Leipzig Liest - Tagesprogramm 13. März 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leipzig Liest - Tagesprogramm 13. März 2008"

Transkript

1 Leipzig Liest - Tagesprogramm 13. März 2008 ohne Ausstellungen und Signierstunden ohne Reihen: Comics in Leipzig, Fachprogramm, Fortbildungsprogramm für Lehrer und Erzieher, Kinder/Jugend tägliche Veranstaltungen Uhrzeit Text/Beschreibung Veranstalter Veranstaltungsort 10:00 Leipzig hört 5. Internationaler Hörspielnachwuchswettbewerb Die besten Einsendungen des Hörspielnachwuchswettbewerbs werden präsentiert. 10:00-10:30 Informationsveranstaltung Neues Leben, neue Hoffnung Die Heilkraft des Falun Dafa. Bei der Veranstaltung sind Falun Gong-Praktiziernde dabei. Moderation: Rainer Wagner 10:00-12:00 Aktion Auf den Spuren von Dürer und Rembrandt Die Leipziger Künstlerin Karin Pietschmann erklärt und zeigt, wie eine Radierung entsteht. ab 7 Jahre Hörspielsommer e.v. Verlag Dexheimer Museum für Druckkunst Hörspiellounge, Halle 3, Stand B501 Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 Museum für Druckkunst Leipzig, Halle 3, Stand H401 10:00-16:00 Lebendige Werkstatt Täglich wechselnde Vorführungen unterschiedlicher Techniken des Buchbinderhandwerks Buchbinder-Innung Leipzig Buchbinder-Innung Leipzig, Halle 3, Stand H400 10:00-16:00 Gewinnspiel Mission Under Cover Erraten Sie, welche Buchtitel sich hinter den Bilderrätseln verstecken! 10:00-18:00 Informationsveranstaltung Timm Helten Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben? Dokumentarfilme und Interviews mit Ex- Betroffenen geben Einblicke in das unsichtbare Leben funktionaler Analphabeten in Deutschland. Moderation: Andreas Brinkmann ab 14 Jahre 10:00-18:00 Aktion art-culinaire - Kunst und Kaffee, Brot-Edition, das schöne Schinkenbuch und mehr Auf coole Art Kaffeepause machen. Der bibliophile Imbiss für Genießer. Alle Exponte können sofort geistig und körperlich verarbeitet werden. HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig Studium rund ums Buch, Halle 5, Stand A308 Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309 IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig, Halle 3, Stand H501 10:00-18:00 Gewinnspiel Gewinnspiel am Messestand Gewinner werden nach der Messe schriftlich benachrichtigt Rosenheimer Verlagshaus Rosenheimer Verlagshaus, Halle 3, Stand E217 10:00-18:00 Im Gespräch Miroslav Nemec, Nenad Popovic, Jutta Ditfurth, Matthias Politycki, Andrea Maria Schenkel, Winfried Glatzeder, Jan Philipp Reemtsma, Jürgen Domian, Charlotte Roche, Alice Schwarzer, Axel Hacke, Helge Schneider, Franz Dobler, Wiglaf Droste, Uwe- Karsten Heye, Werner Schneyder, Bastian Sick, Ulrich Ladurner, Wir sind Helden GALORE Café Galore, Halle 3, Stand H600 10:30-17:30 Diskussion Erfahrungen bis zum eigenen Buch amicus - Verlag amicus Verlag, Halle 2, Stand E100

2 Im stündlichen Wechsel sind AutorInnen und IllustratorInnen am Stand. 11:00-18:00 3sat liest Autoren, Buchvorstellungen, Gespräche Alle Veranstaltungen auch als Live-Stream und on-demand unter 11:30-12:00 Interview Kai-Uwe Mix, Elfriede Haller Wieso können vier Millionen Erwachsene in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben? Lernende, Lehrende und Wissenschaftler suchen Gründe für mangelnde Lese- und Schreibkompetenzen in der BRD. Moderation: Andreas Brinkmann ab 15 Jahre 12:00-13:00 Aktion Italienischen Buchdruck erleben Auf einer "Frontex" führen wir Buchdruck vor und drucken exklusiv eine Illustration von Volker Wendt, die Sie erwerben können. ab 7 Jahre 12:00-18:00 Gewinnspiel 4x täglich wertvolle Preise gewinnen! - 12, 14, 16, 17 Uhr Für Bücherfreunde: Reisen, Regale, Leselampen, Gutscheine u.v.m. - Teilnahmekarten gibts am Stand. Viel Glück! 13:00-14:00 Lesung mit Musik Monique Lasche (Autorin, Musikerin, Kunstmalerin) Märchen, Malen und Musik mit Monique Schnellportraits vor Ort, Fantasieerzählungen, Naturgeschichten mit Musikuntermalung und Mitmachtheater ab 5 Jahre 13:00-17:00 Aktion Auf den Spuren von Dürer und Rembrandt Die Leipziger Künstlerin Karin Pietschmann erklärt und zeigt, wie eine Radierung entsteht. ab 7 Jahre 3sat Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. Museum für Druckkunst Jokers restseller Monique Lasché Museum für Druckkunst 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309 Museum für Druckkunst Leipzig, Halle 3, Stand H401 Jokers restseller, Halle 3, Stand E403 Monique Lasche, Halle 2, Stand G307 Museum für Druckkunst Leipzig, Halle 3, Stand H401 14:15-14:45 Interview Kai-Uwe Mix, Elfriede Haller Alphabetisierung - Ein Thema für die Buchmesse? Alphabetisierungsexperten und ehemalige Betroffene berichten über Hintergründe, Ursachen und Ausmaß von funktionalem Analphabetismus in der BRD. Moderation: Andreas Brinkmann ab 14 Jahre Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309 15:15-15:45 Informationsveranstaltung Timm Helten Chancen erarbeiten - berufsbezogene Perspektiven junger Erwachsener verbessern Das Projekt informiert darüber, wie Übergang und Verbleib gering Qualifizierter in Arbeit und Beruf optimiert werden kann. Moderation: Andreas Brinkmann ab 14 Jahre 16:00-20:00 Präsentation Leben und Werk des Künstlers Gerhard Kurt Müller Videovorführung 17:00-17:45 Lesung und Gespräch Kai-Uwe Mix, Karl Lehrer Wörterkirmes Lesung von Texten ehemaliger funktionaler Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. Gerhard-Kurt-Müller-Stiftung Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309 Gerhard-Kurt-Müller-Stiftung Leipzig Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309

3 Analphabeten und Diskussion mit einem Autor, der bis vor kurzem selbst nicht richtig lesen und schreiben konnte. Moderation: Andreas Brinkmann ab 12 Jahre 17:00-18:00 Aktion Italienischen Buchdruck erleben Auf einer "Frontex" führen wir Buchdruck vor und drucken exklusiv eine Illustration von Volker Wendt, die Sie erwerben können. ab 7 Jahre Museum für Druckkunst Museum für Druckkunst Leipzig, Halle 3, Stand H März 2008 Uhrzeit Text/Beschreibung Veranstalter Veranstaltungsort 00:15 Party Thomas Kraft: Beat Stories Ab 0.30 Uhr Party mit der Blumenbar Beat Night und DJ Franz Dobler 10 / 7 Euro 09:00-12:00 Live-Sendung Radiofeuilleton Kroatien-Schwerpunkt Gespräch mit Nenad Popovic ClaraPark, Leipziger Buchmesse, Moritzbastei, blumenbar Verlag Deutschlandradio Kultur Moritzbastei, Oberkeller Deutschlandradio, Glashalle Empore, Stand 12 10:00 Eröffnung des Türkei-Standes Organisationskomitee Gastland Türkei der Frankfurter Buchmesse 2008 Nationaler Gemeinschaftsstand Türkei, Halle 4, Stand C301 10:00 Führung Rundgang durch die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ohne Voranmeldung, weitere Termine nach Vereinbarung möglich Deutsche Nationalbibliothek Deutsche Nationalbibliothek 10:00-10:30 Lesung und Gespräch Christian Anders Der Sinn des Lebens - Nirvana Moderation: Elke Straube Verlag Elke Straube Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 10:00-11:30 Vortrag und Diskussion Elke Reichart Deutschland - gefühlte Heimat Einwanderungsland Deutschland: Die Autorin stellt die bewegenden Erfahrungsberichte jugendlicher Migranten vor. ab 14 Jahre dtv Deutscher Taschenbuch Verlag Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Saal 10:00-22:00 Marathon-Lesung Helbert Häberlin Der Mann ohne Eigenschaften Lesung des Romans von Robert Musil 10:30 Leipzig hört Anne Künstler (Hoerbuch-Seminare.de), René Wagner (Hoerbuch-Seminare.de) Rundgang für Journalisten Das Hörbuch auf der Leipziger Buchmesse - Infos, Highlights, Neuerungen Treffpunkt: Focus-Hörbuchcafé 10:30 Vortrag Michael Stumvoll Warum werden die einen dick und die anderen bleiben dünn? Literarisches Kabinett Landsberg am Lech Leipziger Buchmesse Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig Altes Rathaus, Durchgang FOCUS Hörbuchcafé, Halle 3, Stand C511 Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 10:30-11:00 Podiumsdiskussion Peter Gülke (Dirigent, Musikwissenschaftler), Julia Miehe (Kulturdirektorin, Weimar) Die Musikstadt Weimar Geschichte und Gegenwart der Musikstadt Weimar Stadt Weimar Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506

4 Moderation: Fritz von Klinggräff (Pressesprecher der Stadt Weimar) 10:30-11:00 Lesung Alexandra Müller, Jan Fischer, Marcel Maas Landpartie 08 - die vierte Jahrgangsanthologie des Hildesheimer Studiengangs Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus, versammelt erstmals Prosa, Lyrik und kulturjournalistische Texte in einem Buch. 10:30-11:00 Vortrag Werner P. Schmidt Erfolgsbausteine Der Weg zum Erfolg - Denken und Handeln Moderation: Wolfgang Stohr Glück und Schiller Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 Persimplex-Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 10:30-11:00 Lesung mit Musik Gerhard Kreuter Autorenlesung Katie Bender - Die fast wahre Geschichte eines Mediums Der Küster von Kögeldorf KoF publishing Ltd. - King of Fools Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 10:30-11:00 Präsentation, Die 68er Lutz von Werder Wann kommt die nächste Revolution? ein Bildungsroman Ein Rückblick auf die 1968er und ein Ausblick auf die Resultate dieser Revolution für heute Schibri-Verlag Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 10:30-11:00 Lesung mit Musik M.G. Schoeneberg Geister der Gelben Blätter Eine Reise - in Worten durch Laos und Lanaa Reiseliteratur und Erzählung 10:30-11:30 Leipzig hört, Die 68er von "Ho-Ho-Ho-Chi-Minh" bis "Zur Sache Schätzchen" Mit Originalaufnahmen von Rudi Dutschke, Theodor W. Adorno, Heinrich Böll u.a. Moderation: Norbert Schreiber 10:30-11:30 Interview Neues Leben-TV und Bibel-TV Seitenweise, Gespräche, Hintergründe von und mit Neues Leben-TV 11:00 Führung Merkur und die Bücher. 500 Jahre Buchplatz Leipzig Führung durch die Ständige Ausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek 11:00 3sat liest Charlotte Roche Feuchtgebiete 11:00 Lesung Felicitas Hoppe, Tilman Spreckelsen Iwein Löwenritter. Erzählt nach dem Roman von Hartmann von der Aue Jugendbuch über eine Freundschaft zwischen einem Ritter und seinem Löwen in der sagenhaften Welt von König Artus und seiner Tafelrunde Moderation: Marius Meller 11:00 Lesung Kirstin Wappler Klassenzimmer ohne Gott Schulen im katholischen Eichsfeld und dem protestantischen Erzgebirge unter SED-Herrschaft KoF publishing Ltd. - King of Fools hr2 kultur, Der Hörverlag Gerth Medien GmbH Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum 3sat Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Landesverband Berlin-Brandenburg e.v., S. Fischer Verlage Mecke Druck und Verlag Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400 Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 Deutsche Nationalbibliothek 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord Berliner Zimmer, Halle 5, Stand C313 Schulmuseum Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig

5 11:00 Stadtführung Thomas Müller Schauplätze Leipziger Psychiatriegeschichte Historischer Stadtrundgang auf den Spuren berühmter Psychiatriepatienten Verlag Dr. Bussert & Stadeler, Sächsisches Psychiatriemuseum Rosentaltor 11:00-11:30 Lesung Dr. Rüster Der ferne König - Friderzianische Miniaturen Stapp Verlag Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 11:00-11:30 Das Blaue Sofa Gerd Koenen, Andres Veiel Bildspur eines Jahres 11:00-11:30 LVZ-Autoren-Arena Erich Loest Einmal Exil und zurück DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Leipziger Volkszeitung, Steidl Verlag Das Blaue Sofa, Glashalle, LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 11:00-11:30 Vortrag Günther Grünig, Ingmar Braun Kunstwerke am Fels Die Felszeichnungen von Foz Coa (Portugal) sind während der letzten Eiszeit vor Jahren entstanden. Moderation: Claudia Greiner 11:00-11:30 Lesung Manfred Wieninger Rostige Flügel Der fünfte Marek-Miert-Krimi Verlag Bernhard Albert Greiner Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 Haymon Verlag Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 11:00-11:30 Lesung Michael Krüger Heringe Eine Familiengeschichte Moderation: Christian Ewald, Judith Merkushev Katzengraben-Presse Christian Ewald Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 11:00-11:45 Erich Kasten Die irreale Welt in unserem Kopf Halluzinationen, Visionen, Träume Ernst Reinhardt Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 11:00-12:00 Leipzig hört Hörbuch Backstage Wie ein qualitativ hochwertiges Hörbuch entsteht 11:00-12:00 Eröffnung Geert Mak Der Preisträger des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung 2008 eröffnet das Café Europa Der Niederländer erhält den Preis für seine Bücher, die Europa auf sehr persönliche Weise thematisieren. Es moderiert der langjährige Feuilletonchef der Süddeutschen Zeitung und heutige Kulturkorrespondent in Paris, Johannes Willms. Anschließend Diskussion Moderation: Johannes Willms Arbeitskreis Hörbuchverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.v. Leipziger Buchmesse FOCUS Hörbuchcafé, Halle 3, Stand C511 Café Europa, Halle 4, Stand D505 11:00-12:00 Jahrhundert-Zeugen Giwi Margwelaschwili Officer Pembry - ein Roman über die Lese-Lebenswelt, ein intelligentes Spiel mit Lesewirklichkeiten und der Bedeutung von Lektüre für die Leser und die Gelesenen, ein spannender SciFi-Krimi und zugleich literarischer Hochgenuss. Verbrecher Verlag Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 11:00-12:00 Lesung und Gespräch Cheon Un-yeong Koreanische Schriftsteller im Portrait Der Autor liest aus seinem Buch "Der dritte Busen". Korea Literature Translation Institute Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 11:00-12:30 Feierliche Standeröffnung Mit Begrüßung, musikalischen und kulinarischen Kostproben. Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation Kroatien - Forum ST(R)AND-Café, Halle 4, Stand B403 / C402

6 Matthias Jacob gibt einen kurzen und illustrierten Überblick über die neue kroatische Literatur und Renato Baretic führt durch einen Kroatien-Quiz. 11:00-13:00 Stadtführung Das literarische Leipzig Die Stadt kann auf eine stolze literarische Tradition zurückblicken. Tageskasse 8 Euro Leipzig Erleben Leipzig Tourist Service e.v 11:10-11:30 Live-Sendung DAS THEMA: Leipziger Buchmesse in FIGARO AM VORMITTAG Moderation: Niels Beintker 11:30-12:00 LVZ-Autoren-Arena Hellmuth Karasek Vom Küssen der Kröten und andere Zwischenfälle MDR Leipziger Volkszeitung, Hoffmann und Campe Verlag MDR-Stand, Glashalle Empore, Stand 17 LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 11:30-12:00 Lesung Viktor Glass Diesel Das beispiellose Leben des großen Erfinders Rudolf Diesel - von der Kindheit bis hin zum tragischen Ende - aus literarischer Sicht. Rotbuch Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 11:30-12:00 Das Blaue Sofa Thea Dorn Mädchenmörder. Ein Liebesroman 11:30-12:00 Lesung und Gespräch Doro Wiebe Im System Ein tiefgründiger Roman über die Suche nach Liebe und Wahrheit - und über unsere menschlichen Abgründe. 11:30-12:00 Leipzig hört Joachim Hecker Heckers Hexenküche Hexenmeister Hecker zeigt, wie man mit einfachen Mitteln naturwissenschaftlichen Phänomenen beim Experimentieren auf die Spur kommen kann. ab 8 Jahre DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Stiftung Christliche Medien WDR 5 Das Blaue Sofa, Glashalle, Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400 11:30-12:00 Lesung Ernst Woll Schulunterricht 2050 Eine Reise in das Schulsystem Moderation: Wolfgang Stohr Persimplex-Verlag Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 11:30-12:00 Lesung Helga Greiner Als wir in die Schule gingen Biographische Erzählungen von der Kaiserzeit bis in die heutige Zeit Moderation: Bernhard A. Greiner 11:30-13:00 Informationsveranstaltung Präsentation des Förderschwerpunkts "Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 11:40-12:25 Informationsveranstaltung "Hier ab vier"-sterne-koch: "Iss was...?!2" Küchentipps mit Christian Henze Verlag Bernhard Albert Greiner Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. MDR Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 Congress Center Leipzig - Seminarraum 14/15 MDR-Stand, Glashalle Empore, Stand 17 11:45-12:30 Vortrag Elmar Brähler Arbeitswelt und Gesundheit Eine psychosoziale Betrachtungsweise des Einflusses des Arbeitslebenslaufs auf die Gesundheit Psychosozial-Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405

7 12:00 Im Gespräch Jan Ross Was bleibt von uns? Das Ende der westlichen Weltherrschaft Moderation: Josef Joffe DIE ZEIT Die Zeit, Halle 3, Stand D101 12:00 Im Gespräch Literatur im Tandem Das Übersetzer-Programm des Deutsch- Französischen Jugendwerks. Mit Max Claudet (DFJW), Katja Petrovic (Bureau International de l'edition Francaise), Alban Lefranc (Autor) und Katja Roloff (Übersetzerin) ARTE Deutschland ARTE, Glashalle, Empore Stand 11 12:00 3sat liest Hansjörg Küster Die Elbe. Landschaft und Geschichte 12:00 Lesung Johann Exenberger Kurt Tucholsky lebt 12:00 Vortrag Andreas Reichenbach Perfekte Partner: Das Zusammenspiel von Nerven- und Gliazellen im Gehirn 12:00-12:30 Lesung Olga Krouk - Staub zu Staub ab 14 Jahre 3sat Tucholsky Buch Verlag Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig Literaturagentur Schmidt & Abrahams GbR 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord Wiener Kaffeehaus, Halle 4, Stand C209 / D206 Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 Fantasy Leseinsel, Halle 2, Stand H403 / L402 12:00-12:30 Tipp für Eltern Christian Füller Schlaue Kinder, schlechte Schulen Wie unfähige Politiker unser Schulsystem ruinieren - Journalist Christian Füller im Gespräch Verlagsgruppe Droemer Knaur Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 12:00-12:30 Lesung Ina Rudolph Sommerkuss. Sieben Kurzgeschichten. Die Schauspielerin liest aus ihrem literarischen Debüt Moderation: Grit Werner Verlag Neue Literatur Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 12:00-12:30 Lesung Charlotte Roche Feuchtgebiete 12:00-12:30 Lesung Christina Heibrok Saalegeflüster Historische Krimis am Halleschen Saaleufer DuMont Buchverlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 Books on Demand Congress Center Leipzig - Mehrzweckfläche 4 12:00-12:30 Interview Kai Schmerschneider MessePunkt 12 - Faszination Kirchenraum Kirchen als Orte der Stille, Bildung, Orientierung und Begegnung. Gespräch mit einem Kirchenraumpädagogen 12:00-12:30 LVZ-Autoren-Arena Bernd-Lutz Lange Gebrauchsanweisung für Leipzig 12:00-12:30 Lesung Henrike Schmidt "Guttapercha des gänsehäutigen Gehänges" von Nina Chabias "Chabias" ist der vielleicht rätselhafteste und anstößigste Name in der russischen Literatur der ersten Hälfte des 20. Jhds." (Sergej Birjukov) Kontaktstelle Kirche Leipzig, Verband deutscher Schriftsteller (VS) Leipziger Volkszeitung, Piper Verlag ERATA Literaturverlag Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 12:00-12:30 Lesung Rene Becher Etzadla Eine Geschichte über die subtile Brutalität der Provinz - sprachgewaltig, intelligent und Plöttner Verlag Leipzig Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200

8 meisterhaft elliptisch. 12:00-12:45 Leipzig hört Dietmar Wunder Punktown - Geschichten einer Stadt Lausch - Phantastische Hörspiele präsentiert die neue Hörbuchreihe LAUSCH - Phantastische Hörspiele FOCUS Hörbuchcafé, Halle 3, Stand C511 12:00-13:00 Im Gespräch Preis der Leipziger Buchmesse. Die Nominierten der Kategorie ÜBERSETZUNG werden vorgestellt. Elisabeth Edl übersetzte aus dem Französischen: Stendhal: Die Kartause von Parma, C. Hanser Verlag Frank Heibert übersetzte aus dem Amerikanischen: Richard Ford: Die Lage des Landes, Berlin Verlag Gabriele Leupold übersetzte aus dem Russischen: Warlam Schalamow: Durch den Schnee, Matthes & Seitz Kurt Steinmann übersetzte aus dem Griechischen: Homer: Die Odyssee, Manesse Fritz Vogelgsang übersetzte aus dem Altkatalanischen: Joanot Martorell: Der Roman vom Weißen Ritter Tirant Lo Blanc, S. Fischer Moderation: Elmar Krekeler (Die Welt), Kristina Maidt-Zinke (Süddeutsche Zeitung) Leipziger Buchmesse Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 12:00-13:00 Leipzig hört Michael Augustin, Walter Weber Das kurze Leben der Paula Modersohn-Becker Radiophones Porträt der Malerin, die 1907 mit nur 31 Jahren starb. Ein Feature mit historischen O-Tönen von F. Mackensen, M. Vogeler, Clara Rilke u.v.a. Radio Bremen, Hoffmann und Campe Verlag ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400 12:00-13:00 Im Gespräch Preis der Leipziger Buchmesse. Die Nominierten der Kategorie SACHBUCH werden vorgestellt Bernd Greiner:Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam, Hamburger Edition Thomas Karlauf: Stefan George. Die Entdeckung des Charisma, Karl Blessing Verlag Irina Liebmann: Wäre es schön? Es wäre schön! Mein Vater Rudolf Herrnstadt, Berlin Verlag Michael Maar: Solus Rex. Die schöne böse Welt des Vladimir Nabokov, Berlin Verlag Jan Philipp Reemtsma: Vertrauen und Gewalt. Versuch über eine besondere Konstellation der Moderne, Hamburger Edition Moderation: Volker Weidermann (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung), Uwe Justus Wenzel (NZZ) Leipziger Buchmesse Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 12:00-13:00 Lesung Jan-Dirk Poggemann, Ingo Knollmann SPIESSER Prominenten-Lesung Jan-Dirk Poggemann, Bassist der Band Donots, liest aus "Extrem laut und unglaublich nah" von Jonathan Safran Foer. Sänger Ingo Knollmann liest aus seinem Lieblingsbuch. 12:00-13:00 Lesung und Gespräch Marica Bodrozic, Andrej Morovic Die Positionierung von meinem Meer Die Autoren im Gespräch über die ungeahnten Freiheiten des freiwilligen Exils, Determiniertheiten von heimischer Geographie und das Meer. Moderation: Ludwig Hartinger SPIESSER - Die Jugendzeitschrift Studentska zalozba Schwarzes Sofa, Halle 2, Stand D506 Gemeinschaftsstand Slowenien, Halle 4, Stand C501 12:00-13:00 Im Gespräch Preis der Leipziger Buchmesse. Die Nominierten der Kategorie BELLETRISTIK Leipziger Buchmesse Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500

9 werden vorgestellt. Jenny Erpenbeck: Heimsuchung, Eichborn Berlin Sherko Fatah: Das dunkle Schiff, Jung und Jung Clemens Meyer: Die Nacht, die Lichter, S. Fischer Ulrich Peltzer: Teil der Lösung, Ammann Verlag Feridun Zaimoglu: Liebesbrand, Verlag Kiepenheuer & Witsch Moderation: Ina Hartwig (Frankfurter Rundschau), Michael Hametner 12:00-13:00 Fortbildung Harald Wagner, Johanna Schneider Die Buchstaben ins Leben In einem Forschungsprojekt wurden Lebenssituation und Lernerfahrung von erwachsenen, funktionalen Analphabeten untersucht. apfe e.v. Congress Center Leipzig - Vortragsraum 12 12:00-13:00 Lesung und Gespräch Robert Perisic, Svjetlan Lacko-Vidulic Warum ein kroatischer Schwerpunkt in Leipzig? Die beiden kroatischen Autoren lesen Ausschnitte aus ihren Erzählungen und präsentieren zwei kurze Essays zum Thema: "Was erwartet die deutschen Leser, die ein kroatisches Buch in die Hände nehmen?" Moderation: Johann P. Tammen (angefragt) 12:00-14:00 Preisverleihung Oliver Zille, Klaus Willberg avj - Kinderbuchhandlungspreis 2008 Verleihung an die Gewinnerbuchhandlungen mit der kreativsten Themenpräsentation Moderation: Renate Reichstein 12:15 3sat liest Geert Mak Die Brücke von Istanbul 12:30 Lesung Uwe Kolbe Heimliche Feste Lyrik Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.v. (avj) 3sat Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Landesverband Berlin-Brandenburg e.v., Suhrkamp Verlag Café Europa, Halle 4, Stand D505 Fachforum, Halle 5, Stand A600 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord Berliner Zimmer, Halle 5, Stand C313 12:30-13:00 Lesung und Gespräch Die Macht des Geldes Träger des Deutschen Filmpreises 2007 Christoph Fromm liest aus seinem spannenden Politthriller. Moderation: Tina Lizius (Verlegerin Primero Verlag) Primero Verlag Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 12:30-13:00 Lesung und Gespräch Martin Dreyer Die Volxbibel In diesem Sprachexperiment liefert Martin Dreyer eine Übertragung mit Zündstoff: die Bibel in Jugendsprache. Stiftung Christliche Medien Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 12:30-13:00 Lesung Dieter Hombach Die zersägte Frau Ein Mann vergräbt Leichenteile im Grunewald. Der Täter wird geschnappt - und gibt die Schuld an den Morden einer Unbekannten. 12:30-13:00 Vortrag Tomas Bohinc Karriere machen, ohne Chef zu sein Neue Chancen für Fachexperten - wie steuere ich meine Karriere? Rotbuch Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 GABAL Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 12:30-13:00 Das Blaue Sofa Ulrich Ladurner Bitte informieren Sie Allah! 12:30-13:00 Lesung Carlos Aguilera, Udo Kawasser DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte ERATA Literaturverlag Das Blaue Sofa, Glashalle, Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502

10 "Theorie der chinesischen Seele" "...diese phantastische Reise durch China ist vor allem eine wunderbare Reise durch die totalitäre Geisteshaltung" Idalia Morejon 12:30-13:00 Buchpräsentation Jutta Berg-Schmitt Deutsch - die schreckliche Sprache? Eine Reise durch die Welt der deutschen Sprache Books on Demand Congress Center Leipzig - Mehrzweckfläche 4 12:30-13:00 Lesung Edo Popovic, Ales Steger Einer der wichtigsten slowenischen Autoren und einer der wichtigsten Erzähler Kroatiens lesen aus ihren Büchern. Moderation: Norbert Wehr 12:30-13:30 Lesung mit Präsentation Bücher aus dem Feuer - Initiative, die mit Lesungen an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 erinnert Vorstellung der Initiative 12:30-13:45 Lesung Vladimir Daverov, Igor Stiks Autoren aus Bulgarien und Kroatien im Gespräch In deutscher Sprache Moderation: Dagmar Schruf Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation Wolfgang Klein KREAT!VSTUD!O in Kooperation mit dem Interessenverband Deutscher Schauspieler e.v. Bulgarisches Kulturinstitut Berlin, Botschaft der Republik Kroatien, Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation Kroatien - Forum ST(R)AND-Café, Halle 4, Stand B403 / C402 Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 Forum Kleine Sprachen - große Literaturen, Halle 4, Stand D401 12:30-15:00 Präsentation Carola Ruff Honig - gesunder Genuss Buchpremiere und Signierstunde mit Verkostung BuchVerlag für die Frau BuchVerlag für die Frau, Halle 5, Stand B110 12:45 Diskussion Albert Ostermaier, Andrea Maria Schenkel, Feridun Zaimoglu "Shakespeare - LIEBE MACHT TOT(D)" 12:45-14:00 Live-Sendung FIGARO AM MITTAG - das Jounal für Lebensart Moderation: Annett Mautner, Stefan Nölke 13:00 Empfang IAKH-Eröffnung und IAKH-Podium Mit Jost Braun (IAKH-Direktor), Hella Nohl, Barbara Beisinghoff, Andreas Hegewald & Christiane Just, Steffen Braumann, Cornelia Därr und Johannes Eckardt 3sat MDR IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord MDR-Stand, Glashalle Empore, Stand 17 IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig, Halle 3, Stand H501 13:00 Präsentation France Mobil und Deutsch Mobil Ein deutsch-französisches Schulprojekt auf vier Rädern ARTE Deutschland ARTE, Glashalle, Empore Stand 11 13:00 Im Gespräch Helge Schneider Eine Liebe im Sechsachteltakt Moderation: Christof Siemens 13:00 Vortrag Karen Nieber Neue Arzneimittel: medizinische Notwendigkeit oder "bittere Pillen"? 13:00-13:30 LVZ-Autoren-Arena Sabine Ebert Die Spur der Hebamme 13:00-13:30 Lesung "Sie werden noch an mich denken" Mann und Vater - fröhliche Lebensbeichte. Kolumnen von Sven-Markus Knauf DIE ZEIT Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig Leipziger Volkszeitung, Verlagsgruppe Droemer Knaur Klatschmohn Verlag Die Zeit, Halle 3, Stand D101 Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 13:00-13:30 Lesung Ahne Was war eigentlich morgen Verlag Voland & Quist Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200

11 Der Berliner Surfpoet und bekannteste Lesebühnenautor des Landes liest aus seinem neuen Buch. 13:00-13:30 Buchpräsentation Jutta Vey Mein erstes Mal Frauen aus vier Generationen erzählen 13:00-13:30 Leipzig hört Hörbuchpräsentation: Der Kuckuck ist ein scheues Reh Frank Suchland liest heitere Gedichte von Busch bis Gernhardt. Am Piano: Stephan Winkelhake Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag ContraPunkt Hörbuchverlag, AudioPool Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400 13:00-13:30 Lesung Doris Strobl Kurzgeschichten! Gut für die Stimmung wie ein Stückchen Schokolade Books on Demand Congress Center Leipzig - Mehrzweckfläche 4 13:00-13:30 Das Blaue Sofa Charlotte Roche Feuchtgebiete DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Das Blaue Sofa, Glashalle, 13:00-13:30 Lesung Eduard Breimann Das Projekt Hannibal - Der Fall Barschel Der Politthriller bietet auf der Basis sorgfältiger Recherchen spannende Aufklärung: Es war Mord Universal Frame Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 13:00-14:00 Autorenspecial Mircea Cartarescu Stadteinsichten - Akzeptanz und Aggression in der urbanen Gesellschaft Der rumänische Autor präsentiert seinen Essay. Moderation: Lothar Müller Leipziger Buchmesse, Literarisches Colloquium Berlin, mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts Café Europa, Halle 4, Stand D505 13:00-14:00 Führung Spaziergang über die Buchmesse Ausgesuchte Stände werden besucht und vorgestellt Universität Leipzig, Buchwissenschaft / Buchwirtschaft Studium rund ums Buch, Halle 5, Stand A308 13:00-14:00 Leipzig hört Oliver Rohrbeck, Johannes Stricker, Björn Frommer Kopieren ist keine Kunst! - Wer Künstler respektiert, kauft original? Die Teilnehmer diskutieren über das Thema Gratis-Kultur versus Schutz kreativer Arbeit in der digitalen Welt Moderation: Frank Fleschner (FOCUS Ressort Medien) FOCUS Magazin Verlag, AG Piraterie im Börsenverein des Deutschen Buchhandels FOCUS Hörbuchcafé, Halle 3, Stand C511 13:00-14:00 Lesung und Gespräch Ludwig Bauer, Oliver Bottini Ein Teil mitteleuropäischer Geschichte: Deutsche in Kroatien Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation, mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 13:00-14:00 Informationsveranstaltung Jan-A. Bühner (Generalsekretär Deutsche Bibelgesellschaft) Mit der Bibel Zukunft stiften Eröffnungsrede zur neuen Bibelübersetzung BasisBibel Deutsche Bibelgesellschaft Congress Center Leipzig - Vortragsraum 10 13:00-14:00 Diskussion Diskussionsrunde 13:15 Lesung Eduard von Habsburg-Lothringen Die Reise mit Nella 13:30 Im Gespräch Ahne Was war eigentlich morgen Institut Français de Leipzig, BBC / rfi Sachsenmagazin Thiele Verlag Verlag Voland & Quist Stand Institut Francais / RFI, Halle 4, Stand C302 Wiener Kaffeehaus, Halle 4, Stand C209 / D206 Verlag Voland & Quist, Halle 5, Stand D112

12 13:30-14:00 Das Blaue Sofa Götz Aly Unser Kampf ein irritierter Rückblick 13:30-14:00 Präsentation und Podiumsdiskussion Vaterunser - Das Gebet, das die Welt umspannt Petra Bahr stellt gemeinsam mit Reinhard Mawick das Buch vor und diskutiert mit ihm über Beten in der Moderne. 13:30-14:00 Lesung und Gespräch Oral History in Thüringen Katrin Rohnstock, Rosita Müller: Das Dorf lebt. Bewohner erzählen Geschichten aus dem Burgau Moderation: Detlef Ignasiak DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte edition chrismon quartus-verlag Das Blaue Sofa, Glashalle, Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 13:30-14:00 Informationsveranstaltung Alexandra Albert Ein Schuljahr in Neuseeland - Schüleraustausch Informationen zum Highschool-Jahr Down Under Moderation: Hartmut Jäcksch Mana-Verlag Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 13:30-14:00 Tipp für Eltern Carsten Wittmaack Zwergenalarm Das Handbuch für werdende und gewordene Väter 13:30-14:00 LVZ-Autoren-Arena Uwe-Karsten Heye Gewonnene Jahre. Oder Die revolutionäre Kraft der alternden Gesellschaft Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Leipziger Volkszeitung, Karl Blessing Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 13:30-14:00 Buchpremiere Clemens Meyer Turboprop - Beste Stories Nach 50 Turboprop Shows haben Sie zehn Ihrer liebsten Gäste eingeladen, Geschichten zu schreiben. Daraus wurde Turboprop Beste Stories. Die Anthologie der Literaturshow, die heute mit Show, Lesung, Pomp und Überraschungen präsentiert wird: Turboprop eben. Moderation: Claudius Nießen, Christoph Graebel Connewitzer Verlagsbuchhandlung, ClaraPark Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 13:30-14:00 Diskussion APuZ-Forum. Die Bedeutung des Auslandsrundfunks im 21. Jahrhundert Das Spannungsfeld zwischen Auswärtiger Kulturpolitik und Imagepflege bzw. Auslandspropaganda soll ausgelotet werden. Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Deutsche Welle Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 13:30-14:00 Lesung Cholera Blues Andreas Krenzke liest aus dem Buch von Metin Kacans J & D Dagyeli Verlag Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 13:30-14:00 Vorstellung Zwei kroatische Städte vorgestellt in zwei Monographien "Varazdin in Bild und Wort" und "Markt und Fischmarkt - Split" 13:30-14:30 Im Gespräch Christiane Thiel (Jugendpfarrerin und Autorin), Petra Albers FOCUS präsentiert Ausgezeichnet! 2007/08 Christiane Thiel, Preisträgerin Peter-Härtling-Preis 2007, liest aus "Das Jahr, in dem ich 13 einhalb war" (Jugendroman bei Beltz & Gelberg) Moderation: Jobst-Ulrich Brand 13:45-14:45 Leipzig hört Der Literarische Club - Vier Kritiker diskutieren über vier belletristische Neuerscheinungen Mit Wilfried F. Schoeller (PEN), Sigrid Löffler (Literaturen), Mathias Schreiber (Der Spiegel) und Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation FOCUS Magazin Verlag, Verlagsgruppe Beltz Nordwestradio Radio Bremen/NDR Kroatien - Forum ST(R)AND-Café, Halle 4, Stand B403 / C402 Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400

13 Hubert Spiegel (FAZ) Moderation: Wilfried F. Schoeller 14:00 Im Gespräch Die besten Krimis 2007 Mit Autoren der KrimiWelt-Bestenliste des Jahres 2007 Moderation: Lore Kleinert (Radio Bremen) 14:00 3sat liest Silvia Bovenschen Verschwunden 14:00 Im Gespräch Hella Nohl Rotweinprotokolle Ausstellungsgespräch bei rotem Wein 14:00 Präsentation Harald Jösten Tarot oder Lenormand Wie finde ich die richtigen Karten für mich 14:00 Preisverleihung Verleihung des Alfred-Kerr-Preises Das "börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel" vergibt zum 31. Mal den Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik. Ausgezeichnet wird der Journalist und Publizist Burkhard Müller. 14:00 Vortrag Bernhard Streck, Elena Marushiakova, Vesselin Popov, Ralf C. Müller, Fabian Jacobs, Udo Mischek Zigeuner am Schwarzen Meer 14:00-14:30 Buchvorstellung mit Power-Point-Präsentation Bratislav Lucin Hommage an Marko Marulic Als kroatische Autoren noch Lateinisch schrieben und in ganz Europa gelesen wurden: "Marko Marulic " ARTE Deutschland, Die Welt, Nordwestradio Radio Bremen/NDR 3sat IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig Königsfurt-Urania Verlag Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig, Eudora- Verlag Leipzig Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation ARTE, Glashalle, Empore Stand 11 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord IAKH Internationale Ausstellung für Künstlerbücher und Handpressendrucke Leipzig, Halle 3, Stand H501 Buchhandlung Hugendubel Berliner Zimmer, Halle 5, Stand C313 Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 Kroatien - Forum ST(R)AND-Café, Halle 4, Stand B403 / C402 14:00-14:30 Lesung Peter Weidhaas Und kam in die Welt der Büchermenschen Erinnerungen Ch. Links Verlag Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 14:00-14:30 Präsentation Jung, rastlos und verliebt: Goethe in Leipzig Manfred Zittel präsentiert "Erste Lieb' und Freundschaft. Goethes Leipziger Jahre" Mitteldeutscher Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 14:00-14:30 Lesung Eeva-Kaarina Aronen Die Lachsfischerin Moderation: Angela Plöger Verlagsgruppe Lübbe, Finnland-Institut in Deutschland, FILI - Informationszentrum für finnische Literatur Nordisches Forum, Halle 4, Stand C401 14:00-14:30 Podiumsdiskussion Bücher, die Geschichte machten, von der Bibel bis Harry Potter. Der Herausgeber Wolfgang Herles, Redaktionsleiter des ZDF-Kulturmagazins "aspekte", und der Autor Klaus Rüdiger Mai diskutieren über ein Thema, das bildungspolitische, historische und literarische Elemente vereint. Moderation: Barbara Renno (Saarländischer Rundfunk, SR2 KulturRadio) Random House / cbj-verlag Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 14:00-14:30 LVZ-Autoren-Arena Ines Veith, Jutta Gallus Die Frau vom Checkpoint Charlie 14:00-14:30 Tipp für Eltern Jesper Juul Was Kinder brauchen - NEIN aus Liebe Leipziger Volkszeitung, Verlagsgruppe Droemer Knaur Kösel-Verlag, Verlagsgruppe Random House LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405

14 Warum Erwachsene mit gutem Gewissen Nein sagen dürfen und wie ihre Kinder Verantwortung statt Gehorsam lernen. Moderation: Hilde Weeg (Rundfunkjournalistin) 14:00-14:30 Das Blaue Sofa Helge Schneider Eine Liebe im Sechsachteltakt DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Das Blaue Sofa, Glashalle, 14:00-14:30 Lesung Sylvia Geist Der Pfau Als Schausteller ziehen die Ich-Erzählerin Judith und ihr Großvater Popp durch Südeuropa. Als sie auf einer Raststätte die junge Lil auflesen, wird ihre Reise zu einer Odyssee mit unerwarteten Folgen. Luftschacht Verlag Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 14:00-14:30 Buchpräsentation Tina Veihelmann, Steffen Schuhmann Aurith - Urad. Zwei Dörfer an der Oder / Dwie wioski nad Odra mit Diashow 14:00-15:00 Lesung und Gespräch Uljana Wolf, Marusa Krese Kochanie, ich habe kruh gekauft Zwei Lyrikerinnen über Nachbarschaften, grenzüberschreitende Erfahrungen mit Texten und Menschen sowie über (Un)möglichkeiten des Vermittelns von sprachlichen Kontexten Moderation: Ludwig Hartinger 14:00-15:00 Filmvorführung Kurzfilm des ungarischen Autors Attila Bartis über Berlin Dolmetscher: Adam Kerpel Moderation: György Feheri Deutsches Kulturforum östliches Europa Studentska zalozba Collegium Hungaricum Berlin / Ungarisches Kulturinstitut Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 Gemeinschaftsstand Slowenien, Halle 4, Stand C501 Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 14:00-15:00 Fachveranstaltung Astrid Stahlberg-Kirschke Personalführung - die veränderten Bedingungen für Führungserfolg Umfassender, praxisnaher Abriss zum Thema "Personalführung" einschließlich den neuen Anforderungen an die Führungskräfte Moderation: Sabine Walter City of Talents e.v. Congress Center Leipzig - Mehrzweckfläche 4 14:00-15:00 Leipzig hört Giuliana Jakobeit, Ricardo Richter, Nicolas Artajo Die Playmos Eines der erfolgreichsten Kinderspielzeuge erwacht zu spannendem Hörspielleben ab 5 Jahre 14:00-15:00 Lesung und Gespräch Georg Magirius Mit 100 Fragen durch die Bibel Moderation: Barbara Handke 14:00-15:00 Autorenspecial Marcel Beyer Stadteinsichten - Akzeptanz und Aggression in der urbanen Gesellschaft Der deutsche Autor präsentiert seinen Essay. Moderation: Thomas Geiger 14:00-15:00 Lesung Feridun Zaimoglu Liebesbrand Der Autor liest aus seinem Roman. 14:00-15:00 Lesung Thea Dorn Mädchenmörder. Ein Liebesroman Verlagsgruppe Lübbe Evangelische Verlagsanstalt Leipziger Buchmesse, mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts, Literarisches Colloquium Berlin Organisationskomitee Gastland Türkei der Frankfurter Buchmesse 2008 DER CLUB Bertelsmann FOCUS Hörbuchcafé, Halle 3, Stand C511 Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 Café Europa, Halle 4, Stand D505 Nationaler Gemeinschaftsstand Türkei, Halle 4, Stand C301 Der Club Bertelsmann, Halle 3, Stand C201 14:00-15:15 Lesung Botschaft der Republik Forum Kleine Sprachen - große

15 Jürgen Rooste, Filip Florian, Matei Florian Autoren aus Estland und Rumänien im Gespräch In deutscher Sprache Moderation: Irja Grönholm 14:00-15:30 Stadtführung Leipziger Literatur-Rundgang Während der Buchmesse laden wir Literaturbegeisterte auf eine Entdeckungstour durch Leipzig ein. 7 Euro 14:15-14:45 Im Gespräch MDR 1 RADIO SACHSEN Andreas Berger im Gespräch mit Sabine Ebert und anderen Autoren 14:30-15:00 Lesung Miro Gavran, Johannes der Täufer Der Autor liest aus seinem Roman und spricht mit Verlegerin Maria Seifert. Moderation: Dagmar Schruf Estland, Rumänisches Kulturinstitut "Titu Maiorescu" Treffpunkt Leipzig MDR Kroatischer Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation Literaturen, Halle 4, Stand D401 Nikolaikirchhof, Gedenksäule MDR-Stand, Glashalle Empore, Stand 17 Kroatien - Forum ST(R)AND-Café, Halle 4, Stand B403 / C402 14:30-15:00 Interview Martin Rupps, Angela Elis Wir Babyboomer Die wahre Geschichte unseres Lebens Verlag Herder Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 14:30-15:00 Das Blaue Sofa Geert Mak Die Brücke von Istanbul DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Das Blaue Sofa, Glashalle, 14:30-15:00 Lesung Cornelia Schleime Weit fort Hoffmann und Campe Verlag Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 14:30-15:00 LVZ-Autoren-Arena Dieter Hildebrandt, Roger Willemsen "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!" Die Weltgeschichte der Lüge Leipziger Volkszeitung, Random House, S. Fischer Verlage LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 14:30-15:00 Lesung Christian Schünemann "Der Frisör" und "Der Bruder - Ein Fall für den Frisör" Der junge Autor liest aus seinen Romanen: München-Krimis und Fälle für Tomas Prinz, Starfrisör und Amateurdetektiv wider Willen. Diogenes Verlag Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 14:30-15:00 Lesung und Gespräch Thomas Meixner Rundherum - Geschichte einer Weltreise Kilometer allein mit dem Fahrrad durch fünf Kontinente Moderation: Rüdiger Wolff Manuela Kinzel Verlag Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 14:30-15:00 Interview Peter Fleischmann Die Zukunftsangst der Deutschen Ein Roman über die Verdrängung der nationalsozialistischen Vergangenheit. Fahrenheit Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 14:30-15:00 Vortrag Kerstin Kiefel Autoren machen Bücher. Wir machen die Reise. Machen Lust auf Literatur! Vorstellung der schönsten literarischen Reiseziele Salve Cultura - Literaturreisen Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 14:30-15:00 Richard Christian Kähler 111 Gründe, Frauen zu lieben Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 14:30-15:15 Lesung Michael Schweßinger In darkest Leipzig Über die seltsamen Sitten und Gebräuche der Lindenauer HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Studium rund ums Buch, Halle 5, Stand A308

16 14:30-15:30 Lesung Alban Lefranc, Lin Franke, Daniela Seel, Bettina Hartz, Leif Randt Du bist nicht allein I Literatur von da, wo sie noch frisch ist: Die Jungen Magazine präsentieren fünf ihrer Autoren. Moderation: Martin Bruch Junge Magazine Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 14:45 Lesung Eva Rossmann MillionenKochen. Ein Mira-Valensky-Krimi Folio Verlag Wiener Kaffeehaus, Halle 4, Stand C209 / D206 14:45-15:45 Leipzig hört Ulrich Noethen Vom Winde verweht Der Klassiker von Margaret Mitchell, erstmals als ungekürztes Hörbuch - eine Weltpremiere Moderation: Gabriela von Sallwitz Hoffmann und Campe Verlag ARD Hörbuchforum, Halle 3, Stand C400 15:00 Im Gespräch Der Adelbert-von-Chamisso-Preis 2008 Mit den Förderpreisträgern Leda Forgo und Michael Stavaric Moderation: Irene Ferchl ARTE Deutschland, Robert Bosch Stiftung ARTE, Glashalle, Empore Stand 11 15:00 Im Gespräch, Die 68er Stefan Wolle Der Traum von der Revolte. Die DDR 1968 Moderation: Volker Ullrich 15:00 3sat liest Marcel Hartges, Uta Grosenick Stations. 100 Meisterwerke zeitgenössischer Kunst 15:00 Vortrag Siegfried Lokatis, Patricia Zeckert Der heimliche Leser in der DDR und der Bücherklau auf der Leipziger Buchmesse 15:00-15:30 Das Blaue Sofa Ella Milch-Sheriff, Ingeborg Prior Ein Lied für meinen Vater 15:00-15:30 Lesung Uschi Zietsch SunQuest - Im Licht der drei Sonnen Stimmungsvolle Science Fantasy einer skurilen Welt mit drei Sonnen und drei erstaunlichen Heldinnen 15:00-15:30 Buchpräsentation Zug um Zug - Sächsische Eisenbahngeschichten herausgegeben von Lothar Müller und Matthias Zwarg. 15:00-15:30 Interview Olaf Koob Die dunkle Nacht der Seele - Wege aus der Depression Moderation: Sebastian Gronbach 3sat Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig, Mitteldeutscher Verlag DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte Fabylon Verlag Chemnitzer Verlag/ Freie Presse Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart Die Zeit, Halle 3, Stand D101 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 Das Blaue Sofa, Glashalle, Fantasy Leseinsel, Halle 2, Stand H403 / L402 Chemnitzer Verlag/ Freie Presse, Halle 3, Stand D204 Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 15:00-15:30 Lesung und Gespräch Hartmut Reiber Grüß den Brecht Das Leben der Margarete Steffin, engste Vertraute und Mitarbeiterin Brechts im Exil Moderation: Günther Drommer Eulenspiegel Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 15:00-15:30 Lesung und Gespräch Karin Peters Erinnerungen einer Lehrerin Interessante Einblicke in den Lehrer-Alltag vor, während und nach der Wende. Moderation: Rüdiger Wolff Manuela Kinzel Verlag Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand A305 / B304 15:00-15:30 Lesung und Gespräch Verlagsgruppe Droemer Knaur Sachbuchforum Halle 3, Halle 3,

17 Die Frau vom Checkpoint Charlie Jutta Gallus und Ines Veith im Gespräch über den Kampf einer Mutter unter dem DDR Regime 15:00-15:30 Lesung Arnhild Lauveng Morgen bin ich ein Löwe. Wie ich die Schizophrenie besiegte Moderation und Übersetzung durch Günther Frauenlob Moderation: Günther Frauenlob NORLA - Norwegian Literature Abroad, btb, Königlich Norwegische Botschaft Stand H302 Nordisches Forum, Halle 4, Stand C401 15:00-15:30 Lesung Gisela Getty, Jutta Winkelmann Die Zwillinge - oder vom Versuch, Geist und Geld zu küssen "Das Paradies ist JETZT - das Leben ist Kunst, wir selbst sind ein Kunstwerk"! weissbooks.w Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 15:00-15:30 Lesung und Gespräch Jutta-Ellen Poller Rache ist Senf Begebenheiten und Anekdoten aus dem Leben einer Schauspielerin Moderation: Rüdiger Wolff Manuela Kinzel Verlag Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 15:00-15:30 Lesung und Gespräch Andrea Faust, Hartmut Godenau AUSWANDERN - UND WAS KOMMT DANN? 11 Jahre nach ihrer Auswanderung lassen Andrea und Hartmut ihr Leben in Neuseeland Revue passieren Moderation: Hartmut Jäcksch Mana-Verlag Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 15:00-15:30 LVZ-Autoren-Arena Dieter Mann Hörbuch: Alexander Granach: Da geht ein Mensch 15:00-15:40 Im Gespräch "artour" - Das Kulturmagazin des MDR Jens-Uwe Korsowsky im Gespräch mit Autoren Leipziger Volkszeitung, Ohreule MDR LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 MDR-Stand, Glashalle Empore, Stand 17 15:00-16:00 Treffen Junger Autoren PreisträgerInnen lesen Berliner Festspiele Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 15:00-16:00 Autorenspecial Rafael Chirbes Stadteinsichten - Akzeptanz und Aggression in der urbanen Gesellschaft Der spanische Autor präsentiert seinen Essay. Moderation: Maike Albath 15:00-16:00 Lesung Srdjan Valjarevic Komo Der serbische Autor liest aus seinem Roman. 15:00-16:00 Lesung und Gespräch Jürgen Lodemann (VS-Landesvorsitzender, Baden Württemberg) Vom Wert der Werte Auseinandersetzung mit der Frage nach Werten in verschiedenen Lebensbereichen. Wie lassen sich ethische Werte vermitteln? Moderation: Regine Möbius (Kunst- und Kulturbeauftragte Ver.di ) 15:00-16:00 Lesung Nava Semel Und die Ratte lacht Die Veranstaltung findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Staatsgründung Israels statt. Anschließend Signierstunde Leipziger Buchmesse, mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts, Literarisches Colloquium Berlin Botschaft der Republik Serbien Kontaktstelle Kirche Leipzig, Verband deutscher Schriftsteller (VS) Botschaft des Staates Israel, Persona Verlag Café Europa, Halle 4, Stand D505 Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200 Stand Botschaft des Staates Israel, Halle 4, Stand C400 15:00-16:00 Lesung und Gespräch Kroatischer Kroatien - Forum ST(R)AND-Café,

18 György Dalos, Bora Cosic Die orientalische Frage Der Autor Haralampi G. Oroschakoff beleuchtet in seinem Buch Leben und Abenteuer seines Urgroßvaters und Staatsmannes Gavriil Oroschakoff. Gemeinschaftsstand - Projekt Schwerpunktpräsentation, mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung Halle 4, Stand B403 / C402 15:00-17:00 Stadtführung Stadtspaziergang ab Tourist Information Die beste Möglichkeit bekannte Sehenswürdigkeiten in der Leipziger City in kurzer Zeit kennenzulernen. Tageskasse 7 Euro Leipzig Erleben Leipzig Tourist Service e.v 15:00-17:00 Frieling-Lesemarathon Acht Frieling-Autoren geben in Kurzlesungen Einblick in ihre neuen Werke. Im Anschluss gibt ein Umtrunk die Möglichkeit, sich mit den Autoren auszutauschen. Moderation: Kathrin Kowarsch Frieling-Verlag Berlin Frieling-Verlag Berlin, Halle 3, Stand F305 15:30 3sat liest Helge Schneider Eine Liebe im Sechsachteltakt 3sat 3sat - Forum, Glashalle, Empore Nord 15:30 Buchpremiere Robert Havemann - Texte und Materialien Bernd Florath / Werner Theuer: Robert Havemann Bibliografie, mit unveröffentlichten Texten aus dem Nachlass Werner Theuer / Arno Polzin: Aktenlandschaft Havemann. Nachlass und Archivbestände zu Robert Havemann in der Robert-Havemann- Gesellschaft und der BStU Bernd Florath / Werner Theuer: Robert Havemann. Biographie - Lebensdaten - Dokumente Nach den Buchvorstellungen diskutieren: Katja Havemann (angefragt), Rainer Eppelmann (Vorstandsvorsitzender der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur), Arno Polzin (BStU), Bernd Florath (BStU) Bürgerkomitee Leipzig e.v., Robert-Havemann- Gesellschaft e.v. Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" Moderation: Klaus Wolfram 15:30 Lesung Klaus Taubert Generation Fussnote. Bekenntnisse eines Opportunisten Berichte aus seinem Leben als stellvertretender Chefredakteur der DDR Nachrichtenagentur ADN 15:30 Lesung mit Musik Vertonte und verfilmte slowenische Poesie Videoclips mit slowenischer Lyrik, vertont von Rock- und Popmusikern Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Landesverband Berlin-Brandenburg e.v., Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Studentska zalozba Berliner Zimmer, Halle 5, Stand C313 Gemeinschaftsstand Slowenien, Halle 4, Stand C501 15:30-16:00 Lesung Karl-Julius Treiber Meine Zeit beim erwachenden Riesen, China Reisebericht über den Erstkontakt zweier Industriewelten Moderation: Michael J. Schenk, Claudia Pauli 15:30-16:00 Lesung Thomas Kraft, Franz Dobler, Tanja Langer, Albert Ostermaier Beat Stories Achtzig deutschsprachige Autoren begeben sich auf einen Trip, zurück in die Zeit der Beat- und Rockmusik der 60er und 70er Jahre. MC-Verlagshaus Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 blumenbar Verlag Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 15:30-16:00 LVZ-Autoren-Arena Peter Sodann Leipziger Volkszeitung, Ullstein Buchverlage LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100

19 Keine halben Sachen. Erinnerungen 15:30-16:00 Das Blaue Sofa Paul Maar JAguar und NEINguar 15:30-16:00 Lesung Roger Willemsen Die schönsten Tiergeschichten aus Brehms Tierleben Ich bin nicht Karl May DER CLUB Bertelsmann, Süddeutsche Zeitung, ZDF / aspekte DER CLUB Bertelsmann Das Blaue Sofa, Glashalle, Der Club Bertelsmann, Halle 3, Stand C201 15:30-16:00 Lesung Lukas Bärfuss Hundert Tage Die Geschichte eines moralischen Irrtums, der in Ruanda eines der größten Verbrechen des Jahrhunderts ermöglichte. Wallstein Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 15:30-16:30 Tipp für Eltern Dieter Möhrmann Familientag - Eltern und Kinder gehen ins Museum Begleitbuch und praktische Anleitung zur gemeinsamen Gemäldebetrachtung. Zielgruppe: Lehrer, Erzieher, Eltern ab 7 Jahre 15:30-16:45 Lesung Eurydike Perikleous-Papadopoulou, Norbert Bugeja Autoren aus Zypern und Malta im Gespräch In deutscher Sprache Moderation: Michaela Prinzinger Schenk Verlag Botschaft der Republik Zypern, Botschaft von Malta Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2, Stand A305 / B304 Forum Kleine Sprachen - große Literaturen, Halle 4, Stand D401 15:45-16:45 Interview Johanna Schneider, Manuela Zenker, Evy van Brussel Leipzig liest - vier Millionen erwachsene, funktionale Analphabeten nicht! Lehrende von der VHS Chemnitz und Wissenschaftler der Evang. Hochschule für soziale Arbeit suchen Gründe für mangelnde Lese- und Schreibkompetenzen. Moderation: Andreas Brinkmann ab 14 Jahre Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.v. Alfa-Mobil, Halle 2, Stand E309 16:00 Im Gespräch Hans-Ulrich Treichel Anatolin Moderation: Georg Diez 16:00 Vortrag Christoph Enders, Michael Kahlo, Michael Schrodt Toleranz als Ordnungsprinzip - Die moderne Bürgergesellschaft zwischen Offenheit und Selbstaufgabe Szenische Lesung der Ringparabel G. E. Lessings und philosophischer Dialog DIE ZEIT Buchmesse-Akademie der Universität Leipzig Die Zeit, Halle 3, Stand D101 Buchmesseakademie, Halle 3, Stand G209 / H202 16:00 Heinz-Martin Benecke Literarisches Kabarett anläßlich der Eröffnung der neuen Bahnhofsbuchhandlung LUDWIG im ehem. Preußischen Wartesaal Bahnhofsbuchhandlung LUDWIG Bahnhofsbuchhandlung LUDWIG "Presse und Buch", Querbahnsteig 16:00 Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2008 Heinz E. Ebert Das Geheimnis von Robinsonsruh Auf den Spuren einer dunklen Vergangenheit - anschließend Diskussions- und Fragerunde mit Sachsens ältestem Jugendbuchautor MC-Verlagshaus Paulus-Kirchgemeinde, Gemeindehaus

20 16:00-16:30 Lesung Markus Heitz Schicksal der Zwerge 4. Band 16:00-16:30 Lesung Peter Otto Todbringende Viren In einer virtuellen Poliklinik gerät ein Team durch Hacker in ein tödliches Experiment der Industrie Gutenbergschule Leipzig, Piper Verlag R. G. Fischer Verlag/ edition fischer Ausbild-Bar, Halle 5, Stand A502 Leipzig liest Forum Halle 3, Halle 3, Stand A500 16:00-16:30 Vorstellung des "Verlegernetzwerkes zur Verteidigung der Menschlichkeit" Das Netzwerk wurde auf der Buchmesse in Caracas im November gegründet. Zambon Verlag und Fremdsprachenvertrieb Sachbuchforum Halle 2, Halle 2, Stand K203 16:00-16:30 Präsentation H. Rainer Domisch Jenseits von PISA - Finnlands Schulsystem und seine neuesten Entwicklungen Finnland-Institut in Deutschland, Berliner Wissenschafts-Verlag Nordisches Forum, Halle 4, Stand C401 16:00-16:30 Lesung Rudolf Jenak Die Teilung Sachsens Moderation: Lothar Dunsch Hellerau-Verlag Dresden Sachbuchforum Halle 3, Halle 3, Stand H302 16:00-16:30 Lesung Traian Pop Dieter Schlesak liest aus: "Vlad. Die Dracula Korrektur" (Roman) und "Tod und Teufel" (Roman eines Romans) 16:00-16:30 LVZ-Autoren-Arena Mathieu Carriere Hörbuch: Franz Kafka, Der Process Pop Verlag. Mit freundlicher Unterstützung seitens des Rumänischen Kulturinstituts "Titu Maiorescu" in Berlin Leipziger Volkszeitung, Patmos Verlagshaus Leipzig liest Forum Halle 4, Halle 4, Stand D107 LVZ-Autoren-Arena, Halle 5, Stand A100 16:00-16:30 Martina Rellin Die Wahrheit über meine Ehe. Frauen erzählen Diana Verlag Sach- und Fachbuchforum, Halle 3, Stand E405 16:00-16:30 Lesung Matthias Biskupek Eine moralische Anstalt Das Spiel hinter den Kulissen einer Provinzbühne um Liebe, Karriere und Intrigen Eulenspiegel Verlag Leipzig liest Forum Halle 5, Halle 5, Stand D506 16:00-16:30 Lesung Karl-Julius Treiber BierBlut Spannender Kriminalroman Moderation: Claudia Pauli, Michael J. Schenk MC-Verlagshaus Literaturcafé, Halle 5, Stand A300 16:00-17:00 Podiumsdiskussion Hans Jürgen Balmes (S. Fischer Verlage), Jan- Frederik Bandel, Helge Malchow (Kiepenheuer & Witsch), Dirk Rehm (Reprodukt) Graphic Novels Comics für den Buchhandel? Graphic Novels sind erfolgreich, auch Belletristik- Verlage nehmen sie in ihr Programm auf. Aber wie sind die Perspektiven für Graphic Novels im Buchhandel? Moderation: Jens Balzer (Berliner Zeitung) 16:00-17:00 Lesung Joachim Bönecke Erinnerungen eines alten Pfarrers Reprodukt Leseinsel Junge Verlage, Halle 5, Stand D200 Engelsdorfer Verlag Congress Center Leipzig - Mehrzweckfläche 4 16:00-17:00 Lesung Geschichte und Gegenwart Kinderbuchautoren aus St. Petersburg und Moskau präsentieren ihre Werke. 16:00-17:00 Interview Neues Leben-TV und Bibel-TV Seitenweise, Gespräche, Hintergründe von und mit Neues Leben-TV Informations- und Verlagszentrum der Regierung St. Petersburgs "Petrozentr" Gerth Medien GmbH Leipzig liest Forum International, Halle 4, Stand B502 Leseinsel Religion, Halle 3, Stand A200

Leipziger Buchmesse, 13.-16. März 2008 Alle Veranstaltungen des GEMEINSCHAFTSSTANDS SLOWENIEN (Halle 4, C501) auf einen Blick

Leipziger Buchmesse, 13.-16. März 2008 Alle Veranstaltungen des GEMEINSCHAFTSSTANDS SLOWENIEN (Halle 4, C501) auf einen Blick Leipziger Buchmesse, 13.-16. März 2008 Alle Veranstaltungen des GEMEINSCHAFTSSTANDS SLOWENIEN (Halle 4, C501) auf einen Blick Autoren in Lepzig: Gustav Januš (Kärnten), Maruša Krese, Andrej Morovič, Desa

Mehr

Lesetipps und Linksammlung. Liebe Leser, SPIELZEIT 2012/2013

Lesetipps und Linksammlung. Liebe Leser, SPIELZEIT 2012/2013 SPIELZEIT 2012/2013 Lesetipps und Linksammlung DER HAUPTMANN VON KÖPENICK Ein deutsches Märchen in drei Akten von Carl Zuckmayer Premiere 30.06.2013, Wilhelmsburg Zusammengestellt von Daniel Grünauer d.gruenauer@ulm.de

Mehr

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur Vieles spricht nicht gegen das Schreiben. Es ist eine warme und geschützte Tätigkeit. Selbst bei schlechter Witterung gelingt hin und wieder ein lesbarer Satz. Felicitas Hoppe: Picknick der Friseure (1996)

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Leipziger Buchmesse 2015

Leipziger Buchmesse 2015 Leipziger Buchmesse 2015 Halle 5, E 213 Berlin München Wien »Il nous faut donner une âme à l Europe.Wir müssen Europa eine Seele geben.«jacques Delors EUROPAVERLAGBERLIN Lesungen in Leipzig Thore D. Hansen

Mehr

MARINA BOHLMANN-MODERSOHN

MARINA BOHLMANN-MODERSOHN MARINA BOHLMANN-MODERSOHN Helmut Schmidt Jil Sander Uwe Seeler HAMBURG Eine Stadt in Biographien Johannes Brahms Klaus Störtebeker Ernst Barlach porträts Marina Bohlmann-Modersohn Hamburg Eine Stadt in

Mehr

Im Sächsischen Landtag:

Im Sächsischen Landtag: Im Sächsischen Landtag: Martin Dulig, MdL Fraktionsvorsitzender, Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften Wahlkreisbüro Meißen Fleischergasse 13 01662 Meißen Mitarbeiterin: Katja Schittko Telefon:

Mehr

Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012)

Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012) Medienboxen Themenkisten zur Blockausleihe (Stand: 1.9.2012) Die Medienboxen können von Bibliotheken für einen Zeitraum von 12 16 Wochen entliehen werden. Die Entleihe ist gebührenfrei. Die Transportkosten

Mehr

Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung

Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung Gemeinsame Tagung der Sektion Kultursoziologie/AK Soziologie der Künste, der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik und des Interdisziplinären

Mehr

FRANZ RATTE RÄUMT AUF

FRANZ RATTE RÄUMT AUF MARIO GIORDANO KURZVITA Geboren am 30.5.63 in München. Studierte Psychologie in Düsseldorf. Lebt seit 2005 als Autor in Köln. Schreibt Drehbücher, Romane, Kinderund Jugendbücher. Seit 2014 Leitung Stoffentwicklung

Mehr

Theoretische Grundlagen der Erwachsenenbildung

Theoretische Grundlagen der Erwachsenenbildung Erwachsenenbildung Herausgegeben von, Hamburg (zeuner@hsu-hh.de) Stand 4.5.2015 - Erwachsenenbildung: Begründungen und Dimensionen ein Überblick aus historischer Perspektive - Erwachsenenbildung: Dimensionen

Mehr

Die Verantwortung dauert an Beiträge deutscher Institutionen zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut

Die Verantwortung dauert an Beiträge deutscher Institutionen zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut Die Verantwortung dauert an Beiträge deutscher Institutionen zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut Veröffentlichungen der Koordinierungsstelle MAGDEBURG Band 8 2010 8 Veröffentlichungen

Mehr

MAX FRISCH Brüssel, 04.-06.12.2008

MAX FRISCH Brüssel, 04.-06.12.2008 MAX FRISCH Brüssel, 04.-06.12.2008 MAX FRISCH CITOYEN UND POET Brüssel, 04.-06. 12. 2008 Anlässlich des Erscheinens von: Max Frisch. Schwarzes Quadrat. Zwei Poetikvorlesungen. Hrsg. Daniel de Vin unter

Mehr

Wettkampfklasse 5 - Damen Deutsche Meisterschaften 2014 der Sektion Classic im DBS in Augsburg / Bayern vom 18. - 20. Juli 2014 Titelverteidigerin: Seerig Kerstin - VSG Bergkristall Freiberg - Sachsen

Mehr

Berühmte deutsche Autoren

Berühmte deutsche Autoren Berühmte deutsche Autoren Lektion 10 in Themen aktuell 2, nach Seite 123 Was lernen Sie hier? Sie suchen Informationen zur deutschen Literatur und lernen zwei große Websites für Geschichte und Literatur

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014

ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014 ARCHIV der stilsicher-netzwerktreffen 2010-2014 29. NOVEMBER 2014 Netzwerk-Weihnachtsfeier von stilsicher und sommerfrisch Lesung DAS Jahr des rehs Stephanie Jana und Ursula Kollritsch, die Veranstalterinnen

Mehr

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns Swiderski, Gilgi einevonuns DieErstrezeptionvonIrmgardKeunsRoman Gilgi einevon uns CarlaSwiderski 1.ZumBegriffderNeuenFrau DieserArtikelwidmetsichderErstrezeptiondesRomans Gilgi einevonuns,geschrieben

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche Lebensleistung. Höchste Zeit zum Handeln:

Höchste Zeit zum Handeln: Gleiche Rente für gleiche Lebensleistung. Höchste Zeit zum Handeln: Abgeordneten aus Berlin abgestimmt: Dr. Gregor Gysi, DIE LINKE: Ja; Stefan Liebich, DIE LINKE: Ja; Dr. Gesine Lötzsch, DIE LINKE: Ja; Petra Pau, DIE LINKE: Ja; Azize Tank, DIE LINKE: Ja; Halina Wawzyniak,

Mehr

Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse

Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse Uhrzeit Veranstaltung Moderation (Organisation) Ort Mittwoch, 10. Oktober 11.30-12.30 Präsentation «Präsentation

Mehr

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner.

Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Montblanc Meisterstück Erfinder: Simplo Füllfedergesellschaft Deutschland, 1924 Partnerschaft. Made in Germany. Ihre Ansprechpartner. Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe Vorstand. Prof. Harald R. Pfab Vorsitzender

Mehr

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September FERNSEH-TIPPS für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September Datum Uhrzeit Sender Sendung Samstag, 3. September 2011 13:15 3sat Das Großstadtkloster: Benediktinerinnen in München Film

Mehr

Das schwierige Erbe der Vergangenheit

Das schwierige Erbe der Vergangenheit Programm Das schwierige Erbe der Vergangenheit 11. 15. Nov. 2012 Sprache: Russisch Seminar für Multiplikatoren aus zentralasiatischen Staaten Sonntag, 11. November 2012 ANREISE bis ca. 14 Uhr : 2 Teilnehmer:

Mehr

Christa Pleyer Susan Kühne. Marcus Hecke marcus.hecke@klinikum fuerth.de 2 Jahre. Maria Fickenscher Maria fickenscher@uk erlangen.

Christa Pleyer Susan Kühne. Marcus Hecke marcus.hecke@klinikum fuerth.de 2 Jahre. Maria Fickenscher Maria fickenscher@uk erlangen. Unterliegt Akademie Städtisches Klinikum München GmbH Fort und Weiterbildungen http://www.akademieklinikum muenchen.de Christa Pleyer Susan Kühne Christa.pleyer@akademie stkm.de; Susan.kuehne@akademie

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Fachprüfungsausschuss für Agrarrecht RA Alexander Hahn, Bamberg (Vorsitzender) RA Jürgen Kraft, Ansbach RA Hans-Georg Herrmann, Neutraubling RA Dr. Thomas Mayer, Fürth

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Ref. II A 2 Frau Marita HEBISCH NIEMSCH Beuthstraße 6 8 10117 Berlin Tel. 030/9026 5945 Fax 030/9026

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH WWU Germanistisches Institut Hindenburgplatz 34 48149 Münster Prof. Dr. Marion Bönnighausen Dr. Johannes Berning Hindenburgplatz 34 48143 Münster Ansprechpartnerin Rabea Schalow Tel. +49 251 83-39312 Fax

Mehr

Qualität zum Taschenbuchpreis

Qualität zum Taschenbuchpreis Qualität zum Taschenbuchpreis Jeder Titel * nur 9,95 sfr 19,90-42 *Gilt sowohl für Titel mit einer als auch für Titel mit zwei CDs 43 Die Topseller der -Reihe! Je 9,95 (D) / sfr 19,90 Die -Displays zum

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor, Pflichtverteidigerliste Hildesheim *Fachanwalt für Strafrecht Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

Foto: Thomas von Aagh. -Wayne Carpendale-

Foto: Thomas von Aagh. -Wayne Carpendale- Foto: Thomas von Aagh -Wayne Carpendale- Fotos: Thomas von Aagh -Wayne Carpendale- Geburtstag Sprachen Ausbildung 23. März 1977, Köln Deutsch, Englisch, Französisch Abitur seit 2007 Schauspielcoaching

Mehr

Innovationspreis des "Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger" (NiBB)

Innovationspreis des Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB) Innovationspreis des "Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger" (NiBB) Mutige, anpackende, engagierte, kompetente und innovative Menschen mit einer besonderen Biographie werden seit dem Jahr 2000 jährlich

Mehr

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN.

ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. ENTDECKEN SIE EINE NEUE MESSE VOLLER MÖGLICHKEITEN. Ihre Route zum Erfolg www.buchmesse.de/neuesmessekonzept Stand der Planung: April 2015 Hallenplan Kürzere Wege zum Messeerfolg Frankfurter Buchmesse

Mehr

BUCH WIEN 2011 LITERATURCAFÉ UND FM4-BÜHNE PROGRAMM KULTURKONTAKT AUSTRIA. Seite 8

BUCH WIEN 2011 LITERATURCAFÉ UND FM4-BÜHNE PROGRAMM KULTURKONTAKT AUSTRIA. Seite 8 BUCH WIEN 2011 LITERATURCAFÉ UND FM4-BÜHNE PROGRAMM KULTURKONTAKT AUSTRIA Seite 8 Südosteuropa: Menschen und Kultur, ein Projekt der Europäischen Kommission, präsentiert TRANSIT.KOMET.EKLIPSE Termin: 10.

Mehr

... ein Stück Studium

... ein Stück Studium ... ein Stück Studium Die ostdeutschen Studentenwerke von 2000-2005 Inhalt 1. Einleitung 13 Geleitwort Achim Meyer auf der Hevde, Deutsches Studentenwerk 15 Vorwort Volkmar Thorn, Studentenwerk Halle 17

Mehr

Programm NRW-Tag. Wissen bewegt. Sich. Dich. Mich. mit und durch die Bergische VHS

Programm NRW-Tag. Wissen bewegt. Sich. Dich. Mich. mit und durch die Bergische VHS Solingen, den 27.06.2008 Wissen bewegt. Sich. Dich. Mich. mit und durch die Bergische VHS Das Programm der Bergischen VHS sieht vielseitige Angebote vor, die einen Eindruck der großen Themenpalette des

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

Stadtmeisterschaft 2011

Stadtmeisterschaft 2011 1 von 6 01.11.2011 16:47 2011 1 Kameradschaft 1 556 Paskert, Theo 77 74 151 Honvehlmann, Erwin 68 68 Menker, Günter 66 69 135 Paskert, Bernhard 68 66 134 2 Ludgerussch. Harwick 550 Finnah, Ulrich 81 66

Mehr

Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen

Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen Carl-Auer 1 2 Ulrike Borst Andrea Lanfranchi (Hrsg.) Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen Therapeutischer Umgang mit einem Dilemma 2011 3 Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats des Carl-Auer Verlags:

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Leipzig Liest Programm Leipzig hört

Leipzig Liest Programm Leipzig hört Leipzig Liest Programm Leipzig hört tägliche Veranstaltungen Uhrzeit Text/Beschreibung Veranstalter Veranstaltungsort ab 10:00 Leipzig hört 5. Internationaler Hörspielnachwuchswettbewerb Die besten Einsendungen

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft. Statussymposium 3. 5. Februar 2016

Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft. Statussymposium 3. 5. Februar 2016 Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft Statussymposium 3. 5. Februar 2016 Mittwoch, 3. Februar 2016 09:30 Uhr Seminarräume V/VI NaSch-Forum Nachwuchs

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Trendbuch Journalismus

Trendbuch Journalismus Bernhard Pörksen (Hrsg.) Unter Mitarbeit von Jens Bergmann Trendbuch Journalismus Erfolgreiche Medienmacher über Ausbildung, Berufseinstieg und die Zukunft der Branche edition medienpraxis Vorwort 6 Einleitung

Mehr

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig 7 Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig widmet sich in seiner Dauerausstellung der Geschichte von Diktatur, Widerstand und Zivilcourage in der DDR vor dem Hintergrund der deutschen Teilung. Wechselausstellungen,

Mehr

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung 7. Itzehoer Störlauf 13. Mai 2006 Ergebnis 1. Platz 01:52:59 938 00:21:09 Otto Dirk 1965 947 00:21:51 Steinmann Dennis 1990 1234 00:21:54 Teßin Malte 1994 1781 00:23:49 Storm Sönke 1965 943 00:24:16 Schumacher

Mehr

MAX BROD. DIE»ERFINDUNG«DES PRAGER KREISES INTERNATIONALE WISSENSCHAFTLICHE KONFERENZ PRAG 26._29. MAI 2014

MAX BROD. DIE»ERFINDUNG«DES PRAGER KREISES INTERNATIONALE WISSENSCHAFTLICHE KONFERENZ PRAG 26._29. MAI 2014 MAX BROD. DIE»ERFINDUNG«DES PRAGER KREISES INTERNATIONALE WISSENSCHAFTLICHE KONFERENZ PRAG 26._29. MAI 2014 Dienstag 27. Mai 2014 Goethe-Institut 10 Uhr I Max Brod als Autor Moderation: Dr. Werner Tress

Mehr

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 Donnerstag, den 15. März 2007 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Einstein-Saal, 5. OG Jägerstraße 22/23 (am Gendarmenmarkt) 10117 Berlin-Mitte Referenten /

Mehr

Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015

Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015 Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015 Der Leipziger Firmenlauf 2015 war ein Lauf der Superlative. Über 12.000 Firmenläufer und noch einmal so viele Zuschauer und Gäste. Mehr als 800 Unternehmen haben gezeigt

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN IM FOKUS AUFGABEN UND PERSPEKTIVEN DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN AN ÖFFENTLICHEN UNIVERSITÄTEN IN ÖSTERREICH

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN IM FOKUS AUFGABEN UND PERSPEKTIVEN DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN AN ÖFFENTLICHEN UNIVERSITÄTEN IN ÖSTERREICH UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN IM FOKUS AUFGABEN UND PERSPEKTIVEN DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN AN ÖFFENTLICHEN UNIVERSITÄTEN IN ÖSTERREICH Schriften der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Mehr

Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24.

Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24. Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24. Jahrgang 1998 ERICH SCHMIDT VERLAG Inhalt 1998 Impressum 2 Zeitschrift für Vorschlagswesen

Mehr

Der Lehrplan. Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung. Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich

Der Lehrplan. Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung. Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich Vorbereitungskurs zur eidgenössischen Maturitätsprüfung Der Lehrplan Academic Gateway Jungholzstrasse 43 8050 Zürich T: +41 44 312 01 00 M: +41 79 735 95 36 sekretariat@academic-gateway.ch www.academic-gateway.ch

Mehr

SIND RUSSLAND UND DIE EUROPAEISCHE UNION PARTNER ODER RIVALEN?

SIND RUSSLAND UND DIE EUROPAEISCHE UNION PARTNER ODER RIVALEN? SIND RUSSLAND UND DIE EUROPAEISCHE UNION PARTNER ODER RIVALEN? Gemeinsame Werte - Gemeinsame Interessen - Interessengegensätze. Hans-Georg Wieck Ehemaliger Präsident des Bundesnachrichtendienstes Gastgeber:

Mehr

4. Benefizregatta 2014 Dresden

4. Benefizregatta 2014 Dresden 4. Benefizregatta 2014 Rudern gegen Krebs am 12. Juli 2014 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) med. Albrecht, Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dr. Hanns-Christoph

Mehr

Tagungsthema. Tagungsorganisation

Tagungsthema. Tagungsorganisation Tagungsthema Der Europäisierung von Ökonomie und Politik so eine gängige These sei bislang noch keine gleichwertige Europäisierung von Öffentlichkeit gefolgt. Defizite europäischer Öffentlichkeit gelten

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

BMW Sailing Cup 2012 Stuttgart, 14.07. - 15.07.2012 Teamzusammenstellung. Team Steuermann

BMW Sailing Cup 2012 Stuttgart, 14.07. - 15.07.2012 Teamzusammenstellung. Team Steuermann Teamzusammenstellung A Ralf Schmitt Carolin Müller Wolfgang Giermann Oliver Braun Dietmar Hering B Annina Wagner Stefan Rappold Uwe Schenk Thomas Wild Michael Weinmann C Christina Loweg Michael Huebner

Mehr

FRANZ RATTE RÄUMT AUF

FRANZ RATTE RÄUMT AUF MARIO GIORDANO KURZVITA Geboren am 30.5.63 in München. Studierte Psychologie in Düsseldorf. Lebt seit 2005 als Autor in Köln. Schreibt Drehbücher, Romane, Kinderund Jugendbücher. Bücher (Auswahl): "DIE

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene

Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene Angebote der Kunstvermittlung Veranstaltungen für Erwachsene Öffentliche Führungen: im Rahmen der Wechselausstellungen, jeweils Dienstag, 19h und Sonntag, 11h. Ohne Voranmeldung, Ausstellungseintritt.

Mehr

«Das Magazin, das in der Schweiz gefehlt hat.»

«Das Magazin, das in der Schweiz gefehlt hat.» Mediadokumentation 2014 «Das Magazin, das in der Schweiz gefehlt hat.» Peter Stamm, Schriftsteller Lesen. Besser leben. Tradition verpflichtet Mit dem zweimonatlich erscheinenden Magazin entwickeln wir

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Autoren und Herausgeber

Autoren und Herausgeber Dr. Norbert Arnold Leiter des Teams Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Jens Christian Baas Mitglied des Vorstandes der Techniker Krankenkasse, Hamburg Prof. Dr. Hartwig

Mehr

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl.

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. IPlatz I Name I Verein Erg. I! I I I 1 Eidlhuber Maria 93 82 82 80 80 2 Pichler Elisabeth 82 75 72 72 71 3 Pichler Gertraud

Mehr

Berlin, den 04.02.2014

Berlin, den 04.02.2014 Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften (CC1) Institut für Geschichte der Medizin Thielallee 71 14195 Berlin PD Dr. phil. habil. Thomas Beddies Tel. +49 (0)30 450 529 241 Fax +49 (0)30 450 529

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Herbert Weisrock Mitglied des Vorstandes des Störtal e.v. Banzkow

Herbert Weisrock Mitglied des Vorstandes des Störtal e.v. Banzkow SACHBERICHT mit Veranstaltungsfotos, Presse und Plakat Buchvorstellung, Lesung, Diskussion:»BERLIN BERLIN - Kunststücke aus Ost und West«und Jazz-Konzert mit dem Ulrich Gumpert B3 Quartett am 28.11.2014

Mehr

Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten

Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten Die Idee Die Initiatoren Die Kategorien Die Erfolge Die Kooperationspartner Die Förderer Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

Arbeitseinsatz Fasend 2015

Arbeitseinsatz Fasend 2015 Stangen stellen und Fähnchen aufhängen Samstag, 17.01.2015, 9.00 Uhr Welle Florian Huber Sebastian Späth Björn Stöhr Christian John Sophie Krumm Alisa zzgl. Freiwillige Welle Claudius / Armbruster Andre

Mehr

18. bis 21. November 1998. Konzeption: Dr. Volker Kaukoreit / Dr. Wilhelm Urbanek. Gesponsert durch: In memoriam Erich Fried (1921-1988)

18. bis 21. November 1998. Konzeption: Dr. Volker Kaukoreit / Dr. Wilhelm Urbanek. Gesponsert durch: In memoriam Erich Fried (1921-1988) IN MEMORIAM ERICH FRIED (1921-1988) Eine Veranstaltungsreihe anläßlich seines zehnten Todestages und der Benennung des Realgymnasiums IX Glasergasse nach Erich Fried 18. bis 21. November 1998 Konzeption:

Mehr

Dolmetscherliste. Regierungsbezirk Chemnitz. Hauptberuflich tätige Dolmetscher/innen (Chemnitz):

Dolmetscherliste. Regierungsbezirk Chemnitz. Hauptberuflich tätige Dolmetscher/innen (Chemnitz): Dolmetscherliste Regierungsbezirk Chemnitz Hauptberuflich tätige Dolmetscher/innen (Chemnitz): Peter Eichler staatl. geprüfter Gebärdensprachdolmetscher Wohnort: Lößnitz bei Chemnitz Öffentlich bestellter

Mehr

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net Datum : Dienstag, 14. Dezember 2004-22:42 Ausgabedatei: rep_hemat_200412142242.txt Titel : Auswertung 2. Bezirksliga Nord 2004/05 2. Bezirksliga Nord Herren

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro Raum: Gebäude J, Seminarraum J 107 Durchgang zum Musiksaal I. Lernen älterer Menschen

Mehr

Trendkonferenz am 08.05.2014

Trendkonferenz am 08.05.2014 Trendkonferenz am 08.05.2014 XRM, das 100%- Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Journalisten oder Kapitalgeber bilden heute das Beziehungsnetzwerk von

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren, Rede HOL-HH anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Hamburg Ganz Europa in einer Stadt Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr

Mehr

Aneignungsformen populärer Musik

Aneignungsformen populärer Musik Aneignungsformen populärer Musik 26. Arbeitstagung der Gesellschaft für Popularmusikforschung e.v. in Kooperation mit dem Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Carolo Wilhelmina zu Braunschweig

Mehr

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung wr wissenschaftsrat internationale tagung Mittwoch 18. September 2013 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Markgrafenstraße 38 10117 Berlin programm Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven

Mehr

20 Jahre TRIGA - Der Verlag

20 Jahre TRIGA - Der Verlag Guntersblum Museum 20.09.15 18.00 Autorenlesung Julius Franzot Die Sekte der Skorpione Seligenstadt Stadt Apotheke 23.09.15 19.00 Autorenlesung Helga Frei Auf dem Weg zum großen Glück Vinothek Miller-Aichholz

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Inhalt. Vorwort... 4. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 85. 5. Materialien... 90. Literatur... 92

Inhalt. Vorwort... 4. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 85. 5. Materialien... 90. Literatur... 92 Inhalt Vorwort... 4... 6 1.1 Biografie... 6 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 10 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 15 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration

Annabelle Atchison, Thomas Mickeleit und Carsten Rossi (Hg.) Social Business. Von Communities und Collaboration , Thomas Mickeleit und (Hg.) Social Business Von Communities und Collaboration Jranffurtcr^llgmejne Buch Inhalt 1 Grußwort Prof. Dieter Kempf 2 Alles wird social" - Wie Social Business Unternehmen verändert

Mehr

Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule«

Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule« Bernhard Koerber (Hrsg.) Zukunft braucht Herkunft 25 Jahre»INFOS - Informatik und Schule«INFOS 2009 13. GI-Fachtagung»Informatik und Schule«21. bis 24. September 2009 an der Freien Universität Berlin Technische

Mehr

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich Platz PL StNr. DAM-Nr. Name, Vorname Club / Ort Marke, Typ Laufz. 1 F1 Laufl Laufz.2 F2 Lauf 2 Wertung DAM-Pkt. 1 G 955 15264 Florian Henninger ASC

Mehr

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011)

Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Auszug aus der Gästeliste Eröffnung und Premiere André Chénier 20. Juli 2011 (Änderungen vorbehalten, Stand: 19. Juli 2011) Aufgelistet sind jeweils die Spitzenvertreter sowie die Kulturzuständigen. Politik

Mehr

Rennen 207. Rothaus Riderman 28. August 2009 Männer 1. Etappe

Rennen 207. Rothaus Riderman 28. August 2009 Männer 1. Etappe 28. August 2009 Männer 1. Etappe 1 25 Peceny Team Lightweight Seerose Fried 2 20 Rogge Richard RSG Würzburg 3 15 Leischner Marc Team Strassacker 4 12 Schrot Christian Team Glatte Wade 5 10 Jacquemai Jerome

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr