insider standortmagazin munich airport business park Unternehmensimmobilien S. 10 Deutsche Flugsicherung S. 16

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "insider standortmagazin munich airport business park 3 14 www.mabp.de Unternehmensimmobilien S. 10 Deutsche Flugsicherung S. 16"

Transkript

1 insider standortmagazin munich airport business park 3 14 Unternehmensimmobilien S. 10 Deutsche Flugsicherung S. 16 Luft- und Raumfahrttechnik MEMBER OF MUNICH AIRPORT AREA

2 MEMBER OF MUNICH AIRPORT AREA EIN STARKES UMFELD FÜR IHR UNTERNEHMEN MODERNE UND FLEXIBEL ANMIETBARE BÜROS! FÜNF MINUTEN VOM FLUGHAFEN ENTFERNT! SEHR GUTE ANBINDUNG AN MÜNCHEN! Ihr Ansprechpartner: Herr Benjamin Henn Phone

3 munich airport business park insider 03 Liebe Leserinnen und Leser, die Luft- und Raumfahrtbranche gehört sicher zu den faszinierendsten Arbeitsgebieten überhaupt. Trotz der jüngsten Umbrüche ist die Region München gut aufgestellt: Hier werden die Komponenten für die Trägerrakete Ariane 5 und den Airbus A380 entwickelt und gefertigt sowie das Weltraumlabor Columbus gesteuert (S. 4). Für die Sicherheit des Luftverkehrs stehen die Buchstaben DFS. Wir werfen diesmal einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Deutschen Flugsicherung und ihren jüngsten Anbau am Flughafen München (S. 16). Wie immer stellen wir Ihnen zwei Unternehmen aus dem MABP vor: Die von mehreren Großunternehmen gegründete SupplyOn GmbH (S. 8) bietet Fertigungsunternehmen und Zulieferern eine Online-Plattform zur Abwicklung und Abrechnung der gesamten Logistikkette. Die B A D Gesundheitsvorsorge und Arbeitssicherheit GmbH (S. 20) steht Unternehmen beratend zum Schutz von Mitarbeitern und Arbeitsplätzen zur Seite. Viel Spaß beim Lesen! Harald Reents, Erster Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos IMPRESSUM Herausgeber: Interessengemeinschaft Munich Airport Business Park Verantwortlich: Katrin-Jasmin Becker Text und Redaktion: Christoph Neuschäffer, Simone Schmidt Gestaltung: be.st design; Art Direction: Benjamin Steigenberger Fotos: Titel: Burgin/iStockphoto; S. 3: Gemeinde Hallbergmoos; S. 4-7: 3DSculptor/iStockphoto, DLR (2), MTU Aero Engines AG (2), RUAG (2); S. 8-9: SupplyOn AG (2), Media Mates Oy/iStockphoto; S.10-13: Maciej Noskowski/istockphoto (2), M(e)ister Eiskalt/wikipedia.de, industrieblick/ fotolia.com, Daniel Kühne/fotolia.com, bugphai/fotolia.com; 16-19: catchlights_sg/istockphoto, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (5), Maren Strehlau Photography; 20-21: andresr/istockphoto; 22-25: BMW Group (4), AUDI AG (2); 26-28: kloetzldesign GmbH; 29: Flughafen München GmbH, Interessengemeinschaft MABP Druck: Druckhaus Adame, Simbach am Inn INHALT 3 / TITELGESCHICHTE Die Luft- und Raumfahrtbranche in und um München 08 MIT SUPPLYON SCHNELLER ANS ZIEL Online-Plattform für die reibungslose Logistikkette 10 VON ZWEI SEITEN IM VISIER Unternehmensimmobilien im Fokus der Investoren 14 UNSERE HÄUSER IM ÜBERBLICK 16 SICHERHEIT IST DAS OBERSTE GEBOT Ausbau der Deutschen Flugsicherung in München 20 SICHERHEIT AM ARBEITSPLATZ B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik 22 FASZINATION»AUTO«ERLEBEN BMW-Welt München und Audi Forum Ingolstadt 26 DESIGN FOLGT DEM KONZEPT Interview mit Kommunikationsagenturchef Harald Klötzl 29 NACHRICHTEN 30 AUF EINEN BLICK Wer ist im MABP zu Hause? Was finde ich wo?

4 04 insider munich airport business park Branchenüberblick Die Luft- und Raumfahrttechnikbranche ist seit Jahrzehnten stark in und um München vertreten. Trotz einiger Umbrüche in der jüngsten Zeit werden auch künftig die Blicke von Münchner Unternehmern und Wissenschaftlern in den Himmel und darüber hinaus gerichtet sein.

5 munich airport business park insider 05 Dix, neuf, huit... top... et décollage!«- den französischen Countdown für den jüngsten Start der Trägerrakete Ariane 5 am 29. Juli 2014 im Weltraumhafen Kourou in Französisch-Guyana verfolgten auch im Großraum München wieder zahlreiche Unternehmen und Mitarbeiter mit Spannung. Wie geplant warf die Rakete nach rund zweieinhalb Minuten ihre beiden äußeren Antriebe ab und zündete die erste Hauptstufe. Im Rahmen der erfolgreichen Mission transportierte Ariane 5 das fünfte und vorerst letzte unbemannte Versorgungsschiff vom Typ ATV für die Internationale Weltraumstation ISS ins All. An Bord des sogenannten Automated Transport Vehicle, das am 12. August für ein halbes Jahr an der ISS andockte, befanden sich Fracht, Wasser, Stickstoff, Sauerstoff und Treibstoff zur Versorgung der Astronauten und der ISS. Die Spitzentechnologie für die Raumfahrt stammt zum Teil aus Augsburg: Mehr als zehn Prozent der Hardware des kommerziellen Trägersystems Ariane 5, von dem bislang 74 Raketen ins All geschossen wurden, werden von der dort ansässigen MT Aerospace gefertigt. Dazu gehören Komponenten für die Außenantriebe und Teile des Tanksystems für die Zentral- und Oberstufe des Trägers. Damit ist das Unternehmen der größte Zulieferer für dieses Programm außerhalb Frankreichs. Außerdem lieferte MT Aerospace Teile der Versorgungsschiffe. Doch auch im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen wurde der Verlauf der Mission rund um die Uhr beobachtet. Dort befindet sich das Kontrollzentrum des europäischen Forschungslabors Columbus, das seit Februar 2008 Teil der ISS ist. MT Aerospace und DLR sind nur zwei Beispiele von mehr als 400 Unternehmen und Organisationen aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik, die Der Betrieb des europäischen Weltraumlabors Columbus wird rund um die Uhr im Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC) in Oberpfaffenhofen kontrolliert (oben). Als Teil der Internationalen Raumstation ISS (linke Seite) wird es durch Raumtransporter versorgt, die mit den Trägerraketen Ariane 5 (re.) ins All geschossen werden. in Bayern angesiedelt sind und im Jahr fast sieben Milliarden Euro umsetzen. Mit mehr als Ingenieuren, Technikern und gewerblichen Fachkräften arbeitet rund ein Drittel aller in der deutschen Luft- und Raumfahrt Beschäftigten im Freistaat, ein Großteil davon in und um München. EIN SEKTOR IM UMBRUCH Allerdings geriet der Standort München zuletzt in die negativen Schlagzeilen: Das lag zum einen an der Umstrukturierung im Verteidigungssektor der Airbus Group ( früher EADS) und den damit verbundenen Stellenkürzungen. Zum anderen werden auch in anderen Bereichen im Zuge von Unternehmensübernahmen Standorte zusammengelegt oder aufgegeben. Jüngstes Beispiel ist die am 1. September 2014 bekannt gewordene Fusion der OHB System AG und der Erwin Kayser-Threde GmbH, zwei Tochterunternehmen unter dem Dach der OHB AG. Sie geht mit

6 06 insider munich airport business park Die Zukunft der Luft- und Raumfahrtindustrie Die Luft- und Raumfahrtindustrie prägen derzeit zwei gegenläufige Entwicklungen, die am Beispiel der Airbus Group deutlich werden: Zum einen verzeichnete der Rüstungsbereich in den vergangenen Jahren aufgrund der Sparanstrengungen der europäischen Staaten deutlich spürbare Umsatzeinbußen. Das führte bei den betroffenen Unternehmen zu entsprechenden Schrumpfungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen. Zum anderen boomt die zivile Luftfahrt, wovon die Airbus Group als einer von zwei Herstellern von Verkehrsflugzeugen mit mehr als 100 Sitzen profitiert. So soll sich laut Airbus Group die Zahl der weltweit eingesetzten zivilen Passagiermaschinen mit mehr als 30 Sitzen bis zum Jahr 2030 auf rund Flugzeuge nahezu verdoppeln. der Zusammenlegung der beiden Münchner Standorte der Erwin Kayser-Threde GmbH einher, die ab Mitte 2015 ein zentrales Gelände mit technischen Betriebsstätten im Raumfahrtzentrum Oberpfaffenhofen beziehen werden. Die Luft- und Raumfahrttechnikbranche in der Region München kann dennoch zuversichtlich bleiben, denn sie deckt alle drei wesentlichen Tätigkeitsbereiche Luftfahrt, Raumfahrt und Satellitennavigation umfassend ab. So haben sich neben der Airbus Group auch andere international bekannte Großunternehmen wie MTU Aero Engines und IAGB sowie eine Vielzahl von kleineren und mittleren Unternehmen in der Region angesiedelt. Neben großen Systemfirmen stehen Ausrüstungs- und Komponentenhersteller wie AOA Gauting und technische Dienstleister wie ESG, Assystem und PFW Aerospace als zuverlässige Hightech-Lieferanten in der Region zur Verfügung. Ergänzt wird die Vielfalt an Unternehmen in diesem Bereich durch eine ganze Reihe von kleineren und mittelständischen Unternehmen mit hervoragendem technischen Know-how: So hat die P+Z Engineering GmbH, ein Ingenieursbüro für die Bereiche Konstruktion, technische Berechnung und Simulation, Erprobung sowie Elektrik und Elektronik, ihren Hauptsitz in München. Mit der GAF AG ist zudem eines der führenden Beratungsunternehmen im Bereich der Integration von Raumfahrttechnologie wie Satellitenkommunikation, Erdbeobachtung und Positionierung in andere, konkrete Anwendungen und Applikationen in der Landeshauptstadt angesiedelt. Bei MTU Aero Engines in München in der Dachauer Straße (oben) werden Triebwerke wie das PW1500G für Bombardier geprüft (unten). Zudem fertigt MTU Komponenten für alle großen Unternehmen der Luftfahrtbranche, darunter General Electric (GE), Pratt & Whitney und Rolls-Royce. FLUGZEUGBAUTEILE ALLER ART Die 1934 in München gegründete MTU Aero Engines AG war 2013 mit einem Jahresumsatz von über 3,7 Milliarden Euro und rund Mitarbeitern der führende deutsche Triebwerkshersteller. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe sowie stationäre Industriegasturbinen. Neben dem Stammsitz der MTU Aero Engines in München sind weitere Tochterunternehmen im Großraum München angesiedelt, darunter die MTU Turbomeca Rolls-Royce GmbH im Munich Airport Business Park. Im Bereich der Triebwerke für die zivile Luftfahrt ist die MTU mit ihren Bauteilen in allen Schub- und Leistungsklassen vertreten und stellt wesentliche Bauteile und Systeme wie Verdichter, Brennkammern und Turbinen her. Aushängeschilder des Unternehmens sind die Triebwerke für Passagiermaschinen wie den Airbus A320, den Airbus A380 sowie für die Boeing 787 Dreamliner.

7 munich airport business park insider 07 Im Instandhaltungsgeschäft ist die MTU gemessen am Umsatz der weltweit größte unabhängige Dienstleister für die zivile Luftfahrt. Bei der Instandhaltung und Reparatur des Triebwerks V2500, des Antriebs des Airbus A320, ist sie weltweit führend. Außerdem ist die MTU Aero Engines im Militärgeschäft der Systempartner für nahezu alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die Aufgabe umfasst neben dem Entwickeln von Basistechnologien und dem Fertigen von Triebwerken auch die Unterstützung von Logistik- Prozessen, damit Ersatzteile schnell an den jeweiligen Stützpunkten verfügbar sind. Die Schweizer RUAG ist mit ihren drei Tochtergesellschaften am Standort Oberpfaffenhofen ein weiterer wichtiger Hersteller von Komponenten für die zivile und militärische Luftfahrt. Das Unternehmen entwickelt und produziert dort verschiedene Bauteile für den Rumpf und das Heck aller Airbus-Typen. Deshalb wird der Standort von dem am 5. September 2014 zwischen Airbus und RUAG geschlossenen Vertrag über ein erweitertes Auftragsvolumen für das Airbus-Erfolgsmodell A320 profitieren. Mit der RUAG Defence Deutschland GmbH ist ein weiteres Tochterunternehmen des Konzerns im Munich Airport Business Park angesiedelt. Dort entwickelt das Unternehmen unter anderem Technologien für roboterisierte Fahrzeuge sowie verschiedene Test- und Prüfsysteme. DEN BLICK IN DEN WELTRAUM GERICHTET Oberpfaffenhofen ist neben Köln vor allem als Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) bekannt. Acht wissenschaftliche Institute sind auf dem Areal unweit der Autobahn München-Lindau A96 ansässig. Dazu gehören das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum, das Institut für Kommunikation und Navigation, das DLR-Institut für Physik und Atmosphäre sowie die DLR-Einrichtung Flugexperimente mit ihren Forschungsflugzeugen zur Messung von Klimadaten. Derzeit beschäftigt der DLR- Standort rund Mitarbeiter. Schwerpunkte der Arbeit sind unter anderem die Beteiligung an Weltraummissionen, die Klimaforschung, Forschung und Entwicklung zur Erdbeobachtung, der Ausbau von Navigationssystemen und die Weiterentwicklung der Robotertechnik. Das Columbus-Kontrollzentrum gilt als das Aushängeschild des Standorts Oberpfaffenhofen. Mehr als 50 wissenschaftlich und kommerziell genutzte Satelliten wurden von hier bereits in die für sie vorgesehenen Umlaufbahnen gesteuert. Hinzu kommen bemannte Weltraumflüge, an denen sich das DLR beteiligt hat, wie etwa die Spacelab D2-Mission im Jahre Seit sechs Jahren werden von hier aus das Columbus-Modul mit seinem Labor sowie die wissenschaftlichen Arbeiten an Bord gesteuert. Das Weltraumlabor ist der wichtigste europäische Beitrag zur Internationalen Raumstation ISS. Dank der zahlreichen durchgeführten Experimente hat die Wissenschaft bereits viele neue Erkenntnisse über Materialien oder Verhaltensweisen von organischen und anorganischen Stoffen in der Schwerelosigkeit gewonnen. Mehr als 40 DLR-Mitarbeiter und weitere 60 Mitarbeiter von Partnerfirmen waren mit der Vorbereitung des Flugbetriebs beschäftigt und übernehmen seitdem die ständige Überwachung und Kontrolle des Moduls. Mit dem europäischen Satellitennavigationssystem Galileo ist der DLR-Standort Oberpfaffenhofen an einem weiteren Großprojekt beteiligt. Das zivil genutzte Galileo-Programm soll in Konkurrenz zu dem unter militärischer Kontrolle stehenden amerikanischen Satellitennavigationssystem GPS treten. Bis zum Jahr 2015 sollen 27 Galileo-Satelliten sowie drei Ersatzsatelliten in einer Entfernung von Kilometern um die Erde kreisen und den Empfangsstationen am Boden eine genaue Positionsbestimmung ermöglichen. Die Schweizer RUAG baut in Oberpfaffenhofen unter anderem Teile des Airbus A380 (oben), wartet Flugzeuge und erbringt Ingenieursdienstleistungen (unten).

8 08 Für jedes Unternehmen ist es von höchster Bedeutung, die für seine Zwecke benötigten Ressourcen rechtzeitig und bedarfsgerecht zu beschaffen, um einen effizienten Produktionsprozess zu gewährleisten. Gerade bei Fertigungsunternehmen im Automobil-, Flugzeug-, Maschinen- oder Anlagenbau sowie in der Hightech-Industrie werden heute eine Vielzahl an Bauteilen und Gütern von vielen verschiedenen Zulieferern gekauft. Für die Steuerung und Abrechnung dieser komplexen Prozesse verfügen die meisten Unternehmen über ein sogenanntes ERP-System (Enterprise-Resource-Planing). Doch der elektronische, systemgestützte Datenfluss endet meist vor der eigenen Haustür. Genau an diesem Punkt setzt die Geschäftsidee der im Jahr 2000 gegründeten und im Munich Airport Busiinsider munich airport business park Firmenportrait MIT SUPPLYON SCHNELLER ANS ZIEL Zahlreiche weltweit agierende Fertigungsunternehmen nutzen SupplyOn als zentrale Online-Plattform, um Warengeschäfte und Rechnungsprozesse mit ihren Lieferanten und Dienstleistern über Ländergrenzen und Kontinente hinweg strukturiert, transparent und sicher abzuwickeln. SupplyOn berät von Hallbergmoos aus Fertigungsunternehmen und Zulieferer bei der Installation seiner Supply-Chain-Kollaborationsplattform. ness Park angesiedelten SupplyOn AG an, deren Anteilseigner die Industrieunternehmen Bosch, Continental, Schaeffler und ZF sind. SupplyOn bietet Unternehmen eine Kommunikationsplattform für den Informationsaustausch über Waren- und Zahlungsströme. Damit können sie die Geschäftsprozesse mit ihren Lieferanten ohne Medienbruch systemgestützt abwickeln. Zu den Kunden von SupplyOn zählen bekannte Unternehmen wie die Airbus Group, Siemens, Webasto und Yazaki, aber auch die Anteilseigner selbst. Die Dienstleistung von SupplyOn fängt dort an, wo interne ERP-Systeme aufhören, und verlängert die internen Geschäftsprozesse nahtlos über Unternehmensgrenzen hinweg. Die als Software-as-a-Service angebotenen Lösungen sind auf die Prozessanforderungen der Fertigungsindustrie ausgerichtet und bilden unternehmensübergreifende Prozesse im Supply Chain Management, im Supplier Risk & Performance Management, in der strategischen und operativen Beschaffung sowie im Qualitäts- und Transportmanagement ab. WELTWEITES UNTERNEHMENSNETZWERK Natürlich hat jede Industrie ihre spezifischen Anforderungen an Lieferungsprozesse und IT-Lösungen zur Optimierung ihrer Warenversorgung, der sogenannten Supply-Chain. Dennoch stehen Unternehmen der Fertigungsindustrie vor ähnlichen Herausforderungen, wenn es um die Organisation der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Dienstleistern geht. Vor diesem Hintergrund hat SupplyOn eine Kollaborationsplattform geschaffen, deren Basis Prozesse bilden, die für alle Industrien gleich sind, wie zum Beispiel der Bestell- und Rechnungsprozess. Diese werden durch branchenspezifische Ausprägungen ergänzt. Damit deckt Supply- On ein Prozessportfolio ab, das Unternehmen unterschiedlicher Industrien eine erfolgreiche Umsetzung ihrer globalen Lieferantenstrategie ermöglicht.

9 munich airport business park insider 09 In der Fertigungsindustrie hat SupplyOn ein Unternehmensnetzwerk etabliert, das rund Unternehmen aus 70 Ländern miteinander verbindet. In diesem weltumspannenden Netzwerk liegt mit der größte Mehrwert von SupplyOn, denn der Nutzen einer professionellen Web-Plattform erschließt sich wie bei den sozialen Netzwerken XING und Facebook vor allem durch die Community, die sich darüber vernetzt hat. Das heißt, alle im Netzwerk verbundenen Zulieferer können innerhalb kürzester Zeit in die eigenen Prozesse integriert werden. Das Umsetzen branchenspezifischer Prozesse oder das Anpassen an neue gesetzliche Vorgaben steht mit einer einzigen Aktualisierung sofort allen Nutzern zur Verfügung. Und jedes Unternehmen genießt die Vorteile eines ausgereiften Sicherheits- und Betriebskonzepts. WEITERES WACHSTUM GEPLANT Damit das auch in der Praxis reibungslos funktioniert, steht die SupplyOn AG ihren Kunden beratend zur Seite. Egal ob es um die Anbindung von Lieferanten in Asien geht oder die Integration von Spediteuren zur Optimierung des Transportnetzwerks die Berater bringen ihr Know-how und ihre Erfahrung in die ganzheitliche Optimierung der Supply-Chain-Prozesse ein und sor- Das Unternehmen in Zahlen Die SupplyOn AG erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 34 Millionen Euro. Das Unternehmen hat sich kurz nach der Gründung Ende 2000 in Hallbergmoos angesiedelt, wo auch heute noch der Hauptsitz des Unternehmens liegt und 130 der insgesamt 140 Mitarbeiter arbeiten. Weitere Standorte befinden sich in Shanghai/China und Detroit/USA. gen so für einen zügigen Rollout der Lösungen. Durch das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens hat sich die Anzahl der Mitarbeiter seit 2008 mehr als verdoppelt.»wir gehen aufgrund der positiven Entwicklungen im Markt davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird und wir vor allem in den Bereichen Consulting & Produktmanagement sowie IT Operations am Standort Hallbergmoos weiterhin neue Stellen schaffen werden«, so Angela Heckenbücker, Manager Human Resources der SupplyOn AG. Die aktuell zu besetzenden Positionen finden sich auf dem Karriereportal freuen uns immer auch über Inititativbewerbungen. Oft zeichnen sich potenzielle Beschäftigungschancen lange vor einer Ausschreibung ab daher ist es immer gut, mit uns ins Gespräch zu kommen, wenn man sich eine berufliche Zukunft bei SupplyOn vorstellen kann«, ergänzt Angela Heckenbücker. Mitarbeiter gesucht SupplyOn will auch in Zukunft weiter wachsen. Der MABP bietet dafür die besten Voraussetzungen.

10 10 insider munich airport business park Unternehmensimmobilien VON ZWEI SEITEN IM VISIER Einerseits versuchen Unternehmen, die Kosten ihrer Immobilien im Rahmen des Corporate Real Estate Managements zu senken, andererseits werden Unternehmensimmobilien für Investoren immer interessanter.

11 munich airport business park insider 11 Wie effizient werden die von Unternehmen genutzten Immobilien tatsächlich genutzt und wie werden die Bestände optimiert? Diesen und weiteren Fragen ging die Unternehmensberatung Ernst & Young Real Estate GmbH im Frühjahr 2014 im Rahmen einer Umfrage unter den DAX- und MDAX-Unternehmen nach. Die Antworten offenbaren erhebliche Einsparpotenziale beim Sachanlagevermögen, insbesondere bei bebauten und unbebauten Grundstücken. Je nach Branche könnte auf mehr als 25 Prozent der Flächen verzichtet und damit ein erheblicher Anteil der immobilienbezogenen Kosten eingespart werden.»einige Unternehmen haben ihre immobilienbezogenen Kosten in den vergangenen Jahren signifikant senken können, andere Gesellschaften, zum Beispiel aus dem Bereich Transport und Logistik, sehen weiterhin enorme Einsparpotenziale«, sagt Dietmar Fischer. Er ist Partner bei der Ernst & Young Real Estate GmbH. Transport und Logistik liegen mit einem Flächeneinspar- und Kostensenkungspotenzial von jeweils mehr als 25 Prozent deutlich vor anderen Branchen wie der Informationstechnologie und Telekommunikation oder Finanzund Versicherungsdienstleistern. Unternehmen aus der Automobilbranche kommen immerhin noch auf circa 15 Prozent. Vergleichsweise wenig Potenzial haben dagegen Handelsunternehmen.»Sie können nach eigenen Angaben gar nicht oder lediglich auf marginale Anteile ihrer Flächen verzichten. Dennoch wurden auch von diesen Gesellschaften Kostensenkungspotenziale identifiziert«, erklärt Fischer. Das Überprüfen des Flächenbedarfs und das Identifizieren nicht mehr notwendiger Flächen ist eine Maßnahme, die im Management betrieblich genutzter Immobilien mittlerweile Standard ist. Acht von zehn Befragten stellen ihren Flächenbedarf regelmäßig zur Disposition. Keine andere Maßnahme aus dem sogenannten Corporate Real Estate Management (CREM), also dem Management der Flächen durch die jeweiligen Nutzer, wurde bei der Befragung häufiger genannt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Flächen angemietet wurden oder sich im Eigentum befinden, denn fast alle Unternehmen nutzen sowohl eigene als auch angemietete Flächen. Die höchste durchschnittliche Eigentumsquote wiesen mit 80 Prozent der Flächen Firmen im Bereich Fahrzeugbau/Zulieferer auf. Die geringsten durchschnittlichen Eigentumsquoten verzeichnen die Bereiche Logistik/Transport sowie Kultur und Medien. Hier hielten die Unternehmen jeweils nur zehn Prozent der eigenen Flächen. BISLANG KAUM SALE-AND-LEASE-BACK Im Rahmen des sogenannten Sale-and-Lease-Back aus der Rolle des Eigentümers in die des Mieters zu wechseln haben sich bislang nur wenige der befragten Unternehmen getraut.»dabei handelt es sich um den Verkauf eigener Flächen bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrags. Das Unternehmen wird Mieter statt Eigentümer«, erläutert Fischer. Der Vorteil liegt für die Unternehmen unter anderem in einer Erhöhung der Liquidität, die ihnen dann für ihr Kerngeschäft zur Verfügung steht. Allerdings können zu hoch abgeschlossene Mietverträge ein Unternehmen Für die Studie»Corporate Real Estate Management (CREM) 2014«wurden 34 DAX- und MDAX-Unternehmen befragt. Die Unternehmen stammen aus unterschiedlichsten Branchen und nutzen zusammen gerechnet 140 Millionen Quadratmeter Fläche. Sale-and-Lease-Back 2008 verkaufte der Süddeutsche Verlag seine damals noch in Bau befindliche Konzernzentrale (li.) und mietete sie langfristig an. Bislang wird dieser Weg nur selten beschritten, um Kosten zu senken. Dabei sehen vor allem Transport- und Logistikunternehmen noch erhebliche Möglichkeiten um Kosten zu sparen.

12 12 insider munich airport business park Initiative Unternehmensimmobilien Um die Transparenz für Investoren zu erhöhen, haben die wichtigsten Marktakteure vor Kurzem die Initiative Unternehmensimmobilien ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Researchhaus bulwiengesa wird die Initiative fortan halbjährlich einen Marktreport zu diesem speziellen Segment veröffentlichen. Der Marktwert von Unternehmensimmobilien liegt bei circa 543 Milliarden Euro. Das entspricht gut 26 Prozent des gesamten Gewerbeimmobilienbestands in Deutschland. Zum Vergleich: Der Marktwert der Büroimmobilien beträgt etwa 600 Milliarden Euro bzw. 29 Prozent. in Krisenzeiten empfindlich belasten. Daher haben bislang nur rund ein Drittel der befragten DAX- und MDAX-Unternehmen Sale-and-Lease-Back-Transaktionen durchgeführt.»es scheint jedoch Dynamik in das Thema zu kommen«, sagt Fischer. Die Frage, ob sich deutsche Unternehmen künftig verstärkt von ihren Immobilien trennen wollen, bejahten beziehungsweise verneinten jeweils die Hälfte von ihnen. Unbestritten ist dagegen die Tatsache, dass ein umfassendes CREM nachhaltig zum Unternehmenserfolg beiträgt. Ein wesentliches Ziel sei meist, mit dem CREM das jeweilige Kerngeschäft zu unterstützen, damit Flächen optimal für ihren jeweiligen Zweck genutzt werden können. Eine Steigerung der Immobilienwerte und optimierte Bilanz- und Kapitalstrukturen haben hingegen eine geringere Bedeutung. Es zeigt sich hier ein deutlicher Unterschied zum klassischen Management von Immobilien als Anlageklasse, denn hier gilt die Steigerung der Immobilienwerte meist als eines der primären Ziele. UNTERNEHMENSIMMOBILIEN ALS NEUE ANLAGEKLASSE Mit der wachsenden Bedeutung von Unternehmensimmobilien als Anlageobjekte könnte dieser Aspekt künftig an Bedeutung gewinnen. Die neu gegründete»initiative Unternehmensimmobilien«definiert Unternehmensimmobilien als ein Teilsegment der Gewerbeimmobilien und grenzt sie von Industrieflächen, kleineren Gewerbeflächen (zum Beispiel für Handwerk) sowie von Büro- und Einzelhandelsimmo- bilien ab. Nach Angaben des Beratungsunternehmens bulwiengesa weist Deutschland aktuell einen Gewerbeflächenbestand (ohne Hotelimmobilien) von gut 3,1 Milliarden Quadratmetern auf. Unternehmensimmobilien bilden mit gut 934 Millionen Quadratmetern rund 30 Prozent des Bestands. Sie sind nach den Industrieflächen die zweitgrößte Gruppe und rangieren deutlich vor den Büroimmobilien, die 400 Millionen Quadratmeter umfassen wurden rund 930 Millionen Euro in Unternehmensimmobilien investiert. Im ersten Halbjahr 2014 betrug das Transaktionsgeschäft Unternehmensimmobilien, zu denen Transformationsimmobilien (Konversionsobjekte), Gewerbeparks, Produktionsimmobilien sowie Lager- und Logistikobjekten gerechnet werden, rund 381 Millionen Euro. Umsatzstärkste Objektkategorien waren in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Gewerbeparks mit einem Investmentvolumen von etwa 174 Millionen Euro, gefolgt von Produktionsimmobilien mit rund 96 Millionen Euro. Dies sind einige der Ergebnisse des ersten Marktreports der»initiative Unternehmensimmobilien«, die von den Immobilienunternehmen ATOS, aurelis, BEOS, Hansteen, GSG Berlin, SEGRO, Sirius und Valad zusammen mit der bulwiengesa AG gegründet wurde.»die Assetklasse der Unternehmensimmobilien hat sich in den vergangenen Jahren dynamisch entwickelt. Insbesondere vor dem Hintergrund sinkender Renditen und zunehmend kürzerer Zyklen bei etablierten Immobilientypen werden Unternehmensimmobilien als Investitionsalternative wichtiger«,

13 munich airport business park insider 13»DIE EIGENNUTZER HABEN MEHR VERKAUFT ALS GE- KAUFT. DAS DEUTET DARAUF HIN, DASS UNTERNEHMEN DIE EIGENTUMSQUOTE TENDENZIELL ABBAUEN.«Andreas Schulten, Vorstand der bulwiengesa AG sagt Andreas Schulten, Vorstand der bulwiengesa AG.»Die bekannten Marktberichte differenzieren jedoch zu wenig zwischen den einzelnen Immobilienarten der Unternehmensimmobilien«, erklärt Schulten die Gründung der Initiative. Mit dem Marktreport Unternehmensimmobilien will sie diese Lücke schließen und künftig halbjährlich über die gängigen Marktkennziffern wie Mieten, Renditen, Flächenumsätze und Transaktionen informieren. Sie greift auf Daten zurück, die direkt von den Eigentümern stammen. Diese werden analysiert und mit Daten von bulwiengesa ergänzt. GROSSE UMSÄTZE BEI EIGENNUTZERN Im gesamten Jahr 2013 waren Spezialfonds, gefolgt von Projektentwicklern/Bauträgern, die größten Käufergruppen. Sie investierten knapp 186 Millionen Euro beziehungsweise 144 Millionen Euro in Unternehmensimmobilien in Deutschland. Eigennutzer zeichneten für rund 103 Millionen Euro Ankaufsvolumen verantwortlich. Auch auf der Verkäuferseite waren sie sehr aktiv und veräußerten Objekte im Wert von rund 174 Millionen Euro.»Die Eigennutzer haben also mehr verkauft als gekauft«, stellt Schulten fest.»dies deutet darauf hin, dass Unternehmen die Eigentumsquote tendenziell abbauen. Hieraus ergeben sich für Investoren weitere Investitionsmöglichkeiten.«Stärkste Gruppe auf der Verkäuferseite waren mit Abstand die Asset Manager. Im Auftrag überwiegend internationaler Eigentümer veräußerten sie Unternehmensimmobilien im Wert von rund 280 Millionen Euro. Auch im ersten Halbjahr 2014 zählten Projektentwickler und Spezialfonds zu den aktivsten Käuferund Verkäufergruppen. Der deutlichste Unterschied im Vergleich zum Vorjahr liegt bei den Asset Managern: Mit rund 121 Millionen Euro bildeten sie erneut die stärkste Verkäufergruppe, mit gut 72 Millionen Euro nun aber auch die drittgrößte Käufergruppe. Aktiv waren auch weiterhin die Eigennutzer sowie immer mehr Privatinvestoren auf der Käuferseite. EINSTIEG INTERNATIONALER INVESTOREN Auf Käuferseite agieren vor allem deutsche Investoren.»In den vergangenen Monaten hat sich allerdings der Anteil der Ausländer auf der Käuferseite von knapp 16 Prozent im ersten Halbjahr 2013 auf etwa 23 Prozent im ersten Halbjahr 2014 erhöht«, sagt Schulten.»Diese Entwicklung folgt dem Trend, der auf dem Logistikimmobilienmarkt schon weiter vorangeschritten ist. Dort prägen inzwischen ausländische Akteure das Marktgeschehen. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf einen transparenter werdenden Markt und die höhere Akzeptanz der Assetklasse.«Auf der Verkäuferseite halte sich das Verhältnis von deutschen und ausländischen Akteuren bislang die Waage. Differenzierung der Marktbericht Unternehmensimmobilien unterscheidet verschiedene Objektarten wie Transformations- oder Produktionsimmobilien, Lager- und Logistikobjekte oder Gewerbeparks.

14 14 insider munich airport business park Unsere Häuser BEI UNS KÖNNEN SIE MIETEN! airport business centre Perfektes Ambiente zum Arbeiten, gepaart mit moderner Architektur und bester technischer Ausstattung machen die Bürokomplexe im Munich Airport Business Park zum idealen Arbeitsplatz für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Sie profitieren von einem hervorragenden Standort, der optimalen Infrastruktur und flexibel anmietbaren Büroflächen. Eine Auswahl der Vorteile im Überblick. Vermietung ab ca. 27 m 2 Casino Konferenzzentrum Bankfiliale im Haus Haltestelle für kostenlosen Shuttlebus zur S-Bahn Waren- und Postannahme Rufnummer mit 1 Münchner Vorwahl möglich Kühldeckensystem mit individueller Regelung Hohlraumboden albatros ludwigsforum pegasus Vermietung ab ca. 200 m 2 Neubau Be- und Entlüftung mit zweifachem Luftwechsel pro Stunde Individuelle Klimaregelung je Büro 5 Doppelboden mit flexiblen Bodentanks Vermietung ab ca. 180 m 2 1,80 m Achsmaß; 3,00 m Raumhöhe; 5,50 m Raumtiefe Hohlraumboden Lastenaufzüge Öffentliche Bushaltestelle direkt vor dem Objekt Anmietung ab 250 m 2 1,35 m Achsmaß Sichtbare und repräsentative Firmendarstellung im und am Bürohaus Begrünter Innenhof Lagerflächen mit direkter Anbindung an Büroflächen Öffentliche Bushaltestelle direkt vor dem Objekt Start-up-Flächen mit Einzelraumvermietung 6 7

15 munich airport business park insider 15 Für alle Fragen, Informationen und Anliegen rund um den MABP ist Benjamin Henn Ihr Ansprechpartner. Er ist montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr im Info-Office für Sie erreichbar. Info-Office im Helios Ludwigstraße 47, Hallbergmoos Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) artemis helios leonardo Vermietung ab ca. 430 m 2 1,80 m Achsmaß; 3,00 m Raumhöhe; 5,70 m Raumtiefe Hohlraumboden Öffentliche Bushaltestelle direkt vor dem Objekt Vermietung ab ca. 160 m 2 Vermietung ab ca. 100 m 2 Casino Konferenzzentrum 1,80 m Achsmaß; 5,35 m bzw. Bankautomat im Haus 7,15 m Raumtiefe 1,35 m Achsmaß; 3,00 m Raumhöhe; 5,40 m Raumtiefe Dachgeschoss m 2 Sondernutzungsfläche im 4 Hohlraumboden und Doppelbodentrasse für Verkabelung Fußbodenkanalsystem Öffentliche Bushaltestelle direkt vor dem Objekt 2 3 skygate terminal h ludwigstraße 49 Vermietung ab ca. 15 m 2 Neubau/ Erstbezug Hohlraumböden mit flexiblen Bodentanks Lastenaufzüge 1,30 m Achsmaß Bushaltestelle direkt vor dem Objekt Ca m 2 Bürofläche auf einer Ebene möglich Lichtdurchflutete Atrien Dachterrassen Ausreichend Lagerflächen im Untergeschoss ca. 900 Pkw-Stellplätze Vermietung ab 20 m 2 11 Einzelgebäude Doppelboden im Erdge- Casino Vermietung ab ca. 69 m 2 schoss, Bodenkanalsystem in den OG Flexible Raumkonzepte 1,40 m Achsmaß; 5,90 m Raumtiefe Hohlraum mit Bodentanks Grüner Campus Kühldecken in 1,35 m Achsmaß; 10 süd-, ost- und westlich ausgerichteten 2,86 m - 3,30 m Raumhöhe; Räumen Einmalige Architektur von 5,55 m Raumtiefe japanischem Stararchitekten Bushaltestelle direkt vor dem Objekt elektrischer außenliegender Sonnenschutz 8 9

16 16 insider munich airport business park Deutsche Flugsicherung SICHERHEIT IST DAS OBERSTE GEBOT Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hat am Flughafen München ihre Center Niederlassung erweitert. Bereits kurz nach der Einweihung am 29. November 2013 sind die Verfahrensplaner und die Niederlassungsleitung umgezogen, die Fluglotsen werden folgen.

17 17 munich airport business park insider 17 Es ist ein eher ruhiger Nachmittag in der Radarkontrollzentrale (Center) der DFS in der Nordallee am Flughafen München. Trotzdem sind die Radarbildschirme der rund 50 gerade arbeitenden Fluglotsen voll mit kleinen grünen Markierungen, die sich langsam vor dem schwarzen Hintergrund bewegen. Jede Markierung besteht aus einem Kürzel aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen und symbolisiert im Regelfall ein Passagier- oder Frachtflugzeug, das sich gerade im Luftraum bis Flugfläche Fuß (etwa Meter über dem Meeresspiegel) im Zuständigkeitsbereich der Kontrollzentrale München befindet.»anhand der Radardarstellung erkennen die Lotsen zum Beispiel die Fluggesellschaft, die Flugnummer, die Flughöhe oder ob sich die Maschine im Steig- oder Sinkflug befindet«, erläutert Sandra Teleki, Medienbeauftragte der DFS in München. Das gilt auch für eine mit nur vier Ziffern codierte Markierung, die sich über den Bildschirm bewegt und einen Jet der Bundeswehr anzeigt. Die Lotsen der DFS koordinierten im Jahr 2013 in der Summe knapp drei Millionen Flüge in Deutschland. Darin enthalten sind auch rund militärische Flüge.»Grundsätzlich sitzen jeweils zwei Lotsen zusammen und überwachen»ihren«sektor mittels Radar: Während der Radarlotse dem Piloten über Funk Anweisungen erteilt, spricht sein Kollege, der Planungslotse, unter anderem mit den benachbarten Sektoren. Er stimmt beispielsweise Übergabehöhen für den ein- und ausfliegenden Verkehr ab, nimmt entsprechende Informationen entgegen und unterstützt den Radarlotsen sehr stark bei dessen Tätigkeit«, sagt Sandra Teleki. DREI MILLIONEN FLÜGE IM JAHR Die Fluglotsen sind die Herren über den Luftraum. Gemäß des Luftverkehrsgesetzes dient die Flugsicherung der sicheren, geordneten und flüssigen Abwicklung des Luftverkehrs. Im Center München beschäftigt die DFS dazu rund 350 Fluglotsen, die den Luftverkehr in ihrem»luftraum«von Leipzig bis zum Brenner und vom Ostufer des Bodensees bis kurz vor Salzburg regeln. In drei Schichten, rund um die Uhr und sieben Tage die Woche. Dabei haben sie viel zu tun, auch wenn der Luftverkehr in Deutschland seit 2009 an der Drei-Millionen-Schwelle verharrt: 2013 kontrollierten die Fluglotsen der DFS exakt Flüge nach Instrumentenflugregeln (IFR) im deutschen Luftraum. Nach IFR operieren praktisch alle Linien-, Charter- und Frachtflüge. IFR-Flüge befinden sich immer in der Obhut einer Flugsicherungsorgansiation. Arbeit in Zweierteams Während der Radarlotse die Bewegungen in seinem Sektor überwacht und mit den Piloten spricht, koordiniert der Planungslotse die Arbeit mit den Lotsen der angrenzenden Sektoren. Die knapp drei Millionen Flüge beinhalten nicht die nach Sichtflugregeln operierenden Flüge. Bei diesen sind die Piloten beispielsweise grundsätzlich selbst für die Einhaltung der vorgeschriebenen Flughöhe verantwortlich. Dank der Rund-um-die-Uhr-Überwachung ist das Sicherheitsniveau im deutschen Luftraum sehr hoch: Obwohl täglich bis zu Flugbewegungen im deutschen Luftraum stattfinden, der damit der verkehrsreichste in Europa ist, liegt die Zahl der sogenannten gefährlichen Flugzeugannäherungen seit 2003 im einstelligen Bereich. Die unabhängige»aircraft Proximity Evaluation Group«(APEG) verzeichnete 2013 im deutschen Luftraum fünf gefährliche Annäherungen, davon zwei mit akuter Zusammenstoßgefahr. Zum Vergleich: Im Jahr 1975 überwachte die DFS etwa Flüge, wobei es zu 210 gefährlichen Annäherungen von Luftfahrzeugen kam, darunter 104 mit akuter Zusammenstoßgefahr. ZUSAMMENSPIEL VON TOWER UND CENTER»Entgegen der landläufigen Vorstellung arbeitet allerdings nur ein kleiner Teil der Fluglotsen in den weithin sichtbaren Towerkanzeln der Flughäfen. Die meisten Fluglotsen sitzen in den Kontrollzentren wie unserem Center am Flughafen«, erklärt Sandra Teleki. Das liegt auch an der entsprechenden Aufteilung

18 18 insider munich airport business park der Arbeit. Die Fluglotsen des Towers sind nicht nur für die Maschinen zuständig, die sich in der Luft befinden, sondern auch für Luftfahrzeuge am Boden. Sie kontrollieren das Geschehen auf den Rollbahnen sowie den Start- und Landebahnen. Im Tower sind grundsätzlich zwei Lotsen für Rollbahnen und die Start- und Landebahn im Norden sowie zwei Lotsen für Rollbahnen und die Start- und Landebahn im Süden zuständig. Per Sprechfunk dirigieren sie die rollenden, startenden und landenden Flugzeuge. Sie weisen beispielsweise den Piloten die Abflugverfahren zu und erteilen Start- und Landefreigaben. Neben dem Radarbild für die Luftlagedarstellung haben die Towerlotsen direkten Sichtkontakt zu den Maschinen. Bei Nebel und in der Nacht werden sie dabei zusätzlich von einem Bodenradar unterstützt. Arbeitsteilung die Lotsen im Tower überwachen den Betrieb auf den Landebahnen und dem Vorfeld. Die Lotsen im Center sichern den Luftraum und ziehen in zwei Jahren in den Anbau. NAHTLOSE ÜBERGABE DER FLUGZEUGE Die Tower sind, wie die Radarkontrollzentralen, mit hochmoderner Technik ausgerüstet. Hebt beispielsweise ein Flugzeug ab, übermittelt ein Computer die Startzeit an die Lotsen der An- und Abflugkontrolle. In München übernehmen diese das gestartete Flugzeug ungefähr zwei Minuten nach dem Abheben. Sie führen das Luftfahrzeug sicher durch die Anflugströme und übergeben nach vorgeschriebenen Verfahren die Maschine an die Kollegen der Bezirkskontrolle. Bei der Landung ist es umgekehrt: Hier wird die Maschine von der Bezirkskontrolle zunächst an die An- und Abflugkontrolle übergeben und etwa zehn Nautische Meilen (knapp 20 Kilometer) vor der Landung vom Towerlotsen übernommen. Im Prinzip funktioniert Deutsche Flugsicherung Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist seit 1993 ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit rund Mitarbeitern an den DFS-Standorten im Bundesgebiet und bei EUROCONTROL im niederländischen Maastricht. Die Frauenquote bei den Mitarbeitern liegt bei etwa 25 Prozent. Die DFS ist bundesweit an 16 internationalen Flughäfen und über die Tochterfirma The Tower Company an neun Regionalflughäfen vertreten, wobei die Flugsicherung in den Towern und Kontrollzentralen zum Kerngeschäft gehört. Daher stellen die mehr als Lotsen die größte Berufsgruppe. Daneben planen, entwickeln und betreiben etwa 900 Techniker und Ingenieure alle für die Flugsicherung notwendigen technischen Systeme. Die übrigen DFS-Mitarbeiter sind als Flugberater im Aeronautical Information Service Centre (AIS-C) in Frankfurt-Rödelheim, in der Verwaltung, der Flugsicherungs-Akademie und weiteren Bereichen der DFS tätig.

19 munich airport business park insider 19 das Ganze wie bei einem Staffellauf und muss entsprechend reibungslos ablaufen. Unabhängig vom Arbeitsplatz ist für jeden von ihnen die Aufgabe gleich: Alle Flugzeuge müssen sicher, geordnet und flüssig abgewickelt werden am Boden wie in der Luft. Dazu ist der Luftraum über Deutschland horizontal und vertikal in verschiedene Sektoren unterteilt.»für jeden Sektor muss der Fluglotse nach einer entsprechenden Ausbildung eine eigene Lizenz erwerben, wobei ein Lotse in der Regel nicht mehr als vier bis sechs solcher Lizenzen erlangt. Das bedeutet für die DFS, dass sie bei ihren Schichtplänen darauf achten muss, dass alle Sektoren durch entsprechend lizenzierte Lotsen besetzt werden können«, erläutert Sandra Teleki das Besetzungsprinzip. FLUGLOTSE - EIN ANSPRUCHSVOLLER JOB Die genaue Kenntnis der Luftraumstruktur und jeweiligen Verfahren des Sektors ist essentiell für die tägliche Arbeit. Diese erfordert vom Fluglotsen besonderes Geschick, da er beispielsweise die Flugzeuge so staffeln muss, dass sie vertikal mit mindestens Fuß (circa 300 Meter) oder horizontal grundsätzlich drei bis fünf nautische Meilen Abstand (5,5 bis 9,2 Kilometer) voneinander entfernt fliegen. Dabei erreichen den Lotsen in rascher Folge neue Informationen, beispielsweise Wetterdaten, die er sofort in seine Arbeitsabläufe integrieren muss. Ferner muss er mit den Fluglotsen koordinieren, die die angrenzenden Sektoren kontrollieren.»die Arbeit erfordert spezielle Fähigkeiten. Dies führt dazu, dass momentan nur fünf bis acht Prozent der Bewerber das Auswahlverfahren bestehen«, sagt Sandra Teleki. Sende- und Empfangsantennen sie stehen an den beiden Enden der Start- und Landebahn und senden den Leitstrahl, mit dessen Hilfe Piloten bei Nebel oder Nacht sicher landen können. Unterstützt wird der Lotse von hochmoderner Technik. Dazu gehören Radar- und Navigationsanlagen, mit denen der Luftraum überwacht wird. Zu der hohen Sicherheit im Luftverkehr tragen auch Anlagen wie das Instrumentenlandesystem bei. Dessen Leitstrahlen führen die Piloten auch bei Nacht und Nebel sicher zur Landebahn. Hochspezialisierte Ingenieure entwickeln die Flugsicherungssysteme, die auf die Bedürfnisse der Lotsen zugeschnitten sind, kontinuierlich weiter. CENTERANBAU MIT MODERNSTEN ARBEITSPLÄTZEN Damit die DFS ihre Rolle als moderne Flugsicherungsorganisation auf dem Münchner Flughafen noch besser erfüllen kann, investiert sie zurzeit in die neueste Generation der Technik zur Flugsicherung. Diese wird im Ende 2013 eingeweihten Anbau der Center-Niederlassung München untergebracht und die DFS in die Lage versetzen, die Kapazität im Luftraum weiter zu optimieren. Der neue Kontrollraum wird bis zu 100 Fluglotsenarbeitsplätze aufnehmen können. Darüber hinaus sorgen zwei getrennte Gestellräume für eine autarke Strom-, Klima- und Brandschutzversorgung und bieten damit ein hohes Maß an Sicherheit sowie eine extrem hohe Verfügbarkeit. Der 59 x 76 Meter große und 20 Meter hohe Anbau wurde notwendig, um die umfangreiche technische Neuinstallation sowie die Inbetriebnahme des neuen Flugsicherungssystems vornehmen zu können.»da der entsprechende Aufbau nicht während des laufenden Betriebs in der vorhandenen Kontrollzentrale erfolgen kann, mussten dafür neue Räumlichkeiten geschaffen werden«, erläutert Sandra Teleki. Architektonisch sticht vor allem die Fassade des würfelförmigen und vier Geschosse umfassenden Gebäudes mit ihren abwechselnd offenen und geschlossenen Rahmenelementen hervor. Die horizontalen Lamellen an der östlichen und westlichen Seite schützen nicht nur vor Sonne, sondern minimieren zugleich den Reflexionsanteil und gewährleisten dadurch einen störungsfreien Radarbetrieb am Flughafen. Die interne Organisation des Gebäudes wurde rund um den Betriebsraum für die Fluglotsen ausgerichtet, der räumlich weitestgehend abgeschlossen ist. Er wird von Bereichen mit Büroarbeitsplätzen und Besprechungsräumen, technischer Versorgung, Gestellraum und Erschließung flankiert. Kurze Wege und attraktive Aufenthaltsbereiche für die Mitarbeiter bestimmen das Bild. Bis die neue Flugsicherungstechnik installiert und einsatzbereit ist, wird es allerdings noch rund zwei Jahre dauern. Pünktlich Die DFS sorgt für sichere und pünktliche Flüge: 2013 erreichten 97,8 Prozent aller Flüge mit weniger als 15 Minuten Verspätung ihr Ziel.

20 20 insider munich airport business park Firmenportrait Die B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH entstand zu Beginn der 1970er-Jahre, als die Sicherheit am Arbeitsplatz und die Gesundheitsvorsorge für Mitarbeiter an Bedeutung gewannen. Heute ist die Unternehmensgruppe in zehn Ländern vertreten.

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park HELIOS Lichtblick für Ihr Business H E L I O S HELIOS Das Bürocenter HELIOS am Drehkreuz der Welt. DaS HELIOS ist das architektonische High Konferenzraum der Firma Röhlig Deutschland GmbH & Co. KG Zahlreiche

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Breite StraSSe 29-31 düsseldorf Die Immobilie mit Verstand. Das BroadwayOffice: elegant Das 8-stöckige BroadwayOffice mit seinen begrünten Innenhöfen setzt im Bankenviertel

Mehr

Im Alleinauftrag - Machtlfinger Straße 5-15 81379 München

Im Alleinauftrag - Machtlfinger Straße 5-15 81379 München Objektbeschreibung: Das flexible, zeitgemäße und technisch hochwertige Bürogebäude besteht aus drei Längsbauwerken, die durch zwei transparente "Brückenbauwerke" miteinander verbunden sind. Eine Natursteinfassade

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT

TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT TRAUMJOB FLUGLOTSE SICHERHEIT LIEGT IN DER LUFT TRAUMJOB FLUGLOTSE Als Fluglotse garantieren Sie die Sicherheit von Passagieren und Flugzeugen. Vom Anlassen der Triebwerke bis zum Verlassen des österreichischen

Mehr

Eleganten Büroflächen im Munich Airport Business Park Provisionsfrei zu vermieten. Leerstandsübersicht. s. 2. Seite. Büroflächen inkl.

Eleganten Büroflächen im Munich Airport Business Park Provisionsfrei zu vermieten. Leerstandsübersicht. s. 2. Seite. Büroflächen inkl. VERMIETUNGSEXPOSÉ Eleganten Büroflächen im Munich Airport Business Park Provisionsfrei zu vermieten SKYGATE Zeppelinstraße 1-3 // 85399 Hallbergmoos Leerstandsübersicht s. 2. Seite Büroflächen Büroflächen

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2014 6. Mai 2014, 10:00 Uhr 6. Mai 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 6. Mai 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Im Jahr 2014 stellen wir zwei

Mehr

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Die Attraktivität des Industrie- und Gewerbestandortes im Düsseldorfer Süden nimmt weiter zu. Parallel

Mehr

BarthstraSSe 12-22 80339 München-westend

BarthstraSSe 12-22 80339 München-westend BarthstraSSe 12-22 80339 München-westend lage fakten BarthstraSSe 12-22 80339 München-westend 04 05 Zeitlos schön Modern Dynamisch. So präsentiert sich RONDO schon auf den ersten Blick. Zwei gegeneinander

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche.

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. HIER IST PLATZ FÜR RUND BIS ECKIG. Der Büropark Albertusbogen am Heerdter Lohweg 35 ist nicht nur ein repräsentatives Gebäude mit über 33.000 Quadratmetern

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße. Patrick Will

BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße. Patrick Will EXPOSÉ Provisionsfrei BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße 80538 München Highlights Begehrte Lage im Herzen des Lehel Klassisch-elegante Architektur Individuell

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft

Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft www.immobilienscout24.de Newsletter Q4/2014 für die Wohnungswirtschaft Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien Editorial Heute freue ich mich, Ihnen den Newsletter für das vierte Quartal 2014 zu

Mehr

Büropark Neu-Isenburg

Büropark Neu-Isenburg Büropark Neu-Isenburg Objektkennung 5025 Ihr Ansprechpartner Bruno Kozminski Tel 069/ 290528 Eckdaten Objektart Bürogebäude Gesamtfläche ca. 2.670 m² Baujahr 2000-2001 Bürofläche pro Etage ca. 480 m² Lage

Mehr

be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße

be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange München Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange München, Walter-Gropius-Straße und Oskar-Schlemmer-Straße be orange Flexibles Bürogebäude in der Parkstadt Schwabing Das Objekt

Mehr

CC CompuNet ist am Aufbau der IT-Infrastruktur für das Columbus-Projekt beteiligt

CC CompuNet ist am Aufbau der IT-Infrastruktur für das Columbus-Projekt beteiligt Unternehmen CC CompuNet ist am Aufbau der IT-Infrastruktur für das Columbus-Projekt beteiligt Das Columbus-Kontrollzentrum vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt verwendet Linux Systeme Kerpen,

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

Bürohaus LX 2. Laxenburger Straße 2 1100 Wien VERMIETUNGS- EXPOSÉ. Wien, 18.08.2015

Bürohaus LX 2. Laxenburger Straße 2 1100 Wien VERMIETUNGS- EXPOSÉ. Wien, 18.08.2015 VERMIETUNGS- EXPOSÉ Bürohaus LX 2 Laxenburger Straße 2 Wien, 18.08.2015 KGAL ASSET MANAGEMENT ÖSTERREICH GMBH Dresdner Straße 45 1200 Wien Telefon +43 1 33 44 829-0 office.wien@kgal.de www.kgal.at Inhaltsverzeichnis

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt?

Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Welche Zukunft hat die bemannte Raumfahrt? Gast: Alexander Gerst Mehr als fünf Monate lebte Alexander Gerst im Weltall auf der ISS. Wie verändert einen Menschen solch eine Weltraumerfahrung? Brauchen wir

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

KONZEPT UND ARCHITEKTUR

KONZEPT UND ARCHITEKTUR HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH Vermietungsbüro München Maximilianstraße 2 (Palais an der Oper) 80539 München T. +49 89 287 24 61 11 F. +49 89 287 24 61 29 Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung

Mehr

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München Exposé Büroflächen Landshuter Allee München B2R Die Lage KTR: 20071 DIV 33, Landshuter Allee 8-10, 80637 München Landshuter Allee 8-10, 80637 München Objektstandort in München Neuhausen Rotkreuz Platz

Mehr

MIETANGEBOT. Büro-Mohn-/Geschäftshaus "Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin BNP PARIBAS REAL ESTATE

MIETANGEBOT. Büro-Mohn-/Geschäftshaus Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin BNP PARIBAS REAL ESTATE MIETANGEBOT Büro-Mohn-/Geschäftshaus "Engel hardt-hof' Danckelmannstraße 9b-d 14059 Berlin Büromarktzone 1 Lage Objekt-Standort 2.5 Charlottenburg Charlottenburg Die Danckelmannstraße befindet sich im

Mehr

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Beruflicher Aufstieg in der BGM-Branche: B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik bietet Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Name: Sabine Stadie Funktion/Bereich: Leitung Human Resources

Mehr

Business Center Bavaria im Leadmaklerauftrag Radlkoferstraße 2 81373 München

Business Center Bavaria im Leadmaklerauftrag Radlkoferstraße 2 81373 München Objektbeschreibung: Das Gebäude wurde 2002 errichtet. Mit seiner aus Naturstein und zum offenen Innenhof gläsernen Fassade, verfügt es über eine ansprechende Architektur. Zur Ausstattung zählt u. a.: -

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PAC DOSSIER Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. (Henry Ford) Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Berliner Allee 42 40212 Düsseldorf POLIS Immobilien AG Provisionsfreie Vermietung durch: Herr Max Hollai Rankestr. 5-6, 10789 Berlin Telefon: 030. 225 002 56 Telefax: 030.

Mehr

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen!

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Erstbezug nach umfassender Revitalisierung Hochwertige Ausstattung Verwendung bester Materialien Repräsentativer Empfangsbereich

Mehr

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt SAONEHAUS Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt Eschborn Westkreuz FFM Main Mainz Wiesbaden Bus 51 Schwanheimer Ufer Anschlußstelle Westhafen (21) Abfahrt nur von Süden möglich Bus 51, 78 Goldsteinstraße

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache.

Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache. Liegenschaftsverwaltung ist Vertrauenssache. Das Unternehmen Die DRG Deutsche Realitäten GmbH wurde 2011 in Frankfurt gegründet und verwaltet derzeit ca. 980.000,00 m². Die Historie des Unternehmens reicht

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2012 3. Mai 2012, 10:00 Uhr 03. Mai 2012 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. Mai 2012, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! 2016 wird BMW 100 Jahre alt.

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see

Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see Riva1 die exclusive Büroadresse am Phoenix see Riva1 Arbeiten am Phoenix see Wenige Minuten vom Zentrum entfernt, entsteht östlich im Stadtteil Hörde auf mehr als 200 Hektar ein völlig neues Stadtkonzept.

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2011 3. November 2011, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2011 3. November 2011, 10:00 Uhr 03. November 2011 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 3. November 2011, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Die BMW Group ist auf

Mehr

Willkommen bei electrify me!

Willkommen bei electrify me! Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die multimedialen Werkzeuge des 21. Jahrhunderts zur Verfügung zu stellen. Und so das Leben einfacher, angenehmer und schöner zu gestalten. Willkommen

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Real Estate Advisory

Real Estate Advisory Real Estate Advisory Intro Sie erwarten innovative Leistungen und individuelle Services. Kompetentes Immobilienmanagement ist ein entscheidender Beitrag zum Unternehmenserfolg. Wir begleiten Sie als Advisor

Mehr

Büros mit Lebensqualität

Büros mit Lebensqualität cube 2/4 www.cube-buero.de vermietungsexposé Kontakt De Bellis Immobilien GmbH Büro München Mehlbeerenstr. 4 82024 Taufkirchen Telefon 089 416 1230-0 Faxnummer 089 416 1230- www.de-bellis.de info@de-bellis.de

Mehr

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Einleitung Das Internet hat viele Bereiche unseres Lebens verändert, so auch die Jobsuche. Mit dem Aufkommen der ersten Online- Stellenbörsen Ende

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche

Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche PRESSEMITTEILUNG Collaboration in der Automobil- & Fertigungsbranche München, 22. April 2008 Aufgrund der zunehmenden Dezentralisierung von Produktionsstandorten und der Tendenz vertikale Wertschöpfungsketten

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline. business im grünen bereich

Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline. business im grünen bereich Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline business im grünen bereich Überblick Der Bürokomplex hillsite besteht aus vier Bauteilen, die jeweils über eigene Foyers verfügen und innovative Haus-in-Haus-Lösungen

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Fallstudie. Der nächste Schritt in Sachen Optimierung

Fallstudie. Der nächste Schritt in Sachen Optimierung Fallstudie Der nächste Schritt in Sachen Optimierung Durch die Implementierung des Quintiq Company Planners hat Vlisco die Vorlaufzeiten um 50% verringert. Der nächste Schritt war die Einführung des Schedulers,

Mehr

Weil der Himmel uns braucht. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Weil der Himmel uns braucht. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Aufgaben der DFS Die DFS hat die Aufgabe, den Luftverkehr zu lenken und für seine sichere, zügige und wirtschaftliche Abwicklung zu sorgen. Im Luftverkehrsgesetz sind die einzelnen Aufgaben der Flugsicherung

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Direkt neben dem Infineon-Campus (Campeon) befindet sich das Hatrium mit seiner futuristisch anmutenden Architektur. Der außergewöhnliche Gebäudegrundriss

Mehr

IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA

IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA IHRE KARRIERE BEI SILVER ATENA UNSERE MITBEWERBER ENTWICKELN SOFTWARE. WIR ENTWICKELN PERSÖNLICHKEITEN. RICHTUNGSWEISEND! SILVER ATENA ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter für die Entwicklung

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

Hang 3 Schwalbach - Vermietungsexposé. Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus

Hang 3 Schwalbach - Vermietungsexposé. Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus Hang 3 Schwalbach - Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus Frankfurt am Main, Februar 2015 Hang 3 Objektdaten Büro- und Verwaltungsflächen sowie Lager-, Serviceund Produktionsflächen in einem

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com Mietangebot Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan FÜNF HÖFE Theatinerstraße 8-16 I Kardinal-Faulhaber-Straße 10-11 I Salvatorstraße 3-7 80333 München I Teilmarkt: Innenstadt Das CityQuartier FÜNF HÖFE im

Mehr

Lage. Flughafen SXF/ BBI

Lage. Flughafen SXF/ BBI EXPOSÉ Provisionsfrei Berlin, Paradiesstr. 206, 206a-c Highlights Standort: Lage: Paradiesstr. 206, 206a-c 12526 Berlin Nähe Flughafen Schönefeld Verm. Fläche: 2.295 m² / 252 m² Nutzung: Mietzins: Büro/

Mehr

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger MIETEXPOSÉ Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger Norden 22145 Hamburg Bargkoppelweg 60 Kurzprofil Effiziente Büro und Hallenflächen im Gewerbegebiet Objektprofil Kurzcharakteristik Zu vermieten

Mehr

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg PROVISIONSFREI Büromarktzone 3.2 Altona-Zentrum Niederlassung Hamburg - +49 (0)40-348 48-0 Büromarktzone Objekt-Standort 3.2 Altona-Zentrum Die "Schillerstraße" verläuft parallel zur "Max-Brauer-Allee",

Mehr

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen.

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. www.barketing.de Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. ausführliche Ergebnisse. VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Internetwelt ist schnelllebig. Neue Trends, neue Innovationen und Veränderung

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

BÜROHAUS. www.buerohaus-airport-berlin.de

BÜROHAUS. www.buerohaus-airport-berlin.de BÜROHAUS BÜROHAUS Herzlich willkommen! Etwa 3 km von der Berliner Stadtgrenze, direkt an der B96a, die Berlin mit Potsdam verbindet, liegt der Standort Waßmannsdorf. Zu den Autobahnen Berliner Ring und

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Besuchen Sie uns auch unter mozartstrassebonn.de Bonn Mozartstraße: Begehrte Adresse im Musikerviertel Hinter der denkmalgeschützten Jugendstilfassade befinden sich moderne

Mehr

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W A GREAT WORLD. A Global SOLUTION. EURO SKY PARK Satellitenkommunikation für Unternehmen Wir verbinden Standorte Information und Kommunikation sind für Unternehmen heute erfolgsentscheidend. Wie abgelegen

Mehr

Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015

Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015 PRESSEINFORMATION Logistik 4.0 bewegt den Tag der Logistik 2015 ICS Group öffnet am 16. April 2015 die Pforten zum Service Center: Interessenten erleben hautnah den Einsatz innovativer IT-Technologien

Mehr

FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group

FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group FALLSTUDIE Hohe Qualität und vielseitige Anzeigen bei der BMW Group Große Unternehmen, wie beispielsweise die BMW Group erfordern Präsentationstechnik, die in einer Vielzahl von Umgebungsbedingungen verwendet

Mehr

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget PRESSEINFORMATION 10 Jahre AviationPower Hamburg, 09.04.2014 - Auch im neunten Geschäftsjahr seit Firmengründung kann der Hamburger Luftfahrtdienstleister AviationPower GmbH den kontinuierlichen Wachstumstrend

Mehr

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist ACTANO Benchmark für Collaborative und Cross Company

Mehr

Checken Sie bei uns ein

Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein: Im NORDPORT, dem Büro- und Gewerbestandort mit internationaler Anbindung direkt am Hamburg Airport. Mit dem NORDPORT wächst in Norderstedt einer der Top-Büro-

Mehr

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie PRESSE-INFORMATION WP-23-08-13 MARKTKONSOLIDIERUNG: WIRTSCHAFTSPRÜFER SETZEN VERMEHRT AUF ANORGANISCHES WACHSTUM Steuerberatung gilt als wichtigster Umsatzgenerator Business Consulting und Legal legen

Mehr

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd Exposé Gebäude 501 Mietflächen in der CargoCity Süd 2 Exposé Gebäude 501 CargoCity Süd ein Standort mit Zukunft Gebäude 501 CargoCity Süd Gebäude 501 Die CargoCity Süd ist mit einer Fläche von 98 Hektar

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Cloud Governance in deutschen Unternehmen

Cloud Governance in deutschen Unternehmen www.pwc.de/cloud Cloud Governance in deutschen Unternehmen Eine Zusammenfassung der gemeinsamen Studie von ISACA und PwC. Cloud Governance in deutschen Unternehmen eine Studie von ISACA und PwC Die wichtigsten

Mehr

Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree

Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree OBESCHÖNEWEIDE Büro, Praxis & Gewerbe an der Spree Willkommen in Ihren neuen äumen! E XPEC OBESCHÖNEWEIDE OBESCHÖNEWEIDE Das Polyforum in Oberschöneweide, ein Geschäftshaus mit Charakter zwischen Spree

Mehr

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG Sprechen Sie uns an... Tradition - Ein Wert mit Zukunft Wir helfen Ihnen gerne weiter mit den speziellen Dienstleitungen der Maklerfirma Fritz Wübbenhorst und unserer Immobilienverwaltungsgesellschaft

Mehr

PRESSEMITTEILUNG IVD:

PRESSEMITTEILUNG IVD: PRESSEMITTEILUNG IVD: Gute Konjunktur lässt Büromieten moderat steigen Mieten steigen trotz sinkendem Flächenumsatz Büroleerstand geht weiter zurück Berlin, 08.10.2013 Die anhaltend gute konjunkturelle

Mehr

München Ganghoferstraße 37-39 ESPLANADE II. Vermietungsexposé

München Ganghoferstraße 37-39 ESPLANADE II. Vermietungsexposé München Ganghoferstraße 37-39 ESPLANADE II Vermietungsexposé Eckdaten Baujahr 2003 Gesamtmietfläche ca. 9.240 m 2 Verfügbare Fläche ca. 432 m 2 Anzahl der Geschosse 7 TG-Stellplätze gesamt 100 2 Objekt

Mehr

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Agenda Standort Objektdaten Aktuelles Kontakt Quelle: Google Maps BEOS AG 2015, S. 2 Standort Erreichbarkeit Hervorragende Anbindung bedeutender Wirtschaftszentren

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS PRESSE-INFORMATION RPO-22-11-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS Höherer Rekrutierungserfolg durch RPO Mehrwert

Mehr

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Markus Quicken Vorstandsvorsitzender SupplyOn

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

KURZEXPOSE. Büro-, Hallen- und Werkstattflächen in Nürnberg. Hallen- und Lagerfläche m² ca.: 1.756. Anzahl Gebäude: 5. Miete pro m² für Büro: 7,00

KURZEXPOSE. Büro-, Hallen- und Werkstattflächen in Nürnberg. Hallen- und Lagerfläche m² ca.: 1.756. Anzahl Gebäude: 5. Miete pro m² für Büro: 7,00 OBJEKT 5277 GEWERBEFLÄCHE MIETE 90475 NÜRNBERG Büro-, Hallen- und Werkstattflächen in Nürnberg Objektart: Gewerbefläche Hallen- und Lagerfläche m² ca.: 1.756 Anzahl Gebäude: 5 Geschosse Bürogebäude: 5

Mehr

BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE

BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE BINZ 38 ATTRAKTIVE BÜROFLÄCHEN ZU VERMIETEN OVERVIEW PI - PERFORMANCE 1 LAGE Zentrale städtische Lage mit Anschluss ans Erholungsgebiet Lage Das Bürohaus «Binz 38» liegt an der Binzstrasse 38 im aufstrebenden

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com

Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com Unternehmenspräsentation MeineSelbstaendigkeit.com 1 Unternehmenspräsentation Überblick Zielgruppe Produktangebot Gewerbliche Immobilien Unternehmensbörse Geschäftskonzepte Erfolgreich selbständig Daten

Mehr

Projektinformation forum am Hirschgarten, München

Projektinformation forum am Hirschgarten, München Projektinformation forum am Hirschgarten, München Ansprechpartnerin: Gabriele Stegers Alfredstraße 236 45133 Essen Tel.: 0201 824-2282 Fax: 0201 824-1728 gabriele.stegers@hochtief.de Quartierkonzept Das

Mehr

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management JP Immobilien Die JP Immobilien Gruppe ist ein aktiver und erfolgreicher Marktteilnehmer der österreichischen Immobilienwirtschaft mit Fokus auf Wien. Das Portfolio der JP Immobilien Gruppe beinhaltet

Mehr

»Wirtschaftswunderland Deutschland:

»Wirtschaftswunderland Deutschland: »Wirtschaftswunderland Deutschland: zwischen Vollbeschäftigung und Talente-Tristesse Ergebnisbericht der Kienbaum-HR-Trendstudie 2011 » Allgemeine Informationen Die Kienbaum-HR-Trendstudie 2011 basiert

Mehr

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants Kienbaum Management Consultants» Outsourcing von Personalfunktionen in deutschen Großunternehmen Recruitment Human Resource Management Public Management Strategy & Change 2 1. Bisher noch kein Megatrend

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g Mittelstand greift stärker zu Outplacementberatung Trend geht zu längerer Einzelberatung Branche legte 2007 weiter zu Langfassung Bonn, 01. Oktober 2008 (bdu) - Immer mehr mittelständische Unternehmen

Mehr

Frankfurt / Eschborn Süd Mergenthaler Allee 35-37, 65760 Eschborn/Taunus

Frankfurt / Eschborn Süd Mergenthaler Allee 35-37, 65760 Eschborn/Taunus Frankfurt am Main, Lage: Adresse: Nutzung: Frankfurt / Eschborn Süd Mergenthaler Allee 35-37, 65760 Eschborn/Taunus Bürohaus Gesamtfläche: ca. 4.700 m 2 Teilbar ab: ca. 527 m 2 Stellplätze: Bezugstermin:

Mehr

Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen. Telefon: 03 61 3 78 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.

Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen. Telefon: 03 61 3 78 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen. Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 03 61 3 78 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie in Thüringer

Mehr