Inhaltsverzeichnis. 1. Evernote Ihr digitales Gedächtnis Die Basics so funktioniert Evernote Auf die Plätze, fertig, los 17

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. 1. Evernote Ihr digitales Gedächtnis 7. 3. Die Basics so funktioniert Evernote 51. 2. Auf die Plätze, fertig, los 17"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis 1. Evernote Ihr digitales Gedächtnis 7 Über das Evernote-Buch 9 Die Evernote Corporation 11 Die Website 13 So lagern Sie Ihr Gedächtnis aus Auf die Plätze, fertig, los 17 Ein Evernote-Konto anlegen 19 Evernote installieren 21 Evernote für Android-Smartphones und -Tablets 23 Evernote für Android-Smartphones und -Tablets (Fortsetzung) 25 Evernote für Android-Smartphones und -Tablets (Fortsetzung) 27 Evernote für iphone und ipad (ios) 29 Evernote für iphone und ipad (ios) (Fortsetzung) 31 Evernote für Windows-PCs (Desktop) 33 Evernote für Mac (OSX-Version) 35 Welcher Evernote-Account darf s denn sein? 37 Evernote Gratiskonto: der kostenlose Zettelkasten 39 Evernote Premium: Notizen überall verfügbar 41 Evernote Business und Schule: Teamarbeit einfach gemacht 43 Datenschutz 45 Sicherheit 47 Sicherheit (Fortsetzung) Die Basics so funktioniert Evernote 51 Notizen machen Ein erster Überblick 53 Die erste Notiz 55 Die erste Fotonotiz 57 Scannen mit Evernote 59 Die erste Videonotiz 61 Die erste Sprachnotiz 63 Die erste Sprache-zu-Text-Notiz 65 Handschriftliche Notizen 67 Ordnung schaffen: Notizbücher und Schlagwörter 69 Notizbücher anlegen 71 Schlagwörter/Tags vergeben 73 Notizen wiederfinden 75 Alle Notizen immer und überall Synchronisieren 77 3

3 Better safe than sorry Backup 79 Einzelne Notizen wiederherstellen 81 an Evernote 83 s passgenau an Evernote schicken 85 Notizen per verschicken und veröffentlichen Mit Evernote durch den Alltag 89 Was du heute kannst besorgen To-do-Listen 91 das verschiebe vielleicht doch auf morgen Terminerinnerungen 93 Das bisschen Haushalt 95 Kochen 97 Rezepte leicht wiederfinden 99 Kochen lassen (Flyer digital) 101 Der Evernote-Sommelier 103 Besser verreisen mit Evernote 105 Besser verreisen mit Evernote (Fortsetzung) 107 Wir ziehen um 109 Events planen und managen 111 Die Finanzen im Griff 113 Wenn ich morgen im Lotto gewinne 115 Probleme zweimal lösen 117 Ihr persönliches Magazin PDFs in Evernote lesen 119 Bücher lesen mit Evernote 121»Echte«Bücher mit Evernote lesen Das Internet erinnern Bookmarking 125 Web Clipper: Webseiten speichern 127 Mit dem Web Clipper schlauer Bookmarks erstellen 129 Evernote Clearly: Ist das Kunst oder kann das weg? 131 Bookmarking mit Android-Geräten 133 Bookmarking mit ios-geräten 135 Ihre persönliche Zeitung Evernote und RSS Teamarbeit mit Evernote 139 Evernote im Familienalltag: Einmal installiert, von einem Partner und 1,3 Kindern genutzt 141 Notizbücher teilen: Sharing is Caring 143 Freigegebene Notizbücher annehmen 145 Projekte mit Evernote managen: Grundsätzliches 147 Projekte mit Evernote managen: Aufgaben und Deadlines Konversationen mit dem Web Clipper ausschneiden 151 4

4 Schneller geht s nicht: Dateien in Evernote speichern 153 Mit Evernote Teamsitzungen protokollieren 155 Dokumente gemeinsam bearbeiten Evernote-Apps 159 Skitch: Bildbearbeitung für Fotos und Co. 161 Mobile Bildbearbeitung mit Skitch 163 Textarbeit mit Skitch 165 Penultimate: digitale Handschriften 167 Evernote Hello: Kennen wir uns nicht? 169 Evernote Hello: Kennen wir uns nicht? (Fortsetzung) 171 Evernote Food: Nie wieder Essen vergessen 173 Evernote Food: Nie wieder Essen vergessen (Fortsetzung) 175 Evernote Peek 177 Evernote DevCup 179 KustomNote Vorlagen für alle Anlässe 181 ihealth, Livescribe, Sony Reader, Post-It 189 ScanSnap: Der Evernote-Scanner 191 Rezepte mal anders IFTTT (If This Then That) 193 IFTTT: Evernote + Foursquare 195 IFTTT: Evernote + Facebook 197 IFTTT: Evernote + Twitter 199 IFTTT: Evernote + Google Mail 201 IFTTT: Evernote + Google Kalender 203 Datenschutz 205 Index Evernote + x = <3 183 Moleskine für Evernote: Best of both worlds 185 Moleskine mit Tags nutzen 187 5

5 Kapitel 4 Mit Evernote durch den Alltag Evernote ist der optimale Begleiter für den Alltag. Es hilft Ihnen dabei, Ihren Tagesablauf zu strukturieren, erinnert Sie an wichtige Erledigungen und Termine, hält Erlebnisse für Sie fest und Vieles mehr. In diesem Kapitel wollen wir Ihnen praktische Anwendungen von Evernote zeigen. Einiges davon erscheint Ihnen bestimmt spontan interessant und für Sie persönlich sinnvoll, anderes eher nicht. Vielleicht schauen Sie sich diese Beispiele einfach später noch einmal an, wenn Sie mit Evernote besser vertraut sind. Oder Sie nutzen bereits andere Apps für einige der hier gezeigten Vorschläge: Dann überlegen Sie sich, ob sich nicht ein Umstieg auf Evernote lohnen könnte so haben Sie alle wichtigen Daten an einem Ort und müssen sich nicht durch mehrere verschiedene Apps hindurchklicken, bis Sie finden, was Sie suchen. Evernote vereint das Angebot der meisten Produktivitäts-Apps in einer Anwendung. 89

6

7 Was du heute kannst besorgen To-do-Listen Es ist immer gut, den Überblick zu behalten. Mit Evernote können Sie praktische To-do-Listen erstellen, so dass Sie nichts Wichtiges vergessen. Sowohl kurzfristige Tagespläne als auch längerfristige Fernziele können Sie mit Evernote als Checkliste begleiten und die jeweiligen Einträge nach Wichtigkeit sortieren sowie mit konkreten Terminen versehen. Zunächst schauen wir uns einmal an, wie man eine ganz simple Tagesübersicht baut. 1 Öffnen Sie die App auf Ihrem Smartphone, tippen Sie auf Neue Notiz und dann auf das Weckersymbol. Der Wecker wird blau und ein Menü erscheint. Hier müssen Sie nichts auswählen tippen Sie einfach irgendwo an anderer Stelle auf das Display, und das Menü verschwindet wieder. 2 Genau wie eine klassische Notiz können Sie jetzt den Text eintippen. Damit die Liste später übersichtlich ist, sollten Sie vor allem einen prägnanten Notiztitel wählen. Eventuelle Details können Sie im Notizeninhalt vermerken. 3 Mit dem Häkchen speichern. 4 In der Notizenübersicht sehen Sie jetzt die Erinnerung (und alle weiteren, die Sie auf die beschriebene Art erstellen) in einer automatisch von Evernote erstellten Checkliste. Jetzt können Sie diese Liste an Ihre Bedürfnisse anpassen. 5 Tippen Sie auf den linken Rand einer Erinnerung und ziehen Sie sie mit dem Finger nach oben oder unten, um die Reihenfolge der einzelnen Punkte zu ändern je nach Gusto chronologisch oder vom wichtigsten zum unwichtigsten usw. 6 Klicken Sie auf die Checkbox, um einen Punkt als erledigt zu markieren. Genießen Sie den Anblick der durchgestrichenen Aufgabe. 7 In der Notizenübersicht sehen Sie (sobald Sie die erste Erinnerung erstellt haben) den Balken Erinnerung einfügen. Hier können Sie ohne Umwege sofort Checkpunkte erstellen. 91

8

9 das verschiebe vielleicht doch auf morgen Terminerinnerungen Eine bloße To-do-Liste hat ihren Sinn, aber manchmal wollen Sie vielleicht an einen bestimmten Termin erinnert werden (zum Beispiel, wenn Sie sich mit jemandem verabredet haben) oder auch eine Notiz anlegen, die erst in einigen Wochen relevant wird (z. B. die Erinnerung daran, eine Rechnung zu bezahlen, oder auch an einen bestimmten Meilenstein in einem Arbeitsprojekt). Auch diese terminierten Erinnerungen, die über das bloße Abhaken bzw. den Tag hinausgehen, können Sie mit Evernote verwalten. 1 Legen Sie die Termine einfach wie die eben beschriebenen Erinnerungen an. Dann tippen Sie in der Übersicht länger auf eine Erinnerung und anschließend auf Datum festlegen. 2 Indem Sie die Schieberegler ziehen und drehen, stellen Sie die Uhrzeit und das Datum ein. 3 Schneller geht es mitunter, wenn Sie direkt auf die Zeit bzw. den Tag klicken und die Daten im Menü manuell auswählen. 4 Zum von Ihnen festgelegten Zeitpunkt erhalten Sie auf Ihren mobilen Geräten eine Erinnerung in Form eines Signaltons und einer Textbotschaft. Mehr Struktur wagen Wenn Sie vieles auch zeitlich schon konkret durchplanen, werden Sie vielleicht alle Erinnerungen direkt mit konkreten Terminen und Uhrzeiten versehen. Das kann durchaus zu einer besseren Strukturierung von Arbeits- und Privatleben führen: Wenn Sie auf das Punktesymbol 5 tippen, können Sie alle Erinnerungen chronologisch sortieren das erspart das händische Verschieben. 93

10

11 Das bisschen Haushalt Ein glückliches und erfülltes Familienleben ist maßgeblich vom Google-Kalender abhängig. Also zumindest meines. Alle regelmäßigen und unregelmäßigen Termine tragen meine Frau und ich in den jeweils für den anderen bzw. die andere freigegebenen Kalender ein so wissen wir immer rechtzeitig, wann wir einen Babysitter für unseren Sohn brauchen, Freunde zu Besuch kommen, die Tagesmutter frei hat, eine Geschäftsreise ansteht, die Schwiegereltern Geburtstag haben und Vieles mehr. Bei Google kann ich einfach Serienelemente erstellen und bestimmte Termine mit Einladungen verbinden diese Funktionalität bietet Evernote (noch) nicht. Der Google-Kalender wiederum eignet sich nicht gut, um gemeinsam Listen und Pläne anzulegen; und hier kommt Evernote ins Spiel. Am häufigsten nutzen wir Evernote als sich ständig aktualisierenden Einkaufszettel, aber auch ein Notizbuch mit Empfehlungen von Freunden (Bücher, Filme, Musik, Kinderspielzeug, Urlaubstipps, Rezepte) kommt regelmäßig zum Einsatz. 1 Legen Sie ein neues Notizbuch namens»einkaufsliste«(oder etwas in der Art) an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neue Notizbuch und wählen Sie Notizbuch freigeben. 2 Nun klicken Sie auf Einzelpersonen einladen. 3 Im nächsten Fenster geben Sie die Kontaktdaten ein (falls Sie die Einkäufe einer WG oder Großfamilie sammeln wollen, können Sie auch mehrere -Adressen durch Kommata getrennt eingeben). 4 Bei der Rechtevergabe sollten Sie Notizen ändern anklicken so können alle die Liste auf dem aktuellen Stand halten (Achtung: diese Option können nur Premium-Kunden nutzen). Legen Sie eine neue Notiz innerhalb des Notizbuchs an und notieren Sie dort alle benötigten Lebensmittel, Drogerieartikel etc. Um Streit zu vermeiden, weil Sie schon wieder die falsche Sorte Toilettenpapier mitgebracht haben: Ergänzen Sie die Einkaufsliste einfach um Fotos der Verpackung. Das sollte die Sache einfacher machen. Und nicht vergessen: Nach dem Einkauf die Liste auf den aktuellen Stand bringen sonst kaufen Sie womöglich alles doppelt. 95

12 1 2 96

13 Kochen Nichts geht über schöne Kochbücher. Aber manchmal finden wir merkenswerte Rezepte auch in Zeitschriften oder im Netz, oder Freunde schicken uns feine Tipps per Mail oder Facebook. Wenn Sie diese Rezepte in Evernote speichern, haben Sie sie immer zur Hand und Sie werden sie bestimmt nicht vergessen (im schlimmsten Fall können Sie sie aber natürlich auch löschen). Legen Sie ein Notizbuch für Ihre Rezepte an. Fotografieren Sie Rezepte, die Sie sich merken wollen, aus Zeitschriften usw. Nehmen Sie dafür am besten die Scan-Option der Evernote-App (siehe Seite 59). Falls Sie auf einer Internetseite fündig geworden sind, sollten Sie die tollen Evernote-Applets Clearly und Web Clipper nutzen (siehe Seite 127). Zuerst entfernen Sie mit Clearly alle störenden Design-Elemente und Werbung von der Internetseite 1 und dann speichern Sie den Inhalt mit der Clipper-Funktion 2. In Ihrem Notizbuch können Sie die Notiz dann nachbearbeiten. Ganz wichtig ist hier die Vergabe von Schlagwörtern/Tags, damit Sie den Überblick bei vielen Rezepten behalten. Nach dem Verkosten können Sie z. B. auch Ihre Meinung zum Rezept festhalten oder Tipps und Variationsmöglichkeiten aufnehmen. Evernote Food Wenn Sie gerne und häufig kochen oder sich bekochen lassen, lohnt ein Blick auf die App Evernote Food. Mehr dazu auf Seite

14 98 Foto: Wibke Ladwig

15 Rezepte leicht wiederfinden Denken Sie daran: Wenn Sie etwas in Evernote suchen, scannt das Programm auch die Inhalte (inklusive Text auf Fotos) und nicht nur die Titel und Schlagwörter. Vergeben Sie also simple und sinnvolle Schlagwörter. Statt z. B. für Rezepte mit Muscheln, Kabeljau, Lachs etc. jeweils einen eigenen Tag zu vergeben, können Sie einfach einen übergeordneten Begriff wie»meeresfrüchte«verwenden. Sie sehen dann bei der Suche nach diesem Begriff alle»fischigen«rezepte auf einen Blick. Und wenn Sie wirklich speziell nach»lachs«suchen, taucht das entsprechende Rezept ja trotzdem auf, sofern der Begriff»Lachs«irgendwo im Notizeninhalt steht (was anzunehmen ist). Noch geschmeidiger finden Sie Rezepte wieder, wenn Sie weitere Tags ergänzen, die für Sie beim Kochen wichtig sind, zum Beispiel Oberbegriffe wie»frühstück«oder»vegan«. Auch Tags zur Zubereitungszeit oder zum Kostenfaktor können hilfreich sein, also beispielsweise»schnell gekocht«oder»günstig«. Wenn Sie nach diesen Begriffen suchen, werden die passenden Gerichte unabhängig von bestimmten Zutaten gefiltert. 99

16 1 100

17 Kochen lassen (Flyer digital) Kochen ist toll. Und trotzdem reicht nicht immer die Zeit, um etwas Leckeres auf den Tisch zu zaubern. Warum also nicht eine Pizza bestellen oder mal wieder etwas vom Inder kommen lassen? Aber wo ist jetzt schon wieder der Flyer vom Bringdienst gelandet und warum hat das indische Restaurant keine Homepage? Zum Glück haben Sie mit Evernote alle Flyer mitsamt Notizen digital in der Cloud. Wenn Sie wirklich viele verschiedene Lieferdienste speichern wollen, können Sie ein Notizbuch anlegen, ansonsten reicht auch einfach ein Tag wie etwa»lieferdienst«. Fotografieren Sie die Flyer mit der Scan-Option. Sie werden wahrscheinlich mehrere Fotos am Stück machen (siehe Seite 59). Ergänzen Sie die Notiz um weitere sinnvolle Informationen:»Pizza Toni ist lecker, aber Hände weg von der Calzone. Lieferung dauert meistens 45 Minuten. Meine Kundennummer ist die 465.«usw. Die tolle Suchfunktion von Evernote macht sich hier ebenfalls wieder bemerkbar. Suchen Sie etwa nach»curry«1 erscheinen auch alle Lieferdienste, die Currygerichte auf der Karte haben. Evernote findet den abgedruckten Text auf dem jeweiligen Flyer. 101

18 102 Foto: Dominique Pleimling

19 Der Evernote-Sommelier Als Weintrinker sammelt man mit der Zeit einen reichen Erfahrungsschatz an verschiedenen Geschmäckern, Rebsorten, Jahrgängen und Winzern so reich, dass mitunter die Übersicht verloren geht und man sich gerade an den leckeren Wein, der vor zwei Wochen auf der Betriebsfeier ausgeschenkt wurde, nicht mehr erinnern kann. Wohl dem, der auf Evernotes Elefantengedächtnis zurückgreifen kann. (Das gilt natürlich auch für Bier-, Whiskey-, Fassbrause- und sonstige Liebhaber). Auch hier heißt es: Bei sehr vielen Notizen sollten Sie ein Notizbuch anlegen, ansonsten reicht auch einfach ein Tag wie etwa»wein«. Wenn Sie mit anderen gemeinsam Tipps sammeln wollen, ist ein (geteiltes oder öffentliches) Notizbuch natürlich auch eine gute Idee. Trinken Sie (in Maßen)! Fotografieren Sie das Etikett der Flasche mit der Foto-Option (siehe Seite 57). Anschließend können Sie Ihre Eindrücke zum Wein und Ähnliches ergänzen:»fruchtiger Geschmack, wenig Säure, passt gut zu Wild, Flasche kostet 8 Euro«usw. Wenn das Foto von guter Qualität ist (bei der runden Flaschenform nicht immer leicht), durchsucht Evernote später natürlich auch das fotografierte Etikett (und findet hier etwa die Herkunftsbezeichnung»Rheinhessen«). Die etwas andere Biografie Wenn Sie das Erinnern von Weinen etc. wirklich ernst nehmen und alles dokumentieren, erstellen Sie mit jeder Notiz das neue Puzzlestück einer Geschmacksbiografie: Welche Weine haben Sie wann, wo und zu welchem Anlass getrunken. 103

20

21 Besser verreisen mit Evernote Für manche schon die erste schöne Einstimmung auf erholsame Stunden, für andere der reine Graus: die Urlaubsplanung. Evernote nimmt Ihnen diese zwar nicht ab, bietet aber einige hilfreiche Features für die Vor- und Nachbereitung. Darüber hinaus können Sie im Internet gefundene Artikel und Berichte über Ihr Urlaubsziel und Sehenswürdigkeiten sammeln, Adressen vor Ort speichern (Ausflugsziele, Restaurants etc.) und vieles mehr. Als Premium-Nutzer können Sie Ihr Notizbuch zudem offline verfügbar machen, um auch ohne Roaming-Kosten im Ausland vollen Zugriff auf alle Notizen zu haben. Angenommen Sie planen einen gemeinsamen Familienurlaub für das kommende Jahr. Alle Familienmitglieder sollen die Möglichkeit bekommen, selbst Vorschläge für den Urlaubsort zu machen, um dann zusammen eine Entscheidung zu treffen. 1. Zuerst erstellen Sie ein neues Notizbuch mit dem Titel des Urlaubs, zum Beispiel»Nordsee 2014«1 und geben dieses für alle Beteiligten frei 2, so dass sie Änderungen und Ergänzungen einbringen können. Nach Annehmen der Einladung 3 sehen alle den aktuellen Stand der Urlaubsplanung. 2. Jetzt können alle im Internet nach Orten und Unterkünften suchen, die für den gemeinsamen Urlaub in Frage kommen. Web Clipper oder Clearly 4 sind bestens geeignet, um Websites im gemeinsamen Notizbuch zu speichern 5. Als Schlagwort für die Vorschläge wird»urlaubsorte«gewählt

22

23 Besser verreisen mit Evernote (Fortsetzung) 1. Der Abstimmungsprozess erfolgt dann in einer Notiz, in der eine Tabelle angelegt wird 1, die mit Namen der erwartungsvollen Urlauber sowie den vorgeschlagenen Orten versehen ist. Jede bzw. jeder trägt dort seine Entscheidung ein. Im Notizbuch hat sich schon einiges angesammelt und alle können die Vorschläge einsehen Nun muss die Entscheidung verfeinert werden, denn es geht darum, eine preiswerte Unterkunft zu finden. Dies geschieht auf die gleiche Weise wie die Suche nach dem Urlaubsort. Vorschläge werden nach der Recherche im Internet wieder in Notizen gesammelt, die diesmal das gemeinsame Schlagwort»Urlaubsunterkunft«3 bekommen. 3. Weiterhin muss auch noch die Fahrt zum Urlaubsort geplant werden. Welches Verkehrsmittel dazu am besten geeignet ist, lässt sich ebenfalls im Internet recherchieren. Der Vergleich zwischen Autofahrt 4 und Bahn 5 hilft, eine gemeinsame Entscheidung zu treffen. 4. Schon wieder die Badehose vergessen? Erstellen Sie eine Packliste 6 mit»aufgabe einfügen«, um an wirklich alles zu denken. Eingepacktes haken Sie einfach ab. Urlaubserinnerungen Nach dem Urlaub können alle Familienmitglieder Ihre Fotos und Erinnerungen auch in dem gemeinsamen Evernote-Notizbuch»Nordsee 2014«speichern, so dass alle sich die Fotos jederzeit ansehen können. Die jüngeren Kinder, die noch nicht schreiben können, sprechen mittels Audio-Notiz ihr schönstes Urlaubserlebnis einfach ein. 107

24

25 Wir ziehen um Eines der größeren Projekte im Haushalt ist der Umzug desselben. Alle (oder zumindest viele) Sachen müssen raus aus der alten Wohnung und rein in die neue. Sie müssen vielleicht noch einiges renovieren und streichen, die Kisten packen und von A nach B bringen (oder bringen lassen), brauchen eventuell neue Telefon- und Stromverträge, müssen einen neuen Wohnsitz anmelden und Vieles, Vieles mehr. Sammeln Sie rechtzeitig vor dem Umzug alle Informationen und Pläne in einer Evernote-Notiz, scannen Sie den neuen Mietvertrag ein, um immer alle Details der neuen Wohnung auf dem Schirm zu haben, und geben Sie das entsprechende Umzugsnotizbuch für den Rest der Familie frei, so dass alle auf demselben Stand sind. Für alle konkret anstehenden Aufgaben können Sie eine To-do-Liste anlegen, priorisieren und individuell mit bestimmten Terminen verknüpfen (siehe Seite 91). Ausziehzeit ist Ausmistzeit. Bauen Sie mit der Desktop-Version von Evernote eine Tabelle und listen Sie alle Dinge auf, die Sie loswerden wollen, und auch, wie Sie sie loswerden wollen. Auch Aufgaben, die auf mehrere Schultern verteilt werden sollen, können Sie in einer solchen Tabelle festhalten. 1 Öffnen Sie eine Neue Notiz, klicken Sie auf das Gitter-Symbol und wählen Sie ein Format aus. 2 Befüllen Sie die Tabelle ganz nach Ihren Bedürfnissen. Weitere Zeilen erscheinen automatisch, wenn Sie in der letzten Zeile die Tabulator-Taste auf Ihrer Tastatur drücken. 3 Erledigtes können Sie durchstreichen oder farbig markieren. 4 Sie können auch Checkboxen einfügen, die Sie dann später einfach abhaken. 5 Bei weiterführenden Informationen (hier z. B. die Homepage des Recyclinghofs) können Sie auch einen Hyperlink hinterlegen (Wort markieren, rechte Maustaste drücken und Hyperlink auswählen). Teilen Sie die Notiz, um gemeinsam mit anderen Änderungen vornehmen zu können. Dazu muss die Notiz allerdings in einem dann freizugebenden Notizbuch liegen. 109

26 110 Foto: fotolia

27 Events planen und managen Sei es die Einweihungsfeier für die neue Wohnung, ein größerer Geburtstag, eine Hochzeit oder auch ein berufliches Event: Halten Sie von Anfang an alle Schritte der Planung in Evernote fest, um Veranstaltungen gut zu planen und durchzuführen. Schon bei der Besichtigung verschiedener Locations können Sie Fotos schießen und dann mit Infos anreichern und in Evernote speichern. So haben Sie eine gute Vergleichsmöglichkeit, und Orte, die vielleicht jetzt nicht infrage kommen, bleiben für spätere Veranstaltungen gespeichert. Diese Vorgehensweise ist auch für die Wahl des Caterers sinnvoll. Wenn Sie in Zeitschriften oder im Internet spannende Ideen für Ihre Veranstaltungen finden (zum Beispiel zur Abwechslung einmal amüsante Hochzeitsspiele), speichern Sie diese ebenfalls im dafür vorgesehenen Notizbuch: Einfach mit dem Handy einscannen oder mit dem Web Clipper ausschneiden. Wie schon beim Umzug bieten sich eine Tabelle und Checklisten an: So können Sie alle Aufgaben übersichtlich auflisten und Stück für Stück abarbeiten. Auch eine Gästeliste können Sie in dieser Form anlegen vielleicht brauchen Sie sie für die nächste größere Feier wieder. Bei Hochzeiten und Ähnlichem können Sie noch die Adressen der Gäste (und bei Bedarf auch eine Auflistung der jeweiligen Geschenke) einpflegen; das spart Zeit und Recherche beim Versenden der Dankeskärtchen. Rechnungen für Miete sowie Speis und Trank können Sie ebenfalls einscannen und aufbewahren. Sobald Sie gezahlt haben, können Sie dies in der Notiz als Information ergänzen. Bei größeren Events, die Sie im Team organisieren, arbeiten Sie am besten mit geteilten Notizbüchern, so sparen Sie Zeit (und Mails). 111

28 112 Foto: fotolia

29 Die Finanzen im Griff Spätestens bei der Steuererklärung sitzen die meisten von uns wieder vor einem riesigen, mehr oder weniger geordneten Papierberg. Alles da, nur den Überweisungsnachweis für die Spende an die Wikimedia Foundation nicht aber wofür gibt es Onlinebanking das dummerweise nur die letzten zwölf Monate anzeigt. Wenn Sie regelmäßig mit dem Web Clipper Ihre Kontoumsätze in Evernote speichern, haben Sie Ihre Finanzen immer im Blick, ohne seltsame Einschränkungen. Zudem sind die Clips wie alles andere auch durchsuchbar, und die richtigen Informationen damit leicht zu finden. (Sie können natürlich auch die Kontoausdrucke aufheben und in diesen kleinen Bankheftchen sammeln ich habe gehört, manche Leute machen sowas.) Wenn Sie darüber hinaus auch alle Rechnungen, Gehaltsbescheinigungen und Ähnliches mit Evernote einscannen bzw. clippen und z. B.»Steuer2013«als Tag vergeben, können Sie sich alle Ausgaben und Einnahmen übersichtlich anzeigen lassen und die entsprechenden Belege fürs Finanzamt ausdrucken. Gleichzeitig haben Sie einem Haushaltsbuch vergleichbar alle größeren Transaktionen schnell griffbereit. Und falls der neue Laptop seinen Geist aufgibt: Die digitale Rechnung ist als Kaufbeleg sofort zur Hand. Der papierlose Arbeitsplatz Wenn die endlose Zettelwirtschaft Sie schon immer genervt hat, können Sie mit Evernote einen großen Schritt in Richtung Papierlosigkeit machen. Je mehr sensible Daten Sie allerdings in der Cloud speichern, desto intensiver sollten Sie sich vor allem mit Backups und Sicherheitsfragen beschäftigen (siehe Seite 79 und Seite 47). 113

30

31 Wenn ich morgen im Lotto gewinne Früher hat man vor Heiligabend Wunschzettel geschrieben und sich einige Wochen später entweder über den kooperativen Weihnachtsmann gefreut oder sich gefragt, wie man denn bitte einen Chemiebaukasten mit einer PlayStation verwechseln kann. Heute schreiben wir entweder gar keine Wünsche mehr auf oder nutzen höchstens noch die Wunschzettel-Funktion von Amazon. Dabei sind solche Listen eine tolle Sache. Wir vergessen nicht mehr, was wir uns vor einigen Wochen noch unbedingt für ein Buch kaufen wollten, wenn wir das nächste Mal beim Kiez-Buchhändler sind. Oder welche Filme noch in unsere Arthouse-Sammlung müssen. Legen Sie ein neues Notizbuch namens»wunschzettel«an. Ihre Objekte der Begierde können Sie als einzelne Notizen per Web Clipper aus dem Internet ausschneiden 1, direkt im Laden abfotografieren oder einfach als bloßen Text notieren. Wenn Sie den Preis direkt mitgeclippt/notiert haben, können Sie über einen längeren Zeitraum hinweg die Preisentwicklung verfolgen, dokumentieren und zu einem günstigen Zeitpunkt zuschlagen. Es gibt etwas zu feiern und Ihre Freunde sollen Ihnen nicht schon wieder einen Saunagutschein schenken: Geben Sie das»wunschzettel«-notizbuch für bestimmte Personen frei oder machen Sie es öffentlich und teilen Sie den Link per Mail oder über die sozialen Netzwerke. Die Wunschbiografie Auch wenn Sie sich einen Wunsch erfüllt haben, müssen Sie die entsprechende Notiz nicht unbedingt löschen. Vielleicht ist es später einmal interessant zu sehen, was Sie sich gewünscht haben und wann und wie der Wunsch in Erfüllung gegangen ist. 115

32 116 Foto: flickr / bulb fiction von damn_unique (CC BY-SA 2.0)

33 Probleme zweimal lösen Nach zig vergeblichen Versuchen, dem Konsultieren des kryptischen Handbuchs und ewigen Onlinerecherchen haben Sie endlich herausgefunden, wie man den Pollenfilter im Auto wechselt. Dann bekommen Sie es endlich hin, alles funktioniert super und zwei Jahre später müssen Sie wieder von vorne anfangen, weil der letzte erfolgreiche Wechsel ja schon eine Weile her ist. Dokumentieren Sie solche Problemlösungen gleich beim ersten Mal mit Evernote und sparen Sie sich in Zukunft den Stress. Eine Notiz mit den Schlagwörtern»Problemlösung«,»Auto«sollte für dieses Beispiel reichen. Jetzt kommt es drauf an, das richtige Vorgehen möglichst gut zu dokumentieren. Nutzen Sie das ganze Evernote-Arsenal und machen Sie Fotos oder noch besser Videos der einzelnen Schritte und ergänzen Sie weitere Informationen als Text (bestimmte Ersatzteile, Werkzeug usw.). Falls Sie online eine gute Lösung gefunden haben, können Sie diese auch einfach mit dem Web Clipper ausschneiden, zu Ihrer Notiz hinzufügen und weiter anpassen. Staubsaugerbeutel, Glühbirnen und Co. Auch für Dinge des Alltags, die man regelmäßig, aber nicht allzu oft braucht, können Evernote-Notizen nützlich sein: Legen Sie eine Notiz an, in der Sie Staubsaugerbeutelformate (sic!), Glühbirnengrößen, Kleidergrößen (nicht unbedingt nur Ihre eigenen) und Vieles mehr vermerken können. Auch Gebrauchsanweisungen können Sie mit Evernote einscannen und immer griffbereit halten. 117

34

35 Ihr persönliches Magazin PDFs in Evernote lesen Ende Juli 2013 wurden alle Ausgaben des lesenswerten Schweizer Kulturmagazins»Du«retrodigitalisiert. Ich habe gleich mal nach interessanten Artikeln gesucht und diese in Evernote gespeichert. Zum einen will ich sie schön übersichtlich aufheben. Und zum anderen lese ich längere Texte ungern am Laptop, sondern lieber bequem auf dem Tablet oder dem Smartphone dank der Synchronisierung aller Dateien mittels Evernote-Cloud kein Problem. 1 Öffnen Sie die entsprechende Seite in Ihrem Browser und laden Sie das PDF herunter. 2 Legen Sie eine neue Evernote-Notiz an und klicken Sie auf das Büroklammer-Symbol. Jetzt wählen Sie das PDF aus und bestätigen mit einem Klick auf Anhängen. 3 Schlagwörter erleichtern wie immer die Suche nach Notizen. Da Evernote (in der Premium-Version) auch Anhänge durchsucht, ist die Chance, Texte leicht zu finden, allerdings ohnehin sehr hoch. 4 Um die Artikel gemütlich auf der Couch oder unterwegs zu lesen, öffnen Sie die entsprechende Notiz auf Ihrem mobilen Gerät und laden Sie sie (mit einem Fingertipp auf die Datei) herunter. Sobald der Download beendet ist, tippen Sie erneut auf die Datei, um sie zu lesen. Wenn Sie einige Zeit unterwegs sind und keinen Internetzugang haben, sollten Sie ein Offline- Notizbuch (siehe Seite 31) erstellen. So können Sie die PDFs auch auf längeren Bahnfahrten oder im Flugzeug lesen. Texte markieren und annotieren Mit der Skitch-App von Evernote können Sie PDFs und andere Dateiformate bearbeiten. Das ist gerade bei Texten sinnvoll, um Sätze zu unterstreichen und Anmerkungen zu notieren. Mehr dazu siehe Seite

36

37 Bücher lesen mit Evernote Mit Evernote können Sie wie gerade gezeigt bequem kurze und auch längere Zeitungsartikel lesen und natürlich auch Bücher im PDF-Format. Gerade E-Books lesen aber viele eher direkt auf einem dezidierten Lesegerät, etwa einem Kindle, einem Sony-Reader oder einem Tolino. Vielleicht gehören Sie ja auch zu den Lesern, die gerne den einen oder anderen Satz markieren, um ihn sich für später zu merken oder in einem anderen Kontext zu zitieren? Falls ja, ist es mit Evernote kinderleicht, alle Markierungen und Notizen aus dem E-Book zu speichern. Wir werden die Vorgehensweise anhand des Amazon Kindle erläutern aus dem einfachen Grund, dass es der am weitesten verbreitete E-Reader ist. 1 Gehen Sie mit Ihrem Computer auf die Seite https://kindle.amazon.com/ und loggen Sie sich ein. 2 Klicken Sie oben auf der Seite auf Your Highlights. 3 Sinnvollerweise sollten Sie nicht alle Markierungen aus allen Büchern in einer einzigen Notiz speichern, sondern für jedes Buch eine eigene Notiz anlegen. Markieren Sie dazu alle Zitate aus einem Buch mit der Maus und klicken Sie dann auf den Web Clipper (entweder in der Menüleiste des Browsers auswählen oder die rechte Maustaste bedienen). 4 Vergeben Sie im Web Clipper ein Schlagwort und wählen Sie ein entsprechendes Notizbuch aus. 5 Ein Klick auf Speichern fertig. 121

38 122

39 »Echte«Bücher mit Evernote lesen Wenn Sie gerne auf Papier lesen, können Sie natürlich auch bestimmte Textstellen mit Evernote festhalten: Nutzen Sie einfach die Scan-Option der Evernote-App (siehe Seite 59), um Sätze aus Büchern und anderen Druckwerken aufzubewahren. Diagramme oder Grafiken aus Lehrbüchern können Sie ebenfalls auf diese Art dokumentieren und sammeln. Auch Zeitungsartikel auszuschneiden, sollte mit Evernote der Vergangenheit angehören. Ergänzen Sie das Foto um Quellenangaben, Ihre eigenen Gedanken oder versehen Sie es z. B. mit dem Schlagwort»Zitat«, um es einer entsprechenden Sammlung in Evernote hinzuzufügen. Mit Skitch (siehe Seite 161) können Sie die Textfotos noch nachbearbeiten und um grafische Elemente ergänzen. Und denken Sie daran: Falls das Foto von guter Qualität ist, wird auch der abgebildete Text von Evernote durchsucht. 123

Herbert Hertramph. Mit. Evernote. Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren. 2.Auflage. r mitp

Herbert Hertramph. Mit. Evernote. Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren. 2.Auflage. r mitp Herbert Hertramph Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren 2.Auflage r mitp " Das»Prinzip Evernote«11 I Kapitel 1: Installieren und Starten 17 1.1 Schuhkarton, Notizblock,

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Das EVERNOTE. Buch. Dominique Pleimling & Stefan Aufenanger. Ihr digitales Gedächtnis in der Cloud

Das EVERNOTE. Buch. Dominique Pleimling & Stefan Aufenanger. Ihr digitales Gedächtnis in der Cloud Das EVERNOTE Dominique Pleimling & Stefan Aufenanger Buch Ihr digitales Gedächtnis in der Cloud Die Informationen in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Fehler nicht vollständig

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13. Kapitel 2: Das Galaxy S6 einrichten und bedienen... 31

Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13. Kapitel 2: Das Galaxy S6 einrichten und bedienen... 31 Inhalt Kapitell: Start mit dem Samsung Galaxy S6 13 Android und Samsung - eine Erfolgsgeschichte 14 Das Galaxy 56-frisch ausgepackt 14 Die Bedienelemente des Galaxy 56 17 Das S6 zum ersten Mal starten

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents

Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents Dateimanagement: Fotos-App, AirDrop und PDF Expert/Documents Ablageort für Fotos und Videos Alle Fotos oder Videos, die Sie im Browser sichern oder die Sie direkt mit dem ipad aufnehmen, werden in der

Mehr

Der Kalender im ipad

Der Kalender im ipad Der Kalender im ipad Wir haben im ipad, dem ipod Touch und dem iphone, sowie auf dem PC in der Cloud einen Kalender. Die App ist voreingestellt, man braucht sie nicht laden. So macht es das ipad leicht,

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Inhalt. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/1012172503. digitalisiert durch

Inhalt. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/1012172503. digitalisiert durch Inhalt 1 2 3 Der schnelle Start: Willkommen in der ipad-welt! 9 1.1 So versorgen Sie Ihr ipad mit Energie 9 1.2 Jetzt wird's spannend: Schalten Sie den Tablet-PC frei 11 1.3 Alle wichtigen Tasten und Anschlüsse

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Inhalt. 1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen...

Inhalt. 1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen... Inhalt 1. itunes im Schnelldurchlauf: Software installieren, Bedienoberfläche kennenlernen, Apple-ID anlegen, nützliche Einstellungen vornehmen... 8 Völlig mühelos itunes installieren oder auf einem Apple-Gerät

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Das Tablet mit Android 4.x. Markus Krimm 2. Ausgabe, März 2015. Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien

Das Tablet mit Android 4.x. Markus Krimm 2. Ausgabe, März 2015. Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien Markus Krimm. Ausgabe, März 015 Das Tablet mit Android 4.x Kommunikation & Organisation, Fotos, Videos & Medien ISBN: 978-3-8649-417-0 K-TAB-AND4X-G Erste Schritte.1 Homescreen Homescreen Ihr zentraler

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13. Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben... 47. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone... 13 Die SIM-Karte einlegen... 14 Ist itunes installiert?... 16 Das iphone aktivieren... 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen... 23 Alle Knöpfe und Schalter

Mehr

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49

Kapitel 2: Mit der Tastatur schreiben 49 Inhalt Kapitel 1: Start mit dem iphone 13 Die SIM-Karte einlegen 14 Ist itunes installiert? 16 Das iphone aktivieren 17 Nach Aktualisierungen für das Betriebssystem suchen 23 Alle Knöpfe und Schalter auf

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

7.11 Besprechungen planen und organisieren

7.11 Besprechungen planen und organisieren 7. Effektive Zeitplanung und Organisation von Aufgaben 7.11 Besprechungen planen und organisieren Wie bereits zu Beginn des Kapitels erwähnt, nehmen im Gegensatz zu einem normalen Termin mehrere Teilnehmer

Mehr

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii

Die fehlenden Danksagungen... ix Einleitung... xiii Inhaltsverzeichnis Die fehlenden Danksagungen ix Einleitung xiii Kapitel 1 Das ipad im Überblick 1 Das ipad an- und ausschalten 2 Ausrichtungssperre und Lautstärketasten 3 Anschlüsse für Ohrhörer und USB

Mehr

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt

Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt Anleitung für Schulleitende Eine Online-Befragung durchführen Schritt für Schritt 20. September 2010 IQES online Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net

Mehr

ANLEITUNG. Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte

ANLEITUNG. Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte ANLEITUNG Mobil-App zum Gewinnen und Verwalten neuer Nu Skin Kontakte WICHTIGSTE FUNKTIONEN Gesprächsstarter Fokus auf die Nu Skin Geschäftsmöglichkeit Eingebautes Gewichtsprogramm Informationen teilen

Mehr

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Loggen Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten, die Sie per Email von Monks Ärzte im Netz erhalten haben, in die PraxisApp Verwaltung (http://praxisapp.frauenaerzte

Mehr

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt

Das ipad in. Vi,ms. mit ios 7. E-Mail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Das ipad in Vi,ms mit ios 7 EMail, Internet, Musik, Bilder & Filme umfassend erklärt Mit Mehrwert die Schnellzugriff Hintergründe Benutzung Mandl & Schwarz Das Praxisbuch zum ipad Herzlich Willkommen 11

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt.

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Bedienungsanleitung ios Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Apple ID Support ipad Bedienung Tipps App Store ibooks EasyToolbox 1 Wichtige Tipps Vorinstallierte

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Handbuch Scan-it für ACT! September 2008/1. Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT!

Handbuch Scan-it für ACT! September 2008/1. Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT! September 2008/1 Scan-IT für ACT! Scannen von Visitenkarten direkt in ACT! Inhaltsverzeichnis 1. Verwendungszwecke und Vorteile von Scan-IT...3 2. Starten von Scan-IT...3 3. Scannen einer Visitenkarte...6

Mehr

Inhalt. 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11

Inhalt. 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11 Inhalt 1. Schnellstart in fünf Schritten: Nehmen Sie Ihr nagelneues ipad in Betrieb... 11 Der erste Schritt: Machen Sie sich mit dem Äußeren von ipad & ipad mini vertraut... 12 Der zweite Schritt: Erstellen

Mehr

Features & Highlights OneNote 2016

Features & Highlights OneNote 2016 Features & Highlights OneNote 2016 Hier eine kurze Sammlung von Features und Highlights für OneNote 2016. Diese Tipps sollen eine kurze Einleitung in das Arbeiten mit OneNote 2016 darstellen und beim Umgang

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen CamScanner Allgemeine Einstellungen Backup und die Hilfe. Startet man die App CamScanner, kommt man zur Startseite. Hier sieht man die eigenen Dateien (in diesem Fall 5 Stück), die bereits mit der App

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Ipad und Bücher 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Wenn man ein neue ipad hat, sind schon einige Apps ( das sind kleine Programme) vorinstalliert. Es fehlt aber die kostenlose App ibooks.

Mehr

Einführung in BSCW Basic Support for Cooperative Work

Einführung in BSCW Basic Support for Cooperative Work Einführung in BSCW Basic Support for Cooperative Work Kurzinformationen zur Organisation von Arbeitsgruppen Anmelden auf dem BSCW-Server Organisation des persönlichen Arbeitsbereiches Erstellen eines gemeinsamen

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer ebooks sind durch ein technisches Verfahren gegen unerlaubte

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15

Inhalt. Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17. Kapitel 2: Das ipad in Betrieb nehmen... 29. Inhalt. Vorwort... 15 Vorwort... 15 Kapitel 1: Eine kurze Einführung... 17 ipad ja und?... 18 Was ist Apple eigentlich für eine Firma?... 18 Der ipod die neuen Jahre... 20 Das iphone eine neue Revolution... 21 Das ipad schon

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

Einführung in den myapp2go Admin Bereich

Einführung in den myapp2go Admin Bereich Einführung in den myapp2go Admin Bereich Der Adminbereich kann bei unterschiedlichen Modulen andere Menüpunkte bei Ihnen haben, die Funktionalität ist aber gleich wie hier beschrieben. Selbstverständlich

Mehr

28 Bautagebuch Bautagebuch... 1 28.1 Vorbemerkungen... 2 28.2 Erfassen eines Bautagebuches... 4 28.3 Abrechnung erstellen... 9

28 Bautagebuch Bautagebuch... 1 28.1 Vorbemerkungen... 2 28.2 Erfassen eines Bautagebuches... 4 28.3 Abrechnung erstellen... 9 28 Bautagebuch 28 Bautagebuch... 1 28.1 Vorbemerkungen... 2 28.1.1 Allgemein... 2 28.1.2 Starten des Programms... 2 28.2 Erfassen eines Bautagebuches... 4 28.3 Abrechnung erstellen... 9 28.3.1 Vorbemerkungen...

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Kapitell: Start mit dem Android-Tablet 13

Kapitell: Start mit dem Android-Tablet 13 Inhalt Kapitell: Start mit dem Android-Tablet 13 Die Geburt des»wohlfühl-computers«13 Was ist Android? 14 Die neue Version Lollipop 15 Erste Inbetriebnahme 16 Der Konfigurationsassistent 17 Das Tablet

Mehr

OneNote 2013. Grundkurs kompakt. Sigrid Hess 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, September 2014 K-ONE2013-G

OneNote 2013. Grundkurs kompakt. Sigrid Hess 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, September 2014 K-ONE2013-G OneNote 203 Sigrid Hess. Ausgabe,. Aktualisierung, September 204 Grundkurs kompakt K-ONE203-G 2 2 Erste Schritte mit OneNote Voraussetzungen Text eingeben und formatieren Ziele Ein Notizbuch erstellen

Mehr

Daten übertragen auf den PC und zurück:

Daten übertragen auf den PC und zurück: Daten übertragen auf den PC und zurück: Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Benutzen einer sogenannten PC Suite Der Hersteller Samsumg (im Kurs am häufigsten

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61

Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist sicher, S.58-61 ÜBUNGSDOSSIER 6a_Daten speichern und verwalten (Windows) Medienkompass 1 : MK13_Sicher ist sicher Quelle: Name: Medienkompass1, Lehrmittelverlag des Kantons Zürich, 1. Ausgabe 2008, Thema 13 Sicher ist

Mehr

Bank X Mobile Benutzerhandbuch

Bank X Mobile Benutzerhandbuch Bank X Mobile Benutzerhandbuch Installation: 1. Speichern Sie die beiden Anhänge aus der Mail auf dem Schreibtisch. 2. Entpacken Sie die Datei BankXMobile.zip mit einem Doppelklick. 3. Starten Sie itunes

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Beschreibung der Homepage

Beschreibung der Homepage Beschreibung der Homepage Alle hier beschriebenen Funktionen können nur genutzt werden, wenn man auf der Homepage mit den Zugangsdaten angemeldet ist! In der Beschreibung rot geschriebene Texte sind verpflichtend!

Mehr

Diese Anleitung gibt Ihnen einen Überblick über die Grundfunktionen und -einstellungen.

Diese Anleitung gibt Ihnen einen Überblick über die Grundfunktionen und -einstellungen. Sony ereader PRS-T2 1. Anschalten... 2 2. WLAN einrichten... 3 3. Adobe ID... 4 4. Bezugsquellen für E-Books... 5 5. E-Books auf den ereader laden... 8 5.1 per WLAN über den integrierten Browser... 8 5.2

Mehr

2015 conject all rights reserved

2015 conject all rights reserved 2015 conject all rights reserved Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht Ausschreibung und Vergabe... 3 2. Eine Ausschreibung erstellen... 3 2.1. Register "Deckblatt"... 3 2.2. Register "Leistungsbereich"... 5

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem Android-Smartphone... 13 Android eine Erfolgsgeschichte... 14 Frisch ausgepackt... 14 Die Bedienelemente eines Android-Smartphones... 16 Das Android-Smartphone zum ersten Mal starten...

Mehr

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG icloud für iphone, ipad, Mac und Windows amac-buch Verlag Inhalt Kapitel 1 Apple-ID 8 Was ist eine Apple-ID? 10 Wofür kann die Apple-ID verwendet werden?

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage

Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage Es gibt auch an Ihrem PC-Arbeitsplatz eine persönliche Dateiverwaltung, die Sie selbst im Griff haben müssen, die nicht den unternehmensinternen Regelungen

Mehr

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen)

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Wenn sie sich eine Anfrage ansehen wollen, weil sie mehr darüber erfahren möchten, oder weil sie für diese Anfrage eine Angebot abgeben

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs im Facebook Messenger So schützt du deine Privatsphäre! www.facebook.com www.saferinternet.at Inhaltsverzeichnis Einführung Datenschutz Kosten 4 5 Kontakte Hilfebereich und Meldefunktion

Mehr

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6

Anleitung TYPO3. Inhalt 2 Login 4. Übersicht 5. Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5. Datei hochladen 6 Inhalt Inhalt 2 Login 4 Übersicht 5 Dateiliste 5 Dateien (Fotos, PDF) integrieren 5 Datei hochladen 6 Bild oder PDF auf den Server laden 6 Exkurs: Bilder herunter rechnen 7 Web 7 Module 7 Seite 7 Liste

Mehr

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen...

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen... Kobo Desktop Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Über Kobo Desktop... 4 Kobo Desktop herunterladen und installieren... 6 Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren...

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Automatische Benachrichtigung...2-3 3.) Starten des David.fx Client

Mehr

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad

Tipp. 1.1.1 Vorinstallierte Apps auf dem ipad Kapitel 1 Das ipad aktivieren Tipp Eine der ersten Apps, die Sie nach der Einrichtung vom App Store herunterladen sollten, ist ibooks. Sie ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, auf den E-Book-Onlineshop

Mehr

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone

Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Übernahme der Termine aus dem Cisco-Calendar auf den eigenen Computer oder das Smartphone Der erste Teil der Anleitung richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren ist sehr einfach,

Mehr

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Safer Internet Day Internetsicherheit aktuell Teil 2-2 Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 18.02.2016 Folie 2 SMARTPHONES

Mehr

Sicher unterwegs in WhatsApp

Sicher unterwegs in WhatsApp Sicher unterwegs in WhatsApp www.whatsapp.com FAQ: www.whatsapp.com/faq/ So schützt du deine Privatsphäre! 1 Messenger-Dienst(ähnlich SMS) WhatsApp was ist das? Versenden von Nachrichten und anderen Dateien

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

Termin und Aufgaben verwalten mit Outlook. Eine Anregung/Anleitung zur Zeitersparniss und effektiver Arbeitsweise

Termin und Aufgaben verwalten mit Outlook. Eine Anregung/Anleitung zur Zeitersparniss und effektiver Arbeitsweise Termin und Aufgaben verwalten mit Outlook Eine Anregung/Anleitung zur Zeitersparniss und effektiver Arbeitsweise Inhalt Einleitung Outlook starten Einstellung Startbildschirm Termine eingeben Einzeltermin

Mehr

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird.

Alle alltäglichen Aufgaben können auch über das Frontend durchgeführt werden, das in den anderen Anleitungen erläutert wird. Der Admin-Bereich im Backend Achtung: Diese Anleitung gibt nur einen groben Überblick über die häufigsten Aufgaben im Backend-Bereich. Sollten Sie sich nicht sicher sein, was genau Sie gerade tun, dann

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Kalendersynchronisation

Kalendersynchronisation Seite 1 Kalendersynchronisation Der Email-Mania Website bietet die Möglichkeit, Termine, Aufgaben und Notizen zentral zu verwalten und mit Thunderbird, Outlook oder Handies zu synchronisieren. Wie das

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Christian Immler. BlackBerry. 10 Lektionen für Einsteiger

Christian Immler. BlackBerry. 10 Lektionen für Einsteiger Christian Immler BlackBerry 10 Lektionen für Einsteiger Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Was ist ein BlackBerry? 7 Was unterscheidet einen BlackBerry von anderen Handys?...8 Tariffragen...

Mehr

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU Der Windows Explorer 1. Starten des Windows Explorers Die Aufgabe des Explorers ist die Verwaltung und Organisation von Dateien und Ordnern. Mit seiner Hilfe kann man u.a. Ordner erstellen oder Daten von

Mehr

Microsoft OneNote. für Präsentationen und Konferenzen. Verwenden von OneNote 2016

Microsoft OneNote. für Präsentationen und Konferenzen. Verwenden von OneNote 2016 Verwenden von OneNote 2016 auf Touchboards oder Touchgeräten Speichern Sie mit OneNote Ihre Notizen, Zeitungsausschnitte, Skizzen, Fotos und vieles mehr an einem zentralen Ort, auf den Sie von überall

Mehr

Kapitel 8 Texte schreiben

Kapitel 8 Texte schreiben Kapitel 8 Texte schreiben Das Erstellen und Weiterverarbeiten von Text zählt zu den am häufigsten genutzten Aufgaben am Computer. Sie als Windows-10-Besitzer haben es leicht, denn Sie können gleich anfangen.

Mehr

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit)

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) 1 Grundidee Die Dokumentvorlage erleichtert Ihnen die formale Gestaltung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit: Das Dokument enthält alle formalen

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Microsoft Outlook 2010 Kalender

Microsoft Outlook 2010 Kalender Microsoft Outlook 2010 Kalender Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 3 Oktober 2014 DokID: kaloutlook2010 Vers. 3, 20.08.2015, RZ/THN

Mehr

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer 1 Tastatur und Maus voll im Griff 11 Welche Funktion erfüllt welche Taste?..........12 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........14 Normale Mäuse und Notebook-Mäuse........16 2 Was ist alles drin &

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9

Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9 Inhaltsverzeichnis Über die Autorin 9 Über die Übersetzerin 9 Einleitung 23 Über dieses Buch 23 Warum Sie dieses Buch brauchen 24 Konventionen in diesem Buch 24 Wie dieses Buch aufgebaut ist 24 Wie es

Mehr