Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Erste Schritte mit dem Tablet 11. Kapitel 2: Online mit Android 41. Einleitung...7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1: Erste Schritte mit dem Tablet 11. Kapitel 2: Online mit Android 41. Einleitung...7"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung...7 Kapitel 1: Erste Schritte mit dem Tablet Der Startschuss Das Google-Konto Die Oberfläche Texte eingeben Apps selbst installieren Suchen und Finden auf dem Android Tablet Kapitel 2: Online mit Android Vernetzung Überall online mit UMTS & Co Durch das Web browsen Immer auf dem Laufenden Newsreader Soziale Netze nutzen

3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 3: Tablet für Fortgeschrittene Der Android Market und Alternativen Apps verwalten Den Speicher im Blick Android und die Sicherheit Kapitel 4: Bildung, Wissen & E-Books Der mobile Wissensspeicher E-Books Die erweiterte Realität Kapitel 5: Kommunikation Chat und Instant Messaging Kommunikation per Bild und Ton

4 Inhaltsverzeichnis Kapitel 6: Android im Büro Google Kalender Google Kontakte Aufgaben Office-Software Kapitel 7: Unterwegs mit dem Tablet Google Maps Navigation & Lokalisierung Nützliches für die Reise Android als Wetterfrosch Kapitel 8: Multimedia Fotos anfertigen und bearbeiten Videos rund um bewegte Bilder Android als ipod

5 Inhaltsverzeichnis Kapitel 9: Das Tablet als Playstation Grundlagen Geschicklichkeitsspiele Wissensspiele Sportspiele Adventurespiele Arcade Actionspiele Flash-Spiele Ein Blick in die Zukunft: OnLive Kapitel 10: Datensicherung & Synchronisierung Kontaktfreudig: Android sucht Anschluss Synchronisierung Sicherung

6 Inhaltsverzeichnis Kapitel 11: Das Tablet aufrüsten Den Speicher erweitern Extrahardware zur Eingabe nutzen Dockingstation und Co Size matters externe Monitore anschließen Kapitel 12: Tipps, Tricks & Troubleshooting Die Akkulaufzeit optimieren Rien ne va plus nichts geht mehr Android-Foren, Communitys, Websites Nur für Experten: Rooten und ROM-Wechsel Wörterbuch Stichwortverzeichnis

7 Kapitel 1 Erste Schritte mit dem Tablet 1.1 Der Startschuss Erste Inbetriebnahme Auspacken loslegen: Ganz so schnell sollten Sie bei der ersten Inbetriebnahme Ihres neuen Geräts nicht vorgehen. Die Vorbereitung für den ersten Einsatz geschieht in der Regel folgendermaßen: 1. Bauen Sie (falls nicht fest eingebaut) den Akku gemäß Betriebsanleitung in Ihr Gerät ein. 2. Optional, da nicht alle Geräte mit Mobilfunkschnittstelle ausgerüstet sind: Legen Sie die SIM-Karte Ihres Providers in Ihr Tablet ein. 3. Schieben Sie (falls vorhanden) die externe Speicherkarte in den zugehörigen Einschub. 4. Und ganz wichtig: Laden Sie den Akku voll auf. Durch die vollständige Ladung des Akkus vor der ersten Inbetriebnahme des Tablets stellen Sie sicher, dass die Akkuanzeige korrekt kalibriert wird. 4 1 SIM-Karte 3 2 MicroSD-Speicherkarte 3 Einschub für SIM- und Speicherkarte 4 integrierte Kamera 1 2 Danach kann s losgehen: Schalten Sie das Gerät nach Herstelleranweisung ein. 12

8 1.1 Der Startschuss Der Konfigurationsassistent Jeder Hersteller baut in»sein«tablet eine spezielle Routine ein, die bei der ersten Inbetriebnahme abläuft (Abbildung 1.1). Es empfiehlt sich, diese Schritte ordnungsgemäß zu durchlaufen, um das Gerät für den ersten Einsatz grob vorzukonfigurieren. Bei einem Honeycomb-Tablet sehen die ersten Schritte in der Regel folgendermaßen aus: 1. Wählen Sie zunächst die Sprache aus, in der Sie zukünftig Ihr Tablet bedienen möchten. 2. Der folgende Dialog fragt den bevorzugten Verbindungsmodus zum Internet ab. Hier können Sie sich (falls Ihr Tablet das unterstützt) entweder für das mobile Datennetz oder für WLAN entscheiden. Letzteres ist in jedem Fall möglich. Geben Sie dazu die Verbindungsdaten für Ihren WLAN-Router ein. 3. Im nächsten Dialog können Sie Ihrem Tablet die Erlaubnis erteilen, Googles Standortdienst in Anspruch zu nehmen. Durch eine Abfrage Ihrer Netzdaten kann die Position, die Sie gerade mit Ihrem Tablet einnehmen, relativ genau bestimmt werden. Noch genauer geht s mit dem integrierten GPS-Chip. Skeptische Naturen nehmen aus Datenschutzgründen Abstand von einer Aktivierung dieser Funktion. 4. Abschließend teilen Sie Ihrem Tablet noch das aktuelle Datum und die aktuelle Zeit mit. Diese kann bei bestehender Internetverbindung aber auch aus dem Netz bezogen werden. 5. Einige Hersteller fordern den Benutzer im Rahmen der Erstkonfiguration auf, die Zugangsdaten für die Google-Onlinedienste einzugeben. Sollten Sie bereits ein Google-Konto besitzen, so geben Sie Ihre Accountdaten an der entsprechenden Stelle ein. Wenn Sie noch kein Google-Konto eingerichtet haben, können Sie diesen Punkt zunächst überspringen und den Account später einrichten, vgl. Abschnitt

9 Kapitel 1 Erste Schritte mit dem Tablet 6. Im letzten Dialog erfolgt schließlich die Meldung, dass der Installationsassistent alle Schritte vollständig durchlaufen hat. Damit hätten Sie die Ersteinrichtung Ihres Tablets abgeschlossen. Sie landen schließlich auf der vom Hersteller vorkonfigurierten Tablet-Startseite (Abbildung 1.2). Abbildung 1.1: Der Android- Einrichtungsassistent nimmt Sie an die Hand und führt Sie durch die elementare Konfiguration Ihres Tablets. Abbildung 1.2: Nach der Ersteinrichtung begrüßt Sie der vom Hersteller vordefinierte Homescreen, hier der des Acer Iconia Tablets 14

10 1.2 Das Google-Konto Sollten Sie ein Tablet mit Mobilfunkfunktion besitzen, so werden Sie während der Setup-Prozedur aufgefordert, die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) der SIM-Karte einzugeben. Geben Sie die PIN ein. Diese finden Sie im Schreiben Ihres Providers oder auf der Plastikkarte, aus der Sie den SIM-Chip herausgelöst haben. 1.2 Das Google-Konto Man kann ein Android Tablet zwar auch ohne Google-Konto (engl.: account) nutzen, ob dies Sinn macht, bleibt allerdings dahingestellt: Die wesentlichen Funktionsmerkmale des Android-Betriebssystems erschließen sich nur dem Nutzer, der über einen Google-Account verfügt. Sie besitzen noch kein Konto bei Google? Dann holen wir das schnell nach und richten ein solches ein. Das können Sie bequem von Ihrem Tablet aus erledigen: Das Basiskonto einrichten 1. Begeben Sie sich mit dem Browser Ihres Tablets (zu finden auf dem Startbildschirm oder im Anwendungsmenü Apps unter Browser) auf Klicken Sie im rechten oberen Fensterbereich den Link Anmelden an. Es öffnet sich der Login-Bereich (Abbildung 1.3). Abbildung 1.3: Im Login-Bereich bei Google können Sie ein neues Konto anlegen. Sollten Sie sich schon einmal mit Ihrem Browser dort eingeloggt haben, so steht Ihnen die automatische Anmeldung zur Verfügung: Dies ist der gelb hinterlegte Bereich. 15

11 Kapitel 1 Erste Schritte mit dem Tablet 2. Folgen Sie nun dem Link Jetzt ein Konto erstellen und geben Sie im folgenden Dialog eine gültige -Adresse ein. Im Normalfall ist das Ihre -Adresse, unter der Sie ständig erreichbar sind. Definieren Sie außerdem ein Passwort für das Login bei Google und bestätigen Sie es (Abbildung 1.4). Abbildung 1.4: In wenigen Augenblicken ist ein Google-Konto eingerichtet. 16

12 Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis A Adobe Reader 144 Advanced Task Killer 82 A-GPS 151 AIM 116 Akku aufladen 12 laden 230 Album-Cover 186 Amazon Cloud Drive 187 Amazon Cloud Player 187 Amazon Kindle 95 Amazon MP3-App 186 Android Oberfläche 21 Android Antivirus 84 Android Forum 235 Android Market 20, 35, 66 AndroidPIT 72, 192 Angry Birds 197 Antivirus Free 83 Antivirus Risk Detector 84 Anwendungen 75 Anwendungen löschen 76 Anwendungen verwalten 75 Anwendungsmenü 29 APK-Datei 239 App 26 Apps 73 installieren 35 Rechte einsehen 67 Updates installieren 70 verwalten 67, 74 via Browser installieren 71 App-Schaltfläche 24 App-Verknüpfungen 27 Art Grabber 186 Astrid Aufgabenplaner 139 Astro Datei Manager 79 Audible 97 Aufgaben 137 Aufgabenliste 137 Augmented Reality 99 AVS Video Converter 178 AVS Video Editor 183 B Banking Trojaner 83 Barcode-Scanner 36 Beamer anschließen 227 bergfex/ski-app 167 Beschleunigungssensor 190 Bildbearbeitung 176 Bilder verschicken 175 Bluetooth 207 Bookmarks 55 Browser 50 Favorit 55 Lesezeichen 55 Schnellzugriff 56 C Captcha 17 Chat 114 Chrome Google Mail App 110 Circles 61 Click and Buy 20 Cloud Print 147 Cloud-Speicher 217 ColorUp 177 Community 235 Cookies 51 Coverflow 185 CSV 212 Custom ROM 242 D Dateimanager 204 Dateimanager HD 204 DB Navigator 161 DCIM 205 Desktop 23 DHCP-Server 44 Diashow 172 DicePlayer 180 Dienste 75, 76 DiskUsage Tool 78 DivX 179 Dockingstation 225 Documents To Go 140 Dolphin Browser 57, 58 Drag&Drop 27 Drittanbieter-Apps 75 DRM 94 Dropbox 143, 217 Drucken per Google Cloud Print 145 Dungeon Hunter 2 HD 196 E E-Book 94 E-Book-Reader 94 EDGE 47 EeePad 226 Einfügen 32 Elixir 2 81,

13 Stichwortverzeichnis 106 Synchronisation App 111 Export des Kalenders 210 Export von Kontakten 212 Externen Monitor anschließen 226 F Facebook 60 Lokalisierung 160 FarmVille 198 File Manager HD 79 Filezilla 207 Flash 56 Flashen 238, 242 Flash Player 56 Flash-Speicher 205 Flashspiele 198 Flugmodus 45, 231 Fotokamera 170 Fotos anfertigen 170 Friend Me for Facebook 60 Frozen Bubble 197 FTP-Server 206 Funktionsschaltflächen 24 FxCamera 177 G Galerie 172 Gameloft 192 Geburtstag Info Widget 133 Gelbe Seiten 91 Geotagging 173 Google Konto einrichten 15 Google+ 61, 176 Google-Account 15 Google Calender Sync 209 Google Checkout 18 Google Chrome 50 Google Cloud 142 Google Docs 140 offline nutzen 143 Google Goggles 37, 101 Google Guru 116 Google-Kalender 126 Synchronisierung 132 Google Kontakte 134 Google-Konto 15, 126 auf Tablet nutzen 20 synchronisieren 208 Google Labs Tools 156 Google Mail 106 Attachements 111 Konversationen 108 Label 109 Ordner 108 Webfrontend 109 Google Mail-Adresse 17 Google Maps 150, 152 3D-Gebäude 156 Layer 153, 154 Google Movie Studio 182 Google-Onlinekonto 208 Google Places 153, 154, 163 Google Reader 58 Google Street View 155 Google-Suchknopf 24 Google Talk 114 Videochat 119 VOIP nutzen 118 Google Text und Tabellen 140 Google Übersetzer 90 Google Webkalender 126 GPRS 47 GPS 13, 150, 173 aktivieren 150 Status 152 GTasks 137 H H Hard-Reset 233 Hardwaretasten 24 HDMI 25 HDMI-Anschluss 226 HDMI-Port 26 HD-Spiele 191 Hero of Sparta 196 Hintergrundbild 22 Home-Schaltfläche 29 Homescreen 23, 24, 26 Homescreen-Menü 29 Hörbücher 97 Hotelauskunft 163 HRS Hotelportal 163 HSDPA 47 Huddle 117 I ical 211 icalendar 211 Icon 26 ICQ 116 IMAP 112 Import von Kontakten 212 Instant Messaging 114 International Snooker HD 196 IP-Adresse 44 ipod 183 J Jours fixes 132 K K9-Mail 113 Kalender Widget 130 Kalender-App 129,

14 Stichwortverzeichnis Kamera-App 170 Videomodus 181 Kameraauslöser 170 Kameramenü 171 Kindle Reader 94 Kindle-Shop 96 Kontakt Verbindung herstellen 137 Kontakt-App 134 Kontakte 134 Kontakt ergänzen 136 Kopieren von Text 32 Kreditkarte 19 L Labyrinth 193 Landscape-Modus 52 Latitude 159 LEO Onlinewörterbuch 89 Let s Golf HD 195 Linux 21 Lokalisierung 159 M MAC-Adresse 45 Market Alternativen 72 Market-App 69 Mathematica 89 Math Workout 195 Maus anschließen 225 Mediathek 184 MixZing 186 Mobile Security 84 Motivanalyse mit Goggles 174 MPEG 179 MSN 116 Multitasking 80 Musicload 186 Musik-App 184 Musik aus der Cloud 186 Musik überspielen 183 MyPhone Explorer 180, 204 N Navigation-App 157 Need for Speed 197 Netzwerkzugriff 206 Nova 2 HD 196 NVIDIA Tegra 180, 193 O Öffi 161 Office-Paket 140 Office-Software 140 OnlineZeitungen 92 OnLive 199 Opera-Browser 57 Outlook 134, 209 P PagePlace 94 Papierkorb 22 PayPal 20 pdassi 72 PDF 96 PDF Reader 144 PhotoDroid 177 Photoshop Express 177 PicSay 176 PIN 15 Pinch to Zoom 53, 152 Porträt-Modus 53 PowerAmp 186 Pre-shared Key (PSK) 43 ProgDVB 178 Pure Kalender Widget 133 Push Mail 112 Q QR-Code 36, 37, 66 Quickoffice 140 Quickoffice Pro HD 143 Qype Radar 163 R Racing Moto 198 RauteMusik 187 Real Football HD 196 Regen-Alarm 165 Rich Media 96 Root Checker 240 Rooten 239 Root Explorer 79, 175, 240 Rotationssperre 25 Routenplanung 159 RSS-Feeds 58 S Schnellzugriff 26, 55 SD-Speicherkarte 179, 205, 222 Sicherung 213 SIM 46 SIM-Karte 12, 49 Skype 119 SMS Backup 214 SMS Trojaner 82 Softmaker Office 140 Soft-Reset 232 Softwaretastatur 30 Sonderzeichen 31 Space Physics 194 Speech to Text 34 Speedtest 43 Speicherbelegung 78 Speichererweiterung 222 Spiele 191 Spielsteuerung 190 Spracheingabe 34,

15 Stichwortverzeichnis SSID 42 Statussymbole 24 Stern AR 102 Stromfresser 230 Suchen 38 Suchfunktion 38 Suchwidget 38 Sudoku 101 SwiftKey 33 SwiFTP 206 Synchronisierung 208 SyncToy 184, 214 T Tabs 54 Tagesschau 93 Taskmanager 232 Tastatur 31 anschließen 224 Tastaturzeichensatz anpassen 224 Teamviewer 121 Tegra Zone-App 193 Telefonbuch 90 Terminplaner 128 Testvirus 84 Tethering 49 Text und Tabellen 141 Texteingabe 30 THD-Spiele 191 Think Free Office Mobile 140 Titanium Backup 215, 240 TripAdvisor 162 Trivial Droid 195 TuneIn Radio 187 Twitter 63 U Ubuntu One Musicstore 186 Umlaute 31 UMTS 46, 47 Update des Betriebssystems 241 Updates 70 URL 54 USB Verbindung herstellen 202 USB Debugging-Modus 202 USB-Memorystick 223 USB-Port 25 V Videoplayer 177 Videoschnitt 182 Viren 82 Virenscanner 83 VOIP 117 W Wapedia 88 WeatherPro 164 Webradio 187 Wer wird reich? 195 wetter.com 165 wetter.info 165 Widget 26, 28 WiFi Analyzer 46 WikiDroid 88 WikiMobile 88 Wikipedia 88 Wikitude Browser 99 Windfinder 166 WLAN 13 einrichten 42 WLAN-Router 42 Wolfram Alpha 89 Worldscope Webcams App 166 X XMedia Recode 178 XT9 32 Y YouTube 57 Z Zeitblöcke 128 Zeitungen 92 Zinio Reader 98 Zurück-Schaltfläche

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13 Android eine Erfolgsgeschichte... 14 Frisch ausgepackt... 14 Die Bedienelemente eines Android-Smartphones... 16 Das Android-Smartphone zum ersten Mal

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 Inhaltsverzeichnis Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 1. Sofort starten mit dem Android Smartphone 13 Android-Grundlagen Das ist dran am Smartphone 15 Android-Grundlagen So steuern Sie Ihr

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern Inhaltsverzeichnis Willk ommen, Smartphone, Den Internet-Zugang einrichten und willk ommen, Android! 11 verwalten 43 Mit dem WLAN-Netz verbinden 45 1. Sofort starten mit dem Den Speicher mit einer neuen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11. 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13. 2. Das Galaxy S5 richtig bedienen 31

Inhaltsverzeichnis. Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11. 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13. 2. Das Galaxy S5 richtig bedienen 31 Inhaltsverzeichnis Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13 Auspacken: ein Smartphone und sein Zubehör 15 Den Akku einlegen 17 Die SIM-Karte und die SD-Karte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Das Smartphone mit Android 5...9. 2. Alltag mit dem Android-5-Smartphone... 21

Inhaltsverzeichnis. 1. Das Smartphone mit Android 5...9. 2. Alltag mit dem Android-5-Smartphone... 21 1. Das Smartphone mit Android 5...9 Android was ist das?... 9 Alle Neuheiten in Android 5 Lollipop im Überblick... 10 Android 5 als Update installieren... 11 So wird das Lollipop-Update installiert...

Mehr

Transformer Prime TF201

Transformer Prime TF201 Rainer Gievers Das Praxisbuch Asus Eee Päd Transformer Prime TF201 Inhaltsverzeichnis 5 1. Inhaltsverzeichnis 2. Erster Start 10 2.1 Betriebssystem-Update auf Android 4.0 13 14 3.1 Startbildschirm (Desktop)

Mehr

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) Inhaltsverzeichnis ISBN 3-938036-53-2

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) Inhaltsverzeichnis ISBN 3-938036-53-2 Rainer Gievers Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) ISBN 3-938036-53-2 2 1. 2. Erster Start...10 2.1 Betriebssystem-Update auf Android 4.0...13 3. Grundlagen der Bedienung...14

Mehr

INFO INFO. Das S5 zum ersten Mal starten

INFO INFO. Das S5 zum ersten Mal starten Das S5 zum ersten Mal starten rechten Seite befindlichen Einschaltknopf 4 ein. Halten Sie den Knopf so lange, bis Ihnen das Smartphone mit einer kurzen Vibration bestätigt, dass es eingeschaltet ist. 4

Mehr

1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13. Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14. WLAN einrichten... 14. Google-Konto einrichten...

1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13. Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14. WLAN einrichten... 14. Google-Konto einrichten... 1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13 1.1 Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14 1.2 WLAN einrichten... 14 1.3 Google-Konto einrichten... 16 1.4 Die wichtigsten Elemente der Android-Benutzeroberfläche...

Mehr

Tablets / Smartphones mit Android

Tablets / Smartphones mit Android Merkblatt 91 Tablets / Smartphones mit Android Was ist Android? Android ist ein Betriebssystem von Google, entwickelt für Smartphones und Tablets. Aktuelle Versionen: 4.0 4.1 4.2 4.3 4.4 (neueste Version)

Mehr

Android Tablet. Dozenten: Arne Wempen

Android Tablet. Dozenten: Arne Wempen Android Tablet Dozenten: Arne Wempen Tablet n Allgemein n Bestandteile n Verbindungen n Bedienung n Grundeinstellungen n Apps Tablet Allgemein n Ein Tablet ist ein tragbarer, flacher Computer in besonders

Mehr

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 Erinnern Sie sich? 1999 Boris Becker macht Werbung für AOL ich bin drin das ist ja einfach! Fakten damals: WEB 1.0 V90-Modems Datenraten (56

Mehr

iphone 4S Giesbert Damaschke Markt +Technik ULB Darmstadt

iphone 4S Giesbert Damaschke Markt +Technik ULB Darmstadt iphone 4S Giesbert Damaschke Markt +Technik ULB Darmstadt 17533100 Inhalt Liebe Leserinnen und Leser, 10 1 Grundlagen 11 Das iphone4s stellt sich vor 12 Zubehör: Kopfhörer, Kabel und Netzteil 14 So legen

Mehr

3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren

3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren 3. Android im Business 3.2 Android-Praxis Kalender richtig synchronisieren Wer unterwegs seine Termine verwalten oder überprüfen will, hat mit Android- Smartphones und -Tablets zahlreiche Möglichkeiten

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. KnowWare

Inhaltsverzeichnis. KnowWare KnowWare Inhaltsverzeichnis Herzlichen Glückwunsch!... 4 Homescreen anpassen... 4 Hintergrundbild ändern... 5 Was kann Ihr Tablet eigentlich?... 6 Telefonieren und SMS schicken... 6 Im Internet surfen...

Mehr

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab 1. Samsung Galaxy Tablet einrichten Im ersten Schritt starten Sie Ihr aufgeladenes Samsung Galaxy Tablet (Weitere Details über die Benutzung des Gerätes entnehmen

Mehr

Über die Autorin 7. Kapitel 1 DerKindleFireHDinderÜbersicht 19

Über die Autorin 7. Kapitel 1 DerKindleFireHDinderÜbersicht 19 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 7 Einleitung 15 Warum sollten Sie dieses Buch kaufen? 15 Törichte Annahmen über den Leser 16 Wie dieses Buch aufgebaut ist 16 Symbole, die in diesem Buch verwendet werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Grundlagen 13. Kapitel 2 Systemweite Dienste und Einstellungen 41. Vorwort...12

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Grundlagen 13. Kapitel 2 Systemweite Dienste und Einstellungen 41. Vorwort...12 Inhaltsverzeichnis Vorwort...12 Kapitel 1 Grundlagen 13 Die verschiedenen iphone-modelle...14 iphone stellt sich vor...14 Kopfhörer, Lightning-Kabel und Netzteil...16 So legen Sie die SIM-Karte ein...16

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

iphone 4 Giesbert Damaschke

iphone 4 Giesbert Damaschke iphone 4 Giesbert Damaschke Markt+Technik Inhalt Liebe Leserinnen und Leser, 12 1 Grundlagen 13 Das iphone 4 stellt sich vor 14 Kopfhörer, Kabel und Netzteil 16 So legen Sie die SIM-Karte ein 16 So kommen

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

4.1 Download der App über den Play Store

4.1 Download der App über den Play Store 4 4.1 Download der App über den Play Store Die App TopSec Phone kann über den Play Store auf dem Smartphone oder über das Internet an Ihrem Computer heruntergeladen werden. Um Inhalte laden zu können,

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0

Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 Rainer Gievers Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 Für die Tablet-Modelle P3100 (3G), P3110 (Wi-Fi), P5100 (3G) und P5110 (Wi-Fi) Leseprobe Kapitel 13 ISBN 978-3-938036-57-0 Weitere Infos

Mehr

3. Die Internet- und Netzwerkverbindungen schnell und sicher einrichten... 24

3. Die Internet- und Netzwerkverbindungen schnell und sicher einrichten... 24 Inhalt 1. Android das freie Handy-Betriebssystem... 14 1.1 Welche Betriebssystem-Versionen gibt es?... 14 1.2 Welches Android-Smartphone ist das richtige für Sie?... 15 Googles bestes Stück: Nexus One...

Mehr

Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen

Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen Android ausreizen Wie Sie mehr aus Ihrem Smartphone und Tablet herausholen Ein Android-Gerät läuft schon von der Stange ganz gut. Mit etwas Basteln, Forschen und Ausprobieren eröffnen sich aber viel mehr

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Index. Numerisch 3CX 118

Index. Numerisch 3CX 118 Numerisch 3CX 118 A Abbyy Business Card Reader 171 AirPrint 169 Altamail 41 Amazon eigene Bücher veröffentlichen 137 Anleitung 25 Apollo 38 App Größe 27 im Store suchen 24 In-App-Käufe 27 Installation

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Manual PocketBook LUX und ebookit Cloud Dropbox Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Rolf Mérioz 07.10.2013 Inhalt Cloud Dropbox... 2 Einleitung... 2 DropBox

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10

1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10 Inhaltsverzeichnis 1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10 Wichtige Touch-Gesten für eine einfache und komfortable Bedienung... 11 Android-Einstellungen: die Werkzeugkiste

Mehr

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Fragenkatalog Beantworten Sie die folgenden theoretischen Fragen. Manchmal ist eine Antwort richtig, manchmal entscheiden

Mehr

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Susanne Möllendorf Die Informationen in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Verlag,

Mehr

Point of View TAB-P506- Android 4.0 Tablet PC. Allgemeine Hinweise für den Gebrauch...2 Haftungsausschluss...2 Karton Inhalt...2

Point of View TAB-P506- Android 4.0 Tablet PC. Allgemeine Hinweise für den Gebrauch...2 Haftungsausschluss...2 Karton Inhalt...2 Point of View TAB-P506- Android 4.0 Tablet PC Deutsch Inhalt Allgemeine Hinweise für den Gebrauch...2 Haftungsausschluss...2 Karton Inhalt...2 1.0 Produkt Grundlagen...3 1.1 Knöpfe und Anschlüsse... 3

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Start mit dem Samsung Galaxy S4... 13. 2 Telefonieren und Kontakte einrichten... 59

Auf einen Blick. Auf einen Blick. 1 Start mit dem Samsung Galaxy S4... 13. 2 Telefonieren und Kontakte einrichten... 59 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Start mit dem Samsung Galaxy S4... 13 2 Telefonieren und Kontakte einrichten... 59 3 Nachrichten senden und empfangen... 85 4 Online mit dem Smartphone... 95 5 E-Mails

Mehr

Kapitel 10 Lernzielkontrolle Online Zusammenarbeit Beantworten Sie die folgenden 24 Fragen

Kapitel 10 Lernzielkontrolle Online Zusammenarbeit Beantworten Sie die folgenden 24 Fragen Basic Computer Skills Online Zusammenarbeit Kapitel 10 Lernzielkontrolle Online Zusammenarbeit Beantworten Sie die folgenden 24 Fragen 1. Wofür stehen diese Icons: oder Creative Commons für Nutzungsrechte

Mehr

Einleitung: ipad für Freiberufler und Selbstständige 11

Einleitung: ipad für Freiberufler und Selbstständige 11 Inhalt Kapitel 1 Einleitung: ipad für Freiberufler und Selbstständige 11 1.1 Perfekt im mobilen Gebrauch....................... 12 1.2 Lange Texte? Besser mit dem Laptop................. 12 1.3 ipad ideal

Mehr

Bildungszentrum Wallierhof Betriebswirtschaft Lukas Gautschi

Bildungszentrum Wallierhof Betriebswirtschaft Lukas Gautschi Herzlich Willkommen am zum HERBSTTAG 2015 ELEKTRONISCHE HILFSMITTEL IN DER LANDWIRTSCHAFT Herbsttag 2015 Programm/Ablauf: 09.30 Begrüssung / Einführung 09.50 Software für die Landwirtschaft (Martha GmbH)

Mehr

itunes Die besten Tipps und Tricks für entspannten Musikgenuss von Ron Faber, Manfred Schwarz 1. Auflage Hanser München 2011

itunes Die besten Tipps und Tricks für entspannten Musikgenuss von Ron Faber, Manfred Schwarz 1. Auflage Hanser München 2011 itunes Die besten Tipps und Tricks für entspannten Musikgenuss von Ron Faber, Manfred Schwarz 1. Auflage Hanser München 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 42499 9 Zu Leseprobe

Mehr

Alles dabei mit Google Gratis-

Alles dabei mit Google Gratis- Merkblatt 94 a www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Alles dabei mit Google Gratis- Diensten Version PC Android-Google-Konto: Ein wichtiger Schritt ist bei der Einrichtung eine Smartphone

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen. Datenaustausch

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen. Datenaustausch Datenaustausch Autoren: Horst Welker Robert Bittner Inhaltsverzeichnis 1. Dateizugriff auf dem Tablet...1 1.1. Wie kommt man an die Dateien?...1 1.2. Eigene Dateien...1 1.3. Wo sind die (wichtigen) Dateien?...3

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

DIGITUS Plug&View OptiView

DIGITUS Plug&View OptiView DIGITUS Plug&View OptiView Bedienungsanleitung DN-16028 1. Einleitung: DIGITUS Plug&View bietet P2P Cloud-Dienste an, um die komplizierte Netzwerkeinstellung bei der Kamerainstallation zu vermeiden. Alles

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Thomas Schirmer, Manfred Schwarz. Mobile life. Was Ihnen Netbook, ipad & Co. wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2

Inhaltsverzeichnis. Thomas Schirmer, Manfred Schwarz. Mobile life. Was Ihnen Netbook, ipad & Co. wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2 Inhaltsverzeichnis Thomas Schirmer, Manfred Schwarz Mobile life Was Ihnen Netbook, ipad & Co wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://wwwhanserde/978-3-446-42500-2

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Der Android Tablet PC

Der Android Tablet PC Rainer Hattenhauer Der Android Tablet PC 12 Lektionen für Einsteiger Kapitel 3 Tablet für Fortgeschrittene Nachdem Sie nun die Grundzüge der Android-Oberfläche kennengelernt und verstanden haben, begeben

Mehr

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS Sehr geehrter Kunde! Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen! Sie möchten das Betriebssystem Ihres Computers von Widtmann IT & EDV Dienstleistungen

Mehr

Über den Autor 9. Einführung 23

Über den Autor 9. Einführung 23 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Einführung 23 Über dieses Buch 23 Wie Sie dieses Buch benutzen 24 Törichte Annahmen 25 Wie dieses Buch aufgebaut ist 26 Teil I: Ihr eigener Android 26 Teil II: Rund

Mehr

Die Verwendung von Office 365

Die Verwendung von Office 365 Die Verwendung von Office 365 Jede Schülerin und jeder Schüler sowie jede Lehrerin und jeder Lehrer unserer Schule erhält ein Office 365 Konto. Dieses Konto bietet die Möglichkeit das Emailsystem von Office

Mehr

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer 1 Tastatur und Maus voll im Griff 11 Welche Funktion erfüllt welche Taste?..........12 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........14 Normale Mäuse und Notebook-Mäuse........16 2 Was ist alles drin &

Mehr

MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI

MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI Neues MEDION Entertainment-Tablet überzeugt mit gestochen scharfem 10,1" HD-Multitouch-Display und langer Akkulaufzeit Essen,

Mehr

LINKSYS Smart Wi-Fi. Für den größtmöglichen Komfort. Software, Cloud-, Partner, High-Performance-Hardware. Benutzerkomfort mit zusätzlichen App s

LINKSYS Smart Wi-Fi. Für den größtmöglichen Komfort. Software, Cloud-, Partner, High-Performance-Hardware. Benutzerkomfort mit zusätzlichen App s 1 LINKSYS Smart Wi-Fi Für den größtmöglichen Komfort Einfach & Intuitive Zugang von Überall Benutzerkomfort mit zusätzlichen App s Verbindet alle Ihre Produkte Software, Cloud-, Partner, High-Performance-Hardware

Mehr

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Es gibt mehrere Alternativen für die Wahl eines geeigneten Tablets. Diese Anleitung basiert auf den Tablets, die wir für unser Programm getestet haben:

Mehr

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl SMARTPHONES Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl A-SIT/Smartphones iphone security analysis (Q1 2010) Blackberry security analysis (Q1 2010) Qualifizierte Signaturen und Smartphones

Mehr

Product Marketing Management IT & Mobile Communication Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Product Marketing Management IT & Mobile Communication Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten Kompaktes, gut ausgestattetes Smartphone mit einem 8,89 cm Bildschirm Ein Smartphone optimal für Einsteiger Die Rückseite verfügt über ein modisches Design in Lederoptik Mit der Android 4.4-Plattform auf

Mehr

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein.

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Anleitung Schritt für Schritt: iphone und ipad Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Inhaltsverzeichnis 1 E-Mail-Konten-Verwaltung... 1 2 E-Mail-Konto hinzufügen...

Mehr

Vorarlberger Standardschulinstallation schulen.em@ail Anbindung von Android Mobile Devices

Vorarlberger Standardschulinstallation schulen.em@ail Anbindung von Android Mobile Devices Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2012 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg 6900 Bregenz, Römerstraße 14 Alle Rechte vorbehalten Vorarlberger

Mehr

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3.

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3. DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3. Diese Dokumentation baut auf der Android-Firmware-Version 2.3.3 und der Build-Nummer GINGERBREAD.BOKS3 auf. Bitte beachten

Mehr

Weitere Apps kennenlernen

Weitere Apps kennenlernen Voraussetzungen Smartphone und Apps nutzen können Apps installieren können Ziele Zusätzliche und alternative Apps kennenlernen HERDT-Verlag 5 E-Mail E-Mail-Apps Als Alternative zur Standard-E-Mail-App

Mehr

Der neue ereader ARNOVA 7e G2 Dual Touch für Lesen und mehr:

Der neue ereader ARNOVA 7e G2 Dual Touch für Lesen und mehr: 2.3 QR Code scannen: Infos auf Tablet od. Smartphone holen.. Der neue ereader ARNOVA 7e G2 Dual Touch für Lesen und mehr: Großes 7 Zoll (17,78 cm) Farb-Display mit Dual-Touch Technologie Einfaches Vergrößern

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Free Android Security Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Mehr

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox Bitte beachten: Der im folgenden beschriebene Provider "www.cwcity.de" dient lediglich als Beispiel. Cwcity.de blendet recht häufig

Mehr

IT richtig nutzen. Walter Wasinger 22.03.2007 1

IT richtig nutzen. Walter Wasinger 22.03.2007 1 IT richtig nutzen Walter Wasinger 22.03.2007 1 Profil: Walter Wasinger Jahrgang 1954 Verheiratet, 2 Kinder 35 Jahre IT-Erfahrung in einem der größten Rechenzentren Europas (700MA) in: Projektentwicklung

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

:: Anleitung Migration Outlook 2010 ::

:: Anleitung Migration Outlook 2010 :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Migration

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Die Kunst des Lebens lehren

Die Kunst des Lebens lehren Inhalt: 1. Download der Stundenplandateien als.ics bzw..pdf 2. Import / Anzeige des Stundenplans 2.1 Import der Stundenplandatei in Outlook 2003 2.2 Import der Stundenplandatei bei Android-Mobiltelefonen

Mehr

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Der erste Teil der Anleitung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren ist sehr einfach,

Mehr

Das Android Tablet-Buch

Das Android Tablet-Buch 192 Seiten zuverlässiges Android- Know-how Christoph Prevezanos Das Android Tablet-Buch Systemoberfläche tunen Optimaler Datenfluss Fotos bearbeiten! Neue Launcher installieren und in Betrieb nehmen! Alles

Mehr

14.09.2010. DI Johannes Scharl* 09.09.2010. * js@isengart.at

14.09.2010. DI Johannes Scharl* 09.09.2010. * js@isengart.at Neues von den Androiden DI Johannes Scharl* 09.09.2010 * js@isengart.at Android Roadmap Android Versionen sind nach Desserts benannt 1.5, 1.6, 2.0, 2.1: Cupcake, Donut, Eclair 2.2: Frozen Yogurt FroYo

Mehr

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren LUMIA mit WP8 IPHONE Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren Software von welcomehome.to/nokia auf Ihrem PC oder Mac. verbinden Sie Ihr altes Telefon über 3. Wenn Sie Outlook nutzen, öffnen

Mehr

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones ab Android 4.0.4.

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones ab Android 4.0.4. DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones ab Android 4.0.4. Diese Dokumentation baut auf der Android-Firmware-Version 4.0.4 auf. Die verwendeten Abbildungen stammen zum Großteil von einem

Mehr

Rainer Gievers. Das Praxisbuch. Google Nexus 4

Rainer Gievers. Das Praxisbuch. Google Nexus 4 Rainer Gievers Das Praxisbuch Google Nexus 4 Inhaltsverzeichnis 5 1. Inhaltsverzeichnis 2. Erster Start 13 2.1 Erstes Update 16 3. Grundlagen der Bedienung 18 3.1 Bedienelemente des Nexus 18 3.2 Der Standby-Bildschirm

Mehr

Zugang zum Exchange System

Zugang zum Exchange System HS Regensburg Zugang zum Exchange System 1/20 Inhaltsverzeichnis 1. Zugang über die Weboberfläche... 3 2. Konfiguration von E-Mail-Clients... 6 2.1. Microsoft Outlook 2010... 6 a) Einrichten einer Exchangeverbindung

Mehr

Registrierung als Android Market Developer

Registrierung als Android Market Developer Registrierung als Android Market Developer Bitte befolgen Sie für die Registrierung als Android Market Developer folgende Schritte: Öffnen Sie die Website http://market.android.com/publish/. Zur Registrierung

Mehr

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE Kurzanleitung DN-7025 Packungsinhalt 1 x Private Cloud Drive 1 x USB-Ladekabel 1 x Kurzanleitung Tasten und LED-Anzeige: Power-Taste (Ein/Aus) Internet Internet LED LED - Orange

Mehr

Die wichtigsten Features im Überblick. Spec Sheet

Die wichtigsten Features im Überblick. Spec Sheet Das, auf Windows Phone OS 8.1 basierende, ARCHOS 40 Cesium ist das erste Windows Smartphone von ARCHOS. Seine dynamische und individuell anpassbare Benutzeroberfläche versorgt Sie direkt auf dem Startbildschirm

Mehr

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick Die zweite Generation G2 Tablets von ARNOVA bietet hohe Performance zum günstigen Preis: Das neue ARNOVA 7b G2 Dual Touch Tablet verfügt über ein hoch reaktives 7 Display (800 x 480) mit Dual Touch Technologie.

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.ch/ connecteddrive Freude am Fahren VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. How-To-Guide: CONNECTED DRIVE SERVICES. Connected Drive Services. Was bietet Ihnen der Dienst ConnectedDrive Services?

Mehr

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt.

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt. Quickstart Booklet Das ipad kurz erklärt. 1 2 So fängt Zukunft an. Ihr ipad kann alles sein, was es für Sie sein soll. Ihr Postfach. Ihr Webbrowser. Eine neue Art, die Kunden von Swiss Life wirkungsvoll

Mehr

Das Praxisbuch HTC One S Inhaltsverzeichnis ISBN 978-3-938036-55-6

Das Praxisbuch HTC One S Inhaltsverzeichnis ISBN 978-3-938036-55-6 Rainer Gievers Das Praxisbuch HTC One S ISBN 978-3-938036-55-6 2 1. 2. Erster Start...13 3. Grundlagen der Bedienung...17 3.1 Bedienelemente des HTC One...17 3.2 Der Standby-Bildschirm (Startbildschirm)...17

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Wolf-Dieter Scheid, 03.03.2015 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 09.03.2015

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

TABLETS IM ÜBERBLICK DIE VERSCHIEDENEN SYSTEME

TABLETS IM ÜBERBLICK DIE VERSCHIEDENEN SYSTEME TABLETS IM ÜBERBLICK DIE VERSCHIEDENEN SYSTEME Lutz Löscher Admin vhs Universitätsstadt Marburg 2 Diese Präsentation unterliegt der Lizenzierung. Sie darf unter den u.a. Vorgaben an einzelne Personen weitergegeben

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

PC-Schule für Senioren. Samsung Galaxy. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Samsung Galaxy. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Samsung Galaxy für Einsteiger INHALT 7 SMART UND PRAKTISCH 7 Was ist ein Smartphone? 8 Der Unterschied zwischen Android, ios und Windows Phone 10 Samsungs spezielles Android- Betriebssystem

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle. Benutzerhandbuch

SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle. Benutzerhandbuch SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle Benutzerhandbuch Mit einer Steckdose und einem HDMI-fähigen Gerät verbinden: 1. Verbinden Sie das USB-Kabel zunächst mit dem TV-Dongle und anschließend mit dem Netzstecker.

Mehr