Westthüringen. Journal. Unsere neuen Beratungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr. Das intelligente

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Westthüringen. Journal. Unsere neuen Beratungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr. Das intelligente"

Transkript

1 Westthüringen Journal Mitglieder- und Kundenmagazin Unsere neuen Beratungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr 11. Westthüringer Colloquium: Moritz Freiherr Knigge über Benimm und Regeln Das intelligente Haus: Westthüringer Wünsche, Visionen, Wirklichkeit Unsere VR Bank erhielt Prüfsiegel: Auszeichnung für Arbeitnehmerfreundlichkeit

2 Editorial Liebe Mitglieder und Kunden, liebe Leserinnen und Leser, Mitgliederbüro: Obermarkt Mühlhausen Telefon: 03601/47 40 Telefax: 03601/ kniggen Sie richtig? Zugegeben: Diese Frage so ganz ohne Kontext ist völlig unknigge. Darum stellten wir sie in den Zusammenhang mit wertschätzender Kommunikation und machten sie zum zentralen Thema unseres diesjährigen Westthüringer Colloquiums in Bad Langensalza. Ehrengast dabei war einer, der sich mit Benimm und Regeln bestens auskennen sollte: Moritz Freiherr Knigge, der Ururenkel jenes Freiherrn von Knigge, der vor mehr als 225 Jahren das berühmte Benimmregel-Buch geschrieben hat. Die Meinung des Ururenkels auf den Punkt gebracht: Gute Umgangsformen und wertschätzende Kommunikation sind heute wichtiger denn je (Seiten 8 und 9). Eine Einschätzung, die wir als VR Bank Westthüringen eg uneingeschränkt teilen. Gute Umgangsformen und wertschätzende Kommunikation bedeuten für unsere Genossenschaftsbank schon immer mehr, als mit einem Lächeln im Gesicht unsere Kunden zu begrüßen. Sie bedeuten unter anderem, sich nicht in eingefahrenen Gleisen zu verlieren, sondern sich immer wieder den veränderten Kundenwünschen anzupassen (Seiten 4 und 5). Eine Tugend wie gute Umgangsformen bedeutet für uns ebenso, dass sich unsere Mitarbeiter trotz steigender Anforderungen an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. So sind wir sehr stolz, dass unsere VR Bank Westthüringen eg jetzt mit dem Qualitäts-Siegel Vitales Unternehmen anerkannt wurde (Seite 3). Heißt das doch nichts anderes, als dass wir auch in unserem eigenen Haus richtig kniggen und wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, mit Freundlichkeit und Kompetenz über alle Neuigkeiten informieren und beraten wann und wo Sie es wünschen. So unter anderem auch über die derzeit günstigen Finanzierungsmöglichkeiten zur Anschaffung des persönlichen Traumhauses. Durch das Dickicht der vielen Möglichkeiten lotsen wir Sie gern (Seiten 12 bis 15). Thomas Diwo Ralf Schomburg Inhaltsverzeichnis Impressum: Herausgeber: VR Bank Westthüringen eg Obermarkt Mühlhausen Internet: Redaktion: Nicole Hartung VR Bank Westthüringen eg Tel.: 03601/47 40 Layout und Satz: Werbeagentur Studio G Auflage: Exemplare Erscheinungsweise: zweimal im Jahr Titelbild: goodluz Fotolia.com Thema Seite VR intern Vom Motivieren, Wertschätzen und Vertrauen. unsere VR Bank wurde für Arbeitnehmerfreundlichkeit ausgezeichnet 3 Unsere Bank Unsere neuen Beratungszeiten: montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr 4 Familie und Freizeit Im Kletterwald bei Kammerforst zwischen Himmel und Erde 6 Stiftung 11. Westthüringer Colloquium. Westthüringen Moritz Freiherr Knigge über Benimm und Regeln 8 Stiftung Glanzvoller Höhepunkt im Kulturkalender: Westthüringen unser Westthüringer Festspielsommer 10 Westthüringen Warum wir uns für ein Kulturland Westthüringen fördern engagieren 11 Westthüringen Das intelligente Haus: innovativ Westthüringer Wünsche, Visionen, Wirklichkeit 12 Finanztipp Bankdarlehen mit einer Eins vor dem Komma 15 Wirtschaftsinitiative Westthüringer Initiativpreis: Westthüringen e. V. Bewerbungsfrist bis 31. Mai Rätsel Brückenrätsel Rätselspaß für Buchstabenkünstler 16 2

3 VR intern Vom Motivieren, Wertschätzen und Vertrauen Unsere VR Bank wurde für Arbeitnehmerfreundlichkeit ausgezeichnet Ein guter Arbeitsplatz ist keine alleinige Frage von Geld, sondern mindestens ebenso von Zusammenarbeit, Motivation, Verantwortung, Anerkennung und Mitarbeiterbindung. Wie steht es damit in unserer VR Bank Westthüringen eg? Wie empfindet unser Kollegium selbst diese Werte am Arbeitsplatz? Antworten darauf brachte eine jüngst durchgeführte wissenschaftliche Mitarbeiterbefragung, die von unserem Vorstand in die Hände des Unternehmens Gores-Pieper Coaching & Consulting gegeben wurde. Für die Durchführung und Auswertung dieses umfangreichen Organisationsentwicklungsprojekts wurde zudem die Dr. Ulla Nagel GmbH aus Dresden hinzugezogen. Die freiwillige und anonyme Befragung fand eine hohe Beteiligung: 86 Prozent unserer Belegschaft nahmen daran teil und beantworteten etwa 140 Fragen zu Einflussfaktoren in der Arbeit etwa Führungsverhalten, Teamklima, Rahmenbedingungen sowie Fragen zu Arbeitsprozessen und deren Folgen für Motivation und Gesundheit. Erstes Fazit aus der Befragung: Unserer VR Bank wurde ein positives Feedback von ihren Mitarbeitern bescheinigt. Besonders gute Noten bekamen die Parameter Zusammenarbeit im Team, Verantwortung in der Arbeit und abwechslungsreiche Tätigkeit. Wichtig ist unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ebenso die Wertschätzung und Anerkennung ihrer Arbeit, eine gute Kommunikation zwischen allen Unternehmensebenen sowie die Einbeziehung in Entscheidungen, ein gutes Personalmanagement, Weiterbildung und Gesundheitsförderung. Die Auswertung des Ist-Zustandes der Zufriedenheit unsere Mitarbeiter ist sehr positiv ausgefallen, ist das Fazit von Dorina Schmidt, Mitarbeiterin in Foto: Iris Henning Auf das Prüfsiegel Vitales Unternehmen sind wir sehr stolz, sagt unsere Mitarbeiterin Dorina Schmidt. (Bild oben) unserer hausinternen Steuerungsgruppe der Befragung. So habe das Institut nach der Auswertung der Studie der VR Bank Westthüringen eg das anerkannte Prüfsiegel Vitales Unternehmen ausgestellt. Das ist eine hohe Anerkennung des bestehenden Arbeitsklimas in unserem Haus, erläutert Dorina Schmidt. Die in Auftrag gegebene Studie zeige aber auch Potenzial für mögliche Verbesserungen der Mitarbeiterzufriedenheit. Kritisch bewertet wurden beispielsweise die Rahmenbedingungen als Einflussfaktor in der Arbeit. Infolgedessen wurden bereits die Vergütungsstruktur der Bank überarbeitet und die Arbeitsbedingungen im Sinne der Mitarbeiter flexibilisiert. Geprüft wird derzeit, wie die innerbetriebliche Kommunikation und die Einbeziehung unserer Mitarbeiter in Entscheidungsfindungen noch optimiert werden können. Das Ergebnis der Befragung haben wir mit allen Beteiligten diskutiert, um Verbesserungsvorschläge zu entwickeln, so Dorina Schmidt. Nun gilt es, die Vorschläge auf Machbarkeit zu prüfen und umzusetzen. Dabei sind sowohl die Steuerungsgruppe als auch die Mitarbeiter-Teams und Führungskräfte gefordert. Uns ist eine hohe Identifikation unserer Beschäftigten mit ihrer VR Bank als Arbeitgeber wichtig. Arbeitszufriedenheit ist ein entscheidender emotionaler Faktor sowohl für die Bindung unserer Mitarbeiter als auch für ein erfolgreiches Management, nennt unser Vorstand Ralf Schomburg wichtige Ziele der auferlegten freiwilligen Selbstprüfung. Er fügt hinzu: Ein erfolgreiches Unternehmen braucht gute Mitarbeiter sowie ein respektvolles und faires Miteinander. Darum machen wir uns dafür stark, dass unsere Mitarbeiter gern bei uns arbeiten. 3

4 Unsere Bank Neu: Unsere Beratungszeiten Montag bis Freitag von 8.00 bis Uhr Die wenigsten unserer Kunden und Mitglieder haben bereits zu regulären Banköffnungszeiten Feierabend. Summieren sich lange Arbeitszeiten noch mit langen Wegezeiten, schaffen sie es nicht, innerhalb der Servicezeiten einen Beratungstermin wahrzunehmen. Zeit an einem freien Tag oder im Urlaub möchte aber auch kaum jemand mit persönlichen Beratungsterminen in seiner Filiale zubringen. Öffnungszeiten sind schon immer Anlass für Diskussionen. Den schmalen Grat zwischen Kundenzufriedenheit, wirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Erwägungen sowie Mitarbeiterbedürfnissen zu finden, ist eine schwierige Aufgabe. Trotz der 24-stündigen Unabhängigkeit unserer Kunden von den Öffnungszeiten unserer VR Bank Westthüringen eg dank unseres eigenen Telefonservices, der Geld-Automaten und unseres Online- Bankings nutzen sie ihre Filialen für ihre Geldangelegenheiten am liebsten persönlich. Dort erwarten und bekommen sie qualifizierte Beratung, die individuell und diskret ist. Genau wegen dieses Services und der individuellen Betreuung haben sich unsere Kunden für ihre regionale Bank unmittelbar vor Ort entschieden. Das bestätigen unsere Kunden uns immer wieder. Diese Zufriedenheit ist für uns einerseits Anerkennung und Wertschätzung, andererseits Ansporn. Denn eine umfassende Beratung braucht Zeit und genau die haben Berufstätige eben meist erst nach Feierabend. Egal, was Sie antreibt: Wir beraten unsere Mitglieder und Kunden persönlich, fair, transparent und partnerschaftlich. Genossenschaftliche Werte sind schon immer die Grundlage unserer Beratung. ab Unsere neuen Serviceund Beratungszeiten Terminvereinbarung: Mo Fr von Uhr Die Herausforderung an unsere Bank als Dienstleister lautete darum, die Service- und Beratungszeiten den gewandelten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kunden anzupassen. Die neuen Beratungszeiten sollen sowohl den veränderten Wünschen und Ansprüchen unserer Geschäfts- und Privatkunden gerecht werden, die unterschiedliche Kundenfrequenz in unseren zentralen und ländlichen Filialen beachten als auch unsere Position im Wettbewerb mit konkurrierenden Instituten festigen. Weiterer Anspruch: Unsere VR Bank Westthüringen eg will ein arbeitnehmerfreundliches Unternehmen bleiben, in dem ein gesundes Arbeitsklima herrscht (siehe auch Seite 3), in dem sich unsere Mitarbeiter wohl fühlen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Mitarbeitern und dem Betriebsrat haben wir eine neue Struktur der Service- und Beratungszeiten erarbeitet, die sowohl den neuen Kundenwünschen als auch dem positiven Arbeitsklima in unserer Genossenschaftsbank gerecht werden. Ab 1. Mai 2015 haben wir unsere Beratungszeiten erweitert: Montags bis freitags können unsere Kunden zwischen 8 und 20 Uhr ihren persönlichen Beratungstermin verabreden. Foto: goodluz Fotolia.com 4

5 5 Optimale Banköffnungszeiten: Wir sind nicht nur für unsere Kunden da. Wir nehmen uns auch Zeit. An der Umsetzung unserer neuen Service- und Beratungszeiten haben wir lange gearbeitet; immer mit dem Hauptziel der Kundenzufriedenheit vor Augen. Bezüglich der Öffnungszeiten bedeutet dies, dass unsere Kunden ausreichende Möglichkeiten haben, ihre Bank aufzusuchen und zwar ohne ihren Tagesrhythmus mit erheblichem Aufwand anpassen zu müssen. Optimale Banköffnungszeiten sind uns wichtig. Sie stellen ein bedeutendes Kriterium für die Zufriedenheit unserer Kunden dar. Service- und Beratungszeiten in Bankfilialen bieten unseren Kunden die einzige Möglichkeit, mit ihrer Bank in persönlichen Kontakt zu treten. Wir wollen für unsere Kunden aber nicht nur persönlich da sein, sondern wir wollen uns auch Zeit nehmen. Eine umfassende Beratung über unsere Angebote, die Erarbeitung von Lösungen für die Zukunfts- und Altersvorsorge oder die gemeinsame Entwicklung persönlicher Sparpläne, die auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Lebenssituationen abgestimmt sind, ist nun mal keine Angelegenheit zwischen Tür und Angel. Professionelle Beratung und individuelle Betreuung sehen wir als eine wesentliche Grundlage für das Vertrauen unserer Mitglieder, Kunden und Geschäftspartner in unsere Genossenschaftsbank. Das Vertrauen unserer Kunden ist für uns die wichtigste Währung. Fotos (oben): Iris Henning Bei uns gibt es keine Standard-Lösungen von der Stange. Unsere Finanzexperten sind persönlich für ihre Kunden da. Unser langjähriges Genossenschaftsmitglied Thomas Knittel (r.) aus Mühlhausen hier im Gespräch mit Finanzberater Julian Lübeck genießt diesen Service. Für mich ist das persönliche Gespräch sehr wichtig, sagt er. Unseren Kunden bieten wir mehrere Möglichkeiten, die Beratungsleistungen der VR Bank Westthüringen eg zu nutzen: in der Filiale, im Café um die Ecke, im Büro oder auch zu Hause. Ab 1. Mai dieses Jahres sind unsere Finanzberater montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr für ihre Kunden da. Servicezeiten der VR Bank Westthüringen eg Kompetenzzentren Mühlhausen/Wendewehr, Bad Langensalza, Gotha Montag 09:00-13:00 14:00-16:00 Dienstag 09:00-13:00 14:00-16:00 Mittwoch 09:00-13:00 Donnerstag 09:00-13:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-13:00 14:00-16:00 Filiale Mühlhausen/Obermarkt Montag 09:00-13:00 14:00-16:00 Dienstag 09:00-13:00 14:00-16:00 Mittwoch 09:00-13:00 Donnerstag 09:00-13:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-13:00 Filiale Lengenfeld/Stein Montag 09:00-12:00 Dienstag 09:00-12:00 14:00-16:00 Mittwoch Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Ohrdruf Montag 09:00-12:00 14:00-16:00 Dienstag 09:00-12:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Friedrichroda Montag 09:00-12:00 Dienstag 09:00-12:00 14:00-16:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Großengottern Montag 09:00-12:00 14:00-16:00 Dienstag Mittwoch Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag Filiale Vogtei Montag Dienstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Mittwoch Donnerstag Freitag 09:00-12:00 14:00-16:00 Filiale Bad Tennstedt Montag 09:00-12:00 Dienstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag Freitag 09:00-12:00 14:00-16:00 Filiale Schlotheim Montag 09:00-12:00 14:00-16:00 Dienstag Mittwoch Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag Filiale Waltershausen Montag 09:00-12:00 Dienstag 14:00-18:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag 09:00-12:00 14:00-16:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Behringen Montag 09:00-12:00 Dienstag 09:00-12:00 Mittwoch Donnerstag 14:00-18:00 Freitag Filiale Berka/Werra Montag 09:00-12:00 Dienstag 09:00-12:00 14:00-16:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Ruhla Montag 09:00-12:00 14:00-16:00 Dienstag 09:00-12:00 Mittwoch Donnerstag 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00 Filiale Eisenach Montag 09:00-12:00 Dienstag 14:00-16:00 Mittwoch 09:00-12:00 Donnerstag 09:00-12:00 14:00-18:00 Freitag 09:00-12:00

6 Familie und Freizeit Im Kletterwald bei Kammerforst zwischen Himmel und Erde Rein in den Wald und rauf auf den Baum! In traumhaft schöner Lage, am Reckenbühl in Kammerforst, unmittelbar am Nationalpark Hainich liegt der Kletterwald Hainich, einer der jüngsten Kletterwälder Deutschlands. Erst im Frühjahr 2013 wurde er eröffnet. Dort können neun Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen mit über 100 Kletterelementen wie Bohlen, Schaukeln, Seile und Seilbahn in einer Höhe zwischen einem und 18 Metern erobert werden. Namensgeber für die Parcours ist die Hainichtierwelt. Sie heißen Buntspecht, Eichhörnchen, Waschbär, Haselmaus, Fledermaus, Baummarder, Wildkatze, Wildschwein und Luchs. Die Schwierigkeitsgrade steigern sich von leicht über mittel und schwierig bis extrem schwierig. Der Luchs ist der höchste Parcours, der schwerste ist das Wildschwein, weiß unsere Finanzberaterin Christine Meyer (Filialen in Großengottern und Oberdorla). In ihrer Freizeit engagiert sich die Finanzexpertin im Kletterpark als sachkundige und ausgebildete Trainerin. Sie kennt jeden Parcours aus persönlichen Erlebnissen: Es macht unglaublichen Spaß, so zwischen Himmel und Erde zu turnen, von Baum zu Baum. Zudem ist es schön, den Wald mal aus einer ganz anderen Perspektive zu erkunden. Wer Herausforderungen liebt, ist im Kletterwald genau richtig. Spaß, Spannung, Abenteuer Nach einer Einweisung durch einen Trainer auf einem der Einführungsparcours ( Eichhörnchen, Wildkatze oder Buntspecht ) und sicher an Spezialgurten befestigt, turnen sowohl geübte Kletterer als auch Anfänger, Kinder und Erwachsene im Kletterwald die Parcours mit ihren vielen Elementen. Fotos: Christine Meyer Ob für einen Tagesausflug mit Familie und Freunden, eine Klassenfahrt oder einen Betriebsausflug der Kletterwald Hainich bietet für jeden Anlass und fast jedes Alter ein Erlebnis der besonderen Art. Von der Netzbrücke über schwankende Bohlen bis zum Tarzan-Seil sind die verschiedensten Aufgaben zu lösen. Mit wachsendem Mut geht es immer von Baum zu Baum, Schritt für Schritt. Wackelige Stiege und schmale Brückchen sind in luftiger Höhe zu überwinden und an bis zu 120 Meter langen Seilen gilt es, durch den Wald zu fliegen. Nach der anfänglichen Phase des angstvollen Herunterschauens gewinnen selbst Anfänger schnell an Sicherheit. Besonders die Kinder trauen sich bald an die schwereren Etappen, turnen flink zwischen den Bäumen umher und genießen die luftige Fahrt mit der Seilrutsche. Sie sausen voller Begeisterung durch die Wipfel, erzählt Christine Meyer. Geplante Öffnungszeiten 28. März bis 4. Mai: täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr 5. Mai bis 6. Juni: Do., Fr., Sa., So. u. Feiertage von 10:00 bis 19:00 Uhr 7. Juni bis 15. September: täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 16. September bis Anfang November: Do., Fr., Sa., So. u. Feiertage von 10:00 bis 18:00 Uhr Letzter Einlass 2 Stunden vor Ende der Öffnungszeit. Kontakt/Anmeldung Philipp Pollak Mobil: / Internet: 6

7 Klettern aber sicher: Der Kletterwald Hainich ist TÜVgeprüft und besitzt das Prüfsiegel. Das ist auch der Sinn der Sache, denn es steht immer der Spaß im Vordergrund, wie die Trainerin den Charakter des Kletterwaldes beschreibt. Die Besucher des Klettergartens sollen aber ebenso ermutigt werden, einmal neue Dinge auszuprobieren. Machbar sind alle Herausforderungen. Und wenn bei der ganzen Turnerei doch mal jemand Schwierigkeiten in der Höhe bekommt? Dann kommen wir zum Einsatz, zeigt Christine Meyer auf den Rettungsrucksack. Den hat jeder Trainer für den Fall der Fälle bei sich, um in Not geratene Kletterer aus den Baumwipfeln zu holen. Das kommt übrigens gar nicht so selten vor, dass einem Kletterer in der Höhe plötzlich schwindlig wird oder er einfach keine Kraft mehr hat. Doch etwas wirklich Schlimmes kann gar nicht passieren. Es kann niemand abstürzen. Das verhindert das Sicherheitssystem, beruhigt Christine Meyer. Sicherheit Mit professionellen Seilen und Klettergurten mit speziellen Karabinerhaken wird jeder Kletterer doppelt gesichert. Es lässt sich immer nur ein Karabinerhaken öffnen, der andere bleibt verschlossen. So ist ein versehentliches Aushängen ausgeschlossen, erklärt die Kletterexpertin. Vor Antritt jeder Tour bekommen die Gäste eine kurze Einweisung durch geschultes Personal. Das ist während der Öffnungszeiten auch ständig im Kletterpark unterwegs, behält die Kletterer jederzeit im Auge und kann bei Bedarf helfend eingreifen. So bleibt der Besuch im Kletterwald Hainich eine gefahrlose Herausfordenurng. Also: Rein in den Wald und rauf auf den Baum. Fragen & Antworten Ist der Kletterwald wirklich sicher? Ohne Einschränkungen ja. Sonst gäbe es für den Kletterwald Hainich kein TÜV-Prüfsiegel. Täglich vor der Öffnung des Waldes wird jeder Parcours durch die Trainer noch einmal sorgfältig geprüft und erst freigeben, wenn alles in Ordnung ist. Die Trainer geben den Besuchern vor ihrer Tour eine Einführung in das einfache, aber effektive Sicherungssystem. Wer sich daran hält, klettert sicher. Zudem werden die Besucher beim Klettern betreut und beobachtet. Ab welchem Alter dürfen Kinder klettern? Ab dem 5. Lebensjahr dürfen Kinder im Kletterwald Hainich klettern aber nur in Begleitung. Mit zunehmenden Alter können die Kinder auch Parcours ohne elterliche Begleitung durchklettern. Wenn ich mit meiner Familie komme muss ich unseren Besuch vorher anmelden? Nein, das ist nicht notwendig. Nur größere Gruppen, etwa eine Schulklasse, ein Verein oder ein größerer Freundeskreis, sollten sich anmelden. Übrigens: In der Gruppe macht das Klettern besonders viel Spaß. Muss man besonders sportlich sein, um klettern zu können? Welche körperlichen Voraussetzungen muss ich mitbringen? Eigentlich muss man nicht sportlicher sein als ein Wanderer. Man sollte Freude an Bewegung und an Herausforderungen mitbringen. Wichtig sind bequeme Kleidung und festes Schuhwerk. Die technische Ausrüstung, also Gurt mit Cowtail und Sicherheitstechnik, eine Seilrolle und Handschuhe, wird im Kletterwald Hainich zur Verfügung gestellt. Finden die Einweisungen zu festen Zeiten statt? Nein. Einweisungen finden nach Bedarf statt. Wie lange ist die Kletterzeit? Nach der Einweisung beträgt die Dauer der Kletterzeit etwa zwei Stunden. Müssen Nicht-Kletterer bezahlen? Wer nicht klettert, muss auch nicht bezahlen. Eltern oder Partner können die Kletterer durch den Wald begleiten. Im gesamten Kletterwald gibt es Wege, von denen man auch gute Fotos von den Kletterern machen kann. Oder die Nicht-Kletterer schauen sich einfach den Wald an und freuen sich an den Kletterkünsten ihrer Kinder. Wie kommt man zum Kletterwald? Der Kletterwald liegt etwa 2,5 km von Kammerforst entfernt. Wer ein Navigationsgerät hat, gibt einfach die Adresse Am Reckenbühl 2 in Kammerforst ein. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Wo kann man sich verpflegen? Im Kassenhaus werden zudem kleine Snacks und Getränke angeboten. Wer ein kleines Picknick machen möchte, kann es sich auf der großen Wiese bequem machen oder nutzt die aus Balken und Brettern gezimmerten Sitzgelegenheiten. 7

8 Stiftung Westthüringen Moritz Freiherr Knigge über Benimm und Regeln Wie wichtig ist wertschätzende Kommunikation? Diese Frage stellte unser 11. Westthüringer Colloquium in den Mittelpunkt Wer Knigge hört, denkt sofort an Benimm und Regeln. Dass es weniger um Etikette als um wertschätzende Kommunikation geht, wird oft vergessen. Für uns Grund genug, den ideellen Wert des gegenseitigen Respekts und der gegenseitigen Wertschätzung in den Mittelpunkt unseres 11. Westthüringer Colloquiums zu stellen. Zu dieser traditionellen Veranstaltung hatten unsere Stiftung Westthüringen und wir als VR Bank Westthüringen eg am 12. März in das Kultur- und Kongresszentrum in Bad Langensalza eingeladen. Mehr als 400 Gäste aus der Wirtschaft und dem gesellschaftlichen Leben Mitglieder, Kunden und Freunde unserer Genossenschaftsbank kamen, um von unserem Ehrengast Moritz Freiherr Knigge quasi aus erster Hand zu hören, wie es heute im Beruf und Alltag um Benimm und Regeln steht. Der Nachfahre von Adolph Freiherr Knigge muss es wissen. Schließlich ist er Mitbegründer des Deutschen Knigge-Rats und Berater für Umgangsformen. Amüsant und selbstironisch-heiter berichtete er über die täglichen kleinen Wir als VR Bank Westthüringen eg fühlen uns einer Unternehmenskultur mit wertschätzender Kommunikation seit jeher verpflichtet, resümierte unser Vorstand Ralf Schomburg. Modorator Maik Scholle Scholkowsky (r.u.) wollte herausfinden, was heute als knigge gilt. Er fragte unter anderem die Dozentin für praktische Kommunikation/FH Erfurt, Corinna Brenner (l.u.), sowie die Jugendlichen Damian Thüne und Jule Wiegand. und größeren Katastrophen im Zwischenmenschlichen und darüber, wie eine mutmaßliche Spülmaschinen-Legasthenie beinah in einem Familien-Drama geendet hätte. Zudem wusste der Benimm- Ratgeber mit dem berühmten und verpflichtenden Familiennamen Antworten auf Fragen, wie in Unternehmen auch unter Zeit- und Erfolgsdruck wertschätzende Kommunikation möglich ist, welche Denk- und Verhaltensmuster hinter einem erfolgreichen Umgang mit anderen stecken und wie es am besten gelingt, die täglichen Fettnäpfchen im privaten und beruflichen Umfeld zu umgehen. So auch das erwähnte private Fettnäpfchen Spülmaschinen-Legasthenie : Einfach den Standpunkt der wertenden Betrachtung wechseln, dann klappt es wieder mit der eigenen Freundlichkeit und der gegenseitigen Wertschätzung, so sein Ratschlag. Kniggen wir noch richtig? Das wollte auch Maik Scholle Scholkowsky herausfinden. Er moderierte die anschließende Podiumsdiskussion mit dem Benimm-Experten, der Dozentin für praktische Kommunikation/FH Erfurt, Corinna Brenner, unserem VR-Bank- Vorstand Ralf Schomburg sowie mit Jugendlichen aus der Region. Fazit des unterhaltsamen und Wissen vermittelnden Abends: Wenn sich Benimm und Regeln seit der Herausgabe des berühmten Bu- Fotos: Tino Sieland 8

9 Moritz Freiherr Knigge ist überzeugt, dass es kluge Verhaltensweisen gibt, mit denen man sich und anderen das Zusammenleben und -arbeiten erleichtert. Seine Empfehlung: Wenn das Zwischenmenschliche stimmt, lassen sich Konflikte vermeiden. ches Über den Umgang mit Menschen durch Adolph Freiherr Knigge vor mehr als 225 Jahren bis heute gewandelt haben, so haben ein gesundes Selbstbewusstsein, die Wahrung der eigenen Würde, Toleranz und Respekt nichts an Aktualität eingebüßt. Egal, welcher Generation man angehört oder welchen Hierarchien man gegenübertreten muss. Wertschätzende Kommunikation hat nach wie vor ihren Stellenwert. Wir als VR Bank Westthüringen eg fühlen uns einer solchen Unternehmenskultur seit jeher verpflichtet, resümierte Ralf Schomburg. Wer gute Umgangsformen zeigt, gewinnt Bonuspunkte und Sympathien. Und wer neben guten Umgangsformen auch noch Kompetenz aufzuweisen hat, bewegt sich in Richtung Erfolg, sagte er. Eine besondere Art der guten Umgangsform zeichnet alljährlich unser Westthüringer Colloquium aus: Das Publikum wird um eine Spende für ein wohltätiges Projekt gebeten. In diesem Jahr sollen ein Kinderheim und eine Schule in Westthüringen davon profitieren: das Heim in Reiser im Unstrut-Hainich-Kreis sowie die Regenbogenschule Gotha eine staatliche Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Auch als Autor fühlt sich Moritz Freiherr Knigge dem geistigen Erbe seines berühmten Vorfahren Adolph Freiherr Knigge verpflichtet. Auf unterhaltsame Weise hielt er in einem eigenen Benimm-Büchlein die kleineren und größeren Katastrophen im täglichen zwischenmenschlichen Miteinander fest. Statt mahnender Worte gibt es von ihm Empfehlungen, wie wir miteinander umgehen können. Moritz Freiherr Knigge geht es weniger um starre Benimmregeln, sondern um Wertschätzung. 9

10 Stiftung Westthüringen Glanzvoller Höhepunkt im Kulturkalender: unser Westthüringer Festspielsommer Ein kleines Westthüringer Amateurtheater wagt sich wieder einmal an großen Stoff der Weltliteratur: Die 3K-Spielstätte in Mühlhausen wird im Sommer 2015 Der Glöckner von Notre-Dame auf die Bühne bringen. Diese Inszenierung lehnt sich an den historischen Roman von Victor Hugo an. Erzählt wird die Geschichte vom missgestalteten Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt. Die Premiere von Der Glöckner von Notre-Dame steht für Samstagabend, 12. September, auf dem Spielplan der Theaterwerkstatt in der Spielstätte Kilianikirche. Diese Erstaufführung wird als Benefiz-Gala-Abend der Stiftung Westthüringen sowohl Höhepunkt als auch Abschluss unseres traditionellen Westthüringer Festspielsommers sein. Ein abwechslungsreiches Programm mit Sektempfang, Büfett und gemütlichem Ausklang verspricht den Gala-Gästen eine unvergessliche Sommernacht, die Kultur gleichberechtigt neben Unterhaltung stellen wird. Ein großer Teil der Einnahmen dieses Abends ist wiederum für die traditionelle Nikolaus-Tour unserer Stiftung bestimmt. Im vergangenen Jahr kamen durch den Benfizabend mehr als 1000 Euro zusammen. Damit wurde der Sportunterricht für Erst- bis Viertklässler in sportlich besonders aktiven Schulen in Westthüringen gefördert. Mut machen und Zeichen setzen Unsere Stiftung Westthüringen hat sich die Förderung der Kultur, der Bildung und des sozialen Engagements zur Herzensangelegenheit gemacht. Unter dem Motto Mut machen und Zeichen setzen unterstützt sie hauptsächlich die ehrenamtlichen Initiativen der Menschen für ihre Region. Dafür hat die Stiftung vier Projekte ins Leben gerufen. Neben dem Westthüringer Festspielsommer und der Westthüringer Nikolaus-Tour sind das der Westthüringer Heimatexperte und das Westthüringer Starterkid. Letzteres soll vor allem jungen Talenten helfen, mit einer Anschubfinanzierung Träume zu verwirklichen. Kontakt und weitere Informationen: Stiftung Westthüringen Obermarkt 17, Mühlhausen Telefon (03601) , Fax (03601) Ein schöner Erfolg war die Benefizaktion des Westthüringer Festspielsommers im vergangenen Jahr. Beste Unterhaltung bot die 3K-Inszenierung Ein Sommernachtstraum. Die Einnahmen des Abends bescherten sechs Westthüringer Grundschulen einen Nikolausbesuch. Wir würden uns freuen, in diesem Jahr auch Sie zu unserem Benefizabend begrüßen zu dürfen. Karten können Sie sich direkt bei unserer Stiftung reservieren lassen. Mit dem Westthüringer Festspielsommer bringt die 3K-Theaterwerkstatt im Juni und Juli dieses Jahres Theater direkt zu den Menschen in Westthüringen, so unter anderem nach Eisenach und Gotha. Dargeboten werden Inszenierungen für kleine und große Theaterfreunde im Alter zwischen 5 und 95 Jahren, zum Beispiel Armer Ritter (Bild oben) und Drei kleine Schweinchen (Bild unten). Fotos: Iris Henning 10

11 Westthüringen fördern Warum wir uns für ein Kulturland Westthüringen engagieren Ralf Schomburg: Kultur ist ein positiver Standortfaktor. Was hat eine traditionelle regionale Bank in einem ländlich geprägten und von Bevölkerungsrückgang betroffenen Gebiet wie Westthüringen mit Kulturförderung zu tun? Vieles, sagt unser Vorstand Ralf Schomburg. Weil, so seine These, kulturelles Engagement ein krisentaugliches Instrument ist. Westthüringen steckt in einer Krise, die den Namen Bevölkerungsrückgang trägt. In statistischen Erhebungen ist Westthüringen als Abwanderungsland und geburtenschwaches Gebiet gekennzeichnet. Die Bevölkerung wird, ausgehend vom Basisjahr (2008), um knapp 11 Prozent bis zum Jahr 2020 und um knapp 19 Prozent bis zum Jahr 2030 sinken, ist eine Prognose aus der Thüringer Einwohner-Statistik. Der demografische Wandel und seine wirtschaftlichen und sozialen Folgen werden die größte Herausforderung für die Politik, die Gesellschaft, die sozialen Sicherungssysteme sowie die Wirtschaft darstellen, schätzt Ralf Schomburg ein. Wir müssen uns mit den Möglichkeiten, die wir haben, dafür engagieren, dass unsere Region sich von einem Abwanderungs- in ein Zuwanderungsland wandelt, sagt er. Und fügt hinzu: Ein gutes Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot verbessert die Lebensqualität und bildet einen nicht zu unterschätzenden positiven Standortfaktor. Schon seit Jahren unterstützt unsere VR Bank Westthüringen eg Sport- und Kultur-Vereine, Kleinkunst- Veranstaltungen sowie Kunst-Ausstellungen und Sonderschauen. Eine der jüngsten Veranstaltungsreihen, die von der VR Bank initiiert wurde, ist der Westthüringer Kultursalon in der Stadtbibliothek in Mühlhausen. Der Kultursalon zählt mittlerweile zu den beliebten Kleinkunst- Angeboten in der Region. Nun fördert unsere VR Bank Westthüringen eg ein neuartiges Festival in der Unstrut-Hainich-Kreisstadt: Clarinet & Friends Festival im Dialog. Das findet vom 4. bis 7. Juni statt und steht unter der künstlerischen Leitung des Weltklasse-Klarinettisten Helmut Eisel. Das Festival wird Westthüringen als Kulturland um ein innovatives Angebot an Einheimische und Gäste bereichern. Wir als Genossenschaftsbank das sind unsere Mitglieder, Kunden und Geschäftspartner wollen gemeinsam unser Kulturland fördern und unterstützen. Das ist ein Gewinn für alle, so unser Vorstand. Clarinet & Friends Festival im Dialog PROGRAMM Donnerstag, 4. Juni Uhr, Rathaussaal Eröffnungskonzert mit dem Bläserquartett Les Quatre Vents (Weimar) Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Jaques Ibert und Jean Françaix Freitag, 5. Juni Uhr, Ev. Kirche St. Nicolai Workshop Die innere Stimme Klangerlebnis Kirchenraum mit Helmut Eisel für Melodieinstrumente und Gesang Uhr, Puschkinhaus Individuelle Einzel- und Ensemblestunden mit Jan Doormann (Klarinette) 10 Uhr Altstadtführung 12 Uhr Turmführung in St. Marien 14 Uhr weil er nicht aufzuhalten, Stadtführung zu Johann Sebastian Bach in Mühlhausen Uhr, Synagoge Workshop Von Klezmer zu Tango mit dem Jerusalem Duo für alle Instrumente, Laien und Profis 19 Uhr, Synagoge Konzert mit dem Jerusalem Duo Hila Ofek (Harfe) und André Tsirlin (Saxophon) Klassik, Klezmer, Tango Samstag, 6. Juni Uhr, Puschkinhaus/ Kornmarktkirche Workshop Let s swing! mit Helmut Eisel und dem Sebastian Voltz Trio für alle Instrumente, Laien und Profis 11 Uhr Altstadtführung 13 Uhr Orgelführung in der Bach-Kirche Divi Blasii 14 Uhr Altstadtführung 16 Uhr Spuren jüdischer Geschichte, Stadtführung 20 Uhr, Kornmarktkirche Konzert mit Helmut Eisel & Sebastian Voltz Trio Talking Sinatra Klezmer meets Jazz zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra Sonntag, 7. Juni Uhr, Ev. Kirche St. Nicolai Musikalischer Gottesdienst mit Helmut Eisel und Workshopteilnehmern 11 Uhr Altstadtführung 14 Uhr, Führung Kirchen(t)räume in der Bach-Kirche Divi Blasii 17 Uhr, Open Air im Puschkingarten Get Together, Play Together großes Abschlusskonzert und Familienfest mit Festivalteilnehmern und Bands und Ensembles aus der Region (Anmeldungen zu den Workshops sowie Eintrittskarten zu den Konzerten über Internet: Fotos: oben: Iris Henning; rechts: Astrid Karger 11

12 Westthüringen innovativ Das intelligente Haus: Westthüringer Wünsche, Visionen, Wirklichkeit Wie werden wir in Zukunft in Westthüringen wohnen? In einem computergesteuerten Smart-Home mit vernetzten Geräten, die sich über das Smartphone steuern lassen? Mit WLAN in den Garagen, damit sich die Autos während ihrer Parkzeit Updates für das Navi herunterladen können? In einem Haus, dass uns mit unserer Lieblingsmusik begrüßt, sobald wir die Tür aufschließen? In Hamburg entsteht derzeit ein solches innovatives Mehrfamilienhaus mit Hightech vom Keller bis zum Dachgeschoss. Selbst die Briefkästen sind vernetzt: Die schicken an ihre Nutzer eine Mail, wenn Post gekommen ist. Auf den Fahrstuhl sollen die Smart-Home-Bewohner auch nicht warten müssen. Der kommt wie von Geisterhand gesteuert, sobald er das Handy des Mieters oder Wohneigentümers an der unteren Eingangstür erkennt. Und wer es möchte, kann sogar seine Grünpflanzen computergesteuert wachsen und gedeihen lassen. Eine schöne neue Welt, die derzeit in 350 Kilometer Entfernung von Westthüringen entsteht. Ist diese Wohnwelt die Zukunft? Was Wünsche, Visionen und Wirklichkeit zum Wohnen betrifft, liegen zwischen Hamburg und Westthüringen größere Distanzen als dreieinhalb Stunden Autofahrt. So schätzt es Alexander Ernst, Geschäftsführer der VR Immobilien GmbH Westthüringen, ein. Kunden, die in sein Büro kommen, um mit Expertenhilfe eine geeignete und zukunftsfähige Immobilie zu finden, wollen vor allem eins: ein bezahlbares Zuhause. Die Bleibe für die Familie soll der momentanen Lebenssituation angepasst sein. Lage und solide Das Smart-Haus steht bei den Immobilien suchenden Westthüringern nicht auf der Prioritätenliste. Das Experten-Team der VR Immobilien GmbH Westthüringen: (von links) Steffi Schmidt, Marko Wartmann, Alexander Ernst und Hanno Eberhardt. Bausubstanz stehen auf der Prioritätenliste der Kunden ganz oben. Dann komme die Frage nach Energieeffizienz. Computergesteuerte Raffinessen stünden dagegen so gut wie gar nicht auf der Wunschliste. Der Westthüringer tickt eher praktisch als visionär bei der Suche nach dem Haus. Ein Haus muss finanzierbar bleiben und es soll in einer Umgebung mit guter Infrastruktur liegen. Möglichst energieeffizient soll das Wohnen im Haus sein, also wird beim Kauf einer gebrauchten Immobilie schon auf Heizung und Dämmung geachtet beziehungsweise auf die Finanzierbarkeit der anstehenden Sanierungswünsche, listet Alexander Ernst die wichtigsten Kriterien der Kunden an ihre potenziellen Wohnungen oder Häuser auf. Und wie sieht es mit Visionen in Westthüringen aus? Das avantgardistische Smart-Home, worüber in Medien und auf Messen gern geredet wird, ist es jedenfalls nicht, Fotos und Repro rechts: Iris Henning 12

13 Foto: Brian Jackson Fotolia.com weiß der Immobilienfachwirt. Nach einem solchen Haus oder einer Wohnung hat in unseren Büros bislang noch niemand nachgefragt. Die Westthüringer Vision des Traumhauses sähe eher traditionell bürgerlich aus: zentrale Lage in einer Stadt mit guter Infrastruktur, ruhig gelegen und mit viel Grün ums Häuschen. Ein Haus oder einer Wohnung mit programmierten Lampen, die einen stimmungsvollen Sonnenuntergang im Schlafzimmer simulieren können, wollte bislang noch niemand haben, schüttelt Alexander Ernst mit dem Kopf. Er kann sich auch nicht vorstellen, dass das in absehbarer Zeit der Fall sein könnte. Nein, das glaube ich nicht, sagt er. Wohnen in der Zukunft Gedanken ums Wohnen in der Zukunft machten sich die künftigen Haus- oder Eigenheimbesitzer in anderer Weise, nämlich mit Blick auf das eigene Älter-Werden und den Wunsch, auch im Alter selbstständig wohnen zu können. So wurde zunehmend nach einem barrierearmen beziehungsweise barrierefreien Wohnen gefragt: also Wohnraum auf einer Etage, so dass keine Treppen überwunden werden müssen, Zimmer mit breiten Türen und Bäder mit bodengleichen Duschkabinen. Egal, ob Haus oder Wohnung: Die VR Immobilien GmbH unterstützt nicht nur bei der Suche nach der passenden Immobilie. Die Experten beraten ebenfalls zu Themen wie Innovatives Wohnen. 13

14 Das intelligente Haus: Westthüringer Wünsche, Visionen, Wirklichkeit Bauen ist teurer geworden Die Erfüllung dieser Wünsche kostet für Westthüringer Einkommensverhältnisse viel Geld. Hinzu kommt die Einhaltung der vom Staat auferlegten Energieeinspar-Verordnung kurz EnEV genannt. Folgende Zielstellung ist in dieser mehr als 300-seitigen Verordnung fixiert: Ab 2020 sollen alle Neubauten in den EU-Mitgliedsstaaten fast keine Energie mehr benötigen zum Heizen, Warmwasser, Lüften und Klimatisieren. Das bedeutet: Wer heute neu baut, muss erneuerbare Energien für Heizung, Warmwasser und Klimatisierung einsetzen. Vorgeschrieben sind ebenso Mindestanforderungen an die Gesamtenergieeffizienz von Außenbauteilen zum Beispiel besonders gut isolierende Türen und Fenster. Wer heute neu baut, muss pro Quadratmeter Wohnfläche etwa Euro kalkulieren, nennt Alexander Ernst eine Zahl. Er vergleicht: Das sind zwischen acht und neun Prozent mehr als im Jahr 2010 und etwa 20 Prozent mehr als im Vergleich zu Ziel: Fast-Nullenergie- Wohnen Das Fast-Nullenergie-Wohnen ist also die große Herausforderung an das Wohnen in der Zukunft. Dieser erstrebenswerte Fortschritt wird sowohl die Umwelt als auch die Portmonees der Hauseigentümer und Mieter schonen. Doch vor der Vision kommt die Wirklichkeit: Vor der Kos- Fotos: Alexander Raths; mavil; Petair Fotolia.com Wer heute sein Wohnhaus plant, kalkuliert auch die Nutzung alternativer Energien wie Sonnen- oder Windenergie mit ein. Diese Energien sind nicht nur klimafreundlich, sondern auch nahezu unbegrenzt vorhanden. Die Möglichkeiten der Nutzung richten sich nach den regionalen Gegebenheiten, aber auch danach, wofür die Energie eingesetzt werden soll. tenersparnis stehen meist hohe Investitionen. Das gilt nicht nur für Neubauten, sondern ebenso für Sanierung und Modernisierung alter Bausubstanz. Teuer kann es schon werden, wenn zu alte Heizkessel betrieben werden. Wer eine überalterte Heizung nicht schon abgeschaltet hat, dem drohen bis zu Euro Bußgeld. Seit dem 1. Januar 2015 verbietet die Energieeinspar-Verordnung strikt, alte Heizkessel-Veteranen weiterhin zu betreiben. Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind, dürfen ab 2015 nicht mehr betrieben werden. Ausnahmeregeln betreffen eigengenutzte Wohnhäuser, heißt es in der EnEV. Diese Wirklichkeit ist es, die programmierbare Lampen im Schlafzimmer, einen s versendenden Briefkasten oder einen computergesteuerten Wohnzimmer-Garten zumindest in Westthüringen in die Rubrik der überflüssigen Annehmlichkeiten rückt. Erfährt man dann noch den Preis für eine der in Hamburg entstehenden Hightech- Luxus-Wohnungen, wird der Westthüringer vermutlich fassungslos mit dem Kopf schütteln: Je nach Größe der Wohnung sollen die monatlichen Mietkosten zwischen 2000 und 8000 Euro liegen. Wer soll das bezahlen? Wesentlich weniger braucht eine Westthüringer Familie aufzubringen, um in hiesiger Region ein Fast-Nullenergie- Wohnhaus zu finanzieren, in dem auch behagliches Wohnen im Alter möglich sein kann. Zudem ist diese innovative Bleibe nach Ende der Hypotheken-Laufzeit zum Eigentum geworden. 14

15 Unser Finanztipp Bankdarlehen mit einer Eins vor dem Komma Die gute Nachricht: Hauseigentümer können eine Modernisierung günstig wie nie finanzieren und Wünsche nach einem eigenen Heim lassen sich ebenso günstig verwirklichen. Die Zinssätze für Darlehen stehen derzeit auf historischem Tiefstand. Seit Anfang dieses Jahres tragen sie meist eine Eins vor dem Komma. Staatliche Zuschüsse oder Förderdarlehen gibt es fast zum Nulltarif. Fazit: Bauherren und Wohnungskäufer, die ihre Finanzierung mit einem Förderkredit der KfW-Bank kombinieren, können während der Laufzeit mitunter tausende Euro Zinsen sparen. Die Staatsbank fördert Bau, Kauf und Sanierung von Immobilien mit günstigen Krediten und Zuschüssen. Einige Beispiele: Wer ein Eigenheim baut oder kauft, kann bis zu Euro Kredit aus dem KfW-Wohneigentumsprogramm erhalten. Besonders attraktiv sind die Konditionen für Hauseigentümer, die ihre Immobilie von Grund auf sanieren wollen, etwa Dach und Fassade dämmen, die alten Fenster austauschen und die Heizung erneuern. Für gut geplante Energiesparmaßnahmen vergibt die Förderbank bis zu Euro Kredit zu einem aktuellen Zinssatz von weniger als 1 Prozent im Jahr. Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, können dafür Zuschüsse vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) beantragen. Gefördert werden Solaranlagen zur kombinierten Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung, Biomasseanlagen (zum Beispiel Holzpelletkessel) und Wärmepumpen. Außerdem übernimmt das Bafa einen Teil der Kosten für die ausführliche Energieberatung durch einen zugelassenen Sachverständigen. Wer vor etwa zehn Jahren einen Kredit zum Bau eines Eigenheims aufgenommen hat, musste noch einen Zinssatz von 5 bis 6 Prozent akzeptieren. Heute liegt der Zinssatz unter zwei Prozent. Altersvorsorge fürs Haus Hauseigentümer sind von Anfang an gut beraten, frühzeitig Rücklagen für Reparaturen und eine Modernisierung ihrer Immobilie zu bilden. Eine stabile Grundlage ist nach wie vor ein klassischer Bausparvertrag. Damit sparen Sie nicht nur eigenes Kapital an, sondern Sie sichern sich zugleich ein günstiges Darlehen für später, rät Heike Garbe zu dieser Altersvorsorge fürs Haus. Vorsicht, Falle Als Finanzexpertin kennt Heike Garbe auch Tücken und Fallen in der Finanzierung: Manche denken: Wenn die Kreditrate kaum höher ist als die Miete, dann kann ja eigentlich nichts schief gehen! Aber so einfach sei das nicht: Die niedrigen Zinsen verleiten leicht dazu, eine zu hohe Summe auszuleihen, die dann über Jahrzehnte abgestottert werden muss. Aber was ist in zehn Jahren, wenn die Zinsen vielleicht wieder gestiegen sind?, gibt sie zu bedenken. Ihr Ratschlag: gerade jetzt, bei niedrigen Zinsen, eine möglichst hohe Tilgung vereinbaren. Heike Garbe ist Finanzexpertin Baufinanzierung im Kompetenzzentrum Gotha. Sie weiß, für welches Bauvorhaben es die optimale Finanzierung gibt. Kredite über unsere Genossenschaftsbank Die KfW-Kredite werden nicht direkt vergeben, sondern nur über Banken. Erster Ansprechpartner dafür ist die Hausbank, also auch Ihre VR Bank Westthüringen eg. Wir beraten unsere Kunden rund um die gesamte Finanzierung. Wir besprechen jedes Vorhaben ausführlich und suchen für jeden Einzelfall die bestmögliche Kombination der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der aktuellen staatlichen Förderungen, erklärt Heike Garbe, die Finanzexpertin in Sachen Baufinanzierung im Kompetenzzentrum Gotha. Foto: oben: Imaginis Fotolia.com; unten: Iris Henning 15

16 Wirtschaftsinitiative Westthüringen e. V. Westthüringer Initiativpreis: Bewerbungsfrist bis 31. Mai 2015 Erstmals lobt die Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.v. den mit Euro dotierten Westthüringer Initiativpreis aus. Damit sollen innovative Ideen und Projekte aus Wirtschaft, Kultur oder Soziales, die in Westthüringen bereits verwirklicht wurden oder in absehbarer Zeit geplant sind, gefördert werden. Wir möchten mit diesem Preis zeigen, wie viel Potenzial und Tatkraft in unserer Region steckt. Zudem wollen wir Menschen, die sich mit Herz, Verstand und klugen Ideen für Westthüringen engagieren, für ihre Leistungen würdigen, so der Vorsitzende der Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.v. und Vorstand unserer VR Bank Westthüringen eg, Thomas Diwo. Um den Westthüringer Initiativpreis können sich Privatpersonen, Personengruppen, Vereine, Unternehmen und Organisationen bewerben. Eingereicht werden können Erfindungen, originelle Dienstleistungen, soziale Projekte, gesellschaftliches Engagement, neuartige Veranstaltungen, innovative Prozesse, neue Organisationsformen und vieles mehr. Wichtig: Die Initiative der Bewerber sollte darauf gerichtet sein, die Potenziale der Region aufzuzeigen, die Bodenständigkeit der Menschen in ihrer Heimatregion zu fördern und somit die Zukunftsfähigkeit Westthüringens zu stärken. Der Startschuss für den Westthüringer Initiativpreis ist gefallen. Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2015 per entgegengenommen. Die klügsten Ideen werden im November 2015 während des traditionellen Martinsfestes der Wirtschaftsinitiative auf der Wartburg in Eisenach mit dem Preis geehrt. Informationen und Bewerbungen: Persönlicher Ansprechpartner für den Westthüringer Initiativpreis: Sven Rinklin Telefon: (03691) Rätsel Brückenrätsel Rätselspaß für Buchstabenkünstler E N D B A L L M O B I L G E R A E T R H E I N F I S C H B E R G H E I M M I E T B I O G R A F I E E H R E N W I T Z Zu zwei Wörtern oder Wortteilen wird immer jeweils der hintere beziehungsweise der vordere Teil gesucht. Die markierten Felder ergeben das Lösungswort. Das Lösungswort in der Ausgabe 2/2014 lautete: AKTIVA

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Aktuelle Förderprogramme 2015

Aktuelle Förderprogramme 2015 Aktuelle Förderprogramme 2015 Günther Gamerdinger Vorstandsmitglied der Volksbank Ammerbuch eg Übersicht 1. Bei bestehenden Wohngebäuden Energetische Sanierungsmaßnahmen Einzelmaßnahmen Sanierung zum KfW

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN Informationen zu den KfW-Förderprodukten für private Haus- und Wohnungseigentümer Sehr geehrte Haus- und Wohnungseigentümer, wer sein Haus energetisch

Mehr

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Einsatz von Erneuerbaren Energien im wohnwirtschaftlichen Bereich Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Öffentliche Förderprogramme und Produkte der Sparkasse Gießen und Volksbank Mittelhessen eg Wettenberg,

Mehr

Die aktuellen KfW-Programme was gibt es Neues?

Die aktuellen KfW-Programme was gibt es Neues? was gibt es Neues? KfW-Regionalkonferenzen für die Wohnungswirtschaft 2014 Markus Merzbach Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Neuerungen zum 01.06.2014 2 Energieeffizient Bauen (153) 3 Energieeffizient

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Unser Handeln wird bestimmt von unserem Leitbild, das unsere Ziele und Werte beschreibt. 1 Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Förderbank ab dem 01.04.2012 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 2. Altersgerecht Umbauen 3. Effizient

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Kaiserslautern, 11.03.2010 Symposium für Warmmietmodelle im Wohnungsbau Robert Nau Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!»

«Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» «Ihr Kind, alleine unterwegs So schützen Sie es trotzdem!» Informationen und Tipps für Eltern und Erziehungsberechtigte Ihre Polizei und die Schweizerische Kriminal prävention (SKP) eine interkantonale

Mehr

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar

Town & Country. Solarhaus Flair 113 solar Presseinformation Town & Country Solarhaus Flair 113 solar Ökostrom vom eigenen Dach Das Flair 113 solar von Town & Country ist ein Haus, das sowohl von außen als auch von innen durch seine ganz besondere

Mehr

Neue Wohnformen in aller Munde

Neue Wohnformen in aller Munde Neue Wohnformen in aller Munde Drei Dinge braucht ein Eine gemeinsame Idee Wohnprojekt... Eine gute Architektur barrierefrei, beteiligungsoffen und begegnungsfördernd mit sicherem Rückzug und mit ökologischem

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT.

DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT. Bodensee-Forum Personalmanagement 2012, 10.05.2012 DER BMW GROUP CHANGE MONITOR: VERTRAUEN TROTZ VERUNSICHERUNG. BEST PRACTICE ZUR STIFTUNG VON VERTRAUEN IN EINER UNSICHEREN ZEIT. BEGLEITUNG DER STRATEGIEIMPLEMENTIERUNG

Mehr

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Bauen Sie auf die Zukunft Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Lindau, 13.

Mehr

SPIELMACHER EVENT HOCHSEILGÄRTEN MOBILE ROPECOURSES

SPIELMACHER EVENT HOCHSEILGÄRTEN MOBILE ROPECOURSES SPIELMACHER EVENT HOCHSEILGÄRTEN MOBILE ROPECOURSES Klettern, Schwingen und Hangeln in luftiger Höhe sind Herausforderungen, die in der modernen Gesellschaft nur noch selten gefragt sind. Extremsituationen,

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection

Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg. Leitbild. der Classik Hotel Collection Hotel Alexander Plaza Hotel Hackescher Markt Landhotel Martinshof Classik Hotel Magdeburg Leitbild der Classik Hotel Collection Inhalt Wer wir sind 3 Was wir tun 4 Unsere Werte so handeln wir 7 Abschluss

Mehr

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Wohnungsbaufinanzierung Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Markus Lücke Berater Wohnungsbaufinanzierung Programm 1. Begrüßung 2. Warum modernisieren

Mehr

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme -

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme - Energetische Gebäudesanierung - Förderprogramme - Fördermöglichkeiten im Bestand 1. Energieeffizient Sanieren (auch Denkmal) Zinsgünstiger Kredit (KfW 151/152, KfW 167) Investitionszuschuss (KfW 430) 2.

Mehr

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen.

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Wir öffnen Ihnen die Tür. CO 2 -GEBÄUDESANIERUNGS PROGRAMM: KREDIT-VARIANTE. EMISSIONEN RUNTER, WOHNQUALITÄT RAUF. Bei der Sanierung von Wohngebäuden des Altbaubestandes

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Freiburg, 6. März 2010 Fachforum der Messe Gebäude, Energie, Technik Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Maximilianstraße 7, A-6020 Innsbruck, Anruf zum Nulltarif: 0800/22 55 22 Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Es ist uns ein Anliegen, längerfristig das Bewusstsein im Umgang

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein »10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein Inhaltsverzeichnis Am Anfang war das Sparen 5 1995 Das Sparen ist wieder da

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

Hausprojekt in Regensburg. Jetzt erst recht. Die DANZ Danziger Freiheit 5 93057 Regensburg 0941.62664

Hausprojekt in Regensburg. Jetzt erst recht. Die DANZ Danziger Freiheit 5 93057 Regensburg 0941.62664 Jetzt erst recht. Jetzt erst recht. Wir kaufen die DANZ. Präsentation & Infos für unsere Unterstützer. Das Projekt des DANZ-Hausvereins Solidarität für die freie Wohnkultur Selbstverwaltetes Wohnen im

Mehr

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Zabo Staupiloten Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Egal, ob bei Ihnen die Geschäftsprozesse, das Change Management oder Personalthemen ins Stocken geraten sind. Es geht immer um Menschen und deren

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Mieterservice? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Schönheitsreparaturen? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen.

Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen. Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen. Wohnen für Mithilfe. Mehr als nur Mieter. GEMEINSAM LEBEN Wohnen für Mithilfe. Gemeinsam besser leben. Mit dem Projekt Wohnen für Mithilfe gibt das Studentenwerk

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Antworten auf alle Energiefragen lassen Sie sich kostenfrei beraten Energieberatung durch

Mehr

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 NEWSLETTER Sehr geehrte Damen und Herren, für 2011 abgeschlossene Lebens- und Rentenversicherungen bekommt man noch 2,25 Prozent Garantiezins über die gesamte

Mehr

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten Modellvorhaben Altersgerecht Umbauen Die Chance ergreifen Wohnen altersgerecht gestalten Ein Modellvorhaben auf dem Weg zu mehr Lebensqualität aller Generationen in Bensheim Dokumentation des Workshops

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Kriterien bei der Kreditvergabe und zinsgestaltung ökologisch orientierter Bankinstitute Max Deml, Chefredakteur Öko-Invest-Verlag, Wien

Kriterien bei der Kreditvergabe und zinsgestaltung ökologisch orientierter Bankinstitute Max Deml, Chefredakteur Öko-Invest-Verlag, Wien Kriterien bei der Kreditvergabe und zinsgestaltung ökologisch orientierter Bankinstitute Max Deml, Chefredakteur Öko-Invest-Verlag, Wien 30. Oktober 2012 Architekturzentrum, Wien Alternative Banken bieten

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Leipziger Altbautagung 10 Leipzig, 06. Mai 2010 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch

Mehr

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk:

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: 53113 Bonn, Adenauerallee 168 www.finanzkonzepte-bonn.de Tel: 0228 85 42 69 71 Mein Name ist Birgitta Kunert, ich bin 51 Jahre alt, Finanzberaterin

Mehr

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Young TALENTS Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Viele Experten prophezeien, dass angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft immer weniger gut ausgebildete, talentierte,

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015 Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem Wachstum im Kundengeschäft Solide Entwicklung im ersten Halbjahr 2015 Zweite Führungsebene wird gestärkt Alte Wache

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf.

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. 500 Wärme-Bonus Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. Erneuern Sie Ihre alte Heizung nachhaltig. Wünschen Sie sich eine neue Heizung, weil Ihre alte

Mehr

Energieeffizient Sanieren

Energieeffizient Sanieren Energieeffizient Sanieren Fürth, 16. November 2012 Inga Schauer Referentin Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn KfW 5.063 (einschließlich

Mehr

Mitarbeiter über ihre Unternehmen

Mitarbeiter über ihre Unternehmen Mitarbeiter über ihre Unternehmen Einstellungen und Wahrnehmungen der Mitarbeiter größerer Unternehmen in Deutschland Short-Summary 2000 Ziele der Studie Diese unternehmensübergreifende Studie zeichnet

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Energieeffizient Sanieren (Programm-Nr. 151, 152, 430) Energieeffizient Sanieren Baubegleitung ( Programm-Nr. 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (Programm-Nr.

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und Sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG [Dipl.-Ing.] Andreas Walter 49661 Cloppenburg Emsteker Str. 11 Telefon: 04471-947063 www.architekt-walter.de - Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen - Zertifizierter

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt

8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt 8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt Ein Bericht von Sandra Bula, Schülermutter und Redakteurin des Wochenblatts Beginnen möchte ich einmal mit dem Ende, denn die Eltern der 8. Klasse ließen es sich nicht

Mehr

Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen B a u s t e i n e Erfolgreiche Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen Nutzen Sie die Chancen der Internationalisierung Die großen internationalen Konzerne solche Ausdrücke können den

Mehr

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Der Energieverbrauch für Raumheizwärme und Warmwasser beträgt fast 40%, der Strombedarf

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Sanieren Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Umwelt- und zukunftsgerecht sanieren Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Geld Budget -Lebenskosten. Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012. Referattitel.

Geld Budget -Lebenskosten. Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012. Referattitel. Geld Budget -Lebenskosten Referattitel Untertitel Mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten sprechen Andrea Fuchs, Prävention Dezember 2012 Grundkompetenz Warten können Was hat «Warten können» mit Geld

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Wir leben in der Region für die Region.

Wir leben in der Region für die Region. Wir leben in der Region für die Region. Schön, dass Sie bei Raiffeisen sind. Wir begleiten Sie ein Leben lang. Wirtschaften ist nicht Selbstzweck, bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Raiffeisen ist

Mehr

Geld vom Land, Bund und der EU für die Kommunen

Geld vom Land, Bund und der EU für die Kommunen Geld vom Land, Bund und der EU für die Kommunen Dipl.-Ing. Architekt Ralph Schmidt, Geschäftsführer ARGE SOLAR e.v. Tel. 0681 97 62-472, E-Mail: schmidt@argesolar-saar.de Auf dem Weg zur energieautarken

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Mit freundlicher Unterstützung Markus Merzbach Abteilungsdirektor Regionalleiter Rhein-Main KfW Bankengruppe KfW Bankengruppe

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr