IT-Trainings Programm 2009/ /10.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IT-Trainings Programm 2009/2010 09/10. www.com-stuttgart.de"

Transkript

1 IT-Trainings Programm 2009/ /10

2 2

3 Willkommen! Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen! Benjamin Franklin Sehr geehrte Kunden und Interessenten, obwohl dieses Zitat mehr als 200 Jahre alt ist, besitzt es in der heutigen Zeit eine hohe Aktualität. Noch nie ist bekanntes Wissen so schnell veraltet und neues Wissen so schnell und vielfältig entstanden wie in der heutigen Zeit. Auf die berufliche Praxis haben diese Entwicklungen einschneidende Auswirkungen. Die ständigen Veränderungen erfordern dauerhaftes Lernen und Umlernen. Insbesondere im techniknahen Bereich erzeugt das hohe Innovationstempo einen permanenten Lernbedarf. Mit dem vorliegenden Trainingsprogramm 2009/2010 präsentieren wir Ihnen eine Mischung aus bewährten und neuen Trainingsthemen. Obwohl die neuen Themen in dieser Broschüre gekennzeichnet sind, möchten wir die folgenden Themenbereiche besonders herausheben: Windows 7 Visual Studio 2008 SQL Server 2008 After-Work-Trainings (für den Office-Bereich) Bei den After-Work-Trainings werden ganz gezielt einzelne Themenbereiche aus den jeweiligen Office-Programmen (Excel, PowerPoint, Word, Outlook, Access und Project) ausgewählt, die speziell für erfahrene Anwender von Interesse sind. Außerdem finden diese Trainings nach Feierabend (17:30h bis 20:00h) statt. Ihnen steht somit der ganze Tag an Ihrem Arbeitsplatz zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn unser neues Trainingsprogramm 2009/2010 Ihr Interesse findet. Vielleicht entdecken Sie das eine oder andere für Sie interessante Training! Liliane Hoyer Dr. Stefan Hoyer Willkommen ComCenter Dr. Hoyer Stuttgart 3

4 Kursprogramm 2009/ [01] After-Work-Trainings Office 2007 Das neue Look and Feel Office-Paket Tipps und Tricks Light s organisieren und sinnvoll ablegen: Die -Flut mit Outlook beherrschen Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook Lange Listen in Excel bearbeiten Schicke Diagramme in Excel erstellen Excel Tipps und Tricks Light Tipps und Tricks für den Project-Profi PowerPoint Tipps und Tricks Light Word Tipps und Tricks Light Abfragen in Access Formulare und Berichte in Access [02] Steigern Sie Ihre Office-Power! Problemorientierte Trainings Tipps und Tricks für Word-Profis: Texte schnell und einfach bearbeiten Acrobat Professional: Professioneller Dokumentenaustausch mit dem PDF-Standard Outlook-Kombi-Training: Zeitmanagement-Theorie mit der Planungssoftware MS-Outlook verbinden Standard Trainings Office 2007: Effizientes Arbeiten mit den neuen Features..25 Das Office-Paket kurz und knackig im Überblick All in One Office-Paket für Fortgeschrittene: All in one Word Grundlagen Word für Fortgeschrittene Outlook: Im Team alle Features professionell nutzen MS-Visio [03] Führen Sie Ihre Projekte zum Erfolg! Problemorientierte Trainings Erfolgreiches Projektmanagement Alle Fäden in der Hand Project-Kombi-Training: Projektmanagement-Theorie mit der Planungssoftware MS-Project verbinden Standard Trainings MS-Project: Intensivtraining für Schnelleinsteiger MS-Project effizient nutzen [04] Sich selbst und seine Arbeit besser präsentieren Problemorientierte Trainings Präsentationen mit optimiertem Medieneinsatz So fesseln Sie Ihre Zuhörer Tipps und Tricks für den PowerPoint-Profi Standard Trainings PowerPoint Grundlagen PowerPoint für Fortgeschrittene [05] Tabellen effektiv einsetzen und professionell darstellen Problemorientierte Trainings Präsentationsreife Tabellen und Diagramme mit Excel Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte Einsatz von Funktionen und Makros für eine automatisierte Excel-Nutzung Spezialanalyse umfangreicher Datenmengen mit Excel Berichte und Analysen automatisiert erstellen Tipps und Tricks für den Excel-Profi Standard Trainings Excel Grundlagen Excel für Fortgeschrittene Excel VBA Programmierung [06] Große Datenmengen professionell verwalten und auswerten Problemorientierte Trainings Mit intelligenter Abfragetechnik große Datenmengen transparent machen Der Röntgenblick Berichte und Formulare schaffen Durch- und Überblick bei großen Datenmengen Standard Trainings Access Grundlagen Access für Fortgeschrittene Access VBA Programmierung Kursprogramm 2009/2010 4

5 [07] Kreativ und effizient gestalten für Print und Web Problemorientierte Trainings Adobe Photoshop für die Druckvorstufe Druckreif Kreativ und effizient Arbeiten mit Adobe Photoshop und Illustrator Kreative Bildideen digital umsetzen Standard Trainings Adobe Photoshop Adobe Illustrator Adobe InDesign HTML: Web-Programmierung [08] Trainings für IT-Professionals Windows 7 Systemadministration: Installation, Konfiguration und Verwaltung Windows Vista: Installieren und Konfigurieren Konfigurieren von Windows Vista-Mobilcomputern und von Anwendungen Netzwerktechnik intensiv Managing and Maintaining Windows Server 2008 Servers Konfigurierung und Troubleshooting der Windows Server 2008 Active Directory Domain Services Konfigurieren von Identitäts- und Zugriffslösungen mit Windows Server 2008 Active Directory Konfigurieren von Windows Server Netzwerkinfrastrukturdiensten Deploying Windows Server Konfigurierung und Troubleshooting des Internet Information Services 7.0 in Windows Server Konfigurierung und Troubleshooting der Windows Server 2008 Terminal Services Entwurf einer Windows Server 2008 Netzwerk-Infrastruktur Entwurf der Windows Server 2008 Active Directory Infrastruktur und Services Designing a Windows Server 2008 Applications Platform Infrastructure Administration und Einrichtung einer Windows Server 2003 Umgebung Implementieren, Verwalten und Warten einer Windows Server 2003-Netzwerkinfrastruktur Netzwerkdienste Planung, Implementierung und Wartung einer Verzeichnisdienst-Infrastruktur unter Windows Server 2003: Active Directory Internet Security and Acceleration (ISA)Server: Implementieren und Administrieren Aktualisieren Ihrer Kenntnisse zur Netzwerkinfrastruktur und Active Directory-Technologie für Windows Server Aktualisieren Ihrer Kenntnisse zur Anwendungsplattformtechnologie für Windows Server SQL Server 2008: Implementieren und Administration SQL Server 2008: Aktualisieren ihrer Kenntnisse des SQL Server Implementieren einer SQL Server 2005 Datenbank Datenbankverwaltung mit dem SQL Server Datenbankabfrage mit SQL (Transact-SQL) Exchange Server 2007: Implementierung, Administration und Troubleshooting Exchange Server 2007:Aktualisieren Ihrer Kenntnisse vom Microsoft Exchange Server 2000/ Exchange Server 2003: Implementierung und Administration Linux Grundlagen Linux Systemadministration 1: System und Benutzer Linux Systemadministration 2: Kernel und Shell Visual Basic.NET für Umsteiger (Visual Studio) Net-Programmierung mit C# Visual Studio 2008: Windows Presentation Foundation Microsoft Visual Studio 2005: Wichtige Webanwendungstechnologien Visual C#: Entwicklung von.net Anwendungen XML Programmierung [09] 112 [10] Firmenspezifische Trainings Firmenspezifische Trainings [11] Rent a Room Bundesweite Vermietung von IT-Schulungsräumen [12] Service-Teil So finden Sie uns Allgemeine Geschäftsbedingungen 127 Kursprogramm 2009/2010 5

6 01 6

7 01 01 After-Work-Trainings 7

8 01 Office 2007 Das neue Look and Feel Die neue Benutzeroberfläche krempelt das Aussehen der Microsoft Office-Anwendungen gehörig um. Sie kennen sich in Office recht gut aus und möchten nach der Umstellung auf Office 2007 nicht lange suchen müssen, um bekanntes zu finden. Eine kurze, aber strukturierte Einführung hilft Ihnen, vom ersten Moment an produktiv mit Office 2007 zu arbeiten. Gute Kenntnisse von Microsoft Office Neue Benutzeroberfläche Multifunktionsleiste Office-Menü Schnellzugriffsleiste Minisymbolleiste, Tooltipps, Ansichtssteuerung Bekannte Befehle wiederfinden Neues Dateiformat Neue Formate verwenden Kompatibilität 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_OFF07 Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 8

9 Office-Paket Tipps und Tricks Light 01 Sie nutzen die Office-Anwendungen regelmäßig und verfügen über solide Kenntnisse. Trotzdem haben Sie gelegentlich den Eindruck, daß Office Ihnen die Arbeit noch mehr erleichtern und beschleunigen könnte. In diesem Training lernen Sie anspruchsvolle Techniken kennen, die Ihnen genau an den richtigen Stellen eine optimierte Arbeitsweise ermöglichen werden. Word Lange Dokumente strukturieren mit Formatvorlagen sverzeichnisse als Übersicht Tastenkombinationen Symbolleisten anpassen Grafikproblematik, Verankerung und Speichergröße Tabulatoren gezielt einsetzen Excel Funktionsübersicht, was geht und was ist praxisnah Tastenkombinationen Farbige Kennzeichnung für gesuchte Zeilen und Felder z.b. Grenzwerte Linien in Diagrammen die berechnet und damit dynamisch sind PowerPoint sverzeichnisse für Präsentationen Tipps und Tricks im Umgang mit Grafik und Autoformen Exceldaten in PowerPoint Diagramme dynamisch einspielen Tastenkombinationen Gute Kenntnisse von Word, Excel und PowerPoint 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_OFFTIP Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 9

10 01 s organisieren und sinnvoll ablegen: Die -Flut mit Outlook beherrschen Gab es ein Leben vor der ? In der heutigen Berufswelt ist bei der Kommunikation das Medium nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig leiden viele Menschen unter der täglichen -Flut. Auch das schnelle Auffinden alter s stellt eine Herausforderung dar. In der täglichen flut gehen schon manchmal Informationen unter. Lernen Sie wie Sie mit Microsoft Outlook den Überblick über Ihre elektronische Korrespondenz behalten. Gute Kenntnisse von Microsoft Outlook 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) Übersicht im Posteingang Ansichten einrichten Nachverfolgungskennzeichnung und Wiedervorlage Suche Organisation mit Regeln -Ablage Ablagestruktur Datendateien verwalten Kategorien nutzen Archivierung Umgang mit Spam ,00 EUR 117,81 EUR AWT_ S Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 10

11 Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook 01 Zeitmanagement ist in aller Munde. Die Arbeitsdichte wird immer höher. Organisieren Sie sich selbst! Dieser Schnelleinstieg zeigt Ihnen, wie Sie mit Microsoft Outlook Ihre Termine und Aufgaben im Griff behalten. Zeit kann zwar nicht vermehrt werden. Aber die eigene Effizienz kann man steigern. Outlook hilft Ihnen dabei. Zeitmanagement Sinnvoller Umgang mit Termindetails Terminserien Farben und Kategorien einsetzen Umgang mit dem Kalender Verschiedene Kalenderansichten Kalender drucken Arbeiten mit mehreren Kalendern Aufgabenverwaltung Wiedervorlage und Erinnerungen nutzen Termine und Aufgaben aus s erzeugen Gute Kenntnisse von Microsoft Outlook 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_OUTLOOK Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 11

12 01 Lange Listen in Excel bearbeiten Die Bearbeitung langer Listen gehört heute zum Alltag. Das Datenmaterial stammt aus Adreßdatenbanken, Warenwirtschaftssystemen oder der Buchhaltung und ist sehr umfangreich. Die Analyse und zweckorientierte Aufbereitung stellt dann eine Herausforderung dar. Excel stellt für diesen Zweck leistungsfähige Tools zur Verfügung, die Ihnen die Arbeit sehr erleichtern. Um das Seminar möglichst praxisnah zu gestalten, haben Sie die Möglichkeit, ihre eigenen Arbeitsplatzbeispiele mitzubringen. Gute Kenntnisse von Microsoft Excel 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) Grundlagen, damit überhaupt etwas geht Datenimport mit MS Query Daten ergänzen mit S-Verweis Daten optimieren mit Textfunktionen Gruppierung, um Spalten auszublenden Autofilter Teilergebnisse klein Teilergebnisse groß Analyseergebnis mit PowerPoint verknüpfen Bedingte Formatierung zur Übersicht Listen auf Druck vorbereiten 99,00 EUR 117,81 EUR AWT_LISTEN Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 12

13 Schicke Diagramme in Excel erstellen 01 Die Erfassung und Verarbeitung von Zahlenmaterial mit Excel gehört zu Ihrer täglichen Arbeit. Sie kennen sich in Ihren Tabellen sehr gut aus. Aber die Empfänger Ihrer Arbeit möchten sich schnell und anschaulich mit den Ergebnissen vertraut machen. Um dies zu erreichen, brauchen Sie keinen Daten-Export in ein Präsentationsprogramm. Excel bietet Ihnen leistungsfähige Tools, um schnell und einfach präsentationsfähige Diagramme zu erstellen. Um das Seminar möglichst praxisnah zu gestalten, haben Sie die Möglichkeit, ihre eigenen Arbeitsplatzbeispiele mitzubringen Diagrammerstellung Datensätze einfügen und löschen Diagrammplatzierung ändern Diagrammtyp ändern Übersicht über verschiedene Diagrammtypen Diagrammdesign anpassen Verbindungslinien Säulenabstände 2. Y-Achse Y-Achse anpassen X-Achse anpassen Legenden und Datenbeschriftungen bearbeiten Datenquelle nachträglich ändern Minuswerte in rot anzeigen Diagramm im Cockpitchart als Schaltfläche? Gute Kenntnisse von Microsoft Excel 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_DIAGRAMME Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 13

14 01 Excel Tipps und Tricks Light Sie verfügen bereits über solide Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Excel. Aber trotzdem kommt Ihnen vieles zeitraubend und kompliziert vor. Ziel dieses Trainings ist es, Ihnen die schnellere und effizientere Nutzung von Excel zu vermitteln. Es gibt viele kleine Tricks, die Ihnen die Arbeit erleichtern können. Eigene Problemstellungen können Sie mitbringen, damit daran im Training Lösungsansätze aufgezeigt werden. Gute Kenntnisse von Microsoft Excel 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) Wiederholungszeile beim Druck, Seite einrichten im allgemeinen Zeitberechnung über 24 Stunden Berechnen wie angezeigt Namensfelder Kommentar einfügen Führende Null in Excel Auswahlpfeil der Funktion Gruppierung Zellformat um Textinhalte zu ändern bei Minuswerten? Berechnung Nettoarbeitstage Nützliche Tastenkombinationen Funktion Fotoapparat Courserclicks alle bekannt? Mehrere Personen bearbeiten eine Exceltabelle Formel mit Formelergebnis überschreiben Formel und Funktionen bei Blattschutz ausblenden Tabelle schadlos drehen Text in berechneten Feldern 99,00 EUR 117,81 EUR AWT_TABELLE Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 14

15 Tipps und Tricks für den Project-Profi 01 Sie verfügen bereits über gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Programm MS-Project. Oft haben Sie allerdings das Gefühl, dass vieles zeitraubend und kompliziert ist. In diesem Training lernen Sie viele Tricks kennen, die Ihnen zukünftig die Arbeit erleichtern werden. Um das Seminar möglichst praxisnah zu gestalten, haben Sie die Möglichkeit, ihre eigenen Arbeitsplatzbeispiele mitzubringen. Vorgangseingabe: die Basis für Null Problemo, oder macht Ihr Plan später Probleme? Terminplanung ohne Proteste der Software? Bei der den Kürzeren gezogen? Teilprojekte doch besser auslagern, um Sie dann doch wieder einzubinden? Meilensteine darstellen, die gar keine sind? Projektendtermin planen, aber bitte schön ohne dass es den Plan zerreißt? Ressourcenzuordnung ja, aber Personen müssen draußen bleiben? Fortschritt nach dem Startschuss? Eine klare Meldung ist angesagt Welche Vorgänge sind X Prozent abgeschlossen? Weiß das jemand? Filtern aber richtig! Projektpläne drucken und zwar auf weniger als 3 Meter Papier Projektpläne in PowerPoint abbilden, weil der Chef auch sehen will, was läuft, aber bitte mit Stil Gute Kenntnisse von Microsoft Project 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_PROJECT Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 15

16 01 PowerPoint Tipps und Tricks Light Sie verfügen bereits über solide Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit PowerPoint. Ziel dieses Trainings ist es, Ihnen die effizientere Erstellung von PowerPoint-Präsentationen und die professionelle Umgestaltung bestehender Präsentationen zu vermitteln. Es gibt viele kleine Tricks, die Ihnen die Arbeit erleichtern können. Eigene Problemstellungen können Sie mitbringen, damit daran im Training Lösungsansätze aufgezeigt werden. Gute Kenntnisse von Microsoft PowerPoint 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) Effiziente Präsentationserstellung Folienlayouts gezielt einsetzen Tipps und Tricks im Umgang mit Grafik und Autoformen Exceltabellen in Präsentationen dynamisch einbinden Exceldaten als Datenquelle von PowerPoint-Diagrammen sverzeichnisse für Präsentationen ( Agenda ) Interaktive Schaltflächen und Hyperlinks zur Präsentationssteuerung Designvorlagen erstellen Tastenkombinationen und Symbolleisten ,00 EUR 117,81 EUR AWT_PPT Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 16

17 Word Tipps und Tricks Light 01 Nach diesem Training können Sie Ihre Effizienz und Kompetenz im Textverarbeitungsbereich weiter steigern. Sie erledigen Textverarbeitung zielgerichtet, sprachkompetent und zeitsparend. Tastenkombinationen Textbausteine mit Autotext Formatvorlagen einsetzen und mit Tastenkombinationen sverzeichnisse als Übersicht Symbolleisten anpassen Berechnete Felder ( Datum ) Grafikproblematik, Verankerung und Speichergröße Excel-Tabellenproblematik, Geheimhaltung Tabulatoren gezielt einsetzen Dokumentschutz wie PDF? Gute Kenntnisse von Word 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_DOC Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 17

18 01 Abfragen in Access Daten und Informationen sind im Übermaß vorhanden. Nur wie zieht man die benötigten Informationen aus einer großen Datenbank mit vertretbarem Aufwand heraus? In diesem Training lernen Sie, Abfragen in Access schnell und zuverlässig einzusetzen. Abfragen erstellen und bearbeiten Nutzung des Abfrage-Assistenten Abfragen mit Funktionen Gute Kenntnisse von Access 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_ABF Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 18

19 Formulare und Berichte in Access 01 In diesem Training lernen Sie, Berichte und Formulare in Access professionell zu gestalten und dadurch Ihre Arbeit effizienter zu machen. Sie gewinnen Zeit und schaffen sich schnell einen Überblick. Außerdem können leicht präsentationsreife Unterlagen generiert werden. Formulare Nutzung des Formular-Assistenten Formulare manuell erstellen Berichte Nutzung des Berichts-Assistenten Berichte manuell erstellen Gute Kenntnisse von Access 1 Abend (17:30 20:00 Uhr) ,00 EUR 117,81 EUR AWT_RPT Problemorientierte Trainings [01] After-Work-Trainings 19

20 02 20

21 02 Steigern Sie Ihre Office-Power! 02 21

22 Tipps und Tricks für Word-Profis: Texte schnell und einfach bearbeiten 02 Nach diesem Training können Sie Ihre Effizienz und Kompetenz im Textverarbeitungsbereich weiter steigern. Sie erledigen Textverarbeitung zielgerichtet, sprachkompetent und zeitsparend. Durch den Einsatz von individuellen Textbausteinen, Vorlagen und Makros automatisieren Sie Ihre tägliche Korrespondenz. Word Grundlagen 1Tag(e) Internet-Info DIN 5008 Geschäftsbrief Tastenkombinationen Textbausteine mit Autotext Rechtschreibkontrolle für problematische Wörter Formatvorlagen einsetzen und mit Tastenkombinationen Eigene Formatvorlagen sverzeichnisse als Übersicht Seiten vertauschen über Gliederung Briefpapier mit Dokumentvorlage.dot Symbolleisten anpassen Berechnete Felder ( Datum ) Dateiname/Pfad um gedruckte Dokumente wieder zu finden Abschnittswechsel um Kopfzeile wechseln zu können Makros um Vorlagen aufzurufen Grafikproblematik, Verankerung und Speichergröße Excel-Tabellenproblematik, Geheimhaltung Tabulatoren gezielt einsetzen Dokumentschutz wie PDF? Grundlagen Formularerstellung Textfelder als Positionsrahmen einsetzen 275,00 EUR 327,25 EUR TIPDOC Problemorientierte Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 22

23 Acrobat Professional: Professioneller Dokumentenaustausch mit dem PDF-Standard Adobe Acrobat hat sich zum Standard für den Austausch von Dokumenten im digitalen Versand (PDF-Format) entwickelt. Das Programm ermöglicht Ihnen, plattformunabhängige Dateien für Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter etc. zu erstellen. Egal, in welchem Programm Sie Ihr Dokument erstellt haben, Acrobat stellt sicher, daß der Empfänger die Datei stets genau so sieht, wie Sie diese erstellt haben. Je nach dem, ob Sie Ihr Dokument für Druck, Internet oder Marketingaktionen vorgesehen haben, muß es entsprechend gestaltet sein. Unser Training vermittelt Ihnen die Möglichkeiten von Adobe Acrobat für die unterschiedlichen Anwendungszwecke. 02 Grundlagen des Dokumentenaustauschs PDF-Dokumente aus verschiedenen Programmen erstellen Grundeinstellungen Der Acrobat Arbeitsbereich Die Bedieneroberfläche Werkzeugpalette Erzeugen von Indices, Hyperlinks, sverzeichnissen PDF-Formulare für Druck und Internet Sicherheitsoptionen/ Digitale Unterschrift Formularfelder Personalisierung von PDF-Dokumenten bei Direktmailings Acrobat Distiller PDF in Zusammenarbeit mit HTML Adobe Catalog Index Preflight und Separationsvorschau Tipps und Tricks Windows Grundlagen 2Tag(e) ,00 EUR 654,50 EUR DOKPDF Problemorientierte Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 23

24 Outlook-Kombi-Training: Zeitmanagement-Theorie mit der Planungssoftware MS-Outlook verbinden 02 Haben Sie nicht auch das Gefühl, der Zeit hinterher zu rennen? Der Druck zu vieler s, dringender Termine und Meetingstress wird unerträglich? Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, wie Sie System und Ordnung in Ihren komplexen Alltag bringen können und damit mehr Zeit für das Wesentliche gewinnen. Mit konsequenter Aufgaben- und Wochenplanung werden Sie vom Re-Agierer zum Agierer und erstellen Tagespläne, die auch dann noch funktionieren, wenn Unerwartetes dazwischen kommt. In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen erfolgreichen Zeitmanagements systematisch vermittelt. Parallel zum theoretischen Unterrichtsstoff wird Ihnen zusätzlich die jeweilige konkrete Umsetzung im Planungs-Tool MS-Outlook gezeigt. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Umsetzung anerkannter Strategien aus der Zeitmanagement-Theorie in Outlook gelegt. Lernen Sie weitgehend unbekannte Funktionen von Outlook kennen und effektiv nutzen! Outlook Grundlagen 2Tag(e) Der richtige Umgang mit s Aufgaben richtig priorisieren und konsequent umsetzen Durchdachte, automatisierte Wiedervorlage Effiziente Tages-und Wochenplanung Besprechungen effektiv vorbereiten Effektives Arbeiten im Team 710,00 EUR 844,90 EUR OUTLOOKKOMBI Problemorientierte Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 24

25 Office 2007: Effizientes Arbeiten mit den neuen Features Dieses Training wendet sich an Anwender, die nach der bevorstehenden Einführung von Office 2007 die neuen Features sinnvoll nutzen und zugleich zeitraubendes Suchen bei der Nutzung den gewohnten Anwendungen vermeiden möchten. Nutzen Sie den Umstieg auf Office 2007, um Ihre Kenntnisse in Excel, Word & Co. aufzufrischen und zu vertiefen. In diesem Training machen Sie sich mit der in Office 2007 völlig veränderten Benutzeroberfläche vertraut. Dazu lernen Sie, die neuen Funktionen von Word, Excel, Powerpoint und Outlook in Ihrer täglichen Arbeit gekonnt und produktiv anzuwenden. Tipps & Tricks für effizientes Arbeiten mit den Office-Programmen runden dieses Training ab. 02 Office 2007 Bedienungselemente der neuen Oberfläche Dateiformate Designs Word Gekonnt Formatieren Dokument_ und Formatvorlagen Schnellformatvorlagen Autotexte und Autokorrektur Bilder, Grafiken und Wasserzeichen Excel Formeln und Funktionen gekonnt einsetzen Bedingte Formatierung Tabellen anlegen und auswerten Filter und Sortieren PivotTables PowerPoint Master Benutzerdefinierte Folienlayouts Smart-Art-Grafiken Bildschirmpräsentationen Outlook s organisieren Zur Nachverfolgung kennzeichnen Kalender teilen Neue Ansichten Farben und Kategorien verwenden Suchen Tipps und Tricks Office Grundlagen 2Tag(e) ,00 EUR 654,50 EUR OFF2007UPDATE Standard Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 25

26 Das Office-Paket kurz und knackig im Überblick All in One Die Office-Anwendungen sind im heutigen Büroalltag allgegenwärtig. Das Office-Paket verfügt über viele nützliche Anwendungen, die Ihnen die Arbeit sehr erleichtern können. In diesem Training lernen Sie, die Möglichkeiten dieses integrierten Software-Pakets im Überblick kennen und dessen Potentiale für Ihre tägliche Arbeit einzuschätzen. keine 2Tag(e) MS Windows Dateiablage Datei-und Ordnernamen Word Grundlagen für Textgestaltung Formatierungen Outlook Kontakte Kalender Excel Tabellenaufbau (Struktur, Eingabe, Korrektur) Funktionen Export zu anderen Anwendungen (Word, PowerPoint) PowerPoint Vorgehen bei Präsentationen Texteingabe, Tabellen, Diagramme 450,00 EUR 535,50 EUR OFFICEKOMP Standard Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 26

27 Office-Paket für Fortgeschrittene: All in one 2.0 Die einzelnen Office-Anwendungen gehören für Sie zur täglichen Arbeit. Viele kleine Kniffe und weiterführende Funktionalitäten, die wir Ihnen in diesem Training vermitteln, werden Ihnen die Arbeit erleichtern und zu Zeitersparnis führen. Weiterhin werden Import / Export und Verknüpfungen der einzelnen Office-Anwendungen praxisnah dargestellt. Lernen Sie den großen gemeinsamen Nenner der Programme im Office-Paket kennen und nutzen. 02 Word Weiterführende Formatierungen Autotexte (Textbausteine) Tabellen (auch kalkulierbar) Grafiken bearbeiten und positionieren Prinzip des Seriendrucks Excel Weiterführende Funktionen (u.a. SVERWEIS, Datenbankfunktionen) Pivot-Tabelle Komplexe Diagramme Einfache Makros PowerPoint Effiziente Präsentationserstellung mit Text, Tabelle, Zeichenelement, Grafik, Diagramm und Organigramm Zielgruppenorientierte Präsentation Hyperlinks und interaktive Schaltflächen Outlook Mailoptionen Arbeit mit mehreren Kalendern Gruppenzeitpläne Aufgabenliste Datenaustausch im Office-Paket Programmübergreifende Bedienungs-Kniffe Basiskenntnisse in den Office- Anwendungen 2Tag(e) ,00 EUR 654,50 EUR OFFKOMPAKT2 Standard Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 27

28 Word Grundlagen 02 In diesem Training lernen Sie alles, was Sie benötigen, um mit dem Textverarbeitungsprogramm Word professionelle Ergebnisse zu erzielen. Wir machen Sie systematisch vertraut mit allen wichtigen Möglichkeiten dieses Programms: von der Texteingabe über die Formatierung von Texten und Seiten bis hin zur anspruchsvollen Gestaltung Ihrer Dokumente. Windows Grundlagen 2Tag(e) Word -Übersicht Arbeitsoberfläche Grundlagen der Textverarbeitung Texte erfassen, überarbeiten und korrigieren Hilfefunktion Texte formatieren Textgestaltung Formatierung Grafiken einfügen Tabellen Dokumentverwaltung Drucken Automatisierung in der Textverarbeitung Autotexte Rechtschreibung, Trennung, Synonyme Vorlagen Word effektiv nutzen 450,00 EUR 535,50 EUR WORD Standard Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 28

29 Word für Fortgeschrittene Steigern Sie mit diesem Training den Nutzen, den das Textverarbeitungsprogramm Word Ihnen bei Ihren täglichen Aufgaben bringt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Korrespondenz konsequent dem Corporate Design Ihres Unternehmens anpassen, wie Sie Arbeitsschritte automatisieren und ergänzende Programme einsetzen. Anhand von Übungen und Beispielen werden Ihnen die Arbeitserleichterungen, die Ihnen der professionelle Einsatz von Word bringt, vermittelt. Außerdem können Sie gern eigene Problemstellungen aus Ihrer Praxis mitbringen, so daß Sie die entsprechende Lösung direkt im Anschluß an dieses Training umsetzen können. 02 Suchen und Ersetzen Platzhalter Ausdrücke Umstellen von Text Felder Aufbau in Tabellen Rechnen mit Feldern Formatvorlagen Verzeichnisse Gliederungen Bewegen in Dokumenten Textmarken Hyperlinks Dokumentvorlagen Grafiken Formatierung Platzieren im Dokument Bearbeiten Serienbriefe Word Grundlagen 2Tag(e) ,00 EUR 654,50 EUR WORDF Standard Trainings [02] Steigern Sie ihre Office-Power! 29

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings

www.com-stuttgart.de IT-Trainings Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings www.com-stuttgart.de Offene Trainings/ Firmentrainings / Coachings Inhalt. Willkommen 03 After-Work-Trainings 04 Anwender-Trainings 06 Trainings für IT-Professionals 08 Firmen-Trainings 10.. Kontakt. ComCenter

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11

1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1. 2 Software-Grundlagen 7. 2.1 Allgemein 7. 2.2 Daten 9. 2.3 Windows 7 11 1 Hardware-Grundlagen (1. Datei:DV-Grundlagen) 1 2 Software-Grundlagen 7 2.1 Allgemein 7 2.2 Daten 9 2.3 Windows 7 11 3 Excel 2013 (2. Datei: Excel 2013) 17 (1) Video 3.1 Excel laden 17 (1) 3.2 Datenerfassung

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15

Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2008 Grundlagen 15 Installation und Installationspflege 16 Office-Programme starten und beenden 20 Office-Standardelemente und -funktionen 21 Die Menüleiste

Mehr

Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3

Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3 Microsoft Office Word Microsoft Word Grundlagen... 2 Microsoft Word Aufbaukurs... 3 Microsoft Office Excel Microsoft Excel Grundlagen... 4 Microsoft Excel Vertiefung... 5 Microsoft Excel Fortsetzung...

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Textverarbeitung mit Microsoft Word:mac 2011 43

Textverarbeitung mit Microsoft Word:mac 2011 43 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 Microsoft Office:mac 2011 Grundlagen 15 Installation und Installationspflege 16 Microsoft Office 2011 installieren 16 Office deinstallieren 18 Office-Updates beziehen 19 Office-Programme

Mehr

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene:

Programme verwenden Zellen Arbeitsblätter verwalten Formeln und Funktionen Diagramme erstellen Formatieren. Excel für Fortgeschrittene: Kursangebote Die wichtigsten Lerninhalte MS Office 2010 / 2013 : Windows 7: Excel Grundkurs: PowerPoint: Kapiteleinführung Startmenü Windows-Explorer Sprungleisten Arbeiten auf dem Desktop Verknüpfungen

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17

Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 11 Einleitung 15 Office 2007 15 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff-Symbolleiste 15 Corporate Identity mit Designs 17 1 Korrespondenz und Textverarbeitung 19 Textverarbeitung

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013

Kursthemen Microsoft Qualifizierung für Büro und Sekretariat Word 2013 Basiswissen 1 Die Word-Programmoberfläche 1.1 Word starten 1.2 Das Word-Fenster 1.3 Das Menüband 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe 1.4.1 Kontextmenü und Minisymbolleiste 1.4.2 Tastenkombinationen

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Dokumentation von Ük Modul 302

Dokumentation von Ük Modul 302 Dokumentation von Ük Modul 302 Von Nicolas Kull Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Dokumentation von Ük Modul 302... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Typographie (Layout)... 4 Schrift... 4

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt.

Um Ihnen die Einschätzung zu erleichtern, ob ich für Ihren Bedarf geeignet bin, habe ich ein ausführliches Profil erstellt. Ausführliches Profil Christine Gericke Seit 1995 arbeite ich als IT Trainerin vor allem für Firmen, Ministerien und Behörden. In diesen Jahren habe ich mir breit gefächerte Kenntnisse erworben. Um Ihnen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Hinführung zum Thema... 17. Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller... 33

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. Kapitel 1 Hinführung zum Thema... 17. Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller... 33 Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................. 13 Kapitel 1 Hinführung zum Thema..................................... 17 1.1 Controlling und Controller.......................................

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de Sicherheit WatchGuard Fireware XTM 3 1.726,00 13. - 15. 10. - 12. 04. - 06. 01. - 03. Sicherheitslösungen mit Microsoft 2 794,00 02. - 03. 09. - 10. Nagios - individuelle Coachings Termine auf Anfrage

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Das große Excel-Handbuch für Controller

Das große Excel-Handbuch für Controller Das große Excel-Handbuch für Controller Professionelle Lösungen IGNATZ SCHELS UWE M. SEIDEL Markt+Technik Im Überblick Vorwort 13 Kapitel i Hinführung zum Thema 17 Kapitel 2 Excel-Praxis für Controller

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-612.htm

http://www.video2brain.com/de/products-612.htm Eine Datenbank zu erstellen ist nicht so einfach und intuitiv, wie einen Brief zu schreiben. Ein klein wenig theoretisches Wissen über Datenbankdesign ist für etwas größere Datenbanken unumgänglich. Lassen

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit PowerPoint 11 PowerPoint starten................................ Text in Platzhalter eingeben.......................... Weitere Folien einfügen und das Layout ändern.......... Ein

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11

Inhalt. 1 Workmanagement 13. Vorwort 11 Vorwort 11 1 Workmanagement 13 1.1 Das Arbeitsmappenkonzept 15 1.2 Aufbau von Excel-Modellen 17 1.3 Handhabung von Arbeitsmappen 21 1.3.1 Tabellenblätter gruppieren und bearbeiten 23 1.3.2 Tabellenblätter

Mehr

Quiz Generator 3.0. stallwanger IT.dev process and controlling controlling development implementation www.stallwanger.net info@stallwanger.

Quiz Generator 3.0. stallwanger IT.dev process and controlling controlling development implementation www.stallwanger.net info@stallwanger. stallwanger IT.dev process and controlling controlling development implementation www.stallwanger.net info@stallwanger.net Quiz Generator 3.0 Copyright (C) 2007 2010,. All rights reserved. Vorwort: Bei

Mehr

Filmliste: Outlook 2007

Filmliste: Outlook 2007 Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

MS Excel 2010 Grundlagen & Funktionen

MS Excel 2010 Grundlagen & Funktionen MS Excel 2010 Grundlagen & Funktionen 242.022 Grundzüge der Bauinformatik (SE, 2.5) Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Schranz, M.Sc. Wies P.: Excel 2010 für Windows Grundlagen, HERDT-Verlag für Bildungsmedien

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer

Filmliste: Word 2007. Gemeinsame Funktionen. Modul 1: Überblick. Modul 2: Metadaten. Dauer Gemeinsame Funktionen Modul 1: Überblick Das Bedienkonzept von Office 2007 01:56 Kontextabhängige Register 01:05 Die Schnellzugriffsleiste 03:02 Das OFFICE-Menü 00:39 Liste der zuletzt verwendeten Dokumente

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut

Office-Schulungen. Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Bildung ist unser wichtigstes Gut Office-Schulungen Unsere Seminare werden inhaltlich individuell auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet. Hierbei berücksichtigen wir selbstredend den

Mehr

Microsoft Office Outlook 2010

Microsoft Office Outlook 2010 DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Outlook 2010 von Hiroshi Nakanishi 1. Auflage Microsoft Office Outlook 2010 Nakanishi schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Übersicht. Vorwort. Grundlagen zu Office:mac v.x. Internet Explorer:mac. Daten organisieren und austauschen. Office automatisieren.

Übersicht. Vorwort. Grundlagen zu Office:mac v.x. Internet Explorer:mac. Daten organisieren und austauschen. Office automatisieren. Übersicht Vorwort Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Kapitel 6 Kapitel 7 Kapitel 8 Grundlagen zu Office:mac v.x Word:mac v.x Excel:mac v.x PowerPoint:mac v.x Internet Explorer:mac Entourage:mac

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme /kaiserslautern Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme Microsoft Office mit - Einsteigerkurs Word Excel PowerPoint Outlook Word Grundlagen für Anwender 2 Tage 18 UE Word-Übersicht Texte formatieren

Mehr

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Ein Projekt der Entwicklungspartnerschaft MünchenKompetent - Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Kompetenzentwicklung im Großraum München Projektträger: Verbund Strukturwandel (VSW) GmbH,

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414

-1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 -1- Wir schulen Sie an modernen PC's in: Münster - Roxel, Nottulner Landweg 92 (02507) 4414 Die Seminare umfassen 4 bis 10 Teilnehmer und finden in ruhigen, klimatisierten und gemütlichen Schulungsräumen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung und Danksagung. 1 Was ist SharePoint? - Ein Überblick.

Inhaltsverzeichnis. Einleitung und Danksagung. 1 Was ist SharePoint? - Ein Überblick. Einleitung und Danksagung. Für wen ist dieses Buch? Voraussetzungen für die Arbeit mit diesem Buch Danksagung. 11 12 13 13 1 Was ist SharePoint? - Ein Überblick. SharePoint Foundation 2010 - die Basis

Mehr

Office 2010. für Windows. Einsatz im Büroalltag. Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Oktober 2010 O2010SEK

Office 2010. für Windows. Einsatz im Büroalltag. Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, Oktober 2010 O2010SEK Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, Oktober 2010 Office 2010 für Windows Einsatz im Büroalltag O2010SEK I Office 2010 - Einsatz im Büroalltag Zu diesem Buch...4 Überblick 1 Microsoft Office im Büroalltag

Mehr

So gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag effizienter.

So gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag effizienter. So gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag effizienter. Wie können Sie Ihre Arbeitsprozesse zielgerichteter organisieren? Wie können Sie Ihre Microsoft - Office-Kenntnisse erweitern? Das Seminarangebot Die Office-Software

Mehr

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene.

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene. Interner Lehrplan für das Fach Information Kommunikation Administration (IKA) Fachverantwortliche/r Abteilung Kauffrau / Kaufmann Datum Februar 2009 KOHE 1. Lehrjahr / 1. Semester / Nachholbildung / B-

Mehr

Praxishandbuch SAP Crystal Reports

Praxishandbuch SAP Crystal Reports Stefan Berends, Marielle Ehrmann, Dirk Fischer Praxishandbuch SAP Crystal Reports. Galileo Press Bonn Inhalt Einleitung 17 1.1 SAP-BusinessObjects-BI-Plattform im Überblick 24 1.1.1 Bl-Plattform-Services

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

1. Was ist neu in Project Standard 2010?

1. Was ist neu in Project Standard 2010? Was ist neu? Mit entscheidenden Aktualisierungen und visuellen Erweiterungen bietet Ihnen Microsoft Project 2010 intuitive und vereinfachte Möglichkeiten, um alle Arten von Arbeit effektiv zu planen und

Mehr

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen

10 Makros. 10.1 Makros aufzeichnen 10 Makros Ein Makro besteht aus einer Reihe von Befehlen, die gespeichert und dann immer wieder aufgerufen, d.h. durchgeführt werden können. Das dient zur Automatisierung häufig auftretender Aufgaben.

Mehr

Microsoft Kursthemen

Microsoft Kursthemen Microsoft Kursthemen sverzeichnis U1 Update Windows 7.0 und Office 2010 Grundlagen 2 U2 Update Windows 7.0 und Office 2010 Grundlagen/Vertieft 2 W1 WORD 2010: Professionelle Gestaltung der Dokumente 4

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 12 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Word 2010. für Windows. Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010. Fortgeschrittene Techniken WW2010F

Word 2010. für Windows. Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010. Fortgeschrittene Techniken WW2010F Konrad Stulle, Tina Wegener 1. Ausgabe, Oktober 2010 Word 2010 für Windows Fortgeschrittene Techniken WW2010F I Word 2010 - Fortgeschrittene Techniken Einstieg Zu diesem Buch...4 Designs und Vorlagen verwenden

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an)

Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Beginn Gesuchter Kurs Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 (zeigt immer den nächsten Termin an) Access Arbeiten mit Abfragen Do 11.08.2011 09:00 Do 11.08.2011 Access Arbeiten mit Abfragen Di 06.09.2011

Mehr

Seminar Angebote 2015/2016. Astrid Thater. Ansprechpartnerin: Astrid Thater Telefon: 038207 76438 Mobil: 0173 2034226

Seminar Angebote 2015/2016. Astrid Thater. Ansprechpartnerin: Astrid Thater Telefon: 038207 76438 Mobil: 0173 2034226 Seminar Angebote 2015/2016 Ansprechpartnerin: Astrid Thater Telefon: 038207 76438 Mobil: 0173 2034226 E-Mail: URL: info@astrid-thater.de Stand: 01.09.2015 Inhaltsverzeichnis MS Project 2010/2013... 1 Grundlagen...

Mehr

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Inhaltsverzeichnis 3 Die Agentur Was wir für Sie tun können Wie wir arbeiten 4 Portfolio 4 Word mehr als nur ein netter Brief zeitsparende

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

EDV-SEMINARE im IMBIE

EDV-SEMINARE im IMBIE EDV-SEMINARE im Universitätsklinikum Bonn Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie Sigmund-Freud-Straße 25 53105 Bonn Allgemeine Informationen Alle sind für Studenten und Bedienstete

Mehr

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press

Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Thomas Theis Einstieg in VBA mit Excel Galileo Press Auf einen Blick 1 Einführung 15 2 Grundlagen von Objekten und Ereignissen 45 3 Grundlagen der Programmierung mit VBA 93 4 Fehlerbehandlung 125 5 Mehr

Mehr

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49 Inhalt 1. Das neue Adobe Acrobat... 11 1.1 Das PDF- und PS-Format... 13 1.2 Voraussetzungen für Adobe Acrobat 9... 14 1.3Adobe Acrobat-Versionen... 15 1.4 Acrobat-Lizenzen erwerben... 18 2. Adobe Acrobat

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Impressum. webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim. eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603

Impressum. webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim. eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603 Impressum webalytics GmbH Chemiestrasse 14-15 68623 Lampertheim eingetragen bei: AG Darmstadt HRB 92603 Tel. +49 (6206) 95102-0 Fax +49 (6206) 95102-22 Email: info@webalytics.de Web: www.webalytics.de

Mehr