CORPORATE GOVERNANCE. Zertifizierung nach ICG-Standards Certification to ICG Standards

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CORPORATE GOVERNANCE. Zertifizierung nach ICG-Standards Certification to ICG Standards"

Transkript

1 CORPORATE GOVERNANCE Zertifizierung nach ICG-Standards Certification to ICG Standards

2 Inhalt Content Inhalt Content 1 Grundwerteerklärung 5 1 Declaration of fundamental values 5 3 Verbindlichkeit 23 3 Binding force Präambel Unternehmensgeschichte und -identität: Folgende Werte bestimmen unser Handeln Unser Unternehmensziel Unsere Strategie Unsere gesellschaftliche Verantwortung Unser Verhalten gegenüber allen Stakeholdern Unser Verhalten gegenüber unseren Mitarbeitern 11 2 Verhaltensstandards Einhaltung von Gesetzen und Rechtstreue Korruptionsverbot ( zero tolerance ) Geschenke Richtlinie Vergaben Vermögensschutz des Unternehmens, Schutz des Vermögens von Geschäftspartnern, Nebentätigkeiten, Vertraulichkeit Sozialverhalten im Unternehmen Geschäftsethik und client acceptance Finanzberichterstattung Zahlungsverkehr Umgang mit Interessenkonflikten Grundsätze ordnungsgemäßer und lauterer Geschäftsführung der Immobilienwirtschaft ( 10 Gebote ) Preamble Corporate history and identity: The following values determine our actions Our corporate goal Our strategy Our responsibility to society Our commitment to all stakeholders Our attitude to our employees 11 2 Standards of good practice Compliance with legislation and strict obedience to the law Anti-corruption (zero tolerance) Guidelines regarding gifts Contract awards Protecting the company s and business partners assets, sideline work, confidentiality Social conduct at work Business ethics and client acceptance Financial reporting Payments Dealing with conflicts of interest The principles of orderly and honest business management in the real estate industry ( Ten Golden Rules ) Compliance Management Compliance Erklärung Compliance Prüfung für Dritte Lieferanten-Compliance und Compliance Verpflichtung Dritter Umgang mit Geschenken und Einladungen Sanktionen bei Compliance-Verstößen Corporate Social Responsibility (CSR)-Management Beachtung von Menschenrechten Beachtung von Sozialstandards bei Auftragnehmern Beachtung von Umweltstandards CSR Aktivitäten an den Standorten Stakeholder Dialoge Compliance management Compliance declaration Third-party compliance Supplier and third-party obligations Dealing with gifts and invitations Sanctions in the event of compliance infringements Corporate Social Responsibility (CSR) management Respect for human rights Contractors observance of social standards Observance of environmental standards CSR activities at the locations Stakeholder dialogues 27

3 1 Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values 1.1 Präambel 1.1 Preamble 1.2 Unternehmensgeschichte und -identität: 1.2 Corporate history and identity: An dem Grad der Übereinstimmung von postulierten und gelebten Werten wird deutlich, inwieweit ein Unternehmen authentisch ist. Mit anderen Worten: Die Glaubwürdigkeit der Werte hängt entscheidend davon ab, ob erklärter Anspruch und Wirklichkeit weitgehend übereinstimmen. Vivico, ein Unternehmen der Immobilienwirtschaft, ist einer Vielzahl von verschiedenen Interessengruppen verpflichtet. Dazu zählen insbesondere Auftragnehmer, Gesellschafter, Investoren und Banken ebenso wie Bürger, Mieter und Käufer unserer Immobilien sowie Politik und Verwaltung und vor allem Anleger. An diesem breiten Spektrum der Zielgruppe wird deutlich, dass unsere Tätigkeit untrennbar mit einer gesellschaftlichen Verantwortung und einer Verantwortung den Aktionären unserer Muttergesellschaft gegenüber verbunden ist. Diese äußert sich in einem Bestreben zur Steigerung des Unternehmenswertes und der Sicherstellung der Fähigkeit, Dividenden ausschütten zu können. Für Vivico ist die Verankerung von Corporate Governance in den Unternehmensalltag von elementarer Bedeutung. Unsere Geschäftsorganisation ist auf die Einhaltung aller relevanten Compliance-Standards ausgerichtet. Das Vertrauen unserer Partner basiert hierauf. Das Geschäftsmodell von Vivico gründet sich insbesondere auf dem Vertrauen, das Kommunen und Investoren uns entgegenbringen. The degree to which postulated and practised values correspond underlines a company s authenticity. In other words: The credibility of its values depends above all on whether the declared claim and the reality largely concur. Vivico, a real-estate company, is duty bound to a great many stakeholders. These principally include customers, partners, investors and banks, as well as citizens, tenants and purchasers of our real estate, political figures and the authorities, and of course investors. The broad target group spectrum highlights the fact that our activities are inseparable from our responsibility to society and to the shareholders of our parent company. This is expressed in efforts aimed at raising the company s shareholder value and in ensuring its ability to distribute dividends. For Vivico, the embodiment of corporate governance in the company s everyday business is of elementary importance. Our business organisation is aligned to upholding all relevant compliance standards. Our partners trust is based on it. Vivico s business model is founded above all on the trust that communities and investors show us. As a result, Vivico voluntarily binds itself to the standards set down in the Corporate Governance Initiative of Deutsche Immobilienwirtschaft e.v. Vivico ist ein Unternehmen der österreichischen CA Immo Gruppe, das sich auf die Entwicklung gemischt genutzter Stadtquartiere spezialisiert hat. Heute werden vormals industriell oder zu Bahnzwecken genutzte innerstädtische Liegenschaften umgewandelt und neuen attraktiven Nutzungen zugeführt. Vivico versteht sich als Quartiersentwickler, Vermarkter und Investor zur Schaffung neuen Raums für Leben, Arbeiten und Freizeitgestaltung und greift den internationalen Trend nach einer Wiederbelebung und Renaissance der Innenstädte auf, wobei die klare Konzentration auf den wichtigsten, deutschen Wachstumszentren liegt. Die Unternehmenstätigkeit von Vivico leitet sich aus dem Geschäftsmodell der Unternehmensgruppe ab. Dieses gründet auf drei Säulen: 1. Investmentmanagement (IMG) 2. Asset Management (AMG) 3. Development (DEV) Innerhalb der Konzernstrategie liegt der Tätigkeitsschwerpunkt von Vivico im Development. Durch den Erwerb der hochspezialisierten omnicon hat Vivico bereits bestehende Kompetenzen insbesondere im Bereich Baumanagement weiter ausgebaut. Auf Hotel-Projektentwicklung hat sich die ebenfalls zum Vivico-Konzern zählende Gesellschaft Viador ein Joint Venture von Vivico und Feuring spezialisiert. Vivico is part of the Austrian CA Immo Group of companies, which is specialised in the development of inner-city districts for mixed use. As a rule, land formerly used for industrial purposes or for railways is nowadays transformed into inner-city properties for use in new and attractive ways. Vivico sees itself as a developer of city districts, a marketer and investor in the creation of new space for living, working and leisure activities, and has embraced the international trend in rejuvenating and reinventing the inner cities with a clear concentration on the key German growth centres. Vivico s corporate activities are derived from the Group s business model. This rests on three pillars: 1. Investment management (IMG) 2. Asset management (AMG) 3. Development (DEV) Vivico s main focus within the Group s strategy is on development. The acquisition of omnicon, a highly specialised firm, has enabled Vivico to further build on its existing expertise, in particular in the area of building management. Viador an joint venture between Vivico and Feuring and part of the Vivico Group has meanwhile specialised in hotel project development. Deshalb hat sich Vivico freiwillig verpflichtet, den Standards der Initiative Corporate Governance der deutschen Immobilienwirtschaft e.v. zu folgen. 5 6

4 Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values 1.3 Folgende Werte bestimmen unser Handeln Unser Handeln wird von folgenden fünf wesentlichen Werten bestimmt: Fairness Nachhaltigkeit Leistungsbereitschaft Qualitätsorientierung Unternehmerische Verantwortung. Fairness kennzeichnet unser Handeln gegenüber unseren Kunden, Auftragnehmern, Städten und unseren Mitarbeitern. Wir erwarten von unseren Partnern ebenso einen fairen Umgang. Konkret bedeutet Fairness für uns Integrität, Ausgewogenheit, Vertragstreue sowie respektvoller und transparenter Umgang miteinander. Wir wollen mit allen Interessengruppen rund um unsere Immobilien dauerhaft zusammenarbeiten. Dies hat für uns zwei bedeutende Aspekte. Zum einen möchten wir eine dauerhafte Beziehung mit unseren Partnern und Mitarbeitern, zum anderen sind unsere Immobilien auf dauerhafte Wertbeständigkeit ausgelegt. Die Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter wird bestimmt durch den Anspruch an hoher Kompetenz in den Dingen, die wir tun insbesondere durch Flexibilität, Innovationskraft und durch den Qualitätsanspruch an unsere Arbeit, die durch hohe Professionalität gekennzeichnet ist. Unser Bestreben ist, Mitarbeiter zu motivieren. Qualität aus einer Hand können wir durch das bei den Mitarbeitern von Vivico vorhandene interdisziplinäre Wissen und Know-how anbieten. Des Weiteren bieten wir eine außergewöhnlich hohe Fertigungstiefe entlang der immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette. 1.3 The following values determine our actions Our actions are determined by the following five key values: Fairness Sustainability Motivation Focus on quality Corporate responsibility. Fairness underlies our treatment of customers, contractors, cities and our employees. We expect precisely the same level of fairness from our partners. In real terms, fairness for us means integrity, equilibrium, contractual fidelity and respectful and transparent dealings with one another. Our aim is to work together with all groups interested in our real estate on a permanent basis. Here, we consider two overriding aspects: first, we aim for permanent relationships between our partners and employees; second, that our real estate is organised so as never to lose its value. Our employees motivation is guided by our claim of certain expertise in the things that we do and that it shines through flexibility, the power of innovation and the highly professional quality of our work. We aim to motivate our employees. We ensure quality from one source through the interdisciplinary knowledge and expertise possessed by Vivico s employees. Furthermore, we offer an extraordinarily high level of vertical integration along the real-estate value chain. Our assumption of corporate responsibility is marked by an adequate willingness to take risks while weighing up risk and yield. Within the organisational structure this is expressed by a Group-wide opportunity and risk management. Die Übernahme unternehmerischer Verantwortung ist gekennzeichnet durch eine angemessene Risikobereitschaft unter Abwägung von Risiko und Ertrag. In der Aufbauorganisation findet dies seine Entsprechung in einem konzernübergreifenden Chancen- und Risikomanagement. 1.4 Unser Unternehmensziel Unsere Leidenschaft gilt Stadtquartieren, in denen Menschen heute genauso gerne leben wie morgen. Unser Ziel ist es, mit Immobilien dauerhafte Werte zu schaffen, die sowohl den Aktionären als auch unseren Kunden von nachhaltigem Nutzen sind. Im Fokus unseres täglichen Geschäfts stehen neben der Wertsteigerung unserer Immobilien die Bedürfnisse der Menschen und der sinnvolle Umgang mit Ressourcen. Über die Steigerung unseres Unternehmenswertes sowie die Sicherstellung einer angemessenen Ausschüttungs politik wollen wir die Aktionäre unserer Muttergesell schaft an unserem unternehmerischen Erfolg teilhaben lassen. 1.5 Unsere Strategie Die Strategie von Vivico leitet sich aus der strategischen Positionierung der CA Immo Gruppe ab. Diese ist durch vier strategische Eckpunkte gekennzeichnet: 1. Regionaler Fokus auf Länder mit bestehender starker Präsenz 2. Das Segment der Büroimmobilien ist und bleibt weiterhin wichtigste Asset Klasse im Bereich der Bestandsimmobilien 3. Die Geschäftstätigkeit teilt sich auf in Aktivitäten im Bereich der Bestandsimmobilien und des Developments 2/3 der Aktivitäten entfallen auf den Bereich Bestandsimmobilien, 1/3 auf den Bereich Development 1.4 Our corporate goal Our passion is for urban districts where people love to live today and tomorrow. Our goal is to create permanent value with our real estate to give both our shareholders and our customers lasting benefits. Besides raising the value of our real estate, our daily business is focused on the needs of people and the sensible use of resources. Above and beyond raising the value of our company as a going concern and safeguarding an appropriate level of dividend distribution, we aim to include the shareholders of our parent company in the success of our business. 1.5 Our strategy Vivico s strategy is derived from the strategic positioning of the CA Immo Group. It rests on four strategic pillars: 1. A regional focus on countries with an existing strong presence 2. The office-building segment will remain the most important asset class within the real-estate portfolio 3. Business activity is shared between the real-estate portfolio (66%) and development (33%) 4. All Group activities are conducted in line with a stable capital base. 7 8

5 Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values 4. Alle Aktivitäten im Konzern werden auf Grundlage einer stabilen Kapitalbasis durchgeführt. Der Business-Mix von 2:1 im Verhältnis von Bestandsimmobilien zu Developments auf Basis der Gesamtinvestitionskosten soll sicherstellen, dass der stabile Bestands-Cashflow ausreicht, um die Volatilität der Developments weitgehend auszugleichen.vivico betreut im Rahmen dieser Gesamtstrategie schwerpunktmäßig das Deutschland-Portfolio und den Bereich Development. Basierend auf der vom Gesamtvorstand vorgegebenen Strategie erfolgt in den durch die Aufbau- und Ablauforganisation des Konzerns vorgegebenen Strukturen die Kommunikation nicht nur top down, sondern auch bottom up. Dadurch ist die Nutzung des gesamten Know-hows der Mitarbeiter bei gleichzeitiger schneller Reaktion auf Marktveränderungen sichergestellt. The two-to-one business mix of real-estate portfolio to developments on the basis of total investment costs is designed to ensure that a stable cash flow of holdings is largely sufficient in balancing the volatility of developments. In line with this overall strategy, Vivico concentrates above all on the management of its portfolio in Germany and on the area of development. Based on the strategy set out unanimously by the board of management, the Group s organisational and operational structures dictate both top-down and bottomup communication. This ensures that the employees entire expertise is utilised and that changes in the market are quickly answered. Die Verbesserung der eigenen Produkte, die Schaffung von sozialer Infrastruktur, Schulen und Kindertagesstätten und die Herstellung und Gewährleistung eines angemessenen Nutzungsmix verstärken den Gedanken Schaffung von Urbanität. Junge Menschen finden bei Vivico einen Ausbildungsplatz, an dem sie zeitgleich zu ihrer theoretischen Ausbildung Einblick in die Abläufe eines Immobilienunternehmens gewinnen. Auf die Weitergabe von Wissen und langjähriger Berufserfahrung untereinander, insbesondere von älteren Kollegen an die jüngeren, wird großen Wert gelegt. Ferner stehen wir für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dies gewährleisten wir u.a. durch individuelle Teilzeitgestaltung auch während der Elternzeit für Mütter und Väter oder zur Pflege von Familienangehörigen. ance of an appropriate mix of uses are the bulwarks of our philosophy of establishing urbanity. At Vivico, young people find training places that give them both a theoretical grounding and insights into the work of a property company. Great store is set by passing on knowledge and many years of professional experience among every member of the team, in particular from older to younger colleagues. We are also committed to balancing family and profession. We ensure this through flexitime, parental leave for mothers and fathers, and leave for looking after family members. 1.6 Unsere gesellschaftliche Verantwortung Die gesellschaftliche Verantwortung nimmt Vivico wahr, indem sie sich für nachhaltige Projekte einsetzt. Dies beginnt schon mit der erfolgreichen Revitalisierung von ehemals industriell oder bahnbetrieblich genutzten Flächen. Die Entwicklung zum Bauland bedingt die Grundstücksaufbereitung und Erschließung. Durch die Konversion dieser meist innerstädtischen Flächen wird der Flächenverbrauch deutlich verringert und somit die nachhaltige Stadtentwicklung gefördert. Durch die neu geschaffenen innerstädtischen Lagen und die Nutzung vorhandener Infrastruktur werden überflüssige Verkehrsströme schon vor deren Entstehung verhindert. Energieeffizienz und das Wohlbefinden der zukünftig in unseren Gebäuden lebenden und arbeitenden Menschen stehen im Mittelpunkt unserer Interessen. Wir glauben, dass Nachhaltigkeit nicht im Widerspruch zu ökonomischen Zielen steht. Im Gegenteil sie ist Bedingung für langfristigen Erfolg. 1.6 Our responsibility to society Vivico assumes responsibility for society by backing sustainable projects. This begins with the successful revitalisation of land formerly used by industry or the railways. The development of building land entails site preparation and treatment. Conversion of these mostly inner-city areas reduces the consumption of new land, and thus promotes sustainable urban development. The newly created inner-city zones and the use of the existing infrastructure directly prevent the creation of superfluous traffic flows. Energy efficiency and the wellbeing of the people who will in future live and work in our buildings are at the core of our interests. We believe that sustainability and economic goals are no contradiction. On the contrary, they are a prerequisite to longterm success. Improving our products, creating social infrastructure, schools and nurseries, and the establishment and continu- 1.7 Unser Verhalten gegenüber allen Stakeholdern Unsere innerstädtischen Projekte und Quartiersentwicklungen berühren die Interessen zahlreicher Parteien: Anwohner, Verwaltung und Politik, künftige Nutzer, Auftragnehmer und nicht zuletzt Investoren. Gerade unsere großen Quartiersentwicklungen prägen und verändern das Stadtbild und haben vielfältige Auswirkungen auf ihr jeweiliges Umfeld. Hier gilt es Konfliktpotenziale frühzeitig zu erkennen, und die Projekte in kooperativen Verfahren unter Einbeziehung aller betroffenen Parteien voranzutreiben. Hierbei nehmen wir die Anliegen der Betroffenen ernst und berücksichtigen die Auswirkungen unseres Handelns. 1.7 Our commitment to all stakeholders Our inner-city projects and urban developments are guided by the interests of many parties: residents, local government and politics, future users, contractors and, not least, investors. Our large urban developments in particular form and change cityscapes, and have a wide and varied impact on their surroundings. The key here is to identify potential for conflict early on and to drive the projects forward in a cooperative process involving all affected parties. In doing so, we take seriously the concerns of those involved and take the effects of our actions into consideration. 9 10

6 Grundwerteerklärung Declaration of fundamental values 1.8 Unser Verhalten gegenüber unseren Mitarbeitern Wir haben hohe Ansprüche. Deshalb setzen wir unseren Mitarbeitern anspruchsvolle und realistische Ziele und unterstützen sie bei deren Erreichung. Voraussetzung dafür ist die hohe Qualifikation unserer Mitarbeiter, auf die wir bereits im Auswahlprozess achten und auf der Basis eines individuellen Anforderungsprofils gewinnen. Die Zielerreichung wird durch die regelmäßige Begleitung der direkten Führungskraft gewährleistet. Im operativen Geschäft fordern und fördern wir unsere Mitarbeiter. Dazu gehört eine laufende, bedarfsorientierte fachliche Qualifizierung, die wir nach Beurteilung durch unsere Führungskräfte im Rahmen unseres Beurteilungsund Weiterbildungsmodells den Mitarbeitern anbieten. Dies beinhaltet auch eine individuelle Förderung durch maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme für den Führungsnachwuchs. Innerhalb des Unternehmens pflegen wir wertschätzende Umgangsformen und ein aktives Engagement, die es ermöglichen, mit vollem Einsatz die eigenen Ziele und die des Unternehmens zu erreichen. Die Kommunikation mit unseren Mitarbeitern wollen wir kontinuierlich verbessern. Wir sprechen uns klar gegen jede Form von Korruption nach innen und außen aus. 1.8 Our attitude to our employees In view of our high standards, we set our employees demanding yet realistic goals and support them in achieving these. The prerequisite for this are our highly qualified employees, who are selected on the basis of an individual requirements profile, and whose qualifications are a determining factor from the very start of the selection process. Goal achievement is supported regularly by the immediate supervisor. We promote and assist our employees in operating business. This includes ongoing needs-based specialist qualification, which we offer employees after management assessment within the terms of our appraisal and further training model. It incorporates individual assistance through tailored development programmes for junior management. Within the company, we foster respectful behaviour and active involvement. This enables everyone to work towards their own goals and those of the company with complete commitment. We aim to continually improve communication with our employees. We are outspoken against any form of corruption both within and outside the company. 11

7 2 verhaltensstandards Standards of good practice VerhaltenSstandards Standards of good practice Die Verhaltensstandards sind durch unsere Grundwerte geprägt und setzen verbindliche Regeln für den Umgang mit den juristischen, wirtschaftlichen und moralischen Herausforderungen des Geschäftsalltags. Die hierzu notwendigen Festlegungen werden im Folgenden getroffen: 2.1 Einhaltung von Gesetzen und Rechtstreue Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass das Unternehmen und seine Mitarbeiter sich bei ihrer Tätigkeit im Rahmen des geltenden Rechts bewegen. Rechnungswesen und Rechtsabteilung stellen die laufende Rechts- und Steuer-Compliance sicher. Bei Unsicherheiten hinsichtlich der rechtlichen oder steuerlichen Situation und der damit verbundenen Einhaltung von Gesetzen holen unsere Mitarbeiter die Meinung der Rechtsabteilung (Recht) oder des Rechnungswesens (Steuern) ein. 2.2 Korruptionsverbot ( zero tolerance ) Korruption wird häufig in ihren Anfängen gar nicht als solche wahrgenommen. Sie ist ein schleichender Prozess. Im Ergebnis bedeutet jede Form der Korruption jedoch, unseren Unternehmenserfolg in Frage zu stellen. Vivico bekennt sich nach Innen und Außen gegen jede Form der Korruption. Folgende verbindliche Leitsätze haben wir definiert: Wir leisten keine Zahlungen, gewähren sonstige geldwerte Vorteile und nehmen keine Zahlungen an, um entgegen rechtlichen oder wettbewerblichen Bestimmungen geschäftliche Vorteile zu erlangen. The standards of good practice are characterised by our underlying values and lay down binding rules for dealing with the legal, economic and moral challenges of daily business. There have been determined as follows: 2.1 Compliance with legislation and strict obedience to the law It goes without saying that the company and its employees operate within the law in their activities. Accounting and Legal ensure ongoing legal and tax compliance. In the event of uncertainties in the legal or tax situation and, as a result, compliance with the law, our employees seek the opinion of the legal or accounting (taxes) department. 2.2 Anti-corruption (zero tolerance) In its early stages, corruption is frequently not perceived as such. It is a creeping process. However, the result of all forms of corruption is that our success as a company is put into question. Vivico rejects any form of corruption, both within and outside the company. We have defined the following binding principles: We make no payments, nor render any other benefits of monetary value and accept no payments to gain economic advantages in contravention of legislation or competition rules. Dies gilt gegenüber Geschäftspartnern ebenso wie gegenüber Behörden und deren Mitarbeitern. Wir sorgen aktiv dafür, dass Verdachtsmomente erst gar nicht entstehen, indem wir unsere Vergabeentscheidungen transparent gestalten und sie so dokumentieren, dass sie selbsterklärend sind (vgl. Vergaberichtlinie), bei Vergaben und Zahlungsfreigaben das Vier-Augen- Prinzip anwenden (vgl. Kompetenzrichtlinie), unsere Revision stärken und regelmäßig Plausibilitätsprüfungen vornehmen, Prozesse, die missverständlich aufgefasst werden könnten, unseren Kunden, anfragenden Personen, Mitarbeitern und Dienstleistern aktiv erläutern. Bei Verdacht informiert ein Mitarbeiter seine Führungskraft oder gegebenenfalls die nächsthöhere Führungskraft. Es ist ein Eskalationsszenario unter Einschaltung eines Ombudsmanns definiert. Sollte es Anschuldigungen gegen unsere Mitarbeiter geben, so gilt für uns immer die Unschuldsvermutung. Der Mitarbeiter verdient besonderen Vertrauensschutz. Derartige Vorwürfe analysiert grundsätzlich die Konzernrevision auf Plausibilität. Sollte die Prüfung ergeben, dass die Vorwürfe der Wahrheit entsprechen könnten, dann gehen wir immer unabhängig von der Person allen Details nach, um zu einer lückenlosen Aufklärung zu gelangen. Sollte sich aber wider Erwarten zeigen, dass ein Mitarbeiter unser Vertrauen missbraucht hat, werden wir den Vorfall zur Anzeige bringen und personelle Konsequenzen ziehen. This applies as much to business partners as it does to the authorities and their agents. We ensure that suspicious circumstances do not arise in the first place by making our award decisions transparent and documenting them in a self-explanatory manner (cf. contract award guidelines), applying the dualcontrol principle when making awards and releasing payments (cf. demarcation guidelines), strengthening our audits and carrying out regular plausibility checks, actively clarifying processes that may be misconstrued to our customers, inquirers, employees and service providers. Employees who suspect something is not right inform their supervisor or, where appropriate, the next highest manager. An escalation scenario involving an ombudsman has been defined. In the event of accusations against our employees, they always enjoy the presumption of innocence. In this way, they are rewarded with particular protection for bona fide acts. The Group s auditing unit thoroughly analyses any such accusations for plausibility. Should the investigation reveal that there may be some truth behind them, we invariably gather all details regardless of the person involved to produce a complete clarification of the case. If, against expectations, it should be revealed that an employee has abused our trust, we will prosecute the case and take the necessary personnel consequences

8 VerhaltenSstandards Standards of good practice VerhaltenSstandards Standards of good practice 2.3 Geschenke Richtlinie Vivico überzeugt durch Preis, Leistung und Qualität. Wir sichern uns nie durch unlautere Mittel einen Vorteil am Markt. Daher haben wir uns auf folgende Verhaltensregeln geeinigt: Geschenke dürfen weder verteilt noch angenommen werden. Erhaltene Geschenke senden wir zurück und Essenseinladungen melden wir der Hygieneliste. Sollte wegen geringen Werts (z.b. Plastikkugelschreiber) oder aus anderen Gründen (z.b. Praktikabilität Blumenstrauß) das Geschenk nicht zurückgeschickt werden können, muss der Mitarbeiter den Erhalt dieses Geschenks über die Hygieneliste beim Beauftragten Corporate Governance anzeigen. Unsere eigenen Werbemittel und Streuartikel lassen wir vom Beauftragten Corporate Governance freigeben. 2.4 Vergaben Unsere Werte Fairness und unser Wille, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen, waren bestimmend für die Regelungen der Vergaberichtlinie. Die jeweils gültige Fassung der Vergaberichtlinie ist für alle mit Vergaben beauftragten Mitarbeiter verbindlich. Sie ist im Intranet hinterlegt und somit allen Mitarbeitern jederzeit zugänglich. 2.5 Vermögensschutz des Unternehmens, Schutz des Vermögens von Geschäftspartnern, Nebentätigkeiten, Vertraulichkeit Die Verpflichtung der Mitarbeiter zum Schutz von Vermögenswerten des Unternehmens umfasst neben dem 2.3 Guidelines regarding gifts Vivico stands out through price, performance and quality. Since we will never secure an advantage in the market through improper means, we have laid down the following rules of conduct: Gifts may neither be given nor accepted. We return any gifts we receive and put entertainment invitations on our watch list. If articles of small value (e.g. biros) cannot be returned, or other reasons prevent this (e.g. flowers), employees must record their receipt on the watch list maintained by the Corporate Governance Officer. The Corporate Governance Officer also approves the Group s advertising and give-aways for general release. 2.4 Contract awards Our values based on fairness and our determination to take corporate responsibility were the guiding factors behind our rules on awarding contracts. The current version of these rules is binding on employees tasked with awarding contracts. They are published on the Intranet to ensure their permanent availability to all employees. 2.5 Protecting the company s and business partners assets, sideline work, confidentiality ressourcenschonenden Umgang mit Arbeitsmaterial auch firmeneigene Informationen wie z. B. Geschäftsgeheimnisse, Marken- und Urheberrechte, Geschäfts-, Marketing- und Kommunikationsstrategien, Ideen, Entwürfe, Pläne, Datenbanken, Geschäftsunterlagen, Finanzdaten und -berichte sowie personenbezogene Daten. Die objekt- und datenspezifischen Schutz- und Sicherheitsvorkehrungen erfüllen hohe Standards. Wir stellen insbesondere die physikalische Sicherheit unserer Hardwarekomponenten sicher, unter Berücksichtigung der jederzeitigen Datenverfügbarkeit und Betriebsfähigkeit unserer Systeme. Auch im Sinne unserer transparenten Arbeitsweise haben wir unseren Mitarbeitern umfangreiche Leserechte eingeräumt. Die Befugnisse allerdings, auf gespeicherte Datenbestände zu schreiben, oder die Möglichkeiten, diese zu manipulieren sind durch restriktive Zugangsmöglichkeiten auf das notwendige Minimum beschränkt. Es werden hierbei sämtliche einschlägigen Gesetze und Verordnungen beachtet, was auch in den täglichen Arbeitsprozessen seinen Ausdruck findet. Der Schutz des Vermögens unserer Geschäftspartner hat für uns die gleichhohe Bedeutung wie der Schutz unseres eigenen Vermögens. Nebentätigkeiten unserer Mitarbeiter bedürfen der Zustimmung der Führungskraft. Alle Daten, Fakten und Unterlagen, von denen ein Mitarbeiter im Rahmen seiner dienstlichen Tätigkeit Kenntnis erhält, sind vertraulich zu behandeln. Die Genehmigungspflicht von Nebentätigkeiten sowie die Pflicht zur Verschwiegenheit sind arbeitsvertraglich geregelt. The employees obligation to protect the company s assets cover the sensible use of resources, company-internal information such as business secrets, brand rights and copyrights, business, marketing and communication strategies, ideas, drafts, plans, databases, business records, financial data and reports, and staff-related data. Object- and data-specific protection and security precautions meet high standards. In particular, we ensure the physical security of our hardware components while taking into account the availability and operability of our systems. In the spirit of our transparent working practices, our employees enjoy extensive rights to read company documents. Authority to amend or manipulate the saved data, however, is restricted to a necessary minimum through limited access rights. All pertinent legislation and regulations are observed in this respect, as manifested in daily work processes. Protection of our business partners assets is accorded the same high importance as our own. Our employees require management s consent before taking on outside work. All the data, facts and documents they acquire as part of their regular duties must be handled confidentially. The obligation to obtain approval to perform other work and to confidentiality are laid down in the employment contract

9 VerhaltenSstandards Standards of good practice VerhaltenSstandards Standards of good practice 2.6 Sozialverhalten im Unternehmen 2.6 Social conduct at work 2.8 Finanzberichterstattung 2.8 Financial reporting Unser Verhalten ist von gegenseitiger Wertschätzung und hoher Leistungsbereitschaft geprägt. Unsere Kommunikation ist offen und unsere Arbeit von hohem Teamgeist geprägt. Wir arbeiten sach- sowie dienstleistungsorientiert und sind im Rahmen der zu erfüllenden Aufgaben hilfsbereit. Unser Arbeitsstil ist vorausschauend, wir beachten die Auswirkungen unseres Handelns für die Aufgaben unserer Kollegen. Daher hat die Transparenz und Dokumentation unserer Arbeitsergebnisse einen hohen Stellenwert. Durch dieses Sozial- und Arbeitsverhalten werden unsere Grundwerte Fairness, Leistungsbereitschaft und die Übernahme unternehmerischer Verantwortung gelebt. 2.7 Geschäftsethik und client acceptance Jeder hat das Recht, vor Diskriminierung und Belästigung jedweder Art geschützt zu werden. Das gilt sowohl im internen wie auch im externen Bezug. Es wird von jedem Mitarbeiter ein freundlicher, sachbetonter, fairer und respektvoller Umgang nach innen und außen erwartet. Verlässliche und nachhaltige Partnerschaften sind unser Ziel und unsere beste Referenz. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt, seine Zufriedenheit ist unser Ziel. Daher bringen wir unseren Geschäftspartnern Vertrauen entgegen, erwarten dies aber auch von unserem Gegenüber. Wir behandeln Bieter gleich, halten Zusagen und sind vertraulich. Wir bieten Fachkompetenz zum Marktpreis. Unzuverlässigkeit, Inkompetenz, Betrug, Geldwäsche und Bestechlichkeit dulden wir nicht. Durch Verfahren der vorausschauenden Bonitätsbeurteilung versuchen wir, Geschäftsaktivitäten mit überschuldeten oder insolventen Geschäftspartnern nicht einzugehen. Our conduct is characterised by mutual respect and a high willingness to perform. Our communications are open and our work stands out through an exceptional team spirit. Our work is focused on the services and tasks we render, and we are cooperative in their performance. Our style of working is farsighted; we observe the effects of our actions on the tasks our colleagues perform. In consequence, we set great store by the transparency of our results and their documentation. By conducting ourselves in this way, we practice our basic values of fairness, willingness to perform and assumption of corporate responsibility. 2.7 Business ethics and client acceptance Everyone one has the right of protection against discrimination and harassment of whatever kind, with both internal and external reference. All employees are expected to be friendly and professionally focused, and to treat others, both within and outside the company, with fairness and respect. We strive for reliable and long-term partnerships, and they are our best reference. The customers are the focus of our attention and our goal is their satisfaction. Our business partners enjoy our confidence and we expect the same of the people we deal with. We treat bidders equally, keep our promises and are confidential. We offer professional expertise at the going price. We have zero tolerance for untrustworthiness, incompetence, fraud, money laundering and corruption. Through a process of forward-looking credit ratings, we avoid dealing with overindebted or insolvent business partners. Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur externen Rechnungslegung gehört zu den verpflichtenden Grundsätzen unseres Hauses. Alle Mitarbeiter sind angehalten, dazu mit größtmöglicher Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit beizutragen. Neben der ordnungsgemäßen Ausführung der Aufgaben im Rechnungswesen selbst ( Buchen und Bilanzieren ) haben auch alle anderen Mitarbeiter die Pflicht zu korrekter und vollständiger Bereitstellung dazu notwendiger Informationen und Belege. Es ist selbstverständlich, dass insbesondere vorsätzliche Handlungen, die in falschen Angaben in der Rechnungslegung münden, untersagt sind. Konkret verbieten sich Täuschungen in Form von absichtlich falschen Angaben das absichtliche Unterlassen von Angaben. Dies ist ein Ausfluss des Gebots der Fairness gegenüber unseren Kapitalgebern aber auch unseren Kunden und Auftragnehmern. Integrität und Transparenz ermöglichen es unseren Partnern, sich ein zutreffendes Bild von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens zu machen. 2.9 Zahlungsverkehr Die Unterbindung verbotener Handlungen wie Geldwäsche und Korruption gehört zu den verpflichtenden Grundsätzen unseres Hauses. Da derartige Handlungen regelmäßig mit dem Einsatz von Bargeld einhergehen, werden von Vivico keine wesentlichen Geschäftsvorgänge durch Einsatz von Bargeld vorgenommen oder akzeptiert. Our company is committed to compliance with legislation on external financial reporting. All employees are directed to contribute to this by acting with the greatest care and conscientiousness. Besides the orderly performance of accounting duties ( booking and balancing ), all other employees are obliged to correctly and completely keep and provide the necessary information and documentation. Any acts, in particular with foreknowledge, that result in incorrect reporting are of course prohibited. The following is explicitly forbidden: Fraudulently and intentionally passing on incorrect data Intentionally omitting data. This is a product of the fairness imperative, not only to our stockholders but also to our customers and contractors. Integrity and transparency enable our partners to gain an accurate picture of our company s economic efficiency. 2.9 Payments The company is committed to the prohibition of money laundering, corruption and the like. Since such actions are usually effected in physical money, Vivico undertakes no major business transactions using cash

10 VerhaltenSstandards Standards of good practice Wesentlich sind Vorgänge dann, wenn es sich nicht lediglich um übliche organisatorische Vorgänge des täglichen Lebens (z.b. Barzahlung von Taxigeldern oder von ÖPNV-Tickets) handelt. Sofern im Rahmen der Stellung von Mietsicherheiten (vgl. 551ff BGB) ein Kunde ausdrücklich auf einer Barzahlung (geregelt in 551 Abs. 2 Satz 1 BGB) besteht, ist in diesen Fällen die Entgegennahme von Bargeld erlaubt, soweit von dem Empfänger der Bargeldzahlung der Betrag unverzüglich auf ein Bankkonto der Gesellschaft eingezahlt wird. Der Erhalt des Bargelds ist zu quittieren und die Einzahlung auf das Bankkonto entsprechend zu dokumentieren. Die Unterlagen sind anschließend unverzüglich an die Buchhaltung zur Sicherstellung einer zeitnahen Kontoabstimmung zu senden. Die Entgegennahme von Bargeld ist in allen sonstigen Fällen untersagt. Insofern sind alle wesentlichen Geschäftsvorfälle im üblichen Rahmen der Rechnungsstellung und sich anschließenden bargeldlosen, kontogebundenen Zahlungsverkehrs abzuwickeln. Auch dies ist ein Ausfluss des Gebots der Fairness unter Wahrung von Integrität und Transparenz. Transactions where it is used are of a common organisational nature occurring in daily life (e.g. cash payment for taxi rides and public transport usage). If a customer insists on a cash payment for the purpose of providing rental deposits (pursuant to Art. 551 para. 2(1) of the BGB [German Civil Code]), it is allowed provided that the recipient of the cash payment immediately deposits the amount in a company bank account. All cash receipts must be acknowledged in writing and their payment into a bank account documented accordingly. Documentation must be sent immediately to the accounting department to ensure timely account reconciliation. The acceptance of cash is in all other cases prohibited. To this extent, all major business transactions must be processed within the scope of customary accounting standards and terminate in cashless, account-based payments. This, too, is a product of the fairness imperative in preserving integrity and transparency Umgang mit Interessenkonflikten Ganz im Sinne der unternehmerischen Verantwortung und der gegenseitigen Fairness müssen Nebentätigkeiten sowie Beteiligungen an Konkurrenten wie auch an Geschäftspartnern offengelegt und schriftlich durch die Geschäftsführung genehmigt werden. Dies soll zur Vermeidung von Situationen beitragen, welche zum Konflikt zwischen den persönlichen Interessen des einzelnen Mitarbeiters und den Interessen des Unternehmens führen könnten. Für alle Mitarbeiter gilt: Es dürfen weder Bestechungsgelder noch andere gesetzeswidrige Zahlungen und Zuwendungen angeboten, geleistet oder angenommen werden Dealing with conflicts of interest True to the spirit of corporate responsibility and mutual fairness, any work outside the company and interests in competitors and/or business partners must be declared in writing and approved by the management. This is designed to avoid situations leading to conflicts between the personal interests of the individual employee and the interests of the company. This applies to all employees: neither bribes nor other illegal payments and benefits may be offered, provided or accepted. 19

11 VerhaltenSstandards Standards of good practice 2.11 Grundsätze ordnungsgemäßer und lauterer Geschäftsführung der Immobilienwirtschaft ( 10 Gebote ) Die 10 Gebote der Initiative Corporate Governance der deutschen Immobilienwirtschaft e.v. sind für Vivico, ihre Tochtergesellschaften und auch für die mit Dienstleistungen beauftragten Gesellschaften (z.b. im Bereich Asset-Management) verbindlich. Sie sind diesem Handbuch als Anlage beigefügt. Die Einrichtung eines konzernweiten Risikomanagementsystems und die kontinuierliche Bewertung unseres Immobilienvermögens durch interne und externe Stellen, verbunden mit einer quartalsweisen Berichterstattung über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, sichern eine zeitnahe und umfassende Information unserer Stakeholder. So berücksichtigen wir die Interessen der Anleger in unserem täglichen Handeln durch konsequente Ausrichtung auf den Unternehmenswert. Interessenkonflikte, die zwischen Mitarbeitern, Mitgliedern der Leitungs- und Aufsichtsgremien einerseits und Vivico andererseits bestehen oder bestehen könnten, werden durch geeignete Regeln wie z.b. Vergabe- und Anti-Korruptionsrichtlinie vermieden oder offengelegt. Das Geschäftsmodell und die Organisationsstruktur von Vivico werden fortlaufend den Markterfordernissen angepasst und übersichtlich dargestellt The principles of orderly and honest business management in the real estate industry ( Ten Golden Rules ) The Ten Golden Rules of the Corporate Governance Initiative of Deutsche Immobilienwirtschaft e.v. are binding on Vivico, its subsidiaries and on companies providing services to it (for example in asset management). They are included at the back of this guide. The establishment of a Group-wide risk management system and the continual valuation of our real-estate portfolio both internally and externally, coupled with quarterly reporting on assets and financial and earnings situation, ensures that stakeholders are informed in a timely and comprehensive manner. In this way our daily actions take into account the interests of investors through consistent alignment with the company s value as a going concern. Conflicts of interest arising, or that could arise, on the one hand between employees, members of the management and supervisory committees and Vivico on the other, are avoided or exposed through the application of suitable regulation, such as those relating to awarding of contracts and anti-corruption guidelines. Vivico s business model and organisational structure are constantly adapted to market requirements and are transparent in their design. 22

12 3 Verbindlichkeit binding Force Verbindlichkeit Binding Force Die Verhaltensstandards werden den Mitarbeitern durch Leitlinien und Verhaltensrichtlinien vorgegeben, sodass sie eine Orientierung und Hilfe für das tägliche geschäftliche Handeln der Mitarbeiter und Partner des Unternehmens darstellen. 3.1 Compliance Management Employees are set standards of conduct through guidelines and rules of behaviour as orientation and help for both them and the company s partners in conducting their daily business. 3.1 Compliance management Hauses abweichen, erfolgt eine entsprechende Information an die Geschäftsführung. Entsprechende Prüfungen sind auch Bestandteil von Due Diligence Prüfungen bei Ankaufsprozessen. Gegebenenfalls nehmen wir Compliance-Klauseln und Garantien in einen Kaufvertrag auf. Eine weitere Vertiefung von Geschäftsbeziehungen mit Geschäftspartnern, die die hier beschriebenen Standards nicht leben, erfolgt nicht ohne Genehmigung der Geschäftsführung. to a great degree from the company s own standards. These checks are also elements of the due diligence process in purchasing. Where necessary, we incorporate compliance clauses and guarantees in purchase agreements. Furtherance of business relationships with partners who do not practise the standards described here requires management approval. Die folgenden Abschnitte definieren, wie wir die Aussagen der Grundwerteerklärung für alle Vivico Mitarbeiter und für unsere Geschäftspartner verbindlich machen und halten wollen Compliance Erklärung Die Mitglieder der Geschäftsführung und die Mitarbeiter von Vivico verpflichten sich auf die Legalität ihres unternehmerischen Handelns sowie die Einhaltung der Werte und der Verhaltensstandards von Vivico. Hierzu werden von allen Mitarbeitern entsprechende Erklärungen verbindlich unterschrieben, die Bestandteil der Arbeitsverträge sind. The following sections define how we seek to make our core values binding and in force for all Vivico employees and business partners Compliance declaration The management and employees of Vivico are obliged to ensure their business actions are legal, and that they comply with Vivico s values and standards of conduct. All employees sign binding declarations to this effect as part of their work contracts Lieferanten-Compliance und Compliance Verpflichtung Dritter Wir werden bei der Zusammenarbeit darauf achten, dass Geschäftspartner sich in der Beziehung zu uns an unsere Verhaltensstandards halten oder eigene Standards implementiert haben, die unseren Standards weitestgehend entsprechen. Bei wesentlichen Geschäftsbeziehungen bestehen wir vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit auf die Unterzeichnung der Compliance Erklärung für Dritte, die jeweils Vertragsbestandteil wird. Sie hat Gültigkeit für alle weiteren vertraglichen Regelungen mit dem jeweiligen Geschäftspartner Umgang mit Geschenken und Einladungen Supplier and third-party obligations In our dealings with business partners, we ensure that they keep to our standards of conduct or have implemented their own standards that accord with ours. In cases of major business relationships, we insist that the Compliance declaration for third parties is signed and included as part of the contract. It applies to all further contractual clauses with each business partner Dealing with gifts and invitations Compliance Prüfung für Dritte In Abhängigkeit von der (auch finanziellen) Größe und damit dem Risiko des Geschäftsvorhabens binden wir unsere Geschäftspartner in Präventionsmaßnahmen ein ( Third- Party-Compliance ). Werden im Umgang mit Geschäftspartnern Situationen erkennbar, die wesentlich von den Standards des eigenen Third-party compliance Depending on the (not least financial) magnitude and attendant risks of business projects, we incorporate our business partners into preventive measures as part of third-party compliance. This involves management being informed if situations in dealing with business partners are identified as diverging Die Annahme von Geschenken ist untersagt ( zero tolerance ). Geschenke, die das Unternehmen erreichen, werden vom Mitarbeiter zurückgesandt. Dazu hat Vivico standardisierte Schreiben vorbereitet, die unsere Geschäftspartner entsprechend informieren und den zurückgesandten Geschenken beigefügt werden. Einladungen zu Geschäftsessen können im üblichen Rahmen angenommen werden, sind aber umgehend an den Compliance-Beauftragten zu melden und werden in die Hygieneliste aufgenommen. Gifts may not be accepted (zero tolerance). Gifts arriving at the company are returned by employees. A standard covering letter is enclosed with the returned gift that informs our business partners accordingly. While invitations to business lunches can as a rule be accepted, the Compliance Officer must be informed and details added to the watch list. In the event of repeated business contacts, the number and extent of such business lunches should be reduced to an appropriate level; the number of received and accepted invitations correspondingly

13 Verbindlichkeit Binding Force Verbindlichkeit Binding Force Bei länger andauernden Geschäftskontakten sind die Anzahl und der Umfang der Geschäftsessen auf ein angemessenes Maß zu reduzieren; die Anzahl der erhaltenen und getätigten Einladungen sollten sich entsprechen. Voraussetzung für die Abrechnung von Einladungen zu Geschäftsessen, die unsere Mitarbeiter tätigen, sind genehmigte Budgetmittel. Die steuerrechtlich notwendigen Angaben sind vollständig zu erfüllen Sanktionen bei Compliance-Verstößen Verstöße gegen arbeitsvertragliche Regelungen, die Verpflichtung zur Vertraulichkeit oder sonstige Compliance- Verstöße werden arbeitsrechtlich geahndet. Dies gilt insbesondere auch für Verstöße gegen Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und des Insiderrechts, kodifiziert im Anlegerschutzverbesserungsgesetz (AnSVG) und anderen kapitalmarktrechtlichen Vorschriften. 3.2 Corporate Social Responsibility (CSR)-Management Vivico ist als Unternehmen der Immobilienwirtschaft mit einer Vielzahl von Menschen in Kontakt. Die Beachtung von Sozialstandards sowohl gegenüber unseren Mitarbeitern als auch allen externen Geschäftspartnern des Unternehmens ist daher von hoher Bedeutung Beachtung von Menschenrechten Wir achten alle eigenen Mitarbeiter und die der Partner unseres Unternehmens in gleicher Weise. Eine Diskriminierung aufgrund von Alter, Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Behinderung, sexueller Orientierung, Nationalität oder Religionszugehörigkeit verbietet sich uns. Bereits heute leben wir Expenses for business lunches provided by our employees are part of the approved budget. Statutory tax details must be provided in their entirety Sanctions in the event of compliance infringements Infringement of the employment contract, the obligation to confidentiality and other compliance violations will be penalised under industrial legislation. This applies in particular to infringements against the Wertpapierhandelsgesetz (WpHG Securities Trading Act), the law on insider trading codified in the Anlegerschutzverbesserungsgesetz (AnSVG Investors Protection Improvement Act) and other regulations governing the capital markets. 3.2 Corporate Social Responsibility (CSR) management Vivico, a real-estate company, comes into contact with a great many people. Respecting social standards, both towards our employees and all the company s external business partners, is thus accorded high importance Respect for human rights We respect all our employees and our company s partners in equal measure. We forbid discrimination based on age, sex, origin, skin colour, disability, sexual orientation, nationality or religious affiliation. We successfully practise these principles in conformity with the Diversity Charta, an initiative of the German government, which we cofounded. erfolgreich nach diesen Grundsätzen, in Anlehnung an die Charta der Vielfalt, einer Initiative der Bundesregierung, deren Gründungsmitglied wir sind Beachtung von Sozialstandards bei Auftragnehmern Bei Baudienstleistungen in Projektentwicklungen verpflichten wir unsere Auftragnehmer auf die Einhaltung gesetzlicher Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, zur Arbeitsstätten-Regelungen, zu Arbeitszeitregelungen und tarifvertraglichen Vereinbarungen Beachtung von Umweltstandards Umweltstandards einzuhalten oder wo möglich und langfristig wirtschaftlich sogar zu übertreffen hat bei Vivico hohe Bedeutung. Begründet ist dies in unserer Ausrichtung auf nachhaltiges Wirtschaften, die Erhaltung langfristiger Kundenbeziehungen und stabiles Wachstum. Unsere Quartiersentwicklungen setzen in ihrer ökologischen Ausgestaltung Maßstäbe hinsichtlich Energieeffizienz und Umgang mit wertvollen Ressourcen CSR-Aktivitäten an den Standorten An vielen Standorten fördern wir soziale Projekte. In unseren Stadtquartieren, die durch Mischnutzung gekennzeichnet sind, fördern wir den Austausch der Mieter und Eigentümer unserer Immobilien durch vielfältige Aktivitäten. Vivico versucht, durch flexible Arbeitszeitgestaltung ihren Mitarbeitern eine Verbindung von Familie und Beruf zu ermöglichen Contractors observance of social standards We require that contractors carrying out construction work as part of project developments comply with statutory regulations governing health and safety at work, rules regarding workplace and working time, and tariff agreements Observance of environmental standards Compliance with environmental standards, and wherever possible economically and sustainably exceeding them, is given great importance at Vivico. This is founded in our focus on sustainable business, the retention of long-standing customer relations and stable growth. Our neighbourhood developments set very high ecological standards with regard to energy efficiency and the use of precious resources CSR activities at the locations We sponsor social projects at many locations. In our neighbourhoods, which are characterised by their mix of uses, we encourage dialogue between tenants and owners of our properties through an great many activities. By allowing its employees to organise their own working time, Vivico makes every effort in helping them to reconcile their family and professional lives

14 Verbindlichkeit Binding Force Stakeholder Dialoge Im Rahmen unserer Projektarbeiten sind wir im ständigen Austausch mit unseren Partnern. Die Kommunikation mit dem Führungspersonal unserer Muttergesellschaft ist durch regelmäßige Sitzungen sichergestellt. Die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt erfolgt über die Gremien und den Bereich Investor Relations und Unternehmenskommunikation unserer Muttergesellschaft Stakeholder dialogues As part of our project work, we are in constant dialogue with our partners. Communication with the management of our parent company is ensured through regular meetings. Communication with the capital market is via committees and Investor Relations and Corporate Communications divisions of our parent company. Version 23. Juni 2010 Version 23 June

15 VIVICO REAL ESTATE GMBH Zentrale Hedderichstraße Frankfurt/Main P F

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Vision and Values. Code of Teamwork and Leadership

Vision and Values. Code of Teamwork and Leadership Vision and Values Code of Teamwork and Leadership Leitlinien der Zusammenarbeit und Führung Unsere Vision und Werte bilden die Orientierungsgrundlage für unser Verhalten und Handeln im Unternehmen. Einheitliche

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Investors in People Best Practise in England Yvette Etcell LLB Business Development & HR Gavin Jones Ltd., UK Osnabrücker Baubetriebstage 2012 Die Seminarunterlagen

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Cluster policies (in Europe)

Cluster policies (in Europe) Cluster policies (in Europe) Udo Broll, Technische Universität Dresden, Germany Antonio Roldán-Ponce, Universidad Autónoma de Madrid, Spain & Technische Universität Dresden, Germany 2 Cluster and global

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL https://escience.aip.de/ak-forschungsdaten H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL 20.01.2015 / Forschungsdaten - DataCite Workshop 1 AK Forschungsdaten der WGL 2009 gegründet - Arbeit für die

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

Security Planning Basics

Security Planning Basics Einführung in die Wirtschaftsinformatik VO WS 2009/2010 Security Planning Basics Gerald.Quirchmayr@univie.ac.at Textbook used as basis for these slides and recommended as reading: Whitman, M. E. & Mattord,

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Das globale Kommunikationsnetzwerk der BASF Kommunikation mit der Autobranche Ulrich Nies BASF Aktiengesellschaft 1 Living The Brand BASF The Chemical Company

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Michel Huissoud Lic.iur, CISA, CIA 5. November 2012 - ISACA/SVIR-Fachtagung - Zürich Überwachung Continuous Monitoring Continuous

Mehr

Seminar in Requirements Engineering

Seminar in Requirements Engineering Seminar in Requirements Engineering Vorbesprechung Frühjahrssemester 2010 22. Februar 2010 Prof. Dr. Martin Glinz Dr. Samuel Fricker Eya Ben Charrada Inhalt und Lernziele Software Produktmanagement Ziele,

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Verantwortung und Ethik in der Informatik

Verantwortung und Ethik in der Informatik Verantwortung und Ethik in der Informatik - Ethische Kodizes internationaler Informatikerverbände Michael Fuchs Ablauf DGI Fakten Codex ACM Fakten Codex VDI Vergleich von GI und DGI Eigene Meinung Michael

Mehr

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen EUR/01/C/F/RF-84801 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

The journey to "Friendly Work Space" label certification

The journey to Friendly Work Space label certification Philias CSR Day The journey to "Friendly Work Space" label certification Patric Eisele, HR Operations 1 Contents Manor: facts & figures Manor and its commitment to workplace health management (WHM) - History

Mehr

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin Notarial Services from our office in Berlin Unsere Anwaltsnotare in Berlin betreuen deutsche und ausländische Klienten mit dem Fokus auf Gesellschaftsrecht

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Management und Mathematik Inside SAP Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Agenda Prolog: Die SAP Story Über SAP Über Produkte für Kunden Über Menschen Über mich Epilog: Management

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

AFC Public Services GmbH

AFC Public Services GmbH Abstract: Evaluierung des Deutschen Lebensmittelbuches (DLMB) und der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission () Az.: 123-02.05-20.0268/13-II-E Projektlaufzeit: 17.03.2014 bis 17.12.2014 Im Auftrag der Bundesanstalt

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Information about how to run a practice firm in vocational schools in Baden-Wuerttemberg

Information about how to run a practice firm in vocational schools in Baden-Wuerttemberg Information about how to run a practice firm in vocational schools in Baden-Wuerttemberg Institute for Educational Development Practice firm: Kyek/Hein www.ls-bw.de/beruf/projektg/uefa Contents General

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna Open Source Legal Dos, Don ts and Maybes openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna 1 2 3 A Case + vs cooperation since 2003 lawsuit initiated 2008 for violation of i.a. GPL

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014

Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014 Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014 Beratung Business Analytics Software Entwicklung Datenmanagement AGENDA Der Kreislauf für die Betrugserkennung

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

ITIL V3. Service Mehrwert für den Kunden. Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert. SolveDirect Service Management

ITIL V3. Service Mehrwert für den Kunden. Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert. SolveDirect Service Management ITIL V3 Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert SolveDirect Service Management martin.pscheidl@solvedirect.com Service Mehrwert für den Kunden mit Unterstützung von 1 Wie Service für den Kunden

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems

Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Vorgehensweise zur Auswahl eines ERP-Systems Inhalt Was ist ein ERP-System? Recherche ERP-Systemanbieter Erstellung Kriterienkatalog For Example: Criteria required for ERP system Durchführung der ersten

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Vattenfall Europe Power Management. June 2015

Vattenfall Europe Power Management. June 2015 Vattenfall Europe Power Management June 2015 1 Vattenfall Europe Power Management June 2015 Vattenfall Europe Power Management GmbH Facts & Figures Traded volumes: ~ 370 TWh Strom ~ 26 TWh Gas ~ 2200 kt

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Neuerungen und Anpassungen rund um ISO/IEC 27001:2013

Neuerungen und Anpassungen rund um ISO/IEC 27001:2013 Neuerungen und Anpassungen rund um ISO/IEC 27001:2013 Erfahrungsbericht eines Auditors Uwe Rühl 1 Uwe Rühl Kurz zu meiner Person Externer Client Manager (Lead Auditor) für ISO/IEC 27001, ISO 22301 und

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice WM-Forum Luxemburg Mittwoch, 26. Oktober 2011 Speakers/Referenten Evelyne Christiaens, Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI) Alexander Fischer, Association of the Luxembourg Fund Industry

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Hamburg 17. / 18. Juni 2013 2 Informationen Informationen 4 Informationen Verfügbarkeit Backup Disaster Recovery 5 Schutz vor Angriffen Abwehr Informationen

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management 3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management Agenda Einführung Operationales Verrechnungspreis- Management Was bedeutet BEPS für Unternehmen?

Mehr

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information)

GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) GIPS-TAG 2015 Supplemental Information (Ergänzende Information) Herbert Jobelius DPG Deutsche Performancemessungs-Gesellschaft für Wertpapierportfolios mbh Supplemental Information 1. Supplemental Information

Mehr