Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München"

Transkript

1 Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München Leistungsbilanz der geschlossenen Publikumsfonds zum 31. Dezember 2012

2

3 München im September 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement ist als 100%iges Tochterunternehmen von BayernLB einer der größten bankgebundenen Initiatoren mit Sitz in München. Die Gesellschaft ist seit 1991 (Vorgängergesellschaft bis zum Jahr 2000: Bayernfonds Immobiliengesellschaft mbh) am Markt tätig. Neben Publikumsfonds und Spezialfonds gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Unter Einbezug ihrer Funktion als Investmenthaus im Sparkassenverbund hat Real I.S. über 100 verschiedene Fonds mit einem Investitionsvolumen von mehr als 8,5 Mrd. EUR bei mehr als privaten und institutionellen Investoren platziert. Beim platzierten Eigenkapitalvolumen steht das Unternehmen in der Branchenrangliste regelmäßig auf vorderen Plätzen. Die abgeschlossenen Investmentzyklen mit guter Gesamtperformance zeigen, dass sich das auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Real I.S.-Assetmanagement langfristig auszahlt. Real I.S. handelt seit über 20 Jahren nach der Maxime Investmentqualität geht vor Quantität. Fast jeder vierte Kunde hat mehr als eine Real I.S.-Beteiligung im Portfolio. Real I.S. ist zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2008 und ist Gründungsmitglied im Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen (BSI). Bei den Geschlossenen Fonds war Real I.S. mehrfach Innovator und hat u.a. den ersten Österreich-Fonds aufgelegt. Seit 2005 ist Real I.S. als erster deutscher Initiator auf dem australischen Kontinent tätig. Wer in ein Beteiligungsmodell von Real I.S. investiert, vertraut sein Vermögen einem seriösen und erfahrenen Initiator an. Neben dem attraktiven Produktangebot steht das professionelle Management für hohe Qualität. Zahlreiche Auszeichnungen für das Management und die Beteiligungsmodelle der Real I.S. sind sichtbarer Beleg für den Erfolg dieser Philosophie: 2013 CIO IT Excellence Benchmark Award Kategorie "Mittelstand" Feri EuroRating Award "Bester Initiator Immobilien international" 2012 Feri EuroRating Award Kategorie "Outperformer" Feri Euro Rating Award "Bester Initiator Immobilien international" 2011 Scope Management Rating AA "sehr hohe Qualität" Scope Award Kategorie "Geschlossene Fonds Immobilien Ausland" Feri Euro Rating Award "Bester Initiator Immobilien international" 2010 Scope Special Award Kategorie "Unternehmenswachstum" Immobilien Manager Award Kategorie Investment

4 Die Ratingagentur Scope hat die Managementqualität von Real I.S. in 2012 erneut mit der Note AA sehr hohe Qualität bewertet. Erfahrung und Kompetenz des Managements werden hervorgehoben. Besondere Beachtung fanden die institutionalisierten Systeme des Krisen- und Risikomanagements sowie die standardisierten Investmentprozesse. Die vorliegende Leistungsbilanz dokumentiert die Ergebnisse und die Managementleistung der von Real I.S. (bzw. bis zum Jahr 2000 von Bayernfonds) seit Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahr 1991 bis zum initiierten und 55 geschlossenen Publikumsfonds. Die Leistungsbilanz gliedert sich in 24 deutsche und 22 internationale geschlossene Immobilienfonds sowie 9 andere geschlossene Fondsmodelle. Ins Folgejahr 2013 fallen die Platzierung eines Fonds mit drei Immobilien in München sowie der neunte Australien-Fonds von Real I.S. Die vorliegende Leistungsbilanz ist nach den Leitlinien des Bundesverbands Sachwerte und Investmentvermögen (BSI) aufgestellt. Abweichungen von den Prognosedaten sind z.b. infolge der Marktentwicklungen in den 1990er Jahren in den Neuen Bundesländern oder der Finanzmarktkrise seit 2008 unvermeidbar. Real I.S. stellt sich den Herausforderungen des Marktes. So bieten auch die schwierigen Engagements alle eine Perspektive und Chancen für die Zukunft. Zur Verbesserung der Situation der Fonds in den Neuen Bundesländern und Berlin hat Real I.S. Kaufpreisrückerstattungen von insgesamt EUR 59,8 Mio. ausgehandelt und realisiert. Durch den Aufbau einer eigenen, dezentral organisierten Hausverwaltung hat Real I.S. direkten Kontakt zu Mietern und Immobiliendienstleistern. Tochterunternehmen befinden sich in Luxembourg, Paris und Sidney. Real I.S. kann damit unmittelbar vor Ort Einfluss auf die Qualität der Dienstleistungen nehmen. Die gesamtwirtschaftliche Situation war auch in 2012 durch die Suche nach Sachwertanlagen gekennzeichnet, was dazu beigetragen hat, dass die Nachfrage nach guten Immobilienprodukten unvermindert anhält. Real I.S. konnte in 2012 in den Fondsprodukten für private und institutionelle Anleger rund EUR 635 Mio. Eigenkapital platzieren. Es wurden 12 Immobilientransaktionen (An- und Verkäufe) mit einem Investmentvolumen von über EUR 700 Mio. durchgeführt. Das Geschäft mit institutionellen Investoren wurde nach der Gründung der Real I.S. Investment GmbH als Immobilienspezialfonds KAG in 2010 weiter ausgebaut. Das aktive Vermietungs- und Assetmanagement von Real I.S. hat dazu beigetragen, dass der Vermietungsstand aller im Rahmen von Real I.S. gemanagten Immobilien zum Leistungsbilanzstichtag am ca. 97,3 % beträgt. Die nachfolgende Übersicht fasst die wirtschaftlichen Ergebnisse der zum in Bewirtschaftung befindlichen, geschlossenen Publikums-Immobilienfonds grafisch zusammen. Das Kriterium Liquiditätsergebnisse beschreibt dabei die Herkunft der Mittel, die für Kapitaldienste und Ausschüttungen verwendet werden können. Das gebundene Kapital ergibt sich aus dem Rücklauf der Fondsbeteiligungen unter Einbezug von steuerlicher Wirkung und der Ausschüttungen. Es stellt somit das zentrale Kriterium zur Beurteilung des Beteiligungserfolges bis zum Stichtag der Leistungsbilanz insgesamt dar. Der Stand von Liquiditätsreserve und Fremdmitteln schließlich dokumentiert die Einhaltung der Sicherheiten.

5 Zusammenfassung der geschlossenen Immobilienfonds aus der Leistungsbilanz der Real I.S. AG zum Basis: alle von der Bayernfonds / Real I.S. seit 1991 initiierten und geschlossenen Immobilienfonds, Zusammenfassung 23 inländischer und 19 internationaler Immobilienfonds ohne aufgelöste Fonds, Lebensversicherungs- und Flugzeugfonds und Produkte ohne Jahresprognosen 140% 120% 140% Soll Ist 100% 80% 60% 79% 77% 94% 99% 40% 20% 0% Liquiditätsergebnis Ausschüttungen gebundenes Kapital Liquiditätsreserve Fremdmittel Die gewichtete Durchschnittsbetrachtung dokumentiert die Zielerreichung: Die von Bayernfonds und von Real I.S. aufgelegten und geschlossenen Immobilienfonds erfüllen ihre Ausschüttungsprognosen zu 79 %. Unter Einbezug der steuerlichen Wirkung erfolgt der in den Prospekten unterstellte Rückfluss zu 94 %. Die Darlehensvaluten übersteigen in der Gesamtbetrachtung den Prognosewert nur leicht, wenngleich 6 Fondsgesellschaften mit CHF- Finanzierungen Herausforderungen zu meistern haben. Die Liquiditätsreserven der Fonds liegen zum über den Prospektannahmen. In der vorstehenden Grafik sind nicht die mit insgesamt gutem Erfolg aufgelösten internationalen (3) und nationalen (1) Immobilienfonds enthalten. So haben die beiden US- Immobilienfonds nach Verkauf der Immobilien im Jahr 2005 einen Gesamtrückfluss von 135 % (bei einer Haltedauer von durchschnittlich 4 Jahren) bzw. 157 % (bei einer Haltedauer von durchschnittlich 6 Jahren) realisiert. Der erste Australienfonds von Real I.S. erzielte nach nur 2-jähriger Laufzeit und Verkauf der Fondsimmobilie Ende 2007 / Anfang 2008 einen Rückfluss von 148 %. Der noch unter den Bedingungen der Sonder-Afa aufgelegte Bayernfonds Berlin Mitte erzielte bei Auflösung in 2012/2013 immerhin noch etwas mehr als 100 %. Wer in ein Beteiligungsmodell von Real I.S. investiert, vertraut sein Vermögen einem seriösen und erfahrenen Initiator an. Neben dem attraktiven Produktangebot steht das professionelle Management für hohe Qualität. Josef Brandhuber Georg Jewgrafow Jochen Schenk Brigitte Walter

6

7 Inhaltsverzeichnis der Leistungsbilanz per Unternehmensdarstellung Seite 9 Leistungsbilanz der Deutschen Immobilienfonds Seite 11 Leistungsbilanz der Internationalen Immobilienfonds Seite 64 Leistungsbilanz der anderen geschlossenen Fonds Seite 110

8

9 UNTERNEHMENSDARSTELLUNG zur Leistungsbilanz Jahr 2012 nach dem Leistungsbilanzstandard des Verbands geschlossener Fonds e.v. (VGF) seit Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen (BSI) Firmenname: Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement Sitz der Gesellschaft: München Handelsregister: HRB Postanschrift: Innere Wiener Straße 17 in München Amtsgericht: München Rechtsform: Aktiengesellschaft Gesellschafter: 100% Bayerische Landesbank Girozentrale Anstalt des öffentlichen Rechts Brienner Straße 18 in München Vorstand: Josef Brandhuber, Georg Jewgrafow, Jochen Schenk, Brigitte Walter Stammkapital: EUR Gründungsjahr (ggf. mit Angaben zur Umgründung): 2001 als Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement, ehemals Bayerfonds Immobiliengesellschaft mbh mit aktivem Markteintritt durch Auflage von Publikumsfonds in 1991 Gegenstand des Unternehmens: Auflage von strukturierten Beteiligungsangeboten (z.b. geschlossene Immobilienfonds, Immobilien AGs und Mobilienfonds). Zur Förderung dieses Gesellschaftszwecks wird die Gesellschaft insbesondere Grundbesitz und grundstücksgleiche Rechte im eigenen bzw. fremden Namen kaufen, verwalten und verkaufen (auch in der Form von geschlossenen Immobilienfonds), Bauleitplanungen und Bebauungen durchführen bzw. durchführen lassen sowie Vermarktung und/oder Verwaltung entwickelter Baugebiete/Objekte betreiben; ferner Kauf, Verkauf und Vermietung von beweglichen und unbeweglichen Wirtschafts- und Investitionsgütern, auch in der Form des Leasing sowie sämtlicher Tätigkeiten nach 34 c GewO. Anzahl der festangestellten Beschäftigten: 124 festangestellte Mitarbeiter 4 Vorstände Verbundene relevante Unternehmen: keine Angabe Angabe relevanter Vortätigkeiten der Geschäftsführung: keine Angabe VGI/VGF-Mitglied seit: seit Gründung im Jahr 2000 Seite 9

10 Seite 10

11 Leistungsbilanz Deutsche Immobilienfonds Seite 11

12 Seite 12

13 Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. München Dach KG Bayernfonds Deutschland 24 Wirtschaftliche Situation: Der Bayernfonds Deutschland 24 wurde Ende 2012 aufgelegt und am geschlossen. Das Fondsobjekt Denninger Str. befindet sich im Arabellapark in München- Bogenhausen. Das Fondsobjekt Landsbergerstr. liegt im Stadtbezirk Laim. Das Fondsobjekt Ungererstr. befindet sich im Münchener Stadtbezirk Schwabing. Objektzustand: Bei dem Fondsobjekt in der Denningerstr., das 1995 errichtet wurde, handelt es sich um ein Solitärgebäude in Ecklage. Das Gebäude ist mit vorgehängten Naturstein- und Glasfassaden errichtet worden. Bei dem Fondsobjekt in der Landsbergerstr., das 2010 errichtet wurde, handelt es sich um einen Bürogebäudeabschnitt eines mäanderförmigen Gebäudeensembles. Bei dem Fondsobjekt in der Ungererstr. handelt es sich um eine Büroimmobilie, bestehend aus einem Neubau und einem entkernten, zeitgemäß modernisierten Altbau. Ausblick: Bezogen auf den Beteiligungsbetrag des Anlegers (ohne Agio) werden über den Prognosezeitraum jährliche Ausschüttungen von anfänglich 5,5 % auf 6,0 % ansteigend angestrebt. Seite 13

14 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. München Dach KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2012 Jahr der Schließung 2013 Anzahl der Beteiligungen Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Anlagenverwaltung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen, aus sonst. E. Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Komplementär GS Beteiligungs GmbH, Oberhaching Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) 1. Büroimmobilie, m² Mietfläche, Denningerstr., München Geschäftsführer CB Beteiligungs GmbH, München 2. Büroimmobilie "Auron", m² Mietfläche, Landsbergerstr., München Fondsverwalter Real I.S. AG, München 3. Büroimmobilie MAN SE, m² Mietfläche, Ungererstr., München Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Garantiegeber Mieter Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 100,0 % Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr Angaben in TEUR INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Fremdkapital (brutto) Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Erläuterungen Nr.s.Anlage Mieterträge ohne Garantie Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Ergebnis vor Ausschüttung Liquditätsreserve vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

15 Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Hamburger Meile KG Bayernfonds Deutschland 23 Wirtschaftliche Situation: Der Bayernfonds Deutschland 23 wurde Mitte 2011 aufgelegt und soll bis Ende 2012 geschlossen werden. Der Fonds investiert mittelbar, über eine 85 %-Beteiligung an zwei Objektgesellschaften, in ein von der ECE gemanagtes Einkaufszentrum und einen darüber angeordneten Büroturm in Hamburg, im Stadteil Barmbek. Objektzustand: Das in 1970 eröffnete Center wurde in den Jahren 2008 bis 2010 umfassend modernisiert und neu positioniert. Mieter der Büroflächen ist zu 80 % die Freie Hansestadt Hamburg Aufgrund des gestreckten Platzierungsverlauf fällt die Entnahme für die planmäßige Ausschüttung in den ersten beiden Jahren geringer aus. Hierdurch erhöhte Liquiditätsreserve. Im Gegenzug musste länger zwischenfinanziert werden, was sich in der höheren Gesamtinvestition zeigt. Ausblick: Die laufende Performance entwickelt sich planmäßig. Der Center-Management-Vertrag mit der ECE hat eine Laufzeit bis zunächst Es ist von einer prognosegemäßen Ausschüttung auszugehen. Seite 15

16 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Hamburger Meile KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2011 Jahr der Schließung 2012 Anzahl der Beteiligungen Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Anlagenverwaltung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen, aus sonst. E. Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Geschäftsführer WS Beteiligungs GmbH, München 2. ca m² Mietfläche m² Grundstücksfläche Fondsverwalter Real I.S. AG, München Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) Komplementär KLK Beteiligungs GmbH, Oberhaching 1. Einkaufszentrum mit aufstehendem Büroturm in Hamburg, Hamburger Straße Garantiegeber Mieter Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 100,0 % Liquiditätsergebnis bei Auflösung Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Angaben in TEUR Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Schließung des Fonds Ende Fremdkapital (brutto) Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Barüberschuss Objektgesellschaft Erläuterungen Nr.s.Anlage Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Ergebnis vor Ausschüttung Liquditätsreserve vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % 12,00% 12,00% 6,00% 6,00% 6,00% 6,00% steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital 0,08% -1,95% 0,02% -1,82% 0,06% -0,13% Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio 93,03% 92,26% 99,01% 98,31% 93,03% 92,26% Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

17 Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg 3 KG Bayernfonds Deutschland 22 Wirtschaftliche Situation: Der Fonds wurde mit einem Zielvolumen von rund EUR 65,1 Mio. Ende 2010 aufgelegt. Der Fonds wurde zum geschlossen. Objektzustand: Der Fonds investiert in zwei Büroimmobilien in Hamburg. Die Fondsobjekte sind zum Großteil langfristig (Objekt Steckelhörn ca. 16 Jahre und Objekt Schloßstraße ca. 21 Jahre) an die Freie und Hansestadt Hamburg vermietet Die Liquiditätsreserve beinhaltet auch eine im Beteiligungsprospekt separat ausgewiesene Instandhaltungsrücklage über anfänglich EUR , die in der Prognoserechnung ab Oktober 2010 bis Ende 2020 monatlich linear aufgelöst wird Für 2010 war eine Ausschüttung von 5,50 % vorgesehen, die der Fonds auch hätte leisten können. Nach den Regelungen des Gesellschaftsvertrages beginnt die Ausschüttungsberechtigung jeweils ab dem Folgemonat nach Beitritt. Sämtliche Beitritte in 2010 sind nach dem erfolgt und somit bestand für sämtliche Zeichner eine Ausschüttungsberechtigung erst ab Eine tatsächliche Ausschüttung für 2010 war demnach nicht zu leisten. Ausblick: Es wird von einem planmäßigen Verlauf der Beteiligung ausgegangen. Seite 17

18 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg 3 KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2010 Jahr der Schließung 2011 Anzahl der Beteiligungen Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Anlagenverwaltung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen, aus sonst. E. Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Geschäftsführer WS Beteiligungs GmbH, München m² Mietfläche (Steckelhörn) m² Grundstücksgröße Fondsverwalter Real I.S. AG, München m² Mietfläche (Schloßstr.) m² Grundstücksgröße Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) Komplementär KLK Beteiligungs GmbH, Oberhaching 1. Zwei Büroimmobilien; Steckelhörn 12, Hamburg Schloßstraße 60, Hamburg Garantiegeber Mieter Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 99,7 % Liquiditätsergebnis bei Auflösung Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Angaben in TEUR Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Fremdkapital (brutto) Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Mieterträge ohne Garantie Erläuterungen Nr.s.Anlage Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Ergebnis vor Ausschüttung Liquditätsreserve vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % 16,50% 16,50% 5,50% 5,50% 5,50% 5,50% 42-2 steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital 2,90% 3,63% 1,49% 1,80% 1,41% 1,83% Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio 89,84% 91,90% 94,80% 96,70% 89,84% 91,90% Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

19 Bayernfonds Immobilienverwaltung Objekt Düsseldorf Bonneshof GmbH & Co.KG Bayernfonds Deutschland 20 Wirtschaftliche Situation: Nach einer kurzen Platzierungsphase wurde der Fonds im November 2010 geschlossen. Objektzustand: Die Fondsimmobilie wurde in den Jahren 1993/1994 errichtet und liegt im hochwertigen Teilmarkt Kennedydamm. Nach Sanierungsarbeiten 2009 und 2010 wurde das Objekt zu 100% an die Bezirksregierung Düsseldorf vermietet. Der Mietvertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren und endet frühestens am Im Einklang mit dem Platzierungsverlauf erfolgte eine Ausschüttung von 6,0%. Der ungewöhnlich straffe Platzierungsverlauf führte (pro rata temporis) anfänglich zu einer höheren Entnahme. Ausblick: Auf Grundlage des langfristigen Mietvertrages ist von einer Fondsperformance im Bereich der Prospektprognose auszugehen. Seite 19

20 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung Objekt Düsseldorf Bonneshof GmbH & Co.KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2010 Jahr der Schließung 2010 Anzahl der Beteiligungen Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Fondsgeschäftsführung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen, aus sonst. E. Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) Komplementär GS Beteiligungs GmbH, Oberhaching 1. Büroimmobilie, Am Bonneshof 35, Düsseldorf Geschäftsführer WS Beteiligungs GmbH, München m² Mietfläche m² Grundstücksgröße Fondsverwalter Real I.S. AG, München Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Garantiegeber Mieter Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Zusammenfassung bei mehr als 3 Objekten Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 100,0 % Liquiditätsergebnis bei Auflösung Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Angaben in TEUR Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Fremdkapital (brutto) Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Mieterträge ohne Garantie Erläuterungen Nr.s.Anlage Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Ergebnis vor Ausschüttung Liquditätsreserve vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % 18,00% 18,08% 6,00% 6,04% 6,00% 6,04% steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital 1,07% 1,96% 0,91% 1,60% 1,07% 1,96% Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio 86,91% 86,41% 92,50% 91,70% 86,91% 86,41% Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

21 Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Regensburg KG Bayernfonds Deutschland 21 Wirtschaftliche Situation: Der Fonds konnte nach kurzer Platzierungsphase im Oktober 2010 geschlossen werden. Das Fondsobjekt wurde im November 2011 fertiggestellt. Über eine Vertragslaufzeit von 15 Jahren hat der bonitätsstarke Mieter E.ON Bayern AG das Objekt vollständig gemietet. Objektzustand: Bei dem Fondsobjekt handelt es sich um ein modernes noch zu errichtendes Bürogebäude mit Parkdeck und Tiefgaragenstellplätzen. Die Fondsimmobilie wurde am offiziell an die E.ON Bayern AG übergeben Die Nettomiete des Jahres 2011 wurde konzeptionsgemäß in der Investitionsphase abgebildet. Ausschüttungen in der Investitionsphase pro rata nach Beitrittszeitpunkt Anfänglich geringere steuerlichen Ergebnisse (spätere USt.-Rückerstattung durch das Finanzamt) kompensieren sich im Zeitverlauf Nach finalem Abschluss der Invesitionsphase in 2012 haben sich um ca. TEUR 450 höhere Baukosten ergeben. Ausblick: Es ist von einem planmäßigen Verlauf der Beteiligung auszugehen. Seite 21

22 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Regensburg KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2010 Jahr der Schließung 2010 Anzahl der Beteiligungen Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Anlagenverwaltung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) Komplementär GS Beteiligungs GmbH, Oberhaching 1. Büroimmobilie, Lilienthalstraße 7, Regensburg Geschäftsführer WS Beteiligungs GmbH, München m² Mietfläche m² Grundstücksgröße Fondsverwalter Real I.S. AG, München Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Garantiegeber Mieter Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Zusammenfassung bei mehr als 3 Objekten Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 100,0% Liquiditätsergebnis bei Auflösung Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Angaben in TEUR Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Fremdkapital (brutto) Abschluss der Investitionsphase in Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Mieterträge ohne Garantie Erläuterungen Nr.s.Anlage Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Ergebnis vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % 18,00% 18,00% 6,00% 6,00% 6,00% 6,00% steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital -2,98% -3,42% -2,30% -3,33% 2,25% 7,75% 37-2 Liquiditätsreserve nach Ausschüttung Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio 87,96% 86,75% 93,10% 89,80% 87,96% 86,75% Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

23 Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG Bayernfonds Hamburg Wirtschaftliche Situation: Der Fonds wurde planmäßig zum geschlossen. Objektzustand: Die Fondsimmobilie in zentraler Lage in der City-Süd von Hamburg wurde in 2004 fertig gestellt und zeigt sich in baulich gutem Zustand. Ausblick: Aufgrund des langfristigen Mietvertrags mit dem Ankermieter Barmer Ersatzkasse werden zunächst bis 2019 kontinuierliche Mieteinnahmen erwartet Seite 23

24 LEUNGSBILANZ Jahr 2012 Stand per Name des Fonds Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG Rechtsform KG Adresse (Sitz der Gesellschaft lt. Register u. Satzung) Innere Wiener Straße 17, München Emissionsjahr 2005 Jahr der Schließung 2005 Anzahl der Beteiligungen 278 Funktion des LB-Herausgebers: Initiator, Anlagenverwaltung, Geschäftsbesorger Steuerliche Einkunftsarten Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung Wesentliche Produktpartner (Name/Ort) Komplementär GS Beteiligungs GmbH, Oberhaching 1. Bürogebäude, Laden- und Gastronomienutzung; Hammerbrookstraße 92, Hamburg Geschäftsführer WS Beteiligungs GmbH, München m² Mietfläche m² Grundstücksgröße Fondsverwalter Real I.S. AG, München Treuhänder FCT Finanzcontrol Treuhand GmbH, München Garantiegeber Mieter Drehbahn GmbH & Co. KG, Berlin Investitionsart-Gegenstand (Anzahl, Standort, Nutzung, Fläche) Garantiegeber Platzierung Real I.S. AG, München Zusammenfassung bei mehr als 3 Objekten Garantiegeber sonstige Vermietungsstand in % der Gesamtfläche 99,4 % Liquiditätsergebnis bei Auflösung Soll-Ist Vergleich seit Emissionsjahr INVESTITIONSPHASE ERLÄUTERUNGEN Angaben in TEUR Gesamtinvestition (ohne Liquiditätsr.) Agio Eigenkapital ohne Agio Fremdkapital (brutto) Steuerl. Erg. (Inv.-Phase) Bewirtschaftungsphase seit Emission kumuliert n. Prognosezeitraum Vorjahr Berichtsjahr Erläuterungen Nr.s.Anlage Mieterträge ohne Garantie Garantieerträge Kaufpreisrückerstattung Gebäudeerweiterungen sonstige Erträge Aufwendungen ohne Tilgung davon: Zinsen Tilgung Liquiditätsergebnis vor Ausschüttung Ausschüttung absolut Kapitalrückführung Ausschüttung/Kapitalrückführung in % 50,00% 45,50% 6,25% 4,00% 6,25% 4,00% 33-1 steuerrechtliches Ergebnis in % investiertes Eigenkapital 18,42% 13,05% 3,73% 1,37% 2,84% 1,41% Liquiditätsreserve nach Ausschüttung Stand des Fremdkapitals gebundenes Kapital in % des Eigenkapitals inkl. Agio 63,33% 67,44% 68,50% 70,90% 63,33% 67,44% Gesamttendenz Die -Angaben basieren i. W. auf handelsrechtlichen Grundlagen (Gewinn- und Verlustrechnung ohne Abschreibungen und Bewertungen); weiteres siehe Anlage Seite

Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München

Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement München Leistungsbilanz der geschlossenen Fonds zum 31. Dezember 2011 München im September 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, Die Real I.S. AG

Mehr

Leistungsbilanz-Basistableau per 31.12.2003

Leistungsbilanz-Basistableau per 31.12.2003 Leistungsbilanz-Basistableau per 31.12.2003 HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH Rosenstraße 11 20095 Hamburg Gegründet: 1972 Gesellschafter: HSH N Real Estate AG, Hamburg (100%) Gesellschafter der

Mehr

DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf

DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf DFH Immobilienfonds 98 Vodafone Campus Düsseldorf 1 Die Phasen eines Fonds: Akquisition Konzeption Verwaltung/ Management Standort Objekt Mieter Fremdkapital Kalkulation/ Prognose Aktives Management Exit

Mehr

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD Fonds (NordEstate Wohnimmobilien Deutschland) FONDSKONZEPT Ziel des Fonds Ziel des Fonds NordEstate Wohnimmobilien Deutschland ist der Aufbau eines langfristigen,

Mehr

... DFI. IMMAC Immobilienfonds GmbH BILANZ LEISTUNGS. ausgezeichnet. IMMAC Immobilienfonds GmbH L E I S T U N G S B I L A N Z 2010 L E I S T U N G S B

... DFI. IMMAC Immobilienfonds GmbH BILANZ LEISTUNGS. ausgezeichnet. IMMAC Immobilienfonds GmbH L E I S T U N G S B I L A N Z 2010 L E I S T U N G S B IMMAC Immobilienfonds GmbH IMMAC Immobilienfonds GmbH... leading in social investments LEISTUNGS BILANZ 2010 Titel Leistungsbilanz 2010 favorit.indd 1 09.11.11 09:37 DFI... L E I S T U N G S B I L A N

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT REALE WERTE Fonds 12

KURZANALYSE. PROJECT REALE WERTE Fonds 12 KURZANALYSE PROJECT REALE WERTE Fonds 12 1 Disclaimer: Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Um die Aussagen und Ergebnisse der Analyse nachvollziehen

Mehr

IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG

IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG Kurzanalyse IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG erstellt am: 19. März 2010 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D-20354 Hamburg Telefon: +49 40 /

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien.

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. DWS ACCESS Wohnen 2 Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. Stand: September 2010 Wohnimmobilien als Anlageform Der Wohlfühlfaktor spielt wie im heimischen Wohnzimmer auch bei der Finanzanlage

Mehr

Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein

Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein FERI Gesamtmarktstudie der Beteiligungsmodelle 2014: Geschlossenes Fondsgeschäft mit Privatanlegern bricht um knapp 40 Prozent gegenüber Vorjahr ein Einführung des KAGB hat den Markt der geschlossenen

Mehr

Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON. Stand Mai 2010

Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON. Stand Mai 2010 Bayernfonds Deutschland 21 Regensburg E.ON Stand Mai 2010 Nutzen Sie ENERGIE für Ihren Erfolg Stark: Erstklassiger Mieter E.ON Bayern AG und Gold zertifizierte Immobilie Nachhaltig: Langfristiger Mietervertrag

Mehr

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007 Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1 Stand: 03. Dezember 2007 Bayernfonds BestAsset 1 Ihre Fondsgesellschaft hat am 03. Dezember 2007 folgendes Investment getätigt: Zielfonds: Bayernfonds BestLife

Mehr

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Kurzanalyse Wattner SunAsset 2 erstellt am: 6. September 2010 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45

Mehr

4.20 Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG. Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax: (0228) 25 98-200

4.20 Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG. Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax: (0228) 25 98-200 4.20 Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG 4.20.1 Allgemeine Unternehmensdaten Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG Josef-Wirmer-Straße 1 53123 Bonn Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax:

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage KURZANALYSE PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds Einmalanlage Kurzanalyse: PROJECT Wohnen 14 Einmalanlage Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen

Mehr

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds Buss Capital Immobilieninvestments über geschlossene Fonds 1 Agenda 1. Warum geschlossene Immobilienfonds? 2. Exkurs: Welche anderen Anlagevehikel gibt es? 3. In welche Märkte investieren? 4. Worauf achten

Mehr

Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax: (0228) 25 98-200. % Komplementär: Gas- und Wasserwirtschaftszentrum-Verwaltungs GmbH 230,1 5,92

Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax: (0228) 25 98-200. % Komplementär: Gas- und Wasserwirtschaftszentrum-Verwaltungs GmbH 230,1 5,92 4.18 Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG 4.18.1 Allgemeine Unternehmensdaten Gas- und Wasserwirtschaftszentrum GmbH & Co. KG Josef-Wirmer-Straße 1 53123 Bonn Telefon: (0228) 25 98-0 Telefax:

Mehr

»Investment Portfolio II«

»Investment Portfolio II« Kurzexposé»Investment Portfolio II«Renditebeteiligung 66 Diversifikation Ein gutes Portfolio ist mehr als eine lange Liste von Wertpapieren. Es ist eine ausbalancierte Einheit, die dem Investor gleichermaßen

Mehr

Real Asset Management

Real Asset Management Real Asset Management Real Asset Management Mit Hesse Newman verbindet sich die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken. Im Segment der Sachwertanlagen ist die Hesse

Mehr

J A H R E S A B S C H L U S S. Vorläufig Z U M. 31. Dezember 2012. d e r

J A H R E S A B S C H L U S S. Vorläufig Z U M. 31. Dezember 2012. d e r J A H R E S A B S C H L U S S Z U M 31. Dezember 2012 d e r Vierundsechzigste IFH geschlossener Immobilienfonds für Holland GmbH & Co. KG Finanzamt Hamburg-Mitte Steuernummer 48 677 01465 Registergericht

Mehr

B I L A N Z zum 30.09.2013 ========================= mit

B I L A N Z zum 30.09.2013 ========================= mit B I L A N Z zum 30.09.2013 ========================= mit Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 01.10.2012-30.09.2013 ====================================================== der Firma HORIZONT Software

Mehr

B I L A N Z zum 30.09.2014 ========================= mit

B I L A N Z zum 30.09.2014 ========================= mit B I L A N Z zum 30.09.2014 ========================= mit Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 01.10.2013-30.09.2014 ====================================================== der Firma HORIZONT Software

Mehr

Pressemitteilung. Unternehmerische Beteiligungen 2014: Commerz Real blickt auf ein positives Gesamtergebnis zurück. 12.

Pressemitteilung. Unternehmerische Beteiligungen 2014: Commerz Real blickt auf ein positives Gesamtergebnis zurück. 12. Pressemitteilung 12. November 2015 Unternehmerische Beteiligungen 2014: Commerz Real blickt auf ein positives Gesamtergebnis zurück Rund 254 Millionen Euro Ausschüttungen an Anleger 2014 Durchschnittliche

Mehr

DWS ACCESS Wohnen. Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien

DWS ACCESS Wohnen. Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien DWS ACCESS Wohnen Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien Angebot und Nachfrage in guten Lagen Als Kapitalanlage erfreuen sich deutsche Wohnimmobilien zunehmend großer Beliebtheit. Mit der

Mehr

KURZANALYSE. Wölbern Invest - Holland 71

KURZANALYSE. Wölbern Invest - Holland 71 KURZANALYSE Wölbern Invest - Holland 71 1 Disclaimer: Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Um die Aussagen und Ergebnisse der Analyse nachvollziehen

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico

Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico 1 Hamburg, 31. Oktober 2008 Union Investment erwirbt Bürogebäude im Frankfurter Europaviertel von Vivico Union Investment Real Estate AG hat von der Vivico Real Estate GmbH die Projektentwicklung des Büro-

Mehr

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Wir machen es einfach. Unabhängige Analysten bestätigen hohe Qualität: sehr gut (1-) Bestmögliches Rating: volle Transparenz Bestmögliche Note für

Mehr

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus [id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN t Laufzei 4 Ja h r e p. a. ahlung z s u A 7% inlage apitale K e i d f au bezogen

Mehr

Leitlinien zur Erstellung von Leistungsbilanzen für geschlossene Fonds

Leitlinien zur Erstellung von Leistungsbilanzen für geschlossene Fonds Leitlinien zur Erstellung von Leistungsbilanzen für geschlossene Fonds Fassung vom 27.06.2007, zuletzt geändert am 01.04.2009 Präambel A. Grundsätze 1. Grundsatz: Pflicht zur Erstellung von Leistungsbilanzen

Mehr

H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T

H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T 1 9 M A R K T Neu entdeckte Asset Klasse: 2014 wurden in Deutschland 3,28 Mrd. Euro allein mit Fachmärkten und Fachmarktzentren

Mehr

DCM GmbH & Co. Vorsorgeportfolio 1 KG

DCM GmbH & Co. Vorsorgeportfolio 1 KG Zwischenstand zum 1. Mai 2008 Sehr geehrte Vertriebspartner, unser DCM VorsorgePortfolio erfreut sich guter Nachfrage bei unseren Vertriebspartnern und hält auch einem Marktvergleich mit anderen Dachfonds

Mehr

6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS. 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1

6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS. 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1 6b EStG-Konzepte der KGAL CREATING FINANCIAL SUCCESS 6b EStG-Konzepte der KGAL I Seite 1 Inhalt KGAL Historie KGAL Leistungsspektrum Merkmale der 6b EStG-Konzepte der KGAL Platzierungsprozess Daten-Checkliste

Mehr

PI Pro Investor Immobilienfonds 1

PI Pro Investor Immobilienfonds 1 PI Pro Investor Immobilienfonds 1 PI Pro Investor 1 PI Pro Investor» PI Unternehmensgruppe PI Pro Investor GmbH & Co. KG PI Analyse & Research GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Proinvest-Beratung GmbH Die PI

Mehr

Case Study: Werner-Eckert Str. 8-12, 81829 München-Riem

Case Study: Werner-Eckert Str. 8-12, 81829 München-Riem Werner-Eckert Str. 8-12, 81829 München-Riem Baujahr: 2003 Ankauf: Verkauf: Oktober 2010 Februar 2014 Größe: 6.000 m² Anzahl der Mieter: 9 Leerstand bei Ankauf: Leerstand bei Verkauf: 32 Prozent < 1 Prozent

Mehr

ROTTERDAM. Nachtrag Nr. 1 vom 25.06.2012 der Wölbern Invest KG nach 11 des Verkaufsprospektgesetzes

ROTTERDAM. Nachtrag Nr. 1 vom 25.06.2012 der Wölbern Invest KG nach 11 des Verkaufsprospektgesetzes www.woelbern-invest.de Holland ROTTERDAM 72 Nachtrag Nr. 1 vom 25.06.2012 der Wölbern Invest KG nach 11 des Verkaufsprospektgesetzes zum bereits veröffentlichten Verkaufsprospekt vom 16.04.2012 betreffend

Mehr

AXA Immoselect Monatsbericht März 2014

AXA Immoselect Monatsbericht März 2014 - Diese Information ist MiFID-konform und kann auch an Anleger weiter gegeben werden - Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Monatsbericht für das Immobilien-Sondervermögen AXA Immoselect,

Mehr

F O N D S H A U S Classic Value 4 GreenBuildinG HamBurG Quartier 21

F O N D S H A U S Classic Value 4 GreenBuildinG HamBurG Quartier 21 Fondsvergleich 00 titel 9 11.08.2011 11:22 Uhr Seite 2 Objektbild ZBI PROFESSIONAL 7 ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG PROJECT REALE VERMÖGENSSICHERUNG MIT

Mehr

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Mit starken Partnern

Mehr

EXXECNEWS. Stichworte - Kriterien Bewertung Kommentar. 1. Emissionshaus O.K. Leistungsbilanz (aktuell) vorhanden

EXXECNEWS. Stichworte - Kriterien Bewertung Kommentar. 1. Emissionshaus O.K. Leistungsbilanz (aktuell) vorhanden EXXECNEWS Rating: Geschlossene Fonds im Check Paribus Hochschulportfolio Bayern - Paribus Capital GmbH Präambel Der im folgenden untersuchte Fonds wird inhaltlich unter Berücksichtigung wirtschaftlicher

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlagen. Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt

Nachhaltige Kapitalanlagen. Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt Nachhaltige Kapitalanlagen Herzlich Willkommen zum 1. Fachkongress Zweitmarkt 1 Das Unternehmen Entstehung 1999 gegründet Sitz in Aurich (Verwaltung) und Hilden (Vertrieb) Vorstand Team Spezialisierung

Mehr

Hannover Leasing Flight Invest 51 GmbH und Co. KG

Hannover Leasing Flight Invest 51 GmbH und Co. KG Jahresabschluss zum 31.12.2013 der Hannover Leasing Flight Invest 51 GmbH und Co. KG nun firmierend unter HL Flight Invest 51 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG Hinweis ERLÄUTERUNGEN zum beigefügten

Mehr

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick Werbung ANLAGEKLASSE Immobilien Deutschland WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé Investition mit Weitblick Ten Towers München Das Wichtigste im Überblick Immobilie Beteiligungsform

Mehr

Leistungsbilanz (Stand 10.2.2009)

Leistungsbilanz (Stand 10.2.2009) Leistungsbilanz (Stand 10.2.2009) gem. Leitlinien zur Erstellung von Leistungsbilanzen für geschlossene Fonds Fassung vom 27.06.2007, zuletzt geändert am 11.12.2007 Vorwort Die Energy Capital Invest Verwaltungsgesellschaft

Mehr

Produktpräsentation fondsdirekt

Produktpräsentation fondsdirekt Produktpräsentation fondsdirekt fondsdirekt mehr Geld für Ihre Fondsbeteiligung vorbereitet für: Geschlossene Fonds in Österreich 3.Kongress am 31.Januar 2008 in Wien Wien, 31.01.2008 Policendirekt www.policendirekt.de

Mehr

FWW Content Services. DATENBANKFELDER Beteiligungen

FWW Content Services. DATENBANKFELDER Beteiligungen FWW Content Services DATENBANKFELDER Beteiligungen A) INITIATORENDATEN Name des Initiators Name des Initiators Kurzform Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort Land Telefonnummer Faxnummer E-Mail URL (Homepage)

Mehr

Die Leistungsbilanz - Vertrauen durch Transparenz

Die Leistungsbilanz - Vertrauen durch Transparenz Leistungsbilanz zum 1.1.2006 Die Leistungsbilanz - Vertrauen durch Transparenz Jedem Investor muss die Möglichkeit geboten werden, sich umfassende Informationen über ein Produkt bzw. Anlageobjekt, aber

Mehr

HCI Real Estate Growth I USA

HCI Real Estate Growth I USA Kurzanalyse erstellt am: 8. September 2006 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE REAl ESTATE KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE ENTWICKLUNG THE WOHNEN ASSET REAL MANAGEMENT ESTATE INVESTMENT ESTATE FONDS MAKLER PEOPLE VERMIETUNG

Mehr

Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013.

Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013. Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013 Bilanz A K T I V A P A S S I V A 31.12.2013 Vorjahr 31.12.2013 Vorjahr EUR

Mehr

Multi Asset Portfolio 2

Multi Asset Portfolio 2 Multi Asset Portfolio 2 22.05.2012 (1) Fondsdaten Anbieterin Emittentin / Fondsgesellschaft Fondsmanagement Asset Management Zielmarkt Investitionsziel / Geschäftstätigkeit Beteiligungsart Investitionsbeirat

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG. an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks. Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG

DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG. an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks. Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG DIE SICHERE GELDANLAGE: FONDS-BETEILIGUNG an vier bayerischen Photovoltaik-Solarparks Solarparc Deutschland GmbH & Co. KG DIE RAHMENDATEN DER BETEILIGUNG Investitionsobjekte Vier Freiflächen-Solarparks

Mehr

7. Bundeskongress ÖPP. Forum II: ÖPP ohne Banken Projektfinanzierung, bayerisches Modell oder Investitionsfonds?

7. Bundeskongress ÖPP. Forum II: ÖPP ohne Banken Projektfinanzierung, bayerisches Modell oder Investitionsfonds? Lessingstr. 45 I 09599 Freiberg Telefon: 0049 (0) 3731 / 39-4082 I Internet: http://fak6.tu-freiberg.de/baubetriebslehre/ Die Ressourcenuniversität. Seit 1765. 7. Bundeskongress ÖPP Forum II: ÖPP ohne

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien DWS ACCESS Wohnen 3 Anlegen in deutsche Wohnimmobilien Deutsche Wohnimmobilien eine beliebte Anlagemöglichkeit Die Investition in vermietete Eigentumswohnungen oder in Mehrfamilienhäuser stellt seit vielen

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Wir bringen Sie in die beste Lage

Wir bringen Sie in die beste Lage Wir bringen Sie in die beste Lage Zwischenmitteilung 01.01. bis 30.09.2015 BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG 2. Zwischenmitteilung 2015 1. Januar 30. September 2015 BBI Immobilien AG in den ersten

Mehr

Bayernfonds Deutschland 24

Bayernfonds Deutschland 24 Bayernfonds Deutschland 24 Investieren in drei Münchener Büroimmobilien mit international tätigen Unternehmen als Mieter. Die inhaltliche Richtigkeit der im Prospekt gemachten Angaben ist nicht Gegenstand

Mehr

ZWISCHENBILANZ. Fürstenberg CapitalErste GmbH, Fürstenberg. zum. 30.Juni 2012 PASSIVA. Vorjahr EUR. A. Eigenkapital. I. Gezeichnetes Kapital

ZWISCHENBILANZ. Fürstenberg CapitalErste GmbH, Fürstenberg. zum. 30.Juni 2012 PASSIVA. Vorjahr EUR. A. Eigenkapital. I. Gezeichnetes Kapital Blatt 1 ZWISCHENBILANZ Fürstenberg CapitalErste GmbH, Fürstenberg zum AKTIVA 30.Juni 2012 PASSIVA Vorjahr Vorjahr A. Anlagevermögen A. Eigenkapital I. Finanzanlagen I. Gezeichnetes Kapital 25.000 25.000

Mehr

PANTALEON ENTERTAINMENT GMBH, BERLIN BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2013 P A S S I V A

PANTALEON ENTERTAINMENT GMBH, BERLIN BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2013 P A S S I V A PANTALEON ENTERTAINMENT GMBH, BERLIN BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2013 A K T I V A P A S S I V A 31.12.2013 31.12.2012 A. ANLAGEVERMÖGEN I. Sachanlagen Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 7.456,00

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

FUCHS FINANZSERVICE GMBH, Mannheim

FUCHS FINANZSERVICE GMBH, Mannheim FUCHS FINANZSERVICE GMBH, Mannheim Bilanz zum 31. Dezember 2013 A k t i v a A. Anlagevermögen 31.12.2013 31.12.2012 EUR EUR EUR EUR Finanzanlagen Anteile an verbundenen Unternehmen 2.091.416,92 2.409.416,92

Mehr

JAHRESABSCHLUSS. zum 31. Dezember 2012. pferdewetten-service.de GmbH Betrieb und Service der Internetseite "www.pferdewetten.

JAHRESABSCHLUSS. zum 31. Dezember 2012. pferdewetten-service.de GmbH Betrieb und Service der Internetseite www.pferdewetten. RETEX Steuerberatungsgesellschaft mbh Alfredstraße 45 45130 Essen JAHRESABSCHLUSS zum 31. Dezember 2012 pferdewetten-service.de GmbH Betrieb und Service der Internetseite "www.pferdewetten.de" Kaistraße

Mehr

RATIONAL Montage GmbH. Celsiusstrasse 6. 86899 Landsberg am Lech. Jahresabschluss. zum

RATIONAL Montage GmbH. Celsiusstrasse 6. 86899 Landsberg am Lech. Jahresabschluss. zum RATIONAL Montage GmbH Celsiusstrasse 6 86899 Landsberg am Lech Jahresabschluss zum 31.12.2012 RATIONAL Montage GmbH, Landsberg am Lech Bilanz zum 31. Dezember 2012 Aktiva 31.12.2012 31.12.2011 A. Umlaufvermögen

Mehr

Gesellschaftsstruktur

Gesellschaftsstruktur 1 Gesellschaftsstruktur Von Daimler-Benz zur DFH Deutsche Fonds Holding AG 1992 Gründung der debis Aviation Leasing GmbH, einer Tochtergesellschaft des damaligen Daimler-Benz-Konzerns (heute Daimler AG).

Mehr

Private Invest I. Kurzanalyse. erstellt am: 17. Oktober 2006. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh

Private Invest I. Kurzanalyse. erstellt am: 17. Oktober 2006. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Kurzanalyse erstellt am: 17. Oktober 2006 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI Vertriebs AG INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. NEUNTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING GESCHLOSSENE INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFT GUTACHTERLICHER WERT

Mehr

Jahresabschluss per 31.12.2008. BASF US Verwaltung GmbH. BASF SE ZFR Rechnungslegung BASF

Jahresabschluss per 31.12.2008. BASF US Verwaltung GmbH. BASF SE ZFR Rechnungslegung BASF Jahresabschluss per 31.12.2008 BASF US Verwaltung GmbH BASF SE ZFR Rechnungslegung BASF BASF US Verwaltung GmbH, Ludwigshafen am Rhein Bilanz zum 31. Dezember 2008 AKTIVA PASSIVA 31.12.2007 31.12.2007

Mehr

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Seien Sie dabei mit Anteilen an europäischen Premium-Objekten. Neue Perspektiven

Mehr

BauGrund übernimmt Property Management für die Westarkaden in Freiburg

BauGrund übernimmt Property Management für die Westarkaden in Freiburg BauGrund übernimmt Property Management für die Westarkaden in Freiburg Bonn/ Hamburg, den 09. Januar 2014 - ImmobilienWerte Hamburg erteilt der BauGrund Immobilien-Management GmbH das Property Management

Mehr

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Die Fakten im Überblick HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Erstklassig im Zweitmarkt Ein überzeugendes Konzept Immer mehr Anleger entdecken die Vorteile von Investitionen in gebrauchte geschlossene

Mehr

KURZANALYSE. Real EstateINVEST I

KURZANALYSE. Real EstateINVEST I KURZANALYSE Real EstateINVEST I 1 Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen Informationen bzgl. der dargestellten

Mehr

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Sonja Knorr Director Real Estate Pressebriefing Berlin, 11.06.2015 Ratings Offener Immobilienfonds Alternative Investmentfonds (AIF) Meilensteine

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

J A H R E S A B S C H L U S S

J A H R E S A B S C H L U S S J A H R E S A B S C H L U S S für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2012 der bitiba GmbH München ********************* bitiba GmbH Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar

Mehr

Immobilienfonds Leibniz.7 Eine innovative Geldanlage mit seriösen Perspektiven 2 Unternehmensstruktur Funktionen a) KG: Leibniz. 7 Anlagen-Verwaltungs GmbH & CO. Immobilien KG (Fondsgesellschaft) Handelsregister

Mehr

ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG. (Stand: 05.11.2014)

ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG. (Stand: 05.11.2014) Anlagebedingungen für die ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Siebte Professional Immobilien Holding KG (Stand 05.11.2014) ANLAGEBEDINGUNGEN FÜR ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL

Mehr

Österreichische Fondsanleger reagierten auf schwieriges Börsenumfeld risikobewusst

Österreichische Fondsanleger reagierten auf schwieriges Börsenumfeld risikobewusst Entwicklung der inländischen Investmentfonds im Jahr 2007 Das sehr schwierige Börsenumfeld im Jahr 2007 stimmte die Anleger bei Neuinvestitionen äußerst zurückhaltend. Auch die nur moderat ausgefallenen

Mehr

Dorint Hotel in Halle (Saale)

Dorint Hotel in Halle (Saale) A N A L Y S E DEUTSCHLANDS ÄLTESTE RATING-AGENTUR FÜR GESCHLOSSENE FONDS GEGRÜNDET 1973 E&P Real Estate GmbH & Co. KG Dorint Hotel in Halle (Saale) Urteil gut November 2011 Die G.U.B.-Analyse n Initiator

Mehr

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Mit Sachwerten der Krise trotzen: Der Zweitmarkt bietet hohe Sicherheit und erstklassige

Mehr

KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE. Nr. 2

KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE. Nr. 2 KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE Nr. 2 JETZT IN DEN FONDS DEUTSCHE S&K SACHWERTE NR. 2 INVESTIEREN: IHRE BETEILIGUNG DEUTSCHE S&K SACHWERTE NR. 2 Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein

Mehr

H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T

H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T H A N D E L S I M M O B I L I E N D A S U N B E K A N N T E K E R N I N V E S T M E N T 1 9 M A R K T Neu entdeckte Asset Klasse: 2014 wurden in Deutschland 3,28 Mrd. Euro allein mit Fachmärkten und Fachmarktzentren

Mehr

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada KURZANALYSE RE04 Wasserkraft Kanada Kurzanalyse: RE04 Wasserkraft Kanada Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen

Mehr

Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung

Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung Immobilieninvestition in Deutschland: Bestandshaltung versus Projektentwicklung Wien 4. Österreichischer Kongress 18. Februar 2009 Allgemeine Statements Deutscher Markt gilt als stabil Ergebnis einer Umfrage

Mehr

HCI Real Estate BRIC+

HCI Real Estate BRIC+ Kurzanalyse erstellt am: 24. September 2007 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

PERFORMANCE ANALYSIS. TOP-50-Ranking Real Estate Investments

PERFORMANCE ANALYSIS. TOP-50-Ranking Real Estate Investments PERFORMANCE ANALYSIS TOP-50-Ranking Real Estate Investments Februar 2012 01 Allgemeine Hinweise In dieser Performance-Analyse von FondsMedia werden Leistungsbilanzen bestimmter Emissionshäuser für geschlossene

Mehr

ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds

ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds ADJUNCTUS MANAGEMENT GMBH & STILL 1. LV Fonds Investitionen im Sekundärmarkt von Zweitmarkt-Lebensversicherungsfonds Eine sichere und neue Strategie im hochrentierlichen Anlagebereich - Kurzexposè - Auf

Mehr

Deutsches Institut für Kapitalanlagen. US Öl- und Gasfonds XVII GmbH & Co. KG. Arbeitspapier zur wirtschaftlichen Plausibilitätsprüfung

Deutsches Institut für Kapitalanlagen. US Öl- und Gasfonds XVII GmbH & Co. KG. Arbeitspapier zur wirtschaftlichen Plausibilitätsprüfung Deutsches Institut für Kapitalanlagen Arbeitspapier zur wirtschaftlichen Plausibilitätsprüfung US Öl- und Gasfonds XVII GmbH & Co. KG Wirtschaftliche Plausibilitätsprüfung US Öl- und Gasfonds XVII (1)

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Betriebs- und Geschäftsausstattung 61.214,00 59.984,00 Sonstige Rückstellungen 11.516.121,47 11.848.523,65

Betriebs- und Geschäftsausstattung 61.214,00 59.984,00 Sonstige Rückstellungen 11.516.121,47 11.848.523,65 Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH), Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013 Bilanz A K T I V A P A S S I V A 31.12.2013 Vorjahr 31.12.2013

Mehr

Bewertungsstichtag Note Punkte

Bewertungsstichtag Note Punkte Werbemitteilung FERI Fonds Rating GmbH & Co. KG Bewertungsstichtag Note Punkte 01. Juli 2014 A- (P) Sehr gut (-) (P) 64 (P) Die führt seit fast 20 Jahren Ratings für Länder, Branchen und Unternehmen, Kapitalmärkte,

Mehr

KanAm grundinvest Fonds

KanAm grundinvest Fonds KanAm grundinvest Fonds Investition in reale Werte Beteiligung an Premium-Immobilien International aufgestelltes Portfolio Der KanAm grundinvest Fonds ist ein Offener Immobilienfonds, dessen PremiumPortfolio

Mehr

HTB Immobilienfonds. Performance-Übersicht. Werbemitteilung

HTB Immobilienfonds. Performance-Übersicht. Werbemitteilung HTB Immobilienfonds Performance-Übersicht Werbemitteilung F O N D S H A U S Immobilienfonds der HTB Portfoliofonds und Strategische Handelsimmobilie Plus Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wir

Mehr

Leistungsbilanz. BBV Immobilienfonds. Ein Unternehmen der IC Immobilien Gruppe

Leistungsbilanz. BBV Immobilienfonds. Ein Unternehmen der IC Immobilien Gruppe Leistungsbilanz 2 0 0 4 BBV Immobilienfonds IC I C F o n d s G m b H Ein Unternehmen der IC Immobilien Gruppe 1. Die IC Immobilien Gruppe 3 2. Die BBV Immobilien-Investitionen per 31.12.2004 4 3. Die Leistungsbilanz

Mehr

LEISTUNGS BILANZ D C M D E U T S C H E C A P I TA L M A N A G E M E N T A G KONZEPTIONS- UND EMISSIONSHAUS FÜR STRUKTURIERTE INVESTMENTS

LEISTUNGS BILANZ D C M D E U T S C H E C A P I TA L M A N A G E M E N T A G KONZEPTIONS- UND EMISSIONSHAUS FÜR STRUKTURIERTE INVESTMENTS LEISTUNGS BILANZ 2010 D C M D E U T S C H E C A P I TA L M A N A G E M E N T A G KONZEPTIONS- UND EMISSIONSHAUS FÜR STRUKTURIERTE INVESTMENTS Legende Assetklassen Immobilien Transport Energie Dachfonds

Mehr

B E R I C H T. über die Prüfung. des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2003. der. Gildeverlag GmbH

B E R I C H T. über die Prüfung. des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2003. der. Gildeverlag GmbH B E R I C H T über die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2003 der Gildeverlag GmbH (vormals: Siebenundzwanzigste "Media" Vermögensverwaltungsgesellschaft mbh) Hamburg INHALTSVERZEICHNIS Textziffer

Mehr

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Kategorie: Projekt: Projektentwicklung Bestand Refurbishment ELB-HOF, Elbestraße 3 9, Frankfurt am Main Abstract Das Wohn- und Geschäftshaus ELB-HOF liegt

Mehr

Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 2012 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft

Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 2012 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 212 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft Prämissen für die Liquiditätsvorschau 213 bis 221 Miete für Wohnungen, Gewerbe und Garagen Berücksichtigung von Mieterhöhungspotentialen

Mehr

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006 PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds Europa Professional Invest Judith Klein, Equity Group, September 2006 Der europäische Immobilienmarkt Gute Perspektiven für die europäischen Kern-Immobilienmärkte

Mehr

B E R I C H T. über die Prüfung. des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2004. der. Gildeverlag GmbH. Hamburg

B E R I C H T. über die Prüfung. des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2004. der. Gildeverlag GmbH. Hamburg B E R I C H T über die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2004 der Gildeverlag GmbH Hamburg INHALTSVERZEICHNIS Textziffer Seite A. Prüfungsauftrag 1-2 1 B. Grundsätzliche Feststellungen 3-5

Mehr

Sevenval GmbH, Köln. Bilanz zum 31. Dezember 2011

Sevenval GmbH, Köln. Bilanz zum 31. Dezember 2011 I Bilanz zum 31. Dezember 2011 AKTIVA PASSIVA A. Anlagevermögen A. Eigenkapital I. Immaterielle Vermögensgegenstände 23.768,71 28.561,22 I. Gezeichnetes Kapital 66.420,00 66.420,00 II. Sachanlagen 154.295,57

Mehr

DEGEWO Forderungsmanagement GmbH, Berlin. Lagebericht

DEGEWO Forderungsmanagement GmbH, Berlin. Lagebericht DEGEWO Forderungsmanagement GmbH, Berlin Lagebericht 1. Geschäftsverlauf Das Geschäftsjahr 2009 schließt mit einem Jahresüberschuss von EUR 110.325,15 vor Gewinnabführung. Die Umsatzerlöse wurden von EUR

Mehr