HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG. Alternativer Investmentfonds (AIF) WKN A Werbemitteilung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG. Alternativer Investmentfonds (AIF) WKN A11107. Werbemitteilung"

Transkript

1 HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG Alternativer Investmentfonds (AIF) WKN A11107 Werbemitteilung F O N D S H A U S

2 Setzen Sie auf Erfahrung Sicherheit Solide Rendite Die in diesem Kurzexposé abgebildeten Immobilien sind nicht zwangsläufig Bestandteil der HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG

3 SOLIDES FUNDAMENT FÜR IHRE KAPITALANLAGE In Zeiten des Auf und Ab an den Kapitalmärkten hat sich eine Strategie bewährt: Immobilien als Kapitalanlage. In der Vergangenheit zeichneten sie sich durch eine hohe Stabilität aus. Immobilien sind somit ein wichtiger Bestandteil eines diversifizierten Anlegerportfolios Immobilienfonds können besonders zum Werterhalt des Depots beitragen. Vor allem gewerblich genutzte Objekte bieten für Investoren attraktive Chancen, sind jedoch aufgrund der großen Volumina für Privatanleger kaum zugänglich. Nicht jeder möchte mit hohem Kapitaleinsatz selber in Immobilien investieren. Eine Beteiligung an der HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG (HTB 6. Immobilien Portfolio) ist bereits ab möglich. Mit seiner auf Diversifikation setzenden Portfoliostrategie stellt das HTB 6. Immobilien Portfolio eine intelligente Anlageform dar. Die Vorteile liegen auf der Hand: Als Anleger besitzen Sie über Ihren Fonds Anteile an ausgewählten, chancenreichen Objekten in den Segmenten Büro, Einzelhandel, Hotel und Pflegeheime. Ihr Kapital wird professionell verwaltet und wird deutschlandweit in eine Vielzahl von Immobilien unterschied licher Größe, mit verschiedener Mieterstruktur und Nutzungsart an vielfältigen Standorten investiert. Als Alternativer Investmentfonds (AIF) unterliegt dieses Angebot der Regulierung des Kapitalanlagengesetz buches (KAGB) und wird regelmäßig durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) kontrolliert. Das HTB 6. Immobilien Portfolio im Überblick: Investitionsgegenstand Investitionsstrategie Eigenkapital Mindestbeteiligung Laufzeit Ausschüttung Vorabverzinsung Einkunftsart Wertpapierkennnummer Anteile an voraussichtlich bis zu 50 geschlossenen deutschen Immobilienfonds Portfoliooptimierung durch Diversifikation; Schwerpunkt ist der Erwerb der Anteile über den Zweitmarkt 15 Millionen 5.000,- zzgl. 5 % Agio bezogen auf die Zeichnungssumme vorraussichtlich 10 Jahre ab Vollinvestition 5 % 6 % p. a. geplant, vor Steuern 4 % p. a. bis zum Platzierungsende Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung A

4

5 DIE BAUSTEINE IHRES ANLAGEERFOLGES Mit der Entscheidung für den Immobilienfonds der HTB setzen Sie auf erfahrene Profis. Diese wählen nur solche Objekte für den Fonds aus, die mit Fokus auf ihre langfristige Perspektive als ertragreich eingeschätzt werden. Aus diesem Grund ist nicht alleine die architektonische Qualität ein Kriterium, sondern vor allem der Standort, die Mieter und die Nachhaltigkeit. Diese und viele weitere Kriterien werden vor der Investition durch uns geprüft. Das Beste daran: Für Sie als Anteilseigner des Immobilienfonds entsteht keinerlei zusätzlicher Aufwand. Nach Abschluss der Investitionsphase sind Sie Mit eigentümer eines Portfolios aus Beteiligungen an lukrativen Objekten an einer Vielfalt an Standorten in Deutschland, wie zum Beispiel Berlin, Hamburg, München oder Köln. Auf diese Weise können Sie von modernen Büro immobilien, erfolgreichen Einkaufszentren und hoch wer tigen Hotels sowie dringend benötigten sozialen Einrichtungen, wie Alten- und Pflegeheimen profitieren. Das Zielportfolio Ihres Fonds nach Abschluss der Investitionsphase könnte so aussehen: Die Analyse und Bewertung als Schlüsselfaktor Um aus der Vielzahl der am Markt zu erwerbenden Immobilienbeteiligungen die richtigen herauszufiltern, bedienen sich die Experten der HTB neben den eigenen langjährigen Erfahrungen zusätzlich der hauseigenen Bewertungsdatenbank. Diese, seit rund zehn Jahren aufgebaute Datenbank, zählt zu den umfangreichsten ihrer Art in Deutschland. Zusätzlich zu der hauseigenen Analyse wird die Bewertungssystematik durch einen unabhängigen externen Wirtschaftsprüfer geprüft zwei Instanzen sehen mehr als eine. Eine zentrale Rolle bei der Bewertung spielen Faktoren wie spezifische Lage, aktuelle und zu erwartende Mieteinnahmen, Instandhaltungskosten, Zinssätze und Tilgungen, Darlehensstand sowie die grundsätzlichen gesellschafts vertrag lichen Regelungen der jeweiligen Immobilienbeteiligungen. Der marktgerechte Preis wird dabei anhand des Ertragswertes der Immobilie ermittelt. Dieser spiegelt den Kapital rückfluss über die geplante Haltedauer des Objektes wider. 35 % Büroimmobilien 30 % Einzelhandelsimmobilien 20 % Hotels 15 % Alten- und Pflegeimmobilien 05

6

7 AUF DIESE STEINE KÖNNEN SIE BAUEN! Viele Anleger kennen den klassischen sogenannten Offenen Immobilienfonds. Mit dem Investment in das HTB 6. Immobilien Portfolio entscheiden Sie sich für eine ähnliche Strategie, umgesetzt über den etablierten und zugleich wachsenden Zweitmarkt. Großes Potential wird dem Zweitmarkt bescheinigt. Man bezeichnet damit den Marktplatz für den Handel mit in der Regel bereits vollplatzierten geschlossenen Fonds. Wie bei Aktien oder anderen Wertpapieren haben sich börsenbasierte (Fondsbörse Deutschland) und privat organisierte Zweitmarkt-Handelsplattformen (zum Beispiel Deutsche Zweitmarkt AG) etabliert und stehen als Makler zur Verfügung. In 2013 wurden über den Zweitmarkt in Deutschland insgesamt Anteile zum Nominalwert in Höhe von 225 Mio. Euro gehandelt. Das entspricht einem Plus von mehr als 8 % gegenüber dem Vorjahr. Mit rund 130 Mio. Euro hatten Immobilien be teiligungen erneut den größten Anteil (Quelle: Deutsche Zweitmarkt AG). Die Gründe für den Verkauf eines Anteils an einem geschlossenen Immobilienfonds können vielfältig sein. Nicht selten stehen Gründe wie Erbschaft, Schenkung oder Scheidung im Vordergrund oder auch einfach Liquiditätsbedarf. Vorteile der Zweitmarkt-Strategie Durch den Erwerb von Anteilen an einem Immobilienfonds, oftmals erst Jahre nach der Erstemission, besteht die Chance auf eine verkürzte Restlaufzeit der Beteiligung und damit eines frühzeitigen Exits. Die Historie ist bekannt. Da in bereits laufende Immobilienfonds investiert wird, sind tatsächliche Ent wicklungen sowie die Leistungsfähigkeit des Ma nage ments eindeutig nachvollziehbar. Die Bewertung basiert somit nicht auf Planzahlen und Prog nosen, sondern auf Fakten. Zwar werden im Zweitmarkt mit 130 Mio. Euro vergleichsweise große Volumina an Immobilienbeteili gung en gehandelt, aber noch ist der Markt für große institutionelle Investoren, die erst ab hohen Mindest volumina aktiv werden, zu klein. Das bedeutet, dieser Markt ist überwiegend Privatanlegern vorbehalten und es ist möglich, mittelbar Immobilien unter den nachhaltigen Markt-/ Verkehrswerten zu erwerben. Deutscher Zweitmarktindex (DZX-I) 6 Monate 860 DZX-I Jan Feb Mär Apr Mai 2014 Jun Quelle: Deutsche Zweitmarkt AG DZX-I MIN 833,65 DZX-I MAX 857,24 07 Der DZX-I als Index für die Wertentwicklung der 50 meistgehandelten Immobilienbeteili gungen, zeigt eine stabile Entwicklung mit Aufwärtstrend. Hinweis: Die Einschätzungen, Beurteilungen und Prognosen ermitteln sich aus der historischen Betrachtung sowie der Einschätzung der HTB. Dies stellt keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar.

8 INTERESSANTE ANLAGEREGION Sie möchten nur in Deutschland investieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zunehmend entwickelt sich Deutschland als Konjunkturlokomotive Europas. Sowohl die Wirtschaftskraft als auch die politische Stabilität und Rechtssicherheit im Vergleich mit anderen Volkswirtschaften steigert die Attraktivität des Immobilienstandortes. Bei Gewerbeimmobilien war 2013 das stärkste Investmentjahr seit Insgesamt wurden mehr als 30 Mrd. Euro in deutsche Gewerbeimmobilien investiert. Das sind rund 21 % mehr als im Vorjahr. Den größten Anteil am Transaktionsvolumen hatten Büroimmobilien mit rund 46 %, gefolgt von Handelsimmobilien mit 26 %, mischgenutzten Objekten mit 11 % sowie Lager- und Logistikimmobilien mit gut 7 %. Im Einklang mit der positiven wirtschaftlichen Entwicklung blieb die Mieternachfrage nach Büroimmobilien 2013 auf den wichtigsten Büroimmobilienmärkten in Deutschland auf vergleichsweise hohem Niveau. Die Leerstandsquote über alle sieben Immobilienhochburgen ist im Jahresverlauf 2013 von 8,8 % auf 8,3 % gefallen. Das ist der niedrigste Stand seit Bei anhaltend positiver Nachfrage nach erstklassig ausgestatteten Flächen in den zentralen Lagen bleibt es prognosegemäß auch 2014 bei einem moderaten Mietpreiswachstum. deutsche Hotelinvestmentmarkt 2013 ein Rekordjahr erlebt. Die Zimmerauslastung ist mit einem Plus von 0,9 % genauso wie die Spitzenrendite mit 5,75 % stabil geblieben (Quelle: CBRE). Das Transaktionsvolumen bei Pflegeimmobilien steigt seit 2008 kontinuierlich an. Ferner wird bis 2030 von einer starken Zunahme der Nachfrage nach vollstationären Pflegeleistungen ausgegangen. Nach Berechnungen von BRE/ITC werden circa zusätzliche Pflegeplätze auf den Markt kommen müssen. Die Nachfrage von institutionellen und privaten Investoren nach Wohnimmobilien lässt nicht nach. Als Standort bleibt München der Hot Spot im Wohnimmobilienmarkt. Mit einem Plus von 17,2 % im letzten Jahr war der Preisanstieg hier erneut am höchsten. Aber auch in anderen deutschen Metropolen, im Ranking angeführt von Hamburg, werden mittlerweile sehr hohe Preise geboten. (Quelle: JLL Wohnungsmarkbericht 2013/bulwiengesa, 2013) Für Handelsimmobilien erwies sich 2013 als solides Vermietungsjahr. Die Spitzenmieten von 183 betrachteten Einzelhandelsstandorten in Deutschland konnten im Jahr im Durchschnitt um 1,9 % zulegen. Auch für Betreiberimmobilien, wie Alten- und Pflegeheime oder Hotels entwickelte sich der Markt ebenfalls positiv. Mit einem Investitionsvolumen von 1,7 Mrd. Euro und einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 20 % hat der Das HTB 6. Immobilien Portfolio ist eine bequeme Alternative für Ihre Kapitalanlage. Ein wesent licher Vorteil: die Profis der HTB suchen für Sie die aussichtsreichsten Immobilien in den verschie denen Segmenten aus und Sie sind nicht nur an einem, sondern voraussichtlich an bis zu 50 Objekten beteiligt. Hinweis: Die Einschätzungen, Beurteilungen und Prognosen ermitteln sich aus der historischen Betrachtung sowie der Einschätzung der HTB. Dies stellt keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar.

9 KAPITALANLAGE IST VERTRAUENSSACHE! Ihr Vertrauen rechtfertigen wir durch vollständige Transparenz und hohe Professionalität. Der Beleg dafür ist die Konzeption dieses Angebotes als voll regulierter Alternativer Investmentfonds (AIF). Damit verbunden ist die regelmäßige Kontrolle unseres Hauses durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin). Unabhängige Bewertung der Immobilien vor Ankauf und laufend Nicht nur die Profis der HTB analysieren und bewerten die zu erwerbenden Immobilien, auch ein externer von der HTB unabhängiger Bewerter überprüft die herangezogenen Quellen, Methoden und Parameter. Die laufende Bewertung erfolgt mittels des Nettoinventarwertes (NAV) durch eine von der Portfolioverwaltung unabhän gige Instanz. Das Bewertungsverfahren und die Bewertung werden wiederum durch den Abschlussprüfer des Jahres abschlusses und einer unabhängigen Verwahrstelle geprüft. HTB Immobilien Portfolio Fonds eine Erfolgsgeschichte Die seit 2006 aufgelegten Fonds für Einmalanlagen überzeugen durch ihre bisherige Performance. Sie stehen für stabile Renditen, auch in Zeiten des Auf und Ab an den Kapitalmärkten. Die Performance liegt deutlich oberhalb der von Rentenpapieren guter Bonität oder von Offenen Immobilienfonds. Mehr Transparenz denn je durch die Wertpapierkennnummer und einfaches Handling Durch die laufende Bewertung ist es erstmals möglich, über die Vergabe einer Wertpapierkennnummer, diesen AIF in Ihr Depot einzubuchen und den jeweils aktuellen Wert in Ihrem Depotauszug abzubilden. Übersicht über die Immobilienfonds der HTB Fondsgesellschaft Vollinvestition Eigenkapital in TEUR 1 Summe der Auszahlungen Zweitmarktfonds (Immobilien) HTB Immobilienfonds ,5 % HTB Immobilienfonds II ,0 % HTB Immobilienfonds III ,0 % HTB Immobilienfonds V ,0 % Nominalkapital 2 inkl. Vorabgewinne Stand 30. April 2014

10 TRANSPARENZ UND KLARE WORTE: IHRE RISIKEN Mit dem HTB 6. Immobilien Portfolio investieren Sie in Sachwerte, die Chancen auf kontinuierliche Mieterträge bieten und als langfristige Kapitalanlage ausgerichtet sind. Dennoch gibt es auch Risiken. Und diese sollten Sie kennen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die folgenden Aspekte in Ihre Anlageentscheidung einfließen zu lassen. Durch die Streuung der Investitionen auf unterschiedliche Objekte ergibt sich eine attraktive Mischung an Standorten, Nutzungsarten, Mieterstrukturen und Mietvertragslaufzeiten. Damit ist der Fonds grundsätzlich auch in heraus fordernden Marktphasen gut aufgestellt und kann zielsicher durch ein schwieriges Umfeld gelenkt werden. Dennoch wird sich der Fonds nicht vollends den Entwicklungen entziehen können, so dass er mit Zeitverzögerung sowohl auf negative wie positive Tendenzen reagieren wird. Die Entwicklung des Fonds hängt nicht nur von der Kompetenz des HTB-Managements, sondern auch von den Märkten und der Kompetenz des Zielfonds-Managements ab. Marktspezifische Risiken sind beispielsweise die zukünftige Mietentwicklung, Instandhaltung und Wertentwicklung. Rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen können sich ändern und haben einen Einfluss auf die Wertentwicklung. Wie zum Beispiel die Steuerfreiheit der Veräußerungsgewinne oder der gewerbliche Grundstücks handel. Der Fonds investiert ausschließlich mit Eigenkapital und darf nur zur Zwischenfinanzierung im Rahmen des Anteilserwerbs kurzfristige Darlehen aufnehmen. Die Immobilien, in die wir investieren, sind jedoch regelmäßig auch mit Fremdkapital finanziert. Zwar verzichten wir grundsätzlich bei der Auswahl der Immobilien auf solche, die ihre Finan zierung in Fremdwährungen vorgenommen haben, jedoch ergeben sich aus der Zielfondsfinanzierung Risiken, zum Beispiel aufgrund anstehender Darlehensprolongationen. Grundsätzlich ist die Veräußerbarkeit einer Beteiligung eingeschränkt, ebenso ist ein Totalverlust der Anlage zzgl. Agio nicht auszuschließen. Die Investitionsphase beginnt mit der Platzierung. Eine Aussage über die finale Zusammensetzung des Portfolios kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht getroffen werden. Eine ausführliche, vollständige Darstellung und Erläuterung der Kosten und Risiken ist ausschließlich dem Emissionsprospekt und den wesentlichen Anleger Informationen zu entnehmen.

11 HTB GRUPPE Unsere Erfahrung Ihr Erfolg Die heutige HTB Gruppe geht ursprünglich auf die 1987 gegründete HTB Hanseatische Treuhand & Beratungsgesellschaft mbh Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zurück. Diese ist nach wie vor ein Bestandteil der Unternehmensgruppe. Seit 2002 ist die HTB zusätzlich als Fonds initiator sowie als Asset Manager aktiv und verfügt aus ihrer Tätig keit heraus mit fast bewerteten Fonds über eine der umfangreichsten Bewertungsdatenbanken für Immobilien und Schiffe in Deutschland. Die HTB ist Pionier im Zweitmarkt und mit mehr als 20 platzierten Fonds und mehr als 200 Mio. Euro platziertem Eigenkapital einer der Marktführer in diesem Segment. Mit dem HTB 6. Immobilien Portfolio setzt die HTB ihre erfolgreiche Produktreihe der Immo bilien Portfoliofonds fort. Die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH wird als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) beaufsichtigt. Das vorliegende Produktangebot HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG ist deutschlandweit der erste Zweitmarktfonds, der als Alternativer Investmentfonds (AIF) gemäß den Anforderungen des Kapitalanlagengesetzbuches (KAGB) konzipiert und durch die BaFin zum Vertrieb freigegeben wurde. Seit 2012 hat die HTB eine neue Produktreihe mit Strategischen Handelsimmobilien (SHP) etabliert. Wir verstehen uns heute als Asset Manager und Strukturierer von Kapitalanlagen in den Segmenten Immobilie und Schifffahrt. Zu unseren Kunden zählen sowohl private als auch institutionelle Kapitalanleger. 11

12 Disclaimer Die vorliegenden Informationen dienen ausschließlich Werbe- und Informationszwecken und stellen somit keine Anlageberatung dar. Sie sollen lediglich einen ersten, kurzen Überblick über die Emission geben. Es handelt sich bei den in diesem Dokument enthaltenen Angaben nicht um ein Angebot zum Kauf oder Verkauf der dargestellten Emission. Wertentwicklungen der Vergangenheit und Prognosen über die zukünftige Entwicklung sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der verkürzt dargestellten Angaben zu dieser Beteiligung wird keine Gewähr übernommen. Die Angaben sind auf Ihre persönlichen Bedürf nisse und Verhältnisse nicht angepasst und können eine individuelle Anlageberatung in keinem Fall ersetzen. Die Einzelheiten sowie insbesondere die neben den Chancen vorhandenen Risiken, die mit dieser Investition als unternehmerische Beteiligung verbunden sind, entnehmen Sie bitte ausschließlich dem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) gestatteten Verkaufsprospekt, den darin abgedruckten Verträgen sowie den wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte. Diese sind kostenlos in elektronischer und gedruckter Form bei der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH, Deichstraße 1, Bremen oder bei Ihrem Berater erhältlich. Stand: 06/2014 HTB Hanseatische Fondshaus GmbH Deichstraße Bremen Tel.: +49 (0) 421 / Fax: +49 (0) 421 /

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen

ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Hinweis: Diese Präsentation ist ausschließlich für Vertriebspartner im Bereich B2B bestimmt. ProReal Deutschland Fonds 4 Wohnraum schaffen in deutschen Metropolen Erstes Wohnimmobilienprojekt mittelbar

Mehr

»Investment Portfolio II«

»Investment Portfolio II« Kurzexposé»Investment Portfolio II«Renditebeteiligung 66 Diversifikation Ein gutes Portfolio ist mehr als eine lange Liste von Wertpapieren. Es ist eine ausbalancierte Einheit, die dem Investor gleichermaßen

Mehr

SachWerte-Vielfalt einfach besitzen

SachWerte-Vielfalt einfach besitzen WERBUNG Anlageklasse SachWerte Portfolios WealthCap SachWerte Portfolio 2 Investitionsbericht vom 13.08.2015 SachWerte-Vielfalt einfach besitzen INVESTITIONSBERICHT 3 Allgemeine Informationen zum WealthCap

Mehr

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien Investieren Sie in Erfolgsimmobilien hausinvest. Seit 972. Jedes Jahr im Plus. Offener Immobilienfonds QR-Code scannen und die hausinvest-erfolgsimmobilie Place d léna hautnah erleben. Diese Verbraucherinformation

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien

Investieren Sie in Erfolgsimmobilien Investieren Sie in Erfolgsimmobilien hausinvest. Seit 972. Dauerhaft beständig. Offener Immobilienfonds Diese Verbraucherinformation dient Werbezwecken. Bequem investieren Immobilien-Anlagen für Jedermann

Mehr

HTB Fünfte Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

HTB Fünfte Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG F O N D S H A U S HTB Fünfte Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Kurzexposé Die Highlights Sicherheit durch Streuung in etwa 100 Objekte unterschiedlicher Nutzungsarten, Mieterstrukturen und Standorte

Mehr

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007 Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1 Stand: 03. Dezember 2007 Bayernfonds BestAsset 1 Ihre Fondsgesellschaft hat am 03. Dezember 2007 folgendes Investment getätigt: Zielfonds: Bayernfonds BestLife

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick Werbung ANLAGEKLASSE Immobilien Deutschland WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé Investition mit Weitblick Ten Towers München Das Wichtigste im Überblick Immobilie Beteiligungsform

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien DWS ACCESS Wohnen 3 Anlegen in deutsche Wohnimmobilien Deutsche Wohnimmobilien eine beliebte Anlagemöglichkeit Die Investition in vermietete Eigentumswohnungen oder in Mehrfamilienhäuser stellt seit vielen

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Leasing & Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

PI Pro Investor Immobilienfonds 1

PI Pro Investor Immobilienfonds 1 PI Pro Investor Immobilienfonds 1 PI Pro Investor 1 PI Pro Investor» PI Unternehmensgruppe PI Pro Investor GmbH & Co. KG PI Analyse & Research GmbH & Co. KG GmbH & Co. KG Proinvest-Beratung GmbH Die PI

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Eric Romba Hauptgeschäftsführer VGF Verband Geschlossene Fonds e.v. Symposium Herausforderungen und Innovationen bei Investments in unternehmerische Beteiligungen

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage KURZANALYSE PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds Einmalanlage Kurzanalyse: PROJECT Wohnen 14 Einmalanlage Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte?

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? 1 In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? Sowohl als auch. Es stellt sich aber die Frage, ob gerade Geldwerte aufgrund der Inflationsproblematik für den mittelund langfristigen Vermögensaufbau

Mehr

Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze

Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze DOPPELT GESCHÜTZT! Sein Vermögen durch gezielte Immobilieninvestments gegen Inflation schützen und gleichzeitig die

Mehr

Herzlich willkommen in der neuen Welt der Alternativen Investmentfonds (AIF)

Herzlich willkommen in der neuen Welt der Alternativen Investmentfonds (AIF) Herzlich willkommen in der neuen Welt der Alternativen Investmentfonds (AIF) ZBI Professional 9 Der Beste in einer neuen Welt Stabilität, Ertrag und Vermögenssicherung 01 Welche Sorgen haben die Menschen

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Global 9 Buss Global Containerfonds 9 Euro

Global 9 Buss Global Containerfonds 9 Euro Global 9 Gut investiert in stabile Sachwerte: Eine große Containerflotte und die Aufwärtsbewegung im Containerleasing bieten beste Voraussetzungen für hohe Erträge. Buss Global Containerfonds 9 Euro Aussichtsreiche

Mehr

H A U P T V E R S A M M LU N G DER DIC ASSET AG 3. JULI 2013

H A U P T V E R S A M M LU N G DER DIC ASSET AG 3. JULI 2013 WILLKOMMEN H A U P T V E R S A M M LU N G DER DIC ASSET AG 3. JULI 2013 Pa l m e n g a r t e n gesellschaftshau s, frankfur t am ma i n DIC ASSET AG HAUPTVERSAMMLUNG 2013 MARKT Deutsche Volkswirtschaft:

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting Fondsprofil Anlageuniversum: Nationale, gewerblich genutzte Immobilien mit Schwerpunkt auf mittelgroße Liegenschaften in Ballungszentren und deutlicher Beimischung von Mittelzentren. 1 von 5 Anlagegrundsatz:

Mehr

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation 2.5 Fondsarten 241 2.5 Fondsarten 2.5.1 Offene und Anteilklassen für unterschiedliche Anlegerkreise u Situation Herr Neumann vermittelt zukünftig offene einer neuen Kapitalverwaltungsgesellschaft. Vor

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting Fondsprofil Anlageuniversum: Nationale, gewerblich genutzte Immobilien mit Schwerpunkt auf mittelgroße Liegenschaften in Ballungszentren und deutlicher Beimischung von Mittelzentren. 1 von 5 Anlagegrundsatz:

Mehr

Kurzexposé.»SachwertSparplan«Renditefonds 80

Kurzexposé.»SachwertSparplan«Renditefonds 80 Kurzexposé»SachwertSparplan«Renditefonds 80 »SachwertSparplan«König & Cie. Kurzexposé Begrüßung Liebe Anleger, auf die Frage: Was sollte eine ideale Anlage bieten? antworten die meisten Anleger aktuell:

Mehr

Sicherheit für Generationen

Sicherheit für Generationen Sicherheit für Generationen Unser Geschäftsmodell Sehr geehrte Damen und Herren, Mit einer Investition in Immobilien verbindet man in erster Linie Sicherheit und Stabilität. Im folgenden zeigen wir Ihnen,

Mehr

PASSION FOR LOGISTICS INVESTMENT

PASSION FOR LOGISTICS INVESTMENT PASSION FOR LOGISTICS INVESTMENT INDUSTRIE- & LOGISTIKIMMOBILIEN Investition mit attraktivem Risiko-/Rendite-Profil Der Logistikmarkt in Deutschland mit über 2,85 Mio. Beschäftigten und rund 228 Mrd. Euro

Mehr

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds

Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Analyst Conference Call Ratings Offener Immobilienfonds Sonja Knorr Director Real Estate Pressebriefing Berlin, 11.06.2015 Ratings Offener Immobilienfonds Alternative Investmentfonds (AIF) Meilensteine

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

MULTI ASSET PORTFOLIO MULTI ASSET PORTFOLIO ANSPAR PLAN. Infrastruktur

MULTI ASSET PORTFOLIO MULTI ASSET PORTFOLIO ANSPAR PLAN. Infrastruktur Ob als Einmalanlage oder Sparplan, mit dem MAP-Beteiligungskonzept investieren Sie in ein breit gestreutes Sachwerte-Portfolio (100 % Eigenkapitalfonds). Alle wichtigen Anlageklassen werden hierbei berücksichtigt.

Mehr

/ IMMOBILIENZERTIFIKATEFONDS / PRÄSENTATIONSUNTERLAGEN. CFB-Fonds 164 Asia Opportunity I

/ IMMOBILIENZERTIFIKATEFONDS / PRÄSENTATIONSUNTERLAGEN. CFB-Fonds 164 Asia Opportunity I / IMMOBILIENZERTIFIKATEFONDS / PRÄSENTATIONSUNTERLAGEN CFB-Fonds 164 Asia Opportunity I Vermögensanlage: Immobilienzertifikatefonds Exklusivität des CFB-Fonds für private Anleger in Deutschland Hong Kong

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen. ein Service für Anleger.

Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen. ein Service für Anleger. Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen ein Service für Anleger. 1 Anleihen, AKTien UnD FOnDS über Die börse zeichnen Anleihen, AKTien UnD FOnDS über Die börse zeichnen 2 Wertpapiere über die

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting

UniInstitutional German Real Estate Monatsreporting Fondsprofil Anlageuniversum: Nationale, gewerblich genutzte Immobilien mit Schwerpunkt auf mittelgroße Liegenschaften in Ballungszentren und deutlicher Beimischung von Mittelzentren. 1 von 5 Anlagegrundsatz:

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Seminar zum Immobilienstandort Frankfurt am Main Referent: Raimund Becker Marktbereichsleiter Kommunen, Immobilien,

Mehr

MobiFonds. Ihre Intelligente Anlage:

MobiFonds. Ihre Intelligente Anlage: Ihre Intelligente Anlage: MobiFonds. Flexibel und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Es gibt drei Möglichkeiten, wie sich die MobiFonds kombinieren lassen: Die Fondsgebundene Sparversicherung mit Garantie,

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Branche der Alternativen Investmentfonds vor Turnaround

Branche der Alternativen Investmentfonds vor Turnaround P R E S S E M I T T E I L U N G 15. JULI 2014 Branche der Alternativen Investmentfonds vor Turnaround Aktuelle Marktstudie der DEXTRO Group Initiatoren melden DEXTRO 3,63 Mrd. EUR Emissionsvolumen im 2.

Mehr

Das neue Kapitalanlagegesetzbuch Der Countdown läuft für die Fondsbranche! 08.07.2013

Das neue Kapitalanlagegesetzbuch Der Countdown läuft für die Fondsbranche! 08.07.2013 Legal Update Bank- und Kapitalmarktrecht Das neue Kapitalanlagegesetzbuch Der Countdown läuft für die Fondsbranche! 08.07.2013 Am 22.07.2013 tritt das vom Bundestag am 16. und 17. Mai 2013 verabschiedete

Mehr

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011 Unternehmenspräsentation Stand 07.02.2011 Inhalt Markus Mertens- Gruppe: Hintergrund und Entstehungsgeschichte 3 Expertise 4 Gesellschaft für Immobilientransfer AG (GITAG): Hauptgeschäftsfelder 6 Wettbewerbsvorteile

Mehr

Dynamisch Investieren zahlt sich aus.

Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Ihr Geld arbeitet. Marina Kamleitner Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. info@kepler.at Wichtige Hinweise Seite 2 Bitte beachten Sie,

Mehr

Geschlossene Fonds für Vermögende unverzichtbar

Geschlossene Fonds für Vermögende unverzichtbar 18. November 2014-15:28 Hannover Leasing Geschlossene Fonds für Vermögende unverzichtbar von Richard Haimann Hannover-Leasing-Geschäftsführer Andreas Ahlmann sieht Chancen für Neugeschäft der Sparkassen

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

HALBJAHRESINFO. Immobilien-Investments in Hamburg. April 2014. zinshausteam-kenbo.de

HALBJAHRESINFO. Immobilien-Investments in Hamburg. April 2014. zinshausteam-kenbo.de HALBJAHRESINFO Immobilien-Investments in Hamburg April 2014 HALBJAHRESINFO IMMOBILIEN-INVESTMENTS IN HAMBURG 2014 Liebe Immobilien-Investoren, Hamburg hat sich auch im vergangenen Jahr als attraktiver

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung: Geldanlage Immobilien 13

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung: Geldanlage Immobilien 13 Vorwort 11 1 Einleitung: Geldanlage Immobilien 13 2 Immobilien zur Selbstnutzung 17 2.1 Die Auswahl der Immobilie 18 2.1.1 Grundsätzliche Überlegungen 19 2.1.2 Kauf: Grundstück, Eigenheim oder Eigentumswohnung

Mehr

Stimmungsbarometer der Offenen Immobilienfonds Studie der Dr. Lübke GmbH in Zusammenarbeit mit der Dr. ZitelmannPB. GmbH

Stimmungsbarometer der Offenen Immobilienfonds Studie der Dr. Lübke GmbH in Zusammenarbeit mit der Dr. ZitelmannPB. GmbH Stimmungsbarometer der Offenen Immobilienfonds Studie der Dr. Lübke GmbH in Zusammenarbeit mit der Dr. ZitelmannPB. GmbH Asien - attraktivster Markt für die Offenen Immobilienfonds Die Offenen Immobilienfonds

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

WealthCap Private Equity 12 Balance

WealthCap Private Equity 12 Balance Private Equity bei WealthCap: verwaltetes Vermögen Investitionsphase BC Equity 3 & 4 (90 Mio. EUR) BC Equity 5 (10 Mio. USD) noch bis Ende 2010 in Investitionsphase, Zielfonds: BC Partners VIII, Carlyle

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis

Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Geld professionell und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis Immer mehr Menschen wollen ihr Geld in Einklang mit ihren Wertevorstellungen verantwortungsbewusst und ertragreich

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG. Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots

PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG. Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots Warum Vermögen aktiv verwalten lassen? Beispiel Triathlon: Ein Wettkampf - 3 Einzeldisziplinen

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte?

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? 1 In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? Sowohl als auch. Es stellt sich aber die Frage, ob gerade Geldwerte aufgrund der Inflationsproblematik für den mittelund langfristigen Vermögensaufbau

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle: BVI. Stand: 30. April 2007. Alle

Mehr

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 grundbesitz global eine attraktive Immobilienanlage BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 * Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Bank für Kirche und Caritas eg

Bank für Kirche und Caritas eg Bank für Kirche und Caritas eg Steuern steuern 25% auf alles - Die Abgeltungsteuer kommt was nun? - 19. April 2008 Union Investment stellt sich vor: Die Fondsgesellschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Mehr

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Situation am US amerikanischen Hypothekenmarkt (sub-prime lending) 2 HPC US Hypotheken 2 sub-prime

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

Presseinformation. Immobilien-Investmentmärkte gefangen im Sog der Finanzmarkt- und Konjunkturkrise

Presseinformation. Immobilien-Investmentmärkte gefangen im Sog der Finanzmarkt- und Konjunkturkrise Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220 +49 (0) 40

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG

British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG MTV V British Life GmbH & Co. KG Seit Generationen erfolgreich Der britische Versicherungsmarkt ist einer der größten und

Mehr

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management

JP Immobilien. Investment Immobilien Investment Produkte Development Sanierung Vermarktung Property Management JP Immobilien Die JP Immobilien Gruppe ist ein aktiver und erfolgreicher Marktteilnehmer der österreichischen Immobilienwirtschaft mit Fokus auf Wien. Das Portfolio der JP Immobilien Gruppe beinhaltet

Mehr

November 2010. Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament

November 2010. Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament November 2010 Verabschiedung der AIFM-Richtlinie durch das Europäische Parlament Das Europäische Parlament hat am 11. November die Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds (Directive

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

Trendstudie: Anforderungen an geschlossene deutsche Immobilienfonds. Wealth Management Capital Holding GmbH

Trendstudie: Anforderungen an geschlossene deutsche Immobilienfonds. Wealth Management Capital Holding GmbH Trendstudie: Anforderungen an geschlossene deutsche Immobilienfonds Wealth Management Capital Holding GmbH Vorwort und Methodik 3 Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Branche der Sachwertbeteiligungen

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Concordium konzentriert sich im Auftrag seiner Kunden darauf, eine maximale Wertsteigerung der verwalteten Immobilien und nachhaltige

Mehr

Investmentfonds in Form von Immobilienfonds

Investmentfonds in Form von Immobilienfonds erarbeitet von Angelika Schynol, Azubi zuletzt geändert am 14.01.06 Investmentfonds in Form von Immobilienfonds Inhalt: 1. Investmentfonds 1.1. Die Beteiligung an Investmentfonds 1.2. Schutz des Anlegers

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Wer braucht eigentlich noch offene Immobilienfonds? Zukunftsaussichten einer Assetklasse

Wer braucht eigentlich noch offene Immobilienfonds? Zukunftsaussichten einer Assetklasse Begrüßungsrede 12.10.2012 Dr. Thomas Ledermann Geschäftsführer Börse Hamburg Meine sehr verehrten Damen und Herren, ganz herzlich willkommen in der Börse Hamburg. Schön, dass Sie sich von dem etwas provokanten

Mehr

Immobilieninvestments bei institutionellen Investoren

Immobilieninvestments bei institutionellen Investoren RESEARCH CENTER FOR FINANCIAL SERVICES Immobilieninvestments bei institutionellen Investoren - Analysebericht - München, im Oktober 2013 Steinbeis Research Center for Financial Services Rossmarkt 6 80331

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

DIE VIER ELEMENTE vereint im EuroSelect 21 München

DIE VIER ELEMENTE vereint im EuroSelect 21 München VIER ELEMENTE VEREINT IN EINEM SOLIDEN IMMOBILIENINVESTMENT DIE VIER ELEMENTE vereint im EuroSelect 21 München STÄRKE: QUALITÄT: PERSPEKTIVE: PASSION: DER STANDORT DIE OBJEKTE DER MIETER DER INITIATOR

Mehr