1 Tätigkeit. Uster Jahresbericht 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Tätigkeit. Uster Jahresbericht 2014"

Transkript

1 1 Tätigkeit Unser Beratungsangebot steht allen Menschen offen. Das steht auf unserem Flyer verzeichneten wir 194 Personen mehr gegenüber dem Vorjahr. Das war eine Herausforderung aber zugleich auch eine Bestätigung, dass unser Angebot einem grossen Bedürfnis entspricht. Unsere Räumlichkeiten boten fast zu wenig Platz, die Wartezeiten waren länger, dessen ungeachtet erhielten die KlientInnen die individuelle Unterstützung, die sie brauchten. Wir stellen fest, dass es vielen von unseren langjährigen KlientInnen nicht gelingt, sich auf dem Arbeitsmarkt wieder zu integrieren. Menschen mit einem soliden beruflichen Hintergrund bekommen nur Absagen auf ihre Bewerbungen, manchmal erhalten sie nicht einmal eine Antwort. Zunehmend wird es schwieriger für nichtqualifizierte KlientInnen überhaupt ein Stellenangebot auf den gängigen Internetportals zu finden. Selbst in den Niedriglohn-Berufen wurden die Anforderungen erhöht, wie z.b. einen Führerausweis, da der Arbeitsbeginn frühmorgens ist, wo es noch keine öffentliche Verkehrsverbindung gibt. Gefragt wird auch immer öfters nach einem Strafregister- und/oder Betreibungsregisterauszug. Für ein schmales Budget ist das ein weiterer Kostenpunkt, neben dem Frankieren der Bewerbungsbriefe. Eine, wie wir finden, wichtige Aufgabe unserer Beratungsstelle ist die Instruktion der KlientInnen. Wir zeigen ihnen die Anwendung des Internets für die Stellensuche, oder das sorgfältige Einpacken der Bewerbungen, den Gebrauch des Kopierers usw. Wir lehren sie sich zu organisieren, damit am Schluss die Bewerbung abgeschickt werden kann und der Nachweis für Arbeitsbemühungen ausgefüllt ist. Ganz banale Dinge, sollte man meinen. Ist aber bei vielen von unseren KlientenInnen nicht selbstverständlich. So gesehen richten wir uns nach deren individuellen Bedürfnissen und freuen uns an der Entwicklung. Der Austausch mit der DFA Zürich und Winterthur ist für uns wertvoll. Ebenso mit der reformierten und katholischen Kirchgemeinde Uster. Unser Dank gilt allen, die unsere Aufgabe schätzen und uns unterstützen. Daniela Salzmann Eve Bosshard Seite 1

2 2 Statistische Zahlen Anzahl Personen 2014 Besucher 849 Besucherinnen 624 Total 1'473 Vergleich Zahlen 2013 Besucher 688 Besucherinnen 591 Total 1'279 Wohnhaft in folgenden Ortschaften in den Bezirken Uster, Hinwil, Pfäffikon, Meilen, Bülach, Horgen, Dietikon und Zürich. Uster 872 Dübendorf 7 Ebmatingen 4 Egg 73 Esslingen 14 Fällanden 48 Forch 2 Greifensee 3 Hinteregg 19 Maur 8 Mönchaltorf 37 Pfaffhausen 5 Schwerzenbach 39 Volketswil 29. Wangen -. Brüttisellen 7 Hinwil 1 Aathal 1 Dürnten 1 Gossau 6 Grüningen 1 Rüti 2 Wetzikon 24 Pfäffikon 21 Fehraltorf 6 Effretikon 5 Hittnau 2 Madetswil 1 Russikon 1 Oetwil am See 56 Küsnacht 1 Männedorf 39 Stäfa 40 Dietlikon 37 Opfikon-Glattbrugg 6 Wallisellen 1 Geroldswil 1 Oberrieden 1 Zürich 2 Seite 2

3 3 Vergleich detaillierte Statistik 2014 / 2013 / 2012 Jahr Antragsformular Arbeitslosenkasse Lebenslauf Bewerbungsschreiben 3'406 3'091 2'688 Zeugnisintervention Individuelle Stellensuche für Einzelpersonen Abklärung mit RAV, ALK Rechtliches Gehör Triage, Juristische Auskunft DFA Zürich Rekurs / Einsprache Einführung neuer Stellenloser Andere Leistungen* Total der Hilfeleistungen * persönliches Gespräch, telefonische Beratung, Beantwortung anfragen Besprechen Budget, Beratung bei Mutterschaft, Beratung Ergänzungsleistungen bei IV-Verfügung Abklärung Sozialamt, Abklärung Asylorganisation, Abklärung Migrationsamt Schreiben IV-Beschwerde, Lohnforderung, Migrationsamt, Steueramt, Wohnungsvermieter Ausfüllen Anmeldung AHV-Rente, Anmeldung IV-Rente, Ergänzungsleistungen, Selbstdeklaration ALV, Stipendien-Antrag, Alimenten- Bevorschussung, Gesuch unentgeltliche Rechtspflege, Nachweis Arbeitsbemühungen, Einbürgerungsformular, Schadenformular Versicherung Abklärung ALK, Sozialversicherungen wie Prämienverbilligung, Familienzulagen, Beitrag Nichterwerbstätige Scannen Dossier, Instruktion Bewerbungen Seite 3

4 4 Finanzen Ausgaben in Franken: Löhne, Aushilfen 88'848 Sozialleistungen 18'355 Personalaufwand 1'400 Büromaterial / Publikationen 595 Betrieb / Sachaufwand 4'579 Informatik 2'284 Gebäudemiete 8'160 Telefon, Posttaxen 1'405 TOTAL Ausgaben 125'626 Beiträge / Spenden in Franken: Katholische Kirche im Kanton Zürich Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kanton Zürich 51' ' Sozialamt der Stadt Uster 10'000 Evangelisch-reformierte v Kirchgemeinde Uster 5'000 Röm.-kath. Kirchgemeinde Uster 5'000 Spenden / sonstige Erlöse 2'795 TOTAL Einnahmen 125'626 Seite 4

5 5 Beraterinnen Daniela Salzmann Evelyne Bosshard 6 Gesamtverantwortung Frieder Furler Leitung Diakonie der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich 7 Adresse und Öffnungszeiten DFA Uster Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit Zentralstr. 39, 8610 Uster Telefon / Fax: Öffnungszeiten: Donnerstag Uhr und Uhr, offene Tür nach Erstberatung Freitag Erstberatung nach Vereinbarung 8 Spendenkonto PC Trägerschaft Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich Römisch-katholische Körperschaft des Kantons Zürich Seite 5

6 Uster Jahresbericht 2014 Foto : DFA Uster Seite 6

DFA Uster Jahresbericht 2013

DFA Uster Jahresbericht 2013 1 Tätigkeit Unser Jahresbericht vermittelt Ihnen wiederum einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeit. Die Zahl der Beratungen und Sachhilfe bewegen sich ähnlich wie in den Jahren zuvor. Etwa 80% der KlientenInnen

Mehr

1 Jahresbericht DFA Uster Jahresbericht 2011

1 Jahresbericht DFA Uster Jahresbericht 2011 1 Jahresbericht 2011 Das vergangene Jahr war wie die vergangenen Jahre arbeitsintensiv und vielschichtig. Die Besucherzahlen sind in etwa gleich, eine leichte Zunahme von weiblichen Besuchern. Wir begrüssen

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können.

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. 1 Jahresbericht 2012 Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. Viele unserer KlientenInnen kommen schon seit einigen Jahren

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

Fischenthal auf letztem Platz «Weltwoche»-Ranking lässt Gemeindepräsidenten kalt

Fischenthal auf letztem Platz «Weltwoche»-Ranking lässt Gemeindepräsidenten kalt Fischenthal auf letztem Platz «Weltwoche»-Ranking lässt Gemeindepräsidenten kalt Fischenthal ist gemäss «Weltwoche»-Ranking die unattraktivste Zürcher Gemeinde. Gemeindepräsident Josef Gübeli (SVP) kümmert

Mehr

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK FERIENCAMP 2015 UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK Feriencamp 2015 Das Tagescamp für Mädchen und Buben von 5* bis 13 Jahren Für Kinder im Kindergarten-

Mehr

FERIENTAGE FÜR DIE KIDS

FERIENTAGE FÜR DIE KIDS FERIENCAMP 2017 UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN JAHRE MILANDIA 30FERIENCAMP DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK Feriencamp 2017 Das Tagescamp für Mädchen und Buben von 5* bis

Mehr

Ihre Polizei in der Region See/Oberland

Ihre Polizei in der Region See/Oberland Ihre Polizei in der Region See/Oberland Uster Pfäffikon Hinwil Meilen Stand Juli 2010 Die Kantonspolizei Die Kantonspolizei Zürich ist Kriminal-, Sicherheits- und Verkehrspolizei. Sie unterstützt die

Mehr

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ]

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ] Kanton Zürich: Zuordnung der 268* Ortschaften (in alphabetischer Reihenfolge + PLZ Stand 26.08.08) 171** Gemeinden 12 Bezirke * inklusive 4 Querverweisen wegen des 2. Teils von Doppelnamen. ** [Diese Anzahl

Mehr

Zweigstellen-Verzeichnis

Zweigstellen-Verzeichnis Zweigstellen-Verzeichnis Stand: 30. Juli 2015 123 Ausgleichskasse 8452 Adlikon bei Andelfingen 052 317 24 18 052 317 24 18 052 317 38 75 gemeinde@adlikon.zh.ch 8134 Adliswil 044 711 78 40 044 711 78 44

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Referenzliste Kunststoff-Fenster Bauherr: Objekt: Jahr: Summe: Fenster: Architekt: Sachbearbeiter: Art:

Referenzliste Kunststoff-Fenster Bauherr: Objekt: Jahr: Summe: Fenster: Architekt: Sachbearbeiter: Art: Generalica AG, Uster 10 EWHG "Steinacher" Affoltern am Albis 2006 128'000.00 Kunststoff Nüesch & Partner, Volketswil Herr Cometti 043 399 25 50 Baukonsortium Dorfkern MFH Heinrich Gujer- Strasse Bauma

Mehr

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63.

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63. Werk Riedikon Einzelkomponenten Preis ab Werk CHF/m 3 Sand 0-1 mm 25.00 Sand 1, 2 0-4 mm 56.90 Sand 0-8 mm 56.90 Feinkies 1, 2 4-8 mm 52.50 Feinkies 1, 2 8-16 mm 54.50 Mittelkies 1, 2 16-32 mm 50.50 Grobkies

Mehr

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Tarifdokumentation 2017 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Mediadaten züriost.ch rund 1 Million Impressions/Monat (Seitenanzeigen/Monat) rund 300 000 Visits/Monat (Besuche/Monat) rund

Mehr

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat 2000_Wohnüberbauung Wetzikon 3'870m3 CHF 4.1 Mio. Auftraggeber Eigenauftrag 2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf 1'850 m3 (SIA 416) CHF 1.9 Mio. 1999_Einfamilienhaus Mönchaltorf 1'190 m3 (SIA 416) CHF

Mehr

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Offizieller Zürcher Leitfaden Schwangerschaftsabbruch und öffentliche Beratungsstellen

Offizieller Zürcher Leitfaden Schwangerschaftsabbruch und öffentliche Beratungsstellen Offizieller Zürcher Leitfaden Schwangerschaftsabbruch und öffentliche Beratungsstellen im Kanton Zürich Sie befassen sich damit, eine ungeplante Schwangerschaft abzubrechen. Ihre Ärztin / Ihr Arzt hat

Mehr

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Fussballverband Region Zürich FVRZ Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Inhalt: Herren Aktive Junioren Senioren 30+ Senioren 40+ / 50 + Frauen Aktive Juniorinnen Firmensport

Mehr

S elbsthilfezentrum. Jahresbericht 2010

S elbsthilfezentrum. Jahresbericht 2010 S elbsthilfezentrum Z ü r c h e r O b e r l a n d 10 Jahresbericht 2010 Bericht der Präsidentin Tätigkeitsbericht 2010 Das Jahr 2010 war geprägt vom 20-jährigen Bestehen des Selbsthilfezentrums. Diesen

Mehr

DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT

DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT DFA WINTERTHUR JAHRESBERICHT 2010 DFA Winterthur Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit Theaterstrasse 7, 8400 Winterthur Tel. 052 213 50 20, Fax 052 213 50 67 winterthur@dfa.ch, www.dfa.ch Postkonto

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

FINANZDIREKTION DES KANTONS ZÜRICH BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich

FINANZDIREKTION DES KANTONS ZÜRICH BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich Liste angeschlossene Arbeitgeber (Stand Mai 2010) Adlikon, Gemeindeverwaltung Adlikon, Primarschule Aeugst a.a., Gemeinde Aeugst a.a., Primarschule Aeugst a.a., Reformierte Kirchgemeinde Affoltern a.a.,

Mehr

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 REFERENZEN Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 Terrassensiedlung Frohe Aussicht Herrliberg Einfamilienhausüberbauung Rebwiesstrasse, Zollikon Mobimo AG

Mehr

Jahresrückblick 2014 der Präsidentin

Jahresrückblick 2014 der Präsidentin Jahresrückblick 2014 der Präsidentin Liebe Vereinsmitglieder / Liebe Leserinnen und Leser Nach einem turbulenten und sehr arbeitsreichen Vereinsjahr hoffen wir auf ein sich konsolidierendes 2015. Turbulent

Mehr

Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994

Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994 Konzerte und sonstige Auftritte der Gospel Singers Rümlang ab 1994 1994 Sonntag 19.06.1994 Gottesdienst ref. Kirche Rümlang Samstag 02.07.1994 Liedervortrag kath. Kirche Rümlang Samstag 10.12.1994 Offenes

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 31.5.2013

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 31.5.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 31.5.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 31.5.2013 Name der Mailadresse Adlikon 21 Fürsorgezweckverband

Mehr

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 1.3.2013

Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den Gemeinden, Stand 1.3.2013 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 1.3.2013 01.03.13 Pflegefinanzierung Kanton Zürich: Auszahlungsstellen in den n, Stand 1.3.2013 Name der Adlikon 21 Fürsorgezweckverband

Mehr

Referenzobjekte Verwaltung

Referenzobjekte Verwaltung Referenzobjekte Verwaltung Mietliegenschaften 2 Stockwerkeigentum 15 Vermietungsmandate 20 mit 3 Wohnungen. mit 3 Wohnungen. 8702 Zollikon mit 5 Wohnungen. (Überbauung) 8049 Zürich mit 78 Wohnungen. 8004

Mehr

Arbeitslosigkeit Chancen eröffnen. Die Beratungsstelle TRiiO stellt wesentliche Supportoptionen vor, unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe

Arbeitslosigkeit Chancen eröffnen. Die Beratungsstelle TRiiO stellt wesentliche Supportoptionen vor, unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe Arbeitslosigkeit Chancen eröffnen Die Beratungsstelle TRiiO stellt wesentliche Supportoptionen vor, unter dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe Porträt: Beratungsstelle TRiiO Unabhängige Beratungsstelle zum

Mehr

Definitive Weiterführung von kabel zürcher oberland (Lehrlingsseelsorge)

Definitive Weiterführung von kabel zürcher oberland (Lehrlingsseelsorge) Römisch-katholische Körperschaft des Kantons Zürich Antrag und Bericht der Zentralkommission an die Synode betreffend Definitive Weiterführung von kabel zürcher oberland (Lehrlingsseelsorge) Inhalt Seite

Mehr

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Öffentliche Vortragsreihe Vorträge 2016 Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Vorträge 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 67. 9.01 Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 Im Frühjahr 2015 muss die Synode nach vierjähriger Amtsdauer erneuert

Mehr

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 540 542 543 545 546 N53 Inhaltsverzeichnis Linie

Mehr

Angebote für Angehörige von Patienten. in der Clienia Privatklinik Schlössli

Angebote für Angehörige von Patienten. in der Clienia Privatklinik Schlössli Angebote für Angehörige von Patienten in der Clienia Privatklinik Schlössli Die Angehörigen unserer Patienten sind uns wichtig Angehörige von Menschen mit psychischen Störungen sind vor, während und nach

Mehr

Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse. Für Patientinnen und Patienten

Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse. Für Patientinnen und Patienten Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse Für Patientinnen und Patienten Klinik-Sozialdienst Während eines Klinikaufenthaltes sind zusätzlich zur Behandlung oft soziale Fragen zu klären. Auf Ihren Wunsch

Mehr

Referenzliste Bund, Kanton, Gemeinden, Vereine, Institutionen

Referenzliste Bund, Kanton, Gemeinden, Vereine, Institutionen Art: Gemeinde, Lindau Gemeindehaus Lindau 2007 23'000.00 Kunststoff Zambrini Architekten AG, Winterthur Herr Strasser 052 343 41 21 Gemeinde, Pfäffikon Turnhalle "Mettlen" Pfäffikon 2007 43'000.00 Kunststoff

Mehr

Park and Ride Kanton Zürich

Park and Ride Kanton Zürich RZU Regionalplanung Zürich und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Park and Ride Kanton Zürich Heutige Situation analysiert Die RZU führte in Zusammenarbeit mit dem ZVV eine

Mehr

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum

Referenzliste Überbauungen. Ihr Partner für den Verkauf von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen Ihr Partner für den von Wohneigentum Referenzliste Überbauungen M osaik: Etappe 1+2 Hinwil Hinwil: Adresse: Zürichstrasse 52-60, Hinwil Anzahl Wohnungen: 114 Grundstücksfläche:

Mehr

Bericht der Präsidentin

Bericht der Präsidentin Bericht der Präsidentin Am 1. Januar 2012 ging die Trägerschaft der beiden Paarberatungen der Bezirke Hinwil und Pfäffikon vom Amt für Jugend und Berufsberatung des Kantons Zürich, Region Ost an den Verein

Mehr

Kanton Zürich. Berufsbildung Informatik. Kanton Zürich. Personalamt. ICT- Lehre. Berufsbildung Informatik

Kanton Zürich. Berufsbildung Informatik. Kanton Zürich. Personalamt. ICT- Lehre. Berufsbildung Informatik Kanton Zürich Personalamt ICT- Lehre ICT-Lehre Kanton Zürich Inhalt Die Kantonale Verwaltung Zürich Die Informatiklehren Die Ausbildungsplätze Die Bewerbung Der Kanton Zürich In der Schweiz Fläche ZH CH

Mehr

Altersgerechte Wohnungen

Altersgerechte Wohnungen Gemeinde Volketswil Volketswil Gutenswil Hegnau Kindhausen Zimikon Altersgerechte Wohnungen VitaFutura AG Anlaufstelle In der Au 5, 8604 Volketswil Tel 043 399 36 00 Fax 043 399 36 06 info@vitafutura.ch

Mehr

IIZ-Tagung 2011, Luzern

IIZ-Tagung 2011, Luzern IIZ-Tagung 2011, Luzern iiz-netzwerk des Kantons Zürich Das iiz-netzwerk des Kantons Zürich ist eine Partnerschaft für die Arbeitsintegration. Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) Amt für Jugend und Berufsberatung

Mehr

Symposium. Donnerstag, 29. September 2016 Restaurant Terrasse Uhr. Methodenvielfalt in der modernen Psychotherapie

Symposium. Donnerstag, 29. September 2016 Restaurant Terrasse Uhr. Methodenvielfalt in der modernen Psychotherapie Donnerstag, 29. September 2016 Restaurant Terrasse 13.45-17.30 Uhr Symposium Methodenvielfalt in der modernen Psychotherapie Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Herzlich Willkommen

Mehr

Beratungs- und Therapieangebote bei Suchtproblemen im Kanton Zürich

Beratungs- und Therapieangebote bei Suchtproblemen im Kanton Zürich Beratungs- und Therapieangebote bei Suchtproblemen im Kanton Zürich inkl. Adressen für Familien- und Jugendberatung August 2013 Inhalt Notfallnummern/Krisenberatung... 1 Suchtprävention... 1 Beratung und

Mehr

Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten

Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten Top 10 Schweizer Städteranking 2011 Lebensqualität im Vergleich von 136 Schweizer Städten Wüst & Partner, Zürich; www.wuestundpartner.com An- und Übersichten von Feger Marketing Analysen, Juni 2011 Inhalt:

Mehr

Tätigkeitsschwerpunkte 2012

Tätigkeitsschwerpunkte 2012 JAHRESBERICHT 2012 Tätigkeitsschwerpunkte 2012 Vorstand Der Vorstand hat vier Mal getagt und sich schwerpunktmässig mit folgenden Themen auseinandergesetzt: Koordination der verschiedenen Arbeitsgruppen

Mehr

Kantonales Integrationsprogramm (KIP): Aktueller Stand und Beitrag zur beruflichen Integration

Kantonales Integrationsprogramm (KIP): Aktueller Stand und Beitrag zur beruflichen Integration Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Kantonales Integrationsprogramm (KIP): Aktueller Stand und Beitrag zur beruflichen Integration Julia Morais Kantonale Fachstelle für Integrationsfragen

Mehr

Gesuch um Inkassohilfe

Gesuch um Inkassohilfe Ehegatten- und/oder Kinderalimente, Vorname PLZ, Ort Allgemeine Informationen In den Artikeln 131 Abs. 1 und 290 des Schweizer Zivilgesetzbuches (ZGB) ist vorgesehen, dass die Kantone bei der Vollstreckung

Mehr

Informationsveranstaltung für Stellensuchende

Informationsveranstaltung für Stellensuchende Informationsveranstaltung für Stellensuchende Verhalten im Arbeitsmarkt Modul 1: Rechte und Pflichten Modul 2: Verhalten im Arbeitsmarkt Modul 2: Verhalten im Arbeitsmarkt / 2013 1 Stellenlosigkeit - Wie

Mehr

Die kirchliche Bestattung. Eine Informationsschrift der Basler Kirchen

Die kirchliche Bestattung. Eine Informationsschrift der Basler Kirchen Die kirchliche Bestattung Eine Informationsschrift der Basler Kirchen Sterben und Tod gehören zum Leben Wenn wir selbst unmittelbar vom Tod eines angehörigen Menschen betroffen sind, kommen viele Fragen

Mehr

www.faplasg.ch Spendenkonto: CH 39 0690 0042 0101 49403, Bank Acrevis St. Gallen 9004 St. Gallen, PC-Konto 30-38175-8

www.faplasg.ch Spendenkonto: CH 39 0690 0042 0101 49403, Bank Acrevis St. Gallen 9004 St. Gallen, PC-Konto 30-38175-8 F a m i l i e n p l a n u n g S c h w a n g e r s c h a f t S e x u a l i t ä t B e r a t u n g I n f o r m a t i o n H i l f e T ä t i g k e i t s b e r i c h t 2 www.faplasg.ch St. Gallen Vadianstrasse

Mehr

ENTSORGUNG 2016 2016

ENTSORGUNG 2016 2016 ENTSORGUNG 2016 2016 Fehraltorf Allmendstrasse 49 Disposition Bauabfallannahmestelle SENS-Annahmestelle Uster, Kieswerk Winterthurerstrasse Uster, Deponie Haufländer Mulden und Abrollbehälter Annahmeverzeichnis

Mehr

Rn-222 Statistik neu

Rn-222 Statistik neu Schweizer-Grenzwert 1000 1208 Genf GE Containerraum UG 178 21 1224 Chéne-Bougeries GE Keller (Beton) belüftet 170 101 1700 Fribourg FR Keller (Beton) belüftet 169 12 1752 Villars-sur-Glane FR Keller 58

Mehr

statistik.info Daten, Informationen,

statistik.info Daten, Informationen, 20/2005 statistik.info Daten, Informationen, Analysen @ www.statistik.zh.ch Marc-Aurel Battaglia Statistisches Amt des Kantons Zürich Tangential- und Radialpendler im Verkehrsraum Zürich Eine Analyse der

Mehr

Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF. Ausrichtung Psychiatrie

Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF. Ausrichtung Psychiatrie Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF Ausrichtung Psychiatrie Mit Menschen im Kontakt Sie arbeiten gerne mit Menschen. Die Begegnung mit Jungen und Älteren, Kranken und Gesunden, Menschen aus

Mehr

Übersicht Ausbildung Katechetin / Katechet

Übersicht Ausbildung Katechetin / Katechet Übersicht Ausbildung Katechetin / Katechet Herzlich willkommen! Aufwachsen aufbrechen ist das Motto des religionspädagogischen Gesamtkonzepts rpg der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich.

Mehr

Aufgang Ladenpassage Insiderpark Dübendorf, 2013 REFERENZLISTE. Höhn + Partner AG Bettlistrasse Dübendorf

Aufgang Ladenpassage Insiderpark Dübendorf, 2013 REFERENZLISTE. Höhn + Partner AG Bettlistrasse Dübendorf Aufgang Ladenpassage Insiderpark Dübendorf, 2013 REFERENZLISTE Höhn + Partner AG Bettlistrasse 35 8600 Dübendorf Stand September 2014 - 2-1. UNTERNEHMENSFORM Aktiengesellschaft seit 14.01.1993 Geschäftsleitung:

Mehr

DFA Winterthur Jahresbericht 2014

DFA Winterthur Jahresbericht 2014 DFA Winterthur Jahresbericht 2014 Die kirchliche Fachstelle bei Arbeitslosigkeit Postkonto 85 723176 8 DFA Winterthur Theaterstrasse 7, 8400 Winterthur Telefon 052 213 50 20, Fax 052 213 50 67 winterthur@dfa.ch,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen

Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich Uster Hinwil / Rapperswil 20 Zürich Flughafen Zürichsee Zürcher Oberland Limmattal. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Brugg AG Baden Dietikon Zürich (Auszug zu S Bahnen) 6 Zürich

Mehr

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER

SONNTAGSVERKÄUFE IM DEZEMBER AARGAU APPENZELL AUSSERRHODEN BASEL-LAND BASEL-STADT BERN GLARUS GRAUBÜNDEN LUZERN NEUENBURG OBWALDEN SCHAFFHAUSEN SCHWYZ SOLOTHURN ST. GALLEN THURGAU TESSIN URI WALLIS ZUG ZÜRICH IM KANTON AARGAU AARAU

Mehr

Während den Sommerferien 2009

Während den Sommerferien 2009 in Rapperswil-Jona im Sportcenter Grünfeld Jona Für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren. Während den Sommerferien 2009 www.ernidruck.ch Für Kids im Kindergarten-, Primarschulund Oberstufenalter

Mehr

SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund. Solidaritätsfonds für Mutter und Kind. hilft engagiert und schnell

SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund. Solidaritätsfonds für Mutter und Kind. hilft engagiert und schnell SKF Schweizerischer Katholischer Frauenbund Solidaritätsfonds für Mutter und Kind hilft engagiert und schnell Wer sind wir? Geschichte Der Solidaritätsfonds für Mutter und Kind ist ein Sozialwerk des Schweizerischen

Mehr

Strukturen der Katholischen Kirche im Kanton Zürich

Strukturen der Katholischen Kirche im Kanton Zürich der Katholischen Kirche im Kanton Zürich Synodalrat Dr. Benno Schnüriger Präsident Einführungsveranstaltung für Ebene Schweiz Schweizer Bischofskonferenz (SBK) 6 Diözesen / Bistümer 2 Gebietsabteien (Einsiedeln

Mehr

Schreibdienst Bülach

Schreibdienst Bülach Schreibdienst Bülach Abschlussbericht Pilotprojekt PROJEKTDATEN Projektname Trägerschaft Beratung und fachliche Unterstützung Schreibdienst Bülach Gemeinnütziger Frauenverein Bülach Stadt Bülach, Reissverschluss

Mehr

statistik.info Daten, Informationen, Weiterhin starke Bevölkerungszunahme im Kanton Zürich 16/2003

statistik.info Daten, Informationen,  Weiterhin starke Bevölkerungszunahme im Kanton Zürich 16/2003 16/2003 statistik.info Daten, Informationen, Analysen @ Thomas Weber Statistisches Amt des Kantons Zürich Weiterhin starke Bevölkerungszunahme im Kanton Zürich Zusammenfassung Seit drei Jahren nimmt die

Mehr

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Winterthur Stadt etabliert sich als Seriensieger des KVWS-G50! Wie schon im letzten Jahr konnten

Mehr

Sitzplan der katholischen Synode

Sitzplan der katholischen Synode Teil 1_Synodalrat und Ruth Thalmann Soziales Daniel Otth Finanzen und Liegenschaften Franziska Driessen Vize-Präsidentin Migrantenseelsorge Dr. Benno Schnüriger Präsident Felix Caduff Vizepräsident Alexander

Mehr

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6 Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Arbeiten in Dänemark Der Arbeitsmarkt in Dänemark...8 Gestaltung der Bewerbungsunterlagen...10

Mehr

PLAN SPIEL SPIELPLAN DIGITAL? 2015 / 2016 FANARTIKEL. Heimspiele Saison 2015 / 2016 Floorball Riders. QR-CODE scannen. AKTION alles CHF 10.

PLAN SPIEL SPIELPLAN DIGITAL? 2015 / 2016 FANARTIKEL. Heimspiele Saison 2015 / 2016 Floorball Riders. QR-CODE scannen. AKTION alles CHF 10. Heimspiele Saison 2015 / 2016 Floorball Riders 20.09.2015 Herren Aktive KF 4. Liga 26.09.2015 NLB Damen 03.10.2015 NLB Damen 17.10.2015 NLB Damen 25.10.2015 NLB Damen 21.11.2015 Junioren C Regional 22.11.2015

Mehr

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Bitte entnehmen Sie aus der Liste unten welcher Bezirk für Ihre Gemeinde für die Ausgabe der Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung zuständig ist. PLZ Ortschaft

Mehr

Kanton Zürich Baudirektion Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft. Abwasserreinigung in Zahlen 2013

Kanton Zürich Baudirektion Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft. Abwasserreinigung in Zahlen 2013 Kanton Zürich Baudirektion Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abwasserreinigung in Zahlen 13 Abwasserreinigung in Zahlen 13 Stand der Abwasserreinigung im Kanton Zürich 13 Das Abwasser von über 99

Mehr

Referenzobjekte Verwaltung

Referenzobjekte Verwaltung 1 Referenzobjekte Verwaltung Mietliegenschaften 2 Stockwerkeigentum 10 Vermietungsmandate 16 2 Mietliegenschaften Überbauung Überbauung bestehend aus fünf Mehrfamilienhäusern mit total 34 Wohnungen. mit

Mehr

Hallenverzeichnis nach Hallenname

Hallenverzeichnis nach Hallenname Hallenverzeichnis nach Hallenname HNr Plquadr. Plnr. Hallenname Tel Abwart 0002 AEA Uitikon Zürcherstrasse 120 8142 Uitikon 0197 Aemtler, Schulhaus Aemtlerstr. 101 8003 Zürich 0173 Aesch - Primarschulhaus

Mehr

IKT-Grundkompetenzen Arbeitsmarktliche Massnahmen im Kanton Zürich

IKT-Grundkompetenzen Arbeitsmarktliche Massnahmen im Kanton Zürich Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion IKT-Grundkompetenzen Arbeitsmarktliche Massnahmen im Kanton Zürich Felix Staub AWA, Abt. Qualifizierung für Stellensuchende (QuS) 3. Mai 2012 Ablauf Volkswirtschaftsdirektion

Mehr

Wohnen mit Weitsicht. 9 Eigentumswohnungen an erhöhter Lage

Wohnen mit Weitsicht. 9 Eigentumswohnungen an erhöhter Lage Wohnen mit Weitsicht 9 Eigentumswohnungen an erhöhter Lage 1 Zwischen City und ländlicher Idylle A ZÜRICH Flughafen Wallisellen Gockhausen Dietikon Dübendorf Schwerzenbach Fällanden A1 Illnau-Effretikon

Mehr

_Wer wir sind und was wir tun. Das Wichtigste über Caritas Zürich

_Wer wir sind und was wir tun. Das Wichtigste über Caritas Zürich _Wer wir sind und was wir tun Das Wichtigste über Caritas Zürich Wir helfen Menschen Wir engagieren uns für Familien in schwierigen Situationen. Caritas Zürich hilft armutsbetroffenen Menschen im Kanton

Mehr

Hotel Du Parc, Baden Creative Gastro GmbH 2008/09 800 m2. Hotel Speer, Rapperswil Crative Gastro GmbH 2008/09 400 m2

Hotel Du Parc, Baden Creative Gastro GmbH 2008/09 800 m2. Hotel Speer, Rapperswil Crative Gastro GmbH 2008/09 400 m2 Referenzliste Teppiche getuftet Hotel Du Parc, Baden Creative Gastro GmbH 2008/09 800 m2 Hotel Speer, Rapperswil Crative Gastro GmbH 2008/09 400 m2 Execujet, Flughafen Zürich Ramseier & Associates 2008

Mehr

Diagnose was Krebs nun? Diagnose Krebs. Leistungen der Krebsliga Zürich für Betroffene und Angehörige

Diagnose was Krebs nun? Diagnose Krebs. Leistungen der Krebsliga Zürich für Betroffene und Angehörige einfach da, wenns schwierig wird Diagnose Krebs Diagnose was Krebs nun? was nun? Leistungen der Krebsliga Zürich für Betroffene und Angehörige Leistungen der Krebsliga Zürich für Betroffene und Angehörige

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 13.12.15 10.12.16 Zeichenerklärung Montag Freitag ohne allgemeine Feiertage Täglich ohne Samstage Samstage, Sonn- und allgemeine Feiertage Nächte Fr/Sa und Sa/So sowie Nächte

Mehr

für Kinder, Jugendliche, Weiden Neustadt/WN Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Gleich in Ihrer Nähe!

für Kinder, Jugendliche, Weiden Neustadt/WN Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Gleich in Ihrer Nähe! Gleich in Ihrer Nähe! Josef-Witt-Platz 1 92637 Weiden i.d.opf. Telefon: 0961 391740-0 Fax: 0961 391740-20 E-Mail: sekretariat@eb-weiden.de www.eb-weiden.de Kontakt: Die Anmeldung erfolgt in der Regel telefonisch.

Mehr

Zahl der Leerwohnungen steigt leicht Ergebnisse der Leerwohnungszählung vom 1. Juni 2015

Zahl der Leerwohnungen steigt leicht Ergebnisse der Leerwohnungszählung vom 1. Juni 2015 Stadt Zürich Statistik Napfgasse 6 Postfach, 8022 Zürich Tel. 044 412 08 00 Fax 044 270 92 18 www.stadt-zuerich.ch/statistik Zürich, 12. August 2015 Ihre Kontaktperson: Martin Brenner Direktwahl 044 412

Mehr

S e l b s t h i l f e zentrum Z ü r c h e r O b e r l a n d J a h r e s 201 b e r i c 4ht

S e l b s t h i l f e zentrum Z ü r c h e r O b e r l a n d J a h r e s 201 b e r i c 4ht S e l b s t h i l f e zentrum Z ü r c h e r O b e r l a n d Jahresbericht 2014 Solidarität der Gemeinden im Bezirk Hinwil «Aus allen Gemeinden im Bezirk Hinwil kommen Ratsuchende und Teilnehmer/Innen zu

Mehr

Liegenschaftenverantwortliche der Kirchgemeinden. Kirchenpflegeforum 12. November 2014

Liegenschaftenverantwortliche der Kirchgemeinden. Kirchenpflegeforum 12. November 2014 Liegenschaftenverantwortliche der Kirchgemeinden Kirchenpflegeforum 12. November 2014 Ausgangslage Entwicklung Mitglieder und Steuereinnahmen der Kirchgemeinden 1998 bis 2013 Gesamtkirchliche Dienste der

Mehr

Sozialdienste im Kanton Uri

Sozialdienste im Kanton Uri Sozialdienste im Kanton Uri Sozialdienst Uri Nord Sozialdienst Urner Oberland Sozialdienst Uri Ost Sozialdienst Silenen Antrag auf wirtschaftliche Sozialhilfe Personalien Zuzug in den Kanton: Zuzug in

Mehr

Bewertung von Liegenschaften, Festsetzung der Eigenmietwerte

Bewertung von Liegenschaften, Festsetzung der Eigenmietwerte Weisung des Regierungsrates an die Steuerbehörden über die Bewertung von Liegenschaften und die Festsetzung der Eigenmietwerte ab Steuerperiode 2009 (Weisung 2009) (vom 12. August 2009) Der Regierungsrat,

Mehr

für Kinder, Jugendliche, Cham Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Gleich in Ihrer Nähe! Kleemannstraße Cham

für Kinder, Jugendliche, Cham Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Gleich in Ihrer Nähe!  Kleemannstraße Cham Gleich in Ihrer Nähe! Kleemannstraße 36 93413 Cham Telefon: 09971 79974 Fax: 09971 79976 E-Mail: info@eb-cham.de www.eb-cham.de Kontakt: Die Anmeldung erfolgt in der Regel telefonisch. Wir nehmen Ihre

Mehr

Sozialdienst. der Externen Psychiatrischen Dienste Thurgau und der psychiatrischen Tagesklinik in Frauenfeld

Sozialdienst. der Externen Psychiatrischen Dienste Thurgau und der psychiatrischen Tagesklinik in Frauenfeld Sozialdienst der Externen Psychiatrischen Dienste Thurgau und der psychiatrischen Tagesklinik in Frauenfeld Sozialdienst des Psychiatriezentrums Frauenfeld Externe Psychiatrische Dienste Thurgau der Clienia

Mehr

Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon

Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon ZH-Affoltern Wallisellen ZH-Oerlikon Schlieren Dübendorf ZH-Wiedikon ZH-Albisrieden ZH-Hottingen

Mehr

Wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen in die nächste Generation. KMU Unternehmensnachfolge

Wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen in die nächste Generation. KMU Unternehmensnachfolge Wir begleiten Sie und Ihr Unternehmen in die nächste Generation KMU Unternehmensnachfolge Inhalt Herausforderung Unternehmensnachfolge 4 Was wir Ihnen bieten 5 Die Vorbereitung 7 Die Umsetzung 8 Der Abschluss

Mehr

1. Allgemeines. 2. Dienstleistungen des ZAV

1. Allgemeines. 2. Dienstleistungen des ZAV Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich Amt für Wirtschaft und Arbeit Zusammenarbeit zwischen dem Bereich Arbeitsmarkt des AWA Zürich und der Asyl-Organisation Zürich betreffend Dienstleistungen der

Mehr

Bundesgesetz über Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung. Bitte beachten Sie die sep. Erläuterungen zum Ausfüllen der Beitragsgesuche!

Bundesgesetz über Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung. Bitte beachten Sie die sep. Erläuterungen zum Ausfüllen der Beitragsgesuche! Bundesgesetz über Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung BEITRAGSGESUCH FÜR KINDERTAGESSTÄTTEN Bitte beachten Sie die sep. Erläuterungen zum Ausfüllen der Beitragsgesuche! Hinweise zum elektronischen

Mehr

Berichterstattung 2013

Berichterstattung 2013 Zürioberland Wirtschaft Standortförderung Brunnenstrasse 25 CH-8610 Uster Tel +41 44 222 12 45 Fax +41 44 940 21 86 wirtschaft@zuerioberland.ch www.zürioberland-wirtschaft.ch Zürioberland Wirtschaft Berichterstattung

Mehr

«Menschenwürde ein Luxus? Die Soziale Arbeit ist gefordert»

«Menschenwürde ein Luxus? Die Soziale Arbeit ist gefordert» Veranstalterinnen Interkonfessionelle Arbeitsgruppe Sozialhilfe IKAS, im Auftrag der Landeskirchen und der Jüdischen Gemeinde Bern (IKK) Berner Konferenz für Sozialhilfe, Erwachsenen- und Kindesschutz

Mehr

KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich

KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich Sportamt des Kantons Neumühlequai 8 Postfach 8090 Telefon 043 259 52 52 info@sport.zh.ch www.sport.zh.ch Kanton Sportamt KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Dezember 2014 Alle

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

Kindesschutz, Familienunterstützung, im Vorschulalter Gesetz über die ambulante Kinder- und Jugendhilfe (KJHG)

Kindesschutz, Familienunterstützung, im Vorschulalter Gesetz über die ambulante Kinder- und Jugendhilfe (KJHG) Kindesschutz, Familienunterstützung, familienergänzende Kinderbetreuung im Vorschulalter Gesetz über die ambulante Kinder- und Jugendhilfe (KJHG) Medienkonferenz, 8. Januar 2010 Bildungsdirektion Kanton

Mehr

Mütter- und Väterberatung Langnau Für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern

Mütter- und Väterberatung Langnau Für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern Mütter- und Väterberatung Langnau Ihre Beraterin: Monika Birchler monika.birchler@ajb.zh.ch Ref. Kirchgemeindehaus, Hintere Grundstrasse 3, Langnau Freitag, 14.00 16.00 Uhr Juli 08.* 22. August 12.* 26.

Mehr

Fahrplan und Infos Silvesterzauber

Fahrplan und Infos Silvesterzauber Fahrplan und Infos Silvesterzauber Im Halbstundentakt ins neue Jahr 5 6 50.03 2 3 Staufrei an den Silvesterzauber Im Halbstundentakt ins neue Jahr S-Bahn, Tram und Bus bringen Sie sicher zum Silvesterzauber

Mehr