Fokus Mittelstand 27,5 % Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe. Großvolumige Unternehmensfinanzierungen Alternativen zum Kredit.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fokus Mittelstand 27,5 % Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe. Großvolumige Unternehmensfinanzierungen Alternativen zum Kredit."

Transkript

1 Fokus Mittelstand Wirtschaftsinformationen aus Mitteldeutschland Ausgabe Oktober 2014 Großvolumige Unternehmensfinanzierungen Alternativen zum Kredit In dieser Ausgabe unseres Newsletters erfahren Sie, wie Unternehmen alternative Finanzierungsinstrumente jenseits des klassischen Firmenkredites optimal einsetzen, um große Projekte zu realisieren. Mit n und Schuldscheindarlehen können Mittelständler sich zu attraktiven Konditionen mit Kapital versorgen und die Finanzierung ihres Unternehmens langfristig ausrichten. Unternehmen aus Mitteldeutschland berichten, wie sie Großprojekte erfolgreich gestemmt haben und wie die Sachsen Bank sie bei der Finanzierung unterstützt hat. Zudem erklären unsere Experten, warum sich Factoring für viele Mittelständler lohnt. Unternehmen haben wegen des Niedrigzinsumfelds derzeit gute Chancen, sich günstig zu finanzieren. Damit werden zunehmend auch große Projekte interessant, die ansonsten nur schwer zu stemmen wären. Entsprechend verzeichnen wir ein steigendes Interesse mitteldeutscher Unternehmen nach großvolumigen Finanzierungen. Immer häufiger sind es auch kleine Mittelständler, die ganze Werke oder Firmen kaufen und entsprechend viel Kapital benötigen. Wir haben deshalb eine Small-Cap-Initiative gestartet, mit der alternative Instrumente wie auch für kleinere Unternehmen erschwinglich werden. Ob großer oder kleiner Mittelständler: Mit uns haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, der über die notwendige Expertise und die Erfahrung aus vielen Transaktionen verfügt und Sie aktiv unterstützt, Ihre unter nehmerischen Ziele zu erreichen. Mit freundlichen Grüßen Die Topthemen Das große Rad drehen Wenn Mittelständler viel Kapital brauchen, reichen klassische Kredite häufig nicht aus. sind eine gute Alternative. Seite 2 Große Pläne Anlagenbauer Niles-Simmons-Hegenscheidt vertraut bei Finanzierungen von Großprojekten auf die Sachsen Bank als Konsortialführer. Seite 6 Kräfte bündeln Der Technologiekonzern Jenoptik will weltweit wachsen. Dabei hilft ein Konsortialkredit, an dem die Sachsen Bank maßgeblich beteiligt ist. Seite 8 Richtig beimischen Schuldscheindarlehen sind nicht mehr nur für große Mittelständler interessant, die Mindestvolumina sind deutlich gesunken. Seite 10 Peter Kröger Bereichsleiter Unternehmenskunden Sachsen Bank Unternehmen investieren vermehrt in Wachstum Anteil der Erweiterungsinvestitionen an den gesamten Investitionen deutscher Mittelständler 27,5 % 2012: 24,7% Quelle: Diagnose Mittelstand des DSGV 2014 Ein Unternehmen der LBBW-Gruppe

2 Seite 2 Schwerpunktthema Fokus Mittelstand Gemeinsam stark Wenn Unternehmen einen hohen Kapitalbedarf haben, können sie ihn mit klassischen Krediten häufig kaum decken. Dann sind alternative Finanzierungsformen gefragt. Die Sachsen Bank unterstützt Unternehmen etwa mit n dabei, strategische Projekte zu finanzieren und große Finanzierungsvolumen zu stemmen. Dem Eisenwerk Erla macht beim Gießen besonders komplexer Bauteile für die Automobilindustrie so schnell niemand etwas vor. Die 400 Mitarbeiter in Schwarzenberg im Erzgebirge sind Spezialisten darin, mit Nickel, Chrom und Molybdän hoch legierten Eisenguss zu verarbeiten. Viele Autobauer beziehen vom Eisenwerk Erla Teile für Motoren. Bisher hat sich Erla auf die Herstellung von Gehäusen für Turbolader fokussiert, welche die Kunden künftig aus einem anderen Werkstoff als bislang fordern. Weil Erla diesen Werkstoff bisher noch nie in Serie vergossen hat, baut das Unternehmen eine neue Halle für die Kernmacherei und verändert viele Prozesse der Produktion. Die Automobilindustrie hat sich weiterentwickelt, sagt Enrico Fischer, kaufmännischer Geschäftsführer. Wir stellen uns auf die neuen Anforderungen ein und erweitern unsere Produktpalette um Stahlbauteile. Mit diesem Vor haben beschreitet das Unternehmen nicht nur in der Produktion neue Wege. Auch die Finanzierung des Riesenprojekts stellt Fischer vor eine neue Herausforderung. Für die Erweiterung des Werks benötigt er zehn Millionen Euro, dafür nimmt das Unternehmen erstmals einen Konsortialkredit in Anspruch. Wenn in Unternehmen große Investitionen anstehen, reichen klassische Kredite und Darlehen häufig nicht mehr aus. sind dann wichtige Ergänzungen zur klassischen Fremdfinanzierung. Dabei leihen mehrere Banken einem Unternehmen gemeinsam Geld. Das hat für Unternehmen gleich mehrere Vorteile, sagt Enrico Miketta, Leiter Corporate Loans I und einer von 34 Experten für bei der LBBW. Weil mehrere Banken sich das Gesamtrisiko teilen, ist der Unternehmer nicht von einer Bank allein abhängig und hat damit eine höhere Finanzierungssicherheit. Denn keine Bank kann den Konsortialkredit im Alleingang kündigen. Dazu ist immer eine Mehrheit der beteiligten Institute nötig. Das gibt dem Unternehmen eine größere Verlässlichkeit der Zusagen als bei klassischen, bilateralen Krediten, sagt Miketta. Die Kreditinstitute einigen sich zudem auf einheitliche Regeln zum Beispiel über Sicher

3 Fokus Mittelstand Seite 3 Schwerpunktthema Konsorten haben Zulauf Entwicklung des Konsortialkreditmarktvolumens in Deutschland in Milliarden Euro 120,0 100,0 80,0 60,0 40,0 20,0 0 Quelle: LBBW heiten und Reportingpflichten bei der Kreditgewährung. Gleichzeitig haben Unternehmen nur einen zentralen Ansprechpartner. Der Bedarf, hohe Beträge zu finanzieren, ist zuletzt spürbar gestiegen. Viele Unternehmen wollen sich derzeit durch Übernahmen von Wettbewerbern oder den Zukauf einzelner Werke stärken, sagt Miketta. Nach der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise haben viele Firmen finanzielle Reserven angespart und wollen nun die Chance nutzen, in neue Märkte zu investieren und ihre Wertschöpfungskette auszubauen. Investitionen in der Größenordnung von 30 Millionen Euro und mehr werden im Mittelstand immer häufiger, beobachtet Miketta. Mit einem klassischen Firmenkredit ist eine Finanzierung in dieser Größenordnung aber in der Regel nicht zu stemmen. Kein Wettlauf der Banken um Sicherheiten Die Konstruktion eines Konsortialdarlehens lohnt sich in teilweise standardisierter Version ab rund zehn Millionen Euro aufwärts, ab 15 bis 20 Millionen werden die Verträge Punkt für Punkt individuell ausgehandelt. Der Einmalaufwand zu Beginn ist damit zwar größer als bei einem klassischen Firmenkredit, schließlich müssen sich alle Beteiligten auf einheitliche Konditionen einigen. Wenn es hart auf hart kommt, liegt aber genau darin ein wichtiger Vorteil, weil kein Wettlauf der Banken um Sicherheiten droht. Das ist ein riesiger Vorzug, der nicht zu unterschätzen ist, ist auch Tino Petzold, Senior Projekt leiter für und zuständig vor Ort in Leipzig, überzeugt. Die LBBW unterhält dort ein eigenes Team, das auf spezialisiert ist und eng mit den LBBW Experten in Stuttgart zusammenarbeitet. Die Finanzierungssicherheit schätzt auch Enrico Fischer vom Eisenwerk Erla. Bei einem großen Projekt, wie wir es vorhaben, kann immer etwas schief gehen, sagt Fischer. Wir müssen uns auf die Finanzierung verlassen können, selbst wenn einmal nicht alles rund läuft. Für das Unternehmen ist eine Investitionshöhe von zehn Millionen Euro ungewohnt hoch. Bisher waren Investitionsvolumen deutlich geringer. Deshalb ließ es sich auf kleinere Kredite verschiedener Banken ver teilen. Bei zehn Millionen Euro war Fischer dieses Vorgehen allerdings zu aufwendig. Er hatte bereits von den Vorzügen von n gehört. Die anstehende Werkserweiterung bot nun die Gelegenheit, diese Finanzierungsform auszuprobieren. Fischer erklärte den bestehenden Bankpartnern des Unternehmens und weiteren Instituten sein Vorhaben. Nach den ersten Verhandlungen entstand ein Konsortialkredit, wobei die Sachsen Bank als mitstrukturierende Bank auch einen wesentlichen Teil der Finanzierung übernahm. Fischer hatte das Finanzierungsvolumen damit letztlich deutlich größer gewählt als für die Erweiterung des Werkes nötig war. Mit den zusätzlichen Mitteln kann er noch bestehende teurere Altkredite ablösen und verschafft sich obendrein einen Finanzpuffer für unvorhergesehene Entwicklungen. Der Vertrag läuft über fünf Jahre. Mit der langen Laufzeit können wir uns die aktuell günstigen Finanzierungskonditionen sichern, sagt Fischer. Bedarf des Unternehmens entscheidet über Kredit-Details Weiterer Pluspunkt von n: Firmen können mitbestimmen, welche Banken außer dem Arrangeur mit im Boot sind. Je nach Volumen sind in der Regel zwischen drei und fünf Banken beteiligt. Bei Beträgen im dreistelligen Millionen- Euro-Bereich können es auch zehn sein. Es macht Sinn, die Finanzierung auf mehrere Banken zu verteilen und damit deren jeweilige Stärken zu nutzen, sagt Ottmar Schneck, Dekan der ESB Business School an der Hochschule Reutlingen. Davon ist auch der Experte Petzold überzeugt: Wenn ein Unternehmen Know-how in bestimmten Auslandsmärkten braucht und entsprechend bestimmte Institute beteiligen will, ist das kein Problem. Das gleiche gilt für die Hausbank: Wir binden auf Wunsch auch das angestammte Geldinstitut des Kunden in die Finanzierung mit ein, sagt Petzold. Wie genau die syndizierte Finanzierung aussieht, entscheidet der Bedarf des Unternehmens. Der Konsortialkredit ist im eigentlichen Sinne keine eigene Kreditart, sondern ein Rahmen für verschiedene Finanzierungsformen. Denkbar ist zum Tino Petzold, LBBW

4 Seite 4 Schwerpunktthema Fokus Mittelstand Beispiel, dass nur ein Teil der Finanzierungssumme ausgezahlt wird und dem Unternehmen der Rest in Form einer revolvierenden Kreditlinie beispielsweise zur Betriebsmittel finanzierung eingeräumt wird. Das Unternehmen zahlt dann für den jeweils nicht genutzten Betrag nur Bereitstellungszinsen statt der vollen Kreditmarge. Damit ist das Unternehmen finanziell flexibel, und das zu überschaubaren Kosten, so Berater Petzold. Das gilt gerade in der derzeitigen Niedrigzinsphase: Es macht durchaus Sinn, sich jetzt Finanzierungen für Investitionen zu sichern und nicht erst dann, wenn man das Geld dringend braucht, rät Schneck. Das gilt besonders für flexible Finanzierungsformen wie den Konsortialkredit, bei dem sich Unternehmen auf einen Schlag ein ganzes Paket von Finanzierungen sichern können. Wichtiger Nebeneffekt einer solchen Kombination von Finanzierungsformen ist, dass Unternehmen die Fälligkeiten ihrer Verbindlichkeiten verteilen können. Zudem hat es der Unternehmer oftmals leichter, mit den beteiligten Banken bei Bedarf auch weitere bilaterale Finanzierungen außerhalb des Konsortialkredits zu vereinbaren. Wenn man sich aus den Gesprächen für den Konsortialvertrag schon kennt und weiß, worum es geht, wird es natürlich deutlich einfacher, als wenn ein Kredit völlig neu verhandelt werden müsste, sagt Petzold. Die Flexibilität in der Gestaltung des Rahmenvertrages schätzt auch Martin Krummrey, Finanzchef des Anlagenherstellers Borsig in Berlin. Das Unternehmen fertigt Apparate, Wärmetauscher, Kompressoren sowie Membrantechnologie und bietet einen umfangreichen Kraftwerks- und Industrieservice. Die millionenschweren Aufträge finanziert das Unternehmen über Kundenanzahlungen und Aval-Kredite, also Bürgschaften oder Garantien von Kreditinstituten. Bisher bezog die Borsig-Gruppe Avale auf bilateraler Ebene bei insgesamt zehn Banken und Kreditversicherern. Krummrey hat lange gezögert, bevor er sich für eine Konsortialfinanzierung Professor Dr. Ottmar Schneck, ESB Business School, Hochschule Reutlingen Enrico Miketta, LBBW entschieden hat. Seine frühere Skepsis, sich bei einem Konsortialkredit zu sehr an einen Vertrag zu binden, kann er heute nicht mehr nachvollziehen. Im vergangenen Jahr hat die Borsig-Gruppe einen Konsortialvertrag über 220 Millionen Euro abgeschlossen. In der Arbeit mit unseren Banken hat sich nichts geändert, sagt Krummrey. Er entscheide weiterhin völlig frei, mit welcher Bank er über Geschäfte spreche. Auch zusätzliche Finanzierungen wie Akkreditive seien von dem Konsortialkredit nicht beeinflusst. Gleichzeitig haben wir mit dem Vertrag eine gute Planungssicherheit, sagt Krummrey. Und ich spare mir die Verhandlungs gespräche am Anfang eines Jahres mit jedem einzelnen Kreditinstitut. Unternehmen brauchen keine Zahlen zu veröffentlichen Der Anlass für den Konsortialkredit der Borsig-Gruppe war ein kurzfristiger Kredit der Muttergesellschaft, den die Berliner ablösen wollten. Den größten Teil der 220 Millionen Euro nutzt das Unternehmen allerdings dafür, bestehende Avale zu bündeln und neue aufzusetzen. Die Kreditlinie versucht Borsig möglichst gleichmäßig zu nutzen und spricht weiterhin unterschiedliche Bankberater an. Je nachdem, aus welcher Region oder Branche ein Auftrag kommt, kann das Unternehmen auf passende Experten zurückgreifen. Borsig achtet auch auf die Höhe jedes Geschäfts. Denn jedes Finanzinstitut ist unterschiedlich stark am Konsortialkredit beteiligt. Der Anteil der Sachsen Bank beläuft sich etwa auf 32 Millionen Euro. Die Kosten für diese Möglichkeit hält Krummrey für überschaubar, vor allem, weil sie davon abhängen, wie hoch die Ausnutzung der Kreditlinie tatsächlich ist. Das ist ein großer Vorteil von n: Im Gegensatz zu anderen Instrumenten für großvolumige Finanzierungen wie zum Beispiel einer Anleihe braucht die Firma keine Zahlen zu veröffentlichen: Das ist vielen Mittelständlern besonders wichtig, sagt LBBW-Experte Miketta. Weiterer Pluspunkt gegen

5 Fokus Mittelstand Seite 5 Schwerpunktthema So funktioniert eine Konsortialfinanzierung Konsortialvertrag Quelle: LBBW Zahlungsströme, Informationsfluss LBBW: Konsortialführer; Facility / Security Agent Ihr Unternehmen Konsortialvertrag Konsortialvertrag Bank 2 Bank 3 Zahlungsströme (Zins, Tilgung, etc), Informationsfluss über der Anleihe: Die arrangierende Bank bleibt während der Laufzeit mit in der Verantwortung, sagt Miketta. Reine Emissionshäuser haben ihren Job erledigt, wenn die Anleihe am Markt platziert ist. Die LBBW hat viel Erfahrung mit syndizierten Krediten und ist derzeit der viertgrößte Arrangeur in Deutschland: Wir sind gut mit anderen Instituten vernetzt und können entsprechend gut platzieren, sagt Miketta. Die große Erfahrung macht sich für Unternehmen unmittelbar bezahlt: Der Arrangeur verhandelt mit dem Kreditnehmer die Konditionen des Konsortialkredits und vermittelt diese den eingeladenen Konsorten. Wir haben zudem Erfahrung mit unterschiedlichen Branchen und Finanzierungsanlässen und halten auch sämtliche Dienstleistungen wie Agency-und Syndication-Dienstleistungen vor, die für die Arrangierung und Umsetzung von Konsortialfinanzierungen gebraucht werden., sagt Miketta. Außerdem haben die Sachsen Bank und die LBBW stets die gesamte Finanzierung eines Unternehmens im Blick. Wir schnüren dem Mittelständler genau das Finanzierungspaket, das er braucht, sagt Miketta. Wir erleben einen Wandel im Mittelstand bei der Finanzierung strategischer Projekte Joachim Erdle, Leiter Corporate Loans and Acquisition Finance bei der LBBW, berät alle Größen von Unternehmen seit vielen Jahren bei strukturierten Finanzierungen auch unter Einbezug von Eigen kapital und eigenkapitalähnlichen Mitteln. Er kennt die Vorteile von n und erklärt, wie die Small-Cap-Initiative der LBBW Mittelständlern hilft. LBBW und Sachsen Bank bieten dem Mittelstand jetzt auch bei kleineren Finanzierungsvolumina syndizierte Kredite an. Warum? Wir erleben einen Wandel im Mittelstand, da zunehmend strategische Übernahmen und Investitionen im Fokus stehen. Unternehmer interessieren sich deshalb vermehrt für Finanzierungen jenseits des klassischen Firmenkredits. Mit unserer Small-Cap-Initiative wollen wir zukünftig auch unseren mittelständischen Kunden strukturierte Finanzierungen in Form von n im Bereich von kleinen zweistelligen Millionen-Beträgen anbieten. An welche Unternehmen richten Sie sich mit der Initiative? Wir richten uns damit an Mittelständler mit einem Finanzierungsvolumen ab zehn Millionen Euro. In der Größenordnung wird üblicherweise kein klassischer Konsortialkredit angeboten, weil das Arrangieren des Kredits mit mehreren beteiligten Banken gemessen am Volumen zu aufwendig ist. Ziel ist es, mit einem standardisierten Ansatz den Aufwand zu reduzieren und trotzdem ein attraktives Finanzierungsinstrument mit individueller Struktur auch bei kleineren als bislang üblichen Volumen anbieten zu können. Wie sieht eine solche Standardisierung aus? Auch wenn Struktur und Konditionen immer individuell an den Bedürfnissen der Firma ausgerichtet sind, müssen viele Vertragsdetails nicht jedes Mal neu ausgehandelt werden: Die Berichtspflichten zum Beispiel sind an den Mittelstand angepasst und in starkem Maße standardisiert. Im Ergebnis schrumpft der Vertrag dann ungefähr auf die halbe Länge, ein Konsortialkredit rechnet sich so schon bei Volumen von zehn bis 30 Millionen Euro. Klassische, individuell verhandelte syndizierte Kredite werden meist erst ab 20 Millionen Euro aufwärts angeboten. Wir haben bewusst eine Schnittmenge eingeplant. Zwischen 20 und 30 Millionen Euro können Unternehmen wählen, ob sie einen individuell ausgehandelten oder zum Teil standardisierten und deshalb günstigeren Vertrag möchten.

6 Seite 6 Niles-Simmons-Hegenscheidt Fokus Mittelstand Pläne schmieden Micaela Schönherr, Geschäftsführerin des mittelständischen Werkzeugmaschinenherstellers Niles-Simmons-Hegenscheidt in Chemnitz, konzentriert sich gern auf das Wesentliche. Um nicht mehr mit fünf Banken gleichzeitig in Verhandlungen zu stehen, setzt sie auf eine Konsortialfinanzierung. Kreditführer ist seit 2009 die Sachsen Bank. Einen Plan zu haben, spielt beim Industrieanlagenhersteller Niles-Simmons-Hegenscheidt in Chemnitz eine ganz entscheidende Rolle. Denn ohne ausgeklügelte Pläne könnten die Produkte des Unternehmens gar nicht entstehen. Um eine Anlage für die Automobil- oder Eisenbahnindustrie zu entwerfen, tüfteln die Niles-Simmons-Hegenscheidt-Ingenieure bisweilen jahrelang. Für Geschäftsführerin Micaela Schönherr ist es wichtig, auch in anderen Geschäftsbereichen einen durchdachten Plan zu haben etwa bei der Unternehmensfinanzierung. Als international aktives Unternehmen braucht Niles-Simmons-Hegenscheidt häufig Kapital für größere Projekte. Deshalb hat das Mittelstandsunternehmen im Jahr 2009 einen Konsortialkredit über 130 Millionen Euro aufgenommen. Konsortialführer ist die Sachsen Bank, ins gesamt zählen sechs Banken zum Konsortium. Die Beziehung zwischen der Sachsen Bank und Niles-Simmons- Hegenscheidt reicht jedoch noch weiter zurück als bis ins Jahr Schon 2005 schloss das Unternehmen erstmals eine Konsortialfinanzierung ab, Kreditführer war damals noch ein anderes Finanzinstitut. Als eigentlich schon alles in trockenen Tüchern war, habe ich bei einem Kundentag der Niles-Simmons-Hegenscheidt GmbH Unternehmenssitz: Chemnitz Branche: Werkzeugmaschinenbau Mitarbeiter: Umsatz (2013): 310 Millionen Euro Geschäftsführung: Hans J. Naumann, Prof. Dr.-Ing. E.h. (Chairman und Geschäftsführender Gesellschafter), John O. Naumann, MBA (CEO und Geschäftsführer), Micaela Schönherr, Dr.-Ing. Dipl.-Ökonom (CFO und Geschäftsführerin) LBBW in Leipzig unseren heutigen Kundenbetreuer Heino Völker kennengelernt, erzählt Geschäftsführerin Schönherr. Der Berater der Sachsen Bank, die damals noch BW-Bank hieß, bekundete Interesse am laufenden Verfahren für den Konsortialkredit. Die Bank wollte sich gern am Kredit für das renommierte Chemnitzer Unternehmen beteiligen. Herr Völker war dann ganz schnell, und die Bank hat als erstes beteiligtes Finanzinstitut intern den Kredit bewilligt, sagt Schönherr.

7 Fokus Mittelstand Seite 7 Niles-Simmons-Hegenscheidt Micaela Schönherr, Geschäftsführerin Niles-Simmons-Hegenscheidt Das hinterließ Eindruck. Im Jahr 2009, als der erste Konsortialkredit auslief, strebte Niles-Simmons-Hegenscheidt eine neue Konsortialfinanzierung an. Für Geschäftsführerin Schönherr liegen die Vorteile einer solchen Finanzierung klar auf der Hand: Wir haben früher Beziehungen mit fünf verschiedenen Banken unterhalten, mussten über jeden Kredit neu verhandeln. Dieser Zustand war irgendwann nicht mehr haltbar. Ein Bankenkonsortium dagegen habe den Vorteil, dass man von mehreren Banken Geld bekommt, aber nur mit einem Institut über den Kreditvertrag verhandeln muss. Das entlastet mittelständische Unternehmen ganz erheblich, sagt Schönherr. Diesen Vorteil eines Konsortialkredits hebt auch Sachsen Bank- Kundenberater Heino Völker hervor: Wenn ein Unternehmen Geschäftsbeziehungen mit verschiedenen Banken hat, wollen in der Regel alle Institute gleichbehandelt werden, der Kontakt erfordert Zeit und Personal in den Unternehmen, sagt Völker. Ab einer bestimmten Unternehmens- und Umsatzgröße sei das für Mittelstandsunternehmen zu aufwendig. Und diese Größe hat Niles-Simmons-Hegenscheidt erreicht: Das im Jahr 1992 gegründete Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 310 Millionen Euro. Die Wurzeln des Anlagenbauers reichen zurück bis ins Jahr 1833, dem Jahr der Gründung des Maschinenbauers Niles in den USA. In Deutschland war das Unternehmen vor der Wiedervereinigung als VEB Großdrehmaschinenbau in Berlin über die Grenzen der DDR hinaus bekannt. Niles Simmons-Hegenscheidt zählt nicht nur wegen seiner langen Historie des Unternehmens zu den Aushängeschildern der ostdeutschen Industrie. Dementsprechend freut sich auch die Sachsen Bank über die Zusammenarbeit mit dem Unter nehmen: Besonders freut uns, dass Niles-Simmons- Hegenscheidt den Konsortialvertrag im vergangenen Jahr bis 2016 verlängert hat, sagt Sachsen Bank-Kundenberater Völker. Die Verlängerung sei ein Beleg für die gute Zusammenarbeit zwischen der Bank und dem mittelständischen Traditionsunternehmen aus Chemnitz. Produktion im Chemnitzer Werk des Unternehmens Geschäftsführerin Schönherr ist ebenfalls zufrieden mit dem Kontakt zum Konsortialführer. Anfangs sei es durch die Umstände der Finanzkrise im Jahr 2009 noch etwas schwierig gewesen: Bis das Konsortium stand, hat es eine Weile gedauert, weil viele Banken in den Krisenjahren interne Finanzierungssperren hatten, sagt Schönherr. Zudem sei das Erstellen des mehr als 100 Seiten starken Konsortialvertrags eine Herausforderung gewesen, erzählt die Geschäftsführerin. Es erfordert viel Expertise, sich mit solchen Vertragswerken auseinanderzusetzen. Die Verlängerung des Vertrages im vergangenen Jahr sei jedoch absolut reibungslos verlaufen. Dazu hat auch die Expertise der Sachsen Bank beigetragen. Wie eine Beziehung zwischen Bank und Kunden aussieht, hängt immer von den beteiligten Personen ab, ist Schönherr überzeugt. Kundenberater Völker sei in den vergangenen Jahren zu einem steten Begleiter geworden, und auch andere Sachsen Bank-Berater hätten Niles-Simmons-Hegenscheidt die Unternehmensfinanzierung sehr erleichtert. Mittlerweile finanziert der Anlagenhersteller auch viele Auslandsgeschäfte mithilfe der Sachsen Bank. Die Berater arbeiten immer im Interesse des Kunden und geben sich bei der Zusammenarbeit die allergrößte Mühe, sagt Schönherr. Das macht dem Unternehmen das Pläneschmieden einfacher.

8 Seite 8 Jenoptik Fokus Mittelstand Kapital für internationales Wachstum Nachdem Rüdiger Andreas Günther im Jahr 2012 als neuer Finanzvorstand zum Jenaer Optoelektronik-Konzern Jenoptik gekommen war, organisierte er die Finanzstrategie des Unternehmens grundsätzlich neu. Finanziellen Spielraum für die Expansion verschaffte er dem Konzern mithilfe eines Konsortialkredits. Eine der sechs Partnerbanken ist die Sachsen Bank. Produkte des Optoelektronik-Herstellers Jenoptik Wer hoch hinaus will, braucht gelegentlich starke Partner. Das weiß auch Rüdiger Andreas Günther, Finanzvorstand des Optoelektronik-Konzerns Jenoptik. Als er vor gut zwei Jahren als neuer Finanzchef ins Unternehmen kam, gab es ein loses Bündel von Geschäftsbeziehungen zu mehreren Banken, sagt Günther. Für die Ziele des Konzerns mit Hauptsitz im thüringischen Jena war diese Situation allerdings nicht mehr angemessen. Denn Jenoptik will weiter wachsen und vor allem die Internationalisierung vorantreiben. Wenn man expandieren will, ist dafür eine langfristige Zusammenarbeit mit festen Bankpartnern notwendig, weiß Günther. Nach seinem Amtsantritt überarbeitete der Betriebswirt die Finanzstrategie des Konzerns und suchte die Kooperation, sowohl mit den alten als auch mit neuen Partner-Banken. Eine davon ist Jenoptik AG Unternehmenssitz: Jena Branche: Optik und Elektronik Mitarbeiter (Dezember 2013): Umsatz (2013): 600 Millionen Euro EBIT (2013): 52,7 Millionen Euro Gesellschafter: Dr. Michael Mertin (Vorsitzender des Vorstands); Rüdiger Andreas Günther (Finanzvorstand) Produktion im Jenaer Werk des Konzerns die Sachsen Bank, die dem Jenaer Technologiekonzern im vergangenen Jahr als eines von sechs Finanzinstituten einen Konsortialkredit in Höhe von 120 Millionen Euro bewilligt hat. Bei einem Konsortialkredit vergeben mehrere Banken gemeinsam einen Kredit an ein Unternehmen. Ein Kreditinstitut fungiert dabei als Agent und tritt als Ansprechpartner des Kunden auf. Die Jenoptik AG hat sich ihre Partnerbanken für den Konsortialkredit eigenständig ausgesucht ein sogenannter Club Deal. Der Vorteil: Obwohl mehrere Banken als Kreditgeber auftreten, schließt das Unternehmen lediglich einen Kreditvertrag ab. Die Banken streuen mit solchen n ihr Risiko. Und Unternehmen des Mittelstands profitieren gleichermaßen, denn sie können mit einem Konsortialkredit oftmals eine höhere Kreditsumme erhalten als bei einer Bank allein. Das ist vor allem dann reizvoll, wenn ein Unternehmen Großprojekte finanzieren will. Bei Jenoptik heißt das Ziel internationales Wachstum. Mithilfe des Konsortialkredits haben wir uns für die nächsten fünf Jahre finanziellen Spielraum verschafft, sagt Finanzvorstand Günther. Im aktuellen Niedrigzinsumfeld hat das Unternehmen den Zeitpunkt für die Kreditvereinbarung außerdem gut gewählt: Wir haben eine Kreditlinie zu den seinerzeit günstigen Zinsen erhalten.

9 Fokus Mittelstand Seite 9 Jenoptik Viele mittelständische Unternehmen haben in den vergangenen Jahren nach der Finanzkrise aufgenommen, um der Kreditklemme zu begegnen. Da viele Banken nicht bereit waren, in wirtschaftlich unsicheren Zeiten hohe Darlehen an Unternehmen zu vergeben, waren die Konsortialfinanzierungen ein Ausweg. Bei Jenoptik indes habe man von einer Kreditklemme nichts gespürt, sagt Günther: Jenoptik hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt, wir haben bei den Banken deshalb ein gutes Standing. Aus Jena in über 80 Länder der Welt In der Tat gilt der Optoelektronik-Konzern als Leuchtturm im Osten Deutschlands mit einer langen Geschichte. Im Zuge der deutschen Wiedervereinigung übernimmt 1990 die Treuhandanstalt das Kombinat VEB Carl Zeiss Jena. Aus dem Jenaer Stammbetrieb gehen 1991 die Carl Zeiss Jena GmbH und die Jenoptik GmbH hervor. Seit 1996 firmiert Jenoptik als Aktiengesellschaft. Der Jenoptik-Konzern ist heute in über 80 Ländern weltweit vertreten. Produktionsschwerpunkt ist Deutschland; außerhalb Deutschlands gibt es Produktionsund Montagestandorte in den USA, China, Frankreich und der Schweiz. Darüber hinaus ist der Konzern in Australien, Brasilien, Indien, Japan, Korea, Malaysia, Mexiko, Russland, Singapur und Tschechien mit eigenen Tochtergesellschaften und Beteiligungen präsent. Seit 1998 ist die Jenoptik AG an der Deutschen Börse in Frankfurt notiert und wird unter anderem im Technologie-Aktienindex TecDax gelistet. Aktuell hat das Unternehmen Mitarbeiter, im Jahr 2013 lag der Umsatz bei etwa 600 Millionen Euro. Die Beteiligung bei der Ausschreibung für die neue Finanzierung war deshalb rege. Mitarbeiterin im Jenaer Werk von Jenoptik Durch den Konsortialkredit hat der Technologiekonzern den Kreis seiner Partnerbanken von über zehn auf nur noch sechs Institute reduziert. Bei der Sachsen Bank zeigt man sich erfreut darüber, zu den beteiligten Instituten zu gehören: Jenoptik ist in Ostdeutschland ein renommiertes Vorzeigeunternehmen, bestätigt Christian Adolf, Prokurist der Sachsen Bank und Kundenbetreuer des Technologiekonzerns. Es sei erfreulich, sich in einem langen Auswahlprozess unter anderem gegen namhafte internationale Banken durchzusetzen. Adolf führt den Erfolg auf die Dynamik und das starke Leistungsprofil der Sachsen Bank zurück. Jenoptik- Finanzvorstand Günther bestätigt das: Wir fühlen uns bei der Sachsen Bank gut betreut und auch gut aufgehoben. Er habe das Gefühl, dass sein Unternehmen bei der Bank als wichtiger Kunde eingeordnet werde und man sich für die Geschäfte von Jenoptik wirklich interessiere. Die Kundenbetreuer zeigen einen positiven und nachhaltigen Einsatz, urteilt Günther. Finanzielles Polster für unruhige Zeiten in der Zukunft Der Konsortialkredit biete nicht nur die Möglichkeit weiterer Investitionen und Akquisitionen, sondern habe für das Unternehmen auch Vorsorgecharakter, sagt der Finanzvorstand: Falls es in der Konjunktur mal holpriger zugeht, haben wir ein gutes finanzielles Polster. Die Sachsen Bank als einer der Konsorten gebe zusätzliche Sicherheit und stehe jederzeit beratend zur Verfügung. Auch das sei, neben finanziellem Spielraum, sehr beruhigend, findet Günther: Die Beziehung hat sich auf beiden Seiten bislang gut entwickelt wir führen einen fruchtbaren Dialog. Rüdiger Andreas Günther, Finanzvorstand Jenoptik

10 Seite 10 Impulse Fokus Mittelstand Die Zielgruppe ist deutlich gewachsen Schuldscheindarlehen sind für viele Unternehmen mit guter Bonität eine attraktive Ergänzung zum Bankkredit inzwischen auch für kleinere Mittelständler. Die Mindestvolumina liegen niedriger als noch vor einigen Jahren, berichtet Karl-Heinz Bühner, Schuldschein-Experte der LBBW. Herr Bühner, viele Mittelständler nutzen inzwischen mehrere Finanzierungsformen. Welche Rolle spielen Schuldscheindarlehen im Finanzierungsmix? Schuldscheindarlehen sind für viele Mittelständler eine attraktive Finanzierungsform und spielen eine wichtige Rolle als Ergänzung zu Kreditfinanzierungen. Das hat mehrere Gründe: Erstens steckt hinter Schuldscheindarlehen ein standardisiertes Konzept, wodurch der Dokumentations-Aufwand überschaubar ist. Zweitens gibt es eine feste Laufzeit über mehrere Jahre, wodurch Unternehmen Planbarkeit und Sicherheit gewinnen. Drittens müssen Unternehmen für Schuldscheindarlehen keine dinglichen Sicherheiten anbieten anders als für einen Kredit. Bei Schuldscheindarlehen fungieren oft Versicherungen und Pensionskassen als Geldgeber im Hintergrund. Mit wem arbeitet die Sachsen Bank bei solchen Finanzierungen zusammen? Grundsätzlich mit allen Investorengruppen, wobei hinsichtlich der Anzahl die Sparkassen und genossenschaftlichen Institute einen hohen Anteil haben. Kapitalgeber für Schuldscheindarlehen zu finden, ist im Moment relativ einfach. Die Interessenten haben hohen Anlagedruck und sind bereit, gewisse Risiken einzugehen. Unternehmen, die Kapital aufnehmen wollen, können deshalb günstige Konditionen erzielen. Noch vor wenigen Jahren waren Schuldscheindarlehen eher ein Finanzierungsinstrument für größere Unternehmen. Ist das immer noch so? Das hat sich stark verändert. Inzwischen können auch kleinere Unternehmen Schuldscheindarlehen mit vergleichsweise geringen Volumina aufnehmen. Es gibt jetzt Finanzierungen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. 20 bis 30 Millionen Euro sind in der Regel die Untergrenze. In Einzelfällen, zum Beispiel bei Clubdeals, gibt es auch niedrigere Volumen. Die Zielgruppe für Schuldscheindarlehen ist deshalb in den vergangenen Jahren deutlich größer geworden. Welche Laufzeiten haben Schuldscheindarlehen in der Regel? Der Klassiker ist eine Laufzeit von fünf Jahren. Häufig werden aktuell auch Laufzeiten von sieben Jahren nachgefragt. Bei sehr guten Bonitäten auch bis zu zehn Jahre. Wie gehen Sie vor, nachdem sich ein Kunde für ein Schuldscheindarlehen entschieden hat? Wir analysieren zunächst die Bilanzen, das Geschäftsmodell, den Cashflow und die Tragfähigkeit der geplanten Finanzierung. Bei positivem Ergebnis setzen wir das Produkt auf, stellen es dem Kunden vor und gehen nach Mandatierung auf Investorensuche. Sobald das Investoreninteresse feststeht, sammeln wir das Geld ein. Übrigens beteiligt sich die LBBW grundsätzlich auch selbst an Schuldscheindarlehen, die sie arrangiert. Wie lange dauert der Vorbereitungs- Prozess? Rund drei Monate. Das ist etwas länger als zum Beispiel bei einem Kredit. Aber Kunden haben bei einem Schuldscheindarlehen den Vorteil, dass sie ihre Finanzierung breiter aufstellen und mehrere Kapitalgeber gewinnen. Wie wird sich die Bedeutung des Schuldscheindarlehens in den kommenden Jahren entwickeln? Angesichts des aktuellen Zinsniveaus könnten die Risikoaufschläge noch partiell weiter sinken, sofern keine negativen konjunkturellen oder geopolitischen Einflüsse entstehen. Schuldscheindarlehen werden damit für Mittelständler noch attraktiver werden vor allem für Unternehmen mit guter Bonität. Der Trend, den Basisfinanzierungsbedarf über kapitalmarktnahe Finanzierungsinstrumente zu decken, ist weiterhin intakt. Drei Kongresse für Finanzmanager und Banker Finanzprofis sollten sich drei Veranstaltungs-Termine vormerken. Am 12. und 13. November 2014 findet der Unternehmensfinanzierungs-Kongress Structured Finance im Kongress zentrum Karlsruhe statt und am 8. Dezember in Leipzig der 11. Mitteldeutsche Unternehmertag. Vom 10. bis 12. Juni 2015 schließlich treffen sich Treasurer und Finanzmanager zum Finanzsymposium in Mannheim. Die Structured Finance beginnt mit einem On- Stage-Interview zur Frage, wie sich die globale Staatsverschuldung auf Unternehmen auswirkt. Danach können sich Teilnehmer ihr persönliches Programm aus Roundtables und Workshops zusammenstellen. Das Finanzsymposium im Juni kommenden Jahres widmet sich an jedem der drei Veranstaltungstage einem anderen Leitthema: Am ersten Tag dem Finanzsystem, am zweiten Tag den Banken und am dritten Tag den Treasurern aus Unternehmen. Weitere Informationen:

Forderungen zeitgemäß managen

Forderungen zeitgemäß managen Forderungen zeitgemäß managen Wie schreiben Sie eigentlich Sicherheit, Liquidität, Spielraum, Wachstum und Partner? Wir schreiben es Als erfolgreiches Unternehmen arbeiten Sie ständig daran, Ihre Handlungsmöglichkeiten

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten jenseits der Hausbank

Finanzierungsmöglichkeiten jenseits der Hausbank Supply-Chain-Finanzierung Finanzierungsmöglichkeiten jenseits der Hausbank 09.01.14 Autor / Redakteur: Otto Johannsen / Claudia Otto Der klassische Bankkredit ist des Mittelstands liebstes Finanzierungsinstrument

Mehr

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn.

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn. Ansprache von IHK-Präsident Dr. Richard Weber anlässlich der Eröffnung der Veranstaltung Mehr Erfolg mit breitem Finanzierungsmix: Alternative Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand, 22. September,

Mehr

Von Factoring profitieren. Der frische Impuls für Ihr Unternehmen. Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen. siemens.

Von Factoring profitieren. Der frische Impuls für Ihr Unternehmen. Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen. siemens. Von Factoring profitieren Der frische Impuls für Ihr Unternehmen Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen siemens.com/finance Wer wachsen will, muss liquide sein Verwandeln Sie Außenstände in Liquidität

Mehr

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006 Pressekonferenz Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG 2. August 2006 "KfW und Deutsche Bank: Partner für den Mittelstand. Günstige Unternehmensfinanzierungen durch weiteren Abschluss eines Globaldarlehens

Mehr

Wareneinkaufsfinanzierung Abgrenzung zu Reverse-Factoring

Wareneinkaufsfinanzierung Abgrenzung zu Reverse-Factoring 1 Für Sie gelesen... Wareneinkaufsfinanzierung Abgrenzung zu Reverse-Factoring Wareneinkaufsfinanzierung ist eine bankenunabhängige Finanzdienstleistung für die Unternehmen, die Waren oder Rohstoffe für

Mehr

Projektbericht Smart Factoring als Baustein für eine optimierte Unternehmensfinanzierung

Projektbericht Smart Factoring als Baustein für eine optimierte Unternehmensfinanzierung Projektbericht Smart Factoring als Baustein für eine optimierte Unternehmensfinanzierung Smart Factoring bei einem mittelständischen Industrieunternehmen Executive Summary Die Hauptkunden des mittelständischen

Mehr

KAPITAL FÜR DEN MITTELSTAND. Wachstum finanzieren Stabilität und Unabhängigkeit wahren

KAPITAL FÜR DEN MITTELSTAND. Wachstum finanzieren Stabilität und Unabhängigkeit wahren KAPITAL FÜR DEN MITTELSTAND Wachstum finanzieren Stabilität und Unabhängigkeit wahren IHR PARTNER Die PartnerFonds AG finanziert seit 2003 das Wachstum mittelständischer Unternehmen. Mit einem Gesamtvolumen

Mehr

Syndizierter Kredit: Basis einer

Syndizierter Kredit: Basis einer Stuttgart, 14.11.2012 Syndizierter Kredit: Basis einer diversifizierten Finanzierung Karl Krieger Group Treasurer Vaillant Group Überblick 1. Die Vaillant Group im Profil 2. Die einzelnen Finanzierungsinstrumente

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Eine globale Finanzdienstleistung für Anwendungen vor Ort.

Eine globale Finanzdienstleistung für Anwendungen vor Ort. Eine globale Finanzdienstleistung für Anwendungen vor Ort. Lautsprechersysteme von d&b sind, wie man hört, bestens geeignet, Geschäftserfolge zu realisieren. Weltweit. Wenn Sie nun einige dieser Systeme

Mehr

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung 11. März 2015 Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank zieht Bilanz WITTLICH - Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank aus Wittlich setzt weiter auf persönliche

Mehr

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring.

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring. Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? So funktioniert Factoring 3. Direktüberweisung der Rechnungssumme Händler 1. Lieferung der Ware und Erstellung der Rechnung 2.

Mehr

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank?

Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Unternehmensnachfolge Wie tickt meine Hausbank? Elmar Hoppe Leiter Unternehmenskunden Paderborn Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Christian Hafer Abteilungsleiter Investitionsberatung Sparkasse Paderborn-Detmold

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer möchte sich aus der Firma

Mehr

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring B FACTORING . 119 1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen gegen seine Kunden fortlaufend an ein Factoringinstitut.

Mehr

Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen. Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen

Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen. Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen Der Wachstums-Turbo für Ihr Unternehmen Kautionsversicherung für kleine und mittlere Unternehmen Clever finanzieren gemeinsam Gas geben Mittelständische Unternehmen sind der Motor der deutschen Wirtschaft,

Mehr

Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital

Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital Sechs Fragen zum Thema Mezzaninekapital Name: Funktion/Bereich: Organisation: Dr. Thorsten Möller Mitglied der Geschäftsleitung WGZ Initiativkapital GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser, Mezzaninekapital

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD 2,44 MRD KONZERNUMSATZ KONZERN-EBIT. im Geschäftsjahr 2011. im Geschäftsjahr 2011

STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD 2,44 MRD KONZERNUMSATZ KONZERN-EBIT. im Geschäftsjahr 2011. im Geschäftsjahr 2011 STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD KONZERNUMSATZ 2,44 MRD KONZERN-EBIT 2 EINFACH WACHSEN Der Vorstandsvorsitzende von Deutsche Post DHL ist überzeugt, dass die konsequente Umsetzung der Strategie 2015 Früchte

Mehr

Infratest Regionalmarktstudie 2014

Infratest Regionalmarktstudie 2014 s-sparkasse Musterstadt TNS Regionalmarktstudie Infratest Regionalmarktstudie 2014 Eine Titelzeile baut sich immer von Firmenkunden unten nach oben 2015 auf. Firmenkunden Unternehmer erwarten in Berlin

Mehr

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 37. Die neue Kreditvielfalt 57

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 37. Die neue Kreditvielfalt 57 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Fehler 1: Unpassende Tilgung 6 Fehler 2: Falsche Zinsbindung 12 Fehler 3: Blindes Vertrauen 21 Fehler 4: Knappe Kalkulation 26 Fehler 5: Ungenutzte

Mehr

Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008. Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s!

Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008. Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s! Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008 Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s! Die goldene Bilanzregel! 2 Eigenkapital + langfristiges

Mehr

Herausforderungen von LBO Finanzierungen

Herausforderungen von LBO Finanzierungen MBO Kongress, 28. April 2015 Herausforderungen von LBO Finanzierungen Thomas Grau Managing Director, Head of Acquisition Finance Germany Michael Barfuß Managing Partner Inhalt 1. Leverage Effekt 2. Marktteilnehmer

Mehr

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE: Insider-Info Nr. 41 für Immobilienfinanzierer Hallo, herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

Mehr

Wachstum finanzieren. Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte für die wirtschaftliche Unabhängigkeit Ihres Unternehmens.

Wachstum finanzieren. Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte für die wirtschaftliche Unabhängigkeit Ihres Unternehmens. Wachstum finanzieren. Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte für die wirtschaftliche Unabhängigkeit Ihres Unternehmens. Optimale Lösungen und effiziente Prozesse durch das LEASFINANZ Maklermanagement.

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Bankenbarometer in Österreich

Bankenbarometer in Österreich Chart Bankenbarometer in Österreich Projektleiter: Studien-Nr.: Prok. Dr. David Pfarrhofer F..P.T n= telefonische CATI-Interviews, repräsentativ für die österreichischen Unternehmen Erhebungszeitraum:

Mehr

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen.

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. Wir sorgen für finanziellen freiraum. Schepers & Partner ist das führende unabhängige Beratungs- und Vermittlungsunternehmen für Factoring

Mehr

Finanzieren Sie Ihre Warenkäufe aus Dänemark

Finanzieren Sie Ihre Warenkäufe aus Dänemark D Ä N E M A R K S E X P O R T K R E D I TAG E N T U R Finanzieren Sie Ihre Warenkäufe aus Dänemark Kaufen Sie dänische Waren und Dienst leistungen und profitieren Sie von einer stabilen mittel- oder langfristigen

Mehr

Wer wachsen will, braucht Factoring.

Wer wachsen will, braucht Factoring. Wer wachsen will, braucht Factoring. WAS SIE SCHON IMMER ÜBER FACTORING WISSEN SOLLTEN. S 04 05 EKF und das Prinzip Factoring S 06 07 Vorteile dank Factoring S 08 09 Arten-Vielfalt Factoring S 10 11 Unsere

Mehr

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten S-Sparkassen Pensionskasse PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten PensionsRente Invest... Das richtige Produkt für die Zukunft? Also soll die PensionsRente Invest mir eine bessere Rendite

Mehr

8. Structured FINANCE Deutschland Kongress und Ausstellung für moderne Unternehmensfinanzierung und strukturierte Finanzprodukte

8. Structured FINANCE Deutschland Kongress und Ausstellung für moderne Unternehmensfinanzierung und strukturierte Finanzprodukte Thorsten Tygges Vorstand coop eg Referent Frank Bartschat Senior Director Corporate Finance Head of Primary Syndication Gastgeber Seite 1 März 2012 coop eg, Kiel EUR 110.000.000 Syndizierte Kreditfazilität

Mehr

VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011

VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011 VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011 Liquidität garantiert: Factoring und Exportfactoring als flexible Finanzierungslösungen für den Mittelstand Jörg Freialdenhoven Agenda Kurzvorstellung Bibby Financial

Mehr

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System

Ein Unternehmen der abcfinance GmbH. Technologie-Leasing mit System Ein Unternehmen der abcfinance GmbH Technologie-Leasing mit System DV Systems Modernste Technologie zu besten Konditionen Moderne Büro-Kommunikation ist kostspielig für Unternehmen jedoch die Voraussetzung,

Mehr

Finanzierung und stufenweiser Ausbau eines Supermarkts

Finanzierung und stufenweiser Ausbau eines Supermarkts Finanzierung und stufenweiser Ausbau eines Supermarkts Betreiber in Nordrhein-Westfalen 1 1. Ausgangssituation und Aufgabenstellung (1/2) Kunde wird seit 2004 bei Investments erfolgreich durch die P.A.

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen

Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Zukunftsfinanzierung mit Beteiligungskapital Zuerst prüfen dann den richtigen Partner wählen Dr. Sonnfried Weber BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh Zwar stehen Zukunft, Chancen, Probleme der

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 L-Bank stellt Land 207 Millionen Euro für Zukunftsaufgaben zur Verfügung 2 Milliarden für die Wirtschaft im Land - 11.000 neue Arbeitsplätze 5

Mehr

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Factoringlösungen und Finanzierungsberatung Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Inhalt 3 Die ETL-Gruppe Regional verbunden, global vernetzt 4 anteeo finance AG Der Finanzierungsexperte der ETL-Gruppe 5 Unsere

Mehr

Factoring Mit Sicherheit liquide

Factoring Mit Sicherheit liquide Mit Sicherheit liquide Mehr Flexibilität dank. Ihr Unternehmen soll aus eigener Kraft wachsen, Sie möchten ins Ausland expandieren oder einfach Ihren finanziellen Handlungsspielraum vergrössern? Dann ist

Mehr

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand.

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-Kap Beteiligungen S-Kapital Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-K Sicherer Kurs auf Ihre Unternehmensziele mit starker Eigenkapitalbasis.

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

Selbstständig mit einem Versandhandel interna

Selbstständig mit einem Versandhandel interna Selbstständig mit einem Versandhandel interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Berufsbild... 7 Voraussetzungen... 8 Technische Voraussetzungen... 10 Ausbildung... 11 Kundenanforderungen...

Mehr

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei Ihrer Sparkasse: 1. Bestellerkredit

Mehr

Hier im Einzelnen einige Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung:

Hier im Einzelnen einige Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung: Aktuelle Information für den Monat Juni 2012 Basel III und die Auswirkungen auf den Mittelstand - kurze Übersicht und Handlungsempfehlungen - Kaum sind die Änderungen aus Basel II nach langer Diskussion

Mehr

Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität

Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität Finanzmanagement 1 Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität Für die Bank ist die Kapitaldienstfähigkeit ihrer Kreditnehmer ein wesentlicher Beurteilungspunkt im Rahmen des Ratings.

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

monex grenke smava bankdarlehen unternehmen + finanzierung

monex grenke smava bankdarlehen unternehmen + finanzierung smava monex grenke bankdarlehen unternehmen + finanzierung Sie suchen Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr Kleinunternehmen? Wir stellen Ihnen individuelle und flexible Lösungen vor und helfen Ihnen bei

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Atevis-Newsletter 2015.01 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme?

Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme? ÜBERNAHMEFINANZIERUNG Wie finanziere ich die Unternehmensübernahme? Wenn das Eigenkapital für die Firmenübernahme nicht reicht, geht es nicht ohne Kredit, richtig? Falsch. Zum optimalen Finanzierungsmix

Mehr

Der SWG-Preiswürfel flexible Preisgestaltung in drei Dimensionen

Der SWG-Preiswürfel flexible Preisgestaltung in drei Dimensionen Der SWG-Preiswürfel flexible Preisgestaltung in drei Dimensionen Unser Angebot für vollstromversorgte Geschäftskunden IHR LEBEN - UNSERE ENERGIE......... 2 Der SWG Preiswürfel flexible Preisgestaltung

Mehr

Factoring Mit Sicherheit liquide

Factoring Mit Sicherheit liquide Mit Sicherheit liquide Mehr Flexibilität dank. Ihr Unternehmen soll aus eigener Kraft wachsen, Sie möchten ins Ausland expandieren oder einfach Ihren finanziellen Handlungsspielraum vergrössern? Dann ist

Mehr

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW In eine moderne Zukunft investieren Ihre Immobilie ist eine wertvolle Investition. Diese gilt es zu

Mehr

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld

Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Unternehmensfinanzierung in wirtschaftlich schwierigem Umfeld Peter Heckl Leiter Unternehmenskunden Regionalbereich Filder Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Zweitgrößte Sparkasse in Baden-Württemberg

Mehr

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015 Alexander Braun Pressereferent Landesbank Baden-Württemberg Am Hauptbahnhof 2 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-76400 Telefax 0711 127-74861 alexander.braun@lbbw.de www.lbbw.de BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft

Mehr

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie ABCFINANCE TEXTIL-SOLUTIONS Die attraktive Finanzierungsalternative für Ihr Unternehmen Sie setzen ständig neue Trends.

Mehr

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services.

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. Unsere Lösungen sind so maßgeschneidert wie Ihre IT. Wo sich Technologie rasend schnell weiterentwickelt, ist die Wahl

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Mehr Flexibilität im Geschäftsleben. Wollen Sie Ihre offenen Forderungen sofort in Liquidität verwandeln?

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de Finanzierung für den Mittelstand Leitbild der Abbildung schankz www.fotosearch.de Präambel Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes bekennen sich zur Finanzierung des Mittelstands mit vertrauenswürdigen,

Mehr

PRESSE-INFORMATION Karlsruhe, 06.05.2016 / Information Nr. 13 / Seite 1 von 5

PRESSE-INFORMATION Karlsruhe, 06.05.2016 / Information Nr. 13 / Seite 1 von 5 Karlsruhe, 06.05.2016 / Information Nr. 13 / Seite 1 von 5 ZEW-Studie: Venture Capital in Baden-Württemberg entwickelt sich positiv Venture Capital ist kein Massenprodukt zur Finanzierung von jungen Unternehmen.

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2013

Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Gießen, 30. Januar 2014 Unsere Sparkasse steht für stabile und vor allem sichere Geldanlagen im Interesse der Menschen in unserer Region und für die

Mehr

«Die Post startet durch!»

«Die Post startet durch!» «Die Post startet durch!» Referat von Peter Hasler Verwaltungsratspräsident Medienapéro Bern, 22. Dezember 2010 ES GILT DAS GESPROCHENE WORT 2 Sehr geehrte Medienschaffende, sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Mit Sicherheit in die Zukunft

Mit Sicherheit in die Zukunft Mit Sicherheit in die Zukunft Fördertag Berlin-Brandenburg 2011 08.06.2011 Michael Wowra, Hans Witkowski BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH 1 Partnerschaft auf vernünftiger Basis: Wir verbürgen

Mehr

Mittelstandsanleihen in Österreich

Mittelstandsanleihen in Österreich 028 Mittelstandsanleihen in Österreich 1 018 Flien 2 Mittelstandsanleihen S geht s! Wien, am 29.04.2014 3 Inhalt des Vrtrages Einrdnung in den Finanzierungsmix Mittelstandsanleihen: Situatin in Österreich

Mehr

Exportfinanzierungen nach Indien

Exportfinanzierungen nach Indien Exportfinanzierungen nach Indien 7. Thüringer Außenwirtschaftstag, 23.10.2013 Michael Waitz, Prokurist, Abteilung Grundstoffindustries Andrej Nötzel, Vice President, Abteilung Grundstoffindustrie Bank

Mehr

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Pressekit 2015 Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Unsere Mission Wer erfolgreich Unternehmen führen will, braucht jemand, der an ihn glaubt und ihm die nötigen Mittel

Mehr

Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität

Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität Kapitaldienstfähigkeit: Ein wichtiger Nachweis für Ihre Bonität Für die Bank ist die Kapitaldienstfähigkeit ihrer Kreditnehmer ein wesentlicher Beurteilungspunkt im Rahmen des Ratings. Bei der Beurteilung

Mehr

Taschenguide. Forderungsverkauf. Wie Sie Ihre Liquidität sichern. Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland

Taschenguide. Forderungsverkauf. Wie Sie Ihre Liquidität sichern. Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland Taschenguide Forderungsverkauf Wie Sie Ihre Liquidität sichern Bearbeitet von Ina Klose, Claus Wieland Neuausgabe 2007. Buch. 96 S. ISBN 978 3 448 08589 1 Recht > Handelsrecht, Wirtschaftsrecht > Handels-

Mehr

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS.

In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. 1. 2. 2.1 3. 4. 4.1 agorum In 6 Schritten erfolgreich zu meinem DMS. Der zielgerichtete Weg zu Ihrem DMS langjähriger Nutzen garantiert. Die Schritte im Überblick Wir finden, Dokumentenmanagement soll

Mehr

50 Jahre R+V-Kreditversicherung

50 Jahre R+V-Kreditversicherung KAUTIONS- VERSICHERUNG 50 Jahre R+V-Kreditversicherung R+V-Kautionsversicherung Wie Sie Sicherheiten geben und Ihre Liquidität bewahren Mit den passenden Sicherheiten haben Sie alles fest im Griff. Ihr

Mehr

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright Projekt / Firma Kontaktadresse Verfasser Datum Copyright UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen 0. Der Businessplan Einleitung Der Businessplan ist ein wichtiges und nützliches Hilfsmittel

Mehr

Ihre Forderungsmanager! Kompetenz, die sich auszahlt

Ihre Forderungsmanager! Kompetenz, die sich auszahlt Ihre Forderungsmanager! Kompetenz, die sich auszahlt 2 Inhalt 5.................. Liquidität. Die Basis Ihres Erfolgs. 7.................. Konzentration. Auf das Wesentliche. 9.................. Forderungsmanagement.

Mehr

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen

Starthilfe und Unternehmensförderung. Finanzierungsalternativen Starthilfe und Unternehmensförderung Finanzierungsalternativen Merkblatt Finanzierungsalternativen Art des Kapitals Beschreibung Vorteile/Nachteile/Voraussetzungen Private Ersparnisse/Sachen Erwirtschaftete

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09.2011

Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09.2011 Finanzinformation und Finanzbildung nach der Krise: Bringschuld oder Holschuld? Mag. Alexander Zeh, GfK Austria 19.09. Österreicher als konservative Finanzmuffel 75% 2 Sparprodukte (insg.) 45% 19% Bausparen

Mehr

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement.

IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. www.prometheus.de IHR VERMÖGEN. UNSERE VERANTWORTUNG. prometheus vermögensmanagement. PROMETHEUS WIR NEHMEN ES PERSÖNLICH. Vermögen braucht Vertrauen. Aber Vertrauen ist nicht einfach da, Vertrauen muss

Mehr

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden Die Stabilität der Sparkassen angesichts der Finanzmarktkrise

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung Für große Unternehmen Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr

Mehr

Stell Dir vor, viele wollen es und alle machen mit! Die Beteiligten und ihr Rettungsdienst im Zusammenspiel. 2. Block 10.

Stell Dir vor, viele wollen es und alle machen mit! Die Beteiligten und ihr Rettungsdienst im Zusammenspiel. 2. Block 10. Meine sehr geehrte Damen und Herren, das heutige Thema könnte ich mit dem Satz Was die Kassen bezahlen, bestimmt der Gesetzgeber entweder auf Bundesoder auf Landesebene. Wie viel die Kassen zahlen, ist

Mehr

Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine

Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine Welche Zukunft sehen Österreichs Unternehmen in der Wirtschaftskrise? Eine repräsentative Befragung über Ängste, Pläne und Herausforderungen - Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Sorgenfrei Handel treiben mit Sicherheit

Sorgenfrei Handel treiben mit Sicherheit Sorgenfrei Handel treiben mit Sicherheit Im Fortschritt liegt immer auch ein Risiko. Frederick B. Wilcox Was lässt Sie nachts nicht schlafen? Sorgen über Zahlungsausfälle? Zugang zu Bankkrediten? Liquiditäts-Probleme?

Mehr

Businessplan-Aufbauseminar

Businessplan-Aufbauseminar Businessplan-Aufbauseminar A11: Wie tickt eine Bank und wie tickt Beteiligungskapital? UnternehmerTUM 12.01.2011 1 Situation der Banken Die Banken sind nach der weltweiten Existenzkrise noch nicht über

Mehr

VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote

VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote VKB-Bank: Solides Rekordwachstum und beste Kernkapitalquote Das Thema Sicherheit hat in der VKB-Bank Tradition. Kunden der VKB-Bank wissen diese Sicherheit zu schätzen. Die starke Eigenmittelbasis der

Mehr

empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn

empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn VARICON -Stuttgart / München empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn - die Suche nach leistungsfähigen neuen Mitarbeitern immer aufwendiger

Mehr

R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds.

R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds. R & M Vermögensverwaltung GmbH Eichenstraße 1 D-92442 Wackersdorf Tel. 09431-21 09 28 0 Fax 09431-21 09 29 9 E-Mail info@rm-fonds.de www.rm-fonds.de Die R & M Vermögensverwaltung wurde von Günter Roidl

Mehr

der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop.

der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop. der plan zum erfolg: Der PlanungsWorkshop. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Galt vor wenigen

Mehr

Immobilien-Träume einfacher finanzieren

Immobilien-Träume einfacher finanzieren skyline Immobilien-Träume einfacher finanzieren Profitieren Sie von unserem umfassenden Konditionenvergleich in Verbindung mit unserem Partner PlanetHome. Ihr Traum vom Wohnen braucht ein solides Fundament

Mehr

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren?

Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Pressemitteilung vom 20.12.2011 Kann ich mit einem Hypothekenkredit meinen Porsche finanzieren? Baugeldvermittler HypothekenDiscount trägt typische und auch seltene Kundenfragen zusammen und gibt Antworten

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Steffen Streil Commerzbank AG Mittelstandsbank Berlin 20. März 2014 Aktuelle Marktsituation der Kreditversorgung Mittelstand Berlin & Brandenburg

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Structured Finance 2014 Fördermittel staatliche Hilfen für die Energiewende. Klaus Leinmüller Carl Zeiss AG, Corporate Finance & Controlling

Structured Finance 2014 Fördermittel staatliche Hilfen für die Energiewende. Klaus Leinmüller Carl Zeiss AG, Corporate Finance & Controlling Structured Finance 2014 Fördermittel staatliche Hilfen für die Energiewende Klaus Leinmüller Carl Zeiss AG, Corporate Finance & Controlling 12th November 2014 Agenda 1 ZEISS Gruppe 2 KfW-Finanzierung im

Mehr

Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement

Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement Forderungsmanagement Wie komme ich an mein Geld? Thomas Klinge 08. April 2008 1 Agenda Factoring-Markt Entwicklung in Deutschland Crefo Factoring

Mehr

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung

Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Ihr Unternehmen Ihre Finanzierung Für kleine und mittlere Unternehmen ziel sicher finanzieren Unser Ziel: Die heimische Wirtschaft stärken. Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sind ein entscheidender Motor

Mehr