Erfolg reiches IT-Manage ment und professionelle IT-Sicherheit. 2. Halbjahr Jetzt mit Garantieterminen!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolg reiches IT-Manage ment und professionelle IT-Sicherheit. 2. Halbjahr 2015. Jetzt mit Garantieterminen!"

Transkript

1 SEMINARE 2. Halbjahr 2015 Jetzt mit Garantieterminen! Erfolg reiches IT-Manage ment und professionelle IT-Sicherheit. Von der IT-Planung über die IT-Architektur bis zum IT-Controlling.

2 TÜV RHEINLAND IT-Kompetenz weltweit. Wissen für sicheres IT-Management. Informationssicherheit ist ein wesentlicher Erfolgs- und Wettbewerbsfaktor. Sicherheit für Mensch und Technik ist seit über 140 Jahren ein zentrales Kompetenzfeld von TÜV Rheinland. Als un abhängiger Prüfdienstleister ge grün det, sind wir heute ein weltweit führender technischer Dienst leistungs - konzern. Wir bieten in allen Schlüssel branchen Beratung, Bildung und Lösungsentwicklung für ganzheitliche Informa - tionssicherheit, z. B. mit: Zertifizierungen nach ISO durch TÜV Rheinland Cert, Tests, Prüfungen und Beratung zu strategischer Informationssicherheit, Online- und Netzwerksicherheit sowie IT-Sicherheit in der Produktion durch TÜV Rheinland i-sec, Data Center Services durch die TÜV Rheinland Consulting, IT-Fachliteratur von TÜV Media, TÜV Rheinland campus GmbH, führendes deutsches IT-Trainingsund Zertifizierungszentrum. Die TÜV Rhein land Akademie ist mit Aus- und Weiterbildungen in 72 The - men be reichen und mehr als Teilnehmern pro Jahr der größte technisch orientierte freiwirtschaftliche Semi nar anbieter in Deutschland. Unsere speziellen Seminarangebote mit anerkannten Abschlusszertifikaten im Bereich IT-Management und -Sicher- heit richten sich an IT-Verantwortliche. Zusätzlich gibt es auch Weiter bil dun - gen für (Quer-)Einsteiger. 2

3 Seminare für IT-Manager und IT-Sicherheitsverantwortliche. IT-Sicherheit und IT-Compliance 6 Ihr Weg zum IT-Sicherheits-Experten 7 1 IT-Security-Beauftragter (TÜV) 7 Garantietermin Die mit diesem Hinweis gekennzeichneten Termine finden garantiert statt. Wegen der erfahrungsgemäß starken Nachfrage empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. 2 IT-Security-Manager (TÜV) 8 3 IT-Security-Auditor (TÜV) 9 Security-Awareness-Koordinator (TÜV) 9 IT-Compliance Manager (TÜV) 9 Data Loss Prevention 10 Weitere Seminare 10 IT-Planung, IT-Controlling und IT-Sourcing 11 Ihr Weg zum IT Controlling Professional (TÜV) 12 Certified Curriculum IT Controlling Expert (TÜV) 1 12 IT Controlling: Balanced Scorecard 2 13 IT Controlling: Kostenoptimierung 3 13 Ihr Weg zum IT Sourcing Professional (TÜV) 14 IT Sourcing 1 14 IT Sourcing 2 14 Strategische IT-Planung 15 IT-Architektur und Cloud Computing 16 Ihr Weg zum IT Architecture and Technology Professional (TÜV) 17 IT Architecture and Technology 1 17 IT Architecture and Technology 2 18 IT Projektportfoliomanager (TÜV) 18 Ihr Weg zum Cloud Computing Professional (TÜV) 19 Gesetzeskonformer Datenschutz in der Cloud 1 19 Cloud Computing 2 20 Cloud Computing 3 20 IT-Projekte und Services 21 Ihr Weg zum IT Business Analyse Professional (TÜV) 22 IT Business Analyse 1 22 IT Business Analyse 2 23 IT Test Expert (TÜV) 23 Data Center Site Operations Manager (TÜV) 24 Professionelles IT-Projektmanagement 24 Weitere Seminare 24 Akkreditiertes Online-Hochschulstudium 25 Weitere Angebote 26 Inhouse-Seminare on demand. Sie suchen maßgeschneiderte Weiter bil dungs an ge bote für Ihr Unternehmen? Ob IT oder eines unserer 71 anderen Themenfelder, gerne stimmen wir mit Ihnen die Seminare genau auf Ihre Bedürfnisse ab. Ihre Vorteile Erarbeitung individueller Problemlösungen exakt zu Ihrem Unternehmen passend Geringer Kostenaufwand bei maxi maler Auslastung der Seminare Praxiserfahrene Trainer und Referenten Individualtrainings, Seminare und Lehrgänge für Gruppen bis zu 20 Personen Inhouse-Seminare in Ihrem Unternehmen oder in unseren Weiterbildungszentren buchbar Fragen Sie uns an TIPP Sonderkonditionen für Ihre Anreise und Unterkunft Anreise mit der Deutschen Bahn in der 2. Klasse, deutschlandweit ab 99, für Hin- und Rückfahrt. Buchung unter *, Stichwort TÜV Rheinland Buchen Sie Ihr Hotel einfach und günstig über das Online-Portal * 20 Cent je Anruf aus dem deutschen Festnetz 3

4 TRAINING UND CONSULTING Das PersCert TÜV-Zertifikat hat sich für mich und meine Karriere bereits ausgezahlt. ID Bewiesene Kompetenz Ihr PersCert TÜV-Zertifikat. Zertifikate fördern das berufliche Weiterkommen: Mit Ihrem PersCert TÜV-Zertifikat dokumentieren Sie Ihr Know-how. Nutzen Sie PersCert TÜV als Karrierechance! Am Ende der Lehrgänge mit der Abschlussbezeichnung (TÜV) können Sie eine Prüfung vor der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV ablegen. Dokumentierte Qualifikation Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das Ihre Qualifikation bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform unter dem Prüfzeichen mit der ID des jeweiligen Lehrgangs. Darüber hinaus bietet PersCert TÜV die Möglichkeit, Ihre Qualifikation auf Certipedia unter einer individuellen ID zu werblichen Zwecken darzustellen. Certipedia Die weltweit zugängliche Online-Zertifikatsdatenbank Certipedia dokumentiert alle von TÜV Rheinland zerti fi - zierten Produkte, Leistungen, Unternehmen, Systeme und Qualifikationen. Mehr erfahren Sie unter: Kontakt Dr. Steven Schmidt Tel Fax

5 TRAINING UND CONSULTING Aktuelles Know-how für IT-Verantwortliche. IT-Sicherheit und IT-Compliance IT-Planung, IT-Controlling und IT-Sourcing IT IT-Architektur und Cloud Computing IT-Projekte und Services Mit unseren praxisnahen IT-Seminaren sind Sie in den vier dargestellten Themenbereichen immer auf dem neuesten Stand. Kompetenz schafft Effizienz Prozessoptimierung, Kostentransparenz und mehr Leistung sind nur mit qualifizierten Fachkräften möglich. Die Kompetenz der verantwortlichen IT-Experten ist maßgeblich für die Leistungsfähigkeit Ihrer IT. Für Einsteiger und Profis Projekterfahrene IT-Experten vermitteln in unseren flexibel kombinier - baren IT-Seminaren herstellerunabhängiges Wissen, das direkt umsetzbar ist. IT-Sicherheit und IT-Compliance Bauen Sie ein angemessenes Sicherheitsniveau in Ihrem Unternehmen auf für hohe Vertraulichkeit, Ver - fügbarkeit und Integrität Ihrer Daten. IT-Planung, IT-Controlling und IT-Sourcing Steuern Sie Ihre IT mit systematischer IT-Planung, effizientem IT-Controlling und optimalem IT-Sourcing. IT-Architektur und Cloud Computing Entwickeln Sie Ihre IT-Architektur gezielt weiter und erschließen Sie sich Potenziale zur Effizienzsteigerung durch Cloud Computing. IT-Projekte und Services Optimieren Sie Ihre IT mit zielorientiertem Anforderungsmanagement und erfolgreichem Projektmanagement. Investieren Sie in das Know-how Ihrer IT-Fachkräfte! 5

6 IT-SICHERHEIT UND IT-COMPLIANCE IT-Sicherheit und IT-Compliance Mehr Sicherheit für Ihre IT-Systeme. In Seminaren mit hohem Praxisbezug erwerben Sie aktuelles Know-how in der Informationssicherheit und IT-Compliance. Sichere Informationstechnik ist die Voraussetzung für erfolgreiche Marktpräsenz und störungsfreie Geschäftsprozesse. Die Sicherung der Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität von Daten hat einen besonders hohen Stellenwert im Unternehmen. Erhöhen Sie die Sicherheit und Compliance Ihrer IT-Systeme! In unseren Seminaren zu IT-Sicherheit und IT-Compliance erfahren Sie, wie Sie eine effektive und angemessene IT-Sicherheit systematisch in Ihrem Unternehmen aufbauen, aufrecht - erhalten, stetig optimieren und IT-Prozesse und -Strukturen gestalten. Wählen Sie zwischen Qualifizierungen mit zertifizierten Abschlüssen und spezialisierten Einzelseminaren. Unsere Seminarberatung Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl passender Seminare. Unsere kostenlose Info-Hotline erreichen Sie montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr unter oder per Info-Hotline

7 IT-SICHERHEIT UND IT-COMPLIANCE 1 Zertifizierte IT-Sicher heits - kompetenz in drei Stufen. Verbessern Sie Ihre IT-Sicherheit mit aktuellem Know-how. IT-Security-Beauftragter (TÜV). Ihre professionelle Qualifikation für mehr Sicherheit in der IT. Ihr Weg zum IT-Sicherheits-Experten IT-Security-Beauftragter (TÜV). Ihre professionelle Qualifikation für mehr Sicherheit in der IT. Prüfung vor PersCert TÜV. IT-Security-Manager (TÜV). Wie Sie ein IT-Security Management System erfolgreich implementieren. Prüfung vor PersCert TÜV. IT-Security-Auditor (TÜV). IT-Sicherheit professionell und ziel - gerichtet auditieren. Informationsverarbeitung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen und Behörden. Ein unternehmensweites IT-Sicherheitssystem unter der Verantwortung eines IT-Security-Beauftragten bildet die Grundlage für den sicheren und zuverlässigen IT-Betrieb. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT-Sicherheit, Netz- und Systemadministration, IT-Organisation und -Beratung, Revision, Risiko - management. Inhalte Anforderungen an eine IT-Security-Aufbauorganisation Physikalische Sicherheit Access Management Management von IT Bedrohungen Organisation Netzwerksicherheit Überblick ISO/IEC 27001:2013 Prüfung vor PersCert TÜV. Qualifizieren Sie sich vom IT-Security-Beauftragten (TÜV) über den IT-Security-Manager (TÜV) zum IT- Security-Auditor (TÜV). Die Seminare bauen aufeinander auf, sind aber auch einzeln buchbar. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung des dritten s sind Sie zertifizierter IT- Security-Auditor (TÜV). Am Ende jedes s besteht die Möglichkeit, eine Prüfung vor der unabhängigen Personen zer ti fi zie rungs - stelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abzulegen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Der Abschluss des vorherigen s ist Voraus - setzung für die Prüfung im darauffolgenden. Im Einzelfall können auch andere Vorqualifikationen anerkannt werden. Als IT-Sicherheits-Experte übernehmen Sie professionell Verantwortung für das ISMS Ihres Unternehmens. Preis 4 Seminartage: 2.290,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 2.725,10 Prüfungsgebühr PersCert: 210,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 249,90 Seminar Nr Nürnberg München Hamburg Stuttgart Hannover Berlin-Spandau München Köln Dresden Abschluss ID

8 IT-SICHERHEIT UND IT-COMPLIANCE IT-Security-Manager (TÜV). Wie Sie ein IT-Security Management System erfolgreich implementieren. Dieses 3-tägige Seminar bereitet Sie gezielt darauf vor, ein wirksames IT-Security-Managementsystem in Ihrer Organisation einzuführen und zu betreiben. Es gibt einen Überblick über Informationssicherheits-Governance, relevante Standards und Normen, Architektur und Betrieb des ISMS mit IS-Policy und Sensibilisie rungs maß nahmen für die Beschäftigten. Preis 3 Seminartage: 1.595,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis: 1.898,05 Prüfungsgebühr PersCert: 210,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 249,90 Seminar Nr Berlin-Spandau München Frankfurt am Main Hannover Berlin-Spandau Köln München Dresden 2 Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT-Sicherheit, IT-Organisation und -Beratung, Qualitätsmanagement, Datenschutz, Revision und Risikomanagement. Inhalte Informationssicherheits-Governance inkl. Compliance- Anforderungen, IT-Risk Management Relevante Standards und Normen inkl. Architektur des ISMS: DIN ISO/IEC 27001, Business-Analyse und ISMS-Assets ISMS-Betrieb, Überprüfung und Zertifizierung Abschluss ID Zwei Fragen an Prof. Dr. Dirk Loomans, Vorstand, Loomans & Matz AG, Mainz. Herr Prof. Loomans, was ist heute für IT-Sicherheit und IT- Compliance besonders wichtig? Sicherheit muss schlank gebaut sein und schnell auf aktuelle Her aus forderungen reagieren können. Verantwortung ist für mich die Basis der IT-Sicherheit. Daraus resultie ren Zuverlässigkeit und stabile Geschäftsprozesse. Was heißt das für Sie als Unternehmer und Seminarleiter? Unsere Mitarbeiter haben die Themen Informationssicherheit und Datenschutz verinnerlicht. Deshalb arbeiten unsere Berater risikobewusst für den Erfolg unserer Kunden. Wissens vermittlung ist das tägliche Brot eines Beraters. Von unseren Projekterfahrungen in fast allen Wirtschaftsbereichen profitieren Kunden wie Seminarteilnehmer. Prof. Dr. Dirk Loomans ist seit 15 Jahren als Dozent für die TÜV Rheinland Akademie tätig. Ihr Plus zum Seminar. Als Teilnehmer des Seminars IT-Security- Manager (TÜV) erhalten Sie kostenlos das Handbuch Information Security Manage ment im Wert von 198, EUR. Das Handbuch zeigt, wie Sie Sicherheitsziele festlegen und Risiken abschätzen, Maßnahmen auswählen und diese überwachen, eine IT-Sicherheitskultur entwickeln und Risikobe wusst - sein bei Mitarbeitern erzeugen, die Forderungen der ISO/IEC und nach IT-Grund schutz (BSI) umsetzen. 8

9 IT-SICHERHEIT UND IT-COMPLIANCE 3 IT-Security-Auditor (TÜV). IT-Sicherheit professionell und ziel gerichtet auditieren. Für ein zertifiziertes IT-Security-Managementsystem ist die interne Auditierung verpflichtend. IT-Sicher heits - auditoren benötigen umfassende Kenntnisse über die Vorbereitung und Dokumentation von Sicher heits audits. Zum Auditprozess gemäß DIN ISO gehören u. a. die Dokumentenprüfung sowie die Erstellung eines Audit - an for de rungs katalogs und -plans. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT- Sicherheit, IT-Organisation und -Beratung, Qualitätsmanagement sowie IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Managementbeauftragte und IT-Sicherheits-Projektleiter. Inhalte Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen eines Audits Sicherheitsstandards, Auditphasen und Anforderungskatalog Dokumentenprüfung Aufbau eines Audit-Reports Security-Awareness- Koordinator (TÜV). Mehr Sicherheitsbewusstsein Kampagnen planen und umsetzen. Der Faktor Mensch ist eine der Hauptquellen für IT- Gefahren. Sensibilisieren Sie Ihre Belegschaft mit sys te - matisch entwickelten Security-Awareness-Kampagnen. Schaffen Sie auf allen Ebenen Verständnis für die Sicher - heitsmaßnahmen Ihres Unternehmens. Seminar Nr Berlin-Spandau München Abschluss ID IT-Compliance Manager (TÜV). Preis 2 Seminartage: zzgl. 19 % MwSt., Endpreis: 1.368,50 Prüfungsgebühr PersCert: 210,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 249,90 Rechts- und vertragskonforme Gestaltung eines IT-Compliance Managementsystems. IT-Compliance umfasst die Einhaltung aller im Bereich IT relevanten gesetzlichen, unternehmensinternen und vertraglichen Regelungen. Lernen Sie verbindliche, praxistaugliche Compliance-Lösungen zum Schutz vor Haftungsrisiken kennen. Seminar Nr München Abschluss Hannover Frankfurt am Main Köln Berlin-Spandau Dresden ID Seminar Nr Berlin-Spandau München Dresden Abschluss ID

10 IT-SICHERHEIT UND IT-COMPLIANCE Data Loss Prevention. Wirkungsvoller Schutz vor unerwünschtem Verlust sensibler Daten. Erfahren Sie mehr über Ursachen von Datenverlusten. Lernen Sie Data Loss Prevention Tools und organisato - rische Maßnahmen (Asset-Management) kennen, mit denen Sie Data Leakage in Ihrem Unternehmen ver - hindern können. Binden Sie Ihr DLP-Konzept in Ihre IT-Sicherheitsstrategie ein. Sicherheit für mobile Endgeräte im Unternehmenseinsatz. Mobilgeräte in die IT-Struktur integrieren und Daten schützen Köln Die ISO auf der Basis von IT-Grundschutz. Ergreifen Sie aktiv Maßnahmen zum Schutz Ihrer IT Berlin-Spandau Gerichtsfeste Beweisführung bei IT-Kriminalität im Unternehmen. Seminar Nr Hamburg Nachweis und Prävention Köln Kennzahlen in der IT-Security. Effektive Kennzahlen für Steuerung und Reporting Ihrer IT-Security. Professioneller Datenschutz. Lehrgänge und Seminare. Lehrgänge und Seminare für zu - künftige und etablierte Daten schutz- Beauftragte und deren Mit arbeiter sowie Fach- und Füh rungs kräfte, die sich zum Thema Daten schutz aktuell informieren wollen: reihe Beauftragter, Manager, Auditor oder Externer Datenschutz-Beauftragter mit Zertifikat Datenschutz-Update Social Media und Datenschutz Spezifika in den Branchen Finanzen, Energie, Gesundheit Behördlicher Datenschutz Methoden-Know-how Info-Hotline München Köln Eine Frage an Constantin Kontargyris, CIO Herr Kontargyris, was hat IT Fachkräftemangel mit Weiterbildung zu tun? Um dem Fachkräftemangel ent ge genzu wirken, bietet unser Unternehmen regelmäßige Weiter bil dun gen an. Daraus er geben sich mehrere Chancen: Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit und -loyalität gegenüber dem Arbeitgeber wie auch eine positive Wirkung auf die IT-Funktion. Constantin Kontargyris ist CIO der TÜV Rheinland AG. 10

11 IT-PLANUNG, IT-CONTROLLING UND IT-SOURCING IT-Planung, IT-Controlling und IT-Sourcing IT-Planung mit System. Mit strategischer IT-Planung und zielorientiertem IT-Controlling zum effizienten Einsatz Ihrer IT-Ressourcen. Nur durch eine strategische Planung Ihrer IT ist ein zielorientierter Ressourceneinsatz möglich: Die IT-Ziele werden mit den Unternehmenszielen in Einklang gebracht. Die IT-Archi tek tur und Bebauungsplanung wird auf den Geschäftsbedarf ausgerichtet und eine IT-Sourcing-Strategie definiert. Ergänzend gewährleistet IT-Controlling die kontinuierliche Überwachung und Steuerung des Um setzungs erfolgs. Stärken Sie Ihre Kompetenzen in IT- Planung, -Controlling und -Sourcing. Dieser Themenkomplex zur IT-Steuerung befähigt Sie, Ihre IT-Planung systematisch und effektiv zu entwickeln, mit Controlling die Effizienz Ihrer IT aktiv zu steuern, IT-Sourcing optimal an Ihren Ge - schäfts- und IT-Zielen auszurichten von der Sourcing-Strategie über die Kontrolle bis hin zur Beendigung einer Partnerschaft, Vertragstypen zielgerichtet einzu - setzen, Risiken zu minimieren und flexibel auf Vertragsverletzungen zu reagieren. Profitieren Sie von unseren zertifizierten Abschlüssen oder kombinieren Sie einzelne Seminare ganz nach Ihrem Bedarf. Unsere Seminarberatung Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl passender Seminare. Unsere kostenlose Info-Hotline erreichen Sie montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr unter oder per Info-Hotline

12 IT-PLANUNG, IT-CONTROLLING UND IT-SOURCING Zertifizierte IT-Controlling- Kompetenz in zwei Stufen. Steigern Sie die Produktivität Ihrer IT durch zielgerichtetes IT-Controlling. Certified 1 Curriculum IT-Controlling Expert (TÜV). Erhöhen Sie die Kostentransparenz und die Effizienz Ihrer IT. Ihr Weg zum IT-Controlling Professional (TÜV) Certified Curriculum IT-Controlling Expert (TÜV). Erhöhen Sie die Kostentransparenz und die Effizienz Ihrer IT. Prüfung vor PersCert TÜV. IT-Controlling Balanced Scorecard. Entwicklung und Anwendung von IT-Kennzahlen, Steuerung durch IT-BSC. IT-Controlling Kostenoptimierung. Transparente IT-Kosten, Kosten senkung, Cases Studies. Prüfung vor PersCert TÜV mit Abschluss zum IT-Controlling Professional (TÜV). Mit aktuellen Kenntnissen und praxis bewährten Ansät zen sind Sie bestens gerüstet für den Aufbau eines wirkungsvollen IT-Controllings in Ihrem Unternehmen. Erfahren Sie, wie Sie mit Wirt schaft lich keits analy sen, IT-Kennzahlensystemen und IT-Benchmarks Ihre Unter - nehmens-it effizient, kosten optimiert und transparent managen. Zielgruppe IT-Leiter, IT-Manager aus den Bereichen Einkauf, IT-Controlling, IT-Revision, Rechnungswesen, Orga ni - sation und Beratung. Inhalte Zielsysteme im IT-Controlling Leistungs- und Kostenarten in der IT, Preisbildung für IT-Services, Outsourcing-Controlling Wirtschaftlichkeitsanalysen, multidimensionale Ver fah ren IT-Controlling-Architektur, Schnittstellenmanagement IT-Kennzahlensysteme, Benchmarking in der IT IT-Governance-Regelwerk Revision und internationaler Standard CobiT Qualifizieren Sie sich vom IT-Controlling Expert (TÜV) zum IT-Controlling Professional (TÜV). Die Seminare bauen aufeinander auf, sind aber auch einzeln buchbar. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung des dritten s sind Sie zertifizierter IT- Controlling Professional (TÜV). Am Ende des ersten und dritten s besteht die Möglichkeit, jeweils eine Prüfung vor der unabhän - gigen Personen zertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abzulegen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Der Abschluss IT-Controlling Expert (TÜV) ist Voraussetzung für die Prüfung zum IT-Controlling Professional (TÜV). Im Einzelfall können auch andere Vorqualifi - kationen anerkannt werden. Steigern Sie Produktivität und Transparenz Ihrer IT durch kenn zahlen gestützte Optimierung. Preis 3 Seminartage: 1.800,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 2142,00 Prüfungsgebühr PersCert: 210,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 249,90 Seminar Nr Köln Hamburg München Abschluss ID

13 IT-PLANUNG, IT-CONTROLLING UND IT-SOURCING 2 3 IT-Controlling Balanced Scorecard. Entwicklung und Anwendung von IT-Kennzahlen, Steuerung durch IT-BSC. IT-Controlling Kostenoptimierung. Transparente IT-Kosten, Kosten senkung, Case Studies. In der Praxis hat sich bei der Steuerung und Über wa - chung der IT die IT-Balanced-Scorecard (IT-BSC) durchgesetzt. Erfahren Sie, wie Sie die richtigen Kennzahlen filtern, in einem IT-BSC-Projekt die Design- und Imple - men tie rungsphase meistern und typische Stolpersteine erkennen bzw. überwinden. Damit sind Sie in der Lage, die Vorteile einer IT-BSC zielgerichtet einzusetzen und Ihre IT strikt an Geschäfts- und IT-Strategien auszurichten. Zudem profitieren Sie von zahlreichen Erfah rungs - berichten und wenden Ihr frisch erworbenes Wissen in praktischen Übungen direkt an. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT- Management, -Controlling, Unternehmenscontrolling, Inhouse-Consulting, IT-Consulting sowie IT-Projekt - leiter, -Teamleiter und -Service-Manager. Inhalte Grundprinzipien und Architektur einer IT-BSC Organisation und Prozesssteuerung mit IT-BSC Frameworks für die effektive Entwicklung von IT-Kennzahlen Softwarelösungen für die IT-BSC und organisatorische Einbettung der IT-BSC Controlling und Reporting von IT-Kennzahlen Case Studies und Umsetzungstipps für die Praxis Dieses Seminar ist auch einzeln buchbar. Preis 2 Seminartage: 1.200,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 1.428,00 Seminar Nr Frankfurt am Main München Köln Zur Kostensenkung gibt es direkte Wege und Ansatzpunkte. Erster Schritt ist die Schaffung von Transparenz über die IT-Kostenstrukturen. Anschließend sind die vor handenen Kostensenkungspotenziale aufzuzeigen. Hierfür lernen Sie die wesentlichen Kostentreiber sowie be währte Verfahren zur Realisierung von IT-Kosten sen - kungs potenzialen kennen. Durch wirkungsvoll aufgesetzte Pro jekte und eine strukturierte Vorgehensweise können Sie diese Potenziale auch ohne externe Unterstützung heben. Zielgruppe siehe 2 Inhalte Budgetarten, Struktur und Ablauf von IT-Kosten - optimierungsprojekten Baselining Methoden der Kosten- und Leistungsanalyse Maßnahmenentwicklung und Umsetzungscontrolling Business IT Target Setting Steuerung mit IT-Kennzahlen und Benchmarking Dieses Seminar ist auch einzeln buchbar. Preis 2 Seminartage: 1.200,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 1.428,00 Prüfungsgebühr PersCert TÜV für den Abschluss zum IT-Controlling Professional (TÜV): 255,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 303,45 Seminar Nr Frankfurt am Main München Köln Abschluss ID

14 IT-PLANUNG, IT-CONTROLLING UND IT-SOURCING 1 Zertifizierte IT-Sourcing- Kompetenz in zwei Stufen. Entwickeln Sie IT-Sourcing-Strategien und optimieren Sie Ihre Verträge. Ihr Weg zum IT Sourcing Professional (TÜV). IT Sourcing. Sourcing-Modelle, Sourcing-Strategien und Kriterien für die IT-Dienstleisterauswahl. Bei der Entscheidung zwischen Eigenentwicklung oder Outsourcing sollten neben den Kosten und der Zeit auch die Verminderung von Datenschutzrisiken und die Steigerung der Wertschöpfung berücksichtigt werden. 1 IT Sourcing. Sourcing-Modelle, Sourcing-Strategien und Kriterien für die IT-Dienstleisterauswahl. Im ersten erhalten Sie eine Einführung in das Thema IT-Sourcing. 2 IT Sourcing. Rechtliche Aspekte, Vertragsgestaltung, Sourcing Governance. Prüfung vor PersCert TÜV mit Abschluss zum IT Sourcing Professional (TÜV). Seminar Nr Köln München Berlin-Spandau Qualifizieren Sie sich zum IT Sourcing Professional (TÜV). Nach dem Besuch der e 1 und 2 können Sie die Prüfung direkt im Anschluss an 2 vor der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland ablegen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als IT Sourcing Professional (TÜV) bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform unter dem Prüf - zeichen mit der ID Schaffen Sie die Grundlage für eine strategische Partnerschaft mit Ihren IT-Dienstleistern. IT Sourcing. 2 Rechtliche Aspekte, Vertragsgestaltung, Sourcing Governance. Im zweiten erhalten Sie einen Überblick über die phasenbezogenen Kernprozesse und Erfolgsfaktoren im IT-Sourcing. Praxisorientierte Übungen vertiefen Ihr Wissen und ermöglichen Ihnen, Leistungsbeschreibungen korrekt und nachvollziehbar zu formulieren. Seminar Nr Abschluss Köln München Berlin-Spandau ID

15 IT-PLANUNG, IT-CONTROLLING UND IT-SOURCING Strategische IT-Planung. Eine Frage an Andreas Landvogt, Leiter IT-Controlling, RWE IT GmbH IT-Prozesse optimieren, Kosten senken und die Entscheidungsqualität verbessern. Die Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) ist der strategische Dreh- und Angelpunkt zur Effizienz - steigerung in Wirtschaft und Verwaltung. Nutzen Sie die Wertschöpfungspotenziale. Lernen Sie die Stellschrauben strategischer Planung, Priorisierung und Steuerung von IT-Projekten kennen. Seminar Nr München TIPP Herr Landvogt, was sind aus Ihrer Sicht die besonderen Vorteile der Seminare von TÜV Rheinland? Die Seminare sind von Praktikern für Praktiker konzipiert. Führungskräfte mit langjähriger IT- und Managementerfahrung leiten die Seminare und Workshops. Diese zeichnen sich durch einen komprimierten Überblick über die aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und Anwendung aus. Zudem beziehen die Fachdozenten Best Practices aus den jeweiligen Themengebieten in die Seminare mit ein. So entsteht eine anschauliche und praxisnahe Vermittlung von IT-Know-how zu Planung, Controlling und Sourcing. Durch Interaktion in Fallstudien und Gruppenübungen werden die Themen in den Seminaren der TÜV Rheinland Akademie direkt vertieft und in konkrete betriebliche Zusammenhänge gestellt. Darüber hinaus gibt es ausreichend Freiraum für den unmittelbaren Transfer der Seminarinhalte auf die kon - kreten Themenstellungen der Teilnehmer. Andreas Landvogt ist als Dozent für die TÜV Rheinland Akademie tätig. Erweitern Sie Ihr Netzwerk. In unseren IT-Seminaren treffen Sie andere Profis und Experten. Tauschen Sie sich auf Augenhöhe aus, führen Sie spannende Gespräche, knüpfen Sie neue Kontakte. Profitieren Sie durch den hohen Praxisbezug unserer Seminare von den IT-Erfahrungen anderer Branchen, Unternehmen, Organisationen und Institutionen. Gut investiert. Durch Empfehlung bin ich auf das Angebot der TÜV Rheinland Akademie aufmerksam geworden. Die Zertifizierung und die räumliche Nähe waren für mich ausschlaggebend. Der branchenübergreifende Austausch mit den anderen Teilnehmern war für mich sehr interessant. Die Themen Informationssicherheit und Business Continuity nehmen einen noch höheren Stellenwert ein als bisher. Uwe Priebe, Diplom-Ingenieur, 51 Jahre, Informationsbeauftragter der Sparkasse Bodensee 15

16 IT-ARCHITEKTUR UND CLOUD COMPUTING IT-Architektur und Cloud Computing Die richtigen IT-Strukturen für Ihr Geschäft. IT-Architekturen mit Geschäftsstrategien verzahnen und bedarfsgerecht und nachhaltig in Unternehmen integrieren. Die IT-Architektur spielt eine zentrale Rolle für die Weiterentwicklung und Optimierung der Unternehmens-IT. Im Regelbetrieb sowie in Projekten ist umfassendes IT-Architektur-Knowhow der Schlüssel für einen effizienten IT-Einsatz im Unternehmen. Diese Themengruppe vermittelt konkrete Ver fahren und Beispiele, die eine ganz heitliche Sicht auf alle relevanten Aspekte der IT-Anwendungs- und Systemlandschaft ermöglichen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre IT-Landschaft zukunfts sicher, skalierbar und nachhaltig gestalten. Wirkungsbereiche für ein systema - tisches IT-Architekturmanagement sind: IT-Alignment, Optimierung der IT-Landschaft, arität und Integration, Effizienz der IT und verbesserte Flexibilität in der Anwendungs - realisierung. Durch Cloud Computing können darüber hinaus signifikante Performancesteigerungen, Skaleneffekte und damit verbundene Effizienzsteigerungen erreicht werden. Wir bieten Ihnen Seminare mit dem anerkannten PersCert TÜV-Abschluss. Sie können aber auch alle Themen einzeln buchen. Unsere Seminarberatung Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl passender Seminare. Unsere kostenlose Info-Hotline erreichen Sie montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr unter oder per Info-Hotline

17 IT-ARCHITEKTUR UND CLOUD COMPUTING 1 Zertifizierte IT-Architektur- Kompetenz in zwei Stufen. Gezieltes IT-Architektur- und Techno logie - management der Schlüssel zum Erfolg. IT Architecture and Technology. Werkzeuge für Ihr IT-Architektur- und IT-Technologiemanagement. Ihr Weg zum IT Architecture and Technology Professional (TÜV). 1 2 IT Architecture and Technology. Werkzeuge für Ihr IT-Architektur- und IT-Technologiemanagement. IT Architecture and Technology. Von der Ist-Architektur zum Bebauungsplan. Prüfung vor PersCert TÜV mit Abschluss zum IT Architecture and Technology Professional (TÜV). Für den effektiven und effizienten Einsatz der IT stellt die IT-Architektur eine Schlüsselfunktion dar. Alle IT-Orga ni - sa tionen beschäftigen sich mit den Herausfor de run gen einer schnell und heterogen gewachsenen IT oder suchen Methoden bzw. Ansätze, um die existierenden IT-Strukturen weiter zu optimieren. Die IT muss ab gestimmt sein mit dem Business (IT-Alignment), um die optimale Unterstützung der Unternehmensziele durch die Informationsund Kommunikationstechnologie (IKT) sicherzustellen. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT-Architektur, IT-Systemintegration, IT-Beratung, IT-Projekt- und IT-Service-Management, Anwendungsund Infrastrukturentwicklung und -betrieb. Qualifizieren Sie sich zum IT Architecture and Technology Professional (TÜV). Nach dem Besuch der e 1 und 2 können Sie direkt im Anschluss an 2 eine Prüfung vor der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland ablegen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als IT Architecture and Technology Professional (TÜV) bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform unter dem Prüfzeichen mit der ID Nutzen Sie Ihre Kompetenz als IT Architecture Tech no - logy Professional (TÜV) für die zukunftsorientierte Entwicklung Ihrer IT. Inhalte Herausforderungen an aktuelle und zukünftige Architekturkonzepte Frameworks (z. B. TOGAF, ZISA, SAGA) Einführungsstrategien für EAM und Etablierung einer wirksamen Governance Analyse der Ist-Architektur Entwicklung eines Architektur-Zielbildes IT-Innovationen (Trend-Radar) Case Studies und Gruppenarbeiten Preis 2 Seminartage: 1.200,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 1.428,00 Seminar Nr Frankfurt am Main Köln München Frankfurt am Main Berlin-Spandau 17

18 IT-ARCHITEKTUR UND CLOUD COMPUTING 2 IT Architecture and Technology. Von der Ist-Architektur zum Bebauungsplan. IT Projektportfoliomanager (TÜV). Die IT-Projektlandschaft erfolgreich planen und steuern. Ein zielgerichtetes IT-Architekturmanagement und damit ein hergehende Bereinigungs- und Konsolidierungsmaßnahmen dienen der Vereinfachung bzw. Vereinheitlichung der IT-Landschaft, der arität und Integra tion, der Effizienz der IT und der erhöhten Flexibilität in der An wen dungs rea - li sierung. Im zweiten lernen Sie anhand von praktischen Übungen, die IT-Landschaft in Teilarchitekturen auf zu - teilen (Anwendungen, Plattformen, Software und Infrastruk - turkomponenten) und notwendige Änderungen umzusetzen. Sie lernen geeignete Methoden und Tools kennen und erhalten praktikable Handlungsempfehlungen für ein ganzheitliches IT-Projektportfoliomanagement. Sie wissen, wie Sie den Ressourceneinsatz bei einer Vielzahl parallel laufender Projekte optimieren können. Sie können Projekte präzise evaluieren, priorisieren und professionell steuern. Sie profitieren von innovativen, fundierten Umsetzungskonzepten, Best Practices und praxisrelevanten Fallbeispielen. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche aus den Bereichen IT-Archi tektur, IT-Systemintegration, IT-Beratung, IT-Projekt- und IT-Service-Management, Anwendungsund Infrastrukturentwicklung und -betrieb. Zielgruppe IT-Leiter und -Verantwortliche, die eine Vielzahl an Projekten direkt oder indirekt veantworten, Projektportfoliomanager, Projektleiter, die in einem Multiprojektumfeld aktiv sind, IT-Architekten, IT-Berater. Inhalte Management der IT-Komplexität Vom Entwickler zum IT-Architekten Bildung von Domänen zur Vermeidung von Insel - lösungen und Heterogenität Komponentenbildung als Schlüssel zur Wartbarkeit IT-Organisation (z. B. Architecture Boards, Phase Gates) Architekturkennzahlen und Reifegradmodelle Inhalte Einführung in das Projektportfoliomanagement Organisation und Prozesse im IT Projektportfoliomanagement Schnittstellen zu anderen Bereichen und Prozessen Portfoliocontrolling und Ressourcenmanagement Softwarelösungen für das IT-Projektportfolio - management Preis 3 Seminartage: 1.800,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 2.142,00 Prüfungsgebühr PersCert: 255,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 303,45 Preis 3 Seminartage: 1.800,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 2.142,00 Prüfungsgebühr PersCert: 205,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 243,95 Seminar Nr Abschluss Seminar Nr Abschluss Frankfurt am Main Berlin-Spandau Köln Frankfurt am Main München Frankfurt am Main Berlin-Spandau ID ID

19 IT-ARCHITEKTUR UND CLOUD COMPUTING Zertifizierte Cloud- Computing-Kompetenz in drei Stufen. Werden Sie Experte für den effizienten Einsatz von Cloud Computing. 1 Gesetzeskonformer Datenschutz in der Cloud. Datenschutzrechtliche Aspekte beim Auslagern von Daten in die Cloud. Ihr Weg zum Cloud Computing Professional (TÜV) Gesetzeskonformer Datenschutz in der Cloud. Datenschutzrechtliche Aspekte beim Auslagern von Daten in die Cloud. Cloud Computing. Grundlagen Cloud Computing: Definition, Technologie, Lösungen. Cloud Computing. Sicherheit, Risikomanagement und Service Agreements. Prüfung vor PersCert TÜV mit Abschluss zum Cloud Computing Professional (TÜV). Qualifizieren Sie sich zum Cloud Computing Professional (TÜV). Für den zertifizierten Abschluss Cloud Computing Professional (TÜV) müssen Sie die Seminare ( 1), ( 2) und ( 3) buchen. 1 können Sie zeitlich unabhängig von den anderen en belegen. Die e 2 und 3 bauen aufeinander auf. Am Ende des dritten s besteht die Möglichkeit, die anerkannte PersCert TÜV-Prüfung abzulegen. Die Prüfung wird von der unabhängigen Personen - zertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform unter dem Prüfzeichen mit der ID Entwickeln Sie als Cloud Computing Professional (TÜV) effiziente, risikooptimierte Cloud-Lösungen. Die externe Speicherung von Daten in der Cloud hat finanzielle Vorteile, birgt aber auch technische und recht - liche Herausforderungen. Welche vertraglichen Formalia haben Unternehmen bei der Nutzung der Daten cloud zu beachten und einzuhalten? Welche technischen Anforderungen an die Sicherheit bestehen und welchen rechtlichen Risiken ist Ihr Unternehmen ausgesetzt? Wir geben Ihnen Antworten auf diese Fragen. Erfahren Sie, welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Nutzung der Cloud relevant sind und wie Sie deren Einhaltung gewährleisten. Zielgruppe Entscheider und Projektleiter im Bereich Cloud Computing, Datenschutzbeauftragte, IT-Manager, technische Support-Manager, IT-Projekt-Manager, IT-Architekten, System- und Datenbank administratoren sowie Entwickler. Inhalte Technische und organisatorische Aspekte der Datenauslagerung Einsatzmöglichkeiten des Cloud Computings Datenaustausch in der Cloud Rechtliche Fallstricke (auch international) Known Faults die zehn wesentlichen Fehler beim Cloud Computing Dieses Seminar ist auch einzeln buchbar. Preis 1 Seminartag: 550,00 zzgl. 19 % MwSt., Endpreis 654,50 Seminar Nr Köln München Berlin-Spandau 19

20 IT-ARCHITEKTUR UND CLOUD COMPUTING Cloud Computing. 2 Eine Frage an Dr. Christian M. Schweda, Chief Architect & Partner, LeanIT42 GmbH, Garching Grundlagen Cloud Computing: Definition, Technologie, Lösungen. Welches sind die wichtigsten Vorteile und Risiken, um sich für oder gegen eine Cloud-Lösung zu entscheiden? In diesem gewinnen Sie einen Überblick über die relevanten Erfolgskriterien und die technologischen Voraussetzungen für den praxisgerechten Einsatz von Cloud-Lösungen. Seminar Nr Köln München Berlin-Spandau Welche Entwicklungen sehen Sie im Architektur- und Technologiemanagement? Architekturmanagement hat sich als eine Disziplin aufgestellt, die durch ganzheitliche Betrachtung aus verschiedenen Richtungen gesamthaft optimiert. Ziel ist hier, ein stimmiges Einsatzbild der IT für das Unternehmen zu erreichen, nicht das Streben nach lokalen Optima. Ich glaube, dass wir zukünftige Entwicklungen mit ihren vielen Facetten nur mit Architekturmanagement in unsere IT-Landschaft integrieren können. Dr. Christian M. Schweda ist als Dozent für die TÜV Rheinland Akademie tätig. Ein ausführliches Interview mit Dr. Schweda sehen Sie unter Cloud Computing. Sicherheit, Risikomanagement und Service Agreements. Vermeiden Sie Fehler bei der Sicherheit und Vertrags - gestaltung Ihrer Cloud-Lösungen. Nach dem Besuch von 3 können Sie mögliche Risiken beim Betrieb von Cloud-Lösungen fachgerecht einschätzen und geeignete Vorbeugemaßnahmen planen und umsetzen. Seminar Nr Köln München Berlin-Spandau 3 Abschluss ID Gut investiert. Die nachhaltige Dokumentation meiner Zertifizierung durch das TÜV-Signet und den Eintrag in die Certipedia-Datenbank ist für mich eine hilfreiche Unterstützung im beruflichen Alltag. Während des Seminars empfand ich die teilweise sehr intensive Diskussion auch unter den Teilnehmern als überaus konstruktiv und anregend. Andreas Jagersberger, Senior Security Consultant, x-cellent technologies GmbH, München. Gut investiert. Meine hohen Erwartungen wurden durch sehr motivierte und kompetente Dozenten der TÜV Rheinland Akademie nicht enttäuscht. Durch die Weiterbildung habe ich neue, interessante Aufgabenfelder für meine Firma erhalten, die es mir ermöglichten, uns neue Geschäftsfelder zu eröffnen. Martin Zacherl, Dipl.-Betriebswirt, 38 Jahre, BERIS consulting GmbH 20

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie Garantietermine. Garantietermine: Ihre Weiterbildung bei uns 100% planungssicher! Einige der in dieser Bro schüre angeb ebotenen

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Zentrum für Informationssicherheit

Zentrum für Informationssicherheit SEMINARE 2015 Zentrum für Informationssicherheit Informationssicherheitsmanagement BSI- Grundschutz in der Praxis Informationssicherheit nach BSI-Grundschutz und ISO 27001 im Praxisvergleich Cyber Akademie

Mehr

ISMS und Sicherheitskonzepte ISO 27001 und IT-Grundschutz

ISMS und Sicherheitskonzepte ISO 27001 und IT-Grundschutz ISMS und Sicherheitskonzepte ISO 27001 und IT-Grundschutz Aufbau eines ISMS, Erstellung von Sicherheitskonzepten Bei jedem Unternehmen mit IT-basierenden Geschäftsprozessen kommt der Informationssicherheit

Mehr

Zentrum für Informationssicherheit

Zentrum für Informationssicherheit SEMINARE 2015 Zentrum für Informationssicherheit mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation 16. 20. November 2015, Berlin Cyber Akademie (CAk) ist eine eingetragene Marke www.cyber-akademie.de IT-Sicherheitsbeauftragte

Mehr

Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM)

Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM) Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM) Mit Security Management sind Sie gut vorbereitet Das Thema Sicherheit im Unternehmen wird meist in verschiedene Bereiche, Unternehmenssicherheit,

Mehr

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta Energiemanagement Sie sind Fach- oder Führungskraft und haben die Aufgabe, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder zu verbessern? Dann sind diese Lehrgänge und Prüfungen für Sie bestens geeignet.

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Infoblatt Security Management

Infoblatt Security Management NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 4., vollständig neu bearbeitete Auflage 2014 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Lösungen die standhalten.

Lösungen die standhalten. Aufbau eines Information Security Management Systems in der Praxis 14.01.2010, München Dipl. Inform. Marc Heinzmann, ISO 27001 Auditor Lösungen die standhalten. plan42 GmbH Wir sind ein reines Beratungsunternehmen

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Lösungen die standhalten.

Lösungen die standhalten. Unsere IT ist doch sicher! Wozu ISO 27001? RBP Seminar, LRZ München, 27.10.2011 Marc Heinzmann, plan42 GmbH ISO 27001 Auditor Lösungen die standhalten. plan42 GmbH Wir sind ein Beratungsunternehmen ohne

Mehr

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH ZUKUNFTSORIENTIERTE LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR IHRE IT-INFRASTRUKTUR amendos amendos gmbh Die Zusammenhänge in IT-Organisationen sind vergleichbar mit der Komplexität

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Informationssicherheit zentral koordiniert IT-Sicherheitsbeauftragter

Informationssicherheit zentral koordiniert IT-Sicherheitsbeauftragter Informationssicherheit zentral koordiniert IT-Sicherheitsbeauftragter Informationssicherheit lösungsorientiert Informationssicherheit ist für Unternehmen mit IT-basierten Prozessen grundlegend: Neben dem

Mehr

ist eine Frage des Vorsprungs Erfolg

ist eine Frage des Vorsprungs Erfolg ist eine Frage des Vorsprungs Erfolg Wir verschaffen Ihnen den vordersten Platz in Ihrem Zielmarkt Unser Beitrag unterstützt Service-Erbringer und -Bezüger dabei, ihre Leistungsfähigkeit sachkundig, nachhaltig

Mehr

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE.

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. Business Consulting IT Architektur IT Projektmanagement IT Service- & Qualitätsmanagement IT Security- & Risikomanagement Strategie & Planung Business Analyse

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

CRAMM. CCTA Risikoanalyse und -management Methode

CRAMM. CCTA Risikoanalyse und -management Methode CRAMM CCTA Risikoanalyse und -management Methode Agenda Überblick Markt Geschichte Risikomanagement Standards Phasen Manuelle Methode Business Continuity Vor- und Nachteile Empfehlung! ""# # Überblick

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

ITIL Foundation Seite 2. ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9. Anmeldeformular Seite 12

ITIL Foundation Seite 2. ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9. Anmeldeformular Seite 12 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh ITIL ITIL Foundation Seite 2 ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9 ITIL Service Manager* Seite 11 Anmeldeformular

Mehr

Zertifizierte IT-Sicherheit internationale Standards praxisnah umsetzen. IT Profis Berlin, 24.06.2009

Zertifizierte IT-Sicherheit internationale Standards praxisnah umsetzen. IT Profis Berlin, 24.06.2009 Zertifizierte IT-Sicherheit internationale Standards praxisnah umsetzen IT Profis Berlin, 24.06.2009 Leistungsspektrum Trigonum GmbH Geschäftsprozess- und Organisationsmanagement Erfolgreich Prozesse und

Mehr

pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop vom 08. bis 10. Juni 2015

pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop vom 08. bis 10. Juni 2015 pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop Einleitung Der Praxisworkshop Information-Security-Management-System (ISMS) nach ISO/IEC 27001:2013 vermittelt den Teilnehmern einen fundierten Überblick, wie durch

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Energieeffiziente IT

Energieeffiziente IT EnergiEEffiziente IT - Dienstleistungen Audit Revision Beratung Wir bieten eine energieeffiziente IT Infrastruktur und die Sicherheit ihrer Daten. Wir unterstützen sie bei der UmsetZUng, der Revision

Mehr

TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit

TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit ISMS Portfolio Sicher. Besser. TÜV TRUST IT GmbH Agenda Übersicht TÜV TRUST IT GmbH ISMS Bestandsaufnahme und GAP Analyse ISMS Bebauungsplan ISMS Framework Diskussion und Fazit TÜV TRUST IT GmbH Daten

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

Informationssicherheitsmanagement

Informationssicherheitsmanagement Informationssicherheitsmanagement Q_PERIOR AG 2014 www.q-perior.com Einführung Die Herausforderungen an die Compliance in der Informationssicherheit steigen Neue Technologien Fraud und Industriespionage

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme IT-Service-Management im Gesundheitswesen Dipl.-Inform. Dörte Jaskotka 2008 MASTERS Consulting GmbH Release 2.2 Seite 1 MASTERS Consulting GmbH

Mehr

WHITEPAPER. ISO 27001 Assessment. Security-Schwachstellen und -Defizite erkennen

WHITEPAPER. ISO 27001 Assessment. Security-Schwachstellen und -Defizite erkennen WHITEPAPER ISO 27001 Assessment Security-Schwachstellen und -Defizite erkennen Standortbestimmung Ihrer Informationssicherheit basierend auf dem internationalen Standard ISO 27001:2013 ISO 27001 Assessment

Mehr

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte UNTERNEHMENSVORSTELLUNG Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wer sind wir? Die wurde 1996 als klassisches IT-Systemhaus gegründet. 15 qualifizierte Mitarbeiter, Informatiker,

Mehr

Unternehmensprofil! ! IT Organisationen voranbringen praxisnah und agil!

Unternehmensprofil! ! IT Organisationen voranbringen praxisnah und agil! !! Unternehmensprofil!! IT Organisationen voranbringen praxisnah und agil! Reiner Ritter IT Strategie und Managementberatung Organisation IT Service Management Mensch www.i-managed.net ! Unternehmensprofil!!

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig. Prof. Dr. Manfred Broy

Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig. Prof. Dr. Manfred Broy Die strategische Entscheidung für moderne IT-Strukturen macht Unternehmen zukunftsfähig Prof Dr Manfred Broy Unsere Mission Wir schaffen solide und hochwertige IT-Lösungen durch innovative Techniken und

Mehr

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen...

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... IT-Services Schleupen.Mobility Management IT-Security www.schleupen.de Effiziente IT-Lösungen für die Energiewirtschaft Die Situation Ohne IT funktioniert heutzutage

Mehr

Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe

Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe IT-Beratung für Logistik und Optimales Outsourcing als strategische Aufgabe Agenda IT Sourcing: Anspruch und Wirklichkeit Ausgangslage und Zielsetzung b Logo Sourcing Scope-Workshop Das Logo Broker-Modell:

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN

ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN 1. RDS CONSULTING GMBH REFERENTEN... 2 2. PREISE... 2 3. ZIELGRUPPEN... 3 4. VORAUSSETZUNGEN... 4 5. PRÜFUNGEN... 5 6. SONDERREGELUNG FÜR DIE PRÜFUNG... 7 7. INHALTE...

Mehr

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Universität Zürich Prorektorat Rechts- und Künstlergasse 15 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 57 44 www.rww.uzh.ch IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Version vom 6. Juni 2014

Mehr

GRC-Modell für die IT Modul GRC-Organisation 1

GRC-Modell für die IT Modul GRC-Organisation 1 GRC-Modell für die IT Modul GRC-Organisation 1 Autor Bernd Peter Ludwig Wirtschaftsinformatiker, CGEIT, CISM, CRISC Dieser Artikel und das dort beschriebene Modul sind urheberrechtlich geschützt () Die

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Modul 1 Modul 2 Modul 3

Modul 1 Modul 2 Modul 3 Schaffen Sie Transparenz, Struktur und Zukunftssicherheit für Ihre IT durch modulare IT-Audits Die Unternehmens- und IT-Leitung benötigt ein verständliches Tool für die aktive Steuerung und Entwicklung

Mehr

DS DATA SYSTEMS GmbH

DS DATA SYSTEMS GmbH DS DATA SYSTEMS GmbH Consulting is our business! Consulting is our business! Unternehmenspräsentation DS DATA SYSTEMS GmbH Drei Standorte: Schwülper (Hauptverwaltung) München Wolfsburg 25 Mitarbeiter in

Mehr

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass.

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Angemessene, professionelle Beratung nach internationalen Sicherheitsstandards. Effektive Schwachstellenerkennung und gezielte Risikominimierung.

Mehr

Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozessmanagement Jetzt fit machen: Geschäftsprozessmanagement Seminare für die öffentliche Verwaltung 2015/2016 DIE VERWALTUNG HEUTE & MORGEN Die öffentliche Verwaltung befindet sich bei der Modernisierung ihrer Strukturen

Mehr

Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter

Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter Zertifizierung IT-Sicherheitsbeauftragter Ablauf der Zertifizierung / Zertifizierung von Organisationen Prof. Kathrin Winkler / Prof. Jürgen Müller Agenda 1. Fortbildungsweg 2. Projektarbeit und dpüf Prüfung

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken

IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken Welchen IT-Risiken ist meine Institution ausgesetzt? Praktische Anleitung zur Erstellung von IT-Risikostrategien 24. 25. März 2014,

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

IT-Prüfung nach dem COBIT- Ansatz. Erfahrungen des oö. Landesrechnungshofes

IT-Prüfung nach dem COBIT- Ansatz. Erfahrungen des oö. Landesrechnungshofes IT-Prüfung nach dem COBIT- Ansatz Erfahrungen des oö. Landesrechnungshofes Oö. Landesrechnungshof Landesrechnungshof ist zuständig für die Prüfung von IT-Organisationen des Landes und von Beteiligungsunternehmen

Mehr

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis!

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis! Spart Infrastrukturkosten! Spart Nerven! Spart Downtime! Komplettlösung: Storage + Server Die Komplettlösung für Unternehmen mit 3 bis 15 Server Komplettlösung für Storage + Server Physischer Server I

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

ISIS12 INFORMATIONSSICHERHEIT IN MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN

ISIS12 INFORMATIONSSICHERHEIT IN MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN ISIS12 INFORMATIONSSICHERHEIT IN MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN 1 Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.v. 09.10.2015 REFERENT Claudia Pock Sales Managerin IT Security Applied Security

Mehr

Vorstellung der Software GRC-Suite i RIS

Vorstellung der Software GRC-Suite i RIS Vorstellung der Software GRC-Suite i RIS Systemgestütztes Governance-, Risk- und Compliance- sowie Security-, Business Continuity- und Audit- Inhalt Überblick Architektur der GRC-Suite i RIS Einsatz-Szenarien

Mehr

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc INHALT Ausgangssituation ITSM Consulting ITSM Box Zentrales Anforderungsmanagement Beispielhafter Zeitplan Nutzen von ITSM Projekten mit R-IT Zusammenfassung

Mehr

Zentrum für Informationssicherheit

Zentrum für Informationssicherheit SEMINARE 2015 Zentrum für Informationssicherheit mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation 9. 13. März 2015, Berlin 14. 18. September 2015, Köln Cyber Akademie (CAk) ist eine eingetragene Marke www.cyber-akademie.de

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Testen von Software und Qualitätssicherung Unser Seminarprogramm richtet sich an alle am Testprozess beteiligten Personen. In den verschiedenen Veranstaltungen werden

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

GET Information Technology. Strategies and Solutions

GET Information Technology. Strategies and Solutions GET Information Technology Strategies and Solutions Seit mehr als 20 Jahren ist es meine Aufgabe, IT-Organisationen in ihren Möglichkeiten zu entwickeln. Als Mitarbeiter war ich in allen Bereichen der

Mehr

Glenfis macht Sie fit für das Cloud-Zeitalter und die wachsenden Multi-Sourcing Anforderungen. Cloud & Sourcing Excellence Kennen. Können. Tun.

Glenfis macht Sie fit für das Cloud-Zeitalter und die wachsenden Multi-Sourcing Anforderungen. Cloud & Sourcing Excellence Kennen. Können. Tun. Glenfis macht Sie fit für das Cloud-Zeitalter und die wachsenden Multi-Sourcing Anforderungen. Cloud & Sourcing Excellence Kennen. Können. Tun. Kennen. Beratung. Die beste Beratung basiert auf dem Verständnis

Mehr

Sem.- Nr. Titel (Zeile 1) Titel (Zeile 2) Ort Beginn Ende

Sem.- Nr. Titel (Zeile 1) Titel (Zeile 2) Ort Beginn Ende Seminare. Bei Teilnahme an einer der im Folgenden aufgeführten Termine erhalten BvD Mitglieder einen Preisnachlass von 10%. Information und Anmeldung bei: TÜV Rheinland Akademie GmbH Frau Sandra Fahling

Mehr

Cyber-Sicherheit bei Cloud und Virtualisierung Sicherer Aufbau und Betrieb von Cloud- und Virtualisierungsumgebungen

Cyber-Sicherheit bei Cloud und Virtualisierung Sicherer Aufbau und Betrieb von Cloud- und Virtualisierungsumgebungen Cyber-Sicherheit bei Cloud und Virtualisierung Sicherer Aufbau und Betrieb von Cloud- und Virtualisierungsumgebungen 17. 18. Juni 2014, Berlin 9. 10. Dezember 2014, Düsseldorf Cyber-Sicherheit bei Cloud

Mehr

Consider IT done! Willkommen bei axxessio

Consider IT done! Willkommen bei axxessio Consider IT done! Willkommen bei axxessio AXXESSIO KURZPRÄSENTATION STAND: AUGUST 2013 Visionen Realität werden lassen Unsere Erfolgsgeschichte in Kurzform: November 2006 Gründung Bonn Hauptsitz axxessio

Mehr

Anforderungsingenieur

Anforderungsingenieur Mit international anerkannter Personenzertifizierung! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der IT- Anforderungsingenieur Projektziele korrekt erheben, analysieren & dokumentieren Ihre Ziele: IT-Projekte

Mehr

Lehrgänge 2014 Emsland

Lehrgänge 2014 Emsland Lehrgänge 2014 Emsland Berufsbegleitende Lehrgänge der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v. Unter Lizenz und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v., DGQ, bietet die Professional

Mehr

IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main

IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main Advisory Services Information Risk Management Turning knowledge into value IT-Risiko- und Sicherheitsmanagement Workshop der GI Fachgruppe SECMGT am 28. Januar 2005 in Frankfurt/Main Markus Gaulke mgaulke@kpmg.com

Mehr

IT-Security und Datenschutz für die Praxis it-sa, Messe Nürnberg, Halle12, Raum Lissabon

IT-Security und Datenschutz für die Praxis it-sa, Messe Nürnberg, Halle12, Raum Lissabon 11. Oktober 2011 12. Oktober 2011 13. Oktober 2011 09:30 09:45 Begrüßung Begrüßung Begrüßung 09:45 11:00 Kurz-Audit Datenschutz Kurz-Audit Business Continuity Management Kurz-Audit Informationssicherheit

Mehr

IT-Governance einführen Herausforderungen, Aufgabenbereiche, Roadmap

IT-Governance einführen Herausforderungen, Aufgabenbereiche, Roadmap IT-Governance einführen Herausforderungen, Aufgabenbereiche, Roadmap Ernst Tiemeyer, IT-Consulting AGENDA IT-Governance Herausforderungen und Zielsetzungen im Überblick Zentrale IT-Steuerung Bereiche/Handlungserfordernisse

Mehr

Bernhard Holtschke Hauke Heier Thomas Hummel. Quo vadis CIO? ö Springer

Bernhard Holtschke Hauke Heier Thomas Hummel. Quo vadis CIO? ö Springer Bernhard Holtschke Hauke Heier Thomas Hummel Quo vadis CIO? ö Springer 1 Kostenfaktor oder Wertschöpfer? 1 1.1 Die IT unter Kostendruck 1 1.1.1 Ein Opfer des eigenen Erfolgs? 1 1.1.2 Wo bleibt der Nutzen?

Mehr

Welche Kompetenzen einer internen IT-Organisation sind relevant in den verschiedenen Phasen des Cloud-Computing-Lifecycles?

Welche Kompetenzen einer internen IT-Organisation sind relevant in den verschiedenen Phasen des Cloud-Computing-Lifecycles? und die IT-Organisation stellt neue Anforderungen an eine IT-Organisation., die auf das der Phasen für Cloud-Services ausgerichtet sind, müssen neu definiert werden. Von Ben Martin, Pricipal Consultant,

Mehr

Menschen. Innovationen. Lösungen.

Menschen. Innovationen. Lösungen. Menschen. Innovationen. Lösungen. Woher wir kommen. Ein Rückblick. Was wir machen. Ein Einblick. OPITZ CONSULTING wurde 1990 von Peter Dix, Bernhard Opitz und Rolf Scheuch in Bensberg bei Köln gegründet.

Mehr

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT Veränderungsfähig durch Geschäftsprozessmanagement (BPM) Beratung und Training BPM-Lösungen und Technologien Branchenfokus Energie und Versorgung Im Zeitalter stetigen Wandels

Mehr

Beraterprofil. ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH

Beraterprofil. ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH Beraterprofil ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH Dieses Dokument ist nur für den internen Gebrauch beim Auftraggeber bestimmt. Jede Art

Mehr

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI.

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. ISO/IEC 27001 von BSI Ihre erste Wahl für Informationssicherheit BSI ist die Gesellschaft für Unternehmensstandards,

Mehr

01 IT-Governance Strategische Unternehmensziele durch IT-Compliance

01 IT-Governance Strategische Unternehmensziele durch IT-Compliance Seite 1 Inhaltsçbersicht 01 IT-Governance Strategische Unternehmensziele durch IT-Compliance optimal unterstçtzen 01200 IT Governance und IT Compliance die wichtigsten GW Normen und Regelwerke 01250 COBIT

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

Folgende oder ähnliche Fragen dürften Sie immer wieder beschäftigen:

Folgende oder ähnliche Fragen dürften Sie immer wieder beschäftigen: IT-Balanced Scorecard (IT-BSC) IT-Leistungen erfolgreich performen Tag 1: Praxis-Leitfaden zur Entwicklung einer IT-BSC Tag 2: Praxisbeispiele zur Nutzung einer IT-BSC Wien, 12. - 13. Juni 2012 Ausgangssituation

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

masventa Profil und Portfolio

masventa Profil und Portfolio masventa Profil und Portfolio masventa mehr Business! Projektmanagement & Business Analyse masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

C R I S A M im Vergleich

C R I S A M im Vergleich C R I S A M im Vergleich Ergebnis der Bakkalaureatsarbeit Risiko Management Informationstag 19. Oktober 2004 2004 Georg Beham 2/23 Agenda Regelwerke CRISAM CobiT IT-Grundschutzhandbuch BS7799 / ISO17799

Mehr

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB)

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Darum braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten So finden Sie die richtige Lösung für Ihren Betrieb Bewährtes Know-how und Flexibilität gezielt einbinden

Mehr

ZKI-Herbsttagung 2010 Evaluation von IT-Organisationen 22. September 2010. Dr. Hansjörg Neeb

ZKI-Herbsttagung 2010 Evaluation von IT-Organisationen 22. September 2010. Dr. Hansjörg Neeb Evaluation von IT-Organisationen Dr. Hansjörg Neeb Die gegenseitige Erwartungshaltung von Fachbereichen und IT ist konfliktträchtig Fachbereiche Typische Aussagen: Anwendung xy soll bei uns eingeführt

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

2. Umfrage zum Stand von Green IT im deutschsprachigen Raum 2010

2. Umfrage zum Stand von Green IT im deutschsprachigen Raum 2010 2. Umfrage zum Stand von Green IT im deutschsprachigen Raum 2010 Prof. Dr. Andreas Gadatsch Andreas.Gadatsch@Hochschule-.de www.wis.fh-brs.de/gadatsch in: Schriftenreihe des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Qualifizierungsprogramme Vertrieb.

Qualifizierungsprogramme Vertrieb. SEMINARE VERTRIEB Qualifizierungsprogramme Vertrieb. Vertriebserfolge mit System. www.tuv.com/seminare-vertrieb Vertriebs-Know-how für die tägliche Praxis. Unsere berufsbegleitenden Vertriebsprogramme

Mehr