Erfolgreich online Lernen Hosting

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolgreich online Lernen Hosting"

Transkript

1 Erfolgreich online Lernen Hosting > C5

2 01 eledia elearning im Dialog Online Lernen, Information und Kommunikation über internet - basierte Werkzeuge, Webinare und Blended Learning gehören heute in die Welt der Weiterbildung wie Flipchart, Pinwand und Beamer in jeden Schulungsraum. Was vor Jahren noch als experimentell galt, ist heute etabliert. Zeitersparnis, erhöhte zeitliche Flexibilität und räumliche Unabhängigkeit sind ganz wesentliche Gründe, die für online gestützte Lern- und Kommunikationsprozesse sprechen. eledia gestaltet mit seinen Kunden die Welt des online-gestützten Lernens. Wir arbeiten mit einem interdisziplinären Team von zwanzig Mitarbeitern im deutschsprachigen Bereich und mit Partnern aus Italien, Spanien, Großbritannien, Neuseeland, Kanada und den USA im Netzwerk. Unser Schwerpunkt liegt im Einsatz von Open-Source Werkzeugen. Sie erlauben es unseren Kunden, leistungsstarke Lösungen einzusetzen und individuell anzupassen. Open-Source Software Software Hosting eledia setzt vorwiegend Open Source Software für Bildungszwecke ein. Open Source bedeutet: der Programmcode steht zur Verfügung und kann auf Kundenwunsch angepasst werden. Bei der Nutzung fallen keine Lizenzkosten an. Wir bieten unseren Kunden Produkte an, bei denen langfristige Entwicklung, hohe Sicherheitsstandards und verlässliche Programmpflege gewährleistet sind. eledia hat seit 2002 Erfahrung im praktischen Einsatz von Moodle. Als deutscher Moodle Partner bieten wir Beratung, Schulung, Hosting und Anpassungen für Moodle an. Mit unseren Umsätzen finanzieren wir direkt die Pflege und Weiterentwicklung von Moodle. Unser Service Weitere Serviceangebote von eledia: Beratung vor dem Einsatz, Anwendungssupport Erstkonfiguration der Systeme Inhouse-Seminare und Workshops, offene Seminare Entwicklung und Umsetzung von Kursen Dokumentationen (gedruckt und Lernvideos) Oberflächenanpassung an Corporate Design Anbindung an bestehende Nutzerdatenbanken, Kursverwaltungssoftware, Integration, Datenaustausch Entwicklung von individuellen Zusatzfunktionen eledia ist Spezialist für den Einsatz von Lernsoftware. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Lerninhalte und die Lernprozesse mit den Teilnehmenden. Um die Technik kümmern wir uns. Installation: Wir installieren die Software auf unseren Servern. Backup: Wir nehmen tägliche Backups Ihrer Daten vor und legen diese auf externen Servern ab. Überwachung: Alle Systeme werden rund um die Uhr überwacht. Bei einem Ausfall werden die Techniker automatisch benachrichtigt. Sicherheit und Update: Wir pflegen die Software auf den Servern. Wir aktualisieren die von Ihnen gebuchte Software. Standort: eledia arbeitet mit renommierten Rechenzentren zusammen. Alle Server stehen innerhalb der Europäischen Union, die meisten in Deutschland. Betrieb auf firmeneigenen Servern: eledia unterstützt den Betrieb auf firmeneigenen Servern durch Beratung, Installation, Integration, Überwachung, Wartung, Updates. Preise bitte separat anfragen.

3 02 Moodle Bieten Sie mit Online-Kursen Ihren Teilnehmern die Möglichkeit, unabhängig von festgelegten Räumen und Zeiten auf Lerninhalte zuzugreifen, Aufgaben und Tests zu bearbeiten, mit den Trainern und anderen Teilnehmern über Foren zu diskutieren und in Arbeitsgruppen an Teilthemen und Projekten zu arbeiten. Moodle ist ein Softwarepaket, das Ihnen Online-Kursräume zur Verfügung stellt. Für jeden Raum definieren Sie die Zugriffsberechtigung und gestalten Inhalt und Lernprozesse. Moodle setzt Ihnen keine Grenzen. Die Lernergebnisse und der Lernfortschritt werden im Kurs gespeichert. Die Verwaltung der Lernplattform liegt vollständig in Ihren Händen. Sie legen fest, wie Nutzer registriert und Zugriff auf die Kurse erhalten. Sie vergeben die Berechtigungen für alle Nutzer und entscheiden damit, wer Administrator wird, wer die Kursverwaltung steuert und wer in einem Kurs Trainer oder Teilnehmer ist. Moodle-Lernplattformen können für einige Dutzend Teilnehmer oder Hundert tausende betrieben werden. eledia bietet für unterschiedliche Ansprüche Lösungen an. Online Kursräume 5 Live Classroom - Webinare Automatische Bildung systemweiter Gruppen für Einschreibung Anmeldung zu Präsenzveranstaltungen, Selbsteinschreibung in kursinterne Gruppen durch Teilnehmer Kurszertifikate Persönliche Arbeitsbereiche, selbstgesteuerte Gruppenarbeit Kurskatalog für Präsenzkurse, Online-Kurse, Blended Learning Mandantenfähige Plattformen Moodle Pakete von klein bis groß (5 Kurse) Sie starten mit ein paar Gruppen (max. 150 Teilnehmer), benötigen jedoch ein abgeschlossenes Moodle-System. Im sind bereits fünf Kursräume für Sie vorbereitet. Sie haben vollen Zugriff auf alle Kursraumfunktionen und auf die Nutzerverwaltung im Gesamtsystem. Wir installieren Moodle in der Standardversion für Sie und machen einige kleinere Voreinstellungen in der Administration zur verbesserten Nutzung. Eine Installation von Zusatzfunktionalitäten ist nicht möglich. Bereits das Paket bietet sehr viele Funktionen. Dennoch haben wir uns viel Mühe gegeben und weitere Optionen geschaffen, die im Extended Paket enthalten sind. Automatische Erstellung kursübergreifender Gruppen Automatische Zuordnung von Nutzern in kursübergreifende Gruppen und Einschreibung in Kurse nach Gruppenzugehörigkeit Gruppenwahl durch Teilnehmende Kurzbezogene Zertifikate (individuelles Design auf Anfrage) Individuelle Anpassungen möglich. Wir entwickeln für Sie weitere individuelle Funktionen und binden Sie ins Moodle-System ein. Dies ist in unseren Extended-Paketen möglich.

4 verfügbar aktivierbar, konfigurierbar o Auf Anfrage a.a. nicht verfügbar unbeschränkt Moodle + Openmeetings Kursräume (Anzahl) 5 Themenstruktur, Wochenstruktur d. Kurse, Grid-Kurse Einbindung von Dateien, persönliche Dateiablage Zugriff auf externe Repositiories Einbindung von WBTs (SCORM 1.2) Nutzerzahl je Kurs 150 Kommunikation: Foren, Mail, Messenger Selbsteinschreibung von Teilnehmern in kursinterne Untergruppen Autorenfunktionen Tests, Testfragenkataloge, Zufallsauswahl Kurs-Evaluationen Lernpfade, Lernfortschrittsfreigabe, Zeitsteuerung Nutzerverwaltung Manuelle Anlage, Selbstregistrierung Externe Datenbanken, Authentifizierungssysteme CSV Upload, WebServices Kursverwaltung und Einschreibung Manuelle Anlage, Import, WebServices Freier Kurszugriff, Passwortschutz Gruppeneinschreibung Automatische Zuordnung von Nutzern in systemweite Gruppen Sprachen (für Oberfläche aktivierbar) >90 >90 > dt, en Indidividuelle Designs integrierbar System konfigurierbar, Funktionen abschaltbar Domains https-zugriff optional Eigene Domain (de-domain 20,- /Jahr) https-verschlüsselung für eigene Domain (80,- /Jahr) DNS Umleitung von bestehender Domain (nach Aufwand) Preise im Hosting Moodle + Openmeetings Traffic Installation, Sicherheistupdates Backup täglich mit externer Sicherung Softwareanpassungen durch eledia max. Zahl registrierter Nutzer 150 je nach gewähltem Paket (s.u.) Preise 250,- * Nutzungsdauer (Monate) bis 250 Nutzer, 5 GB Speicherplatz 495,- 990, , ,- bis 500 Nutzer, 10 GB Speicherplatz 660, , , ,- bis Nutzer, 25 GB Speicherplatz 1.188, , , ,- bis Nutzer, 50 GB Speicherplatz 1.980, , , ,- a.a. bis Nutzer, 100 GB Speicherplatz 3.960, , , ,- a.a. bis Nutzer, 200 GB Speicherplatz 6.600, , , ,- a.a. mehr Nutzer, mehr Speicher a.a. a.a. a.a. a.a. a.a. Support bzgl. Verfügbarkeit Anwendungssupport nach Aufwand * Preise für inkl.19 % Mehrwertsteuer. Alle anderen Preise zzgl. 19 % Mehrwertsteuer.

5 03 Webinare mit Open Meetings Webinare sind webbasierte Seminare, in denen Live-Präsentationen gehalten werden und Diskussionen stattfinden. Mit OpenMeetings präsentieren wir eine leistungsfähige und kostengünstige Lösung. Sie wird nahtlos in Moodle integriert. In den Kursen werden neue Sitzungen im LiveClassroom als Lernaktivität eingerichtet. Die Teilnehmer finden eine Link vor und werden automatisch im LiveClassroom eingebucht. Eine zusätzliche Registrierung oder ein weiteres Login entfallen. Präsentationen können als Powerpoint- oder PDF-Datei hochgeladen und gezeigt werden. Präsentierende erstellen so»tafelbilder«und visualisieren Diskussionsverläufe oder unterstützen Entscheidungsprozesse mit der Gruppe. Ein Textchat dient Teilnehmern zur Kommunikation, die kein Mikrofon verwenden können. Bei Verwendung der Webcam wird das Bild zusätzlich live übertragen. Neben den Präsentationen kann der eigene Bildschirm für andere Nutzer sichtbar gemacht werden. Damit können Live-Funktionen mit beliebiger Software vorgeführt oder Problemlösungen entwickelt werden. OpenMeetings deckt wunderbar die Live-Kompenente des Lernens und der Kommunikation ab. Vor und nach den Sitzungen steht der Moodle-Kursraum zur Vorbereitung, Vertiefung und Weiterarbeit zur Verfügung. Live-Präsentationen mit Webcam und Ton Import von ppt und pdf Dateien Whiteboard zur Visualisierung Application Sharing Live Audio-Diskussion Textchat Zahl der Präsentationen Höchstzahl Nutzer/Raum 20 Zeitgleiche Nutzer in Live Classrooms Paket Paket Pakte Paket Paket Paket Weitere Optionen a.a.

6 04 Mahara Ihr E-Portfolio-System Portfolios kennt man meist als Sammelmappen mit persönlichen Arbeits ergebnissen und Leistungsnachweisen. Portfolios dienen der persönlichen Sammlung, aber auch zur Präsentation bei Vorstellungen und Bewerbungen. Mahara ist ein Softwaresystem, mit dem eine Bildungseinrichtung ihren Teilnehmern und Lehrenden ein elektronisches Portfoliosystem zur Verfügung stellt. Mahara bietet einen Ort zur Unterstützung der Selbstorganisation von Lernprozessen durch Mitarbeiter, Mitglieder, Studenten oder Schüler. Jeder Nutzer im Mahara-System kann im persönlichen Arbeitsbereich die eigenen Wissensschätze ablegen und anordnen und komplett oder in Auszügen anderen Nutzern zur Einsicht zur Verfügung stellen. Die Bildung von Gruppen kann von jedem Nutzer selber durch Einladungen oder offene Zugänge gesteuert werden. Solche Communities können zum Teilen von Wissen und für Projekte genutzt werden. Persönliche Blogs dienen der Reflexion und fordern andere zum Kommentar oder Ergänzung auf. Einsatzzwecke: Communities of Practice (intern oder extern), Kleingruppenbildung, Selbstorganisation, Lerntagebücher, persönliche Sammlung von Wissen und Ideen, Ausbildungsberichte, Praktikumsberichte, persönliche Blogs, elektronische Sammelmappe. Der Unterschied zwischen formell geplanten und organisiertem Lernen einerseits und informellem, nicht vorstrukturiertem, von den Lernenden selbst organisierten Lernprozessen andererseits, spiegelt sich in dem Unterschied zwischen Lernplattformen wie Moodle und einem E-Portfolio- System wie Mahara wieder. Der Vorteil: Mahara und Moodle sind eng miteinander vernetzt. Kursinhalte aus Moodle können in gleicher Weise im persön lichen Portfolio hinterlegt werden. Persönlicher Arbeitsbereich für jeden Nutzer Materialzusammenstellungen zur Präsentation Lebenslauf Persönliche Dateiablage Persönlicher Blog Einladung an andere Nutzer Bildung von Kleincommunities durch jeden Nutzer Portfolio Export/Import

7 05 Verwaltung und Kurskatalog für Präsenzund Online-Seminare besteht aus drei Bausteinen, die eng verzahnt Ihre Bildungsarbeit unterstützen. Kurskataloge zur Suche und Buchung von Online-, Präsenz- und Blended Learning Kursangeboten. Der Online-Lernumgebung Moodle für die elearning-inhalte und eine Verwaltungssoftware als Steuerungszentrale. Ihre Vorteile: Schaffen Sie Anmeldungen auf Papier, per oder Excel-Listen ab. Ihre Teilnehmer buchen an einem Ort den Präsenzkurs, den Zugriff auf ein WBT, einen längeren Online-Kurs oder eine Serie aus Präsenz- und Online-Angeboten. Ohne zusätzliches Login steht der Zugriff auf Online-Lernangebote sofort zur Verfügung. Der Kurskatalog stellt allen Nutzer ihr persönliches Angebot zusammen. Auf Grundlage von Informationen wie Niederlassung, Funktion oder Hierarchiestufe werden Angebote im Katalog bereitgestellt. Eine direkte Online-Buchung vereinfacht die Verwaltungsabläufe. Im Backend wird das Angebot aus Online- und Präsenzkursen zusammengestellt. Ein rollenbasierter Workflow erlaubt Planungen und Freigaben. Berichte können direkt im Backend abgerufen, neu angelegt und als Berichtsvorlagen abgespeichert werden. wird von eledia entwickelt, gepflegt und systematisch ausgebaut. basiert auf Open-Source-Komponenten und Eigenentwicklungen von eledia. Kursverwaltung Präsenzkurse, Online-Kurse verwalten Freigabeworkflow Wartelisten, Genehmigungen Manadentenfähig Berichte und automatische Benachrichtigungen Nutzerverwaltung Anbindung an HR-Systeme Option Option Option Kurskatalog Kurssuche, nutzerspezifische Vorauswahl der Angebote Direktzugriff Online-Kurse Aktuelle Kurse, Zertifikate, Kurshistorie Mandantentrennung

8 eledia elearning im Dialog GmbH Am Treptower Park 75 D Berlin Telefon: Telefax: Web:

9 Moodle Hosting Bestellformular An eledia - elearning im Dialog GmbH Am Treptower Park 75 D Berlin Fax Ansprechpartner Institution Straße PLZ, Ort Telefon Datum Unterschrift Wir bestellen folgendes Hostingpaket zur sofortigen Bereitstellung für 12 Monate. Verlängerung erfolgt automatisch. Zahlung erfolgt jährlich im voraus. Es gelten die detaillierten Vertragsbedingungen unter * Moodle- Standard Moodle- Extended Moodle + OpenMeetings Moodle + Mahara Support Max. Nutzerzahl Webspace GB ,08 Teilnehmer zeitgleich max. 20/Raum Support nach Aufwand 120,- /Stunde (Support wird in Einheiten von 15-Minuten nach tatsächlichem Zeiteinsatz abgerechnet.) ,00 990,00 bis zu , ,00 Erstkonfiguration , ,00 bis zu , , , ,00 bis zu , , , ,00 bis zu , ,00 Online-Session ca. 4 Stunden 120,- / Stunde (Abrechnung nach Aufwand) , ,00 bis zu , ,00 Bestellung einzelner Kursräume , ,00 bis zu , ,00 nur online direkt unter Wir wählen eigene Domain folgende Domain (20,- jährlich) https://zertifikat zur verschlüsselten Datenübertragung (80,- jährlich) bei frei gewählter Domain Subdomain Subdomain (0,- ) max. 14 Zeichen, keine Sonderzeichen https:// Verschlüsselung für Subdomain aktivieren (0,- ) Subdomain (nur ) (0,- ) max. 14 Zeichen, keine Sonderzeichen. * : 5 Kursräume für ein Jahr, Moodle- System nur mit Zugriff auf Nutzerverwaltung Alle Preise sind exkl. Mehrwertsteuer. Die aktuelle MwSt. beträgt 19 % und wird zusätzlich berechnet. Dies ist ein gewerbliches Angebot.

Die Open Source Lernplattform

Die Open Source Lernplattform Die Open Source Lernplattform mit deutschem Support individuell weltweit bewährt 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Über 56.000 Moodles 12 Dunkelziffer erheblich 13 700 registriert ca. 1.200 zentrale Schulmoodles 14 Ein

Mehr

Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren.

Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren. Lernprozesse steuern. Kompetenzen entwickeln. Potenziale realisieren. Lernen und Arbeiten auf einer Plattform. Umfassend. Effektiv. Kooperativ. Liebe SharePoint LMS Interessierte, mal Hand aufs Herz: Wenn

Mehr

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Presented 2. FastViewer Confered 3. FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Presented 2. FastViewer Confered 3. FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5 Preisliste Inhalt Präsentationen und Konferenzen Seite FastViewer Presented 2 FastViewer Confered 3 Fernwartung und Support FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5 Alle Lösungen im Überblick 6 Erweiterungen

Mehr

Moodle-Funktionserweiterung von eledia

Moodle-Funktionserweiterung von eledia elearning im Dialog GmbH Am Treptower Park 75 D-12435 Berlin Telefon 0049 30 50 56 10 70 Telefax 0049 30 50 59 08 60 E-Mail info@eledia.de Internet www.eledia.de Moodle-Funktionserweiterung von eledia

Mehr

Kurzüberblick Moodle Vitero und weitere Dienste. Der virtuelle Bereich der DHBW-Stuttgart Eine Einführung

Kurzüberblick Moodle Vitero und weitere Dienste. Der virtuelle Bereich der DHBW-Stuttgart Eine Einführung Kurzüberblick Moodle Vitero und weitere Dienste Der virtuelle Bereich der DHBW-Stuttgart Eine Einführung Themen Virtuelle Bereiche an der DHBW Zugänge Dienste Moodle Lernplattform Vitero Management Client

Mehr

eportfolio Moodle und Mahara im Verbund

eportfolio Moodle und Mahara im Verbund eportfolio Moodle und Mahara im Verbund Moodle is yours, Mahara theirs MoodleTag RLP 2012 Wer wir sind Björn Friedrich, Standorte in den Regionen medien+bildung.com ggmbh Lernwerkstatt Rheinland-Pfalz

Mehr

SOCIAL MARKETING SUITE

SOCIAL MARKETING SUITE Nutzen Sie das volle Potential des digitalen Marketings mit professionellen Apps. Promotions im Internet & Social Web Die Social Marketing Suite ermöglicht Unternehmen und Agenturen, wirksame Social-Media-

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

Verwaltung von Lehrveranstaltungen mit moodle

Verwaltung von Lehrveranstaltungen mit moodle IT-Servicezentrum Dr. Andreas Grandel Jour Fixe für IT-Verantwortliche Verwaltung von Lehrveranstaltungen mit moodle Claudia Piesche IT-Servicezentrum Telefon: +49 921-55 3219 E-Mail: claudia.piesche@uni-bayreuth.de

Mehr

Überblick. http://www.netzwerk-online.com

Überblick. http://www.netzwerk-online.com Überblick Beratung & E-Learning Experte für Neue Lerntechnologien (FH-Furtwangen) NLP-Master (DVNLP & DANLP) Seminare zu den Themen Führungskräftetraining Teamentwicklung Organisationsentwicklung Auswahl

Mehr

FX RE-D Wirtschaftsförderung

FX RE-D Wirtschaftsförderung FX RE-D Wirtschaftsförderung OHNE MEHRAUFWAND Das Produkt für die Business Prozesse der Wirtschaftsförderung Kommunale Strukturen effizient gestalten. ORGANISIERT IHRE DATEN BESCHLEUNIGT IHRE ARBEITSABLÄUFE

Mehr

Moodle. im Unternehmenseinsatz. Markus Koller, E-Learning, Liip, Fribourg Bern Zürich

Moodle. im Unternehmenseinsatz. Markus Koller, E-Learning, Liip, Fribourg Bern Zürich Moodle im Unternehmenseinsatz Markus Koller, E-Learning, Liip, Fribourg Bern Zürich Agenda > Warum Open Source? > Was ist Moodle? > Moodle in Unternehmen > Wir beraten. Wir entwickeln. Wir betreiben. >

Mehr

Leistungsbeschreibung celanio Hosting

Leistungsbeschreibung celanio Hosting Leistungsportfolio der celanio GmbH Stand: 09/2014 celanio GmbH en des celanio Services, Postfächer, Domain-Service Seite 2 von 5 Was leistet celanio? celanio ist eine webbasierte Software zur Planung

Mehr

LMS LMS. Lernplattform Wissensdatenbank Trainingsportal MASTERSOLUTION. www.mastersolution.ag

LMS LMS. Lernplattform Wissensdatenbank Trainingsportal MASTERSOLUTION. www.mastersolution.ag LMS MASTERSOLUTION LMS Lernplattform Wissensdatenbank Trainingsportal individuelle Lernplattform, Benutzerverwaltung, Software für Kommunikation & Lernen Das MASTERSOLUTION Lern Management System [LMS]

Mehr

Wie erstellt man einen Kurs in OpenOLAT?

Wie erstellt man einen Kurs in OpenOLAT? Wie erstellt man einen Kurs in OpenOLAT? 1. Kurs anlegen 2. Kursstruktur aufbauen 3. Kurs publizieren und frei schalten 4. Kurs in den Katalog einfügen Voraussetzung: Autoren-Rechte Bevor Sie einen Kurs

Mehr

Information: Neues in Moodle 2.5

Information: Neues in Moodle 2.5 Information: Neues in Moodle 2.5 Moodle entwickelt sich stetig weiter. Das neuste Update auf die Version 2.5 bringt neben allgemeinen Performance-Verbesserungen einige neue und verbesserte Funktionen mit

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System.

Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System. Selbst ist der Webmaster! Der Schlüssel dazu ist ein Content-Management-System. Ein CMS ist ein webbasiertes Verwaltungssystem, das es jedem Besitzer einer Website ermöglicht, die Inhalte, also den Content,

Mehr

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 -

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 - CMS Contenido Das zukunftssichere Content Management System Inhalt Seite Was ist ein CMS System 2 Das CMS Contenido 3 Historie 3 Lizenzkosten 3 Demo Version testen 3 Leistungen 4 Laufende Kosten (Hosting/Wartung)

Mehr

Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning

Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning Konrad Fassnacht FCT Akademie GmbH 1 Kursangebot der FCT Akademie und der CLC 2.0 Kurs Vom Trainer zum Live

Mehr

Akademie. Seminar-, Workshop- und Webinar-Programm. elearning im Dialog GmbH. Am Treptower Park 75 D-12435 Berlin

Akademie. Seminar-, Workshop- und Webinar-Programm. elearning im Dialog GmbH. Am Treptower Park 75 D-12435 Berlin elearning im Dialog GmbH Am Treptower Park 75 D-12435 Berlin Telefon: 0049 30 50 56 10 70 Telefax: 0049 30 50 59 08 60 Akademie Mail: info@eledia.de Internet: www.eledia.de Seminar-, Workshop- und Webinar-Programm

Mehr

Neue Medien und E-Learning. Wir möchten Jeden in die Lage versetzen sein Wissen professionell im Web zu vermitteln.

Neue Medien und E-Learning. Wir möchten Jeden in die Lage versetzen sein Wissen professionell im Web zu vermitteln. Neue Medien und E-Learning Wir möchten Jeden in die Lage versetzen sein Wissen professionell im Web zu vermitteln. Neue Medien und E-Learning Sehr geehrter Leser, Sie möchten einen Teil Ihrer Firmenschulungen

Mehr

Anleitung zum Erstellen eines Kurses in Moodle

Anleitung zum Erstellen eines Kurses in Moodle 1. Registrierung und Login Um mit Moodle arbeiten zu können, müssen Sie sich registrieren und einen persönlichen Moodle-Account anlegen. Moodle aufrufen: Anleitung zum Erstellen eines Kurses in Moodle

Mehr

Dokumentation exabis eportfolio Modul

Dokumentation exabis eportfolio Modul Dokumentation exabis eportfolio Modul 1. Allgemeines Ausgehend vom NCSA eportfolio Modul wurde ein Fork mit einer eigenständigen Entwicklung gebildet, die als Kernelement einen SCORM Export der eportfolio

Mehr

E-Learning & Weiterbildung 2.0 Grenzenloses Lernen

E-Learning & Weiterbildung 2.0 Grenzenloses Lernen Grenzenloses Lernen Vorstellung : Ing. Christian Faymann 1990 Trainer in der IT Branche (selbstständig) 2000 WIFI Burgenland Produktmanager seit 2009 Teamleiter Beschäftigt sich seit 1998 mit dem Thema

Mehr

Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen. So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um

Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen. So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um 1 Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um 2 Kornelia Maier-Häfele Systemische Beraterin und Coach, Fachbuchautorin 1991 Wirtschaftspädagogik

Mehr

Moodlehandbuch für Trainer/innen. www.moodle-logistik-lernzentrum.de

Moodlehandbuch für Trainer/innen. www.moodle-logistik-lernzentrum.de 2014 Moodlehandbuch für Trainer/innen www.moodle-logistik-lernzentrum.de Inhaltsverzeichnis Lernplattform moodle-logistik-lernzentrum... 2 WAS IST MOODLE?...2 Wie läuft Moodle?... 2 Sicherheit!...2 Anmeldung

Mehr

Mahara für Hochschulen

Mahara für Hochschulen Mahara für Hochschulen Campus Source Tagung Münster 12.03.2015 Dipl.-Inf. Brigitte Kreplin brigitte.kreplin@fernuni-hagen.de 02331-987-4322 Zentrum für Medien & IT Abteilung Medienberatung 1. Einführung

Mehr

Distance Leadership - Führen aus der Ferne

Distance Leadership - Führen aus der Ferne Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Distance Leadership - Führen aus der Ferne Blended Learning Kurs virtuell, spannend und kreativ lernen Erfahren Sie in

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Entwicklungen der Versionen 1.6 und 1.7

Entwicklungen der Versionen 1.6 und 1.7 Moodle-Konferenz 14. Februar 2007 The moodle experience Entwicklungen der Versionen 1.6 und 1.7 www.odalis.net sym.net GbR Köln 1. Vorbemerkung 2. Wie funktioniert Moodle? 3. Moodle 1.6/1.7 4. Odalis Suchfunktionen

Mehr

Wie baue ich firmenspezifisches Wissen mit E-Learning auf?

Wie baue ich firmenspezifisches Wissen mit E-Learning auf? Lichtstraße 17 50825 Köln F +49 (0)221 9545736 M +49 (0)17696834744 wolfgang.schmolke@blended-concepts.de www.blended-concepts.de Wie baue ich firmenspezifisches Wissen mit E-Learning auf? Wolfgang Schmolke,

Mehr

vs.educanet2.ch vorname.name@vs.educanet2.ch

vs.educanet2.ch vorname.name@vs.educanet2.ch www.educanet2.ch Educanet 2 ist ein Angebot des Schweizerischen Bildungsservers www.educa.ch und stellt Lehrpersonen und Schülern aus der Schweiz Kommunikations- und Zusammenarbeitswerkzeuge in reellen

Mehr

Vergleich von Open-Source-Lernplattformen

Vergleich von Open-Source-Lernplattformen Vergleich von Open-Source-Lernplattformen Bayreuth, März 2006 Projektgruppe BLCM - 1 - 1. Lernplattformen... 3 1.1 ILIAS (www.ilias.de/ios/index.html)... 3 1. 2. Moodle 1.5.2. (www.moodle.org)... 3 1.

Mehr

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche.

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Eine integrierte Lernumgebung, fast so erfolgreich wie ein Seminarraum. Mit Skillpath geben wir Ihnen eine integrierte Lernumgebung, mit der

Mehr

Bedarfsgerechte Lern- und Wissensmanagement-Infrastruktur. Workshop am 29. Juni 2005 in Stuttgart mit Reinhard Heggemann und Urs Hunkler

Bedarfsgerechte Lern- und Wissensmanagement-Infrastruktur. Workshop am 29. Juni 2005 in Stuttgart mit Reinhard Heggemann und Urs Hunkler Bedarfsgerechte Lern- und Wissensmanagement-Infrastruktur Workshop am 29. Juni 2005 in Stuttgart mit Reinhard Heggemann und Urs Hunkler Steinbeis Learning Center Bedarf Ein flexibles Lern- und Wissenssystem,

Mehr

Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle

Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle Die Open-Source E-Learning Plattform Moodle Dr. Oliver Wittenburg OSTC GmbH 15. Oktober 2005 Wittenburg (OSTC GmbH) Moodle 15. Oktober 2005 1 / 21 Worum gehts? Open Source Aufzeigen neuer Einsatzfelder

Mehr

Ideenskizze für ein Lernnetzwerk im Landkreis Gifhorn

Ideenskizze für ein Lernnetzwerk im Landkreis Gifhorn Ein E-Learning-Modell für den ländlichen Raum Ideenskizze für ein Lernnetzwerk im Landkreis Gifhorn Zentrale Einrichtung für Multimedia, Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik P. Franke, Leiter

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21

SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21 SCHULUNG MIT SYSTEM: E-LEARNING VON RAUM21 - Schulungskonzept - Moodle Das E-Learning System - Die E-Learning-Plattform von raum21 - Ansprechpartner D A S S C H U L U N G S K O N Z E P T V O N R A U M

Mehr

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007

araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 araneanet GmbH IHK - Workshop Content Management Systeme (CMS) 11. Oktober 2007 Herzlich Willkommen! Ronny Schmidt (Vertrieb) Ihr regionaler Ansprechpartner ronny.schmidt@araneanet.de Erik Krühne (Systemingenieur)

Mehr

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Instant Meeting 2. FastViewer Secure Advisor 3. FastViewer Server 4. Individuelle Lösungen 4

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Instant Meeting 2. FastViewer Secure Advisor 3. FastViewer Server 4. Individuelle Lösungen 4 Preisliste Inhalt Präsentationen und Konferenzen Seite FastViewer Instant Meeting 2 Fernwartung und Support FastViewer Secure Advisor 3 Erweiterungen FastViewer Server 4 Individuelle Lösungen 4 Beschreibungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.1 Stand: 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Es geht auch einfach. VERSION 5.5.901 OPTIONALE LEISTUNGEN. Features die Sie weiterbringen

Es geht auch einfach. VERSION 5.5.901 OPTIONALE LEISTUNGEN. Features die Sie weiterbringen Es geht auch einfach. VERSION 5.5.901 OPTIONALE LEISTUNGEN Features die Sie weiterbringen Neben vielen Standardfunktionen zur Verwaltung Ihrer Medien bietet Ihnen getasset weitere interessante Leistungen,

Mehr

Einsatz der webbasierten Lernplattform nrwir.de/fronter an den Schulen der Stadt Hennef. Stadt Hennef, IT-Abt., W.

Einsatz der webbasierten Lernplattform nrwir.de/fronter an den Schulen der Stadt Hennef. Stadt Hennef, IT-Abt., W. Einsatz der webbasierten Lernplattform nrwir.de/fronter an den Schulen der Stadt Hennef 1 Anforderungen und Alternativen Anforderungen U.a. Bereitstellung pädagogischer Inhalte, Abwicklung von Lernaktivitäten,

Mehr

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Vorteile: Lernen wird flexibler gestaltet, Austausch und Zugriff auf Inhalte jederzeit möglich

Vorteile: Lernen wird flexibler gestaltet, Austausch und Zugriff auf Inhalte jederzeit möglich was ist das? E-Learning: digitale Medien unterstützen Lernen Blended Learning: Mischform aus Präsenzseminaren und E-Learning, computergestütztes Lernen von zuhause aus, Austausch trotz räumlicher Entfernung

Mehr

Anbindung von Moodle an den DFNVC-Webkonferenzdienst

Anbindung von Moodle an den DFNVC-Webkonferenzdienst Anbindung von Moodle an den DFNVC-Webkonferenzdienst VCC-Workshop Technische Universität Dresden 9./10. Mai 2012 R. Trefz, DFN-Verein, trefz@dfn.de Inhalt Einführung in Moodle Adobe Connect Pro Plugin

Mehr

Lernen mit System. www.creos.de/pomme

Lernen mit System. www.creos.de/pomme Lernen mit System www.creos.de/pomme lernen. üben. prüfen. Creos POMME Lernen mit System Die Creos POMME ist das ideale Lern-Managementsystem (LMS) für Schulungen, Unterweisungen und das selbstständige

Mehr

Erste Schritte mit Brainloop Dox

Erste Schritte mit Brainloop Dox Copyright Brainloop AG, 2004-2016. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.1 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

MMB Ranking 2010 Easy- Training.de AG. Platz 9 E- Learning Tools Platz 12 Erstellung

MMB Ranking 2010 Easy- Training.de AG. Platz 9 E- Learning Tools Platz 12 Erstellung Output: Mehr als 200 Produktionen pro Jahr Lernformate: Multimediale Onlinekurse, Smartphone APPs, Lernvideos, PodCasts, Zielgruppen: Mitarbeiter, Verkäufer und Verbraucher Inhalte: Produkt-, Technologie-

Mehr

Intelligente Software für effiziente Events.

Intelligente Software für effiziente Events. NEU Intelligente Software für effiziente Events. Mit der leistungsstarken Lösung der i-fabrik steuern Sie alle Prozesse Ihres Veranstaltungsmanagements einfach und komfortabel online in einem einzigen

Mehr

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP

App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP App jetzt wird s ganz einfach! vismed. präsentiert eine neue Qualitätsmanagement-Software mit APP QM-Handbuch in 10 Minuten! So einfach kann Qualitätsmanagement (QM) in der Praxis funktionieren. Mit der

Mehr

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ASP IT-Sourcing Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose 2 microplan IT-Sourcing Beste Leistung bei kalkulierbaren, monatlichen Kosten - auch für kleine

Mehr

Die interaktive Lernwelt für Ihr Unternehmen

Die interaktive Lernwelt für Ihr Unternehmen www.avendoo.de Die interaktive Lernwelt für Ihr Unternehmen Version 14 Avendoo ist mehr als ein LMS Die Komplettlösung für Ihre Aus- und Weiterbildung Avendoo ist eine E-Learning Software, mit der Unternehmen

Mehr

Webseiten-Paket «Classic»

Webseiten-Paket «Classic» Webseiten-Paket «Classic» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Vodafone Conferencing Meetings durchführen

Vodafone Conferencing Meetings durchführen Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Meetings durchführen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Durchführen von Meetings Vodafone Conferencing Meetings durchführen Kurzübersicht Sie können

Mehr

Workshop: Lernfeldoptimierung von Cisco Kursen. Kurse verschlanken, erweitern, Content hinzufügen, eigene bewertete Tests anlegen.

Workshop: Lernfeldoptimierung von Cisco Kursen. Kurse verschlanken, erweitern, Content hinzufügen, eigene bewertete Tests anlegen. Workshop: Lernfeldoptimierung von Cisco Kursen Kurse verschlanken, erweitern, Content hinzufügen, eigene bewertete Tests anlegen. Dietmar Klein 28.05.2015 Inhaltsverzeichnis Kursbeschreibung... 1 A. Einen

Mehr

WebsitePanel. Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der centron GmbH.

WebsitePanel. Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der centron GmbH. WebsitePanel Allgemeine Funktionen des WebsitePanels Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der. Mit dem WebsitePanel haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Hosting. Sie können

Mehr

MOODLE ganz ohne E-Learning

MOODLE ganz ohne E-Learning Gerhard Schwed Donau-Universität Krems MOODLE ganz ohne E-Learning These: MOODLE ist ein E-Learning-Programm. => Wer reine Präsenzschulungen anbietet und daher kein E-Learning hat, braucht kein MOODLE.

Mehr

OpenMeetings Moodle Integration. Willkommen zur OpenMeetings Präsentation

OpenMeetings Moodle Integration. Willkommen zur OpenMeetings Präsentation Willkommen zur OpenMeetings Präsentation Über mich: Name: Sebastian Wagner Kurze Vitae: - Wohnhaft in Karlsruhe/BW - Freelancer Java/OpenLaszlo/Flex/PHP seit 2006 - Contributor OpenLaszlo Platform - Gründer

Mehr

TRAININGplus Die Webapplikation für die Planung, Verwaltung und Auswertung Ihrer Kurse, Lehrgänge und Seminare.

TRAININGplus Die Webapplikation für die Planung, Verwaltung und Auswertung Ihrer Kurse, Lehrgänge und Seminare. TRAININGplus Die Webapplikation für die Planung, Verwaltung und Auswertung Ihrer Kurse, Lehrgänge und Seminare. Aufschalten und loslegen Einfaches Handling für die Kursadministration Automatisierte Vorgänge

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

Funktionsbeschreibung Virtueller Stundenplan APP

Funktionsbeschreibung Virtueller Stundenplan APP Funktionsbeschreibung Virtueller Stundenplan APP Die für ios 6 und höher erhältliche APP enthält Funktionen, die eine ideale Kopplung zum Virtuellen Stundenplan ermöglichen. Aufgaben: Ausgabe von Stundenplänen

Mehr

Mandantenfähige Online-Beteiligungsplattform

Mandantenfähige Online-Beteiligungsplattform Mandantenfähige Online-Beteiligungsplattform ViR Nordwest-Plenum Oldenburg, 2. November 2007 Dr. Hilmar Westholm EDEN Project - Electronic Democracy European Network Themen Vorstellung der Plattform Mandanten-gerechte

Mehr

Hinweise und Tipps für das Erstellen der Lernaktivitäten in Moodle

Hinweise und Tipps für das Erstellen der Lernaktivitäten in Moodle Hinweise und Tipps für das Erstellen der Lernaktivitäten in Moodle Allgemein eine Aktivität oder Arbeitsmaterial erstellen: Kurs-Administration Bearbeitung einschalten Material oder Aktivität anlegen Einstellungen

Mehr

Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen

Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen Informations- und Kommunikationstechnologie E-Learning Service Leitfaden für Adobe Connect (Stand 05/2013) Thema: Bereitstellen von Lehrveranstaltungen in Adobe Connect Adobe Connect ist ein Konferenzsystem,

Mehr

Moodle 2. Grundlagen, Kursvorbereitung, Administration. Inhaltsverzeichnis. Einfach mehr können.

Moodle 2. Grundlagen, Kursvorbereitung, Administration. Inhaltsverzeichnis. Einfach mehr können. Einfach mehr können. Moodle 2 Grundlagen, Kursvorbereitung, Administration Inhaltsverzeichnis Moodle kennen lernen Nutzerzugang und Rollen 02:25 Nutzerprofil und Passwörter 03:34 Kursraumprinzip 03:18

Mehr

Bildungsmesse. Vortrag: Selbstlernzentrum der beruflichen Schulen. 19.11.2010 im Berufsschul-Zentrum Limburg. Referent:

Bildungsmesse. Vortrag: Selbstlernzentrum der beruflichen Schulen. 19.11.2010 im Berufsschul-Zentrum Limburg. Referent: Bildungsmesse 19.11.2010 im Berufsschul-Zentrum Limburg Vortrag: Selbstlernzentrum der beruflichen Schulen Referent: Josef Schwickert Adolf-Reichwein-Schule, Limburg Virtuelles Lernen an der ARS - Historie

Mehr

Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website

Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website Plattform für live Online Seminare Unsere Technologie - Ihr Design Viele zufriedene Kunden z.b. Ausgezeichnet mit dem Live Online-Seminare von jedem beliebigen

Mehr

Dokumentation exabis eportfolio 4.0 für Moodle 2.x

Dokumentation exabis eportfolio 4.0 für Moodle 2.x gtn gmbh, office@gtn-solutions.com Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Das eportfolio-modul im Detail... 4 2.1 Informationen... 4 2.2 Kategorien... 4 2.3 Mein Portfolio... 5 2.3.1 Zuordnung

Mehr

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND 1 DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND ZEITAUFWENDIGEN ABNAHMEPROZESS IHRER VIDEOASSETS. DENN REVAPP ERMÖGLICHT DIE SICHTUNG UND ABNAHME (REVIEW AND APPROVAL)

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Raum für Ideen BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Produktivität als Maxime In Zeiten von steigendem Wettbewerbsdruck und vermehrtem Konkurrenzkampf ist Produktivität wichtiger als je zuvor. Die Leistungsfähigkeit

Mehr

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick IT-Service Unsere Leistungen im Überblick Bei uns arbeiten keine Fachleute sondern nur Experten. Täglich stellen wir fest, dass sich Menschen mit schlecht funktionierenden IT-Systemen abfinden und der

Mehr

Ihre Lösung für Online-Meetings und Webinare

Ihre Lösung für Online-Meetings und Webinare Ihre Lösung für Online-Meetings und Webinare Sparen Sie unnötige Reisekosten und veranstalten Sie Schulungen oder Seminare direkt im Internet. Treffen Sie Ihre Kunden und Teilnehmer im virtuellen Seminarraum

Mehr

Über uns. HostByYou Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax.

Über uns. HostByYou Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax. Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax. 02132 979 2506-9 Über uns Mit innovativen Technologien und exzellenten Leistungen bietet das Unternehmen HostByYou seit Jahren weltweit professionelle

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren)

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren) Preisliste Stand: 07/2011 Leistung Preis/. zzgl MwSt. Lizenz Aufsetzen des CMS, Einrichtung auf dem Server inkl. Implementierung des GUI (Layout & Design Implementation*) kostenlos 1.249,00 EUR SaaS Miete

Mehr

WeMaD. Präsentation von. Thomas Hühn. 07.12.2004 WeMaD 1

WeMaD. Präsentation von. Thomas Hühn. 07.12.2004 WeMaD 1 WeMaD Präsentation von Thomas Hühn 07.12.2004 WeMaD 1 Inhaltsverzeichnis Allgemein Seite 3-16 Provider Seite 18-22 Kunde Seite 23-27 Spezifikationen Vielen Dank Seite 28-30 Seite 31 07.12.2004 WeMaD 2

Mehr

Erste Schritte SPG-KURS

Erste Schritte SPG-KURS Erste Schritte SPG-KURS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Vorwort... 3 Systemvoraussetzungen... 3 Installation... 3 Programmstart... 4 Vereinsdaten aus SPG-Verein importieren... 4 Auswahl eines

Mehr

Blended Learning Konzept

Blended Learning Konzept Blended Learning Konzept Kursziel: Die Lernenden sollen Handlungskompetenzen im Umgang mit Neuen Medien erlangen und diese in verschiedene Lehr- und Lernmethoden integrieren. Diese Methoden sollen online

Mehr

Moodle V 1.94 BelWü - Konfiguration

Moodle V 1.94 BelWü - Konfiguration Moodle V Website-istration Merkmal Moodle Variable Empfehlung / Hinweis Standard- Nutzer/innen Authentifizierung Übersicht E-Mail basiert aktivieren - Bitte besondere Hinweis beachten! Selbstregistrierung

Mehr

Webseiten-Paket «Premium»

Webseiten-Paket «Premium» Webseiten-Paket «Premium» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Wichtige Informationen für Ihr Webinar mit Simplex Live

Wichtige Informationen für Ihr Webinar mit Simplex Live Wichtige Informationen für Ihr Webinar mit Simplex Live Vielen Dank, dass Sie sich für ein Webinar mit Simplex Live entschieden haben. Ihr Webinar ist eine Live-Veranstaltung und daher ist Ihre Mithilfe

Mehr

Trust is good, TRASD 2. is better! Transaction Application for Secured Data Distribution. Copyright 2013 TEAC CORPORATION All Rights Reserved

Trust is good, TRASD 2. is better! Transaction Application for Secured Data Distribution. Copyright 2013 TEAC CORPORATION All Rights Reserved Trust is good, TRASD 2 is better! Transaction Application for Secured Data Distribution obligatorischer Passwortschutz 100% Hardware Veschlüsselung mit PW des Daten+Updatebereichs anwenderfreudlich autorisiertes

Mehr

hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch

hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch hcadress Adressverwaltung Bergstrasse 3 6206 Neuenkirch Tel 041 467 23 88 Mail info@hellcom.ch Web www.hellcom.ch HCADRESS - STANDARDVERSION Einfaches Erfassen der Daten Es können diverse Angaben über

Mehr

Kurzanleitungen. Exabis E-Portfolio

Kurzanleitungen. Exabis E-Portfolio Kurzanleitungen Exabis E-Portfolio Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Block exabis eportfolio hinzufügen... 2 3 Exabis E-Portfolio... 3 3.1 Informationen... 3 3.2 Mein Portfolio... 3 3.3 Views... 4 3.4 Export/Import...

Mehr

Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website

Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website Kunden- & Mitarbeiterschulungen auf Ihrer Website PLATTFORM FÜR LIVE ONLINE SEMINARE Die edudip Technologie in Ihrem Design Viele zufriedene Kunden z.b. Live Online-Seminare von jedem beliebigen Ort Speziell

Mehr

Interaktives E-Learning mit virtuellen Klassenzimmern unterstützen

Interaktives E-Learning mit virtuellen Klassenzimmern unterstützen Interaktives E-Learning mit virtuellen Klassenzimmern unterstützen ILIAS-Konferenz 2007, Bozen QUALITUS GmbH Dr. Jens Breuer 05. Oktober 2007 Übersicht Interaktives E-Learning mit virtuellen Klassenzimmern:

Mehr

Produktbeschreibung Moodle-Hosting André Krüger Ralf Hilgenstock GbR Sitz und Büro Berlin Neumannstr.127, D-13189 Berlin

Produktbeschreibung Moodle-Hosting André Krüger Ralf Hilgenstock GbR Sitz und Büro Berlin Neumannstr.127, D-13189 Berlin Produktbeschreibung Moodle-Hosting André Krüger Ralf Hilgenstock GbR Sitz und Büro Berlin Neumannstr.127, D-13189 Berlin Die Installation und technischer Betrieb einer Moodle-Installation erfolgt als ASP-Lösung.

Mehr

Call for Papers zur MoodleMoot 2013 in München

Call for Papers zur MoodleMoot 2013 in München Call for Papers zur MoodleMoot 2013 in München Veranstalter/Ort: Termin Konferenz: Termin Prekonferenz: Hochschule München 28. Februar bis 1. März 2013 (Do - Fr) 26.-27. Februar 2013 (Di - Do) Beitragseinreichung:

Mehr

Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren

Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren Best Practice für Schulträger, Schulorganisationen und Schulzentren 0 Verschlanken Sie das Schulmanagement mit innovativen, digitalen Werkzeugen Der Druck auf Schulorganisationen und Träger, die Arbeit

Mehr

Virtuelles Lernen in Berufsschulen. Best Practice Beispiel Adolf-Reichwein-Schule, Limburg. mit dem Learn-Content-Management-System

Virtuelles Lernen in Berufsschulen. Best Practice Beispiel Adolf-Reichwein-Schule, Limburg. mit dem Learn-Content-Management-System Virtuelles Lernen in Berufsschulen mit dem Learn-Content-Management-System Best Practice Beispiel Adolf-Reichwein-Schule, Limburg http://www.ars-limburg.de/moodlears/ Virtuelles Lernen an der ARS - Historie

Mehr

Moodle 2 Change-Strategie für das Moodle-System der Uni-Münster

Moodle 2 Change-Strategie für das Moodle-System der Uni-Münster Moodle 2 Change-Strategie für das Moodle-System der Uni-Münster zentraler e-learning Support Westfälische Wilhelms-Universität Münster MoodleMoot 2012 Münster 15.-16. März 2012 2 > Agenda > Universität

Mehr

Blacksnow Design. Web Hosting. Blacksnow Design Webdesign and more...

Blacksnow Design. Web Hosting. Blacksnow Design Webdesign and more... Black Design Webdesign and more... Unterrenggstrasse 42 CH - 8135 Langnau am Albis Tel: +41 43 537 89 55 Email: info@black-design.ch Black Design Web Hosting 01 Unser Webhosting Jede Website ist nur so

Mehr