Sachverzeichnis. aus: Wappler u.a., Anästhesie und Begleiterkrankungen (ISBN ) 2011 Georg Thieme Verlag KG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sachverzeichnis. aus: Wappler u.a., Anästhesie und Begleiterkrankungen (ISBN 9783131299420) 2011 Georg Thieme Verlag KG"

Transkript

1 603 Sachverzeichnis A Abhängigkeit, chronische 363 ff Abort, rezidivierender 487 f Abszess Atemwege, obere 504 ff pharyngealer 504 ACC/AHA-Leitlinien 1 ACE-Hemmer Herzklappendysfunktion 19 Hypertonie 74 f, 78 Achalasie 172 Achondroplasie 525 ACh-Rezeptor 429 Addison-Krise 235, 444 Adenohypophyse, Hormonsekretion, Regulation 210 Adenom ACTH-produzierendes 314 wachstumshormonproduzierendes 314 Adipositas 464 ff Anästhesie 464 f Lagerung 466 Anästhetika 469 Atemzugvolumen 467 Beatmung druckkontrollierte 468 volumenkontrollierte 468 Chirurgie, bariatrische 178 f Eingriff, laparoskopischer 470 Evaluierung, präoperative 464 Intubation 466 Komorbidität 464 Lagerung 466 postoperative 470 f Management, postoperatives 470 f Medikamentendosierung 468 f Monitoring 466 Narkoseeinleitung 468 PEEP 468 Punktion, Vena jugularis interna 466 Refluxkrankheit, gastroösophageale 467 Risikoevaluierung 464 Schlafapnoesyndrom 114 Veränderung, kardiopulmonale 465 Adrenalin, Anaphylaxie 457 f Adrenogenitales Syndrom 237 f α 2 -Adrenozeptor-Agonisten 9 Affektive Störung 352 ff AIDS 571 ff Infektionsprophylaxe 573 f Management, intraoperatives 573 Therapie 572 Akromegalie 318 Atemwegsmanagement 217 Evaluation, präoperative 214 Primärtherapie 212 Akrosklerodermie 445 Akrozephalosyndaktylie 535 Akustikusneurinom 313 f Akutes Abdomen 185 f Akutschmerzen, Management, postoperatives 398 Aldosteron 71 Aldosteronantagonisten Herzinsuffizienz 51 Hypertonie 74 Alkalose, metabolische 232 f Alkohol Magen 177 Pankreatitis, chronische 204 Ulkus 178 Alkoholabhängigkeit 364 f Alkoholabusus chronischer 364 f Abstinenz, operative 369 Leber 193 Alkoholdelir 372 Alkoholentzugsprophylaxe, perioperative, Medikamente 375 Alkoholentzugssyndrom 372 Entzugstherapie 373 f Prophylaxe 374 Alkoholintoxikation akute 365 als Notfall 368 Alkoholkonsum, riskanter 369 f Alkoholkrankheit 363 ff AUDIT-Fragebogen 366 CAGE-Fragebogen 366 Diagnostik 365 f Fragenkatalog 365 f FRAMES-Kriterien 365 f Komplikationen 363 f Laborparameter 367 Maßnahmen, prophylaktische 369 f Alkoholmissbrauch Äthanol-Medikamenten-Interaktion 371 f chronischer, Folgen 325 CIWA-Ar-Skala 373 Entzugsprophylaxe 373 f Entzugstherapie 373 f Infektionsrisiko 368 f Komplikationen 371 f Management, intraoperatives 370 Nachbehandlung, postoperative 372 Organfunktionseinschränkung 367 f Therapie 374 f Alkoholtrinkmenge 365 Allergie 453 ff Allergische Reaktion, Einteilung 455 Allgemeinanästhesie Asthma bronchiale 130 f COPD 123 Herzerkrankung, koronare 11 f Herzklappendysfunktion 20 f Lungentransplantation 590 Muskeldystrophie 408 Myasthenia gravis 431 f Myotonie 413 Pneumonie 142 f Takayasu-Arteriitis 85 Transplantation 585 Alzheimer-Demenz 332 f Anästhesie 333 Differenzialdiagnose 332 Amphetamine 385, 389 f Anästhesie 389 f Nebenwirkungen 359 Amyloidose Arthritis 441 f hereditäre 442 immunglobulinassoziierte 441 β 2 -Mikroglobulin-assoziierte 442 reaktive 442 Analatresie 533 f Analgetika Alkoholmissbrauch 370 f Morbus Parkinson 330 nicht saure 371 Analgetikaabhängigkeit 388 Anämie 263 ff akute hämorrhagische 264 Anästhesie 273 f aplastische 270 f Differenzialdiagnose 265

2 604 Sachverzeichnis Evaluation, präoperative 271 ff hämolytische 266 Herzerkrankung, koronare 13 Infektionsprophylaxe 273 f Intubation 273 f korpuskuläre hämolytische 266 Lagerung 273 makrozytär megaloblastäre 264 f nichtmegaloblastäre 266 Management, postoperatives 274 megaloblastäre, Anästhesie 273 megaloblastische 325 f Thromboseprophylaxe 273 Anaphylaxie 455 ff Diagnosesicherung 460 f Notfalleingriff 460 Pathophysiologie 457 Prophylaxe 457 f, 461 Schweregrade 456 Stadien 456 Therapie 457 f Anästhesie 229 f Anaphylaxie 455 Planung 360 Risikoaufklärung 360 Schlaganfall 321 ff totale intravenöse 131 Transplantation 575 ff Anästhetika intravenöse COPD 123 Morbus Parkinson 329 f Niereninsuffizienz, chronische 165 Leber 196 ff Leberclearance 196 f Sepsis 567 volatile Herzerkrankung, koronare 12 Herzfehler, angeborener 61 Leber 198 Muskeldystrophie 408 Androgene 232 Aneurysma intrakranielles 522 rechtsventrikuläres 97 Anfall, psychogener 347 Angina intestinalis 189 Angiomyolipom 528 Angioödem 461 f hereditäres, Anästhesie 462 Angiotensin-I-Rezeptorenblocker, Herzinsuffizienz 50 Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonisten Hypertonie 75 Medikamentenklassen 74 Angststörung 352 Antiarrhythmika Dauermedikation 43 f Einteilung nach Vaughan-Williams 43 Antibiose, Endokarditis 64 Antibiotikatherapie Erreger, multiresistente 558 f rationale, Multiresistenz 560 Anticraving-Substanzen 369 Antidepressiva 354, 390 trizyklische 354 f Intoxikation 355 Nebenwirkungen 355 Antidiabetika, orale 259 Antihypertensiva Eklampsie 481 neue 79 Präeklampsie 481 Antikoagulanzien neue 289 ff orale, vom Kumarintyp 277 Antikoagulation Bridging, perioperatives 31 Niereninsuffizienz, chronische 31 f orale 29 Unterbrechung, Thrombembolierisiko 30 Antikonvulsiva 347 f Entzugsanfall 348 Nebenwirkungen 348 Wechselwirkungen 346, 348 Antikonvulsivakonzentration, Schwankungen 349 f Antikonvulsivatoxizität 350 Antithrombin 285 Anti-Xa-Hemmer, direkter oraler 290 f Anxiolytika 358 f Aorta 80 ff ascendens, Dissektion 81 descendens, Dissektion 82 Aortenbogen 81 f Aortenchirurgie, Rückenmarkprotektion 82 f Aortendissektion 80 ff Anästhesie 83 Evaluierung, präoperative 81 f Hämodynamik 83 Hypertonus, arterieller 80 f Klassifikation 80 f Monitoring 83 Neuroprotektion 82 Versorgung interventionelle 81 f operative 81 f Aorteninsuffizienz, Hypertrophie 24 f Aortenklappe, bikuspide 24 Aortenklappenersatz, operativer 23 Aortenklappenimplantation, transfemorale 19 Aortenklappenstenose, Schwangerschaft 490 Aortenstenose 32 f Anästhesie 23 Vasodilatatoren 23 Zielsetzung, hämodynamische 23 Apert-Syndrom 498, 535 Apnoe 114 Apnoe-Hypopnoe-Index 114 Apoplex s. Schlaganfall Appendizitis 189 aptt pathologische 278 f verlängerte, Therapie 279 Äquivalent, metabolisches 52 Herzinsuffizienz 52 Arachnodaktylie 526 ARDS s. Lungenversagen, akutes Arnold-Chiari-Syndrom 336 f Arrhythmie Faktoren, auslösende 37 perioperative 37 ventrikuläre 41 ff Arteria hepatica, Strömungswiderstand 192 meningea media 302 Arteriitis temporalis 450 Arteriosklerose, periphere 83 f Arthritis 436 ff Amyloidose 441 f Funktionsprüfung, radiologische 438 krikoarytenoide 438 postenteritische reaktive 441 posturethritische reaktive 441 reaktive 441 temporomandibuläre 438 Aspirations-Embolektomie 84 Asthma bronchiale 113, 126 ff Allgemeinnarkose, Einleitung 130 f Anästhesie 129 ff Bronchospasmus, intraoperativer 131 f Geburt 131 Management, postoperatives 132 f Prämedikation 130 Schwangerschaft 131 Schweregradeinteilung 127 Sectio 131 Stufentherapie 128 Therapie, konventionelle 128 Therapieoptimierung 129 f cardiale 132 Asthmaanfall, Stadien 127 Astrozytom 516 Ataxie 421 degenerativ bedingte 338 f Atelektase, basale 175 Atemdepression, Opioiddosis 397 Atemwege 107 ff Auskultation 108 f Belastungstest 109 Labor 109 f obere Abszess 504 ff

3 Sachverzeichnis 605 Anästhesie 505 f Anomalie 506 angeborene 498 ff Erkrankung, entzündliche 504 ff Neoplasie 503 Trauma 504 Risikofaktoren operationsabhängige 108 patientenabhängige 107 f Untersuchung apparative 109 f präoperative 108 ff Atemwegsmanagement Krankheitsbilder, seltene 499 situationsspezifisches, Techniken 500 Atemwegsobstruktion, Besonderheiten 115 ff Atemwegsresistance, erhöhte, COPD 115 Atemwegssicherung erwartet schwierige 497 Instrumente 498 unerwartet schwierige 497 Äthanol-Medikamenten-Interaktion 371 Atomoxifen 360 Attacke perioperative paralytische 417 transitorische ischämische 88 Aufklärungsgespräch, anästhesiologisches 360 Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Störung 353 Augen, Hypertonie 72 Autoimmunsyndrom, polyendokrines 235 Azathioprin 578 Azetylsalizylsäure, Herzerkrankung, koronare 9 f Azidose 424 Azidurie 424 B Ballonvalvuloplastie, perkutane 19, 26 Barbiturate 389 Epilepsie 348 Herzfehler, angeborener 61 Schädel-Hirn-Trauma 308 Tumor, intrakranieller 316 Bartter-Syndrom 233 Basalganglien 333 ff Beckwith-Wiedemann-Syndrom 498, 535 Beinvenenthrombose, tiefe 88 Benzodiazepinanaloga 389 Benzodiazepine 388 f Epilepsie 348 f Herzfehler, angeborener 61 Betablocker, Herzklappendysfunktion 19 Biomarker, kardiale 4 Bipolare Störung 352 ff Blastenkrise 269 Block, atrioventrikulärer 583 β-blocker COPD 119 Herzerkrankung, koronare 6 ff Herzinsuffizienz 50 f Hypertonie 74 f, 78 Medikamentenklassen 74 Metoprolol 7 Studien 7 Tachykardie 40 Blutbild rotes 262 weißes, Normalwerte 266 Blutdruck mittlerer arterieller, Berechnung 71 systolischer, Schädel-Hirn-Trauma 301 Blutdruckmessung 72 f arterielle, Aortendissektion 83 perioperative invasive 76 Blutdruckschwankung, perioperative 75 f Bluterkrankungen 262 ff Blutfluss, zerebraler 514 Blutflussregulation, zerebrale 301 f Blutgasanalyse Lunge 109 Pneumonie 140 f präoperative 109 Bluthochdruck s. Hypertonie Blutung intrazerebrale 303 Schwangerschaft 482 ff traumatische subarachnoidale 303 Blutungsanämie, chronische 264 Blutungskomplikation, perioperative 284 Blutungsneigung, erhöhte, Alkoholmissbrauch 372 Blutvolumen, intrahepatisches, Regulation 192 Blutzellen rote 262 ff weiße 266 ff Boerhaave-Syndrom 171 f Botulinumtoxin 335 Bradyarrhythmie 37 ff Bradykardie, Therapie 39 Bridging 29, 31 f Bronchialkarzinom 136 ff Diagnostik 136 f Bronchitis, chronische, Ulkus 178 Bronchospastik, Medikamente 117 Brugada-Syndrom 97 f Bulbärparalyse, progressive 420 Bulbärparese 337 Buprenorphin, Pharmakologie 379 B-Zell-Neoplasie 267 C Calcineurininhibitor 578 f Cannabis 382 f Anästhesie 383 Entzug 383 Wirkung 383 Carbetocin 484 f Central Core Disease 419 Charcot-Marie-Tooth-Syndrom 421 f CHARGE-Assoziation 248 ff CHARGE-Syndrom 535 f Chemotherapeutika, Effekte, toxische 272 Chemotherapie, Anämie 272 Child-Turcotte-Pugh-Score 199 f Chirurgie, bariatrische 178 f Chloridkanalmyotonie 412 Cholinerge Krise 434 Cholinesterasehemmertherapie, Myasthenia gravis 433 Chondrodystrophie 525 Chorea Huntington 333 f Anästhesie 333 f Medikamentenauswahl 334 Monitoring 334 Symptomatik 334 Churg-Strauss-Vaskulitis 449 Chwostek-Zeichen 228 Claudicatio intermittens 83 f Clomethiazol 389 Colitis ulcerosa 188 f Computertomografie Nierentumor 168 Schädel-Hirn-Trauma 306 Conn-Syndrom 232 f Contrecoup 303 COPD s. Lungenerkrankung, chronisch obstruktive Cornelia-de-Lange-Syndrom 536 Coup 303 Creutzfeldt-Jakob-Krankheit 340 f Anästhesie 341 Infektionsschutz 341 Verlauf 341 Crouzon-Syndrom 498, 536 CRPS s. Schmerzsyndrom, komplexes regionales CTP-Score s. Child-Turcotte-Pugh-Score Curschmann-Steinert-Erkrankung 411 Cushing-Schwelle 234 Cushing-Syndrom 178, 212, 234 f Evaluation, präoperative 214 Kortikoidtherapie 239 Monitoring, neuromuskuläres 234 Regelkreis, endokriner 232

4 606 Sachverzeichnis subklinisches 238 Therapie, operative 239 D Dabigatranetexilat 291 Danaparoid 288 Dantrolen 552 Darm 183 ff Anästhesie 184 Atresie 533 f Blutung, akute 185 Erkrankung, vaskuläre 189 Fast-Track-Chirurgie 184 Ischämie 189 Management, Durchführung 184 Stenose 533 f Strahlenschäden 190 Darmtuberkulose 190 Defibrillation, Schrittmacher-Funktionsstörung 103 Delirium Detection Score 374 tremens 372 Demenz 353 Depression 352 ff Dermatomyositis 447 Desirudin 289 Diabetes insipidus 216, 531 centralis 211 Hypophysenchirurgie 218 mellitus 255 ff Diabeteseinstellung 258 f Glukose-Insulin-Therapie 260 Herz-Kreislauf-System 256 f insulinpflichtiger 260 Kind 531 Klassifikation 255 f Kontrolle, metabolische 258 f Krankheitsbilder 257 f nicht insulinpflichtiger 259 f Organschädigung 256 f sekundärer 241 Therapie 256 DIC s. Gerinnung, disseminierte intravasale Digitalis, Herzklappendysfunktion 19 Divertikel, Dünndarm 185 f Dobutamin-Stressechokardiografie Herzerkrankung, koronare 3 Herzinsuffizienz 53 Doppellungentransplantation 588 Doppler-Echokardiografie, Herzklappendysfunktion 18 f Doppler-Sonografie, transkranielle, Takayasu-Arteriitis 85 Double-Crash-Phänomen, Multiple Sklerose 327 Down-Syndrom 502 f, 540 Drogen, illegale, Konsumverhalten 377 ff Druck, erhöhter, intrakranieller Anästhesie 517 Kinder 515 f Medikamentenauswahl 518 Therapie 309, 516 Druck-Volumen-Compliance-Kurve, intrazerebrale 517 Duchenne-Muskeldystrophie 536 Dünndarm 185 f Divertikel 185 f Karzinoid 187 Malignom 187 Tumor 187 Duodenum, Ulzeration 177 f Duplexsonografie, farbkodierte, Nierentumor 168 Duraerweiterungsplastik 309 Duraintegrität 300 Dysostose 526 Dysraphiesyndrom, chronisch progredientes 336 Dystonie, zervikale 335 Dystrophie, myotone 418 f E Echokardiografie Herzerkrankung, koronare 13 Herzinsuffizienz 53 Herzklappendysfunktion 21 Kardiomyopathie dilatative 95 hypertrophe 94 Mitralinsuffizienz 28 transösophageale Herzklappendysfunktion 19 Skoliose 511 transthorakale, Aortenstenose 32 Ecstasy 383 ff Edwards-Syndrom 540 Eingriff, intrakranieller 513 ff Ein-Lungen-Beatmung 137 Pneumonie 143 Einsekundenkapazität, relative 135 Einwilligungsfähigkeit 352 Einzellungentransplantation 588 Eisenmangel 264 Eisenmenger-Syndrom 490 Eklampsie 475 f Antihypertensiva 481 Elektrokardiografie, Herzrhythmusstörung 37 f tachykarde 39 Elektrokauter bipolarer 102 unipolarer 102 Elektrokrampftherapie 361 Elektromyografie 433 Embolie, kardial bedingte 320 Endocarditis fibroplastica Löffler 96 Endokarditis 62 ff ACC/AHA Task Force, Guidelines 65 akute 63 Anästhesie 64 f Antibiose 64 Diagnostik 63 Duke-Kriterien 63 floride, Operation, extrakardiale 65 Klappen 63 Endokarditisprophylaxe, perioperative 33 ff Indikation 33 Infektionen 34 f Risikoeingriff 33 f Endokrine Störungen 531 Endotrachealtubus, Größe, altersentsprechende 505 Entbindung, Therapie, antihypertensive 480 Enterokolitis, nekrotisierende 190 Entmarkungskrankheit 326 Entwicklung, sexuelle 246 Entzugssyndrom, Substanzen, psychotrope 390 Enzephalopathie hepatische 194 neurodegenerative subakute spongiöse 341 übertragbare spongiforme 340 Enzephalozele 520 Epiduralanästhesie COPD 122 f Präeklampsie 478 f thorakale, Herzerkrankung, koronare 11 Epiglottitis 504 f Epilepsie 345 ff Anästhesie 348 f Anfallskontrolle, präoperative 347 f Evaluierung, präoperative 347 f Infektion 349 Management, postoperatives 349 f Medikation, perioperative 348 f Risikofaktoren 345 Stress, perioperativer 349 Therapie 345 f Erreger, multiresistente 558 f Prävention, Netzwerkbildung 560 Erythropoese 262 Erythrozyten 262 ff Eventerationssyndrom 207 Extrasystole, ventrikuläre 41 F Faktor-VIII-Hemmkörper 279 Faktor-VII-Mangel, heterozygoter 277 Faktor-VIII-Mangel 278 ff

5 Sachverzeichnis 607 Faktor-IX-Mangel 278 Faktor-XI-Mangel 278 Faktor-XII-Mangel 278 f Fanconi-Schledinger-Syndrom 541 Farb-Doppler-Echokardiografie, transösophageale, Endokarditis 63 Fehlbildung, kraniofaziale 498 Anästhesie 499 Evaluierung 498 f Management, postoperatives 502 Fentanylderivate, Pharmakologie 379 Ferritin 264 Fettembolie 91 Fibrinbildung, pathologische 279 f Fibrinogen-Mangelzustand 280 Fibrinvernetzung, pathologische 279 f Finger, Ischämie, vasospastische 87 Floppy-Baby-Syndrom 421 Folsäure 264 Fondaparinux 289 Franceschetti-Syndrom 539 Freeman-Shaldon-Syndrom 498 Friedreich-Ataxie 338 f, 421 f Anästhesie 339 Management, postoperatives 339 Symptome 339 Frischplasma 285 G Gastrinom 252 Gastrointestinaltrakt 532 ff Kind 532 ff Schwangerschaft 473 Tumor, neuroendokriner 250 ff Gastroschisis 534 Gefäße, periphere 80 ff Hypertonie 72 Gefäßerkrankung, periphere 83 ff Gefäßverschluss, akuter peripherer 84 Gehirn, Hypertonie 72 Gelenke, Diabetes mellitus 257 Gelenktuberkulose 145 Gerinnung disseminierte intravasale 278, 284 ff Diagnose 284 f Therapie 285 Modell, neues 276 Schwangerschaft 474 Gerinnungsfaktor Hemmkörperbildung 279 Minderfunktion, globale 279 Verbrauch, globaler 279 Gerinnungsfaktoren exogene 277 Minderfunktion, globale 277 f Verbrauch, globaler 277 f Gerinnungsstörung 276 ff Leber 194 plasmatische 276 ff Schwangerschaft, Therapie 488 thrombozytäre 281 ff Gestationshypertonie 475 Gestationsthrombozytopenie 486 Glasgow-Koma-Skala 303 Glioblastom 516 Gliom 312 Glomerulonephritis 151 Glukagonom 252 Glukokortikoide 231 Goldenhar-Syndrom 498, 536 Grand-mal-Anfall 345 Granulomatose 451 f Grenzzoneninfarkt 320 Guillain-Barré-Syndrom 421 H Halswirbelsäulenverletzung 304 Häm 292 Hämangiom, Darm 189 Hämatologisches, System, Störungen 531 f Hämatom akutes subdurales 302 f epidurales 302 Hämbiosynthese 292 Hammerpuls 24 Hämodialyse, extrakorporale 163 Hämoglobinkonzentration 263 Hämophilie 278 Hämostase 276 Häm-Synthese, Schritte, biochemische 293 Handy, Schrittmacher-Fehlfunktion 104 Harnwege 527 ff Haschisch 382 f Haut, Diabetes mellitus 257 HELLP-Syndrom 477 f Differenzialdiagnosen 478 Magnesium 482 Management 482 Therapie 477 f Hemmkörper, erworbene 277 Heparin 285 Thrombose 89 unfraktioniertes versus niedermolekulares 30 Hepatic arterial Buffer Response 192 Hepatitis akute 192 f chronische 193 f virale 199 Hepatopulmonales Syndrom 194 Hepatorenales Syndrom 151, 194 Heroin 377 Pharmakologie 379 Heroinentgiftung 380 Herpes zoster 392 Herz denerviertes, Physiologie 589 Hypertonie 72 Herzbeuteltamponade 68 Herzerkrankung Alkoholmissbrauch 368 entzündliche 62 ff koronare 1 ff ACC/AHA-Leitlinien 5 Anästhetika 12 f Behandlung, medikamentöse 6 ff Belastbarkeit, körperliche 3 ESC-Leitlinien 5 Evaluierung, präoperative 1 f Gerinnungssystem 15 Hämodynamik Anästhesieverfahren 11 ff Optimierung 11 Hochrisikopatient 2 Katheter, pulmonalarterieller 14 Management intraoperatives 11 ff postoperatives 14 f Medikamente, antithrombozytäre 9ff Medikation, duale antithrombozytäre 10 Monitoring 13 perioperatives Vorgehen 5 f Remodelling 1 Revaskulisierung, präoperative 6 Risikofaktoren, klinische 2 f Risikostratifizierung 4 f Bewertung 6 Therapie, perioperative medikamentöse 9 Untersuchungsverfahren, nicht invasive kardiale 3 f Schwangerschaft 488 ff Herzfehler, angeborener 58 ff Anästhesie 58 f Anästhetika 61 Antibiotikaprophylaxe 61 Einteilung 59 f Gefäßwiderstand, pulmonalvaskulärer 60 Häufigkeit 59 Prämedikation 60 Strategie 60 Herzinsuffizienz 47 ff Allgemeinanästhetika, Wirkung 54 ff chronische Kompensationsmechanismen 49 Regulationsphänomene 48 f Therapie, medikamentöse 50 f diastolische 49 f Einteilung, Stadien 48 Evaluierung, präoperative 51 ff Labor, kardiales 52 f Management

6 608 Sachverzeichnis perioperatives 54 ff postoperatives 56 f Monitoring, perioperatives 54 NYHA-Klassifikation 48 Risiko, kardiales 2 Risikoeinschätzung 51 f Risikoindex nach Lee, modifizierter kardialer 52 Rückwärtsversagen 48 systolische 49 f Untersuchungsverfahren, präoperative 53 Volumengabe 56 Vorwärtsversagen 48 f Herzkatheteruntersuchung, Herzinsuffizienz 53 Herzklappe, künstliche, Schwangerschaft 488 Herzklappendysfunktion 17 ff Anästhesie 20 f Evaluierung, präoperative 18 f Intervention, präoperative 19 Monitoring 21 f Venendruck, zentraler 21 Zielsetzung, hämodynamische 21 Herzklappenerkrankung, Schwangerschaft 490 f Herzklappenfehler, erworbener 17 Herz-Kreislauf-Stillstand, totaler 82 Herz-Kreislauf-System Hyperthermie, maligne 543 Schwangerschaft 473 Herzreizleitungsstörung, Herzschrittmachertherapie 101 Herzrhythmusstörung 36 ff EKG-Kurzbefundung 38 Elektrolythaushalt 44 Evaluierung, präoperative 37 Phäochromozytom 244 QT-Intervall, verlängertes 44 tachykarde 39 Einteilung 38 Herzschrittmacher (s. auch Schrittmacher) 100 Besonderheiten, perioperative 101 f Fehlfunktion, perioperative 102 implantierter 100 ff Magnetauflage 104 Management, perioperatives 105 f Resynchronisationstherapie 105 Stimulation, asynchrone 104 Herzschrittmacher-Impulsabgabe 104 Herzschrittmachertherapie, Indikation 101 Herztransplantation 582 ff Transplantatfunktion 583 Hiatushernie 177 f von Hippel-Lindau-Erkrankung, Nierenkarzinom 528 Hirnarterien, basale, Vasospasmus 320 Hirndruck, Grenze, obere 307 Hirndruckmonitoring, invasives 307 Hirndurchblutung Kinder 515 Normwerte 515 Hirninfarkt, ischämischer, Epilepsie 349 Hirnmetastasen 315 f Hirnödem 307 hydrostatisches 306 Mannitol 308 vasogenes 306 zytotoxisches 306 Hirnschaden, sekundärer, Ursachen 301 Hirntrauma 300 Hirntumor 312 Histamin 460 Histaminantagonisten, Anaphylaxie 458 HIV 571 ff Infektionsprophylaxe 573 f Postexpositionsprophylaxe 574 Tuberkulose 144 f HMW-Kininogen, Mangel 278 f Hochfrequenzchirurgie 102 Hodgkin-Lymphom 266 f Hörschaden, angeborener 248 Huntington 333 f γ-hydroxybuttersäure 385 Hydrozephalus 516, 521 f obstruierender 519 Hygienemanagement, Multiresistenz 560 Hyperaldosteronismus, primärer 232 f Hyperglykämie, Herzerkrankung, koronare 13 Hyperkaliämie Herzrhythmusstörung 44 Nierenversagen 157 Hyperkapnie Blutgasanalyse 109 COPD 118 permissive 129 Hyperkatecholaminämie, chronische 241 Hyperkortisolismus 178, 234 f Hypermagnesiämie, Schwangerschaft 480 f Hyperparathyreoidismus 177 f primärer 225 ff Diagnostik 227 Evaluierung, präoperative 228 f Symptome, klinische 227 sekundärer 228 tertiärer 228 HyperPP s. Paralyse, hyperkaliämische periodische Hypersplenismus 271 Hypertension perioperative, Therapie 77 f portale 194 Hyperthermie, maligne 542 ff Algorithmus 551 Anästhesie 553 f Anästhesieverlauf 549 CK-Wert, Bestimmung 544 Clinical Grading Scale 544 Dantrolen 552 In-vitro-Kontrakturtest 544 f Klinik 546 ff Krise, fulminante 546 f Maseterspasmus 550 Rhabdomyolyse 427 Therapie 550 ff antiarrhythmische 552 Stufenschema 551 Triggersubstanzen 545 f Veranlagung 544 f Verlaufsform, abortive 550 Hyperthyreose 219 ff Anästhesie 223 f Symptome, klinische 221 Hypertonie akute postoperative 76 arterielle 70 ff Definition 70 f Diagnostik 72 f Elektrolythaushalt 72 essenzielle 72 Evaluierung, präoperative 74 f Komplikationen 72 maligne 152 Medikamente, antihypertensive 77 Medikamentenklassen 74 Medikation, Fortführung, perioperative 75 Monitoring, perioperatives 76 neuronale Regulation 71 Pathophysiologie 71 f Prämedikationsgespräch 74 f pulmonalarterielle 134 f pulmonale 490 Takayasu-Arteriitis 85 Risikofaktoren, kardiovaskuläre 73 sekundäre 72 Stadien 70 f Therapie 73 f medikamentöse 78 f Therapieweiterführung, postoperative 79 Hypertonus arterieller 70 ff isolierter systolischer 71 nicht eingestellter 75 Hypertrophie, konzentrische 32 Hyperventilation, Schädel-Hirn-Trauma 308 Hypnotika 388 f Herzerkrankung, koronare 13 Leber 197 Hypoadrenalismus 215 f Hypochondrodysplasie 525

7 Sachverzeichnis 609 Hypofibrinogenämie, Therapie 280 Hypoglykämie, Kind 531 Hypogonadismus 216 Hypokaliämie, Herzrhythmusstörung 44 Hyponatriämie, Hypophysenchirurgie 218 Hypoparathyreoidismus 228 Evaluierung, präoperative 229 Hypophyse Anatomie 209 f Dysfunktion 215 f Technik, operative 215 Hypophysenadenom 209 ff, 314 f, 516 endokrin inaktives 213 Primärtherapie 211 ff TSH-produzierendes 212 f Hypophysenchirurgie 213 ff Anästhesie 216 f Komplikationen 218 Management, postoperatives 217 f Monitoring 217 Hypophysenerkrankung 209 ff Hypophysenhinterlappen 210 Hypophysenoperation, transsphenoidale 318 Hypophysenvorderlappen 209 f Hypophysenvorderlappenhormone 210 Hypophysenvorderlappeninsuffizienz 213 Hypopituitarismus 217 HypoPP s. Paralyse, hypokaliämische periodische Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse 231 Hypothermie Aortendissektion 82 Herzerkrankung, koronare 13 Schädel-Hirn-Trauma 308 f Hypothyreoidismus 216 Hypothyreose 219 f Anästhesie 223 Symptome, klinische 221 Hypoventilation, kontrollierte 129 Hypoxämie, COPD 118 Hypoxie, anämische 273 I ICP s. Druck, erhöhter intrakranieller IgE-Antikörper, spezifische 460 Ileus mechanischer 185 f paralytischer 185 f Ileusursachen 185 Immunsuppression 576 f Immunsuppressiva antikörperbasierte 579 f Klassen 577 ff Immunsystem, Struktur 453 f Immunthrombozytopenische Purpura 486 f Impedanztomografie, Schrittmacher- Funktionsstörung 103 Indocyaningrün-Plasmaverschwinderate 196 Induktionshypnotika, Schädel-Hirn- Trauma 304 f Infektion nosokomiale 556 ff Hygienemaßnahmen 557 Vermeidung, Checkliste 556 respiratorische, Antibiotikatherapie 120 Infektions-Surveillance 557 f Inhalationsanästhetika Alkoholmissbrauch 370 COPD 123 Epilepsie 348 Herzinsuffizienz 54 f Morbus Parkinson 330 Niereninsuffizienz, chronische 165 Insulinom 252 Intensivmedizin, Infektion, nosokomiale 556 ff Interferenz, elektromagnetische 102, 104 Schockabgabe 104 Intubation, fiberoptische 497 Intubationsnarkose Adipositas 466 f Pneumonie 141 f Präeklampsie 478 Tuberkulose 146 Inzidentalome 238 f Ionen, Homöostase 423 Ischämie akute intestinale 189 vasospastische, Finger 87 J Jervell- und Lange-Nielsen-Syndrom 537 Johanniskraut 357 K Kalium, Monitoring, neuromuskuläres 233 Kalzitonin 226 Kalzium, extrazelluläres 225 Kalziumantagonisten, Hypertonie 74 f Kalziumhomöostase 225 f intrazelluläre, Dysregulation 542 Kalziumstoffwechselstörung 531 Kammerflimmern 42 Kardiaspasmus 172 Kardio-Computertomografie 97 Kardiomyopathie 93 ff arrhythmogene 93, 97 f Therapie 98 dilatative 93 ff Anästhesie 96 Diagnostik 95 Formen 95 Monitoring 96 Therapie 95 f hypertrophe 93 f Diagnostik 93 f obstruktive 490 Therapie 94 katecholamininduzierte 241 peripartale 490 restriktive 93, 96 f Therapie 96 f Stress 93, 95 Kardioversion externe, Schrittmacher-Funktionsstörung 103 Schrittmacher-Fehlfunktion 105 Kardioverter-Defibrillator, implantierter 45 f, 100 ff Besonderheiten, perioperative 101 f Fehlfunktion 100 ff Management, perioperatives 105 f Resynchronisationstherapie 105 Karzinoid 253 f Karzinoidkrise 254 Karzinoidsyndrom 253 Karzinom, neuroendokrines 250 f Katecholamine 241 Katheter-Embolektomie 84 Kawasaki-Syndrom 87 Keratokonjunktivitis sicca 447 Kernspintomografie, kardiale 97 Ketamin 356 f, 385 Ketoazidose, diabetische 257 f Kielbrust 507 Kind, Eingriff, neurochirurgischer 513 ff Kinderanästhesie, Latex 521 KISS 557 Klappenersatz, operativer 19 Kleinhirnbrückenwinkeltumor 317 Kleinhirntumor 317 Klinefelter-Syndrom 248 Klippel-Feil-Syndrom 498, 526 Klippel-Trénaunay-Syndrom 88 Knochenmark Erkrankung, maligne 274 rotes 264 Knochentuberkulose 145 Kokain 381 f Anästhesie 382 Kokainentzug 382 Kokainwirkung 382 Kollagenose 443 f Anästhesie 444

8 610 Sachverzeichnis Glukokortikoidmedikation, chronische 444 Management, postoperatives 444 f Kolon, Neoplasie 188 Kolondivertikel 188 Koma, hyperosmolares 258 nichtketotisches 256 Kontusion 303 Kopfschmerz 400 ff Anästhesie 402 Evaluierung, präoperative 401 f medikamenteninduzierter 401 zervikogener 401 Koronarangiografie 4 Koronarintervention, perkutane 10 Koronarsyndrom, akutes, Schwangerschaft 489 Kortikoidsubstitution, perioperative, Empfehlungen 239 f Kortikoidtherapie aktuelle 239 hoch dosierte, immunsuppressive 240 Kortikosteroide 577 f Kortisol 231 Krampfanfall generalisierter, tonisch-klonischer 476 Therapie 361 Kraniosynostose 523, 526 Kraniotomie, dekompressive 309 Krankenhaus-Infektions-Surveillance- System 557 Krebsschmerzen 396 ff Anästhesie 397 Schmerztherapie, medikamentöse 396 Kreuzallergie 455 Krise fulminante 546 f hyperkalzämische 227 myasthene 430 thyreotoxische 223 f Kunstherz 582 L Lambert-Eaton-Syndrom 434 f Laryngoskopie, Adipositas 466 Laryngotracheitis 504 f Lateralsklerose, amyotrophe 337 f Evaluierung, präoperative 337 Management, postoperatives 338 Latexallergie 459 Kind 521 Leber 191 ff Anästhetika 196 ff Exkretion, biliäre 195 Funktion, metabolische 195 f Integrität, zelluläre 196 Monitoring 194 ff Leberdurchblutung 192 Lebererkrankung 192 ff chronische, Ursachen 194 Labor 199 Management, perioperatives 199 ff Leberfunktion 194 ff Leberfunktionsstörung, Nichtopioidanalgetika 371 Leberfunktionstest, quantitativer 196 Leberhämatom, subkapsuläres 476 Leberhautzeichen 199 Leberinsuffizienz akute, Management, anästhesiologisches 200 chronische Anästhetika, Pharmakologie 197 Management, anästhesiologisches 200 f Monitoring 201 Narkoseeinleitung 200 Optimierung, präoperative 201 Leberparameter 195 Leberperfusion 191 f Leberschaden, alkoholtoxischer 368 Lebertransplantation 591 ff Kind 593 Management, anästhesiologisches 592 Leberversagen 202 akutes 199 Leberzirrhose 193 f Management, anästhesiologisches 200 f Narkoseeinleitung 200 f Ulkus 178 Ursachen 194 Lepirudin 289 Leukämie 269 f akute 269 chronisch lymphatische 267 f myeloische 269 Leukozyten, Normalwerte 266 Leukozytenzahl, hohe 270 Linksherzhypertrophie, konzentrische 20 f Linksherzinsuffizienz 50 COPD 119 Lithium 356 Lokalanästhetika, Epilepsie 349 Long-QT-Syndrom 44, 537 LSD 386 Luftembolie paradoxe 519 venöse 318, 519 Luftwege 497 ff Lunge Funktionsdiagnostik 107 ff Operation, zwerchfellnahe 108 Lungenbefund, normaler, Fluss-Volumen-Kurve 111 Lungenembolie 88 ff, 487 Anästhesie 91 Schwangerschaft 487 Therapie 90 f Wells-Score 90 Lungenemphysem 113 Lungenerkrankung chronisch obstruktive 113 ff akut dekompensierte, Therapie 119 Anästhesiedurchführung 122 f Anästhesieplanung 122 f Beatmung invasive 122 nichtinvasive 121 f dekompensierte, Therapie 120 f Exspirationszeit 116 Folgen 118 Hyperkapnie 118 Hypoxämie 118 Inhalationsanästhetika 123 Intubation 122 Management, postoperatives 124 f Regionalanästhesie 124 Risikofaktoren, operationsabhängige 108 Sedativa 120 f Spontanatmung, insuffiziente 121 f Therapie 118 ff Veränderungen, respiratorische 115 f interstitielle 134 f Beatmung 138 Diagnostik 136 restriktive 133 ff Anästhesie 137 f Beatmung 138 Diagnostik 136 Gasaustausch 133 Lungenmechanik 133 f Lungenvolumina 137 Ursachen 134 Lungenfibrose 134 Zytostatika 272 Lungenfunktion Komplikationen, perioperative pulmonale 107 Labor 109 f normale, Referenzwerte 110 Sauerstoffsättigung 109 Lungenfunktionsdiagnostik, erweiterte 112 Lungenfunktionsstörung, Fluss-Volumen-Kurve 111 Lungenkapazität, totale 111 Lungenödem, Präeklampsie 476 Lungentransplantation 587 ff Physiologie 589 Lungentuberkulose 144 ff offene 147 f

9 Sachverzeichnis 611 Lungenüberblähung Beatmungstechnik 117 f dynamische 116 Verringerung, Maßnahmen 117 f Lungenversagen, akutes 134 ff Diagnostik 136 Lungenvolumina, statische und dynamische 111 Lupus erythematodes, systemische 445 Lupus-Antikoagulans 277, 279 Lymphknotentuberkulose 145 Lymphom, malignes 266 ff Lysergsäurediethylamid s. LSD M Magen 176 ff Anästhesie 180 ff Evaluierung, präoperative 180 Laparoskopie 181 f Lymphom 180 Management perioperatives 181 f postoperatives 182 Neoplasie benigne 179 maligne 179 f Sarkom 180 Ulzeration 177 f Magenkarzinom 179 f Magenteilresektion 178 Magentumor karzinoider 179 neuroendokriner 179 Magenvolvulus 179 Magnesiumintoxikation, iatrogene 480 Magnetauflage 104 Magnetresonanztomografie Nierentumor 168 Schrittmacher-Funktionsstörung 103 Malformationssyndrom hereditäres 497 ff, 524 ff Nierenfunktion 529 f seltenes 535 ff Malignes neuroleptisches Syndrom 426 f Klinik 358 Therapie 358 Mallory-Weiss-Syndrom 172 Mangelernährung Alkoholmissbrauch 369 Leberzirrhose 193 f Manie 352 ff Mannitol 308 Marfan-Syndrom 492, 526 Marihuana 382 f MDMA-Konsum 384 f Meckel-Divertikel 185 f Mediastinal-Mass-Syndrom 273 Medikamente 387 ff allergene, Struktur 456 f ICP-wirksame 518 myasthenieverstärkende 432 f psychotrope 354 ff Medikamentenabhängigkeit 387 f Medikamentenmissbrauch 387 f Entzugsbehandlung 390 f Medulloblastom 313, 516 Mekoniumileus 190 Meningeom 314 f, 516 Meningitis tuberculosa 145 Meningomyelozele 520 f Mesenterialinfarkt 189 Metamphetamin 385 Metastasen 516 Methadon, Pharmakologie 379 Methylenblau, Anaphylaxie 458 Methylphenidat 359 f, 390 MH s. Hyperthermie, maligne Migräne 400 f Mikroangiopathie thrombotische 152 zerebrale 320 Mikrodeletionssyndrom 537 f Milzruptur 274 Mineralokortikoide 231 Mischkollagenose 446 Missbildung arteriovenöse 522 dysraphische 520 ff kraniofaziale 498 Mitralinsuffizienz 26 ff Anästhesie 27 f Hämodynamik 27 Monitoring 28 Mitralklappenprolapssyndrom 28 Mitralklappenstenose, Schwangerschaft 490 f Mitralstenose 25 f Hämodynamik 26 Monitoring 26 Tachykardie, intraoperative 26 Mobilfunk, Schrittmacher-Funktionsstörung 103 f Model-for-End-Stage-Liver-Disease- Score 200 Molekulargenetik, Hyperthermie, maligne 545 Monoaminooxidasehemmer 355 f Nebenwirkungen 356 Monoethylglycinxylidid-Test 196 Monro-Kellie-Doktrin 514 Morbus Addison 235 Basedow 221 Behçet 450 Crohn 187 f Cushing 212 Evaluation, präoperative 214 Parkinson 327 ff Anästhesie, Besonderheiten 329 Anästhetika, intravenöse 329 f Evaluierung, präoperative 328 f Konzept, anästhesiologisches 329 f Management, postoperatives 330 f Medikamente, anästhesierelevante 330 Therapie, medikamentöse 328 Pfaundler-Hurler 498 Wegener 449 Motoneuronerkrankung 417 ff, 420 f Motorisches System 337 f Moyamoya-Syndrom 88 MRSA 558 ff Verdacht 560 mtor-inhibitor 579 Mukopolysaccharidose 498, 537 Mukoviszidose 203 Multiple Sklerose 326 f Anästhesie 327 Evaluierung, präoperative 327 Multiresistenz 556 ff Mundhöhlenabszess 505 Muskelatrophie, spinale 420 Muskeldystrophie 405 ff Anästhesie 408 f fazioskapulohumerale 407 Formen 406 vom Glieder-Gürtel-Typ 407 f Kardiomyopathie 406 Management, postoperatives 409 Monitoring 409 myotone 410 ff Typen 411 progressive, Typ Duchenne 418 Typ Becker 407 Duchenne 407 Muskelrelaxanzien Alkoholkonsum 370 Anaphylaxie 455 f Asthma bronchiale 131 COPD 124 depolarisierende 432 Epilepsie 349 Herzerkrankung, koronare 13 Herzklappendysfunktion 20 Leber 198 Muskeldystrophie 409 Myasthenia gravis 432 Myotonie 413 f nicht depolarisierende 432 Niereninsuffizienz, chronische 165 Schädel-Hirn-Trauma 305 Sepsis 567 Tumor, intrakranieller 316 Wegener-Granulomatose 86 Mutterkornalkaloide 486 Myasthene

10 612 Sachverzeichnis Krise 430, 434 Syndrome 429 ff Myasthenia gravis 429 ff Anästhesie 431 f Autoantikörper 429 Evaluierung, präoperative 431 Klassifikation 430 Management, postoperatives 433 Medikamente, myasthenieverstärkende 432 f Schwangerschaft 433 f seronegative 430 Therapie 430 f Mycophenolsäure 578 Myelodysplastisches Syndrom 270 f Myelofibrose, idiopathische 269 f Myelom, multiples 269, 274 Myelomeningozele 516 Myelon, Aortenchirurgie 82 f Myeloproliferatives Syndrom 269 Myokardablation, perkutane transluminale septale 94 Myokardinfarkt perioperativer 1 postoperativer 14 Risiko, kardiales 2 Myokardischämie intraoperative 14 perioperative 1 postoperative 14 präoperative 14 Myokarditis 66 f Diagnostik 66 f floride 67 Therapie 67 Myopathie 417 ff Anästhesie 420 Evaluierung, präoperative 419 kardiale, Anästhesie 422 mitochondriale 419 Monitoring 419 Myotonia congenita 412 Becker 412 Thomsen 412 Myotonie 410 ff Anästhesie 413 Evaluierung, präoperative 413 Management, postoperatives 414 Monitoring 414 nicht dystrophe 412 Myxom 61 N Nager-Syndrom 498 Naltrexon 380 Narkose, Durchführung 360 Natriumkanalerkrankung 412 Nebennierenhypoplasie 531 Nebennierenmark 230 Nebennierenrinde 230 ff Karzinom 238 Nebennierenrindeninsuffizienz 235 f Anästhesie 236 Formen 235 f Hormonsubstitution 236 Neoplasie, intraduktale papilläre muzinöse 205 f Anästhesie 206 Evaluierung, präoperative 206 Management, perioperatives 206 f Nephrektomie, radikale 169 Nephrotisches Syndrom 164 Nerven, autonome, Störungen 325 Nervenstimulation, transkutane, Schrittmacher-Funktionsstörung 103 Nervensystem Alkoholmissbrauch 368 Diabetes mellitus 257 Entwicklungsstörung 336 f Fehlbildung 336 f motorisches 337 Neugeborenes, Darmerkrankung 190 Neuroleptika 357 f, 390 Neuromonitoring 517 f Myasthenia gravis 433 Neuromuskuläre Erkrankung 417 ff Neuropathie diabetische 257, 324 entzündliche 421 hereditäre 421 kardiale autonome, Diabetes mellitus 256 f periphere 421 f Neurostimulantien 359 Nicht-Meckel-Divertikel 187 Nichtopioidanalgetika Alkoholmissbrauch 370 f saure 370 f Niere Diabetes mellitus 257 Hypertonie 72 Schwangerschaft 473 f Nierenagenesie 527 Nierenbiopsie 154 Nierendegeneration, polyzystische 528 Nierendurchblutung, arterielle 151 Nierenerkrankung, hereditäre zystische 528 Nierenersatztherapie 156 f, 163 f Formen 156 f Niereninsuffizienz chronische 159 ff Anästhesie 164 f Antikoagulation 31 f Evaluierung, präoperative 164 Formel von Cockroft und Gault 162 K/DOQI-Stadieneinteilung 161 f MDRD-Formel 162 Medikamentenauswahl 165 Monitoring 164 f Stadieneinteilung 160 Therapie 162 ff Medikamentenauswahl 165 f präterminale 160 f terminale 161 Nierenkarzinom 528 Nierentransplantation 163 f, 596 ff Narkoseführung 597 Nierentumor 167 ff Anästhesie 169 f Diagnose 168 Differenzialdiagnose 168 Evaluierung, präoperative 169 Prognose 168 f Therapie 168 f Nierenversagen akutes 150 ff AKIN-Kriterien 154 Anästhesie 157 Diagnose 153 f Differenzialdiagnose 153 f Management, postoperatives 157 f Narkoserisiko 157 RIFLE-Kriterien 154 Schritte, diagnostische 155 Therapie 155 f Urinanalyse 154 Erkrankung glomeruläre 151 f makrovaskuläre 151 f mikrovaskuläre 151 f tubulointerstitielle 152 intrinsisches akutes 151 postrenales akutes 153 prärenales akutes 150 f Nierenzellkarzinom Leitsymptom 167 f TNM-Klassifikation 168 Nikotinabusus Bronchialkarzinom 136 COPD 118 Komplikationen, perioperative pulmonale 108 Magen 177 Ulkus 178 NNR-Hormone 231 Non-Hodgkin-Lymphom 267 Non-occlusive-Disease 189 Noonan-Syndrom 246 f Notfalldefibrillation, Schrittmacher- Fehlfunktion 105 Nuss-Operation 508 O Ödem, Schwangerschaft 475 Oligodendrogliom 312 f Omphalozele 534

11 Sachverzeichnis 613 Operation nach Nuss 508 Opioidanalgetika, Alkoholmissbrauch 371 Opioide 378 ff Analgesie, intraoperative 380 f Anästhesie 380 COPD 123 Epilepsie 349 Herzfehler, angeborener 61 Krebsschmerzen 396 Leber 197 Schmerztherapie, postoperative 381 Opioidentzug 380 Opioidkonsum 379 f Opioidtherapie, vorbestehende 398 Opioidtoleranz 397 OPSI s. Overwhelming Postsplenectomy Infection Organtransplantation, Anästhesie 575 ff OSAS s. Schlafapnoesyndrom, obstruktives Osler-Weber-Rendu-Syndrom 189 Osmotherapie, Schädel-Hirn-Trauma 308 Ösophagotrachealfistel 532 f Ösophagus 171 ff Anästhesie 174 Evaluierung, präoperative 173 f Management perioperatives 174 postoperatives 175 Narkoseeinleitung 174 Umintubation 175 Ösophagusatresie 532 f Ösophagusdivertikel 172 f Ösophaguskarzinom 173 Ösophagusperforation 172 Ösophagustumor 173 Osteochondrodysplasie 525 Osteogenesis imperfecta 525 f Ovarien 246 ff Overwhelming Postsplenectomy Infection 206 Oxytozin 484 f P Pädiatrisch-neurochirurgische Krankheitsbilder 514 Panarteriitis nodosa 449 f Pancoast-Tumor 136 Panhypopituitarismus 211, 213 Pankreas 203 ff postoperatives Management 207 Pankreasfibrose, zystische 203 f Pankreaskarzinom 205 Pankreastransplantation 594 ff Narkoseführung 595 Pankreatitis akute 204 chronische 204 f Parachute-Mitralklappe 25 Paralyse Anästhesie 416 f Evaluierung, präoperative 416 hyperkaliämische periodische 415 ff hypokaliämische periodische 415 ff Paramyotonia congenita Eulenburg 412 Parathormon 226 Parazetamol, Alkoholkonsum 371 Parkinson-Erkrankung 327 ff Passagestörung, obere gastrointestinale 180 Pätau-Syndrom 539 f PCI s. Koronarintervention, perkutane PEEP intrinsischer 116 Okklusionsmanöver, endexspiratorisches 117 Pendelvolumen 27 Perfusionsdruck 514 f zerebraler 301 f, 307 Pericarditis constrictiva 69 Periduralanästhesie, Herzinsuffizienz 55 f Perikarditis 67 ff akute 67 f hämorrhagische 68 idiopathische 68 infektiöse 68 Therapie, operative 68 f Perimyokarditis 66 Peritonealdialyse 163 Peutz-Jeghers-Syndrom 187 Pfropfpräeklampsie 478 Phantomschmerzen 394 f Anästhesie 395 Phäochromozytom 241 ff Anästhesie 242 ff Aufrechterhaltung 243 f Anästhesieeinleitung 243 Diagnostik 242 Hypertension 244 Komplikation, intraoperative 244 Krise, sympathoadrenerge 243 Management, postoperatives 245 Symptome 241 Therapie 242 Phasenprophylaktika 359 Phenylethylaminderivate 389 f Phytotherapeutika 357 PICCO-System 21 Pierre-Robin-Sequenz 537 f Pierre-Robin-Syndrom 498 Pigmentnephropathie 153 PIRO-Konzept 561 f Placenta accreta 483 praevia 483 Plaques stabiles 1 vulnerables 1 Plasmozytom 153, 269 Platelet Function Analyzer 283 Plazentalösung, vorzeitige 483 f Plazentaretention 484 Plazentationsstörung 483 f Pneumonie 139 ff Allgemeinanästhesie 142 f ambulant erworbene 139 f Beatmung, lungenprotektive 141 f Diagnostik, präoperative 140 f endotrachealtubusassoziierte 141 Intubationsnarkose 141 f im Krankenhaus erworbene 139 ff Management, postoperatives 144 Medikamenteninteraktion 143 Monitoring 141 PEEP 142 Rekrutierungsmanöver 142 schwere, Anästhesie 143 Therapie, präoperative 141 ventilatorassoziierte 140 Polyarteriitis nodosa 86 Polycythaemia vera 269 f Polyneuropathie 324 alkoholtoxische 325 f, 368 diabetische 325 hereditäre 422 Polyomyositis 447 Polyradikuloneuritis, idiopathische 421 Polytoxikomanie 378 Polyzythämie 273 PONV-Prophylaxe 297 Porphyrie 292 ff akute, hepatische 294 Anästhesie 296 ff Pharmaka 297 Prämedikation 297 chronische 294 f Diagnostik 296 Krankheitsbilder 293 f Management, perioperatives 296 ff Pharmaka, anästhesierelevante 295 Porphyrieattacke 295 f Diagnostik 298 Porphyrieschub, akuter 295 ff Therapie 298 Postthrombotisches Syndrom 90 Postzosterneuralgie 392 f Anästhesie 393 Therapie 392 f Prader-Willi-Syndrom 247 f, 539 Komplikationen, respiratorische 248 Präeklampsie 475 ff Anästhesie 478 ff Überwachung 479 f Anfallsprophylaxe 480 Antihypertensiva 481

12 614 Sachverzeichnis Komplikation, hepatische 476 schwere, Klinik 475 f Präkallikrein, Mangel 278 f Prolaktinom 314 Primärtherapie 211 f Propofol-Infusionssyndrom 426 ff Prostaglandinderivate 485 f Protein C, rekombinantes aktiviertes 285 Proteinurie 475 Pseudobulbärparese 337 Pseudo-Krupp 504 f Pseudoobstruktion, intestinale 185 Pseudothrombozytopenie 487 EDTA-induzierte 282 Pseudo-Turner-Syndrom 246 f Psychostimulanzien 359, 389 f Pulsionsdivertikel 173 Pulsoxymetrie 109 Pumpversagen, kardiales 56 Purpura, immunthrombozytopenische 486 f PVR (Gefäßwiderstand, pulmonalvaskulärer) 25 Herzfehler, angeborener 60 Pylorusstenose 533 Q QT-Intervall, verlängertes 44 Querschnittläsion 310 Quick-Wert, pathologischer 276 ff Therapie 278 R Radiofrequenzablation 102 f Radiotherapie, Schrittmacher-Funktionsstörung 103 Rapid Sequence Induction Myotonie 414 Schädel-Hirn-Trauma 304 Rauschgift 377 ff Raynaud-Phänomen 85 Raynaud-Syndrom 87 f Rechtsherzinsuffizienz 50 Refluxkrankheit, gastroösophageale 178, 467 Refluxösophagitis 171 Regelkreis, endokriner 232 Regionalanästhesie Adipositas 469 Aorteninsuffizienz 25 Aortenstenose 23 COPD 124 Herzerkrankung, koronare 11 Herzinsuffizienz 55 Herzklappendysfunktion 21 Leberinsuffizienz, chronische 201 Leberzirrhose 201 Lungentransplantation 590 Morbus Parkinson 329 Muskeldystrophie 408 Myasthenia gravis 433 Myopathie 420 Opioiddosis, hohe 397 Ösophagus 174 Paralyse hyperkaliämische, periodische 416 f hypokaliämische periodische 416 Pneumonie 143 Postzosterneuralgie 393 Präeklampsie 478 Raynaud-Syndrom 88 rückenmarknahe Herzerkrankung, koronare 11 Schwangerschaft 490 Schmerzsyndrom, komplexes regionales 400 Skelettsystem 524 Spondylitis ankylosans 440 Takayasu-Arteriitis 85 Transplantation 585 Tuberkulose 147 Reiter-Dermatose 441 Rekurrensmonitoring 222 f Rekurrensparese 222 f, 230 Renin-Angiotensin-Aldosteron-System 71 Renin-Angiotensin-System 231 Reserve, kardiale 2 Reservekapazität, funktionelle 110 Respirationstrakt, Schwangerschaft 473 f Retardierung, mentale 353 Revised Cardial Risk Index nach Lee 19, 74 α 2 -Rezeptor-Agonisten, Hypertonie 75 α-rezeptorenblocker, Phäochromozytom 242 β-rezeptorenblocker, Phäochromozytom 242 Rhabdomyolyse 423 ff Anästhesie 426 f Elektrolyte 427 Evaluierung, präoperative 424 Kreatinkinase 427 Management, postoperatives 428 Mortalität 424 Prävention 427 Rheumatoide Arthritis 436 ff Anästhesie 439 Besonderheiten 437 Evaluierung, präoperative 437 f Funktionsprüfung, radiologische 437 Kriterien 436 Medikamentenanamnese 438 Organbeteiligung 438 Therapie, medikamentöse 438 f Zeichen, klinische 436 f Rhexisblutung, hypertensiv bedingte 320 Risikoaufklärung 360 Ritalin 390 Rivaroxaban 290 f Röntgenaufnahme, Lunge 109 Röntgenthoraxaufnahme Herzklappendysfunktion 18 Kardiomyopathie, dilatative 95 Pneumonie 140 Untersuchung, apparative 18 Röntgenuntersuchung, Rheumatoide Arthritis 437 Rotem-Analyse 281 Rückenmark, Ischämie 82 f Rückenmarkschädigung, zentrale 336 Rückenmarkstimulation, epidurale 399 f Rückenmarkverletzung 310 ff Anästhesie 310 f Kortikoidtherapie 311 Monitoring, hämodynamisches 310 f Rückenschmerzen 403 f Anästhesie 403 f Schmerzausbreitung 403 Rückwärtsversagen 48 f Ryanodinrezeptor 542 f S Salzverlustsyndrom 233, 237 SAM-Phänomen 93 Sarkoidose 451 f Sauerstoffangebot, anämisch bedingt reduziertes 273 Sauerstoffsättigung 109 Schädelbasisfraktur 302 Schädelfraktur 302 Schädelgrube, hintere, Operation 519 f Schädel-Hirn-Trauma Atemwegssicherung 304 f Dekompressionskraniektomie 310 Druck, erhöhter intrakranieller 306 Evaluierung 303 ff Glasgow-Koma-Skala 303 Intubation, Medikamentenauswahl 304 f Lagerung 307 Management, anästhesiologisches 306 ff Notfallversorgung 304 Osmotherapie 308 Pathophysiologie 301 f Schädigung, diffuse axonale 303 Schweregrad 300 Stabilisierung hämodynamische 305

13 Sachverzeichnis 615 initiale 303 ff neuroprotektive Medikamente 306 Verletzungsmuster 302 f Schädeltrauma 300 Schilddrüse 219 ff Evaluierung, präoperative 221 f Hormonsynthese 219 Konzept, anästhesiologisches 222 f Management, postoperatives 224 Regelkreis 219 Schilddrüsenhormone 219 f Schilddrüsenhormonstörung, Kind 531 Schilddrüsenwerte 222 Schizophrenie 353 Schlafapnoesyndrom 342 Anästhesie 343 Management, postoperatives 343 obstruktives 114 f Anästhesie 115 Management, perioperatives 114 f nicht diagnostiziertes 115 Schlafkrankheit 342 f Anästhesie 343 Management, postoperatives 343 Therapie 342 f Schlaganfall 319 ff akuter Anästhesie 321 Blutdruckeinstellung 322 Anästhesie 321 ff hämorrhagischer 320 f Prognose 321 ischämischer 319 f Phase, perioperative 321 Schmerz 392 ff Schmerzausbreitung 403 Schmerzpatient, Opioide 378 ff Schmerzsyndrom, komplexes regionales 399 ff Schmerztherapie, Opioide, Wirkungsstärke 379 Schock anaphylaktischer 456 Pathophysiologie 457 septischer, Kortikoidtherapie 240 Schoenlein-Henoch-Purpura 87 Schrittmacher, Management, perioperatives 45 f Schrittmacherausweis 105 Schrittmachersystem biatriales 100 Fehlfunktion 100 ff Schrittmachertherapie, Bradykardie 39 Schwangerschaft 473 ff Blutung 482 ff Entbindungsmodus 492 Erkrankung, hypertensive 474 ff Gerinnungsstörungen 486 ff Herzerkrankung, Entbindungsmodus 492 Kokain 382 Mortalität, Ursachen 489 Myasthenia gravis 433 f Therapie, antihypertensive 480 Schwangerschaftshydrämie 473 Schwangerschaftshypertonie 474 f Second-Messenger-System, intrazelluläres 543 Sectio caesarea Blutung, peripartale 484 Indikation 478 Sedativa 388 f Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer 354 Self-killing left Ventricle 94 Sepsis 561 ff Anästhesie 567 ff Beatmung 569 Evaluation, präoperative 564 f Gefäßzugänge 569 Management, postoperatives 570 Monitoring 567 Multiorgandysfunktion 564 Pathophysiologie 563 f Patiententransport 566 f Terminologie 562 Transfusionsbedarf 566 Volumenersatz 569 Serotonerges Syndrom 358 Serumeisen 264 Sharp-Syndrom 446 Shy-Drager-Syndrom 331 Anästhesie 331 f Management, postoperatives 332 Sichelzellanämie 272 Evaluation, präoperative 272 Management, postoperatives 274 megaloblastäre, Anästhesie 273 Sichelzellkrankheit 266 sick sinus 37 Sinusbradykardie 37 Sinusknotensyndrom 37 Sjögren-Syndrom 446 Skelettdysplasie, generalisierte 525 Skelettmuskulatur, Ionenkanalerkrankung 415 Skelettsystem 524 ff Malformationssyndrom, hereditäres 524 ff Organdysfunktion, begleitende 524 Sklerodermie 445 f diffuse 445 Sklerose progressive systemische 445 f tuberöse, Angiomyolipom 528 Skoliose 509 ff Anästhesie 511 f Evaluierung, präoperative 510 f Management, postoperatives 512 Verfahren, operative 510 Skoliosewinkel, Bestimmung nach Cobb 510 Smith-Opitz-Lemli-Syndrom 498 Somatostatinom 252 Sonografie, Nierentumor 168 Spannungskopfschmerz 401 Speicherkrankheit 506 Spinalanästhesie, Kopfschmerz 402 Spirometrie 110 Splenektomie 274 Splenomegalie 271 Erkrankung, assoziierte 271 Spondylarthritis, seronegative 439 ff Spondylitis ankylosans 439 ff Anästhesie 440 f Evaluierung, präoperative 439 f Management, postoperatives 441 Stammsklerodermie 445 Stammzelltransplantation, hämatopoetische 598 ff Anästhesieverfahren 600 Staphylococcus aureus methicillinresistenter 558 ff Statine Absetzen 8 Herzerkrankung, koronare 8 f Herzklappendysfunktion 19 Status asthmaticus 128 Beatmung 129 Medikamente 128 f epilepticus 350 konvulsiver 350 nichtkonvulsiver 350 Steatosis hepatis 199 Stentimplantation, Anästhesie 83 Steroide, Ulkus 178 Steroidhormone 230 Stickler-Syndrom 539 Stimmungsstabilisierer 359 Stoffwechselstörung, primäre, Skelettveränderung 526 Stoßwellenlithotripsie, extrakorporale, Schrittmacher 103 Strahlentherapie, Anämie 272 Streptococcus-viridans-Endokarditis 63 Stressulkus 178 Stromatumor, gastrointestinaler 180 Struma euthyreote 220 Anästhesie 223 Subarachnoidalblutung Kind 522 Schweregrade 320 f Vasospasmus, Prophylaxe 322 Sympathoadrenerge Krise 243 Synkope 347 Syntheseleistung, hepatische 195 Syringobulbie 336

14 616 Sachverzeichnis Syringomyelie 336 f Systolic anterior Movement 93 T Tachykardie anhaltende ventrikuläre 42 monomorphe ventrikuläre 42 nicht anhaltende ventrikuläre 41 f Phäochromozytom 244 polymorphe ventrikuläre 42 pulslose ventrikuläre 42 supraventrikuläre 39 ff Therapie 40 Tachypnoeindex 119 Takayasu-Arteriitis 84 f, 450 Anästhesie 85 Therapie 85 Tako-Tsubo-Kardiomyopathie 93 Tako-Tsubo-Syndrom 95 Teleskopphänomen 394 Temporalarteriitis 86 TENS s. Nervenstimulation, transkutane Testes 246 ff Tetanie 228, 230 Thalassämie 266, 272 Evaluation, präoperative 272 Management, postoperatives 274 Thorax 507 ff Thoraxröntgenbild, Tuberkulose 144 Thrombangiitis obliterans 85 f Thrombembolie, venöse 88 ff Thrombembolieprophylaxe, perioperative 29 ff Blutungsrisiko, interventionelles 30 f Management 30 Thrombembolierisiko, Überbrückungstherapie 32 Thrombinhemmer, direkter 289 Thrombininhibitor, direkter oraler 291 Thrombinzeit 280 pathologische 279 f Thrombophilie, hereditäre, Schwangerschaft 487 f Thrombose 89 ff Prophylaxe 90 Therapie 89 Therapienebenwirkungen 89 Thrombozyten, Normalwerte 266 Thrombozytenaggregationshemmer 9 Thrombozytenfunktion, Bestimmung 283 Thrombozytenkonzentrat 285 Thrombozytenzahlkontrolle, Häufigkeit 290 Thrombozythämie, essenzielle 269 f Thrombozytopathie 281 ff Diagnostik 283 hereditäre 283 Therapie 284 Thrombozytopenie 281 ff, 475 heparininduzierte 89, 286 ff Differenzialdiagnose 288 Eisbergmodell 286 Labordiagnostik 287 f Prophylaxe 290 Symptome 287 Therapie 288 ff 4T-Score 287 Ursachen 282 TIA s. Attacke, transitorische ischämische TIVA s. Anästhesie, totale intravenöse Toll-like-Rezeptor, Liganden, mikrobielle 565 Torsade-de-pointes 42 Torsade-de-pointes-Arrhythmie 374 Torsade-de-pointes-Tachykardie 67 Torticollis spasticus 335 Traktionsdivertikel 173 Transplantatabstoßung 576 Transplantation Anästhesie 575 ff, 580 Immunsuppression 576 Infektionsverhütung 580 ff Narkoseführung 586 Praxis, klinische 584 f Transplantatrestfunktion 575 Transplantatvaskulopathie 584 Trauma, Alkohol 363 Treacher-Collins-Syndrom 498, 539 Trichterbrust 507 ff Anästhesie 509 Evaluierung, präoperative 508 f Verfahren, operative 508 Trikuspidalinsuffizienz 28 Trikuspidalklappendysfunktion 28 f Trikuspidalstenose, isolierte 28 Triple-Crash-Phänomen, Multiple Sklerose 327 Trisomie Trousseau-Zeichen 228 Tryptase 460 Tuberkulose 144 ff Anästhesie 146 f Diagnostik 144 f Evaluierung, präoperative 145 f extrapulmonale 145 Hygienemaßnahmen 147 f Narkosemedikamente 146 f Therapie 145 Ventilation, maschinelle 146 Tubulusnekrose ischämische akute 152 toxische akute 152 f Tumor aldosteronproduzierender 233 gastrointestinaler neuroendokriner 250 ff Therapie 251 f intrakranieller 312, 516 ff Anästhesie 316 ff Klassifikation 313 Management, hämodynamisches 317 Monitoring 317 f Narkoseaufrechterhaltung 316 f Narkoseausleitung 317 Therapie 318 kardialer 61 f neuroendokriner 250 ff Tumorlysesyndrom 153 Typ-1-Diabetiker 260 Typ-2-Diabetiker 260 Typhus abdominalis 190 T-Zell-Lymphom 268 U Übergewicht s. Adipositas Ulkus 177 ff medikamenteninduziertes 178 Ullrich-Turner-Syndrom 246 f Unterschenkelthrombose, tiefe 89 Urinsediment, Untersuchung 154 Urogenitaltuberkulose 145 Uterotonika 484 Uterusatonie 484 Oxytozin 485 Uterusruptur 484 V VACTERL-Syndrom 540 f Valvuloplastie 26 Vaskulitis 151, 448 ff Evaluierung, präoperative 449 Organbefall 448 f sekundäre 450 Systematik 448 systemische 84 ff Vasopressin, Anaphylaxie 458 Vena Galeni, Verschluss 522 Venenthrombose 487 Schwangerschaft 487 tiefe 88 ff Verbrauchskoagulopathie 284 ff Verner-Morrison-Syndrom 252 f Verschlusskapazität 110 f Versorgung, postoperative 360 f VIPoma 252 f Virusmyokarditis 67 Vitamin B , 326 Vitamin-K-Antagonist 29, 278 Vitamin-K-Mangel 277

15 Sachverzeichnis 617 Therapie 278 Vitaminmangel, Alkoholmissbrauch 369 Volumentherapie, intraoperative, Niereninsuffizienz 165 f Von-Willebrand-Jürgens-Syndrom 280 Therapie 281 Vorhofdilatation 25 Vorhofflimmern 25, 40 f Frequenzkontrolle 40 f Kardioversion, elektrische und pharmakologische 41 Sinusrhythmus, Wiederherstellung 41 Vorwärtsversagen 48 f W Wachstumshormonmangel 216 Waterhouse-Friedrichsen-Syndrom 235 Weaning 202 Wegener-Granulomatose 86, 449 Wells-Score, Lungenembolie 90 Wernicke-Enzephalopathie 369 Williams-Beuren-Syndrom 541 Wilms-Tumor 516 Y Yersinia-Enteritis 190 Z Zenker-Divertikel 172 Zentral anticholinerges Syndrom 358 Zentralnervensystem 513 ff Hyperthermie, maligne 543 f ZNS-Erkrankung degenerative 324 ff traumatische 300 ff Schweregrade 300 Zeitpunkt 300 f ZNS-Schädigung primäre 300 f sekundäre 301 Zollinger-Ellison-Syndrom 177 Zytostatika, Effekte, toxische 272

Protokollnotiz zu den DMP-Verträgen Anlage 1 Katalog der DMP-begründenden Diagnosen Diagnosen für DMP-Prüfung KHK Stand: 17.07.2014 ICD ICD_Bezeichnung I11.0 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver)

Mehr

Dr. med. Clemens Fahrig, Berlin

Dr. med. Clemens Fahrig, Berlin Die Innere Medizin : Kursleitung: Kursort: Kaiserin-Friedrich Stiftung Robert-Koch-Platz 7, 10115 Zeit: Montag 26.10.2015 08.00-18.00 Uhr Dienstag 27.10.2015 08.00-19.00 Uhr Mittwoch 28.10.2015 08.00-19.00

Mehr

Tumore der Niere. 12.12.2014 Prof. Dr. med. U. Engelmann, N. Winter

Tumore der Niere. 12.12.2014 Prof. Dr. med. U. Engelmann, N. Winter Tumore der Niere Nierentumore Zyste: häufigste renale Raumforderung Solide Tumore: Benigne Tumore Onkozytom Angiomyolipom Lipom Fibrom Maligne Tumore Seite 2 Maligne Nierentumoren Nierenzellkarzinom Urothelkarzinom

Mehr

Sachverzeichnis. Stypmann J. Everolimus 80 Fragen zur Anwendung nach Herztransplantation (ISBN 9783131473820), 2013 Georg Thieme Verlag KG

Sachverzeichnis. Stypmann J. Everolimus 80 Fragen zur Anwendung nach Herztransplantation (ISBN 9783131473820), 2013 Georg Thieme Verlag KG 120 Sachverzeichnis A A2310-Studie 6 Abstoßung, rekurrierende zelluläre 62 f Ciclosporin-Spiegel 12 CMV-Infektion 27ff Design 12 Endpunkte 11 Ergebnis nach 2 Jahren 73ff Everolimus-CNI-Kombination 18f

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 1. Indikationstabellen... 17. Einsatz bildgebender Verfahren im Bereich des Thorax... 18

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 1. Indikationstabellen... 17. Einsatz bildgebender Verfahren im Bereich des Thorax... 18 Inhaltsverzeichnis Einleitung.... 1 Allgemeine Fragen, die vor jeder Indikationsstellung zu bedenken sind... 1 Wie wurden die Indikationstabellen erstellt?.... 2 Wie wurden die Kosten für die einzelnen

Mehr

Surviving Sepsis Campaign: International guidelines for management of severe sepsis and septic shock: 2008

Surviving Sepsis Campaign: International guidelines for management of severe sepsis and septic shock: 2008 Sepsistherapie Surviving Sepsis Campaign: International guidelines for management of severe sepsis and septic shock: 2008 Dellinger RP Intensive Care Med 2008; 34: 17-60 und Crit Care Med 2008; 36: 296-327

Mehr

Thorakale Schmerzen häufigste gesundheitliche Symptome

Thorakale Schmerzen häufigste gesundheitliche Symptome Thorakale Schmerzen häufigste gesundheitliche Symptome Dr. med. Jana Boer FÄ für Innere Medizin/Kardiologie Neuwerkstrasse 51 * 99084 Erfurt Tel.: 0361/ 566 7000 m-j.boer@t-online.de Thorakale Schmerzen

Mehr

Hämostaseologische Therapie von Blutungen in der Neurochirurgie

Hämostaseologische Therapie von Blutungen in der Neurochirurgie Hämostaseologische Therapie von Blutungen in der Neurochirurgie 13. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin Sitzung Gerinnungsmanagement in der Neurochirurgie

Mehr

Dr. Thomas Wolff, Gefässchirurgie Universitätsspital Basel

Dr. Thomas Wolff, Gefässchirurgie Universitätsspital Basel Dr. Thomas Wolff, Gefässchirurgie Universitätsspital Basel Thromboseprophylaxe OAK perioperativ Tc-Aggregationshemmer perioperativ Neue antithrombotische Substanzen NMW Heparin s.c. Dalteparin (Fragmin

Mehr

Bildgebende und interventionelle Strategien bei pavk und akutem peripheren Arterienverschluss

Bildgebende und interventionelle Strategien bei pavk und akutem peripheren Arterienverschluss Bildgebende und interventionelle Strategien bei pavk und akutem peripheren Arterienverschluss J. Tonak P. Bischoff - J.P. Goltz Jörg Barkhausen Definition pavk: periphere arterielle Verschlusskrankheit

Mehr

Hirnschäden des Menschen

Hirnschäden des Menschen Hirnschäden des Menschen Pinel (6. ed) Kapitel 10 www.neuro.psychologie.unisb.de/vorlesung VL8-14-05-08.ppt 1 Hirnschäden des Menschen Zwei Ziele: Verständnis normaler Funktionen Strategien zur Behandlung

Mehr

Klinisch Pharmakologie Antithrombotische Therapie

Klinisch Pharmakologie Antithrombotische Therapie Klinisch Pharmakologie Antithrombotische Therapie Inhalt Pharmakologische Beeinflussung der Blutgerinnung Thrombose und Lungenembolie (Prävention + akut) Vorhofflimmern Kardiovaskuläre Implantate Switch

Mehr

Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie

Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie Kausale (kurative) Therapie nur in experimentellen Ansätzen möglich Verhinderung von Schmerz und Behinderung Kombination aus verschiedenen Medikamenten

Mehr

Die neuen direkten oralen Antikoagulanzien (NOAC/DOAC)

Die neuen direkten oralen Antikoagulanzien (NOAC/DOAC) 10 Therapeutische Prinzipien Dieser Test dient zur quantitativen Bestimmung von Thrombininhibitoren. Er beruht auf der Aktivierung von Prothrombin durch Ecarin zum Meizothrombin, einem nicht gerinnungsaktivierenden

Mehr

KASUISTIK PTA. S.J. geb. am 14.3.1934. Dr. Stratznig

KASUISTIK PTA. S.J. geb. am 14.3.1934. Dr. Stratznig KASUISTIK PTA S.J. geb. am 14.3.1934 Dr. Stratznig ANAMNESE Patient klagt über Schmerzen beim Gehen am rechten Bein, so dass er immer stehen bleiben muss. Außerdem habe er eine rote Stelle am Nagel der

Mehr

Einige wichtige Zahlenreihen nach Grigori Grabovoi

Einige wichtige Zahlenreihen nach Grigori Grabovoi Krankheiten Einige wichtige Zahlenreihen nach Grigori Grabovoi Unbekannte Krankheiten allgemein 1884321 Bezug zu Körperteil herstellen Allergie allgemein 45143212 Allergie Atemwege 5814325 Angina pectoris

Mehr

DMP - Intensiv Seminar. Lernerfolgskontrolle

DMP - Intensiv Seminar. Lernerfolgskontrolle DMP - Intensiv Seminar Lernerfolgskontrolle A DIABETES 1. Für einen 84 jährigen Mann mit Diabetes mellitus Typ 2, Herzinsuffizienz bei Z.n. 2-maligem Myokardinfarkt, art. Hypertonie, M. Parkinson, Kachexie

Mehr

Der "Omega-3-lndex": ein neuer Biomarker tür den Gesu nd heitsstatus

Der Omega-3-lndex: ein neuer Biomarker tür den Gesu nd heitsstatus . ein neuer Biomarker für den Gesundheitsstatus Der "Omega-3-lndex": ein neuer Biomarker tür den Gesu nd heitsstatus Was schlussendlich für unsere Gesundheit zählt, ist die Menge der Omega-3-Fettsäuren,

Mehr

Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose

Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose Innovationsgipfel 07.05.2009 Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose Prof. Dr. H. Drexler Aortenstenose Aortenstenose: Verengung des Auslassventils der linken Herzkammer Aortenstenose Aortenstenose

Mehr

Arbeitskreis Pharmakotherapie der Ärztekammer Krefeld -

Arbeitskreis Pharmakotherapie der Ärztekammer Krefeld - Arbeitskreis Pharmakotherapie der Ärztekammer Krefeld - zur Prophylaxe von Thrombosen und Schlaganfällen und Therapie bei thromboembolischen Erkrankungen Ersatz für Marcumar oder Heparin? Seit 2011 werden

Mehr

Nierenfunktion nach Herztransplantation. Dr. Sven Teschner Transplantationszentrum Köln Innere Medizin IV - Nephrologie

Nierenfunktion nach Herztransplantation. Dr. Sven Teschner Transplantationszentrum Köln Innere Medizin IV - Nephrologie Nierenfunktion nach Herztransplantation Dr. Sven Teschner Transplantationszentrum Köln Innere Medizin IV - Nephrologie Die Funktionen der Nieren 1. Entgiftung 2. Regulation des Volumenhaushalts (Hypo-/Hypervolämie)

Mehr

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten?

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Thrombozyten, zu deutsch Blutplättchen, sind kleine Zellbestandteile im Blut, die eine wichtige Rolle bei der Gerinnung spielen.

Mehr

Update Antikoagulation

Update Antikoagulation Update Antikoagulation Clara Update 20.11.2014 Dr. Monika Ebnöther Leitende Ärztin Hämatologie 21.11.2014 Übersicht Die Antikoagulantien und ihre Eigenschaften Die Anwendung bei - Vorhofflimmern - Thrombosen

Mehr

Neue (direkte) orale Antikoagulantien. (DOAKS): Wie damit umgehen? - Copyright nur zum direkten persönlichen Nachlesen bestimmt-

Neue (direkte) orale Antikoagulantien. (DOAKS): Wie damit umgehen? - Copyright nur zum direkten persönlichen Nachlesen bestimmt- Neue (direkte) orale Antikoagulantien (DOAKS): Wie damit umgehen? - Copyright nur zum direkten persönlichen Nachlesen bestimmt- vor drei Wochen im Op 67 j. Patient, Jurist, 183 cm, 79 kg latente Bluthochdruckerkrankung

Mehr

P10. REPE Harnsystem. Inhalt. Terminologie Leitsymptome. HWI, Zystitis. Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom

P10. REPE Harnsystem. Inhalt. Terminologie Leitsymptome. HWI, Zystitis. Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom REPE P10 Inhalt Terminologie Leitsymptome HWI, Zystitis Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom Niereninsuffizienz akut chronisch BPH Prostatakarzinom Kontrollfragen LAP

Mehr

Pathophysiologie Prüfungsfragen Theorie I. Semester:

Pathophysiologie Prüfungsfragen Theorie I. Semester: Pathophysiologie Prüfungsfragen Theorie I. Semester: 1. Hochdruckkrankheit I: Essentielle Hypertonie. Rolle der Vererbung und andere Faktoren (Natriumchloridzufuhr, Ernährungsfaktoren). Vasoaktive Mediatoren

Mehr

Qualitätsergebnisse Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen. IQM - Zielwert IQM - Durchschnittswert. Fallzahl. < Erwartungswert 8,5%

Qualitätsergebnisse Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen. IQM - Zielwert IQM - Durchschnittswert. Fallzahl. < Erwartungswert 8,5% Zielwert 0 Herzerkrankungen Herzinfarkt Herzinfarkt 8,5% 3.537 von 4.704 0 von 0 von 4 6,6% 0,00 Alter 0-44 Jahre,9% 8 von.484 Alter 45-64 Jahre 4,% 569 von 3.48 3,7% Alter 65-84 Jahre 9,3%.030 von.90

Mehr

Leitlinie pavk. Diagnose und Therapie der peripheren Verschlusskrankheit

Leitlinie pavk. Diagnose und Therapie der peripheren Verschlusskrankheit Leitlinie pavk Diagnose und Therapie der peripheren Verschlusskrankheit 1. Wann sollte man auch an eine pavk denken? Patienten mit: - Klassischer Klinik und Befund (Becken-, OS-, Waden-,Armclaudicatio,

Mehr

Hubert Gantenbein Wil

Hubert Gantenbein Wil Hubert Gantenbein Wil Kreatinin Proteinurie Urinstatus Phosphat Calcium Parathormon 2002 KDOQI Guidelines Vorher: Nachher: Kreatinin GFR Bestimmung Paradigmenwechsel in der Nephrologie Chronische Niereninsuffizienz

Mehr

B. Karges N. Wagner. Pädiatrie in 5 Tagen. Mit 96 Tabellen

B. Karges N. Wagner. Pädiatrie in 5 Tagen. Mit 96 Tabellen Springer-Lehrbuch B Karges N Wagner Pädiatrie in 5 Tagen Mit 96 Tabellen 123 Professor Dr med Beate Karges Pauwelsstraße 30 Professor Dr med Norbert Wagner Pauwelsstraße 30 ISBN 978-3-642-01567-0 Springer

Mehr

Vitamin D Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten. Dr. rer. nat. Susanne Pedersen Celler Tagung November 2009

Vitamin D Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten. Dr. rer. nat. Susanne Pedersen Celler Tagung November 2009 Ein unterschätzter Helfer an vielen Fronten Celler Tagung November 2009 Aktuelle Forschung Ein Mangel an Vitamin D ist weltweit eines der häufigsten Vitamindefizite mit teilweise schwerwiegenden klinischen

Mehr

Autoimmunität und Autoimmunerkrankungen. Reinhard Voll Medizinische Klinik III

Autoimmunität und Autoimmunerkrankungen. Reinhard Voll Medizinische Klinik III Autoimmunität und Autoimmunerkrankungen Reinhard Voll Medizinische Klinik III Übersicht Autoimmunität Autoimmunerkrankung Mechanismen der Selbsttoleranz Entstehung von Autoimmunität Systematik der Autoimmunopathien

Mehr

Schwere Krankheiten können jeden treffen

Schwere Krankheiten können jeden treffen Schwere Krankheiten können jeden treffen Schwere Erkrankungen nehmen keine Rücksicht auf Herkunft, Alter, Bildungsgrad oder Beruf. Schwere Krankheiten können Menschen in allen Lebenslagen und allen Lebensabschnitten

Mehr

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013.

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013. Seite 1 von 7 Patientenblatt Geschlecht: weiblich Adresse: 51147 Köln Heidestrasse 17 OP-Dat: 11.09.2013 Saal: 2 Behandlung: Stationär Krankenkasse: AOK Diagnose: Magen-TM Größe: 165 cm Gewicht: 60 kg

Mehr

Neue Antikoagulantien. Innere Medizin Aus der Klinik für die Praxis

Neue Antikoagulantien. Innere Medizin Aus der Klinik für die Praxis Neue Antikoagulantien Innere Medizin Aus der Klinik für die Praxis Klinikum Traunstein Samstag, 17.11.2012 Pharmakologische Eigenschaften der Neuen Antikoagulantien ESC Working Group JACC 2012, 59 : 1413

Mehr

Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang:

Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang: Privatdozent Dr. G. Mönnig Universitätsklinikum Münster Vorhofflimmern und Schlaganfall ein unterschätzter Zusammenhang: Der Begriff "Vorhofflimmern" beschreibt eine vorübergehende oder dauerhafte Herzrhythmusstörung

Mehr

Therapie von Lebererkrankungen. Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck

Therapie von Lebererkrankungen. Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck Therapie von Lebererkrankungen Ivo Graziadei Gastroenterologie & Hepatologie Medizinische Universität Innsbruck Virus Fett Alkohol Eisen/Kupfer Medikamente gesunde LEBER Akute Hepatitis Therapieziele Chronische

Mehr

Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte

Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte Seminar I Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte 09.00 13.00 Uhr Prüfungsrelevante Themenpräsentation, Inhalte entsprechend Curriculum Pneumologicum 2005 (Pneumologie 60, Heft 1-4) Assistenzärzte

Mehr

UKSH Campus Kiel. Autoimmunität

UKSH Campus Kiel. Autoimmunität UKSH Campus Kiel Querschnittsbereich 4: Infektiologie und Immunologie Autoimmunität Stefan Jenisch, Institut für Immunologie Thomas Valerius, Klinik für Nephrologie Oltmann Schröder, II. Medizinische Klinik

Mehr

Herz- und Kreislauferkrankungen Seite 1. Die Hypertonie

Herz- und Kreislauferkrankungen Seite 1. Die Hypertonie Herz- und Kreislauferkrankungen Seite 1 Die Hypertonie Der Bluthochdruck (Hypertonie) ist in der Regel ein asymptomatischer Zustand, bei dem ein ungewöhnlich hohen Druck in den Blutgefässen (Arterien)

Mehr

Zytologische Befunde bei benignen Pleuraergüssen. Sylvia Gütz, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Klinik für Pneumologie und Kardiologie

Zytologische Befunde bei benignen Pleuraergüssen. Sylvia Gütz, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Klinik für Pneumologie und Kardiologie Zytologische Befunde bei benignen Pleuraergüssen Sylvia Gütz, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Klinik für Pneumologie und Kardiologie Normale Mesothelzelle Ortsständige Zellen mittelgr. bis groß, kuboid

Mehr

Bewährte und neue endoskopische Blutstillungsverfahren. Thaddäus Stupnicki, Dep.f.Gastroenterologie, LKH Graz West, 19.

Bewährte und neue endoskopische Blutstillungsverfahren. Thaddäus Stupnicki, Dep.f.Gastroenterologie, LKH Graz West, 19. Bewährte und neue endoskopische Blutstillungsverfahren Thaddäus Stupnicki, Dep.f.Gastroenterologie, LKH Graz West, 19.November 2013 Blutung im oberen GI-Trakt: Mundhöhle, Nasen-Rachenraum, Ösophagus, Magen

Mehr

Rheumatische Erkrankungen und transverse Myelitis Julius Birnbaum, MD Johns Hopkins Clinic for Neurological Rheumatic Disease

Rheumatische Erkrankungen und transverse Myelitis Julius Birnbaum, MD Johns Hopkins Clinic for Neurological Rheumatic Disease Weitere Fachartikel unter www.myelitis.de Rheumatische Erkrankungen und transverse Myelitis Julius Birnbaum, MD Johns Hopkins Clinic for Neurological Rheumatic Disease 1) Einleitung: Die Bedeutung einer

Mehr

NOAC s und NOPAI s. Manfred Gütl Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

NOAC s und NOPAI s. Manfred Gütl Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin NOAC s und NOPAI s Manfred Gütl Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Medizinische Universität Graz, Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz, www.medunigraz.at NOAC s New Oral Anticoagulants DOAC s Direct

Mehr

CUSHING KRANKHEIT UND SYNDROM

CUSHING KRANKHEIT UND SYNDROM CUSHING KRANKHEIT UND SYNDROM Dr. med. Peter Igaz PhD DSc Klinik II. der Inneren Medizin Medizinische Fakultät Semmelweis Universität Morbus Cushing Cushing Syndrom Hypercortisolismus Überproduktion von

Mehr

Verordnung des EDI über die Zuteilung von Organen zur Transplantation

Verordnung des EDI über die Zuteilung von Organen zur Transplantation Verordnung des EDI über die Zuteilung von Organen zur Transplantation (Organzuteilungsverordnung EDI) vom 2. Mai 2007 Das Eidgenössische Departement des Innern, gestützt auf die Verordnung vom 16. März

Mehr

Ohne Diagnose keine kausale Therapie!?

Ohne Diagnose keine kausale Therapie!? Ohne Diagnose keine kausale Therapie!? Bedeutung und Wichtigkeit einer korrekten Diagnostik Knut Kröger Klinik für Gefäßmedizin HELIOS Klinikum Krefeld Die Kunst der Wundbehandlung besteht in der richtigen

Mehr

www.krebs-webweiser.de

www.krebs-webweiser.de Stand 9/2005 Informationen aus dem Internet 8., erweiterte Auflage www.krebs-webweiser.de Tumorzentrum Freiburg am Universitätsklinikum Herausgeber des Tumorzentrum Freiburg Universitätsklinikum Klinisches

Mehr

Informationen für Studenten im Praktischen Jahr

Informationen für Studenten im Praktischen Jahr Direktor: Univ.-Prof. Dr. Bernd W. Böttiger Univ.-Prof. Dr.Dr. Klaus A. Lehmann (Akademische Lehre) Klinikum der Universität zu Köln (AöR) Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin 50924

Mehr

Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten. Mark Coburn

Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten. Mark Coburn Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten Mark Coburn Trauma Population Letalität Weltweit 16000/Tote pro Tag Deutschland 40,5 pro 100.000 Deutschland VU 25,7 pro 100.000 Haupttodesursache:

Mehr

Präoperative Routineuntersuchungen. Kantonsspital Baselland

Präoperative Routineuntersuchungen. Kantonsspital Baselland Präoperative Routineuntersuchungen Elektiveingriffe am Kantonsspital Baselland Einführung Auf Wunsch verschiedener zuweisender Kollegen und im Bestreben die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Kollegen

Mehr

Rivaroxaban. Indikation. Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise (1 5)

Rivaroxaban. Indikation. Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise (1 5) Ausgabe 2/2013 Wirkstoff AKTUELL Gemäß internationalen Leitlinien zählen VitaminKAntagonisten wie Phenprocoumon zum Standard in Indikation Alter 75 Jahre Schlaganfall Empfehlungen zur wirtschaftlichen

Mehr

Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation

Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation Inhalt Der antikoagulierte Patient auf der Notfallstation Management von / bei Blutungen oder invasiven Eingriffen Dieter von Ow, Zentrale Notfallaufnahme Kantonsspital St.Gallen 1. Problem - Antikoagulation

Mehr

Mikronährstoffbedarf (FAS) Adresse. Allgemein. Aktivität. Strasse, Nummer. Grösse (in cm) Gewicht (in kg)

Mikronährstoffbedarf (FAS) Adresse. Allgemein. Aktivität. Strasse, Nummer. Grösse (in cm) Gewicht (in kg) Mikronährstoffbedarf (FAS) Adresse Anrede Vorname Strasse, Nummer PLZ, Ort Land E-Mail Name Geburtsdatum Beruf Geschlecht Telefon Fax Allgemein Grösse (in cm) Gewicht (in kg) Aktivität Wie lässt sich Ihre

Mehr

Akutbehandlung und Sekundärprophylaxe der Lungenembolie zugelassen

Akutbehandlung und Sekundärprophylaxe der Lungenembolie zugelassen Als einziges der neuen oralen Antikoagulanzien: Rivaroxaban (Xarelto ) jetzt auch zur Akutbehandlung u Als einziges der neuen oralen Antikoagulanzien Rivaroxaban (Xarelto ) jetzt auch zur Akutbehandlung

Mehr

Klappenerkrankungen und Herzinsuffizienz. Hans Rickli St.Gallen

Klappenerkrankungen und Herzinsuffizienz. Hans Rickli St.Gallen Klappenerkrankungen und Herzinsuffizienz Hans Rickli St.Gallen Klappenerkrankungen und Herzinsuffienz = in der Regel Hochrisiko - Patienten Decision making beim Hochrisikopatienten Natürlicher Verlauf

Mehr

4. Computereinsatz auf Intensivstationen

4. Computereinsatz auf Intensivstationen 4. Computereinsatz auf Intensivstationen Aufgaben einer Intensivstationen Einsatz von Computern Computerbasiertes Monitoring Biosignalanalyse (Beispiel: EKG) Medizinische Informatik 4. Computereinsatz

Mehr

Lymphangioleiomyomatose ERS Leitlinien 2010 23.04.2010

Lymphangioleiomyomatose ERS Leitlinien 2010 23.04.2010 Lymphangioleiomyomatose ERS Leitlinien 2010 23.04.2010 Kim Husemann Klinik Schillerhöhe des Robert- Bosch- Krankenhauses Stuttgart Zentrum für Pneumologie, pneumologische Onkologie, Beatmungsmedizin und

Mehr

Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie

Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie gegr. 1859 Zahnärztliche Chirurgie bei Patienten mit Antikoagulanzientherapie Allgemeines Zum Verhindern von Thrombosen und Embolien werden Patienten in zunehmendem Maße ambulant und zum Teil langjährig

Mehr

Antikoagulantien bei Niereninsuffizienz und Dialyse - Neue orale Therapiemöglichkeiten

Antikoagulantien bei Niereninsuffizienz und Dialyse - Neue orale Therapiemöglichkeiten Antikoagulantien bei Niereninsuffizienz und Dialyse - Neue orale Therapiemöglichkeiten Robert Klamroth Klinik für Innere Medizin Angiologie, Hämostaseologie und Pneumologie / Hämophiliezentrum Berlin Vivantes-Klinikum

Mehr

- OpErgo-Studie - Annette Seifert, Diplom Sportlehrerin, Klinik Roderbirken

- OpErgo-Studie - Annette Seifert, Diplom Sportlehrerin, Klinik Roderbirken - OpErgo-Studie - Annette Seifert, Diplom Sportlehrerin, Klinik Roderbirken 09. Mai 2006 1 OpErgo-Studie Optimierung der Intensitätssteuerung des Ergometertrainings in der kardiologischen Rehabilitation

Mehr

MRT Klinische Anwendungen

MRT Klinische Anwendungen MRT Klinische Anwendungen PD Dr. Florian Vogt 15.06.2011 Vorlesung Radiologie / Nuklearmedizin MRT im Allgemeinen Spulen (engl. Coils) für jede Region Hohe Aussagekraft Oft letzte Instanz der nicht invasiven

Mehr

TIA Vorgehen in der Praxis

TIA Vorgehen in der Praxis TIA Vorgehen in der Praxis Andreas Luft Klinik für Neurologie, UniversitätsSpital Zürich Fortbildung Klinik Obach, 14.3.2013 Definition der TIA Herkömmliche Definition: plötzlich auftretende fokal-neurologische

Mehr

Blutuntersuchung: Im folgenden wollen wir Ihnen erklären, was die einzelnen Parameter in der Blutuntersuchung bedeuten. Blutbild:

Blutuntersuchung: Im folgenden wollen wir Ihnen erklären, was die einzelnen Parameter in der Blutuntersuchung bedeuten. Blutbild: Blutuntersuchung: Im folgenden wollen wir Ihnen erklären, was die einzelnen Parameter in der Blutuntersuchung bedeuten. Blutbild: gehört zu jeder Blutuntersuchung mit zu. Hierbei werden die verschiedenen

Mehr

Patient, 75 Jahre, cm, kg

Patient, 75 Jahre, cm, kg Neue orale Antikoagulantien: perioperatives Management Patient, 75 Jahre, cm, kg Anamnese: hristian von Heymann, MD DEAA Universitätsklinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I Allgemeine Aspekte... 1

Inhaltsverzeichnis. I Allgemeine Aspekte... 1 IX I Allgemeine Aspekte.................................................................. 1 1 Telematikinfrastruktur Chancen für die Telemedizin......................... 2 P. Stachwitz, S. Lücke Ziele

Mehr

Manual CIRS-G. Cumulative Illness Rating Scale Skala zur kumulierten Bewertung von Erkrankungen. Titel des englischsprachigen Originals

Manual CIRS-G. Cumulative Illness Rating Scale Skala zur kumulierten Bewertung von Erkrankungen. Titel des englischsprachigen Originals Manual CIRS-G Cumulative Illness Rating Scale Skala zur kumulierten Bewertung von Erkrankungen Titel des englischsprachigen Originals A Manual of Guidelines for Scoring the Cumulative Illness Rating Scale

Mehr

Ecken und Kanten in der Diagnosenkodierung

Ecken und Kanten in der Diagnosenkodierung CMP-Workshop Mai 2010 Ecken und Kanten in der Diagnosenkodierung Folie 1 Inhalte 1. Diabetes mellitus 1.1. Malum perforans pedis 1.2. Hypoglykämie 2. Akutes Nierenversagen 3. Respiratorische Insuffizienz

Mehr

Angeborene und erworbene Vitaminmangelerkrankungen

Angeborene und erworbene Vitaminmangelerkrankungen Medizinisch Fakultät Carl Gustav Carus Klinik und Poliklinik für Neurologie Angeborene und erworbene Vitaminmangelerkrankungen Alexander Storch Klinik und Poliklinik für Neurologie Technische Universität

Mehr

Workshop VFP/PES Bern 23.2.2006

Workshop VFP/PES Bern 23.2.2006 Workshop Pflege von Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen VFP/PES Tagung 23.2.2006 Waldau Bern Inhalt Was braucht es für Forschungsanwendung Kardiovaskuläre Krankheiten ein grosses Gesundheitsproblem

Mehr

Pneumologische Rehabilitation - Lungensport

Pneumologische Rehabilitation - Lungensport Thema: Diagnostische Prinzipien bei Asthma Von: Esther Bleise Inhalt: 1) Allgemeines zur Diagnostik 2) Anamnese und körperliche Untersuchung 3) Lungenfunktionsdiagnostik 3.1) Spirometrie 3.2) Reversibilitätstests

Mehr

Anwendung von Rivaroxaban in der Anästhesiologie

Anwendung von Rivaroxaban in der Anästhesiologie Anwendung von Rivaroxaban in der Anästhesiologie Kurzversion der Guidelines der Expertengruppe «Rivaroxaban and anesthesiology» Kurzversion der überarbeiteten Ausgabe November 2013* *Alle Referenzen und

Mehr

Synkopen: Vermeiden von Überdiagnostik

Synkopen: Vermeiden von Überdiagnostik München, 22.-23. Oktober 2011 Akut- und Notfälle in der Inneren Medizin Synkopen: Vermeiden von Überdiagnostik Professor Dr. Stefan Sack, FESC Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin

Mehr

Nachsorge = Vorsorge

Nachsorge = Vorsorge Prof. Dr. Bernhard Wörmann DGHO - Leitlinien Berlin Hämatoonkologische Praxis Bremen Magdeburg, 29. August 2010 Aufgaben der Nachsorge Lokalrezidiv (örtlicher Rückfall) Fernmetastasen Nebenwirkungen der

Mehr

NeueoraleAntikoagulantien

NeueoraleAntikoagulantien GUIDELINE NeueoraleAntikoagulantien Ersteltvon:A. Rosemann, O. Senn, F. Huber, U. Beise am:11/2012 Inhaltsverzeichnis KURZVERSION.2 Inhaltsverzeichnis 1. Wirkstofe,Vor-undNachteile.2 2. medixempfehlungen.2

Mehr

Neue orale Antikoagulantien Ersatz für Marcumar?

Neue orale Antikoagulantien Ersatz für Marcumar? Neue orale Antikoagulantien Ersatz für Marcumar? Univ. Prof. Dr. Ulrich Hoffmann Angiologie - Gefäßzentrum Med. Poliklinik Innenstadt Klinikum der LMU München 50. Bayerischer Internistenkongress Behandlungsablauf

Mehr

Neue Entwicklungen bei Vorhofflimmern

Neue Entwicklungen bei Vorhofflimmern Neue Entwicklungen bei Vorhofflimmern Michael Kühne Kardiologie/Elektrophysiologie Solothurn, 6.9.2012 www.flimmerstopp.ch Epidemiologie Die Epidemie Vorhofflimmern Miyasaka et al., Circulation 2006 ESC

Mehr

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung?

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? In unverletzten Blutgefäßen ist das Blut beim gesunden Menschen stets dünnflüssig und gerinnt nicht. Eine nach einer Verletzung

Mehr

Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann

Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann Lebererkrankungen erkennen, behandeln, verhindern - Informationen für Patienten und Angehörige von Dr. Bernd Hofmann Vortrag 1. Wo und was macht die Leber? 2. Lebererkrankungen erkennen 3. Ursachen und

Mehr

Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis

Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis Prim. Univ.-Prof. DDr. Thomas Klestil Abteilung Unfallchirurgie Die perioperative Thromboseprophylaxe an einer Abteilung für Unfallchirurgie Die tägliche Praxis Inhalt 2 1 Einführung: Zahlen & Fakten 2

Mehr

Koronare Herzkrankheit: optimales Management

Koronare Herzkrankheit: optimales Management ZÜRICH REVIEW-KURS KLINISCHE KARDIOLOGIE 9.April 2015 Koronare Herzkrankheit: optimales Management Orale Antikoagulation und Thrombozytenaggregationshemmer: was ist zu viel? Klinik für Kardiologie Hans

Mehr

Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie

Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie Patientenseminar Herztransplantation Köln, 22. März 2010 Transplantatvaskulopathie Prävention und Therapie PD Dr. med. Jochen Müller-Ehmsen muller.ehmsen@uni-koeln.de Klinik III für Innere Medizin der

Mehr

Leistungen im Vergleich

Leistungen im Vergleich Herzinfarkt (Myokardinfarkt) Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich mindestens sechs Monate ununterbrochen außerstande ist, ihrem

Mehr

Multiple Sklerose. Encephalomyelitis disseminata(ed)

Multiple Sklerose. Encephalomyelitis disseminata(ed) Multiple Sklerose Encephalomyelitis disseminata(ed) Definition Multiple Sklerose Chronisch entzündlich demyelinisierende Erkrankung des ZNS mit Entmarkungsherden an weißer Substanz von Gehirn und Rückenmark

Mehr

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE DENKEN SIE AUCH SO? KREBS, HERZINFARKT, SCHLAG ANFALL: DAS TRIFFT DOCH NUR DIE ANDEREN! Im Fall der Fälle hilft nur eine gute Risikovorsorge, den

Mehr

Makroangiopathie. ABCD2 score bei TIA. Seite 1. Low risk. High risk. Klinik. Erhöhtes Risiko bei... Rezidivrate ABCD2 3 ABCD2 4

Makroangiopathie. ABCD2 score bei TIA. Seite 1. Low risk. High risk. Klinik. Erhöhtes Risiko bei... Rezidivrate ABCD2 3 ABCD2 4 Makroangiopathie Klinik TIAs Kortikale Syndrome Mechanismus Arterielle Embolien 60 % Intrakranielle Stenose 0% Grenzzonenischämie 5 % Erhöhtes Risiko bei... Rezidivrate Stummen Hirninfarkten x 3 Diabetes

Mehr

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE

SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE SCHWERE KRANKHEITEN VORSORGE FREIRAUM FÜRS WESENTLICHE DENKEN SIE AUCH SO? KREBS, HERZINFARKT, SCHLAG ANFALL: DAS TRIFFT DOCH NUR DIE ANDEREN! Im Fall der Fälle hilft nur eine gute Risikovorsorge, den

Mehr

Wie kann ich mich gegen Schlaganfall schützen? Wissen Erkennen Behandeln Vorbeugen

Wie kann ich mich gegen Schlaganfall schützen? Wissen Erkennen Behandeln Vorbeugen Wie kann ich mich gegen schützen? Wissen Erkennen Behandeln Vorbeugen Wissen = akut einsetzende neurologische Störungen aufgrund einer Durchblutungs-störung des Gehirns; Ursache ist in 60 70 % ein Hirninfarkt,

Mehr

N.bronchi. pavk II. N.coli. M.Hodgkin. N.mammae. kardiale Anamnese in 92% pavk Anamnese in 37% Status von Herz und Lunge in 95% Pulsstatus 60%

N.bronchi. pavk II. N.coli. M.Hodgkin. N.mammae. kardiale Anamnese in 92% pavk Anamnese in 37% Status von Herz und Lunge in 95% Pulsstatus 60% Intensivpraktikum Innere Medizin LV-Nr.: 520604 kardiale Anamnese in 92% pavk Anamnese in 37% Status von Herz und Lunge in 95% Wolfgang Mlekusch KIM II /Angiologie/ http://www.meduniwien.ac.at/user/wolfgang.mlekusch

Mehr

noak Indikation, Interaktion, Dosierung, Applikation Ulrike Georgi, Zentralapotheke, 01.06.2013 www.klinikumchemnitz.de

noak Indikation, Interaktion, Dosierung, Applikation Ulrike Georgi, Zentralapotheke, 01.06.2013 www.klinikumchemnitz.de noak Indikation, Interaktion, Dosierung, Applikation Ulrike Georgi, Zentralapotheke, 01.06.2013 Agenda zelluläre Hämostase (primär) plasmatische Hämostase (sekundär) Heparin Phenprocoumon Rivaroxaban Apixaban

Mehr

Lungenkrankheiten und Funktionsdiagnostik

Lungenkrankheiten und Funktionsdiagnostik Lungenkrankheiten und Funktionsdiagnostik Krankheitsbilder, Untersuchungsmethoden und Parameter für MTAF-Schule Jung R. Institut für Arbeitsmedizin der UNIVERSITÄT DES SAARLANDES 10. Oktober 2013 Schnittbild

Mehr

PAH bei Rheumatischen Erkrankungen. Petra Otto Rheumatologie, Department Innere Medizin Kantonsspital St. Gallen petra.otto@kssg.

PAH bei Rheumatischen Erkrankungen. Petra Otto Rheumatologie, Department Innere Medizin Kantonsspital St. Gallen petra.otto@kssg. PAH bei Rheumatischen Erkrankungen Petra Otto Rheumatologie, Department Innere Medizin Kantonsspital St. Gallen petra.otto@kssg.ch Arthritiden Kollagenosen Vaskulitiden Sonstiges Prävalenz PAH Systemische

Mehr

Antikoagulation bei Niereninsuffizienz. J. Jacobi Medizinische Klinik 4, Universität Erlangen-Nürnberg

Antikoagulation bei Niereninsuffizienz. J. Jacobi Medizinische Klinik 4, Universität Erlangen-Nürnberg Antikoagulation bei Niereninsuffizienz J. Jacobi Medizinische Klinik 4, Universität Erlangen-Nürnberg das Dilemma der Nephrologen das Dilemma der Nephrologen Nierenfunktionseinschränkung regelhaft Ausschlußkriterium

Mehr

G.Zenker LKH-Bruck Kardiologie/Angiologie/Nephrologie 2013

G.Zenker LKH-Bruck Kardiologie/Angiologie/Nephrologie 2013 G.Zenker LKH-Bruck Kardiologie/Angiologie/Nephrologie 2013 Prävalenz: 1 2 % der Allgemeinbevölkerung; mehr als 6 Millionen Menschen in Europa 1 Vermutlich näher an 2 %, da VHF lange Zeit unentdeckt bleiben

Mehr

Hämatome nach Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation

Hämatome nach Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation Aus der Medizinischen Klinik II der Universität zu Lübeck Direktor: Prof. Dr. H. Schunkert Hämatome nach Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation Einfluss von Patienten Morbidität, operativen Strategien,

Mehr

Intoxikationen (z.b. Blei, Beryllium)

Intoxikationen (z.b. Blei, Beryllium) Urinanalytik Glucose (24h-Urin, Spontanurin) Die in den Nierenglomerula filtrierte Glucose wird normalerweise tubulär rückresorbiert. Ab Blutzuckerwerten von 9-10 mmol/l reicht die Rückresorptionskapazität

Mehr

Infektionen - eine besondere Gefahr für Patienten mit Multiplen Myelom. W. J. Heinz 22.1.2011

Infektionen - eine besondere Gefahr für Patienten mit Multiplen Myelom. W. J. Heinz 22.1.2011 Infektionen - eine besondere Gefahr für Patienten mit Multiplen Myelom W. J. Heinz 22.1.2011 Ursachen für f r frühzeitiges versterben bei Multiplen Myelom 45% durch Infektionen Aber nur 11 von 135 in Neutropenie

Mehr

Anlage 4a Versorgungsinhalte Modul HI

Anlage 4a Versorgungsinhalte Modul HI Anlage 4a Versorgungsinhalte Modul HI zu dem Vertrag zur Durchführung des Strukturierten Behandlungsprogramms (DMP) nach 137f SGB V Koronare Herzkrankheit (KHK) zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Elektrolyte und im Besonderen Phosphat

Elektrolyte und im Besonderen Phosphat Ernährung und Infusionszusätze Eine parenterale Ernährung kann Infusionszusätze notwendig machen Es handelt sich hierbei hauptsächlich um: Vitamine Spurenelemente Weitere Infusionszusätze sind u.a. Elektrolyte

Mehr

Aufklärungsbogen zur Reduktionsplastik des Skrotums in Lasertechnik

Aufklärungsbogen zur Reduktionsplastik des Skrotums in Lasertechnik Aufklärungsbogen zur Reduktionsplastik des Skrotums in Lasertechnik Eingriffsdatum: Behandelnder Arzt Dr. Müller Sehr geehrter Patient, Sie haben sich für die operative Lasertherapie in Narkose entschieden.

Mehr