Ansprechpartner für sämtliche Finanzierungsfragen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ansprechpartner für sämtliche Finanzierungsfragen"

Transkript

1 Anzeige // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Verlagssonderthema Ansprechpartner für sämtliche Finanzierungsfragen Das Angebot im Bereich Finanzdienstleistungen wird immer umfangreicher. Wer von den effizientesten Produkten und neuesten Services profitieren will, braucht deshalb den kompetenten Rat vertrauenswürdiger Berater. Im Raum Köln/Bonn ist die Branche mit vielen hochkarätigen Experten präsent. Eine Auswahl. Obwohl sich die Börsenkurse im zurückliegenden Jahr im stabilen Aufwärtstrend befanden, verkauften oder reduzierten viele Bürger in den Monaten Juli bis September ihren Aktienbesitz. Die Bundesbank schließt daraus auf die fehlende oder geringe Bereitschaft der Privathaushalte, Risiken einzugehen. Wesentlich investitionsfreudiger er wiesen sich die Deutschen bei der Kreditfinanzierung. Mit rund neun Milliarden Euro stieg die Fremdfinanzierung nach Auskunft der Bundesbank im zweiten Quartal 2013 auf den höchsten Wert der vergangenen zehn Jahre. Vor allem günstiges Baugeld wurde bei den Banken nachgefragt. Foto: lassedesignen / fotolia Die Deutschen halten die Tresore der Kreditinstitute nach wie vor für die verlässlichsten Orte zur sicheren Geldanlage. Das Vermögen der Deutschen wird größer und größer Die Zinslandschaft sieht in Deutschland nach wie vor nicht besonders rosig aus. Trotzdem meldet die Bundesbank: Das Geldvermögen steigt hierzulande mit hohem Tempo. Im dritten Quartal des vergangenen Jahres hatten die Privathaushalte im Durchschnitt Bargeld und Einlagen in Höhe von mehr als Milliarden Euro auf der hohen Kante. Auf den nächsten Rängen folgen Inves t ment zertifikate in Höhe von knapp 440 Milliarden Euro, Aktien im Wert von 280 Milliarden Euro und Festverzinsliche Wertpapiere für 220 Milliarden Euro. Insgesamt lag das Geldvermögen der Privathaushalte im dritten Quartal bei Milliarden Euro und damit um 48 Milliarden Euro über dem vorherigen Quartal sowie fast 70 Milliarden Euro über den ersten drei Monaten Banken werden ihrer Rolle als Investitionsmotoren weiterhin gerecht Insgesamt haben die Kreditinstitute im Jahr 2012 rund Milliarden Euro an Unternehmen und Selbstständige ausgezahlt. Die Kredite an Privatpersonen beliefen sich in diesem Zeitraum auf Milliarden Euro. Das entspricht bei Privatund Geschäftskrediten einem deutlichen Plus. Vor allem Kreditbanken (26,1 Prozent), Sparkassen (24,6 Prozent), Landesbanken (16,4 Prozent), Kreditgenossenschaften (14,4 Prozent), Banken mit Sonderaufgaben (8,2 Prozent), Realkreditinstitute (7,6 Prozent), Genossenschaftliche Zentralbanken (1,8 Prozent) sowie Bausparkassen (0,9 Prozent) tragen zur Finanzierung von großen und kleinen Betrieben bei. Privatkredite werden von Kreditbanken (30,1 Prozent), Sparkassen (28,7 Prozent), impressum verlag und Anzeigen Telefon: Telefax: Anzeigen (verantwortlich): Herbert Eick (Anschrift wie Verlag) Anzeigenverkaufsleitung: Dieter Makowski Objektkoordination: Alexander Weis Redaktion von Plüskow / Kindler GbR, Protext, Köln Druck Graphischer Betrieb Henke GmbH, Brühl Aschendorff Verlag GmbH & Co. KG Media & Sales Richmodstr. 6, Köln Gestaltung KD1 Designagentur, Köln titelfoto Hasloo Group Production Studio I shutterstock Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn ist eine Verlags-Sonderveröffentlichung von ASCHENDORFF Media & Sales. 66

2 Verlagssonderthema // Finanz- & Versicherungsmetropole // Anzeige GCM Real Estate Foto: Contrastwerkstatt / fotolia Finanzberatung kann nur zum gewünschten Erfolg führen, wenn der Berater Vertrauen und Kompetenz ausstrahlt. Kreditgenossenschaften (22,2 Prozent), Bausparkassen (9,7 Prozent), Realkreditinstituten (4,0 Prozent), Landesbanken (2,9 Prozent) und Banken mit Sonderaufgaben (2,5 Prozent) vergeben. Drastische Effizienzprogamme und neue Angebote sollen die Banken in den nächsten Jahren noch kundenorientierter machen und ihr Image als verlässlicher Partner der Kunden stärken. Die folgenden Seiten zeigen, was renommierte Geldhäuser und andere Finanzdienstleister schon heute zusätzlich zur klassischen Kontoverwaltung tun. Ähnlich innovative Serviceleistungen dürfen Versicherte inzwischen von ihren Assekuranzen erwarten. Compliance wichtig für die Versicherungswirtschaft und alle anderen Unternehmen Versicherungsprodukte gelten oft als komplex und erklärungsbedürftig. Da viele Versicherungsverträge langfristig laufen, insbesondere die zur Vorsorge für Alter und Krankheit, sind Transparenz und Vertrauen in den Vertragspartner für den Erfolg des Geschäftsmodells entscheidend. In der Finanzkrise hat die Reputation von Versicherern nicht in gleicher Weise gelitten wie die der Banken. Dennoch ergreifen die Versicherungsunternehmen Maßnahmen zur Vertrauensbildung: So hat die Branche jetzt einen überarbeiteten Verhaltenskodex für den Versicherungsvertrieb veröffentlicht. Damit soll die Qualität der Vertriebsleistung abgesichert, Transparenz gefördert und Vertrauen gestärkt werden. Die Einhaltung dieses Verhaltenskodex müssen Unternehmen, die ihm beitreten, durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer prüfen lassen. Neben dieser Regelung zum Vertrieb kann exemplarisch noch eine Selbstverpflichtung zum Datenschutz genannt werden, die der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft 2013 als erster Branchenverband bundesweit veröffentlicht hat. Sie konkretisiert die allgemeinen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes für Versicherungsunternehmen. Ein überwiegender Teil der Versicherungsanbieter in Deutschland ist den beiden Kodizes innerhalb kurzer Zeit beigetreten. Diese werden damit Teil des gesamten Compliance-Rahmens, also der gesetzlichen Bestimmungen und unternehmens-internen Richtlinien, die sich ein Unternehmen oder wie hier eine ganze Branche auferlegt. Solche Regeln sind geeignet, Reputationsrisiken, die den Vertriebserfolg eines Produkts beeinträchtigen oder einer ganzen Branche schaden können, und andere, insbesondere auch finanzielle Risiken von einem Geschäftsmodell abzuwenden oder mindestens abzufedern. In diesen Fällen ist der Aufwand entsprechender Regelungen, der sogenannten Compliance, auch in anderen Branchen und für kleinere Unternehmen gerechtfertigt, solange sie mit Augenmaß und einem Blick auf die wesentlichen Risiken eingeführt werden. Weitere Informationen: rbs-partner.de 67 > ZINSEN AUF MIN IMUM? ALTERSVORSORGE 3.0 HIER KOMMT DER FESTZINS! 7,0 %p.a. Sachwertsparen Der Turbo für Ihre Geldanlagen GCM Real Estate AG & Co. KG Hansaring Köln

3 Anzeige // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Verlagssonderthema Foto: quirin bank AG Lutz Matulla bietet mit der quirin bank eine neue Vermögensverwaltung. quirin bank revolutioniert Vermögensverwaltung Als erste und einzige Honorarberaterbank Deutschlands ist die quirin bank seit sieben Jahren erfolgreich am Markt tätig. In dieser Zeit haben sich die Rahmenbedingungen für Kapitalanleger drastisch verändert. Dies nahmen die Honorarberater zum Anlass, gemeinsam mit dem Institut für Vermögensaufbau (IVA) die unternehmenseigene Anlagephilosophie zu revolutionieren: Ab sofort macht die quirin bank unter dem Titel Markt Meinung Wissen ihren Mandanten die neuesten Erkenntnisse der Kapitalmarktforschung zugänglich. Auf deutschlandweiten Veranstaltungen erhalten interessierte Anleger ausführliche Informationen zu Markt Meinung Wissen und erfahren, warum und wie genau sie von dem neuen Anlagekonzept profitieren können. In Köln lädt Lutz Matulla, Niederlassungsleiter der quirin bank, am 25. März 2014 zur Anlegerakademie im Deutschen Sport & Olympia Museum, im Zollhafen 1, in 5078 Köln ein. Anmeldung: https://www.quirinbank.de/ anlegerakademie/termine Ein unabhängiger Dienstleister in allen Bereichen der betrieblichen Altersversorgung (bav) Der demografische Wandel ist in Deutschland im vollen Gange. Die Auswirkungen auf die gesetzlichen Renten der Arbeitnehmer sind gravierend. Welche finanziellen Einbußen auf sie zukommen, erfahren viele der Betroffenen erst zu Rentenbeginn. Aber auch die Arbeitgeber sind vom demografischen Wandel betroffen. Denn die Zahl der Berufsanfänger und Hochschulabsolventen sinkt, während gleichzeitig die ersten geburtenstarken Jahrgänge das Rentenalter erreichen. Der Kampf um die fähigsten Köpfe, der bereits heute ausgebrochen ist, wird sich daher in einen Kampf um Arbeitnehmer wandeln. Diese schwerwiegenden Probleme lassen sich jedoch mit einer betrieblichen Altersversorgung lösen. Die 7x7finanz GmbH hilft Unternehmen und ihren Mitarbeitern dabei, eine individuelle bav-lösung einzurichten und umzusetzen. Dazu bietet der renommierte Finanzdienstleister den Kunden mit seinem erfahrenen Team sämtliche Durchführungswege der bav an und erarbeitet individuelle Verfahren von der Direktversicherung über Unterstützungs- oder Pensionskassen bis hin zu Pensionsfonds und Pensionszusagen. Zum Angebotsportfolio gehören unter anderem auch die Überprüfung und Umgestaltung von Pensionszusagen und Versorgungswerken, die Beratung in steuerlichen Fragen sowie das Erarbeiten innovativer Rückdeckungsmodelle mit 7x7-Produkten. Bei der Beratung durch die 7x7finanz profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer von vielen Vorteilen. Einige Beispiele: Als Versicherungsmakler steht 7x7finanz auf der Seite des Kunden. Der Dienstleister verfügt über langjährige Erfahrung in der Einrichtung, Überprüfung und Betreuung von Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgungen und betrieblichen Versorgungwerken. 7x7finanz bedient sich in der Regel einfacher, standardisierter Produkte. Nur diese werden von Arbeitnehmern verstanden. Außerdem sind sie verwaltungsarm genug, um den Arbeitgeber nicht zusätzlich zu belasten. Weitere Informationen: Kredit bleibt Ankerprodukt Warum die Zeit des billigen Geldes nicht ewig währt Weltweite Wirtschaftsbelebung und Beruhigung in der Eurozone geben den Kölner Unternehmern in diesem Jahr viel Rückenwind für Expansion und Investitionen. Ein Gespräch mit Karl-Friedrich Schwagmeyer, Vorsitzender der Geschäftsleitung Gebiet Köln der Commerzbank AG und zuständig für das Mittelstandsgeschäft, über die positiven Effekte der Konjunkturbelebung. Im Familienleben sollten Sie für alle Fälle vorsorgen. Vor allem, wenn es um Ihr Recht geht. Ob Karriere, Kind oder Kegel im kunterbunten Alltag einer Familie tauchen immer neue Fragestellungen auf. Deshalb sollten Sie auch von Ihrer Rechtsschutz-Versicherung eine vielseitige Leistung erwarten. Mit ROLAND erhalten Sie die beste Problemlösung in allen rechtlichen Angelegenheiten! RechtSSchutz PROzeSSFINANz ASSIStANce 68

4 Verlagssonderthema // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Anzeige Erst allmählich lassen die Unsicherheiten nach der europäischen Staatsschuldenkrise bei den Unternehmen nach? Karl-Friedrich Schwagmeyer: Die deutsche Wirtschaft wird wachsen. Der Ausschuss für Wirtschafts- und Währungspolitik des Bankenverbands hat für dieses Jahr eine Steigerung des Bruttoinlandsprodukts von 1,7 Prozent prognostiziert. Doch während der private Verbrauch durch eine gute Arbeitsmarktentwicklung, steigende Löhne, eine moderate Teuerungsrate sowie niedrige Zinsen gestützt wird, gelten Ausrüstungsinvestitionen eher als Unsicherheitsfaktor. Diese sollten sich zwar ebenfalls weiter beleben, insgesamt wird aber nur eine recht verhaltene Dynamik prognostiziert. Die Bewältigung der Staatsschuldenkrise wird also noch längere Zeit dauern. Entscheidend ist also, dass die Euro- Zone insgesamt wieder auf einen verlässlichen Wachstumspfad zurückfindet. Wie wirkt sich die Wirtschaftsbelebung auf das Kreditgeschäft aus? Karl-Friedrich Schwagmeyer: 2014 spricht vieles für ein weiteres Anziehen der Kreditnachfrage in Deutschland. Im KfW-ifo Mittelstandsbarometer werden die Erwartungen seit einiger Zeit positiv beurteilt, was sich in einem Anstieg der Unternehmensinvestitionen niederschlagen sollte und in Folge auch zu einem höheren Bedarf an Finanzierungen führen wird. Viele Unternehmer fragen vor diesem Hintergrund schon heute, wie sich Basel III auf die Verfügbarkeit und die Kosten von Krediten und anderen Finanzierungslösungen auswirken wird. Wie stark werden die zukünftigen Bilanzregeln den Kreditmarkt verändern? Karl-Friedrich Schwagmeyer: Auch die Effekte von Basel III können Bewegungen im Kreditmarkt bewirken. Im Zusammenspiel mit einer deutlich gestiegenen Marktvolatilität werden sich sowohl die Preise als auch das Produktangebot im Firmenkundengeschäft der Banken verändern. Sicher wird Basel III die Bereitstellung von Krediten verteuern. In welcher Höhe dies tatsächlich in Kredite eingepreist wird, ist noch nicht vollständig absehbar. Basel III ist vor allem eine Herausforderung für Banken. Karl-Friedrich Schwagmeyer ist bei der Commerzbank Köln unter anderem für das Mittelstandsgeschäft zuständig. Also sollen die Unternehmen jetzt bei Krediten zugreifen? Karl-Friedrich Schwagmeyer: Bei der günstigen Zinslandschaft sind momentan öffentliche Kredite am Markt ab 0,99 Prozent >Foto: Commerzbank Köln Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Rechtsberatung Corporate Finance & Consulting > MULTIDISZIPLINÄRE BERATUNG AUS EINER HAND RBS RoeverBroennerSusat gehört zu den führenden unabhängigen mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften Deutschlands. Wir bieten unseren Mandanten mit rund 55 Partnern und 700 Mitarbeitern an zehn Standorten auch weltweite Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen über unser internationales Netzwerk Moore Stephens. Als Kapitalmarktpartner im Segment mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf AG prüfen und beraten wir bei der Begebung von Unternehmensanleihen. RBS RoeverBroennerSusat GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WP Dr. Thomas Varain Aachener Straße Köln T E Berlin Hamburg Frankfurt am Main Köln Leipzig München Nürnberg Dresden Potsdam Greifswald

5 Anzeige // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Verlagssonderthema Fotos: Kzenon / fotolia (l.); Luna Vandoorne / shutterstock (r.) Autos werden heute in den meisten Fällen nicht mehr bar bezahlt, sondern mit mehr oder weniger attraktiven Krediten finanziert. Zeitweise herrscht in manchen Ladenkassen Ebbe. Dann müssen Kreditinstitute helfen. Rechtsschutz der Extraklasse für Privat- und Gewerbekunden Ob bestellte Ware defekt geliefert wird, es zum Streit mit dem Nachbarn kommt oder der Arbeitgeber unvermittelt kündigt: Eine rechtliche Ausmit Fünfjahresbindung (Stand Februar 2014) zu haben. Das ist extrem günstig, aber die Zeit des billigen Geldes währt nicht ewig. Deshalb dürften kapitalschonende Finanzierungsformen für Unternehmen weiterhin ein Thema bleiben. Die Unternehmen können von entsprechend aufgestellten Banken zudem mehr kapitalmarktbasierte Angebote erwarten. Diese können den Kredit begleiten aber nicht ersetzen. Wir bürgen für Sie......wenn Kreditsicherheiten für Ihre Investitionen fehlen! Wir unterstützen mittelständische Unternehmen und die Freien Berufe mit Ausfallbürgschaften für Existenzgründungen Betriebsübernahmen, tätige Beteiligungen Betriebserweiterungen und -verlagerungen Rationalisierungs- und Modernisierungsmaßnahmen Investitionen in Maschinen, Gebäude und Warenlager die Finanzierung von Betriebsmitteln (auch Kontokorrentkreditlinien) Bankbürgschaften für Anzahlungen, Vertragserfüllung und Gewährleistungen Wir verstehen uns als Ihr unternehmerischer Partner im Risiko. Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen GmbH Kreditgarantiegemeinschaft Hellersbergstraße Neuss Wie schnell hat der Unternehmer denn seinen Kredit? Karl-Friedrich Schwagmeyer: Die Rezepte für einen problemlosen Kreditzugang haben sich seit Basel II nicht geändert Unternehmen müssen das Rad also nicht neu erfinden. Wichtig sind eine offene Finanzkommunikation und ein früher Kontakt mit der Hausbank. Wer in der Vergangenheit offen und rechtzeitig kommuniziert hat, kam besser durch die Krisenjahre. Entscheidend ist nach wie vor der Nachweis der Tragfähigkeit einer geplanten Investition. Dazu sind keine anderen Unterlagen als früher notwendig, die auf die gängigen Fragen Antwort geben: Höhe der Investitionskosten, Laufzeit, Rückzahlung, Umsatzerwartungen. Im Kern geht es also um eine ganz klassische Planung. Eine gute Hausbank bietet dabei schlanke Kreditprozesse. Die Commerzbank entscheidet bei Finanzierungen bis fünf Millionen. Euro in bis zu 72 Stunden. Die Schnelligkeit unserer Kreditentscheidungen ist auch zurückzuführen auf unsere regelmäßigen strategischen Gespräche mit unseren Kunden. Hierbei fließen Bilanz und Ratingfestlegung des Unternehmens in die Kreditentscheidung mit ein. Dieser gelebte Dialog wird von unseren Kunden hochgeschätzt und führt zu einer sehr starken Kundenzufriedenheit. Kredit ist und bleibt das unternehmerische Gut! Rido # Telefon: Telefax:

6 Verlagssonderthema // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Anzeige einandersetzung ist für niemanden angenehm. Wenn sie dann auch noch vor Gericht endet, ist guter Rat oft teuer. Denn die Kosten für Anwalt und Gericht können schnell in die Tausende Euro gehen. Hinzu kommt die nervliche Belastung durch den Rechtsstreit. Gut, wenn man sich rechtzeitig abgesichert hat. ROLAND Rechtsschutz ist Experte mit mehr als 55-jähriger Erfahrung. Als einer der wachstumsstärksten Anbieter der Branche belegt der Spezialist heute Platz drei im deutschen Rechtsschutz- Markt. Das Leistungsangebot umfasst Produkte sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden. Die Produktpalette im Privatkunden-Segment reicht vom Verkehrs-Rechtsschutz bis zu umfassenden Rechtsschutz-Paketen. Ein Netzwerk qualitätsgeprüfter Partneranwälte und Mediatoren steht ROLAND zur Seite, um das gute Recht der Kunden durchzusetzen. Im Gruppenverbund bietet ROLAND ein vollständiges Leistungsspektrum in Sachen Recht und Service von Prävention über Rechtsschutz bis zur Mediation, von der Prozessfinanzierung bis zu Assistance-Leistungen. So Bürgschaftsbanken fördern in vielen Fällen auch Existenzgründer, deren Sicherheiten andere Kreditinstitute nicht überzeugt haben. erhalten Kunden für jedes Rechtsproblem eine adäquate Lösung. ROLAND ist kompromisslos auf Rechtsschutz fokussiert. Und ROLAND-Kunden sollen die zufriedensten aller Rechtsschutz-Versicherten sein. ROLAND. Der Rechtsschutz-Versicherer. ist die Leitidee, um diesem Anspruch täglich gerecht zu werden. Weitere Informationen: Foto: mangostock / shutterstock > Jetzt persönlich beraten lassen Kostenlos anrufen: (Mo Fr 8 20 Uhr) oder anfordern auf barclaycard-selbstaendige.de Speziell für Selbständige und Freiberufler: Günstiger Ratenkredit so einfach wie für Angestellte Flexibel mit kostenlosen Sondertilgungen Sofortentscheidung online oder telefonisch mit schneller Auszahlung Ohne Sicherheiten, nur ein Einkommensteuerbescheid genügt als Nachweis

7 Anzeige // Finanz- & Versicherungsmetropole Köln / Bonn // Verlagssonderthema Schluss mit dem Hokuspokus der Finanzbranche! Wissenschaftlich anlegen nach Erkenntnissen der Nobelpreisträger Besuchen Sie unsere Anlegerakademie Markt Meinung Wissen! Wo? Deutsches Sport & Olympia Museum Im Zollhafen Köln Wann? 25. März 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) Anmeldungen und Informationen unter Es ist und bleibt ein Traum jeder Privatperson und jedes Unternehmers: Geld regnet in großen Mengen vom Himmel. Foto: Alexander Raths / shutterstock Vermögen schützen Werte schaffen mit betrieblicher Altersvorsorge Kompetente bav-beratung plus alternative Rückdeckungskonzepte Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Fachkräftebindung und -motivation Senkung von Lohnnebenkosten Objektive, ausgewogene Marktuntersuchung Einrichtung oder Überprüfung von - Gesellschafter/Geschäftsführer-Versorgungen - Betrieblichen Versorgungswerken Helge von Hagen Diplom-Ökonom (Univ.) Referent betriebliche Altersversorgung finanz GmbH Sicherheiten für die Finanzierung guter Ideen Viel zu oft müssen kreative Gründer und expansionswillige Unternehmer ihre ehrgeizigen Pläne bremsen, weil sich die Kreditinstitute schwertun, die notwendigen Investitionen auf die Schnelle in vollem Eigenrisiko zu finanzieren. Der Grund für diese Zurückhaltung ist häufig derselbe: Der Kreditantragsteller kann keine ausreichenden Sicherheiten stellen. Häufig geben Frustrierte ihre Vorhaben dann enttäuscht auf. Dazu muss es in vielen Fällen nicht kommen, erläutert Manfred Thivessen. Der Geschäftsführer der Bürgschaftsbank NRW GmbH weiter: Eine gute Idee ist immer finanzierbar. An fehlenden Sicherheiten soll und darf kein betriebswirtschaftlich sinnvolles Vorhaben scheitern. Die Bürgschaftsbank NRW ersetzt fehlende Sicherheiten durch Ausfallbürgschaften und fördert damit Existenzgründer, Betriebsübernahmen, tätige Beteiligungen, Investitionen in Maschinen, Gebäude und Warenlager, Betriebsmittel (Kontokorrentkreditlinien) sowie Bankbürgschaften für Anzahlungen, Vertragserfüllung und Gewährleistungen. Von dieser Hilfe können, neben Einsteigern und Existenzfestigern, mittelständische Betriebe aus Handwerk, Handel, Industrie, Gastronomie sowie Unternehmen aus den übrigen Gewerben und Angehörige der Freien Berufe in Nordrhein- Westfalen profitieren. Die Bürgschaftsbank NRW bürgt für 80 Prozent eines Kredits. Der Maximalbetrag einer Bürgschaft liegt bei 1,25 Millionen Euro. Bei der Entscheidung für eine Förderung steht die fachliche und persönliche Qualifikation des Antragstellers im Fokus. Außerdem hält sich die Bürgschaftsbank NRW an die Devise: Im Zweifel für die Chance. Diese Aufgeschlossenheit spiegelt sich auch in der Antragsprüfung wider. Bei dem Check gibt es keine Routine oder automatische Prozesse. Sämtliche Anträge werden schnell und trotzdem individuell bearbeitet. Fördergesuche nimmt in der Regel die Hausbank entgegen. Bei einem Bürgschaftsbedarf bis maximal Euro können sich Antragsteller direkt an die Bürgschaftsbank NRW wenden. Weitere Informationen: 72 Plittersdorfer Str Bonn Fon:

8 Weil wir die beste Bank für den Mittelstand bleiben wollen. Mittelstandsbank

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert

Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Bilanztuning und mit Sicherheit finanziert Angebote der Bürgschaftsbank NRW / KBG NRW Öffentliche Förderinstrumente für den Mittelstand IHK Arnsberg-Hellweg-Sauerland NRW.BANK Arnsberg, 21. Januar 2015

Mehr

Vortragsveranstaltung vom 09.11.2010. Finanzierungsmodelle. Christian Hafer Investitionsberater der Sparkasse Paderborn

Vortragsveranstaltung vom 09.11.2010. Finanzierungsmodelle. Christian Hafer Investitionsberater der Sparkasse Paderborn Vortragsveranstaltung vom Finanzierungsmodelle Investitionsberater der Sparkasse Seite 1 Seite 2 Warum nicht?...karriere als Selbständige/r! Gründerinnen und Gründer erfüllen sich in der Regel einen ganz

Mehr

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten

Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 28. Februar 2013 Insgesamt verhaltende Nachfrage bei gutem Zugang zu Firmenkrediten Das Jahr 2012 endete mit einem konjunkturell schwachen Quartal, im laufenden Jahr

Mehr

Kampagne für Weitermacher

Kampagne für Weitermacher Kampagne für Weitermacher Initiative zur Unternehmensnachfolge im Handel Bürgschaften als Teil der Finanzierung Bürgschaftsbank Hessen Norbert Kadau Wiesbaden, 21. Aug. 2012 1 Selbsthilfeeinrichtung der

Mehr

DEURAG. Das Unternehmen.

DEURAG. Das Unternehmen. . Das Unternehmen. 02 DEurag / impressum / inhalt 03 Inhalt Das Unternehmen 04 Vertriebsphilosophie 06 Anspruch und Kompetenz 08 Produkte und Service 10 Erfolge 12 Standorte 14 Impressum Deutsche Rechtsschutz-Versicherung

Mehr

Tag der Nachfolge. Bürgschaften und Beteiligungen. Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen. Frankfurt, 30.10.2012

Tag der Nachfolge. Bürgschaften und Beteiligungen. Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen. Frankfurt, 30.10.2012 Tag der Nachfolge Bürgschaften und Beteiligungen Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen Frankfurt, 30.10.2012 Bürgschaftsbank Hessen GmbH Selbsthilfeeinrichtung der Wirtschaft seit 1954 Risikopartner der

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Oktober 2014 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Oktober 2014 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen.

Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Betriebliche Altersversorgung Soziale Verantwortung für Ihre Mitarbeiter und Vorteile für Ihr Unternehmen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihre Mitarbeiter sind Ihr wichtigstes Kapital verzinsen

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Schleswig-Holstein GmbH Lorentzendamm 22 24103 Kiel DIE BRÜCKE IN DIE ZUKUNFT Bürgschaften für Unternehmen, Freie Berufe und Existenzgründungen Die Schleswig-Holstein engagiert sich seit ihrer Gründung

Mehr

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 24. April 2015 Bürgerhaus Höchst Höchst im Odenwald Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Höchst, 24. April 2015 1 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge

Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Kampagne für Weitermacher Herausforderung Unternehmensnachfolge Finanzierung des Generationenwechsels Volker Leber Bürgschaftsbank Hessen Fulda, 21.06.2011 Bürgschaftsbank Hessen GmbH Selbsthilfeeinrichtung

Mehr

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft

Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Bankfinanzierung und Kreditabsicherung. - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Tag der Gründung am 09. Mai 2014 Campus Lichtwiese der TU Darmstadt Bankfinanzierung und Kreditabsicherung - die Bürgschaftsbank Hessen hilft Norbert Kadau Darmstadt, 09. Mai 2014 2 Der Vortrag Ausgangssituation

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Geschäftsführerversorgung für Gesellschafter

Geschäftsführerversorgung für Gesellschafter Geschäftsführerversorgung für Gesellschafter 2 Inhalt 4 5 6 7 10 Hoher Versorgungsbedarf Leistungsstarke Lösungen für Gesellschafter-Geschäftsführer Die Direktversicherung als Grundversorgung Mit der 2.

Mehr

Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen

Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen Finanzierungshilfen für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen Februar 2009 1 I. Bürgschaftsprogramme 1. Bürgschaften der Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen 2. Landesbürgschaften II. III. Kreditprogramme

Mehr

Rechtsschutz für Mitglieder der Deutschen Polizeigewerkschaft. DEUTSCHE POLIZEIGEWERKSCHAFT im DBB

Rechtsschutz für Mitglieder der Deutschen Polizeigewerkschaft. DEUTSCHE POLIZEIGEWERKSCHAFT im DBB Rechtsschutz für Mitglieder der Deutschen Polizeigewerkschaft DPoIG DEUTSCHE POLIZEIGEWERKSCHAFT im DBB ROLAND RECHTSSCHUTZ BIETET NEUE LEISTUNGEN ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN Ob es um die Wohnung, die lieben

Mehr

Mein Roland kampft fur mich.

Mein Roland kampft fur mich. ROLAND RECHTSSCHUTZ PRIVATKUNDEN Rechtsschutz für Mitglieder der Deutschen Polizeigewerkschaft Mein Roland kampft fur mich. 2 3 ROLAND RECHTSSCHUTZ BIETET NEUE LEISTUNGEN ZU GÜNSTIGEN KONDITIONEN Ob es

Mehr

Gründerpersönlichkeit und Finanzierung

Gründerpersönlichkeit und Finanzierung Gründerpersönlichkeit und Finanzierung Referent: Philip Wittkamp Agenda 1. Was zeichnet eine Gründerpersönlichkeit aus? 2. Finanzierungsvoraussetzungen 3. Beratungsansatz der Stadtsparkasse Düsseldorf

Mehr

Bürgschaften für Handwerksunternehmen

Bürgschaften für Handwerksunternehmen Niedersächsische Bürgschaftsbank Bürgschaften für Handwerksunternehmen April 2008 Finanzierungsbedingungen Gründe für die Ablehnung von Investitionskrediten*: Investitionsvorhaben zu risikoreich 15,5%

Mehr

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch

www.hdi-gerling.de flex Direktversicherung HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung die besonders dynamisch Geschäftsbereich Leben xyz www.hdi-gerling.de/ www.hdi-gerling.de twotrust HG TwoTrust Titel Produktbezeichnung flex Direktversicherung HG Start frei: Titel Für die Head Vorsorge, die besonders dynamisch

Mehr

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Peter Heckl Leiter Unternehmenskunden Regionalbereich Filder Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Zweitgrößte Sparkasse in Baden-Württemberg

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack

Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch. Jochen Oberlack Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Jochen Oberlack 1 Öffentliche Finanzierungshilfen Tipps für das Kreditgespräch 2 Der Weg zur optimalen Finanzierung DAS BANKGESPRÄCH Auswahl

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen

Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 27. August 2012 Weiterhin gute Finanzierungsbedingungen Die deutschen Unternehmen profitieren aktuell von ausgesprochen guten Finanzierungsbedingungen. Sie haben einen

Mehr

denn Sicherheit braucht starke Partner

denn Sicherheit braucht starke Partner denn Sicherheit braucht starke Partner Wirtschaftlich sinnvolle Vorhaben dürfen nicht an fehlenden Sicherheiten scheitern Wer sind wir? Wir sind eine Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft

Mehr

Übernahme - mit Sicherheit finanziert und Mittel zum Bilanztuning

Übernahme - mit Sicherheit finanziert und Mittel zum Bilanztuning Übernahme - mit Sicherheit finanziert und Mittel zum Bilanztuning Finanzierung der Unternehmensnachfolge Industrie- und Handelskammer Siegen 23. Oktober 2015 Manfred Thivessen Bürgschaftsbank NRW KBG NRW

Mehr

die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise

die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise Carola Ferstl die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld FinanzBuch Verlag Inhalt Vorwort................................. 11 Teil I Rund um die Finanzkrise...................

Mehr

Carola Ferstl DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE. So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld. FinanzBuch Verlag

Carola Ferstl DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE. So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld. FinanzBuch Verlag Carola Ferstl i O O ' O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O LJ DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld FinanzBuch Verlag Inhalt Vorwort 11 Teil I Rund

Mehr

Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de. SOLCOM Marktstudie Selbstständige Finanzen und Absicherung

Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de. SOLCOM Marktstudie Selbstständige Finanzen und Absicherung Die Spezialisten für externe Projektunterstützung www.solcom.de 2 Über diese Marktstudie Im März 2010 hatten wir rund 5.200 Abonnenten des SOLCOM Online Magazins zum Thema Finanzen und Absicherung hinsichtlich

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Mein Roland kampft fur mich.

Mein Roland kampft fur mich. ROLAND RECHTSSCHUTZ GESCHÄFTSKUNDEN Rechtsschutz für Webpräsenzen geht es mir gut Mein Roland kampft fur mich. Rechtsschutz für Webpräsenzen 2 ROLAND MARKENRECHTSSCHUTZ RECHTSRISIKEN IM DIGITALEN ZEITALTER

Mehr

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen

Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen Hausarbeit Finanzierung für Existenzgründer öffentliche Finanzierungshilfen angefertigt im Fach Betriebswirtschaftslehre WF 63 / Herr Hagel erstellt von Felix Winters vorgelegt am 06.05.2008 1 Gliederung

Mehr

MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen

MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen bwcon: Creative Financing Day Finanzierung für die Kreativwirtschaft Katrin Becker Wer hat Mikrokredite bekannt gemacht? Warum gibt es Mikrokredite

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Finanzierungen für Existenzgründer

Finanzierungen für Existenzgründer Finanzierungen für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer in Schleswig-Holstein November 2009 Seite 2 Ansprechpartner für Existenzgründer DZ BANK, Förderprogramme für Existenzgründer

Mehr

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus

NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen. Referent: Thimo Frielinghaus NUK-Vortrag Öffentliche Finanzierungshilfen Referent: Thimo Frielinghaus Agenda 1. Grundlage: Der Businessplan 2. Struktur von öffentlichen Finanzierungshilfen 3. Fördervoraussetzungen 4. ausgewählte Förderprogramme

Mehr

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln!

Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! Ohne Mehraufwand- Ergebnis der VWL verdoppeln! BAV statt Vermögenswirksamer Leistungen VL-Sparform Nettoaufwand Ergebnis Rendite pro Jahr Beispiel: 35 jähriger Mann 30 Jahre Laufzeit Bausparvertrag 14.400

Mehr

ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung

ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung ALTE LEIPZIGER - unser Know-how für Ihre erfolgreiche bav Beratung Ass Compact bav Mannheim 3. Juli 2014 Heike Pröbstl Direktionsbevollmächtigte für betriebliche Versorgung und Vergütung Agenda 1. Strategisches

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung, die aus dem Rahmen fällt Die Rentenlücke

Mehr

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen versichern Studenten, Angestellte, Selbstständige oder Freiberufler jeder ist anders und lebt anders, doch jeder will das gleiche: Möglichst viel Versicherungsschutz

Mehr

Finanzierungs- und Förderangebote von Bürgschaftsbank und MBG für Gründer und Nachfolger

Finanzierungs- und Förderangebote von Bürgschaftsbank und MBG für Gründer und Nachfolger Finanzierungs- und Förderangebote von Bürgschaftsbank und MBG für Gründer und Nachfolger 1 01./ 02. April 2011 Referent: Eberhard Wienold GESELLSCHAFT Wer sind Bürgschaftsbank und MBG? 2 Merkmal Bürgschaftsbank

Mehr

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück

Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Zur Lage der Unternehmensfinanzierung 29. August 2013 Wirtschaft wieder auf Wachstumskurs aber Unternehmen halten sich bei Kreditnachfrage zurück Im 2. Quartal 2013 wuchs die deutsche Wirtschaft deutlich

Mehr

MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen

MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen MONEX Mikrofinanzierung Kleine Kredite für großartige Ideen Ohne Moos nichts los Finanzierung für GründerInnen und kleine Unternehmen Oliver Förster Wer hat Mikrokredite bekannt gemacht? Warum gibt es

Mehr

Kreis Lippe. Herzlich Willkommen!

Kreis Lippe. Herzlich Willkommen! Kreis Lippe Herzlich Willkommen! Fit für alle Fälle Förderprogramme für den Mittelstand Was geht mit öffentlichen Mitteln? I. Bürgschaften II. Kredite III. Zuschüsse und Nachrangdarlehen IV. Beratungshilfen

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

Premium Financial Services. Maßgefertigte Instrumente für Ihren Verkaufserfolg.

Premium Financial Services. Maßgefertigte Instrumente für Ihren Verkaufserfolg. Premium Financial Services. Maßgefertigte Instrumente für Ihren Verkaufserfolg. Ihr Instrumentarium zur Absatzsteigerung: Innovativ, effektiv und sofort einsatzbereit. Inhalt 03 Willkommen bei Premium

Mehr

Neues Gewand neue Produkte von

Neues Gewand neue Produkte von Neues Gewand neue Produkte von Warum neues Gewand? 2 Neugeschäft 3 Bestandsgeschäft 4 Neue Internetpräsenz 5 6 Effekte der Neuausrichtung Schnell und flexibel, lösungsorientiert und transparent in der

Mehr

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz.

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Werthaltig fürs Alter vorsorgen. Vorsorge in Sachwerten. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes Bürgschaften der Bürgschaftsbank Hessen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Norbert Kadau Bürgschaftsbank

Mehr

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber

Aktiv gestalten und gewinnen. Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Aktiv gestalten und gewinnen Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber Die betriebliche Altersversorgung gewinnt weiter an Bedeutung Alle Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf betriebliche

Mehr

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch

Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Rechnen Sie mit uns. Die Fördermittel Experten. Öffentliche Finanzierungshilfen und Informationen zum Bankgespräch Themenschwerpunkte Tipps für das Kreditgespräch Öffentliche Finanzierungshilfen 2 Regeln

Mehr

Optimieren Sie ihre betriebliche Altersvorsorge, individuell und unternehmerfreundlich gestaltet!

Optimieren Sie ihre betriebliche Altersvorsorge, individuell und unternehmerfreundlich gestaltet! Optimieren Sie ihre betriebliche Altersvorsorge, individuell und unternehmerfreundlich gestaltet! Hand aufs Herz: Läuft ihre betriebliche Altersversorgung rund? Die bav ist heute eine der wichtigsten Bausteine

Mehr

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung

TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009. Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung TAG DER TÜRKISCHEN WIRTSCHAFT IN DEUTSCHLAND 2009 am 04.09.2009 Die NRW.BANK - Ihr Partner für öffentliche Förderung Gliederung Die NRW.BANK Grundsätze der öffentlichen Förderung Ausgewählte Förderangebote

Mehr

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben

Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Förderfinanzierungen für innovative Vorhaben Fördermittel für kleine und mittelständische Unternehmen - Innovationsprogramme aus Deutschland und Europa. Informationsveranstaltung in der Handwerkskammer

Mehr

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Forum 7 1 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Wachstum braucht Platz wie L-Bank, Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg eine Sprunginvestition unterstützen

Mehr

Tipps für Ihre Existenzgründung

Tipps für Ihre Existenzgründung Tipps für Ihre Existenzgründung Lena Buckentin Unternehmenskundenbetreuerin 09. März 2011 Die Volksbank als große Regionalbank in OWL Unsere Bank in Zahlen: 3,7 Mrd. Bilanzsumme 2,5 Mrd. Kundenkredite

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft 1 Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft Notes from the Field Ausgabe # 2 01/06/2015 1 2 Was

Mehr

Finanzierung und Förderung in einem Überblick

Finanzierung und Förderung in einem Überblick Finanzierung und Förderung in einem Überblick Finanzierungsform Gründungsphase Höhe der Finanzierung Kapitalbeschaffung Beratung/Expertise Stipendien und Beratungszuschüsse START-UP-Hochschul-Ausgründungen

Mehr

Da können Sie sicher sein.

Da können Sie sicher sein. Da können Sie sicher sein. Martin Gebhardt, Geschäftsführer und Abenteurer. Von Haus aus für Sie da. 100 % statt 0-8-15. Kein Erfolgsrezept schmeckt auf Dauer. Oder etwa doch? 1991 gründete Martin Gebhardt

Mehr

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite

KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite KAS BANK präsentiert repräsentative Umfrage: Kostentransparenz der betrieblichen Altersvorsorge für die Deutschen wichtiger als Rendite Repräsentative Umfrage bei 1.026 Deutschen von KAS BANK und forsa

Mehr

Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe

Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe SICHTWEISEN. Ihre Zukunft im Blick. ASSTEL Versicherungsgruppe ABSICHT. Philosophie Von Beginn an haben wir uns ein klares Ziel gesteckt die Zufriedenheit unserer Kunden. Darauf ist unsere gesamte Unternehmensphilosophie

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1864 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Anfrage des Abgeordneten Dr. Stephan Siemer (CDU), eingegangen am 22.07.2014 Wie haben

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW

Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Arbeitsgemeinschaft kommunale Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen - Jahrestagung 2010 am 08. Juli 2010 - Gründungsförderung in NRW Gliederung Aktuelle Ausgangslage Grundsätze der öffentlichen Förderung

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW

Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW Rückendeckung durch die Bürgschaftsbank NRW - Verlässlicher Partner bei fehlenden Sicherheiten - IHK Mittleres Ruhrgebiet Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im mittleren Ruhrgebiet Bochum, 03. Dezember

Mehr

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Bank Produkt Inhalt Besonderheiten IBB-Investitionsbank Berlin detaillierte Informationen z.b. über Konditionen auf www.ibb.de oder unter

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH

Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Mit Sicherheit in die Zukunft: Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH Finanzforum 31.03.2010, Mathias Wendt 1 Gemeinsam seit 50 Jahren: Spitzenleistungen Hand in Hand. > Die BBB ist seit über

Mehr

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm

Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Präsentationstitel formell Brandenburg Kredit Mikro (ERP Gründerkredit- Startgeld)/ Planung neues Programm Uwe Steffen Titel der Präsentation Ministerium für Wirtschaft 1 Brandenburgkredit Mikro Basiert

Mehr

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll

Wann kann ein Förderkredit sinnvoll Finanzierungswege für Gründer und Start-Ups Wann kann ein Förderkredit sinnvoll sein und welche gibt es? Klaus Kessler, Stadtsparkasse Wuppertal Agenda Gründungsvoraussetzungen Vorbereitung auf das Bankengespräch

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

Vorwort. Inhalt. Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Vorwort. Inhalt. Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Bosch Vorsorge Plan Bosch Vorsorge Plan 2 Vorwort Christoph Kübel Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Robert Bosch GmbH Inhalt Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 3 Bosch Vorsorge Plan es ist heute

Mehr

Bürgschaftsbank Bremen GmbH

Bürgschaftsbank Bremen GmbH Bürgschaftsbank Bremen GmbH Wir sprechen mittelständisch! Informationsveranstaltung der BIG Bremen 1. April 2008 Aufgaben und Ziele der Bürgschaftsbank Bremen GmbH Selbsthilfeeinrichtung der Bremer Wirtschaft

Mehr

Achtung Vorsorge. Als Freiberufler richtig vorsorgen. Warum die Basissicherung nicht. ausreicht

Achtung Vorsorge. Als Freiberufler richtig vorsorgen. Warum die Basissicherung nicht. ausreicht Achtung Vorsorge Als Freiberufler richtig vorsorgen Warum die Basissicherung nicht ausreicht aixpertio Honorarberatung GmbH & Co. KG Grüner Weg 1 52070 Aachen Fon: 0241 9900170 Fax: 0241 99001710 welt@aixpertio.de

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

Für guten Rechtsschutz bieten wir viele Argumente und den richtigen Weg: Direkt und unabhängig. Maklerinformation

Für guten Rechtsschutz bieten wir viele Argumente und den richtigen Weg: Direkt und unabhängig. Maklerinformation Für guten Rechtsschutz bieten wir viele Argumente und den richtigen Weg: Direkt und unabhängig. Maklerinformation U n t e r n e h m e n Guter Rechtsschutz kann auch günstig sein: Als unabhängiger Experte

Mehr

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen Mehr Konzentration auf s Wesentliche: info-service für Mittelstand & Banken Schulz & Partner Lösungen für Mittelstand und Banken Studie Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung

Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung Deutscher Sparkassen- und Giroverband Zuverlässige Partner bei der Unternehmensfinanzierung Eine Information der Sparkasse Hochfranken für mittelständische Unternehmen Stand: 1. August 2010 Dezentrale

Mehr

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt

Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Ergebnisse der Sonderbefragung zur Kreditversorgung im Rahmen der Handelskammer-Konjunkturumfrage, 4. Quartal 2010 Unternehmen sehen Finanzierung weitestgehend entspannt Zum Jahresende 2010 hält das Konjunkturhoch

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard.

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Die automatische Entgeltumwandlung mit Verzichts-Option. Jetzt einsteigen und die Rente Ihrer Mitarbeiter sichern! Die Zukunft liegt in der Vorsorge.

Mehr

presseinfo presseinfo presseinfo

presseinfo presseinfo presseinfo Marktbeobachtungen zur Finanzberatung Finanzberatung ist nicht bedarfsgerecht Stuttgart, 16.05.2011 Untersuchungsergebnisse aus der Beratungspraxis der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zeigen: Die

Mehr

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich!

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Presseinformation Februar 2012 Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Trotz einer leichten Annäherung an den fairen Zins, beläuft sich im 4. Quartal 2011 der Zinsschaden

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr