Durchblick hat. im Vorteil, wer den. Public Cloud

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Durchblick hat. im Vorteil, wer den. Public Cloud"

Transkript

1 18 erfahren cloud computing Public Cloud Gilt als gemeinhin populärste Wolke, aber für sensible Unternehmensdaten und Anwendungen eine No-Go-Area. Aus dem Consumermarkt erwachsen, poolt die Public Cloud ihre Ressourcen und stellt sie multimandantenfähig bereit. Hunderte von Millionen unbekannter User nutzen gleichzeitig ihre Ressourcen, und gegebenenfalls mehrere tausend Unternehmen werden auf einer Infrastruktur vereint. Die reinrassige Public Cloud ist nur bedingt businesstauglich. So warnte etwa Dr. Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein, unlängst: Wer heute in Public Clouds Personendaten verarbeitet, handelt regelmäßig unverantwortlich und rechtswidrig. Wenn es aber um das Erreichen enorm hoher Skaleneffekte geht und kritische Unternehmensdaten außen vor bleiben, ist die Public Cloud auch für Unternehmen eine Option. im Vorteil, wer den Durchblick hat Noch hat längst nicht jeder von Cloud Computing ein annähernd klares Bild gewonnen. Doch in den fog patches der aufziehenden Wolke drohen die Ersten schon den Überblick zu verlieren. Sicher ist eines: Beim Abgleich der Angebote virtueller IT-Ressourcen aus unterschiedlichsten Netzen ist Trennschärfe gefordert. Sonst bleibt die Frage nach der richtigen Cloud, dem passenden Service und dem zuverlässigen Provider ein Stochern im Nebel.

2 Private Cloud IT-Provider oder interne IT-Abteilungen migrieren unterschiedlichste Anwendungen auf eine virtualisierte Plattform und können sie bei hoher Kontrolle von Ressourcen, Services und Daten zugangsbeschränkt nur für ihre Vertragspartner betreiben. Private-Cloud-Anbieter etablieren echte Pay-per-Use-Modelle. Durch die bessere Auslastung ihrer Ressourcen können die Private- Cloud-Betreiber zusätzliche Skaleneffekte erzielen, die sie als Kostensenkung an ihre Kunden weitergeben. Die hier erzielbaren Skaleneffekte lassen sich bei großen Kunden mit denen vergleichen, die in Public Clouds möglich sind. Durch individuellere SLAs und aufgesetzte Sicherheitsarchitekturen sind Private Clouds für Businesskunden somit besonders gut geeignet und den Public Clouds überlegen. Hybride Cloud Kombiniert die kostengünstigen Leistungen aus Public Clouds mit schützenswerten Daten und zuverlässigen Anwendungen aus Private Clouds. 19 Dabei integrieren Provider die neuen Ressourcen und Services nicht nur technisch, prozessual und organisatorisch, sondern vor allem mit Blick auf Governance und Compliance in die Unternehmens-IT ihrer Kunden. In branchenspezifischen Varianten können sogenannte Community Clouds ausschließlich einer bestimmten Gruppe von Nutzern geöffnet werden, die beispielsweise ausschließlich OEMs, externe Ingenieure, Zulieferer und Kooperationspartner der Automotive-Industrie oder anderer Branchen-Communitys zulassen. Unternehmensübergreifend können die Teilnehmer von Community Clouds, wenn sie mit passenden Applikationen beziehungsweise Transaktionen auf Basis einer flexiblen Infrastruktur angereichert werden, auch neue Collaboration-Modelle etablieren. Lesen Sie hier was Cloud Computing für dynamisch bezogene IT-Ressourcen zuverlässig macht, wie Skaleneffekte aus der Wolke Ihre IT-Kosten reduzieren, warum Clouds made in Germany für die Compliance entscheidend sein können. Foto: istockphoto

3 20 erfahren cloud computing Fotos: istockphoto, PR Bin ich schon in der Cloud?, fragte das CIO-Magazin im Juni dieses Jahres stellvertretend für mehrere hundert europäische IT-Verantwortliche. 50 Prozent von ihnen hatten einer IDC-Studie zufolge versichert, keine Cloud-Services einzusetzen. Zugleich hatten zwei von drei Befragten jedoch angegeben, IT-Dienste aus der Wolke durchaus zu nutzen. Die widersprüchlichen Resultate ( CIO-Magazin ) machen eines deutlich: Das watteweiche Durcheinander um die Bedeutungshoheit von Cloud Computing ist nach wie vor verwirrend. Ist eine Wolke public oder private? Sind Virtual Private Clouds in einer Public Cloud nun Private oder Public Clouds? Und was sind Community Clouds oder hybride Serviceangebote aus der Wolke? Welchem Anbieter kann ich vertrauen, und wie weit reicht meine Kontrolle über die genutzten Dienste und abgelegten Daten? Oder anders gefragt: Unter welcher der aufziehenden Wolken würde ich vermutlich bald im Regen stehen? Das Marktbarometer steigt Unbeeindruckt von Fragen zur undurchsichtigen Wetterlage, die über den IT- Landschaften der Unternehmen aufzieht, scheint immerhin eines unbestritten: Der Branchenumsatz allein der europäischen Anbieter unterschiedlichster Cloud-Dienste wird laut IDC von drei Milliarden Dollar im Jahr 2009 auf mehr als 16 Milliarden Dollar 2014 steigen. Weltweit wird bis 2014 ein Marktvolumen von rund 55 Milliarden Dollar erwartet. Doch weil der Bedarf eines offenkundig infizierten Marktes mit der Goldgräberstimmung einer mehr oder weniger qualifizierten Anbieterseite einhergeht, warnen Experten wie Dr. Otto Singer vom Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages davor, dass die Euphorie für Services aus der Wolke den Blick für die Qualität der Angebote trüben kann. Und die bemisst sich daran in dem Punkt sind sich die CIOs und Im Verständnis von Privacy sprechen wir in den USA und Deutschland von einer anderen Dimension. Dr. Stefan Ried, Forrester Research IT-Verantwortlichen einig, wie sicher, leistungsfähig, gesetzeskonform und verlässlich der dynamische Bezug von IT-Ressourcen über das Internet in die ICT-Landschaften von Unternehmen und deren Geschäftsprozesse integriert werden kann. Gemessen daran steht für T Systems-CEO Reinhard Clemens fest, dass die Dynamic Services von T Systems schon lange die elementaren Aspekte von Cloud Computing widerspiegeln: Flexibilität, durchgängige Virtualisierung bis zur Applikation und eine automatisierte, standardisierte Produktion, erweitert um eine Selfservice- Funktionalität. Doch die bedarfsgerechte Lieferung und Nutzung von IT- und TK-Leistungen aus Datennetzen mit einer nutzungsabhängigen Bezahlung ist für Reinhard Clemens nur der erste Schritt. Ein entscheidendes Auswahlkriterium für Unternehmen sollte sein, welche Cloud-Lösungen von ihren Anbietern mit einem entsprechenden End-to-End-SLA (Service Level Agreement) hinterlegt werden, so wie T Systems sie bei den Dynamic Services anbietet. Doch welche der vielen Clouds sind überhaupt businesstauglich? Liegt das System eines Dienstleisters auf einem sicheren Host? Und welcher Anbieter von Rechenzentrumsleistungen hat auch stabile Netze, um Unternehmen zuverlässig 24/7 zu versorgen? Erfahrung in der Cloud 81% Insgesamt sind 81 Prozent der ICT-Entscheider überzeugt, dass Cloud Computing sich am Markt etablieren wird.* * Quelle: Ob in der industriellen Fertigung oder der Energieversorgung, im Gesundheitswesen oder der Finanzwirtschaft branchenübergreifend beliefern die Dynamic Services von T Systems heute bereits mehr als 4000 SAP-Systeme in mehr als 100 Unternehmen weltweit bedarfsgerecht mit ICT durch die Bündelung seiner Rechenzentren und deren Ressourcen in eigenen Clouds. Bereits 75 Prozent aller SAP-Rechenschritte wickelt T Systems in der Wolke ab. Dabei hat sich der Dienstleister in zahlreichen Projekten für Unternehmen wie Shell, Linde, Philips oder MAN eine beispielhafte Transformationskompetenz erworben.

4 21 Rechenleistung allein reicht nicht Auch für Dr. Stefan Ried, Analyst bei Forrester Research, steht außer Frage, dass unterschiedliche Varianten von Cloud-Computing-Modellen an Bedeutung gewinnen. Da habe es für Unternehmen große Vorteile, wenn ein Dienstleister wie T Systems, der zunächst mal IT und TK vollständig integriert, Rechenzentren nicht nur baut und aneinanderhängt, sondern sie so extrem konsolidieren kann, dass sich die Peaks an angeforderter Prozessleistung zuverlässig, elastisch und für den Kunden hochperformant verteilen lassen. Als weitere Pluspunkte für T Systems wertet der Analyst neben dem hohen Netzwerkverständnis der Telekom-Tochter und einer langjährigen Erfahrung im Bereich Infrastruktur, Plattformen und Applikationen, dass T Systems es geschafft hat, klassische SAP-Landschaften zu dynamisieren. So dokumentieren allein die Dynamic Services für Ried bereits ein sehr gutes Cloud-Computing-Verständnis mit einem marktreifen Infrastructure-as-a- Service-Angebot. Genau davon profitieren Unternehmen wie pioneer. Seiner Anfang des Jahres aufgenommenen Neustrukturierung der Geschäftsfelder wollte der japanische Unterhaltungselektronik- hersteller mit weltweit Mitarbeitern auch seine IT-Strategie anpassen. Unsere erste Frage war: Welche Services können wir überhaupt outsourcen, um uns selbst lieber auf unser Kerngeschäft, die Produktion von Consumer Electronics, zu konzentrieren?, erklärt Peter Vermeylen, General Manager of European IT. Und Frage Nummer zwei: Welcher Partner befähigt uns, den Bezug und die Bezahlung von IT-Ressourcen unseren Geschäftsverläufen anzupassen? ICT-Provider als Enabler gesucht Wie bei Pioneer suchen Unternehmen weltweit nach sicheren Wegen, über den Bezug gemanagter Services ihre Kosten zu dynamisieren und dauerhaft am Business zu orientieren. Denn höhere technische Flexibilität ermöglicht schnelle Reaktionen im Wettbewerb, und die standardisierte Basis eines Dienstleisters schafft mehr Transparenz in der IT. Als Peter Vermeylen in Pioneers Europazentrale in der Nähe von Antwerpen verantwortlich für die IT-Infrastruktur des Konzerns auf dem ganzen Kontinent beschloss, die europaweiten SAP-Infrastrukturen des Unternehmens auszulagern, entschied sich der Belgier für T Systems als Partner. Den Ausschlag für die Telekom-Tochter, so Vermeylen, gaben deren tiefes SAP- Verständnis und die Dynamic Services. Win-Win für Anwender und Anbieter Mit der Überführung der Pioneer-SAP-Prozesse in eine von T Systems kontrollierte Wolke können Anwender und Anbieter gemeinsam zusätzliche Skaleneffekte erzielen, die ohne Cloud Computing nicht möglich wären. So wird Pioneers SAP-Infrastruktur vom kommenden Oktober an aus einem 75% 60% Kosteneinsparungen sind für 60 Prozent der ICT-Entscheider der größte Vorteil von Cloud Computing.* 75 Prozent der Entscheider, in deren Unternehmen Cloud Computing bereits eingesetzt ist, geben an, dass das Thema hohen Stellenwert hat, und 77 Prozent geben an, dass sich die Investitionen in Cloud Computing gegenüber dem Vorjahr erhöhen werden.* * Quelle:

5 22 erfahren cloud computing * Quelle: t-systems-rechenzentrum in Deutschland heraus sämtliche logistischen Kernprozesse des Konzerns in ganz Europa unterstützen. Damit haben wir die Chance, so Peter Vermeylen, in einem maximum an Flexibilität wie mit einem Kippschalter die IT unseren kontinentalen Geschäftsanforderungen anzupassen. Private Clouds bilden den Kern Doch zukünftig will T Systems seinen Kunden weitere Vorteile des Cloud Computing erschließen. CEO Reinhard Clemens: Auf Basis unseres einzigartigen Netzes werden wir unsere Private- Cloud-Lösungen erweitern. Zum einen werden wir infrastrukturbasierte Cloud-Lösungen, sogenannte Infrastructure-as-a-Service-Lösungen, wie beispielsweise unsere Cloud for Developers anbieten. Zum anderen erweitern wir unser Portfolio um weitere hybride und Community Clouds. Dafür prüft t-systems in laufenden Projekten, wie sich Dienste aus der Public Cloud in private Umgebungen integrieren lassen. Ziel ist es, so Reinhard Clemens, unseren Kunden ein umfassendes und vollständiges Cloud-Computing-Portfolio anzubieten, welches im Kern auf die sichere Private Cloud setzt. Bestätigung kommt vom Markt Wie sehr sich die Zielsetzung von T Systems mit den Erwartungen der Unternehmens-CIOs deckt, zeigt die im September veröffentlichte Studie Life 2 Vernetztes Arbeiten in Wirtschaft und Gesellschaft von Professor Tobias Kretschmer, Direktor des Instituts für Kommunikationsökonomie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Da- Cloud Computing wird das IT- Ökosystem nachhaltig verändern. Reinhard Clemens, Vorstand Deutsche Telekom AG und CEO von T-Systems nach rechnet mehr als die Hälfte aller ICT-Entscheider damit, dass sich Cloud Computing als dominierende Alternative für den ICT-Bezug der Zukunft etablieren wird. Ein Grund dafür, dass 77 Prozent der ICT-Entscheider in Unternehmen, in denen Cloud Computing heute bereits zur Anwendung kommt, planen, ihre Investitionen in diesem Bereich weiter zu erhöhen. Mit seinen Private-Cloud-Lösungen hat T Systems nach Ansicht von Dr. Stefan Ried schon heute das Beste aus zwei Welten zusammengeführt: hohe Elastizität, bedarfsgerechte Pay-per-Use-Abrechnungsmodelle und eine weitgehende Standardisierung in den Infrastruktur-Services. Die Flughöhe in den Wolken ist entscheidend So sind nicht wenige IT-Infrastrukturen für Forrester-Analyst Stefan Ried vergleichbar mit Flugzeugen: Die leistet sich kaum ein Unternehmen selbst, sondern teilt sie sinnvollerweise mit anderen. Der Grund ist ganz simpel: Ob es um Netze geht oder ein eigenes Rechenzentrum, um den Firmenhelikopter oder einen Passagierjet niemand wolle, dass solche Ressourcen regelmäßig über längere Zeit weitgehend ungenutzt bleiben. Doch wie weltweit tätige Manager die Wahl ihrer Airline auch nach Sicherheits- und Zuverlässigkeitsaspekten treffen, sollten laut Ried auch IT-Verantwortliche die Auswahl ihres Providers an genau diesen Kriterien orientieren. So könne im Sicherheitsinteresse von Unternehmen schon entscheidend sein, ob sie ihre Daten und Prozesse einem ausländischen Partner anvertrauten oder einem deutschen. Weniger in technischer Hinsicht, aber im Verständnis von Privacy sprechen wir in Sachen Datenschutz etwa beim Vergleich USA Deutschland von einer völlig anderen Dimension, so Ried. Die Einschätzung des Analysten bestätigt der Kölner IT-Recht-Experte Klaus Brisch: Wer mit der Auslagerung von Daten die engen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union verlässt, setzt unter umständen die Existenz aufs Spiel die eigene und die seiner Kunden. Nicht zuletzt deshalb rät er (siehe Beitrag auf der rechten Seite) zu einer hohen Governance-Attention im Management, denn in der Wolke ist kein Platz für Laisser-faire. thomas van Zütphen Kontakt: Links: % Bei der Auswahl eines Cloud-Computing- Anbieters ist für 70 Prozent der Unternehmen die Sicherheit von Daten und Systemen wichtigstes Entscheidungskriterium.* Evolution or Revolution of IT-Services? Am 6. Oktober 2010 diskutiert das Who s Who der Cloud-Anbieter auf der BITKOM Cloud Computing -Konferenz in Köln die Frage: Evolution or Revolution of IT-Services? Keynotes und Panels unter anderem mit: Microsoft-CEO Steve Ballmer, Amazon-CTO Dr. Werner Vogels, IBM-Germany-CEO Martin Jetter, HP-Germany-CEO Volker Smid, René Obermann, CEO Deutsche Telekom, und Kai Gutzeit, Head of Enterprise von Google Enterprise EMEA.

6 23 Können Unternehmen die Security- Verantwortung beim Cloud Computing auslagern? Der Autor ist Geschäftsführer der Rechtsanwaltsgesellschaft BridgehouseLaw in Köln und Fachanwalt für Informationstechnologie-Recht mit den Beratungsschwerpunkten IT-Compliance, IT-Security, Datenschutz und Datensicherheit. Hintergrund Cloud Computing Rechtliche Herausforderungen verlangen compliancegerechte Infrastrukturen Von Klaus M. Brisch, LL.M. (USA) Die Integration von Cloud Computing in Businessprozesse verlangt ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben. Denn regelmäßig werden etwa bei der Auftragsverarbeitung auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern oder Kunden in der Cloud gespeichert. Sollen die Daten in eine Cloud außerhalb der Europäischen Union ausgelagert werden, ist dies nur unter engen rechtlichen Voraussetzungen möglich. Denn Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorgaben können für Unternehmen erhebliche Auswirkungen nach sich ziehen. So besteht nicht nur das Risiko beträchtlicher Bußgelder, ihnen droht unter Umständen auch ein existenzgefährdender Reputationsverlust. Sowohl technisch als auch organisatorisch ist die dezentrale Verwaltung von Unternehmensdaten in der Cloud eine Herausforderung für das Management. Entschließt sich die Unternehmensführung zur Integration von Cloud-Anwendungen, muss sie dabei die Sorgfalt eines wie es im Gesetz heißt ordentlichen Geschäftsmannes anwenden. Denn das unternehmerische Risikomanagement muss auch die ausgelagerten Teile weiterhin einbeziehen und bewerten, damit Unversehrtheit und Vertraulichkeit der Unternehmensdaten gewährleistet bleiben. Gerade, wenn Cloud-Anwendungen unternehmenskritische Geschäftsprozesse unterstützen und bei Missbrauch ein hohes Schadensrisiko für das Unternehmen droht, ist ein geeignetes Sicherheitsmanagement unerlässlich. Dazu bedarf es aus technischer Sicht zum Beispiel eines geeigneten Identitäts- und Zugriffsmanagements und einer verschlüsselten Datenübertragung. Wer ganz sicher gehen will, setzt auf einen End-to-End-Security- Ansatz, der IT und TK integriert. In organisatorischer Sicht sind fixierte Handlungsanweisungen für Mitarbeiter und vertragliche Vereinbarungen mit dem Cloud-Anbieter erforderlich. Nur so ist sichergestellt, dass Unternehmen stets zuverlässig Zugriff auf ihre unternehmenskritischen Daten haben. Werden bei der Einführung von Cloud-Anwendungen nicht die notwendigen Sicherheitsstandards eingehalten, droht bei einem Datenmissbrauch oder Datenverlust eine Eigenhaftung des verantwortlichen Managers. Anders gesagt: Cloud Computing bedarf einer hohen Governance-Attention und ist eine eindeutige Management-Aufgabe. Da ist kein Platz für Laisser-faire. Eine frühzeitige rechtliche Begleitung kann es vielen Unternehmen erleichtern, das komplexe Geflecht aus Gesetzen und Bestimmungen einzuhalten. Denn nur auf der sicheren Seite wird Cloud Computing für Unternehmen auch wirklich zu einem Faktor ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Cloud Computing bedarf einer hohen Governance-Attention und ist eine eindeutige Management-Aufgabe. Fotos: istockphoto, PR (2)

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen MEDIENINFORMATION Wien, 07. Mai 2013 T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen T-Systems wird erster VMware vcloud Datacenter Services zertifizierter Provider mit einem lokalen Rechenzentrum in

Mehr

Deutscher Städtetag 29. Forum Kommunikation und Netze, 29.03.2012

Deutscher Städtetag 29. Forum Kommunikation und Netze, 29.03.2012 Deutscher Städtetag 29. Forum Kommunikation und Netze, 29.03.2012 Über den Wolken. ist die Freiheit nicht grenzenlos: Eckpfeiler aktueller Rechtsfragen zur Cloud in der Verwaltung Klaus M. Brisch LL.M.

Mehr

Cloud Computing Wohin geht die Reise?

Cloud Computing Wohin geht die Reise? Cloud Computing Wohin geht die Reise? Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. ComIn Talk Essen 17.10.2011 Agenda Einleitung Chancen und Risiken von Cloud Computing Aktivitäten

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Die Zukunft ist dynamisch

Die Zukunft ist dynamisch SaaS und Cloud Computing sind noch nicht der Gipfel der ICT-Dienstleistungen Die Zukunft ist dynamisch Oft wird es bei den ICT-Ressourcen eng, wenn ein Unternehmen sein Geschäft aufgrund starker Nachfrage

Mehr

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013

CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: IBM IDC Multi-Client-Projekt CLOUD COMPUTING IN DEUTSCHLAND 2013 business-anforderungen und Geschäftsprozesse mit Hilfe von Cloud Services besser unterstützen ibm Fallstudie: highq Computerlösungen

Mehr

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG

Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion. Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG Trusted Capital Cloud mehr Sicherheit und Vertrauen für Dienste aus der Wolke in der Hauptstadtregion Bernhard Cygan Solution Architect, StoneOne AG StoneOne 2007-2012 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin

Mehr

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen -

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Dr. Thomas Reinke Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg (Bereich Technik und Organisation)

Mehr

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch Flug in die Wolke Instrumentenflug in die Cloud mit Unic Wallisellen, 25. Januar 2012 Christoph Camenisch Flug in die Wolke Hosting by Unic Unic - Seite 2 Flug in die Wolke Cloud Computing in a nutshell

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste

Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Technologiepolitische Aktionslinie des BMWi zum Internet der Dienste Dr. Andreas Goerdeler, Referatsleiter Entwicklung konvergenter IKT www.bmwi.de

Mehr

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud

Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Sicherheit und Datenschutz in der Cloud Kennen Sie die Herausforderungen der Zukunft? VDE Rhein-Main e.v. Arbeitsgemeinschaft IK Thomas Kochanek Montag, den 24.10.2011 Sicherheit und Datenschutz in der

Mehr

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet.

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 10.2.2015 Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud

Mehr

ITSM-Lösungen als SaaS

ITSM-Lösungen als SaaS 6. im Bundespresseamt Briefing 1: Cloud Computing-Perspektiven für die Öffentliche Verwaltung ITSM-Lösungen als SaaS Martin Krause, INFORA GmbH IT Service Management IT Service Management fasst alle standardisierten

Mehr

Wir unterstützen Sie heute auf Ihrem Weg in die Zukunft...

Wir unterstützen Sie heute auf Ihrem Weg in die Zukunft... Wir unterstützen Sie heute auf Ihrem Weg in die Zukunft... Firmenprofil... damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen und Ihr Unternehmen langfristig wettbewerbsfähig bleibt. Als finanziell unabhängiges

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Tom Schuster Funktion/Bereich: General Manager EMEA Organisation: SugarCRM Deutschland GmbH

Mehr

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle

Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Anforderungen an Cloud Computing-Modelle Rechtsanwalt Martin Kuhr, LL.M. 26.11.2010 6. Darmstädter Informationsrechtstag oder: zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle F.A.Z. Wer steht vor Ihnen? - Rechtsanwalt

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution

RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution RECHTLICHE ASPEKTE BEIM CLOUD COMPUTING Technik-Evolution bringt Business-Revolution Dr. Johannes Juranek, Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH Ebendorferstraße 3, 1010 Wien WS 2011 1.

Mehr

» CloudCycle. it www.regioit.de. » Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud. www.regioit-aachen.de. Dieter Rehfeld, 29.11.

» CloudCycle. it www.regioit.de. » Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud. www.regioit-aachen.de. Dieter Rehfeld, 29.11. » CloudCycle» Sicherheit und Compliance am Beispiel einer Bildungscloud Dieter Rehfeld, 29.11.2011 www.regioit-aachen.de it www.regioit.de Die regio it gmbh ab dem 01.10.2011» Gegründet:» Zahlen:» Kunden»

Mehr

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER GANZ NEUEN DIMENSION Kapazitäten für Kapazitäten so funktioniert helix nebula die helix-nebula-initiative WIN-WIN FÜR WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT Die Zukunft des Wissens

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz

Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Cloud Computing aus Sicht von Datensicherheit und Datenschutz Peter Batt Bundesministerium des Innern Ständiger Vertreter des IT-Direktors Berlin, den 19. April 2012 Grundlagen: Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL AWS Enterprise Summit 2015 Dirk M. Schiller copyright 2015 We bring IT into Business Context copyright 2015 2 Motivationsfaktoren für Cloud Eigentlich nichts

Mehr

EuroCloud Deutschland Confererence

EuroCloud Deutschland Confererence www.pwc.de/cloud EuroCloud Deutschland Confererence Neue Studie: Evolution in der Wolke Agenda 1. Rahmenbedingungen & Teilnehmer 2. Angebot & Nachfrage 3. Erfolgsfaktoren & Herausforderungen 4. Strategie

Mehr

Cloud Computing Security

Cloud Computing Security Cloud Computing Security Wie sicher ist die Wolke? Prof. Dr. Christoph Karg Studiengang Informatik Hochschule Aalen 24.6.2010 SPI Service Modell Prof. Dr. Christoph Karg: Cloud Computing Security 2/14

Mehr

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014 Recht in der Cloud Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG 2 Agenda 1 2 3 4 5 6 Ausgangslage: Cloud oder eigener Betrieb?Cloud Ecosystem Verantwortlichkeit

Mehr

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen

IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen Pressemeldung Frankfurt am Main, 26. September 2014 IDC Studie: Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen IT-Verantwortliche deutscher Unternehmen planen in den kommenden 24 Monaten die Verknüpfung

Mehr

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH

Cloud Computing. ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010. Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Cloud Computing ITA Tech Talk, Oberursel, 28.09.2010 Nicholas Dille IT-Architekt, sepago GmbH Wer ist Nicholas Dille? IT-Architekt bei der sepago Strategieberatung Technische Konzeption Kernkompetenzen

Mehr

Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de

Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de Robert-Bosch-Straße 18 D-63303 Dreieich Tel.: +49 6103 37416-00 Fax: +49 6103 37416-99 www.isw-online.de Inhaltsverzeichnis ISW nur ein paar Worte Cloud Computing Die richtige Cloud-Lösung Problematiken

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany

Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz. Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Marktstudie 2011: Cloud Computing im Business Einsatz Durchgeführt von der AppSphere AG in Kooperation mit BT Germany Agenda Informationen zu den Studienteilnehmern Akzeptanz, Einsatz und Erfahrungen

Mehr

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Computing Services oder: Internet der der Dienste Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Cloud Computing: Definitionen Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Dienstleistungen.

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014

Pressemeldung. Frankfurt am Main, 3. März 2014 Pressemeldung Frankfurt am Main, 3. März 2014 IDC-Studie zu Mobile Content Management: Deutsche Unternehmen nutzen File Sharing und Synchronisationslösungen, präferieren dabei die Private Cloud und wollen

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Klaus Tenderich Funktion/Bereich: Director Automation Services Organisation: Basware GmbH

Mehr

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter Alex Didier Essoh und Dr. Clemens Doubrava EuroCloud Deutschland_eco e.v. Köln 02.02.2011 Ziel Ziel des BSI ist es, gemeinsam mit den Marktteilnehmern

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution

IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution Pressemeldung Frankfurt am Main, 29. Juni 2012 IDC-Studie: Cloud Computing in Deutschland 2012 Evolution der Revolution Als neues Computing Paradigma findet Cloud Computing nun seinen Weg in die Unternehmen.

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance Choice and Control for the Cloud CeBIT 2015 16. - 20. März Die Cloud aus Sicht von Unternehmenskunden Nutzen und Herausforderungen von Cloud Computing für Endanwender in Unternehmen und Behörden Cloud

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

Vertragsgestaltung t beim Cloud-Computing

Vertragsgestaltung t beim Cloud-Computing Vertragsgestaltung t beim Cloud-Computing RA Mag. Roland Marko, LL.M. Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH Wien, 18.6.2010 1 Vielzahl unterschiedlicher Cloud Computing-Produkte keine einheitliche Definition

Mehr

Anforderungen für sicheres Cloud Computing

Anforderungen für sicheres Cloud Computing Anforderungen für sicheres Cloud Computing Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik EuroCloud Deutschland Conference Köln 18.05.2011 Agenda Überblick BSI Grundlagen Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen

Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen Cloud Computing Den Wandel gestalten Perspektiven und staatliche Fördermaßnahmen Worum geht es? Was kann die IG Metall tun? Engineering-Tagung am 20.09.2011 in Essen Constanze Kurz VB 02, Ressort Branchenpolitik

Mehr

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing Kornel Terplan Christian Voigt Cloud Computing Inhaltsverzeichnis Die Autoren 13 Einführung 15 1 Taxonomie von Cloud-Computing 21 1.1 Einsatz einer Multi-Tenant-Architektur bei Cloud-Providern 21 1.2 Merkmale

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! RA Marc Brauer 23.06.2010 Folie 1 Software as a Service und Cloud Services Grenzenlose 23.06.2010 Folie 2 Übersicht 1. Juristische Definitionen 2. SaaS und Cloud Computing = Miete

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen. Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis

Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen. Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis Cloud Computing: Neue Optionen für Unternehmen Strategische Überlegungen, Konzepte und Lösungen, Beispiele aus der Praxis Herausgegeben von Christiana Köhler-Schute Mit Beiträgen von Peter Arbitter, T-Systems;

Mehr

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner:

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner: Cloud Jede Woche stellen Kunden von uns auf 100 % cloud-basierte Systeme um. Die Möglichkeit, Cloud-Services von Ingram Micro anbieten zu können, ist für uns ein wertvolles Geschäft. Ben Carlsrud, President

Mehr

Grenzen und Möglichkeiten. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K.

Grenzen und Möglichkeiten. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K. Grenzen und Möglichkeiten Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K. 1 Agenda Definition Architektur Durchgängigkeit der Technologien Risiken Pro Contra

Mehr

Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services

Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services Das Rechenzentrum und die Cloud Antje Gerwig Sales Manger, Cloud & IT Services Präsentiert am: 14. Mai 2013 2013 Equinix Inc. Relevanz des Rechenzentrums

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Zur Biografie: Thorsten Göbel... ist Leiter Consulting Services bei PIRONET NDH verfügt

Mehr

ikb Data Experten für sensible Daten

ikb Data Experten für sensible Daten ikb Data Experten für sensible Daten Die ikb Data GmbH gehört zu den führenden deutschen Dienstleistungsunternehmen im Bereich IT-Infrastruktur und Datensicherheit. Im Jahr 2004 als Shared-Service-Center

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud

IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Pressemeldung Frankfurt, 24. April 2013 IDC Studie: Deutsche Unternehmen verlassen sich auf IT Service Management für die Cloud Unternehmen verlassen sich für das Management ihrer Cloud Services auf IT

Mehr

Vertrauenswürdige Cloud-Ansätze für die Öffentliche Verwaltung

Vertrauenswürdige Cloud-Ansätze für die Öffentliche Verwaltung Stefan Henze Direktor, GTS Öffentliche Verwaltung Vertrauenswürdige Cloud-Ansätze für die Öffentliche Verwaltung Welche Art von Fachverfahren eignet sich für Cloud Ansätze? Drei Dimensionen Unterschiedliche

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Anforderungen an kommunale IT-Dienstleister

Anforderungen an kommunale IT-Dienstleister Sonnig mit kleinen Wolken Anforderungen an kommunale IT-Dienstleister Alexander Schroth Seite 1 Kommunale IT-Dienstleister 2011 Deutschlandweit rund 55 Einrichtungen unter kommunaler Hoheit Stehen in der

Mehr

BITKOM-Initiative Cloud Computing Status April 2012

BITKOM-Initiative Cloud Computing Status April 2012 BITKOM-Initiative Cloud Computing Status April 2012 Marco Junk, Mitglied der Geschäftsleitung, Dr. Mathias Weber, Bereichsleiter IT Services, BITKOM e.v. Fachtagung Cloud Computing Initiativen 2012 Internetbasierte

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

SECURE SERVICE PROVIDING MADE IN GERMANY

SECURE SERVICE PROVIDING MADE IN GERMANY SECURE SERVICE PROVIDING MADE IN GERMANY SSP Europe Unternehmensdaten Secure Service Provider mit Hauptsitz in München Portfolio: Secure Service Providing Application Development Cloudservices ISO 27001

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Identity und Access Management im Kontext der Cloud Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Raiffeisen Informatik Konzern Länder: 29 Standorte: 100 Mitarbeiter: 2.800 Umsatz 2011: 1,4 Mrd. Raiffeisen

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen.

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Claranet Managed Cloud Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Zusammen holen wir mehr raus Nutzen Sie unsere Stärken mit dem Claranet PartnerPlus Programm. Eine Partnerschaft

Mehr

1 von 6 27.09.2010 09:08

1 von 6 27.09.2010 09:08 1 von 6 27.09.2010 09:08 XaaS-Check 2010 Die Cloud etabliert sich Datum: URL: 26.08.2010 http://www.computerwoche.de/2351205 Eine Online-Umfrage zeigt: Viele Unternehmen interessieren sich für das Cloud

Mehr

Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen

Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen Cloud Referenzkunde Höffmann Reisen Cloud Services aus einer Hand für Reiseunternehmen Herausforderung: Seit 1986 plant und organisiert der Reiseveranstalter die Höffmann Reisen GmbH Bus- und Flugreisen,

Mehr

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013

Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen. Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 Cloud Computing: Chancen und Herausforderungen Dr. Mathias Petri IHK Cottbus, 29. Mai 2013 StoneOne 2013 Über StoneOne Gründung 2007 in Berlin Entwicklung von Softwarebausteinen für Software as a Service

Mehr

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations

Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Cloud Computing. 9. Februar 2010 Thorsten Zenker, T-Systems International, ICT Operations Situation: Megathema Cloud Computing Cloud Computing ist ein Megatrend Computerwoche, 31.10.08 Massiver Trend zu

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

KuppingerCole und Beta Systems untersuchen in aktueller Studie die Treiber von Identity Access Management und Governance in der Finanzindustrie

KuppingerCole und Beta Systems untersuchen in aktueller Studie die Treiber von Identity Access Management und Governance in der Finanzindustrie P R E S S E M I T T E I L U N G KuppingerCole und Beta Systems untersuchen in aktueller Studie die Treiber von Identity Access Management und Governance in der Finanzindustrie KWG und MaRisk sind die mit

Mehr

Rechnen in der Wolke. Cloud Computing Services

Rechnen in der Wolke. Cloud Computing Services Cloud Computing Services Rechnen in der Wolke Die Cloud Computing Services von Swisscom IT Services liefern Ihnen jederzeit die IT-Ressourcen und -Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen benötigt. Damit

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Cloud Computing der Nebel lichtet sich

Cloud Computing der Nebel lichtet sich Cloud Computing der Nebel lichtet sich EIN ZUVERLÄSSIGER INTEGRATIONSPARTNER FÜR IHR CLOUD-ÖKOSYSTEM 46 % der CIOs geben an, dass im Jahr 2015 über die Hälfte ihrer Infrastruktur und ihrer Applikationen

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten. Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant

Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten. Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant Überblick zu bewährten Cloud ServiceVarianten Dipl.-Ing. Udo Böhm, Senior Consultant Welche IT-Services gibt es am deutschen Markt? Projektbasierte IT-Services (ca. 30%, Tendenz konstant) IT Consulting

Mehr

sicher flexibel einfach Cloud Intelligenz Einfach, sicher, flexibel in die Cloud Die intelligente Herangehensweise der direkt gruppe

sicher flexibel einfach Cloud Intelligenz Einfach, sicher, flexibel in die Cloud Die intelligente Herangehensweise der direkt gruppe sicher flexibel einfach Cloud Intelligenz Einfach, sicher, flexibel in die Cloud Die intelligente Herangehensweise der direkt gruppe Public Cloud aber sicher! Cloud-Computing stellt einen Meilenstein in

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität In guten Händen Ihr Partner mit Freude an der Qualität Möchten Sie die gesamte IT-Verantwortung an einen Partner übertragen? Oder suchen Sie gezielte Unterstützung für einzelne IT-Projekte? Gerne sind

Mehr

RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG. von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler

RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG. von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler RECHTLICHE ASPEKTE DER DATENHALTUNG von Andreas Dorfer, Sabine Laubichler Gliederung 2 Definitionen Rechtliche Rahmenbedingungen C3-Framework Servicemodelle 3 Software as a Service (SaaS) salesforce.com,

Mehr

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert

RITOP CLOUD. Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert RITOP CLOUD Leittechnik aus der Cloud hohe Servicequalität, passgenau dimensioniert «RITOP CLOUD STELLT IMMER DIE RICHTIGE INFRASTRUKTUR FÜR DIE LEITTECHNIK BEREIT. DAS BEWAHRT DIE FLEXIBILITÄT UND SPART

Mehr

Health clouds als Enabler für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von TelemedizinInfrastrukturen eine kritische Bewertung

Health clouds als Enabler für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von TelemedizinInfrastrukturen eine kritische Bewertung Health clouds als Enabler für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von TelemedizinInfrastrukturen eine kritische Bewertung Prof. Dr. Britta Böckmann Ausgangssituation Telemedizin noch kein Bestandteil

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen.

lassen Sie mich zunächst den Organisatoren dieser Konferenz für ihre Einladung danken. Es freut mich sehr, zu Ihren Diskussionen beitragen zu dürfen. Mobile Personal Clouds with Silver Linings Columbia Institute for Tele Information Columbia Business School New York, 8. Juni 2012 Giovanni Buttarelli, Stellvertretender Europäischer Datenschutzbeauftragter

Mehr

Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin

Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin Cloud Computing Potenziale für die öffentliche Verwaltung führungskräfte forum im HHI, Berlin Dr. Klaus-Peter Eckert, Dr. Peter Deussen Fraunhofer FOKUS - Berlin 18.10.2011 Agenda Technische Voraussetzungen

Mehr

Gestaltungspotenziale von Cloud Computing

Gestaltungspotenziale von Cloud Computing Gestaltungspotenziale von Cloud Computing Berlin, 11. Mai 2012 Christoph Schiefer Senior Manager, BearingPoint Management & Technology Consultants BearingPoint s Sicht: 3 globale Megatrends SUSTAINABILITY

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen?

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen? Veranstaltung am 11./12.01.2011 in Bonn mit etwa 80 Teilnehmern Hype oder müssen wir uns ernsthaft mit dem Thema beschäftigen? Werden die Technologien und Angebote unsere Aufgaben grundlegend verändern?

Mehr