Compliance- Management für Führungskräfte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Compliance- Management für Führungskräfte"

Transkript

1 Compliance- Management für Führungskräfte 2-tägiges Grundlagenmodul + frei wählbare Spezialthemen Dr. Eberl StB Mag. Dr. Bendlinger Austrian Airlines R. Philippeit Dr. Feiler, SSCP RA Dr. Egermann Baker & McKenzie Dr. Iken RA Mag. Marko, LL.M. Dr. Wohlschlägl-Aschberger Bank- und Börseexpertin Wolf Theiss Rechtsanwälte Mag. Sartor, M.B.L. RA Dr. Barbist, M.A. ICON Wirtschaftstreuhand GmbH Barnert Egermann Illigasch RAe GmbH Partner bei Binder Grösswang RAe Dr. iur. Reviczky Univ.-Prof. Mag. Dr. Schopper Universität Innsbruck Ing. Hackenauer, MSc RA Dr. Hartung, LL.M. RA Mag. Dr. Oppitz Grohs Hofer RAe GmbH Dipl. oec. Hentschel Spark. BW. Fetterle Barnert Egermann Illigasch RAe GmbH ERSTE GROUP BANK AG S. Salvenmoser B&P Consulting Hypo Alpe-Adria-Bank International AG General Legal Counsel ABB AG Benn-Ibler RAe GmbH Quality Austria Energie Baden- Württemberg PricewaterhouseCoopers 20. Februar 17. April 2013, Wien 05. August 26. September 2013, Wien Von den Besten lernen.

2 Ihr individuelles Rüstzeug für den Aufb Compliance-Management für Führungskräfte Compliance eine Managementaufgabe von höchster Priorität Regeln, Gesetze und interne Standards sowie der Wunsch nach mehr Transparenz legen die Messlatte an die Unternehmensführung immer höher. Komplexer werdende Geschäftsprozesse erfordern zunehmend wirtschaftliches Handeln gesetzeskonform verantworten zu können, um negativer Publicity zu entgehen. Der Gesetzgeber hat in der Emittenten-Compliance- Verordnung 2007 konkrete Anwendungsbereiche der Compliance-Regelungen definiert, die es in der Praxis umzusetzen gilt. Steigern Sie die Compliance-Awareness in Ihrem Unternehmen! Rüsten Sie sich im Rahmen unserer Compliance-Akademie für Führungskräfte für die verantwortungsvollen Aufgaben im Bereich Compliance. Der strukturierte sowie praxis- & lösungsorientierte Aufbau garantiert Ihnen 100% Praxisbezug und bietet Ihnen eine umfassende Einführung in den Aufbau einer Compliance-Organisation. Abgestimmt auf Ihre individuellen Anforderungen bieten wir Ihnen mit 3 frei wählbaren Spezialisierungsmodulen aus 7 verschiedenen Spezialgebieten darunter Recht, Interne Revision, Finanz- & Risikomanagement sowie Human Resources das optimale Rüstzeug für Ihre Tätigkeit. Ihr Weg zum Compliance Spezialisten! Wählen Sie aus einer umfangreichen Bandbreite an Spezialisierungsmodulen, sichern Sie sich einen exklusiven Einblick ins Arbeitsrecht, unter dem Gesichtspunkt von Compliance und erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter zur Einhaltung von Rechtsvorschriften verpflichten können. Klären Sie aktuelle Fragen zu Datenschutz, IT-Compliance und Objektsicherheit, um künftig Informationsabflüsse durch spezielle Sicherheitskonzepte vermeiden zu können und sensibilisieren Sie sich für geldwäscherelevante Verhaltensmuster, Korruption und Betrug um effizient gegenzusteuern. Kartellrechtliche Regeln, verantwortungsvolles Handeln im Steuerrecht, die Haftung von Compliance-Officer, Vorstand und Unternehmen und viele weitere Highlights erwarten Sie im Rahmen der hochkarätig besetzten Akademie speziell für Führungskräfte. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz zur neuen ARS-Akademie! ARS-Compliance Plus Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der Akademie eine Projektarbeit in der Gruppe oder individuell vorzubereiten. Nutzen auch Sie den zusätzlichen Mehrwert für Ihr Unternehmen klären Sie Ihre individuellen Fragen- und Problemstellungen aus der Praxis und profitieren Sie vom Feedback der fachlichen Leitung Frau Dr. Wohlschlägl-Aschberger. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit und erfahren Sie mehr von unseren zahlreichen Experten! Elisabeth Vogl-Pillhofer ARS-Geschäftsführung Teilnehmerkreis Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder, LeiterInnen und MA der Aufsichtsbehörden Führungskräfte und MitarbeiterInnen von Industrie, Gewerbe / börsenotierten Unternehmen / Aufsichtsbehörden Universitäten, Forschungszentren / Dienstleistungsunternehmen / IT Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen / Finanzen, Controlling / Beteiligungen Unternehmensstrategie / Risikomanagement Human Resources / IKS, Interne Revision & Interne Kommunikation / Portfoliomanagement und Produktentwicklung Forschungs- und Entwicklungsabteilungen / Back und Front Office WirtschaftstreuhänderInnen, RechtsanwältInnen u. a. / Einschlägige BeraterInnen 2

3 au der Compliance-Struktur Frühjahr 2013 Februar März April S M D M D F S S M D M D F S S M D M D F S Sommer 2013 August September S M D M D F S S M D M D F S Grundlagen 2-tägig Aufbau und Integration der Compliance-Organisation Dr. Wohlschlägl-Aschberger Begriffe und Zusammenhänge Begriffsbestimmung Compliance Rechtliche Grundlagen für Compliance-Pflichten im Unternehmen Compliance-Pflichten der Geschäftsleitung (AktG, GmbHG, VerbVG, VStG etc.) Compliance Officer / verantwortlicher Beauftragter gem 9 VStG EBA Guidelines on Internal Governance (GL 44) Mindeststandards Unternehmensverfassung und Verfassungswirklichkeit Compliance ein ganzheitlicher Ansatz Rechtliche Erfordernisse Struktur und Organisation Aufgaben/Zielsetzungen und Synergien Fallstudie: Aufbau, Führung & Kommunikation einer Compliance-Organisation Dr. Eberl, Dr. iur. Reviczky, MBA : Compliance in der Unternehmenspraxis Compliance Organisation am Beispiel eines privaten und eines öffentlichen Unternehmens Compliance Risk Assessment Fallstudie: Wo sind die Risiken in meinem Unternehmen bzw. wie finde ich diese heraus? Umsetzung / Implementierung Compliance Organisation / die verschiedenen Rollen Persönliche Haftung des Compliance Officers Präventivmaßnahmen Ombudsmann / Whistleblowing Reporting Line Corporate Sanctions? Praxisbeispiel: Was mache ich wenn die Behörde (FMA) vor der Türe steht? Grundlagen 2-tägig Februar August Tag Vortrag Uhr 2. Tag Uhr 3

4 Ihr individuelles Rüstzeug für den Aufb Ihre individuell wählbaren Spezialgebiete Compliance in der Arbeitswelt RA Dr. Egermann, Mag. Sartor, M.B.L. Compliance-Arbeitsrecht Code of Conduct Vorbeugung durch Bewusstseinsbildung von Mitarbeitern Verbindlichkeit von Ethikrichtlinien / Folgen bei Missachtung Antikorruptionsrichtlinien und Strafbestimmungen Was ist zu beachten? / Vergleich mit Ausland UK Bribery Act u.a. Internal Investigations: Whistleblowing Whistleblowing Hotlines / Zulässigkeit von -Überwachung, Telefon, Video, ggf. Detektiv / Datenschutz im Arbeitsrecht Mag. Sartor, M.B.L. Verhaltenskodex schlichte Akzeptanz oder gelebte Werte? Bestechung und Geschenke Ich entschlage mich der interne Compliance Prozess Face to face! So kann Compliance vermittelt werden... Spezialseminar 3. Tag 07. März August 2013 Vortrag Uhr Uhr Compliance-Datenschutz/ IT-Compliance RA Mag. Marko, LL.M., Dr. Feiler, SSCP Grundlagen der Datenschutz-Compliance Meldepflichten für Datenanwendungen Genehmigungspflichten bei Überlassungen ins Ausland Änderungen durch neue Datenschutz-Grundverordnung der EU Datensicherheit / Data Breach Notification Grundlagen der IT-Compliance Gegenstand / IT-Sicherheit / IT-Outsourcing / Cloud Computing / Lizenzmanagement / Datenschutz Auskunftspflichten & Battle of Compliance" Auskunftspflichten nach österr. Recht (StPO, 53 SPG, 99 FinStrG, 18 ECG) Auskunftspflichten nach ausländischem Recht und ihr Verhältnis zum österr. (Datenschutz-)Recht Rechnungslegung & E-Billing Elektronische Signaturen & Sicherheitsrisiken (vgl. ZDA-Breach DigiNotar, NL) Spezialseminar 4. Tag 08. März August 2013 Vortrag Uhr Uhr 4 Objektsicherheit R. Philippeit Risikoanalyse Sicherheitskonzepte Präventive und technische Maßnahmen F. Wulz, MBA : Abwehr & Abschreckung vor Zerstörung, Inbesitznahme & Störung durch kriminelle Absichten Fremder

5 au der Compliance-Struktur Anti-Korruption & Geldwäsche Dr. Wohlschlägl-Aschberger AML Compliance Grundlagen Historische Entwicklung und gesetzliche Rahmenbedingungen Trends & Forecast Know-Your-Customer Grundsatz einer jeden Geschäftsbeziehung KYC-Prinzip / KYCC-Prinzip Identifizierungs- & Sorgfaltspflichten Risiko- und Gefährdungsanalyse das Herzstück einer modernen Compliance Hintergrund und gesetzliche Grundlagen Spark. BW. Fetterle Customer Due Diligence Typologien zu Money Laundering und Fraud Spezialseminar 5. Tag 25. März September 2013 Vortrag Uhr Uhr Betrugsprävention Fraud & Forensic S. Salvenmoser Richtiges Fraud-Krisenmanagement / Notfallplan (Fraud) Typische Erscheinungsformen Der typische Wirtschaftsstraftäter / Typologie und Motive Gefährdungsanalyse als Grundlage einer effizienten Fraudprävention Der Zusammenhang von Unternehmenskultur und Compliance Einzelne Präventionsmaßnahmen Know your Employee / Training & Sensibilisierung / Datenanalysen Hinweisgebersysteme / Zero-Tolerance-Prinzip Dr. Iken Dipl. oec. Hentschel Spezialseminar 6. Tag 26. März September 2013 Vortrag Uhr Uhr Uhr Projekterfahrungen IKS: Der Weg der EnBW AG/ Voraussetzungen für die interne Gestaltung und Wirksamkeit Aufgaben und Rolle der Konzernrevision GRC- Ansätze zur Verzahnung: Modetrend oder praktischer Nutzen? Diskussion: Nutzen versus Aufwand Kapitalmarktrecht Univ.-Prof. Mag. Dr. Schopper Gesellschaftsrecht/Kapitalmarktrecht + Emittenten Internal Governance RA Mag. Dr. Oppitz Spezialseminar 7. Tag 16. April September 2013 Vortrag & Uhr Vortrag Uhr Kartellrecht RA Dr. Hartung, LL.M. Kartellrechts-Regeln in der Praxis Vom Umgang mit Wettbewerbern, Kunden, Lieferanten & Kartellbehörden Kartellrecht Was ist erlaubt? Was ist verboten? Fallbeispiele Tipps für den Umgang mit Behörden Welche Behörde ist wofür zuständig? / Dos & Don'ts bei Ermittlungen, insb. Hausdurchsuchungen / Kronzeugenregel: Pros & Cons 5

6 Ihr individuelles Rüstzeug für den Aufb Steuerrecht und Compliance StB Mag. Dr. Bendlinger Verantwortungsvolles Handeln im Steuerrecht Verweigerung des Betriebsausgabenabzugs bei Auslandszahlungen Strafrecht als Vorfrage zum Steuerrecht Empfängerbenennung bei Auslandszahlungen Steuerliche Meldepflichten Amtshilfe, Rechtshilfe und internationaler Informationsaustausch Spezialseminar 8. Tag 15. April September 2013 Vortrag Uhr Vortrag Uhr Öffentliches Wirtschaftsrecht & Umweltrecht RA Dr. Barbist, M.A. Für welche Verstöße ist die Geschäftsführung verantwortlich? Möglichkeiten und Grenzen der Übertragung der Verantwortlichkeit auf Mitarbeiter (Aufbauorganisation) Die Stellung von Beauftragten im Unternehmen Anforderungen an ein Rechtsmanagementsystem (rechtliche und normative Grundlagen) Die Schritte zur Rechtssicherheit (wirksames Kontrollsystem) Betriebliche Verpflichtungen aktiv managen Qualifikationsanforderungen an Auditoren und Umweltbetriebsprüfer Anforderungen an den internen Legal Compliance Bericht Was bringt es den verantwortlich Beauftragten bzw. den Organisationen? Ing. Hackenauer, MSc Reporting/Wertemanagement Dr. Eberl, Dr. iur. Reviczky, MBA Schnittstellen Compliance Organisation Meldungswege Effektivität 9. Tag Spezialseminar 17. April September Uhr 6 Haftung Dr. Eberl, Dr. iur. Reviczky, MBA Compliance-Officer Vorstand Unternehmen Versicherung

7 au der Compliance-Struktur Von den Besten lernen. mit unseren Experten aus Praxis, Wissenschaft & Beratung StB Mag. Dr. Stefan Bendlinger Partner der ICON Wirtschaftstreuhand GmbH, Linz; Berater international tätiger Unternehmen mit Sitz im In- und Ausland; Tätigkeitsschwerpunkt: Internationales Steuerrecht; Fachautor, Vortragender und Universitätslektor, Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschafts treuhänder. RA Dr. Clemens Egermann Barnert Egermann Illigasch Rechtsanwälte GmbH; Tätigkeitsschwerpunkte: Gesellschaftsrecht, insbesondere Beratung von mittelständischen Unternehmen und Arbeitsrecht; Fachautor und umfassende Vortragstätigkeit. RA Dr. Johannes Barbist, M.A. Partner der Binder Grösswang Rechtsanwälte GmbH; Tätigkeitsschwerpunkt: Kartellund öffentliches Wirtschaftsrecht, befasst sich zusätzlich mit Compliance-Fragen; Co-Herausgeber des Buchs Compliance in der Unternehmenspraxis, Autor zahlreicher Publikationen und Lektor an einer Universität für österreichisches/europäisches Kartellrecht sowie im Beirat der Zeitschrift Compliance Praxis. RA Mag. Roland Marko, LL.M. Wolf Theiss Rechtsanwälte: Beratungsschwerpunkt im IT-Recht und gewerblichen Rechtschutz; seit 2006 Lehrbeauftragter für Medien- und Kommunikationsrecht an der FH St. Pölten & Autor zahlreicher Publikationen zum IT- und Medienrecht; Co- Autor des Buches Rechtsfragen des Cloud Computing (Medien und Recht, 2011). Dr. Lukas Feiler, SSCP Rechtsanwaltsanwärter bei Baker & McKenzie; zertifizierter Systems Security Certified Practitioner (SSCP) mit mehrjähriger Berufserfahrung als Systemadministrator bei Unternehmen in Wien, Leeds und New York; Autor des Buches Information Security Law in the EU and the U.S. (Springer 2011). Univ.-Prof. Mag. Dr. Alexander Schopper Universitätsprofessor am Institut für Unternehmens- & Steuerrecht der Leopold- Franzens-Universität Innsbruck; habilitierte sich 2008 an der Uni Wien für die Fächer Bürgerliches Recht, Unternehmens- & Gesellschaftsrecht sowie privates Wirtschaftsrecht; laufende Publikations- & Vortragstätigkeit im Zivil-, Unternehmens- & Kapitalmarktrecht. Dr. Doris Wohlschlägl-Aschberger International tätige Bank- und Börseexpertin; Fokus: Compliance (AML und MIFID), Corporate Governance und Risikomanagement; besondere Erfahrung im Bereich der öffentlichen Aufsicht über Finanzmärkte sowie Wertpapierrecht und Marktmechanismen, öffentliche Aufsicht über Wertpapierfirmen und Finanzinstitutionen; Reorganisation und Beratung von Finanzmarktaufsichtsbehörden im Ausland und im Bereich der Finanzwirtschaft (EU-, Weltbank/ IWF-Projekte); Fachautorin; Lehrtätigkeit. Rainer Philippeit Inhaber des Unternehmens B&P Consulting mit Fachrichtung Ungewollter Informationsabfluss, IT-Compliance, Sicherheitskonzepte, Sicherheitstechnik, Mitwirkung bei internationalen Großprojekten wie z.b. dem Gesamtsicherheitsspektrum der EURO 08. Dr. Charlotte Eberl Seit März 2008 Head Compliance Office und Senior Legal Counsel bei Austrian Airlines AG, in dieser Funktion vorwiegend zuständig für die Leitung des Compliance Office, Compliance-Schulungen, die Erstellung der E-Learning-Tools uvm.; davor Legal Manager im biotechnologischen Bereich. RA Dr. Isabella Hartung, LL.M. Barnert Egermann Illigasch Rechtsanwälte GmbH; Beratungsschwerpunkt Kartellrecht und Fusionskontrolle; einschlägige Vortrags- & Publikationstätigkeit, u. a. Mitautorin des Praktiker- Handbuchs Das österreichische Kartellrecht (Linde Verlag). Dr. iur. Bernard A. Reviczky Benn-Ibler Rechtsanwälte GmbH, Rechtsanwaltsanwärter im Bereich Corporate / Mergers & Acquisitions, internationale Vertragsverhandlung- und gestaltung, Legal Due Diligence, Gesellschafts-, Unternehmens-, Zivil- und Zivilverfahrensrecht; ehrenamtlichter Feuerwehrjurist der Betriebsfeuerwehr der Flughafen Wien AG; Auslandseinsätze im Rahmen internationaler Vamed-Projekte (CEE, Asien, Afrika); Publikationstätigkeit. Ing. Wolfgang Hackenauer, MSc Leitender Umweltgutachter und verantwortlich für die Entwicklung der Anforderungsmodelle sowie für die Rekrutierung und Weiterqualifizierung der Gutachter Innen und AuditorInnen der Quality Austria; Vortragender & Verfasser von Fachartikeln und Mitautor von einschlägigen Publikationen zum Thema Betriebliche Verpflichtungen in Bezug auf Umwelt- und Sicherheitsvorschriften sowie Managementsysteme. Steffen Salvenmoser Partner von PwC, Frankfurt a. Main; leitet seit Mai 2011 den Bereich Forensic Services von PwC Österreich; Schwerpunkte: Sachverhaltsaufklärung beim Verdacht auf dolose Handlungen, Werte- und Reputationsmanagement, Fraud Risk Management, Einrichtung von Hinweisgebersystemen; davor Richter und Staatsanwalt (D); Certified Fraud Examiner; Vortragstätigkeit. RA Mag. Dr. Martin Oppitz Seit 1997 in der Kanzlei Grohs Hofer Rechtsanwälte GmbH in Wien tätig; Fachautor und Vortragender auf den Gebieten des österr. und europ. Bank- & Kapitalmarktrechts, Universitätslektor; Mitglied des Board of Professional Review and Ethics des österreichischen Verbandes Financial Planners und Österreich-Korrespondent der Association Européenne pour le Droit Bancaire et Financier; in der Rechtsabteilung der österreichischen Erste Bank tätig, zuletzt u. a. als Compliance- Beauftragter. Dr. Jan-Gerrit Iken Head of Group Compliance/ Security & Forensics der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG; Gründer der MLT Compliance Solutions GmbH; Co-Autor eines Standardkommentars zum Investmentrecht; hält regelmäßig Fachvorträge zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen und Compliance. Spark. BW. Leopold Fetterle Ehemaliger Leiter des AML Compliance Departments der ERSTE GROUP BANK AG in Wien; davor u.a. stellvertretender Leiter der Kreditabteilung Frankfurt im Bankhaus Merck Finck & Co, Kreditrisikomanager bei der GiroCredit in Wien und Leiter des Kundencenters Herrengasse sowie Leiter des Kommerzzentrums Graben II der Erste Bank AG. Dipl. oec. Helge Hentschel Seit 2003 bei EnBW Energie Baden-Württemberg, Karlsruhe, aktuell Leiterin Internes Kontrollsystem im Bereich Konzernrisikomanagement; zuvor Leiterin der Konzernrevision, Vorstand EnBW Beteiligungen AG; Mitglied des Berufsverbands Financial Experts e.v. Mag. Roman Sartor, M.B.L. Seit 5 Jahren General Legal Counsel der ABB AG, verantwortlich für den österreichischen und slowenischen Markt in allen rechtlichen Belangen, Leiter des strategisch wichtigen Bereichs Compliance bzw. Integrity; davor Absolvierung der Rechtsanwaltsprüfung; Spezialisierung auf Verhandlungsführung und Wirtschaftsrecht in einer Wiener Anwaltskanzlei. 7

8 Ihre Top-Spezialgebiete im Überblick Frühbucher-Bonus! 400, (9-tägig) 200, (5-tägig) bis Compliance-Management für Führungskräfte Frühjahr 2013 Sommer 2013 Uhrzeit Gebühr exkl. USt. Akademie gesamt (2-tägiges Grundlagenseminar + 7 Spezialthemen) Akademie Paketpreis (2-tägiges Grundlagenseminar + 3 frei wählbare Spezialthemen) , Nutzen Sie den Frühbucherbonus bei Buchung der gesamten Akademie! 2.450, Grundlagen frei wählbare Spezialthemen Tag Aufbau und Integration der Compliance-Organisation , 3. Tag Compliance in der Arbeitswelt , Compliance-Datenschutz / IT-Compliance Tag 490, Objektsicherheit Tag Anti-Korruption & Geldwäsche , 6. Tag Betrugsprävention Fraud & Forensic , 7. Tag Kapitalmarktrecht & Kartellrecht , 8. Tag Steuerrecht und Compliance Öffentliches Wirtschaftsrecht & Umweltrecht , 9. Tag Reporting / Wertemanagement & Haftung , Freiwillige Abschlussprüfung , Ich bestelle die Seminarunterlage(n) zu 30 % (2-tägig) bzw. 40 % (1-tägig) des Seminarbeitrags DVR Nr.: HP Gleich anmelden! oder Teilnehmer/In Name / Vorname / Titel Aufgabenbereich / Abteilung / Tel. 2. Teilnehmer/In Name / Vorname / Titel Aufgabenbereich / Abteilung / Tel. 3. Teilnehmer/In Name / Vorname / Titel Aufgabenbereich / Abteilung / Tel. Firma Branche/ Firma Adresse Datum Tel./Fax Unterschrift Ich bin einverstanden, dass meine Daten elektronisch ge speichert werden und ich per Fax/ über weitere Veranstaltungen informiert werde. Gerichtsstand Wien. l l Veranstaltungsort Wien ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2 4, 1010 Wien Gebühr/Ermäßigungen Gesamt: 4.490, exkl. USt (Bei Buchung der gesamten Akademie) Frühbucher: 400, exkl. USt (9-tägig) / 200, exkl. USt (5-tägig) (Bei Buchung der gesamten Akademie) 10 % (per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens 30 % (per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens 20 %* für RA-KonzipientInnen, WT-Berufsanw., NO-KandidatInnen *Ermäßigungen nur gegen Vorlage von Legitimation/Bescheid. Ermäßigungen sind nicht addierbar und werden vom Rechnungs-Bruttobetrag in Abzug gebracht! Gebühren verstehen sich inkl. Seminarunterlagen, Prüfung, ARS-Akademie-Zertifikat, Rahmenprogramm. An jedem Seminartag Begrüßungskaffee, Erfrischungsgetränke, Mittagessen (Ganztag) bzw. Pausen-Snack (Halbtag). Exkl. 20 % USt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens und nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt. Wir ersuchen Sie, nach Erhalt der Rechnung die Teilnahmegebühr bis zum Seminartermin zu überweisen. Seminarunterlagen können nicht retourniert werden! Wir haben Verständnis, wenn sich Ihre Pläne ändern. Storno: Bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminar betrages, bei Stornierungen oder Nicht erscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Bei jeder Stornierung beträgt die Bearbeitungsgebühr 40,. Bei einer Um buchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Zusätzlich wird eine Gebühr von 20, exkl. USt. (ausgenommen am Seminartag: 15 % Aufschlag) in Rechnung gestellt. Stornierungen können ausschließlich schriftlich entgegen genommen werden! Selbst ver ständlich können Sie jedoch gerne eine Ersatzperson nominieren. Die Veranstalter behalten sich vor, Seminare aus wichtigen Gründen zu verschieben sowie Programmänderungen vorzunehmen. ARS-Team Inhalt / Konzeption: Mag. a Kristina Rajkovaca Projektorganisation: Christine Walser

Akademie Compliance- Management

Akademie Compliance- Management Akademie Compliance- Management 4 Tage zum Compliance-Officer Praxisnah, kompakt & effizient Mag. Sartor, MBL Mag. a Danojlic RA Dr. Egermann RA Mag. Marko, LL.M. Dr. Feiler, SSCP Dr. Gessner, MAS LL.M.

Mehr

Akademie Compliance- Management

Akademie Compliance- Management Akademie Compliance- Management 4½ Tage zum Compliance-Officer Kompakt, praxisnah & effizient Mag. Sartor, MBL RA Dr. Egermann Mag. a Danojlic RA Mag. Marko, LL.M. RA Dr. Feiler, SSCP, CIPP/E Mag. Leschanz

Mehr

Jahrestagung. ... Private Enforcement, Settlements. und aktuellste Judikatur. ars.at. 22. 23. April 2015, Wien 25. 26.

Jahrestagung. ... Private Enforcement, Settlements. und aktuellste Judikatur. ars.at. 22. 23. April 2015, Wien 25. 26. Jahrestagung Kartellrecht... Private Enforcement, Settlements und aktuellste Judikatur Gen.-Dir. Dr. Thanner Generaldirektor BWB Mag. Paulus Richter Bundesverwaltungsgericht Dr. Mair, MBA Bundeskartellanwalt

Mehr

Finanzstrafrecht. Das Jahresevent Topaktuelle Praxis-Themen ARS Jahrestagung. 01. 02. März 2012, Wien. Von den Besten lernen. Mag. Dr.

Finanzstrafrecht. Das Jahresevent Topaktuelle Praxis-Themen ARS Jahrestagung. 01. 02. März 2012, Wien. Von den Besten lernen. Mag. Dr. Finanzstrafrecht Das Jahresevent Topaktuelle Praxis-Themen ARS Jahrestagung RA Dr. Sindelar Schubert Rechtsanwälte Mag. Schrottmeyer LeitnerLeitner MR Dr. Reger BM für Finanzen W. Lehner, MLS Finanzpolizei

Mehr

Lehrgang Office- Management

Lehrgang Office- Management Lehrgang Office- Management Kompetenz & Know-how kompakt in 3 Tagen Einmaliger Themenmix zur sofortigen Anwendung Univ.-Lekt. Mag. Dr. Cerwinka, MSc Coaching & Kommunikation e.u. Mag. Schranz Coaching

Mehr

Seminarreihe Befähigungsprüfung Immobilien-Makler

Seminarreihe Befähigungsprüfung Immobilien-Makler Seminarreihe Befähigungsprüfung Doz. (FH) Mag. Kothbauer online haus- verwaltung Immobilien-Makler 5 Seminare zur Vorbereitung auf die Konzessionsprüfung! Konzessionsprü M. Klinger, B.A. Allgem. beeid.

Mehr

Jahrestagung Beenden von. Arbeitsverhältnissen... Im Fokus von. Arbeitsrecht & Human Resources. ars.at

Jahrestagung Beenden von. Arbeitsverhältnissen... Im Fokus von. Arbeitsrecht & Human Resources. ars.at Jahrestagung Beenden von o. Univ.-Prof. Dr. Schrank Arbeitsrechts- Experte ehem. Universität Wien Arbeitsverhältnissen... Im Fokus von Arbeitsrecht & Human Resources RA Dr. Maier, LL.M. Rechtsanwalt &

Mehr

MBA-Ausbildung in Governance, Risk, Compliance & Fraud Management (Curriculum, Auszug)

MBA-Ausbildung in Governance, Risk, Compliance & Fraud Management (Curriculum, Auszug) MBA-Ausbildung in Governance, Risk, Compliance (Curriculum, Auszug) HAUPT-PFLICHTFACH (F) F 1 F 2 F 3 F 4 F 5 F 6 F 7 F 8 WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN RECHTSWISSENSCHAFTEN PROJEKTMANAGEMENT & ORGANISATION

Mehr

Jahrestagung Finanzstrafrecht

Jahrestagung Finanzstrafrecht Jahrestagung HR Dr. Bartalos Regionaler Koordinator Finanzstrafbehörde Wien... Inkl. Praxisbeispielen zu BEPS & ä der Abänderungsbefugnis Abä des BFG W. Lehner, MLS Leiter Finanzpolizei BM für Finanzen

Mehr

Bilanzbuchhalter 2010

Bilanzbuchhalter 2010 Bilanzbuchhalter 2010 Aktuelles aus Finanz & Erfahrungen der Praxis! ARS Jahrestagung mit Dr. Melhardt BM für Finanzen Mag. Dr. Egger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater HR Dr. Krafft Mitglied des UFS

Mehr

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Nur 5 Tage zum Datenschutz-Profi DI Zeilinger A. Jenzer Ing. Mandl Dr. Kröll, LL.M. Unternehmensjuristin Univ.-Prof. Mag. Dr. Brodil RA Dr. Magerl, LL.M.

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 25. November 2015 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Seminarreihe Zukunft Produktionsbetriebe Industrie 4.0

Seminarreihe Zukunft Produktionsbetriebe Industrie 4.0 Seminarreihe Zukunft Produktionsbetriebe Industrie 4.0 Vision oder Realität? 8 Seminare für die unternehmerische Fitness! Strategie als Schlüssel für die Zukunft von Produktionsbetrieben Innovations- &

Mehr

Jahrestagung Internationales

Jahrestagung Internationales Jahrestagung Internationales Hon.-Prof. MR Dr. Jirousek Abteilungsleiter BM für Finanzen Hon.-Prof. MR Dr. Loukota Senior Lecturer Internat. Steuerrecht an der WU Wien Steuerrecht... Alle Neuerungen rund

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

Strategische Kompetenz 2015/16

Strategische Kompetenz 2015/16 Strategische Kompetenz 2015/16 GELEBTE GOVERNANCE AM BEISPIEL RISIKOMANAGEMENT & COMPLIANCE In Kooperation mit führendes Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich Stand: Jänner

Mehr

Klöckner & Co SE. Compliance Management System 3.0. Corporate Compliance Office. A Leading Multi Metal Distributor. Ausgabe: Oktober 2013

Klöckner & Co SE. Compliance Management System 3.0. Corporate Compliance Office. A Leading Multi Metal Distributor. Ausgabe: Oktober 2013 Klöckner & Co SE A Leading Multi Metal Distributor Compliance Management System 3.0 Corporate Compliance Office Ausgabe: Oktober 2013 Agenda 01 Compliance Management System 3.0 02 Compliance Organisation

Mehr

Jahrestagung Beendigung

Jahrestagung Beendigung Jahrestagung Beendigung Arbeitsrecht & HR-Praxis ARS Jahrestagung RA Dr. Tinhofer, LL.M. MOSATI Rechtsanwälte Dr. Winkelmayer FEEI Management Service GmbH Dr. Körber-Risak KWR Karasek Wietrzyk RAe GmbH

Mehr

Jahrestagung. Arbeitssicherheit. ... Aktuelle Informationen. & Neuerungen. ars.at

Jahrestagung. Arbeitssicherheit. ... Aktuelle Informationen. & Neuerungen. ars.at Jahrestagung DI Rauter Abt. Technischer Arbeitnehmerschutz Zentral- Arbeitsinspektorat... Aktuelle Informationen & Neuerungen Ing. Huber voestalpine Steel Division Dr. Strauß Geschäftsführung TÜV NORD

Mehr

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einladung Seminar 6. April 2011 InterContinental Hotel Berlin Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einführung Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Spektakuläre Fälle von Korruption,

Mehr

Jahrestagung Datenschutz

Jahrestagung Datenschutz Jahrestagung Datenschutz... Rechtlicher & technischer Datenschutz Dr. Kunnert Datenschutzabteilung Bundeskanzleramt MR MMag. Dr. Kotschy Datenschutz- Expertin ehem. Bundeskanzleramt 1. Tag: Aktuelle gesetzliche

Mehr

Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser

Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Optimismus ist gut Risikomanagement ist besser SNV-SEMINAR Wie Sie die ISO 31000 in der Praxis anwenden DATUM Dienstag, 24. März 2015 09.00 Uhr bis

Mehr

SEMINAR. Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen. 23. November 2011 in Köln

SEMINAR. Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen. 23. November 2011 in Köln SEMINAR Prävention von wirtschaftskriminellen Handlungen 23. November 2011 in Köln Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Jahrestagung Einkauf in Asien

Jahrestagung Einkauf in Asien Jahrestagung Einkauf in Asien mit Schwerpunkt China ARS Jahrestagung Dr. Chen, B.A., Expkfm. SINOplex F. Bauer Mitraco GmbH Ing. Molitor Leica Mikrosysteme GmbH R. Schwarzbraun, MBA Schenker & Co AG RA

Mehr

COMPLIANCERISKPROTECTION

COMPLIANCERISKPROTECTION COMPLIANCERISKPROTECTION Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun. Johann Wolfgang von Goethe CoRP: NOT UND NOTWENDIGKEIT. Ertrinken Sie in

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

Jahrestagung Office Management

Jahrestagung Office Management Jahrestagung Office Management Univ.-Lekt. Mag. Dr. Cerwinka, MSc Lektorin Coaching & Kommunikation e.u.... Zukunftswerkstatt Office Mag. Schranz Fachbuchautorin Coaching & Kommunikation Univ.-Prof. Dr.

Mehr

Schwerpunkt. Präsentationstitel Untertitel bearbeiten. Compliance - Vorstellung, Kurzprofil -

Schwerpunkt. Präsentationstitel Untertitel bearbeiten. Compliance - Vorstellung, Kurzprofil - Schwerpunkt Präsentationstitel Untertitel bearbeiten Compliance - Vorstellung, Kurzprofil - Was ist Compliance? Regeltreue im Unternehmen: Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der unternehmensinternen

Mehr

Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM)

Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM) Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM) Mit Security Management sind Sie gut vorbereitet Das Thema Sicherheit im Unternehmen wird meist in verschiedene Bereiche, Unternehmenssicherheit,

Mehr

Compliance Management

Compliance Management Compliance Management Fernwärmetage 2013 13.03.2013 RA Dr. Gregor Schett, LL.M. Mag. Christoph Kochauf Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH A-1010 Wien, Schottenring 12, T: +43 (1) 537 70 F:

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Fachtagung Reisekosten & Travel-Management... inkl. der aktuellen Entwicklungen in Abrechnung und Praxis. ars.at

Fachtagung Reisekosten & Travel-Management... inkl. der aktuellen Entwicklungen in Abrechnung und Praxis. ars.at Fachtagung Reisekosten & StB Ing. Mag. Patka Lohnsteuer- Experte Steuer & Service GmbH Travel-Management... inkl. der aktuellen Entwicklungen in Abrechnung und Praxis RR ADir. Hofbauer Lohnsteuer- Experte

Mehr

Corporate Compliance als zwingende

Corporate Compliance als zwingende Corporate Compliance als zwingende Geschäftsführungsaufgabe Dr. Jörg Viebranz GmbH Geschäftsführer Tag, Bonn 20. Mai 2014 www.comformis.de 20.05.2014 Gefahren von Non Compliance Mld Meldungen in den Medien

Mehr

CAS COMPLIANCE MANAGEMENT MIT VERTIEFUNG IN SCHWEIZERISCHEM ODER DEUTSCHEM RECHT

CAS COMPLIANCE MANAGEMENT MIT VERTIEFUNG IN SCHWEIZERISCHEM ODER DEUTSCHEM RECHT CAS COMPLIANCE MANAGEMENT MIT VERTIEFUNG IN SCHWEIZERISCHEM ODER DEUTSCHEM RECHT CAS Compliance Management (CM-HSG) Unternehmen stehen heute nicht nur vor der Herausforderung, in einer globalisierten Wirtschaft

Mehr

WEIXELBAUMER RECHTSANWÄLTE

WEIXELBAUMER RECHTSANWÄLTE WEIXELBAUMER RECHTSANWÄLTE Unser Anliegen WEIXELBAUMER RECHTSANWÄLTE ist eine im Jahr 2013 gegründete Sozietät. Vom Standort Wien aus betreuen wir namhafte national und international tätige Unternehmen

Mehr

Jahrestagung Alternative

Jahrestagung Alternative Jahrestagung Alternative Mag. Sixt Expertin für Crowdfunding WP/StB Mag. Gumpelmaier Experte für Crowdfunding gumpelmedia Ing. Horak, MSc, MA Experte für Crowdinvesting CONDA Unternehmensberatung Unternehmens-

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

Data Loss Prevention. Rechtliche Herausforderungen beim Kampf gegen Datenabfluss

Data Loss Prevention. Rechtliche Herausforderungen beim Kampf gegen Datenabfluss Data Loss Prevention Rechtliche Herausforderungen beim Kampf gegen Datenabfluss Dr. Lukas Feiler, SSCP Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte TOPICS 1. Gesetzliche Pflichten zur Implementierung

Mehr

Compliance nach Maß: Oppenhoff & Partner wurde 2015 von der WirtschaftsWoche erneut als eine der Top-Kanzleien für Compliance-Beratung ausgezeichnet.

Compliance nach Maß: Oppenhoff & Partner wurde 2015 von der WirtschaftsWoche erneut als eine der Top-Kanzleien für Compliance-Beratung ausgezeichnet. Compliance Compliance nach Maß: Unsere Compliance-Gruppe umfasst Experten, die führend in ihren jeweiligen Bereichen sind. Über die einzelnen Themen und Fragen hinaus begleiten wir unsere Mandanten umfassend

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

Enterprise Risk Management

Enterprise Risk Management EINLADUNG Enterprise Risk Management Kompaktseminar aus der Praxis für die Praxis.proquest riskmanagement gmbh DAS PROGRAMM Kurzreferate und Podiumsdiskussion 9.00 Uhr Begrüßung und Einführung 9.10 9.30

Mehr

MANAGEMENT FORUM BY HOFER LEITINGER & POPPE EXKLUSIVES PROGRAMM FÜR GESCHÄFTSFÜHRER, VORSTANDSMITGLIEDER UND PERSONEN IM MANAGEMENT

MANAGEMENT FORUM BY HOFER LEITINGER & POPPE EXKLUSIVES PROGRAMM FÜR GESCHÄFTSFÜHRER, VORSTANDSMITGLIEDER UND PERSONEN IM MANAGEMENT MANAGEMENT FORUM BY HOFER LEITINGER & POPPE 26.6.2014 18.9.2014 9.10.2014 23.10.2014 6.11.2014 IN GRAZ EXKLUSIVES PROGRAMM FÜR GESCHÄFTSFÜHRER, VORSTANDSMITGLIEDER UND PERSONEN IM MANAGEMENT 2 QUO VADIS,

Mehr

Haftungsrisiko agieren statt ignorieren

Haftungsrisiko agieren statt ignorieren Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Haftungsrisiko agieren statt ignorieren SNV-SEMINAR Der richtige Umgang mit wichtigen Rechtsrisiken im Unternehmen DATUM Montag, 2. Februar 2015 09.00

Mehr

Lizenzmanagement im Einkauf

Lizenzmanagement im Einkauf 3. BME-Thementag Lizenzmanagement im Einkauf 23. April 2013, Wiesbaden Voraussetzungen schaffen Strategien effizient umsetzen Strategisches Lizenzmanagement in der Praxis Die Rolle des Einkaufs im Software

Mehr

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter 5 Tage zum zertifizierten Datenschutz-Profi MR MMag. Dr. Kotschy Datenschutz- expertin DI Zeilinger Univ.-Prof. Mag. Dr. Brodil Mag. Dr. König, LL.M., MA

Mehr

Compliance- und Awareness Training

Compliance- und Awareness Training Compliance- und Awareness Training KA-IT-Si Jubiläumsveranstaltung Herausforderung IT-Sicherheit 3. November 2006 Die Sicherheit eines internationalen Konzerns Wolters Kluwer nv - Fakten! Umsatz: EUR 3,3

Mehr

Lehrgang IT-Recht. Inhalte/Module im Überblick

Lehrgang IT-Recht. Inhalte/Module im Überblick Lehrgang IT-Recht Inhalte/Module im Überblick Module Termine Schwerpunkte/ Inhalte Modul 1 25. März 2011, Modul 2 1. April 2011, Modul 3 8. April 2011, Modul 4 6. Mai 2011, Modul 5 13. Mai 2011, Modul

Mehr

Basis-Programm MBA-Programm

Basis-Programm MBA-Programm Universitätslehrgänge Finanzmanagement Basis-Programm MBA-Programm AM CAMPUS DER JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ Vorwort Ein Wort voraus Sehr geehrte Interessentinnen, sehr geehrte Interessenten, seit

Mehr

5. März 2014, München

5. März 2014, München Datenschutz-Praxis Fahrplan für das erste Jahr als Datenschutzbeauftragter Was sind die wesentlichen Handlungsfelder und durchzuführenden Maßnahmen im ersten Jahr als Datenschutzbeauftragter? 5. März 2014,

Mehr

Compliance im Betrieb

Compliance im Betrieb Compliance im Betrieb Konzeption eines Compliance-Management-Systems (CMS) in der Unternehmensgruppe Stadtwerke Mainz AG unter Berücksichtigung des IDW Prüfungsstandards PS 980 1 Begriffsdefinition und

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Leipzig, 10. März 2016

Leipzig, 10. März 2016 WORKSHOP Leipzig, 10. März 2016 Partnerunternehmen der Gesundheitsforen Leipzig TERMIN BEGINN ENDE 10. März 2016 9.30 Uhr 17.45 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage der

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Governance, Risiko und Compliance Management der öffentlichen Hand

Governance, Risiko und Compliance Management der öffentlichen Hand Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Governance, Risiko und Compliance Management der öffentlichen Hand SNV-SEMINAR Wirksames GRC Management als strategisches Führungsmittel bei Bund,

Mehr

Daimler Compliance Akademie. Ihre Referenten - Auszug

Daimler Compliance Akademie. Ihre Referenten - Auszug - Auszug 2 Ihre Keynote-Speaker Dr. Christine Hohmann-Dennhardt Christine Hohmann-Dennhardt ist seit dem 16. Februar 2011 Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für das

Mehr

TIME. for you. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag.

TIME. for you. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag. TIME for you Neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement im Arbeitsalltag. Seminarkosten/Person EURO 360,- inkl. MwSt. Mit dem neuen Seminar Time for you eröffnen wir Ihnen neue Perspektiven für Ihr Zeitmanagement

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Akademie Betrieblicher Datenschutzbeauftragter 5 Tage zum zertifizierten Datenschutz-Profi MR MMag. Dr. Kotschy Datenschutz- expertin DI Zeilinger Univ.-Prof. Mag. Dr. Brodil Mag. Dr. König, LL.M., MA

Mehr

Governance und Compliance

Governance und Compliance Governance und Compliance DB-Konzern Compliance Wolfgang Schaupensteiner, CCO Wiesbaden, 13.11.2008 1 Compliance was ist das? Compliance Der Ursprung des Begriffs Compliance liegt in der Medizin: Compliance

Mehr

Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014

Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014 Herzlich Willkommen zur Fachkonferenz Audit Challenge 2014 Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kooperations-Partner: Medienpartner: 1 Wichtige Hinweise Einwahl ins Internet über WLAN: Einwahl ins

Mehr

Strategische Kompetenz 2015/16. Erfolgreich durch Kooperationen. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Strategische Kompetenz 2015/16. Erfolgreich durch Kooperationen. Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Strategische Kompetenz 2015/16 Erfolgreich durch Kooperationen Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Kooperationen erfolgreich

Mehr

Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich)

Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich) Das Ganze im Blick. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesung Externes Rechnungswesen (Prof. Dr. Olbrich) 19. Mai 2011 Erst im Team kommt man wirklich auf den Punkt. Das Unternehmen Deloitte auf einen Blick

Mehr

Cybersecurity Insurance Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken

Cybersecurity Insurance Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken Versicherbare rechtliche Cyber-Risiken RA Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E Security Forum 2015 23. April 2015 Topics I. Zentrale rechtliche Cybersecurity-Risiken a. Persönliche Haftung der Geschäftsleitung

Mehr

Compliance im Firmenalltag

Compliance im Firmenalltag Fallstricke bei der Implementierung von Anti-Fraud Management Benjamin Weissmann Fraud Investigation & Dispute Services Definition Compliance bedeutet die Einhaltung aller Normen und Regeln (rechtliche

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Unternehmensbewertung

Unternehmensbewertung Intensivseminar 15. und 16. März 2007, Renaissance Zürich Hotel, Zürich-Glattbrugg 22. und 23. Mai 2007, Sorell Hotel Zürichberg, Zürich Unternehmensbewertung bei Kauf und Verkauf von Unternehmen Ablauf

Mehr

Datenschutzdienste der SPIE GmbH. SPIE, gemeinsam zum Erfolg

Datenschutzdienste der SPIE GmbH. SPIE, gemeinsam zum Erfolg Datenschutzdienste der SPIE GmbH SPIE, gemeinsam zum Erfolg Datenschutzdienste bundesweit Die Datenschutzdienste sind ein Consulting-Bereich der SPIE GmbH. Für Kunden der unterschiedlichsten Branchen nehmen

Mehr

M&A im Streit. Compliance-Management-Systeme und Haftungsvermeidung. bei Pöllath & Partner am 08. November 2012 in München

M&A im Streit. Compliance-Management-Systeme und Haftungsvermeidung. bei Pöllath & Partner am 08. November 2012 in München M&A im Streit bei Pöllath & Partner am 08. November 2012 in München Compliance Management Mittelstand GmbH www.cmm-compliance.com Seite 1 Woraus ergibt sich Notwendigkeit des Handelns? Es gibt (noch) keine

Mehr

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Controlling für den Mittelstand Erfolgs-, Umsatz-, Kostenund Finanz-Controlling

Mehr

IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken

IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken IT-Risikomanagement Identifikation, Bewertung und Bewältigung von Risiken Welchen IT-Risiken ist meine Institution ausgesetzt? Praktische Anleitung zur Erstellung von IT-Risikostrategien 24. 25. März 2014,

Mehr

Interne Kontrolle (IKS) in der öffentlichen Verwaltung

Interne Kontrolle (IKS) in der öffentlichen Verwaltung Praxis-Seminar Interne Kontrolle (IKS) in der öffentlichen Verwaltung 1-Tagesseminar: Mittwoch, 30. März 2011 Dienstag, 7. Juni 2011 Donnerstag, 17. November 2011 Die Bedeutung Interner Kontrolle in der

Mehr

Compliance - rechtliche Anforderungen an mittelständische Unternehmen

Compliance - rechtliche Anforderungen an mittelständische Unternehmen Compliance - rechtliche Anforderungen an mittelständische Dr. Oliver Hornung, SKW Schwarz Rechtsanwälte Inhalt 1. Definition Compliance 2. Compliance-Risiken 3. Projektübersicht zum Aufbau einer Compliance

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Master of Business Administration (MBA) für Juristinnen und Juristen Betriebswirtschaftslehre für die tägliche Rechtspraxis Ihr Referententeam: Top- Experten aus Wissenschaft und Praxis D. Aigner G. Aigner

Mehr

Unternehmensbeschreibung

Unternehmensbeschreibung Pressemappe Artikel 13 Institut für Datenschutz & Compliance Unternehmensbeschreibung Artikel 13 wurde als Institut für Datenschutz & Compliance 2012 in Radebeul bei Dresden von Rechtsanwalt Thomas Weiß

Mehr

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN Management for the Legal Profession (MLP-HSG) Betriebswirtschaftliche

Mehr

EURO PÄISCHES STEUER RECHT

EURO PÄISCHES STEUER RECHT Speziallehrgang EURO Kompakte Wissensvermittlung für Wirtschaftstreuhänder und Rechtsanwälte mit den Schwerpunkten Internationales Gesellschaftsrecht Unternehmensbesteuerung Steuerplanung ArbeitnehmerInnenentsendungen

Mehr

Business Excellence mit der conelo Management Akademie

Business Excellence mit der conelo Management Akademie Business Excellence mit der conelo Management Akademie Effizienz- und Six Sigma und Lean Management conelo Management Akademie powerd by Ausgewählte Seminare 2015 Tel +41 43 443 19 04 Fax + 41 43 443 19

Mehr

Anti-Korruptions-Compliance

Anti-Korruptions-Compliance Mark Pieth Dr. iur., Professor an der Universität Basel Anti-Korruptions-Compliance Praxisleitfaden für Unternehmen Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Dank... VI Inhaltsverzeichnis...VII Literaturverzeichnis...

Mehr

Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2014 Compliance 47. Compliance

Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2014 Compliance 47. Compliance Daimler Nachhaltigkeitsbericht 2014 Compliance 47 Compliance Compliance ist ein unverzichtbarer Teil der Integritätskultur bei Daimler. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns an alle relevanten

Mehr

Timo Boldt Berlin, 7. Mai 2014. Alles neu für die Compliance? Erfahrungen mit der Umsetzung der neuen MaRisk-Compliance-Funktion

Timo Boldt Berlin, 7. Mai 2014. Alles neu für die Compliance? Erfahrungen mit der Umsetzung der neuen MaRisk-Compliance-Funktion Timo Boldt Berlin, 7. Mai 2014 Alles neu für die Compliance? Erfahrungen mit der Umsetzung der neuen MaRisk-Compliance-Funktion v Agenda 1. Einleitung 2. Umsetzung der MaRisk-Compliance 3. Ausblick und

Mehr

Compliance as a Service

Compliance as a Service Compliance as a Service Hintergrund - Vorgehen - Ziel Jürgen Vischer, Principial Management Consultant Nürnberg, 08.10. - 10.10.2013 Folie 1 / Titel Präsentation / Referent 01. Januar 2010 Compliance ein

Mehr

Best Practices im Compliance Management

Best Practices im Compliance Management Best Practices im Compliance Management Marion Willems Vortrag bei Pöllath & Partner München, den 08.11.2012 Agenda 1. Compliance Management zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität 2. Definitionen Compliance

Mehr

Vorsicht ist die Mutter der Weisheit. Impulsreferat Konferenz Damit Wissen vor Strafe schützt. Mag. Karin Mair, Deloitte 18. April 2013.

Vorsicht ist die Mutter der Weisheit. Impulsreferat Konferenz Damit Wissen vor Strafe schützt. Mag. Karin Mair, Deloitte 18. April 2013. Vorsicht ist die Mutter der Weisheit Impulsreferat Konferenz Damit Wissen vor Strafe schützt Mag. Karin Mair, Deloitte 18. April 2013 Forensik Sonderuntersuchungen & Forensische Untersuchungen Was Warum

Mehr

15. Compliance Netzwerktreffen

15. Compliance Netzwerktreffen 15. Compliance Netzwerktreffen Die CMS-Prüfung nach IDW PS 980 Dr. Martin Walter, Director Group Compliance Warum externe Prüfung? Das Ziel einer externen Prüfung des Compliance Management Systems ist

Mehr

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Die Auseinandersetzung mit Claims, Vertragsstrafen und anderen Vertragsfragen gewinnt im Rahmen

Mehr

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Informationen zu Ethics & Compliance bei Bertelsmann 2 Über Uns Unternehmensstruktur Bertelsmann macht Medien, leistet Dienste rund um die Medien und

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Master of Business Administration (MBA) für Juristinnen und Juristen Betriebswirtschaftslehre für die tägliche Rechtspraxis (6. Jahrgang) Ihr Referententeam: Top-Experten aus Wissenschaft und Praxis D.

Mehr

Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16

Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16 Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16 UNTERNEHMEN IN DER KRISE In Kooperation mit führendes Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler

Mehr

Update STEUERN HERBST 2015

Update STEUERN HERBST 2015 Webinar-Reihe Update STEUERN HERBST 2015 AKTUELLE GESETZGEBUNG inkl. Update Steuerreform 2015/16 in 120 Minuten Modul I: Update Lohnsteuer, 30. September 2015 Modul II: Update Umsatzsteuer, 21. Oktober

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

EINLADUNG JAHRES AUFTAKT. www.hartmann-rechtsanwaelte.de

EINLADUNG JAHRES AUFTAKT. www.hartmann-rechtsanwaelte.de EINLADUNG JAHRES www.hartmann-rechtsanwaelte.de JAHRES Aktuelle Themen, Probleme und Rechtsprechung In bewährter Tradition möchten wir auch mit Ihnen gemeinsam in das neue Jahr starten und laden Sie herzlich

Mehr

Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge

Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge Prof. Dr. Katharina Beckemper Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge zum Thema Wirtschaftsstrafrecht und Compliance 6. April 2005 Korruptionsbekämpfung und -prävention in der öffentlichen Verwaltung

Mehr

Die Master-Programme. an der Frankfurt School of Finance & Management

Die Master-Programme. an der Frankfurt School of Finance & Management Die -Programme an der Frankfurt School Finance & Management Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme & Services Forschung Internationale Beratung

Mehr

Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen

Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen 17. 19. Februar 2014, Hamburg 26. 28. Mai 2014, Köln 27. 29. August 2014, Berlin 5. 7. November 2014, Stuttgart Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen

Mehr

Aufbau eines Compliance Management Systems in der Praxis. Stefanie Held Symposium für Compliance und Unternehmenssicherheit Frankfurt, 15.11.

Aufbau eines Compliance Management Systems in der Praxis. Stefanie Held Symposium für Compliance und Unternehmenssicherheit Frankfurt, 15.11. Aufbau eines Compliance Management Systems in der Praxis Stefanie Held Symposium für Compliance und Unternehmenssicherheit Frankfurt, 15.11.2012 Gliederung Kapitel 1 - Festlegung des Compliance-Zielbilds

Mehr

WEBINARE. Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis. Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient!

WEBINARE. Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis. Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient! Webinar-Reihe: PERSONALVERRECHNUNG Schwerpunktthemen aus der Praxis WEBINARE Brennpunktthemen in 90 Minuten kompakt & effizient! Modul I: Mutterschutz, Karenz und Elternteilzeit, 2.12.2014 Modul II: Sachbezüge,

Mehr

AufsichtsratsAkademie

AufsichtsratsAkademie AufsichtsratsAkademie RA Hon.-Prof. Dr. Schima, LL.M. RA Dr. Barnert, Ll.M. DI Miedl RHI AG Mag. Wieseneder Prof. Dr. Hierhold RA Dr. Frotz Mag. Dr. Egger WP/StB Strategische Kommunikation Aufsichtsrat

Mehr