Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe"

Transkript

1 Einführung Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe Recherche von, und Alliance Sud September 2013 Im Zuge der Finanzkrise von 2007 und 2008 sind die Preise für Agrarrohstoffe auf den globalen Märkten förmlich explodiert. Die Preisspitzen für Mais, Reis, Weizen und Öl haben massgeblich dazu beigetragen, die Zahl der Hungernden in den Entwicklungsländern von 850 Millionen auf über eine Milliarde ansteigen zu lassen. Nach einem starken Preisverfall Ende 2008 schnellten die Preise Anfang 2010 erneut hoch. Dadurch wurden laut der Weltbank 44 Millionen Menschen zusätzlich in die Armut getrieben. Innerhalb nur eines Jahres stiegen alleine die Getreidepreise laut der Uno-Welternährungsorganisation (FAO) um 70 Prozent an. Heute sind die Preise von Reis, Mais und Weizen durchschnittlich zweieinhalb Mal höher als noch vor zehn Jahren. In Ländern des Südens wendet ein Haushalt zwischen 50 und 90 Prozent des Einkommens für Nahrungsmittel auf (in Ländern des Nordens beträgt der Anteil lediglich 10 bis 20 Prozent). Der Anstieg von Lebensmittelpreisen wird damit zur absoluten Existenzfrage. Gerade für Kleinkinder hat Unter- oder Mangelernährung ein Leben lang Folgen: Selbst wenn der Mangel nur eine kurze Zeit dauert, führen Folgeschäden lebenslang zu gravierenden Beeinträchtigungen Seit 2008 wird in Politik und Wirtschaft eine intensive Debatte über die Gründe für die Preisschwankungen geführt. Dabei argumentieren insbesondere die Vertreter/innen der Finanzbranche, dass alle Schwankungen über Fundamentaldaten wie z.b. Bevölkerungswachstum, Erhöhung des Erdölpreises, die Bewegungen des Dollarkurses, die Veränderungen der klimatischen Verhältnisse und die Entwicklung von Agrotreibstoffen erklärbar ist. Inzwischen häufen sich jedoch die Fakten, dass ein wichtiger Teil der Antwort bei Banken und anderen Finanzakteuren zu suchen ist. Als Folge der geplatzten Internetblase und der Finanzkrise hat die Finanzbranche Zuflucht im Warentermingeschäft mit Agrarrohstoffen gesucht. Nebst den physischen Käufer/innen und Verkäufer/innen drängten somit immer mehr Akteure auf den Agrarmarkt, die versuchten, durch Wetten auf künftigen Preisschwankungen Profit zu erzielen und damit ihre Renditen zu sichern. Die so genannte Finanzialisierung der Rohstoffmärkte hat diese aus dem Gleichgewicht gebracht. Auch in der Schweiz bieten verschiedene Banken Investmentfonds an, bei denen mindestens ein Teil des Kapitals in Agrarrohstoffen angelegt ist. Die Untersuchung listet die Investmentfonds von zehn Schweizer Banken auf, die direkt oder indirekt in Derivate (Futures) auf Agrarrohstoffe investieren.

2 Methodologie Alle in der Untersuchung aufgeführten Banken haben ihren Hauptsitz in der Schweiz. Sie lassen sich in drei Gruppen unterteilen Universalbanken : Credit Suisse AG, UBS AG, Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, PostFinance AG, Bank Coop AG und Migros Bank AG Privatbanken: Bank J. Safra Sarasin AG, Bank Julius Bär & Co. AG, Pictet & Cie Group SCA, Vontobel Holding AG, Lombard Odier & Cie Kantonalbanken : Waadtländer Kantonalbank, Zürcher Kantonalbank, Swisscanto Holding AG (Asset Manager der 24 Kantonalbanken) Als Grundlage für die Untersuchung wurden die Fact Sheets der jeweiligen Finanzprodukte sowie die Jahresberichte der Banken analysiert. Die Fact Sheets geben rasch ändernde Werte wieder. Sie variieren aufgrund von Marktentwicklungen oder von Investitionsentscheiden grosser Fonds. Aus diesem Grund wurden jeweils die Daten der analysierten Fact Sheets angegeben (zwischen März und Juli 2013). Verschiedene aufgeführte Banken sind international tätig, einige der aufgeführten Fonds sind auch ausserhalb der Schweiz handelbar. Die Schätzung, wie viel Geld Schweizer Banken in Agrarrohstoffe investiert haben, basiert auf den Angaben zur Zusammensetzung der Fonds in den Fact Sheets. Wurde bei einem Investmentfonds beispielsweise angegeben, dass 20 Prozent in Agrarrohstoffen (dazu gehören Mais, Reis, Weizen, Soja sowie Kaffee, Kakao, Zucker, Vieh, Baumwolle etc.) angelegt sind, gingen wir davon aus, dass dies 20 Prozent des Finanzvolumens des Fonds entspricht 1. Um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten und um das gesamte Finanzvolumen zu berechnen, wurden sämtliche Fonds in CHF umgerechnet 2. Zusammenfassung In diesem Papier werden die Investmentfonds 3 mit Rohstoff-Anteilen von vierzehn Schweizer Finanzinstituten analysiert. Insgesamt beträgt das Finanzvolumen der Rohstofffonds über 10 Milliarden CHF, wobei vier Banken keine entsprechenden Investmentfonds anbieten. 4 Betrachtet man die Verteilung auf die verschiedenen Rohstoff-Sektoren (Metalle, Agrarrohstoffe, 1 Es ist wichtig, an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass das angelegte Geld in Termingeschäfte investiert wird: Bei einem Fonds von 500 Millionen Franken erwirbt der Manager Futures, deren nomineller Wert auch 500 Millionen Franken beträgt. Dafür muss er jedoch nicht die gesamte Anlagesumme aufwenden, sondern nur das Geld, das die Börse als Sicherheitsleistung (Margin) für mögliche Preisschwankungen (zwischen 10 und 20 % des Gesamtvolumens) fordert. Den Rest des Geldes parkieren die Fondsmanager in sicheren, kurz laufenden Staatsanleihen um potenzielle Verluste abzusichern (Quelle : Foodwatch (2011) : Die Hungermacher, Seite 29). 2 Wechselkurse aufgerundet vom 28.Juni 2013 (Daten von Reuters) : USD/CHF : 0.94 ; EUR/CHF: 1.23 ; AUD /CHF: Rohstoff-Investmentfonds sind kollektive Geldanlagen in einen Korb voller Rohstoffe wie Metalle, Öl, Energie und Nahrungsmittel. 4 Raiffeisen Schweiz Genossenschaft, PostFinance AG, Bank Coop AG und Migros Bank AG.

3 Energie), machen Agrarrohstoffe rund 3.6 Milliarden CHF aus womit also rund 1.1 Milliarden Schweizer Franken direkt in Grundnahrungsmittel investiert werden. Die Credit Suisse AG ist mit einem Investitionsvolumen von rund 7 Milliarden CHF in Rohstoffen und rund 2.4 Milliarden CHF im Agrarsektor bei weitem der wichtigste Schweizer Akteur auf dem Markt der Nahrungsmittelspekulant/innen. Die Banken UBS AG und die Bank J. Safra Sarasin AG folgen auf Rang zwei mit Agrar-Investitionen von rund 340 Millionen CHF pro Bank. Banken Wert der Fonds Anteil Agrarrohstoffe 5 (Mio CHF) (Mio CHF) Credit Suisse AG Bank J. Safra Sarasin AG UBS AG Vontobel Holding AG Bank Julius Bär & Co. AG Pictet & Cie Group SCA Waadtländer Kantonalbank Zürcher Kantonalbank Swisscanto Holding AG Lombard Odier & Cie TOTAL Darunter fallen Weizen, Mais, Reis, Zucker, Soja, Kakao, Kaffee, Baumwolle, Vieh etc.

4 Credit Suisse AG 1. CS Commodity Fund Plus (CH) 6 Dieser Fonds setzt sich aus Teilen in CHF und USD zusammen. Ziel des Fonds ist es, den S&P Goldman Sachs Commodity Index abzubilden. 1.1 CS Commodity Fund Plus (CH) Sfr Verwaltetes Vermögen : CHF 24.7 Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (13.9%) : CHF 3.4 Mio Anteil Getreide (8.0%) 7 : CHF 2.0 Mio 1.2 CS Commodity Fund Plus (CH) USD Verwaltetes Vermögen: USD 8.4 Mio (CHF 7.9 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (13.9%) : CHF 1.1 Mio Anteil Getreide (8.0%) 8 : CHF 0.6 Mio 2. CS Fund Commodity Index Plus 9 Ziel des Fonds ist es, durch Anlagen in unterschiedlichen Derivaten den Dow Jones UBS Commodity Index so genau wie möglich auszubilden. Zudem ist der Fonds bestrebt, Renditesteigerungen durch das aktive Verwalten dieser Derivate zu erzielen. 2.1 CS Fund (Lux) Commodity Index Plus (Sfr) Verwaltetes Vermögen: CHF Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.8%) : CHF 73.7 Mio Anteil Getreide (11.3%) 10 : CHF 23.3 Mio 2.2 CS Fund (Lux) Commodity Index Plus (USD) und R EUR Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (36.5%) : CHF Mio Anteil Getreide (11.3%) 11 : CHF 48.7 Mio 6 Fact sheet CS Commodity Fund Plus (CH USD) vom 28.Juni und 7 Anteil gemäss S&P, S&P GSCI Commodity Indices, Standard & Poor s, November Anteil gemäss S&P, S&P GSCI Commodity Indices, Standard & Poor s, November Facts sheet CS Fund Commodity Index Plus (CHF, USD und R EUR) vom 28.Juni und 10 Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November 2011

5 3. CS SICAV One (Lux) CommodityAllocation 12 Ziel des Fonds ist es, mit weltweit diversifizierten Anlagen in Instrumente mit Rohstoffbezug langfristig die höchstmögliche Rendite zu erzielen. Referenz ist der Dow Jones-UBS Commodity Index. Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.2%) : CHF Mio Anteil Getreide (11.3%) 13 : CHF 95.3 Mio 4. Credit Suisse Commodity Return Strategy Fund 14 Dieser Fonds wird durch Credit Suisse Asset Management, LLG verwaltet. Referenz dieses Fonds ist der Dow Jones UBS Commodity Index. Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.8%) : CHF Mio Anteil Getreide (10.9%): CHF Mio 5. Credit Suisse Commodity ACCES Strategy Fund 15 Dieser Fonds wird durch Credit Suisse Asset Management, LLG verwaltet. Referenz dieses Fonds ist die Credit Suisse Commoditiy Benchmark Total Return. Verwaltetes Vermögen: USD 22.3 Mio (CHF 20.9 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (23.6%) : CHF 4.9 Mio Anteil Getreide (17.9%): CHF 3.8 Mio 11 Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet CS SICAV One (Lux) CommodityAllocation vom 28.Juni und 13 Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet Credit Suisse Commodity Return Strategy vom 30.Juni Fact sheet Credit Suisse Commodity ACCES Strategy Fund vom 30.Juni

6 6. Credit Suisse Trust Commodity Return Strategy Portfolio 16 Dieser Fonds wird durch Credit Suisse Asset Management, LLG verwaltet. Referenz dieses Fonds ist der Dow Jones UBS Commodity Index. Verwaltetes Vermögen: USD 79.1 Mio (CHF 74.3 (Juli 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.6%) 17 : CHF 25.0 Mio Anteil Getreide (11.3%) 18 : CHF 8.4 Mio 7. Credit Suisse Nova (Lux) Dieser Fonds wird durch Credit Suisse Asset Management, LLG verwaltet. Referenz dieses Fonds ist der Dow Jones UBS Commodity Index. 7.1 CS Nova (Lux) Commodity Plus Treasury Collateral 19 Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.8%) : CHF 52.3 Mio Anteil Getreide (11.3%) 20 : CHF 16.5 Mio 7.2 CS Nova (Lux) Commodity Plus 21 Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.8%) : CHF 42.3 Mio Anteil Getreide (11.3%) 22 : CHF 13.4 Mio 7.3 CS Nova (Lux) CS Gains Commodity Plus 23 Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.9%) : CHF 78.9 Mio Anteil Getreide (11.3%) 24 : CHF 26.3 Mio 16 Fact sheet Credit Suisse Trust Commodity Return Strategy Portfolio vom 12.Juli Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet CS Nova (Lux) Commodity Plus Treasury Collateral vom 28.Juni https://amfunds.creditsuisse.com/lu/en/individual-investor/product/fund/cs-nova-lux-commodity-plus-treasury-collateralq/lu /composition/ 20 Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet CS Nova (Lux) Commodity Plus vom 28.Juni https://amfunds.credit-suisse.com/lu/en/individualinvestor/product/fund/cs-nova-lux-commodity-plus-i/lu /composition/ 22 Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet CS Nova (Lux) CS Gains Commodity Plus vom 28.Juni https://amfunds.creditsuisse.com/lu/en/individual-investor/product/fund/cs-nova-lux-cs-gains-commodity-plus-b/lu /fundfacts/

7 8. Credit Suisse Enhanced Commodity Fund 25 Dieser Fonds ist im Angebot von Credit Suisse Investment Services Australia. Referenz des Fonds ist der Goldman Sachs Commodity Index. Verwaltetes Vermögen: AUD Mio (CHF (Mai 2013) Anteil Agrarrohstoffe (20.0%) : CHF 46.2 Mio Anteil Getreide (8.0%) 26 : CHF 18.5 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Rohstoffen (CHF Anteil gemäss Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November Fact sheet Credit Suisse Enhanced Commodity Fund vom 31.Mai https://www.creditsuisse.com/au/products/doc/may2013.pdf 26 Anteil gemäss S&P, S&P GSCI Commodity Indices, Standard & Poor s, November 2011

8 Bank J. Safra Sarasin AG 1. Sarasin Commodity Diversified 27 Dieser Fonds besteht zu Teilen aus CHF, USD und EUR. Referenz dieses Fonds ist der Dow Jones UBS Commodity Index. Der Fonds investiert in verschiedene börsengehandelte Rohstoffe, wobei die einzelnen Rohstoffe innerhalb eines Sektors gleichmässig gewichtet werden. 1.1 Sarasin Commodity Diversified P CHF Verwaltetes Vermögen: CHF Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.3%) : CHF Mio Anteil Getreide (3.7%): CHF 27.8 Mio 1.2 Sarasin Commodity Diversified (USD) Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF 96.5 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.3%) : CHF 32.1 Mio Anteil Getreide (3.7%) : CHF 3.6 Mio 1.3 Sarasin Commodity Diversified (EUR) Verwaltetes Vermögen: EUR Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.3%) : CHF 56.8 Mio Anteil Getreide (3.7%): CHF 6.3 Mio 2. Sarasin Commodity Dynamic I CHF 28 Der Fonds orientiert sich am S&P GSCI Index. Anlageziel des Fonds ist ein langfristiger Vermögenszuwachs durch Partizipation an den internationalen Rohstoffmärkten. Die Anlagen erfolgen in Swaps, Forwards und Futures-Kontrakten (long) auf Rohstoffindices und einzelne Rohstoffe sowie in Zertifikaten auf Rohstoffindices und einzelnen Rohstoffen. Verwaltetes Vermögen: CHF 52.9 Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (11.1%) : CHF 5.9 Mio Anteil Getreide (1.2%) : CHF 0.7 Mio 27 Fact sheet Sarasin Commodity - Diversified (P CHF USD EUR) vom Juni Fact sheet Sarasin Commodity Dynamic I CHF vom Juni 2013

9 Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF

10 UBS AG 1. UBS Commodity Fund 29 Dieser Fonds besteht aus drei Teilen in CHF, USD und EUR. Referenz dieses Fonds ist der Dow Jones UBS Commodity Index. 1.1 UBS Commodity (CHF) Verwaltetes Vermögen: CHF Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.7%) : CHF 50.0 Mio Anteil Getreide (16.4%): CHF 23.0 Mio 1.2 UBS Commodity (USD) Verwaltetes Vermögen: USD 80.2 Mio (CHF 75.4 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.7%) : CHF 26.9 Mio Anteil Getreide (16.4%): CHF 12.4 Mio 1.3 UBS Commodity (EUR) Verwaltetes Vermögen: EUR 36.7 Mio (CHF 45.1 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.7%) : CHF 16.1 Mio Anteil Getreide (16.4%): CHF 7.4 Mio 2. UBS «RICI» 30 Dieser Fonds besteht aus drei Teilen in CHF, USD und EUR. Referenz ist der Rogers International Commodity Index (RICI). 2.1 UBS «RICI» (CHF) Verwaltetes Vermögen: CHF 76.7 Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (34.9%) : CHF 26.8 Mio Anteil Getreide (20.0%): CHF 15.3 Mio 29 Fact sheet UBS Commodity (CHF USD EUR) vom Juni Fact sheet RICI (CHF USD EUR) vom Juni 2013

11 2.2 UBS «RICI» (USD) Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (34.9%) : CHF 53.4 Mio Anteil Getreide (20.0%): CHF 30.6 Mio 2.3 UBS «RICI» (EUR) Verwaltetes Vermögen: EUR Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (34.9%) : CHF 45.9 Mio Anteil Getreide (20.0%): CHF 26.3 Mio 3. UBS- ETF CMCI Composite (CHF EUR USD) 31 Ziel dieses Fonds ist es, den UBS Bloomberg CMCI Composite Total Return Index abzubilden. Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (32.5%) : CHF 84.7 Mio Anteil Getreide (18.1%): CHF 47.2 Mio 4. UBS- ETF DJ UBS Commodity (CHF USD EUR - GBP) 32 Ziel des ETF ist es, den Dow Jones UBS Commodity Index abzubilden. Verwaltetes Vermögen: USD 80.1 Mio (CHF 75.3 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.7%) : CHF 26.9 Mio Anteil Getreide (16.4%): CHF 12.3 Mio 5. UBS- ETF CMCI Agriculture (CHF USD EUR) 33 Ziel dieses Fonds ist es, den UBS Bloomberg CMCI Composite Total Return Index abzubilden. Verwaltetes Vermögen: USD 20.8 Mio (CHF 19.6 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (100%) : CHF 19.6 Mio Anteil Getreide (62.0%): CHF 12.1 Mio 31 Fact sheet ETF UBS- ETF CMCI Composite (CHF USD EUR) vom Juni wh.etfu.ubet&rid=9 32 Fact sheet ETF UBS- ETF DJ UBS Commodity (CHF USD EUR - GBP) vom Juni wh.etfu.ubet&rid=11 33 Fact sheet ETF UBS- ETF CMCI Agriculture (CHF USD EUR) vom Juni

12 Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF

13 Vontobel Holding AG 1. Vontobel Fund - Belvista Commodity B/C USD, H (hedged) CHF, EUR und SEK 34 Referenz ist der Dow Jones UBS Commodity Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (30.5%) : CHF Mio Anteil Getreide (14.9%): CHF 76.0 Mio 2. Vontobel Fund - Belvista Dynamic Commodity B USD, H (hedged) CHF/EUR 35 Referenz ist der Dow Jones UBS Commodity Verwaltetes Vermögen: USD 48.0 Mio (CHF 45.1 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (21.2%) : CHF 9.6 Mio Anteil Getreide (3.6%): CHF 1.6 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet Vontobel Fund Belvista Commodity (B/C USD, H hedged CHF, EUR und SEK) vom 28.Juni 2013 https://funds.vontobel.com/de/rohstofffonds/alle-anteilsklassen 35 Fact sheet Vontobel Fund Belvista Dynamic Commodity (B USD, H hedged CHF und EUR) vom 28.Juni 2013 https://funds.vontobel.com/de/rohstofffonds/alle-anteilsklassen

14 Bank Julius Bär & Co. AG 1. JB Commodity Fund 36 Dieser Fonds setzt sich zusammen aus Investitionen in CHF, USD und EUR. Referenz dieses Fonds ist der Rogers International Commodity Index, der sich aus Rohstoffen (Edelmetalle und Industriemetalle), Energie, dem Agrarsektor und Vieh zusammensetzt. 1.1 JB Commodity Fund - CHF Verwaltetes Vermögen: CHF 62.3 Mio (Mai 2013) Anteil Agrarrohstoffe (39.3%) : CHF 24.5 Mio Anteil Getreide (19.4%): CHF 12.1 Mio 1.2 JB Commodity Fund - USD Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Mai 2013) Anteil Agrarrohstoffe (39.3%) : CHF 46.1 Mio Anteil Getreide (19.4%): CHF 22.7 Mio 1.3 JB Commodity Fund - EUR Verwaltetes Vermögen: EUR 55.9 Mio (CHF 68.7 (Mai 2013) Anteil Agrarrohstoffe (39.3%) : CHF 27.0 Mio Anteil Getreide (19.4%): CHF 13.3 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet JB Commodity (CHF USD EUR) vom 31.Mai

15 Pictet & Cie Group SCA 1. PS CH-Global Commodities-P dy 37 Dieser Fonds folgt dem S&P Goldman Sachs Commodity Index. Anlageziel ist es, mit derivativen Finanzinstrumenten, Kollektivanlagevehikeln und strukturierten Produkten in Rohstoffe zu investieren. Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (19.5%) : CHF 28.0 Mio Anteil Getreide (11%): CHF 16.8 Mio 2. PS CH-Global Commodities Diversified -P dy 38 Dieser Fonds folgt dem S&P Goldman Sachs Commodity Index. Anlageziel ist, mit derivativen Finanzinstrumenten, Kollektivanlagevehikeln und strukturierten Produkten in Rohstoffe zu investieren. Verwaltetes Vermögen: USD 58.5 Mio (CHF 55.0 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (35.2%) : CHF 19.4 Mio Anteil Getreide (21.4.%): CHF 12.5 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Rohstoffen (CHF Fact sheet PS CH-Global Commodities-P dy vom 30.Juni detail&navid=nav_id_detail_overview&fundid=ch &fundname=ps(ch)-global%20commodities- P%20dy&execution=e1s2 38 Fact sheet PS CH-Global Commodities Diversified -P dy vom 30.Juni detail&navid=nav_id_detail_overview&fundid=ch &fundname=ps%20ch- Global%20Commo%20Div-P%20dy&execution=e2s2

16 Waadtländer Kantonalbank 1. BCV Diapason Commodity Fund (CHF/ EUR/USD) A 39 Dieser Fonds setzt sich aus drei Teilen in CHF/ USD und EUR zusammen. Referenz dieses Fonds ist der Diapason Commodities Index, der auf 48 verschiedenen Rohstoffen basiert. Verwaltetes Vermögen: USD Mio (CHF (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (22.4%) : CHF 48.9 Mio Anteil Getreide (6.8%) 40 : CHF 14.9 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet BCV Diapason Commodity Fund (CHF USD EUR) vom 30.Juni e_placement/fonds_matieres_premieres/bcv_diapason_commodity_fund_chf 40 Maïs, Weizen und Reis Anteil gemäss Diapason Commodities Index (http://www.diapasoncm.ch/mop/site/main.php?module=mop.website.solutionindices&selected=6)

17 Zürcher Kantonalbank 1. ZKB Rohstoff Fonds 41 Dieser Fonds setzt sich aus zwei Teilen in CHF und USD zusammen. Referenz ist der Dow Jones-UBS Commodity Index. 1.1 ZKB Rohstoff Fonds CHF Klasse A Verwaltetes Vermögen: CHF 93.0 Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.0%) : CHF 30.7 Mio Anteil Getreide (17.0%): CHF 15.8 Mio 1.2 ZKB Rohstoff Fonds USD Klasse A Verwaltetes Vermögen: USD 52.6 Mio (CHF 49.4 (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (33.0%) : CHF 16.3 Mio Anteil Getreide (17.0%): CHF 8.4 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet ZKB Rohstoff Fonds Klasse A (CHF USD) vom 28.Juni nen.html

18 Swisscanto Holding AG 1. Swisscanto (CH) Commoditiy Selection Fund A 42 Der Fonds investiert in derivative Finanzinstrumente, vorwiegend in Futures (via Swaps) und Zertifikate, denen Rohstoff-Indizes wie der Merrill Lynch Commodity Index oder der Goldman Sachs Commodity Index zugrunde liegen. Verwaltetes Vermögen: CHF Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (18.6%) : CHF 41.9 Mio Anteil Getreide (8.8%) : CHF 19.8 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet Swisscanto Commoditiy Selection Fund A (CHF), vom Juni bc9yzxrhawwtzm9uzhmvzm9uzhnryxrlz29yawvul2fsdgvybmf0axzl.fundid-331.html

19 Lombard Odier & Cie 1. Commodities Risk Parity (USD EUR CHF) 43 Verwaltetes Vermögen: CHF Mio (Juni 2013) Anteil Agrarrohstoffe (37.3%) : CHF 38.7 Mio Anteil Getreide (6.7%): CHF 7.0 Mio Zusammenfassung Verwaltetes Vermögen in Rohstoffen (CHF Anteil Agrarrohstoffe (CHF Anteil Getreide (CHF Fact sheet Commodities Risk Parity (USD EUR CHF) vom 30.Juni 2013 https://www.loim.com/fr/home/details.html?c_id=24217&h=0&country=ch&itype=p

20 Schlussfolgerungen Zehn der vierzehn analysierten Schweizer Finanzinstitute investieren in Derivate (Futures) auf Agrarrohstoffe. Die Investitionssumme beläuft sich auf über 3.6 Milliarden Schweizer Franken mehr als 1.1 Milliarden davon betreffen Grundnahrungsmittel wie Weizen, Reis und Mais. Diese Summe ist relativ konservativ berechnet, denn sie berücksichtigt weder traditionelle Fonds noch Hedgefonds, welche institutionellen Kunden (zum Beispiel Pensionskassen) und gewissen sehr wohlhabenden Kunden direkt verkauft werden. Ebenso beinhalten sie weder die internen Banktransaktionen noch die strukturierten Produkte auf Rohstoffen. Auch wurden die zahlreichen ausländischen Finanzinstitute, die einen Sitz in der Schweiz haben, nicht einbezogen. So etwa die englische Bank Schröder, deren Filiale in Zürich einen Rohstofffonds im Umfang von 3.5 Milliarden CHF führt 44. Keine Fonds mit Derivaten auf Agrarrohstoffen wurden bei der Bank Raiffeisen, Coop, Migros und bei der Postfinance gefunden. Sämtliche Schweizer Kantonalbanken bieten die Fonds der Swisscanto an. Unter den analysierten Finanzinstituten ist die Credit Suisse bei weitem der wichtigste Akteur mit Investitionen von rund 7 Milliarden Franken in Rohstoffen, davon rund 2.4 Milliarden Franken in Agrarprodukten. Der grösste Rohstoff-Anlagefonds, der Credit Suisse Commodity Return Strategy Fund, wiegt allein bereits 4.6 Milliarden Franken. Rund 35 Prozent davon sind in Agrarprodukte investiert. Auch die UBS bietet ihren Kunden verschiedene Fonds und ETFs auf Rohstoffen an, aufgeteilt auf verschiedene Währungen. Die UBS preist ihre Fonds besonders verlockend an: Dieser Fonds verschafft Anlegern mit einer einzigen Transaktion die Möglichkeit, über ein gut diversifiziertes Portfolio am Entwicklungspotenzial der Rohstoffpreise teilzuhaben. Er stellt ein effizientes Gegengewicht zu Aktien und Anleihen dar und wirkt damit wertstabilisierend 45. Julius Bär, Vontobel, Pictet, Lombard Odier und J. Safra Sarasin - fünf Banken, die sich einzig an eine Private Banking -Kundschaft richten - bieten hausgemachte Fonds an, welche Agrarrohstoffe beinhalten. Speziell zu erwähnen ist der Vontobel Fund - Belvista Dynamic Commodity, von dem mehr als ein Drittel der Aktiven in Agrarprodukte investiert wird. Die Ambitionen werden klar deklariert: Der Fonds wird aktiv verwaltet und strebt eine Überrendite zum Vergleichsindex von 6 bis 8 Prozent pro Jahr an 46. Interessant ist auch die Feststellung, dass die Investitionen in Agrarrohstoffe keineswegs den grossen Banken und den Finanzinstituten des Private Banking vorbehalten sind. Selbst die Kantonalbanken sind auf dem Markt der Nahrungsmittelspekulationen anzutreffen. Die Zürcher und Waadtländer Kantonalbanken sowie Swisscanto haben mehr als 585 Millionen Franken im Rohstoffsektor investiert, rund 140 Millionen davon im Agrarsektor. 44 Jahresbericht vom 30.September Fact sheet «UBS Commodity (CHF)» vom Juni Fact sheet «Vontobel Fund -Belvista Dynamic Commodity» vom Juni 2013

21 und haben die Rechercheergebnisse und Schlüsse auch den untersuchten Banken unterbreitet. Die UBS, Pictet & Cie, die Waadtländer Kantonalbank sowie Lombard Odier & Cie haben unsere Zahlen bestätigt. Sie beurteilen die Folgen ihrer Aktivitäten aber anders. und bleiben mit den Banken im Gespräch. Annex - Dow Jones- UBS Commodity Index 47 - Zusammensetzung Category Commodity Weight Petroleum 15.42% Gas 10.45% Oil fuel 4.38% Unleaded petrol 3.75% Energy 34.00% Copper 6.39% Aluminium 4.63% Zinc 2.34% Nickel 1.81% Base Metals 15.18% Gold 13.29% Silver 3.92% Precious Metals 17.21% Corn 7.58% soybeans 7.02% wheat 3.71% Sugar 2.87% Soybean oil 2.66% Coffee 2.32% Cotton 1.46% Agriculture 27.62% Livestock 3.77% Pork 2.22% Cattle 5.99% - S&P Goldman Sachs Commodity Index (S&P GSCI Index) 48 - Zusammensetzung Category Commodity Weight Petroleum 32.7% Brent Oil 16.7% Diesel 7.2% Oil fuel 5.4% Unleaded petrol 4.6% 47 CME Group Index Services, Dow Jones-UBS Commodity Index Fact Sheet, CME Group Index Services, November S&P, S&P GSCI Commodity Indices, Standard & Poor s, November 2011

22 Gas 2.8% Energy 69.5% Aluminium 2.2% Copper 3.3% Nickel 0.6% Zinc 0.5% Lead 0.4% Base Metals 7.0% Gold 3.3% Silver 0.5% Precious Metals 3.9% Maize 4.5% Wheat 2.8% Soybeans 2.3% Sugar 2.2% Cotton 1.3% Coffee 0.9% Kansas wheat 0.7% Cacao 0.3% Agriculture 15.0% Livestock 2.7% Pork 1.5% Heifers 0.5% Cattle 4.6%, und Alliance Sud Bern, 17. September 2013 (Datenstand: Juli 2013)

Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe

Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe Einführung Investitionen von Schweizer Banken in Agrarrohstoffe Recherche Juni 2013 von, und Alliance Sud Im Zuge der Finanzkrise von 2007 und 2008 sind die Preise für Agrarrohstoffe auf den globalen Märkten

Mehr

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio ROHSTOFFE für Ihr Portfolio September 2009 Rohstoffe für Ihr Portfolio Rohstoffe ideale Beimischung für ein diversifiziertes Portfolio Bedeutung von Rohstoffen für Investoren Die Portfoliotheorie ist die

Mehr

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Peter Bösenberg Société Générale

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Peter Bösenberg Société Générale Rohstoffe Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten Peter Bösenberg Société Générale Rohstoffe - Besonderheiten FTD (03.06.07) Das Metall ist teuer wie nie Denn der kleine Papagei ist ein Grund, warum

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Frühere Wertentwicklung und Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Frühere Wertentwicklung und Simulationen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Welt der Zertifikate von Vontobel mit der Welt der Rohstoff-Indizes von J.P. Morgan kombinieren: Mit der neuen Rohstoff-Indexfamilie erschließen Sie sich die ganze Vielfalt der Rohstoffe. Mit der Emission

Mehr

Sparplan Fondsinvest flexibler Vermögensaufbau

Sparplan Fondsinvest flexibler Vermögensaufbau Privatkunden Sparplan Fondsinvest flexibler Vermögensaufbau Vermögensaufbau in Ihrem Tempo Flexibilität vom Anfang bis zum Schluss 2 Mit dem Sparplan Fondsinvest investieren Sie individuelle Beträge in

Mehr

Privatkunden. Sparplan Fondsinvest aussichtsreich und variabel

Privatkunden. Sparplan Fondsinvest aussichtsreich und variabel Privatkunden _ Sparplan Fondsinvest aussichtsreich und variabel 1 Vermögensaufbau in Ihrem Tempo Flexibilität vom Anfang bis zum Schluss Mit dem Sparplan Fondsinvest investieren Sie individuelle Beträge

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Sarasin Commodity Dynamic Sarasin Commodity Fund (CHF)/(EUR)/(USD) Nachhaltiges Schweizer Private Banking seit 1841.

Sarasin Commodity Dynamic Sarasin Commodity Fund (CHF)/(EUR)/(USD) Nachhaltiges Schweizer Private Banking seit 1841. Clever in Rohstoffe investieren Nachhaltiges Schweizer Private Banking seit 1841. Clever in Rohstoffe investieren Clever in Rohstoffe investieren Mit den Sarasin Commodity-Fonds investieren Sie in die

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Verlag Schweizer Personalvorsorge. Demografie und Anlagestrategie

Verlag Schweizer Personalvorsorge. Demografie und Anlagestrategie Verlag Schweizer Personalvorsorge Demografie und Anlagestrategie Werner Strebel, Partner www.ppcmetrics.ch - 1 - Inhalt Asset Meltdown Volkswirtschaftliche Überlegungen zur Überalterung Demografie und

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Überblick. Mike C. Kock @ First Okeanos Consulting & Trading 2015 2 28.09.2015

Überblick. Mike C. Kock @ First Okeanos Consulting & Trading 2015 2 28.09.2015 Mike C. Kock Überblick CoT Reporte Insider Positionen und Kapitalfluss Kaufsignal Lean Hogs Märkte im Überblick Platin Crash oder normal? Saisonalität Aktien Sep Saisonalität Einzelpositionen - Sep Saisonalität

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Fondsinvest clever und flexibel

Fondsinvest clever und flexibel Fondsinvest clever und flexibel Konzept Systematisches Fondssparen durch regelmässige Einlagen Beträge von CHF 100.-- und mehr auf dem Fondsinvestkonto werden automatisch in Fonds investiert. 15 Anlagefonds

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Rohstoff-Risikoprämien: Narrengold oder Gelegenheit?

Rohstoff-Risikoprämien: Narrengold oder Gelegenheit? Picture Rohstoff-Risikoprämien: Narrengold oder Gelegenheit? Diese Präsentation richtet sich ausschliesslich an professionelle Anleger. The exclusive manager of Julius Baer Funds. Inhalt Seite 1. Zeitlose

Mehr

Optimierte Rohstoffinvestments. Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011

Optimierte Rohstoffinvestments. Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011 Optimierte Rohstoffinvestments Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011 Inhalt Rohstoffe als Assetklasse 2 Investitionsmöglichkeiten in Rohstoffe 7 Einbeziehung

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Andreas Kotula

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Andreas Kotula Rohstoffe Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten Andreas Kotula Agenda < Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten < Handelswährung < Rohstoffbörsen < Forward-Kurven < Rollvorgang < Investitionsmöglichkeiten

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 Composite Referenzwährundatum (Benchmark geändert per 01.01.2013) Eröffnung- Kurzbeschreibung der traditionellen Strategien Obligationen CHF 01/1997 Es

Mehr

Merrill Lynch Commodity Index Extra Fonds ETF AUF MERRILL LYNCH ROHSTOFFINDEX

Merrill Lynch Commodity Index Extra Fonds ETF AUF MERRILL LYNCH ROHSTOFFINDEX ETF AUF MERRILL LYNCH ROHSTOFFINDEX 1 Merrill Lynch Commodity Europe 1 Index Fund Extra Fonds (UCITS III Commodity ETF) 2 ETF auf Merrill Lynch Rohstoffindex Der Merrill Lynch Commodity Index Extra Fonds

Mehr

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten AG Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten Urs Dreier, Philipp Langeheinecke AG Zurich, Januar 2014 1 Ausgangslage Bedarf

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AC Opp Aremus Fund (F01064773) ACPI Global Funds plc Q ACPI India Fixed Income Fund (F01065826)

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht Satellitenlösungen Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Rohstoff - Aktiv ZKB Rohstoff Fonds

Mehr

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs ETCs und ETNs auf Xetra 1 Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 ETCs und ETNs auf Xetra Mit Rohstoffen lässt

Mehr

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Handbuch Februar 2014 1. INVESTMENT PHILOSOPHIE DES SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Die Investment Philosophie des Index basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, aufgrund

Mehr

Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS ML ROHSTOFF GARANT FONDS

Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS ML ROHSTOFF GARANT FONDS Die strukturierten Fonds von Merrill Lynch FONDS ML ROHSTOFF GARANT FONDS ML ROHSTOFF GARANT FONDS AUSGANGSLAGE Investoren suchen vermehrt nach Wegen, um weiterhin an steigenden Märkten zu partizipieren,

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die Rendite

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten.

Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihre persönliche Depotanalyse in Zahlen. Unsere Einschätzung in Worten. Ihr Depot im Überblick: Liquidität Währung Betrag % Sparkonto CHF 22'414 5.7% Sparkonto 2 CHF 19'261 4.9% Sparkonto 3 CHF 1'537 0.4%

Mehr

Rohstoffe Reale Werte für Ihr Portfolio. Thomas Bichler, CFA Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Raiffeisen Capital Management

Rohstoffe Reale Werte für Ihr Portfolio. Thomas Bichler, CFA Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Raiffeisen Capital Management Rohstoffe Reale Werte für Ihr Portfolio Thomas Bichler, CFA Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.h. Raiffeisen Capital Management Anlageuniversum Rohstoffe 1. Physischer Erwerb Praktisch nicht umzusetzen

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

Zertifikate. Mehrwert für IhrPortfolio. Präsentation Zertifikate - Roadshow. 14. Juli 2008

Zertifikate. Mehrwert für IhrPortfolio. Präsentation Zertifikate - Roadshow. 14. Juli 2008 Zertifikate Mehrwert für IhrPortfolio Präsentation Zertifikate - Roadshow 14. Juli 2008 Inhalt 1. Marktüberblick 3 2. Zertifikate können mehr! 7 3. Rohstoffe für Ihr Portfolio 9 4. Marktzugang mit Zertifikaten

Mehr

Nicht-traditionelle Anlagen

Nicht-traditionelle Anlagen Nicht-traditionelle Anlagen 30. März 2009 Referenzwährung CHF Art Whr Kurs Datum Höchst / Tiefst Ausschütt. Steuern Hedge Funds 001610341 SWC Alt. Div. CHF FoHF CHF 1'016.30 27.02.09 1'185.45 996.20 0.00

Mehr

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag Heinrich Eibl ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS FinanzBuch Verlag 1 Was Sie über ETFs wissen sollten 1.1 Was genau sind ETFs? Die wortwörtliche Übersetzung des Begriffs Exchange Traded Funds heißt»börslich gehandelte

Mehr

Übersicht Rohstoffprodukte

Übersicht Rohstoffprodukte Übersicht Rohstoffprodukte 08. Credit Suisse GAINS Index Zertifikat Chancen 1:1-Partizipation an der Entwicklung des Credit Suisse GAINS S&P Excess Return Index (abzüglich Kosten) Möglichkeit, mit einem

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund

ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund ZKB Silver ETF Exchange Traded Fund Termsheet Ungesichert in CHF, EUR, GBP und USD sowie Währungsgesichert (gegen USD) in CHF, EUR und GBP Mit Möglichkeit der Sachauszahlung in Silber Produktmerkmale Im

Mehr

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012

Anlegen im Zeichen der Euro-Krise Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment I Einfach I Anders Was ist sicher? Stand: April 2012 Investment- Alternativen Derzeitige Anzahl handelbarer Titel Überfordert? Produktflut und Inflation der Anlagemöglichkeiten: Umsatz/Wert

Mehr

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 23.10.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat

ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat ComStage ETF Basket Tracker Zertifikat Erläuterung und Konzept von Dekan am Robert Kennedy College (ein gemeinschaftliches Zentrum der University of Wales) Das ComStage ETF Basket Zertifikat kombiniert

Mehr

Fact-Sheet zur Nahrungsmittelspekulation

Fact-Sheet zur Nahrungsmittelspekulation Fact-Sheet zur Nahrungsmittelspekulation Die Finanzialisierung 1 der Agrarrohstoffmärkte Die Gesetzmäßigkeiten der Finanzmärkte und die Motive der Finanzakteure und Finanzinstitutionen bestimmen immer

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung, und die Zürcher Kantonalbank, als Depotbank, beabsichtigen die Fondsverträge der nachfolgend

Mehr

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI)

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI) Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen Baloise Fund Invest (BFI) Baloise Fund Invest (BFI) bietet Ihnen eine vielfältige Palette an Anlagefonds. Dazu gehören Aktien-, Obligationen-, Strategieund Garantiefonds.

Mehr

Sparplan Fondsinvest Vermögen aufbauen, flexibel bleiben. Anlegen

Sparplan Fondsinvest Vermögen aufbauen, flexibel bleiben. Anlegen Sparplan Fondsinvest Vermögen aufbauen, flexibel bleiben Anlegen 2 Vermögensaufbau in Ihrem Tempo Mit dem Sparplan Fondsinvest investieren Sie individuelle Beträge in Anlagefonds und legen damit ein solides

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

Formulare 80-98 und 60 / Formules 80-98 et 60 / Moduli 80-98 e 60 2006

Formulare 80-98 und 60 / Formules 80-98 et 60 / Moduli 80-98 e 60 2006 Altaro Global Balanced Fund 1 601 659 28.04. 3 0.90 Z AMC Professional Fund - AMC Pro Swiss Equity A 601 870 - - 0.00 - AMC Professional Fund - AMC Pro Swiss Equity B 2 298 796 - - 0.00 - AMC Professional

Mehr

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014

Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN Contracts for Difference (CFDs) Jahresvergleich 2011 2014 und Kennzahlen QIV-2014 Statistik im Auftrag des Contracts for Difference Verband e. V. München, im Januar 2015 Steinbeis

Mehr

Internationale Rohstoffmärkte:

Internationale Rohstoffmärkte: Internationale Rohstoffmärkte: Überblick und Konstruktion der wichtigsten Indizes Seminararbeit SoSe 14: F1_Finanzwirtschaft und Gesamtmärkte Datum: 19.05.2014 Maximilian Körner (Matrikelnummer: 40662)

Mehr

Überlegungen eines strategischen Investors

Überlegungen eines strategischen Investors Überlegungen eines strategischen Investors Basel, CONVITUS Sammelstiftung: 18. März 2014 Prof. Dr. Maurice Pedergnana Chefökonom / Geschäftsführender Partner, Einleitung. Beobachtungsfelder. Portfoliokontext

Mehr

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 Inhalt Vorwort 9 Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 1. Kapitel 1: Wie funktionieren ETFs? 19 1.1 ETFs sind Investmentfonds mit Besonderheiten...... 19 1.2 Was unterscheidet

Mehr

CRB Index USD. 70 72 74 76 78 80 82 84 86 88 90 92 94 96 98 00 02 04 CRB Index in USD. Quelle: Thomson Datastream

CRB Index USD. 70 72 74 76 78 80 82 84 86 88 90 92 94 96 98 00 02 04 CRB Index in USD. Quelle: Thomson Datastream 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 CRB Index USD 70 72 74 76 78 80 82 84 86 88 90 92 94 96 98 00 02 04 CRB Index in USD 340 320 300 280 260 240 220 200 180 160 Quelle: Thomson Datastream Reuters/Jefferies

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer

Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer Bewertung von Banken und Asset Managern aus der Sicht institutioneller Anleger Swiss Asset Management Monitor 2013 Ausgewählte Resultate für die befragten Studienteilnehmer Studienverantwortung: Studienbeschrieb

Mehr

Gewerbelunch 2015 Einwohnergemeinde Oberägeri

Gewerbelunch 2015 Einwohnergemeinde Oberägeri Gewerbelunch 2015 Einwohnergemeinde Oberägeri Herausforderung Tiefzinsumfeld Negativzinsen aus Sicht von Vorsorgeeinrichtungen PPCmetrics AG Dr. Luzius Neubert, CFA, Senior Investment Consultant Oberägeri,

Mehr

Umsätze im Devisen- und Derivatgeschäft

Umsätze im Devisen- und Derivatgeschäft abcdefg Sperrfrist: Mittwoch, 1. September 2010, 01:00 Uhr (MESZ) Kommunikation Postfach, CH-8022 Zürich Telefon +41 44 631 31 11 Fax +41 44 631 39 10 Zürich, 1. September 2010 Umsätze im Devisen- und

Mehr

Krisensicher in Rohstoffe investieren

Krisensicher in Rohstoffe investieren Krisensicher in Rohstoffe investieren Private Banking Kongress München 2013 Wolfgang Schrage Fonds in Feinarbeit. Seite 1 Krisensicher in Rohstoffe investieren Warum? Ertragsstark Niedrig korreliert mit

Mehr

10 Jahre Futura-Fonds ein Blick zurück

10 Jahre Futura-Fonds ein Blick zurück Futura-Jubiläumsanlass vom 8. Dezember 2011 10 Jahre Futura-Fonds ein Blick zurück 10 Jahre Futura-Fonds ein Blick zurück Raiffeisen Futura 2001 bis 2011 2001: Futura die vier Bausteine: Am 8. Juni 2001

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes und redaktionelle Änderungen

Rohstoffderivate: Umbenennung der Dow Jones-UBS-Indizes in Bloomberg-Indizes und redaktionelle Änderungen eurex clearing Rundschreiben 081/14 Datum: 25. Juni 2014 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder, Nicht-Clearing-Mitglieder und Registrierte Kunden der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Heike

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

AKB-Fondsstrategie plus EINKOMMEN

AKB-Fondsstrategie plus EINKOMMEN EINKOMMEN Diese Anlagestrategie misst der Kapitalerhaltung und einem angemessenen Ertrag höchste Priorität zu. Es stellt das konservativste unserer Anlagestrategien dar. Portfoliofonds SWC PF Income B

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN

ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN Raiffeisen Centrobank AG ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN Dezember 2014 www.rcb.at Seite 1 ROHSTOFFMÄRKTE SPOT-MÄRKTE UND FUTURES ÒÒ Spot-Märkte: Unmittelbarer Tausch von Ware gegen Geld Kosten für

Mehr

Depotreport Erstellt am 04.11.2013

Depotreport Erstellt am 04.11.2013 Erstellt für Herrn Max Mustermann Musterweg 1 59872 Meschede Deutschland Überreicht von Finanzberatung Mellin Axel Mellin Anschrift Kontakt Theodor-Storm-Str. 14 Telefon: 0291 9086437 59872 Meschede Fax:

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Daniel Niedermayer und Marcel Wagner Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Das ETF-Praxisbuch Inhalt I.Einleitung 1 2. Grundlagen 5 Der Begriff ETF 5 ETFs: Kombination zweier Welten - geschlossene

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Anlageklassen in der Übersicht Was ist ein ETP? Wozu überhaupt ETPs? ETP-Typen

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

ETCs und ETNs der Commerzbank

ETCs und ETNs der Commerzbank Besichert investieren: Mit den neuen ETCs und ETNs der Commerzbank 8 laura SChWiERZECk, JÜRGEN BaND Die Möglichkeiten für Anleger, ihr Geld anzulegen, scheinen nahezu unbegrenzt. Von klassischen Aktieninvestments

Mehr

OKTOBER 2015 SCHWERPUNKT. Klimapolitik - Chancen und Gefahren für das Portfolio

OKTOBER 2015 SCHWERPUNKT. Klimapolitik - Chancen und Gefahren für das Portfolio OKTOBER 2015 SCHWERPUNKT Klimapolitik - Chancen und Gefahren für das Portfolio Impressum SZKB 2015. Alle Rechte vorbehalten. Herausgeber: Schwyzer Kantonalbank, 6431 Schwyz Redaktionsschluss: 14. Oktober

Mehr

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015 Anlageaufteilung Währungsaufteilung VERMÖGENSÜBERSICHT IN PER 3.6.215 Liquidität Kurzfristige Anlagen Obligationen (inklusive Marchzinsen) Aktien Alternative Anlagen Rohstoffe Diverses Total Anlagen 22458

Mehr

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 ETFs für Einsteiger Indexfonds von Grund auf erklärt 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative Assetklasse: Definition, Vorteile, Risiken

Mehr