Klein- und Mittelunternehmen sind die Stützen und Träger der Wirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klein- und Mittelunternehmen sind die Stützen und Träger der Wirtschaft"

Transkript

1 Amtlicher Anzeiger für das Birsigtal Nr Jahrgang Donnerstag, 22. März 2012 Redaktion Missionsstrasse Basel Tel , Fax Inserate: AZ Anzeiger AG Telefon GZA 4012 Basel tv hi-fi video foto Oberwilerstrasse 21, 4106 Therwil, Tel Hifi TV Video Kirchgasse 4, 4153 Reinach, Tel PC-PIRA Thomas Täschler, Passage Oberwil, Tel Mo-Fr / , Sa Reparatur Vor-Ort-Service Verkauf PC ++ PC-Notebook Schulung Server-Support KMU für KMU Bottmingen Oberwil Therwil Ettingen Forum / Regio / Sport 2 Bereitstellung von Abfällen 2 Schliessung des Hallenbads 4 Scherenschleifer auf dem Markt Klein- und Mittelunternehmen sind die Stützen und Träger der Wirtschaft In den letzten Ausgaben widmete sich der «BiBo» primär den Gemeindewahlen und der lokalen Fasnacht. Heuer erhalten Sie nicht nur einen «dickere» Ausgabe als sonst, sondern die aktuelle Nummer ist eine Art «Homage» an die örtlichen Kleinund Mittelunternehmen (KMUs). Was ein KMU überhaupt ist, lesen Sie auf den folgenden Zeilen: «Kleine und mittlere Unternehmen» ist die Sammelbezeichnung für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich Beschäftigtenzahl, Umsatzerlös oder Bilanzsumme nicht überschreiten. Die Einordnung erfolgt in der Regel unabhängig von der gewählten Rechtsform oder der Eigentümerstruktur. Unternehmen, die die Grenzen überschreiten, werden Grossunternehmen genannt. Wir haben weiter recherchiert und eine Statistik aus dem Jahre 2009 gefunden. Diese besagt, dass sich die total privaten markt-wirtschaftlichen Unternehmungen aller drei Wirtschaftssektoren wie folgt auf die einzelnen Grössenklassen verteilen: 10 Richtlinien?/Nutzungsplanung? 11 Umleitung Bus Nr Aufführungen Theatergruppe Vor einer Woche lud «Gewerbe Therwil» zur Generalversammlung ein. Diesen Samstag trifft sich Jung und Alt aus nah und fern auf dem Eisweiher zum Oberwiler Markttag. bis 10 Mitarbeiter 89,3% 10 bis 49 Mitarbieter 8,8% 50 bis 249 Mitarbeiter 1,6% über 250 Mitarbeiter 0,3% Auch wenn diese Zahlen schon drei Jahre alt sind, so dürfte sich das Verhältnis nicht wesentlich verändert haben. Was wir damit zeigen wollen? Träger und 18 Grobsperrgut 18 Schliessung Schulhäuser 18 Gemeindesteuer Stützen einer Wirtschaft waren, sind und werden immer die KMUs sein. Auch wenn in den Tagesmedia und Fachzeitschriften die grossen Schlagzeilen den sogenannten «Multis» (oder global players) gehören, die Basis für eine gesunde Wirtschaft wird lokal gelegt. Dem tragen wir Rechnung und freuen uns, Ihnen die erste Ausgabe der Gewerbezeitung «KMU Ettingen Gewerbe Therwil» des Jahres 26 Curling-WM mit Ettingerin 26 MSL: Instrumentenvorstellung 27 Dorfmuseum: Chum und lueg 2012 präsentieren zu dürfen. Es ist die insgesamt fünfte Nummer und die Resonanz vom letzten Jahr hat uns gezeigt, dass dieser «dritte Bund» einem grossen Bedürfnis entspricht. Lesen Sie die Beiträge und achten Sie auf die Insertationen. Sie werden positiv überrascht sein, wie vielfältig das Dienstleistungsangebot in Ihrer Wohngemeinde ist. 6 Elternbildung Leimental: Kurse 17 Es ist Frühling geworden 21 TCL: «Neues Licht» Foto: Küng Sie, werte Leserschaft, haben es in der Hand, dem lokalen Gewerbe jene Solidarität zukommen zu lassen, die es erlaubt, dass wir alle zuversichtlich in die nähere (Wirtschafts-)Zukunft blicken dürfen. Daher empfehlen wir Ihnen den Besuch des Oberwiler Marktes übermorgen Samstag auf dem Eisweiher. Auch dort werden KMUs und Dorfvereine präsent sein. Georges Küng HEIZUNGEN SANIERUNGEN BRENNERSERVICE ÖLHEIZUNGEN GASHEIZUNGEN FERNHEIZUNGEN ALTERNATIVENERGIEN seit 1988 P. Leuenberger Gartenbau Tel Ein Unternehmen der Ringstrasse Therwil Telefon _ W. Flühmann AG 4104 Oberwil, Binningerstrasse 55 Telefon «Jungbrunnen» für Leder F A C I L I T Y S E R V I C E S SCHUMACHER AUTOAG Telefon Challstrasse 8, 4116 Metzerlen F A C I L I T Y S E R V I C E S Samstag bis 16 Uhr geöffnet. Hol-, Bringund Express- Service Erlebnisreisen weltweit oder Rundreisen der sorg F A C I L I T Y S E R V I C E S Das flexible Kursprogramm wird nach Ihren Wünschen angepasst S.Lack, Bottmingen: seit 1986 Leder-Schmid.ch Cheminée-Holz Kisten- oder sterweise. Hausgeliefert oder lassen Sie Ihr Holz sägen und spalten / x 50 BIBO F A C I L I T Y S E R V I C E S losen Art, wir finden für Sie das Richtige Direkt bei der Tramhaltestelle Oberwil Tel / Öffnungszeiten: Mo bis Fr Uhr durchgehend Sa Uhr durchgehend PHILIPPE GASSER ANTIQUITÄTEN Zahle bar für Silberobjekte, Silberbestecke, Goldschmuck, Altgold, Brillanten, Uhren, Ölgemälde, Bronzen, Porzellanfiguren, Spiegel, Asiatika, antike Möbel, Münzen, Medaillen, alte Orientteppiche. Tel Fachgerechte Haushaltauflösungen und Liquidationen mit kompletter Entsorgung s Nachhaltig vorsorgen und gleichzeitig Steuern sparen Die Leimentaler Raiffeisenbanken

2 Bottmingen Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 2 Gemeindeinformationen Sommerzeit Stellen wir nun vor oder zurück? Am kommenden Wochenende (Samstag, 24. März auf Sonntag, 25. März 2012) «verlieren» wir die im letzten Herbst zurückgegebene Stunde wieder, wenn die Uhren am Sonntagmorgen um 2.00 Uhr um eine Stunde vorgestellt werden. Allen, die am Sonntag mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein wollen/müssen, wird empfohlen, besonders an diese Änderung zu denken. Ruftaxi Umstellung auf Sommerzeit: Damit ändern sich auch die Zeiten des Bottminger Ruftaxis: Betriebsaufnahme ab 25. März 2012 um 21 Uhr. Über das Bottminger Ruftaxi können Sie sich noch detaillierter auf unserer Homepage / Privatpersonen / Suchfilter: Ruftaxi informieren. Gemeinde Bottmingen Planauflage Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 6. März 2012 die Mutation des Bauund Strassenlinienplans Talholzstrasse im Bereich der Parz beschlossen. Gemäss 31 des Raumplanungs- und Baugesetzes (RBG) liegt der Plan mit Bericht während 30 Tagen vom 22. März bis 20. April 2012 in der Bauabteilung der Gemeindeverwaltung, Schulstrasse 1, 4103 Bottmingen, öffentlich auf. Öffnungszeiten: Montag 8 12 Uhr und Uhr, Dienstag Freitag Uhr sowie Donnerstag Uhr. Allfällige Einsprachen sind schriftlich und begründet innert der Auflagefrist an den Gemeinderat Bottmingen zu richten. Der Gemeinderat Montag, 26. März 2012 Papier-/Kartonabfuhr Papier/Karton rechtzeitig, d.h. ab 7 Uhr bereitstellen Dienstag, 27. März 2012 Abfuhr für Grünabfälle 3./10./17. April Bitte ab 7.00 Uhr bereitstellen Dienstag, 27. März 2012 Häckseldienst 17. April Häckseln einmal pro Jahr bis max. 15 Min. gratis Sind die Gratisminuten verbraucht: Fr. 4. /Min. + Fr. 45. /Rechnungspauschale Die Abfuhr des Häckselguts kostet Fr. 10. pro 1 4 m 3 (alle Preise zzgl. 8% MwSt.). Infos über Bereitstellung des Häckselmaterials und Anmeldungen bis am Vortag beim Werkhof (Bürozeiten: Uhr), Telefon , oder über die Gemeindehomepage (Online-Schalter) möglich unter Mittwoch, 11. April 2012 Metallabfuhr Gemeindeverwaltung: Schulstrasse 1 Telefon Fax Homepage: Öffnungszeiten: Montag 8 12 und Uhr Dienstag bis Freitag Uhr Donnerstag Uhr Gemeindepräsidentin: Anne Merkofer-Häni Sprechstunde Donnerstag Uhr Telefon Telefon privat Gemeindepolizei: Andrea Furrer Telefon Bestattungen: Mila Gisler Telefon Korrekte Bereitstellung von Abfällen Wir möchten Sie daran erinnern, dass Abfälle gemäss Abfallreglement der Gemeinde Bottmingen frühestens am Abend vor der Abfuhr bereitgestellt werden dürfen. Denn Abfallsäcke, die zu früh hinausgestellt werden, stören nicht nur das Auge, sondern behindern beispielsweise Fussgänger oder werden von Tieren zerrissen und der ganze Abfall landet auf der Strasse. Wir bitten Sie, dies zu berücksichtigen und Ihren Abfall frühestens am Abend vor der Abfuhr oder noch besser am Morgen des Abfuhrtages bis spätestens 7 Uhr bereitzustellen. Besten Dank für Ihr Verständnis. Gemeindeverwaltung Die Sanierung des kalkstabilisierten Lehmweihers im Naturschutzgebiet Seiglermatten wird auf den Herbst 2012 verschoben. Anfang März 2012 haben wir an dieser Stelle über die bevorstehende Sanierung des kalkstabilisierten Lehmweihers im Naturschutzgebiet Seiglermatten informiert. Die abdichtende Schicht des Weihers weist Risse und flächige Stellen auf, an denen die Dichtungsschicht aufgeweicht ist, weshalb diese erneuert werden muss. Die entsprechenden Arbeiten sollten noch vor Beginn der Amphibienwanderung umgesetzt werden. Aufgrund der zum Teil aussergewöhnlich warmen Tage in der ersten Märzhälfte hat die Amphibienwanderung in diesem Jahr schon sehr früh begonnen und der Weiher ist bereits voller Frösche. Da diese nicht einfach umgesiedelt werden können, muss die Sanierung des Weihers deshalb auf den Herbst 2012 verschoben werden. Um sicherzustellen, dass der Weiher nicht austrocknet und damit zu einer Falle für die Amphibien wird, wird dieser von der Verwaltung in den nächsten Monaten beobachtet und bei Bedarf mit Wasser aufgefüllt. Gemeindeverwaltung Soziale Dienste: c / o Gemeindeverwaltung Telefon Altersfragen, Auskunft: Frau Ruth Burkhardt Telefon SPITEX Bottmingen: Telefon Werkhof: Therwilerstrasse 15 werktags Uhr Telefon GGA-Störungsdienst: Saphir Group AG, Aesch Pikettnummer Weitere Adressen finden Sie im Telefonbuch unter «Gemeinde», in der Agenda oder auf unserer Homepage. Schulinformationen finden Sie auch auf der Homepage: Verkauf von Bottminger Taschen Stehen Sie vor dem Weg in die Stadt, zur Arbeit oder zum Einkaufen immer wieder vor dem gleichen Problem, dass Ihnen eine passende Tasche dazu fehlt? Oder Sie möchten sich schon länger eine neue modische Umhängetasche kaufen? Auch für den Einkauf wünschen Sie sich eine trendige und zugleich tragfähige Tasche? Für alle diese Alltagssituationen können wir Ihnen neu eine praktische und moderne Begleiterin an die Seite stellen die individuelle Bottminger Tasche! Wir haben eine begrenzte Anzahl von Taschen mit einem Bottminger Wappen herstellen lassen. Das Material besteht aus strapazierfähigen und langlebigen Plastikblachen. Um auf die verschiedenen Bedürfnisse und Geschmäcker eingehen zu können, haben wir vier verschiedene Arten von Taschen produzieren lassen. Auch die Positionierung des Wappens ist sehr unterschiedlich. Überzeugen Sie sich selbst von diesen kreativen Begleiterinnen. Sie können diese ab sofort zu folgenden Konditionen bei unseren Einwohnerdiensten kaufen S het so lang s het! Umhängetasche klein Fr. 60. Umhängetasche gross Fr. 70. Einkauftasche breit Fr. 50. Einkauftasche schmall Fr. 50. Mit dem Kauf zeigen Sie sich nicht nur als Einwohnerin und Einwohner von Bottmingen, Sie unterstützen damit auch unser soziales Engagement. Wie? Arbeitslose Jugendliche, welche im Programm der Job Factory Basel betreut werden, haben für uns die bedruckten Blachen zu einzigartigen Taschen genäht. Wir würden uns freuen, wenn wir im Dorf «unsere» Taschen antreffen. Gemeindeverwaltung Veranstaltungskalender März /April 2012 Datum Anlass/Wer Ort 23. März Generalversammlung des Gemeindestube Uhr Familiengärtnervereins Therwilerstrasse 16 Familiengärtnerverein Bottmingen 23. März Generalversammlung des Mammut-Mehrzweckhalle VerkehrsVereins Leimental Büneweg, 4114 Hofstetten Arbeiterschiessverein 24. März Eierbecherzaubern im BOZ BOZ Bottminger Zentrum, Uhr ab vier Jahren, BOZ Therwilerstrasse März Kinderkleiderbörse Aula Uhr BOZ Burggarten-Schulhaus 24. März Christian Reichert: Gitarrenabend Burggartenkeller Uhr im südamerikanischen Stil Schlossstrasse 11 Verein Burggartenkeller 24. März Kidsliga-Cup 2012: Das Hallenbad Hallenbad Bottmingen Uhr ist für die Öffentlichkeit geschlossen SBO, Schwimmclub Bottmingen-Oberwil 27. März ABGESAGT Einwohnergemeinde-Versammlung Gemeinde 29. März Generalversammlung Beschäftigungs- und BWH «Am Birsig» Wohnheim, Löchlimattweg 6 2. April Seniorenjassnachmittag für Frauen Gemeindestube, Uhr und Männer ab 50 Jahren, BOZ Therwilerstrasse April Kein Wuchemärt Märtgruppe 15. April Eierlesen, div. Teilnehmergruppen Therwilerstrasse, ab Uhr Festwirtschaft, ca. 16 Uhr Konzert ab Kreisel Richtung Musikverein, TV Bottmingen Oberwil 16. April Generalversammlung, Verein Tagesfamilien 19. April Jubiläumsfeier der 80-jährigen Foyer Jubilarinnen und Jubilaren Burggarten-Schulhaus Gemeinde Bottmingen 20. April Zmorge im BOZ, BOZ Bottmingen Verein Tagesfamilien 23. April Generalversammlung, Märtgruppe Gemeindestube 28. April Jahreskonzert des Musikvereins Aula Saalöffnung mit dem Jugendorchester (JOB), Burggarten-Schulhaus Konzertbeginn Abendessen ab Uhr Burggartenstrasse 1 20 Uhr Musikverein Bottmingen Weitere Informationen unter Jeweils dienstags «Bottmiger Wuchemärt«, morgens Uhr Jeweils freitags «Offener Treffpunkt«im BOZ, morgens Uhr Ausserordentliche Schliessung des Hallenbads Bottmingen Liebe Badegäste Wir möchten Sie darüber informieren, dass das Hallenbad Bottmingen am folgenden Datum ausnahmsweise für die Öffentlichkeit geschlossen wird: Samstag, 24. März 2012, ganztags: Das Hallenbad bleibt den ganzen Tag für die Öffentlichkeit geschlossen, damit der Schwimmclub Bottmingen-Oberwil (SBO) den Kidsliga-Cup durchführen kann. Wir bitten Sie um Verständnis. Gemeindeverwaltung Bottmingen setzt sich jetzt auch verstärkt für das Kompostieren bei Mehrfamilienhäusern ein! Die Gemeinde Bottmingen fördert das Kompostieren organischer Abfälle im Garten und auf Gemeinschafts-Kompostplätzen im Wohngebiet. Beim Kompostieren werden die Abfälle direkt am Entstehungsort der Wiederverwertung zugeführt und der dabei entstehende Kompost kann vor Ort wieder genutzt werden. Es entsteht also ein geschlossener Kreislauf und lange Entsorgungswege können vermieden werden. Um das Kompostieren auch für Mehrfamilienhäuser attraktiver zu machen, werden von der Gemeinde neu leihweise Kompostsilos (Drahtgitter) mit Deckel abgegeben. Bezugsberechtigt sind die Bewohnerinnen und Bewohner von Mehrfamilienhäusern mit vier und mehr Haushalten. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden: Wird die Liegenschaft vom Eigentümer vermietet oder von einer Verwaltung betreut, so muss deren Einverständnis für das Einrichten eines Kompostplatzes vorliegen. Bei den entsprechenden Liegenschaften ist ein geeigneter Standort für das Einrichten eines Kompostplatzes vorhanden. Der Kompostplatz wird von den Betreibern selbstständig eingerichtet, sie lassen sich von der Kompostberatung instruieren, bewirtschaften den Kompostplatz selbstständig und sind für die Verwertung des Komposts besorgt. Wird der Kompostplatz aufgegeben, so erfolgt eine Mitteilung an die Kompostberatung. Das zur Verfügung gestellte Material wird zurückgegeben, der Kompostplatz selbstständig wieder instand gestellt. Die Rahmenbedingungen werden in einer schriftlichen Vereinbarung zwischen Betreiber und Gemeinde geregelt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich mit unserer Kompostberaterin Frau E. Egli (Tel , in Verbindung, sie wird Sie gerne weiter beraten. Gemeinderat Bottmingen und Kompostberatung Bottmingen

3 Nr. 12 Bottmingen Seite 3 Donnerstag, 22. März 2012 Bekämpfung von Kirschlorbeer: Helfende Hände gesucht Die Natur ist der Ursprung jeglichen menschlichen Daseins. Dazu gehört auch der Wald, welcher sozusagen multi-funktional ist. Eines ist die Natur und der Wald mit Sicherheit nicht: Ein Selbstbedienungsladen für die Gattung Mensch. Damit wir genau wissen, was die Lorbeerkirsche (siehe Foto) überhaupt ist, haben wir uns natürlich im Internet «schlau» gemacht und nachgeforscht. Wir zitieren: Die Lorbeerkirsche ist eine Pflanzenart aus der Familie der Rosengewächse. Sie stammt ursprünglich aus Kleinasien. Ihren Trivialnamen erhielt diese Pflanzenart aufgrund ihrer kirschartigen Steinfrüchte und wegen der lorbeerähnlichen Blätter. Ihre Sorten werden als weitgehend frostharte Ziersträucher in Parks und Gärten verwendet. In einer Gemeinde wohnen heisst nicht nur hier leben und schlafen, sondern sich auch für das Gemein(de)wohl engagieren. Dies kann in mannigfaltiger Art und Weise erfolgen. An diesem Samstag bittet der Gemeinderat die Bevölkerung um aktive Mithilfe. Wir haben folgendes Schreiben erhalten, das wir gerne publizieren: Der Kirschlorbeer ist eine in Gärten sehr beliebte Pflanze, aber für die Natur problematisch. Die schnellwüchsige Pflanze ist sehr genügsam und kann sich deshalb an Orten, an denen sie nicht erwünscht ist, stark und schnell etablieren. Speziell im Wald wird die natürliche Verjüngung einheimischer Gehölze durch das dichte Blattwerk behindert und der Unterwuchs durch die starke Beschattung verdrängt. Der Wald wird in seiner natürlichen Entwicklung behindert. Nicht umsonst steht der Kirschlorbeer deshalb auf der Schwarzen Liste für Neophyten. Dies sind Pflanzenarten, die (in-)direkt durch Menschen in Gebiete eingeführt werden, in denen sie natürlicherweise nicht vorkommen und die sich so stark und rasch ausbreiten, dass sie für den betreffenden Lebensraum typische Arten verdrängen. Verbreitet wird der Kirschlorbeer durch Vögel, die dessen Früchte fressen und so die Samen in die Natur verschleppen. Oder die Pflanze wird als Gartenabfall verbotenerweise im Wald entsorgt und verbreitet sich auf diese Weise. Leider breitet sich der Kirschlorbeer auch im Bottminger Wald immer stärker aus. Dies hat die Gemeinde und das Forstrevier Allschwil/Vorderes Leimental dazu bewogen, die Pflanze zu bekämpfen. Da das Ausreissen der bestehenden Bestände zeitaufwändig ist, sind wir auf möglichst viele helfende Hände angewiesen und suchen deshalb Helferinnen und Helfer aus der Bevölkerung. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt. Treffpunkt ist bei der Finnenbahn an der Talholzstrasse am Samstag, 24. März, um 9 Uhr. Gearbeitet wird bis 12 Uhr in einzelnen Gruppen. Im Anschluss offerieren wir Ihnen eine kleine Verpflegung. Alles, was Sie mitbringen müssen, sind gute Schuhe, praktische und der Witterung angepasste Kleider sowie (wenn vorhanden) Gartenhandschuhe. Wir sind sicher, dass viele Bottmingerinnen und Bottminger jeglichen Alters aktiv helfen werden (Auskunft: oder Georges Küng Wunder(er) Im Fussball spricht man immer wieder von Wunder. Bottmingen hat auch ein(en) Wunder(er). Gemeint ist Franz Wunderer, charismatischer Gemeinderat. Und ein bekennender Anhänger des FC Basel. Ob dies daran liegt, dass sein Schwiegersohn (die Rede ist von Adrian Knup) jahrelang die Torgarantie des FCB war, wissen wir nicht ganz so genau. Wir haben vor drei Wochen an dieser Stelle Babs Muchenberger vorgestellt. Eine Bottmingerin, die zwei Seelen in ihrer Brust hat. Ihre (Fussball-)Liebe gilt sowohl dem FC Basel wie auch dem FC Bayern München. Somit kennt sie keinen Verlierer. Maximal einen ersten Sieger und einen zweiten Gewinner. Vor dem Rückspiel in München haben wir «Atze» Knup angeschrieben, wie er das Rückspiel, und die Ausgangslage, sieht. Herr Knup, im Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG, schrieb uns Folgendes zurück: «Für uns spricht das Resultat aus dem Hinspiel und die Tatsache, dass unsere Mannschaft den Glauben und mittlerweile auch das Wissen hat, auch gegen einen Gegner wie Bayern München mithalten zu können. Darüber hinaus haben wir eine gute Mischung im Team mit viel Talent und Erfahrung sowie dem unbedingten Willen zu gewinnen. Gegen uns oder für die Bayern spricht die Tatsache, dass sie von der Gesamtqualität her besser sind als wir und im Normalfall auch einen 0:1-Rückstand im Heimspiel umbiegen können. Aber was ist schon normal im Fussball wir werden sehen.» Wunderbar und treffend ausgedrückt. Wir überlassen es der Leserschaft, das Rückspiel als «Wunder» zu bezeichnen. (kü) Gemeindeinformationen Baugesuche BG-Nr. 0550/2012 Bourquin Michelle, Bürgerweg 3, 4147 Aesch, Zweckänderung: alt Wohnung in neu Praxis/Seminarraum, Parz. 1105, Spitzackerstrasse 12, Bottmingen BG-Nr. 0513/2012 Mathis Toni, Brändelistal-Hof, 4103 Bottmingen, Photovoltaikanlage, Parz. 1426, Brändelistal-Hof, Bottmingen. Die Pläne können bei der Gemeindeverwaltung, Abteilung Raumplanung, Bau und Umwelt, Schulstrasse 1, während der Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Einsprachen sind bis 2. April 2012 schriftlich und begründet in vier Exemplaren an das kantonale Bauinspektorat, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, zu richten. Zivilstandsnachrichten Todesfälle 13. März 2012: Kellerhals Rudolf, geb. 1921, von Basel BS, wohnhaft gewesen an der Lerchenstrasse 46 in Bottmingen. Wurde bestattet. 15. März 2012: Baumann Kurt, geb. 1927, von Basel BS und Bottenwil AG, Aufenthalt im DREILINDEN, Langegasse 61 in Oberwil. Beisetzung: Freitag, 23. März Abdankung: Freitag, 23. März 2012, Uhr, DREILINDEN, Oberwil. Schule Musikschule Binningen-Bottmingen Klavierrezital Montag, 26. März, Uhr im Kronenmattsaal, Binningen Jonathan Böhlen (Schüler von Naira Arnold, Klavierlehrerin Musikschule Binningen-Bottmingen) spielt Werke von Franz Liszt. Eintritt frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Geglückte Landung im Postgebäude Unzählige neugierige Besucher und Besucherinnen konnten sich bei der Eröffnung am 12. März überzeugen, dass die Bibliothek mit ihrem Umzug ins Postgebäude einen grossen Schritt vorwärts gekommen und zu einer sehr schönen, grosszügigen und modernen Mediathek geworden ist. Der ansprechende, helle Raum auf zwei Etagen lädt auch mal zu einem Schwatz oder zu einer Lesestunde auf dem bequemen Sofa ein und die älteren Kinder und Jugendlichen haben sogar ein eigenes Zimmer, wo sie sich gemütlich zurück ziehen können, um zu «chillen», zu plaudern oder zu lesen. Für die Kinder ist ein Flugzeug gelandet, das die Bilderbücher beherbergt und Klein und Gross zum Spielen und Bücheranschauen einlädt. Auch die Erwachsenen finden ihre Medien grosszügig und übersichtlicher präsentiert als früher und es braucht nun höchstens noch zwei zusätzliche Bibliotheksbesuche, bis sich alle im neuen Raum zurechtfinden und orientieren können. Das Bibliotheksteam ist jederzeit für Fragen offen und freut sich auf viele Interessierte. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren von der schönen Atmosphäre, die Ihnen die neue Bibliothek bieten kann. Bitte beachten Sie, dass die Bibliothek während der Frühlingsferien vom 31. März bis 15. April geschlossen ist, und decken Sie sich vorher noch mit Lesestoff ein. Wir haben einige Frühlings- und Osterbücher für Sie zusammengestellt. Das Bibliotheksteam Kirche Fotoausstellung in der kath. Kirche Heilig-Kreuz Binningen zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 Noch bis zum 3. April dauert die Fotoausstellung in der Kirche Heilig-Kreuz zum «Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit» 2011, das vom Rat der Europäischen Union ausgerufen wurde. Für die kath. Kirchgemeinde Binningen-Bottmingen war dies der Anlass, dankbar auf das grosse Engagement in der Pfarrei zu blicken: Pro Jahr leisteten Freiwillige Stunden an unentgeltlicher Arbeit. Sie waren im Einsatz für Kinder und Jugendliche, für Familien, Senioren, Kranke und Betagte, für Menschen in Not und für Projekte im In- und Ausland. Der Binninger Fotograf Guido Flück wurde für ein ganzes Jahr damit beauftragt, diese Tätigkeiten fotografisch festzuhalten. Die in der Ausstellung gezeigten Bilder Foto: zvg sind eine kleine Auswahl aus dem dokumentarischen Schaffen von Guido Flück während des Jahres Sie geben einen Einblick in die unterschiedlichsten Arbeitsfelder der Freiwilligen und viele Bilder stehen stellvertretend für zahlreiche ähnliche und verwandte Tätigkeiten. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Kirche besucht werden. Mathias Jäggi, Sozialarbeiter, kath. Kirchgemeinde Binningen-Bottmingen Filmclub zeigt: «Rapunzel Neu verföhnt» Am Freitag, 23. März, zeigen wir im katholischen Pfarreizentrum in Binningen (Margarethenstr. 32) den 50. Animationsfilm aus dem Hause Disney: «Rapunzel Neu verföhnt!» Flynn Rider ist ein geschickter Dieb. Als er eines Tages nach einer Diebestour in den Wald fliehen muss, entdeckt er einen scheinbar verwahrlosten Turm. Flynn steigt in den Turm und stösst zu seiner Verwunderung auf ein wunderschönes Mädchen: Rapunzel. Diese ist aber wenig erfreut über den ungebetenen Besucher. Bald stellt sich jedoch heraus, dass Rapunzel unfreiwillig im Turm festgehalten wird. Flynn und Rapunzel planen nach anfänglichen Differenzen einen abenteuerlichen Ausbruch. Der Film, den wir für Kinder ab sechs Jahren empfehlen, beginnt um 19 Uhr und endet gegen Uhr. Der Eintritt kostet 5 Franken und ist gültig für alle weiteren Filme in diesem Jahr. Pausensnacks und Getränk sind kostenlos. Karin Sutter, im Namen des Filmclub-Teams Die Kar- und Osterwoche mit Kindern feiern Als Vorbereitung auf den Palmsonntag und den Beginn der Karwoche können am Samstag, 31. März, ab 14 Uhr im kath. Kirchgemeindezentrum (Margarethenstr. 32, Binningen) Palmbäumchen gebunden werden. Material ist vorhanden, Stecken bitte mitbringen. Am Palmsonntag, den 1. April, beginnen alle Gottesdienstbesucher und Kinder mit ihren Palmbäumchen den Gottesdienst um Uhr am Labyrinthplatz vor der Kirche. Es gibt für die Kinder dann einen kleinen Umzug um die Kirche. Anschliessend an den Gottesdienst sind alle herzlich zum Spagetti-Zmittag eingeladen. Am Karfreitag beginnt der Kinderkreuzweg um 10 Uhr, mitgestaltet von Primarschülern, Treffpunkt ist ebenfalls der Labyrinthplatz vor der Kirche. Zur Osterfeier laden wir dann in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag, also am 7. April ein. Die Kinder beginnen schon um Uhr im Saal des kath. Kirchgemeindezentrums, treffen dann um 21 Uhr die ganze feiernde Gemeinde am Osterfeuer, begleiten den Einzug in die Kirche und feiern das Osterfest mit dem Eiertütschen und Zopf! Herzliche Einladung an alle Eltern und Kinder! Bei Fragen: Kerstin Rödiger, Erfolgreiche Kinderkleiderbörse Binningen Innerhalb einer Stunde wurden 987 Artikel im Wert von Fr verkauft. Herzlichen Dank allen, die zu diesem grossartigen Erfolg beigetragen haben: Kirchgemeinde, Abwarte, Plakathelfer, Helferinnen, Verkäufer und Ihnen als Käufer. Die nächste Börse findet am 20. Oktober statt. Alle Infos auf «Familie und Kinder» «Kinderkleiderbörse» Das Börsenteam Foto: zvg

4 Bottmingen Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 4 Kirche Parteien Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Binningen-Bottmingen Altersnachmittag Montag, 26. März, Uhr Kirche Bottmingen «Weisch no?» Bilder und Geschichten aus dem alten Binningen Wissen Sie noch, welches Gebäude dort stand, wo sich heute das Feuerwehrmagazin befindet? Erinnern Sie sich an die schreckliche Kriegsnacht, als in Binningen Bomben fielen? Und denken Sie noch manchmal an die Übernamen, welche in Binningen früher so beliebt waren? Diesen und manchen andern Themen zum alten Binningen ist unser nächster Altersnachmittag gewidmet. Mit Bildern und Texten versetzen wir uns in längst vergangene Zeiten und an Orte, die sich so verändert haben, dass sie nicht wieder zu erkennen sind. Natürlich erwartet Sie auch ein feines Zvieri beim gemütlichen Zusammensein. Telefon für Fahrdienst , Eveline Jakob. Herzlich laden ein: Pfarrer Willy Müller, Eveline Jakob und das Team Altersaktivitäten Ethisches Forum Erinnern Vergessen Vergeben «Vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat!» Mittwoch, 28. März, 20 Uhr Mit dieser Veranstaltung eröffnet das Ethische Forum Binningen-Bottmingen die Jahresreihe zu den verschiedenen Aspekten des persönlichen und historischen Erinnerns und Vergessens. Ausgehend vom Psalm 103 gehen Pfarrer Dr. Hieronymus Christ (evangelischer Theologe) und seine Frau Dr. Christine Christ (Historikerin) der Bedeutung und dem Bedeutungswandel der biblischen Begriffe Vergessen, Erinnern und Vergeben nach. Der Anlass findet in der Kirche Bottmingen (Buchenstrasse 7) statt und beginnt um 20 Uhr. Für das Ethische Forum: Mathias Jäggi, Sozialarbeiter Ein grosses Dankeschön für Ihre Unterstützung Wegen Ferienabwesenheit unserer Präsidentin und mir hat sich unser Dankeschön an Sie, liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, etwas verzögert. Umso mehr möchten wir dies aber nachholen und Ihnen für die tolle Unterstützung unserer kleinen unabhängigen Ortspartei bei den vergangenen Wahlen recht herzlich danken. Remo Muchenberger in der Gemeindekommission und ich im Gemeinderat werden uns weiterhin bemühen, innerhalb unserer Gremien eine solide und konstruktive Politik für ein zukunftsgerichtetes Bottmingen zu führen. Bei dieser Gelegenheit gratulieren wir auch allen Gewählten und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Den nicht gewählten Kandidaten danken wir für die Bereitschaft, sich für ein faires Wahlverfahren zur Verfügung zu stellen und sich für ein politisches Amt in unserer Gemeinde zu engagieren. Persönlich freut es mich auch ganz besonders, dass Sie einmal mehr mit einer super Stimmenzahl bestätigt haben, dass unsere Gemeindepräsidentin Anne Merkofer ihren Job gut macht. Demokratische Partei Bottmingen Die unabhängige Dorfpartei Franz Wunderer, Gemeinderat Vereine Südamerikanische und spanische Musik im Burggartenkeller Der mehrfach international preisgekrönte Gitarrist Christian Reichert ist am Samstag, 24. März, um Uhr im Burggartenkeller zu Gast. Er begeistert mit seinem virtuosen Programm aus südamerikanischen und spanischen Titeln das Publikum im In- und Ausland. Lassen Sie sich von diesem Weltstar an der Gitarre einen Abend lang verzaubern! Der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang. Besuchen Sie uns auf: Pressekonferenz mit Checkübergabe Generalversammlung Gerne laden wir Sie heute Abend, 22. März, zur diesjährigen Generalversammlung mit anschliessender Pressekonferenz und Checkübergabe ein. Um 19 Uhr startet in der Aula des Schulhauses Burggarten (Burggartenstr. 1, Bottmingen) die zweite Generalversammlung des Fördervereins Openair Bottmingen. Im Anschluss um 20 Uhr findet dann die öffentliche Pressekonferenz mit anschliessender Checkübergabe an die Elternvereinigung herzkranker Kinder sowie an die Schweizerische Hunde- und Katzenrettung SHRM statt. Gegen Uhr laden wir Sie zu einem kleinen Apéro ein. Für alle aktiven Helfer des 5. Openair Bottmingen und des 3. Bottminger Oldtimer-Meetings BOM findet ab Uhr ein Helferessen statt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Gemeinsam für Kinder und Tiere in Not. Olivier Bieli, Präsident FOB Tel Niemand trägt auf einer Party so viel zur Unterhaltung bei wie die, die gar nicht da sind! Nun ja, eine Party ist es nicht gerade, zu der die Gemeinde die über 40(!) Bottminger Vereiene alljährlich einlädt. Die Idee wäre nämlich, zusammen die Jahresaktivitäten zu koordinieren. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten Vereine aus lediglich einem bis zwei Mitgliedern bestehen. Und wer sich von diesen nicht krank gemeldet hat, hats halt sonst nicht für nötig gefunden, der Einladung Folge zu leisten. Unsere heutige Zeit halt. Jeder ist sich selbst der Nächste. Dir aber, Anne, und dir, Isabelle, danke ich im Namen weniger Anwesender, die gemeinsam versuchen, in Bottmingen noch etwas zu bewegen. Vielleicht wird sich der Rest auch mal melden, spätestens wohl dann, wenn sie von der Gemeinde etwas möchten! Echte Glücksgefühle dafür am Tag danach. Der ASV 1933 lädt zur GV ein. Und? Bude voll! Ein Verein, der schynts nicht mehr aktiv ist. Haupttraktandum: Arbeit. Probleme lösen. Und die Leute sind dabei, machen und leben mit. Unglaublich. Unglaublich schön und ein Erlebnis. Kein Wunder, ist am Sonntag darauf auch unsere Wanderung zur Felsplatte ein voller Erfolg geworden. Unterwegs, mitten im Wald, mit Aussicht ins Laufental, Apéro mit feinem Speck-Nuss-getrocknete Tomaten-Brot und Gwürztraminer. Ich sag es hier gerne nochmals, auch Schützenvereine (auch ehemalige) haben Kultur. Und Leute, die das ermöglichen! Und einen Kassier, mit einem dienlichen Portefeuille. Aber eben, auch das wird mal Geschichte sein. Früher oder später. Der Lauf der Zeit! Marcel, OK und Team Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren Es ist wieder so weit: Der Verein Senioren für Senioren Bottmingen wird am Donnerstag, 29. März, einen weiteren Mittagstisch organisieren. Menü Gemischter Salat Rindfleischvogel an Rotweinsauce mit Schupfnudeln und Gemüseschiffli Erdbeertörtli oder Gemischter Salat Schupfnudel-Gemüsepfanne mit Käse überbacken Erdbeertörtli Das Mittagessen kostet 12 Franken. Die Getränke können zu moderaten Preisen in der Gemeindestube bestellt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Mittwoch, 28. März, 12 Uhr, Telefon (Rosmarie Schneider). Wir bitten Sie, Name, Telefonnummer, Anzahl Personen und Menüwahl mit Fleisch oder vegetarisch anzugeben. Die Gemeindestube öffnet für den Mittagstisch um 12 Uhr. Der Vorstand Nothelferkurs Der Samariterverein bietet demnächst wieder einen Nothelferkurs an: Daten: Donnerstag, 29. März, und Samstag, 31. März Zeiten: Donnerstag, bis Uhr Samstag, 8.00 bis Uhr, 1 Stunde Mittagspause Ort: Feuerwehrmagazin Oberwil, Samariterlokal, 1. Stock Für allfällige Fragen und Anmeldung melden Sie sich bitte bei Frau T. Oser, Telefon Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen. Samariterverein Oberwil-Bottmingen Familiengärtnerverein Bottmingen Freie Gartenparzellen In unserem schönen Areal können wieder freie Gärten vergeben werden, teilweise mit Gartenhäuschen. Das Frühjahr ist ein günstiger Zeitpunkt, denn was jetzt gesät und gepflanzt wird, kann auch rechtzeitig geerntet werden. Wir sprechen Interessentinnen und Interessenten an, welche eine sinnvolle und kreative Freizeitbeschäftigung suchen. Gönnen Sie sich in der heutigen, hektischen Zeit den Erwerb eines kleinen ruhigen Plätzchens. Dies auch als Alternative zu den Staus auf unseren Strassen. Informieren Sie sich unverbindlich bei unserem Präsidenten: Max Rebmann, Tel (abends) oder Familiengärtnerverein Fest für Tiere in Not Am 1. April findet auf dem Straussenund Gallowayhof in 4112 Bättwil/SO (Unt. Eggweg 1) von 12 bis 18 Uhr das 1. SHRM- Fest für notleidende Tiere statt. Neben einem Spendenbarometer wird auch eine kleine Festwirtschaft mit asiatischer Küche und ein kleiner Markt betrieben. Hundebesitzer können stundenlang über die angrenzenden Felder spazieren oder ihren Schützling in einem abgesperrten Bereich frei herumtoben lassen. Auch ein Agility- Parcours steht bereit. Kinder können elegante Strausse, Lamas, Ziegen oder wollige Gallowayrinder aus nächster Nähe bestaunen. Zudem kann man mit dem Kauf von Tombolalosen den Tierschutz unterstützen und tolle Preise gewinnen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Tierische Grüsse, ihr Team der Schweizerischen Hunde- und Katzenrettung Mallorca / Rumänien SHRM, / Tel Dies und Das 10. Kinderkleiderbörse Samstag, 24. März, in der Aula des Burggarten-Schulhauses, Burggartenstrasse 1 in Bottmingen Angenommen werden nur gut erhaltene Sommerkleider und -schuhe. Sie dürfen auch Ihre intakten Velos, Trottis, Rollschuhe sowie Lego, Duplo und Playmobil bei uns verkaufen. Die Annahme der Artikel ist auf 50 Stück beschränkt! 30% des Erlöses gehen ans BOZ Bottminger Zentrum. Annahme: Freitag, 23. März, Uhr Verkauf: Samstag, 24. März, Uhr Rückgabe: Samstag, 24. März, Uhr Nächste Kinderkleiderbörse: Samstag, 15. September Infos und Verkaufsnummern unter Telefon , BOZ, Dienstag 9 11 Uhr, Der Markt in Ihrer Nähe Jeden Dienstag von 8.30 bis Uhr im Hof hinter der Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen Scherenschleifer Nächsten Dienstag steht der Wagen von Herrn Terreaux wieder vor dem alten Schulhaus an der Therwilerstrasse. Schauen Sie in Schubladen und Schränken oder auch bei den Gartengeräten, welche Scheren und Messer wieder einmal geschärft werden müssten. Wenn Sie Ihre Ware vor dem Einkauf zum Schleifen bringen, sind sie wahrscheinlich nach dem Einkauf schon fertig. Andernfalls könnten Sie ja dem Märtkaffi noch einen Besuch abstatten. Übrigens: Herr Terreaux hat auch Neuwaren zu verkaufen. Kresse, Radiesli, Ruccola und Spinat gehören zu den kulinarischen Frühlingsgenüssen. Frischer als auf unserem Märt können Sie diese zarten Gewächse kaum bekommen. Dazu passen Eier oder frische Fische, ebenfalls auf unserem Märt erhältlich, besonders gut. Weiterhin einen schönen Frühling wünscht die Märtgruppe Bottmige Sicher unterwegs mit zwei Rädern Näheres erfahren Sie auf der Seite Regio. Erwachen der Frühlingsgefühle Dieses Bild habe ich in Bottmingen gemacht. Fröhliche Kinder auf dem Heimweg von der Schule im Gustacker-Quartier. Hansjörg Wahl, Bottmingen Leserbrief Petition für Tempo 30 auf der Kriechspur Von einigen Einwohnern aus den «verkehrsberuhigten» Quartieren habe ich bezüglich meiner Tempo-30-Petition teils massive Kritik einstecken müssen. Einige haben mir erklärt, dass sie mich nicht mehr wählen werden. Und auch die Unterschriftensammlung für die Tempo-30- Petition ist bis heute immer noch auf der Kriechspur. Viele haben mir erklärt, dass sie nicht daran Glauben, dass jemals Tempo 30 im Dorf eingeführt werden kann. Entgegen dem geringen Engagement, vor allem der betroffenen Einwohner, für verkehrsberuhigende Massnahmen, kommt Bewegung in die Debatte: Die Zahl der Gemeinden, die Tempo 30 auch auf den «Dorfhauptstrassen» wollen, steigt fast wöchentlich. In Oberwil war wichtigstes Wahlkampf-Thema die Petition für die Beibehaltung der Verbotstafel «nur Zubringerdienst gestattet», damit die Tempo-30-Zonen weiterhin und besser vom Verkehr verschont bleiben. Vor einigen Tagen hat sogar der Regierungsrat wenn auch mit vielen Einschränkungen die Motion der Landrätin C. Koch beantwortet und erklärt, dass nun Tempo 30 auch auf Hauptstrassen möglich sei. Die Gemeinden müssen den Bedarf mittels Gutachten und dergleichen dem Kanton beantragen. Darum rufe ich nochmals alle vor allem die Betroffenen auf, die Petition zu unterschreiben. Ohne Rückhalt aus der Bevölkerung wird der Gemeinderat Bottmingen der die Petition grundsätzlich unterstützt wohl kaum beim Kanton, auch nur für eine reduzierte Tempo-30-Strecke, vorstellig werden. Petitions-Formulare können auf meiner Homepage heruntergeladen oder bei mir angefordert werden: Tel Ernst Bringold, Gemeinderat

5 Liegenschaften / Wohnungen Per 1.5./1.6. in Allschwil, Spitzwaldstr./Jupiterstr., ruhige Lage, nähe Tram und Einkaufsmöglichkeiten, helle, sehr sonnige (alle Zimmer und Küche nach Süden) und schön renovierte 2-Zimmer-Wohnung 55 m², Balkon, moderne Küche mit Granitabdeckung und Glaskeramikherd, neues Bad, Laminatböden in den Zimmern, Hochparterre. Miete Fr plus Fr NK. Telefon Wir vermieten an der Fehrenstrasse in Breitenbach ab 1. Mai 2012 eine helle 4-Zimmer-Wohnung im 4. OG (ca. 90 m²) Moderne Küche mit GWM, Glaskeramik, Bad/WC, Parkettböden, Balkon. Ohne Lift. Mietzins Fr inkl. NK. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel oder Nach Vereinbarung vermieten wir an der Vogesenstrasse 2 in Therwil individuelle 4½-Zi.-Maisonettewohnung ca. 116 m². Miete Fr inkl. Moderner, komfortabler Ausbau, WC/Bad, WC/Dusche, eig. Waschm./Tumbler. Direkt am öffentlichen Verkehr und Autobahnzubringer, aber auch am Erholungsgebiet mit Vitaparcours und Wanderwegen gelegen. Auskunft und Besichtigung: Witro Immobilien GmbH Tel , Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Bottmingen, Oberwil, Therwil und Ettingen. Zudem Anzeiger in Binningen, Biel-Benken, Witterswil, Bättwil, Flüh, Rodersdorf, Hof stetten, Mariastein, Metzerlen und Burg. Erscheint: wöchentlich donnerstags, 52-mal WEMF-beglaubigte Auflage: Ex. Adresse: Birsigtal-Bote, Missionsstrasse 36 Postfach 393, 4012 Basel Telefon Redaktion Redaktion Disposition / Gemeindeseiten Telefax Verlag: Cratander AG, 4012 Basel Herausgeber: Ruedi Reinhardt Verlagsleitung: Alfred Rüdisühli Chef-Redaktor: Georges Küng Redaktion: Kurt Gerber (kg), Georges Küng (kü) Disposition / Gemeindeseiten: Christian Rauch Produktion: Reinhardt Druck AG, 4012 Basel Piazza Therwil Neubau Eigentumswohnungen 2½ Zimmer-Wohnungen, 71 m², ab Fr ½ Zimmer-Wohnungen, 87 m² 98 m², ab Fr Lift, Balkon, schwellenfrei, zentrale Lage, seniorengerecht Bezug Mai 2012 Informationen unter Telefonisch: Impressum Zu verkaufen in Kleinlützel Maisonette-Eigentumswohnung 4 Zimmer Bruttogeschossfläche 238 m² im Zentrum, mit Gartenanteil und Abstellplatz. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Sie werden von der originellen Wohnung überrascht sein! VP Fr Verkauf und Beratung: Walter Wagner, Tel. G Zu vermieten an ruhiger, zentraler Lage in Oberwil, Langegasse Zimmer-Dachwohnung 4. OG, kein Lift, 100 m 2, grosser Balkon, moderne Küche mit GWM, Keramik-KH, WM/Trockner, 2 Estriche 31 m 2, Keller, Autoabstellplatz, Nähe Bushaltestelle. Miete Fr , NK Fr Tel , 9 Uhr und ab 17 Uhr Verantwortlich für den Inseratenteil Anzeigenverwaltung: Birsigtal Bote, AZ Anzeiger AG Im Langacker 11, 4144 Arlesheim Telefon , Telefax Anzeigenleitung: Insertionspreise: Titelseite: 83 Rp. pro einspaltigen Millimeter, 119 Rp. pro einspaltigen Millimeter (nur gerade Spaltenanzahl möglich) Inseratenkombination Birs-Kombi mit dem Wochenblatt für das Birseck und Dorneck und dem Wochenblatt für das Schwarzbubenland und das Laufental. WEMF-beglaubigte Auflage (2011): Ex. Anzeigenschluss: Änderungen bei Feiertagen möglich. Redaktionsschluss für Text: Dienstag 12 Uhr Montag 12 Uhr Umfang von Texten maximal 1750 Zeichen (50 Zeilen à 35 An schläge). PC- / Mac-Dateien aus Textprogrammen als «nur Text», (ohne Sonderzeichen, Zeilenschal tungen, Tabulatoren usw.) abspeichern Wir vermieten per 1. Juli 2012 in Therwil Gewerbelokal auf 2 Etagen (Nutzfläche ca. 270 m 2 ) mit interner Treppe verbunden. Grosse Schaufensterfront, helle Plattenböden. Damen-/Herren-WC, sep. Büroraum. Mietzins pro Monat Fr inkl. NK Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel oder In BIEL-BENKEN, Baumgartenweg! An bester, sonniger und ruhiger Lage verkaufen wir 556 m² Bauland! Ideal für ein grosses freistehendes Einfamilienhaus. Frau Stalder /AT&W GmbH, BS / * Zu vermieten Parkplatz in Einstellhalle Talholzstrasse 3 Auskunft unter Tel Nach Vereinbarung zu vermieten in Biel-Benken, Nähe Busstation 3-Zi-Maisonette-Wohnung NWF 80 m 2, spezielle Raumaufteilung, Terrasse. Fr NK Fr Atelier/Büro 29 m 2, im UG mit Tageslicht, sep. WC. Fr inkl. NK Auskunft: Telefon Nach Vereinbarung vermieten wir an der Vogesenstrasse 2 in Therwil, individuelle 31/2-Zimmer-Maisonettewohnung ca. 116 m 2, Fr inkl. Moderner komfortabler Ausbau, WC/Bad, WC/Dusche, eigene Waschmaschine-Tumbler. Direkt am öffentlichen Verkehr und Autobahnzubringer, aber auch am Erholungsgebiet mit Vita-Parcours und Wanderwegen gelegen. Auskunft und Besichtigung: Witro Immobilien GmbH, Tel , Zu vermieten in Therwil per sofort ruhige, sonnige 31/2-Zimmer-Wohnung, 1. OG Wohn-/Esszimmer, 2 Schlafzimmer, Küche, Bad/WC, Wintergarten. Miete Fr plus Fr NK Garagenplatz Fr Tel (Bürozeiten) Zu vermieten nach Vereinbarung an der Mühlegasse 2, in 4104 Oberwil, 1-Zimmer-Singlestudio Ca. 28 m 2, Fr inkl., offene Küche, Dusche, WC. Auskunft: Witro Immobilien GmbH, Tel , Besichtigung: HW Hr. Stefanovic Zu vermieten nach Vereinbarung in Oberwil, Mühlegasse 2, originelle und komfortable, zentral gelegene 21/2-Zimmer-Dachwohnung ca. 79 m 2, Fr inkl. Sep. WC/GWA/Balkon etc. Autoeinstellplätze können zugemietet werden. Auskunft: Witro Immobilien GmbH, Tel , Besichtigung: HW Hr. Stefanovic Tel Biel-Benken Überbauung «Im Sonnenfeld» an Top-Wohnlage mit unverbaubarer Aussicht erstellen wir grosszügige 41/2-Z'Eigentums-Wohnungen mit Wintergarten und sep. Hobbyraum 41/2-Z'Wohnung (110 m 2 ) inkl. Hobbyraum (ca. 22 m 2 ) und Garage Preis: ab Fr Bezug Sommer 2013 Raumaufteilung kann vom Käufer mitgestaltet werden. Ausbauwünsche werden berücksichtig. Auskunft: Telefon Infos und Pläne im Internet unter Schindelholz Immobilien Zimmerei 4203 Grellingen Überbauung in Brislach Schindelholz baut und verkauft Ihnen nachfolgende Einfamilienhäuser. Schlüsselfertig, inkl. Land und Gebühren, zu Festpreisen. Interessenten melden sich bei den angegebenen Architekten oder direkt bei Georg Schindelholz, Immobilien, Baselstrasse 58, 4203 Grellingen, Tel (Herr Schindelholz). Wir bauen für Sie 11 3 Einfamilien häuser an sonniger, ebener Lage in Brislach. Verkaufspreis ab Fr inkl. Garage und/oder Carport und Gebühren. Kontakt / Auskunft: Planungs- und Baubüro Stenz AG Telefon Attraktives Wohnen In Laufen erstellen wir 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt: Im Tschambol/Langfeld, freistehende Einfamilienhäuser ab Fr inkl. Land und Gebühren. Räbagger/Breitenbachstrasse, Eck- und Reiheneinfamilienhaus ab Fr. 589'000. inkl. Land und Gebühren. Ausbauwünsche können noch berücksichtigt werden. Verlangen Sie unsere Dokumentation. architektur nussbaumer Nunningerstr. 1, 4203 Grellingen Tel Zu verkaufen in Seewen freist. 4- bis 6-Zimmer-EFH Südhanglage, grosser Garten, inkl. Carport und Abstellplatz, Wärmepumpe, VP ab Fr Infos Tel Kein Inserat ist uns zu klein. In Biel-Benken, an erhöhter und sonniger Lage, verkaufen wir ein freistehendes EINFAMILIENHAUS angrenzend an Landwirtschaftszone. Wohnen/Essen mit Schwedenofen 36 m 2, Wintergarten, 3 Zimmer, Büro/ Hobbyraum, Wellnessraum mit Sauna, grosse Garage und Abstellplatz, pflegeleichter Garten. Nutzfläche 293 m 2, Baujahr 2006, Top Zustand! VP Top Immobilien AG Die kompetente Adresse in der Region Nordwestschweiz für Kauf und Verkauf Schätzungen Erstvermietungen Individuelle Beratung Umfassende Dienstleistung Interessante Konditionen Schindelholz Günstige Wohnungen zu vermieten: Grellingen (BL) 3-Zimmer-Wohnungen, zu Mietzinsen p. Mt. von Fr /900. / exkl. NK 4-Zimmer-Wohnungen Mietzins p. Mt. Fr exkl. NK 4½-Zimmer-Dachwohnung (Neubauwohnung), Erstvermietung Mietzins p. Mt. Fr exkl. NK Ex-Schreinerei (Erbsmehl), div. Räume und grosser gedeckter Unterstand. Mietzins pro Monat Fr exkl. NK Röschenz (BL) 3½-Zimmer-Wohnung Mietzins p. Mt. Fr exkl. NK Interessenten mögen sich melden bei: Georg Schindelholz, Immobilien, Baselstrasse 58, 4203 Grellingen Tel , Herrn Spinnler, oder Tel , Herrn Schindelholz Zu vermieten in Überbauung, Therwil, Ringstrasse/Teichstrasse/Birsmattstrasse Einstellhallenplätze, Fr Besichtigung: Hauswart Bernasconi + Ehrenberg Gasstrasse 68, 4056 Basel Tel , Fax Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung 4½-Zi.-Mittel-Reihen-EFH im Egg 63 in Aesch BL. Miete Fr exkl. NK 1 Einstellhallenplatz inkl. Besichtigung: Tel Immobilien Zimmerei 4203 Grellingen

6 Regio Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 6 Lokalberichte Mit dem Temperaturanstieg fängt die Motorradsaison an: Tipps der Polizei Mit Beginn der schönen und wärmeren Witterung sowie den langen Abenden beginnt dieser Tage auch im Kanton Basel-Landschaft die diesjährige Motorrad-Saison. Doch die Faszination auf zwei Rädern ist nicht gefahrenlos: Gemessen an der Kilometerleistung ist das Unfallrisiko für Motorradlenker achtmal grösser als für Autofahrer. Damit die Zweiradfahrer ihr Hobby in den kommenden Monaten unfallfrei und mit Freude geniessen können, ruft die Polizei Basel-Landschaft folgende Sicherheits- und Verhaltensmassnahmen in Erinnerung: Überprüfen Sie besonders nach einer längeren Standzeit die Verkehrstauglichkeit Ihres Fahrzeuges. Kontrollieren Sie vor einer Ausfahrt das Reifenprofil, den Reifendruck, die Bremsen und die Beleuchtung. Motorradfahrer/innen sind gebeten, immer mit Licht zu fahren. Dadurch wird die Erkennbarkeit und somit die Sicherheit erhöht. Achten Sie auf gutes Schuhwerk, welches insbesondere die Knöchel schützt. Die Kleidung sollte zudem Schutz für Schultern, Rücken, Ellenbogen, Hüften und Knie bieten. Ideal ist auch Lichtreflektierendes Material. Der Helm sollte die richtige Grösse haben und nach aktuellen Normen geprüft sein. Schätzen Sie Ihr Fahrkönnen richtig ein. Passen Sie ihr Tempo den Strassenver- Fotos: Polizei Basel-Landschaft hältnissen an. Fahren Sie rücksichtsvoll und achten Sie darauf, dass Sie jederzeit auf Sichtweite anhalten können. Denken Sie daran, dass Sie beim Fahren zu zweit die doppelte Verantwortung übernehmen. Autofahrer werden gebeten, im Strassenverkehr besonders gut auf Motorradfahrer zu achten. Zudem sollten keine Raucherwaren aus dem Fahrzeug geworfen werden. Diese gefährden die Zweiradfahrer und können zudem zu Bränden in Waldgebieten führen. Im Sinne der Verkehrssicherheit wird die Polizei Basel-Landschaft in den kommenden Wochen und Monaten auf den diversen, bekannten Motorradstrecken wie bis anhin regelmässig Geschwindigkeits- und technische Kontrollen durchführen. Zudem weist die Polizei Basel-Landschaft darauf hin, dass der Besuch von Motorradfahrkursen zu Beginn der Saison eine gute Gelegenheit zur Weiterbildung und Festigung des Könnens beiträgt. Übrigens: Die vom Verkehrssicherheitsrat anerkannten Motorradfahrkurse werden in der ersten Jahreshälfte vom Fonds für Verkehrssicherheit mit 200 Franken subventioniert. Die Polizei Basel-Landschaft wünscht allen motorisierten Zweiradfahrerinnen und -fahrern eine unfallfreie Töff-Saison. PolizeiBasel-Landschaft Notfalldienstliste hinteres Leimental (Oberwil, Therwil, Ettingen, Biel-Benken, Bättwil, Flüh, Hofstetten, Mariastein, Metzerlen, Burg) Folgende Hausärzte sind an den unten aufgeführten Tagen für Notfälle jederzeit für Sie da, jeweils von 8 bis 8 Uhr des Folgetages: Donnerstag, 22. März Dr. med. W. Nef Ettingen Tel Samstag, 24. März Dr. med. L. Dettwiler Therwil Tel Sonntag, 25. März Dr. med. U. Grapow Ettingen Tel Donnerstag, 29. März Dr. med. T. Estlinbaum Ettingen Tel An allen andern Tagen rufen Sie bitte Ihren Hausarzt an, er wird sich um Sie kümmern oder seinen Vertreter angeben. Sollten Sie den Notfallarzt nicht erreichen, bitte Notfallzentrale anrufen: Telefon Mit freundlichen Grüssen, Ihre Hausärztinnen und Hausärzte des hinteren Leimentals Kursangebote Samstag, 5. Mai 2012 Mein Kind ist spannungsgeladen Ganzheitlicher Ansatz im Umgang mit Aggression soll Eltern ermutigen, ihre Kompetenzen zu erweitern. Wie entstehen Aggressionen? Welche Bedürfnisse und Gefühle verbergen sich dahinter? Welche Rolle spielt die Ernährung? Wir üben an verschiedenen Beispielen den spielerischen Umgang mit Spannungen und erhalten Tipps und Techniken aus Sicht der Komplementärmedizin. Mit Pausenverpflegung nach ernährungsphysiologischen Grundlagen bei Spannungszuständen. Leitung: Dr. med. Urs Jecker, Kinder- und Jugendpsychiater FMH Angelika Christofori, dipl. Phisiotherapeutin Sylvie Hörning, lic. iur., zertifizierte Trainerin gewaltfreie Kommunikation Beat Kurmann, dipl. Homöopat und kant. appr. Naturarzt BL, Ernährungscoach Andrea Raisigel, dipl. Osteopathin CO Janine Sigrist-Uhlmann, kant. appr. Naturärztin BL, Fachgebiet chin. Medizin Ort: MEDIARE, Naturärztegemeinschaft, Talstrasse 39, 4104 Oberwil Zeit: 9.00 bis Uhr Kosten: Mitglieder: Einzelperson Fr. 50., Paar Fr. 80. Nichtmitglieder: Einzelperson Fr. 60., Paar Fr. 90. Auskunft + Annemarie Zehnder, Tichelengraben 6, 4104 Oberwil, Anmeldung: Tel , bis am 15. April Veranstaltungshinweise Bider & Tanner, März 2012 Peter Mathys: «Die Steuersünder» Ein Basler Kriminalroman Der Limmat Verlag und das Kulturhaus Bider & Tanner laden Sie herzlich zur Buchvernissage mit Apéro ein. Mittwoch,21.März2012,19.30Uhr (Türöffnung Uhr) Im Kulturhaus Bider & Tanner Aeschenvorstadt 2, 4010 Basel Eintritt frei! Platzzahl limitiert, um Anmeldung wird gebeten. Telefon oder Otto Stich: «Ich blieb einfach einfach» Podiumsgespräch mit Prof. Urs Niggli und Dr. Oswald Sigg unter Moderation von Christian Wehrli. Dienstag,27.März2012,19.30Uhr (Türöffnung Uhr) Im Kulturhaus Bider & Tanner Aeschenvorstadt 2, 4010 Basel Frühlingskonzerte des Neuen Orchesters Basel Mit einem klassisch-romantischen Programm, mit Werken von Mozart, Haydn und Grieg begrüsst das Neue Orchester Basel unter der Leitung von Bela Guyas den Frühling(24.März,20Uhr,katholischeKircheAesch,und25.März,17Uhr, Martinskirche Basel). Vorverkauf in Basel: Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, Tel , in Aesch: Papeterie Gutknecht, Hauptstr. 71, Telefon und online: Das Klarinettenkonzert von Mozart ist für die Klarinettenliteratur von grosser Bedeutung. Der Spätstil Mozarts prägt sich in diesem Werk in seiner lyrischen Schönheit und innigen Eleganz aus. Der Solist, Matthias Müller, spielt dieses Konzert auf einer Bassettklarinette von Schwenk & Seggelke. Er ist in Ettingen BL aufgewachsen und studierte an der Musikakademie in Basel bei Hans Rudolf Stalder und Jürg Wyttenbach. Seit 1996 ist er Professor für Klarinette an der Zürcher Hochschule der Künste. Nach den wunderbaren elegischen Melodien von Edvard Grieg erklingt die Sinfonie Nr. 75 von Joseph Haydn. Die Grave- Einleitung hebt erhaben abgründig an Der Zahnarzt rät: Schöne weisse Zähne sind der Traum von vielen Menschen. Die Werbung zeigt deshalb stets Menschen mit einem strahlenden Lachen und schneeweissen Zähnen. In der Realität sind nicht alle Menschen mit diesem Glück gesegnet. Einzelne oder mehrere Zähne können Verfärbungen aufweisen. Zahnverfärbungen haben unterschiedliche Gründe. Beispielsweise kann der langjährige Genuss von Nahrungs- und Genussmitteln wie Tee, Kaffee, Rotwein oder Tabakrauchen Verfärbungen verursachen. Auch Strukturfehler der Zahnsubstanz oder Einlagerungen in den Zähnen als Folge von Medikamenteneinnahme im Jugendalter sind für Farbveränderungen verantwortlich. Zudem gibt es einen individuellen angeborenen Farbton der Zähne, der von Mensch zu Mensch variiert und der mit zunehmendem Alter dunkler wird. Unschöne bzw. störende Verfärbungen zu entfernen oder abzuschwächen, ist in vielen Fällen möglich. Die Zahnärztegesellschaft SSO empfiehlt, die therapeutischen Möglichkeiten bei einem Zahnarzt sorgfältig abklären zu lassen. Eine Methode des Bleichens ist das in der zahnärztlichen Praxis durchgeführte sog. «In-Office-», «Chairside-» oder «Power-Bleaching». Hierbei wird ein höher konzentriertes Bleichmittel für einige Minuten direkt auf die zu behandelnden Zähne aufgebracht. Beim sog. «Homebleaching» kann der Patient nach Anweisung der Zahnärztin zu Hause eine spezielle Schiene mit einem Weisse Zähne Zahnärztegesellschaften beider Basel SSO Eintritt frei! Platzzahl limitiert, um Anmeldung wird gebeten. Telefon oder Entdeckungsreise in die Welt der neuen Kinder- und Jugendbücher Frühjahr 2012 Buchhändlerinnen und Buchhändler stellen ihre persönlichen Favoriten von Kinder- und Jugendbüchern aus den Frühlings-Neuerscheinungen vor. Anschliessend Diskussion und Apéro. Mittwoch, 28. März 2012, bis ca Uhr (Türöffnung Uhr) Im Kulturhaus Bider & Tanner Aeschenvorstadt 2, 4010 Basel Eintritt: Fr. 10. Vorverkauf: Telefon oder und leitet über zu einem leichten Presto. Aber auch die anderen Sätze sind beachtenswerte Schöpfungen. Mozart notierte und verwendete viele Themen dieses Werkes. Wärme und Innigkeit fliessen aus dem 2. Satz, so versank ein englischer Prediger in London, als er das Andante hörte, in tiefste Melancholie. Mit einem geistreichen Rondo-Finale klingt dieses Werk aus. niedriger konzentrierten Bleichmittel während einiger Stunden tagsüber oder nachts tragen. Um den erzielten helleren Farbton über längere Zeit zu erhalten, kann das Homebleaching zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden. Um beste Ergebnisse zu erzielen, ist vor dem Bleichen eine professionelle Reinigung der Zähne nötig. Auf diese Weise gelingt es bereits, die durch Genussund Nahrungsmittel verursachten oberflächlichen Verfärbungen zu beseitigen. Auch dunkel verfärbte, wurzelbehandelte Zähne können gebleicht werden. Hierzu bringt die Zahnärztin ein Bleichmittel in den Zahn ein und belässt dieses während längerer Zeit in der verschlossenen Wurzel. Die Zahnaufhellungsmaterialien setzen Radikale frei, die in den Zahn eindringen und die dort eingelagerten Farbpigmente durch Oxidation in farblose Verbindungen aufspalten. Die fachgerechte Anwendung unter zahnärztlicher Betreuung ist für die Zähne unschädlich. Es gilt zu beachten, dass nicht sämtliche Verfärbungen gebleicht werden können; dies gilt insbesondere für Verfärbungen durch Amalgamfüllungen sowie Füllungen und Kronen. Die SSO empfiehlt daher unbedingt im Voraus bei einem individuellen Beratungsgespräch abklären zu lassen, ob ein Bleichen überhaupt möglich ist und welche Kosten dabei anfallen. Dr.med.dent.AlainFuchs, MitgliedderZahnärzte- gesellschaftssobaselland Circulo Latinoamericano de Basilea Benefizanlass «Mano Amiga» Zur Unterstützung des Projektes «Desarrollo personal a lo largo de toda la vida» derstadtpedrojuancaballeroinparaguay Programm Livemusic mit dem Duo «Guayo Son» (Harfe, Gitarre und Gesang) und mit Enrique Ulloa (Querflöte) Tombola Flohmarkt Festwirtschaft mit Spezialitäten aus Paraguay Tanz mit DJ David García Spielecke für Kinder Und vieles mehr! Aula Burggarten-Schulhaus Burggartenstrasse 1, 4103 Bottmingen Sonntag, 25. März, Uhr* Eintritt frei. Tramlinie 10/17 bis Haltestelle «Bottmingen» *DerAnlassfindetbeijedemWetterstatt! MUSIK UND WORT Pfarrkirche St.Nikolaus, Hofstetten Sonntag,den25.März2012, um17uhr *** MEINE ENGEN GRENZEN, MEINE KURZE SICHT, BRINGE ICH VOR DICH, WANDLE SIE IN WEITE *** Monika Stoecklin liest Texte passend zu dieser Liedbitte Dorothee Steinle spielt Orgelwerke von Johann Sebastian Bach ( ) Georg Böhm ( ) Dietrich Buxtehude ( ) Wohnzimmer-Feeling im Freien! Geniessen Sie Ihre kostbaren Freizeit-Momente auf der Terrasse oder im Garten, bei einem Glas guten Weines oder mit Freunden. Am besten natürlich mit beiden gleichzeitig Bei Getzmann Wohnen finden Sie eine grosse Auswahl an trendigen, formschönen Möbeln, in denen Sie sich im Freien so gut fühlen wie im vertrauten Wohnzimmer. Wir präsentieren Ihnen die neuen und natürlich auch die bewährten Modelle in unseren Verkaufsräumen und in der neu gestalteten Gartenausstellung in Bottmingen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um! Nutzen Sie für einen Rundgang unseren Tag der offenen Tür am Sonntag, 25. März, 10 bis 17 Uhr. Wir begrüssen Sie natürlich ebenso gerne während unseren üblichen Öffnungszeiten: Di Fr 9 12 Uhr und Uhr Sa 9 16 Uhr Getzmann Wohnen AG Schlossgasse 2, 4103 Bottmingen Telefon , Wir freuen uns auf Ihren Besuch! IhrGETZMANN-Team

7 Nr. 12 Regio Seite 7 Donnerstag, 22. März 2012 Kursangebote Zur Ergänzung unseres Vorstandes suchen wir einen/eine Ortsvertreter/in für die Gemeinde Binningen Haben Sie Freude an selbstständigem Arbeiten? Möchten Sie mit Ihrer Mitarbeit einen sinnvollen Beitrag zum Wohle der Familien leisten? Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit im Vorstand der Elternbildung Leimental an. Zu Ihren Aufgaben als Ortsvertreter/in gehören: Veranstaltungen zu diversen Themen planen Kursanmeldungen entgegennehmen/kursbestätigungen verschicken Reservation der Kurslokalitäten für Kurse, die in Binningen stattfinden Teilnahme an den Vorstandssitzungen (1x pro Monat während 2½ Stunden) allgemeine Vorstandsarbeiten nach Absprache Verteilen der Programmhefte an die Schulen, Kindergärten, Beratungsstellen etc. Unsere Vorstandssitzungen finden jeweils von Uhr, einmal im Monat, im Familienzentrum (Faz) in Binningen statt. An unseren Sitzungen werden aktuelle Projekte im Team besprochen. Für Ihre Arbeit brauchen Sie zu Hause einen Computer. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, Sie erhalten jedoch eine kleine Entschädigung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns auf Ihren Anruf! Weitere Auskünfte erhalten Sie bei: Bettina Zosso, Sekretariat Elternbildung Leimental, Telefon Lokalberichte Studienchor Leimental mit neuem Programm An der Mitgliederversammlung vom 10. März konnte der Studienchor Leimental interessante Konzertpläne beschliessen. Für die kommenden Jahre sind unter der Leitung von Sebastian Goll Aufführungen zentraler Werke des musikalischen Welterbes geplant. So von Georg Friedrich Händel der «Messias», von Johann Sebastian Bach die «Johannes-Passion» und von Felix Mendelssohn Bartholdy das «Oratorium Paulus». Doch in nächster Zukunft stehen die Auftritte mit Werken von Franz Schubert und Felix Mendelssohn Bartholdy im Zentrum. Unter dem Titel «Es lacht der Mai!» (der ersten Zeile aus Goethes Walpurgisnacht- Dichtung) lädt der Studienchor Leimental zu einem speziellen Konzert ein. Johann Wolfgang von Goethes Ballade «Die Erste Walpurgisnacht» wurde von Felix Mendelssohn in unvergleichliche Musik gesetzt, die Vertonung des Goethe-Textes gilt als eine seiner grossen Kompositionen. Daneben wird der Studienchor Leimental Franz Schuberts Bühnenstück «Rosamunde» aufführen, unter Mitwirkung des bekannten Schauspielerpaars Salomé Jantz und David Bröckelmann. Salomé Jantz macht in Basel seit Jahren mit historischen Stadtrundgängen auf sich aufmerksam, David Bröckelmann unter anderem als Imitator im TV Spätprogramm Giacobbo/ Müller. Die Konzerte an zwei hellen Mai-Abenden, nur wenige Tage nach der wirklichen Walpurgisnacht, werden sicher zum Erlebnis. In den Anlass stimmt das umfangreiche Konzertheft ein, für dessen Titelbild wie auch das Plakat der Basler Künstler Samuel Buri sein Werk «Blühender Flieder» auswählte. Weitere Illustrationen stammen vom bekannten Zeichner Ernst Feurer-Mettler. Aufführungen: Freitag, 11. Mai, 20 Uhr Goetheanum Dornach, grosser Saal Sonntag, 13. Mai, 18 Uhr Martinskirche Basel Vorverkauf ab 24. März: Dornach: Goetheanum Oberwil: BL Kantonalbank Oberwil/ Coop Basel: Bider & Tanner Frühlings-Ausstellungen der Garage Keigel die Neuheiten vom Autosalon Genf bereits in der Nordwestschweiz. Am Freitag, 23. März, und Samstag, 24. März, zeigen die Betriebe der Garage Keigel in Basel an der Hochstrasse, in Frenkendorf, in Füllinsdorf und in Zwingen im Rahmen ihrer Frühlings- Ausstellungen alle aktuellen Neuheiten der Marken Renault, Nissan, Dacia und Jeep. Ab 19. April 2012 Elternabende «Stark durch Erziehung» Die Auseinandersetzung mit den acht Themen Gefühle zeigen Mut machen, Grenzen setzen Freiraum geben, Zeit haben Zuhören können, Liebe schenken Streiten dürfen soll Eltern ermutigen, ihre Kompetenzen zu erweitern, damit sie die Entwicklung ihrer Kinder noch besser begleiten, unterstützen und stärken können. Leitung: Pia Kim Psychologin, Erziehungsberaterin Ort: Therwil, Aula (OG) in der Mehrzweckhalle, Bahnhofschulhaus, Bahnhofstrasse Daten: Donnerstagabende Gefühle zeigen Mut machen: Grenzen setzen Freiraum geben: Zeit haben Zuhören können: Liebe schenken Streiten dürfen: Der Kurs wird nur als Ganzes in 4 Teilen angeboten. Zeit: Uhr Kosten: Mitglieder: Nichtmitglieder: Einzelperson Fr. 40. Einzelperson Fr. 60. Paar Fr. 60. Paar Fr. 80. Auskunft + Nicole Klaproth, Telefon Anmeldung: bis spätestens 26. März Die neuen Elektrofahrzeuge von Renault zu erschwinglichen Preisen. Bei Renault stehen die neuen Elektrofahrzeuge im Mittelpunkt. Als erster Automobilhersteller überhaupt bietet Renault eine Modellpalette emissionsfreier Fahrzeuge zu einem erschwinglichen Preis. Dazu gehören die Familienlimousine Fluence Z.E. und der Twizy, ein vollkommen neuartiges Fahrzeug für zwei hintereinander sitzende Personen. Da die Batterie gemietet wird, fährt man völlig sorgenfrei und kann Reichweite von bis zu 185 km geniessen. Ebenso wird die neue Renault Megane Collection 2012 gezeigt, welche mit sportlichem Design und hoher Fahrdynamik überzeugt und zur sparsamsten Limousine seines Segments zählt. Bis Ende März bietet Renault zudem aussergewöhnliche Konditionen: Euro-Prämien von bis zu Fr und eine Schrottprämie von Fr bei Eintausch eines mindestens sechs Jahre alten Fahrzeuges. Bei Nissan stehen innovative Technologien im Vordergrund: der Neue Micra besticht mit fahrfreundlicher Technologie und der Qashqai mit Around View Monitor. Als besonderes Zückerchen gibt es bis Ende März nebst Schweizer-Franken- Vorteil von bis zu Fr beim Kauf eines Micra, Note, Juke oder Evalia die Vollkaskoversicherung bis Ende Jahr gratis dazu. Bei der Marke Jeep wird die neuste Generation des Jeep Grand Cherokee in den Mittelpunkt gestellt. Auch auf den Jeep- Modellen können Käufer vom Währungsvorteil in Form eines Dollar-Bonus von bis zu Fr profitieren. Überall stehen auch die neusten Dacia- Modelle zur Probefahrt bereit. Dacia aus dem Hause Renault besticht durch bezahlbare Qualität ab Fr für das Modell Dacia Sandero. Bis Ende März 2012 gibt es auf alle Dacia-Modelle beim Eintausch eines mindestens 8-jährigen Fahrzeuges die Dacia-Schrottprämie von Fr Fluence Z.E. die emissionsfreie Familienlimousine von Renault. Die Marken präsentieren sich wie folgt: Garage Keigel Basel (Hochstrasse im Gundeli): Renault, Nissan & Dacia Garage Keigel Füllinsdorf: Renault & Dacia Garage Keigel Frenkendorf: Nissan & Jeep Garage Keigel Zwingen: Renault & Dacia Die Ausstellungen sind am Freitag, 23. März, von Uhr und am Samstag, 24. März, von Uhr geöffnet. Mehr Informationenzu den oben erwähnten Angeboten unter: Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. KEIGEL AG Rheinstrasse 69, 4402 Frenkendorf Alexandra Keigel Tel , Fax K31_739532

8 Regio Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 8 Lokalberichte Breitenbach erhält Bahnanschluss Der Modelleisenbahnclub Laufen und Umgebung hat seine Schienen nach Breitenbach verlegt. Am kommenden Wochenende lädt er in sein neues Lokal. 50 Jahre Peugeot in Muttenz Eine Jubiläums-Ausstellung mit 3 Peugeot Neuheiten. Das Autohaus Wederich, Donà AG kurz nach der Eröffnung des Standortes Muttenz Das Autohaus Wederich, Donà AG heute. Faszination pur: Die Modelleisenbahn begeistert kleine und grosse Buben. Wie einer Dampflokomotive ohne Dampf dürfte es ihm gewesen sein, als der Modelleisenbahn-Club Laufen und Umgebung (MECLU) im Februar 2010 die Kündigung für das Grundstück in Zwingen erhielt. «Der Hammer kam genau im 30. Clubjahr», schildert Peter Müller, Präsident MECLU, die unliebsame Situation. Doch Modelleisenbahner geben, vertraut mit kniffligen Situationen, nicht so schnell auf. Ein Jahr blieb ihnen Zeit, Ersatz für ihr Clublokal in Zwingen zu finden. Und wie so oft, kam Ihnen Kommissar Zufall zu Hilfe. «Meine Frau entdeckte bei einem Besuch im Zentrum Passwang zufällig das Baulokal der Modellfluggruppe Breitenbach», schildert Müller die Initialzündung für weitere Abklärungen. Wie durch ein Wunder sei im ersten Stock des ehemaligen Schwesternhauses noch alles frei gewesen, freut sich der begeisterte Modellbauer noch heute über diesen Glücksfall. «In Herrn Rosenberg, dem Leiter des Zentrums Passwang, fanden wir einen wohlwollenden, verständnisvollen Partner», beschreibt der Hobby-Eisenbahner und Garagist die Besiegelung des von allen Sorgen befreienden Mietvertrags. Seither haben die Mitglieder mit Herzblut die Räumlichkeiten umgebaut, Böden ersetzt und elektrische Leitungen gezogen. «Sie Oberwilerin im Rang sehen, unser Club existiert», betont Müller nicht ohne Stolz. Offene Türen für Bevölkerung Am kommenden Wochenende vom 24. und 25. März öffnen die Modelleisenbahner deshalb die Türen zu ihrem neuen Lokal mit Club-Beizli und einzelnen Modelleisenbahnmodulen in den Massstäben 1:87 H0m und 1:45 0m. «Ganz sicher werden die Besucher einen ICN- und einen Flirt-Zug zu sehen bekommen», weist Müller auf den Umstand hin, dass die neue Modellanlage erst nach der vollständigen Herrichtung des Lokals entstehen kann. Zu sehen ist auch die sensationelle RhB-Station Ospizio Bernina, an der Müller schon seit drei Jahren arbeitet, sowie auch der Bahnhof Zwingen. «Vergessen Sie nicht, auf unser Beizli mit Speis und Trank und unser Schätzspiel mit tollen Preisen hinzuweisen», meint der Clubpräsident zum Wochenblatt. Es warteten zum Beispiel zwei Märklin-Startgarnituren auf die glücklichen Gewinner. Und Gattin Heidi freut sich bereits darauf, wenn «kleine und grosse Buben» wieder in Eisenbahn- Romantik machen. bü Tage der offenen Tür am Samstag/ Sonntag, 24./25. März, von Uhr im 1. Stock des alten Schwesternhauses, Zentrum Passwang Zur diesjährigen Fachmaturität Pädagogik sind 110 Schülerinnen und Schüler angetreten. An der gemeinsamen Fachmaturitätsfeier Päda gogik der FMS Basel und der basellandschaftlichen FMS Liestal, Muttenz, Münchenstein und Oberwil konnten am 16. März 2012 im Haus KUSPO in Münchenstein 82 Fachmaturandinnen und -matur anden ihr Zeugnis in Empfang nehmen. Folgende Personen wurden für ihre sehr guten Resultate ausgezeichnet: Stefanie Hofer (5,25) (FMS Liestal) Stephanie Capomolla (5,3) (FMS Muttenz) Martina Matulic (5,4) und Stefanie Vogt (5,4) (FMS Oberwil) Michel Warpelin (5,6) (FMS Münchenstein) Herr Prof. Dr. Hermann J. Forneck, Direktor der Pädagogischen Hochschule an der Fachhochschule Nordwestschweiz, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen und rückte die Frage «Wie modern ist der Lehrerberuf?» ins Zentrum seiner Ansprache. Das Fachmaturitätszeugnis Pädagogik ermöglicht den prüfungsfreien Eintritt in die PH der FHNW. Untenstehend die folgenden erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen aus dem «BiBo-Land», welche an der FMS Oberwil waren. Der Reinhardt Verlag und die BiBo-Redaktion gratuliert allen zur Fachmaturität und wünscht auf dem weiteren Lebens-, Ausbildungs- und Berufsweg alles Gute und Erfolg. (pd/kü) Barth Sascha, Therwil Faulstich Flavia, Ettingen Geiger Isabel, Biel-Benken Graf Alexandra, Witterswil Grossenbacher Oliver, Bottmingen Grütter Myriam, Metzerlen Iscan Melis, Therwil Kuhn Nadine, Biel-Benken Lupica Noemi, Ettingen Matulic Martina, Flüh, Pte 32,5 = 5,41 Schneider Dominique, Bättwil Stöcklin Michèle, Ettingen Anzeigen: Seit 1928 repräsentiert das Autohaus Wederich, Donà AG die Marke Peugeot. Und dies seit dem Neubau im Jahre 1962 auch in Muttenz an der St. Jakobs-Strasse 90. Zum 50-Jahre-Standortjubiläum stehen an der grossen Ausstellung vom März gleich 3 Peugeot Neuheiten im Scheinwerferlicht. Der brandneue Frühling im «fresh» Beim Spaziergang durch die Wälder liegt ein zarter Knoblauchduft in der Luft es ist wieder Bärlauchzeit! Mit diesen ersten Frühlingsboten haben wir unsere Abendkarte im fresh Restaurant & Lounge in Aesch aufgefrischt. Kosten Sie die unvergleichliche Bärlauch-Suppe mit Ingwer, Zitronengras und zarten Jakobsmuschel-Bällchen. Oder bevorzugen Sie das Schweinssteak mit hausgemachter Bärlauchkruste? Wem der Bärlauchduft zu intensiv ist, den überzeugt sicher der gebratene Saibling auf frischem, grünem Spargel mit Limettenrisotto. Leicht und verführerisch präsentiert sich auch die vegetarische Griessschnitte mit frischem Grünspargelragout, dazu Cherrytomaten und hausgemachte Petersilien-Pesto. Natürlich erhalten Sie auch weiterhin unsere beliebte gebackene Entenbrust mit Tandoorikruste auf Linsendahl, das grüne Poulet-Curry und das rote Krevetten Curry. Alles immer frisch zubereitet mit viel knackigem Gemüse und schön präsentiert. Diese Köstlichkeiten servieren wir Ihnen gerne auch auf unserer Gartenterrasse. Demnächst bieten wir Ihnen auch verschiedene Coups an, die Sie nachmittags gemütlich geniessen können bei einer Tasse Kaffee. Bald feiern wir Ostern, Kommunion, Muttertag und Pfingsten. Gerne öffnen wir für Sie an diesen Feiertagen auch am Sonntag. Lassen Sie sich und Ihre Gäste von uns verwöhnen. Frühzeitige Reservation wird empfohlen. Haben wir Sie «gluschtig» gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch! Nahot Manurung und Ariane Frey fresh Restaurant & Lounge Hauptstrasse 107, 4147 Aesch Tel , Wanderung zum Naturfreundehaus Schafmatt vom Sonntag, 1. April 2012 Von Zeglingen wandern wir zuerst zur Gipsgrube und erkunden den Naturpfad. Weiter gehts meist sanft ansteigend zur Schafmatt, wo wir Mittagsrast halten. Auf bequemem Weg wandern wir nach Kienberg und fahren von dort mit dem Bus zurück. Wanderzeit ca. vier Stunden. Treffpunkt: 8 Uhr Schalterhalle Basel SBB Anmeldung bis Mittwoch, 28. März, bzw. Auskunft bei: Frieda Suda, Wanderleiterin Tel Es laden ein: Sektion Birsigtal und Birseck Weitere Wanderangebote auf Peugeot 208, der Peugeot 3008 als weltweit erster Full-Hybrid-Diesel und der Peugeot 107 mit neuem Styling. Zusätzlich locken Frühlings-Aktionen, Sonderleasing-Angebote und preisreduzierte Top-Occasionen um die Gunst der Besucher. Für das leibliche Wohl sorgt das Autohaus-Team in der Festwirtschaft. Sicher unterwegs auf zwei Rädern Wenn es Frühling wird, beginnt auch die Velosaison so richtig. Ob Sie das Fahrrad für Ihren täglichen Arbeitsweg brauchen oder nur hin und wieder als Sportgerät in der Freizeit: Für ungetrübten Rad-Spass sollte das Velo gut im Schuss sein. Alles dran? Checken Sie Ihr Velo: Sind die Bremsen in Ordnung, ist die Kette geölt, sind die Reifen genügend gepumpt, ist die Glocke funktions tüchtig? Haben Sie eine gültige neue Velovignette keine Sorge wenn nicht ab dem 1. Januar 2012 wurde die Velovignette abgeschafft damit fällt aber auch der Versicherungsschutz weg! Öffnungszeiten Ausstellung: Freitag, 23. März Uhr Samstag, 24. März Uhr Sonntag, 25. März Uhr Autohaus Wederich, Donà AG St. Jakobs-Strasse 90, 4132 Muttenz Achtung, jetzt gilt neu: Für Schäden, die Radfahrerinnen und Radfahrer verursachen, wird künftig ihre private Haftpflichtversicherung aufkommen. Bitte überprüfen Sie Ihre Haftpflichtversicherung, ob entsprechende Schäden auch abgedeckt sind! Die Velovignette 2011 ist aber noch bis 31. Mai 2012 gültig! Ist Ihr Velo richtig beleuchtet? Wenns dunkel wird, ist das Unfallrisiko 3-mal so hoch wie tagsüber. Montieren Sie optimalerweise eine feste Beleuchtung, denn die haben Sie immer dabei. Den Kopf nicht vergessen: Auf jeder Velofahrt ob auf einer kurzen Strecke in der Stadt oder auf dem Tagesausflug mit der Familie gehört ein Velohelm auf jeden Kopf. Denn der Helm kann Sie vor schweren Kopfverletzungen und bleibenden Schäden schützen. Kaufen Sie einen gut sitzenden Velohelm mit der Bezeichnung EN Bitte beachten Sie auch: Wer ein schnelles Elektrovelo fährt, muss ab Anfang Juli 2012 einen Velohelm tragen. Nur E-Bikes mit einem schwachen Motor dürfen ohne Helm gefahren werden. Betroffen von der Helmpflicht sind E-Bikes mit einer Motorleistung von 500 bis 1000 Watt. Beide müssen schon heute mit einem Mofa-Nummernschild ausgestattet sein. Die Gemeindepolizei

9 EINLADUNG Feiern Sie mit uns das 20-jährige Jubiläum in Oberwil und profitieren Sie von unserer speziellen Rabatt-Aktion. Freitag, 23. März 2012 Samstag, 24. März 2012 von Uhr von Uhr Modeschau Freitag, 23. März Samstag, 24. März 15.00/17.30 Uhr Uhr Mitwirkende: Zebra Fashion Vögele Shoes Ménat Optik Coiffina Coiffure MODEVA gewährt Ihnen an beiden Tagen 20% Rabatt!(nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.) Sie finden bei uns auch eine Extra Abteilung in den Grössen Ihr Modeva - Team, Filiale Oberwil Modeva AG, Mühlematt Shopping, Mühlemattstrasse 22, 4104 Oberwil Ein Besuch lohnt sich auch bei: K31_ Carrosserie Kernmatt Reinhardt Druck Basel: Unfall- Hagel- und Lackschäden Der beste und der günstigste Weg ist direkt zum Fachmann. Kernmattstrasse 37, 4102 Binningen, Telefon «Zufriedene Kunden machen uns glücklich.» Fragen Sie uns. Reinhardt Druck Basel *TULPENBLÜTE UND FLORIADE* 4-Sterne Hotel, Stadtrundgang Amsterdam mit Grachtenfahrt, 2 x Nachtessen Anreisetag, 4 x Frühstück, Eintritt Keukenhof u. Floriade / 5 TG CHF *HAMBURG DAS GRÖSSTE HAFENFEST DER WELT* 4-Sterne Hotel,, 3 x Frühstück, Stadtrundfahrt / 5 TG CHF *NORWEGENS FJORDE* Stadtführung in Bergen und Solo, Schifffahrt Geirangerfjord, Komforthotels mit Halbpension Fähre Kiel-Göteborg / Oslo-Kopenhagen u.v.m / 10 TG CHF *SCHOTTISCHE INSELWELT MIT MILITARY TATTOO MIT TOP SECRET IN EDINBURG* Stadtrundfahrt Edinburgh, Besuch Whiskey Brennerei, beste Plätze Military Tattoo, Komforthotels mit Halbpension u.v.m / 10 TG Fr Verlangen Sie gratis unseren Katalog! *SOMMER IN TIROL* Preiswert direkter Weg bequeme Fahrt nach Seefeld - Leutasch - Pertisau Abfahrt jeden Sonntag ABHOLSERVICE IN DER GANZEN NORDWESTSCHWEIZ RIEHENSTR: BASEL (Nähe Messe) Telefon Das Inserat ist an keine Zeit gebunden

10 Oberwil Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 10 Gemeindeinformationen Was gehört in den Richtplan, was in die Nutzungsplanung? Im Herbst 2011 lief das öffentliche Mitwirkungsverfahren für den neuen Kommunalen Richtplan. Bei diesem Verfahren dürfen alle Betroffenen ihre Vorschläge und Kommentare zur Verbesserung der Vorlage einbringen. Da vom Richtplan alle Einwohnerinnen und Einwohner sowie lokalen Firmen, Vereine und sonstige Institutionen betroffen sind, war die Teilnahme am Mitwirkungsverfahren entsprechend hoch. Fast 30 Stellungnahmen mit rund 180 Anträgen, Bemerkungen und Hinweisen gingen in der Abteilung Bau ein. Richtplan gibt die Ziele vor Die Auswertung der Eingaben verdeutlichte, dass sich die Oberwilerinnen und Oberwiler intensiv mit dem Kommunalen Richtplan auseinandergesetzt haben. Aus den Stellungnahmen ging aber auch hervor, dass die Unterscheidung zwischen Richtplan und Nutzungsplanung schwer fällt. Der Kommunale Richtplan ist das oberste raumplanerische Instrument auf lokaler Ebene. Er ist für die Behörden verbindlich, besitzt aber keine Rechtskraft. So sind die Vorgaben im Richtplan auch nicht parzellenscharf, sondern gebietsweise festgelegt. Die raumplanerischen Ziele werden mittels sogenannter Objektblätter umschrieben. Nutzungsplanung setzt die Ziele um Die Nutzungsplanung hingegen ist für alle Gemeindeverwaltung: Hauptstrasse 24 Telefon Fax Homepage: Gemeindepräsidentin: Lotti Stokar-Hildbrand Telefon Sprechstunde: Do Uhr, nach Vereinbarung unter Telefon (Sekretariat verlangen) Sozialberatung: Hauptstrasse 28 Telefon Fax Bauabteilung: Hohlegasse 6 Telefon Fax Werkhof: Sägestrasse 5 Telefon Fax rechtsverbindlich. Mittels Zonenplänen und Zonenreglementen wird parzellenscharf festgelegt, wie die Gebiete raumplanerisch zu nutzen sind. Die Revision der Nutzungsplanung erfolgt, nachdem der Kommunale Richtplan verabschiedet worden ist. Auch hier werden wieder alle Betroffenen die Möglichkeit haben, mitzuwirken und an der Gemeindeversammlung über die einzelnen Pläne und Reglemente zu befinden. Die Mitsprache ist also auch hier gewährleistet. Als Beispiel mag der Schutz von Bäumen dienen, die das Orts- und Quartierbild prägen. Im Kommunalen Richtplan wird nun dieses Ziel auf dem Objektblatt L8 festgehalten. Auf dem Richtplan selber werden bekannte schützenswerte Objekte entsprechend dargestellt. Gleichzeitig aber soll im Rahmen der Nutzungsplanung die Liste der schützenswerten Bäume und Baumgruppen überprüft und an gepasst werden. Welche Bäume und Baumgruppen dann tatsächlich unter Schutz gestellt werden, das wird mit der Revision des Zonenplans Landschaft rechtsverbindlich festgehalten. Alle Berichte und Pläne können Sie im Internet unter einsehen. Gemeindeverwaltung Im Gegensatz zu einem Zonenplan bildet der Richtplan die gewünschte Nutzung eines Gebiets nicht parzellenscharf ab. Er ist darum nur behördenverbindlich, während der Zonenplan rechtsverbindlich ist. Öffnungszeiten: Mo Fr Uhr Dienstag Uhr Mo Fr Uhr Donnerstag Uhr Bürgergemeinde: Präsident: Werner Rufi-Märki Schmiedengasse 7 Telefon G Telefon P (Termin nach Vereinbarung) Kontaktperson (Schreiberin): Frau Monika Zehnder-Schädler Telefon P Zivilschutz Leimental: Mathias Peter Telefon GGA-Störungsdienst: Telefon Brunnmeister / Wasserversorgung: Heinis AG, Biel-Benken Telefon Stabile Nutzung des Ortsbusses Der Ortsbus findet weiterhin Anklang in der Oberwiler Bevölkerung. Zwischen dem 12. Dezember 2010 und dem 11. Dezember 2011 haben drei Prozent mehr Fahrgäste die Linie 59 benutzt als ein Jahr zuvor im gleichen Zeitraum. Insgesamt zählte die Firma Baselland Transport AG knapp Fahrgäste. Diese legten insgesamt rund Personenkilometer zurück. Das ist eine Zunahme von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr. Aus den Zahlen der bisher vier Betriebsjahre lässt sich weiterhin eine stabile Nutzung des Ortsbusses erkennen. So liegen die aktuellsten Fahrgastzahlen im Vergleich zu denjenigen aus dem Jahre 2008 um knapp ein Prozent höher. Der neue Kommunale Richtplan, über den die Gemeindeversammlung am 28. März 2012 befinden wird, setzt weiterhin auf den öffentlichen Verkehr. So soll mittelfristig geprüft werden, ob der Ortsbus auch die bisher eher schlecht erschlossenen Quartiere am Vorderberg abdecken soll. Gemeindeverwaltung Erwahrung der Wahl der Gemeindekommission für die Amtsperiode 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016 Da innert der gesetzlichen Frist keine Einsprachen gegen die Wahl der Gemeindekommission vom 11. März 2012 für die Amtsperiode 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016 eingegangen sind, hat der Gemeinderat die Wahl nach den Vorschriften des Gesetzes über die politischen Rechte erwahrt. Die Gemeindekommission setzt sich gemäss den Wahlresultaten wie folgt zusammen: Name Liste Véronique Andreoli NLO Maria Amrein Schultz CVP Sandro Alessio-Studer CVP Andreas Blattner FDP Dominique Erhart SVP Danièle Kornicker FDP Adrian Mangold SP Ulrich Märki SVP Claudio Nohara SP Karl Schenk-Hügin FDP Claude Scheidegger NLO Andreja Weber FDP Lucas Wyss NLO Ursula Wyss Thanei SP Samuel Zimmermann SVP Gleichzeitig nahm der Gemeinderat davon Kenntnis, dass Karl Schenk zugunsten seiner Wahl in den Gemeinderat auf seinen Sitz in der Gemeindekommission verzichtet. Damit rückt der erste Nichtgewählte der FDP-Liste, Felix López, in die Gemeindekommission nach. Diese setzt sich somit für die Amtsperiode 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2016 wie folgt zusammen: Name Liste Véronique Andreoli NLO Maria Amrein Schultz CVP Sandro Alessio-Studer CVP Andreas Blattner FDP Dominique Erhart SVP Danièle Kornicker FDP Felix López FDP Adrian Mangold SP Ulrich Märki SVP Claudio Nohara SP Claude Scheidegger NLO Andreja Weber FDP Lucas Wyss NLO Ursula Wyss Thanei SP Samuel Zimmermann SVP Korrigendum In der Einladung zur Gemeindeversammlung steht in den Erläuterungen zu Traktandum 1 «Genehmigung des Protokolls der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2012» ein falsches Datum. So sollte unter «1. Protokollgenehmigung» statt dem Datum 14. Dezember 2012 das Datum 23. Juni 2011 stehen. Die Gemeindeverwaltung entschuldigt sich für den Fehler. Gemeindeverwaltung Veranstaltungskalender Datum Anlass / Wer Ort März Ausstellung der Bilder von Gaby R. Sameli und Carole Holeiter Ibrahim Christina 23. März TÖFF-HAIE BLT Töfftour TÖFF-HAIE BLT Kulturzentrum Mühlegasse März Frühlingsmarkt, Oberwiler Märt Eisweiher 24. März Vernissage der Fotoaustellung von Corinne L. Rusch Galerie Monika Wertheimer 24. März Uhr 25. März Uhr 27. März Uhr 28. März 20 Uhr 29. März Uhr 29. März Uhr März Donnerstag, Uhr 30. März 20 Uhr 3. April Uhr 5. April Uhr 5. April 20 Uhr Kopfweidenschnitt, Natur- und Vogelschutzverein Oberwil NVO Orchesterkonzert, Vereinigung der Oberwiler Musikfreunde Familien-Spieltreff am Dienstag play4you Gemeindeversammlung vom 28. März 2012, Gemeinde Pensionierung richtig planen, Mediare Naturärzte-Gemeinschaft/ Sigrist Lugaresi Partner AG Generalversammlung des Vereins Pro Centro Educativo Yampú, Verein ProCEY Nothilfekurs Samariterverein Oberwil-Bottmingen Schlusshock Fasnacht 2012 Fasnachtscomité Oberwil Geschichten, Verse und Lieder für unsere Kleinsten, Gemeindebibliothek Oberwil TÖFF-HAIE BLT Hock im Smuggler Pub Motorradclub TÖFF-HAIE BLT Klagelieder des Jeremia, Chor-Gemeinschaft, ref. Kirche 15. April TÖFF-HAIE BLT Hock an der Muba Motorradclub TÖFF-HAIE BLT 16. April Töff Haie BLT Töfftour & 2. GV Töff Haie BLT 17. April Uhr 18. April Uhr 19. April Uhr Familien-Spieltreff am Dienstag play4you 112. Generalversammlung Spitex Oberwil, Spitex Oberwil Gemeinderat-Stammtisch Einwohnergemeinde Oberwil Galerie Monika Wertheimer Neuwilerstrasse Katholische Kirche, Ettingen Alte Ziegelei, Atelier M12 Wehrlinhalle Praxis Mediare Naturärzte- Gemeinschaft Duubeschlag Samariterlokal Restaurant «Ziegelei» Gemeindebibliothek Oberwil Smuggler Pub Oberwil BL Ref. Kirche Oberwil Mustermesse Basel (MUBA) Restaurant Schiff Alte Ziegelei, Atelier M12 Kath. Pfarreiheim Oberwil Restaurant «Seerose» (APH DREILINDEN) Den Veranstaltungskalender finden Sie auch online unter Gratis, neue Teile für deinen Kleiderschrank Kleidertauschbörse: Ein Angebot der Linie 10 for Girls only Wie funktioniert das? Während dem Oberwiler Märt am Samstag, 24. März, von 14 bis 17 Uhr kannst du deine zum Tauschen brauchbaren Teile im Duubeschlag abgeben. Geeignet sind: Kleider, Schuhe, Taschen und Accessoires in sauberem und gutem Zustand. Dafür erhältst du einen Bon, mit dem du am Sonntag, 25. März, von 15 bis 18 Uhr am Kleidertausch gratis einpacken darfst, was dir gefällt. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und auf tauschfreudige Mädchen. Für weitere Infos, Fragen und Helferinnenanmeldung: Belinda Pinck (Jugendarbeiterin in Ausbildung Oberwil) Véronique Alessio (Jugendarbeiterin Oberwil) Kleider können zu den Öffnungszeiten auch im Voraus ins Jugi/Mägi gebracht werden (Mittwoch Uhr, Donnerstag Uhr/16 20 Uhr, Freitag 18 20) Jennifer (Jugendarbeit Therwil), Simona (Duubeschlag Oberwil), Belinda und Véronique (Jugendarbeit Oberwil) Ende der Winterzeit Ab Sonntagnacht, 25. März, gilt wieder die Sommerzeit. Um 2 Uhr werden in allen europäischen Ländern die Uhren eine Stunde vorgestellt. Die am Sonntag verlorene Stunde Schlaf kann erst am 28. Oktober 2012 nachgeholt werden. Vergessen Sie nicht, alle Ihre Uhren umzustellen! Gemeindeverwaltung

11 Nr. 12 Seite 11 Donnerstag, 22. März 2012 Oberwil «Wer den Dorfmarkt besucht, nimmt sich Zeit» Ariane Fischer vom «Herrlich s Fischlädeli» (Aufnahme stammt von der Gwärb Forum 11) wird am Samstag erstmals am Oberwiler Markt präsent sein. Fotos: zvg/küng Bunt, vielfaltig so präsentiert sich der «Märt» auf dem Eisweiher. Eine Institution, die das «Schnäggedorf» bereichert. Foto: Küng Er ist eine Institution. Er findet dreimal im Jahr an einem Samstag statt. Auf neu-deutsch würde man sagen: «The place to be and meet nice people.» Wir sagen es schlichter: Am nächsten Samstag, 24. März, findet auf dem Eisweiher der Dorfmarkt statt. Und «tout Oberwil» trifft sich dort. Übermorgen Samstag ist es wieder soweit. Erstmals in diesem Jahr ladet die Marktkommission zum gemütlichen Märtbummel ein. Wir machen seit Jahren darauf aufmerksam, dass ein Dorfmarkt, auch in einer Stadt wie Oberwil, etwas derart Wertvolles ist, dass man hiezu Sorge tragen muss. Wir suchten einen lokalen Aussteller, der erstmals am Markt präsent ist. Und haben ihn (oder sie) auch gefunden. BiBo: Dürfen wir ein paar Angaben (Eckdaten) zu Ihrer Person haben? Ariane Fischer-Herrlich: Ich bin in Oberwil aufgewachsen, habe eine grosse Familie und bin mit «Herrlich s Fischlädeli» in unseren Familienbetrieb eingebunden. Sie werden am Samstag erstmals mit einem Stand Ihres Arbeitgebers (Herrlich's Fischlädeli) am Markt auf dem Eisweiher teilnehmen. Was waren die Beweggründe hiefür? Am letzten Oberwiler Märt habe ich im wahrsten Sinne des Wortes Marktluft geschnuppert und beschlossen, mich ebenfalls mit einem Stand am nächsten Markt zu beteiligen. Am Anfang war jedoch noch nicht klar, wann, wie und mit welchen Produkten. Erst einige Zeit später ist die Idee mit der Lachsbrötchenund Cüpli-Bar entstanden. Was versprechen Sie sich von diesem Auftritt? Einerseits wollen wir wiederum mit unserem Fischlädeli an die Bevölkerung heran treten und auf unser vielfältiges Angebot, vor allem aus nachhaltiger Fischerei und Aquakultur (fish4future ), aufmerksam machen. Andererseits bieten wir unserer Privatkundschaft jeweils im Herbst die Möglichkeit, frischen und exklusiven Rauchlachs aus Norwegen für die Weihnachtszeit zu bestellen. Genau dieser Lachs kann an unserem Stand nun probiert werden! Herrlich's Fischlädeli war auch an der «Gwärb Forum 11» präsent. Welches Fazit können Sie aus diesem Auftritt bei der Gewerbeausstellung ziehen? Das «Gwärb Forum 11» war für die Besucher eine sehr gute Gelegenheit, verschiedene Anbieter aus der regionalen Umgebung vor Ort zu treffen; dementsprechend gross war das allgemeine Interesse. Die vielen Informationsveranstaltungen und zahlreichen Darbietungen luden zum Verweilen ein. Auch unsere Lachsschneide-Aktion und das anschliessende Degustieren wurde von den Besuchern rege genutzt und es gab viele Gelegenheiten, das Gespräch mit den Kunden und Gästen zu pflegen. Ist ein Dorfmarkt heute noch zeitgemäss? Ja, ich denke schon! Was wäre denn ein Dorf ohne solche Anlässe? Wer den Markt besucht, nimmt sich Zeit. Man bestaunt die vielen Kunstwerke, diskutiert mit Ausstellern, trifft viele Bekannte und Freunde. Und nicht zuletzt kann man etwas Gutes essen und trinken. Kurzum, man fördert das Dorfleben und hat gleichzeitig die Möglichkeit, neue Dinge kennenzulernen. Wir freuen uns sehr auf diesen Anlass! Wir danken Frau Fischer für das Gespräch und wünschen ihr und «Herrlich s Fischlädeli» eine erfolgreiche Markt-Premiere. Und wir ermuntern unsere Leserschaft, nicht nur jene aus Oberwil, übermorgen Samstag zum Eisweiher zu gehen und einen gemütlichen Marktbummel zu unternehmen. Sie werden feststellen, wie vielfältig das Angebot an Produkten und Dienstleistungen ist. Kurzum: Der Oberwiler Dorfmarkt ist ein Ort der Begegnungen. Text und Interview: Georges Küng Sommerzeit beim Ruftaxi Auch das Oberwiler Ruftaxi stellt auf Sommerzeit um und fährt ab Sonntag, 25. März, erst wieder um 22 Uhr bis zum letzten ordentlichen Tramkurs (ohne Nachttram). Gemeindeverwaltung Nicht vergessen, übermorgen ist Frühlingsmarkt Hier können Sie schöne Ostergeschenke erstehen oder einfach die Marktatmosphäre geniessen. Die Marktkommission wünscht viel Vergnügen. Kompostplatz Langegasse es hät, so langs hät! Jetzt ist es wieder Zeit, Gemüse- und Blumenbeete mit guter Komposterde zu versorgen. Ab sofort können Sie beim Kompostplatz am Ende der Langengasse gegen eine bescheidene Gebühr reifen Kompost abholen, und zwar jeden Samstag, zwischen 9 und 11 Uhr. Auch kleinere Mengen sind hier erhältlich. Bitte bringen Sie einen Sack, eine Tasche oder einen anderen Behälter mit. Hallenbad-Öffnungszeiten über die Frühlingsferien Montag 2. April Geschlossen Dienstag/Mittwoch 3./4. April Uhr Gründonnerstag 5. April Uhr Karfreitag Ostermontag April Geschlossen Dienstag Freitag* April Uhr Samstag 14. April Uhr Sonntag 15. April Uhr *freitags von 14 bis 17 Uhr für AHV/IV reserviert Die Eingangstüre schliesst automatisch 30 Minuten vor Betriebsende! Das Hallenbadteam wünscht Ihnen frohe Ostertage! Umleitung Bus Nr. 59 während des Oberwiler Markts Infolge des Oberwiler Marktes muss die Buslinie 59 wie folgt umgeleitet werden. Datum: von Freitag, 23. März, 13 Uhr bis Samstag 24. März, Betriebsschluss Behinderung: Infolge des Oberwiler Marktes werden der Weiherweg sowie Teile der Talstrasse für den Verkehr gesperrt. Massnahme: Die Buslinie 59 wird via Bottmingerstrasse Hauptstrasse (Dennerkreuzung) Bahnhofstrasse Weiherweg Hallenstrasse Talstrasse umgeleitet. Die Haltestelle Linie 59 Oberwil Station wird vis-à-vis, vor der Bijouterie Wagner bedient. Alle anderen Haltestellen werden normal bedient. Unregelmässigkeiten sind der Leitstelle zu melden. Wir wünschen weiterhin gute Fahrt. Gemeindeverwaltung Abfuhr-Kalender Oberwil SEITE ZIEGELEI Papier und Karton Mittwoch, 28. März Grünabfuhr Donnerstag, 29. März Gratulationen Geburtstage Am Freitag, 23. März 2012, feiert Frau Pia Seiler, wohnhaft DREILINDEN, Leben und Wohnen im Alter, Langegasse 61, ihren 93. Geburtstag. Ebenfalls am Freitag, 23. März 2012, kann Frau Marie Elisabeth Brun-Spiller, wohnhaft Marbachweg 5, ihren 92. Geburtstag feiern. Frau Veronika Balmer-Stettler, wohnhaft Passage 2, feiert am Samstag, 24. März 2012, ihren 92. Geburtstag. Am Montag, 26. März 2012, feiert Herr Fritz Schmutz-Zumthor, wohnhaft Tichelengraben 4, seinen 85. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilaren ganz herzlich und wünschen ihnen einen schönen Festtag und alles Gute. Zivilstandsnachrichten Trauung In Binningen 9. März 2012: Ledermann geborene Hoffmann Claudia und Burtscher Ewald. Geburt In Basel 5. März 2012: Urban Marlon Luc, Sohn der Reber Urban geborene Reber Noëmi und des Urban Patrick Daniel. Todesfälle 11. März 2012: Salathe-Holdack Rudolf, geboren 1938, verheiratet, In der Hüslimatt März 2012: Blatter-Schlumpf Margaretha, geboren 1921, verwitwet, Langegasse März 2012: Saner-Bott Monica, geboren 1953, Alemannenstrasse 4. Schule Musikschule Leimental Samstag, 24. März Instrumentenvorstellung in der Wehrlinhalle in Oberwil Programm Um 9.30 Uhr: Klingende Vorstellung aller an der Musikschule unterrichteten Instrumente; ab Uhr: Ausprobieren der Instrumente an den verschiedenen Ständen, individuelle Beratung durch Lehrkräfte; ebenfalls ab 10 Uhr: Cafeteria im Foyer (ca. 12 Uhr Ende der Veranstaltung). Woche der offenen Türe Vom Montag, 26. März, bis Freitag, 30. März, findet an der Musikschule Leimental die Woche der offenen Türe statt. Sie sind herzlich zu Unterrichtsbesuchen eingeladen (keine Voranmeldung nötig). Die gewünschten Stundenpläne können ab dem 24. März auf unserer Homepage abgerufen werden. Wir würden uns freuen, Sie an diesen Veranstaltungen begrüssen zu dürfen.

12 Oberwil Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 12 Kirche Röm.-kath. Pfarramt St. Peter und Paul 4104 Oberwil Kreuzweg in unserer Kirche «In diese Hände, die das Brot brachen und es zum Leben erweckten, in diese Hände, die Kinder segneten und liebkosten und die durchbohrt wurden, in diese milden und mächtigen Hände, die bis ins Mark der Seele wirken können, die formen und erschaffen, sich in diese Hände zu ergeben, durch die uns eine überströmende Liebe geschenkt wird, erfüllt mit tiefem Frieden, gerade in Tagen in der Not und in Stunden der Angst. Es schenkt ein Gefühl beglückender Befreiung und die Gewissheit, das einzig Wichtige getan zu haben.» Wer das Leiden Jesu verstanden hat, hat Gott verstanden, denn der Weg zur Herrlichkeit ist ein Kreuzweg. «Meine verletzten Hände» unter diesem Ausdruck werden uns die 14 Stationen Jesu durch die Fastenzeit begleiten. Sie sind herzlich eingeladen, diesen Kreuzweg einmal für sich zu meditieren. Meditationstexte liegen in der Kirche beim Eingang auf. Am Mittwoch, 28. März, werden wir, um Uhr gemeinsam eine Kreuzwegandacht geben. Die nächste Wanderung der Pfarrei findet am Donnerstag, 29. März, statt. Nähere Auskunft erhalten Sie bei: R. Stöckli, Telefon Buchs fürs Palmenbinden Damit die Kinder am 31. März schöne Palmen binden können, brauchen wir auch dieses Jahr wieder jede Menge Buchs. Wenn Sie uns Buchs rechtzeitig zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte bei unserem Abwart Herrn Stephan Späti (Telefon ). Palmenbinden Am Samstag, 31. März, ladet der Blauring wieder ganz herzlich zum Palmenbinden beim Pfarreiheim von 14 bis 16 Uhr ein. Eingeladen sind Kinder ab zirka sieben Jahren, am besten gleich mit den Eltern, damit genügend Erwachsene beim Palmenbinden mithelfen können. Bitte bringt folgendes mit: Rebschere, einen geraden Stecken (Besenstiel Grösse) und Seidenbänder. Blauring, Oberwil Pfarreireise 2012 Auf biblischen Spuren in Israel und Jordanien 15 Tage vom 7. bis 21. Oktober Prospekte liegen auf oder können auf unserer Homepage rkk-oberwil.ch heruntergeladen werden. Bitte melden Sie sich so schnell wie möglich an, wenn Sie mitkommen möchten. Gottesdienst für Klein und Gross Am Sonntag, 25. März, um Uhr feiern wir in der reformierten Kirche Oberwil einen Gottesdienst für Klein und Gross zur Brot für alle Kampagne «Mehr Gleichberechtigung heisst weniger Hunger». Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen aus Oberwil gestalten gemeinsam mit der Religionslehrerin Christine Bieri diesen Gottesdienst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Pfarrer Marco Petrucci Kindernachmittag im Wald mit Adrian und Simona Die JugendarbeiterIn Adrian Moor und Simona Anders bieten am Donnerstag, 29. März, einen Waldnachmittag für Primarschulkinder jeglicher Herkunft an. Gemeinsam gehen sie in den Wald, spielen und haben eine gute Zeit. Mitbringen: Wetterfeste und der Temperatur angepasste Kleidung, die schmutzig werden darf. Ein Zvieri (Wurst oder Peperoni über dem Feuer) und etwas zum Trinken. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Das Angebot ist kostenlos. Startzeit ist um 14 Uhr. Retour sind wir ca. um 17 Uhr. Der Treffpunkt: Unterhalb bei der reformierten Kirche Oberwil (Therwilerstrasse 44). Wer spontan vorbeikommt kann dies gerne probieren, die Teilnehmerzahl ist jedoch beschränkt. Anmeldung und weitere Informationen: Adrian Moor: Telefon E Mail: kirche ote.ch Simona Anders: Telefon E Mail: ote.ch Verspielt ins Wochenende Am Freitag, 30. März, von bis 17 Uhr, findet in der Arche (im Untergeschoss der reformierten Kirche Oberwil) der nächste Spielnachmittag statt. Wir heissen alle Spielfreudigen ab 50 aus Oberwil, Therwil und Ettingen herzlich willkommen! Auf Wunsch kann auch ein Abholdienst organisiert werden. Für das Vorbereitungsteam Denise Fankhauser, Telefon Jugendlager Taizé vom 9. bis 15. April Taizé ein kleines Dorf im Herzen des Burgunds, das heute ein Ort der internationalen Begegnung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der ganzen Welt ist. Jährlich strömen mehrere junge Menschen nach Taizé, um Glaube und Religion bei den Brüdern von Taizé einmal anders zu erleben. Sei dabei, wenn wir uns aus der Region auf den Weg nach Taizé machen, um die eindrucksvolle Atmosphäre zu erleben, Jugendlichen aus anderen Ländern zu begegnen, zu reden, zu diskutieren, zu lachen, zu singen... Abfahrt: Montag, 9. April, ca Uhr Rückfahrt: Sonntag, 15. April, ca. 17 Uhr (eventuell früher) Kosten: 210 Franken (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung) Alter: Jahre Hauptleitung: Adrian Moor, Jugendarbeiter ref. Kirchgemeinde Oberwil Therwil Ettingen kirche ote.ch Telefon +41 (0) Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Spätestens bis zum 25. März! Weitere Infos unter und Link zur Anmeldung: Wie leben, wenn uns nichts mehr hält? Musikalische Abendmahlsfeier zum Gründonnerstag Am Abend des Gründonnerstags denken wir zurück an die letzten Stunden im Leben Jesu. Wie Menschen ihr Leben bestehen und ertragen können, wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt? Schon die Klagelieder des Propheten Jeremia haben nach Antworten auf diese Frage gesucht. Die Chorgemeinschaft (www.cg-ote.ch) gestaltet die Abendmahlsfeier mit Vertonungen der Klagelieder von Palestrina, Handl, da Vittoria und Zelenka, die allesamt eigens für die Karwoche komponiert wurden. Am Donnerstag, 5. April, laden wir um 20 Uhr in die reformierte Kirche Oberwil ein zu einer Zeit der Besinnung und der Stärkung. Parteien Pfarrerin Juliane Hartmann und Andreas Schmidt 29. Kinderkleiderbörse in Oberwil vom 7. März unter der Leitung des kath. Frauenvereins Auch diesen Frühling war die Kinder kleiderbörse ein Erfolg danke, dass auch Sie vorbeigeschaut und preisgünstig eingekauft haben. Merken Sie sich schon jetzt das Datum der Herbst /Winterbörse vom 26. September 2012 vor. Ohne die vielen fleissigen Hände der Helferinnen könnten wir einen Grossanlass, wie es die Oberwiler Kleiderbörse ist, nicht durchführen. Einige der Helferinnen sind seit dem Anfang vor beinahe 15 Jahren dabei, andere wiederum melden sich spontan, uns tatkräftig zu unterstützen. Daher ein herzliches Dankeschön an alle, die mit ihrer Arbeit zur guten Organisation und zum Erfolg der Börse beige tragen haben. Frau Daniela Süess hat erstmals auch Kinderkleider, Spielwaren etc. als Spenden entgegengenommen, mit welchen in verschiedenen Ländern (z.b. Ukraine, Zentralafrika und Peru) Strassenkinder, Waisen, Pflegefamilien, Primar und Sekundarschulen etc. unterstützt werden. Sie hat sich über Ihre Spende und Unterstützung riesig gefreut. Sie hat sich anerboten, auch an der nächsten Börse wieder Spenden entgegenzunehmen. Gebracht werden kann alles, was mit Kindern zu tun hat. Wir freuen uns, dass beim nächsten Transport Hilfsgüter der Kinderkleiderbörse dabei sein werden. Die gespendeten Schul und Rucksäcke werden beim nächsten Transport nach Benin mit dabei sein. Viele Kinder werden dann strahlend die neuen Taschen und Schulsäcke erhalten. Leider können wir keine neuen Verkäuferinnen oder Verkäufer aufnehmen, weil das Pfarreiheim wie eh und je aus allen Nähten platzt und keine Fixnummern mehr zur Verfügung stehen. Wenn Sie es wünschen, tragen wir Sie gerne auf der Warteliste ein. Besten Dank. Das Börseteam FDP.Die Liberalen Dank an die Oberwilerinnen und Oberwiler Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern für die Unterstützung bei den Wahlen Unser besonderer Dank geht an diejenigen Wähler, die den Kandidierenden der FDP ihr Vertrauen geschenkt und sie gewählt haben. Wir freuen uns über die Wahl von Regula Messerli und Karl Schenk in den Gemeinderat und sind glücklich, dass sich Andreas Blattner, Danièle Kornicker, Andreja Weber und Felix López in der Gemeindekommission engagieren dürfen. An dieser Stelle sei auch namentlich allen Parteikolleginnen und kollegen für ihren wertvollen Einsatz und ihre Unterstützung im Rahmen der Wahlen gedankt. Wir sind Ihnen verpflichtet damit Oberwil attraktiv bleibt. Kommunaler Richtplan der Gemeinde Oberwil Die Parteiversammlung der FDP.Die Liberalen hat am 8. März 2012 beschlossen, den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern zu empfehlen, an der Gemeindeversammlung vom 28. März 2012 dem Oberwiler Richtplan mit Überzeugung zuzustimmen. Wir würden uns über eine rege Beteiligung der Mitglieder und Sympathisanten der FDP.Die Liberalen an dieser wichtigen Gemeindeversammlung freuen. Vorstand der FDP.Die Liberalen Sektion Oberwil Vereine Nothelferkurs Der Samariterverein bietet demnächst wieder einen Nothelferkurs an: Daten: Donnerstag, 29. März, und Samstag, 31. März Zeiten: Donnerstag, bis Uhr Samstag, 8.00 bis Uhr, 1 Stunde Mittagspause Ort: Feuerwehrmagazin Oberwil, Samariterlokal, 1. Stock Für allfällige Fragen und Anmeldung melden Sie sich bitte bei Frau T. Oser, Telefon Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen. Samariterverein Oberwil-Bottmingen Jungschützenkurs 300 m jetzt anmelden! Jahrgänge 1992/93/94/95 aufgepasst!! Auch dieses Jahr führt die Schützengesellschaft Oberwil einen JS Kurs durch. Interessierte Jungen und Mädchen mit Schweizer Pass sind teilnahmeberechtigt. Der Kurs umfasst zirka 12 Stunden und dauert von April bis Mitte Juni. Die genauen Kursdaten und Kurszeiten werden nach Eingang der Anmeldungen festgelegt. Für die Durchführung des Kurses sind mind. fünf Teilnehmer/ innen erforderlich. Was wir bieten? Zusammensein mit anderen Jugendlichen, theoretische und praktische Ausbildung am Sturmgewehr 90, Teilnahme am JS Wettschiessen, Obligatorischen und Feldschiessen, ebenso die freiwillige Teilnahme an vereinsinternen und kantonalen Anlässen u.a.m. Hast du Freude am sportlichen Schiessen oder möchtest du Einblick gewinnen in ein spezielles Hobby, dann bist du bei uns gerade richtig. Am besten bringst du noch eine Kollegin oder einen Kollegen mit! Weitere Auskünfte kannst du über unseren Jungschützenleiter Hans Ruedi Löw einholen (Telefon ). Also, sich sofort per E Mail anmelden oder nachstehende Anmeldung ausfüllen und spätestens bis 30. März senden an: H.-R. Löw, Gartenstrasse Oberwil oder Anmeldung Jungschützenkurs 2012 SGO Name: Strasse/Nr.: Ort: Geburtsdatum: Telefon: E Mail: Schützengesellschaft Oberwil Tagesfamilien Oberwil/Biel-Benken Bahnhofstrasse 6, 4104 Oberwil Suchen Sie eine neue Herausforderung im 2012? Werden Sie Tagesmutter bei Tagesfamilien Oberwil/Biel- Benken! Als Tagesmutter/ vater arbeiten Sie zu Hause und Ihre eigenen Kinder sind mit dabei. Sie werden von uns angestellt und erhalten einen Lohn. Wir suchen liebevolle Betreuungsplätze für: einjähriges Kind, an zweieinhalb Tagen pro Woche im Einzugsgebiet des Föhrenkindergartens, ab Sommer vierjähriges Kind, Montag und Freitagnachmittag im Einzugsgebiet des Bertschenackerkindergartens, ab Sommer Ausserdem suchen wir weiterhin Tagesmütter in der Nähe der Kindergärten/ Schulen in Oberwil. Wir erwarten: Grundsätzliches Interesse und Freude an Kindern sowie an der Erziehungsarbeit. Zeit und Platz sowie Toleranz und Gesprächsbereitschaft mit Kindern und Erwachsenen. Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Bereitschaft zur Tageseltern Ausbildung. Fühlen Sie sich angesprochen? Bitte rufen Sie uns unverbindlich an. Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte. Tagesfamilien Oberwil/Biel-Benken Telefonnummer Montag und Mittwoch Uhr Theatergruppe Oberwil lädt ein Es ist Freitagabend, Familienabend der Familie Mesnard. Man trifft sich in der Kneipe des verstorbenen Familienvaters, welche von Henri, dem ältesten Sohn der Familie, geführt wird. Sein jüngerer Bruder Philippe samt Gattin Yolande und der Mutter im Schlepptau treffen ein. Die etwas aufsässige Tochter Betty genehmigt sich bereits den ersten Picon. Auch der gelähmte Hund liegt auf seinem Platz. Alles scheinbar wie immer. Doch heute wartet die ganze Familie auf Henris Frau, da er es nicht schafft, seiner Familie mitzuteilen, dass er soeben verlassen wurde. Statt auf Henris Situation einzugehen, wird der eben gesehene Fernsehauftritt von Philippe ausgiebig diskutiert. Ein Wort reiht sich an das andere, alle reden aneinander vorbei und keiner hört dem anderen zu. Einem explosiven Abend steht nichts mehr im Wege! Platzkarten sind beim Elektrofachgeschäft Ermacora (Hauptrasse 21, Oberwil, unter Telefon: ) erhältlich. Aufführungsdaten: Freitag, 23. März: 20 Uhr Samstag, 24. März: 20 Uhr Sonntag, 25. März: 19 Uhr Dienstag, 27. März: 20 Uhr Mittwoch, 28. März: 20 Uhr Freitag, 30. März: 20 Uhr Samstag, 31. März: 20 Uhr Sonntag, 1. April: 19 Uhr Spielort: Sprützehüsli, Hauptstrasse Oberwil Weitere Informationen: oberwil.ch Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Theatergruppe Oberwil

13 Nr. 12 Oberwil Seite 13 Donnerstag, 22. März 2012 Vereine Neue Crawlkurse für Erwachsene Mit dem Altersverein nach Sardinien SeniorInnen Kopfweidenschnitt Neuwilerstrasse, 24. März, bis ca Uhr Meine ersten Gehversuche als Korbflechterin. Letztes Jahr beim Schnitt der Kopfweiden hat es mich gepackt: Zwar habe ich keinen Garten und einen Korb brauchte ich auch nicht, aber ich wollte unbedingt das Flechten ausprobieren! Also nahm ich voll freudiger Erwartung einen Bund feiner Weidenäste mit nach Hause. Weil ich gerade zwei Tage keine Zeit hatte, mussten die Äste mangels Alternative halt in die Badewanne: Feucht halten bis zum Flechten ist wichtig, damit die Zweige nicht brechen. Geflochten habe ich dann auf dem Spielplatz vor dem Mehrfamilienhaus. Das war ein Fest! Sofort war ich umringt von einer Handvoll neugieriger Kinder, die mir gebannt zugesehen haben und am liebsten gleich selber einen Versuch gestartet hätten. Leider konnte ich ihnen das nicht anbieten ich hätte einfach mehr Schnittmaterial mitnehmen müssen! Aber die Idee ist mir geblieben: Vielleicht mögen Sie Ihren Kindern auch mal einen Nachmittag lang zeigen, wie man Körbe flicht. Material und Platz gibt es am Einsatzort genug! Natürlich gibt es wie jedes Jahr für Weidenhausbauer, Zaunflechter und andere Grossunternehmer auch viele dicke Äste. Wir treffen uns wie gewohnt am Einsatzort an der Neuwilerstrasse. Bitte Arbeitshandschuhe selber mitbringen, Werkzeuge sind vorhanden. Im Namen des NVO: Monika Fiechter Auskunft erteilt Roland Steiner: Telefon NVO, Natur- und Vogelschutzverein Oberwil, Kochen am Märt-Samstag? Überflüssig! Unsere feine, frisch am Märt zubereitete Gerstensuppe möchte man am Oberwiler Märt nicht mehr missen. Ab Uhr steht sie wieder für Sie bereit. Natürlich auch zum Mitnehmen! Falls Sie noch nicht wissen, wo unser Märtstand ist: einfach der Nase nach! Als Dessert bieten wir verschiedene selbstgebackene Kuchen und frischgemachte Waffeln an. S het so lang s het! PS. Turnstunden (Gymnastik oder Aerobic) sind jeweils Mittwoch Uhr in der Hüslimattturnhalle ausser in den Schulferien. Wir freuen uns auf Sie! Damenriege Oberwil Schwingklub Oberwil Im Namen des Schwingklubs Oberwil gratulieren wir Hanspeter Ryser herzlich zu seiner Wiederwahl in den Gemeinderat. Wir danken Hanspeter Ryser nachträglich noch mal für sein grosses Engagement gegenüber dem Schwingklub und seine Verbundenheit mit unserem schönen Sport dem Schwingen. Christian Zimmerli Präsident Schwingklub Oberwil Tel Telefonsprechzeit: Montag bis Freitag 8.00 bis Uhr bis Uhr Bei Abwesenheit nimmt der Telefonbeantworter Ihre Mitteilung entgegen. An- bzw. Abmeldungen für den Mahlzeitendienst müssen bis spätestens 9 Uhr durchgegeben werden. Ambulante Sprechstunde im Zentrum: Dienstag bis Uhr für Blutdruck-, Puls- oder Blutzuckermessen sowie Beratungen über Spitexleistungen und Hilfsmittel. Spitex-Zentrum Oberwil, Mühlegasse 1, 4104 Oberwil Gemeindebibliothek Für die Kleinsten: Geschichten, Versli und Lieder mit Susi Fux Dienstag, 3. April, zirka 15 Uhr Für Eltern, Grosseltern oder BetreuerInnen mit ihren Kindern von 1 Monat bis 2½ Jahren. Zusammen mit Susi Fux freuen wir uns auf eine rege Teilnahme. Anmeldung erwünscht. Osterferien 2012 Die Bibliothek ist geöffnet: Samstag, 31. März, von 9.30 bis Uhr Montag, 2. April, von bis Uhr. Von Dienstag, 3. April, bis Sonntag, 15. April, bleibt die Bibliothek geschlossen. Bis Montag, 2. April, dürfen Sie, wie gewohnt für die Ferien, die doppelte Menge Medien ausleihen. Ihr Bibliotheksteam Jo-Jo Ludothek Frühlingsferien Während der Frühlingsferien bleibt die Ludothek vom Montag, 2. April, bis Samstag, 14. April, geschlossen. Ab Montag, 16. April, sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Jo-Jo Ludothek Oberwil Bahnhofstrasse Oberwil Telefon (Combox) Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag Uhr Samstag Uhr Turnverein Oberwil Fitness-Training für alle. Auch nach den Ski- und Fasnachtsferien wird wieder geturnt. Auch nach den Ski- und Fasnachtsferien bietet Ihnen der Turnverein Oberwil weiterhin die Möglichkeit, sich körperlich fit zu halten und somit etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden zu tun. Nutzen Sie diese Gelegenheit und lassen Sie sich von unserer bestens ausgebildeten Fitness-Trainerin ins Schwitzen bringen. Gerne laden wir Sie ein, an diesem ungezwungenen Training teilzunehmen. Trainingszeiten: jeweils mittwochs, Uhr Ort: Wehrlinhalle, Oberwil Unkostenbeitrag: 5 Franken pro Abend Turnverein Oberwil Die SLRG Oberwil führt im Hallenbad Oberwil ab dem 2. April je einen Crawlkurs für Anfänger und parallel dazu einen für fortgeschrittene Crawl-Schwimmer durch. Es hat noch wenige freie Plätze. Crawl-Kurs für Anfänger: Dieser Kurs eignet sich besonders für erwachsene Anfänger/-innen. Das sichere Beherrschen des Brustschwimmens ist Voraussetzung für diesen Kurs, in welchem die schwimmerischen Fähigkeiten im Crawl-Stil geschult werden. Crawl-Kurs für Fortgeschrittene: Für diesen Kurs muss der Crawlstil in den Grundzügen beherrscht werden. Die Technik wird verfeinert. Als Mindestanforderung gelten 50 m Crawl-Schwimmen am Stück. Kursbeginn: Kurstag: Kursort: Kursdauer: Teilnehmer: Kosten: 2. April, Uhr Montag Hallenbad Oberwil 10 Abende à 60 Minuten jeweils Uhr 2. April bis 18. Juni 2012 Erwachsene ab 16 Jahren 160 Franken (inkl. Hallenbadeintritte) Auskunft und Kursanmeldung: Leiterin Kurswesen der SLRG Oberwil, M. Ledergerber Engel im Einsatz Am 24. März startet der Blauring Oberwil das Projekt «Engel im Einsatz». Ob eine Garage aufräumen, Autos waschen, mit einem Hund Gassi gehen oder Einkaufstaschen heimtragen. Was wir machen, bestimmen Sie! Auch gibt es keine fixen Preise. Jeder bestimmt selber, wie viel er bezahlen will. Zusätzlich bieten wir unsere alljährliche Veloputzaktion und frischen Zopf am Oberwiler Märt an. Melden Sie sich einfach mit Ihrer Idee bei: Letizia Probst, Fraumattenstrasse 39, 4105 Biel-Benken, Telefon , oder Sie können sich auch direkt am 24. März auf unserer Engel-im-Einsatz-Hotline ( ) melden. Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre Aufträge! Blauring Oberwil Pfadi Schnäggebärg am Oberwiler Märt Es ist wieder so weit! Am nächsten Samstag, dem 24. März, findet der Frühlingsmarkt in Oberwil statt. Auch die Pfadi Schnäggebärg ist wieder dabei. Diesmal brandneu mit Schoggifondue! Das sind frische Früchte mit geschmolzener Schokolade, eine beliebte Pfadispezialität. Die Piadinas können wir leider nicht mehr anbieten, da die Zutaten für uns zu teuer sind. Dafür wird das Märlizelt wieder da sein, eine Ruheoase für Gross und Klein mit Bilderbüchern, Märlikassetten und vielen weichen Kissen. Wir hoffen, Sie am Samstag an unserem Stand begrüssen zu dürfen! Möchtest du Pfadiluft schnuppern? Am Samstag, dem 5. Mai, findet ein Schnuppernachmittag für alle 6 15-jährigen Jungen und Mädchen in Therwil statt. Wir treffen uns um Uhr beim Bahnhofschulhaus und sind um 17 Uhr zurück. Komm doch vorbei! Wieder haben wir eine herrliche Frühlingsreise mit dem Altersverein Oberwil für Sie ausgesucht. Vom 20. bis 27. Mai fahren wir mit Bus und Schiff nach Sardinien. Wir fahren durch die Schweiz bis ins Tessin, durch die Po-Ebene Parma Viareggio Pisa bis nach Livorno, wo wir in die Fähre umsteigen und über Nacht nach Sardinien / Golfo Aranci/ Olbia schippern. Am Morgen geht es dann schon mit dem ersten Ausflug der Costa Smeralda entlang los. Am 2. Tag geht es ins Landesinnere nach Nuoro. Und so gehen die Tagesausflüge rund um die Insel weiter nach Fagliari, an die Costa del Sud, auf die Isola di S. Antioco, hoch nach Oristano, bis nach Alghero. Am letzten Tag fahren wir wieder mit der Fähre ab Porto Torres über Nacht nach Genua. Wir übernachten auf dieser Reise in drei verschiedenen Hotels. Von Genua geht es dann auf dem Heimweg durchs Piemont via Ivrea durchs Aostatal Grosser St.Bernhard Vevey nach Oberwil. Sollten Sie Interesse an dieser schönen Reise haben, dann melden Sie sich doch umgehen an. Wir haben noch einige Plätze frei, es ist aber relativ dringend, damit wir noch die benötigten Kabinen auf dem Schiff bekommen. Es können auch Nicht- Mitglieder mitkommen. Für Auskunft über Preis etc. informieren Sie sich bitte bei: Trix Rudin, Neuhofweg 18, 4102 Binningen Telefon oder Kammerphilharmonie Graubünden Sonntag, 25. März, Uhr, kath. Kirche, 4107 Ettingen (Kirchgasse) Beethovens 4. Sinfonie und Haydns Trompetenkonzert sind in diesem Konzert der Kammerphilharmonie Graubünden vereint. Haydn war zu seiner Zeit der wohl bekannteste und angesehenste Komponist und er war auch u.a. Lehrer von Beethoven. Die Sinfonie von Beethoven fängt zwar etwas verhalten an, aber bei beiden findet man eine fröhliche, fast ausgelassene Grundstimmung möge sie diese mit in den Frühling begleiten. Der 1. Solotrompeter des Tonhalle Orchesters Zürich spielt das Trompetenkonzert. Klassik und mehr mit dem Prädikat Qualität bietet die VOM schon seit Jahren an. Ohne Ihren Besuch sind solche Konzerte nicht möglich kommen Sie also und lassen Ihre Seele für eine kleine Zeit baumeln. Vorverkaufsstellen: Ermacora AG, Hauptstr. 21, 4104 Oberwil Blauen-Apotheke/Drogerie, neben der Migros, 4107 Ettingen Sebastian Tewinkel, Dirigent Schuhpräsentation Probieren in aller Ruhe! Heute Donnerstag, 22. März, findet im Erdgeschoss vom DREILINDEN von 10 bis Uhr die beliebte Otafuku-Komfortschuhe-Präsentation mit Herrn Peter Schibler statt. Kommen Sie vorbei und probieren Sie die Schuhe in aller Ruhe an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. DREILINDEN am Oberwiler Frühlingsmarkt DREILINDEN betreibt am Oberwiler Frühlingsmarkt, Samstag, 24. März, von 10 bis 16 Uhr einen Verkaufsstand mit wunderschönen Geschenkartikeln, Frühlingsdekorationen, Floristikkreationen, Ostergestecke u.v.m. Für den kleinen Hunger bieten wir Ihnen verschiedene kulinarische Köstlichkeiten an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Diavortrag «Flora und Fauna im Vorgarten von Basel» Am Sonntag, 25. März, hält Herr Roland Stuber um 15 Uhr im Saal vom DREILIN- DEN einen Diavortrag über das Thema «Flora und Fauna im Vorgarten von Basel». Begleiten Sie uns doch auf dieser wunderbaren Reise. Wir freuen uns auf Sie. Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie unter Dies und Das Kochplausch Der nächste Kochplausch findet statt am Montag, 26. März, im reformierten Kirchgemeindesaal (Untergeschoss Altersheim Johanneshaus). Gemeinsames Mittagessen um Uhr. Auskunft erteilt gerne: Erica Baumgartner, Langegasse 60, Oberwil, Telefon Liebe Oberwilerinnen und Oberwiler Dank Euren Reaktionen auf meine und Bohouschs Anzeige habe ich meinen schwarzen Goldschatz wieder gefunden. Allen, welche angerufen haben, werde ich ewig dankbar sein, auch wenn es einige Leerläufe gab. Am Schluss war es der richtige. Nochmals herzlichen Dank. Sicher unterwegs mit zwei Rädern J. Rosselli Näheres erfahren Sie auf der Seite Regio.

14 Oberwil -25% -28% Dies und Das Liebe Fasnächtler/innen, Passive und Aktive Bitte nicht vergessen! Schlusshock «Fasnacht 2012» Wo: Restaurant «Ziegelei» 20 Uhr Wann: Am 30. März Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme. Fasnachtscomité-Oberwil Kursangebote Aerobic-Kurs Für wen: Body-Forming, Ausdauer und Kraft, für Damen und Herren ab 14 Jahren Wo: Turnhalle Hüslimatt, Oberwil Wann: Mittwochs, Uhr bis Uhr (ausser Schulferien) Beginn: Eintritt jederzeit Kursleitung: Nicole Basler und Jeannine Savioz (dipl. Aerobic-Instruktorinnen) Kosten: 100 Franken für 12 Lektionen Keine Vereinsmitgliedschaft notwendig! Mitbringen: gutes Schuhwerk, Frottiertuch, Trinken Kontakt: Jeannine Savioz, Telefon: Kleidernähkurs in Oberwil Anmeldung für das Sommersemester 2012 Nach den Frühjahrsferien beginnen die Nähkurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Sie haben die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung Ihre Garderobe selbst zu kreieren. Semesterdauer: 16. April 25. September ausgenommen Schulferien und Feiertage Kurszeiten: Kurs 1 Montag Uhr Kurs 2 Dienstag Uhr Teilnehmerzahl: 10 Personen Kursort: Sägestrasse 5, 4104 Oberwil Kosten: 1. bis 6. Semester Fr Ab 7. Semester Fr Alle Auswärtigen Fr Auskunft: Frau Rita Rüegsegger Telefon Anmeldung: Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis Montag, 2. April, an Rita Rüegsegger Gemeindeverwaltung Hauptstrasse 24, 4104 Oberwil oder per Anmeldung Nähkurs Oberwil Name: Vorname: Adresse: PLZ/Wohnort: Telefon: Datum: Unterschrift: Leserbriefe Herzlichen Dank Es ist mir ein grosses Anliegen, mich bei den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen und mich unterstützt haben, ganz herzlich zu bedanken. Ich freue mich auf die konstruktive, sachliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aller Parteien in der Gemeindekommission. Nach Bottmingen nun Nenzlingen! Felix López-Meyer FDP.Die Liberalen Oberwil Ja, Indre Steinemann ist fleissig am Blumenverteilen. Etwas, das wir von ihrer Partei eigentlich nicht kennen. Und schon gar nicht von dem Ast, den sie eisern vertritt. Einen Teil der Blumen aber, die wir letzthin von ihr erhalten haben, die teilen wir nun gerne mit den Oberwiler Wählern. Ihnen und uns Bottmingern ist es nämlich noch einmal gelungen, solche SVP-Haudegen in die Schranken zu weisen. Aufschnaufen ist angesagt. Tief Luft holen kann man höchstens den Binningern empfehlen. Die haben sich da was eingeschenkt! Oder waren sie der Meinung, wir machen es wie «Bern», Störenfriede einbinden und dann werden sie leise oder abgewählt? Nicht nur im Telefonbuch folgt auf Binningen Birsfelden. Und das Polittheater der letzten Jahre dort, das ist es wohl eher, was nun auch in Binningen folgen wird. Angedroht wurde es jedenfalls. Und übrigens, Indre Steinemann, sollten Sie noch zwei Tafeln, «Fahrverbot, Zubringerdienst gestattet» vorrätig haben, stellen sie diese in Oberwil doch bitte anfangs Bottmingerstrasse und Binningerstrasse auf. Unser Ernst müsste so hier nie mehr um Tempo 30 kämpfen. Unterhalb der Sonnenhügel wohnen nämlich auch noch Leute! Mit lieben Grüssen aus Boppmige. Marcel Pflüger Zubringerdienst Friedhof Immer wieder kommt die Befürchtung auf, dass der Friedhof Rüti per Auto nicht erreichbar sei wegen der Zubringerdiensttafeln. Dazu Folgendes: Die Zubringerdiensttafeln stehen schon seit Jahrzehnten an den Eingängen zu verschiedenen Oberwiler Quartieren. Wer zum Friedhof fahren will, fährt an einem «Fahrverbot mit Zubringerdienst gestattet» vorbei. Darf man das? Ja, man darf. Wie uns das Bundesamt für Strassen sowie die Polizei Basel- Landschaft übereinstimmend bestätigen, darf jede/r Friedhofsbesucher/in, jede/r Trauernde und deren Taxis, jede/r Bestattungsunternehmer/in usw. mit dem Auto zum Friedhof zufahren, sie gelten eben als «Zubringer». Genau für solche sinnvollen Fahrten gilt das weisse Zusatzschild «Zubringerdienst gestattet». Dies ist unserer Meinung auch richtig so. Unsere Petition möchte die gute und seit Jahrzehnten bewährte Zubringerdienstregelung auch für die nächsten Generationen beibehalten: Nein zum regionalen Durchgangsverkehr durch die Quartiere, Ja zu sinnvollen und berechtigten Ausnahmen. Indre Steinemann, Sibylle Kamber Monica Giacomin Brodbeck BiBo-Kontakt Telefon Kiwi Italien Stück 2.95 statt 3.95 Agri Natura Schweinsplätzli Nierstück, 100 g statt 8.40 Cailler Schokolade div. Sorten, z.b. Milch, 4 x 100 g 6.50 statt 8.50 Hug Biscuits div. Sorten, z.b. Nuss-Stängeli, 600 g 2.10 statt 2.75 Michel Fruchtsäfte div. Sorten, z.b. Bodyguard, 75 cl VOLG EIER-RAVIOLI 2 x 870 g CAFÉ DE PARIS LITCHI 75 cl CHIRAT KRESSI KRÄUTERESSIG 1 l 1.80 Kopfsalat Schweiz Stück statt Perwoll div. Sorten, z.b. Wolle + Feines, Flüssig, 2 x 1,5 l 5.20 statt 6.60 Volg Café Espresso Bohnen oder gemahlen, 500 g statt Fläsch AOC Gemswändler Pinot Noir 75 cl, Jg statt statt statt 3.20 (Jahrgangsänderung vorbehalten) Agri Natura Delikatess- Fleischkäse geschnitten, 100 g Emmi Aktifit div. Sorten, z.b. Erdbeer, 6 x 65 ml -25% 1.70 statt 2.35 FRISCHE AKTIONEN AB MITTWOCH 3.70 Lipton Tee div. Sorten, z.b. Yellow Label, 20 Bt statt 3.40 Toppits div. Sorten, z.b. Backpapier, 43 x 38 cm, 20 Stück 3.15 statt 3.95 Danone Activia Jogurt div. Sorten, z.b. Erdbeer, 4 x 115 g statt statt statt 2.35 KAMBLY SALZGEBÄCK div. Sorten, z.b. Ficelles Käse/Speck, 100 g 3.50 statt 4.20 FANTA ORANGE 6 x 1,5 l AXE DEO & DUSCH div. Sorten, z.b. AXE Dusch Africa, 3 x 250 ml Mc Cain Frites 750 g Das Wochenangebot vom Montag, 19. bis Samstag, In kleineren Volg-Verkaufsstellen evtl. nicht erhältlich Alle Ladenstandorte und Öffnungszeiten finden Sie unter Dort können Sie auch unseren wöchentlichen Aktions-Newsletter abonnieren. Versand jeden Sonntag per statt 3.10 Maggi Bouillon div. Sorten, z.b. Gemüsebouillon, 4 l, 80 g -33% PRE WASH FLECKENENTFERNER div. Sorten, z.b. Liquide Spray, 2 x 500 ml statt Ariel div. Sorten, z.b. Pulver, Box, 40 WG statt statt statt

15 Liegenschaften / Wohnungen Schindelholz Immobilien Zimmerei 4203 Grellingen Neu zu verpachten: Dorfrestaurant zum Adler in Grellingen BL, ca. 15 km von Baselstadt, auf Wunsch mit Wirtewohnung. Mietbeginn per sofort oder nach Übereinkunft. Interessenten mögen sich melden bei: Georg Schindelholz, Immobilien Baselstrasse 58, 4203 Grellingen Tel , Herr Spinnler, oder Tel , Herr Schindelholz Zu vermieten nach Vereinbarung in Oberwil, Mühlegasse 2, originelle und komfortable, zentral gelegene 31/2-Zimmer-Dachwohnung ca. 90 m 2, Fr inkl. Mit Galleriegeschoss, sep. WC/GWA/Balkon etc. Autoeinstellplätze können dazu gemietet werden. Auskunft: Witro Immobilien GmbH, Tel , Besichtigung: HW Hr. Stefanovic Tel In Binningen, Bruderholzseite, sonnige u. ruhige Lage, zu verkaufen in 3-Fam. Haus 4 ½ bis 5 ½-Z WOHNUNG Garten-Maisonette, mit Lift, Wohnen/Essen/W Garten 46 m², gr. Küche, Eltern m. Ankleide, 3 Zimmer, 2 Nassber., Nettofläche 172 m², Sitzplatz 15.8 m², kl. Garten. Keller, inkl. Einzelgarage. Bj VP Fr Trisnova AG Tel Zu vermieten an der Weihermattstr. 2 in Binningen 4-Zi-Wohnung, 84 m 2 An zentraler Lage, ab sofort oder n. V. Im 2. OG, mit neuer Einbauküche, Lift und Balkon. Miete Fr inkl. NK p.m. Einstellhallenplatz Fr p.m. Auskunft: M. Bucco, Tel (zu Bürozeiten) Nach Totalrenovation vermieten wir ab sofort in Ettingen Z Dachwhg, 107 m 2 Parkettböden, Cheminée, Bad/WC, Dusche/WC, 2 Balkone, Dachschräge, kein Lift. Fr NK BÄCHTIGER LIWOBA IMMOBILIEN AG Tel In Büsserach helle, komfortable 3½-Zimmer-Dachwohnung Küche mit Glaskeramik/GWM, Granitabdeckung, Bad/Dusche, eigene WM/Tumbler, grosser Balkon, Kellerabteil, Lift ab EH, Miete Fr exkl. Auskunft erteilt Tel Schöne grosse Pferdeboxe mit Paddock in Hofstetten zu vermieten. Regelmässiger Weidegang. Miete ab sofort möglich. Nähere Auskünfte unter Natel Nr Zu verkaufen in Ettingen an ruhiger Lage 51/2-Zimmer- Maisonettwohnung mit Wintergarten Wohnfläche 175 m 2, Baujahr 1993, Tram 5 Minuten entfernt. Wohnzimmer mit Schwedenofen, Schlafzimmer Parkett Verkaufspreis CHF Tel Zu vermieten per 1. April in Biel-Benken (Unter dem Dorf 4) 41/2-Zi-Maisonette-Dachwohnung (110 m 2 ) Erstvermietung nach Renovation. Grosser Westbalkon, Parkett in allen Zimmern. Allg. Gartensitzplatz, Keller, Reduit, Parkplatz. Ideal für zwei Personen Miete Fr exkl. + NK Fr Auskunft und Besichtigung: M. Baumann, Tel Zu vermieten in Bottmingen per sofort oder nach Übereinkunft neu ausgebautes 5½-Z Einfamilienhaus Ehemaliges Bauernwohnhaus mitten im Dorfkern. 3 Gehminuten zu Tram- und Busbahnhof. Moderner Ausbau, Cheminéeofen in Wohnzimmer. Miete netto CHF Besichtigung und weitere Auskünfte Tel IM DREISPITZ HABEN SIE DIE NASE VORN! Ateliers ab m 2 Leimgrubenweg 4-6, Basel Vielfältig nutzbare Ateliers, teilweise unterteilbar, mit Teppich oder Parkett, in Industriegebäude im Dreispitz, mit grosser Fensterfront. Personenlift vorhanden. An hervorragend zentraler Lage, wenige Gehminuten vom Verkehrsknotenpunkt «Dreispitz» entfernt. CHF 175. bis 200. pro m 2 /p. a. exkl. Nebenkosten. Melden Sie sich für eine unverbindliche Besichtigung! Telefon Per oder in Reinach (Talackerstrasse) an bevorzugter, sehr ruhiger Lage (Privatstrasse), und doch nahe Tram, in kleinerem MFH, sehr sonnige, nach Süden ausgerichtete 4½-Zi.-Attikawohnung mit grosser Dachterrasse (75 m²), Wohnfläche 130 m² auf 2 Stockwerke verteilt. Sehr geräumig. Kleinere, sep. Küche mit Geschirrspüler, Kühl-/Tiefkühlkombination und Gasherd, dafür sehr grosses Wohn-/Esszimrner (40 m²). Badezimmer mit Doppellavabo, Badewanne und Dusche, Gäste-WC. Zimmer mit Parkett. Die Wohnung befindet sich im 1. Stock. Autoabstellplatz auf Privatstrasse inkl. Eine Einzelgarage kann auf Wunsch dazugemietet werden. Miete Fr und Fr NK Telefon Zu vermieten für PW grosse Einzelgarage in Oberwil, Langegasse, gute Zufahrt, Fr /Mt. Auskunft: Tel Der BiBo im Internet: Wandervorschläge für Entdecker, Abenteurer und Geniesser Daniel Küry Wanderungen zur Tierwelt der Region Basel 132 Seiten, durchgehend farbig bebildert, kartoniert CHF ISBN Karin Breyer Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement Band 2: Burgen und Schlösser 152 Seiten, durchgehend farbig bebildert, kartoniert CHF ISBN Karin Breyer Wandern mit dem GA und dem Halbtaxabonnement Band 3: Winterwanderungen 164 Seiten, durchgehend farbig bebildert, kartoniert CHF ISBN Edgar Hummel Streckenwanderungen im Dreiland 180 Seiten, durchgehend farbig bebildert, kartoniert CHF ISBN Erhältlich im Buchhandel oder unter Wandern mit dem U-Abo Best-of 2: Beliebte Wanderungen aus allen Bänden 152 Seiten, durchgehend farbig bebildert, kartoniert CHF ISBN

16 NEU GLOSS die Zeitschrift für die modebewusste Frau mit Frühling- und Sommermodetrends Beauty- und Pflege-Tutorials Make-up- und Styling-Ratgeber Fotoreportagen und vielem mehr Ab sofort am Kiosk oder unter erhältlich.

17 Nr. 12 Forum Seite 17 Donnerstag, 22. März 2012 Bücher Top 10 Belletristik 1. Daniel Glattauer Ewig dein Roman Deuticke Verlag 2. Lukas Hartmann Räuberleben Roman Diogenes Verlag 3. Gregor Spoerri The lost god. Tag der Verdammnis Thriller Münster Verlag 4. Jussi Adler-Olsen Das Alphabet Haus Krimi DTV Verlag 5. Milena Moser Montagsmenschen Roman Nagel & Kimche Verlag 6. Patrick Modiano Im Café der verlorenen Jugend Roman Hanser Verlag 7. Christian Kracht Imperium Roman Kiepenheuer & Witsch Verlag 8. Catalin Dorian Florescu Jacob beschliesst zu lieben Roman C. H. Beck Verlag 9. Péter Nádas Parallelgeschichten Roman Rowohlt Verlag 10. Michael Ondaatje Katzentisch Roman Hanser Verlag Bücher Top 10 Sachbuch 1. Florianne Koechlin, Denise Battaglia Mozart und die List der Hirse Natur Lenos Verlag 2. Rolf Dobelli Die Kunst des klaren Denkens Philosophie Hanser Verlag 3. Judith Giovanelli-Blocher Der rote Faden. Die Geschichte meines Lebens Biografie Nagel & Kimche Verlag 4. Tomás Sedlacek Die Ökonomie von Gut und Böse Wirtschaft Hanser Verlag 5. Hannes Nüsseler Das Seidenband Basel Comic Edition Moderne 6. Siddharta Mukherjee Der König aller Krankheiten. Krebs eine Biografie Gesundheit Dumont Verlag 7. Peter von Matt Das Kalb von der Gotthardpost. Zur Literatur und Politik in der Schweiz Politik Hanser Verlag 8. Walter Wittmann Die Superkrise. Die Wirtschaftsblase platzt Wirtschaft Orell Füssli Verlag 9. Adam Zamoyski Napoleons Feldzug in Russland Geschichte C. H. Beck Verlag 10. David Eagleman Inkognito. Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns Psychologie Campus Verlag Impressionen vom ökumenischen Spaghetti-Tag in Therwil Er hat Tradition und erfreut sich einer grossen Beliebtheit. Auch am letzten Samstag war die Mehrzweckhalle über die Mittagszeit brechend voll. Im 99er-Dorf hat das gemeinsame Spaghetti-Essen auch, oder vor allem, den Zweck, dass der Erlös ökumenischen Projekten zugute kommt. Und damit Menschen, welche in Not sind und nicht an industrialisiertem Überfluss, sondern an existenziellen Mängeln leiden. Möge dies in unserem Lande nie vergessen gehen, dass es ganz, ganz vielen Menschen sehr schlecht geht. (kü) Die Küchen-Crew kochte Spaghetti mit verschiedenen Saucen, die köstlich mundeten. Fotos: Küng Bestseller gibts am Bankenplatz. Aeschenvorstadt 2, 4010 Basel T , F Der «Sturm aufs Küchenbüffet» oder der Kauf einer Rose für notleidende Menschen gehören zum Therwiler Spaghetti-Mittagessen der drei Kirchgemeinden, welche diesen Anlass seit vielen Jahren organisieren. Es ist Frühling geworden Senden Sie bitte Ihr Lösungswort auf einer Postkarte, per Fax oder bis Montag, 26. März, an: Bijou, Blickfang und Eldorado zugleich: «Das «Gschängg-Stübli Fichtä» von Anneliese und Othmar Gschwind in Therwil. Foto: zvg Das «Gschängg-Stübli Fichtä» am Fichtenrain 3 in Therwil, im Herzen des 99er- Dorfes, muss man nicht mehr explizit vorstellen. Denn seit vielen Jahren schon laden Anneliese und Othmar Gschwind im Advent zum Glaslasen ein. Und die Menschen kommen aus allen Ecken und Richtungen in das wunderbar festlich dekorierte «Gschängg-Stübli». Jetzt ist auch kalendarisch der Frühling angebrochen. Und dieser Jahreszeit trägt das Ehepaar Gschwind Rechnung. Sie haben uns folgenden Vers, den wir sehr gerne publizieren, zugesandt: «s isch Früehlig wordä im Gschängg-Stübli Fichtä; denn d Fasnacht isch umä und d Oschterä isch gli do stellt mä sich doch gärn uf dr Früehlig i» In diesem Sinne haben Anneliese und Othmar Gschwind ihre traditionelle Frühlings- und Oster-Einladung 2012 gestartet, welche ab sofort bis zum Montag nach Palmsonntag (2. April), dauern wird. In dieser einmalig herzlichen «Boutique», wo das Zwischenmenschliche vorgelebt wird, findet man eine grosse Auswahl an schönen Geschenkartikeln für Ostern und andere Gelegenheiten. Machen Sie doch auch einen Besuch auf der Homepage und Sie werden sehen, aus welch grossem Sortiment Sie auswählen können. (pd/kü) Öffnungszeiten Montag/Donnerstag Uhr Samstag Uhr (oder nach telefonischer Vereinbarung) Das Lösungswort vom 15. März 2012 heisst: greifbar Die Glücksfee hat entschieden, die 50 Franken gehen an: Sina Hugentobler rebenstrasse bättwil Cratander Verlag «Kreuzworträtsel» Postfach Basel Fax Unter den richtigen einsendungen wird ein barpreis von fr. 50. ausgelost. Wir wünschen Ihnen beim Rätseln viel Vergnügen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Lösungswort (felder 1 8): Kleines Seitental bei Hospenthal

18 Therwil Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 18 Gemeindeinformationen Anmeldung an den Therwiler Frühlingsmarkt 28. April 2012 von 9 bis 16 Uhr In etwas weniger als zwei Monaten findet wieder unser beliebter Frühlingsmarkt statt. Wer gerne mit dabei sein und einen Stand mieten möchte, ist herzlich eingeladen, sich bis spätestens 28. März 2012 anzumelden. Aktualisierung der Homepage der Gemeinde Um unsere Webseite aktuell zu halten, sind wir auch auf die Mithilfe aller auf unserer Homepage eingetragenen Institutionen und Vereine angewiesen. Wir bitten alle betroffenen Organisationen, regelmässig ihre Einträge auf der Webseite zu überprüfen. Aktualisierungen, Löschungen oder Mutationen können Sie uns schriftlich oder per an mitteilten. Besten Dank für Ihre Mithilfe. Gemeindeverwaltung Veranstaltungskalender 2012 Datum Anlass / Wer Ort Sa 24. März Weibliche Satire mit Esther Hasler Aula Känelmatt I Kultur-Palette Therwil So 25. März Do 29. März 20 Uhr 20. Mini-Turnier Handballclub Therwil 99er-Sporthalle Einwohnergemeinde-Versammlung Mehrzweckhalle Do 5. April Klagelieder des Jeremia Ref. Kirche Oberwil 20 Uhr Chorgemeinschaft Ref. Kirche Mo April Osterlager 2012 in Wyssachen (BE) Ferienheim Sunneheim CVJM/F-Jungschar Ettingen-Therwil Sa 14. April Waldpflegetag der Bürger- Bürgergemeinde Therwil gemeinde Therwil So 15. April Eierläsed Mehrzweckhalle Turnverein Therwil Weitere Informationen zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte Anmeldeformulare gibt es entweder auf der Gemeinde Therwil oder im Internet unter Wir freuen uns wie immer auf zahlreiche Marktstände und viele Besucher. Arbeitsgruppe «Därwiler Märt» Frühjahrsferien Schliessung der Schulhäuser und Turnhallen Die Schulhäuser und Turnhallen bleiben während der Frühjahrsferien, das heisst von Samstag, 31. März, bis und mit Sonntag, 15. April, geschlossen. Vom Gemeinderat bewilligte Belegungen sind davon ausgenommen. Wiederbeginn des Schulunterrichts: Montag, 16. April Bau-Raumplanung-Umwelt Gemeindesteuer 2012 Bis Ende März erhalten Sie eine Vorausrechnung für die Gemeindesteuer Diese basiert in der Regel auf den Faktoren der letzten Veranlagung (Bemessungsjahr 2010). Falls durch eine Änderung Ihrer persönlichen Verhältnisse grössere Plus-Abweichungen in Bezug auf das steuerbare Einkommen bzw. Vermögen zu erwarten sind, steht es Ihnen selbstverständlich frei, eine höhere Vorauszahlung nach eigenem Ermessen zu leisten. Entsprechende Einzahlungsscheine können Sie unter Telefon (Maurizio Passiatore) bestellen. Bitte beachten Sie, dass auf Grund der automatisierten VESR-Erfassung nur von uns vorgedruckte Einzahlungsscheine verwendet werden dürfen. ABFUHR-KALENDER Montag, 26. März Bioabfall (Grüngut + Speiseresten) Dienstag, 27. März Hauskehricht Kreis Ost Mittwoch, 28. März Grobsperrgut brennbar Donnerstag, 29. März Hauskehricht Kreis West Das Abfallgut muss um 7 Uhr gut sichtbar bereitstehen. Grün-Daten 2012 Bioabfälle (Grüngut + Speiseresten) inkl. Rasenschnitt + Laub: 26. März / 3. Dezember / 17. Dezember / 31. Dezember ab 2. April wöchentlich jeden Montag bis 26. November ohne Ostermontag, Ersatz: Mittwoch, 11. April, und ohne Pfingstmontag, Ersatz: Mittwoch, 30. Mai Häckseldienst: jeweils donnerstags: 19. April / 10. Mai / 14. Juni / 12. Juli / 16. Aug. / 13. Sept. / 18. Okt. / 15. Nov. / 13. Dez. Gemeindeverwaltung: Bahnhofstrasse 33 Telefon Fax Öffnungszeiten: Mo Uhr Uhr Di Uhr Uhr Mi, Do Uhr Uhr Fr Uhr Uhr Gemeindepräsidium: Reto Wolf, Tel. G Bürgergemeinde: Sekretariat, Bahnhofstrasse 33 Telefon Fax Homepage: Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag, 8 12 Uhr Sozialhilfebehörde: c / o Gemeindeverwaltung Telefon Vormundschaftsbehörde: c / o Gemeindeverwaltung Telefon Werkhof: Rauracherstrasse 11 Telefon Fax Öffnungszeiten: Mo Do Freitag Uhr Uhr Uhr Weitere Adressen finden Sie im Telefonbuch unter «Gemeinde» oder in den verschiedenen Rubriken auf unserer Homepage Fällig wird die Gemeindesteuer 2012 wie gewohnt per 31. Dezember 2012 (Ausnahme: Beendigung der Steuerpflicht). Auf allen Steuerbeträgen, die vor dem Fälligkeitstermin bezahlt werden, wird ein Vergütungszins gewährt. Nach Ablauf des Fälligkeitstermins wird auf den Mehrbetrag zwischen geleisteter/n Zahlung(en) und tatsächlich geschuldeten Steuern ein Verzugszins erhoben. Für das Kalenderjahr 2012 hat der Gemeinderat den Vergütungszins auf 0,8% und den Verzugszins auf 4% festgesetzt. Entnehmen Sie bitte dem der Vorausrechnung beigelegten Merkblatt weitere Angaben. Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Abteilung «Steuern» gerne zur Verfügung (Tel ). In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf die Website des Kantons Baselland www. baselland.ch (Steuerwesen). Die Gemeindeverwaltung Zivilstandsnachrichten Geburten Binningen BL 12. März 2012: Abächerli Julia, Tochter der Abächerli geb. Jöhr Karin von Therwil BL, Basel BS und Buchholterberg BE, und des Abächerli Thomas Christian, von Therwil BL und Basel BS, whft. in Therwil. 13. März 2012: Erni Lia Valentina, Tochter der Erni geb. Am Rhein, Lena Mirjam von Lengnau AG, Basel BS und Niedergösgen SO und des Erni, Oliver Pascal, von Niedergösgen SO, whft. in Therwil. Todesfälle Liestal BL 10. März 2012: Zimmermann-Baumgartner Denise, geb , whft. gewesen Mittlerer Kreis 7, 4106 Therwil. Wurde bestattet. Basel BS 15. März 2012: Studer Guglielmo, geb , whft. gewesen Mittlerer Kreis 3, 4106 Therwil. Trauergottesdienst: Freitag, 23. März 2012, 14 Uhr. Besammlung: röm.-kath. Kirche, Therwil. Zu vermieten per sofort in der Einstellhalle Bahnhofstrasse 1 in Therwil Auto-Einstellplatz Fr. 99. pro Monat Gemeindeverwaltung Therwil Bau Raumplanung Umwelt Telefon Erneuerungswahlen Kommissionen und Wahlbüro Die Amtsperiode der kommunalen Kommissionen und des Wahlbüros endet am 30. Juni Alle Mitglieder der nachstehenden Kommissionen, werden gebeten, Ihre Demission oder erneute Kandidatur bis spätestens 30. März schriftlich dem Gemeinderat einzureichen. Bau- und Planungskommission Energie- und Umweltkommission Finanzkommission Friedhofkommission Natur- und Landschaftsschutzkommission Rechnungsprüfungskommission Sportkommission Wahlbüro Das gleiche Vorgehen gilt auch für das jeweils frei wählbare Mitglied folgender Gremien: Schulrat Musikschule Leimental Stiftungsrat APH Blumenrain Verwaltungskommission Wasserwerk Reinach und Umgebung Der Gemeinderat Schule Grobsperrgut brennbar Mittwoch, 28. März 2012 Am Mittwoch, 28. März, findet die Abfuhr «Grobsperrgut brennbar» statt. Das Sperrgut muss mit den entsprechenden Vignetten versehen werden: bis 5 kg Kleingebinde = 1 Gebührenmarke bis 15 kg = 2 Gebührenmarken bis 30 kg = 4 Gebührenmarken Für Grobsperrgut gelten die Höchstmasse 2 m 1 m 1 m, max. 30 kg schwer pro Teil. Was gehört zum Grobsperrgut: Balken Skis, Snowboards Bettgestelle Sofas (max. 2,50 m Länge) Einweg-Paletten Teppichrollen Fauteuils Tische Holzleitern Türen Matratzen (auch über 1 m Breite) Wohnwände (zerlegt max. 2,50 m Länge) Schränke (zerlegt) Unbrennbare Anteile entfernen! Bau-Raumplanung-Umwelt Musikschule Leimental Samstag, 24. März Instrumentenvorstellung in der Wehrlinhalle in Oberwil Programm Um 9.30 Uhr: Klingende Vorstellung aller an der Musikschule unterrichteten Instrumente; ab Uhr: Ausprobieren der Instrumente an den verschiedenen Ständen, individuelle Beratung durch Lehrkräfte; ebenfalls ab 10 Uhr: Cafeteria im Foyer (ca. 12 Uhr Ende der Veranstaltung). Woche der offenen Türe Vom Montag, 26. März, bis Freitag, 30. März, findet an der Musikschule Leimental die Woche der offenen Türe statt. Sie sind herzlich zu Unterrichtsbesuchen eingeladen (keine Voranmeldung nötig). Die gewünschten Stundenpläne können ab dem 24. März auf unserer Homepage abgerufen werden. Wir würden uns freuen, Sie an diesen Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Kirche Begegnungsnachmittag im Rekizet «Erinnerungen an meine eigene Konfirmation» ist das Thema des Begegnungsnachmittags im Rekizet am Donnerstag, 29. März, Uhr. Die Konfirmation ist auch heute noch ein Fest, das in unserer Region von den meisten Jugendlichen und Familien gerne und bewusst gefeiert wird. War es früher vor allem das eigene

19 Nr. 12 Therwil Seite 19 Donnerstag, 22. März ordentliche Generalversammlung von Gewerbe Therwil Die 99er-Gewerbler blicken mit Zuversicht in die Zukunft. Gewerbe-Präsident Roman Heggendorn (hier im Gespräch mit Charlotte Eichenberger) führte routiniert und speditiv durch die 21. Generalversammlung. Und was wäre eine Generalversammlung ohne den gemütlichen, kulinarischen Teil? Dies ist nur möglich, weil die Servier-Crew mit Charme und Kompetenz stets zu Diensten war. Herzlichen Dank! Fotos: Küng «Därwil» darf sich über einen aktiven, dynamischen Gewerbeverein glücklich schätzen. Denn die vielen Klein- und Mittelunternehmen (KMUs) ermöglichen es, praktisch sämtliche Dienstleistungsangebote und Produkte zuhause in der Wohngemeinde zu kaufen respektive in Anspruch zu nehmen. Machen Sie davon bitte (noch) mehr Gebrauch! Gut 65 Anwesende, davon 48 stimmberechtigte Mitglieder, kamen vor einer Woche im «Blumenrain» zusammen, um der ordentlichen Generalversammlung (GV) beizuwohnen. Zu Beginn der GV gedachte die Versammlung mit einer Gedenkminute ihrem viel zu früh verstorbenen Ehrenund Gründungsmitglied Paul Gschwind. Sämtliche Jahresberichte wurden einstimmig angenommen. Die Rechnung schloss mit einem kleinen Verlust von Franken ab, das Vereinsvermögen beträgt knapp Franken. Präsident Roman Heggendorn durfte auf ein bewegtes, erfreuliches Jahr zurückblicken. Die Ettinger Delegation (siehe auch unsere Impressionen in der Gewerbezeitung) dankte den Therwilern Gewerblern für ihren Einsatz anlässlich des Dorffestes vom August 2011 im «Guggerdorf» (25 Jahre KMU Ettingen). Ein Beweis für die gute Zusammenarbeit, welche zwischen den beiden Vereinen herrscht. Schön, dass sich der Mitgliederbestand im letzten Jahr weiter erhöht hat. Momentan zählt «Gewerbe Therwil» 138 Mitglieder. Und dennoch könnten, ja müssten es noch viel mehr sein. Schliessen Sie sich dem Gewerbeverein ein. Der Beitrag beträgt bescheidene 125 Franken. Der Gegenwert, und hier schliessen wir das Materielle aus, ist um ein Vielfaches höher. Nur die Solidarität unter den KMUs erlaubt es, sich mit Optimismus und Zuversicht den zukünftigen An- und Herausforderungen zu stellen. Tag der offenen Türen Auch in diesem Jahr wird es, teils mit KMU Ettingen, viele Aktivitäten geben (wir verweisen hier auf die Internetseite Ein Höhepunkt folgt am 8. September Dann nämlich organisiert die IG Zentrum den «Tag der offenen Türen». Bis dato haben bereits 35 Geschäfte zugesagt. Wir glauben, dass diese Zahl noch gesteigert werden kann. Selbstverständlich wird BiBo diesen Anlass, der im Herzen von Therwil (die Bahnhofstrasse wird vom Löwenkreisel bis zur Gemeindeverwaltung gesperrt bleiben) stattfinden wird, begleiten. Und zum gegebenen Zeitpunkt die Leserschaft profund informieren. Nach einer Stunde war der formelle Teil der Versammlung beendet. Bei Speis und Trank (von dieser Stelle aus, sicher auch im Namen aller Anwesenden, ein Riesenkompliment an die Küchen- und Serviercrew) liess man den Abend bei angeregten Gesprächen und Fachsimpeln ausklingen. Und nicht vergessen: Kaufen Sie in Therwil ein. Auch sämtliche Handwerker- und Reparaturarbeiten können Sie im Dorf haben fachmännisch und persönlich. Schätzen Sie diese Vielfalt an KMUs, die mitunter ein Grund für die Lebensqualität sind. GeorgesKüng Kirche «Ja», das junge Menschen zur Kirche und zum Glauben sagten, ist es heute mehr ein «rite de passage» geworden, wie die Soziologen sagen, die Feier des Übertritts von der Kindheit ins Erwachsenenalter. Wie haben Sie selber Ihre Konfirmation erlebt? Was sind Ihre Erinnerungen an diese wichtige Zeit im Leben? Wir kommen zu diesen Fragen miteinander ins Gespräch. Dazu gibt es Bilder, Texte, Lieder. Wenn Sie möchten, bringen Sie eigene Bilder von Ihrer Konfirmation mit. Nach dem Programm verwöhnt die Vorbereitungsgruppe Sie mit einem feinen Zvieri. Auf Ihr Kommen freuen sich Pfr. Dietrich Jäger und Team. Wenn Sie mit dem Auto abgeholt werden möchten, melden Sie sich bitte bei Ruth Luder (Tel ). Jugendlager Taizé vom 9. bis 15. April 2012 Taizé ein kleines Dorf im Herzen des Burgunds, das heute ein Ort der internationalen Begegnung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der ganzen Welt ist. Jährlich strömen mehrere junge Menschen nach Taizé, um Glaube und Religion bei den Brüdern von Taizé einmal anders zu erleben. Sei dabei, wenn wir uns aus der Region auf den Weg nach Taizé machen, um die eindrucksvolle Atmosphäre zu erleben, Jugendlichen aus anderen Ländern zu begegnen, zu reden, zu diskutieren, zu lachen, zu singen Abfahrt: Montag, 9. April, Uhr Rückfahrt: Sonntag, 15. April, 17 Uhr (evtl. früher) Kosten: Fr (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung) Alter: Jahre Hauptleitung: Adrian Moor, Jugendarbeiter Ref. Kirchgemeinde Oberwil-Therwil-Ettingen, Tel Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Spätestens bis zum 25. März 2012! Weitere Infos unter und Link zur Anmeldung: Kindernachmittag im Wald mit Adrian und Simona am Donnerstag, 29. März Verspielt ins Wochenende am Freitag, 30 März Näheres siehe unter Gemeinde Oberwil. Wie leben, wenn uns nichts mehr hält? Musikalische Abendmahlsfeier zum Gründonnerstag Am Abend des Gründonnerstags denken wir zurück an die letzten Stunden im Leben Jesu. Wie Menschen ihr Leben bestehen und ertragen können, wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt? Schon die Klagelieder des Propheten Jeremia haben nach Antworten auf diese Frage gesucht. Die Chorgemeinschaft (www.cg-ote.ch) gestaltet die Abendmahlsfeier mit Vertonungen der Klagelieder von Palestrina, Handl, da Vittoria und Zelenka, die allesamt eigens für die Karwoche komponiert wurden. Am Donnerstag, 5. April, laden wir um 20 Uhr in die reformierte Kirche Oberwil ein zu einer Zeit der Besinnung und der Stärkung. PfarrerinJulianeHartmann undandreasschmidt Versöhnungsfeier Diesen Sonntag, den 25. März, um 19 Uhr werden uns Texte von Khalil Gibran aus seinem berühmten Buch «Der Prophet» auf die Spur führen, wie uns Versöhnung möglich wird mit Gott und uns selbst. Der Gottesdienst wird musikalisch von Raitis Grigalis (Gesang) und Ralph Stelzenmüller (Orgel) gestaltet. RalfKreiselmeyer Stechpalmen gesucht Wir benötigen wieder ganz dringend Stechpalmen zum Palmenbinden. Bitte kontaktieren Sie unsere Sigristen Astrid Brodmann oder Toni Nussbaumer, Telefon Herzlichen Dank im Voraus. DasSeelsorgeteam Palmen binden Am Samstag, den 31. März, um 10 Uhr können Sie wieder gerne auch mit Ihren Kindern zusammen im Pfarreiheim einen Palmbaum binden. Bitte mitbringen: hölzernen Besenstiel, etwa vier kleine Äpfel oder Orangen, farbige Bänder (oder was sie sonst noch gerne an ihren Palmbaum hängen möchten), Schnur, Schere, Stecknadeln und, falls vorhanden, eine Rebschere. Auch Gartenhandschuhe sind nützlich! Buchs und Stechpalmen stehen zur Verfügung. Wer diese Tradition zum ersten Mal pflegen möchte, erhält auch gerne die notwendige Anleitung. Im Familiengottesdienst am Samstag, den 31. März, um 17 Uhr in Biel-Benken und am Sonntag, den 1. April, um 10 Uhr in Therwil werden die Palmbäume gesegnet und anschliessend mit nach Hause genommen, wo sie im Garten oder auf dem Balkon aufgestellt werden können. SilviaSahliundHeinrichEisenreich «Ich Pilatus Du Jesus» Karwochenpredigt Die Aufführung ist ein Gespräch zwischen Pilatus und Jesus, eine Fiktion basierend auf den heutigen Forschungen. Der Anlass verspricht einen spannenden Abend. Pilatus ist pensioniert, sitzt an seinem Schreibtisch, schreibt, denkt nach, schreibt. Auf dem Schreibtisch dieses eisernen gottlosen Machtmenschen steht merkwürdigerweise ein kleines Kruzifix mit dem Korpus des leidenden Jesus daran. Mit diesem, dessen Stimme nie zu hören ist, spricht Pilatus über sein hässliches Bild in der Geschichte, über die wirklichen Hintergründe seines Urteils gegen diesen Jesus und über seine Gedanken zur 2000-jährigen Geschichte des Christentums. Pilatus wird, wie so manch fromme Legende es gern sähe, nicht zum Christen, er bleibt der zwar manchmal leidenschaftliche, aber dennoch nüchterne Römer, der er immer war. Und er zeigt im Urteil über das Lebenswerk des Nazareners auch das Augenmass eines sehr strategisch denkenden römischen Memoirenschreibers. Die Person des Pilatus stellt der Autor Wilhelm Kufferath von Kendenich dar. Die Aufführung wird musikalisch begleitet von Ralph Stellzenmüller an der Orgel, Philipp Ackermann auf seinen Flöten, Philippe Moosbrugger auf seinen Pauken, Ramón Sergio Binder auf der Trompete und dem Kirchenchor. Die Bibelstellen liest Walli Schaad. Herzliche Einladung! DasSeelsorgeteam Osterkerze, Hauskerze, Taufkerze Auch in diesem Jahr haben Frauen der Pfarrei eine eigene Kerze entworfen und gestaltet. Mit der neuen Osterkerze laden wir Sie ein, das Osterfest mit uns zu feiern. Das Licht soll Ihnen Freude und Kraft in Ihrem Alltag schenken. Vor der Osternacht- und nach dem Ostermorgen-Gottesdienst können Sie die Hauskerze für Fr. 12. kaufen. Den Erlös wird diversen Hilfsprojekten zukommen. Herzlichen Dank. DieFrauenderPfarrei «Eiertütschen» nach der Osternacht Dieses Jahr findet wieder das beliebte Eiertütschen nach der Osternachtfeier statt. Wir danken den Ministrantinnen und Ministranten, welche für uns die Eier färben, und freuen uns auf zahlreiche Teilnahme. RalfKreiselmeyer Einladung zur Pfarreiversammlung Gerne laden wir Sie alle herzlich am Sonntag, 6. Mai, nach dem Gottesdienst ab ca. 11 Uhr ins Pfarreiheim zur Pfarreiversammlung ein. Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit folgenden Traktanden: Informationen aus der Pfarrei u.a. über Ökostrom und den Pastoralraum mit Ettingen Erstkommunionfeiern in Biel- Benken und Therwil Austausch über Gottesdienstzeiten an Weihnachten und Ostern Ihre Fragen und Anliegen. Zusätzliche Traktanden können bis 15. April eingereicht werden an Patricia Hacker, Telefon Damit auch Eltern von kleineren Kindern dabei sein können, bieten wir in dieser Zeit eine Kinderbetreuung an (Dauer ca. eine Stunde). Im Anschluss an die Versammlung sind alle recht herzlich zu einem einfachen Mittagessen eingeladen. Anmeldungen auf dem Pfarramt erwünscht, aber auch spontan Entschlossene sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme. DerPfarreirat Christkatholische Kirche Kirchgemeinde-Versammlung Mittwoch, 28. März, Uhr im Pfarreiheim St. Stephan in Therwil. Wichtigstes Traktandum ist nebst der Rechnung und dem Budget die Wahl eines neuen Kassiers. Bitte halten Sie sich den Abend frei und nehmen Sie an der Versammlung teil. DerKirchenrat Vom Korn zum Brot Chirche für chlini Lüt Hast du schon einmal geholfen, Brot zu backen? Weisst du schon, was man dazu alles braucht? Willst du es herausfinden? Dann komm doch zur Chirche für chlini Lüt! Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren sind am Samstag, den 17. und 24. März, in den Güggel eingeladen, um dort Geschichten rund ums Brot zu hören, Lieder zu singen, Znüni zu essen und mehr wird noch nicht verraten. FürdasVorbereitungsteam: JuttaAchhammerundJulianeHartmann Die chlini Schneegans Ökum. Kindergottesdienst Habt ihr schon einmal etwas ganz schrecklich Trauriges erlebt? Ja? Dann kennt ihr

20 Therwil Donnerstag, 22. März 2012 Nr. 12 Seite 20 Kirche das Gefühl, wenn man ganz traurig ist und habt wohl auch schon erlebt, wie ihr wieder fröhlich geworden seid, oder? Wir laden am Sonntag, 25. März, alle Familien mit kleinen Kindern zu einem Gottesdienst über truurig und fröhlig sii um 11 Uhr in die reformierte Kirche ein und wollen gemeinsam entdecken, was uns traurig und was uns fröhlich macht und was die kleine Schneegans damit zu tun hat Juliane Hartmann, Jutta Achhammer und ein grosses Vorbereitungsteam Parteien SP Therwil Einladung zur Generalversammlung Heute Donnerstag, 22. März, findet um Uhr im Sitzungsraum der Gemeindeverwaltung (Seiteneingang benutzen) die GV der SP Therwil statt. Mitglieder und alle weiteren Interessierten sind eingeladen, auf das politische Jahr Rückschau zu halten, die kommenden Entwicklungen direkt mit den Mandatsträgern zu diskutieren und die Gemeindeversammlung vom 29. März vorzubesprechen. SP Therwil für alle statt für wenige! Vereine Feuerwehrverein Therwil Generalversammlung Samstag, 24. März, 19 Uhr Restaurant «Grossmatt» Liebe Mitglieder Wir möchten euch herzlich zur Teilnahme an der Generalversammlung einladen. Beginn der Versammlung ist auf 19 Uhr angesetzt. Im Anschluss an die Versammlung offeriert der Verein ein Nachtessen. Anmeldung erwünscht. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Feuerwehrverein Therwil, der Vorstand Frauen GymFit 50plus Wollen Sie mehr für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun? Wir turnen mit diversen Kleinhandgeräten auf abwechslungsreiche Art, auch auf der Matte am Boden. Interessiert? Dann kommen Sie vorbei zum Schnuppern (Garderobe vorhanden). Montag Uhr (ausser Schulferien) Bahnhofschulhaus Gymnastikhalle Therwil Jetzt für die neuen Gruppen anmelden Nach den Sommerferien starten unsere neuen Spielgruppen. Um ihrem Kind einen Platz zu sichern, müssen sie sich jetzt anmelden. Unsere Standorte: Im ROBI-Spielplatz und im Güggel. Jetzt anmelden bei: Colette Schenker, Im Mühleboden 65, Therwil, Telefon Tagesfamilien Therwil Sie suchen wir! Sie möchten gerne zu Hause sein und Ihre Kinder betreuen? Sie haben schon ältere, schulpflichtige Kinder? Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann haben wir das Richtige für Sie: werden Sie Tagesmutter/-vater! Sie arbeiten zu Hause, betreuen gleichzeitig Ihre eigenen Kinder und bieten einem Kind tagsüber einen geregelten, liebevol- len Betreuungsplatz. Sie erhalten eine einheitlich geregelte Entschädigung für Ihre Arbeit sowie einen Vertrag, welcher Arbeitsbedingungen und Versicherungsfragen regelt. Wir suchen per sofort eine liebevolle Betreuungsperson für: einen Junge, 5 Jahre alt, ab August Kindergarten Alemannenstrasse zwei Kinder: 1 und 3 Jahre, 1½ Tage pro Woche, Quartier Bahnhofschulhaus, Anfang nach Absprache Rufen Sie uns an: Telefon Bürozeiten: Dienstag, Uhr und Freitag, Uhr Ausserhalb der Bürozeiten nimmt unser Telefonbeantworter die Mitteilungen entgegen, wir rufen sobald wie möglich zurück oder Sie senden uns ein Frühlingsferien ( April) Büro geschlossen Das Büro am Kirchrain 2 ist während den beiden Schulferienwochen geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis. Das Büro ist ab Dienstag, 17. April, wieder folgendermassen offen: dienstags, Uhr freitags, Uhr Nun wünschen wir allen wunderschöne und erholsame Ferien. Der Vorstand Tagesfamilien Therwil Herzlichen Dank! Die Kollekte, welche beim ökumenischen Taufgottesdienst am 22. Januar uns gewidmet und gespendet wurde, hatte uns sehr gefreut. Ein herzliches Dankeschön an die reformierte Kirchgemeinde Therwil-Oberwil-Ettingen, an die röm.-kath. Kirchgemeinde Therwil/Biel-Benken und an die Taufgottesdienstbesucher. Tagesfamilien Therwil Dies und Das Beflügelte weibliche Satire mit Esther Hasler «Küss den Frosch!» und «Laus den Affen!» hiessen Esther Haslers erste tierische Erfolgsprogramme. Jetzt bringt sie mit «Beflügelt» die Fortsetzung auf die Bühne ihr drittes Solostück im Duo mit dem Piano. Dieses Mal widmet sich die Kabarettistin ornithologischen Betrachtungen und hebt dabei ab zum humoristischen Überflug. Sie beweist darin viel Wortwitz, überzeugt aber auch als virtuose Pianistin, die ihre selbstgeschriebenen Lieder begleitet. Esther Hasler gilt als der aufsteigende Stern am Schweizer Kabaretthimmel. Sie tritt in Therwil auf am Samstag, 24. März 2012, um 20 Uhr in der Aula Känelmatt I Eintritt: 25. für Erwachsene, 18. für Jugendliche bis 16 Jahre. Vorverkauf ab sofort in der Dorfdrogerie Eichenberger in Therwil oder unter Abendkasse. Dies ist eine Veranstaltung der Kultur-Palette Therwil mit Unterstützung durch «DIE MOBILIAR». Dorfmuseum Therwil bei der katholischen Kirche Sonderausstellung «Schreibgeräte aus Heim, Schule und Büro» Sonntag, 25. März, 10 Uhr Liebe Leserinnen und Leser Sie sind hiermit herzlich zum Besuch der Sonderausstellung eingeladen. Wir möchten Ihnen einen kleinen Überblick über Schreibgeräte der letzten 200 Jahre gewähren. Griffel, Schiefertafel, Gänsekiel und Federhalter sind einigen unter Ihnen noch bekannt andere können sich wohl kaum etwas darunter vorstellen. Darum verspricht ein Besuch bei uns einmal mehr eine spannende Reise in die Vergangenheit. Öffnungszeiten: und Uhr. Nächste Öffnung: 28. April anlässlich des Därwiler Märts. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Die Museumskommission Konzerte zu St. Stephan Therwil Experiment gelungen! Das heitere Orgelkonzert für die ganze Familie mit Dieter Wagner an der Orgel war nicht nur ein sehr schönes Hörerlebnis, sondern mittels Videoübertragung konnte die Virtuosität des Organisten an der Orgel beobachtet werden. Mit drei Kameras haben Henryk und Christoph Polus aus verschiedenen Perspektiven die Aktivitäten der Hände und Füsse, abwechslungsweise auch mit einem Blick auf die Noten und das Bedienen der Züge, auf die Grossleinwand im Chor der Kirche übertragen. So konnten viele Konzertbesucher erstmals auch die fantastische Fuss- und Fingerarbeit im Detail beobachten. Dieter Wagner hat nicht nur ein heiteres Programm zusammengestellt, sondern auch persönlich angesagt und humorvoll kommentiert. Foto: zvg Der technische Aufwand war sehr gross. Damit wird an einem Orgelkonzert der Kontakt vom Organisten zum Konzertbesucher auch visuell geschaffen. Mit einem grossen Schlussapplaus bedankten sich die Konzertbesucher beim Organisten Dieter Wagner und bestätigten auch das gelungene Experiment. Die Konzertkommission Därwiler Fasnacht Abschlussversammlung Freitag, 30. März, 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Dabei sein, wenn wir die diesjährige Fasnacht in die verdiente Sommerpause verabschieden. Mitmachen, um nochmals, ein letztes Mal in diesem Jahr, die Därwiler Fasnacht 2012 an die grosse Fahne zu hängen. Anhören, was der FAKO-Präsident Weggli Meder als Schlussbericht der drei tollen (und auch schönsten) Tage zum Besten gibt. Und kommen, damit das Couvert von der FAKO-Kassiererin «Esthi» (Esther) Feehan persönlich entgegengenommen werden darf. Davor ist allerdings noch über die Statuten abzustimmen, die an der Versammlung zur Genehmigung vorgelegt werden. Der Text der Statuten kann übrigens im Vorwege auf unserer Homepage eingesehen werden. Und nach dem «geschäftlichen» Teil schmausen, was uns die Schnitzge-Waggis (die Stänzer-Waggis helfen beim Abwasch) bereitet haben. Und trinken, was die «Bar» an Flüssigem anbietet. Das alles ja nicht versäumen. Ab 19 Uhr erwartet das FAKO einen bis auf den letzten Platz gefüllten Saal. Am Freitag, 30. März, wie gewohnt in der Mehrzweckhalle. Euer Därwiler Fasnachtskomitee Kursangebote Sprachen lernen leicht gemacht Es gibt noch freie Plätze in unseren Semester-Sprachkursen (16 18 Lektionen). Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Anmeldung jederzeit möglich: intergga.ch, Tel oder Sprachkurse Spanisch: Mittelstufe 1 Montag Uhr Spanisch: Fortgeschrittene Dienstag Uhr Italienisch: Mittelstufe 1 Freitag Uhr Englisch: Fortgeschrittene Dienstag Uhr «Sprechen, Lesen und etwas Grammatik» Kosten pro Lektion: 6 8 Teilnehmende: Fr Teilnehmende: Fr. 17. Anmeldeschluss: 11. April 2012 Zumba Der beliebteste neue Trend in der Fitnessszene! Einfache und schweisstreibende Tanzkombinationen zu südamerikanischen und exotischen Rhythmen, die Spass machen. Kursleitung: Daniela Specker Kurskosten: Fr (10 Lektionen) Kursdaten: 19. und 26. April; 3., 10., 24. und 31. Mai; 7., 14., 21. und 28. Juni 2012 Wo: Kontakt: Anmeldeschluss: 11. April 2012 SeniorInnen Evang.-ref. Kirche Güggel, Güggelwägli 1, 4106 Therwil Tel , oder Fr. Wigger, Tel Englisch-Anfängerkurs Den Frühling mit einer Fremdsprache beginnen! Kursleitung: Francesca Talbot Kosten: Fr (10 Lektionen) Kursdaten: Dienstag, Uhr, vom 17. April bis 26. Juni 2012 Ort: kath. Pfarreiheim St. Stephan, Hinterkirchweg 33, Therwil Anmeldung: Brigitte Marsch, Tel oder Anmeldeschluss: Mittwoch, 11. April 2012 Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Arbeitsgruppe für Erwachsenenbildung Therwil Feldenkrais Wohlbefinden durch Bewegung mit der Feldenkrais-Methode Spielerisch und sanft verfeinern Sie Ihre innere Bewegungswahrnehmung und lernen Ihre (Gewohnheits-)Muster besser kennen. Sie werden beweglicher und ausgeglichener (ohne Üben und Anstrengung). Feldenkrais eignet sich für Menschen jeden Alters. Kursleitung: Martine Baumann-Perrochet, dipl. Feldenkrais-Lehrerin SFV Kosten: Fr (9 Lektionen) Kursdaten: Dienstag, Uhr, vom 17. April bis 26. Juni 2012 Ort: kath. Pfarreiheim St. Stephan, Hinterkirchweg 33, Therwil Tenue: bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Frotteetuch Anmeldung: Margrit Vögtlin, Tel Arbeitsgruppe für Erwachsenenbildung Therwil Nordic Walking 50 plus mit Lilly Schmid Start: Montagmorgen beim Mühleboden-Schulhaus Sommerzeit: 9 Uhr Winterzeit: 9.30 Uhr Telefon Volkstanzgruppe Pro Senectute Wir tanzen montags von bis Uhr im katholischen Pfarreiheim. Kommen Sie ungeniert für eine Schnupperstunde vorbei. Auskunft und Anmeldung: Doris Sitek-Räth, Telefon Gymnastik für Junggebliebene unter dem Patronat der Pro Senectute Kontaktadressen: Rosmarie Voigt Mascarenhas, Telefon , Gymnastikraum Mehrzweckhalle, jeweils montags, bis Uhr. Doris Heinzmann, Telefon , Gymnastikraum, Mehrzweckhalle, jeweils freitags, 9.15 bis Uhr. (Männer) Silvia Wetzel, Telefon , Mehrzweckhalle, Erdgeschoss, jeweils mittwochs, 14 bis 15 Uhr. Sicher unterwegs mit zwei Rädern Näheres erfahren Sie auf der Seite Regio. Leserbrief Vielen Dank! Am Sonntag, 11. März 2012, hat Therwil gewählt. Für die Stimmen, welche Sie mir gegeben haben, möchte ich mich herzlich bedanken. Das tolle Ergebnis hat mich sehr gefreut. Ich gratuliere allen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten und freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit in der Gemeindekommission während der nächsten Amtsperiode. Marisa Imboden BiBo-Nummern und -Adressen: Telefon Lifting Gesichtsbehandlung im März Fr statt Fr Sandra Girardin Mittlerer Kreis 16 dipl. Kosmetikerin 4106 Therwil Tel

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage

Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage Erstvermietung: Geräumige 7½ - Zimmer Wohnung an ruhiger Lage Wängistrasse 14, 9547 Wittenwil 1 Inhalt Fact Sheet...3 Wittenwil...4 Die Liegenschaft...5 Karte...6 Mikrolage:...6 Die Wohnung...8 Grundriss

Mehr

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden!

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Zu verkaufen Winkel / ZH Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Meine Immobilie. Mein Zuhause. Immobilien Ihr neues Zuhause! Die Gemeinde Winkel Die Gemeinde mit ländlichem Charakter kann als attraktive

Mehr

VERKAUFSDOKUMENTATION

VERKAUFSDOKUMENTATION VERKAUFSDOKUMENTATION Das Paradies für Naturliebhaber 7-Zimmer-Einfamilienhaus Schulweg 209, 5324 Full-Reuenthal Verkaufspreis CHF 645'000.00 Standort Gemeinde Erschliessung Schulen Full-Reuenthal ist

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp

Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp Attraktiv Wohnen im modernen Holzhaus der Burgergemeinde Niederbipp Neubau Wohnsiedlung Buechenacher mit 1,5 bis 5,5 Zimmer Mietwohnungen Planung und Baurealisierung: Forum A GmbH Architektur und Baurealisierung

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

An ruhiger und idyllischer Lage mit herrlicher Sicht auf den See und den Etzel entstehen durch das renommierte Architekturbüro Jüngling und Hagmann

An ruhiger und idyllischer Lage mit herrlicher Sicht auf den See und den Etzel entstehen durch das renommierte Architekturbüro Jüngling und Hagmann ERSTVERMIETUNG: Wohn- und Gewerbehaus weinbergstrasse 8, 8807 freienbach An ruhiger und idyllischer Lage mit herrlicher Sicht auf den See und den Etzel entstehen durch das renommierte Architekturbüro Jüngling

Mehr

1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ

1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ 1 Zimmer Wohnung in Ihringen 38m² Wohnfläche I Sonnenbalkon I Fliesenboden ruhige Lage I DAS EASYHOME EXPOSÉ I SEITE 2 I Schlüsselbrett Immobilie: Stadt/Stadtteil: Eigentumswohnung 79241 Ihringen am Kaiserstuhl

Mehr

Modern Living in Winterthur

Modern Living in Winterthur Modern Living in Winterthur 7 neue, moderne Eigentumswohnungen in der Nähe des Stadtzentrums. Freuen Sie sich auf eine grosszügige, helle Wohnung, nach Ihrem Geschmack eingerichtet. Ort: Meilistrasse 1

Mehr

GUARDAVAL IMMOBILIEN - ZUOZ ANGEBOTS ÜBERSICHT VERKAUF BERATUNG UND VERKAUF

GUARDAVAL IMMOBILIEN - ZUOZ ANGEBOTS ÜBERSICHT VERKAUF BERATUNG UND VERKAUF GUARDAVAL IMMOBILIEN - ZUOZ ANGEBOTS ÜBERSICHT VERKAUF www.guardaval.swiss Tel 081 854 01 03 Fax 081 854 01 05 Mail guardaval@bluewin.ch GUARDAVAL IMMOBILIEN - ZUOZ Sehr geehrte Interessentin Sehr geehrter

Mehr

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit

Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Elegantes in Bestlage von Waldperlach Wohnen mit Charme und Behaglichkeit Kompakte 3 Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse, Garten und zusätzlichem Hobbyraum in 85540 Haar, Gronsdorfer Straße 9 H Sie suchen?

Mehr

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n H ö h e n s t r a s s e 5 4 8 1 2 7 F o r c h T e l e f o n 0 1 / 9 8 0 5 5 2 2 F a x 0 1 / 9 8 0 5 5 2 3 Verkaufen Vermitteln Verwalten Verkauf

Mehr

Luxuriöses 5 ½ -Zimmer-Einfamilienhaus mit Swimmingpool, Sauna, Wintergarten mit sensationeller, unverbaubarer Aussicht

Luxuriöses 5 ½ -Zimmer-Einfamilienhaus mit Swimmingpool, Sauna, Wintergarten mit sensationeller, unverbaubarer Aussicht Liegenschaftstyp Luxuriöses 5 ½ -Zimmer-Einfamilienhaus mit Swimmingpool, Sauna, Wintergarten mit sensationeller, unverbaubarer Aussicht Adresse Kehlhofweg 5 Ort 6043 Adligenswil Beratung und Verkauf Waldetenstrasse

Mehr

Forenblick Winterthur-Dättnau

Forenblick Winterthur-Dättnau Forenblick Winterthur-Dättnau Attraktive, sonnige Einfamilienhäuser an herrlicher, ruhiger Südhanglage mit Aussicht. Neun neue, grosszügige EFH und Doppel-EFH mit 5 ½ Zimmern und komfortablem Ausbau. Ort:

Mehr

Grosszügige, moderne und äusserst komfortable Eigenheime

Grosszügige, moderne und äusserst komfortable Eigenheime Grosszügige, moderne und äusserst komfortable Eigenheime Attraktive Terrassenhaus-Überbauung in Siglistorf AG 3.5-7.5 Zimmer Neubau Terrassenhäuser Adresse: Belchenstrasse 5462 Siglistorf Baujahr: 2012

Mehr

Alterszentrum Willisau

Alterszentrum Willisau Alterszentrum Willisau Willkommen im Alterszentrum Willisau Liebe Leserin, lieber Leser Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken, in ein Alterszentrum einzutreten. Wir freuen uns, dass Sie sich für das Alterszentrum

Mehr

Werbemassnahmen der IGeA 2004

Werbemassnahmen der IGeA 2004 Werbekonzept 12.2.2004 Seite 1 Werbemassnahmen der IGeA 2004 Das grundsätzliche Ziel unserer Werbemassnahmen ist, die Daten und alle wichtigen Informationen der IGeA 2004 vorwiegend in unserer Region bekannt

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Ihr eigenes Haus in Bern

Ihr eigenes Haus in Bern Ihr eigenes Haus in Bern Gemütliches 4½-Zimmer-Reiheneinfamilienhaus am Winterfeldweg in Bern WINTERFELDWEG 116A 3018 BERN ManagImmos Leidenschaft für Immobilien & Wohnkultur Ihr eigenes Zuhause am beliebten

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

4.5 Zimmer Wohnung an ruhiger Lage mit Seesicht

4.5 Zimmer Wohnung an ruhiger Lage mit Seesicht 4.5 Zimmer Wohnung an ruhiger Lage mit Seesicht Ort Liegenschaft Stock Baujahr Laubholzstrasse 72, 8703 Erlenbach 4.5 Zimmer Wohnung mit grossem, gedeckten Balkon und mit zwei Tiefgaragenplätzen und einem

Mehr

Mich hat er glücklich gemacht...

Mich hat er glücklich gemacht... Mich hat er glücklich gemacht... Seit 50 Jahren Unsere Vision war und ist es, schöne und schönste Immobilien anzubieten. Am liebsten mit Sinn und Sinnlichkeit, sodass keine Wünsche offen bleiben. Und,

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 3. bis 6. März 2016 Herzlich willkommen zur WOHGA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Wir machen den Frühling sichtbar und spürbar. Das

Mehr

An Top Seesicht-Lage in Zug

An Top Seesicht-Lage in Zug An Top Seesicht-Lage in Zug 5 1 /2(4 1 /2)-Zi-Maisonette-Attika + 2-Zi-Einliegerwohnung/Büro 3 1 /2-Zi-Wohnung im 1. OG 3 1 /2-Zi-Wohnung im 2. OG Ruhig gelegene Eigentumswohnungen mit herrlicher Seesicht

Mehr

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe.

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Warum wir Ihre Unterstützung brauchen. Womit wir Ihre Spende verdienen. Wie die Kinder davon profitieren. Ambulante Kinderkrankenpflege

Mehr

LIEGENSCHAFTSDOKUMENTATION

LIEGENSCHAFTSDOKUMENTATION SwissHelp66 AG Erstrasse 13 CH-4144 Arlesheim LIEGENSCHAFTSDOKUMENTATION 5 Zimmer-Bauernhaus Baujahr 1890 originell pflegeleicht - umgebaut ohne Umschwung mit charmantem Ambiente im Dorfzentrum im Heidiland

Mehr

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011 ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz März 2011 Ascom (Schweiz) AG - Adressen Ascom (Schweiz) AG Freiburgstrasse 251 3018 Bern Vermietung & Besichtigung: Ascom (Schweiz) AG Immobilien & Facility

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

5½-Zimmer-Einfamilienhaus Bollbergstrasse 16a, 5600 Lenzburg

5½-Zimmer-Einfamilienhaus Bollbergstrasse 16a, 5600 Lenzburg AG für Immobilienkompetenz 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Bollbergstrasse 16a, 5600 Lenzburg Markstein AG Stadtturmstrasse 10 Postfach, 5401 Baden Telefon +41 (0) 56 203 10 50 Telefax +41 (0) 56 221 62 72 baden@markstein.ch

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

KAUFANGEBOT. 7- Zimmer Zweigenerationenhaus an top Lage. Adresse: Spittelerstrasse 3, 4410 Liestal

KAUFANGEBOT. 7- Zimmer Zweigenerationenhaus an top Lage. Adresse: Spittelerstrasse 3, 4410 Liestal KAUFANGEBOT 7- Zimmer Zweigenerationenhaus an top Lage Adresse: Spittelerstrasse 3, 4410 Liestal vw IMMOBILIEN Hauptstrasse 87 4317 Wegenstetten Telefon 061 871 02 68 Fax 061 871 02 68 Mobil 079 644 27

Mehr

Hier können Sie das Wohnen geniessen

Hier können Sie das Wohnen geniessen Hier können Sie das Wohnen geniessen Mehrfamilienhaus mit fünf grosszügigen, komfortablen Eigentumswohnungen im Müligaarte 8226 Schleitheim Beim heute erfolgten Baubeginn halten die Bauherren und insbesondere

Mehr

5-Zimmer-Maisonette-Dachwohnung für ästhetisch Anspruchsvolle

5-Zimmer-Maisonette-Dachwohnung für ästhetisch Anspruchsvolle I M M O B I L I E N 5-Zimmer-Maisonette-Dachwohnung für ästhetisch Anspruchsvolle Die gesamte unter Denkmalschutz stehende Liegenschaft wurde mit viel Liebe zum Detail und mit Materialien für gehobene

Mehr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr Dorfverein Rüti Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr 1. Eröffnungsrede Der Vorsitzende, Mathias Vögeli, eröffnet punkt 19:00 im Singsaal

Mehr

Die Lage macht den Unterschied: 6½-Zimmer Terrassenhaus in der hinteren Engehalde

Die Lage macht den Unterschied: 6½-Zimmer Terrassenhaus in der hinteren Engehalde Zu verkaufen Bern Die Lage macht den Unterschied: 6½-Zimmer Terrassenhaus in der hinteren Engehalde Meine Immobilie. Mein Zuhause. Zollikofen Das Wichtigste in Kürze Das 6½-Zimmer Terrasseneckhaus liegt

Mehr

2-Familienhaus mit 1x 2-Zimmerwohnung 1x 3-Zimmerwohnung Ottenbergstrasse 56 8049 Zürich-Höngg

2-Familienhaus mit 1x 2-Zimmerwohnung 1x 3-Zimmerwohnung Ottenbergstrasse 56 8049 Zürich-Höngg MARCEL KNÖRR FH / SIA Limmattalstrasse 209, 8049 Zürich, Tel. 044 341 66 00, Fax 044 341 52 36 Architekturbüro für Planung, Ausführung, Expertisen und Gebäudeschätzungen www.knoerr.ch knoerr@knoerr.ch

Mehr

6006 Luzern. 5½-Zimmerwohnung 46.3 / 1.OG Büttenenhalde 46

6006 Luzern. 5½-Zimmerwohnung 46.3 / 1.OG Büttenenhalde 46 6006 Luzern 5½-Zimmerwohnung 46.3 / 1.OG Büttenenhalde 46 OBJEKTDATEN 5 ½-Zimmerwohnung 46.3 1. OG Grundstück Nr. 12516 Autoeinstellplatz Nr. 163 Grundstück Nr. 8689 Büttenenhalde 46 6006 Luzern Baujahr

Mehr

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung in 8102 Oberengstringen HT2 HOUSE & TECHNIC GMBH IMMOBILIEN KOMPETENZ OBERSTIEG 43G WWW.HT2.CH INFO@HT2.CH TEL. +41 (0) 848 30 99 99 1 Wohnen an der Stadtgrenze zu Zürich

Mehr

Rustikales Bauernhaus mit vielen Nutzungsmöglichkeiten

Rustikales Bauernhaus mit vielen Nutzungsmöglichkeiten Rustikales Bauernhaus mit vielen Nutzungsmöglichkeiten Schulhausweg 14, 1737 Plasselb Auskunft und Besichtigung: Eva Winzenried lic. rer. pol. eidg. dipl. Immobilientreuhänderin Geschäftsführerin und Inhaberin

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen

Überbauung Sennenbüelfussweg. Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Überbauung Sennenbüelfussweg Zürcherstrasse 53 8103 Unterengstringen Inhaltsverzeichnis 1. Gemeinde Unterengstringen 2. Standort Überbauung Sennenbüelfussweg 3. Areal Überbauung Sennenbüelfussweg 4. Büroräumlichkeiten

Mehr

BLICKPUNKT EMBRACH. Moderne 4½-Zimmer-Gartenwohnung in Embrach

BLICKPUNKT EMBRACH. Moderne 4½-Zimmer-Gartenwohnung in Embrach BLICKPUNKT EMBRACH Moderne 4½-Zimmer-Gartenwohnung in Embrach ECKDATEN VERKAUFSPREIS Wohnung B1 Fr. 650 000.- Parkplätze in der Tiefgarage (14,15) Fr. 60'000.- ADRESSE Hardstrasse 83, 8424 Embrach BAUJAHR

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

4 ½-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss

4 ½-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss 4 ½-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss mit grossem Estrich und 2 Keller Forrenbergstrasse 27 in 8472 Seuzach Gasser & Partner Architekten + GU AG Sonneggweg 5, 8180 Bülach Telefon 044 863 70 80 E-Mail:

Mehr

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz Oktober 2009

ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz Oktober 2009 ascom Ascom (Schweiz) AG Bodenweid in Bern-Bümpliz Oktober 2009 Ascom (Schweiz) AG - Adressen Ascom (Schweiz) AG Freiburgstrasse 251 3018 Bern Vermietung & Besichtigung: Ascom (Schweiz) AG Immobilien &

Mehr

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung.

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung. Auszug per 03.09.2015 gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf CHF 2'350. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung Schöne, gepflegte 3 ½ Zimmer-Wohnung, zentral und mit viel

Mehr

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca.

Schöner Wohnen. Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz. 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. Schöner Wohnen in der Weststadt Siebenkommafünf Prozent Rendite beim Gutenbergplatz 2-Zimmer, Küche, Diele, Bad, Keller Baujahr ca. 1 956 Wohnfläche ca. 39 m² Kaufpreis 48.000 Objektbeschreibung Griechenland-Anleihen

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

VERKAUF. Mehrfamilienhaus In den Ziegelhöfen 175 4054 Basel. Verkaufspreis CHF 1'350'000.- ImmoVita AG Reinacherstrasse 129 4053 Basel.

VERKAUF. Mehrfamilienhaus In den Ziegelhöfen 175 4054 Basel. Verkaufspreis CHF 1'350'000.- ImmoVita AG Reinacherstrasse 129 4053 Basel. ImmoVita AG Reinacherstrasse 129 4053 Basel VERKAUF Mehrfamilienhaus In den Ziegelhöfen 175 4054 Basel Patricia Boldi T 061 338 80 81 pboldi@immovita.ch Verkaufspreis CHF 1'350'000.- IMMOVITA AG SEITE

Mehr

Hebelstrasse Spalenring Unter dem Dorf Bellavista Oberwilerstr

Hebelstrasse Spalenring Unter dem Dorf Bellavista Oberwilerstr Die Swiss Immo Trust AG hat sich seit 2004 als Investor und Bauträger von Immobilienprojekten einen Namen gemacht. Sie ist auf die Realisierung von hochwertigem aber erschwinglichem Wohneigentum in den

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE ALLSCHWIL

EINWOHNERGEMEINDE ALLSCHWIL EINWOHNERGEMEINDE ALLSCHWIL GEMEINDERAT GEMEINDERATSVERORDNUNG zum FRIEDHOF- UND BESTATTUNGS- REGLEMENT der Einwohnergemeinde Allschwil vom 3. September 1997 Verordnung zum Friedhof- und Bestattungsreglement

Mehr

Das großzügige EFH in Grenzbauweise in einer ruhigen Seitenstraße: hier ist Platz für die große Familie!

Das großzügige EFH in Grenzbauweise in einer ruhigen Seitenstraße: hier ist Platz für die große Familie! Das großzügige EFH in Grenzbauweise in einer ruhigen Seitenstraße: hier ist Platz für die große Familie! Anbieter-Objekt-Nr.: SA-1306 Objektbeschreibung: Objektbeschreibung Gestalten Sie sich Ihren Wohntraum

Mehr

Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee

Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee Rotbühlstrasse 11, 8810 Horgen Zu vermieten: 3 Wohnungen mit 3 1 /2- und 4 1 /2-Zimmern Verwaltung / Vermietung Spross Ga-La-Bau AG Tel: 043 333 33 66 Abt.

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Ihr neues Zuhause. Eigentumswohnung zu vermieten. 4 ½ Zimmer-Wohnung. Vermietung. Eigentumsstandard. Birchmatte 4, 6265 Roggliswil 2014 NEUBAU

Ihr neues Zuhause. Eigentumswohnung zu vermieten. 4 ½ Zimmer-Wohnung. Vermietung. Eigentumsstandard. Birchmatte 4, 6265 Roggliswil 2014 NEUBAU Eigentumswohnung zu vermieten Birchmatte 4, 6265 Roggliswil Ihr neues Zuhause ruhige Lage - grosszügiger Umschwung Eigentumsstandard Vermietung 4 ½ Zimmer-Wohnung Etagenwohnung 1. OG, links - 120 m2 Minergie

Mehr

Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016. KAB Hochdorf

Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016. KAB Hochdorf Info 01/16 Januar-April 111. Generalversammlung Freitag, 29. Januar 2016 KAB Hochdorf Generalversammlung 2016 Einladung zur 111. Generalversammlung Liebe Ehrenpräses, liebe Ehrenmitglieder, liebe Mitglieder

Mehr

Eptinger September 2003

Eptinger September 2003 Eptinger September 2003 Mitteilungs blatt Publikation der Gemeindebehörde und Gemeindeverwaltung Eptingen Redaktion: Telefon: Telefax: Infos über Eptingen im Internet: Gemeindeverwaltung 062 299 12 62

Mehr

Verkaufsdokumentation Rainstrasse 14, 8038 Zürich

Verkaufsdokumentation Rainstrasse 14, 8038 Zürich Verkaufsdokumentation Rainstrasse 14, 8038 Zürich Einfamilienhaus 7-Zimmer an sonniger, zentraler und sehr ruhiger Lage Ihr Immobilienberater Simon Weiss Mobil: +41 79 504 22 47 E-Mail: info@simonweiss.ch

Mehr

Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Großauheim!

Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Großauheim! Top schickes Reiheneckhaus für allerhöchste Ansprüche, zum Leben, Wohnen & Arbeiten in Kaltmiete: 1.400,00 EUR (zzgl. Nebenkosten) Scout-ID: 84529093 Ihr Ansprechpartner: Frau Sabine Niklas Haustyp: Reiheneckhaus

Mehr

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE ARISDORF EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG vom Mittwoch, 28. März 2012, 20.15 Uhr im Gemeindesaal Traktanden 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2011

Mehr

DORFSTRASSE 43 8310 GRAFSTAL ZWEI FAMILIENHAUS

DORFSTRASSE 43 8310 GRAFSTAL ZWEI FAMILIENHAUS DORFSTRASSE 43 8310 GRAFSTAL ZWEI FAMILIENHAUS ORTSBESCHREIBUNG GRAFSTAL LINDAU Gemeinde Lindau Grafstal gehört zur Gemeinde Lindau im Kanton Zürich. Die Gemeinde Lindau liegt zwischen den Städten Zürich

Mehr

Lebensqualität am Sonnenhang

Lebensqualität am Sonnenhang Lebensqualität am Sonnenhang Zu verkaufen in Ennetbürgen, Stadelstrasse 10 4 ½-Zimmerwohnung Wohnfläche 153 m 2 Terrasse 31 m 2 Keller 16 m 2 für Beratung und Verkauf Alte Gasse 2 eidg.dipl. Immobilientreuhänderin

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

Zu verkaufen: 4 ½ Zimmer Eigentumswohnung im Erdgeschoss mit grossem Garten, Keller und 2 Einstellplätzen in der Tiefgarage

Zu verkaufen: 4 ½ Zimmer Eigentumswohnung im Erdgeschoss mit grossem Garten, Keller und 2 Einstellplätzen in der Tiefgarage Zu verkaufen: 4 ½ Zimmer Eigentumswohnung im Erdgeschoss mit grossem Garten, Keller und 2 Einstellplätzen in der Tiefgarage Frankentalerstrasse 31, 8049 Zürich an bevorzugter Lage Zürich Höngg Wir heissen

Mehr

MEHRFAMILIENHAUS MIT RESTAURANT IN ZÜRICH

MEHRFAMILIENHAUS MIT RESTAURANT IN ZÜRICH MEHRFAMILIENHAUS MIT RESTAURANT IN ZÜRICH EIN BESONDERES MERKMAL dieses Mehrfamilienhauses ist seine Architektur, die ohne viel Schnörkel eine attraktive Ambiance mitbringt. Die Offenheit, mit der sich

Mehr

5 ½ - Zi - Einfamilienhaus mit Wintergarten

5 ½ - Zi - Einfamilienhaus mit Wintergarten 5 ½ - Zi - Einfamilienhaus mit Wintergarten Werftstrasse 5, 8302 Kloten BIRCHWILERSTR. DÜBENDORF DÜBENDORF 8303 BETTLISTRASSE BASSERSDORF 35 8600 BETTLISTRASSE 8302DÜBENDORF 35 8600 DÜBENDORF TEL. BETTLISTRASSE

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel

Alten- und Pflegeheim Luisenhaus. Kassel Alten- und Pflegeheim Luisenhaus 34131 Kassel Unser Team Team Unser 12 Lage des Heimes Das Hauptgebäude des Luisenhauses ist mit dem zweistöckigen Terrassenhaus verbunden und bietet insgesamt 156 Bewohnern

Mehr

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Scout-ID: 62859208 Objekt-Nr.: DUI-Reg10-WE8.2 (1/972) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 3 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag.

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag. E. Freizeit & Urlaub 1. Wohin fährt Klaus in Urlaub? 2. Lokale & Kneipen 3. Mir ist langweilig. Wo gehen wir hin? 4. Was machen Sie am nächsten Wochenende? 5. Der übliche Stress kurz vor der Abreise 6.

Mehr

schöner schneller verkaufen

schöner schneller verkaufen schöner schneller verkaufen Das Geheimrezept für den Verkaufserfolg! Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung möglichst schnell und zu besten Konditionen verkaufen? E ine professionelle Präsentation auch

Mehr

Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Erklärt in leichter Sprache

Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Erklärt in leichter Sprache Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen Erklärt in leichter Sprache Wichtiger Hinweis Gesetze können nicht in Leichter Sprache sein. Gesetze haben nämlich besondere Regeln. Das nennt

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben

Leitbild Malans. Wohnen und leben in den Bündner Reben Leitbild Malans Wohnen und leben in den Bündner Reben Gemeinde Malans: Zukunftsperspektiven Richtziele Malans mit seinen natürlichen Schönheiten, Wein und Kultur ist eine liebens- und lebenswerte Gemeinde.

Mehr

Einfamilienhaus mit Vergrösserungspotenzial

Einfamilienhaus mit Vergrösserungspotenzial Einfamilienhaus im Dornröschenschlaf Einfamilienhaus mit Vergrösserungspotenzial 5 Zimmer plus Werkstatt/Bastelraum plus Sitzplatz an der Rebäckerstr. 1, 8956 Killwangen 1 Inhalt Lage 3 Situationsplan

Mehr

Willkommen im Birsigpark Oberwil!

Willkommen im Birsigpark Oberwil! Willkommen im Birsigpark Oberwil! Einzigartige Mietwohnungen inmitten des Geschehens! In der äusserst beliebten Gemeinde Oberwil zu wohnen darf man heutzutage bereits als Privileg betrachten. Die verkehrstechnisch

Mehr

Großzügige Liegenschaft am Stadtrand für Familie & Büro!

Großzügige Liegenschaft am Stadtrand für Familie & Büro! Großzügige Liegenschaft am Stadtrand für Familie & Büro! EINFAMILIEN- HAUS Römergasse 6 4072 Alkoven Ansprechpartner: Herr Christoph Zeininger, MBA 0732 / 770885-14 IMMOBILIEN FÜR MEHR LEBENSQUALITÄT Eine

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

BESTES WOHNEN UNTER DER SONNE

BESTES WOHNEN UNTER DER SONNE BESTES WOHNEN UNTER DER SONNE VERKAUFSDOKU JANUAR 2015 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S 1 P R O J E K T B E S C H R I E B T 3... 3 1.1 Ortsbauliche Situation, funktionale Gliederung... 3 1.1 Grundsatzentscheide

Mehr

Protokoll der 12. Sitzung des Sprecherkollegiums des 25. Studierendenrates vom 04.05.2015

Protokoll der 12. Sitzung des Sprecherkollegiums des 25. Studierendenrates vom 04.05.2015 Protokoll der 12. Sitzung des Sprecherkollegiums des 25. Studierendenrates vom 04.05.2015 Anwesend: Raik Fischer, Lena Bonkat, Jenny Kock, Norman Köhne, Valerie Groß Entschuldigt: Michel Kleinhans, Carl

Mehr

An sehr sonniger, ruhiger Lage mit Blick in s Grüne

An sehr sonniger, ruhiger Lage mit Blick in s Grüne An sehr sonniger, ruhiger Lage mit Blick in s Grüne FREISTEHENDES, GEPFLEGTES 4-ZIMMER-EINFAMILIENHAUS mit grossem gedecktem Sitzplatz und Einzelgarage an unverbauter Lage angrenzend an die Landwirtschaftszone

Mehr

Wohnen im Alter Neubau Stampfistrasse Fulenbach. Elf grosszügige, sonnige Wohnungen suchen erste Mieter

Wohnen im Alter Neubau Stampfistrasse Fulenbach. Elf grosszügige, sonnige Wohnungen suchen erste Mieter Wohnen im Alter Neubau Stampfistrasse Fulenbach Elf grosszügige, sonnige Wohnungen suchen erste Mieter Stampfistrasse Fulenbach: Das Projekt Termine Die Wohnbaugenossenschaft Holzbeerli Fulenbach (WBG)

Mehr

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich 1 Technischer Steckbrief Zielgruppe: Wohnbevölkerung der Stadt Zürich ab 15 Jahren Stichprobe: Total 500 Interviews Methode: Telefonische Befragung (CATI) Feldzeit: 5.

Mehr

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli

RESIDENZ SCHÜRLI MODERNES WOHNEN IM ALTER. Residenz Schürli Mehr Lebensqualität mit dem richtigen Wohnkomfort Residenz Schürli Hans Roelli-Strasse 9, 8127 Scheuren-Forch 043 366 21 04 mail@residenz-schuerli.ch www.residenz-schürli.ch HERZLICHE WILLKOMMEN IN DER

Mehr

Erstvermietung nach Totalsanierung. Am Holbrig 6/8, 8049 Zürich

Erstvermietung nach Totalsanierung. Am Holbrig 6/8, 8049 Zürich Erstvermietung nach Totalsanierung Am Holbrig 6/8, 8049 Zürich Impressionen 3 Die Wohngemeinde 4 Die Lage 5 Der Objektbeschrieb 7 Der Grundriss 8 Visualisierungen Küchen 24 Visualisierungen Nasszellen

Mehr

Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil

Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil Exklusives Wohnhaus mit Anlieger- od. Gewerbehausteil Erleben Sie sonnige und ruhige Natürlichkeit Herzlich willkommen in diesem traumhaften Naturholzhaus, basierend auf neuesten Standards. In dieser dem

Mehr

Saniertes Mehrfamilienhaus mit Bauland Bienenstrasse 46 9244 Niederuzwil

Saniertes Mehrfamilienhaus mit Bauland Bienenstrasse 46 9244 Niederuzwil Saniertes Mehrfamilienhaus mit Bauland Bienenstrasse 46 9244 Niederuzwil Seite 1 von 18 INHALTSÜBERSICHT 1. DIE FAKTEN, DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE - 2-2. LAGE - 3-3. MIKROLAGE - 3-4. BESCHREIBUNG DES OBJEKTES

Mehr

Preisbrecher Eigentumswohnungen in Schwanden Bern

Preisbrecher Eigentumswohnungen in Schwanden Bern Gerbestrasse 12,, www.immoyard.ch Telefon +41 31 932 45 65, info@immoyard.ch Preisbrecher Eigentumswohnungen in Schwanden Bern Kaufen ist günstiger als mieten! Seite 1 Projekt Ein historisches Gebäude

Mehr

Andreas Bammatter Allschwil, 15. Januar 2015 SP-Fraktion

Andreas Bammatter Allschwil, 15. Januar 2015 SP-Fraktion Andreas Bammatter Allschwil, 15. Januar 2015 Aktiv preisgünstigen Wohnraum ermöglichen Impulsprogramm für Junge Nachhaltig handeln ist eine ethische Verpflichtung" lautete das Motto des Regierungsrates

Mehr

HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN

HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN HAUS ERWERBEN MIT VERTRAUEN Einfamilienhaus Kölliken 3 ½ Zimmer mit Galerie, 118 m² Wohnfläche mit hübscher Umgebungsgestaltung und bepflanzung helle und freundliche Räume, exquisite Ausstattung inkl.

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL TEMA 1 EIN ESSEN ZU HAUSE PLANEN 2 SICH VERABREDEN 3 FREMDSPRACHEN 4 IM REISEBÜRO 5 EINE WOHNUNG MIETEN 6 FREIZEIT 7 ARBEITEN / ZUR SCHULE GEHEN 8 AN DER REZEPTION

Mehr

Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr

Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr Name: "Adler" Zusatz: Lotte Häußermann Strasse: Hauptstraße 26 Telefon: (+49) 7191 20258 Öffnungszeiten: auf

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr