VerbraucherInnen im Fokus des Wäschepflegeprozesses

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VerbraucherInnen im Fokus des Wäschepflegeprozesses"

Transkript

1 VerbraucherInnen im Fokus des Wäschepflegeprozesses Ergebnisse aus Verbraucherbefragungen und Laboruntersuchungen im Studiengang Bekleidungstechnik/Konfektion an der HTW Berlin

2 Ressourceneinsatz und Ressourcenschonung Wie können VerbraucherInnnen nachhaltig waschen? Reduzierung des Verbrauchs Reduzierung des Verbrauchs Strom (Trink) Wasser Textil Wasch mittel Schonung Verlängerung der Gebrauchsphase Abwasserbelastung minimieren Welchen Einfluss haben Verbraucher? Wie relevant ist das für Verbraucher? 2

3 Tätigkeiten der VerbraucherInnen in der Wäschepflege Waschen als automatisierter Prozess? Vgl. Abschlussarbeit Knispel,

4 Der Wäschepflegeprozess Zeit umfangreicher Prozess Wissen und Befähigung anspruchsvoll, vielfältig, komplex Hinweise zur Wäschepflege Waschmaschine l Waschmittel l Textilien 4

5 Waschmittel Dosieranleitung, Pflegekennzeichnung, Display einer Waschmaschine Letzter Zugriff

6 Verbraucherbefragungen an der HTW Berlin Bei 53% der Befragten steht Wäscheschonung im Vordergrund Bei 51% der Befragten steht Energieverbrauch im Vordergrund 83 % wenden Wäschestücke auf links vor dem Waschen Waschen ist aufwendig, weil viel zu beachten ist Expresswäsche wird gleich häufig wie Energiesparen als Programmwahl genutzt Kriterien zur Wäsche- Sortierung sind unklar Verbraucher wünschen sich für die Zukunft Waschen von selber 6

7 Hohe Komplexität des Waschprozesses Ressourceneffizienz und Schonung der Textilien als hohe Herausforderung für einzelnen VerbraucherIn 7

8 Levis Jeans: Einnäher zum Verhalten beim Tragen bzw. in der Nutzungsphase 8

9 Welche Waschprogramme werden für Jeans verwendet? 10% 4% 2% 37% 47% Koch-/Buntwäsche Pflegeleicht Feinwäsche Wolle Anderes Programm Ellmer, K.: Verbraucherbefragung

10 Welche Waschtemperaturen werden für Jeans eingestellt? 1% 0% 6% 2% 1% 54% 36% kalt 20 C 30 C 40 C 50 C 60 C 90 C Ellmer, K.: Verbraucherbefragung

11 Beispiel Outdoorbekleidung Bekleidung mit besonderen Funktionen Produkte bestehen überwiegend aus synthetischen Chemiefasern Die dafür eingesetzten anspruchsvollen Materialien stellen besondere Anforderungen an die Produktpflege Die Funktionen sollen auch nach der Pflege erhalten bleiben Wetterfeste Bekleidung 11

12 Empfehlungen von Herstellern Sehr ausführliche, detaillierte Waschanleitungen Abhängig von der technischen Umsetzung der Funktion Tabelle: Überblick Membranen, Beschichtungen und Ausrüstungen: entsprechendes Pflegeverhalten Quelle: Abschlussarbeit Wittwer, Alexandra

13 13

14 Was machen VerbraucherInnen mit diesen Informationen? Wittwer, A.: Verbraucherbefragung Outdoorbekleidung (2014/15); Stichprobenumfang n=166 Über die Hälfte der Befragten, 55%, die Outdoorbekleidung besitzen, geben an, dass deren gute Waschbarkeit für sie eine Rolle bei der Kaufentscheidung spielt. Für 45% der Befragten ist dies dagegen kein Kaufkriterium. Produktkenntnis: Fast die Hälfte der Befragten (45%) weiß nicht, ob die eigenen Jacke eine Membran besitzt oder nicht Nur eine Person unter allen Befragten bügelt die Outdoorjacke, das entspricht 0,9%. 14

15 Fragen zum Informationsverhalten, Wahl des Waschprogramms und des Waschmittels Wittwer, A.: Verbraucherbefragung Outdoorbekleidung (2014/15); Stichprobenumfang n=166 15

16 Fazit Welchen Einfluss haben die VerbraucherInnen auf Ressourceneffizienz und -schonung in der Wäschepflege? Sehr hohen Einfluss auf einen komplexen Prozess Hemmnisse im Prozess Umfang des Prozesses, sowie Vielfältigkeit der Entscheidungen im Prozess Hohe Fehleranfälligkeit im Prozessverlauf Mangelnde Automatisierung Umfangreiche Informationen, die unterschiedlich aufbereitet sind Diskrepanz zwischen Wissen ( Informationsvermittlung an Verbraucher) und Handeln 16

17 Visionen Informationsdefizite und Informationsüberlastung beim Verbraucher reduzieren Digitalisierung der Prozessphase Vorbereitung und Vernetzung der Teilprozesse Waschen wie von selbst Wissen einfach und klar vermitteln Neues Prozessverständnis des Waschprozesses 17

18 Vielen Dank für Ihr Interesse! 18

Waschen und Hygiene. Horst-Dieter Speckmann Rainer Stamminger. Forum Waschen Multiplikatorentagung Fulda / März 2014

Waschen und Hygiene. Horst-Dieter Speckmann Rainer Stamminger. Forum Waschen Multiplikatorentagung Fulda / März 2014 Waschen und Hygiene Horst-Dieter Speckmann Rainer Stamminger Forum Waschen Multiplikatorentagung Fulda / 06.-07. März 2014 Motivation => Spannungsfeld Ressourceneffizienz Chemie Wasser Energie Produktleistung

Mehr

Schweizer Perfektion für zuhause. Adorina. Perfektes Waschen und Trocknen für jedes Budget

Schweizer Perfektion für zuhause. Adorina. Perfektes Waschen und Trocknen für jedes Budget Schweizer Perfektion für zuhause Adorina Perfektes Waschen und Trocknen für jedes Budget 2015 PERFEKTES WASCHEN UND TROCKNEN FÜR JEDES BUDGET DIE ADORINA-LINIE Eine Wasch-Trocken-Säule in den eigenen vier

Mehr

Fachpraktiker/in Hauswirtschaft Beispiele zur schriftlichen Abschlussprüfung Teil 1 Textilreinigung und Service

Fachpraktiker/in Hauswirtschaft Beispiele zur schriftlichen Abschlussprüfung Teil 1 Textilreinigung und Service Fachpraktiker/in Hauswirtschaft Beispiele zur schriftlichen Abschlussprüfung Teil 1 Textilreinigung und Service 1. Wie bereiten Sie im Privathaushalt Wäsche zum Waschen vor? (4 Antworten) 2. Was bedeuten

Mehr

G R A. C die Waschkraft von 40 C *

G R A. C die Waschkraft von 40 C * 90 G R A D 60 40 Jetzt haben 20 C die Waschkraft von 40 C * Die neue Candy GrandÓ Evo Die neue Candy GrandÓ Evo ist die erste Waschmaschine, die dank des patentierten MixPowerSystem über eine Reihe innovativer

Mehr

Dieses Symbol sagt aus, ob eine Wäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche.

Dieses Symbol sagt aus, ob eine Wäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche. III. Hinweise für Verbraucher 1. Waschen Dieses Symbol sagt aus, ob eine Wäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche. Die Zahlen im Waschbottich geben die maximale

Mehr

Symbole für die Pflegebehandlung von Textilien

Symbole für die Pflegebehandlung von Textilien II. Internationale Pflegesymbole ARBEITSGEMEINSCHAFT PFLEGEKENNZEICHEN FÜR TEXTILIEN IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Frankfurter Straße 10-14 65760 Eschborn Telefon (06196) 966-261 Telefax (06196) 4

Mehr

Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprozesse: Waschen, Bleichen, Bügeln, Trocknen und professionelle Textilpflege.

Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprozesse: Waschen, Bleichen, Bügeln, Trocknen und professionelle Textilpflege. HAUS / WASCHKÜCHE / EINFÜHRUNGSTEXT: Anlage 3 www.ginetex.de www.ginetex.net Die Textilpflegesymbole verstehen Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprozesse: Waschen, Bleichen,

Mehr

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016

Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Energiespartipps & Sparsame Haushaltsgeräte 2015 / 2016 Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wasch- und Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben einer guten Leistung

Mehr

Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten. Neue Erkenntnisse Wichtige Hinweise Moderne Lösung

Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten. Neue Erkenntnisse Wichtige Hinweise Moderne Lösung Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten. Neue Erkenntnisse Wichtige Hinweise Moderne Lösung 2 Die Hygiene im Alltag ist ein wichtiges Thema, das man nicht vernachlässigen darf. Sie dient als Mittel

Mehr

Kleine Veränderungen können eine große Wirkung erzielen

Kleine Veränderungen können eine große Wirkung erzielen For our Environment Kleine Veränderungen können eine große Wirkung erzielen Dr. Jutta Klasen Umweltbundesamt Fachbereich IV Chemikaliensicherheit FORUM WASCHEN Multiplikatoren-Seminar 2015 Fulda, 05.03.2015

Mehr

Zusätzliche Programm-Pakete:

Zusätzliche Programm-Pakete: Zusätzliche Programm-Pakete: Baby Eco Home Home XL Hygiene & Kids Medic Sport & Wellness de-ch M.-Nr. 09 495 710 Inhalt Programm-Pakete...3 Programme wählen...4 Schleudern...5 Programmübersicht....6 Programmablauf...10

Mehr

DOWNLOAD. Einfache Materialien zum lebenspraktischen Lernen. Monika Macheit Wäschepflege und Mülltrennung. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Einfache Materialien zum lebenspraktischen Lernen. Monika Macheit Wäschepflege und Mülltrennung. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Macheit Wäschepflege und Mülltrennung Einfache Materialien zum lebenspraktischen Lernen auszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht.

Mehr

Die Wahrheit über das Waschen.

Die Wahrheit über das Waschen. Die Wahrheit über das Waschen. 1 So wäschst du richtig. Inhalt Wäsche waschen hat eine lange Tradition. Während man früher noch am Fluss schuften musste, erleichtern uns heute Waschmaschinen und Waschmittel

Mehr

S T I F T U N G W A R E N T E S T

S T I F T U N G W A R E N T E S T Die CSR-Untersuchungen der Stiftung Warentest Dr. Holger Brackemann Die Stiftung Warentest gegründet 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages Stiftung privaten Rechts Erträge 2006: 52,0 Mio., davon

Mehr

Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer.

Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer. Der Umwelt etwas Gutes tun: Das schafft jeder Energiesparer. Der Energieverbrauch in Österreichs Haushalten steigt seit einigen Jahren stetig. Die Ursache dafür sind die immer größere Anzahl an Haushaltsgeräten

Mehr

Prüfverfahren in der Textilindustrie (Teil V) Ermittlung des Pflegeverhaltens

Prüfverfahren in der Textilindustrie (Teil V) Ermittlung des Pflegeverhaltens Prüfverfahren in der Textilindustrie (Teil V) Ermittlung des Pflegeverhaltens Dr.-Ing. Matthias Mägel, Dipl.-Ing. (FH) Uta Bernstein, Sächsisches Textilforschungsinstitut e. V., Chemnitz; Dipl.-Ing. Ulrich

Mehr

PFLEGEANLEITUNG FÜR WIND- UND WASSERDICHTE OUTDOORTEXTILIEN. Hier ein paar Tipps und Kniffe

PFLEGEANLEITUNG FÜR WIND- UND WASSERDICHTE OUTDOORTEXTILIEN. Hier ein paar Tipps und Kniffe PFLEGEANLEITUNG FÜR WIND- UND WASSERDICHTE OUTDOORTEXTILIEN Hier ein paar Tipps und Kniffe KLEINE VORARBEITEN Die Waschanleitung in dem Bekleidungsstück muss auf jeden Fall beachtet werden, wir geben hier

Mehr

PRESSEINFORMATION (4.1.12)

PRESSEINFORMATION (4.1.12) PRESSEINFORMATION (4.1.12) Tipps zur Wäschepflege Frankfurt am Main, 6. Juli 2016. Der Wert der Textilien einer durchschnittlichen Waschladung kann durchaus so hoch sein wie der Preis der Maschine selbst.

Mehr

RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT

RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT RWE STROMSPARBERATUNG: IHR PERSÖNLICHER ERGEBNISBERICHT Seite 2 Ihre Daten im Überblick Die folgende Aufstellung enthält Ihre persönlichen Daten, die Sie uns während des Telefonats mitgeteilt haben: Anzahl

Mehr

UMSETZUNG INDUSTRIE 4.0

UMSETZUNG INDUSTRIE 4.0 UMSETZUNG INDUSTRIE 4.0 Innovation Day, 25.8.2016 Prof. Dr. Roman Hänggi Rapperswil, August 2016 Agenda Industrie 4.0 Chancen & Risiken Umsetzung von Industrie 4.0 Projekten Initiative Digitales Lab an

Mehr

60 C Buntwäsche (normaler Prozess): Nicht kochechte Buntwäsche beispielsweise aus Baumwolle, Modal und Polyester sowie Mischgewebe.

60 C Buntwäsche (normaler Prozess): Nicht kochechte Buntwäsche beispielsweise aus Baumwolle, Modal und Polyester sowie Mischgewebe. Pflegesymbole 95 C Kochwäsche (normaler Prozess): Wäsche beispielsweise aus Baumwolle oder Leinen, weiss, kochecht, gefärbt oder bedruckt. Trommel ganz füllen. Hartnäckige Flecken vorbehandeln. 70 C Kochwäsche

Mehr

Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress

Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress Waschvlies BöttcherTex Optima BöttcherTex Primera BöttcherTex Impress Neue Waschanlagenkonzepte zur Reduzierung der Waschzeiten erfordern optimierte Waschvliese In den letzten Jahren wurde der Druckmaschinenbau

Mehr

Eine Bettdecke richtig reinigen

Eine Bettdecke richtig reinigen Eine Bettdecke richtig reinigen Eine moderne Daunenbettdecke benötigt nur sehr wenig Pflege. Indem Sie Ihre Bettdecke lüften und aufschütteln, bleibt die Füllung luftig und locker. Luft formt in Ihrer

Mehr

Der Sanierungsfahrplan. Martina Schmitt, ,Energieberater-Treffen, MV - Hotels.

Der Sanierungsfahrplan. Martina Schmitt, ,Energieberater-Treffen, MV - Hotels. Der Sanierungsfahrplan Martina Schmitt, 17.06.2016,Energieberater-Treffen, MV - Hotels. Anforderungen an Energieberatung - Analyse. 1. Was sind Ziele des Bauherrn? Gespräche zu Zielen (Einsparung, Nachhaltigkeit,

Mehr

Effizient und sparsam! Jetzt tauschen & profitieren. 55 % Strom sparen 33 % Wasser sparen Beste Reinigungsleistung

Effizient und sparsam! Jetzt tauschen & profitieren. 55 % Strom sparen 33 % Wasser sparen Beste Reinigungsleistung Effizient und sparsam! Jetzt tauschen & profitieren 55 % Strom sparen 33 % Wasser sparen Beste Reinigungsleistung Sauberer, schneller, sparsamer und komfortabler Waschen Gleich zwei Weltneuheiten sorgen

Mehr

2

2 1 2 3 4 5 6 7 8 Zwei Stufen seit 15 Jahren zb Einzelraumregelung, Hydraulischer Abgleich In den letzten Jahren: > Passivhaus, Lüftungsanlage, Wärmerückgewinnung Lüften wird bei immer dichteren Gebäuden

Mehr

Wäschekennzeichnungen

Wäschekennzeichnungen Wäschekennzeichnungen Waschen Das Waschsymbol gilt für Maschinen bzw. Handwäsche. Die Zahl im Waschbottich gibt die empfohlene Temperatur in Grad Celsius an, die nicht überschritten werden darf. Kochwäsche

Mehr

Auswirkungen moderner Entwässerungstechniken auf den Energieverbrauch in Trocknern

Auswirkungen moderner Entwässerungstechniken auf den Energieverbrauch in Trocknern Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 5 Energie in Wäschereien Kapitel 5 Auswirkungen moderner Entwässerungstechniken auf den Energieverbrauch in Trocknern Modul

Mehr

DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER.

DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER. GRÜNER PASS GRÜNER PASS DIE RESSOURCEN WERDEN IMMER SELTENER. DESHALB IST PRIMUS STÄNDIG BESTREBT, DEN WASSER- UND ENERGIEVERBRAUCH ZU SENKEN. PREISANSTIEG DER RESSOURCEN WASSERPREIS- ENTWICKLUNG CZK/m

Mehr

Den Stromfressern auf der Spur.

Den Stromfressern auf der Spur. Den Stromfressern auf der Spur. Stromverbrauch messen und bares Geld sparen. Hier sind wir zu Hause. Vergleichen hilft Geld sparen. Energieeffizienzklassen bei Haushaltsgeräten. Eigentlich kosten umweltschonende

Mehr

Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen?

Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen? Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen? Eine Entscheidungshilfe Foto: istock Kühlgeräte 3 bis 4 Jahre max. 35% reparieren Bei vorhandenem Tiefkühlgerät benötigt man im Kühlschrank kein Gefrierfach.

Mehr

Wie viel Energie ein Hausgerät verbraucht, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Größe, Energieverbrauchsklasse

Wie viel Energie ein Hausgerät verbraucht, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Größe, Energieverbrauchsklasse Neue Hausgeräte sparen Energie Studie zeigt: Hausgeräte Austausch zahlt sich aus Rund 60 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt geht auf das Konto von Hausgeräten. Ob Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler,

Mehr

1upcQ. Pflegekarte für Textilien GINETEX GERMANY THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING

1upcQ. Pflegekarte für Textilien GINETEX GERMANY THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING Pflegekarte für Textilien GINETEX Germany ist seit 1977 zuständig für die Pflegekennzeichnung in Deutschland. Sie informiert Industrie, Handel und Endverbraucher über die angemessene Pflege von Textilien.

Mehr

Der. Waschratgeber. So einfach war Waschen noch nie! Da weiß man, was man hat.

Der. Waschratgeber. So einfach war Waschen noch nie! Da weiß man, was man hat. Der Da weiß man, was man hat. Waschratgeber So einfach war Waschen noch nie! So einfach war Waschen noch nie! Im Persil Waschratgeber finden Sie Tipps und Tricks, wie Ihre Wäsche strahlend sauber wird

Mehr

DUO-POWER. für perfekte Reinheit AKTIV FLECKLÖSER LEUCHTKRAFT FORMEL

DUO-POWER. für perfekte Reinheit AKTIV FLECKLÖSER LEUCHTKRAFT FORMEL Pflegesymbole und ihre Bedeutung Textilhersteller geben wichtige Hinweise darüber, wie die Kleidung gewaschen werden sollte. Das Etikett mit den Waschsymbolen ist immer an der Innennaht Ihrer Textilien

Mehr

Waschkreis Lehrerinformation

Waschkreis Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Wie läuft eigentlich der Waschprozess ab? Der Sinnersche liefert dazu Antworten. Ziel SuS kennen den Sinnerschen. Material Arbeitsblatt Sozialform EA Zeit 15 2/5 Aufgabe:

Mehr

Der Standort Berlin. Technologien, die sich gewaschen haben BSH HAUSGERÄTE GMBH

Der Standort Berlin. Technologien, die sich gewaschen haben BSH HAUSGERÄTE GMBH Der Standort Berlin Technologien, die sich gewaschen haben BSH HAUSGERÄTE GMBH Im BSH-Technologiezentrum für Wäschepflege werden ressourcenschonende Wäschepflegegeräte für die ganze Welt entwickelt. Unser

Mehr

Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern. Mai 2016

Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern. Mai 2016 Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern Mai 2016 Fakten und Hintergrund Unternehmen, die mit unsicheren Märkten kämpfen, sind immer mehr auf die Bereitschaft ihrer

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

Dieses Symbol sagt aus, ob eine Haushaltwäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche.

Dieses Symbol sagt aus, ob eine Haushaltwäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche. WWW.CLEVERCARE.INFO Waschen Dieses Symbol sagt aus, ob eine Haushaltwäsche möglich ist oder nicht und gilt sowohl für Hand- als auch für Maschinenwäsche. Die Zahlen im Waschbottich entsprechen den maximalen

Mehr

Dekostoffe & Gardinen Pflege. Perfekte Pflege für Heimtextilien.

Dekostoffe & Gardinen Pflege. Perfekte Pflege für Heimtextilien. Dekostoffe & Gardinen Pflege Perfekte Pflege für Heimtextilien. Dekostoffe & Gardinen Pflege Perfekte Pflege für Heimtextilien. Pflege von Heimtextilien Feinfädige, elegante Gardinen brauchen eine regelmäßige,

Mehr

Kriterienkatalog Nov Haushaltswaschmaschinen

Kriterienkatalog Nov Haushaltswaschmaschinen Kriterienkatalog 04002 05. Nov. 2014 Haushaltswaschmaschinen ÖkoKauf Wien Arbeitsgruppe 04 Elektrische Büro- und Haushaltsgeräte Arbeitsgruppenleiter: Mag. Dominik Schreiber Wiener Umweltanwaltschaft Muthgasse

Mehr

GINETEX GOES FUTURE Die APP zur Pflegekennzeichnung

GINETEX GOES FUTURE Die APP zur Pflegekennzeichnung THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING GINETEX GOES FUTURE Die APP zur Pflegekennzeichnung am 05.10.2016 in Köln Referentin: Petra Bleibohm WAS IST GINETEX? Die GINETEX (Groupement International

Mehr

Die Ökodesign-Richtlinie als Instrument des produktbezogenen Umweltschutzes

Die Ökodesign-Richtlinie als Instrument des produktbezogenen Umweltschutzes Die Ökodesign-Richtlinie als Instrument des produktbezogenen Umweltschutzes Workshop A: Ökodesignanforderungen und Energieeffizienz im Rahmen der 4. Erneuerbare-Energien-Konferenz Thüringen Erneuer!bar

Mehr

Pflegekarte für Textilien. 1upcQ GINETEX GERMANY THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING

Pflegekarte für Textilien. 1upcQ GINETEX GERMANY THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING Pflegekarte für Textilien 1upcQ GINETEX GERMANY THE NATIONAL ASSOCIATION FOR TEXTILE CARE LABELLING Inhalt 1. Waschen 2. Bleichen 3. Trocknen 4. Bügeln 1 u p c 5. Professionelle Textilpflege Q 3 4 6 7

Mehr

Hilfreiche Tipps zum Thema. Waschen Trocknen Bügeln von JAKO-O, FIT-Z und Qiéro! Kleidung

Hilfreiche Tipps zum Thema. Waschen Trocknen Bügeln von JAKO-O, FIT-Z und Qiéro! Kleidung Hilfreiche Tipps zum Thema Waschen Trocknen Bügeln von JAKO-O, FIT-Z und Qiéro! Kleidung Das Pflegeetikett befindet sich in der Regel in der linken Seitennaht 1 Waschen: Farbige Kleidung vorher in helle

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Die i2solutions GmbH übersetzt Herausforderungen der Digitalisierung in datenbank gestützte IT-Lösungen. Diese Automatisierung unterstützt unsere Kunden, Komplexität zu reduzieren

Mehr

Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung

Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung Handwerk 4.0 Chancen und Risiken der Digitalisierung Das itb 25.9.2015 Andreas Ihm - itb im DHI e.v. Seite 2 AGENDA 1 Digitalisierung eine Begriffsbestimmung 2 Das Handwerk Status Quo 3 Das Handwerk betriebliche

Mehr

Miele. Für das, was wir besonders lieben. Dosiert, wäscht, trocknet: ausgehfertig auf Knopfdruck.

Miele. Für das, was wir besonders lieben. Dosiert, wäscht, trocknet: ausgehfertig auf Knopfdruck. Miele. Für das, was wir besonders lieben. Dosiert, wäscht, trocknet: ausgehfertig auf Knopfdruck. Dosiert, wäscht, trocknet: ausgehfertig auf Knopfdruck. Mit den WT1 Waschtrocknern von Miele muss die Party

Mehr

Innovation und Nachhaltigkeit durch e-manufacturing

Innovation und Nachhaltigkeit durch e-manufacturing Innovation und Nachhaltigkeit durch e-manufacturing Nicola Knoch, EOS GmbH, Krailling EOS wurde 1989 gegründet - Seit 2002 Weltmarktführer für High-End Laser-Sintersysteme EOS Geschichte 1989 Gründung

Mehr

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013

Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel. Uwe Bergmann 16. Januar 2013 Von der Vision zur Strategie Nachhaltigkeit bei Henkel Uwe Bergmann 16. Januar 2013 1 Nachhaltigkeit bei Henkel Langjähriges Engagement 21 Jahre Nachhaltigkeitsberichterstattung 2 Einer von fünf Unternehmenswerten

Mehr

Umweltauswirkungen der Nutzungsphase. Am Beispiel einer Regenjacke. Unterstützt durch:

Umweltauswirkungen der Nutzungsphase. Am Beispiel einer Regenjacke. Unterstützt durch: Umweltauswirkungen der Nutzungsphase Am Beispiel einer Regenjacke Unterstützt durch: Projekt-Zusammenfassung: Mit unserem Projekt möchten wir auf eine bewusste Nutzungsphase eines Produkts hinweisen. Welchen

Mehr

Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten.

Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten. Der sanfte Hygienespüler von Da weiß man, was man hat.. Hygienische Reinheit für ein rundum gutes Gefühl. Da weiß man, was man hat. Wäsche und Hygiene darauf sollten Sie achten. Neue Erkenntnisse Wichtige

Mehr

www.northland-pro.com Textilien richtig gepflegt

www.northland-pro.com Textilien richtig gepflegt www.northland-pro.com Textilien richtig gepflegt Wissenswertes über die Textilpflege Zwar ist Waschen heute dank moderner Maschinen sehr viel einfacher geworden, dafür haben sich die Pflegeansprüche unserer

Mehr

Technische Integration des Nutzerverhaltens in Produkte. Eva Brommer Vortrag auf dem Kongress Stromeinsparung in Haushalten Berlin

Technische Integration des Nutzerverhaltens in Produkte. Eva Brommer Vortrag auf dem Kongress Stromeinsparung in Haushalten Berlin Technische Integration des Nutzerverhaltens in Produkte Eva Brommer Vortrag auf dem Kongress Stromeinsparung in Berlin Voraussetzungen für eine stromsparende Nutzung Schritt 1: Kauf energieeffizienter

Mehr

Vermarktungschancen für Biowein und Wein mit besonderer Qualität. Dr. Charlotte Hardt, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie

Vermarktungschancen für Biowein und Wein mit besonderer Qualität. Dr. Charlotte Hardt, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie Vermarktungschancen für Biowein und Wein mit besonderer Qualität Dr. Charlotte Hardt, DLR Rheinpfalz, Abteilung Weinbau und Oenologie Bad Kreuznach, 11.09.2012 Dr. Charlotte Hardt Vermarktungschancen Markt

Mehr

Kurzfassung der Richtlinie für die Pflegekennzeichnung von Textilien

Kurzfassung der Richtlinie für die Pflegekennzeichnung von Textilien ARBEITSGEMEINSCHAFT PFLEGEKENNZEICHEN FÜR TEXTILIEN IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Kurzfassung der Richtlinie für die Pflegekennzeichnung von Textilien Stand: Juli 2008 65760 Eschborn Telefon: 06196

Mehr

Waschen, trocknen, spülen energieeffizient!

Waschen, trocknen, spülen energieeffizient! Monika Darda, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Waschen, trocknen, spülen energieeffizient! Multiplikatorenseminar Forum Waschen, Bonn, 16. März 2007 Die Kompetenz- und Handlungsfelder der dena. E F

Mehr

T1 Wärmepumpentrockner mit FragranceDos und SteamFinish für glatte Wäsche mit frischem Duft.

T1 Wärmepumpentrockner mit FragranceDos und SteamFinish für glatte Wäsche mit frischem Duft. Öko Bonus Geräte T1 Wärmepumpentrockner mit FragranceDos und SteamFinish für glatte Wäsche mit frischem Duft. TMG 800-40 CH Preis CHF 2.190,00* * Unverbindliche Preisempfehlung (UVP) Nettopreis inkl. MwSt.

Mehr

Erfahrungen mit und Erwartungen an dual Studierende.

Erfahrungen mit und Erwartungen an dual Studierende. Erfahrungen mit und Erwartungen an dual Studierende. Die Sicht der Unternehmen Prof. Dr. Heinrich Wottawa Ruhr-Universität Bochum Dipl. Wirt.-Ing. Nils Frohloff, MBA Dipl. Psych. Christa Mette Übersicht

Mehr

Dos and Don ts im Umgang mit textiler Bekleidung Wie Sie wissen müssen lange Freude an guter Kleidung haben

Dos and Don ts im Umgang mit textiler Bekleidung Wie Sie wissen müssen lange Freude an guter Kleidung haben Dos and Don ts im Umgang mit textiler Bekleidung Wie Sie wissen müssen lange Freude an guter Kleidung haben Dos and Don ts im Umgang mit textiler Bekleidung Beachten Sie immer die Pflegehinweise in den

Mehr

Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen? Eine Entscheidungshilfe

Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen? Eine Entscheidungshilfe Defekte elektrische Geräte reparieren oder ersetzen? Eine Entscheidungshilfe Kühlgeräte Gefriergeräte Waschmaschinen Best-Klassierung Schleuderwirkung A 3 bis 4 Jahre max. 35% reparieren Bei vorhandenem

Mehr

Digital Innovation Day 2015 Mittelstand 4.0. SWM intern

Digital Innovation Day 2015 Mittelstand 4.0. SWM intern Digital Innovation Day 2015 Mittelstand 4.0 Digital Die digitale Innovation Energiewelt Day 2015 Mittelstand 4.0 SWM Echter Mehrwert Ihr Partner unter für Ihrer infrastrukturelle Kontrolle Innovation Erna-Maria

Mehr

Digitalisierung in Vertrieb und Kundenservice Wohin geht die Reise? Digisurance Konferenz München 5. Februar 2016

Digitalisierung in Vertrieb und Kundenservice Wohin geht die Reise? Digisurance Konferenz München 5. Februar 2016 Digitalisierung in Vertrieb und Kundenservice Wohin geht die Reise? Digisurance Konferenz München 5. Februar 2016 Mittwoch, 3. Februar 2016 1 Persönliche Vorstellung Vorstand Geschäftsführer Prof IT Konzept

Mehr

Product-Carbon-Footprint: Der ökologische Fußabdruck von Produkten. Dr. Dietlinde Quack Institutsbereich Produkte & Stoffströme Öko-Institut e.v.

Product-Carbon-Footprint: Der ökologische Fußabdruck von Produkten. Dr. Dietlinde Quack Institutsbereich Produkte & Stoffströme Öko-Institut e.v. Product-Carbon-Footprint: Der ökologische Fußabdruck von Produkten Dr. Dietlinde Quack Institutsbereich Produkte & Stoffströme Öko-Institut e.v. Alarmstufe ROT Klimawandel aufgrund anthropogen bedingter

Mehr

Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprozesse: Waschen, Bleichen, Bügeln, Trocknen und professionelle Textilpflege.

Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprozesse: Waschen, Bleichen, Bügeln, Trocknen und professionelle Textilpflege. HAUS / WASCHKÜCHE / EINFÜHRUNGSTEXT: Anlage 3 www.ginetex.de www.ginetex.net Die Textilpflegesymble verstehen Das Pflegeetikett in Ihrer Bekleidung gibt Auskunft über 5 Pflegeprzesse: Waschen, Bleichen,

Mehr

Das Reflexionstagebuch zur interaktiven Arbeit in der Altenpflege

Das Reflexionstagebuch zur interaktiven Arbeit in der Altenpflege Thomas Birken ISF München Das Reflexionstagebuch zur interaktiven Arbeit in der Altenpflege AWO-Forum Professionalisierung PiA-Abschlusstagung, 14. und 15. Juli 2011, Kardinal Wendel Haus München Die Altenpflege

Mehr

Der Weg von der Philosophie zur Realität. Die Verantwortung von Industrieunternehmen für die Nachwelt am Beispiel von Michelin

Der Weg von der Philosophie zur Realität. Die Verantwortung von Industrieunternehmen für die Nachwelt am Beispiel von Michelin Der Weg von der Philosophie zur Realität Die Verantwortung von Industrieunternehmen für die Nachwelt am Beispiel von Michelin - Chart 1 - Wegweiser Gesetze, Verordnungen, Regulierung Umweltbewusstsein

Mehr

DTIHK-Jahresthema Auswertung der Unternehmensumfrage Industrie 4.0 in Tschechien aktueller Stand, Chancen und Herausforderungen

DTIHK-Jahresthema Auswertung der Unternehmensumfrage Industrie 4.0 in Tschechien aktueller Stand, Chancen und Herausforderungen DTIHK-Jahresthema 2015 Auswertung der Unternehmensumfrage aktueller Stand, Chancen und Herausforderungen Partner der Umfrage Befragungszeitraum: 26.02. 11.03.2015 Anzahl der Teilnehmer: 274 Automatisierung,

Mehr

Ärztestudie zum Thema Mangelernährung. im Auftrag von

Ärztestudie zum Thema Mangelernährung. im Auftrag von Ärztestudie zum Thema Mangelernährung im Auftrag von Ergebnispräsentation Dienstag, 26.04.2016 Projektbeschreibung Im Auftrag des Bundesverbandes Initiative 50Plus e.v. und der HIPP GmbH & Co. Vertrieb

Mehr

Miele CareCollection. Stand: 1. April 2011

Miele CareCollection. Stand: 1. April 2011 Miele CareCollection Stand: 1. April 2011 Miele Kunden haben höchste Ansprüche an Qualität und Leistung. Nicht nur bei ihren Hausgeräten, sondern auch bei den Reinigungsund Waschmitteln, die sie zusammen

Mehr

Den Stromfressern auf der Spur.

Den Stromfressern auf der Spur. Den Stromfressern auf der Spur. Messen Sie Ihren Stromverbrauch und sparen Sie bares Geld. Wir kümmern uns stadtwerke-andernach.de Vergleichen hilft Geld sparen. Und so funktioniert s. Eigentlich muss

Mehr

Blackbox Hochschule. Joachim Villwock

Blackbox Hochschule. Joachim Villwock Blackbox Hochschule Joachim Villwock Agenda Input Output Projekt Kooperation Beispiel Kooperation Hausgeräte zur Wäschepflege 2 Wechselwirkungen Input vom Unternehmen Output für das Unternehmen Input/Output

Mehr

Vorhandene Technik nutzen Einsparpotenziale heben

Vorhandene Technik nutzen Einsparpotenziale heben Vorhandene Technik nutzen Einsparpotenziale heben Tage der Nachhaltigkeit 18. Oktober 2014 Max Leuenberger B O S C H U N D S I E M E N S H A U S G E R Ä T E G R U P P E Storyline Demographische Entwicklung

Mehr

Was braucht ein gut vernetztes Gesundheitssystem in Deutschland? 01. Juni 2016, Berlin Prof. Dr. Arno Elmer (IHP)

Was braucht ein gut vernetztes Gesundheitssystem in Deutschland? 01. Juni 2016, Berlin Prof. Dr. Arno Elmer (IHP) Was braucht ein gut vernetztes Gesundheitssystem in Deutschland? 01. Juni 2016, Berlin Prof. Dr. Arno Elmer (IHP) Abbau von ÜBERVERSORGUNG Abbau von UNTERVERSORGUNG SORGENFREIES LEBEN Das intelligent vernetzte

Mehr

1 CleanEnergy Project www.cleanenergy-project.de www.gcpr.de www.gcpr.net Copyright GlobalCom PR-Network GmbH

1 CleanEnergy Project www.cleanenergy-project.de www.gcpr.de www.gcpr.net Copyright GlobalCom PR-Network GmbH 1 CleanEnergy Project 2 Die folgende Präsentation fasst die Ergebnisse der im März 2012 von GlobalCom PR- Network und CleanEnergy Project durchgeführten Studie zum Thema Smart Homes zusammen. 1.014 Teilnehmer

Mehr

Stand: Juni 2015. ERDGAS.praxis. Energiemanagementsysteme und -audits

Stand: Juni 2015. ERDGAS.praxis. Energiemanagementsysteme und -audits Stand: Juni 2015 ERDGAS.praxis Energiemanagementsysteme und -audits Einführung Gewerbliche Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, ihren Energieverbrauch und damit die Kosten für Energie zu senken

Mehr

Wasser [m³ pro Jahr] Gas für Warmwasser [m³/h]

Wasser [m³ pro Jahr] Gas für Warmwasser [m³/h] This project has received funding from the European Union s Seventh Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement No. 600050. MIETERFRAGEBOGEN STAMMDATEN Name,

Mehr

Wasseranwendung zum Waschen

Wasseranwendung zum Waschen Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 2 Wasseranwendung zum Waschen Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 2 Wasseranwendung 1 Inhalt Arten der

Mehr

Entwicklung umweltstrategischer Rahmenbedingungen in Hessen

Entwicklung umweltstrategischer Rahmenbedingungen in Hessen Entwicklung umweltstrategischer Rahmenbedingungen in Hessen Klaus-Ulrich Battefeld Referat Artenschutz, Naturschutz bei Planungen Dritter, Landschaftsplanung, Naturschutzrecht 6. Oktober 2015 IHK Limburg

Mehr

Executive Summary 2016 EXACT

Executive Summary 2016 EXACT KMU BAROMETER 2016 Studie zu Herausforderungen von Steuerberatern sowie dem Status-quo der Digitalisierung und der Online-Zusammenarbeit mit Mandanten Pb7 im Auftrag von Exact Executive Summary 67 % der

Mehr

Gebrauchsanweisung Waschmaschine

Gebrauchsanweisung Waschmaschine Gebrauchsanweisung Waschmaschine Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung vor Aufstellung - Installation - Inbetriebnahme. Dadurch schützen Sie sich und vermeiden Schäden. de-ch M.-Nr. 10 374 440 Inhalt

Mehr

Die Relevanz von Prüfsiegeln für Verbraucher

Die Relevanz von Prüfsiegeln für Verbraucher Wir haben nachgefragt in unserer aktuellen repräsentativen Studie Die Relevanz von Prüfsiegeln für Verbraucher Quelle: TÜV Rheinland 2 Verbraucher achten auf Prüfzeichen. Der TÜV Rheinland-Verbraucherspiegel

Mehr

Die friends-of-fair-fashion Web-Applikation

Die friends-of-fair-fashion Web-Applikation Beim Kauf von Lebensmitteln ist es für viele KonsumentInnen mittlerweile selbstverständlich, regionale und saisonale Produkte zu bevorzugen sowie Qualität und Transportwege bei der Kaufentscheidung zu

Mehr

ALTENPFLEGE 25.3.2014 Hannover - Kompetenzzentrum Küche/Hauswirtschaft - Maier-Ruppert WASCHEN IN HAUS- UND WOHNGEMEINSCHAFTEN

ALTENPFLEGE 25.3.2014 Hannover - Kompetenzzentrum Küche/Hauswirtschaft - Maier-Ruppert WASCHEN IN HAUS- UND WOHNGEMEINSCHAFTEN Küche/Hauswirtschaft - Maier-Ruppert WASCHEN IN HAUS- UND WOHNGEMEINSCHAFTEN Waschen in Haus- und Wohngemeinschaften Haus-und Wohngemeinschaft heißt Familienähnlichkeit des Wohnens und Lebens überschaubare

Mehr

Textilien richtig waschen Werte erhalten!

Textilien richtig waschen Werte erhalten! Textilien richtig waschen Werte erhalten! Textilpflegesymbole, Waschmaschinenprogramme und Waschmitteltypen Was Verbraucher wissen sollten 1. Einleitung In Deutschland werden Jahr für Jahr über 20 Millionen

Mehr

Weltklasse waschen jetzt 1 Jahr kostenlos.

Weltklasse waschen jetzt 1 Jahr kostenlos. Weltklasse waschen jetzt 1 Jahr kostenlos. Mit der Miele W1 und dem effektivsten automatischen Dosiersystem der Welt. Waschmaschinen mit automatischem Dosiersystem gibt es viele. Doch nur eine erzielt

Mehr

Waschen bei niedrigen Temperaturen Multiplikatorentagung zum Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen. Horst-Dieter Speckmann Fulda,

Waschen bei niedrigen Temperaturen Multiplikatorentagung zum Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen. Horst-Dieter Speckmann Fulda, Waschen bei niedrigen Temperaturen Multiplikatorentagung zum Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen Horst-Dieter Speckmann Fulda, 11.03.2016 1. Motivation 2. Trends und aktuelle Situation 3. Erfolgsgaranten

Mehr

GEFMA FM-Excellence: Lösungen für Betreiberverantwortung im Facility Management

GEFMA FM-Excellence: Lösungen für Betreiberverantwortung im Facility Management GEFMA FM-Excellence: Lösungen für Betreiberverantwortung im Facility Management Transparenz, Sicherheit und Qualität im Facility Management: Das dreistufige Qualitätsprogramm GEFMA FM-Excellence Gütesiegel

Mehr

Zusätzliche Programm-Pakete: Sport & Wellness Home Hygiene & Kids Baby. de-de. M.-Nr. 07 451 270

Zusätzliche Programm-Pakete: Sport & Wellness Home Hygiene & Kids Baby. de-de. M.-Nr. 07 451 270 Zusätzliche Programm-Pakete: Sport & Wellness Home Hygiene & Kids Baby de-de M.-Nr. 07 451 270 Inhalt Programme wählen...3 Anwahl der neuen Programme...3 Schleudern...4 Programmübersicht....5 Extras...9

Mehr

100 %-Versorgung mit erneuerbaren Energien

100 %-Versorgung mit erneuerbaren Energien Holger Rogall 100 %-Versorgung mit erneuerbaren Energien Bedingungen für eine globale, nationale und kommunale Umsetzung Unter Mitarbeit von Stefan Klinski Metropolis-Verlag Marburg 2014 Bibliografische

Mehr

Leitbild der Verbraucherzentrale Bayern

Leitbild der Verbraucherzentrale Bayern Leitbild der Verbraucherzentrale Bayern Die Verbraucherzentrale Bayern ist ein unabhängiger, überwiegend öffentlich finanzierter und gemeinnütziger Verein. Mitglieder sind verbraucherorientierte Verbände.

Mehr

splone Penetrationstest Leistungsübersicht

splone Penetrationstest Leistungsübersicht splone Penetrationstest Leistungsübersicht 3. November 2016 Penetrationstest Whoever is first in the field and awaits the coming of the enemy, will be fresh for the fight - Sun Tzu, The Art of War Jedes

Mehr

Niedrigtemperaturverfahren

Niedrigtemperaturverfahren Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 3 Waschprozess Kapitel 4 a Niedrigtemperaturverfahren Inhalt Einleitung Energieverbrauch im Waschprozess hohe kontra niedrige

Mehr

Smarte Grids für smarte Nutzer Welche Anforderungen stellen Smart Grids an Energieunternehmen und Nutzer/innen?

Smarte Grids für smarte Nutzer Welche Anforderungen stellen Smart Grids an Energieunternehmen und Nutzer/innen? Smarte Grids für smarte Nutzer Welche Anforderungen stellen Smart Grids an Energieunternehmen und Nutzer/innen? Smart-Grids-Woche 2016 Ludwigshafen, 05.10.2016 Franziska Mohaupt IÖW Institut für ökologische

Mehr

Einsatz von ADF im Wirtschaftsinformatik- Studium an der FHTW Berlin

Einsatz von ADF im Wirtschaftsinformatik- Studium an der FHTW Berlin Einsatz von ADF im Wirtschaftsinformatik- Studium an der FHTW Berlin Erfahrungsbericht M.Sc. Peter Morcinek Prof. Dr. Margret Stanierowski Agenda 1 Vorstellung 2 Zielstellung 3 Vorgehen 4 Erfahrungen (methodisch-didaktisch,

Mehr

1Jahr. Waschen kann so einfach sein. Perfekt dosieren auch. Jetzt. Waschmittel gratis*

1Jahr. Waschen kann so einfach sein. Perfekt dosieren auch. Jetzt. Waschmittel gratis* Waschen kann so einfach sein. Perfekt dosieren auch. Die Miele W1 mit TwinDos, dem einzigartigen Dosiersystem mit 2-Phasen-Waschmittel. Jetzt 1Jahr Waschmittel gratis* * Wenn Sie sich in der Zeit vom 01.04.

Mehr

Einflussfaktoren der NutzerInnenzufriedenheit aus Sicht des FM Ein internationaler, systematischer Literaturüberblick. Sabrina Busko, M.A.

Einflussfaktoren der NutzerInnenzufriedenheit aus Sicht des FM Ein internationaler, systematischer Literaturüberblick. Sabrina Busko, M.A. Einflussfaktoren der NutzerInnenzufriedenheit aus Sicht des FM Ein internationaler, systematischer Literaturüberblick Sabrina Busko, M.A. Studiengang Facility & Real Estate Management Research Institute

Mehr

Horse Assisted Assessment Führungspositionen passend besetzen und ausbauen

Horse Assisted Assessment Führungspositionen passend besetzen und ausbauen Horse Assisted Assessment Führungspositionen passend besetzen und ausbauen Horse Assisted Assessment Informationsunterlage Düsseldorf, im Mai 2015 Inhalt Seite Überblick 2 Eckdaten 3 Vorteile des Horse

Mehr

Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen. Waschmaschinen

Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen. Waschmaschinen Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen Waschmaschinen 1. Wann lohnt sich ein neues Gerät? 2. Was besagt das EU-Energielabel? 3. Welche Energieeffizienzklasse sollte ich wählen?

Mehr