BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS. Jan SWITTEN 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS. Jan SWITTEN 2014"

Transkript

1 BIOFOLIEN BIOMATERIALIEN TRENDS Jan SWITTEN

2 Was sind Biokunststoffe Definition European Bioplastics Kunststoffe entstanden aus nachwachsenden Rohstoffen oder Abbaubare oder kompostierbare Kunststoffe oder Beides 2

3 Geschichte : erste Generation Biologischer Abbau im Focus Materialien basiert auf Stärke oder entstanden durch Fermentation Eigenschaften minderwertig : zweite Generation Focus verlegt sich von Abbaubarkeit auf Nachhaltigkeit Eigenschaften und Verarbeitung deutlich verbessert Anfang industrielle Produktion Stärke, Zellulose basierte Materialien, PLA, PHA heute : dritte Generation Verbesserung der Eigenschaften Nachhaltigkeit primär Erneuerbare Rohstoffe für Produktion von PE, PA, PET 3 3

4 Biokunststoffe Biokunststoffe sind: organische Materialen, wobei Kohlenstoff von neuen biologischen Quellen kommt NEUER Kohlenstoff Sonnenlicht/ Energie 14 CO 2 +H 2 O ( 14 CH 2 O) X + O 2 Neuer Kohlenstoff 1-10 Jahre >10 6 Jahre Öl, Kohle, Gas Alter Kohlenstoff Quelle :R. Narayan, Vienna Nov

5 C 14 in CO 2 14 CO2 Sonne Strahlung Biomasse ( 12 CH 2 O) x ( 14 CH 2 0) x 12 CO2 Neuer Kohlenstoff C-14 ist die Basis für die Berechnung der Menge Biomasse ASTM, EN,ISO Standard Kosmische Strahlung Fossile Quellen (Petroleum, Gas, Kohlen) ( 12 CH 2 0) x 14 N 14 C 14 CO 2 Alter Kohlenstoff 12 CO 2 Quelle :R. Narayan, Vienna Nov

6 BIO oder Biobasiert Menge biobasierten Kohlenstoff in das Material als eine Gewichts- oder eine prozentuelle Gewichtsfraktion des Materials Die Verringerung des carbon footprint ist die treibende Kraft Bio oder Bio-erneuerbare Rohstoffe anzuwenden 6

7 Zertifizierung 7

8 Zertifizieren Abbaubarkeit 8

9 Biopolymere Quelle : Fachhochschule Hannover 9

10 Kapazitäten 10

11 Biopolymere und Bodenbenutzung Heute : Pflanzlich basierte Materialien weltweit : 1,5 Millionen Tonnen : weniger als 0,01 % Landgebrauch 2020 : Pflanzlich basierte Materialien weltweit : 3,5 Millionen Tonnen : weniger als 0,03 % Landgebrauch 11

12 Bausteine aus nachwachsenden Rohstoffen 12

13 Polyäthylen Aus Ethanol durch Fermentation von Zucker Ethanol Dehydration Äthylen Polyethylen Eigenschaften gleich wie Standard PE Nur Nieder druck Verfahren : PE-HD und PE-LLD zu Verfügng Kommerziell : BRASKEM Brasil t (F-Kur in Europa) Neue Kapazitäten geplant : Dow USA t 13

14 Polyester PET ist Polyethylän Therephtalat entstanden aus : Äthylen Glycol (30%) und Therephtalsäure (70 %) Äthylen Glycol aus Ethanol (Fermentation von Zucker aus Zuckerrohr) : Therephtalsäure aus pflanzliche Öle Plant Bottle Coca Cola (30% Nachhaltig) Heinz Pepsi Furansäure aus pflanzliche Quellen kann Terephtalsäure ergänzen (Avantium) 14

15 Thermoplastische Stärke Wenig modifiziert Wenig Verarbeitungsenergie Carbon footprint neutral Wenig Energieverbrauch bei der Herstellung 15

16 PLA 16

17 PLA Eigenschaften Gute mechanische Eigenschaften Transparenz Medium Barriere für Sauerstoff und Feucht Gute Aromabarriere Knisper-effekt Niedrige Temperatur Beständigkeit Verbesserung Eigenschaften Stereo Isomeren (Purac) Mischung aus Biologie und Chemie Vermischen und kompoundieren 17

18 Zellulose basierte Kunststoffe Meist Folien Basiert auf Holz Pulp Chemische Behandlung (CS 2, Saure etc ) Energieverbrauch (CO2 Ausstoß) kompensiert durch nachhaltigen Holzbau und Energieverbrauch Verbesserte Eigenschaften Neue Anwendungen Kaschieren mit anderen Materialien 18

19 PHA Entsteht durch bakterielle Umsetzung von Kohlhydraten, Zucker, Algen, Abfälle, usw. ) Reihe von polyesterähnlichen Polymeren werden geformt Ergebnis : Kohlenstoff neutral Nachteil : Kapazitäten Viel Forschung aber wenig kommerzielle Produkte Großes Potential 19

20 Modifizierte Biopolymere Verbesserung der Eigenschaften durch Kompoundieren oder Mischen BASF (Ecoflex Ecovio) FKUR Albis Mondi (Kombinationen mit Papier) Tecnaro Poly one Sukano Roquette 20

21 Nachhaltig? Nachwachsende Rohstoffe und fossile Rohstoffe : % nachwachsende Rohstoffe?? Was mit Rezyklat?? Ist kompostieren nachhaltig? Keine Regel, keine Normen, keine Angaben 21

22 Markt Biokunststoffe 2020 Starkes Wachstum von nicht abbaubar Grün PE, PP, PVC bekommen via Ethanol aus nachwachsenden Rohstoffen Wachstum Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (PE, PET, Urethane, Bausteine aus nachwachsenden Rohstoffen) Starkes Wachstum von PHA direkt erreichen durch Fermentation Wachstum von biorientiertes PLA mit verbesserten Eigenschaften Traditionelle Biokunststoffe, auf Stärke, Cellulose, Polyester basierend, werden stagnieren Entwicklung neuer Technologien (Einbau CO 2 in Kunststoffe) 22

23 Danke für IHRE AUFMERKSAMKEIT JAN SWITTEN 23

Industrielle Aspekte von Biopolymeren

Industrielle Aspekte von Biopolymeren Industrielle Aspekte von Biopolymeren Arnold Schneller BASF SE, Ludwigshafen BioPro Netzwerktreffen 23. Juni 2009 20.05.2009 VERTRAULICH - Ren Resource Forum 08.06.2009 1 1. Definitionen 2. Beispiele für

Mehr

und Verfügbarkeit von Biokunststoffen

und Verfügbarkeit von Biokunststoffen Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik Überblick und Verfügbarkeit von Biokunststoffen Überblick Vorstellung ofi Biokunststoffe ein Überblick Was sind Biokunststoffe? Abbaubare Kunststoffe

Mehr

Auf dem Weg in eine grünere Zukunft

Auf dem Weg in eine grünere Zukunft Auf dem Weg in eine grünere Zukunft Inhalt 1. Einleitung 2. Neu und EXKLUSIV 3. Vorteile von - Hundekotbeutel 4. Der - Hundekotbeutel von 5. Grünes Polyethylen die Alternative 6. Anbau des Zuckerrohrs

Mehr

ZinCo entwickelt Systemaufbau natureline aus nachwachsenden Rohstoffen

ZinCo entwickelt Systemaufbau natureline aus nachwachsenden Rohstoffen Dachbegrünung im 21. Jahrhundert ZinCo entwickelt Systemaufbau natureline aus nachwachsenden Rohstoffen Der Name ZinCo steht seit jeher für Innovation und Nachhaltigkeit. Als Pionier in Sachen Dachbegrünung

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Chemische Technologie ICT Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen Vor dem Hintergrund einer rasant wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdender

Mehr

Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule?

Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule? Biokunststoffe wohin geht die Reise aus Sicht der Hochschule? Institut für Biopolymere Fachhochschule Hannover, Fakultät II, Abteilung Bioverfahrenstechnik Maren Bengs (Vortragende) Hans-Josef Endres Maren

Mehr

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.v. Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte

Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.v. Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte Forschung und Entwicklung für nachhaltige Produkte R.Lützkendorf FV Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen/Rudolstadt TITK e.v. Rudolstadt; Bereich Textil und Werkstoff-Forschung Gliederung 1. Vorstellung

Mehr

Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft?

Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft? Presse Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft? Biokunststoffe scheinen als Ergänzung und teilweise Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen ein logischer und notwendiger Schritt für eine moderne und

Mehr

Das Original seit 1998.

Das Original seit 1998. Reiner Kunststoff. Vollständig bioabbaubar. Das Original seit 1998. ecoflex im Internet: www.ecoflex.de Original Der bioabbaubare Kunststoff ecoflex ecoflex ist der erste bioabbaubare und kompostierbare

Mehr

Stoffliche Nutzung von Biomasse in der chemischen Industrie Perspektiven für Biomethan

Stoffliche Nutzung von Biomasse in der chemischen Industrie Perspektiven für Biomethan 3. Dezember 2015 Stoffliche Nutzung von Biomasse in der chemischen Industrie Perspektiven für Biomethan Dr. Jörg Rothermel, DENA Biogaspartner, Berlin, 3. Dezember 2015 Agenda Rohstoffe in der Chemie Biomasse

Mehr

Biokunststoffe Überblick und aktuelle Trends in der Biokunststoffwelt

Biokunststoffe Überblick und aktuelle Trends in der Biokunststoffwelt Biokunststoffe Überblick und aktuelle Trends in der Biokunststoffwelt Begriffsdefinition Derzeit noch KEINE einheitliche und international anerkannte Definition des Begriffes... trotz ISO 17088 Bio-Kunststoffe

Mehr

Erneuerbare statt fossile Rohstoffe

Erneuerbare statt fossile Rohstoffe Erneuerbare statt fossile Rohstoffe Zollikofen 5. Februar 2016 Christian Suter, suterscience GmbH christian.suter@suterscience.com Es werden Ergebnisse der SATW-Studie Erneuerbare statt fossile Rohstoffe

Mehr

Ligninbasierte Biokunststoffe

Ligninbasierte Biokunststoffe Innovations-Tagung Logo Plastic AG Bioplastics Pratteln, 26. April 2010 1. Einordnung des Themas 2. Was ist Lignin 3. Woraus wird Lignin gewonnen 4. Wie wird Lignin verwendet 5. Lignin als Basis für Kunststoffe.

Mehr

Stoffliche Nutzung Nachwachsender Rohstoffe Graf / Warsitzka

Stoffliche Nutzung Nachwachsender Rohstoffe Graf / Warsitzka Stoffliche Nutzung Nachwachsender Rohstoffe Graf / Warsitzka 12.12.2013 Gliederung Einleitung Allgemeines zu den Strategien der EU und der Bundesregierung zur integrierten stofflichen Nutzung von Biomasse

Mehr

klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe

klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe klima:aktiv Programm nawaro markt Ziele und Aufgabenstellung, Übersicht der Fördermöglichkeiten für Betriebe Christoph Strasser Themenlounge: Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Ecoplus, St. Pölten,

Mehr

EU-Leitmarktinitiative biobasierte Produkte ein Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit?

EU-Leitmarktinitiative biobasierte Produkte ein Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit? EU-Leitmarktinitiative biobasierte Produkte ein Schritt auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit? Kolloquium Industrielle Biotechnologie Vision oder Wirklichkeit? FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie

Mehr

Potsdam, 30. Januar 2013

Potsdam, 30. Januar 2013 Verwendung von Wertstoffen aus Abfallströmen in der Biopolymerverarbeitung Potsdam, 30. Januar 2013 Patrick Semadeni, Semadeni AG Verwendung von Wertstoffen aus Abfallströmen in der Biopolymerverarbeitung

Mehr

Argumentarium PE Tragtaschen

Argumentarium PE Tragtaschen 1. Herstellung von Polyethylen Polyethylen ist mengenmässig der wichtigste. Der Anteil von Polyethylen an der Gesamtmenge produzierter e beträgt weltweit etwa einen Drittel. Gegenwärtig dient Erdöl oder

Mehr

Einfachheit contra Vielfalt Produktentwicklung und neue Werkstoffe

Einfachheit contra Vielfalt Produktentwicklung und neue Werkstoffe Einfachheit contra Vielfalt Produktentwicklung und neue Werkstoffe Franz Stelzer Institut für Chemische Technologie organischer Werkstoffe Technische Universität Graz 1 Inhaltsübersicht Einführung, Kunststoffe

Mehr

Wie uns die Natur zu nachhaltiger Sauberkeit und Pflege inspiriert. Hans Henning Wenk 21. Juni 2016, Essen

Wie uns die Natur zu nachhaltiger Sauberkeit und Pflege inspiriert. Hans Henning Wenk 21. Juni 2016, Essen Wie uns die Natur zu nachhaltiger Sauberkeit und Pflege inspiriert Hans Henning Wenk 21. Juni 2016, Essen Tenside Die Chemie hinter Sauberkeit und Hygiene Öle und Fette mischen sich nicht mit Wasser Tenside

Mehr

Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Oliver Türk Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe Grundlagen - Werkstoffe - Anwendungen Mit 337 Abbildungen und 128 Tabellen Springer Vieweg Inhaltsverzeichnis Vorwort VII Danksagung IX Abkürzungsverzeichnis

Mehr

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen

www.unsichtbarerfeind.de Kinder auf den Spuren des Klimawandels Energiesparen www.unsichtbarerfeind.de Blatt 8 Energiesparen Wenn wir den Klimawandel aufhalten wollen, sollten wir uns alle überlegen, was wir konkret dagegen unternehmen können. Schließlich wirkt sich beim Klima erst

Mehr

BioWare Huhtamaki Films

BioWare Huhtamaki Films BioWare Huhtamaki Films November 2010 Inhalt 1. Huhtamaki Films Überblick Märkte Technologien 2. Was ist BioWare? 3. Warum Biokunststoffe? 4. Biomaterialien Herausforderungen und Möglichkeiten 5. Blasextrudierte

Mehr

Nachhaltige Markendifferenzierung Stand und Perspektiven der Druckveredelung auf Basis nachwachsender Rohstoffe. von Torsten Riedel

Nachhaltige Markendifferenzierung Stand und Perspektiven der Druckveredelung auf Basis nachwachsender Rohstoffe. von Torsten Riedel Nachhaltige Markendifferenzierung Stand und Perspektiven der Druckveredelung auf Basis nachwachsender Rohstoffe von Torsten Riedel Der Spezialist für die Aufwertung von Druckprodukten Achilles veredelt.

Mehr

3TPE aus nachwachsenden Rohstoffen

3TPE aus nachwachsenden Rohstoffen 3TPE aus nachwachsenden Rohstoffen TPE aus nachwachsenden Rohstoffen Was bedeutet Dryflex Green? Dryflex Green ist eine Gruppe von thermoplastischen Elastomer-Compounds (TPE Compounds), deren Zusammensetzung

Mehr

Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen

Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen Lebensmitteltechnologisches Seminar aus nachwachsenden Rohstoffen Yasemin Ercan 25. 11. 2004 Inhalt Einleitung Einteilung Verwendung Verschiedene Materialien Einschränkungen für die Anwendung Zusammenfassung

Mehr

Aus der Natur in den Alltag Anwendungen und Potentiale für Biokunststoffe

Aus der Natur in den Alltag Anwendungen und Potentiale für Biokunststoffe Aus der Natur in den Alltag Anwendungen und Potentiale für Biokunststoffe FKuR Kunststoff GmbH Siemensring 79, 47877 Willich Dipl.-Ing. Carmen Michels Leiterin Technologie & Produktion Chart 1 Inhalt Über

Mehr

Weiße/Industrielle Biotechnologie Ein Weg zu biobasierten Polymerrohstoffen

Weiße/Industrielle Biotechnologie Ein Weg zu biobasierten Polymerrohstoffen Industrielle Biotechnologie Bayern Netzwerk GmbH Weiße/Industrielle Biotechnologie Ein Weg zu biobasierten Polymerrohstoffen Dr. Wilfried Peters Konferenz Biobasierte Beschichtungssysteme Stuttgart, 29.

Mehr

ecovio Kompostierbare Biobeutel auf Basis nachwachsender Rohstoffe

ecovio Kompostierbare Biobeutel auf Basis nachwachsender Rohstoffe ecovio Kompostierbare Biobeutel auf Basis nachwachsender Rohstoffe 2 Gemeinsam einen Schritt voraus ALS EIN FÜHRENDER ANBIETER VON HOCHWERTIGEN UND LEISTUNGS- STARKEN KUNSTSTOFFEN FORSCHT BASF SEIT MEHR

Mehr

Recyclingmaterial und Biokunststoff in Schreibgeräten

Recyclingmaterial und Biokunststoff in Schreibgeräten Schreibgeräte Materialien Recyclingmaterial und Biokunststoff in Schreibgeräten I N D U S T R I E V E R B A N D SCHREIBEN, ZEICHNEN, KREATIVES GESTALTEN E.V. Recylingmaterial und Biokunststoff in Schreibgeräten

Mehr

Verpackung und Verpackungsabfälle nachhaltig & ökologisch?!?

Verpackung und Verpackungsabfälle nachhaltig & ökologisch?!? Verpackung und Verpackungsabfälle nachhaltig & ökologisch?!? Mag. Dr. Nicole Reischütz Mai 13 Ökologie Nachhaltigkeit Ökologie ist ursprünglich die Teildisziplin der Biologie, welche die Wechselbeziehungen

Mehr

Globale Marktsituation der Biokunststoffe Reifenhäuser gibt Studie in Auftrag

Globale Marktsituation der Biokunststoffe Reifenhäuser gibt Studie in Auftrag Globale Marktsituation der Biokunststoffe Reifenhäuser gibt Studie in Auftrag Raus aus der Nische rein in den Massenmarkt. Mit solchen Schlagworten wirbt die Biokunststoff-Branche in diversen Fachzeitschriften

Mehr

High-Tech-Werkstoffe aus der Natur Dr. Bettina Schmidt C.A.R.M.E.N. e. V.

High-Tech-Werkstoffe aus der Natur Dr. Bettina Schmidt C.A.R.M.E.N. e. V. High-Tech-Werkstoffe aus der Natur Dr. Bettina Schmidt C.A.R.M.E.N. e. V. Vortragsreihe Erneuerbare Energien, 11. Mai 2009, Straubing 1 Überblick 1. Einführung 2. Bioabbaubare Werkstoffe (BAW) Abbauprozesse

Mehr

Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Katja Schneider (FNR) Funktion: Zentrale Koordinierungsstelle für den Bereich Nachwachsende Rohstoffe in Deutschland Gründung: Oktober 1993 Standort: Gülzow bei

Mehr

Kompostierung und Vergärung von Biologisch Abbaubaren Werkstoffen

Kompostierung und Vergärung von Biologisch Abbaubaren Werkstoffen Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Abfall und Rohstoffe Informationsanlass BAW 10. Mai 2016 1. Begrüssung 2. Präsentation

Mehr

Biokunststoffe entwickeln sich erfolgreich

Biokunststoffe entwickeln sich erfolgreich Biokunststoffe entwickeln sich erfolgreich Dezember 2009 Namensbeitrag von Dr. Harald Käb, Generalsekretär European Bioplastics Die Marktentwicklung von Biokunststoffen schreitet trotz Finanzkrise und

Mehr

Mehr als Papier. Paper Management. Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte

Mehr als Papier. Paper Management. Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte Mehr als Papier Paper Management Mehr als Papier. Schwarze Zahlen statt grüner Worte Unsere Ausgangsfrage Ökobilanzen Kennen Sie bereits die Umweltwirkungen Ihrer privat und im Unternehmen eingesetzten

Mehr

Der Weg zur nachhaltigen Verpackung

Der Weg zur nachhaltigen Verpackung EcoDesign Der Weg zur nachhaltigen Verpackung Der Weg zur nachhaltigen Verpackung Je besser Produkte geschützt sind und Lebensmittel beispielsweise länger vor dem Verderb bewahrt werden, desto effektiver

Mehr

NACHHALTIGKEIT BEI WACKER

NACHHALTIGKEIT BEI WACKER NACHHALTIGKEIT BEI WACKER Dr. Willi Kleine, Leiter Werk Burghausen, 11. November 2010 CREATING TOMORROW'S SOLUTIONS NACHHALTIGKEIT: EIN KERNELEMENT UNSERER UNTERNEHMENSZIELE UND STRATEGIE Unsere Überzeugung:

Mehr

Plastics Europe Association of Plastics Manufacturers

Plastics Europe Association of Plastics Manufacturers data2map.de Plastics Europe Biokunststoffe: Markt & Möglichkeiten Dr. Sabine Lindner 8. Veranstaltung Kompetenzzentrum Kunststoff am 1. März 2012 Das Netzwerk von PlasticsEurope Wirtschaftsverband mit

Mehr

Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus

Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus Ich bin aus Bio-Kunststoff Bring ein Stück Natur ins Haus Was ist Biokunststoff Ganz banal ausgedrückt - Biokunststoff ist ein Kunststoff aus Pflanzen. Im Unterschied zu Rohöl basierenden Kunststoffen

Mehr

Biokunststoffe die Zukunft der Industrie und Umwelt

Biokunststoffe die Zukunft der Industrie und Umwelt TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung, Verschleiß und Schmierung Elektrotechnik, Elektronik und

Mehr

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen

Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Produktnutzen von Einmalgeschirr und Serviceverpackungen Wirtschaftlichkeit Praktikabilität Sicherheit Hygiene Mobilität kostengünstig einfach und schnell keine Scherben und entsprechende Verletzungsgefahr

Mehr

klimaaktiv FACHINFORMATION FACHINFORMATION BIOKUNSTSTOFFE Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Einteilung, Anwendung und ökologische Aspekte

klimaaktiv FACHINFORMATION FACHINFORMATION BIOKUNSTSTOFFE Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Einteilung, Anwendung und ökologische Aspekte klimaaktiv FACHINFORMATION FACHINFORMATION BIOKUNSTSTOFFE Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen Einteilung, Anwendung und ökologische Aspekte Impressum Das Programm nawaro markt" ist Teil der Klimaschutzinitiative

Mehr

Fraunhofer. Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN

Fraunhofer. Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN Fraunhofer Internationale Grüne Woche, 16. 25.1.2015, Messe Berlin NATUR NACHHALTIG NUTZEN NATUR NACHHALTIG NUTZEN Aus ökologischen und ökonomischen Gründen verschiebt sich die Rohstoffbasis vieler Produkte

Mehr

Nachhaltige Beschaffung - eine Chance für KMU?

Nachhaltige Beschaffung - eine Chance für KMU? Nachhaltige Beschaffung - eine Chance für KMU? Naturesse erneuerbare Rohstoffe und Kooperation in einem Entwicklungsland Proofit-Apéro für KMU Donnerstag 10. November 2011 Pacovis AG, Stetten Agenda Nachhaltige

Mehr

Verfügbarkeit und beispielhafte Anwendungen von biobasierten Werkstoffen und Produkten für den kommunalen Bereich

Verfügbarkeit und beispielhafte Anwendungen von biobasierten Werkstoffen und Produkten für den kommunalen Bereich Verfügbarkeit und beispielhafte Anwendungen von biobasierten Werkstoffen und Produkten für den kommunalen Bereich B.Eng. Christian Schulz Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe Hochschule

Mehr

Vorstellung CASCAT GmbH. Erfahrungsbericht Gründung. PlanB Straubing, André Pick

Vorstellung CASCAT GmbH. Erfahrungsbericht Gründung. PlanB Straubing, André Pick Vorstellung CASCAT GmbH Erfahrungsbericht Gründung PlanB Straubing, 16.09.2016 André Pick Referent André Pick Werdegang Jahrgang 1983 2003 Abitur 2004 2008 Studium Biologie Julius Maximilians Universität

Mehr

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900

Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Moderne Oberflächentechnologie im Jahr 1900 Was ist PLASMA? Jeder kennt Plasma von: Kerzenflammen Blitze beim Gewitter Unsere Sonne Xenon Autoscheinwerfer Was ist PLASMA? Ionisiertes Gas mit den Bestandteilen:

Mehr

Q & A - Dossier Biokunststoffe

Q & A - Dossier Biokunststoffe Q & A - Dossier Biokunststoffe 26 Fragen an den Verbund kompostierbare Produkte e.v. 1. Was sind kompostierbare Kunststoffe? Das sind Kunststoff-Produkte, die in industriellen Kompostieranlagen innerhalb

Mehr

Biokunststoffe und Biopigmente

Biokunststoffe und Biopigmente Biokunststoffe und Biopigmente Richtig einfärben und konditionieren Produkte aus Biokunststoffen gewinnen in unserem Lebensumfeld zunehmend an Bedeutung. Ob als Einkaufstüte oder in der Lebensmittelindustrie,

Mehr

Pressebilder Biokunststoffe im Rennsport

Pressebilder Biokunststoffe im Rennsport Pressebilder Biokunststoffe im Rennsport Wissenschaftler des Instituts für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB) der Hochschule Hannover nutzen die extremen Belastungen im Rennsport um zu beweisen,

Mehr

DEEN NNOVATION W CHSTUM Die Hightech-Strategie für Deutschland. Innovationsforum Biopolymere und biobasierte Kunststoffe

DEEN NNOVATION W CHSTUM Die Hightech-Strategie für Deutschland. Innovationsforum Biopolymere und biobasierte Kunststoffe DEEN NNOVATION W CHSTUM Die Hightech-Strategie für Deutschland Innovationsforum Biopolymere und biobasierte Kunststoffe HIGHTECH-STRATEGIE FORSCHUNG Vorwort Mit Unternehmen Region, der Innovationsinitiative

Mehr

Naumann, Bernd; Nelissen, Lèon: Historische Entwicklung der Polymerwerkstoffe für den Einsatz im Bereich des Grundwasserschutzes

Naumann, Bernd; Nelissen, Lèon: Historische Entwicklung der Polymerwerkstoffe für den Einsatz im Bereich des Grundwasserschutzes Agenda - Historie Polyethylen - Polyethylen Strukturen; 3 Typen - Weltmarkt Kunststoffe: 260 Millionen Tonnen - Kunststoffprodukte im täglichen Leben - Historie Kunststoffdichtungsbahnen und Eigenschaften

Mehr

Wir verwandeln Visionen in die Realität. Bioabbaubarer Kunststoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Wir verwandeln Visionen in die Realität. Bioabbaubarer Kunststoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe Wir verwandeln Visionen in die Realität. Bioabbaubarer Kunststoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe Das ist ecovio Bioabbaubarer Kunststoff auf Basis nachwachsender Rohstoffe ecovio IST EIN HOCHWERTIGER

Mehr

Rohstoffe für die bauchemische Industrie im Wandel? 6. Okt Robert Loos, BASF SE, Ludwigshafen

Rohstoffe für die bauchemische Industrie im Wandel? 6. Okt Robert Loos, BASF SE, Ludwigshafen Rohstoffe für die bauchemische Industrie im Wandel? 6. kt. 2011 Robert Loos, BASF SE, Ludwigshafen Einleitung Einleitung Ausgewählte Beispiele mit Relevanz für die Bauchemie Bewertung der einzelnen Rohstoffquellen

Mehr

Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft?

Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft? Presse Biokunststoffe: Alternative mit Zukunft? Kunststoffe bieten ein großes Eigenschafts- und Anwendungsspektrum und sind heute wichtiger Werkstoff für viele Industriezweige. Die weltweite Nachfrage

Mehr

Nachweismethoden für erneuerbare Rohstoffe

Nachweismethoden für erneuerbare Rohstoffe Nachweismethoden für erneuerbare Rohstoffe Folie 1 Anforderungen an Produkte Nachhaltigkeit / Glaubwürdigkeit Kosten Qualität / Funktionalität Verfügbarkeit Folie 2 Vorhandene Nachweismethoden Nachweis

Mehr

Als erster Verpackungsmittelhändler in Deutschland haben wir eine Produktgruppe an

Als erster Verpackungsmittelhändler in Deutschland haben wir eine Produktgruppe an Als erster Verpackungsmittelhändler in Deutschland haben wir eine Produktgruppe an Versandmaterial aus Biokunststoffen ins Leben gerufen: Biobiene Biokunststoff-Versandverpackungen sind biologisch abbaubare,

Mehr

Oleochemische Rohstoffe heute und in der Zukunft

Oleochemische Rohstoffe heute und in der Zukunft Oleochemische Rohstoffe heute und in der Zukunft Verbrauch Öle und Fette 2003-2008 22% Wachstum 84% Wachstum Quelle: Cognis - Oleo Historie Oleochemischer Entwicklungen (1) 1950 1960 1970 Luftfahrt Ozonisierung

Mehr

AKROMID S. Das Biopolymer unter den technischen Kunststoffen

AKROMID S. Das Biopolymer unter den technischen Kunststoffen AKROMID S Das Biopolymer unter den technischen Kunststoffen Inhalt Definition Bio-Polymer Geschichte des Polyamides 6.10 Marktsituation Eigenschaften von AKROMID S Eigenschaftsvergleiche Positionierung

Mehr

Wie kann man die Vermüllung der Meere stoppen?

Wie kann man die Vermüllung der Meere stoppen? Forschungsauftrag - PowerPoint 1. Folie Wie kann man die Vermüllung der Meere stoppen? Einstiegsbild Gliederung I. Problem: Vermüllung der Meere II. Bisherige Lösungsansätze III. Innovativer Lösungsansatz

Mehr

Bioethanol-Produktion aus Stroh Heike KAHR, Alexander Jäger

Bioethanol-Produktion aus Stroh Heike KAHR, Alexander Jäger Bioethanol-Produktion aus Stroh Heike KAHR, Alexander Jäger Upper Austria University of Applied Sciences Research and Development Ltd. Übersicht Standort Wels mit BUT und F&E Warum Biotreibstoffe Bioethanol

Mehr

Kohlendioxid als Ressource

Kohlendioxid als Ressource Kohlendioxid als Ressource Vom Abfall zum Rohstoff Plus-Forschung macht mehr aus Treibhausgas Neue Wege zu einer nachhaltigen Rohstoffversorgung Die Chemische Industrie ist der Zulieferer für eine große

Mehr

das rezept des lebens

das rezept des lebens die bedeutung der photosynthese das rezept des lebens Die Photosynthese ist nicht nur für die einzelnen Pflanzen zur Energiegewinnung wichtig, sondern ist für alle anderen Lebewesen von außerordentlicher

Mehr

Aschekapsel. Alento GmbH Aßlkofener Str. 1a D Ebersberg Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Mail

Aschekapsel. Alento GmbH Aßlkofener Str. 1a D Ebersberg Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Mail InWood Aschekapsel Alento GmbH Aßlkofener Str. 1a D-85560 Ebersberg Tel. +49 (0) 8092 881 60 Fax +49 (0) 8092 881 61 Mail service@alento.eu Unser Produkt -Alento-Aschekapsel- Natur in Form gebracht Die

Mehr

Carbon Footprint Tax

Carbon Footprint Tax Energiesteuern im Rahmen einer umfassenden Ressourcenbesteuerung Friedrich Hinterberger FÖS/BMZ Konferenz Nachhaltige Ressourcenpolitik Berlin, 6.10.2010 Inhaltsverzeichnis Ressourcen besteuern Carbon

Mehr

Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung

Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung Neue Materialien neue Prozesse Herausforderungen für die Kunststoffverarbeitung Institut für Metallische Werkstoffe Prof. Dr.-Ing. Berthold Scholtes Kunststoff- und Recyclingtechnik Prof. Dr.-Ing. Andrzej

Mehr

Masterbatch-Lösungen für Kinderspielzeug aus Kunststoffen

Masterbatch-Lösungen für Kinderspielzeug aus Kunststoffen Masterbatch-Lösungen für Kinderspielzeug aus Kunststoffen DER SPIELZEUG-MARKT AUS HEUTIGER SICHT Ausgehend von unserer Wohlstandsgesellschaft in Europa hat sich bis zum heutigen Tag ein beachtlicher Markt

Mehr

Nachwachsende Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe Nachwachsende Rohstoffe Barbara Wenig Barbara Wenig, FNR 06.12.2007, Seite: 1 Nachwachsende Rohstoffe Gliederung Was sind nachwachsende Rohstoffe? Welche Bedeutung haben nachwachsende Rohstoffe für Deutschland?

Mehr

Institut für Baustoffuntersuchung und Sanierungsplanung GmbH

Institut für Baustoffuntersuchung und Sanierungsplanung GmbH Holz als Baustoff Holz Per Definition ist Holz das feste Gewebe der Stämme, Äste und Zweige von Bäumen und Sträuchern. In die Zellwände der pflanzlichen Zellen ist Lignin eingelagert und sorgt für Festigkeit

Mehr

Bio-basierte Kunststoffe überzeugen mit hohem Klimaschutz und geringem fossilen Ressourcenverbrauch

Bio-basierte Kunststoffe überzeugen mit hohem Klimaschutz und geringem fossilen Ressourcenverbrauch nova-institut GmbH (www.nova-institut.eu) Hürth, 5. März 2012 Bio-basierte Kunststoffe überzeugen mit hohem Klimaschutz und geringem fossilen Ressourcenverbrauch Eine Meta-Analyse von 30 Ökobilanzen durch

Mehr

Energie aus Biomasse. vielfältig nachhaltig

Energie aus Biomasse. vielfältig nachhaltig Energie aus Biomasse vielfältig nachhaltig Was haben weggeworfene Bananenschalen, Ernterückstände und Hofdünger gemeinsam? Sie alle sind Biomasse. In ihnen steckt wertvolle Energie, die als Wärme, Strom

Mehr

Chancen und Herausforderungen der Hydrothermalen Karbonisierung (HTC) - am Beispiel der CarboREN -Technologie

Chancen und Herausforderungen der Hydrothermalen Karbonisierung (HTC) - am Beispiel der CarboREN -Technologie Chancen und Herausforderungen der Hydrothermalen Karbonisierung (HTC) - am Beispiel der CarboREN -Technologie Dominik Siemon Director of Marketing and Administration Leipziger KUBUS des UFZ, 10. Dezember

Mehr

aus Methan und CO 2 (DMEEXCO2)

aus Methan und CO 2 (DMEEXCO2) Integrierte Dimethylethersynthese aus Methan und CO 2 (DMEEXCO2) BASF SE, Linde AG, hte Aktiengesellschaft, Technische Universität München, MPI für Kohlenforschung, Fraunhofer UMSICHT im Rahmen der Fördermaßnahme

Mehr

2445/J. vom (XXV.GP) ANFRAGE

2445/J. vom (XXV.GP) ANFRAGE 2445/J vom 24.09.2014 (XXV.GP) 1 von 5 ANFRAGE des Abgeordneten Ing. Norbert Hofer und weiterer Abgeordneter an den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft betreffend

Mehr

Fossile Rohstoffe der Chemischen Industrie Eine Herausforderung für den Standort NRW

Fossile Rohstoffe der Chemischen Industrie Eine Herausforderung für den Standort NRW Fossile Rohstoffe der Chemischen Industrie Eine Herausforderung für den Standort NRW Enquetekommission zur Zukunft der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen Stellungnahme zur Anhörung am 20.September

Mehr

Lieferprogramm Asphaltindustrie

Lieferprogramm Asphaltindustrie Lieferprogramm Asphaltindustrie Unterdorfwäg 34, CH-8117 Fällanden Mail: benedikt.merk@merktrading.com Web: www.merktrading.com Tel: +41 (0)44 806 30 30 Mobile: +41 (0)79 407 15 88 Seite 1/11 Rohstoffe

Mehr

Aufwertung von Glycerol Die Produktion von Polyhydroxybuttersäure (PHB) in Bacillus megaterium

Aufwertung von Glycerol Die Produktion von Polyhydroxybuttersäure (PHB) in Bacillus megaterium Aufwertung von Glycerol Die Produktion von Polyhydroxybuttersäure (PHB) in Bacillus megaterium ------------------------------------------------------------------------------ Polyhydroxyalkanoate Polyhydroxyalkanoate

Mehr

Direktverflüssigung zur Produktion von Öl und Kraftstoff aus Biomasse

Direktverflüssigung zur Produktion von Öl und Kraftstoff aus Biomasse Direktverflüssigung zur Produktion von Öl und Kraftstoff aus Biomasse Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg CC4E - Competence Center für Erneuerbare Energien und Energie-Effizienz Fakultät Life

Mehr

CompoSys. Das kompostierbare System umweltfreundlich - innovativ - wirtschaftlich Baumbelüftungs- und Bewässerungssystem 100 %

CompoSys. Das kompostierbare System umweltfreundlich - innovativ - wirtschaftlich Baumbelüftungs- und Bewässerungssystem 100 % PIPES FOR LIFE PIPELIFE COMPOSYS CompoSys 100 % KOMPOSTIERBAR Das kompostierbare System umweltfreundlich - innovativ - wirtschaftlich Baumbelüftungs- und Bewässerungssystem PIPES FOR LIFE PIPELIFE PIPELIFE

Mehr

Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe Eigenschaften, Einsatzmöglichkeiten und limitierende Faktoren Fachtagung Materialauswahl und Ressourceneffizienz Hamburg, 05. Dezember 2012 Hendrik Roch Fraunhofer

Mehr

Bäume - mehr als ein Stück Holz

Bäume - mehr als ein Stück Holz Bäume - mehr als ein Stück Holz Unser Wald ist Rohstofflieferant und Devisenbringer, ein wichtiger Schutz im Gebirge vor Erdrutschen und Lawinen. Er reguliert das Klima, speichert und filtert unser Wasser.

Mehr

Einsatz von Biomethan in der Chemischen Industrie nach dem Massenbilanzansatz. Dr. Claudius Kormann Senior Manager Corporate Sustainability Strategy

Einsatz von Biomethan in der Chemischen Industrie nach dem Massenbilanzansatz. Dr. Claudius Kormann Senior Manager Corporate Sustainability Strategy Einsatz von Biomethan in der Chemischen Industrie nach dem Massenbilanzansatz Dr. Claudius Kormann Senior Manager Corporate Sustainability Strategy 1 Massenbilanzansatz: Herstellung chemischer Produkte

Mehr

Was versteht man unter Vergärung?

Was versteht man unter Vergärung? Was versteht man unter Vergärung? Unter dem Begriff Vergärung versteht man den Abbau von biogenem Material durch Mikroorganismen in Abwesenheit von Sauerstoff, d.h. unter anaeroben Bedingungen. Mehrere

Mehr

Weniger CO 2 dem Klima zuliebe Lehrerinformation

Weniger CO 2 dem Klima zuliebe Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Der CO 2- Kreislauf wird behandelt und die Beeinflussung des Menschen erarbeitet. Die Schülerberichte (Aufgabe 3) dienen als Grundlage zur Diskussion im Plenum. Ziel

Mehr

Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte

Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte Stoffliche Nutzung von Lignin Rohstoffe, Prozesse und Produkte Thomas Hirth Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik, Stuttgart Gerd Unkelbach, Rainer Schweppe, Detlef Schmiedl Fraunhofer-Institut

Mehr

Corporate Carbon Footprint der Aktivitäten der Hackl Container Abfallbehandlungs-GmbH

Corporate Carbon Footprint der Aktivitäten der Hackl Container Abfallbehandlungs-GmbH Corporate Carbon Footprint der Aktivitäten der Hackl Container Abfallbehandlungs-GmbH Roland Fehringer 21. November 2011 denkstatt GmbH Hietzinger Hauptstraße 28 A-1130 Wien Austria T (+43)1 786 89 00

Mehr

Biobasierte Polymere

Biobasierte Polymere Biobasierte Polymere Technische und ökonomische Herausforderungen Deutscher Bioraffinerie-Kongress 2007 Dr. Dietrich Scherzer Polymerforschung BASF Aktiengesellschaft, Ludwigshafen Gliederung 1. Einleitung

Mehr

Verarbeitung von Biokunststoffen zu Folien und Fasern

Verarbeitung von Biokunststoffen zu Folien und Fasern Verarbeitung von Biokunststoffen zu Folien und Fasern Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung - FAKUMA 2015 Biopolymere in der Folienherstellung Untersuchte Kunststoffe Rohstoff- Handelsname

Mehr

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT. Nachhaltiges Denken und Handeln in der Jodl-Gruppe

NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT. Nachhaltiges Denken und Handeln in der Jodl-Gruppe NACHHALTIGKEITSMANAGEMENT Nachhaltiges Denken und Handeln in der Jodl-Gruppe Jodl Verpackungen GmbH Unternehmensprofil Seit über 40 Jahren entwickelt und produziert die Jodl Verpackungen GmbH anspruchsvolle

Mehr

Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität

Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität SES-Fachtagung am 09.10.2006 in Engelberg Dr. Günter Strempel BP Global Fuels Technology BP - International BP ist in den Bereichen

Mehr

Biopolymere in Folienanwendungen Biopolymers in film applications SKZ-Fachtagung 2011 in Würzburg

Biopolymere in Folienanwendungen Biopolymers in film applications SKZ-Fachtagung 2011 in Würzburg Biopolymere in Folienanwendungen Biopolymers in film applications SKZ-Fachtagung 2011 in Würzburg Kurzfassungen / Abstracts 01) Biopolymere im Hinblick auf Carbon Footprints Biopolymers with respect to

Mehr

Clean Energy Partnership (CEP) Arbeitsgruppe Produktion

Clean Energy Partnership (CEP) Arbeitsgruppe Produktion Clean Energy Partnership (CEP) Arbeitsgruppe Produktion NIP-Konferenz Berlin 14.12.2016 Alexander Zörner Projektleiter Wasserstoffanwendungen, Linde AG Die CEP fährt mit mindestens 50% grünem Wasserstoff

Mehr

Station: Die NawaRo-Entdecker Die Vielfalt der nachwachsenden Rohstoffe

Station: Die NawaRo-Entdecker Die Vielfalt der nachwachsenden Rohstoffe Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Kompetenzzentrum HessenRohstoffe und Beratungsstelle Am Sande 20, 37213 Witzenhausen Station: Die NawaRo-Entdecker Die Vielfalt der nachwachsenden Rohstoffe Kontakt:

Mehr

"Bioabbaubarkeit muss einen Zusatznutzen bringen"

Bioabbaubarkeit muss einen Zusatznutzen bringen Powered by Seiten-Adresse: https://www.biooekonomiebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/bioabbaubarkeit-musseinen-zusatznutzen-bringen/ "Bioabbaubarkeit muss einen Zusatznutzen bringen" Dr. Michael Thielen hat

Mehr

Ökobilanz der Prozesskette

Ökobilanz der Prozesskette Bereitstellung von Waldhackgut für Biomasseheiz(kraft)werke in Bayern Ökobilanz der Prozesskette FH-Prof. Dr. Bernhard Zimmer Leiter Forschung und Entwicklung. Fachbereichsleiter Holztechnologie & Ökolgie

Mehr

Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität SES-Fachtagung Energieperspektiven 02. Juni 2006

Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität SES-Fachtagung Energieperspektiven 02. Juni 2006 Kraftstoffperspektiven zur Sicherstellung einer nachhaltigen Mobilität SES-Fachtagung Energieperspektiven 02. Juni 2006 Dr. Günter Strempel BP Global Fuels Technology BP - International BP ist in den Bereichen

Mehr

Ökobilanzwerkstatt Ganzheitliche Bilanzierung

Ökobilanzwerkstatt Ganzheitliche Bilanzierung Ökobilanzwerkstatt 2009 Ganzheitliche Bilanzierung Ökobilanzwerkstatt 2009 05.-.07. Oktober 2009, München-Freising Dipl.-Ing. Stefan Albrecht Spiegel am 6. November 2007 Seite 3 FAZ am 30. Juni 2008 Seite

Mehr

Biogaspotential für Agroindustrielle Reststoffe in Kenia

Biogaspotential für Agroindustrielle Reststoffe in Kenia Biogaspotential für Agroindustrielle Reststoffe in Kenia Thomas Schmidt PEP-Informationsveranstaltung Energie aus Biogas und Biomasse - Marktchancen in Kenia, 22. Mai 2014 Einführung Hintergrund 2009 wurde

Mehr