FINANZ PLUS. Qualität erlebbar machen. Interview mit dem Vorstandsmitglied Axel Warnecke. Den Kunden im Fokus Kundenbefragung zum Qualitätsverständnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FINANZ PLUS. Qualität erlebbar machen. Interview mit dem Vorstandsmitglied Axel Warnecke. Den Kunden im Fokus Kundenbefragung zum Qualitätsverständnis"

Transkript

1 FINANZ PLUS Die Zeitschrift für Privatkunden, Freiberufler und Gewerbetreibende Ausgabe Das Thema: Qualität erlebbar machen Interview mit dem Vorstandsmitglied Axel Warnecke Außerdem: Den Kunden im Fokus Kundenbefragung zum Qualitätsverständnis Giro X-tra das attraktive Konto für junge Erwachsene

2 Vorstandsmitglied Axel Warnecke über die Themen dieser Ausgabe Qualitäten weiter ausbauen Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, mit fast 50 Millionen Kunden sind die Sparkassen und ihre Verbundpartner in der Sparkassen-Finanzgruppe die wichtigsten Partner der Bundesbürger bei der Vermögensbildung. Das Vermögensbarometer 2009 des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) legt durch eine repräsentative Umfrage von Menschen die Einstellung der Bundesbürger zur Altersvorsorge und Vermögensbildung dar. Axel Warnecke, Mitglied des Vorstandes der Taunus Sparkasse Die Sparkassen haben nachhaltig an Vertrauen gewonnen Die Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise hat die deutsche Bankenlandschaft in ihren Grundfesten erschüttert und zu einer Rückbesinnung auf Sicherheit und Stabilität geführt. Die Mehrheit der Bundesbürger, die um ihre Einschätzung zu Ansehen, Vertrauenswürdigkeit und Beratungskompetenz einzelner Finanzdienstleister gebeten wurden, fällt ein eindeutiges Votum: Die Sparkassen liegen in jeder dieser Kategorien nicht nur klar an erster Stelle, sondern haben ihr Renommee und die Loyalität der Kunden im Zuge der Marktverwerfungen zusätzlich festigen können. Bundesweit gelten die Sparkassen als führend in der fairen und objektiven Kundenberatung. 54 Prozent der Verbraucher bescheinigen ihnen eine hohe oder sehr hohe Kompetenz. Die Sparer setzen mehr denn je auf sichere Anlagen Bei der Vermögensbildung der Haushalte hat die Krise viele Menschen zu einem Umdenken bewegt. Mittlerweile erklären 95 Prozent aller Verbraucher, dass ihnen bei der Geldanlage die Sicherheit des Ersparten am wichtigsten ist, ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr. Diese Sicherheitsorientierung macht sich aktuell im besonderen Interesse der Sparer an Fest- und Termingeldanlagen bemerkbar. Die Renditechancen einzelner Anlageformen treten dagegen mehr und mehr in den Hintergrund: Nur noch 62 Prozent der Deutschen finden diesen Aspekt wichtig. Die Taunus Sparkasse steht für Qualität. Auch in Zukunft will die Taunus Sparkasse ihre Qualität nachhaltig sichern. Mit der Veranstaltungsreihe Kunde im Fokus geht die Taunus Sparkasse einen weiteren Schritt, um Qualität für Kunden erlebbar zu machen. Lesen Sie auf Seite 6 den Rückblick auf die größte und ereignisreichste Veranstaltungsreihe in der Geschichte der Taunus Sparkasse. Kunde im Fokus unterstützt unser Haus dabei, die konkreten Wünsche und Erwartungen der Kunden zu sondieren. Die Auswertung der gesammelten Informationen laufen auf Hochtouren und wir werden die Veränderungen für unsere Kunden kurz- bis mittelfristig erlebbar machen. Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß mit der ersten Ausgabe von Finanz Plus in diesem Jahr. Ihr Inhalt INFO & SERVICE 3 Giro X-tra das attraktive Konto für junge Erwachsene Sicherheit mit dem Sparkassen-Finanzkonzept 7 Vorsicht vor Betrügereien mit Ein-Cent-Überweisungen 8 Preisgekrönte Schauspieler lesen aus großen Werken Die Taunus Sparkasse mit modernisiertem Internet-Auftritt Das Thema QUALITÄT 4 Qualität erlebbar machen Interview mit Vorstandsmitglied Axel Warnecke 6 Den Kunden im Fokus die Taunus Sparkasse befragt ihre Kunden GELDANLAGE 5 Deka ist Top-Fondsgesellschaft des Jahres 2010

3 3 INFO & SERVICE Giro X-tra das Konto für junge Erwachsene Das Leben selbst in die Hand nehmen Aus jungen Leuten werden Persönlichkeiten, Kinder werden zu jungen Erwachsenen. Studium, Ausbildung, Auslandsaufenthalt jetzt beginnt der Ernst des Lebens. Und die Finanzen? Die Taunus Sparkasse hat mit ihren neuen Girokonten für junge Kunden die ideale Basis gefunden, denn 08/15 ist einfach zu wenig. Angeboten werden neben den klassischen Funktionen wie Zahlungsverkehr eine Vielzahl von nützlichen Zusatzleistungen, die den jungen Kunden bei ihrer Finanzplanung sowie im alltäglichen Leben hilfreich zur Seite stehen. Highlights Kostenlose Kontoführung mit Giro X-tra L bis 21 Jahre (ab 21 für Auszubildende und Studenten) Startguthaben absahnen mit X-tra Invest Lautstark was auf die Ohren mit der X-tra SoundCard X-tra Rabatte, Zugaben, Specials und Fun mit dem S up your life Club Rundum-Versicherungspaket plus Starthilfe mit X-tra Alles drin Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen Schneller ans Ziel mit dem Sparkassen-Finanzkonzept Der Finanz-Check als Bestandteil des Sparkassen-Finanzkonzeptes gibt Ihnen einen Überblick, welche Finanzbausteine in Ihrer jetzigen Situation besonders empfehlenswert sind. Das heißt: Unser Auftrag: Ihre Finanzen. Unser Plan: Mit dem Finanz-Check analysieren unsere Vermögensbetreuer gemeinsam mit Ihnen Ihre Situation und erstellen mit dem Sparkassen-Finanzkonzept eine sichere Rundum-Strategie für Ihre Zukunft. Ihr Vermögensbetreuer geht dabei individuell auf Ihre Lebenssituation ein und zeigt, wie Sie mit einer ganzheitlichen Planung finanziell bestens versorgt sind und gleichzeitig flexibel bleiben. Ihre Vorteile Hohe Beratungsqualität durch ein ganzheitliches Konzept Einfache Nachvollziehbarkeit der Beratungssystematik Ihr Berater als aktiver und verlässlicher Ratgeber Individuelle Lösungsvorschläge passend zu Ihrer aktuellen Situation Langfristige Optimierung Ihrer Finanzen Ihr Vermögensbetreuer hält ausführliche Informationen für Sie bereit. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter der kostenfreien Rufnummer und gestalten Sie mit wenig Aufwand Ihre Finanzen. Altersvorsorge Absicherung der Lebensrisiken Vermögen bilden Service

4 4 QUALITÄT Taunus Sparkasse ganz aktuell: Qualität erlebbar machen Interview mit Vorstandsmitglied Axel Warnecke über den Stellenwert von Qualität Der Begriff Qualität ist vom lateinischen Wort qualis abgeleitet und bedeutet so viel wie beschaffen. Demnach beinhaltet Qualität zunächst neutral die Beschaffenheit, die Güte oder den Wert eines Produktes oder einer Dienstleistung. Die Taunus Sparkasse will Qualität durch eine Vielzahl von Maßnahmen für Kunden deutlich erlebbar machen. Hierfür soll unter anderem die Beratungs- und Servicequalität weiter ausgebaut werden. Rund 800 Mitarbeiter, die überwiegend in der Region wohnen und leben, arbeiten an diesem ehrgeizigen Ziel. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Anlageform geht es nicht einfach nur um den Preis. Die Finanzkrise hat gezeigt, wie wichtig eine umfassende und qualitativ hochwertige Beratung ist. Hier werden die Schwerpunkte gesetzt. In der Vergangenheit war die Taunus Sparkasse bereits mit vielen Maßnahmen und Angeboten Pionier und hat sich durch eine Vielzahl von Alleinstellungsmerkmalen ausgezeichnet. Als erste Sparkasse in Deutschland hat die Taunus Sparkasse ein Private Banking eingeführt und damit den Wünschen der Kunden nach einer individuellen Vermögensbetreuung entsprochen viele Banken und Sparkassen haben sich dieses Beratungsmodell als Vorbild genommen. Ebenso hat die Taunus Sparkasse erfolgreich das Konzept der mobilen Berater umgesetzt, die in der gesamten Region und darüber hinaus Kunden auf Wunsch auch außerhalb der Geschäftsräume und Öffnungszeiten beraten. Auch bei der Einführung modernster Beratungssoftware, wie die Vermögensanalyse aixigo, war die Taunus Sparkasse unter den Sparkassen in Deutschland Vorreiter. Die sukzessive Modernisierung des Geschäftsstellennetzes sowie die Bereitstellung eines Servicetelefons, das sechs Tage die Woche kostenfrei erreichbar ist, sind weitere Maßnahmen, mit denen die Taunus Sparkasse ihre Stellung als führender Finanzdienstleister in der Region weiter ausbauen will, damit Qualität erlebbar wird. Das Interview Finanz Plus sprach mit Vorstandsmitglied Axel Warnecke über den Weg zum Qualitätsführer, die nächsten Schritte und seine persönliche Vorstellung von Qualität. Herr Warnecke, trotz vieler erfolgreicher Maßnahmen will die Taunus Sparkasse die Beratungsqualität ausbauen. Für den Kunden soll Qualität sprichwörtlich erlebbar werden. Was sind denn die nächsten Schritte, was erwartet die Kunden? Es stimmt, dass die Taunus Sparkasse bereits viele Maßnahmen und Dienstleistungsangebote umgesetzt hat. Doch Qualität ist ein ständiger Prozess. Unser Ziel ist es, die ganzheitliche Beratung anzubieten. Die Einführung des S-Finanzkonzeptes ist dabei ein Schwerpunkt. Mit unserem Finanzcheck hatten wir bereits ein eigenes Konzept für eine ganzheitliche, bedarfsgerechte und kundenorientierte Beratung. Das S-Finanzkonzept knüpft an unserer hauseigenen Lösung an und greift dabei unter anderem auf die gesamte Erfahrung der Sparkassen-Finanzgruppe zurück. Ein großer Vorteil für unsere Kunden bei dieser individuellen Vermögensanalyse ist die Zusammenarbeit der Sparkassen-Finanzgruppe mit Verbraucherverbänden das ist deutschlandweit einmalig. Die sich daraus ergebenen Handlungsempfehlungen werden dann mit dem Kunden im Detail noch einmal besprochen. Das bedeutet, dass Kundenberater und Kunde gemeinsam die einzelnen Schritte zu dessen Zielen und Wünschen individuell planen? Richtig, der Kunde ist von Anfang an in die Planung mit eingebunden und erhält alle Schritte schriftlich schwarz auf weiß, wie

5 5 QUALITÄT man so schön sagt. Ein weiteres Ziel ist es, den Vertrauensverlust, der durch die Finanzmarktkrise entstanden ist, abzufangen. Das Vertrauen soll wieder gestärkt werden. Es ist uns ein hohes Anliegen, eine größtmögliche Produktwahrheit und -klarheit für unsere Kunden zu schaffen. Die Umsetzung ergibt sich dann aus dem gemeinsam Besprochenen. Das ist ja auf den ersten Blick alles sehr schön, aber woher wissen Sie, was Qualität für Kunden bedeutet? Nur durch das S-Finanzkonzept können Sie das Ziel aber nicht erreichen. Das S-Finanzkonzept ist die Basis, der rote Faden, der sich durch die gesamte Geschäftsbeziehung zieht. Um zu erfahren, was Qualität für unsere Kunden bedeutet, haben wir eine besondere Kundenbefragung mit dem Namen Kunde im Fokus durchgeführt. Zu dieser Veranstaltung haben wir Kunden aus allen Geschäftsbereichen in unsere Filialen eingeladen und zu ihren persönlichen Vorstellungen befragt. Als wichtige Punkte können die Nähe zum Kunden, Verbindlichkeit und damit verbunden Verlässlichkeit genannt werden. Die Veranstaltungsreihe war eine optimale Kommunikationsplattform. Sie bietet uns die Chance, ein möglichst breit gefächertes Feedback über das Qualitätsverständnis unserer Kunden zu erhalten. Herr Warnecke, was macht für Sie persönlich Qualität aus? Dass man sich Zeit für mein Anliegen nimmt, mir zuhört, mich gegebenenfalls in einen Ablauf mit einbindet. Eigeninitiative halte ich für sehr wichtig, besonders wenn ich auf etwas aufmerksam gemacht werde, woran ich nicht gedacht hätte. Und natürlich Produktwahrheit und -klarheit, jeder möchte wissen, woran er ist. Der letzte Punkt ist Menschlichkeit offen mit Fehlern umgehen und Kritik annehmen, um dadurch auch an sich selbst zu arbeiten. Wie gesagt, Qualität ist ein Prozess, der nicht stehen bleiben darf. Aufgrund meines Qualitätsverständnisses ist mir der Weg, den die Taunus Sparkasse seit vielen Jahren eingeschlagen hat, sehr wichtig. Ich bin mehr als zuversichtlich, dass wir diesen Weg erfolgreich mit unseren Kunden weitergehen werden, denn nur, wer seine Kunden stark macht, den werden seine Kunden stark machen. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass wir an einer langfristigen Kundenbeziehung interessiert sind und nicht an einem kurzfristigen Ertrag. GELDANLAGE Fünf Sterne für den Fonds- und Asset-Management-Spezialisten der Sparkassen Deka ist Top-Fondsgesellschaft Erfolgreicher Start ins Jahr 2010 Für die DekaBank fängt das neue Jahr erfreulich an. Der Fonds- und Asset-Management-Spezialist der Sparkassen-Finanzgruppe wurde am 21. Januar 2010 vom renommierten Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote von fünf Sternen als Top-Fondsgesellschaft ausgezeichnet. Fünf Sterne stehen für Spitzenleistung. Ausschlaggebend für diese hervorragende Bewertung sind eine entsprechende Fondsqualität aller Aktien-, Renten- und Mischfonds über den Ein-, Drei- und Fünfjahreszeitraum, eine umfassende Produktpalette sowie die Qualität von Management und Service. Auf Basis dieser Kriterien wurden insgesamt 99 Anbieter vom Fondsanalysten Feri Euro Rating Services und Steria Mummert Consulting im Auftrag von Capital untersucht. Neben der Deka konnten lediglich vier weitere Fondshäuser aus dem Kreis der Universalanbieter die Bestnote von fünf Sternen erzielen. Wo Sie den Deka Investmentfonds erhalten: bei der Taunus Sparkasse Die Deka Investmentfonds gibt es exklusiv bei Sparkassen. Es gibt auch nach der Finanzkrise kein Anlageinstrument, mit dem sich langfristig attraktivere Renditen erzielen lassen als mit Aktien, so Thomas Pfaff, Wertpapierspezialist der Taunus Sparkasse. Je nach persönlichem Chance- Risiko-Profil und individuellem Anlagehorizont sind ganz unterschiedliche Fondsanlagen geeignet. Einen Sicherheitsfaktor haben in jedem Fall alle Fonds gemeinsam: Als Sondervermögen genießen Investmentfonds einen besonderen Schutz, erläutert Pfaff.

6 6 QUALITÄT Den Kunden im Fokus Taunus Sparkasse befragt rund 250 Kunden über ihr Qualitätsverständnis Werner Hermann, Marktbereichsleiter Gewerbekunden, im Dialog mit den Gästen des Gewerbekundencenters Höchst. Wenn von Qualität die Rede ist, meinen die meisten Menschen wohl höchstwahrscheinlich hochwertige Autos, Nahrungsmittel erster Güte oder besonders angenehm zu tragende, robuste Kleidung. Aber was bedeutet der Begriff Qualität eigentlich in Bezug auf Finanzdienstleistungen? Genau diese Frage stellte die Taunus Sparkasse insgesamt rund 250 Kundinnen und Kunden im Rahmen der größten und ereignisreichsten Veranstaltungsreihe ihrer Geschichte. Der Name ist Programm: Kunde im Fokus. Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen könnte, so Hans-Dieter Homberg, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse, über die Intention zu dieser außergewöhnlichen Aktion. Es gibt viele Kundenbefragungen. Mit Kunde im Fokus heben wir uns deutlich von der Masse ab. Es war uns wichtig, unsere Kunden nicht wie gewöhnlich anonym per Brief oder am Telefon zu befragen, sondern ihnen einen Rahmen zu bieten, der so ist, wie wir sind: persönlich, menschlich und direkt vor Ort, so Homberg weiter. Ziel der Veranstaltungsreihe war es, ein möglichst repräsentatives Feedback von den Kunden im persönlichen Dialog zu erhalten. 22 Veranstaltungen an 13 Standorten An drei Tagen hat die Taunus Sparkasse Kunde im Fokus insgesamt 22 Mal in 13 verschiedenen Geschäftsstellen jeweils zeitgleich durchgeführt in Bad Homburg, Friedrichsdorf, Oberursel, Usingen, Kronberg, Eschborn, Höchst, Hattersheim, Hofheim, Kelkheim, Hochheim, Bad Soden und Flörsheim. In einem angenehmen und exklusiven Ambiente wurden Gewerbetreibende und Privatkunden im Rahmen dieser professionell moderierten Veranstaltungsreihe zu ihrem Qualitätsverständnis hinsichtlich des Service- und Dienstleistungsangebotes und ihrer Erwartungen, die sie an die Taunus Sparkasse stellen, befragt. Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch aus den internen Bereichen der Sparkasse waren an den drei Abenden mit eingebunden, um den Kunden einen unvergesslichen Abend zu bieten.

7 7 QUALITÄT Positives Feedback Auf die Initiative der Taunus Sparkasse reagierten die Kunden äußerst positiv. Eine so persönliche Zufriedenheitsbefragung ist wirklich außergewöhnlich. Die Sparkasse hat mich mit ihrer Einladung positiv überrascht, so eine Kundin nach der Veranstaltung. Als Selbstständiger hat man Visionen. Wieso soll eine Sparkasse keine Visionen haben?, fragte ein Gewerbetreibender nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung in die Runde recht hat er. Die Auswertungen der gesammelten Informationen laufen auf Hochtouren, sodass in den nächsten Wochen und Monaten erste Maßnahmen umgesetzt werden können. hat sehr positive Erfahrungen mit dieser Form des persönlichen und regelmäßigen Austauschs gemacht. Beratung Produkt Kundenbeirat in Aussicht Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, hat die Taunus Sparkasse auch schon die passende Vision: Aus den Teilnehmern von Kunde im Fokus wird ein Beirat gegründet, dessen Zusammensetzung dann in einem rotierenden System immer wieder neu gestaltet wird. Seit 2006 betreibt die Taunus Sparkasse ein entsprechendes Pendant mit Firmenkunden und Service Beziehung Prozesse Mit ihren fünf Schwerpunkten will die Taunus Sparkasse eine qualitativ hochwertige Mitarbeiter- Kunden-Beziehung erreichen INFO & SERVICE Die Taunus Sparkasse warnt vor Ein-Cent-Überweisungen. Nicht jeder Cent bringt Glück Vorsicht vor Betrügern, die versuchen, die Kontodaten von Bankkunden auszuspähen. Achten Sie auf Ihre Sicherheit! Die neue Masche mittels Ein-Cent-Überweisungen ist besonders einfach wie auch dreist. Die Täter überweisen einen Cent auf verschiedene, zufällig ausgewählte Zahlenkombinationen bei Kreditinstituten. Bleibt eine Fehlermeldung aus, wissen die Betrüger, dass sie mit ihrer Zahlenkombination ein existierendes Konto getroffen haben. Kurz darauf beginnen sie, von diesem Konto Beträge abzubuchen. Unberechtigte Abbuchungen sind nur schwer zu erkennen, denn zur Ausführung von Abbuchungen sind Kreditinstitute rechtlich verpflichtet. Noch leichter kommen die Betrüger mittels unachtsam weggeworfener Kontoauszüge oder Quittungen von Kartenzahlungen an die Daten. Zum eigenen Schutz sollten Sie auf einen sensiblen Umgang mit diesen Daten achten und ihre Kontoauszüge regelmäßig überprüfen. Bei unerklärlichen Ein-Cent-Überweisungen wenden Sie sich am besten sofort an Ihren persönlichen Berater der Taunus Sparkasse. Sie erreichen unser Servicetelefon montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer Egal ob vom Festnetz oder Handy Ihr Anruf ist kostenfrei.

8 8 INFO & SERVICE Auf Veranstaltungen mit Finanz Plus Preisgekrönte Schauspieler lesen aus großen Werken Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Dies ist eines der berühmten Zitate aus dem zum Kult avancierten Werk des französischen Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry Der kleine Prinz. Schicken Sie eine mit dem Stichwort Prinz an und sichern Sie sich vier Plätze für den kleinen Prinzen! Weitere Informationen rund um das Festival finden Sie im Internet unter Beim ersten Bad Homburger Poesie & Literatur Festival haben Sie die Möglichkeit, die Schauspielerin Muriel Baumeister bei ihrer Lesung des kleinen Prinzen im Bad Homburger Schlosspark am 5. Juni live zu erleben. Als Hauptsponsor vergibt die Taunus Sparkasse 100 Plätze. Geeignet ist die Lesung für Kinder ab 4 Jahren sowie für deren Eltern und Großeltern. Große Namen der Literatur sind mit Bad Homburg verbunden: Kleist und Goethe, die der Stadt mit dem Prinz von Homburg beziehungsweise Pilgers Morgenlied literarische Denkmäler setzten. Andere lebten und arbeiteten über Jahre hinweg in dem Kurort, so Nobelpreisträger Samuel Agnon und vor allem Friedrich Hölderlin. Er ist im kulturellen Leben Bad Homburgs allgegenwärtig, insbesondere alljährlich im Juni, wenn die Verleihung des nach ihm benannten renommierten Literaturpreises ansteht. Alex Trebus Taunus Sparkasse mit modernisiertem Internetauftritt Neues Gesicht im Netz Die Taunus Sparkasse präsentiert sich im Internet mit einem moderneren und freundlicheren Design. Mehr über das neue Gesicht der... Taunus Sparkasse unter... Das neue Gesicht im Netz überzeugt vor allem durch seine Übersichtlichkeit und durch eine benutzerfreundlichere Bedienung. Es lohnt sich also, einen Blick auf die modernisierte Internetseite der Taunus Sparkasse zu werfen. Die bewährte Internetadresse bleibt erhalten. Anregungen von Kunden berücksichtigt direkter Weg zum Konto Bei der Gestaltung der neuen Internetseite sind Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Kunden der Taunus Sparkasse berücksichtigt worden. Neben der besseren Benutzerfreundlichkeit ist neu, dass Online- Banking-Nutzer sich direkt auf der Startseite links oben im Online-Banking anmelden können. Die Zugangdaten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Für den sicheren Umgang beim Online-Banking gilt wie bisher: Die Zugangdaten geheim halten, Betriebssystem und Virensoftware stets aktualisieren und nach jeder Online- Banking-Sitzung ordnungsgemäß über die entsprechende Funktion abmelden. Weitere Informationen finden sie in den Sicherheitshinweisen im Online-Banking. Bildquellen Seite 1, 3, 7: Deutscher Sparkassen Verlag GmbH Servicetelefon: Internet: IMPRESSUM Herausgeber: Taunus Sparkasse, Kommunikation/Veranstaltungsmanagement Ludwig-Erhard-Anlage Bad Homburg v. d. Höhe Auflage: Servicetelefon: Internet:

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Erfüllen wir Ihre Erwartungen?

Erfüllen wir Ihre Erwartungen? S Berliner Sparkasse Erfüllen wir Ihre Erwartungen? Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung in der BusinessLine. Ergebnisse 2012. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, eine lebendige Kundenbeziehung entsteht

Mehr

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Pressemitteilung Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Flensburg, 14.05.2014 "Mehr Sparkasse. Das volle Programm, gleich nebenan." Das ist

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden Die Stabilität der Sparkassen angesichts der Finanzmarktkrise

Mehr

Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie!

Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie! S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie! Jetzt Konto eröffnen und 20-Euro-Gutschein sichern! www.kreissparkasse-hoechstadt.de/adelsdorf Sehr geehrte Damen,

Mehr

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv. S Finanzgruppe Sparkassenverband Bayern www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.de Wunschbarometer 200 Sonderauswertung Bayern Im Fokus: Bayern Das Wunschbarometer 200 Zum zweiten Mal veröffentlicht der

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Frankfurt am Main, Dezember 2009

Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management. Frankfurt am Main, Dezember 2009 Grundlagenstudie Investmentfonds 2009 des BVI Bundesverband Investment und Asset Management Frankfurt am Main, Dezember 2009 1 Zielsetzung Die Studie dient dem Ziel, Erkenntnisse über den Besitz von Investmentfonds,

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen.

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. S Sparkasse Mainfranken Würzburg Für alle, die sich ein eigenes Bild machen. Das kostenlose Girokonto für Schüler, Studenten, Auszubildende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst von 18 bis 27 Jahre.

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

Pressemitteilung. Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet

Pressemitteilung. Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet Pressemitteilung Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet Bruchsal, 28.11.2014 Im Rahmen eines offiziellen Festakts wurde der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse

Mehr

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation studie 2014 Finanzkultur der älteren Generation GfK Marktforschung, Nürnberg, im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken Pressegespräch, 3. Juli 2014 I. Lebenszufriedenheit und wirtschaftliche Situation

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015

Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen. Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management AG Köln, 23. Januar 2015 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Repräsentative Studie über das Anlageverhalten

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Geld begleitet unser Leben Informationen

Geld begleitet unser Leben Informationen Geld begleitet unser Leben Informationen Eine Stunde über Geld nachdenken... Geld begleitet unser Leben! Geld ist eines der wichtigsten Themen, die unser Leben begleiten. Die meisten Menschen verdienen

Mehr

Studie zum Anlageverhalten der Deutschen

Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Studie zum Anlageverhalten der Deutschen Gothaer Asset Management Köln, 8. März 2012 Agenda 1. Vorbemerkung 2. Studienergebnisse 3. Fazit 1. Vorbemerkung Erste repräsentative Studie nach dem Krisenjahr

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

ERGO Direkt Versicherungen. 30 Jahre. Erfolgsgeschichte

ERGO Direkt Versicherungen. 30 Jahre. Erfolgsgeschichte ERGO Direkt Versicherungen 30 Jahre Erfolgsgeschichte Versicherung ist nicht gleich Versicherung Daniel von Borries Vorstandsvorsitzender ERGO Direkt Versicherungen Einen schönen guten Tag, ich freue mich

Mehr

Sparkasse Saarbrücken: Kreditgeschäft spiegelt konjunkturellen Aufschwung wider Sparkasse Saarbrücken baut Aktivgeschäft deutlich aus Zufriedenstellendes Jahresergebnis Pressereferent Bernd Heinrichs Neumarkt

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand Erste Bank Thomas Schaufler,

Mehr

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten ISIC International Student Identity Card* Handykartenschutz mit Handy-/Laptop Versicherung* Reisebuchungs- mit 5 % Rückvergütung Frankfurter Sparkasse 6055 Frankfurt am Main Line 069 4 18 4 frankfurter-sparkasse.de

Mehr

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen S Finanzgruppe Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Im Zusammenhang mit der internationalen Finanzmarktkrise stellen sich Kunden

Mehr

FINANZ PLUS. Sich Wünsche erfüllen zum Beispiel mit Geldanlagen in Aktienfonds. Sicher vor Hagel und Sturm mit der Sparkassen Versicherung

FINANZ PLUS. Sich Wünsche erfüllen zum Beispiel mit Geldanlagen in Aktienfonds. Sicher vor Hagel und Sturm mit der Sparkassen Versicherung FINANZ PLUS Die Zeitschrift für Privatkunden, Freiberufler und Gewerbetreibende Ausgabe 03 2009 Das Thema: Sich Wünsche erfüllen zum Beispiel mit Geldanlagen in Aktienfonds Außerdem: Sicher vor Hagel und

Mehr

Meine Bank ist spezialisiert. Auf mich.

Meine Bank ist spezialisiert. Auf mich. mygiro business Meine Bank ist spezialisiert. Auf mich. Sie leisten mehr erwarten Sie dasselbe von uns: Die ideale Finanzplattform für Freiberufler. Kunde oder könig? Sie bieten besonderen Kunden besondere

Mehr

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen

Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen S Finanzgruppe Fragen und Antworten zur Sicherheit von Geldanlagen Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Im Zusammenhang mit der internationalen Finanzmarktkrise stellen sich Kunden

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Presseinformation Meppen, 20. Januar 2015 Wachstumskurs wird fortgesetzt Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Mehr Beratung, mehr Kredit- und Einlagengeschäfte

Mehr

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung

Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Ein guter Tipp, der sich doppelt lohnt: Naspa Freundschaftswerbung Sparkassen-Finanzgruppe Freundschaftswerbung Gutes sollte man mit Freunden teilen: eine edle Flasche Wein, frisch gebackene Muffins oder

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

Passagierbefragung zu Geldanlagen und Banken am Frankfurt Airport. Frankfurt, Juli 2011

Passagierbefragung zu Geldanlagen und Banken am Frankfurt Airport. Frankfurt, Juli 2011 Passagierbefragung zu Geldanlagen und Banken am Frankfurt Airport Frankfurt, Juli 2011 Methodik Durchführung: MaFRA-Service/SMR Social and Market Research GmbH Zeitraum: 28. März bis 27. April 2011 Stichprobe:

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Sparda-Bank Berlin eg Herrn Hans-Joachim Kaiser Storkower Straße 101 A 10407 Berlin

Sparda-Bank Berlin eg Herrn Hans-Joachim Kaiser Storkower Straße 101 A 10407 Berlin Sparda-Bank Berlin eg Herrn Hans-Joachim Kaiser Storkower Straße 101 A 10407 Berlin 14. Januar 2006 Bewerbung als Kundenberater in der Vertriebsregion Berlin/Brandenburg Sehr geehrter Herr Kaiser, ich

Mehr

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013.

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, die Berliner Sparkasse ist buchstäblich an jeder Ecke unserer Stadt zu finden mitten

Mehr

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH

TRIPLE. mini. primaholding. Rückblick 2013 // Ausblick 2014. primaholding GmbH mini TRIPLE primaholding Rückblick 2013 // Ausblick 2014 primaholding GmbH Zimmerstraße 78 // 10117 Berlin // Telefon: 030-206 143 769 // E-Mail: info@primaholding.de SICHER VERSORGT Mittendrin in Mitte

Mehr

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Knete, Kohle, Kröten wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Erstellt im Rahmen der Schuldenprävention des SKM - Kath. Verein

Mehr

Geldanlage im Lebenszyklus Befragungen: Valido GmbH

Geldanlage im Lebenszyklus Befragungen: Valido GmbH FOKUS Markt und Verbraucher: Geldanlage im Lebenszyklus Befragungen: Valido GmbH Jahrgang 2013 Im Verlaufe des Lebens ändern sich die Einstellungen und Handlungsweisen der Verbraucher in Verbindung mit

Mehr

Nah am Leben. Das Private Banking der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Nah am Leben. Das Private Banking der Sparkasse Altötting-Mühldorf Nah am Leben Das Private Banking der Sparkasse Altötting-Mühldorf S S Sparkasse Altötting-Mühldorf Private Banking Mein Private Banking sollte genauso individuell sein wie ich selbst. Mehr als die Vergangenheit

Mehr

Eufima AG - Erfahrungsbericht - Eufima AG

Eufima AG - Erfahrungsbericht - Eufima AG Seite 1 von 5 Preisvergleich Erfahrungsberichte Autos Bücher Computer Elektronik Handys Haushalt Kameras Mode Musik Was suchen Sie? in Alle Kategorien Home > Finanzen & Dienstleistungen > Dienstleistungen

Mehr

Beraterprofil: Bewertung und Feedback

Beraterprofil: Bewertung und Feedback Beraterprofil: Bewertung und Feedback Name: Frau Ute Herold tätig seit: 1990 positive Bewertungen (207 Kundenmeinungen) Schwerpunkte: Qualifikationen: Beratungsphilosophie: Private Krankenversicherung

Mehr

Dr. Sandra Lüth und die Börsen Hamburg und Hannover die Kompetenzführer für Best-Price- Strategie und hohe Servicequalität bei Börsenaktivitäten

Dr. Sandra Lüth und die Börsen Hamburg und Hannover die Kompetenzführer für Best-Price- Strategie und hohe Servicequalität bei Börsenaktivitäten Dr. Sandra Lüth und die Börsen Hamburg und Hannover die Kompetenzführer für Best-Price- Strategie und hohe Servicequalität bei Börsenaktivitäten Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dr. Sandra Lüth Geschäftsführung

Mehr

FINANZ PLUS. Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm. Die Lebensgrundlage absichern durch die SV Berufsunfähigkeitsversicherung

FINANZ PLUS. Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm. Die Lebensgrundlage absichern durch die SV Berufsunfähigkeitsversicherung FINANZ PLUS Die Zeitschrift für Privatkunden, Freiberufler und Gewerbetreibende Ausgabe 02 2010 Das Thema: Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm Außerdem: Die Lebensgrundlage absichern

Mehr

Das Unternehmen. Unsere Leistungen

Das Unternehmen. Unsere Leistungen WIR STELLEN UNS VOR Das Unternehmen Die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist Pionier unter den produktanbieterunabhängigen Finanzdienst leistern

Mehr

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Vermögenskonzepte mit AL Portfolios Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Wählen Sie die Fondsrente, die zu Ihnen passt. Um den

Mehr

Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH

Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH FOKUS Markt und Verbraucher: Studie Finanzvertrauen 2013 Befragungen: Valido GmbH Jahrgang 2013 Im intensiven Wettbewerb um Alt- und Neukunden ist eine hohe Servicequalität im Privatkundengeschäft entscheidend

Mehr

MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand

MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand MLP Vorsorge- und Finanzberatung mit Verstand Unser Anspruch Ihr Vorteil Wir sind ein unabhängiger Finanzdienstleister Wir beraten Akademiker und andere anspruchsvolle Kunden Seite 2 Unser Anspruch Ihr

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

Holger Krause Versicherungsmakler

Holger Krause Versicherungsmakler Holger Krause Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie.

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Für jede Neukundenwerbung:1 freie Prämienwahl! * Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG erbringen unter

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse Germersheim-Kandel führt neues Sicherungsverfahren für Mobile-Banking-Kunden ein Mehr Sicherheit und Komfort für Bankgeschäfte im Internet Schnell

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Agenda 1 Unser Geschäft 2 Unsere Kunden 3 Unsere Mitarbeiter 4 Unsere Region

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Statement Herr Werner Netzel Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.v. Einordnung Green Economy Die Sparkassen-Finanzgruppe

Mehr

Pressemitteilung. Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz

Pressemitteilung. Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz Pressemitteilung Die Kreissparkasse St. Wendel 2015: Mehr qualifizierte Beratung im neu strukturierten Geschäftsstellennetz Konzentration stärkt Beratungskompetenz St. Wendel, 27. Juli 2015 Die Kreissparkasse

Mehr

meine immer-erreichbar bank

meine immer-erreichbar bank Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Sven Stopka Versicherungsmakler

Sven Stopka Versicherungsmakler Sven Stopka Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf.

Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. SPARKA SSEN- RIESTERRENTE Sparen mit der Sparkassen- RiesterRente. Da legt der Staat ordentlich was drauf. Staatlicher Zuschuss: Über 51% sind möglich!* * Die Höhe der staatlichen Förderung ist abhängig

Mehr

triple mini primaholding RÜCKBLICK 2013 // AUSBLICK 2014 primaholding GmbH

triple mini primaholding RÜCKBLICK 2013 // AUSBLICK 2014 primaholding GmbH mini triple RÜCKBLICK 2013 // AUSBLICK 2014 primaholding GmbH Zimmerstraße 78 // 10117 Berlin // Telefon: 030-206 143 769 // E-Mail: info@primaholding.de primaholding SICHER VERSORGT mittendrin in mitte

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Freelax. Einfach sicher ans Ziel

Freelax. Einfach sicher ans Ziel Freelax Einfach sicher ans Ziel Freelax 02/06 Ein schlankes Garantiemodell: das With Profits-Prinzip Das Ziel ist das Ziel Freelax als With Profits-Produkt garantiert Ihnen eine sichere Rente und überzeugt

Mehr

Fair. Menschlich. Nah.

Fair. Menschlich. Nah. S Finanzgruppe Fair. Menschlich. Nah. Leitlinien der Sparkassen für eine nachhaltige Geschäftspolitik im Interesse der Kunden und der örtlichen Gemeinschaft Sparkassen. Gut für Deutschland. Sparkassen.

Mehr

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite Repräsentative Umfrage bei 1.026 Deutschen von KAS BANK und forsa

Mehr

Gut für Lippstadt Warstein Rüthen

Gut für Lippstadt Warstein Rüthen Schlagzeilen 2013 erneut ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr o Ruhiges und sehr solides Jahr trotz steigender Regulierung o Gute Entwicklung trotz anhaltendem Niedringzinsumfeld o Marktführerschaft bestätigt

Mehr

Leistungen beweisen - mit Garantie

Leistungen beweisen - mit Garantie Leistungen beweisen - mit Garantie VVB Vereinigte Volksbank Maingau eg Wir setzen auf Service & Qualität! Liebe Kundin, lieber Kunde, überall in der Wirtschaft definiert sich heute Qualität mehr denn je

Mehr

Kundenbefragung 2009. Ziele der Kundenbefragung: Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen.

Kundenbefragung 2009. Ziele der Kundenbefragung: Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen. Kundenbefragung 2009 Das Ganze im Blick. Die Region im Fokus. Unser Service gilt der Region und seinen Menschen. Ziele der Kundenbefragung: Kundenerwartungen erfahren Beratungs- und Servicequalität unserer

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

Ihre Sparkasse im Zeichen der neuen Möglichkeiten!

Ihre Sparkasse im Zeichen der neuen Möglichkeiten! Tatjana Ertl-Halilaj Sekretärin KreditCenter Ihre Sparkasse im Zeichen der neuen Möglichkeiten! Einfach mehr möglich machen. 025_01_Kundenbroschüre_RZ-Bonn.indd 1 Marion Siebigteroth Finanzberaterin Filialdirektion

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

PRIVATE BANKING. Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen

PRIVATE BANKING. Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen PRIVATE BANKING Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen Ihre Finanzen nehmen wir sehr persönlich! Bankgeschäfte haben viel mit Vertrauen

Mehr

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Jahresbericht 2014 der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Unsere Geschichte Am 03. November 2010 wurde durch einen gemeinsamen Beschluss der Gemeindevertretung

Mehr

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012

VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 VortragsService im Rahmen unserer Schulförderung Schuljahr 2011/2012 Neu: der Sparkassen- VortragsService Als moderne Universalbank sind wir das größte selbstständige Geldinstitut in unserer Region. Neben

Mehr

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs-potsdam.de www.mbs.de

Mehr

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung

Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Sutor Bank Hermannstr. 46 20095 Hamburg Tel. +49 (40) 822223 163 E-Mail: info@sutorbank.de www.sutorbank.de Honorarberatung: Privatbank für alle Sutor Bank demokratisiert die Vermögensverwaltung Hamburg,

Mehr

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch

Konten für Privatkunden im Überblick. Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen Bankgeschäften. www.zugerkb.ch Konten für Privatkunden im Überblick Wir begleiten Sie bei Ihren täglichen n. www.zugerkb.ch Privatkonten Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend plus Privatkonto Mister Money Eignung natürliche

Mehr

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK Die ersten Schritte zum erfolgreichen Sparen und Anlegen sind leicht. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und füllen Sie die folgenden Listen aus. Bei Fragen zu Ihrer

Mehr

Drei Präsente für Glücksmomente. BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto

Drei Präsente für Glücksmomente. BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto Drei Präsente für Glücksmomente BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto Fröhliche Dreinachten: 3 Produkte 3 Geschenke Wir setzen dem Baum die Krone auf! Sichern Sie sich jetzt

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Rundschreiben Nr. 7 Köln im Juni 2012

Rundschreiben Nr. 7 Köln im Juni 2012 Postanschrift: Conterganstiftung für behinderte Menschen 50964 Köln HAUSANSCHRIFT Sibille-Hartmann-Str. 2-8 50969 Köln POSTANSCHRIFT 50964 Köln TEL +49 221 3673-3673 FAX +49 221 3673-3636 www.conterganstiftung.de

Mehr

Spätestens ab dreisam eine wunderbare Entscheidung. Die SV Lebensversicherung.

Spätestens ab dreisam eine wunderbare Entscheidung. Die SV Lebensversicherung. S V L E B E N S V E R S I C H E RU N G Spätestens ab dreisam eine wunderbare Entscheidung. Die SV Lebensversicherung. Was auch passiert : Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Das Leben

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

SV-Team Öhringen. Ihr Partner für Geschäfts-, Gewerbe- und Firmenkunden.

SV-Team Öhringen. Ihr Partner für Geschäfts-, Gewerbe- und Firmenkunden. SV-Team Öhringen. Ihr Partner für Geschäfts-, Gewerbe- und Firmenkunden. Wir sind Ihre Spezialisten der SV SparkassenVersicherung vor Ort. Ich möchte unsere Geschäftsstelle kurz vorstellen: Wir sind Ihre

Mehr

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie!

Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch auch kombiniert mit maximaler Sicherheit. Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Private Altersvorsorge Fondsrente Optionale Sicherheitsbausteine: n Hinterbliebenenschutz n Berufsunfähigkeitsschutz Neu: Fondsrente mit Beitragsgarantie! Schöne Aussichten: Hohe Renditechancen auf Wunsch

Mehr

Sparkasse Merzig-Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern Pressemitteilung Erfolgreiches Geschäftsjahr Sparkasse gut gerüstet für die Zukunft Merzig, 24. März 2015 Wir haben die notwendige Substanz erwirtschaftet, um auch in der Zukunft unsere Position als Marktführerin

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben Wir schaffen Vertrauen 2 Einkaufen heute Einfach, schnell und unkompliziert Wir leben in einer Welt voller attraktiver Produktangebote und Dienstleistungen.

Mehr

ERFOLGSFAKTOR KUNDENORIENTIERUNG WER SICH NICHT MIT ANDEREN MISST, WEISS AUCH NICHT, WO ER STEHT.

ERFOLGSFAKTOR KUNDENORIENTIERUNG WER SICH NICHT MIT ANDEREN MISST, WEISS AUCH NICHT, WO ER STEHT. ERFOLGSFAKTOR KUNDENORIENTIERUNG WER SICH NICHT MIT ANDEREN MISST, WEISS AUCH NICHT, WO ER STEHT. Servicequalität und Kundenorientierung sind entscheidend für den Unternehmenserfolg. Der TOP SERVICE DEUTSCHLAND

Mehr