Crossmediale Markenreichweite

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Crossmediale Markenreichweite"

Transkript

1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite zusammengeführt: reichweite (Grundvoraussetzung zur Bildung einer Markenreichweite) -Reichweite Reichweite -Reichweite Für die Bildung der Crossmedialen Markenreichweiten ist eine aus Verbrauchersicht wahrnehmbare Markenzusammengehörigkeit notwendig. Es werden je nach Marke der Nutzer pro Tag (NpT), der Nutzer pro Woche (NpW) bzw. der Nutzer pro Monat ausgewiesen. 1.) Bildung des Nutzers pro Tag bei Tages- und Wochenzeitungen: aus dem -LpA: einmalige Belegung für Tageszeitung und durchschnittliche Tagesreichweite einer Wochenzeitung sowie aus den NpT-Leistungswerten der drei digitalen Gattungen. 2.) Bildung des Nutzers pro Woche bei Tageszeitungen und bei wöchentlichen Publikumszeitschriften: aus dem -LpA: einmalige Belegung für Publikumszeitschriften bzw. Wochenzeitungen und 5- bzw. 6-fache Belegung bei Tageszeitungen je nach Anzahl der Erscheinungstage in einer Woche sowie aus den NpW-Leistungswerten der drei digitalen Gattungen. 3.) Bildung des Nutzers pro Monat für alle mindestens monatlichen Publikumszeitschriften: aus dem -LpA: bei Publikumszeitschriften einmalige Belegung (monatlich), 2-malige (14-täglich), 4-malige Belegung (bei wöchentlichen Zeitschriften und Tageszeitungen), 20- bzw. 24-malige Belegung bei Tageszeitungen und aus dem NpM der drei digitalen Gattungen. Eine Crossmediale Markenreichweite kann nur aus Einzelangeboten bestehen, die in der jeweiligen Gattung die Ausweisungsvoraussetzungen erfüllen. Dabei muss die -Reichweite durch mindestens eine zusätzliche Gattung (,, ) ergänzt werden. Voraussetzung für die Bildung einer Crossmedialen Dachmarke ist die Existenz von mindestens zwei verwandten -Angeboten, reine Vermarktungskombinationen fallen nicht darunter. Unterscheiden sich zwei oder mehr angebote einer Crossmedialen Marke bzw. Dachmarke in ihrer Erscheinungsfrequenz kann - mit Hilfe des seit ma 2014 Pressemedien I von der agma publizierten Reichweitenaufbaus auch der höherfrequente Leistungswert ausgewiesen werden (z.b. der NpT für die Crossmediale Marke WELT mit den - Angeboten WELT (täglich) und WamS (wöchentlich)). Crossmediale Medienmarken in best for planning 2016 in alphabetischer Reihenfolge:

2 Crossmediale Markenreichweite 1 Apotheken Umschau Apotheken Umschau A und B apotheken-umschau.de apotheken-umschau.de () auto motor und sport auto motor und sport auto-motor-und-sport.de auto-motor-sport.de () auto motor sport () AUTO ZEITUNG AUTO ZEITUNG Autozeitung Autozeitung () AUTO ZEITUNG () AUTO BILD Dachmarke AUTO BILD AUTO BILD Sportscars autobild AUTO BILD () AUTO BILD (NpW, NpM) AUTO BILD autobild AUTO BILD () AUTOBILD () B.Z. B.Z. B.Z. am Sonntag BZ-Berlin BZ () Baby und Familie Baby und Familie baby-und-familie.de baby-und-familie () Berliner Morgenpost BILD (NpW, NpM) Berliner Morgenpost Berliner Morgenpost Morgenpost () BILD BILD am Sonntag BILD.de BILD () BILD () BILD der FRAU (NpW, NpM) BILD DER FRAU Bild der Frau Schlank & fit Bild der Frau Gut Kochen & Backen Bild der Frau BildderFrau.de () Braunschweiger Zeitung Bravo Braunschweiger Zeitung Braunschweiger Zeitung Braunschweiger Zeitung () BRAVO BRAVO BRAVO () Brigitte Dachmarke Brigitte Brigitte Brigitte Woman BRIGITTE.de BRIGITTE () BRIGITTE () Brigitte BRIGITTE.de BRIGITTE () BRIGITTE () BUNTE (NpW, NpM) BUNTE BUNTE.de Bunte () Bunte.de () burda style burda style BurdaStyle Burdastyle.de () CHIP Dachmarke CHIP Chip Foto-Video CHIP CHIP () CHIP () CHIP CHIP CHIP CHIP () CHIP () CINEMA CINEMA CINEMA CINEMA () COMPUTER BILD Dachmarke AUDIO VIDEO FOTO BILD COMPUTER BILD SPIELE COMPUTER BILD computerbild.de computer bild () Computerbild () COMPUTER BILD COMPUTER BILD computerbild.de computer bild () Computerbild () MÄRKTE MEDIEN MENSCHEN

3 5.1 MEDIEN / medienmerkmale Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite COSMOPOLITAN FOCUS (NpW, NpM) GQ COSMOPOLITAN FOCUS GQ Cosmopolitan FOCUS GQ.com Cosmopolitan () FOCUS () GQ () FOCUS () Das Haus Guter Rat Das Haus Das Haus Diabetes Ratgeber ELLE Diabetes Ratgeber diabetes-ratgeber.net ELLE ELLE ELLE () Frankfurter Allgemeine Zeitung Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ.NET FAZ () FREIZEIT REVUE (NpW, NpM) FREIZEIT REVUE Freizeitrevue.de Guter Rat Guter Rat Hamburger Abendblatt Hamburger Abendblatt Hamburger Abendblatt () Handelsblatt Handelsblatt Eltern Eltern Eltern family ELTERN.de freundin freundin freundin Freundin () Handelsblatt Handelsblatt () Handelsblatt () ELTERN.de () Essen & Trinken Essen & Trinken FIT FOR FUN Essen & Trinken Für Jeden Tag ESSEN-UND-TRINKEN.de ESSEN-UND-TRINKEN.DE () FIT FOR FUN FIT FOR FUN FITFORFUN ONLINE () FOCUS Dachmarke (NpW, NpM) FOCUS FOCUS-MONEY FOCUS FOCUS () FOCUS () FÜR SIE FÜR SIE Für Sie Gala (NpW, NpM) Gala GALA.de GALA StarNews () GEO GEO GEOSAISON GEO.de GEO () GLAMOUR GLAMOUR GLAMOUR.DE GLAMOUR () GLAMOUR () HAZ-Nielsen-Ballungsraum-Ausgabe Hamburger Abendblatt Gesamtausgabe HAZ-Nielsen-Ballungsraumausgabe HAZ-Nielsen-Ballungsraum HNA HNA Hessische/ Niedersächsische Allgemeine HNA OMS hna () HÖRZU (NpW, NpM) InStyle HÖRZU Hörzu Wissen HÖRZU HÖRZU () InStyle InStyle

4 Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite Kicker (NpW, NpM) Laviva kicker-sportmagazin kicker.de kicker () kicker () Laviva LECKER LAVIVA.com LECKER LECKER Lecker () LECKER () Lisa Dachmarke (NpW, NpM) Lisa Lisa (NpW, NpM) Lisa Blumen & Pflanzen Lisa Kochen & Backen Lisa Wohnen & Dekorieren Lisa-Freundeskreis Lisa Lisa-Freundeskreis Living at Home Living at Home LIVINGATHOME.de livingathome.de () manager magazin manager magazin manager-magazin.de manager-magazin.de () Mein schöner Garten Mein schöner Garten Men s Health Men's Health MOTORRAD NEON menshealth.de MensHealth () MOTORRAD motorradonline.de motorradonline () NEON NEON () OK! - Magazin (NpW, NpM) OK! PETRA OK! - Magazin OK-Magazin () PETRA Playboy Petra PLAYBOY Playboy.de Playboy () Playboy () Rheinische Post rtv (NpW, NpM) Rheinische Post Internetausgabe RP OMS RP () rtv rtv.de SCHÖNER WOHNEN selbst ist der mann selbst ist der Mann selbst selbst.de () SPIEGEL (NpW, NpM) DER SPIEGEL SPIEGEL ONLINE SPIEGEL ONLINE () DER SPIEGEL/SPIEGEL () SPORT BILD (NpW, NpM) SPORT BILD BILD Sportbild.de (BE) Dachmarke NEON VIEW (NpW, NpM) STERN.de STERN () NEON () STERN.de () STERN.de STERN () STERN.de () Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten STUTTGARTER-ZEITUNG.DE / STUTTGARTER-NACHRICH- TEN.DE OMS Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online () MÄRKTE MEDIEN Mein schöner Garten MEIN SCHÖNER GARTEN () SCHÖNER WOHNEN SCHOENER-WOHNEN.de SCHÖNER WOHNEN () MENSCHEN

5 5.1 MEDIEN / medienmerkmale Fortsetzung: Crossmediale Markenreichweite Süddeutsche Zeitung VOGUE Süddeutsche Zeitung VOGUE Süddeutsche.de VOGUE.DE Süddeutsche.de () VOGUE () Süddeutsche Zeitung/SZ.de () WELT TVdirekt TVdirekt TVdirekt TV Movie DIE WELT Welt am SONNTAG DIE WELT DIE WELT () DIE WELT () TV Movie TV Movie TV Movie () TV Movie () WirtschaftsWoche (NpW, NpM) WirtschaftsWoche WirtschaftsWoche WirtschaftsWoche () TV SPIELFILM TV Spielfilm Women s Health TV SPIELFILM TV-Programm (BE) TV Spielfilm () Women's Health womenshealth.de Womenshealth () TV TODAY TV Today TV TODAY TV-Programm (BE) TV Spielfilm () ZEIT Dachmarke ZEIT ZEIT WISSEN ZEIT ONLINE TV DIGITAL TV DIGITAL ZEIT () ZEIT ONLINE () tvdigital.de tv digital () ZEIT (NpW, NpM) ZEIT ZEIT ONLINE ZEIT () ZEIT ONLINE ()

6 MÄRKTE MEDIEN MENSCHEN

7 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Kombinationen 1 Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer - mindestens je ein - und ein digitales Angebot in beliebiger Zusammenstellung zu Crossmedialen Kombinationen zusammengeführt: reichweite (Grundvoraussetzung zur Bildung einer Markenreichweite) -Reichweite Reichweite -Reichweite ggf. Reichweite weiterer Mediengattungen (z.b. TV) Für die Bildung der Crossmedialen Kombinationen gibt es keine weitere Voraussetzung. Im Vergleich zu den Crossmedialen Markenreichweiten ist eine aus Verbrauchersicht wahrnehmbare Markenzusammengehörigkeit hier nicht notwendig. Es werden je nach Marke der Nutzer pro Tag (NpT), der Nutzer pro Woche (NpW) bzw. der Nutzer pro Monat ausgewiesen. Eine Crossmediale Kombination kann nur aus Einzelangeboten bestehen, die in der jeweiligen Gattung die Ausweisungsvoraussetzungen erfüllen. Dabei muss die -Reichweite durch mindestens eine zusätzliche Gattung (,, ) ergänzt werden. Unterscheiden sich zwei oder mehr angebote einer Crossmedialen Kombination in ihrer Erscheinungsfrequenz kann, mit Hilfe des seit ma 2014 Pressemedien I von der agma publizierten Reichweitenaufbaus, auch der höherfrequente Leistungswert ausgewiesen werden (z.b. der NpT für die Crossmediale Kombination WELT mit u.a. den -Angeboten WELT (täglich) und WamS (wöchentlich)). Crossmediale Kombinationen in best for planning 2016 in alphabetischer Reihenfolge: ACN Gesamt / (NpT, NpW, NpM) ACN-Gesamt (mit Express) ACN (mit Express) Bauer 50 plus Kombi (NpW, NpM) Avanti Freizeitwoche Mach mal Pause Mini Das Neue Bauer Food Kombi Kochen & Genießen Lecker Rezepte pur Tina KOCH&BACK-IDEEN LECKER Lecker () LECKER () Bauer Frauen Premium Kombi COSMOPOLITAN JOY Bauer Multimedia Programm Kombi auf einen Blick Fernsehwoche tv Hören und Sehen TV klar TV Movie tv14 tv pur TV Movie TV Movie () TV Movie () Das Neue Blatt Neue Post Schöne Woche Alles für die Frau Laura tina bella WUNDERWEIB.de Feierabend.de Maxi Meins Shape happinez Cosmopolitan WUNDERWEIB.de Cosmopolitan () wunderweib () Bauer People Kombi (NpW, NpM) InTouch Closer WUNDERWEIB.de wunderweib () InTouch () wunderweib () 1 Die jeweils aktuelle Auflistung der Crossmedialen Kombinationen finden Sie unter

8 Crossmediale Kombinationen Bauer Wohnen Kombi Laura wohnen kreativ WOHNIDEE WUNDERWEIB.de wunderweib () Bauer Wohnen + selbst Kombi Laura wohnen kreativ WOHNIDEE selbst ist der Mann WUNDERWEIB.de selbst wunderweib () selbst.de () Bild Gesamt (NpW, NpM) BILD DEUTSCHLAND-GESAMT BILD am SONNTAG B.Z. am Sonntag BILD.de BZ-Berlin BILD () BZ () BILD () BurdaNews TV SPIELFILM TV TODAY FOCUS FOCUS-MONEY FIT FOR FUN CINEMA Playboy TV SPIELFILM PLUS FOCUS FIT FOR FUN CINEMA Playboy.de TV SPIELFILM PLUS () FOCUS () FITFORFUN ONLINE () CINEMA () Playboy () TV Spielfilm (APP) FOCUS (APP) Playboy (APP) TV Today (APP) Burda Life Food ARD Buffet meine Familie & ich Lisa Kochen & Backen Das Kochrezept.de daskochrezept.de () FUNKE Bestseller Programm Kombi Tvdirekt TV DIGITAL TVdirekt tvdigital.de FUNKE Frauen Kombi aktuell (NpW, NpM) BILD DER FRAU die aktuelle Frau im Spiegel Bild der Frau BildderFrau.de () FUNKE Frauen Kombi service BILD DER FRAU TV für mich Bild der Frau BildderFrau.de () FUNKE Millionen Kombi plus HÖRZU BILD der FRAU die aktuelle Frau im Spiegel frau aktuell Neue Welt Echo der Frau Das Goldene Blatt Frau von Heute Gong Bild+Funk TV für mich HÖRZU Bild der Frau HÖRZU () BildderFrau.de () FUNKE Millionenkombi (NpW, NpM) HÖRZU BILD der FRAU die aktuelle Frau im Spiegel frau aktuell Neue Welt Echo der Frau Das Goldene Blatt Frau von Heute Gong Bild+Funk HÖRZU Bild der Frau HÖRZU () BildderFrau.de () FUNKE NRW (TZ und /) Funke Medien NRW 850 Der Westen WAZ () MÄRKTE MEDIEN MENSCHEN

9 5.1 MEDIEN / medienmerkmale Fortsetzung: Crossmediale Kombinationen FUNKE Premium Programm Kombi (NpW, NpM) HÖRZU Gong BRIGITTE.de CHEFKOCH.de ESSEN-UND-TRINKEN.de BOERSE () GEO () manager-magazin.de () Bild+Funk LAVIVA.com PONS.de () HÖRZU LIVINGATHOME.de SPIEGEL ONLINE () HÖRZU () STERN.de STERN () BRIGITTE () STERN.de () G+J e MS Content Channel BEAUTY & FASHION Brigitte CHEFKOCH.de () ESSEN-UND-TRINKEN.de () G+J e MS Content Channel TRAVEL & ENTERTAINMENT Brigitte Woman STERN () GEOSAISON Gala BRIGITTE () NEON Grazia Laviva BRIGITTE.de GALA.de GRAZIA-MAGAZIN.de LAVIVA.com BRIGITTE () Gala StarNews () GRAZIA-MAGAZIN.de () BRIGITTE () CHEFKOCH.de () STERN.de () G+J e MS Content Channel LIVING Dogs Häuser Living at Home SCHÖNER WOHNEN BRIGITTE.de LIVINGATHOME.de SCHOENER-WOHNEN.de NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND GESUND LEBEN 11FREUNDE.de ARCOR.de GEO.de PRINZ.de STERN.de VODAFONE.de 11FREUNDE.de () COMUNIO () G+J e MS Content Channel FAMILY Eltern Eltern family ELTERN.de MAMIWEB.de URBIA ELTERN.de () URVBIA.de () G+J e MS Content Channel FOOD Brigitte Essen&Trinken Essen&Trinken für jeden Tag Laviva Living at Home BRIGITTE () SCHÖNER WOHNEN () BRIGITTE () G+J e MS Content Channel NEWS & KNOWLEDGE Capital GEO GEOSAISON NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND PM Magazin VIEW Wunderwelt Wissen GEO.de PONS STERN.de GEO.de () STERN () VODAFONE LIVE! () STERN.de () G+J e MS Zielgruppen Auto Capital GEO 11FREUNDE.de GEO.de STERN.de 11FREUNDE.de () COMUNIO () GEO.de () STERN () STERN.de ()

10 Fortsetzung: Crossmediale Kombinationen G+J e MS Zielgruppen en Finance ance( Capital PONS STERN.de BOERSE () COMUNIO () PONS.de () STERN () STERN.de () G+J e MS Zielgruppen ITK/Technologie Capital GEO NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND NEON PM Magazin VIEW Wunderwelt Wissen 11FREUNDE.de ARCOR.de GEO.de PONS STERN.de VODAFONE.de 11FREUNDE.de () BOERSE () GEO.de () PONS.de () STERN () VODAFONE LIVE! () STERN.de () G+J e MS Zielgruppen Top-Entscheider Capital GEO GEOSAISON GEO Special NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND PM Magazin SCHÖNER WOHNEN 11FREUNDE.de ARCOR.de GEO.de PONS SCHOENER-WOHNEN.de STERN.de VODAFONE.de 11FREUNDE.de () BOERSE () GEO.de () PONS.de () SCHÖNER WOHNEN () STERN () VODAFONE LIVE! () STERN.de () Hall of Fame (NpW, NpM) OK! Magazin IN Magazin OK! - Magazin OK-Magazin () Liste Regionale Abonnementzeitungen Liste regionale Abo-Zeitungen Liste regionaler Abozeitungen Mediengruppe Thüringen (NpT, NpW, NpM) Mediengruppe Thüringen mrw - Mediaregion Ruhrgebiet/Westfalen rtv (NpW, NpM) mrw Mediaregion Ruhrgebiet/Westfalen mrw Mediaregion Ruhrgebiet/Westfalen online mrw Mediaregion Ruhrgebiet/Westfalen online () rtv rtv.de RTV.de () RTV.de () TV Movie tv14 Kombi TV Movie tv14 TV Movie TV Movie () TV Movie () TV SPIELFILM PLUS Dachmarke TV Spielfilm TV Today TV SPIELFILM PLUS TV SPIELFILM PLUS () TV Spielfilm () TV Today () Welt Gesamt TV DIE WELT GESAMT WELT am SONNTAG N 24 Seher pro Tag (TV) DIE WELT N24 DIE WELT () N24 () DIE WELT () N24 () MÄRKTE MEDIEN Mediengruppe Thüringen Mediengruppe Thüringen () MENSCHEN

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

crossmediale markenreichweite

crossmediale markenreichweite MÄRKTE crossmediale markenreichweite Auf der Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen MedienmarkenReichweite

Mehr

Medien - Print-Reichweiten

Medien - Print-Reichweiten Communication s 14.0 Medien - Print-Reichweiten 105 Publikumszeitschriften (MA-angepasst), 28 Publikumszeitschriften (nicht MA-angepasst), 9 Tageszeitungen (MA-angepasst), inkl. aller LAE-Titel, Nutzerstrukturen

Mehr

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.)

KROLLcontent - Verteilerdetails. Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) KROLLcontent - Verteilerdetails Name: TBM /Illustrierte u. Publikumsmagazine in Deutschland (Kap. 3.3.) Inhalt: Dieser Verteiler beinhaltet eine Auswahl von rund 260 deutschen Illustrierten und Publikumsmagazinen.

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2014 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse MEDIEN Basistabelle Printmedien Die folgenden Seiten informieren über die auf Basis Leser pro Ausgabe, die,

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 III den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art A A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art Astrowoche Audio Audio Video Foto BILD mit DVD Auf einen Blick Auf einen Blick

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 II den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 I den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen

Mehr

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig

Newsletter 21/2015. BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig 14. September 2015 Newsletter 21/2015 BMD-Abonnementbestand und Neuwerbung rückläufig Die aktuellen Zahlen von 263 Titeln liegen vor/ Auflagenstatistik soll erweitert werden Auf Basis der von den Verlagen

Mehr

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I Die nentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2015-I 2015-I 2015-I BILD am SONNTAG 1.016.055 95 1.012.515 95 95,2% 93 davon epaper 46.344 212 46.344 212 98,5% 217 Bunte 479.209 92 475.929 92 65,4% 94

Mehr

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App)

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App) Vermarkter apprupt Axel Springer Media Impact BAUER ADVERTISING Business Advertising CondeNast ebay Advertising Group Deutschland G+J Electronic Media Sales Apps und MEW's des Vermarkters PC-WELT (MEW

Mehr

Medien in der AWA 2004

Medien in der AWA 2004 Aktuelle und Lesezeitschriften Bild am Sonntag Bunte Gala Neue Revue Super illu Reader's Digest Das Beste Magazine zum Zeitgeschehen Focus Der Spiegel Stern Wochen-, Monatszeitungen, Magazinsupplements

Mehr

Mittelschicht. Untere

Mittelschicht. Untere Materielle Hedonismus»G enießen«postmaterialismus»sein« Audi: Aufsteiger und Avantgarde 108 Etabliertes 148 Milieu 1 126 101 Milieu 73 126 100 4% -materialistisches 46 74 69 Materielle Hedonismus Postmaterialismus

Mehr

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABF Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 21. Januar 2015 Inhalt 1. Umfang der Veröffentlichungen... 2 2. Richtlinien und Regeln im

Mehr

USA PERIODICALS 1 Year 1/2 Year. USA PRIORITY MAIL 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year $110 $58 $110 $58 $21

USA PERIODICALS 1 Year 1/2 Year. USA PRIORITY MAIL 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year 1 Year 1/2 Year 1/4 Year $110 $58 $110 $58 $21 GLP INTERNATIONAL A DIVISION OF GERMAN LANGUAGE PUBLICATIONS, INC. 153 SOUTH DEAN STREET, ENGLEWOOD, NJ 07631 TEL: 201/871-1010 FAX: 201/871-0870 www.glpnews.com Code Arts + Recreation SUBSCRIPTION PRICE

Mehr

BASICS DIE MEDIEN DER BAUER MEDIA GROUP

BASICS DIE MEDIEN DER BAUER MEDIA GROUP BAUER ADVERTISING KG Burchardstraße 11 D-20095 Hamburg VERLAGSBÜROS BAUER ADVERTISING KG: LIFESTYLE & CONSUMER NORD Hamburg Nicole Simons Burchardstraße 11 20095 Hamburg T +49 40 30 19 34 00 F +49 40 30

Mehr

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot G+J Media Sales EMS Juni 2015 Buchen Sie eine Wochen-/ Tagesfestplatzierung.und erhalten Sie die Zweite on top! Visualisierungsbeispiel Visualisierungsbeispiel

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-08 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.500 ungew.,

Mehr

Alphabetische Zeitschriftenliste

Alphabetische Zeitschriftenliste Alphabetische Zeitschriftenliste Name der Zeitschrift Abenteuer und reisen Abenteuer WEGE abi (früher: Abi-Magazin) active Adesso Aktiv Rad fahren Akustik Gitarre Alpin Anna Archäologie in Deutschland

Mehr

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung

Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABG Pressemedien I Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 27. Januar 2016 Inhalt 1. Umfang der Veröffentlichungen... 2 2. Richtlinien und Regeln im

Mehr

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016 TOP 3 MEDIEN DES JAHRES TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 4747 Funke Mediengruppe am Sonntag 3533 4747 Der Tagesspiegel Welt am Sonntag 2205 Süddeutsche Der Spiegel TOP 3 TV/RADIO 3 ÜBERREGIONALE

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-10 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.499

Mehr

Zeitschriftenmarkt 2012. Stand März 2013

Zeitschriftenmarkt 2012. Stand März 2013 Zeitschriftenmarkt 2012 Stand März 2013 Inhalt Das Angebot Umsätze Entwicklungen/Trends Frauenzeitschriften Programmzeitschriften Männertitel General Interest/Nachrichtenmagazine Sport/Jugend Essen/Wohnen

Mehr

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands

discoveries live showcase for exclusive beauty-brands HAMBURG. MÜNCHEN discoveries live DAS KONZEPT DER ERSTE SHOWROOM FÜR INTERNATIONALE TRENDMARKEN IN DEUTSCHLAND EXKLUSIV FÜR MEDIEN UND VERTRIEBSPARTNER ZIEL. Treffpunkt für Medien und Vertriebspartner.

Mehr

Zeitschriftenmarkt Stand: Januar 2014

Zeitschriftenmarkt Stand: Januar 2014 Stand: Januar 2014 Weiterhin großes Angebot im deutschen Markt Anzahl Titel* Gesamt IVW-gemeldet Ø 1.HJ 2013 Gesamt verkaufte Auflage Ø 1. HJ 2013 Gesamt verbreitete Auflage Ø 1. HJ 2013 Publikumszeitschriften

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Channels

SPIEGEL ONLINE. Channels SPIEGEL Channels The politics news website with the highest coverage in Germany Germany s largest business website The market leader among German culture news websites SPIEGEL Politik BILD.de Politik FOCUS

Mehr

Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires?

Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires? Symposium Medienrepertoires sozialer Milieus im medialen Wandel Perspektiven einer medienübergreifenden Nutzungsforschung Zeitschriften: Fortschreitende Differenzierung von Medienrepertoires? Hamburg,

Mehr

Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus

Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus Zeitschriften und Zeitungen im Volkhaus Zeitungen Ostthüringer Zeitung Thüringische Landeszeitung Frankfurter Allgemeine Süddeutsche Zeitung Die Zeit taz. die tageszeitung Das Parlament Politische Wochenzeitung,

Mehr

BURDA LIFE & BURDA STYLE

BURDA LIFE & BURDA STYLE BURDA LIFE & BURDA STYLE BURDA WEEKLY POWER IM ÜBERBLICK BUNTE, FREIZEIT REVUE, SUPERillu, Lisa, Frau im Trend, neue woche, FREIZEIT SPASS, Viel Spaß und GLÜCKS REVUE bilden zusammen das zweitstärkste

Mehr

VDZ Verband Deutscher

VDZ Verband Deutscher Jahrestagung BBH 2013 Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer Transmedia Publishing Wettbewerb um Aufmerksamkeit und Budgets 365 Tage geöffnet Premiumkanal qualifizierte Verkäufer 100 Stunden pro Woche

Mehr

Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1

Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1 Branchenspezifische Informationen: Medien S. 1 Strukturmerkmale der Presse in Deutschland privates Eigentum hohe Zahl von Zeitungstiteln lokale Bindung vieler Tageszeitungen starke Position der Regionalzeitungen

Mehr

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio

Digitale Medien / Eine Auswahl. Tablet-PCs, ipad. Internet stationäre Nutzung. Apps. Podcasts Webradio Präsentation / Gerhard Faehling Digitale Medien / Eine Auswahl Tablet-PCs, ipad Internet stationäre Nutzung Podcasts Webradio Apps Internet Mobile Nutzung Digitale Außenwerbung In-Game-Advertising Videotext

Mehr

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT

ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT Allensbacher Kurzbericht 4. Juli 2013 ALLENSBACHER MARKT- UND WERBETRÄGERANALYSE (AWA) 2013 VERÖFFENTLICHT Aktuelle Ergebnisse zu gesellschaftlichen Trends, Mediennutzung und Konsumverhalten der Bevölkerung

Mehr

Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014)

Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014) Zeitschriften in der Gemeindebücherei St. Peter-Ording (Stand: 12. Mai 2014) Bitte beachten Sie: das jeweils aktuelle Heft ist nur in der Bücherei einsehbar, alle früher erschienenen Hefte können ausgeliehen

Mehr

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2013 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Die Reichweite der Printmedien

Mehr

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside Medienliste 2014 Mediaplanung mit Semiometrie Mediadaten 2014 Können jedem Semiometrie-Projekt zugespielt werden! Semiometrie Mediadaten 2014 TV: 140 top-werberelevante TV- Formate Online: 70 reichweitenstärkste

Mehr

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA 2014. Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach Dynamik und Stabilität bei den Mediennutzungsmustern Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Internetdynamik in allen Altersgruppen Es nutzen das Internet ein- oder mehrmals am Tag 2004

Mehr

TKP = Preis der Schaltung/Brutto-Reichweite * 1000

TKP = Preis der Schaltung/Brutto-Reichweite * 1000 1 Tausenderkontaktpreis Der Tausenderkontaktpreis (auch Tausenderpreis, TKP) gibt an, welcher Geldbetrag bei einer Werbemaßnahme eingesetzt werden muss, um 1000 Personen zu erreichen. Dabei wird üblicherweise

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Tabelliert in diesem Band

Mehr

PRINT NEWS JULI 2014

PRINT NEWS JULI 2014 1 Agenda PRINT NEWS JULI 2014 - Ad Impact Monitor in der Sackgasse? - AWA: Reichweitendaten 2014 veröffentlicht - Ergebnisse der Leseranalyse Entscheidungsträger 2014 - Mittelbayerischer Verlag launcht

Mehr

Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept

Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept Wintersport 2015/2016 Kommunikationskonzept Wintersport 2015/16 BILD.de, BILD.de MOBIL & BILD am SONNTAG BILD.de bietet ein reichweiten- & aufmerksamkeitsstarkes Wintersportumfeld im eigenen Wintersportchannel

Mehr

Absender bitte deutlich schreiben

Absender bitte deutlich schreiben Hat sich Ihre Adresse geändert? Ja Nein Urheber-Nr. Name, Vorname Straße PLZ Ort Absender bitte deutlich schreiben VG BILD-KUNST Weberstraße 61 53113 Bonn Meldekarte für Honorare Zur Ermittlung von Anteilen

Mehr

Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABG. Pressemedien II. Tageszeitungen. Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung. am 27.

Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABG. Pressemedien II. Tageszeitungen. Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung. am 27. Herausgegeben von der Media-Micro-Census GmbH CABG Pressemedien II Tageszeitungen Methoden-Steckbrief zur Berichterstattung am 27. Juli 2016 Inhalt 1. Umfang der Veröffentlichungen... 2 2. Richtlinien

Mehr

VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. Urheber-Nr. Internet CD Erscheinungsjahr. im Jahr DVD der CD/DVD

VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. VG BILD-KUNST Weberstraße 61. 53113 Bonn. Urheber-Nr. Internet CD Erscheinungsjahr. im Jahr DVD der CD/DVD Hat sich Ihre Adresse geändert? Ja Nein Zur Ermittlung meines Anteils aus der CD/DVD-Brenner-Abgabe gebe ich gem. 3 des zwischen der und mir bestehenden Wahrnehmungsvertrages diese Erklärung ab: Urheber-Nr.

Mehr

Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD

Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD Kommunikationskonzepte Olympia 2016 in BILD Olympische Sommerspiele 2016 BILD, BILD am SONNTAG, BILD.de & sportbild.de ganz im Zeichen von Rio Viva sua Paixão- Lebe deine Leidenschaft Die Olympischen Sommerspiele

Mehr

Informationen zur AWA 2014 vom 24. Juni 2014

Informationen zur AWA 2014 vom 24. Juni 2014 INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Informationen zur AWA 2014 vom 24. Juni 2014 Untersuchungssteckbrief 2 Medienberichterstattung 3 Neue Zielgruppen im zählbaren Datenbestand 8 Seite Informationen zur

Mehr

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen

Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen LAE 2016 Süddeutsche Zeitung In der LAE 2016 weiterhin die Nr. 1 der Tages- und Wochenzeitungen Marktforschung, Stand Juli 2016 Mafo / Jul-16 / ra N:\Basics\1_PPT_Br\2015/LAE_2015_TZ_WZ_Broschuere_0715

Mehr

NEWS. Ausgabe 27 / Vertrieb / Kundendienst / Nachlieferung: / / 215 / 231 / 232 / 247 / 267 / 268

NEWS. Ausgabe 27 / Vertrieb / Kundendienst / Nachlieferung: / / 215 / 231 / 232 / 247 / 267 / 268 Ausgabe 27 / 04.07.2015 NEWS PVS Pressevertrieb Saar Linsenmeier PVS Pressevertrieb & Klein GmbH Saar Linsenmeier & Klein GmbH EVT 03.07.15 VK = 1,80 Vertrieb / Kundendienst / Nachlieferung: 0 68 06 /

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN März 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt News & Information Nutzung der Nachrichtenangebote im Internet > Die Nachrichtenportale im Internet wurden im Januar

Mehr

Das Umfeld macht die Marke

Das Umfeld macht die Marke Pressemitteilung Quality Impact Studie 2015 Das Umfeld macht die Marke Neue Studie zur Werbewirkung von Qualitätsmedien, Quality Impact Studie 2015, weist positive Effekte des Medienumfelds auf Werbewirkung

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Informationen zur AWA 2015 vom 25. Juni 2015. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Informationen zur AWA 2015 vom 25. Juni 2015. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Informationen zur AWA 2015 vom 25. Juni 2015 Erweiterte finanzielle Spielräume steigern die Konsumfreude 2 Untersuchungssteckbrief 3 Umfang der Medienberichterstattung

Mehr

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG

Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie. Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG Das Crossmedia-Konzept für die ganze Familie Das Familien-Produkt von BILD am SONNTAG BILD am Sonntag & BILD.de BILD am Sonntag Europas größte Sonntagszeitung Durch direkten & unverwechselbaren Stil erreicht

Mehr

ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN.

ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN. ZAHLEN UND FAKTEN, DIE UNSEREN ERFOLG SICHTBAR MACHEN. NATÜRLICH LESEN. REICHE ERNTE EINFAHREN. Immer mehr Leser sind von Landlust begeistert. Mit einer Auflage von rund 1 Million verkauften Exemplaren

Mehr

Reader s Digest Die wichtigsten Mediafacts. April 2016

Reader s Digest Die wichtigsten Mediafacts. April 2016 Reader s Digest Die wichtigsten Mediafacts April 2016!" Das profilierte Magazin Einzigartiges redaktionelles Konzept ET: monatlich / Copypreis: 3,90! Top verkauftes Monatsmagazin Verkaufte Auflage*: 342.123

Mehr

InStream Kombis. Mediadaten Digital. Premium InStream Advertising Attraktive Reichweiten-, Zielgruppen- und Themenkombinationen

InStream Kombis. Mediadaten Digital. Premium InStream Advertising Attraktive Reichweiten-, Zielgruppen- und Themenkombinationen Premium InStream Advertising Attraktive Reichweiten-, Zielgruppen- und Themenkombinationen als Basis für Ihren Mediaplan InStream Kombis Mediadaten Digital Einzigartiges Portfolio mit starken TV-Sites,

Mehr

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de

Crossmedia. Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Crossmedia Süddeutsche Zeitung und sueddeutsche.de Marktforschung, Stand April 2011 Das Wichtigste in Kürze N:\Suedd_de\A_ppt_BR\2011\crossmedia_0411.pptx 2Mafo / Apr. 2011 / uf Die Süddeutsche Zeitung

Mehr

Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland. supporting Partner

Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland. supporting Partner Leistung, Image und Potenzial der Top 25 Werbeträger in Deutschland Allgemeiner Teil Struktur der Befragten (1) Unternehmen: Branchenbereiche % Dienstleistungen 22 Konsumgüter 22 Automobile 7 Büro, EDV

Mehr

myboshi Häkel-Street-Style / 9783954530342 / Becker Joest Volk Verlag Wein muss rein! / Léa Linster / 9783869135892 / ars vivendi

myboshi Häkel-Street-Style / 9783954530342 / Becker Joest Volk Verlag Wein muss rein! / Léa Linster / 9783869135892 / ars vivendi Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler, die Titel der artfolio Vertriebskooperation erfahren ab September eine enorme Presseaufmerksamkeit: Vegan-Star Attila Hildmann (Becker

Mehr

PEOPLE LIFESTYLE OBJEKTPROFIL INTOUCH MARKTFÜHRER IM JUNGEN PEOPLE SEGMENT!

PEOPLE LIFESTYLE OBJEKTPROFIL INTOUCH MARKTFÜHRER IM JUNGEN PEOPLE SEGMENT! MARKTFÜHRER IM JUNGEN PEOPLE SEGMENT! 2 AGENDA 1. INTOUCH MARKEN-KOSMOS 2. REDAKTIONELLES KONZEPT 3. LESERSCHAFT 4. LEISTUNGSDATEN 5. UNSERE STÄRKEN IHR NUTZEN 6. INTOUCH ONLINE 7. INTOUCH ICONS & IDOLS

Mehr

Werben auf TV TODAY Online

Werben auf TV TODAY Online Werben auf TV TODAY Online TV TODAY Online Ihr Fernsehportal TV TODAY Online ist die reichweitenstärkste Programmwebsite im deutschen Internet informiert bereits auf der Homepage den Nutzer auf einen Blick

Mehr

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN,

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN, AKTUELLE KUNDENINFORMATION KW 52-53 / 15 Besuchen Sie uns im Internet unter: www.bzg-schmitt-kg.de LIEBE KUNDEN, FÜR DIE BEVORSTEHENDEN FEIERTAGE WÜNSCHEN WIR IHNEN UND IHREM TEAM ZEIT UND RUHE FÜR BESINNLICHKEIT.

Mehr

KONZEPTE, DIE ÜBERZEUGEN. BILDER, DIE INSPIRIEREN.

KONZEPTE, DIE ÜBERZEUGEN. BILDER, DIE INSPIRIEREN. KONZEPTE, DIE ÜBERZEUGEN. BILDER, DIE INSPIRIEREN. UNSERE PRODUKTIONEN BEGEISTERN EIN MILLIONENPUBLIKUM. DECO &STYLE EXPERTS BAUER MEDIA GROUP ECO STYLE UNSER PRODUKT FULL-SERVICE AUS EINER HAND. Das Team

Mehr

FOCUS. Der ökonomische Partner in Basis- und Zukunftsmärkten

FOCUS. Der ökonomische Partner in Basis- und Zukunftsmärkten Der ökonomische Partner in Basis- und Zukunftsmärkten Juni 2011 Hohe Planungsökonomie für effiziente Kommunikation ist und bleibt wirtschaftlicher. Hohe Planungsökonomie in allen marketing- und mediastrategisch

Mehr

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten!

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! Das iq digital Universum GENERAL NEWS REDAKTIONELLER SPECIAL INTEREST COMMUNITY THEMENNETZWERKE 2 Was Sie jedoch

Mehr

Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/

Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/ Aktueller Tipp Rufen Sie an und bestellen Sie den Tipp der Woche unter: 089/ 32471-222 Titel EVT E-Nr. P r e i s ä n d e r u n g e n Objekt- Nr. Erschein.- weise BELLA SARA (einmalig) 04.08.12 20120004

Mehr

Print, Online, TV und Crossmedia

Print, Online, TV und Crossmedia Seite 1 von 19 Institut für Demoskopie Allensbach Print, Online, TV und Crossmedia COMsulting Gerhard Faehling GmbH Schritte der Mediaplanung 1. Wie sieht der Markt aus? 2. Wie viel Geld soll eingesetzt

Mehr

TECHNISCHES TARGETING. Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg.

TECHNISCHES TARGETING. Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg. TECHNISCHES TARGETING Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg. Technische Targetingmöglichkeiten auf einen Blick Geo Targeting (Land, Stadt, PLZ) Wochentage

Mehr

NetMoms das Portal für Mütter

NetMoms das Portal für Mütter Werben auf NetMoms NetMoms das Portal für Mütter NetMoms hat sich innerhalb von wenigen Jahren zu dem Internet- Portal für Mütter entwickelt bietet täglich neue Informationen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft,

Mehr

Werben auf CHIP Digital

Werben auf CHIP Digital Werben auf CHIP Digital CHIP Digital Computer, Handy und Home- Entertainment CHIP Digital ist die erste Anlaufstelle im Internet rund um Digital Lifestyle, Computer & Communication bietet unabhängige Tests,

Mehr

Doggen-Mischling erschossen: Shitstorm gegen den Jäger von Snatch - Hamburg - Bild...

Doggen-Mischling erschossen: Shitstorm gegen den Jäger von Snatch - Hamburg - Bild... Page 1 of 8 (HTTP://WWW.BILD.DE/) DOGGEN- HOME(HTTP://WWW.BILD.DE/) NEWS(HTTP://WWW.BILD.DE/NEWS/STARTSEITE/NEWS/NEWS-HOME-16804530.BILD.HT POLITIK(HTTP://WWW.BILD.DE/POLITIK/STARTSEITE/POLITIK/HOME-16804552.BILD.HTML)

Mehr

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de Page 1 of 8 (HTTP://WWW.BILD.DE/) HUNDE-DRAMA HOME(HTTP://WWW.BILD.DE/) NEWS(HTTP://WWW.BILD.DE/NEWS/STARTSEITE/NEWS/NEWS-HOME-16804530.BILD.HT POLITIK(HTTP://WWW.BILD.DE/POLITIK/STARTSEITE/POLITIK/HOME-16804552.BILD.HTML)

Mehr

TV SPIELFILM Markenreichweite und Traffic

TV SPIELFILM Markenreichweite und Traffic TV SPIELFILM Markenreichweite und Traffic TV SPIELFILM Online Ihr Fernsehportal TV SPIELFILM Online ist das beliebte TV-Programm mit Senderansicht bietet Mehr als 150 Sender (inklusive aller Digital- und

Mehr

1,422 Mio. 10,522 4,15. Mio. DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA ,091. Mio. Weitester Leserkreis. Reichweite

1,422 Mio. 10,522 4,15. Mio. DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA ,091. Mio. Weitester Leserkreis. Reichweite DAS BUCHJOURNAL IN DER AWA 2013 Reichweite 1,422 Mio. Personen lesen das Buchjournal. Rangplatz 69 von 252 Medien in der AWA 2013. Weitester Leserkreis 3,091 Mio. Personen oder 4,4 % der deutschsprachigen

Mehr

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DATEN ZUR NUTZERSCHAFT AGOF UNIVERSUM Die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren umfasst 69,24 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen

Mehr

THEMEN ANGEBOT ITALIEN REISE- UND FOOD-UMFELDER ZUM THEMA ITALIEN 2016

THEMEN ANGEBOT ITALIEN REISE- UND FOOD-UMFELDER ZUM THEMA ITALIEN 2016 THEMEN ANGEBOT ITALIEN REISE- UND FOOD-UMFELDER ZUM THEMA ITALIEN 2016 2 UNSERE STARKEN G+J UMFELDER ZUM THEMA ITALIEN In 2016 haben unsere G+J Titel viele attraktive und planbare Umfelder zum Thema Italien.

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen 1 T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Grundgesamtheit Unabhängige Finanz- oder Versicherungsmakler Stichprobe Zufallsstichprobe aus dem YouGov MaklerPanel n=250 online-interviews

Mehr

AWA Mediennutzung gestern - heute - morgen. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach

AWA Mediennutzung gestern - heute - morgen. Dr. Johannes Schneller. Institut für Demoskopie Allensbach AWA 2008 Mediennutzung gestern - heute - morgen Dr. Johannes Schneller Institut für Demoskopie Allensbach Die erste AWA wurde am 15. Oktober 1959 veröffentlicht Phasen dynamischer Veränderung der Medienlandschaft

Mehr

AGENTUR PRÄSENTATION Q4 2015 BEST OF SWISS UMFELD TARGETING. November 2015

AGENTUR PRÄSENTATION Q4 2015 BEST OF SWISS UMFELD TARGETING. November 2015 AGENTUR PRÄSENTATION Q4 2015 BEST OF SWISS UMFELD TARGETING November 2015 STRUKTUR DER GOLDBACH DER EXPERTE FÜR DIE VERMARKTUNG ALLER ELEKTRONISCHER MEDIEN Advertiser GBA GDS GBI 2 USER JOURNEY MIT DEN

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

NEXT LEVEL Targeting @ G+J EMS!

NEXT LEVEL Targeting @ G+J EMS! NEXT LEVEL @ G+J EMS! bei G+J EMS Mobile G+J EMS Hamburg März 2015 NEXT LEVEL @ G+J EMS ermöglicht eine zielgenaue Kundenansprache! bedeutet, Werbemittel anhand verschiedener Parameter automatisiert und

Mehr

Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermin: 21. Februar 2017

Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermin: 21. Februar 2017 Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin Erscheinungstermin: 21. Februar 2017 Meine Gesundheit BILD HAMBURG Magazin Gesund und fit sein das möchte jeder! BILD HAMBURG informiert in dem Magazin Meine Gesundheit

Mehr

Anhang zur Pressemitteilung: Neuorganisation G+J Deutschland in Communities of Interest. vom 10. September 2013

Anhang zur Pressemitteilung: Neuorganisation G+J Deutschland in Communities of Interest. vom 10. September 2013 Anhang zur Pressemitteilung: Neuorganisation G+J Deutschland in Communities of Interest vom 10. September 2013 1. Organigramm Communities of Interest 2. Organigramm Communities of Interest mit Publisher

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit.

SPIEGEL ONLINE. Keine Angst vor der Wahrheit. SPIEGEL ONLINE Keine Angst vor der Wahrheit. Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert rund

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Zeitschriften- und Zeitungskompass

Zeitschriften- und Zeitungskompass Zeitschriften- und Zeitungskompass Zeitschriften und Zeitungen Gesamtverzeichnis momentan laufender Abos Stand: Juli 2015 Zeitschriften- und Zeitungskompass Vorbemerkungen Zeitschriften Dieses Verzeichnis

Mehr

FOOD OBJEKTPROFIL 2015 JEDEN TAG GUT KOCHEN! HAMBURG, FEBRUAR 2015

FOOD OBJEKTPROFIL 2015 JEDEN TAG GUT KOCHEN! HAMBURG, FEBRUAR 2015 FOOD OBJEKTPROFIL 2015 JEDEN TAG GUT KOCHEN! HAMBURG, FEBRUAR 2015 FOOD OBJEKTPROFIL TINA KOCH&BACK-IDEEN FEBRUAR 2015 2 INHALT 1. POSITIONIERUNG 2. DIE TINA-MARKENFAMILIE 3. HEFTEINBLICKE 4. LESERSCHAFT

Mehr

Who clicks who. AGOF internet facts 2009-IV

Who clicks who. AGOF internet facts 2009-IV Who clicks who AGOF internet facts 2009-IV 2 INHALT GLIEDERUNG DIE ERGEBNISSE DER AGOF INTERNET FACTS 2009-IV Einleitung S. 3 Tabelle 1: Soziodemographie - Onliner vs. Gesamtbevölkerung S. 4 Tabelle 2:

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 1. Entwicklung des mobilen Internet in Deutschland 2. Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Lesermarkt Anzeigenmarkt

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011

BURDA NEWS GROUP. Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus. Oktober 2011 BURDA NEWS GROUP Crossmedia-Pakete von TV SPIELFILM plus Oktober 2011 Die Markenfamilie von TV SPIELFILM plus 2 Fakten Auf einen Blick TV SPIELFILM plus Die Medienmarke Soziodemographie der TV SPIELFILM

Mehr

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,33 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA

Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Zielgruppen- und Kommunikationsplanung mit der ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Märkte Menschen Medien ACTA Soziodemografie Allgemein Einkommen Beruf Gebiete Geschlecht Alter Familienstand Haushaltsgröße

Mehr

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal Werben auf FOCUS Online Das schnellste digitale Newsportal FOCUS Online Zu jeder Zeit, an jedem Ort auf dem aktuellsten Stand mit dem schnellsten News-Portal FOCUS Online ist das interaktive Informations-

Mehr