International Business

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "International Business"

Transkript

1 International Business Informationen zum Auslandsaufenthalt Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

2 Übersicht Zulassungsvoraussetzungen & Beurlaubung Learning Agreement Studienfinanzierung Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

3 Zulassungsvoraussetzungen & Beurlaubung Zulassung zum Auslandsstudium mind. 103,5 ECTS = alle Prüfungen Semester & 13,5 ECTS aus 4. Semester Beurlaubung freiwillig beim Praxissemester sind 68,- zu zahlen Informieren, ob bei Behörden (Kindergeldstelle, Kfw-Bank) Beurlaubung akzeptiert wird! Siehe Merkblatt zur Beurlaubung Anmeldung erfolgt im vorangehenden Semester über ODS während der Anmeldephase zu den Prüfungen Informationen zum Auslandssemester (unter Download) Studienbüro: Katharina Jansen Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

4 Zulassungsvoraussetzungen & Beurlaubung Ausnahmeregelungen für Prüfungen des 3. Semesters Falls im SoSe (4. Sem.) Prüfungen des 3. Semesters abgelegt werden müssen & Antritt des Auslandsstudiums vor regulärem Prüfungstermin ist Antrag auf Sonderregelung, siehe unter Informationen der Studiengansleitung (rechte Spalte) BA. IB 06/IB DD 08: andsstudium_2015.pdf B.A. IB Mgt.: andsstudium_2015.pdf Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

5 Free Mover (Kompetenzbereiche) vs. Partnerhochschulen Verleihung von Graden Wo sind aktuelle Informationen zu finden? Aktuelle Mitteilungen Informationen der Studiengangsleitung BPO BA IB Auslandssemester Auslands-Praxissemester Studierende außerhalb des Studien-Rhythmus Schwierigkeiten mit Studium im Sommersemester Angebot von Lehrveranstaltungen bei Rückkehr Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

6 Partnerhochschulen Überblick (Plätze, Kosten, Studienangebot, etc.) Weitere Informationen in der internationalen Woche: Bei Länderbeauftragten International Office am FB Wirtschaft Deadlines Bewerbungsfristen unterscheiden sich je nach Gasthochschule, Sie erhalten die Infos je nach Zuteilung Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

7 -Partnerhochschulen- Double Degree Partner Exchange Partner Destinations with partner universities Free Mover Destinations Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

8 -Doppelabschlusspartner- Name der Hochschule Ort Land Abschluss/Hochschulgrad Freiplätze University of Southern Queensland Toowoomba Australien Bachelor of Business Administration BBA ESSEC Business School Cergy- Pontoise Groupe Sup de Co La Rochelle, IECG La Rochelle Frankreich (E/F) Groupe Ecole Superieure de Commerce de Pau unbegrenzt (Gebühren) Frankreich (E/F) Bachelor of Business Administration 7 Bachelor Européen de Commerce et de Gestion Pau Frankreich (E) Bachelor Pau 7 University of Abertay Dundee Dundee Großbritannien BA (Hons) in European Business Management 2 12 Griffith College Dublin Irland BA (Hons) Business Studies Dublin Business School Dublin Irland BA (Hons) Business Studies unbegrenzt (Gebühren) unbegrenzt (Gebühren) Universidad de Guanajuato Guanajuato Mexiko Licenciatura en Comercio Internacional 5 Christchurch Polytechnic Institute of Technology University of ESAN Lima Peru ESIC Business & Marketing School Christchurch Neuseeland BA Applied Management Madrid / Valencia Spanien 1. Bachiller en Administración y Marketing 2. Bachiller en Administración y Finanzas 3. Bachiller en Administración y Economia Titulación Superior en Marketing y Gestión Comercial unbegrenzt (Gebühren) 5 unbegrenzt (Gebühren) University of Plymouth Plymouth Großbritannien Ohne Doppelabschluss (Restplätze aus IBM) 5 Guangdong University of Foreign Studies Guangzhou China Ohne Doppelabschluss (Restplätze aus IBM) 6 Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

9 -Partnerhochschulen des B.A. IB Mgt.- Name der Hochschule Ort Land Austausch für 2 Sem. University of Southern Queensland Toowoomba Australien X Griffith University Gold Coast Australien X University of Newcastle Newcastle Australien X Guangdong University of Foreign Studies Guangzhou China X BBA ESSEC Business School Cergy-Pontoise Frankreich X Groupe Sup de Co La Rochelle, IECG La Rochelle Frankreich X Groupe Ecole Superieure de Commerce de Pau Pau Frankreich X University of Plymouth Plymouth Großbritannien X Dublin Business School Dublin Irland X Griffith College Dublin Irland X Universidad de Guanajuato Guanajuato Mexiko X Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

10 -Partnerhochschulen des B.A. IB Mgt.- Name der Hochschule Ort Land Austausch für 2 Sem. Polytechnic of Namibia Windhoek Namibia X Christchurch Polytechnic Institute of Technology Christchurch Neuseeland X UNITEC Insitute of Technology Auckland Neuseeland X Transilvania Business School, Universitatea Babes-Bolyai Cluj Rumänien X ESIC Business & Marketing School, Madrid Madrid / Valencia Spanien X Dogus Üniversitesi Istanbul Türkei X University of ESAN Lima Peru X Western Carolina University Carolina USA X Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

11 -Weitere Partnerschaften- Kooperationspartner, teilweise vom IB-Team gepflegt & können im Rahmen eines einsemestrigen Aufenthalts von IB06 & teilweise von IBM-Studenten ausgewählt werden Bei Aufenthalten an zwei Hochschulen sollten IBM-Studierende unbedingt auf die Kompatibilität der Semesterzeiten zwischen den beiden Hochschulen achten ERASMUS Partnerhochschulen Ort Land Plätze International Business Academy Kolding Dänemark 6 (1 Sem.) Tampere University of Applied Sciences Tampere Finnland 2 (1 Sem.) BBA ESSEC Business School Cergy-Pontoise Frankreich 15 (1 Sem.) Groupe Sup de Co La Rochelle, IECG La Rochelle Frankreich 12 (2 Sem.) Université Paris Nord - Paris 13 Paris Frankreich 4 (1 Sem.) Groupe Ecole Superieure de Commerce de Pau Pau Frankreich 7 (2 Sem.) École de Management, Université de Strasbourg Strasbourg Frankreich 4 (1 Sem.) University of Abertay Dundee Dundee Großbritannien ca. 5 (mit Gebühren) University of Plymouth Plymouth Großbritannien 5 (2 Sem.) bei 1 Sem. nur WS Università Cattolica de Sacro Cuore Mailand Italien 3 (1 Sem.) Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

12 -Weitere Partnerschaften- ERASMUS Partnerhochschulen Ort Land Plätze Università degli Studi dell'insurbia Varese Italien 2 (2 Sem.) University of Latvia Riga Lettland 2 (1 Sem.) Vilniaus Gedimino Technikos Universitetas Vilnius Litauen 2 (1 Sem.) Hogeschool voor Economische Studies (HES) Amsterdam Niederlande 2 (1 Sem.) Politecknika Gdanska Danzig Polen 4 (1 Sem.) University of Szczecin Stettin Polen 1 (1 Sem.) Babes-Bolyai University Cluj-Napoca Cluj-Napoca Rumänien 20 (1 Sem.) Haute école de gestion de Genève Genf Schweiz 4 (1 Sem.) ESIC Marketing & Business School Madrid Spanien 3 (2 Sem.) Universidad Pablo de Olavide Sevilla Spanien 2 (2 Sem.) Universidad Miguel Hernandez de Elche (ESIC) Valencia Spanien 6 (1 Sem.) Escuela Universitaria de Estudios Empresariales Universidad de Zaragoza Zaragoza Spanien 2 (2 Sem.) Dogus Universitesi Istanbul Istanbul Türkei 5 (1 Sem.) Izmir University of Economics Izmir Türkei 2 (1 Sem.) Szegedi Tudományegyetem (University of Szeged) Szeged Ungarn 4 (1 Sem.) Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

13 -Weitere Partnerschaften- Partner weltweit Ort Land Plätze Bond University Gold Coast Australien unbegrenzt (Gebühren) University of the Sunshine Coast Queensland Australien unbegrenzt (Gebühren) University of South Australia Adelaide Australien unbegrenzt (Gebühren) Griffith University Gold Coast Australien unbegrenzt (Gebühren) University of Newcastle Newcastle Australien unbegrenzt (Gebühren) University of Southern Queensland Toowoomba Australien unbegrenzt (Gebühren) Universidad de Concepción Concepción Chile 5 (pro Sem.) Guangdong University of Foreign Studies Guangzhou China 12 (2 Sem.) Universidad de Costa Rica San José Costa Rica 2 (pro Jahr) Kristu Yayanti College Bangalore Indien 3 (pro Sem.) Dublin Business School Dublin Irland unbegrenzt (Gebühren) Griffith College Dublin Irland unbegrenzt (Gebühren) Universiti Tunku Abdul Rahman Petaling Jaya Malaysia 5 (pro Sem.) Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

14 -Weitere Partnerschaften- Partner weltweit Ort Land Plätze Universidad de Guanajuato Guanajuato Mexiko 10 (pro Sem.) Polytechnic of Namibia Windhoek Namibia 4 (2 Sem.) UNITEC Institute of Technology Auckland Neuseeland unbegrenzt (Gebühren) Christchurch Polytechnic Institute of Technology (CPIT) Christchurch Neuseeland 2 Freiplätze University of ESAN Lima Peru 5 (pro Sem.) Universidad del Este Carolina Puerto Rico 2 (pro Sem.) Universidad del Sagrado Corazón San Juan Puerto Rico 2 (pro Sem.) CPUT -Cape Peninsula University of Technology Kapstadt Südafrika 4 (zum WS) Durban University of Technology Durban Südafrika 5 (zum WS) National Changhua University of Education Changua City Taiwan 5 Plymouth State University Plymouth USA 3 (zum WS) Western Carolina University Carolina USA 6 (1 Sem.) o. 3 (2 Sem.) Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

15 -Ansprechpartner- Team Bachelor International Business Course Director International Business/ International Business Management (BA) Dr. Erhard Jürke Tel.: Länder/Regionen: UK, Südafrika, Asien Deputy Course Director International Business/ International Business Management (BA) Prof. Dr. Matin Kißler Tel.: Länder/Regionen: USA, Kanada Course Manager International Business/ International Business Management (BA) Pia Becker Tel.: Länder/Regionen: Neuseeland Dr. Ramona Schröpf Tel.: Länder/Regionen: Frankreich Prof. Dr. Gregor Brüggelambert Tel.: Länder/Regionen: Arabische Staaten, Afrika, China Pedro Crovetto Länder/Regionen: Spanien, Lateinamerika Martin Kuhn Tel.: Länder/Regionen: Niederlande, Irland Elke Meinert Tel.: Länder/Regionen: Australien, Osteuropa, Südafrika Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

16 -Ansprechpartner- Studienbüro Katharina Jansen Tel.: u.a. Zulassung zum Auslandsstudien-/Praxissemester Beurlaubung, Rückmeldung, etc. International Office (Sonnenstraße) Dagmar Hösch Tel.: u.a. Beratung Studium und Praktikum im Ausland; insbesondere Finanzierungen/Förderung von Auslandsaufenthalten ERASMUS Infos unter: International Office am Fachbereich Wirtschaft Elke Meinert Tel.: Beratungsangebot zu Studium im Ausland Praxisbüro Elena Fadejew Tel.: Beratungsangebot zum Praktikum Infos unter: Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

17 -Ansprechpartner- International Office - Generelle Infos zu Auslandsaufenthalten - Beratung zu Finanzierung und Fördermöglichkeiten Team International Business - Informationen zu Hochschulpartnern, Abschlüssen, Lehrinhalten - Genehmigung der Learning Agreements - Genehmigung der Hochschule bei Free Movern Studienbüro - Zulassung/Anmeldung zum Auslandssemester - Beurlaubung - Rückmeldung Studierende Organisation des Auslandaufenthalts, Vorbereitungen, Unterkunft Studierende - Vereinbarung des Learning Agreements - Nachweis der Studiendauer, erbrachte ECTS Studierende - Anmeldung des Auslandssemesters - Beurlaubung Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

18 -Prozedere- Studienplatzvergabe nach persönlichen Präferenzen Grundsätzliche Gleichbehandlung Privileg für Regelstudienzeit-Studierende bei zweisemestrigen Aufenthalten B.A. IB Double Degree vor B.A. IB Mgt. Einjähriger Aufenthalt hat Vorrang vor einsemestrigen Aufenthalt B.A. IB Mgt. hat Vorrang vor B.A. IB 06 Kein Anspruch aus dem Vergabeverfahren 2013 Verlosungsmechanismus taktische Belegungen kein Vorteil Auswahl von bis zu 4 Hochschulen (Präferenzen) Auswahl geeigneter Gasthochschule(n) nach individuellen Kriterien Studiersprache Doppelabschluss Lehr-Schwerpunkte Kosten, etc. Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

19 -Prozedere- Hochschulwahl per Umfrage in ILIAS Umfrage auf Ihrem persönlichen Schreibtisch hinterlegt Hochschulwahl B.A. IB 6 Sem. Hochschulwahl B.A. IB Double Degree 08 Hochschulwahl B.A. IB Mgt. Falls dies nicht der Fall sein sollte: an: Bis Freitag, 05. Dezember freigeschaltet Vergabe/Verlosung/Bekanntgabe bis zum Bei Problemen oder Fragen: an: Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

20 Learning Agreement Learning Agreement To Do s notwendige Prüfungen bestanden?/bestehen!! Auswahl geeigneter Gasthochschule(n) Teilnahme am Zuteilungs- / Losverfahren Auswahl geeigneter Module nach eigenen Präferenzen und in Abstimmung mit BPO für B.A. IB (6&8) & B.A. IB Mgt. Vorschlag eines Learning Agreements (Studierfächer, ECTS) Free Mover zusätzlich Unterlagen zur Anerkennung der Hochschule Genehmigung durch Studiengangsleitung /-management Bewerbungsunterlagen zusammenstellen bei ERASMUS Bestätigung des Learning Agreements durch die Gasthochschule Hinweise zum Learning Agreement Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

21 Studienfinanzierung ERASMUS (Studium und Praktikum, Europa) Antrag mit kompletten Unterlagen erfolgt über das IO (Fristen: Wintersemester 15. Juni, Sommersemester 31. Januar) Austauschabkommen der Hochschulen Auslands BAföG (weltweit) min. 6 Monate vor Antritt beantragen PROMOS Stipendien (Australien, Amerika, Asien & Afrika) Bewerbungsfrist Wintersemester 15. Juni, Sommersemester 15. März Antrag auf Fahrtkostenzuschuss & Teilstipendium (über IO) FH Mobilitätsförderung Bewerbung bis 15. Juni für das WS (über IO) bei nachweislich geringer oder keiner Förderung GIZ (Teilstipendium Auslandspraktika) Bewerbung 1 Jahr im Voraus (über IO) Bildungskredit Kredithöhe , Zinssatz ca. 1,4 % p.a. International Office: Dagmar Hösch Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

22 Informationen zum Praxissemester und zur Thesis erhalten Sie im kommenden Sommersemester Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November

International Business

International Business International Business Informationen zum Auslandsaufenthalt Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November 2012 1 Übersicht Zulassungsvoraussetzungen & Beurlaubung Studienfinanzierung

Mehr

International Business

International Business International Business Informationen zum Auslandsaufenthalt Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Bachelor International Business, November 2012 1 Übersicht Zulassungsvoraussetzungen & Beurlaubung Studienfinanzierung

Mehr

B.A. International Business & B.A. International Business Management. Herzlich Willkommen

B.A. International Business & B.A. International Business Management. Herzlich Willkommen B.A. International Business & B.A. International Business Management Herzlich Willkommen 1 Übersicht Team B.A. IB/IBM Wichtige Ansprechpartner Studienaufbau Studienablauf Das 1. Semester Wahlpflichtmodulbereich

Mehr

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master

2. Kostenpflichtige Auslandssemester an Partnerhochschulen im europäischen Ausland im Master Fachbereich Wirtschaft Leitfaden zum Auslandssemester im Master Internationales Management Anforderungen Pflicht für alle Studierenden mit einem ersten deutschen Hochschulabschluss und ohne Pflichtauslandssemester

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 18/01/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. (Johann Wolfgang von Goethe) Seite 2 1 Der internationale StudiumPlus-Student Bachelor Auslandssemester

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Studium

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland FH Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 29/02/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten Sie Informationsmaterial

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS

INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS INTERNATIONALISIERUNG BEI STUDIUMPLUS Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. (Johann Wolfgang von Goethe) Seite 2 Der internationale StudiumPlus-Student Bachelor Auslandssemester Edinburgh

Mehr

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Prof. Dr. Michael Hakenberg Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Studiengangsleitung International Business Gliederung 1. 2. 3. 4. 5. 6. Allgemeine Fragen

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Auslandssemester. Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng. Informatik und Digitale Medien

Auslandssemester. Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng. Informatik und Digitale Medien Auslandssemester Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng Formales: Regelungen in der BPO-DM 2011, 2 (7) In das Studium der Studienrichtung Medieninformatik (Abschluss

Mehr

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland)

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Fakultät Studiengang Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Name der/des Studierenden / Mat.-Nr.: Aktuelles Semester: Erworbene ECTS: Bisherige Auslandssemester

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14)

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14) Fakultät für Betriebswirtschaft Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14) Studienbüro BWL Seite 1 30.10.2014 Fakultät für Betriebswirtschaft Tagesordnung 1.

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland A U S L A N D S A U F E N T H A L T AUSLANDSSEMESTER ODER AUSLANDSJAHR? Die Durchführung eines Auslandssemesters,

Mehr

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1 Studieren im Ausland Prof. Dr. Volker Ahlers International Coordinator der Abteilung Informatik Team International Programmes (TIP) der Fakultät IV Robert Westendorf Internationales Büro (IB) der Hochschule

Mehr

Prof. Dr. Christian Hauck Studieren im Ausland 19.10.2015. Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern

Prof. Dr. Christian Hauck Studieren im Ausland 19.10.2015. Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern 2 Ziele des FB Medien 1. Erhöhung der Anzahl ausländischer Incomings 2. Erhöhung der Anzahl eigener Outgoings 3. Erhöhung Dozentenaustausch mit Partnerhochschulen

Mehr

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik Ich bin dann mal weg Aus Wikipedia.de Prof. Dr. Grossmann Der Weg ins Ausland 1 2 3 4 5 6 7 Grundlagen Aufbau/ Vertiefung Vertiefung Praktikum Bachelorarbeit

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland WARUM INS AUSLAND? AUSLANDSAUFENTHALT DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE: Ihr Studienfach aus einer anderen

Mehr

STUDIEN-INFO. International Business International Business Management Bachelor of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str.

STUDIEN-INFO. International Business International Business Management Bachelor of Arts. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. STUDIEN-INFO International Business International Business Management Bachelor of Arts Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de

Mehr

AG 4: Integration von Auslandsmodulen in Curricula als Problem der Studiengangsorganisation...

AG 4: Integration von Auslandsmodulen in Curricula als Problem der Studiengangsorganisation... AG 4: Integration von Auslandsmodulen in Curricula als Problem der Studiengangsorganisation......am Beispiel des International Management Double Degree der ESB Business School Reutlingen DAAD Konferenz:

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin:

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Inhalt Ansprechpersonen

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie?

Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie? Auslandserfahrung im Studium Wann, wohin und Wie? Seite 1 5 gute Gründe für einen Auslandsaufenthalt Kommunikations-/Teamfähigkeit Lösungsorientiertes Handeln Fähigkeit zum lebenslangen Lernen Selbständigkeit

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, Oktober 2015 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

AUSTRALIEN ARGENTINIEN. BELGIEN (gilt nur für Universität Leuven)

AUSTRALIEN ARGENTINIEN. BELGIEN (gilt nur für Universität Leuven) Umrechnungstabelle (Stand: 07.08.2014) für Prüfungsleistungen, die Studierende der Universität Regensburg an ausländischen (Partner-)Hochschulen erbracht haben alle Angaben unter Vorbehalt (insbesondere

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre

Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Die Erasmus-Austauschprogramme der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Kerstin Bach Erasmus-Koordinatorin Universität Mannheim Yvonne Paulus Auslandsbeauftragte Fakultät BWL www.bwl.uni-mannheim.de Folie

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Studium im Ausland Semester 3c WS 2012/2013 Faculty of Business Studies AUSLANDSBEAUFTRAGTER Prof. Dr. Olaf Passenheim Raum G 206 olaf.passenheim@hs-emden-leer.de OUTGOINGS BIBA Tanja Anschütz, Dipl.-Kauffrau

Mehr

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster l 28/04/2015 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Wege ins Ausland Studium und Praktikum

Wege ins Ausland Studium und Praktikum Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wege ins Ausland Studium und Praktikum Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat Dr. Ute Kopka bearbeiten Inhalt 1. Warum

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Auslandssemester 2015/2016

Auslandssemester 2015/2016 Auslandssemester 2015/2016 Studiengänge Digitale Medien, Informa5k, Wirtscha;sinforma5k und Systems Engineering Neue Deadline 15. Januar 2015 für alle Studiengänge online unter: h@p://www.digitale- medien-

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Mittwoch, 05.11.2014, 16.45 18.45 Uhr Weltreise - internationale Gaststudierende stellen ihre Heimathochschulen vor Abschlussarbeit in China Tobias Förster

Mehr

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Was bringt mir ein Auslandsstudium? Motivation Interkulturelle Erfahrung Anderes

Mehr

Studiengang Kommunikation und Dokumentation. ab Wintersemester 2011-12. tekom Rhein-Main, 02.09.2010

Studiengang Kommunikation und Dokumentation. ab Wintersemester 2011-12. tekom Rhein-Main, 02.09.2010 Studiengang Kommunikation und Dokumentation ab Wintersemester 2011-12 tekom Rhein-Main, 02.09.2010 Inhaltsübersicht Hochschule Aschaffenburg - Fakultät Ingenieurwissenschaften Kurzkonzept des Studiengangs

Mehr

Prof. Dr. Christian Hauck Studieren im Ausland Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern

Prof. Dr. Christian Hauck Studieren im Ausland Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern Ins Ausland - Studieren bei unseren Partnern 2 Ziele des FB Medien 1. Erhöhung der Anzahl ausländischer Incomings 2. Erhöhung der Anzahl eigener Outgoings 3. Erhöhung Dozentenaustausch mit Partnerhochschulen

Mehr

Informationsveranstaltung. International Program und Auslandsstudium

Informationsveranstaltung. International Program und Auslandsstudium Informationsveranstaltung International Program und Auslandsstudium Internationale Ausrichtung des Studiums Das IBW-Studium bereitet Sie gezielt auf eine internationale Karriere vor: Ausbildung in mindestens

Mehr

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa eisenbahner @flickr.com Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa Europäische Austauschprogramme an der TU Darmstadt Übersicht DOUBLE DEGREE Europa, was ist das? 2 Jahre Auslandsstudium an einer renommierten

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Studium im Ausland Semester 3c WS 2011/2012 Kontakt Internationales Fachbereich Wirtschaft Department of Business Studies Constantiaplatz 4, 26723 Emden, Germany Tel. +49 (0)4921 807-1132 Raum: G 125 Prof.

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Barbara Lawatzki / Studium Sandra Schoeß / Praktikum Akademisches Auslandsamt/ Ausbildungspartnerschaft Westfalen-Lippe (AWL) Kurt-Schumacher-Str. 6 Gebäude D Raum 7/8 und

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann?

Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann? Auslandsstudium Was? Wo? Wie? Wann? Akademisches Auslandsamt Gartenstr. 135, Raum 004, D-73430 Aalen Tel.: + 49 7361 576 1703; Fax: 1709 Email: Nichola.Adams@hs-aalen.de Web: www.hs-aalen.de/international

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Programmen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 11/11/2008 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler Sandra Hallscheidt International Office FB Wirtschaftswissenschaft Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler International Office am Fachbereich

Mehr

AG5. Regionalschwerpunkt: Lateinamerika - Erfahrungen mit strukturierter Auslandsmobilität. - Einführung

AG5. Regionalschwerpunkt: Lateinamerika - Erfahrungen mit strukturierter Auslandsmobilität. - Einführung AG5 Regionalschwerpunkt: Lateinamerika - Erfahrungen mit strukturierter Auslandsmobilität - Einführung Tabea Kaiser, DAAD, 30.11.2015, Berlin 2 Übersicht der Programme i. ISAP Internationale Studien- und

Mehr

Internationale Studiengänge:

Internationale Studiengänge: Internationale Studiengänge: Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) Bachelor Plus Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss Almut Lemke Referat 511 - Internationalisierung

Mehr

Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland

Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland Studienmöglichkeiten im Ausland Vorüberlegungen / Planung des Auslandssemesters Partnerhochschulen / Mittlerorganisationen / Eigeninitiative

Mehr

Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+

Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+ Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+ Das Angebot in Marburg: ERASMUS Welt Partnerunis in Europa z.b. in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien Finnland, Norwegen Partner- Programm mit den Unis Wuhan

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar

Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar 3 Auslandsstudium 2015/2016 an Partnerhochschulen der htw saar Informationsveranstaltung für Studierende der WIWI-Fakultät 26. November 2014 Campus St. Ingbert Doris Kollmann Director International Office

Mehr

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer Erasmus 2013/2014 erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer - Erasmus ist das Förderprogramm der EU für länderübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Bildung - LLP

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 Bitte beachten Sie, das auf Grund der bisweilen aufwendigen Recherche und Kommunikation mit den Partnerfakultäten

Mehr

Fördermöglichkeiten und Stipendienprogramme für Auslandsaufenthalte

Fördermöglichkeiten und Stipendienprogramme für Auslandsaufenthalte Fördermöglichkeiten und Stipendienprogramme für Auslandsaufenthalte Inhalt ERASMUS+ Förderung PROMOS Stipendien Förderung im Programm Hochschule International BAföG Bildungskredit ERASMUS+ o für Studium

Mehr

Auslandsstudium & Auslandspraktikum für Studierende der Buchwissenschaft. Infoveranstaltung 2013 Corinna Norrick-Rühl M.A.

Auslandsstudium & Auslandspraktikum für Studierende der Buchwissenschaft. Infoveranstaltung 2013 Corinna Norrick-Rühl M.A. Auslandsstudium & Auslandspraktikum für Studierende der Buchwissenschaft Infoveranstaltung 2013 Corinna Norrick-Rühl M.A. Inhalt der heutigen Infoveranstaltung Begrüßung Auslandsstudium: Ihre Möglichkeiten

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges Australien University of Wollongong Master of Strategic Marketing Australien Queensland University of Technology Australien Business School /Master of Science Australien

Mehr

Internationales Studium

Internationales Studium INSTITUT FÜR KOMMUNIKATIONSNETZE UND RECHNERSYSTEME Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. P. J. Kühn Internationales Studium Informationsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan

Mehr

Erasmus+ Infoveranstaltung für alle Outgoing - Studierenden

Erasmus+ Infoveranstaltung für alle Outgoing - Studierenden Erasmus+ Infoveranstaltung für alle Outgoing - Studierenden Ablauf der Outgoing- Veranstaltung Übersicht Auslandsmöglichkeiten Vorstellung des Programms ERASMUS+ Übersicht Partnerhochschulen Voraussetzungen

Mehr

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL)

BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm. ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) BScInternational Management: Deutsch-Niederländisches Double Degree-Programm ESB Business School (DE) & AvansSchool of International Studies(NL) Referenten Prof. Dr. Wolfgang Stahl (ESB) IPBS-Länderbeauftragter

Mehr

Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto

Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto Willkommen l Welcome l Bienvenue l Bienvenido l Benvenuto Merkmale des Studiums Je zwei Studienjahre im In- und Ausland Praxisbezug (zwei Praxissemester, davon mindestens eines im Ausland Kleine, multinationale

Mehr

Informationen über Doppelabschluß

Informationen über Doppelabschluß Informationen über Doppelabschluß BA (Hons.) Business Administration oder BA (Hons.) Business Studies South Bank University London Voraussetzungen Grundstudium 4. Semester. Semester 2. Semester 1. Semester

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Studium im Ausland Semester 3c WS 2010/2011 Kontakt Internationales Fachbereich Wirtschaft Department of Business Studies Constantiaplatz 4, 26723 Emden, Germany Tel. +49 (0)4921 807-1132 Prof. Dr. Olaf

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 Bitte beachten Sie, das auf Grund der bisweilen aufwendigen Recherche und Kommunikation mit den Partnerfakultäten

Mehr

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Nachfolgend finden Sie eine Liste der Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierender des Master-Studiengangs Wirtschaftspädagogik

Mehr

Christine Boudin, MBA

Christine Boudin, MBA Christine Boudin, MBA Internationales Zentrum International Office (IO) Studienkolleg (StK) Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz (ZSIK) Ausländerstudium Auslandsstudium Auslandsstudium -

Mehr

Ein Theoriesemester im Ausland

Ein Theoriesemester im Ausland Ein Theoriesemester im Ausland Überblick Teil I Orientierung/Wegweiser Vorgehensweise, Informationsquellen und Zulassungskriterien Teil II - Informationen zur Zielregion Überblick Partnerhochschulen, Kennzeichen/Merkmale

Mehr

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS ERASMUS Programm Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter Fakten zu ERASMUS Erasmus von Rotterdam (* 27. Oktober 1465 in Rotterdam; 12. Juli 1536 in Basel) war ein

Mehr

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck

Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie. Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Erasmus+ Informationsveranstaltung der Fakultät für Geowissenschaften und Geographie Dr. Markus Keck Patrick Güllenbeck Themenübersicht Wer kann am Programm teilnehmen? Wie wird gefördert? Was wird von

Mehr

Notenumrechnung Auslandsstudium

Notenumrechnung Auslandsstudium Gemeinsame Kommission Wirtschaftsingenieurwesen Notenumrechnung Auslandsstudium Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die Umrechnung von Noten aus Notensystemen ausländischer Hochschulen in

Mehr

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Nachfolgend finden Sie eine Liste der Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierender des Master-Studiengangs Wirtschaftspädagogik

Mehr

Notenumrechnung Auslandsstudium

Notenumrechnung Auslandsstudium Gemeinsame Kommission Wirtschaftsingenieurwesen Notenumrechnung Auslandsstudium Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die Umrechnung von Noten aus Notensystemen ausländischer Hochschulen in

Mehr

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Studium im Ausland Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Worüber sprechen wir heute? 1. Das Akademische Auslandsamt 2. Motivation, Vorüberlegungen und Fragen 3. Möglichkeiten des

Mehr

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Prof. Dr. Christian Faber 20.05.2015 Version 2 Wohin soll s gehen?

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+

Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+ Studienjahr im Ausland LLP/Erasmus+ Das Angebot in Marburg: ERASMUS Welt Partnerunis in Europa z.b. in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien Norwegen Partner- Programm mit den Unis Wuhan und Nanjing,

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin: Prof.

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14

Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14 Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14 Zusammenfassung der Infoveranstaltungen des Englischen Seminars Marc Schulze. Koordinator LLP/ERASMUS Tel. 0761/203-3337. Fax: 0761/203-3340 Mail: marc.schulze@anglistik.uni-freiburg.de

Mehr

Auslandsstudium/ Auslandspraktikum International Business 2015/ 2016. 25.11.2014 Auslandssemester / Auslandspraktikum IB 1

Auslandsstudium/ Auslandspraktikum International Business 2015/ 2016. 25.11.2014 Auslandssemester / Auslandspraktikum IB 1 Auslandsstudium/ Auslandspraktikum International Business 2015/ 2016 25.11.2014 Auslandssemester / Auslandspraktikum IB 1 Suchen, lesen und fragen: Suchen: Welches Land, welche Hochschule? Lesen: Homepage

Mehr

WEGE INS AUSLAND. Tobias Kalenscher (Tobias.Kalenscher@hhu.de)

WEGE INS AUSLAND. Tobias Kalenscher (Tobias.Kalenscher@hhu.de) WEGE INS AUSLAND Tobias Kalenscher (Tobias.Kalenscher@hhu.de) Wege ins Ausland Grundsätzlich 2 Möglichkeiten ins Ausland zu gehen Studium In Europa: Erasmus Selbst organisiert Außerhalb von Europa Nur

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017

Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017 Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017 Bitte beachten Sie, dass es gerade bei Selbstzahlerprogrammen von den Gasthochschulen festgesetzte Voraussetzungen hinsichtlich Studienleistungen,

Mehr

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen:

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen: FAQ - OUTgoings 1. Allgemeine Themen: Welche Programme und Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gibt es an der PH? Innerhalb Europas hat man die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ins Ausland zu gehen.

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 08.11.2012, Dietmar Borst FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN - AUSLANDSBÜRO KIT Universität des Landes Baden-Württemberg

Mehr

Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss

Integrierte Internationale Studiengänge mit Doppelabschluss Wie lange kann ein Projekt/ein Studiengang vom DAAD gefördert werden? maximal 8 Jahre in 3 Phasen 1. Vorbereitungsphase (1 Jahr) 2. Erprobungsphase (bis zu 4 Jahren) 3. Etablierungsphase (bis zu 3 Jahren)

Mehr

European Business Programme: Creating international minds. Herzlich Willkommen zum Infotag 2012!

European Business Programme: Creating international minds. Herzlich Willkommen zum Infotag 2012! European Business Programme: Creating international minds Herzlich Willkommen zum Infotag 2012! European Business Programme Agenda 1. Das EBP Konzept 2. Die Partnerhochschulen 3. Die Studienziele des EBP

Mehr