Nachkommen von Friedrich Wilhelm HELMS jun.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachkommen von Friedrich Wilhelm HELMS jun."

Transkript

1 Seite 1 von 13 Generation 1 1. Friedrich Wilhelm HELMS jun. 1 wurde geboren 1817 in Züssow, Kreis Ostvorpommern, Mecklenburg-Vorpommern, und starb 23. Februar 1877 in Köslin, Stadt Köslin, Pommern,. Er heiratete Johanna Sophie Henriette KRUMNOW Tochter von Johann Friedrich KRUMNOW und Johanna Sophie HEMPEL 9. Juli 1840 in Joachimsthal, Kreis Barnim, Brandenburg,. Sie wurde geboren 1. Oktober 1818 in Joachimsthal, Kreis Barnim, Brandenburg, und starb 4. Januar 1873 in Köslin, Stadt Köslin, Pommern,. Kinder von Friedrich Wilhelm HELMS jun. und Johanna Sophie Henriette KRUMNOW: 2. i Carl Friedrich Wilhelm HELMS 2 Geburt: 18. Juli 1840 Joachimsthal, Kreis Barnim, Brandenburg, Verstorben: 10. August 1901 Danzig, Westpreußen, ii Otto Carl HELMS Geburt: 1847 Heirat: Caroline Auguste Marie SCHULZE, 12. August 1874, Lichtenberg, Bezirk Lichtenberg, Berlin, Verstorben: iii Wilhelm Carl HELMS 3 Geburt: 28. Mai 1849 Berlin, Berlin, Verstorben: 14. März 1850 iv Anna Sophie HELMS Geburt: 18. August 1850 Stettin, Pommern, Verstorben: v Marie Henriette HELMS 4 Geburt: 1. September 1852 Stettin, Pommern, Verstorben: Generation 2 2. Carl Friedrich Wilhelm HELMS 2 wurde geboren 18. Juli 1840 in Joachimsthal, Kreis Barnim, Brandenburg, und starb 10. August 1901 in Danzig, Westpreußen,. Er heiratete Marie Caroline Henriette LEESCH 5 Tochter von Carl Felix Ernst LEESCH und Caroline Fridericia Elisabeth GIERZ 22. November 1867 in Züssow, Kreis Ostvorpommern, Mecklenburg-Vorpommern,. Sie wurde geboren 12. Mai 1844 in Züssow, Kreis Ostvorpommern, Mecklenburg-Vorpommern, und starb 16. April 1921 in Danzig, Ostpreußen,. Kinder von Carl Friedrich Wilhelm HELMS und Marie Caroline Henriette LEESCH: i Anna Luise HELMS 6 Geburt: 9. August 1868 Belgard, Stadt Belgard, Pommern, Verstorben: 17. Mai 1931 Danzig, Danzig, Westpreußen, 3. ii Paul Friedrich Wilhelm HELMS 7 Geburt: 25. Juni 1870 Belgard, Stadt Belgard, Pommern, Verstorben: 3. April 1941 Berlin, Berlin, 4. iii Wilhelm Carl Max "Willi" HELMS Geburt: 2. Januar 1872 Belgard, Stadt Belgard, Pommern, Verstorben: 27. Mai 1958 Zernsdorf, Kreis Dahme-Spreewald, Brandenburg, iv Marie Emilie Emma HELMS Geburt: 7. Mai 1873 Belgard, Stadt Belgard, Pommern, Heirat: Otto Johann KLOTH, 4. Oktober 1911, Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 16. Februar 1957 Lalendorf, Kreis Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern, 5. v Max Wilhelm Paul HELMS 8 Geburt: 22. Januar 1875 Greiffenberg, Kreis Uckermark, Brandenburg, Verstorben: 1. Februar 1938 Danzig, Ostpreußen, 6. vi Carl Otto HELMS 9 Geburt: 19. April 1876 Greiffenberg, Kreis Uckermark, Brandenburg, Verstorben: 22. Februar 1939 Danzig, Ostpreußen, 7. vii Georg Ernst Otto HELMS 10 Geburt: 16. August 1879 Degow, Kreis Kolberg, Pommern, Verstorben: 1. September 1956 Büren, Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen, viii Georg Ernst Otto HELMS 10 Geburt: 26. März 1882 Groß Boschpol, Kr. Lauenburg, Pommern, Verstorben: 24. Oktober 1887 Belgard, Stadt Belgard, Pommern, Generation 3 3. Paul Friedrich Wilhelm HELMS 7 wurde geboren 25. Juni 1870 in Belgard, Stadt Belgard, Pommern, und starb 3. April 1941 in Berlin, Berlin,. Er heiratete Johanna Wilhemine WOITITZKI Tochter von August Eduard WOITITZKI und Luise PODLICH 3. Oktober 1903 in Berlin, Berlin,. Sie wurde geboren 18. Juni 1879 in Berlin, Berlin, und starb 16. Oktober 1921 in Schöneberg, Berlin,. Er heiratete Elisabeth Johanna Martha ENDERWEIT Tochter von Gustav ENDERWEIT und Franziska Dorothea "Therese" ZETTLER 1. Juli 1924 in Berlin, Berlin,. Sie wurde geboren 5. September 1880 in Berlin, Berlin, und starb. Kind von Paul Friedrich Wilhelm HELMS und Johanna Wilhemine WOITITZKI: i Johanna Marie Elisabeth HELMS Geburt: 22. August 1904 Schöneberg, Berlin, Heirat: Albert RIEGEL, 19. Oktober 1939, Neuruppin, Kreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg, Verstorben: 14. April 1962 Bienenbüttel, Kreis Uelzen, Niedersachsen,

2 Seite 2 von Wilhelm Carl Max "Willi" HELMS wurde geboren 2. Januar 1872 in Belgard, Stadt Belgard, Pommern, und starb 27. Mai 1958 in Zernsdorf, Kreis Dahme-Spreewald, Brandenburg,. Er heiratete Bianka Eleonore HEINRICHSDORFF Tochter von Friedrich Heinrich HEINRICHSDORFF und Wilhelmine Christine HEINRICH 12. Juli 1897 in Danzig, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 12. Februar 1877 in Berlin, Berlin, und starb 23. März 1962 in Saalow, Kreis Teltow-Fläming, Brandenburg,. Kinder von Wilhelm Carl Max "Willi" HELMS und Bianka Eleonore HEINRICHSDORFF: 8. i Margarete Anna HELMS Geburt: 21. April 1898 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, Verstorben: ii Bianka Marie HELMS Geburt: 5. August 1900 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, Verstorben: 8. Dezember 1903 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, 9. iii Willi Carl Max HELMS Geburt: 30. November 1904 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, Verstorben: iv Eleonore Bianka HELMS Geburt: 24. September 1906 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, Heirat: Alwin Gustav David KLAWONN, 7. September 1962, Zehlendorf, Berlin, Verstorben: 10. v Otto Max Carl HELMS Geburt: 5. September 1909 Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, 11. vi Karl Max HELMS Geburt: 1. September 1912 Rügenwalde, Kr. Schlawe, Pommern, 5. Max Wilhelm Paul HELMS 8 wurde geboren 22. Januar 1875 in Greiffenberg, Kreis Uckermark, Brandenburg, und starb 1. Februar 1938 in Danzig, Ostpreußen,. Er heiratete Anna Berta WITKOWSKI Tochter von Franz WITKOWSKI und Berta PARSCHAU 13. November 1901 in Danzig, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 17. Oktober 1879 in, Ostpreußen, und starb 5. Juli 1945 in, Ostpreußen,. Kinder von Max Wilhelm Paul HELMS und Anna Berta WITKOWSKI: 12. i Max Wilhelm HELMS 11 Geburt: 20. März 1902 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 1. Februar 1945 Danzig, Westpreußen, 13. ii Wilhelm Georg HELMS 12 Geburt: 26. Juli 1903 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 29. August 1957 Osnabrück, Stadt Osnabrück, Niedersachsen, 14. iii Käthe Helene HELMS 13 Geburt: 20. August 1905 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 6. Carl Otto HELMS 9 wurde geboren 19. April 1876 in Greiffenberg, Kreis Uckermark, Brandenburg, und starb 22. Februar 1939 in Danzig, Ostpreußen,. Er heiratete Wanda Emilie Amalie SCHULZ 14 Tochter von Carl David Richard SCHULZ und Emilie Pauline VON BRZEZINSKI 16. April 1901 in Danzig, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 16. Mai 1871 in Danzig, Ostpreußen, und starb 7. Februar 1932 in Danzig, Ostpreußen,. Kinder von Carl Otto HELMS und Wanda Emilie Amalie SCHULZ: 15. i Rolf Carl Wilhelm HELMS 15 Geburt: 3. Dezember 1902 Konitz, Kr. Konitz, Westpreußen, Verstorben: 3. Juni 1985 Achim, Kreis Verden, Niedersachsen, 16. ii Ruth Dora Wanda HELMS 16 Geburt: 17. Juni 1904 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 6. April 1975 Röthenbach, Kreis Lindau, Bayern, 17. iii Götz Frank Dieter HELMS 17 Geburt: 19. Februar 1906 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 28. Juli 1942 Woronesch, Oblast Woronesch, Zentralrussland, Russland 18. iv Gerda Annemarie HELMS 18 Geburt: 26. September 1909 Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 19. September 1982 Köln, Stadt Köln, Nordrhein-Westfalen, 19. v Karl Georg HELMS 19 Geburt: 11. Juli 1914 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 5. April 1988 Hamburg, Hamburg, 7. Georg Ernst Otto HELMS 10 wurde geboren 16. August 1879 in Degow, Kreis Kolberg, Pommern, und starb 1. September 1956 in Büren, Kreis Paderborn, Nordrhein-Westfalen,. Er heiratete Margarete Charlotte RICHTER Tochter von Louis Edmund RICHTER und Anna Louise DIETRICH 17. November 1908 in Allenstein, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 28. März 1888 in Oppeln, Kr. Oppeln, Schlesien, und starb 20. August 1970 in Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Georg Ernst Otto HELMS und Margarete Charlotte RICHTER: 20. i Siegfried Otto Ernst HELMS Geburt: 13. Januar 1913 Allenstein, Ostpreußen, Verstorben: 1. September 1944 Königshütte, Kr. Beuthen, Schlesien,

3 Seite 3 von ii Prof. Dipl.-Ing. Dietrich Wilhelm Paul HELMS Geburt: 4. Januar 1917 Allenstein, Kr. Allenstein, Ostpreußen, Generation 4 8. Margarete Anna HELMS wurde geboren 21. April 1898 in Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, und starb. Sie heiratete Alfred Erich LANGE Sohn von Eduard LANGE und Bertha CZEUTSCHLER 12. April 1921 in Lauenburg, Kr. Bütow, Pommern,. Er wurde geboren 19. Juni 1883 in Görlitz, Stadt Görlitz, Sachsen, und starb 22. Dezember 1945 in Fürstenwalde/Spree, Kreis Oder-Spree, Brandenburg,. Kind von Alfred Erich LANGE und Margarete Anna HELMS: 22. i Ursula Berta Bianka LANGE Geburt: 10. März 1922 Lauenburg, Kr. Bütow, Pommern, Verstorben: 11. April 1960 Winnweiler, Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz, 9. Willi Carl Max HELMS wurde geboren 30. November 1904 in Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen, und starb. Er heiratete Gertrud Selma CONRAD Tochter von Paul CONRAD und Selma Luise Emma RUMMEL 12. Juli 1932 in Berlin, Berlin,. Sie wurde geboren 19. Februar 1911 in Berlin, Berlin,. Er heiratete Anna KASYAK Tochter von Anton KASYAK und Marianne ZANDECKA 31. Juli 1948 in Oer-Erkenschwick, Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 18. August 1914 in Oer-Erkenschwick, Kreis Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Willi Carl Max HELMS und Gertrud Selma CONRAD: i Wilhelm Fred HELMS Geburt: 9. September 1932 Berlin, Berlin, ii Fred Götz HELMS Geburt: 4. November 1933 Berlin, Berlin, 23. iii Harry Joachim HELMS Geburt: 23. Januar 1935 Berlin, Berlin, 10. Otto Max Carl HELMS wurde geboren 5. September 1909 in Marienburg, Kr. Marienburg, Westpreußen,. Er heiratete Käthe JACOB Tochter von Friedrich JACOB und Else DECKER 26. August 1939 in Dessau, Stadt Dessau, Sachsen-Anhalt,. Sie wurde geboren 31. Dezember 1919 in Zerbst, Kreis Anhalt-Zerbst, Sachsen-Anhalt,. Kind von Otto Max Carl HELMS und Käthe JACOB: i Regina Bianka HELMS Geburt: 22. Mai 1943 Dessau, Stadt Dessau, Sachsen-Anhalt, 11. Karl Max HELMS wurde geboren 1. September 1912 in Rügenwalde, Kr. Schlawe, Pommern,. Er heiratete Erika Marie Luise BODENDORF Tochter von Karl Julius Paul BODENDORF und Marie Luise Erna SAUERBIER 24. Dezember 1937 in Schlawe, Schlawe, Pommern,. Sie wurde geboren 12. Mai 1915 in Charlottenburg, Berlin,. Kinder von Karl Max HELMS und Erika Marie Luise BODENDORF: 24. i Gisa Erika HELMS Geburt: 26. Dezember 1938 Schlawe, Schlawe, Pommern, ii Ute Gerda HELMS Geburt: 1. Juli 1941 Kulm (Weichsel), Kulm (Weichsel), Westpreußen, Verstorben: 29. August 1941 Kulm (Weichsel), Kulm (Weichsel), Westpreußen, iii Bärbel Christel HELMS Geburt: 30. August 1943 Kulm (Weichsel), Kulm (Weichsel), Westpreußen, Heirat: Rainer Friedrich-Wihelm Emil SPRINGOB, 20. März 1964, Essen, Stadt Essen, Nordrhein-Westfalen, iv Ursula Margarete HELMS Geburt: 17. Dezember 1945 Lübeck, Stadt Lübeck, Schleswig-Holstein, 12. Max Wilhelm HELMS 11 wurde geboren 20. März 1902 in Danzig, Ostpreußen, und starb 1. Februar 1945 in Danzig, Westpreußen,. Er heiratete Leokadia Kati VOß 11 Tochter von Bernhard VOß und Klara BEY 8. August 1925 in Danzig, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 11. April 1902 in Danzig, Ostpreußen, und starb. Kinder von Max Wilhelm HELMS und Leokadia Kati VOß: 25. i Irmgard Käthe HELMS 22 Geburt: 8. Juni 1927 Danzig, Freie Stadt Danzig, 26. ii Gisela Eva HELMS 23 Geburt: 10. September 1930 Danzig, Ostpreußen,

4 Seite 4 von Wilhelm Georg HELMS 12 wurde geboren 26. Juli 1903 in Danzig, Ostpreußen, und starb 29. August 1957 in Osnabrück, Stadt Osnabrück, Niedersachsen,. Er heiratete Erna Imgard DÄMPFERT 24 Tochter von Wilhelm DÄMPFERT und Wilhelmine MANTWILL 21. Oktober 1935 in Königsberg, Ostpreußen,. Sie wurde geboren 27. März 1908 in Königsberg, Ostpreußen, und starb. Kind von Wilhelm Georg HELMS und Erna Imgard DÄMPFERT: i Karin Marianne HELMS 12 Geburt: 8. Mai 1937 Königsberg, Ostpreußen, 14. Käthe Helene HELMS 13 wurde geboren 20. August 1905 in Danzig, Ostpreußen, und starb. Sie heiratete Ludwig Johann REBSCHER 13 Sohn von Gustav REBSCHER und Anna BECHTHOLD 14. Dezember 1939 in Danzig, Ostpreußen,. Er wurde geboren 19. Januar 1903 in Erbach, Odenwaldkreis, Hessen, und starb. Kind von Ludwig Johann REBSCHER und Käthe Helene HELMS: 27. i Anneliese REBSCHER 13 Geburt: 17. März 1947 Erbach, Odenwaldkreis, Hessen, 15. Rolf Carl Wilhelm HELMS 15 wurde geboren 3. Dezember 1902 in Konitz, Kr. Konitz, Westpreußen, und starb Juni 1985 in Achim, Kreis Verden, Niedersachsen,. Er heiratete Elfriede Marie Martha "Friedel" JAHNS 26 Tochter von Carl Friedrich JAHNS und Gertrud Ella Martha HEIDENREICH 8. November 1941 in Langfuhr, Danzig, Freie Stadt Danzig,. Sie wurde geboren 23. Dezember 1910 in Posen, Posen, Posen, und starb August 1987 in Achim, Kreis Verden, Niedersachsen,. Kinder von Rolf Carl Wilhelm HELMS und Elfriede Marie Martha "Friedel" JAHNS: 28. i Götz-Dieter Karl HELMS Geburt: 1. März 1944 Langfuhr, Danzig, Westpreußen, 29. ii Christa Johanna HELMS 28 Geburt: 13. Mai 1949 Borstel, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein, 30. iii Ruth Wanda Gertrud HELMS 29 Geburt: 12. Januar 1952 Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen, iv Doris Irma HELMS 30 Geburt: 30. Juni 1953 Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen, 16. Ruth Dora Wanda HELMS 16 wurde geboren 17. Juni 1904 in Danzig, Ostpreußen, und starb April 1975 in Röthenbach, Kreis Lindau, Bayern,. Sie heiratete Walter Stefan Andreas PREUß 16 Sohn von George PREUß und Rosalie BIELANY 11. Oktober 1930 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen,. Er wurde geboren 26. Dezember 1903 in Königsberg, Ostpreußen, und starb Juni 1978 in Röthenbach, Kreis Lindau, Bayern,. Kinder von Walter Stefan Andreas PREUß und Ruth Dora Wanda HELMS: 31. i Bernt-Achim PREUß 32. ii Renate Jutta PREUß 32 Geburt: 30. Juni 1934 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, 33 Geburt: 14. Dezember 1935 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, 33. iii Karla Ruth PREUß Dr. med Geburt: 26. August 1940 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, 17. Götz Frank Dieter HELMS 17 wurde geboren 19. Februar 1906 in Danzig, Ostpreußen, und starb 28. Juli 1942 in Woronesch, Oblast Woronesch, Zentralrussland, Russland. Er heiratete Ina Magdalena-Maria RAUSCH 17 Tochter von Max Karl August RAUSCH und Minna WIEBE 13. Juni 1935 in Dirschau, Kreis Dirschau, Westpreußen,. Sie wurde geboren 11. Oktober 1914 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen,. Kinder von Götz Frank Dieter HELMS und Ina Magdalena-Maria RAUSCH: i Sigrid Ina HELMS 35 Geburt: 15. Mai 1938 Lötzen, Kr. Lötzen, Ostpreußen, ii Marina Elisabeth HELMS 36 Geburt: 29. Oktober 1942 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, 18.

5 Seite 5 von 13 Gerda Annemarie HELMS 18 wurde geboren 26. September 1909 in Danzig, Ostpreußen, und starb September 1982 in Köln, Stadt Köln, Nordrhein-Westfalen,. Sie heiratete Heinrich Ernst Otto PENNER 37 Sohn von Johann PENNER und Emilie TOEWS 3. April 1937 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen,. Er wurde geboren 13. März 1881 in Irrgang, Kr. Marienburg, Westpreußen, und starb 10. Mai 1945 in Kowall, Kr. Danziger Höhe, Westpreußen,. Kinder von Heinrich Ernst Otto PENNER und Gerda Annemarie HELMS: 34. i Fritz Karl Heinrich PENNER 38 Geburt: 30. März 1938 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, Verstorben: 1. Januar 1971 Birmingham, West Midlands, England, Vereinigtes Königreich ii Karl-Heinz PENNER 39 Geburt: 26. Dezember 1939 Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, 19. Karl Georg HELMS 19 wurde geboren 11. Juli 1914 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, und starb April 1988 in Hamburg, Hamburg,. Er heiratete Ursula Margarete SCHOLZ 19 Tochter von Paul Karl Gotthard SCHOLZ und Elsbeth Martha Klara HEIDENREICH 29. März 1947 in Flottbeck, Hamburg,. Sie wurde geboren 26. Juni 1920 in Posen, Posen, Posen, und starb 13. August 2000 in Volksdorf, Hamburg,. Er heiratete Ursula Margarete SCHOLZ 19 Tochter von Paul Karl Gotthard SCHOLZ und Elsbeth Martha Klara HEIDENREICH 11. September 1950 in Flottbeck, Hamburg,. Sie wurde geboren 26. Juni 1920 in Posen, Posen, Posen, und starb 13. August 2000 in Volksdorf, Hamburg,. Er heiratete 25 Gritli Solveig PLAT 25 Tochter von Martin PLAT und Emma REISER 18. Mai 1972 in Volksdorf, Hamburg,. Sie wurde geboren April 1934 in Hamburg, Hamburg,. Kind von Karl Georg HELMS und Ursula Margarete SCHOLZ: 35. i Karin Elsbeth Wanda HELMS 40 Geburt: 12. Mai 1947 Hamburg, Hamburg, Kind von Karl Georg HELMS und Ursula Margarete SCHOLZ: i Peter Gotthard Carl HELMS 41 Geburt: 6. Februar 1951 Eppendorf, Hamburg, 20. Siegfried Otto Ernst HELMS wurde geboren 13. Januar 1913 in Allenstein, Ostpreußen, und starb 1. September 1944 in Königshütte, Kr. Beuthen, Schlesien,. Er heiratete Marianne Adelheid THOENES Tochter von Dr. med. Carl Wilhelm Theodor Adalbert THOENES und Carolina Juliana CLUNDT 1. April 1939 in München, Stadt München, Bayern,. Sie wurde geboren 21. Juli 1912 in Speyer, Stadt Speyer, Rheinland-Pfalz, und starb 20. November 2012 in Ottobeuren, Kreis Unterallgäu, Bayern,. Kinder von Siegfried Otto Ernst HELMS und Marianne Adelheid THOENES: i Gisela HELMS Geburt: 29. Januar 1940 Königsberg, Ostpreußen, Heirat: Wolfgang Eckhart SCHLIEPHACKE, 12. Dezember 1997, Töging am Inn, Kreis Altötting, Bayern, ii Manfred HELMS Geburt: 24. Mai 1941 Königsberg, Ostpreußen, Verstorben: 21. Juli 1941 Cranz, Landkreis Samland, Ostpreußen, 36. iii Ingrid HELMS Geburt: 19. September 1942 Königsberg, Ostpreußen, 37. iv Götz HELMS Geburt: 16. März 1945 Oberaudorf, Kreis Rosenheim, Bayern, 21. Prof. Dipl.-Ing. Dietrich Wilhelm Paul HELMS wurde geboren 4. Januar 1917 in Allenstein, Kr. Allenstein, Ostpreußen,. Er heiratete 42 Erika Marie Henriette KOLLECK Tochter von Franz Erich KOLLECK und Erna Albertine Auguste SCHRECK 6. Juli 1943 in Danzig, Danzig,. Sie wurde geboren 2. Juli 1923 in Langfuhr, Danzig, Westpreußen, und starb 24. März 2004 in Lünen, Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Prof. Dipl.-Ing. Dietrich Wilhelm Paul HELMS und Erika Marie Henriette KOLLECK: 38. i Studiendirektor Wolf-Dietrich HELMS Geburt: 10. Juni 1944 Langfuhr, Danzig, Freie Stadt Danzig, 39. ii Joachim HELMS Geburt: 21. Mai 1946 Itzehoe, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein, 40. iii Mathias HELMS Geburt: 20. Dezember 1948 Spiekeroog, Kreis Wittmund, Niedersachsen, iv Dorothea HELMS Geburt: 1. Mai 1950 Spiekeroog, Kreis Wittmund, Niedersachsen, 41. v Wilko HELMS Geburt: 15. Juni 1951 Spiekeroog, Kreis Wittmund, Niedersachsen,

6 Seite 6 von vi Gottfried HELMS Geburt: 13. Dezember 1952 Elberfeld, Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, 43. vii Maja HELMS Geburt: 27. Januar 1955 Elberfeld, Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, viii Christian Otto Erich HELMS 44. ix Uwe HELMS Geburt: 6. November 1957 Mengede, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Generation Ursula Berta Bianka LANGE wurde geboren 10. März 1922 in Lauenburg, Kr. Bütow, Pommern, und starb 11. April 1960 in Winnweiler, Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz,. Sie heiratete Emil Oskar Albert MÜLLER Sohn von Oskar MÜLLER und Mathilde WINKELMANN 8. April 1943 in Lauenburg, Kr. Bütow, Pommern,. Er wurde geboren 9. April 1913 in Stadt Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz,. Kinder von Emil Oskar Albert MÜLLER und Ursula Berta Bianka LANGE: i Jochen Alfred Oskar MÜLLER Geburt: 24. Mai 1944 Lauenburg, Kr. Lauenburg, Pommern, ii Rolf Albert Emil MÜLLER Geburt: 11. Mai 1947 Odernheim, Kreis Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz, 23. Harry Joachim HELMS wurde geboren 23. Januar 1935 in Berlin, Berlin,. Er heiratete Ingrid Luise Erna MARX Tochter von MARX und Irmgard Luise SCHÖNFELD 12. Februar 1955 in Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen,. Sie wurde geboren 24. August 1934 in Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen,. Kind von Harry Joachim HELMS und Ingrid Luise Erna MARX: i Uwe Willi Helmut Rudi HELMS Geburt: 19. Mai 1955 Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen, 24. Gisa Erika HELMS wurde geboren 26. Dezember 1938 in Schlawe, Schlawe, Pommern,. Sie heiratete Wolfgang Otto FUHRMANN Sohn von Otto FUHRMANN und Adelheid FAUST 19. April 1963 in Essen, Stadt Essen, Nordrhein-Westfalen,. Er wurde geboren 21. Juli 1938 in Halle an der Saale, Stadt Halle, Sachsen-Anhalt,. Kind von Wolfgang Otto FUHRMANN und Gisa Erika HELMS: i Armin Otto FUHRMANN Geburt: 29. November 1963 Broich, Stadt Mülheim/Ruhr, Nordrhein-Westfalen, 25. Irmgard Käthe HELMS 22 wurde geboren 8. Juni 1927 in Danzig, Freie Stadt Danzig,. Sie heiratete Hans Günther Siegfried SCHWATKE 22 Sohn von Paul Reinhold Richard SCHWATKE und Else Annemarie FELDT 30. Juni 1951 in Wismar, Stadt Wismar, Mecklenburg-Vorpommern,. Er wurde geboren 2. August 1927 in Briesen, Kreis Spree-Neiße, Brandenburg,. Kinder von Hans Günther Siegfried SCHWATKE und Irmgard Käthe HELMS: i Siegfried Klaus Günther SCHWATKE 43 Geburt: 24. August 1952 Greifswald, Kreis Ostvorpommern, Mecklenburg-Vorpommern, ii Gudrun Barbara SCHWATKE 44 Geburt: 24. September 1953 Greifswald, Kreis Ostvorpommern, Mecklenburg-Vorpommern, 26. Gisela Eva HELMS 23 wurde geboren 10. September 1930 in Danzig, Ostpreußen,. Sie heiratete Günther Paul Richard KRUSE 23 Sohn von Richard Walter Otto KRUSE und Luise Ida Agnes Pauline BUTTKUS 8. Juni 1950 in Wismar, Stadt Wismar, Mecklenburg-Vorpommern,. Er wurde geboren 25. April 1926 in Wismar, Stadt Wismar, Mecklenburg-Vorpommern,. Kind von Günther Paul Richard KRUSE und Gisela Eva HELMS: i Petra KRUSE 23 Geburt: 3. August 1955 Wismar, Stadt Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, 27. Anneliese REBSCHER 13 wurde geboren 17. März 1947 in Erbach, Odenwaldkreis, Hessen,. Sie heiratete HENNEN. Er wurde geboren.

7 Seite 7 von 13 Kind von HENNEN und Anneliese REBSCHER: i Elke HENNEN Geburt: 28. Götz-Dieter Karl HELMS wurde geboren 1. März 1944 in Langfuhr, Danzig, Westpreußen,. Er heiratete Carmen BECKER 25 Tochter von Gustav-Friedrich BECKER und Gisela OPITZ 14. März 1969 in Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen,. Sie wurde geboren 6. Juni 1948 in Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen, und starb 1. August 2002 in Schenefeld, Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein,. Er heiratete Bettina 1. November 2013 in Bremen,. Sie wurde geboren in Habelschwerdt, Grafschaft Glatz, Schlesien,. Kinder von Götz-Dieter Karl HELMS und Carmen BECKER: i Antje HELMS 25 Geburt: 2. Mai 1973 Stadt Stade, Niedersachsen, Verstorben: 1. Oktober 1973 Hameln, Kreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen, ii Annekathrin HELMS 25 Geburt: 20. November 1975 Hamburg, Hamburg, iii Eike Christian HELMS 25 Geburt: 28. April 1980 Stadt Bonn, Nordrhein-Westfalen, Verstorben: 6. Mai 1980 Stadt Bonn, Nordrhein-Westfalen, iv Kristina HELMS 25 Geburt: 6. Februar 1982 Stadt Bonn, Nordrhein-Westfalen, 29. Christa Johanna HELMS 28 wurde geboren 13. Mai 1949 in Borstel, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein,. Sie heiratete 25 Herbert Ludwig RÖSE September 1971 in Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen,. Er wurde geboren 14. April 1949 in Stadt Göttingen, Niedersachsen,. Kinder von Herbert Ludwig RÖSE und Christa Johanna HELMS: i Christian Michael RÖSE ii Stefan Matthias RÖSE 25 Geburt: 8. Januar 1973 Verden/Aller, Kreis Verden, Niedersachsen, 25 Geburt: 18. Mai 1976 Verden/Aller, Kreis Verden, Niedersachsen, 30. Ruth Wanda Gertrud HELMS 29 wurde geboren 12. Januar 1952 in Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen,. Sie heiratete 25 Heinrich Friedrich "Fredy" RIEDEMANN September 1971 in Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen,. Er wurde geboren 24. April 1951 in Ochtmannien, Syke, Kreis Diepholz, Niedersachsen. Sie heiratete Dieter KREUTER Juni 1990 in Bremen, Bremen,. Er wurde geboren 21. Dezember 1935 in Stadt Solingen, Nordrhein-Westfalen,. Kind von Heinrich Friedrich "Fredy" RIEDEMANN und Ruth Wanda Gertrud HELMS: i Jens RIEDEMANN 25 Geburt: 25. Dezember 1971 Hoya, Kreis Nienburg/Weser, Niedersachsen, 31. Bernt-Achim PREUß 32 wurde geboren 30. Juni 1934 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen,. Er heiratete Gerda Hildegard Emmi NÜSER Januar 1965 in St. Margarethen, Rheintal, St. Gallen, Schweiz. Sie wurde geboren 31. Oktober 1937 in Bielefeld, Stadt Bielefeld, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Bernt-Achim PREUß und Gerda Hildegard Emmi NÜSER: i Claus-Dietrich PREUß 25 Geburt: 11. August 1965 Sindelfingen, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg, ii Kristiane PREUß 25 Geburt: 15. Juli 1967 Sindelfingen, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg, 32. Renate Jutta PREUß 33 wurde geboren 14. Dezember 1935 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen,. Sie heiratete Johann Paul NITTMANN Dezember 1964 in Wien, Wien, Österreich. Er wurde geboren 16. Februar 1930 in Wolkersdorf, Mistelbach, Niederösterreich, Österreich und starb 27. März 1989 in Wien, Wien, Österreich. Sie heiratete Friedrich Andreas KOUDELKA Mai 1987 in Hietzing, Wien, Wien, Österreich. Er wurde geboren 31. März 1933 in Wien, Wien, Österreich. Kinder von Johann Paul NITTMANN und Renate Jutta PREUß: i Monika Karla NITTMANN 25 Geburt: 26. Januar 1969 Wien, Wien, Österreich ii Birgit Elisabeth NITTMANN 25 Geburt: 30. Mai 1974 Wien, Wien, Österreich

8 Seite 8 von Karla Ruth PREUß Dr. med wurde geboren 26. August 1940 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, Kind von Ernst Helmut Richard LOEBELL Prof. Dr. med. und Karla Ruth PREUß Dr. med.: i Letizia Ruth Ricarda LOEBELL 25 Geburt: 26. Oktober 1975 Bern, Bern-Mittelland, Bern, Schweiz 34. Fritz Karl Heinrich PENNER 38 wurde geboren März 1938 in Langfuhr, Danzig, Ostpreußen, und starb Januar 1971 in Birmingham, West Midlands, England, Vereinigtes Königreich. Er heiratete Ann THORNHILL Juni 1964 in Birmingham, West Midlands, England, Vereinigtes Königreich. Sie wurde geboren. Kinder von Fritz Karl Heinrich PENNER und Ann THORNHILL: i Martin PENNER 25 Geburt: 14. April 1966 Birmingham, West Midlands, England, Vereinigtes Königreich ii Nikolas PENNER 25 Geburt: 7. März 1969 Birmingham, West Midlands, England, Vereinigtes Königreich 35. Karin Elsbeth Wanda HELMS 40 wurde geboren 12. Mai 1947 in Hamburg, Hamburg,. Sie heiratete Prof. Dr. Manfred WILKE 1970 in Hamburg, Hamburg,. Er wurde geboren 2. August 1941 in Stadt Kassel, Hessen,. Kinder von Prof. Dr. Manfred WILKE und Karin Elsbeth Wanda HELMS: 45. i Sabine WILKE 45 Geburt: 14. Juli 1970 Hamburg, Hamburg, ii Stephan WILKE Geburt: 21. Februar 1975 Hamburg, Hamburg, iii Andreas Sebastian WILKE Geburt: 19. Oktober 1982 Steglitz, Berlin, 46. iv Julia WILKE Geburt: 28. Januar 1985 Steglitz, Berlin, v Cornelia WILKE Geburt: 13. Mai 1987 Steglitz, Berlin, 36. Ingrid HELMS wurde geboren 19. September 1942 in Königsberg, Ostpreußen,. Sie heiratete Dr. med. Jörg GÖLZ 27. Februar 1971 in Tübingen, Kreis Tübingen, Baden-Württemberg,. Er wurde geboren 28. September 1943 in Berlin, Berlin, Berlin,. Kinder von Dr. med. Jörg GÖLZ und Ingrid HELMS: 47. i Hanna GÖLZ Geburt: 23. März 1974 Berlin, Berlin, ii Greta GÖLZ Geburt: 8. Januar 1976 Heirat: Moritz ALHEITE 37. Götz HELMS wurde geboren 16. März 1945 in Oberaudorf, Kreis Rosenheim, Bayern,. Er heiratete Maria NEBEL Tochter von Rudolf NEBEL und Maria 5. Juni 1971 in München, Stadt München, Bayern,. Sie wurde geboren 14. März 1948 in München, Stadt München, Bayern,. Kinder von Götz HELMS und Maria NEBEL: i Thomas Alexander HELMS Geburt: 19. November 1975 ii Florian Michael HELMS Geburt: 28. Oktober 1977 iii Dominik HELMS Geburt: 15. März 1982 Heirat: Rita HÖLZLE, 22. Mai 2010, Mindelheim, Kreis Unterallgäu, Bayern, 38. Studiendirektor Wolf-Dietrich HELMS wurde geboren 10. Juni 1944 in Langfuhr, Danzig, Freie Stadt Danzig,. Er heiratete Irmgard KUTSCH Tochter von Reinhard Karl KUTSCH und Margarethe BERLIN 26. Dezember 1966 in Lünen, Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 14. März 1944 in Braunsberg, Kr. Braunsberg, Westpreußen,. Kind von Studiendirektor Wolf-Dietrich HELMS und Irmgard KUTSCH: 48. i Susanne HELMS Geburt: 24. Juli 1967 Lünen, Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen,

9 Seite 9 von Joachim HELMS wurde geboren 21. Mai 1946 in Itzehoe, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein,. Er heiratete Michaela Ingeborg THIMM Tochter von Wolffgang Dietrich Gottfried THIMM und Ingeborg Ilse Irene HOEPPNER 20. Dezember 1971 in Mönchengladbach, Stadt Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 22. Februar 1950 in Goch, Kreis Kleve, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Joachim HELMS und Michaela Ingeborg THIMM: 49. i Sebastian HELMS Geburt: 18. Oktober 1975 Mönchengladbach, Stadt Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen, 50. ii Henning Dietrich HELMS Geburt: 28. Mai 1978 Mönchengladbach, Stadt Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen, 40. Mathias HELMS wurde geboren 20. Dezember 1948 in Spiekeroog, Kreis Wittmund, Niedersachsen,. Er heiratete Rita IDAHL 2. Juni 1973 in Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren. Er heiratete Rosemarie RIXE Tochter von Werner RIXE und Irma TOMASCZEK 26. Januar 1989 in Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 8. Februar 1951 in Bielefeld, Stadt Bielefeld, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Mathias HELMS und Rosemarie RIXE: i Lea Maren HELMS Geburt: 19. Februar 1987 Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, ii Sara HELMS Geburt: 7. April 1989 Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, 41. Wilko HELMS wurde geboren 15. Juni 1951 in Spiekeroog, Kreis Wittmund, Niedersachsen,. Er heiratete Katharina Anna BIERMANN Tochter von Franz BIERMANN und Emilie WEIGANG 24. September 1999 in Bornheim, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 1. Oktober 1961 in Schönholthausen, Finnentrop, Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen. Kinder von Wilko HELMS und Katharina Anna BIERMANN: i Jan Philip BIERMANN Geburt: 2. Juni 1993 Wiesbaden, Stadt Wiesbaden, Hessen, ii Meike HELMS Geburt: 18. Oktober 1995 Bornheim, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen, iii Ricarda HELMS Geburt: 23. November 1998 Bornheim, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen, 42. Gottfried HELMS wurde geboren 13. Dezember 1952 in Elberfeld, Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen,. Er heiratete Annette WARLICH Tochter von Gustav WARLICH und Elise Magdalene SONNENSCHEIN 1. Juni 2012 in Stadt Kassel, Hessen,. Sie wurde geboren 7. Mai 1956 in Fritzlar, Schwalm-Eder-Kreis, Hessen,. Kind von Gottfried HELMS und Annette WARLICH: i Dorothea WARLICH Geburt: 5. Januar 1990 Kassel, Stadt Kassel, Hessen, 43. Maja HELMS wurde geboren 27. Januar 1955 in Elberfeld, Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen,. Kind von Hannu KUMPUMÄKI und Maja HELMS: i Janne HELMS Geburt: 24. Juni 1983 Oulu, Oulu, Pohjois-Pohjanmaa, Finnland Heirat: Marika KANNIAINEN, 1. Juli 2011, Oulu, Oulu, Pohjois-Pohjanmaa, Finnland 44. Uwe HELMS wurde geboren 6. November 1957 in Mengede, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Er heiratete Silke Andrea WEIß Tochter von Albrecht Wolfgang WEIß und Erika Hermine Sophie SCHÄFER 18. November 1983 in Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 18. September 1957 in Haiger, Lahn-Dill-Kreis, Hessen,. Kinder von Uwe HELMS und Silke Andrea WEIß: i Fabian Christoph HELMS Geburt: 17. September 1992 Salzkotten, Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen, ii Jannika Johanna HELMS Geburt: 28. März 1996 Salzkotten, Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen,

10 Seite 10 von 13 Generation Sabine WILKE 45 wurde geboren 14. Juli 1970 in Hamburg, Hamburg,. Kind von Musa KURSUN und Sabine WILKE: i Lara Seynep WILKE Geburt: 4. März 2000 Berlin, Berlin, 46. Julia WILKE wurde geboren 28. Januar 1985 in Steglitz, Berlin,. Kind von Jose GOMEZ und Julia WILKE: i Emilia Isabella WILKE Geburt: 14. Januar 2014 Berlin, 47. Hanna GÖLZ wurde geboren 23. März 1974 in Berlin, Berlin,. Sie heiratete Alexander STULPE. Er wurde geboren 1. Mai 1970 in Berlin, Berlin,. Kinder von Alexander STULPE und Hanna GÖLZ: i Arthur STULPE Geburt: Juli 2007 Berlin, Berlin, ii Leonore STULPE Geburt: 2. Juni 2011 Berlin, Berlin, 48. Susanne HELMS wurde geboren 24. Juli 1967 in Lünen, Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen,. Sie heiratete Christian TWENTE Sohn von Hartmut TWENTE und Regina SCHLUPS 30. Dezember 1994 in Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Er wurde geboren 25. März 1968 in Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen,. Kinder von Christian TWENTE und Susanne HELMS: i Leonie Regina TWENTE Geburt: 8. März 1995 Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, ii Moritz Dietrich TWENTE Geburt: 8. März 1995 Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, iii Florian Johannes TWENTE Geburt: 23. Mai 1997 Dortmund, Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen, 49. Sebastian HELMS wurde geboren 18. Oktober 1975 in Mönchengladbach, Stadt Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen,. Er heiratete Susanne PETERS Tochter von Manfred PETERS und Christa ERXLEBEN 23. Februar 2007 in Troisdorf, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen,. Sie wurde geboren 10. April 1970 in Bützow, Kreis Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern,. Kind von Sebastian HELMS und Susanne PETERS: i Florian HELMS Geburt: 9. November 2007 Troisdorf, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen, 50. Henning Dietrich HELMS wurde geboren 28. Mai 1978 in Mönchengladbach, Stadt Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen,. Er heiratete Katrina Penelope SRIGLEY Dr. Tochter von Samuel Elliot SRIGLEY und Penelope Lorraine WINDEATT 31. Juli 2004 in Toronto, Toronto, Ontario, Kanada. Sie wurde geboren 17. Oktober 1973 in Toronto, Toronto, Ontario, Kanada. Kinder von Henning Dietrich HELMS und Katrina Penelope SRIGLEY Dr.: i Klarissa Michaela Srigley Geburt: 22. Oktober 2008 North Bay, Nipissing, Ontario, Kanada ii Hannah Penelope HELMS Geburt: 9. April 2011 North Bay, Nipissing, Ontario, Kanada

11 Seite 11 von 13 Quellen 1. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Züssower Ast S. 41 / 257 IV d 5. - Maria Karoline Henriette Leesch 2. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Züssower Ast S.41 / 257 Züssower Ast IV d Family Search im Internet (http://www.familysearch.com) BATCH No. C SOURCE CALL No PRINTOUT Title Kirchenbuch, Authors Evangelische Kirche. Sankt Elisabethkirche Berlin (Main Author) Notes Mikrofilme aufgenommen von Manuskripten in Berlin-Dahlem. Parish register of baptisms, marriages, deaths and indexes for Sankt Elisabethkirche in Berlin, Brandenburg, Germany. For earlier years see Sophienkirche. Subjects Germany, Preußen, Brandenburg, Berlin - Church records Format Manuscript (On Film) Language German Publication Salt Lake City, Utah : Gefilmt durch The Genealogical Society of Utah, 1951 Physical auf 30 Mikrofilmrollen ; 35 mm. Film Notes Note - Location [Film] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Taufen FHL INTL Film [ ] Heiraten FHL INTL Film [ ] Heiraten FHL INTL Film [ ] Heiraten FHL INTL Film [ ] Heiraten FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tote FHL INTL Film [ ] Tauf- Index FHL INTL Film [ ] Tauf-Index FHL INTL Film [ ] Tauf-Index FHL INTL Film [ ] Heirats-Index FHL INTL Film [ ] Heirats-Index Toten-Index FHL INTL Film [ ] Toten-Index FHL INTL Film [ ] Toten-Index Toten-Index (Krankenhaus) - FHL INTL Film [ Items 1-2 ] 2002 Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved. 4. Quellen von LDS im Internet: Kb, Ev Kirche. St Jakobikirche Stettin Kirchenbuch, Evangelische Kirche. Sankt Jakobikirche Stettin Computer printout of St. Nikolai, Stettin Stadt, Pommern, Prussia ( ) Location: FHL INTL Film Film: Item 2 C Extracted from parish register births and christenings of Sankt Jakobi Church in Stettin, now Szczecin, Szczecin, Poland. Microfilms: ; ; Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Züssower Ast S. 41 / 257 IV d Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 68 / Anna Luise 7. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 68 / Paul FW Helms 8. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 71 / Max WP Helms 9. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / Carl O Helms 10. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / GE Otto Helms 11. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 71 / ) - Max W Helms 12. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / ) Wilhelm G 13. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / ) Käte H 14. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / Carl O 15. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / ) Rolf CW 16. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / ) Ruth DW 17. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / ) Götz FD 18. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / ) 19. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / ) Karl G 20. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / ) GE Otto Helms 21. Ahnenpaß > Dietrich Helms (Verlag für Sippenforschung und Wappenkunde, Görlitz): Nr Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 71 / )(1) Irmgard Käte 23. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / )(2) Gisela E 24. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / ) Wilhelm G 25. Informationen von Götz Helms 26. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band):

12 Seite 12 von 13 Anhang Leesch S. 73 / Rolf CW 27. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(1) Götz-Dieter K 28. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / ) (2) Christa J 29. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(3) Ruth WG 30. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(4) Doris I 31. Informationen von Götz Helms die letzten Lebensjahre in katholischem Altersheim in Röthenbach 32. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(1) Bernt-Achim 33. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(2) Renate J 34. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 73 / )(3) Karla R 35. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(1) Sigrid I 36. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(2) Marina E 37. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / ) Gerda A 38. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(1) Fritz KH 39. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(2) Karl-Heinz 40. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(1) Karin EW 41. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 74 / )(2) Peter GC 42. Siegfried Helms, Zur Hochzeit Dietrich Helms und Erika Kolleck Marienkirche zu Danzig 43. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / )(1) a. Siegfried K-G 44. Kurt Winkelsesser, Deutsches Geschlechterbuch > LEESCH (Verlag C.A. Starke, Limburg a. d. Lahn, 1964 fünfter Band): Anhang Leesch S. 72 / )(1) b. Gudrun Barbara 45. Heide Ziegler, Nachricht ( an familie-helms.org vom : Die folgende Nachricht wurde an Ihr PhpGedView Benutzer Postfach gesendet von Heide Ziegler Ihr Name: Heide Ziegler Mail Adresse: Mich(a)el H(e)inrich Schlaeger und Regina Dorothee Zander waren meine Urururgroßeltern. Neben Christine Sophie Christiane hatten sie mindestens noch zwei Töchter, darunter meine Ururgroßmutter Caroline Marie Wilhelmine, geb. 15.Nov.1827 ingnevezin, verheiratet 10.Apr.1851 mit Johann Friedrich Willhelm Bartelt, gest in Demmin. Der Vater von Michel Hinrich Schlaeger(Schleger) war der Zimmermann Michel Schlegel. Die Mutter war Emerentia Brandten Diese Nachricht wurde gesendet als die folgende Seite aufgerufen wurde: = = IP ADDRESS: DNS LOOKUP: p dip.t-dialin.net LANGUAGE: german): von Karin Wilke (I286) Lieber Christian, dank der politischen Bildung haben mein Mann, Prof Dr Manfred Wilke, der aus einem kleinen Dorf bei Kassel stammt, uns kennengelernt. Deine offenen Baustellen lassen sich insofern sicher schließen, da natürlich doch lose Kontakte zu wenigenverwandten bestehen. Ich habe postwendend Deine vorige Mail weitergeleitet na meinen Cousin Götz Helms, der ja in Bremen lebt und ein Ferienhaus an der dänischen Grenze hat. Er wird sich oder hat sich vielleicht schon an Dich gewandt. Götz istverwitwet. Aber ich will da noch ein wenig ausholen. Meine Eltern haben sich 1970 scheiden lassen. Es waren sehr unschöne Gründe, die jetzt aber keine Rolle mehr spielen. Dabei wurde aber auch klar, dass es gerade in der Familie, was Verwandtschaft anging, viele unschöne Gerüchte gab und übrigensnoch immer gibt. Sicherlich spielten dabei auch die Geschwister meines Vaters eine unschöne Rolle. Klatsch und Tratsch ist immer misslich. Mein Vater hat dann wenig später eine deutlich jüngere Kollegin geheiratet, die dann kein Interesse an derverbindung zu uns oder meinem Bruder hatte. Wir erfuhren von seinem Tod von einer Todesanzeige in der uns zur Kenntnis gebracht wurde, dass die Trauerfeier im engsten Kreis der Familie stattgefunden habe. Wer dieser engste Kreis war, ist mir bisheute nicht klar, denn von den Blutsverwandten war niemand anwesend Außerdem waren wir enterbt worden. Da mein Vater zudem die Hälfte des Hauses auf sie überschrieben hatte, blieb für die leiblichen Kinder kaum etwas übrig. Damals war ich sehrwütend und überzeugte meinen Bruder davon, seine Frau nun doch von den wirklichen Gründen in Kenntnis zu setzen. Das ganze endete dann in einer gerichtlichen Auseinandersetzung, die mit einem Vergleich geendet ist, denn sie wollte uns nun wegenverunglimpfung eines Toten verklagen. Dazu wäre es sicher nicht gekommen, wären wir nicht gezielt so behandelt worden. Aber dennoch bin ich froh, dass Gritli Helms in den letzten Jahren sich um meinen Vater gekümmert hat, weil er nach mehrerenschlaganfällen die Sprache verloren hatte und sich wohl an nichts mehr richtig erinnern konnte. Wissen kann ich das allerdings nicht, weil uns jeglicher Kontakt verboten wurde, weil er sich sonst zu sehr aufregen würde und das könne ihn dasleben kosten Meine Mutter, Ursula Helms ist im August 2000 gestorben. Kurz danach bekam ich von meinem Bruder Peter einen Anruf, dass unser Cousin Götz ihn angerufen habe und seine Telefonnummer hinterlassen habe, er lebte damals in Hamburg. Dieser erzähltemir dann, dass er die Tagebücher seiner Mutter, sie war eine Cousine meiner Mutter, wir sind also sozusagen doppelt verwandt, durchgelesen habe. Götz war ja noch in Danzig geboren und er könnte sich nicht erklären, wie denn seine Großeltern aufdem Schiff gemeinsam mit meiner und natürlich seiner Mutter, Elfriede Helms, geb. Jahns, ins Alte Land gekommen sind. Das wollte er gerb von meiner Mutter erfahren, die ja nun schon tot war. Seitdem haben wir wieder losen Kontakt und auch seineschwestern habe ich damals in Hamburg getroffen und Götz war einmal hier in Berlin. Er weiß sicher noch mehr über die anderen Geschwister unserer Väter. Er war übrigens auch in Danzig und hat seine elterliche

13 Powered by TCPDF (www.tcpdf.org) Nachkommen von Friedrich Wilhelm HELMS jun. Seite 13 von 13 Wohnung gesucht, gefunden undbesichtigt. Es lebten aus Litauen vertriebene Polen in der Wohnung, die froh waren, eine gut eingerichtete Wohnung gefunden zu habe. Ina Helms lebte bis vor kurzem wohl noch in den Grindelhochhäusern in Hamburg und Marina, die jüngere Tochterwohl auch. Aber darüber kann Dir sicher Götz mehr berichten. Er hatte auch losen Kontakt mit Bernd Preuß, wie das mit Renate und Karla ist, weiß ich nicht. Auch zu Karlheinz Penner, der wohl in Köln lebt, kann er etwas sagen, ich habe ihn vorlangen Jahren einmal bei meinem Vater getroffen, als ich ihn noch besuchen durfte. Du siehst, alles very complicated. Wir leben jedenfalls seit 1976 in Berlin, wo mein Mann eine Assistentenstelle an der TU antrat. Damals hatten wir 2 Kinder, Sabine, * und Stephan, * Später bekamen wir noch 3 weiter Kinder: Andreas Sebastian, * ,Julia, * und Cornelia, * Sabine hat eine Tochter Lara Seynep, * , sie ist nicht verheiratet. Stephan ist übrigens an Taubheit grenzend schwerhörig, hat ist aber den Weg der Integration gegangen und hat nach Abitur einstudium an der FU Berlin absolviert und ist Referent beim Deutschen Schwerhörigenbund, wo er für Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Ich selbst habe mein Studium abgebrochen, da ich mit der Familie total ausgelastet war. Mein Mann hat kein Abitur und über eine Hochleistungsprüfung an der damaligen Akademie für Wirtschaft sein Studium in Hamburg aufgenommen. Wir haben uns Ende1968 dort in Hamburg getroffen und 1970 geheiratet. Später hat er in Bremen promoviert und sich 1982 an der FU Berlin habilitiert. Zum Professor an der FHW wurde er 1985 ernannt. Seit 3 Jahren ist er pensioniert, aber nicht arbeitslos. Manfredforscht über ein Mauerprojekt, das von der DFG gefördert wird gemeinsam mit der TU Cottbus und dem MGFA in Potsdam. Außerdem ist er an der Forschung beim Boltzmann Institut in Graz beteiligt an einem Projekt zu Wiener Gipfel(Chruschtschow-Kennedy), wo er die deutsche Seite berücksichtigt. Heute, am Tag des Mauerfalls, gibt es natürlich auch aktuelles zu berichten, gerade rief er mich stolz an, er hebe heute früh Walensas Hand geschüttelt, naja, die Geschichte lässtuns nicht los! Viele Sachen haben wir gemeinsam angestoßen und ein altes Ehepaar hat eben so seine Gemeinsamkeiten. Wie sieht es denn mit Dir aus? Wie lebst Du, außer als Freiberufler? Ich hebe verstanden, dass Du Informatiker bist, aber das ist ein weites Feld! Gerade habe ich gelernt, dass Datenbanken zu erstellen eben auch so eine Wissenschaft für sich istund sehr schnell veraltet und außerdem gepflegt werden müssen. Ich denke, wir werden demnächst noch mündlichen Kontakt aufnehmen, will aber Dir nicht dabei auf den Wecker gehen. In diesem Sinne frohes Schaffen un viele gute Aufträge Karin

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 24.11.2011 17:41 Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Vossloh AG 24.11.2011 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt

Mehr

Liste der Patenschaften

Liste der Patenschaften 1 von 6 01.07.2013 Liste der Patenschaften Quellen: Beiträge zur Geschichte der Juden in Dieburg, Günter Keim / mit den Ergänzungen von Frau Kingreen Jüdische Bürgerinnen und Bürger Strasse Ergänzungen

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 08.09.2015 Vorsitzender Klaus Barthel Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns Swiderski, Gilgi einevonuns DieErstrezeptionvonIrmgardKeunsRoman Gilgi einevon uns CarlaSwiderski 1.ZumBegriffderNeuenFrau DieserArtikelwidmetsichderErstrezeptiondesRomans Gilgi einevonuns,geschrieben

Mehr

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544

04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr. 12, Tel: 0341/9807544 Nach Postleitzahlen sortiert, sofern Internetpräsentation vorhanden auch verlinkt! Für die Richtigkeit der Adressen kann keine Garantie übernommen werden. 04103 Leipzig, Köhler, Olaf Rechtsanwalt, Chopinstr.

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Berühmte Persönlichkeiten: Handreichung für Lehrende

Berühmte Persönlichkeiten: Handreichung für Lehrende Berühmte Persönlichkeiten: Handreichung für Lehrende Zielsetzung: Die Lernenden setzen sich über ihre eigene Person hinweg mit anderen (historischen) Personen auseinander, sprechen darüber und benutzen

Mehr

Wer erbt eigentlich was?

Wer erbt eigentlich was? Wer erbt eigentlich was? Die sogenannte gesetzliche Erbfolge kurz erklärt Jeder weiß es, jedem ist es bewusst: Sterben müssen wir alle. Und doch wird oft die Frage an mich herangetragen, wer denn nun eigentlich

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Handbuch Datenschutzrecht

Handbuch Datenschutzrecht Handbuch Datenschutzrecht Die neuen Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung von Prof. Dr. Alexander Rossnagel, Roßnagel, Prof. Dr. Ralf Bernd Abel, Ute Arlt, Dr. Wolfgang Bär, Dr. Helmut Bäumler, Dr.

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner

Nachname Vorname Firma Ahrens Jörg Neuwerter GmbH. Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg. Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Ahrens Jörg Neuwerter GmbH Arnold Felix W. Brandenburg GmbH & Co. ohg Bahlburg Volker Ehler Ermer und Partner Baumann Ulf F. Die Ostholsteiner Block Carmen Aust Fashion Bobzin Stefan Schulz Eicken Gohr

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Hamburg, Juni 2015 Agenda 01 02 03 04 05 Der Maschinenbau in Deutschland Beschäftigungsentwicklung im Maschinenbau Beschäftigungsanteile des Maschinenbaus Hochqualifizierte

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges

Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges Name Praxis / Firma Adresse Kontakt Sonstiges Jochen Ackermann Dr. Gisa Baller (VT, Neuropsychologie) Kaiser-Friedrich-Promenade 85 61348 Bad Homburg Poppelsdorfer Allee 40b 53115 Bonn Tel.: 06172/171910

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum Bildung sucht Dialog! Dieser fünfte Band der PH NÖ sammelt präsentiert Facetten zum Verhältnis von Lernen Raum. Denn Lernen braucht Raum! Raum macht Lernen! Er will alle Lehrer/innen an Bildung interessierten

Mehr

4. Benefizregatta 2014 Dresden

4. Benefizregatta 2014 Dresden 4. Benefizregatta 2014 Rudern gegen Krebs am 12. Juli 2014 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) med. Albrecht, Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dr. Hanns-Christoph

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste BauchhypnosetherapeutInnen - Liste Österreich-September 2014 Postleitzahl und Ort Name Abrechnung Telefon Email 1014 Wien Dr. Königswieser Veronika 01/3674570 Zehetweg 4/7 3100 St. Pölten Doz. Dr. Bankl

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain Oberbergischer Kreis, Kreistagswahl am 26.09.2004 - Reserveliste der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Seite 1 von 6 01 Wurth, Ralf Diplom-Volkswirt 1959 Wipperfürth Marktplatz 13, 02 Mahler,

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr

Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele

Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele Originalveröffentlichung in: Badische Biographien. Neue Folge, 6 (2011), pp. 258-259 URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/volltextserver/14711/

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Die Notare Dr. Martin Kretzer & Dr. Matthias Raffel

Die Notare Dr. Martin Kretzer & Dr. Matthias Raffel Die Notare informieren Pflichtteilsrecht Dr. Martin Kretzer & Dr. Matthias Raffel Großer Markt 28 66740 Saarlouis Telefon 06831/ 94 98 06 und 42042 Telefax 06831/ 4 31 80 2 Info-Brief zum Pflichtteilsrecht

Mehr

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis V XIII Erster Teil Begriff und Grundlagen des Kundenbindungsmanagements Christian Homburg und Manfred Bruhn Kundenbindungsmanagement - Eine Einfuhrung in die

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart

Andrea Maria Wagner. Gefahr am Strand. Deutsch als Fremdsprache. Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Gefahr am Strand 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage sind

Mehr

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens,

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens, Finanzamt Linz Bahnhofplatz 7 4020 Linz Sachbearter AR Gottfried Haas Telefon 0732/6998-528378 Fax 0732/6998-59288081 e-mail: Gottfried.Haas@bmf.gv.at DVR 0009466 Geschäftsverteilungsplan für die gem.

Mehr

Anhang Interviewpartner und Termine

Anhang Interviewpartner und Termine Anhang A Interviewpartner und Termine Akkreditierungsagenturen 07.07.2004 Edna Habel in AQAS e.v. (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen) Münsterstraße 6 53111 Bonn 11.06.2004

Mehr

Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus

Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus 1 Spenden für die Renovierung unserer Heimatkirche Großsanktnikolaus 1. Lore Peis-Strambei, Oberhausen 50 2. Elisabeth und Johann Sterbling, Ulm 50 3. Anna Esperschied-Dani, Nürnberg 50 4. Jürgen Bargull

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Böh von Rostkron, Thomas Kanzlei Keller, Böh von Rostkron, Dr. Knaier

Böh von Rostkron, Thomas Kanzlei Keller, Böh von Rostkron, Dr. Knaier STRAFVERTEIDIGERNOTDIENST: Bauer, Jochen Kanzlei BGMP- Rechtsanwälte Sanderstr. 4a Tel.: 0931 26082760 Fax: 0931 26082770 Mail: kanzlei@bgmp.de Becker, Andreas Kanzlei Rechtsanwälte Fries Karmelitenstr.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 11 Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen....................... 13 Lebenslauf.............................................................

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste Preisliste Geburt Danksagungen Verlobung Vermählung Geburtstag Grüße/Glückwünsche Silberhochzeit Silberhochzeit Heute, am Montag, dem 30. Januar 01, feiern unsere lieben Kinder und Eltern Maria und Hermann

Mehr

Henriette von Breitenbuch. Karl Leben und (1869-1941) Peter Lans Internationaler der Wissenschaften

Henriette von Breitenbuch. Karl Leben und (1869-1941) Peter Lans Internationaler der Wissenschaften Henriette von Breitenbuch Karl Leben und (1869-1941) Peter Lans Internationaler der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis A. Karl Neumeyers Leben I. Einleitung 15 Kindheit und Jugend 17 1. Herkunft und Familie

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten!

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten! 1 03. Oktober 09.00 17.00 Einführung und Multiple Choice Test Prof. Dr. Gerrit Frotscher, 1 x Klausur Anna Mayer 04. Oktober 09.00 17.00 DBA Prof. Dr. Gerrit Frotscher 2 FB 2 2 10. Oktober 09.00 17.00

Mehr

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart

Bezirksmeisterschaft Stuttgart 2015. 309 303 Stenzel, Johann. 281 Müller, Daniel. 305 Schönherr, Franz. lizensiert an Stuttgart Bezirksmeisterschaft 05 8.5.-0.5.05 Sieger Gesamtklassement Berwanger, Ralf Barth, Max Heidenheim 4 0 Zeh, Alex 09 S-Klasse Bothner, Bernd 97 A-Klasse Zeh, Alex 09 Wacker, Uwe Heilbronn 0 Stenzel, Johann

Mehr

Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen. zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein. Landesebene

Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen. zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein. Landesebene Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein Landesebene Kreisebene Dithmarschen Herzogtum Lauenburg Nordfriesland Pinneberg Plön Rendsburg-Eckernförde Schleswig-Flensburg

Mehr

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote Pfarrer : Gerd Heinrich Mitzscherling, Telefon : 218 Handy : 0160-99565799 Pfarrbüro : Am Kirchberg 8, Telefon : 218 geöffnet : dienstags von 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro : pfarrbueronettersheim@t-online.de

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Große Anfrage. Deutscher Bundestag Drucksache 17/3727

Große Anfrage. Deutscher Bundestag Drucksache 17/3727 Deutscher Bundestag Drucksache 17/3727 17. Wahlperiode 10. 11. 2010 Große Anfrage der Abgeordneten René Röspel, Dr. Ernst Dieter Rossmann, Dr. Hans-Peter Bartels, Klaus Barthel, Willi Brase, Ulla Burchardt,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Name Straße Plz Ort Telefon Telefax Spezialgebiet FEIGL Helmar Preinsbacher Strasse 5 3300 Amstetten 07472/68630 07472/63348 Ehe-

Mehr

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland].

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland]. Biografie Arnold Gehlen Vater: Max Gehlen, Dr., Verleger Mutter: Margarete Gehlen, geborene Ege Geschwister: Ehe: 1937 Veronika Freiin von Wolff Kinder: Caroline Gehlen Religion: evangelisch (Augsburger

Mehr

Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften. Christine Magin, Greifswald

Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften. Christine Magin, Greifswald Suchen, erfassen, edieren: Das Akademienprojekt Die Deutschen Inschriften Christine Magin, Greifswald www.inschriften.info info (Greifswalder Arbeitsstelle) www.inschriften.net (Deutsche Inschriften online)

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Kfz-Gewerbe. Tarifliche Grundvergütungen. Quelle: WSI-Tarifarchiv Stand: Januar 2015 WSI-Tarifarchiv. Zahl der Vergütungsgruppen nach Vergütungshöhe *

Kfz-Gewerbe. Tarifliche Grundvergütungen. Quelle: WSI-Tarifarchiv Stand: Januar 2015 WSI-Tarifarchiv. Zahl der Vergütungsgruppen nach Vergütungshöhe * Kfz-Gewerbe In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 400.000 Beschäftigte. 3 der 179 n liegen unter 10. 98 % der Tarifgruppen lieben bei bei 10 und mehr. Tarifliche Grundvergütungen Tarifbereich

Mehr

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Kindertageseinrichtungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Stand: Oktober 2014 Bad Bayersoien Kath. Kindergarten St. Georg Brandstatt 7 82435 Bad Bayersoien Träger: Caritas-Zentrum Garmisch-Partenkirchen

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Blue Moon. 1950 palace blue/india ink. -940 Slip 5/M - 9/3XL. -930 Pants 5/M - 9/3XL. Elastic-Single. 1954 india ink/palace blue

Blue Moon. 1950 palace blue/india ink. -940 Slip 5/M - 9/3XL. -930 Pants 5/M - 9/3XL. Elastic-Single. 1954 india ink/palace blue TREND Herbst/Winter 2015 1950 palace blue/india ink Blue Moon 1951 india ink/palace blue 1952 india ink/palace blue 1953 india ink/palace blue 1954 india ink/palace blue -700 Jacke 1/2 Arm -460-363 -160

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

A N S I C H T S K A R T E N

A N S I C H T S K A R T E N 19 5168 Werbung 44 verschiedene ungelaufene moderne überwiegend ausländische Werbekarten...42x sauber 24,- 5169 Zeughaus-Verwaltung 9 verschiedene ungelaufene Karten aus der Zeit vor 1945, amtliche Ausgabe

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3

Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Landesamt für Gesundheit und Soziales 3 Ethik-Kommission des Landes Berlin Stand: 20.08.2012 er und Stellvertreter Ausschuss 1 Facharzt/in PD Dr. med. K. Chirurgie/ (* Thomas Moesta Chefarzt einer chirurgischen

Mehr

3. Benefizregatta 2012 Mannheim

3. Benefizregatta 2012 Mannheim Ergebnisliste Rennen F : Frauen Klasse ( mindestens 3 Frauen ) 350 m Lauf 1: Vorlauf 1 1. 2 Team MHC Damen Vierer Mannheimer Hockey Club Elena Willig, Laura Bassemir, Vanessa Blink [C], Britta Meinert

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1

Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 Ergebnisliste Mannschaft 1.10.10 Luftgewehr Männer Seite: 1 1 525 SV Tell Urexweiler 1149 Ringen 320 Gindorf, Stephan 376 321 Schreiner, Philipp 390 322 Zimmer, André 383 2 302 SV Tell 1929 Fürth 1140

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

32. Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation und gewerblichen Rechtsschutz ,-».

32. Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation und gewerblichen Rechtsschutz ,-». 32. Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation und gewerblichen Rechtsschutz PATINFO c * ' \,-». * -. «? - Methoden und Werkzeuge gegen Barrieren und Rückstände im gewerblichen

Mehr

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb

Bayerische Meisterschaften 2005 am 23./24. April in Selb in deutscher und englischer Kurzschrift, Texterfassung (Schnell- und Perfektionsschreiben), Textbearbeitung/Textgestaltung (Autorenkorrektur) und in der Kombinationswertung Ergebnisliste Schirmherren:

Mehr