Übersicht und Reihenfolge Hessische Meisterschaften

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht und Reihenfolge Hessische Meisterschaften"

Transkript

1 Übersicht und Reihenfolge Hessische Meisterschaften / / / / / / HM Trio - HM Damen und Herren Doppel - HM Senioren Einzel - HM Jugend Einzel - HM Junioren Einzel - HM Senioren Mannschaft - HM Mixed - HM Damen und Herren Einzel Durchführungsbestimmungen Aktive, Junioren und Senioren Durchführungsbestimmungen Jugend Wir haben bei den HM Trio-Mixed-Doppel und Einzel Aktive die Anzahl der Spiele, im Halbfinale, reduziert. ( Eine Stunde Zeitersparniss bis zum Finale.) Auf den Spielzetteln wird für Euch die Möglichkeit sein dies zu bewerten.

2 Hessische Meisterschaften Damen und Herren Trios Zeitraum: 14. November 2015 Vorlauf Parkbowling Mühlheim 15. November 2015 Halbfinale u. Finale Bowligzentrum Wetzlar Startberechtigt sind alle Mitglieder der im HKBV e.v. Es gelten die Richtlinien des DKB und die Bestimmungen der DBU-Sportordnung. Die spielleitende Stelle ist der Sektionsvorstand / Sektionssportwart. Alle Teilnehmer starten auf eigene Gefahr. Vorlauf: 12 Spiele pro Trio maximal 48 Trios Halbfinale: 9 Spiele pro Trio maximal 22 Trios Finale: Die jeweils 4 besten Damen- und 6 Herrentrios aus Vorlauf und Halbfinale qualifizieren sich für das Finale Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 16 Trios (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 16 Trios (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 16 Trios Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Herren Platz 1 14 (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Damen Platz ca Uhr Probewürfe ca Uhr Platz Damen und Platz Herren 3 Spiele Startgebühr: 54,-- pro Trio zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 60,-- Die Spielgebühr für den Vorlauf und das Halbfinale beträgt 2,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele des Finales werden zu 100 % von der übernommen.. Edgar Müller Wolfstr. 10, Hanau Tel.: , Meldeschluss:

3 Hessische Meisterschaften Damen und Herren Doppel Zeitraum: 09. Januar 2016 Vorlauf Bowling World Eschersheim 10. Januar 2016 Halbfinale u. Finale Bowlingzentrum Rebstock Vorlauf: Halbfinale: Finale: 12 Spiele pro Doppel maximal 90 Doppel 8 Spiele pro Doppel 12 Damen und 24 Herren Doppel Die jeweils 8 besten Damendoppel und Herrendoppel aus dem Halbfinale qualifizieren sich für das Round Robin Finale. Um eine eindeutige Qualifikationsliste für die Deutschen Meisterschaften zu bekommen werden alle Plätze im Finale ausgespielt. Dies wird in 2 Gruppen a 4 Doppel aufgeteilt nach dem Platzzifferverfahren der Liga. Gruppe 1: 1, 4, 5, 8 Gruppe 2: 2, 3, 6, 7 Die beiden Gruppensieger spielen um die Plätze Die beiden Gruppenzweiten spielen um die Plätze usw. Die Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften werden vor Ort bekannt gegeben bzw. rechtzeitig veröffentlicht. Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Vor dem Vorlauf erfolgt eine Passkontrolle Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Doppel (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Doppel (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Doppel Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Damen Platz (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Herren Platz (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Damen Platz Uhr Herren Platz ca Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Finale Round-Robin in 2 Gruppen 3 Spiele Anschließend Platzierungsspiele Startgebühr Meldungen an Meldeschluss ,-- pro Doppel zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 40,-- Die Spielgebühr für den Vorlaufund das Halbfinale beträgt 2,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele im Finale werden zu 100% von der übernommen. Edgar Müller Wolfstr. 10, Hanau Tel.: , Hanau, den 26. September 2015 Edgar Müller, Sportwart der im HKBV e.v

4 Hessische Meisterschaften Senioren und Versehrte Einzel Zeitraum: 23. Januar 2016 Vorlauf Bowlingzentrum Rebstock 24. Januar 2016 Halbfinale u. Finale Bowling Word Eschersheim Vorlauf: 6 Spiele pro Teilnehmer/in maximal 144 Einzel Halbfinale: 6 Spiele pro Teilnehmer/in 60 Teilnehmer Finale: 4 Spiele pro Teilnehmer/in 40 Teilnehmer Die Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften werden vor Ort bekannt gegeben bzw. rechtzeitig veröffentlicht. Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Vor dem Vorlauf erfolgt eine Passkontrolle Uhr Begrüßung und Probewürfe (Diese Startzeit nur bei Bedarf. Es sind vorrangig die anderen Startzeiten zu wählen.) Uhr max. 36 Teilnehmer Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr max. 36 Teilnehmer/innen (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr max. 36 Teilnehmer/innen (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr max. 36 Teilnehmer/innen (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Zuteilung der Gruppen wird nach Anzahl der Anmeldungen festgelegt Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Zuteilung der Gruppen wird nach Anzahl der Anmeldungen festgelegt. Startgebühr 18,-- pro Einzel zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 20.- Die Spielgebühr für den Vorlauf und dem Halbfinale beträgt 2,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele des Finales beträgt 1,40 der Rest wird von der übernommen. Peter Siedentopf, Talweg 1, Kronberg Tel. + Fax: , Meldeschluss: Frankfurt, den 26. September 2015 Peter Siedentopf, Seniorenwart der im HKBV e.v

5 Hessische Meisterschaften Junioren/innen Einzel Zeitraum: 14. Februar 2016 Vorlauf und Finale Bowling World Eschersheim Startrecht: Junioren/Juniorinnen Geburtsdatum Vorlauf: Finale: 8 Spiele pro Teilnehmer/in Nach 2 Spielen Bahnwechsel. Gerade Bahn wechselt immer 2 Bahnen nach rechts, ungerade Bahn wechselt immer zwei Bahnen nach links. Die jeweils 6 besten Juniorinnen und Junioren aus dem Vorlauf qualifizieren sich für das Round Robin Finale (jeder gegen jeden ein Spiel). Für die Deutsche Meisterschaft der Juniorinnen und Junioren qualifizieren sich jeweils die Plätze Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Startzeit Vorlauf Uhr Anmeldung und Passkontrolle Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 8 Spiele Vorlauf Uhr Pause und Bahnpflege Startzeit Finale Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Juniorinnen Platz Round Robin 5 Spiele Junioren Platz Round Robin 5 Spiele Siegerehrung ca Uhr Ehrungen: Beide Klassen Plätze 1 3 Startgebühr 18,-- pro Einzel bei den Juniorinnen/Junioren zu überweisen an HKBV Die Spielgebühr für den Vorlauf beträgt 1,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele im Finale werden zu 100% von der übernommen. Gabriele Brandes Tel. 0162/ , Meldeschluss ist der Frankfurt, Gabriele Brandes, Sektionsjugendwartin Bowling im HKBV e.v.

6 Hessische Meisterschaften Jugend Einzel Datum: 14. Februar 2016 Vorlauf und Finale Bowling World Eschersheim Startrecht: Jugend A Geburtsdatum Jugend B Geburtsdatum Jugend C Geburtsdatum und später Jugendliche C spielen in gemeinsamer Wertung mit Jugend B. Vorlauf: Finale: 6 Spiele pro Teilnehmer/in Die TOP 4 spielen ein "Best of three" (Wer zuerst 2 Spiele gewinnt: Platz 1 gegen Platz 4 und Platz 2 gegen Platz 3, die beiden Sieger spielen um den Titel, die beiden Verlierer um den 3. Platz).Nehmen weniger als 4 Spieler in einer Disziplin teil, kann der Finalmodus gemäß Durchführungsbestimmungen angepasst werden. Startzeit Vorlauf: Uhr Anmeldung und Passkontrolle Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 6 Spiele Vorlauf Uhr Pause und Bahnpflege Startzeit Finale: Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Finale jeweils die TOP 4 wa und wb, mb und ma "Best of three" Siegerehrung ca Uhr Ehrungen: Alle Klassen Plätze 1 3 Startgebühr: Allgemeines: 20,-- pro Einzel inkl. Spiele (20 / Spieler) zu überweisen an: HKBV Institut: - Die Bahnen im Vorlauf werden gelost. - Bei Pingleichheit nach dem Vorlauf entscheidet die kleinste Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Ergebnis über den Einzug ins Finale. - Die Pins aus dem Vorlauf werden nicht in das Finale mitgenommen. - Die Spielgebühr ist mit der Meldung zu entrichten. - Meldungen sind nur auf dem offiziellen Meldeformular zulässig. Gabriele Brandes Tel. 0162/ , Meldeschluss ist der Frankfurt, Gabriele Brandes, Sektionsjugendwartin Bowling im HKBV e.v.

7 Hessische Meisterschaften Seniorenmannschaft Zeitraum: 05. März Start Bowlingzentrum Rebstock 06. März Start Bowling Word Eschersheim Die Trios können aus allen Altersklassen gemischt werden. Bei den Herren bestimmt der Jahrgangsjüngste die Altersklasse (A, B oder C). 1. Start: 18 Spiele pro Mannschaft 2. Start: 18 Spiele pro Mannschaft Anzahl der Mannschaften maximal 36 Die Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften werden vor Ort bekannt gegeben bzw. rechtzeitig veröffentlicht. Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Vor dem Vorlauf erfolgt eine Passkontrolle. Startzeiten 1. Start Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr max.18 Mannschaften (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr max.18 Mannschaften Startzeiten 2. Start Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 2. Hälfte der Platzierungen Nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 1. Hälfte der Platzierungen Startgebühr 54,-- pro Mannschaft zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 60,-- Die Spielgebühr für den 1. Start beträgt 2,30 pro Spiel und für den 2. Start 1,80 und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Restliche Spielgebühr für die Spiele des 2. Starts wird von der Sektion Bowling übernommen. Peter Siedentopf, Talweg 1, Kronberg Tel. + Fax: , Meldeschluss Frankfurt, den 26. September 2015 Peter Siedentopf, Seniorenwart der im HKBV e.v.

8 Hessische Meisterschaften Mixed Doppel Zeitraum: 19. März 2016 Vorlauf Bowling World Eschersheim 20. März 2016 Halbfinale u. Finale Bowl for Fun Langen Vorlauf: 12 Spiele pro Mix maximal 90 Mixed Halbfinale: 8 Spiele pro Mix 32 Mixed Finale: Die jeweils 8 besten Mixdoppel aus dem Halbfinale qualifizieren sich für das Round Robin Finale. Um eine eindeutige Qualifikationsliste für die Deutschen Meisterschaften zu bekommen werden alle Plätze im Finale ausgespielt. Dies wird in 2 Gruppen a 4 Mix aufgeteilt nach dem Platzzifferverfahren der Liga. Gruppe 1: 1, 4, 5, 8 Gruppe 2: 2, 3, 6, 7 Die beiden Gruppensieger spielen um die Plätze Die beiden Gruppenzweiten spielen um die Plätze usw. Die Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften werden vor Ort bekannt gegeben bzw. rechtzeitig veröffentlicht. Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Mixed (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Mixed (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 30 Mixed Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Platz 17 32(nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Platz ca Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Finale Round-Robin in 2 Gruppen 3 Spiele Anschließend Platzierungsspiele Startgebühr Meldungen an 36,-- pro Mixed zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 40,-- Die Spielgebühr für den Vorlauf und das Halbfinale beträgt 2,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele im Finale wird zu 100% von der übernommen. Edgar Müller Wolfstr. 10, Hanau Tel.: , Meldeschluss Hanau, den 26. September 2015 Edgar Müller, Sportwart der im HKBV e.v

9 Hessische Meisterschaften Damen und Herren Einzel Zeitraum: 09. April 2016 Vorlauf Fun Fabrik Wiesbaden 10 April 2016 Halbfinale u. Finale Parkbowling Mühlheim Vorlauf: 6 Spiele pro Teilnehmer/in maximal 132 Einzel Halbfinale: 4 Spiele pro Teilnehmer/in 16 Damen und 32 Herren Finale: Die jeweils 8 besten Dameneinzel und Herreneinzel aus dem Halbfinale qualifizieren sich für das Round Robin Finale Um eine eindeutige Qualifikationsliste für die Deutschen Meisterschaften zu bekommen, werden alle Plätze im Finale ausgespielt Dies wird in 2 Gruppen a 4 Einzel aufgeteilt. Gruppe 1: 1, 4, 5, 8 Gruppe 2: 2, 3, 6, 7 Die beiden Gruppensieger spielen um die Plätze Die beiden Gruppenzweiten spielen um die Plätze usw. Die Qualifikationsplätze für die Deutschen Meisterschaften werden vor Ort bekannt gegeben bzw. rechtzeitig veröffentlicht. Diese basiert auf den Durchführungsbestimmungen Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 44 Einzel (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 44 Einzel (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr 44 Einzel Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Damen Platz 9 16 (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Herren Platz (nach diesem Start erfolgt eine Bahnpflege) Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Damen Platz 01 8 Herren Platz Uhr Begrüßung und Probewürfe Uhr Finale Round-Robin in 2 Gruppen 3 Spiele anschließend Platzierungsspiele Startgebühr Meldungen an 18,-- pro Einzel zu überweisen an HKBV Bei Zahlung vor Ort beträgt die Gebühr 20,-- Die Spielgebühr für den Vorlauf und das Halbfinale beträgt 2,30 pro Spiel und ist vor Ort an den Bahnbetreiber zu zahlen. Die Spielgebühr für die Spiele des Finales zu 100 % von der übernommen. Edgar Müller Wolfstr. 10, Hanau Tel.: , Meldeschluss Hanau, den 26. September 2015 Edgar Müller, Sportwart der im HKBV e.v

Landesmeisterschaften 2017

Landesmeisterschaften 2017 Bowlingverband Mecklenburg - Vorpommern e.v. Landesmeisterschaften 2017 Einzel: Jugend, Junioren, Juniorinnen Versehrte, Seniorinnen, Senioren, Damen, Herren Doppel Jugend, Damen, Herren, Mixed 1 --- Allgemeine

Mehr

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2010 vom

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2010 vom Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2010 vom 06.06. 11.06.2010 in Hamburg Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Hotel: Deutsche Bowling

Mehr

Deutsche Meisterschaft Mixed, Doppel, Einzel 2013 vom in Leipzig

Deutsche Meisterschaft Mixed, Doppel, Einzel 2013 vom in Leipzig Deutsche Meisterschaft Mixed, Doppel, Einzel 2013 vom 15.06. 22.06.2013 in Leipzig Veranstalter: Ausrichter: Bowlingcenter: Hotel: Teilnehmer: Deutsche Bowling Union e.v. (DBU) Bundessportwart Walter Werner

Mehr

Deutsche Meisterschaft

Deutsche Meisterschaft Deutsche Meisterschaft Mixed, Doppel, Einzel 2016 vom 25.06. 02.07.2016 in Berlin Veranstalter: Ausrichter: Bowlingcenter: Hotel: Teilnehmer: Deutsche Bowling Union e.v. (DBU) Bundessportwart Walter Werner

Mehr

Open New Year Challenge 2017 powered by STORM

Open New Year Challenge 2017 powered by STORM Open New Year Challenge 2017 powered by STORM Nationales Einzelturnier vom 29.12.2016 bis 08.01.2017 Gesamtpreisgeld garantiert: 11.600 EUR Erstmalig mit bis zu 3 Wettbewerben: ONYC, separate Damenwertung

Mehr

27. HOLSTENTOR TURNIER Bowling-Turnier des BSV-Lübeck e.v.

27. HOLSTENTOR TURNIER Bowling-Turnier des BSV-Lübeck e.v. Bowling-Turnier des BSV Lübeck e.v. Lübeck, 26. März bis 28. März 2016 Termin: 26.03. 28.03.2016 Ort: Startzeiten: Lübeck Erlebniswelt Hülshorst An der Hülshorst 11 Telefon 0451/32111 Vorrunden: Sa. 26.03.

Mehr

Dreispitz Bowling Center Leimgrubenweg Basel Schweiz Tel. Bowling: /

Dreispitz Bowling Center Leimgrubenweg Basel Schweiz Tel. Bowling: / im Dreispitz Bowling Center Leimgrubenweg 9 4053 Basel Schweiz Tel. Bowling:+41 61 33 99 333 info@dreispitzbowling.ch / www.bowlingbasel.ch OPEN Einzelturnier mit Handicap vom 19.06.2016-26.06.2016 Die

Mehr

BuB - Landesmeisterschaft E i n z e l

BuB - Landesmeisterschaft E i n z e l BuB - Landesmeisterschaft E i n z e l 2 0 1 5 Anlagen: 21.03.2015 Strikees Findorff, 22.03.2015 Sound Bowl Gesamt- Teiln. Spieler Verein Pins Pins Spiele Schn. Bonus Damen 5 LM Sabine Labuske Stern 3.180

Mehr

BOWLINGVERBAND Niedersachsen e.v.

BOWLINGVERBAND Niedersachsen e.v. BOWLINGVERBAND Niedersachsen e.v. Dieter Steinmann -Verbandssportwart-, Glockenwall 8, 26419 Schortens, Tel.: 04423/9149817, Fax: 04423/9149818, Mobil: 0171/1269453, E-Mail: Sportwart@bowling-nds.de, www.bowling-nds.de

Mehr

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom Turnierausschreibung der Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer 2016 Veranstalter: Fachschaft Tennis im SSB Duisburg Spielorte/Runden: in Duisburg vom 17. - 25.09.2016 Sämtliche Spieltermine werden von der

Mehr

Ausschreibung. Auskunft: Carmen Frey Tel:

Ausschreibung. Auskunft: Carmen Frey Tel: Ausschreibung Auskunft: Carmen Frey Tel: 0176 96 80 79 60 Email: c@rmen.frey.info Bowling im Vilnius Mainzer Str. 36-37 99089 Erfurt Tel. 0361 73 30 63 www.bowlingimvilnius.de Thüringen-Cup Ausschreibung

Mehr

BUNDESLIGA - SAISON 2008/2009

BUNDESLIGA - SAISON 2008/2009 Durchführungsbestimmungen Bundesligasaison 2008/2009 Seite 1 Stellvertretender DBU-Bundessportwart Harald Kretschmer Im Wiesengrund 30 Kiefernstr. 14 12529 Schönefeld 65933 Frankfurt Tel.: 0172-3000549

Mehr

Kreiskeglerverband Landkreis Rostock e.v.

Kreiskeglerverband Landkreis Rostock e.v. Kreiskeglerverband Landkreis Rostock e.v. AUSSCHREIBUNG FÜR DAS SPIELJAHR 2016/2017 Ausschreibung zur Durchführung der Wettkämpfe für das Spieljahr 2016/2017 des KV Landkreis Rostock e.v. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Allen Gewinnern einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu den Erfolgen!!!

Allen Gewinnern einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu den Erfolgen!!! Sprinter-Cup in Düsseldorfer vom 10. 12.04.2014 in Duisburg Erneut machten wir uns mit einer kleinen Horde Bowling-Begeisteter am Freitag vom Mercedes-Werk auf den Weg nach Düsseldorf, wo wir unser Hotel

Mehr

31. Landkreismeisterschaft im Tennis 2016

31. Landkreismeisterschaft im Tennis 2016 31. Landkreismeisterschaft im Tennis 2016 Turnier mit LK-Wertung Spieltage: 09./10./11. und 16./17./18. September 2016 Spielort: Hahnbach Tennisanlage des TC Hahnbach Veranstalter: Landkreis Amberg-Sulzbach

Mehr

10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung

10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Deutscher Betriebssportverband e.v. 10. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2008 in Leipzig/Halle ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Lizenzgeber/Ausrichter: Deutscher Betriebssportverband

Mehr

Statuten - Hallenliga Prater

Statuten - Hallenliga Prater Statuten - Hallenliga Prater Saison 2016 2017 4er Team Bewerb: Alle 4er Teams spielen je 50 Spiele Nach Eingang aller Nennungen erfolgt die Festlegung der Spielgruppen bei der Obmännerversammlung. Pro

Mehr

Fachvereinigung Bowling e.v. Berlin. 9. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2007 in Berlin ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung

Fachvereinigung Bowling e.v. Berlin. 9. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2007 in Berlin ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Fachvereinigung Bowling e.v. Berlin 9. Deutsche Betriebssport - Meisterschaft im Bowling 2007 in Berlin ( Einzel und Mannschaft ) Ausschreibung Lizenzgeber: Deutscher Betriebssportverband e.v., Büro in

Mehr

3.6. Zusatzspielordnung - Tischtennis Einzel und Doppel

3.6. Zusatzspielordnung - Tischtennis Einzel und Doppel 3.6. Zusatzspielordnung - Tischtennis Einzel und Doppel 1. Zuständigkeit 1.1. Diese Zusatzspielordnung ist Teil der Spielordnung des CVJM-Sports Sie gilt für die Durchführung von Deutschen CVJM/EK-Meisterschaften

Mehr

S P O R T O R D N U N G des Vereins Bayreuther Sportkegler e.v. Jugend-Spielbetrieb

S P O R T O R D N U N G des Vereins Bayreuther Sportkegler e.v. Jugend-Spielbetrieb S P O R T O R D N U N G des Vereins Bayreuther Sportkegler e.v. Jugend-Spielbetrieb Die Jugend des Vereins Bayreuther Sportkegler e. V. hat zur Ergänzung der Sportordnung des DKB und der Ausführungsbestimmungen

Mehr

#supportyourlocaltournament

#supportyourlocaltournament 7.OBERFRANKENCUP 20.-21. AUGUST 2016 Einzelturnier + Desperado mit Handicap (Damen & Herren gemeinsam in einer Wertung) Spielort: Mainfranken Bowling An der Breitenau 2 96050 Bamberg Datum: 20.-21. August

Mehr

Deutsche Meisterschaften 2015

Deutsche Meisterschaften 2015 Deutsche Meisterschaften 2015 der Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel Seniorinnen / Senioren Trios vom 08.06. 14.06.2015 in Berlin Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Hotel: Deutsche Bowling

Mehr

Landesmeisterschaft Doppel Vorrunde Mixed 21. März 2009 Bowling Roma Jena

Landesmeisterschaft Doppel Vorrunde Mixed 21. März 2009 Bowling Roma Jena Meisterschaftsleitung: AFV Jenaer Hanfrieds Roma Bowlers. Zeitplan Uhrzeit Ereignis 0.0 Uhr Öffnung der Bahnanlage 0.0 0. Uhr Meldung der Spieler für den.start bei der Spieltagsleitung 0.0 Uhr Eröffnung

Mehr

Durchführungsbestimmungen Ligaspielbetrieb LFV Kegeln Rheinland-Pfalz e.v. Sektion Bowling 2010/2011. Mannschafts-Meisterschaften

Durchführungsbestimmungen Ligaspielbetrieb LFV Kegeln Rheinland-Pfalz e.v. Sektion Bowling 2010/2011. Mannschafts-Meisterschaften Durchführungsbestimmungen Ligaspielbetrieb LFV Kegeln Rheinland-Pfalz e.v. Sektion Bowling 2010/2011 Mannschafts-Meisterschaften 1. Teilnehmer 1.1. Teilnehmende Mannschaften an den Meisterschaften der

Mehr

Terminplaner DBU LFV - Bowling DBV BVK Turniere

Terminplaner DBU LFV - Bowling DBV BVK Turniere 01.01.2016 Neujahr 02.01.2016 03.01.2016 04.01.2016 05.01.2016 Vorstandsitzung 06.01.2016 07.01.2016 08.01.2016 09.01.2016 10.01.2016 11.01.2016 12.01.2016 13.01.2016 14.01.2016 Jahreseröffnungsturnier

Mehr

Sportprogramm des Hessischen Pool-Billard Verbandes e.v.

Sportprogramm des Hessischen Pool-Billard Verbandes e.v. Inhaltsverzeichnis: 1. Ligabetrieb Pool... 2 1.1. Aufstiegsregelung für Saison 2014/2015... 2 1.2. Ausspielziele... 3 1.3. Relegation... 3 2. Damen- und Senioren-Kombi-Mannschaft... 4 2.1. Allgemeines...

Mehr

14. Internationales Mobiliar (Ryser) FS-Turnier

14. Internationales Mobiliar (Ryser) FS-Turnier 14. Internationales Mobiliar (Ryser) FS-Turnier 3. / 4. Dezember 2016 Dreispitz Bowling Center, Leimgrubenweg 9, 4053 Basel BOWLING- CENTER Kindergeburtstage Geschäftsanlässe Familienanlässe Vereinsanlässe

Mehr

Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 2016 / 2017

Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 2016 / 2017 Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 2016 / 2017 Ligarunde Pokalwettbewerb 2016 / 2017 Inhaltsverzeichnis A B C D E F G Durchführungsbestimmungen Liga Ergänzungen Sportordnung

Mehr

Betriebssport Bowling Turnierserie. Bautzen Bielefeld Berlin 2007 / Herbstturnier Bautzen. 15. September Osterturnier Bielefeld

Betriebssport Bowling Turnierserie. Bautzen Bielefeld Berlin 2007 / Herbstturnier Bautzen. 15. September Osterturnier Bielefeld Betriebssport Bowling Turnierserie Bautzen Bielefeld Berlin 2007 / 2008 9. Herbstturnier Bautzen 15. September 2007 23. Osterturnier Bielefeld 16.März 2008 23. Pfingstturnier Berlin 10. / 11. Mai 2008

Mehr

Oberhausener Stadtmeisterschaften. Winter 2016

Oberhausener Stadtmeisterschaften. Winter 2016 Turnierausschreibung der Oberhausener Stadtmeisterschaften im Winter 2016 Veranstalter: Fachschaft Tennis im SSB Oberhausen Austragungsort: Tennisoase Oberhausen, Alsterfeld 14, 46049 Oberhausen Termine:

Mehr

Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 2015 / 2016

Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 2015 / 2016 Bestimmungen Sektion Bowling im HKBV Ligarunde/Pokalwettbewerb 15 / 16 Ligarunde Pokalwettbewerb 15 / 16 Änderungen 15.08.15 Ligaeinteilung Bemerkung eingefügt. 17.08.15 Inhaltsverzeichnis aktualisiert.

Mehr

16. DREI-KÖNIGS-TURNIER. der

16. DREI-KÖNIGS-TURNIER. der 16. DREI-KÖNIGS-TURNIER der 4. - 6. Jänner 2015 Zum Ersten, zum Zweiten und... zum 16 ten Hallo Freunde des Drei-Königs-Turniers! Wir freuen uns, dass wir es wieder geschafft haben das Turnier veranstalten

Mehr

HALLENMEISTERSCHAFTEN

HALLENMEISTERSCHAFTEN HALLENMEISTERSCHAFTEN DER JUGEND U20 UND U16 Datum: 23./. Januar 2016 Ort: Austragungsstätte: Navigation: Veranstalter: Örtlicher Ausrichter: Meldeschluss: Hanau August-Schärttner-Halle in Hanau Martin-Luther-King-Straße

Mehr

Express Express. Sonderausgabe. Hallenstadtmeisterschaften 2016 Programm

Express Express. Sonderausgabe. Hallenstadtmeisterschaften 2016 Programm Express Express Sonderausgabe Hallenstadtmeisterschaften 2016 Programm INHALT Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 16 Seite 18 Seite 19 Seite 20 Seite

Mehr

Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Freitag,

Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Freitag, Hallenliga der Plus Bowling-Halle Protokoll Obleutesitzung Freitag, 02.09.2016 Beginn 19:15 Uhr, Konferenzraum/Plus Bowling Center Anwesende Vereine (Stimmen) Avengers (1) Bank Austria (1) BC 2030 (2)

Mehr

Reglement. Saison 2015/16 1 / 7. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Reglement. Saison 2015/16 1 / 7. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes 1 / 7 Reglement Saison 2015/16 Herausgeber: Bayerischer Skiverband e.v. Redaktion: Richard Daschner Email: richard-daschner@gmx.de Version 1.6 Stand: 24.06.2015 Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Mehr

Auszug aus den Weisungen. Ergänzungen seit der Version vom in rot

Auszug aus den Weisungen. Ergänzungen seit der Version vom in rot Auszug aus den Weisungen. Ergänzungen seit der Version vom 20.04.2016 in rot Art. 37.3 Modus und ergänzende Weisungen für den restlichen Meisterschaftsbetrieb der Aktiven Modus und ergänzende Weisungen

Mehr

Württembergischer Fußballverband e.v.

Württembergischer Fußballverband e.v. Württembergischer Fußballverband e.v. Turnier Mannschaftsbogen Dieser Mannschaftsbogen ist vom teilnehmenden Verein auszufüllen und rechtzeitig vor Beginn des Turniers der Turnieraufsicht zusammen mit

Mehr

Durchführungsbestimmungen der SBK (DFB)

Durchführungsbestimmungen der SBK (DFB) Änderungsnachweis Beschluss der Durchführungsbestimmung München 18.05.2010 Änderung der Durchführungsbestimmung München 23.09.2012 Änderung der Durchführungsbestimmung München 22.06.2013 Änderung der Durchführungsbestimmung

Mehr

Sportprogramm Jugend des PBVM

Sportprogramm Jugend des PBVM Sportprogramm Jugend des PBVM Ausschreibung 2008/2009 Inhalt: Seite 2 Meldeschlüsse, Stichtage der Altersklassen, Mannschaftswettbewerbe Seite 3 Wettbewerbe Schüler und Junioren Seite 4 Wettbewerbe Pokal

Mehr

Ausschreibung. Schirmherr: Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz Deutscher Tennis Bund e.v.

Ausschreibung. Schirmherr: Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz Deutscher Tennis Bund e.v. Ausschreibung Schirmherr: Veranstalter: Ausrichter: Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz Deutscher Tennis Bund e.v. Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr

Mehr

SCHWEIZERISCHE JUNIOREN INTERCLUBMEISTERSCHAFTEN 2015

SCHWEIZERISCHE JUNIOREN INTERCLUBMEISTERSCHAFTEN 2015 SCHWEIZERISCHE JUNIOREN INTERCLUBMEISTERSCHAFTEN 2015 REGLEMENT Diese Meisterschaft wird in 3 Etappen gespielt: 1. Qualifikationsrunden 2. Viertel- und Halbfinale 3. Schweizer Finale Einführung Qualifikationsrunden

Mehr

Generalausschreibung Radpolo 2015

Generalausschreibung Radpolo 2015 Allgemeines Generalausschreibung Radpolo 2015 Zuständigkeit: Meldungen: BDR Koordinator. Ausnahmen von der Zuständigkeit des BDR-Koordinators sind separat in den jeweiligen Abschnitten genannt. Die LV

Mehr

3. Offene NRW Drachenboot Landesmeisterschaft Offener NRW Drachenboot Breitensport-Cup NRW Drachenboot Vereins Cup* Ausschreibung

3. Offene NRW Drachenboot Landesmeisterschaft Offener NRW Drachenboot Breitensport-Cup NRW Drachenboot Vereins Cup* Ausschreibung 3. Offene NRW Drachenboot Landesmeisterschaft 2011 3. Offener NRW Drachenboot Breitensport-Cup 2011 1. NRW Drachenboot Vereins Cup* Ausschreibung Veranstalter: Ausrichter: Landes Kanu Verband NRW Kanu-Regatta-Verein

Mehr

HESSISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN

HESSISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN HESSISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN DER AKTIVEN UND JUGEND U18 Datum: 21./22. Januar 2017 Ort: Austragungsstätte: Navigation: Veranstalter: Örtlicher Ausrichter: Meldeschluss: Frankfurt-Kalbach Leichtathletik-Halle

Mehr

Herren. I. Beachsoccer Durchführungsbestimmungen. 1. Allgemeine Hinweise. 2. Modus Kurzurlaub.de Trophy 2016 II.

Herren. I. Beachsoccer Durchführungsbestimmungen. 1. Allgemeine Hinweise. 2. Modus Kurzurlaub.de Trophy 2016 II. Herren I. Beachsoccer 2016 Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.v. (LFV M.-V.) veranstaltet im Juni & Juli 2016 seine offene Beachsoccer-Landesmeisterschaft für Herren. Durch eine Gesamtwertung

Mehr

Tennis-Stadtmeisterschaften der Mendener Tennisvereine 2013

Tennis-Stadtmeisterschaften der Mendener Tennisvereine 2013 Tennis-Stadtmeisterschaften der Mendener Tennisvereine 2013 LK Turnier für Jugendliche und Erwachsene vom 09. bis 22. September 2013 Veranstalter: Westfälischer Tennis Verband e. V. Ausrichter: TC Lendringsen,

Mehr

Durchführungsbestimmungen des TTVSA für Einzelmeisterschaften der Schüler, Jugend, Damen/Herren und Senioren

Durchführungsbestimmungen des TTVSA für Einzelmeisterschaften der Schüler, Jugend, Damen/Herren und Senioren 6-1 Durchführungsbestimmungen des TTVSA für Einzelmeisterschaften der Schüler, Jugend, Damen/Herren und Senioren Zur Ermittlung der Landesmeister in den Einzel- und Doppelwettbewerben und zur Qualifikation

Mehr

Wir möchten Euch bitten, möglichst rechtzeitig und vollständig zu melden, um Schwierigkeiten bei der Gruppeneinteilung zu vermeiden.

Wir möchten Euch bitten, möglichst rechtzeitig und vollständig zu melden, um Schwierigkeiten bei der Gruppeneinteilung zu vermeiden. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Sportwart: Auf dem Lohberge 38 37085 Göttingen Telefon 05 51 / 79 16 84 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail: info@mgc-goettingen.de Liebe

Mehr

Verbände des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes

Verbände des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes Verbände des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes Badischer Leichtathletik-Verband Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe 0721-18385-0, Fax 0721-18385-20, email: BadischerLV@t-online.de www.blv-online.de Bayerischer

Mehr

Reglement. Saison 2014/15 1 / 6. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Reglement. Saison 2014/15 1 / 6. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes 1 / 6 Reglement Saison 2014/15 Herausgeber: Bayerischer Skiverband e.v. Redaktion: Richard Daschner Email: Richard-daschner@gmx.de Version 1.0 Stand: 19.08.2014 Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Mehr

8. Deutsche Betriebssport - Meisterschaften im Tischtennis

8. Deutsche Betriebssport - Meisterschaften im Tischtennis Deutscher Betriebssportverband e.v. 8. Deutsche Betriebssport - Meisterschaften im Tischtennis 10.10.2009 11.10.2009 in Hamburg Ausrichter Betriebssportverband Hamburg e.v. Seite 1 von 6 Stand: 01.05.2009

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) 1 Allgemeines Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller Altersklassen gemäß 1 der LKO unter Beachtung von 6 Ziffer 2 dieser Durchführungsbestimmungen. 2 Leistungsklassen (LK) Die Leistungsklassen

Mehr

Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016 Meldeschluss: 10. Dezember 2016

Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016 Meldeschluss: 10. Dezember 2016 Schwimm Club Diana (ZVR: 925596503) A-1170 Wien, Montigasse 15 www.sc-diana.at schwimmen@sc-diana.at Veranstalter: Schwimmclub Diana Wien Ausrichter: Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016

Mehr

BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN vom DAMEN und HERREN A DAMEN und HERREN B

BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN vom DAMEN und HERREN A DAMEN und HERREN B BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN 2016 vom 09.05.-15.05.2016 DAMEN und HERREN A DAMEN und HERREN B Ausrichter Tennis-Bezirk 1 Austragungsorte CSV Marathon e.v. Crefelder TC e.v. Hülser SV e.v. Horkesgath 16 Kempener

Mehr

Badischer Tischtennis - Verband e.v. Bezirk Bruchsal

Badischer Tischtennis - Verband e.v. Bezirk Bruchsal Badischer Tischtennis Verband e.v. Bezirk Bruchsal Alexander Schuhmacher, Bezirksvorsitzender, Nahestrasse 13, 68753 Waghäusel Tel. 07254 9854988, Email: a.schuhmacher@turnverein-kirrlach.de E I N L A

Mehr

Einladung und Ausschreibung

Einladung und Ausschreibung e.v. Einladung und Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 In Unken / Heutal am 04. März 2017 Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 in Unken / Heutal Veranstalter:

Mehr

Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße Essen

Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße Essen Tennis-Bezirk 5 Essen / Bottrop e.v. Hafenstraße 10 45356 Essen www.tvn-bezirk5.de Grußwort zu den Jugend-Bezirksmeisterschaften im Einzel und Doppel 2016 Liebe Tennisfreunde, wir freuen uns auch in diesem

Mehr

Der TC SSV Elspe 1911 e.v. lädt ein!

Der TC SSV Elspe 1911 e.v. lädt ein! Der TC SSV Elspe 1911 e.v. lädt ein! An die Tennisvereine der Stadt Lennestadt und der Gemeinde Kirchhundem. Bitte gut sichtbar in bzw. am Clubhaus Ihrer Anlage aushängen! Ausschreibung für die 34. Tennismeisterschaften

Mehr

Spielplan Ergebnis

Spielplan Ergebnis Dg Zeit TSV Stelle 1. Nord Ahlhorner SV 2. Nord TH 1852 Hannover 3. Nord SF Ausrichter ESG Karlsruhe 2. West Titelverteidiger: FFW Offenburg TV Schluttenbach 1. West TV Kesselstadt 3. West TV Gustavsburg

Mehr

Reglement. Saison 2016/17 1 / 9. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Reglement. Saison 2016/17 1 / 9. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes 1 / 9 Reglement Saison 2016/17 Herausgeber: Bayerischer Skiverband e.v. Redaktion: Richard Daschner Email: richard-daschner@gmx.de Version 1.7 Stand: 07.06.2016 Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Mehr

Westfälische Pool - Billard Jugend ( WPBJ )

Westfälische Pool - Billard Jugend ( WPBJ ) Westfälische Pool - Billard Jugend ( WPBJ ) Jugend - Sportordnung Inhaltsverzeichnis : 1. Allgemeines 2. Termine 3. Spielberechtigung 4. Verhalten und Spielkleidung 5. Ausschreibung zu den Wettbewerben

Mehr

48 Teams spielen aufgeteilt in 8 Gruppen mit jeweils 6 Teams. Sollten Wildcards vergeben werden, werden die Divisionen auf max. 7 Teams aufgestockt.

48 Teams spielen aufgeteilt in 8 Gruppen mit jeweils 6 Teams. Sollten Wildcards vergeben werden, werden die Divisionen auf max. 7 Teams aufgestockt. Stand: April 0 Vorrunde 9. Oktober 0 Februar 07 8 Teams spielen aufgeteilt in 8 Gruppen mit jeweils Teams. Sollten Wildcards vergeben werden, werden die Divisionen auf max. 7 Teams aufgestockt. Vorrunde

Mehr

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenturniere der Jugend und Schüler

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenturniere der Jugend und Schüler für Ranglistenturniere der Jugend 1 Zweck der Ranglistenturniere Der DTTB führt zum Zwecke der Sichtung und des Leistungsvergleichs Ranglistenturniere für Jugend durch. 2 Gliederung In jeder Spielzeit

Mehr

- 1 - A U S S C H R E I B U N G

- 1 - A U S S C H R E I B U N G - 1 - A U S S C H R E I B U N G Hessische Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 1992 97 (weiblich) und 1992 96 (männlich) am 09. / 10. April 2011 im Europabad in Wetzlar 1. Abschnitt:

Mehr

dhv-deutschen Meisterschaft / Deutschen Jugendmeisterschaft

dhv-deutschen Meisterschaft / Deutschen Jugendmeisterschaft Ausschreibung zur dhv-deutschen Meisterschaft / Deutschen Jugendmeisterschaft im Turnierhundsport 2016 Version 2 vom 01.03.2016 (Änderungen zur vorherigen Version in ROT) Termin: 16. - 18.9.2016 Ort: Flugplatz

Mehr

Ausschreibung Deutsche Meisterschaften - Teamverfolgung Inline-Speed-Skating 2012 am Samstag, den 04.08.2012 in der Skate-Arena Jüterbog

Ausschreibung Deutsche Meisterschaften - Teamverfolgung Inline-Speed-Skating 2012 am Samstag, den 04.08.2012 in der Skate-Arena Jüterbog Ausschreibung Deutsche Meisterschaften - Teamverfolgung Inline-Speed-Skating 2012 am Samstag, den 04.08.2012 in der Skate-Arena Jüterbog Veranstalter Deutscher Rollsport und Inline-Verband (DRIV) Sportkommission

Mehr

26. Ostdeutsche Meisterschaften Ausschreibung

26. Ostdeutsche Meisterschaften Ausschreibung Veranstalter: Ausrichter: DKV; LKV Brandenburg Regattateam Brandenburg Beetzsee e.v Termin: 23.06.2016-26.06.2016 Ort/Gewässer: Startbahnen: 9 Teilnehmer: Startklassen: Meldung: Brandenburg / Regattastrecke

Mehr

Generalausschreibung Radpolo 2016

Generalausschreibung Radpolo 2016 Generalausschreibung Radpolo 2016 Allgemeines Zuständigkeit: Meldungen: Grundsätzlich der BDR Koordinator. Ausnahmen von der Zuständigkeit des BDR-Koordinators sind separat in den jeweiligen Abschnitten

Mehr

30.April 2016 in Düsseldorf - Garath

30.April 2016 in Düsseldorf - Garath Veranstalter: Karate Dachverband NW e.v. Info: Simo Tolo,Tel.:015156081776 E-Mail: s.tolo@kdnw.de Ausrichter Goju-Ryu Karate Verein Garath e.v. Vitalie Heinrich Austragungsort: Sporthalle Kobi Gymnasium

Mehr

Badminton Schweizermeisterschaften 2017

Badminton Schweizermeisterschaften 2017 Badminton Schweizermeisterschaften 2017 Ausschreibung des Qualifikation- und Finalturniers Die Schweizermeisterschaften 2017 finden in zwei getrennten Turnieren, der Qualifikation (in Sion) und dem Finalturnier

Mehr

Ausschreibung der ÖSTERREICHISCHEN MEISTERSCHAFTEN im Bewerb EINZEL-CLASSIC, Altersklassen Ü-50, Ü-60 DAMEN + HERREN

Ausschreibung der ÖSTERREICHISCHEN MEISTERSCHAFTEN im Bewerb EINZEL-CLASSIC, Altersklassen Ü-50, Ü-60 DAMEN + HERREN Ausschreibung der ÖSTERREICHISCHEN MEISTERSCHAFTEN 2015-2016 im Bewerb EINZEL-CLASSIC, Altersklassen Ü-50, Ü-60 DAMEN + HERREN Die Ausschreibung erfolgt gemäß der gültigen Fassung der ÖSKB-Sportordnung/Classic.

Mehr

Das Team, was mir persönlich am Besten gefällt. Spielmannszug Buldern. Die fantastischen Fünf. Tigerentenclub

Das Team, was mir persönlich am Besten gefällt. Spielmannszug Buldern. Die fantastischen Fünf. Tigerentenclub . Dezember 0 Teilnehmende Mannschaften und Gruppeneinteilung Gruppe A Das Team, was mir persönlich am Besten gefällt Pfadfinder aus Spielmannszug Gruppe C Auffallen durch Feuerwehr Gruppe B Beates Jünger

Mehr

D a m e n / H e r r e n

D a m e n / H e r r e n Fédération Internationale des Quilleurs World Ninepin Bowling Association SEKTION NINEPIN BOWLING CLASSIC D a m e n / H e r r e n vom 20. bis 26. Mai 2007 in Kosice (SVK) STARTPLAN Seite 2 Teilnehmenden

Mehr

TENNIS-BEZIRK 5 ESSEN / BOTTROP e.v. IM TENNISVERBAND NIEDERRHEIN e.v.

TENNIS-BEZIRK 5 ESSEN / BOTTROP e.v. IM TENNISVERBAND NIEDERRHEIN e.v. An alle Jugendwarte des TENNIS-BEZIRKS 5 ESSEN / BOTTROP E. V. Bezirksjugendwartin: Wiebke Hamel Vestische Straße 82 46117 Oberhausen Tel.: (01 63) 314 07 82 Jugend-Winterhallenrunde 2016 / 2017 Liebe

Mehr

A U S S C H R E I B U N G : Deutsche Meisterschaft im Kettlebellsport. Jugend Senioren/-innen Masters. am 3. Mai 2014 in Hamburg

A U S S C H R E I B U N G : Deutsche Meisterschaft im Kettlebellsport. Jugend Senioren/-innen Masters. am 3. Mai 2014 in Hamburg Hamburger Gewichtheber-Verband e.v. A U S S C H R E I B U N G : Deutsche Meisterschaft im Kettlebellsport Jugend Senioren/-innen Masters am 3. Mai 2014 in Hamburg unter der Leitung der Deutschen Kettlebell

Mehr

Seite 1 von 5 Sonntag, den 25. Oktober 2015 um 16:11 Uhr Wenke Thron Geraer Alois Henke dreifacher Titelträger Suhl. Nachdem die Altersklassen U13 und U15 bereits ihre neuen Thüringer Landesmeister im

Mehr

A U S S C H R E I B U N G zum offenen EUROPA-CUP 2011 für Vereinsmannschaften der Damen

A U S S C H R E I B U N G zum offenen EUROPA-CUP 2011 für Vereinsmannschaften der Damen INTERNATIONAL FEDERATION ICESTOCKSPORT Seat in Berne (CH) founded 1950 Mannheim, 10.10.2011 schä/st Veranstalter: Durchführer: Schirmherr: A U S S C H R E I B U N G zum offenen EUROPA-CUP 2011 für Vereinsmannschaften

Mehr

Ausschreibung der Jugendkreismeisterschaften TENNIS-KREIS KREFELD e. V.

Ausschreibung der Jugendkreismeisterschaften TENNIS-KREIS KREFELD e. V. - 1 - An alle Jugendwartinnen/Jugendwarte der meldenden Vereine Ausschreibung der Jugendkreismeisterschaften 2016 TENNIS-KREIS KREFELD e. V. Ranglisten und LK-Turnier / Turnier Nummer 07429716 Einzelkonkurrenzen:

Mehr

Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP Karate Dojo TB Bad Krozingen ev.

Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP Karate Dojo TB Bad Krozingen ev. Ausschreibung zum Einladungsturnier DOJO CUP 2015 Karate Dojo TB Bad Krozingen e.v. Mitglied im Deutschen Karate Verband (DKV), Karate Verband Baden-Württemberg (KVBW) am 28.November 2015 In Bad Krozingen

Mehr

4.Spielpläne. 1 Schweriner BV (M) 2 1.BC Rostock 3 1.Stralsunder BC 4 HCC BC Rostock 5 Bowlingfreunde Schwerin 6 BC Schwerin 7 Rostocker BSV Hanseatic

4.Spielpläne. 1 Schweriner BV (M) 2 1.BC Rostock 3 1.Stralsunder BC 4 HCC BC Rostock 5 Bowlingfreunde Schwerin 6 BC Schwerin 7 Rostocker BSV Hanseatic 4.Spielpläne Hallenöffnung : 45 Minuten vor Spielbeginn Beginn der Einspielzeit: 15 Minuten vor Spielbeginn Beginn der Einspielzeit: 20 Minuten vor Spielbeginn für Oberliga Herren 4.1. 2. Bundesliga Nord

Mehr

14. FRIDERICIANA SPRINTNACHT KARLSRUHE FREITAG,

14. FRIDERICIANA SPRINTNACHT KARLSRUHE FREITAG, 14. FRIDERICIANA SPRINTNACHT KARLSRUHE FREITAG, 04.12.2015 MELDESCHLUSS: MONTAG 23.11.2015 Partner des Hochschulsports: DAS SCHWIMMTEAM DES KARLSRUHER INSTITUTS FÜR TECHNOLOGIE MÖCHTE EUCH HERZLICH ZUR

Mehr

Samstag. Spielordnung Open der Ultimate-Abteilung, DFV e.v. Stand: 20. Juli 2013

Samstag. Spielordnung Open der Ultimate-Abteilung, DFV e.v. Stand: 20. Juli 2013 1. Einführung Die Deutsche Meisterschaft (DM) wird in 3 Ligen mit jeweils 10 Mannschaften gespielt. Die A-Relegation ist auf zwei Turnieren mit den 16 besten Mannschaften des Vorjahres aufgeteilt. Neben

Mehr

11. Internationaler Women s Kids, Girls, Senior & Masters Weightlifting Grand Prix. 29. Mai 1. Juni 2014 Sporthal1e Rotava

11. Internationaler Women s Kids, Girls, Senior & Masters Weightlifting Grand Prix. 29. Mai 1. Juni 2014 Sporthal1e Rotava 11. Internationaler Women s Kids, Girls, Senior & Masters Weightlifting Grand Prix 29. Mai 1. Juni 2014 Sporthal1e Rotava CZ 35701 Rotava Preliminary Entry: 2. April 2014 Final Entry: 30. April 2014 Veranstalter:

Mehr

International Swim- Cup powered by

International Swim- Cup powered by AUSSCHREIBUNG Sonntag, den 14. Dezember 2014 Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg Sachsendamm 11 10829 Berlin Ausrichter & Veranstalter: SG Schöneberg, Berlin e.v. www.sg-schoeneberg.de Wettkampffolge:

Mehr

Grußwort des 1. Vorsitzenden des BSV Tübingen e.v.

Grußwort des 1. Vorsitzenden des BSV Tübingen e.v. Grußwort des 1. Vorsitzenden des BSV Tübingen e.v. Liebe Bowlingsportfreunde, im Namen des BSV Tübingen e.v. möchte ich alle Bowlingfreunde aus nah und fern recht herzlich zu unserem nach Tübingen einladen.

Mehr

Wolfgang Marschall, Landesfachwart Faustball Senefelderstr. 73, 63069 Offenbach Tel. 069 83 74 87, Mobil 0172 312 42 35, Dienst 06104 7801701

Wolfgang Marschall, Landesfachwart Faustball Senefelderstr. 73, 63069 Offenbach Tel. 069 83 74 87, Mobil 0172 312 42 35, Dienst 06104 7801701 Wolfgang.Marschall@t-online.de Ausschreibung der Faustball Feldrunde 2015 Hiermit werden die Vereine aufgefordert, ihre Meldungen, bzw. Absagen an den Spielrunden des HTV auf dem Meldebogen für Faustball

Mehr

Spielplan 5. Kunstrasen Open

Spielplan 5. Kunstrasen Open plan 5. Kunstrasen Open ort: Städerried Alpnach 041 670 15 36 Organisation: FC Alpnach Joél Wetterwald, Chlewigenmatt 11 Mobile 079 737 16 54 6055 Alpnach Dorf datum: 14.00-21.07 Uhr Teilnehmer: 37 Mannschaften

Mehr

SEKTION NINEPIN BOWLING CLASSIC. Juniorenklasse. vom 15. bis 21. Mai in Nachod (CZE) STARTPLAN

SEKTION NINEPIN BOWLING CLASSIC. Juniorenklasse. vom 15. bis 21. Mai in Nachod (CZE) STARTPLAN Fédération Internationale des Quilleurs World Ninepin Bowling Association SEKTION NINEPIN BOWLING CLASSIC klasse vom 15. bis 21. Mai 2005 in Nachod (CZE) STARTPLAN Sektion Ninepin Bowling Classic - Sitz

Mehr

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren Bundesliga 2. Bundesliga

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren Bundesliga 2. Bundesliga Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Herren 2010 1. Bundesliga 2. Bundesliga Donnerstag: Freitag: (3.Spieltag) Zählspiel-Einzel über 18 Löcher mit 8 Spielern Wertung: 7 Ergebnisse (1 Streichergebnis ) Die

Mehr

Ausschreibung. Stadtmeisterschaft der Hofer Sportschützen 2012

Ausschreibung. Stadtmeisterschaft der Hofer Sportschützen 2012 Ausschreibung Stadtmeisterschaft der Hofer Sportschützen 2012 An der Hofer Stadtmeisterschaft der Sportschützen kann jeder Hofer Einwohner ab 12 Jahren oder (Sondergenehmigung) teilnehmen. Jedoch auch

Mehr

Herzlich Willkommen. Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb Wettkampfgruppe IV. zum. vom Mai in Bad Homburg (Hessen)

Herzlich Willkommen. Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb Wettkampfgruppe IV. zum. vom Mai in Bad Homburg (Hessen) Herzlich Willkommen zum Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb 2015 Wettkampfgruppe IV vom 7-10. Mai 2015 in Bad Homburg (Hessen) 1. Vorsitzender 27.01.2015 Simon Martin Claus Hauptstraße 7 35690

Mehr

Herzlich Willkommen. Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb Wettkampfgruppe IV. zum. vom in Bad Homburg (Hessen)

Herzlich Willkommen. Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb Wettkampfgruppe IV. zum. vom in Bad Homburg (Hessen) Herzlich Willkommen zum Deutschen-Schulschach- Mannschaftswettbewerb 2016 Wettkampfgruppe IV vom 28.04.-01.05.2016 in Bad Homburg (Hessen) 1. Vorsitzender 15.01.2016 Simon Martin Claus Hauptstraße 7 35690

Mehr

52. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF

52. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 52. DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN SYSTEM MINIATURGOLF 11. 13. AUGUST 2011 HOMBURG / SAAR 52. Deutsche Meisterschaften System Miniaturgolf Seite 2 AUSSCHREIBUNG Veranstalter: Ausrichter: Deutscher Minigolfsport

Mehr

SPRINGEN EINZELWERTUNG

SPRINGEN EINZELWERTUNG AUSTRAGUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE ÖSTERREICHISCHEN BUNDESMEISTERSCHAFTEN DER HAFLINGERREITER 2017 SPRINGEN EINZELWERTUNG 1. Teilnahmeberechtigung: - Jedes Bundesland ist in den Springbewerben mit je 16 Reitern

Mehr

DBV FUN - Mittwochs Liga 2013 /2014. Spiel - Regeln

DBV FUN - Mittwochs Liga 2013 /2014. Spiel - Regeln Spiel - Regeln Allgemeines Die DBV FUN Liga 2013 / 2014 ist ein Mannschaftswettbewerb. Die Ligasaison startet am 28. August 2013 und endet nach 36 Spieltagen mit der dritten Positionsrunde am 21. Mai 2014.

Mehr

Tennis-Bezirk 2 Rechter Niederrhein e.v.

Tennis-Bezirk 2 Rechter Niederrhein e.v. e.v. Anschrift in dieser Angelegenheit:: Tennis-Bez.2-Friedrich-Alfred-Str. 25, An alle Sportwarte/-innen Tennis-Bezirk 2 - Rechter Niederrhein e. V. Sportausschuss des Friedrich-Alfred-Straße 25 0203-7381780

Mehr

SPIELORDNUNG ANLAGE IV SpO / WETTKAMPFBESTIMMUNGEN. Wettkampfarten / Durchführungsebenen. 02 Turnierformen

SPIELORDNUNG ANLAGE IV SpO / WETTKAMPFBESTIMMUNGEN. Wettkampfarten / Durchführungsebenen. 02 Turnierformen SPIELORDNUNG ANLAGE IV SpO / WETTKAMPFBESTIMMUNGEN 01 Wettkampfarten / Durchführungsebenen (1) Wettkämpfe umfassen Meisterschaften, Turniere und Mannschaftsvergleiche/Länderspiele. Dabei werden Wettkämpfe

Mehr

9. Masters of Masters 2009

9. Masters of Masters 2009 9. Masters of Masters 2009 Doppel 501 D.O. Darts`099 Darts`08 Darts`07 für DSAB Spieler Preisgeld: 31.300 Euro Darts`08 Darts`07 Darts`09 05. November 2009 Spielbeginn: 13.00 Uhr Autohof Strohofer Multifunktionshalle

Mehr

Offene Thüringer Meisterschaften 2016

Offene Thüringer Meisterschaften 2016 Offene Thüringer Meisterschaften 2016 Allgemeine Bestimmungen Veranstalter Ausrichter Ort Thüringer Eis- und Rollsportverband e.v. Eissportclub Erfurt e.v. Eissportzentrum Erfurt Arnstädter Str. 53 99096

Mehr