SPEZIALKONZEPTE. für. Profisportler und Clubs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SPEZIALKONZEPTE. für. Profisportler und Clubs"

Transkript

1 SPEZIALKONZEPTE für Profisportler und Clubs

2 Spezielle Versicherungskonzepte für Profisportler und Clubs 1. Prize Indemnity (Preisgeld-Versicherung) 2. Krankenvoll- und zusatzversicherung für Profisportler 3. Unfallversicherung für Profisportler und Clubs 4. Sportinvaliditätsversicherung (TTD und PTD) 5. Marktwertdeckung 6. Sparpläne für Profisportler 7. D&O Versicherung 8. Dread Disease (Schwere Krankheiten Vorsorge) 9. Event- & Gewinnspielversicherungen 10. Versicherungsservice für private Anfragen

3 Prize Indemnity (Preisgeld-Versicherung) Was ist versichert? Versicherungsgegenstand ist die Verpflichtung des Clubs, den Spielern zugesicherte Preisgelder für das Erreichen festgelegter Qualifikationen zahlen zu müssen. Oder auch für den Fall eines Abstieges aus der Liga in Form von entgangenen Sponsorengeldern, die versichert werden können! Beispiele: Erreichen der Play-off-Runde / Europa League / Champions League Erreichen von Schwellenwerten (z.b. bei Einsatz in 20 Spielen in einer Saison erhält der Spieler XX Prämie ) Abstieg aus einer Spielklasse Was wird entschädigt? Der Versicherer leistet den vertraglich vereinbarten und nachgewiesen Schaden, der sich aus der Summe der ausgezahlten Preisgelder (zzgl. Sozialversicherungsanteile) oder den entgangenen Sponsoringeinnahmen ergibt. Welche Voraussetzungen gewährleisten vollen Versicherungsschutz und schnelle Schadenabwicklung? Die zugesicherten Preisgelder müssen vor Abschluss der Versicherung vertraglich (schriftlich) vereinbart sein. Die Prämienzahlung ist ausschlaggebend für den Beginn des Versicherungsschutzes. Im Schaden sind alle Auszahlungsbelege (in der Regel Verrechnungsschecks) in Kopie vorzulegen. Vertragsauszüge, aus denen die vertraglich vereinbarten Preisgelder ersichtlich sind, sind einzureichen. Soweit der Bruttoschaden (inkl. Sozialversicherungsbeiträge) versichert ist, werden auch hierzu aussagekräftige und nachvollziehbare Unterlagen erforderlich. Vor Entrichtung des aufgeforderten Prämienbetrages besteht kein Versicherungsschutz.

4 Private Krankenversicherung Was ist versichert? Profisportler, die freiwillige gesetzlich krankenversichert sind, steht die Möglichkeit offen, sich privat Kranken zu versichern. Ein Privileg, das genutzt werden sollte! Die Private Krankenvollversicherung bietet weltweiten Versicherungsschutz und deutlich bessere Leistungen in allen Bereichen, wie z.b. stationärer Bereich An Stelle von Regelversorgung im Mehrbettzimmer, doch besser vom Chefarzt behandeln lassen und ein Einzelzimmer im Krankenhaus! ambulanter Bereich Heilpraktiker auch Leistungen von Heilpraktikern werden übernommen (100% Erstattung bis zum Regelhöchstsatz) Naturheilverfahren umfangreiche Erstattung alternativer Therapien Vorsorgeuntersuchungen Übernahme der Kosten (100%) zur Früherkennung schwerer Erkrankungen auch über die gesetzlich eingeführten Programme hinaus dentaler Bereich Hochwertiger Zahnersatz Großteils (bis zu 85%) und Zahnbehandlung 100% abgesichert, an Stelle von Regelversorgung und Zuzahlung! Kostenerstattung auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte möglich (Angemessenheit)! Und in vielen Fällen sogar noch preiswerter als die Gesetzliche. Z.B. bezahlt ein 25jähriger nur ca. 250 p. M.!

5 Unfallversicherung für Profisportler und Clubs Wer ist versichert? Profisportler, die einen Unfall in Beruf oder Freizeit erleiden. Die private Unfallversicherung bietet weltweiten Versicherungsschutz rund um die Uhr und besondere Leistungen in vielen Bereichen, wie z.b. Kapitalleistung bereits ab 1% Invalidität Bereits bei kleinen bleibenden Einschränkungen wird eine Kapitalzahlung geleistet! Invaliditätssumme bis zu absicherbar ohne Progression Bereits kleine dauerhafte Beeinträchtigungen lösen hohe Leistungen aus! Sport-Tagegeld ab dem 43. Tag der Sportunfähigkeit Tagegeldleistung bei Unfall und Krankheit bis am Tag (ab 92. Tag weitere möglich) und günstiger als in der Krankenversicherung! Krankenhaustagegeld bis zu 300 am Tag! Sofortleistung bei Schwerverletzung oder Kreuzbandriss! Ehegatten und Kinder sind beitragsfrei mitversichert! Anrechnung von Vorerkrankungen stark eingeschränkt - erst bei einer Mitwirkung der Vorerkrankung von 50% oder mehr erfolgt eine Anrechnung beim Sport-Tagegeld nie! Bis zu 25% Beitragsnachlass bei Schadensfreiheit!

6 Unfallversicherung im Falle eines Falles: Versicherungsfälle aus der Praxis Beispiel 1: Unfall eines Profisportlers Der Eishockeyspieler Max Mustermann wird durch den Bodycheck eines Gegenspielers an die Bande geschlagen und knallt mit voller Wucht auf das Eis. Dabei zeiht er sich einen Meniskusschaden im linken Knie sowie eine Fraktur der Hand zu. Nach einem Jahr stellt ein Gutachter fest, dass Herr Mustermann aufgrund einer Versteifung des Handgelenks eine dauernden Invalidität i. H. v. 20% bleiben wird. Herr Mustermann hat sich mit einer Sport-Unfallversicherung mit einer Versicherungssumme von ohne Progression abgesichert. Der Auszahlungsbetrag beläuft sich auf ! Beispiel 2: Unfall eines Profisportlers Der Fußballprofi des 1. FC Nürnberg Christian Mustermann erleidet im letzten Ligaspiel ein grobes foul und zieht sich dabei eine Fraktur des rechten Fußgelenks zu. Darüber hinaus verliert er einen vorderen Schneidezahn. Christian ist über den 1. FC Nürnberg i.h. von versichert. Nach einem Jahr stellt der Gutachter fest, dass Christian eine dauerhafte Invalidität von 8% bleiben wird. Der Auszahlungsbetrag an den Club beträgt steuerfrei! sowie erhält Christian für den fehlenden Schneidezahn die Übernahme der Behandlungskosten für ein Implantat i. H. von

7 Sportinvaliditätsversicherung Was ist versichert? Profisportler, die zeitweilig (TTD) oder dauerhaft (PPD; = Karriereende) sportunfähig werden. Die Sportinvaliditätsversicherung bietet weltweiten Versicherungsschutz rund um die Uhr bei Sportinvalidität (Karriereende) oder Tod durch Unfall oder Krankheit. Absicherbar ist sowohl die zeitweise und / oder die dauerhafte Sportunfähigkeit natürlich ist beides auch kombinierbar! Bei Absicherung von zeitweise (temporärer) Sportunfähigkeit wird ein Tagegeld vereinbart, bei dauerhafter (permanenter) Sportinvalidität eine einmalige Kapitalzahlung. Ein Beispiel dazu: Absicherung eines Profisportlers Der professionelle Tennisspieler Max Muster sichert sich gegen temporäre Sportinvalidität mit einem Tagegeld von US-$ monatlich (Wartezeit 60 Tage; längstens 24 Monate zahlbar) sowie die dauerhafte Sportinvalidität mit einem Betrag von US-$ ab. Die jährliche Prämie beläuft sich auf US-$. Ein weiteres Beispiel: Der Eishockeyspieler Bastian Beispiel wird für die Dauer der Eishockey WM gegen Sportinvalidität abgesichert. Sollte er in dieser Zeit spielunfähig werden, erhält sein Club pro entgangenes Spiel eine Summe von US-$ (maximiert auf insgesamt US-$). Die Prämie beläuft sich auf US-$.

8 Marktwertdeckung Was ist versichert? Profisportler, die dauerhaft (PPD; = Karriereende) sportunfähig werden. Die Marktwertdeckung ähnelt stark der Sportinvaliditätsversicherung, nur dass sie eher für die Clubs und Vereine von Interesse ist. Durch diese Versicherung können Transfererlöse und auch Bilanzwerte besichert werden. Sie bietet weltweiten Versicherungsschutz rund um die Uhr bei Sportinvalidität (Karriereende) oder Tod durch Unfall oder Krankheit. Abgesichert ist die dauerhafte Sportunfähigkeit und damit der Verlust, der dem Club entsteht. Es wird eine einmalige Kapitalzahlung bei dauerhafter (permanenter) Sportinvalidität vereinbart. Ein Beispiel dazu: Absicherung eines Profisportlers Der TSV Musterstadt versichert seinen aufstrebenden, jungen Starspieler, um das Risiko einer entgangenen Ablöse bei Verkauf abzufedern: Für die 2. Hälfte der aktuellen Spielzeit ( ) versichert der Verein den Spieler Boris Beispiel: Marktwert des versicherten Spielers Prämie zzgl. Vers.St.

9 Sparpläne für Profisportler Was ist versichert? Für Profisportler beginnt nach der aktiven Karriere eine neue Zeit für die man vorbereitet sein sollte. Ein spezieller Fall: Ein Spieler erleidet eine Verletzung und wird dauerhaft Sportunfähig (= Karriereende). Die Berufsgenossenschaft leistet eine einmalige Kapitalzahlung. Wie stellt man sicher, dass diese Leistung auch möglichst lange ausreicht? Fondsanlage zeitlich begrenzte Rente (z.b. 3 Jahre) lebenslange monatliche Rente Kapitalanlagen Auszahlpläne

10 Vermögensschadenshaftpflicht für Manager und Geschäftsführer Wer ist versichert? Verantwortliche in Clubs (z.b. Manager, Vorstand, Sportchef) haften auch mit ihrem Privatvermögen und er höhe nach unbegrenzt für Vorfälle in ihrer Tätigkeit. Handlungen von Club-Verantwortlichen können zu Schäden für den Club führen oftmals auch unbeabsichtigt! So können sich Entscheidungen im Nachhinein als schlecht herausstellen und sich für den Club als nachteilig entpuppen. Beispiele: Ein möglicher Haftungsfall kann für einen Verantwortlichen entstehen, wenn er versehentlich Forderungen verjähren lässt wenn er es trotz fehlender eigener Sachkunde schuldhaft unterlässt, sich bei komplizierten Vertragsgestaltungen den erforderlichen qualifizierten Rat eines Fachmannes einzuholen und dadurch einen Schaden verursacht wenn er die Arbeitnehmeranteile zur Sozialversicherung nicht ordnungsgemäß an die Sozialversicherungsträger weiterleitet wenn er Verzögerungen bei der Stellung des Insolvenzantrages trotz Kenntnis der Überschuldung (Insolvenzverschleppung) und Vieles mehr! Handeln nach bestem Wissen und Gewissen sind teilweise nicht mehr ausreichend!

11 Schwere Krankheiten Vorsorge Was ist versichert? Erleidet die Versicherte Person eine Schwere Krankheit erhält sie eine einmalige, steuerfreie Kapitalzahlung. Diese Absicherung ermöglicht die finanzielle Absicherung einer schweren Erkrankung. Die abgesicherten Erkrankungen sind benannt. Einige Beispiele wären: Herzinfarkt Schlaganfall Krebs Erkrankung des Herzmuskels Nierenversagen Multiple Sklerose (MS) Hirnhautentzündung Schwere Kopfverletzung Koma Parkinson Alzheimer Verlust der Hör-, Seh- oder Sprachfähigkeit HIV-Infektion (AIDS) Schwerer Unfall und viele (über 40 benannte Krankheiten) mehr! Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Unfall: Das trifft doch nur die anderen! Unbewusst denkt wahrscheinlich jeder so. Sie auch? Sie erhalten Geld, wenn Sie es dringend benötigen und wie Sie das Geld nutzen, entscheiden Sie. Ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

12 Event- und Gewinnspielversicherung Was ist versichert? Clubs veranstalten Publikumsspiele mit Gewinnchance. Das finanzielle Risiko wird durch eine Versicherung abgesichert und dadurch für den Club kalkulierbar. Beispiele dazu: Eishockey: Rapid Fire Die zufällig ausgewählten Teilnehmer haben die Chance zu gewinnen. Dazu müssen sie von der Mittellinie aus in 20 Sekunden 20 Pucks ins offene Tor versenken. Die Gewinnstaffelung könnte wie folgt aussehen: 1 5 Treffer Sponsorenpreis (z.b. Trikot) 6 10 Treffer Sponsorenpreis Treffer Sponsorenpreis Treffer Geldpreis (über Vers. abgedeckt) 20 Treffer Geldpreis (über Vers. abgedeckt) Fußball: Torschuss von der Mittellinie Die zufällig ausgewählten Teilnehmer haben die Chance zu gewinnen. Dazu müssen sie von der Mittellinie aus einen Ball im offenen Tor versenken. Golf: Hole in One Bei einem Golfturnier ist ein Sonderpreis von ausgeschrieben für den Fall, dass einer der Teilnehmer ein Loch mit nur einem Schlag abschließt.

13 Versicherungsservice für private Anfragen Natürlich stehen wir Ihnen für alle Anfragen auch im privaten Bereich zur Verfügung und unterstützen Sie hier gerne. Sprechen Sie uns an, wir optimieren auch Ihre bestehenden Versicherungen! In den meisten Fällen sind Prämieneinsparungen UND Leistungserweiterungen möglich!

14 Vorabanfragebogen Profisportler Name, Vorname Geschlecht männlich weiblich Straße, Hausnummer Familienstand PLZ, Ort Beruf Nationalität Geb.datum Größe Gewicht Krankenversicherung - Einschluss Krankentagegeld erwünscht? Ja Nein - Zahnbereich: Begrenzung auf Höchstsummen: Ja Nein - Stationärer Bereich: 1-Bettzimmer und Chefarztbehandlung erwünscht: Ja Nein - weitere gewünschte Bausteine: PTD / TTD (permanente bzw. temporäre Sportinvalidität) PTD: gewünschte Absicherungssumme: TTD: Höhe der monatlichen Absicherung ab 22. Tag der TTD: 43. Tag der TTD: 60. Tag der TTD: Dread Disease (Schwere Krankheitenvorsorge) gewünschte Absicherungssumme: Unfallversicherung - Invaliditätssumme: Tagegeld: Ja Nein - Kreuzbandriss: zusätzliche Sofortleistung erwünscht? Ja Nein - Schwerverletzung: zusätzliche Sofortleistung erwünscht? Ja Nein

15 Kontaktdaten: Philipp Knoglinger geschäftsführender Gesellschafter Mobil: +43(0)664/ KNOGLINGER UND PARTNER GMBH VERSICHERUNGSMAKLER UND UNTERNEHMENSBERATUNG MANAGEMENT FÜR MEDIZINISCHE UND FREIE BERUFE A-4020 LINZ, EUROPAPLATZ 4, TEL.:0732 I FAX: 0732 I , UID-NR.: ATU , FB-NR.: T,FIRMENSITZ: LINZ/AUSTRIA,GESCHÄFTSFÜHRER: SONJA UND PHILIPP KNOGLINGER

Foul ohne Folgen. Das Versicherungskonzept für Profifußballer

Foul ohne Folgen. Das Versicherungskonzept für Profifußballer Foul ohne Folgen Das Versicherungskonzept für Profifußballer Das nächste Foul bleibt ohne Nachspiel Der entscheidende Zweikampf kurz vor dem Tor. Eine verhängnisvolle Grätsche, das Knie schmerzt Kreuzbandriss.

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Basis Das komplette Starter-Paket

Basis Das komplette Starter-Paket www.inter-makler.net INTER QualiMed Z Das komplette Starter-Paket Private Krankenzusatzversicherung 1 Private Krankenzusatzversicherung Solide Absicherung in allen Leistungsbereichen INTER QualiMed Z steht

Mehr

Rund 395.000 Menschen erkranken

Rund 395.000 Menschen erkranken Versicherungsprodukt des Monats Schwere Krankheiten-Vorsorge Finanziell abgesichert im Fall des Falles Niemand denkt gerne an schwere Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Die finanziellen

Mehr

Allianz KörperSchutzPolice

Allianz KörperSchutzPolice Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz KörperSchutzPolice Von Kopf bis Fuß die günstigere Einkommenssicherung. Vielen bleibt der Einstieg in die BU-Versicherung verwehrt Zur Absicherung der Arbeitskraft

Mehr

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK!

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! BKK ExtraPlus Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! Mit den BKK ExtraPlus Tarifen der Barmenia. Besser Barmenia. Besser leben. Jetzt lückenlos vorsorgen mit BKK ExtraPlus. Mit der Wahl Ihrer

Mehr

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung

Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Risikoanalyse für die private Krankenzusatzversicherung Kunde / Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine private Krankenzusatzversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, 9.6 EDV-gestützter Vergleich zur privaten Krankenzusatzversicherung Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, auf den folgenden Seite erhalten Sie den Fragebogen zur computergestützten Beratung in der privaten

Mehr

Krankenvollversicherung

Krankenvollversicherung Krankenvollversicherung Wenn Sie die Wahl haben, sollte Ihnen die Entscheidung nicht schwer fallen! Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail:

Mehr

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär.

Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. Ich will im Krankenhaus eine V.I.P.-Behandlung. Die Kranken-Zusatzversicherung V.I.P. stationär. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Daniela Fontara Bonn Behandlung nach Maß V.I.P. Tarife stationär Wie kann

Mehr

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen:

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Warum eine private Kranken-Vollversicherung? Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Während die Zahl der Beitragszahler stetig sinkt, steigt die

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall

Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Unfallschutz à la Basler: Ihr Gips ist mehr wert, als Sie denken. Leistungsübersicht Ambiente /Ambiente Top Unfall Wir bieten im Rahmen unserer Unfallversicherung

Mehr

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Auf den folgenden 6 Seiten haben wir Ihnen die Neuerungen dargestellt.

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System

Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System Deutschlands Sozialsystem Darstellung der Krankenversicherungs-Unterschiede im gesetzlichen und privatem System System der Krankenversicherung Jeder Arbeitnehmer der Bundesrepublik Deutschland ist zunächst

Mehr

Skandia Lebensversicherung. Neues zur Skandia Update Dread Disease

Skandia Lebensversicherung. Neues zur Skandia Update Dread Disease Skandia Lebensversicherung Neues zur Skandia Update Dread Disease 1 Die Historie der Skandia 1991 Die Skandia Deutschland wurde in Berlin gegründet und partizipiert am Markt für fondsgebundene Versicherungslösungen

Mehr

Pressekonferenz. Existenzbedrohung durch Berufsunfähigkeit. Manfred Baumgartl Vorstandsmitglied Allianz Gruppe in Österreich. Wien, 13.

Pressekonferenz. Existenzbedrohung durch Berufsunfähigkeit. Manfred Baumgartl Vorstandsmitglied Allianz Gruppe in Österreich. Wien, 13. Existenzbedrohung durch Berufsunfähigkeit Pressekonferenz Manfred Baumgartl Vorstandsmitglied Allianz Gruppe in Österreich Wien, 13. Juni 2012 Private Vorsorge sichert Existenz. Absicherung des Einkommens

Mehr

SparkassenCard Plus: Sicherheit für Sie und Ihre Familie.

SparkassenCard Plus: Sicherheit für Sie und Ihre Familie. Immer da, immer nah. KontoSchutz für SparkassenCard Plus: Sicherheit für Sie und Ihre Familie. S Vorsorge KontoSchutz für SparkassenCard Plus Warum ist die Absicherung sinnvoll? Mit der SparkassenCard

Mehr

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz

Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Anlage: gewünschter Versicherungsschutz Allgemeines K.O. Wichtig Unwichtig 1.10 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit garantiert 1.11 Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit mind. Monatsbeiträge

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Krankenversicherung a. G. Leistungen der Ergänzungsversicherungen für Personen, die der gesetzlichen Krankenversicherung angehören Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert......

Mehr

Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit

Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit Gesucht: Eine verlässliche Absicherung nach einem Unfall bei hlung a z l a nm ung Mit Ei rkrank E r e r schwe Gefunden: Die Stuttgarter 1000Plus Unfallversicherung für Beruf und Freizeit Wozu brauche ich

Mehr

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung Als privat Krankenversicherter können Sie immer, u. ohne Einschränkungen alle medizin. Leistungen erhalten. Nur - beim Arzt sind Sie "Selbstzahler"! Die PKV ist immer nur "Kostenerstatter"! Ihr Beitrag

Mehr

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE DENKEN SIE AUCH SO? KREBS, HERZINFARKT, SCHLAG ANFALL: DAS TRIFFT DOCH NUR DIE ANDEREN! Im Fall der Fälle hilft nur eine gute Risikovorsorge, den

Mehr

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung Zahnersatz (einschl. GKV-Leistung) - Regelversorgung - gleichartige oder andersartige Versorgung Implantate 100 / 95 / 85 % 90 / 85 / 75 % 90 / 85 /

Mehr

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein.

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Eine private Zusatzversicherung wird für Sie immer wichtiger Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) müssen ihre Leistungen

Mehr

Risikoanalyse Private Krankenversicherung

Risikoanalyse Private Krankenversicherung Risikoanalyse Private Krankenversicherung 1. Angaben zum Versicherungsnehmer Straße PLZ, Ort Telefonnummer Fax Mobil Geburtsland Geschlecht Staatsangehörigkeit Beruf 2. Mitversicherte Beruf 3. Gewünschter

Mehr

Fünf gute Gründe für die Absicherung des täglichen Lebens bei Invalidität. Wann braucht der Apotheker eine Unfallversicherung?

Fünf gute Gründe für die Absicherung des täglichen Lebens bei Invalidität. Wann braucht der Apotheker eine Unfallversicherung? Pressemitteilung Fünf gute Gründe für die Absicherung des täglichen Lebens bei Invalidität Wann braucht der Apotheker eine Unfallversicherung? In jungen Jahren mit im Allgemeinen guter gesundheitlicher

Mehr

Helvetia Dread Disease Vorsorge Die Lebensversicherung. Die individuelle Versicherung aus der individuellen Schweiz. www.helvetia.

Helvetia Dread Disease Vorsorge Die Lebensversicherung. Die individuelle Versicherung aus der individuellen Schweiz. www.helvetia. Helvetia Dread Disease Vorsorge Die Lebensversicherung Die individuelle Versicherung aus der individuellen Schweiz. www.helvetia.at Versicherungen, so individuell wie das Leben selbst Die individuelle

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Einsteiger und Preisbewusste BONUS CARE CLASSIC Ihr Weg in die Private! Anspruchsprofil Jetzt nicht soviel ausgeben!

Mehr

Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v.

Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v. Aktives Gesundheitsmanagement Exklusivkonzept für Verbandsmitglieder des IVD West e.v. Vorteile für Mitgliedsunternehmen des IVD West e.v. auf einen Blick Lassen Sie sich als Privatpatient behandeln Auswahl

Mehr

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte.

Leistungsmerkmale KombiMed Krankenhaus. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. . Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. (EINZELVERSICHERUNG) Klartext wir möchten, dass Sie uns verstehen. Und Klartext zu sprechen, heißt für uns auch, offen über Dinge zu reden. Die Übersicht

Mehr

3er-SPORTS ist eine Marke der 3er beratung finanzen sicherheit Versicherungsmakler GmbH.

3er-SPORTS ist eine Marke der 3er beratung finanzen sicherheit Versicherungsmakler GmbH. 3 e r - V E R S I C H E R U N G S M A K L E R G M B H b e r a t u n g I f i n a n z e n I s i c h e r h e i t 3er-SPORTS ist eine Marke der 3er beratung finanzen sicherheit Versicherungsmakler GmbH. Dahinter

Mehr

Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg

Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg Informationen zur Vollversicherung Neue Mehrwerte für Ihren Vertriebserfolg Als spezialisierter Partner in Sachen Private Krankenversicherung wissen wir bestens, welche Ansprüche Sie an eine Geschäftsverbindung

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

Unfallversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich

Unfallversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich Unfallversicherung Wichtig für jeden! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681 http://www.heinrich-1918hilsenbeck.de/

Mehr

Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung. Rundum-Schutz für Pferd und Reiter

Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung. Rundum-Schutz für Pferd und Reiter Haftpflicht- und Unfall schutz Pferde-Lebensversicherung Rundum-Schutz für Pferd und Reiter Pferdehalter-Haftpflicht Schützen Sie sich vor Haftpflichtansprüchen Wie schnell ist es passiert: Ihr Pferd bricht

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Krankenversicherung für Mitglieder

Krankenversicherung für Mitglieder Krankenversicherung für Mitglieder Meine Bank Gesundheit ist das höchste Gut Mitglieder werden optimal betreut Es gibt nichts Wichtigeres im Leben als die Gesundheit. Noch nie war der medizinische Standard

Mehr

Nummer. Unfallversicherung. Die verlässliche Absicherung für Beruf und Freizeit.

Nummer. Unfallversicherung. Die verlässliche Absicherung für Beruf und Freizeit. 1 Die Nummer Unfallversicherung. Die verlässliche Absicherung für Beruf und Freizeit. Unverhofft kommt oft. Genau genommen alle vier Sekunden. Rein statistisch gesehen ereignet sich in Deutschland fast

Mehr

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE DENKEN SIE AUCH SO? KREBS, HERZINFARKT, SCHLAG ANFALL: DAS TRIFFT DOCH NUR DIE ANDEREN! Im Fall der Fälle hilft nur eine gute Risikovorsorge, den

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Top Fit MIT PREMIUM-LEISTUNGEN. 10% Gesundheitsrabatt möglich

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Top Fit MIT PREMIUM-LEISTUNGEN. 10% Gesundheitsrabatt möglich PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Top Fit MIT PREMIUM-LEISTUNGEN 10% Gesundheitsrabatt möglich Das Beste für Ihre Gesundheit Wer sich so lange wie möglich bester Gesundheit erfreuen will, achtet auf sich

Mehr

AKTIV Zusatzversicherung

AKTIV Zusatzversicherung AKTIV Zusatzversicherung AKTIV und AKTIV-PLUS die private Ergänzung für BKK-Versicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen schon ab 14,42 EURO monatlich Optimaler Service Bei der BKK erhalten Sie optimalen

Mehr

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67

Vorsorgevorschlag. Leistungen Tarif Monatsbeitrag. Summe Krankenkostenversicherung(en) 26,67 Gesamtbeitrag [EUR] 26,67 Vorsorgevorschlag Vorschlag für: Max Mustermann Versicherungsbeginn: 01.02.2013 Geschlecht: männlich Versicherungsart: Ergänzungsversicherung Geburtsdatum: 01.01.1973 Personenkreis: Arbeitnehmer Leistungen

Mehr

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-.

Barmenia AN. Beitrag 9,76. Barmenia, AN, 80 % bis 1.250,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt eine Erstattungsleistung von 1.000,-. 1 von 7 11.04.2011 01:24 Tarifvergleich Gothaer Medi Natura Barmenia AN ARAG 483 Beitrag 7,24 Beitrag 9,76 Beitrag 7,08 Beschreibung Gothaer, Medi Natura, 100 % bis 2.000,- Rechnungsbetrag. Dies ergibt

Mehr

Die Arbeitskraft. Ihr wichtigstes Kapital. Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft individuell und flexibel gestalten!

Die Arbeitskraft. Ihr wichtigstes Kapital. Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft individuell und flexibel gestalten! Die Arbeitskraft Ihr wichtigstes Kapital Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft individuell und flexibel gestalten! Die Arbeitskraft ist Ihr wichtigstes Kapital Jeden kann es treffen Haben Sie schon einmal

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

Gruppen-Unfallversicherung für Friseure (Stand: 01.07.2002/V.18.07.2002) Allgemeinen Berufsverbandes der Selbständigen e.v. (ABS e.v.

Gruppen-Unfallversicherung für Friseure (Stand: 01.07.2002/V.18.07.2002) Allgemeinen Berufsverbandes der Selbständigen e.v. (ABS e.v. Gruppen-Unfallversicherung für Friseure (Stand: 01.07.2002/V.18.07.2002) gem. Empfehlung des Allgemeinen Berufsverbandes der Selbständigen e.v. (ABS e.v.) mit der Nürnberger Versicherungsgruppe Das Highlight:

Mehr

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar!

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! AKTUELL Oktober 2014 Arbeitskraftabsicherung Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! Jeder Vierte wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Dieses Risiko sollte niemand unterschätzen.

Mehr

Betrieblicher Unfallschutz für Selbstständige, Unternehmer und ihre Mitarbeiter. Bewahren Sie Ihre Unabhängigkeit

Betrieblicher Unfallschutz für Selbstständige, Unternehmer und ihre Mitarbeiter. Bewahren Sie Ihre Unabhängigkeit Betrieblicher Unfallschutz für Selbstständige, Unternehmer und ihre Mitarbeiter Bewahren Sie Ihre Unabhängigkeit Unfallschutz für Selbstständige und Unternehmer Ihr wichtigstes Kapital ist Ihre Arbeitskraft

Mehr

Unfall & Umsorgt. Ihre private Unfallvorsorge

Unfall & Umsorgt. Ihre private Unfallvorsorge Unfall & Umsorgt Ihre private Unfallvorsorge Wussten Sie, dass...... über 80 % aller Unfälle zu Hause und in der Freizeit passieren?* Sie selbst bei höchster Erwerbsunfähigkeit mit mindestens einem Drittel

Mehr

0 10 20 30 40 50 60 70% Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit dem Preis des Gesundheitswesens

0 10 20 30 40 50 60 70% Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit dem Preis des Gesundheitswesens Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit den Leistungen des Gesundheitswesens Zufriedenheit gesamt Unzufriedenheit gesamt Zufriedenheit Unzufriedenheit Zufriedenheit Personen mit Leistungseinschränkungen

Mehr

Schwere Krankheiten können jeden treffen

Schwere Krankheiten können jeden treffen Schwere Krankheiten können jeden treffen Schwere Erkrankungen nehmen keine Rücksicht auf Herkunft, Alter, Bildungsgrad oder Beruf. Schwere Krankheiten können Menschen in allen Lebenslagen und allen Lebensabschnitten

Mehr

Betriebliche Personenversicherungen

Betriebliche Personenversicherungen Betriebliche Personenversicherungen Politik Dennis Blohm LW 02 Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft Stade Haftpflichtversicherung Die Personenhaftpflicht ist in der Betriebshaftpflicht enthalten Der Beitrag

Mehr

Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer

Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer Was ist unter einer behandlungsbedürftigen Krankheit zu verstehen?... 16 Behandlungsvertrag welche Pflichten ergeben sich für den Arzt?... 18

Mehr

Nachname Vorname Geburtsdatum

Nachname Vorname Geburtsdatum ERFASSUNGSBOGEN Krankenzusatzversicherung Nachname Vorname Geburtsdatum Möchten Sie eventuell in eine günstigere GKV wechseln? Die Leistungen der einzelnen Kassen unterscheiden sich nur in kleinen Bereichen,

Mehr

Finanzieller Schutz der Angehörigen von Max Mustermann

Finanzieller Schutz der Angehörigen von Max Mustermann Absicherung der Arbeitskraft von Max Mustermann Unser wertvollstes Gut und wichtigstes Kapital ist unsere eigene Arbeitskraft. Die eigene Arbeitskraft sichert unser Einkommen und gewährleistet somit unseren

Mehr

Versicherungen für Existenzgründer(-innen)

Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Was muss man versichern? Was sollte man versichern? Was kann man versichern? Vers icherungsfachmann (BWV) Agenda - Persönliche Absicherung des/der Existenzgründers/Existensgründerin

Mehr

AL _UNFALL Privat. So klingt Ihr Glück im Unglück. Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab.

AL _UNFALL Privat. So klingt Ihr Glück im Unglück. Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab. AL _UNFALL Privat So klingt Ihr Glück im Unglück Wir sichern die Folgen eines Unfalls finanziell für Sie ab. Das Leben ist kein Wunschkonzert. Ein Unfall kann Menschen schnell aus dem Takt bringen. Bei

Mehr

Private Unfallversicherung

Private Unfallversicherung Private Unfallversicherung 1. Was ist eine Private Unfallversicherung? Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit oder zurück nach Hause, ob im Haushalt, als Heimwerker, auf der Baustelle oder in der Freizeit: Das

Mehr

Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig

Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig Newsletter Monat März 2007 Zusatzversicherungen - für jeden wichtig Gesetzlich Krankenversicherte haben einerseits mit kontinuierlich steigenden Kassenbeiträgen - andererseits mit sinkendem Leistungsniveau

Mehr

BEITRITTSERKLÄRUNG zur Unfallversicherung für Bedienstete der Musikschulen des Landes Kärnten Prämien ab 01.11.2014

BEITRITTSERKLÄRUNG zur Unfallversicherung für Bedienstete der Musikschulen des Landes Kärnten Prämien ab 01.11.2014 BEITRITTSERKLÄRUNG zur Unfallversicherung für Bedienstete der Musikschulen des Landes Kärnten Prämien ab 01.11.2014 Dienststelle:.. Personal Nr.: Zuname: Geb.Datum: Titel, Vorname Geschlecht:.. Straße:

Mehr

Für Ihre Zukunft: First Class!

Für Ihre Zukunft: First Class! Für Ihre Zukunft: First Class! Barmenia Krankenversicherung a. G. Schaffen Sie sich Ihre Option auf einen leistungsstarken Versicherungsschutz als Privatpatient. Sichern Sie sich gleichzeitig schon heute

Mehr

Unfallversicherung VARIO. Top-Sicherheit nach Ihren Wünschen

Unfallversicherung VARIO. Top-Sicherheit nach Ihren Wünschen Unfallversicherung VARIO Top-Sicherheit nach Ihren Wünschen Unfallversicherung Versicherungsoptionen Es geht um Ihren Schutz. Unfälle passieren nun mal. Ob auf der Straße, im Urlaub oder zu Hause es kann

Mehr

Es trifft nicht immer nur die Anderen!

Es trifft nicht immer nur die Anderen! Es trifft nicht immer nur die Anderen! Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Fragen Wäre es möglich, dass...... Sie bei einem Autounfall verletzt werden?... Sie durch Ihren Beruf oder Sport

Mehr

Private Unfallversicherung

Private Unfallversicherung Private Unfallversicherung 1. Was ist eine private Unfallversicherung? Ob auf dem Weg zur Arbeit, auf der Baustelle, beim Renovieren, während des Frühjahrsputzes oder in der Freizeit: Ein Unfall kann immer

Mehr

Nummer. Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit. frauenspezifischen Besonderheiten.

Nummer. Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit. frauenspezifischen Besonderheiten. 1 Die Nummer Unfallversicherung. Der verlässliche Unfallschutz mit frauenspezifischen Besonderheiten. Unverhofft kommt oft. Genau genommen alle vier Sekunden. Rein statistisch gesehen ereignet sich in

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Krankenversicherung. Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich

Krankenversicherung. Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich Krankenversicherung Gesetzliche und private Absicherung im Vergleich Krankenversicherung Unterschiede zwischen privater und gesetzlicher Absicherung Was unterscheidet die private von der gesetzlichen Kranken

Mehr

Ihre private Unfallvorsorge Flugrisiken mitversichert.

Ihre private Unfallvorsorge Flugrisiken mitversichert. Unfall & Umsorgt Ihre private Unfallvorsorge Flugrisiken mitversichert. Wussten Sie, dass...... über 80 % aller Unfälle zu Hause und in der Freizeit passieren?* Sie selbst bei höchster Erwerbsunfähigkeit

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Leistungen der Ergänzungsversicherungen zur Gesetzlichen Krankenversicherung Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert...... beim Arzt Tarif AN Für Naturheilverfahren durch Ärzte

Mehr

Die Zweite Hilfe : Skandia Dread Disease Vorsorge für den Eintritt schwerer Krankheiten

Die Zweite Hilfe : Skandia Dread Disease Vorsorge für den Eintritt schwerer Krankheiten INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Die Zweite Hilfe : Skandia Dread Disease Vorsorge für den Eintritt schwerer Krankheiten Michael Finck Was ist Eine gemeinsame Basis Warum gibt es Für wen gibt es Seite

Mehr

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Service-Information Checkliste zur Privaten Krankenversicherung Herausgeber: PremiumRating GmbH Goethestraße 4-8 60313 Frankfurt a. M. 2005, Alle Rechte vorbehalten, PremiumRating GmbH 1 Stellen Sie Ihrem

Mehr

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 Innovation Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 ECONOMY Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher Das außergewöhnliche Tarifkonzept: klar, preiswert, zukunftssicher ECONOMY

Mehr

Auslands-Beratungsprogramm

Auslands-Beratungsprogramm Auslands-Beratungsprogramm 1. Krankenversicherung 1.1 Deutsche Inlandskranken-Vollversicherung mit langfristigem Auslandsschutz 1.2 Deutsche Auslandskranken-Vollversicherung 1.3 Internationale Auslandskranken-Vollversicherung

Mehr

Krankenzusatzversicherung

Krankenzusatzversicherung Krankenzusatzversicherung Heben Sie Ihre Leistungsansprüche an Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de

Mehr

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT.

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER NÜRNBERGER KRANKENVERSICHERUNG EINFACH. GUT. ERGÄNZT. WIRKT DA, WO SIE MEHR WOLLEN Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER sichert Sie gesetzlich

Mehr

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte Für den öffentlichen Dienst Private Krankenversicherung Für Beamte Leistungsstarke Gesundheitsvorsorge für Beamte Bedarfsgerecht: Unsere Tarife sind auf Ihren Beihilfe-Anspruch genau zugeschnitten Mit

Mehr

Paketinformation: Meine Basis.

Paketinformation: Meine Basis. : n o ti a m r fo n ti e k a P Meine Basis. 2 Meine Basis: Die Leistungen im Detail 1. Krankentagegeld ab dem 43. Tag Sicherheit nach Ablauf der Lohnfortzahlung. Bei länger dauernder Krankheit besteht

Mehr

KM 2-750 070/7 Stand: 26.01.2012

KM 2-750 070/7 Stand: 26.01.2012 KM 2-750 070/7 Stand: 26.01.2012 Merkblatt über den Versicherungsschutz für Feuerwehrangehörige bei Katastrophenhilfe im Ausland in Amtshilfe für den Bund Wer ist versichert? Angehörige der Freiwilligen

Mehr

erhält die HanseMerkur Versicherungsgruppe

erhält die HanseMerkur Versicherungsgruppe s Sparkasse zu Lübeck Sparkasse zu Lübeck AG Breite Straße 18 28 23552 Lübeck Telefon: 0451 147147 www.sparkasse-luebeck.de Rundum erstklassig abgesichert mit Krankenvollversicherungen Die HanseMerkur

Mehr

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher 8 Versicherung ist Vorsorge Wer zahlt bei Haftpflichtansprüchen oder einem Unfall

Mehr

R+V - Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium. Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S N1 MB EA 25 Euro

R+V - Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium. Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S N1 MB EA 25 Euro Die besten GKV-Zusatzversicherungen Leistungen ambulant, stationär und Zahn R+V Blick + Check classic (BC3U), Klinik premium (K1U), Zahn premium (Z1U), ZahnVorsorge (ZV) Gesellschaft Tarif S ohne R R+V

Mehr

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung.

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Zusatzversicherungen decken Versorgungslücken... 7 Abkürzungen...10 1 Mögliche

Mehr

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr