SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE SEMINARPROGRAMM 2014 Z U K U N F T G E S T A L T E N. Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE SEMINARPROGRAMM 2014 Z U K U N F T G E S T A L T E N. Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V."

Transkript

1 Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. SEMINARPROGRAMM 2014 SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE Z U K U N F T G E S T A L T E N

2 HERZLICH WILLKOMMEN IN DER AKADEMIE Viele von Ihnen kennen uns nur über unser Seminarangebot. Doch wir sind viel breiter aufgestellt. Die Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen und hat ihr Portfolio erweitert. Als Bildungsdienstleister der Unternehmen und ihrer Verbände beraten wir in der betrieblichen Personalentwicklung, erarbeiten gemeinsam neue Konzepte und begleiten bei der Umsetzung. Unsere Angebote in der Organisationsentwicklung unterstützen Unternehmen bei betrieblichen Veränderungsprozessen. Unser Portfolio Fachveranstaltungen und Foren Seminare für Fach- und Coaching Firmenspezifisches Weiterbildungsangebot Organisationsentwicklung HR-Dienstleistungen UNSER PROFIL Wir möchten Ihnen unsere Arbeitsfelder vorstellen und Ihnen einen Einblick in die unterschiedlichen Dienstleistungsangebote geben. Entdecken Sie auch die Ihnen bisher noch unbekannten Seiten Ihrer Akademie.

3 FACHVERANSTAL- TUNGEN/FOREN SEMINARE FÜR FACH- UND FÜHRUNGS- KRÄFTE COACHING Ein wesentlicher Garant unseres Erfolgs ist der intensive Austausch mit unseren Kunden in Fachveranstaltungen und Foren. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern organisieren wir Tagungen zu den unterschied - lichsten Themen für Personalund Ausbildungsleiter, Personalentwickler, Führungs kräfte und weitere Zielgruppen. Wir schaffen Möglichkeiten zur Diskussion, zur Information und zum Networking. Sowohl der fachliche als auch der persönliche Austausch stehen dabei im Mittelpunkt. Mit unseren Seminaren unterstützen wir seit über 40 Jahren Ihre betriebliche Personalentwicklung. Große Trainingsanteile und der überbetriebliche Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern bewirken eine hohe Übertragbarkeit der Inhalte in die betriebliche Praxis. Unsere Trainer verfügen über einen betrieblichen Hintergrund und sind in besonderer Weise in der Lage, Theorie und Praxis zum Nutzen der Teilnehmer zu verknüpfen. Unsere Seminare werden im engen Dialog mit den Unternehmen ständig weiterentwickelt. Neben den Inhalten bezieht sich das auch auf die methodische Vorgehensweise. E-Learning hat dort Einzug gehalten, wo es für den Lernprozess sinnvoll ist. Nirgendwo gibt es eine passgenauere Personalentwicklung als beim Coaching. Im Einzelcoaching stehen die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und die Verbesserung des sozialen Handelns im Mittelpunkt. Ziel ist die Förderung von Selbst erkennt - nis und die Begleitung persönlichkeitsentwickelnder Prozesse. Im Teamcoaching wird an effektiven Techniken zur Förderung von Teamprozessen oder an der Lösung von Teamkonflikten gearbeitet. Teamcoaching ist die Unterstützung von Arbeitsgruppen, um deren Leistungsfähigkeit auf ein höheres Niveau zu bringen und/oder dort dauerhaft zu halten. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen unmittelbar in unsere Seminare, Trainings und Lehrgänge ein. Unser Angebot stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Manchmal ist es notwendig, eine Personalentwicklungsmaßnahme sehr individuell zu gestalten. Welche Unterstützung Ihnen dabei das Coaching bietet, erfahren Sie im folgenden Abschnitt. Für Ihre Personalentwicklung brauchen Sie individuelle Lösungen. Bei der Qualifizierung größerer Gruppen empfehlen wir Ihnen unser firmenspezifisches Angebot.

4 FIRMENSPEZIFISCHES WEITERBILDUNGSANGEBOT Seminare, Trainings, Workshops ORGANISATIONS- ENTWICKLUNG Change-Management, Prozessbegleitung HR-DIENSTLEISTUNGEN Software, Diagnoseinstrumente Alle Seminare und Trainings aus unserem offenen Angebot führen wir selbstverständlich auch direkt vor Ort für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter durch. Ein komplexes Ziel wie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens kann nicht immer mit Maßnahmen der Per so nalent wicklung erreicht werden. Im Bereich der HR-Dienstleistungen bieten wir Ihnen die Bereitstellung und den Support eines Learning-Management- Systems sowie verschiedene E-Learning-Bausteine an. Wenn ein Seminar nicht Ihren firmenspezifischen Bedürfnissen entspricht, dann helfen wir Ihnen gerne und passen die einzelnen Themen auf Ihren firmenindividuellen Bedarf an. Sie haben einen Weiterbildungsbedarf, der nicht durch unser offenes Angebot abgedeckt ist? In diesem Fall entwickeln wir für Ihr Unternehmen gerne ein Qualifizierungskonzept, das auf Ihrem speziellen betrieblichen Bedarf aufbaut. Dazu sind organisationsentwickelnde Schritte erforderlich. Ob es um die Veränderung von Strukturen oder Abläufen oder um die Entwicklung von Strategien geht, unsere Berater stehen Ihnen zur Verfügung. Bei größeren Veränderungsprozessen können Sie auf unsere Prozessbegleiter zählen. Unser OE-System bringt das angestrebte Ziel mit der Individualität des Einzelnen, seinem Wissen und Können und seiner Einbindung in die soziale Struktur des Unternehmens in Einklang. Suchen Sie Unterstützung beim Aufbau einer internen Personalentwicklung? Neben der fach - kundigen Beratung können wir Ihnen erprobte Instrumente anbieten. Unser Produktportfolio: Bildungsbedarfsanalyse Diagnoseinstrument zur Analyse von Persönlichkeits- und Verhaltensmerkmalen mit ProfileXT Analyse der Qualität der Zusammenarbeit und Führung mit 360 Feedback Learning-Management- System biwecon Software für Ihr Personalmanagement Manchmal ist die richtige Antwort auf Herausforderungen des Marktes eine Veränderung in den Strukturen und Prozessen einer Organisation. Wir sind Profis in der Begleitung von Veränderungsprozessen und ge - währleisten Ihnen eine erfolgreiche Umsetzung. Bei allen Bildungs- und Beratungsdienstleistungen arbeiten wir konsequent strukturiert und setzen wissenschaftlich valide Methoden ein. In der Spalte HR- Dienstleistungen finden Sie eine Auswahl unserer Instrumente. Unsere Leidenschaft ist es, unsere Kunden zufrieden zu stellen.

5 Vorwort INNOVATIONSSTARK UND WIRTSCHAFTSNAH DIE AKADEMIE IM BILDUNGSWERK DER BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN WIRTSCHAFT E. V. Alles um uns herum verändert und entwickelt sich. Nur wer offen ist für neues Denken und Handeln ist bereit für Entwicklung. In der Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung greifen wir Trends frühzeitig auf, damit Unternehmen gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Veränderungen aktiv gestalten können. Dabei gilt für die bekannten Seminarreihen wie auch für alle Seminar-Neuheiten 2014 der bekannte Qualitätsanspruch der Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung: Erfahrene Trainer, bewährte Methoden, praxisrelevante Inhalte und optimale Seminarbedingungen eröffnen vielversprechende Perspektiven für Sie. Neben den bewährten Trainings bieten wir auch in 2014 neue Themen. Neu konzipiert wurde unser Angebot im Bereich. Der Bedeutungszuwachs gerade im Einkauf ist enorm die des professionellen Einkäufers ebenso. Durch unsere Trainings sind die Mitarbeiter den neuen Herausforderungen gewachsen. Für alle, die nachhaltige und nachweisbare Kompetenzen in ihrem Fachgebiet erwerben möchten, bieten wir neben den bewährten Lehrgängen auch zwei neue im Bereich der Produktion an. Zur Abrundung unserer trainings führen wir neue Seminare speziell für das mittlere Management durch. Neu organisiert haben wir auch die Verantwortlichkeiten in der Seminarkonzeption. Um Sie noch besser beraten und unterstützen zu können, haben wir dafür eine zentrale Stelle geschaffen. Wir versprechen uns davon, dass noch zielgenauer Ihre Entwicklungsziele mit unserem Qualifizierungsangebot abgeglichen werden können. Nutzen Sie auch 2014 unsere Kompetenz für Ihren Erfolg. Stefan Küpper GESCHÄFTSFÜHRER Bildungswerk der Baden- Württembergischen Wirtschaft e. V. 3

6 ÜBER UNS Qualität ist uns wichtig 6 Ihre Ansprechpartner 7 Unsere Bildungszentren 8 Anmeldung 9 SEMINARE Unsere Lehrgänge 10 1 International ab Seite Spezialthemen 13 2 ab Seite Leadership Mittleres Management Nachwuchskräfte Spezialthemen für die Führungspraxis Meister und Teamleiter Vorarbeiter, Schichtführer und Gruppensprecher 59 3 ab Seite Rhetorik, Präsentation und Kommunikation Arbeitstechniken ab Seite Personaleinstellung und -marketing Personalentwicklung und -bindung Arbeits- und Tarifrecht Entgelt 90 5 ab Seite Einkauf Vertrieb Service 114 In unserem Seminarprogramm sprechen wir Frauen und Männer gleichermaßen an. Wir haben jedoch aus Gründen der besseren Lesbarkeit in der Regel auf die weibliche Form verzichtet. 4

7 6 Produktion ab Seite Spezialthemen Ausbildung ab Seite Seminare für Ausbildungsleiter, Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche Seminare für DH-Studenten und Auszubildende Office und Assistenz ab Seite Spezialthemen Betriebsrat/Jugend- und Auszubildendenvertretung ab Seite Betriebsräte Jugend- und Auszubildendenvertretung 158 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Seite 159 NICHT FÜNDIG GEWORDEN? Weitere Informationen finden Sie hier: IHRE ANSPRECHPARTNERIN Beate Nagel Telefon BEI FRAGEN ZUR SEMINARORGANISATION UND -ANMELDUNG Haus Bleibach Andrea Elsner Telefon , Haus Reutlingen Martina Schmittgall Telefon , Haus Marina Robitschek Telefon , 5

8 Über uns QUALITÄT IST UNS WICHTIG QUALITÄT IST UNS WICHTIG Die Leistungsfähigkeit unserer Prozesse ist die Basis für einen hohen Qualitätsstandard. Dies wird dokumentiert durch die erfolgreiche Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach den internationalen Standards der DIN EN ISO Unser Anspruch ist, das Qualitätsmanagementsystem auch zukünftig in Zusammenarbeit mit den Firmen, den Teilnehmern, unseren Trainern und Kooperationspartnern kontinuierlich weiter zu entwickeln und zu verbessern. Die Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung ist darüber hinaus auch nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) der Bundesagentur für Arbeit zertifiziert. MITGLIEDSCHAFTEN DES BILDUNGSWERKS Arbeitsgemeinschaft der Bildungswerke der Deutschen Wirtschaft ADBW e. V. In der Arbeitsgemeinschaft der Bildungswerke der Deutschen Wirtschaft (ADBW) haben sich die Bildungswerke der Landesvereinigungen der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände aller deutschen Bundesländer zusammengeschlossen. Hier werden länderübergreifende Angebote und Veranstaltungen koordiniert. Die ADBW dient der gegenseitigen Information und widmet sich der Kontaktpflege zu Institutionen und Organisationen auf Bundesebene. Wuppertaler Kreis e. V. Bundesverband betriebliche Weiterbildung Die Mitgliedschaft im Wuppertaler Kreis bescheinigt den Instituten die Zugehörigkeit zum Kreis der führenden Weiterbildungseinrichtungen der Wirtschaft, eine hohe Qualität der Angebote und die Ausrichtung am Bedarf der unternehmerischen Personalentwicklung. Leitidee für die Qualitätsentwicklung ist die kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungen, um diese am Bedarf der im internationalen Wettbewerb stehenden Unternehmen auszurichten. Netzwerk für berufliche Fortbildung Baden-Württemberg Das Netzwerk für berufliche Fortbildung und seine angeschlossenen Bildungsträger verstehen sich als Qualitätsgemeinschaft. In den insgesamt 34 regionalen Netzwerken arbeiten insgesamt Anbieter beruflicher Weiterbildung zusammen. 6

9 Über uns IHRE ANSPRECHPARTNER DIETER SCHMIDTKE Geschäftsleitung Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung Telefon BEATE NAGEL Gesamtverantwortliche für die offenen Seminare Telefon FIRMENBERATER VOR ORT FACHBEREICHE KARIN BERGGOLD Telefon JULIA BINNINGER Fachbereich Office und Assistenz Telefon CHRISTIANE DRÄGERT Telefon MARINA ROBITSCHEK Fachbereich Betriebsräte/JAV Telefon JENS GERBER Telefon biwecon SOFTWARE FÜR PERSONALMANAGEMENT DIRK SCHÄFER Telefon MATTHIAS MAKKO Telefon MICHAEL STÖTZEL Telefon

10 Über uns UNSERE BILDUNGSZENTREN Die Akademie im Bildungswerk verfügt mit ihren Bildungszentren in Bleibach, Reutlingen und über drei hervorragende Tagungshäuser. Es sind Orte der Gastlichkeit, an denen die persönliche Atmosphäre und Professionalität ein entspanntes Lernen und Tagen sicherstellen. Sie finden hier neben einer modernen Tagungstechnik die idealen Räumlichkeiten für unterschiedliche Gruppengrößen hervorragend geeignet für erfolgreiche Seminare und interessante Gespräche mit anderen Teilnehmern. Die Räumlichkeiten können auch für Ihre betriebsinternen Veranstaltungen gebucht werden bitte sprechen Sie uns an. HAUS BLEIBACH Silberwaldstraße 24, Gutach-Bleibach Haus Bleibach liegt ca. 25 km nordöstlich von Freiburg und ist von dort aus auch gut mit der regionalen S-Bahn zu erreichen. Das Haus ist mit 41 komfortablen Zimmern und Tagungsräumen für Gruppen bis zu 160 Teilnehmern ausgestattet. Es überzeugt durch seine behagliche Atmosphäre, vielfältige Freizeiteinrichtungen und seine wunderbare Lage am Fuße des Schwarzwalds. HAUS REUTLINGEN TAGUNGSBÜRO UND HOTELSERVICE: Andrea Elsner Telefon , Schulstraße 23, Reutlingen Zentral gelegen bietet Haus Reutlingen durch seine moderne Ausstattung hervorragende Tagungsbedingungen auch für Gruppengrößen bis 100 Personen. Das Haus wurde mehrfach mit Architekturpreisen ausgezeichnet. Für die Übernachtungen der Gäste bestehen Kooperationen mit Reutlinger Hotels, die ganz in der Nähe des Tagungshauses liegen. HAUS STEINHEIM TAGUNGSBÜRO UND HOTELSERVICE: Martina Schmittgall Telefon , Beim Lehrhof, /Murr Postfach 152, /Murr Haus befindet sich am nördlichen Rand des Großraums Stuttgart in reizvoller, abgeschiedener Lage. Von der kleinen Arbeitsgruppe bis zum großen Forum mit über 100 Teilnehmern kann intensiv getagt werden. Für die Unterbringung der Gäste stehen 50 Einzelzimmer mit guter Ausstattung zur Verfügung. TAGUNGSBÜRO: Angelika Schreiber Telefon , VERMIETUNGSSERVICE: Marliese Kober Telefon , 8

11 Über uns ANMELDUNG HAUS BLEIBACH Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. Andrea Elsner Silberwaldstraße Gutach-Bleibach Telefon Telefax HAUS REUTLINGEN Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. Martina Schmittgall Schulstraße Reutlingen Telefon Telefax ANMELDUNG Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Posteingangs berücksichtigt. Die Tagungsprogramme für die einzelnen Seminare und eine Anfahrtsskizze werden Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn zugesandt. TAGUNGSPAUSCHALE Falls ein Seminar außerhalb unserer Bildungszentren veranstaltet wird, wird die Tagungspauschale der jeweiligen Tagungsstätte berechnet. Der Veranstaltungsort wird im detaillierten Seminarprogramm ausgewiesen, das Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn zugeschickt wird. ZU IHRER INFORMATION Alle Preise in dieser Broschüre beziehen sich auf den Stand August HAUS STEINHEIM Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. Marina Robitschek Postfach /Murr Telefon Telefax Preisänderungen, Irrtum und Druckfehler sind vorbehalten. Mit der Anmeldung zu einem mehrtägigen Seminar wird die Übernachtung verbindlich gebucht. ÜBER DAS INTERNET 9

12 Unsere Lehrgänge Die Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. ist ein innovationsstarker und wirtschafts naher Bildungsdienstleister mit Fokus auf hochwertige praxisnahe berufliche Weiterbildung. Klassische Stellenbeschreibungen, die das Aufgabenfeld des Mitarbeiters beschreiben, wird es zunehmend seltener geben. Stattdessen werden meist Kompetenzen beschrieben, die eine Führungskraft oder ein Mitarbeiter braucht, um seine Funktion in der Organisation zu erfüllen, und zwar nicht nur heute, sondern auch morgen. Ein- oder zweitägige Seminare sind zur Vermittlung solcher Kompetenzen nicht immer ausreichend, vielfach bedarf es daher einer tiefer gehenden Qualifizierung. Mit unserem Angebot an Lehrgängen kommen wir den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden nach zertifizierten Qualifizierungsprogrammen nach. SIE SIND AN EINER WEITERBILDUNG MIT AUSSAGEKRÄFTIGEM UND ANERKANNTEM ZERTIFIKAT INTERESSIERT? Wir bieten Ihnen folgende Zertifikatslehrgänge an: Kompakttraining Leadership, Seite 23 Certified Training-Leadership in General Management in Kooperation mit der ESB School der Hochschule Reutlingen, Seite 24 Ausbildung zum Facilitator Führen in die Zukunft in Kooperation mit der Freien Universität Berlin, Seite 44 Ausbildung zum -Coach in Kooperation mit der Freien Universität Berlin, Seite 45 Ausbildung zum Profiverkäufer (neu), Seite 107 Qualifizierungsprogramm: Wertschöpfungsmanagement für, Seite 120 Ausbildung zum Lean-Methoden-Spezialisten, Seite

13 1 International Übersicht Rubrik Spezialthemen Internationale Mitarbeitereinsätze: arbeits-, lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte 13 German Employment and Labor Law 14 Mit ausländischen Geschäftspartnern erfolgreich kommunizieren 15 Training: Get your message across Präsentationen vor Englisch sprechenden Geschäftspartnern 16 Die Zusammenarbeit mit internationalen Arbeitsgruppen professionell gestalten 17 NEU Office und Assistenz Ausbildung Produktion International Betriebsrat/JAV AGB NEU IHRE ANSPRECHPARTNERIN BEI FRAGEN ZUR SEMINARORGANISATION UND -ANMELDUNG Beate Nagel Telefon Haus Bleibach Andrea Elsner Telefon , Haus Reutlingen Martina Schmittgall Telefon , Haus Marina Robitschek Telefon , 11

14 International 1 1 International International aktiv Deutschland ist nicht nur Exportweltmeister. Deutsche Unternehmen investieren auch stark jenseits der Landesgrenzen. Was früher nur einigen Großkonzernen vorbehalten war, praktizieren heute viele, zunehmend auch mittelständische Unternehmen. Die Formen der Auslandsinvestitionen sind sehr unterschiedlich und reichen vom Neubau eigener Produktionsstätten über Investitionen in Vertriebsstrukturen bis zum Zukauf von Unternehmen. Kostenerwägungen spielen bei diesen Entscheidungen natürlich eine Rolle, wichtiger ist aber die Erkenntnis, dass sich neue Märkte besser erschließen lassen, wenn das Unternehmen vor Ort präsent ist. Diese Entwicklung ist allerdings keine Einbahnstraße. Nach einem Bericht der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) zählt Deutschland aktuell zu den zehn weltweit attraktivsten Investitionsstandorten. Global Player können auf ihren jeweiligen Märkten nur erfolgreich agieren, wenn sie über Mitarbeiter verfügen, die ebenso weltoffen sind. Fremdsprachenkenntnisse, das Verständnis für kulturelle Unterschiede, die Fähigkeit, internationale Projektteams zu führen all das sind Beispiele für Kompetenzen, über die Mitarbeiter im internationalen verfügen müssen. Für alle, die sich in einem internationalen Umfeld bewegen, bietet die Akademie im Bildungswerk spezielle Weiterbildungsmaßnahmen an, über die Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können. Produktion Ausbildung Office und Assistenz Betriebsrat/JAV AGB 12

15 1 International Spezialthemen Internationale Mitarbeitereinsätze: arbeits-, lohnsteuerund sozialversicherungsrechtliche Aspekte Reutlingen 1 International Das Seminar informiert Sie über die in der Praxis relevanten Fragestellungen bei internationalen Mitarbeitereinsätzen und bringt Sie auf den neuesten Stand. Welches Recht für Ihre im Ausland eingesetzten Mitarbeiter gilt, welche Gestaltungsmöglichkeiten diesbezüglich bestehen, welche sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten zu beachten sind, wem das Besteuerungsrecht zusteht und ob das Arbeitseinkommen steuerfrei oder steuerpflichtig ist, sind nur einige der Fragen, die Sie in diesem Seminar klären können. Thomas Deppisch Hans-Jürgen Riedel Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Personal, Steuern, Finanzen und Entgelt in Unternehmen 1 Tag Arbeitsrecht Anwendbares Recht Vertragsgestaltung Richtlinie internationaler Personaltransfers Beteiligungsrechte des Betriebsrats Lohnsteuerrecht Beschränkte/Unbeschränkte Steuerpflicht Doppelbesteuerungsabkommen Wirtschaftlicher Arbeitgeber Ermittlung des steuerpflichtigen/steuerfreien Arbeitseinkommens Sozialversicherungsrecht Grundlagen Auslandseinsätze innerhalb der EU Auslandseinsätze im vertragslosen Ausland Auslandseinsätze in einem Abkommensstaat Möglichkeiten der sozialen Absicherung Produktion 26. Febr Haus 06. Nov Haus Reutlingen PREIS 380,00 einschließlich Unterlagen Tagungspauschale in Haus 39,00; in Haus Reutlingen 39,00 * Ausbildung AGB Betriebsrat/JAV Office und Assistenz Dr. Friderike Rahne 13

16 International 1 1 International Spezialthemen Reutlingen German Employment and Labor Law The seminar offers English speakers the opportunity to gain an insight of the German Employment and Labor Law. With the help of case studies you are invited to take a view on the relationship between employer and employee at the first day and also on the rights and duties of the worker s council at the second day. Ingrid-Beate Hampe Englisch sprechende aus dem Ausland, die sich über das deutsche Arbeitsrecht informieren wollen. 2 Tage The following topics are scheduled: Labor law basic principles Contract of employment Employment during the daily routine Termination of employment BetrVG (Works Council Constitution Act) basic principles Co-Management in social matters Co-Management in personnel matters Co-Management in economic matters Faithful or trustful cooperation Produktion Ausbildung Office und Assistenz Betriebsrat/JAV AGB TERMIN Juli 2014 Haus Reutlingen PREIS 620,00 einschließlich Unterlagen Tagungspauschale in Haus Reutlingen 158,00 * 14

17 1 International Spezialthemen Mit ausländischen Geschäftspartnern NEU erfolgreich kommunizieren Reutlingen 1 Der Arbeitsalltag wird immer internationaler. Die Kommunikation mit ausländischen Geschäftspartnern bringt häufig zusätzliche Herausforderungen mit sich. In diesem Training erwerben Sie die Kompetenz, professionell und souverän mit internationalen Geschäftspartnern zu kommunizieren. Sie sind danach in der Lage, Ihr eigenes Kommunikationsverhalten so anzupassen, dass Ihre Botschaft besser ankommt. Fach- und, die regelmäßig mit ausländischen Geschäftspartnern in Kontakt stehen. Maximal 12 Teilnehmer 2 Tage TERMIN Juli 2014 Haus Reutlingen PREIS 710,00 einschließlich Unterlagen Tagungspauschale in Haus Reutlingen 158,00 * Wie internationale Zusammenarbeit gelingt Interkulturelle Kompetenz: Andere Länder andere Sitten Mein kultureller Background und meine kulturelle Vorgehensweise Wie kann ich durch die Anpassung meines Kommunikations stils an den kulturellen Background meiner Gesprächspartner mit diesen gezielter kommunizieren? Die richtige Medienwahl Welche Medien (Mail, Telefon, Video usw.) sind für welches Thema geeignet und für welche Kulturgruppen können die Medien sinnvoll eingesetzt werden? Professionelles Führen internationaler Telefongespräche und Webmeetings Mails gezielter formulieren Wie kann ich meine Mails so anpassen, dass der ausländische Geschäftspartner meine Botschaft besser versteht, und wie kann ich seine Botschaft besser herauslesen? Knigge für internationale Mails Souveränes Auftreten beim Empfang ausländischer Gäste, Smalltalk. Produktion AGB Betriebsrat/JAV Office und Assistenz Ausbildung International Line Jehle 15

18 International 1 1 International Spezialthemen Training: Get your message across Präsentationen vor Englisch sprechenden Geschäftspartnern Produktion Ausbildung Office und Assistenz Betriebsrat/JAV AGB In diesem Training lernen Sie aussagekräftige Präsentationen für ein internationales Publikum zu erstellen. Darüber hinaus trainieren Sie selbstsicher aufzutreten und mit unerwarteten Fragen und Störungen umzugehen. Eine Präsentation muss verschiedene Anforderungen erfüllen, um Teilnehmer mit unterschiedlichem kulturellem Hinter grund zu erreichen: Deutsche hören gerne Details und Fakten. US-Hörer schätzen eine lockere Moderation. Italienische Teilnehmer diskutieren gern über das Gesagte. Finnen bevorzugen kurze Präsentationen, die schnell auf den Punkt kommen. Diese gegensätzlichen Erwartungen sollten erfüllt werden, wenn eine Präsentation erfolgreich sein soll. Line Jehle Fach- und, die Präsentationen vor Englisch sprechenden Geschäftspartnern halten müssen. Maximal 8 Teilnehmer 2 Tage TERMIN Mai 2014 Haus PREIS 710,00 einschließlich Unterlagen Tagungspauschale in Haus 132,50 * Erstellung einer Präsentation für ein internationales Publikum Getting the message across wie vermittle ich einem internationalen Publikum meine Botschaft? Der 3-Schritte-Ansatz Die Wichtigkeit von Anekdoten und Visualisierungen Wie beginne und wie beende ich eine Präsentation? Kommunikationsstil Vergangenheit Zukunft Gegenwart Kulturelle Unterschiede wie handelt man international? Verschiedene Medien bei der Präsentation nutzen Stimme und Volumen, Intonation, Pausen und Körpersprache In Englisch präsentieren Umgang mit unerwarteten Fragen und Diskussionen Das Training ist sehr interaktiv und praxisorientiert. Es beinhaltet Präsentationen, Übungen, Rollenspiele, Diskussionen und den Umgang mit visuellen Medien. Die Übungen im Training werden auf Englisch durchgeführt. Weiterführende Seminarempfehlung PräsenTorik wirkungsvoll präsentieren und vortragen, Seite 67 Dieses Seminar kann firmenintern auch in englischer Sprache durchgeführt werden. 16

19 1 International Spezialthemen Die Zusammenarbeit mit internationalen NEU Arbeitsgruppen professionell gestalten Reutlingen 1 Das Arbeiten über Entfernungen ist Normalität im 21. Jahrhundert. In diesem Training werden Sie in Ihrer Fähigkeit gestärkt, Managementaufgaben über Distanzen zu bewältigen und internationale Teams und Netzwerke aufzubauen. Wir werden das VPI -Konzept nutzen (Virtual Performance Improvement), um die momentane Situation Ihres Teams zu analysieren. Basierend auf den VPI -Ergebnissen werden wir die Bereiche bearbeiten, die für Ihr Team verbessert werden können., die über Entfernungen Führungsaufgaben wahrnehmen und Projektverantwortliche, die mit internationalen Teams arbeiten. 2 Tage TERMIN Okt Haus Reutlingen PREIS 710,00 einschließlich Unterlagen Tagungspauschale in Haus Reutlingen 158,00 * Virtuelle- und Remote-Teams aufbauen und führen, um erfolgreich auf dem globalen Arbeitsmarkt zu bestehen Kulturelle Unterschiede erkennen, verstehen und nutzen Passen Sie Ihren individuellen Führungsansatz an, um den Anforderungen des globalen Arbeitslebens gerecht zu werden Schlüsselbeziehungen pflegen, die die Zusammenarbeit und die erfolgreiche Teamleistung entwickeln und erhalten Risiken und Nutzen von virtueller Nähe und Vertrauen feststellen und managen. VPI -Virtual Performance Improvement. Die fünf Bereiche: Inclusion E-Culture Time and Space Members and Project Organization and Process Erstellung eines Aktionsplans, um die Effektivität Ihres Teams zu optimieren Produktion AGB Betriebsrat/JAV Office und Assistenz Ausbildung International Line Jehle 17

20 International 1 Produktion Ausbildung Office und Assistenz Betriebsrat/JAV AGB 18

21 2 Übersicht Rubrik 2 International 1 Leadership Leadership in General Management Überblick 22 Kompakttraining Leadership 23 Certified Training Leadership in General Management 24 Leadership-Grundhaltungen (Modul L1) 25 Führen in Krisen und Veränderungen (Modul L2) 26 Teamführung im internationalen Kontext (Modul L3) 27 Geschäftsanalysen und Managementperspektiven (Modul L4) 28 Zu Höchstleistungen motivieren (Modul L5) 29 Leadership-Führungspersönlichkeit (Modul L6) 30 Erfolgreich agieren in internationalen Märkten (Modul L7) 31 Strategisches Denken und Unternehmensführung (Modul L8) 32 International Negotiations (Modul L9) 33 Der souveräne Auftritt im Leadership (Modul L10) 34 2 Mittleres Management Intensivtraining: Führen im Spagat Ergebnisse verantworten Freiräume zulassen 35 Teams mit Erfolg führen 36 Veränderungen brauchen Führung 37 Überzeugen und gewinnen Persönlichkeitstraining 38 Souverän in Konfliktsituationen 39 Gesprächstraining für Mitarbeiterjahresgespräche und die Leistungsbeurteilung 40 Zeit- und Selbstmanagement einmal anders: die richtigen Dinge tun 41 NEU NEU NEU Nachwuchskräfte Basisseminar: Führen und Kommunikation 42 Vom erfahrenen Kollegen zur Führungskraft 43 4 Spezialthemen für die Führungspraxis Ausbildung zum Facilitator Führen in die Zukunft in Kooperation mit der Freien Universität Berlin 44 Ausbildung zum -Coach in Kooperation mit der Freien Universität Berlin 45 Schnittstellen-TÜV 46 Burnout-Prävention die Verantwortung der für ihre Mitarbeiter und sich selbst 47 Verantwortung und Haftung von n im Arbeits- und Umweltschutz 48 Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Seminar und Kamingespräch 49 Erfolgreich führen ohne Weisungsbefugnis 50 NEU Produktion Ausbildung Office und Assistenz NEU IHRE ANSPRECHPARTNERIN BEI FRAGEN ZUR SEMINARORGANISATION UND -ANMELDUNG Beate Nagel Telefon Betriebsrat/JAV AGB Haus Bleibach Andrea Elsner Telefon , Haus Reutlingen Martina Schmittgall Telefon , Haus Marina Robitschek Telefon , 19

Z U K U N F T G E S T A L T E N SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE SEMINARPROGRAMM 2015. www.biwe-akademie.de

Z U K U N F T G E S T A L T E N SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE SEMINARPROGRAMM 2015. www.biwe-akademie.de Z U K U N F T G E S T A L T E N SEMINARPROGRAMM 2015 SEMINARE TRAININGS LEHRGÄNGE www.biwe-akademie.de HERZLICH WILLKOMMEN IN DER AKADEMIE Viele von Ihnen kennen uns nur über unser Seminarangebot. Doch

Mehr

Z U K U N F T G E S T A L T E N

Z U K U N F T G E S T A L T E N Bildungswerk der Baden-ürttembergischen irtschaft e. V. Leadership-Training Einzelseminare mit Hochschulzertifikat Z U K U N F T G E S T A L T E N www.biwe-akademie.de Mir hat das Seminar richtig gut getan.

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Business-Coach IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN www.biwe-akademie.de Ausbildung zum

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung ES GIBT DIEJENIGEN, DIE DINGE GESCHEHEN MACHEN, DIEJENIGEN, DIE BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT, UND DIEJENIGEN, DIE SICH WUNDERN,

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden

Mehr

Begeisterung schafft Exzellenz

Begeisterung schafft Exzellenz GUP Erfolg auf den Punkt gebracht Ganzheitliche Unternehmens- und Personalentwicklung Beratung Training Coaching Begeisterung schafft Exzellenz Team Ein Blick in die Praxis In der Unternehmensberatung

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Wir sprechen Ihre Sprache.

Wir sprechen Ihre Sprache. Wir sprechen Ihre Sprache. Sprechen Sie die gleiche Sprache?! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort und dennoch verhindern Sprach- und Kulturbarrieren allzu oft den gewünschten Erfolg. Dabei ist ein zielgerichteter

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel:

Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Führungszirkel: Bereich Führung Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (Seminare auch einzeln buchbar): Das große 1 x 1 der Führung Grundlagen guter und gesunder Führung Souverän und authentisch in der Führungsposition Die

Mehr

Kommunikation und Konfliktmanagement

Kommunikation und Konfliktmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement Grundlagen der Kommunikation Durch professionelle Kommunikation schneller ans Ziel Professionelle Kommunikation am Telefon Inbound-Gespräche selbstsicher meistern Erfolgreiche

Mehr

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter*

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* TRAINING Change Management Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* Führen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich durch Veränderungsprozesse. Gestalten Sie mit Herz und

Mehr

Certified Fachberater Service (ISS)

Certified Fachberater Service (ISS) Eigene Leistungen präsentieren, mit Kunden professionell kommunizieren XX. Lehrgang Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden Sie Kundencoach! Berater, Konfliktlöser

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage Wovon wir ausgehen Veränderungen in Organisationen finden auf verschiedenen Ebenen/Niveaus statt, die unterschiedlich stark eine Änderung bzw.

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015

17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015 17. Treffen Führungskraft als Coach geht das überhaupt und welche Unterstützung ist nötig? 24. August 2015 Deutschland Consulting Consulting GmbH GmbH 31.08.2015 24.08.2015 Was ist Coaching? Coaching =

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM

FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Managementberatung und Systemische OrganisationsEntwicklung FÜHRUNGSKRÄFTE CURRICULUM Systemische Führungskompetenz entwickeln Ein modulares Weiterbildungsprogramm Der Blick auf den Menschen Seit 2003

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

Change Management. Betriebliche Veränderungen erfolgreich gestalten und umsetzen. FUTURE-Training

Change Management. Betriebliche Veränderungen erfolgreich gestalten und umsetzen. FUTURE-Training FUTURE-Training Change Management Das 3 x 3tägige Trainingsseminar für Führungskräfte und Mitarbeiter, die vor der Aufgabe stehen, umfangreichere Veränderungen im Unternehmen auf den Weg zu bringen, ganzheitlich

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

S&P 360 -Feedback. Was ist ein 360 - Feedback?

S&P 360 -Feedback. Was ist ein 360 - Feedback? S&P 360 -Feedback Was ist ein 360 - Feedback? Bei einem 360 -Feedback erhält die Führungskraft aus Ihrem Arbeitsumfeld, das heißt von ihrem Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern und Kunden Feedback (Fremdbild).

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Vom Kollegen zur Führungskraft Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Ihr Nutzen Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl

Mehr

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm

in Zusammenarbeit mit Ausbildungsprogramm ZAS: Fortbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit Institut für Mediative Kommunikation und Diversity- Kompetenz (IMK) in der INA ggmbh an der FU Berlin Institut für Kultur und Religion (INKUR)

Mehr

Personalentwicklung für Managementaufgaben

Personalentwicklung für Managementaufgaben Personalentwicklung für Managementaufgaben aus Sicht eines forschenden Pharma-Unternehmens Tilman Spellig Management Training & Corporate University Fokus auf Scherings Linien- und Projektmanagement für

Mehr

Coaching als Führungskultur

Coaching als Führungskultur Coaching als Führungskultur a d e t Projekt Management GmbH Zurlindenstrasse 299 CH-8003 Zürich fon +41 (44) 2737121 www.adet.ch weiterbildung@adet.ch Weiterbildung für den Aufbruch in ein neues Zeitalter

Mehr

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING 2 WILLKOMMEN WILLKOMMEN 3 Liebe Leserinnen und Leser! * Mal angenommen, Sie wollen die Zugspitze als Tourist besteigen. Dann

Mehr

Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang

Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang Approbiert als Vorbereitungslehrgang für das staatlich anerkannte Personenzertifikat Operative

Mehr

Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG. www.biwe-akademie.

Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG. www.biwe-akademie. Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Innovation leader MEHR ERFOLG MIT NEUEN INNOVATIONSSTRATEGIEN IN KOOPERATION MIT SCHÄFFLER INNOGY, FREIBURG www.biwe-akademie.de Ausbildung zum Innovation

Mehr

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen

Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen. Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Coaching-Community für Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen Gemeinsam klüger werden. Individuell umsetzen Sie sind Vorstand, Geschäftsführer_in, Ärztin/Arzt in leitender Position oder in anderer Führungsfunktion

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein praxis- und transferorientiertes Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft DER NUTZEN FÜR TEILNEHMER UND

Mehr

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden.

Nach unserem Verständnis können Managementfähigkeiten erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Führungskompetenz wirksam umgesetzt werden. Leadership Seite 1 Unser Verständnis Sie möchten Ihre Führungsqualitäten verbessern? Sie suchen den Austausch über Ihre derzeitige Situation als Führungskraft und möchten sich sowohl methodisch als auch

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte die expertin: coach und kickboxerin. Business-Coach seit 2008 Systemischer Coach und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training

Change Management. Teamentwicklung. Coaching. Training Change Management Teamentwicklung Coaching Training Change Management mit Weitblick zum Erfolg! Ein Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen steht an oder hat bereits begonnen? Aber irgendwie merken Sie,

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

KontaKt Mag. Daniela Kaser, MaS. Hernstein Institut für Management und Leadership Marktkommunikation PR & Marktforschung

KontaKt Mag. Daniela Kaser, MaS. Hernstein Institut für Management und Leadership Marktkommunikation PR & Marktforschung _ Der Hernstein Management Report ist eine regelmäßig durchgeführte Studie des Hernstein Instituts zu aktuellen Trends im Bereich Führung, Organisations- und Personalentwicklung in österreichischen, deutschen

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil?

Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business. 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? Führen mal anders- andere Zugangswege zum professionellen Führen im Business 1. Wie definiere ich meinen Führungsstil? 2. Was bedeutet Spiritualität im Führungsalltag und wie kann ich diesen Zugang nutzen?

Mehr

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up.

Coachingprofil. Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau. grow.up. Coachingprofil Andrea Osthoff Dipl. Kauffrau GmbH Quellengrund 4, 51647 Gummersbach www.grow-up.de, info@grow-up.de Tel.: 02354 / 70 890-0, Fax: 02354 / 70 890-11 Partner Studium: Betriebswirtschaftslehre

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW mit IHK-Zertifikat für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft Der Nutzen für Teilnehmer und Unternehmen:

Mehr

Dinge einfachmachen & Dinge einfach machen

Dinge einfachmachen & Dinge einfach machen Meine Vision: Meine Mission: Mein Fokus: Strategischer Erfolg durch Handlungssicherheit für unsere Kunden. Entzünden, Begeistern, Dinge einfachmachen & Dinge einfach machen Umsetzbarkeit Unternehmen einfach

Mehr

Lehrgänge für Führungskräfte

Lehrgänge für Führungskräfte Lehrgänge für Führungskräfte Veränderung ist ein Prozess... Professioneller Umgang mit Konflikten Die Führungskraft als Coach Effektives Führen von Teams Change Communication Unsere Lehrgänge sind so konzipiert,

Mehr

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs I: Team- und Konfliktmanagement 28. und 29. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs II Führungsinstrumente

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015

FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015 FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015 We encourage and support development www.mdi-training.com Gelerntes nachhaltig umsetzen garantiert JedeR TeilnehmerIn wird individuell bei der Umsetzung im Arbeitsalltag

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Antoine de Saint Exupery COACHING INHALT Coaching-Ansatz Zielgruppe Coachingziele Erste Schritte Mein Weg Aus- und Weiterbildung

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter von märz bis november 2012 zielgruppe Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte, die in einem

Mehr

Studienführer. Account Manager/-in im Außendienst. www.akademie-handel.de. Die Qualifikation zum Profi im Vertrieb

Studienführer. Account Manager/-in im Außendienst. www.akademie-handel.de. Die Qualifikation zum Profi im Vertrieb Studienführer www.akademie-handel.de Account Manager/-in im Außendienst Die Qualifikation zum Profi im Vertrieb Inhalt Berufsbild Account Manager/-in im Außendienst... 03 Aufbau der Weiterbildung.... 04

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach

Business Leadership Coaching (BLC) CEVEY Business Leadership Coach Business Leadership Coaching (BLC) Zertifizierte Coaching-Ausbildung zum CEVEY Business Leadership Coach (BLC) Teil I: Zertifizierung LPE als Bestandteil von BLC Teil II: Zertifizierung BLC Zertifizierte

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, mein Name ist Mathias Fischedick, ich

Mehr

Führungs-Coaching mit Draufsicht

Führungs-Coaching mit Draufsicht Konzept: Führungs-Coaching mit Draufsicht Ein kollegialer Beratungs-Prozess mit professioneller Begleitung im impulsstarken Setting der Berge. Personal- & Organisationsentwicklung Steffen Gross Breitscheidstraße

Mehr

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden.

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Lernen Sie, mit dem Team Management Profil zu arbeiten. Willkommen bei den starken

Mehr

Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen.

Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen. Den Wandel gestalten mit Prozessbegleitung. Externe Beratung in Veränderungssituationen gezielt nutzen. Sie haben ein neues Thema, dass Sie voran bringen möchten. Ihre Ausgangssituation Sie wollen Q Ihre

Mehr

LTS. Made-to-Measure - Professionelles Coaching and Training für Unternehmen

LTS. Made-to-Measure - Professionelles Coaching and Training für Unternehmen LTS Made-to-Measure - Professionelles Coaching and Training für Unternehmen Pressmaster, Shutterstock2015 LTS The Power of Communication Ob Weltkonzern oder Mittelständler: die immens wichtige Bedeutung

Mehr

Human Resource Management (HRM)

Human Resource Management (HRM) Human Resource Management (HRM) Angebot für KMU Stand 2015 Beratung. Coaching. Training Inhalt Human Resource Management Der Weg zu Ihrem Erfolg führt über Ihre Mitarbeiter! HRM Direkter Beitrag zur Wertschöpfung

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

KOMPETENZDIAGNOSE KMU

KOMPETENZDIAGNOSE KMU KOMPETENZKOMPASS Kleine und Mittlere Unternehmen KOMPETENZDIAGNOSE KMU Interviewleitfaden zum Kompetenzentwicklungsbedarf bei Führungskräften in Kleinen und Mittleren Unternehmen ( K. Beratungs- und Projektentwicklungsgesellschaft

Mehr

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen MBtech Academy MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Fon: +49(0)7031 686-5544 Fax: +49(0)711 305 212 7096 Email: academy@mbtech-group.com Wir sind auch online für Sie da,

Mehr

Führungskräfte Coaching Was ist das?

Führungskräfte Coaching Was ist das? Führungskräfte Coaching Was ist das? Kurzdarstellung Inhalte Organisation Ablauf Coaching als Dienstleistung Coaching ist ein individueller und unterstützender Beratungsprozess, in dem der Coach mit dem

Mehr

Mehr Unternehmenserfolg und Motivation mit dem S&P 360 -Feedback

Mehr Unternehmenserfolg und Motivation mit dem S&P 360 -Feedback S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Mehr Unternehmenserfolg und Motivation mit dem S&P

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016

IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Nordwind Solution Elbgarten 8a 22605 Hamburg 0049 40 8550543 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Coach 2015/2016 Wir bilden nach den bundesweit

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Rhetorik 1 Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Young TALENTS Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Viele Experten prophezeien, dass angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft immer weniger gut ausgebildete, talentierte,

Mehr

KRANKENHAUS- BERATUNG

KRANKENHAUS- BERATUNG Wir sind Mitglied in folgenden Organisationen Design by www.artofvision.de Juni 2014 Brücken bauen in die Zukunft KRANKENHAUS- BERATUNG Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. Deutsche Gesellschaft

Mehr

Alle Details zum Seminar

Alle Details zum Seminar FührungsKRAFT für Führungskräfte Quelle: http://schulik-management.de/portfolio/fuehrungskraft-fuer-fuehrungskraefte-2/ Beschreibung Details Inhalt Referent PDF-Download Alle Infos zum Seminar Würde ich

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DEVELOPMENT 2011 Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DZ BANK GRUPPE DEVELOPMENT INHALT 03 GRUSSWORT 04 DIE FORMATE IM ÜBERBLICK 05 FORMATPROFILE 06 ZEITSTRAHL 2011 07 KONTAKT 03 DIE THEMEN

Mehr

Menschen bewegen, Werte schaffen

Menschen bewegen, Werte schaffen Menschen bewegen, Werte schaffen Partner für ganzheitliches Personalmanagement! Unsere Beratungsprodukt - Systemisches Outplacement - Bad Vilbel, den 24.11.2008 Inhalt 1. Unser Outplacement-Verständnis

Mehr