Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualitätsbericht 2008. Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2008"

Transkript

1 Qualitätsbericht 2008 Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V für das Berichtsjahr 2008

2 02 Vorwort Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, Das Evangelische Krankenhaus Die Orientierung an seelischen Bedürfnissen der Pati- liebe Patientinnen und Patienten, Bergisch Gladbach ist ein traditi- enten ist ein Grundprinzip des Handelns der evange- onsreiches Haus, das seinen lischen Krankenhausgesellschaft, dass sich als ethische seit dem hre 2005 veröffentlichen Ursprung in der 1928 auf dem Ausrichtung an den christlichen Menschen unseres wir Abstand von zwei hren Quirlsberg errichteten Heimstatt Hauses und unserer Arbeit orientiert. unseren Qualitätsbericht. Den für alte, pflegebedürftige und aktuellen Bericht halten Sie nun in kranke Menschen hat. Heute wird das Krankenhaus von der Evangelischen Kirchen- Ihren Händen. Damit geben wir gemeinde Bergisch Gladbach, dem Evangelischen Kirchen- unseren Patientinnen und Patienten, In diesem Qualitätsbericht stellt sich kreis Köln (rechtsrheinisch), dem Evangelischen Stadtkirchen- aber auch unseren Kooperations- das Evangelische Krankenhaus als verband Köln und vom Verein zur Förderung Evangelischer partnern einen Überblick über die kompetenter Gesundheitspartner Wohlfahrtspflege Bergisch Gladbach e.v. (=Förderverein) medizinischen Leistungen des vor. Denn neben dem Einsatz mo- getragen. Nicht zuletzt die unermüdlichen Anstrengungen Evangelischen Krankenhauses dernster Medizintechnik und Be- des Fördervereins haben dem EVK bei dem Wandel zu Bergisch Gladbach. handlungsformen ist allen Mitarbei- einem modernen Hochleistungskrankenhaus geholfen, das tern sehr daran gelegen, eine dank seiner ausgezeichneten personellen und medizintech- Wir danken allen Patientinnen und Verbesserung der Behandlung zu erreichen. Dazu gehört persönliche Atmosphäre zu schaffen. nischen Ausstattung zu den führenden Häusern der Region Patienten für das uns entgegenge- eine ständige Qualitätverbesserung im personellen und Denn menschliche Zuwendung wird zählt. Die Anerkennung des EVK als Akademisches Lehr- brachte Vertrauen und unseren medizinisch - technischen Bereich ebenso wie die weitere besonders im Krankheitsfall zu einem krankenhaus der Universität Bonn unterstreicht seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Verbesserung der Unterbringung. Unseren Patienten bieten heilsamen Faktor. Bedeutung. weil sie stets das Wohl und die wir einen Klinikaufenthalt, der durch ein freundliches Klima Genesung unserer Patienten im und angenehmes Ambiente geprägt ist, und fördern so den Mit dem vorliegenden Qualitätsbericht wird gerne der Auge haben. Gesundungsprozess insgesamt. gesetzlichen Verpflichtung zur Darstellung der Leistungen unseres Hauses nachgekommen. Weiterhin stehen allen Unser Dank für eine gute Zusam- Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Interessierten unser Internetauftritt (www.evk.de) und menarbeit gilt auch den einwei- Leistungen und Angebote vor. Sollten Sie zusätzliche Infor- weitere Broschüren, die angefordert werden können, zur senden Ärztinnen und Ärzten mationen benötigen, können Sie sich gerne unter denen im Verfügung. Für die Erstellung des Qualitätsberichtes ist der sowie den kooperierenden Bericht angegebenen Kontaktadressen an die einzelnen Qualitätsmanagementbeauftragte, Kliniken im Akut- und Rehabili- Abteilungen oder die Geschäftsführung des Hauses Herr Dipl.-Ök. Klaus Kocanda-Burger zuständig. tationsbereich. wenden. Die Krankenhausleitung, vertreten durch Herrn Dr. Harald nuschewski (Geschäftsführer), ist verantwortlich für die Ziel unserer Arbeit ist es, im Interes- Dr. nuschewski Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben im se der Patienten eine kontinuierliche Geschäftsführer Qualitätsbericht. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

3 04 Struktur- und Leistungsdaten des Krankenhauses Allgemeine Kontaktdaten des Krankenhauses Das Evangelische Krankenhaus Bergisch Gladbach will Ihnen ein kompetenter Gesundheitspartner sein. Wir möchten Ihnen den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Neben dem Einsatz modernster Medizintechnik und Behandlungsformen ist allen Mitarbeitern sehr daran gelegen, eine persönliche Atmosphäre zu schaffen. Denn menschliche Zuwendung wird besonders im Krankheitsfall zu einem heilsamen Faktor. Die Orientierung an seelischen Bedürfnissen der Patienten ist ein Grundprinzip unseres Handelns, das sich als ethische Ausrichtung aus dem christlichen Menschenbild unseres Hauses und unserer Arbeit ableitet. So sind Werte und Würde menschlichen Lebens für uns seit Gründung im hre 1928 Maßstab allen Wirkens. Damals wurde auf dem Quirlsberg eine Heimstatt für alte, pflegebedürftige und kranke Menschen errichtet, die in den folgenden hrzehnten systematisch modernisiert und erweitert wurde. Heute ist das Evangelische Krankenhaus Bergisch Gladbach, Dank seiner exzellenten medizinischen und personellen Ausstattung, eine modernes Hochleistungskrankenhaus mit erstklassigem regionalen Renomee. Die Anerkennung als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn unterstreicht seine Bedeutung. Zur Trägerschaft gehören die Evangelische Kirchengemeinde, der Evangelische Kirchenkreis Köln Rechtsrheinisch, der Evangelische Stadtkirchenverband Köln sowie der Verein zur Förderung Evangelischer Wohlfahrtspflege e.v., der zugleich Gesellschafter des Krankenhauses ist. In dieser Funktion gestaltet er durch Spenden und Beiträge maßgeblich die stetige Verbesserung der patientenorientierten Leistungsfähigkeit. So besteht heute ein Unternehmen, das Medizin, Pflege, Technik und Ökonomie mit menschlicher Zuwendung harmonisch vereint. Das Evangelische Krankenhaus Bergisch Gladbach ist ein traditionsreiches Haus, das seinen Ursprung in der 1928 auf dem Quirlsberg errichteten Heimstatt für alte, pflegebedürftige und kranke Menschen hat. Heute wird das Krankenhaus von der Evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach, dem Evangelischen Kirchenkreis Köln (rechtsrheinisch), dem Evangelischen Stadtkirchenverband Köln und vom Verein zur Förderung Evangelischer Wohlfahrtspflege Bergisch Gladbach e.v. (=Förderverein) getragen. Nicht zuletzt die unermüdlichen Anstrengungen des Fördervereins haben dem EvK bei dem Wandel zu einem modernen Hochleistungskrankenhaus geholfen, das dank seiner ausgezeichneten personellen und medizintechnischen Ausstattung zu den führenden Häusern der Region zählt. Die Anerkennung des EVK als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn unterstreicht seine Bedeutung. t. Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach Ferrenbergstraße Bergisch Gladbach Telefon: Telefax: Internet: Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

4 06 Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung Innere Medizin und Gastroenterologie Folgende Kliniken und Institute finden Sie am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach: Leistungen der Medizinischen Klinik und Gastroenterologie Gastroenterologie schonende und exakte Verfahren Die Behandlung von Krankheiten der Verdauungsorgane und des Stoffwechsels stellt den zweiten Schwerpunkt der Inneren Medizin dar. Bei der Diagnostik und Therapie von Störungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse stellen die Ultraschalluntersuchung und die Endoskopie die wichtigsten Untersuchungsverfahren dar. Mit der Sonographie der Bauchorgane lassen sich zahlreiche Erkrankungen von Leber, Milz, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse, aber auch der Nieren, der Harnblase und anderen Organe des Bauchraumes frühzeitig erkennen. Die Untersuchungen laufen völlig schmerzfrei und ohne jedes Risiko für den Patienten ab. Zur differenzierten und detaillierten Diagnostik des Magen- Darm-Traktes steht hingegen die Endoskopie zur Verfügung. Mit dünnen Video-Endoskopen kann ein Bild aus den Organen im inneren des Körpers direkt auf einen Bildschirm übertragen werden. Hier besteht die Möglichkeit, im Rahmen dieser Untersuchungsverfahren therapeutisch tätig zu werden. Diese schonenden verfahren machen operative Eingriffe häufig überflüssig und verkürzen den Krankenhausaufenthalt für den Patienten erheblich. Im Rahmen der Diagnostik und Therapie von Stoffwechselstörungen werden durch das Diabetes-Team Schulungen für Patienten durchgeführt. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

5 08 Medizinische Klinik und Kardiologie Im hr 2002 habilitierte er über ein Thema zur energe- lung von Aufzweigungsstenosen. Weitere Schwerpunkte sind die interventionellen Behand- tischen Stimulation bei Herzinsuffizienz und erhielt die Weitere Spezialgebiete sind die lungen an den Koronargefäßen und die Implantationen von venia legendi für Innere Medizin. Seine klinischen Schwer- nicht-invasive Bildgebung Schrittmachern und Defibrillatoren. punkte liegen im Bereich der invasiven und interventionellen (Echokardiographie, Kardio- MRT) Kardiologie, der internistischen Intensivmedizin sowie der und die kardiologische Notfall- und klinischen Elektrophysiologie. Intensivmedizin. Er ist Initiator des Gladbacher Infarkt Bundes GIB Sein besonderes Interesse gilt daneben multimodalen Thera- (Netzwerk zur Akut-Behandlung des piekonzepten bei akuter und chronischer Herzinsuffizienz Herzinfarktes) und Sprecher des sowie nicht-invasiven bildgebenden Verfahren bei Herzer- Kompetenzcenters Kardiologie der Dr. med. Hildegard Nöhl, M. Sc., Ärztin für Innere krankungen, wie der kardialen Magnetresonanztomogra- AGKAMED GmbH. Medizin, Kardiologie, spezielle internistische Intensiv- Chefarzt Professor Dr. med. phie. Auf experimentellen Sektor bearbeitete er Fragestel- medizin und Sportmedizin, Oberärztin Hans-Peter Hermann, Arzt für lungen zur Pathophysiologie und Therapie der akuten und Dr. med. Eckhard Hohn, Arzt für Studium der Humanmedizin von 1980 bis 1986 an der Innere Medizin, Kardiologie, chronischen Herzinsuffizienz. Innere Medizin, Kardiologie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Promotion mit dem spezielle internistische Intensiv- Oberarzt Thema Herzrhythmusstörungen unter ergometrischer medizin Belastung im Kindesalter. Die klinische Ausbildung erfolgte Prof. Dr. Hermann studierte Human- von 1988 bis 1998 am Städtischen Klinikum Ludwigshafen medizin an der Albert-Ludwigs-Uni- mit der Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin, versität Freiburg im Breisgau und am spez. intern. Intensivmedizin und Sportmedizin. Von 1998 Universitätsspital Zürich (Schweiz). bis 2000 erfolgte die Weiterbildung zur Fachärztin für Das Team der leitenden Ärzte Kardiologie im Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg a. d. Von 1990 bis 1998 erfolgte seine Dr. med. Hermann J. Schmitz, Arzt für Innere Medizin, Fulda. klinische Ausbildung an der Abtei- Kardiologie, leitender Oberarzt Nach dem Medizinstudium in Köln lung Kardiologie und Angiologie der Dr. Schmitz studierte Medizin an der Universität Bonn. Nach klinische Ausbildung im Marien Seit 2000 ist Sie tätig als Oberärztin in kardiologischen Medizinischen Universitätsklinik klinischer Ausbildung am Universitätsklinikum der RWTH Krankenhaus und ab 1997 im Kliniken in Essen, Bonn und Bergisch Gladbach. Ein berufs- Freiburg im Breisgau mit der Aner- Aachen Facharztanerkennung für Innere Medizin 1985 und Evangelischen Krankenhaus Bergisch begleitendes Studium in Krankenhausmanagement an der kennung als Facharzt für Innere Kardiologie Er folgte Prof. Schweizer 1986 nach Gladbach. Promotion mit dem KFH in Köln in der Zeit von 2005 bis 2007 wurde mit dem Medizin, Kardiologie und interni- Bergisch Gladbach und ist seither als Leitender Oberarzt der Thema Schluckechokardiographie Master of Science abgeschlossen. In der Masterarbeit wurde stische Intensivmedizin. Von 1998 bis Medizinischen Klinik mit Kardiologie tätig. und Schlaganfall. ein strukturiertes Weiterbildungsprogramm zur Erlangung 2007 war er als Oberarzt an der der Zusatzweiterbildung Intensivmedizin erstellt. Abteilung Kardiologie und Pneumo- Sein Schwerpunkt ist die invasive und interventionelle 1998 Facharzt für Innere Medizin, logie des Herzzentrums der Georg- Kardiologie. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zum 2002 Zusatzbezeichnung Kardiolo- Ihr besonderes Interesse gilt der Intensivmedizin und der August-Universität Göttingen tätig Thema Ballondilatation, Restenose, gie. Seitdem ist er der verantwort- invasiven Kardiologie. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die und leitete den Bereich invasive PTCA bei instabiler Angina pectoris und Infarkt. Darüber licher Oberarzt für die internistisch- Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation, sowie die Kardiologie. hinaus entwickelte er eine spezielle Methode zur Behand- kardiologische Intensivstation. Echokardiographie dar. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

6 10 Medizinische Klinik und Kardiologie Invasive und Interventionelle Gladbacher Rhythmologie Verfahren wie Kardio-MRT (Kernspintomographie) und Kardiologie Infarkt-Bund Kardio-CT (128 Zeilen Multidetektor-Computertomographie) Ein weiterer Schwerpunkt bildet die bei Verdacht auf koronare Herzkrankheit sowie im Rahmen Die Klinik verfügt über sämtliche Das Evangelische Krankenhaus kooperiert mit den benach- Behandlung von Patienten mit eines sog. Gesundheits-check-up und bei abgelaufenem nicht-invasive Diagnoseverfahren. barten regionalen Krankenhäusern im Rahmen eines Netz- Herzrhythmussörungen. Myokardinfarkt eingesetzt und interdisziplinär beurteilt. Schwerpunkt ist jedoch die invasive werks zur unverzüglichen Leitlinien-konformen Behandlung Neben dem Einsatz von konventio- und interventionelle Kardiologie, von Patienten mit akuten Koronarsyndromen, dem sog. nellen Herzschrittmacher-Systemen Schlaflabor also die Herzkatheter-Diagnostik Gladbacher Infarkt-Bund (GIB). werden auch Patienten mit über- und -Therapie mittels Ballonerweite- lebtem Herzstillstand sowie Risiko- Patienten mit nächtlichen Atemstörungen, sog. Schlaf-Ap- rung und Stentimplantation bei patienten mit modernen implantier- noe-patienten, können durch gezielte Testmethoden identifi- Patienten mit koronarer Herzkrank- baren Defibrillatoren (ICD) versorgt. ziert und in unserem Schlaflabor präzise diagnostiziert heit (sog. perkutane Koronarinter- Patienten mit schwerer, fortgeschrit- werden, anschliessend erfolgt die Versorgung mit modernen vention, PCI). Für Notfall-Patienten tener Herzschwäche können mit Heim-Beatmungs-Systemen und individuell angepassten mit akuten Koronarsyndromen wie Hilfe der kardialen Resynchronisati- Atemmasken. Herzinfarkt oder instabiler Angina onstherapie behandelt werden um pectoris wird seit vielen hren ein die Symptomatik zu verbessern und Ambulante kardiologische Rehabilitation 24-Stunden-Service für Akut-Ein- den plötzlichen Herztod zu verhin- griffe mit einem erfahrenen Team dern (CRT-D, sog. biventrikuläre Der Klinik ist ein Zentrum für ambulante kardiologische an zwei hochmodernen Herzkathe- Schrittmacher). Ausgewählte Pati- Rehabilitation angeschlossen, um den akuten erzielten termeßplätzen in ansprechender enten mit anhaltenden Rhythmuss- Behandlungserfolg nachhaltig auch in der häuslichen Umge- Umgebung vorgehalten. Für kritisch törungen können zukünftig durch bung zu stabilisieren. kranke Patienten mit akuter Herzin- eine interventionelle Verödungsbe- Das breite Spektrum an Untersuchungs- und Behandlungs- suffizienz werden Herz-Kreislauf- handlung (Ablation) dauerhaft methoden sowie die Nachsorge gewährleistet allen Pati- Unterstützungssysteme (intraaortale geheilt werden. enten mit Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen eine Ballonpumpe IABP) vorgehalten. umfassende optimale Diagnostik und Betreuung. Entspre- Des weiteren werden Patienten mit Nichtinvasive kardiologische Bildge- chend der langen Tradition des Hauses steht neben der Herzscheidewand-Defekten mittels bung. In Kooperation mit der optimalen medizinischen Versorgung die persönliche interventionellem Schirmverschluß Radiologischen Klinik werden individuelle Betreuung jedes einzelnen Patienten ganz im versorgt. moderne nicht-invasive bildgebende Vordergrund. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

7 12 Fakten zur medizinischen Klinik und Kardiologie Es werden zurzeit ca Herzkatheteruntersuchungen und ca. 550 Koronarinterventionen pro hr durchgeführt. Oeynhausen Kardiologie und Intensivmedizin. Innere Medizin sowie Weiterbildungs-Assistenten Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

8 14 Allgemein- und Viszeralchirurgie Fakten zur Allgemein- und Viszeralchirurgie Chefarzt Dr. med. Andreas Hecker Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie. Dr. med. Andreas Hecker wurde in Delmenhorst bei Bremen geboren. Sein Medizinstudium erfolgte in Kiel. Die Ausbildung zum Chirurgen und Visczralchirurgen schloß sich in den Universitätskliniken Mainz und Münster an, seit 2001 war er leitender Oberarzt an der Klinik für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie des Klinikum Herford. Zusätzlich schloß er an der European Business School ein Studium zum Gesundheitsökonomen (ebs) ab. Spezialgebiete sind die onkologische Chirurgie sowie die minimal invasive Chirurgie. Ein weiterer Schwerpunkt sind Enddarmerkrankungen. pro hr durchgeführt. auf Zuweisung aller Kassenärzte. Anästhesiologischen Klinik und den Kliniken für Innere Medizin 1 und 2 gestellt und ist in jeweils zwei Wochen des Monats am Krankenhaus stationiert. Schwerpunkte der Allgemein- und Viszeralchirurgie Was beinhaltet Allgemein- und Viszeralchirurgie? Was ist Viszeralchirurgie? Operationen an Organen des Verdauungstraktes (z.b. Magen/ Speiseröhre, Dünndarm, Dickdarm), am Leber-Galle-Bauchspeicheldrüsen-System sowie an Hormon bildenden Organen (z.b. Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere). Es werden alle gutartigen, entzündlichen und bösartigen Erkrankungen behandelt. Dazu kommen Brüche des Zwerchfells (Sodbrennen), der Bauchdecke und Leistenbrüche. Was ist Koloproktologie? Behandlung von Erkrankungen des Dickdarms und Mastdarms, der Schließmuskulatur (Inkontinenz, d.h. mangelnde Fähigkeit, den Stuhl zu halten) und der Afterregion (z.b. innere und äußere Hämorrhoiden) Was ist Thoraxchirurgie? Operationen an der Lunge und den Brustkorborganen (ohne Herzchirurgie) Was ist minimal invasive Chirurgie? Minimal invasive Chirurgie bedeutet, dass die gleichen Operationen wie in der herkömmlichen Chirurgie durchgeführt werden, nur wird der Zugangsweg durch kamera-/ videoassistierte Methoden minimiert (endoskopische Operation). Inwieweit dieses Verfahren in Ihrem speziellen Fall möglich ist, besprechen wir vor der Operation mit Ihnen in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt oder einweisenden Arzt. FOTO-PLATZHALTER Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

9 16 Klinik für Unfall-, Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie Das Team der leitenden Ärzte Chefarzt Prof. Dr. med. Michael Schnabel Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Chirurgie, Schwerpunkt Unfallchirurgie, D-Arzt, Sportmedizin, Rettungsmedizin, Osteologe DVO Zertifizierter Gesundheitsökonom Leitender Oberarzt Bernhard Fortmeier Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Facharzt für Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Notarzt Oberarzt Hoang Dzung Nguyen Facharzt für Chirurgie, Schwerpunkt Unfallchirurgie Chirotherapie, Notarzt Die Klinik für Unfall- und Gelenkchirurgie versorgt Menschen mit Unfallverletzungen sowie akuten und chronisch degenerativen Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Wir behandeln: Knochen (Knochenbrüche, Osteo porose, Knochenzysten, Tumore, Metastasen...) Gelenke (Verletzungen und Ver schleißerscheinungen aller Art) Wirbelsäule (Wirbelbrüche, Meta stasen, Wirbelgleiten, Spinalkanalstenosen...) Weichteile (Wunden, Hautdefekte, Sehnen- und Muskelverletzungen...) Unser Ziel ist es, die Ursachen für Ihre Beschwerden genau zu identifizieren und mit Ihnen gemeinsam das für Sie am besten geeignete Behandlungskonzept aufzustellen. Hierfür steht Ihnen unser Ärzteteam - bei Notfällen auch rund um die Uhr - zur Verfügung. Die enge Kooperation der Ärzte am Krankenhaus und die sehr gute Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen garantiert Ihnen auch bei schwierigen und seltenen Krankheiten die umfassende Diagnostik und Behandlung aus einer Hand. Im Krankenhaus verfügen wir in Kooperation mit der modernen bildgebenden Untersuchungsverfahren wie: Sonographie und Duplexsonographie Digitales Röntgen Knochendichtemessung (DXA) Computertomographie (CT) Magnetresonanztomographie (MRT) und Angiographie Operationen werden wenn immer möglich mit minimal- minimalinvasive arthroskopische Operationsverfahren es Sie fachlich hervorragend zu versorgen, menschlich zugewandt zu betreuen und Ihnen dabei die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

10 18 Klinik für Unfall-, Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie Klinik für Gefäßchirurgie Sprechstunden Unfallchirurgie und Orthopädie sind heute wieder wie in vielen anderen Ländern der Welt enger zusammengerückt. Dieser Zusammenschluss ging mit einer Reformierung der Ausbildung junger Ärzte einher, die sich heute bereits frühzeitig für eine Facharztausbildung zum Orthopäden und Unfallchirurgen entscheiden können. Nichts desto trotz schreitet die Spezialisierung innerhalb der Orthopädie und Unfallchirurgie immer weiter voran. Um Ihnen dieses spezielle Fachwissen anbieten zu können, haben sich die Mitarbeiter in einzelnen Schwerpunkten engagiert und speziell fortgebildet. Wir wollen Ihnen dieses unfallchirurgische und orthopädische Spezialwissen in unseren Sprechstunden anbieten. Sollten Ihre Beschwerden andere Ursachen als eine unmittelbare orthopädisch oder unfallchirurgische Erkrankung oder Verletzung haben, kooperieren wir intensiv mit einer Vielzahl von Kollegen anderer Fachrichtungen, um Ihnen so die größtmögliche Kompetenz anbieten zu können. Anmeldung für alle Sprechstunden Frau Christ und Frau Barth Telefon : / Kontakt hier Akute Arbeitsunfälle jederzeit Spezialsprechstunden Endoprothetik Montag Uhr Schulter und Knie Dienstag Uhr Hand und Fuß Mittwoch Uhr Osteoporose Donnerstag Uhr Wirbelsäule Donnerstag Uhr Kinder Freitag Uhr Privatsprechstunde Prof. Dr. Michael Schnabel Dienstag und Donnerstag Uhr und nach telefonischer Vereinbahrung Chefarzt Dr. med. Klaus F. Bieber, Chirurg / Gefäßchirurg / Phlebologe Herr Dr. med. Klaus F. Bieber ist Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunkten Gefäßchirurgie und Phlebologie. Er ist Chefarzt der Gefäßchirurgie im Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach. Herr Dr. Bieber wurde 1954 in Köln geboren. Nach dem Medizinstudium in Köln erfolgte seine Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie im Eduardus-Krankenhaus, Köln-Deutz und im Marienkrankenhaus, Bergisch Gladbach. Danach war er im Evangelischen Krankenhaus, Mülheim a. d. Ruhr zur Erlangung des Schwerpunkts Gefäßchirurgie tätig. Als Oberarzt kehrte er 1994 ins Eduardus-Krankenhaus, Köln- Deutz zurück. Seit nuar 2000 ist er Chefarzt der Gefäßchirurgie des Evangelischen Krankenhauses. Die Weiterbildungsassistenten nehmen entweder an einer internen Rotation mit der Allgemein/ Viszeral- und der Unfallchirurgie teil oder sind der Abteilung fest zugeordnet (auch zur Schwerpunkt-Erlangung) Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

11 20 Klinik für Gefäßchirurgie Leistungen der Klinik für offene und endovaskuläre Gefäßchirurgie Klinik für offene und endovaskuläre Gefäßchirurgie ist seit dem hre 2000 Bestandteil der umfassenden Versorgung des EVK. Durch die entsprechenden technischen Voraussetzung und das Gefäßchirurgie-Team werden umfangreiche Leistungen in Diagnostik, Therapie und Nachbeobachtung Kontrolle angeboten. Die steigende Zahl der Gefäßerkrankungen des Venen Arteriensystem FOTO-PLATZHALTER bei zunehmendem Alter der Patienten machen jetzt eine spezialisierte, wohnortnahe Versorgung möglich. Durch die gute Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und unsere Pflegeüberleitung wird die nahtlose Versorgung sichergestellt. Schwerpunkte der Klinik für offene und endovaskuläre Gefäßchirurgie Welche Krankheitsbilder können bei uns behandelt werden? Arterielle Verschlussleiden der Bauchaorta, der Becken-, Ober- und Unterschenkelgefäße Diabetische Gefäßveränderungen / diabetischer Fuß Aneurysmen der Bauchaorta, iliacal- und Extremitätengefäße Hirndurchblutungsstörungen bei Stenosen der Carotisstrombahn Dialyse-Shunt-Chirurgie Portimplantation zur Chemotherapie und künstlicher Ernährung Chronisch-venöse-Insuffizienz mit Entzündung / Ulcus Primäre und sekundäre Varicosis mit Perforansinsuffizienzen Unsere hausinterne gerätetechnische Ausstattung auf einen Blick: Doppler-Sonographie mit Frequenzspektrumanalyse Farbcodierte Duplexsonographie Licht-Reflex-Rheographie / Digitale Photo-Plethysmographie Venen-Verschluss-Plethysmographie Oszillographie der Extremitäten Computertomographie hochauflösende Kernspin-Angiographie / intraarterielle digitale Subtraktionsangiographie mobile DSA-Einheit im Gefäß-OP Intraoperative Angiographie und Dilatation Unsere Leistungen auf einen Blick: eingepflanzt bis in das Aneurysma geführt. Dort entfaltet sich die Prothese und sorgt für eine durchgängige Verbindung. Schaufensterkrankheit Operationen: Per Katheter wird ein kleiner Ballon in die Engstelle geschoben, aufgepumpt und diese so gedehnt Blutbahn hierdurch wieder eröffnet wird eingesetzt Perforansdissektion nach Hauer/Ulcus-shaving-Therapie/Fasziotomie nach Hach mit minichirurgischem Vorgehen Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

12 22 Frauenklinik Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung Frauenklinik Brustzentrum Die Frauenklinik unter der Leitung von Prof. Dr. med. B. Liedtke, das Institut für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin unter der Leitung von Dr. med. habil. G. Lasek sowie die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik unter Leitung von Prof. Dr. med. U. Schultz-Venrath des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach ggmbh (EVK) diagnostizieren, behandeln und betreuen gemeinsam mit dem Institut für Pathologie am EVK unter der Leitung von Dr. med. C. - A. Hartmann, der Praxis für Strahlenheilkunde am EVK unter der Leitung von J. Metz, Dr. med. H.- D. Weinberg, Dr. rer. nat. K. Muskalla und der Klinik für Innere Medizin und Internistische Onkologie des Vinzenz- Palotti-Hospitals FOTO-PLATZHALTER (VPH) in Bensberg, unter der Leitung von Dr. med. S. Korsten, bereits seit vielen hren Patientinnen mit gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust. Zur Koordination der interdisziplinären Behandlung findet einmal wöchentlich zu einem festgelegten Termin eine gemeinsame Tumorkonferenz in den Räumlichkeiten des Institutes für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin des EVK statt, in der alle Patientinnen mit einer bösartigen Chefarzt Prof. Dr. med. B. Liedtke Erkrankung der Mamma, die sich zur Diagnostik oder Therapie in der Frauenklinik des EVK vorstellen, prae- und postoperativ zur Abstimmung und Festlegung des therapeutischen Konzeptes vorgestellt werden. Die Anerkennung als Brustzentrum (Schwerpunkt für Senologie) im Krankenhausplan des Landes NRW durch Bescheid der Bezirksregierung Köln vom hat dieser Zusammenarbeit einen äußeren Rahmen gegeben. Da die Frauenklinik am EVK bei der Steuerung der Diagnostik und Therapie eine zentrale Bedeutung hat, die Tumorkonferenzen im EVK stattfinden, und die Dokumentation der Behandlungsverläufe maßgeblich durch die Mitarbeiter des EVK erbracht werden, haben sich die Kernleistungserbringer darauf geeinigt, dass der Leiter der Frauenklinik die Funktion des Netzkoordinators übernimmt. Gynäkologie Operative Gynäkologie MIC = minimal-invasive Chirurgie = laparoskopische Operationen an der Gebärmutter, den Eileitern und den Eierstöcken Operative Behandlung der Senkung oder eines Vorfalles der Scheide und/oder der Gebärmutter bei Funktions und Organerhalt der Inkontinenzdiagnostik und operative Behebung der Inkontinenz Neue Operationsmethoden in der Routine: Sacrotuberale Fixation der Vagina TVT, TVT-O vorderes Mesh bei Lateraldefekt hinteres Mesh als Levatoren - Interponat Avaulta Sprechstunde zur Inkontinenz- und Beckenbodenchirurgie Therapieansätze und zur Indikationsuntersuchung, OP-Planung Schwerpunkt: gynäkologische Onkologie Operative, falls indiziert, interdisziplinäre Behandlung der Genitalkarzinome: Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

13 24 Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung Frauenklinik Geburtshilfe Frauenklinik EVK Bergisch Gladbach in vertraglicher Kooperation mit Neonatologie der Kinderklinik der Stadt Köln, Amsterdamerstrasse 24 Stunden Versorgung durch: Neonatologische Versorgung für Neonatologie Betreuung auch der Risiko-Neugeborenen in der Geburtsklinik Perinatalzentrum. Entbindung im EVK: Eine Familiensache In den Geburtsvorbereitungskursen und bei der Begleitung und Betreuung im Kreißsaalwährend der Geburt haben wir folgende Ziele: unterstützen und in sowie Förderung der frühen Mutter-Kind-Bindung Natürlichkeit und Selbstbestimmung der Schwangeren des Wehenschmerzes während der Geburt sich dem eigentlichen Erleben der Geburt zuwenden für Mutter und Kind Gemeinsam sind wir stark so bereiten wir Sie auf die Geburt Ihres Kindes vor: Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

14 26 Hals, Nasen, Ohren Abteilung Dr. med. Markus Bähr, Belegarzt Dr. med. Markus Bähr wurde 1958 in Köln geboren. Nach dem Medizinstudium an der der Universität Gießen erfolgte die Weiterbildung zum Arzt für HNO-Heilkunde am Kreiskrankenhaus Mechernich sowie am Elisabeth-Krankenhaus in Köln-Hohenlind. In den nächsten beiden hren qualifizierte er sich dort für die Zusatzbezeichnung plastische Operationen. Zuletzt war er dort in oberärztlicher Funktion tätig, bevor er sich 1993 als HNO-Arzt niederließ und seine Tätigkeit als HNO-Belegarzt am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach aufnahm. Dr. med. Oliver Schmeling HNO Facharzt Stationäre Leistung: Ambulante Leistung: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Facharzt für Nervenheilkunde Facharzt für Psychotherapeutische Medizin Er absolvierte sein Medizinstudium in Aachen und in Berlin. Danach arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Assistent in der klinischen Neurophysiologie und Neurologie der Freien Prof. Dr. med. Universität Berlin. Weitere Stationen der Ausbildung im Klinikum Spandau (Havelhöhe), Landesklinik Langenfeld, Universi- Ulrich Schultz-Venrath, Chefarzt tätskliniken Köln, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Seit 1999 als Chefarzt der Klinik I für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im EVK. Facharzt für Neurologie Dr. Knott absolvierte sein Medizinstudium in Düsseldorf und Aachen. Danach arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Assistent in der Neuroanatomie in Aachen. Die Ausbildung zum Neurologen erfolgte in der Neurologischen Abteilung der Städtischen Kliniken in Kassel von 1992 bis Von 1996 bis 2005 war er im Alexianer Krankenhaus Dr. med. Heinrich Knott, Chefarzt in Aachen tätig, ab 1998 als Oberarzt und ab 2001 als Leitender Oberarzt. Facharzt für Psychiatrie und Seit September 2005 ist er Chefarzt der Klinik II für Psychiatrie, Psychotherapie Psychotherapie und Psychosomatik im EVK. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

15 28 Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Leistungen der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Neue Chancen unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik abgeschlossen. Die gemeindenahe Regelversorgung für Bergisch Gladbach, Kürten, Odenthal, Overath, Rösrath und Wermelskirchen liegt seit dem in den Händen unseres integrativen Teams. Unser Behandlungskonzept orientiert sich an den aktuellen Entwicklungen psychodynamischer integrativer Therapieverfahren, insbesondere mentalisierungsbasierter Psychotherapie. Wenn erforderlich wird Psychopharmakotherapie auf dem modernsten Stand angewandt. Eng verknüpft damit sind vielfältige Behandlungsangebote wie z.b. Gestaltungs-, Kunst-, Tanz- und Körpertherapie. Im Rahmen unserer therapeutischen Gemeinschaft ergänzen sich die Schwerpunkte der einzelnen Therapeuten und therapeutischen Ansätze zum Wohle der Patienten. Dabei wird Schritt für Schritt ein störungsspezifischer Behandlungsansatz individuell für den Patienten umgesetzt. Es ist unser besonderer Anspruch, das gesamte therapeutische Milieu verbindlich und aufeinander bezogen zu gestalten. Dazu gehört auch, nach Therapieende gemeinsam eine adäquate ambulante Weiterbehandlung (z. B. Nervenärzte/Psychotherapeuten), unter besonderer Berücksichtigung der psychosozialen Komplementärangebote (z. B. Die Kette und ambulante Pflege) herzustellen. Das therapeutische Grundprogramm besteht aus: Schwerpunkte der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Station P1 Sandor Ferenczi Auf dieser Station arbeiten wir mit Patienten, die unter Persönlichkeitsstörungen oder traumatisch bedingten Belastungen leiden. Unter Trauma verstehen wir seelische oder körperliche Verletzungen, die zu Gefühlen von Hilflosigkeit und schutzloser Preisgabe führen und so eine dauerhafte Erschütterung des Selbst- und Weltverständnisses bewirken. Einem traumatisiertem Menschen ist es nur schwer möglich, die erlittenen Verletzungen und Erschütterungen zu bewältigen. Belastende Erinnerungen kehren immer wieder zurück in Bildern, Gedanken oder Träumen. Meist werden alle Reize, Orte oder Menschen gemieden, die mit dem schlimmen Ereignis verbunden sind. Dadurch werden die Lebensmöglichkeiten und Perspektiven des Betroffenen stark eingeschränkt. Patienten, die unter einer Störung ihrer Persönlichkeit leiden, haben in ihrer Kindheit oft negative oder instabile Bindungserfahrungen mit ihren Eltern oder Pflegepersonen gemacht. Emotionale Vernachlässigung, Misshandlung oder Missbrauch sind Erfahrungen, die sich neurobiologisch im Gehirn niederschlagen, lange nachwirken und im Umgang mit anderen Menschen häufig wiederholt werden. Dies führt dazu, dass es dem Patienten auch später oft schwer fällt oder unmöglich ist, stabile und zufriedene Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Therapeutisches Grundprogramm Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

16 30 Schwerpunkte der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Station P2 Michael Balint Auf dieser Station werden Patienten mit Angst- und Zwangsstörungen, Depressionen, Essstörungen und Somatisierungsstörungen sowie Anpassungsstörungen behandelt. Auch diese Störungen beruhen häufig auf unsicheren Bindungen in der frühen Kindheit, Verlusten oder unerträglichen Konflikten. Sie erfordern ein eigenes Behandlungskonzept, welches u. a. tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Ansätze integriert. Therapeutisches Grundprogramm Angstexpositionstraining (Verhaltenstherapie) Physiotherapie Station P3 Frieda Fromm-Reichmann Diese Station ist für Patienten, die sich in einer akuten psychotischen oder lebensgeschichtlichen Krise befinden, was mit Selbst- und Fremdgefährdung verbunden sein kann. Auf dieser Station wird versucht, soweit wie möglich unter reizarmen Bedingungen ein therapeutisch wirksames Arbeitsbündnis herzustellen. Dabei sind wir bemüht, Elemente des Soteria-Konzeptes einzufügen. Es ist ein sanftes, aber betreuungsintensives Konzept. Der Aufenthalt gliedert sich in mehrere Phasen, die aus Beruhigung, Stabilisierung und Verabschiedung bestehen. Ziele der Behandlung sind vor allen Dingen die Wiederherstellung des normalen Tagesablaufs, Bewältigung der Alltagsanforderungen, Wiedereingliederung in das soziale Umfeld, wie die Familie, Arbeit etc. Therapeutisches Grundprogramm (modifiziert) Psychoedukation Kognitionstraining (Cogpack) Angehörigengruppe und Sprechstunde Physiotherapie Station PE Theodor Meynert Diese Station ist gerontopsychiatrisch ausgerichtet, d.h. es werden vorwiegend ältere PatientInnen mit psychischen Erkrankungen behandelt. Dazu zählen seelische Belastungsreaktionen, Depressionen, Psychosenund Alterserkrankungen des Gehirns, wie zum Beispiel Alzheimer- oder Parkinson- Erkrankung. Neben der Behandlung können die erforderlichen Untersuchungen zur Abklärung dieser Erkrankungen durchgeführt werden, d. h. genaue Erhebung der Vorgeschichte, häufig unter Einbeziehung der Angehörigen des Betroffenen, notwendige Labor- oder Röntgenuntersuchungen, EEG s oder neuropsychologische Testuntersuchungen. Das Behandlungsangebot zielt auf die Überwindung krankheitsbedingter Defizite und die Verbesserung der Fähigkeit der Alltagsbewältigung, die Wiederherstellung kognitiver Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie die Förderung eines sozial aktiven Verhaltens. In Absprache mit dem Patienten, gegebenenfalls auch mit den Angehörigen, wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt mit dem Ziel der Reintegration in das gewohnte Umfeld. Therapeutisches Grundprogramm Allgemeinmedizinische und medikamentöse Behandlungen Einzel- und Gruppengespräche Angehörigenbetreuung Training sozialer und lebenspraktischer Fähigkeiten Konzentrations- und Gedächtnistraining Psychotherapeutische Tagesklinik Ernst Simmel und Belastungen können dadurch für den Patienten wach- Umgebung eine entscheidende Rolle. Die Anforderungen Im Unterschied zum stationären sen. Andererseits bietet dieses Konzept große Chancen, da Aufenthalt spielt in der Tagesklinik regressiven Tendenzen entgegen gewirkt wird. Nicht zuletzt die Berücksichtigung zweier kommt es der Familie und den nächsten Angehörigen Welten tagsüber im therapeutischen Milieu, abends und am Therapeutisches Grundprogramm zugute, die indirekt mitbehandelt werden können. Wochenende in der häuslichen Physiotherapie Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Mit den Behandlungen in unserer psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) und Spezial-Sprechstunden wollen wir zur Vermeidung und/oder Verkürzung von Krankenhausbehandlungen sowie zur Stabilisierung der sozialen Integration des Patienten beitragen. Jeder unserer Patienten soll darüber hinaus die Gewissheit haben, dass ihm unser multiprofessionelles Team kontinuierlich zur Seite steht. Angst-/Depressions-Sprechstunde Die Institutsambulanz der Klinik Gedächtnis-Sprechstunde für Psychiatrie, Psychotherapie ADHS (Erwachsenen)-Sprechstunde und Psychosomatik In Kooperation mit den somatischen Abteilungen und Kliniken unseres Hauses werden im Bedarfsfall psychiatrische, psychotherapeutische und/oder psychosomatische Konsile bei Institutsambulanz und psychiatrisch-psychosomatischer Konsiliar-Liaison-Dienst Diagnostik und Therapiestrategie Patienten mit körperlichen und psychischen Beschwerden zur durchgeführt. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

17 32 Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Chefarzt Dr. med. Manfred Molls Facharzt für Anästhesiologie Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, OP-Koordinator Weiterbildungsberechtigung Anästhesie für 36 Monate Weiterbildungsberechtigung anästhesiologische Intensivmedizin für 24 Monate Dr. med. Manfred Molls absolvierte sein Medizinstudium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn von 1985 bis Die Promotion erfolgte 1992 über Abnormes Kontraktionsverhalten isolierter Kardiomyozyten des hypertrophierten Herzens. Nach eineinhalbjähriger Tätigkeit an der Medizinischen Universitätspoliklinik Bonn wechselte er im Juli 1993 an die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Uniklinik Bonn. Im hre 2000 übernahm er die Position des Leitenden Oberarztes der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Städtischen Kliniken Düsseldorf im Krankenhaus Benrath. Seit 2003 ist Dr. Molls Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach ggmbh. Die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin mit lebensbedrohlichen Erkrankungen und Verletzungen. in unserer Schmerzambulanz behandelt. für 36 Monate und in der Intensivmedizin für 24 Monate. des Rheinisch-Bergischen-Kreises beteiligt. Rheinisch-Bergischen-Kreises und den Ärztlichen Leiter des Notarztstandortes EVK. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

18 34 Leistungen der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin organisatorischen Leitung der Klinik für Anästhesiologie und Eingriffen verlegen wir die Patienten vorsichtshalber zur Über- Intensivmedizin und ermöglicht die Behandlung von zwölf Bei der Regionalanästhesie wird wachung und weiteren Therapie auf unsere Intensivstation. schwerkranken Patienten. Unsere Abteilung führt die durch Medikamente hingegen nur in Schmerztherapie der stationären Patienten im Evangelischen einzelnen Körperabschnitten die Intensivmedizin Krankenhaus Bergisch Gladbach durch. In unserer Schmerz- Schmerzempfindung und Bewe- Auf der interdisziplinären Intensiv Station (14 Betten, 10 ambulanz werden Patienten mit chronischem Schmerz gungsfähigkeit ausgeschaltet. Der Beatmungsplätze) in der 5. Etage des Krankenhauses werden behandelt. Patient ist dabei prinzipiell wach, Patienten mit lebensbedrohlichen oder sehr schweren Erkran- ansprechbar und nimmt seine kungen aus den psychiatrischen, chirurgischen, unfallchirur- Schließlich steht ein Team unserer Abteilung rund um Umgebung wahr, außerdem atmet gischen, gefäßchirurgischen und gynäkologischen Fachabtei- die Uhr zur Behandlung von lebensbedrohlich erkrank- er selbständig. lungen durch die Klinik für Anästhesiologie und ten Patienten im Hause und zur Versorgung der vom Sollte die psychische Belastung zu Intensivmedizin behandelt. Die Versorgung der internistischen städtischen Rettungsdienst zugeführten Patienten groß werden, ist es meist möglich, Intensivpatienten erfolgt durch die Medizinische Klinik. durch Medikamente einen Dämmerschlaf mit erhaltener Eigenatmung Die Intensivstation ist baulich und technisch auf dem neues- Narkose hervorzurufen. Regionalanästhesie- ten Stand. Bei der Planung wurde großer Wert darauf gelegt, Bei der Visite des Anästhesisten vor der Operation im Kran- verfahren können nicht für alle die Patientenzimmer geräumig, hell und funktionell zu kenzimmer oder in der Anästhesieambulanz wird nach einer Operationen zur Anwendung gestalten. Die Intensivstation ist mit modernsten Geräten zur Operation und Narkose im EVK gründlichen körperlichen Untersuchung in einem ausführ- kommen, werden jedoch bei vielen künstlichen Beatmung (nicht-invasive und invasive Beat- lichen Gespräch mit dem Patienten das beste Narkoseverfah- Operationen an Armen, Beinen und mungsformen), Dialysebehandlung und Kreislaufüberwa- Die Klinik für Anästhesiologie und ren, also Allgemeinanästhesie (Vollnarkose), Regionalanästhe- im Bauchraum gerne und mit hohem chung (PiCCO) sowie einem modernen Überwachungssystem Intensivmedizin des Evangelischen sie (Teilnarkose) oder eine Kombination beider Verfahren für Patientenkomfort eingesetzt. ausgestattet, das die lückenlose Überwachung und Doku- Krankenhauses Bergisch Gladbach die Operation besprochen. mentation der Patientendaten auf allen Plätzen ermöglicht. führt bei allen im Hause angebote- Die Visite dient auch dazu, alle Fragen des Patienten bezüg- Aufwachraum Alle modernen intensivmedizinschen Mögkichkeiten zur nen Operationen die Narkose und lich der Narkose zu beantworten und meist unberechtigte Im Anschluss an eine Vollnarkose Therapie und Diagnostik kommen zum Einsatz. anschließende Betreuung im Auf- Ängste abzubauen. oder Teilnarkose wird der Patient für wachraum durch. Zudem betreuen einige Zeit im Aufwachraum über- Notfallmedizin wir auch alle Patienten, die für Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) wacht. Im Aufwachraum stehen Die Ärzte der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, spezielle Untersuchungen (CT, MRT, Bei der Allgemeinanästhesie wird der Patient durch Medika- sechs Überwachungsbettten zur Ver- nehmen zusammen mit den ärztlichen Mitarbeitern der Koloskopie, etc.) eine Narkose mente in einen Tiefschlaf versetzt, das Bewusstsein und die fügung. Die Verlegung auf die Chirurgischen und Medizinischen Kliniken am Notarztdienst benötigen. Wir erbringen im hr Schmerzempfindung sind vollständig ausgeschaltet. Allgemeinstation erfolgt, sobald die des Rheinisch-Bergischen-Kreises teil. durchschnittlich Narkosen. Meist atmet der Patient nicht mehr ausreichend und muss Narkose ausreichend abgeklungen Das Notarztfahrzeug (NEF) wird im wöchentlichen Wechsel Dazu steht ein Team von zehn daher mit einer Maske oder einem Beatmungsschlauch ist, die Schmerzen durch Medika- mit dem Marienhospital besetzt. Ärzten und insgesamt 27 Kranken- beatmet werden. Dieser wird vor dem Aufwachen allerdings mente ausreichend gelindert und Ein zweites NEF ist in Bergisch Gladbach - Bensberg statio- schwestern und -pflegern bereit. wieder entfernt, so dass die Atemhilfe nicht bewusst wahrge- Herz-Kreislauf-Situation und Atmung niert. Die anästhesiologische Abteilung übernimmt die Die Intensivstation steht unter der nommen wird. absolut stabil sind. Bei größeren Koordination des Notarztdienstes am EVK. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

19 36 Leistungen der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Diagnosen Ebenso wird die Position des Ärzt- tungsdienstes des Kreises zuständig. Schmerztherapie in der Klinik Die Schmerzbehandlung erfolgt über die Einnahme von lichen Leiter Rettungsdienstes des für Anästhesiologie und Inten- Tabletten und/oder Tropfen. Hierbei ist es ganz wichtig, dass Rheinisch-Bergischen-Kreises durch Anästhesieambulanz sivmedizin die Medikamente nach einem vorher individuell festgelegten einen Mitarbeiter der Klinik für An drei Tagen in der Woche (dienstags, donnerstags und Plan regelmäßig eingenommen werden, auch wenn die Anästhesiologie und Instensivmedi- freitags) findet in den Räumen der chirurgischen Ambulanz Schmerztherapie Schmerzen aktuell nicht so stark erscheinen. Die Mitarbeiter zin besetzt. Dieser gehört auch eine Anästhesie-Sprechstunde statt. Eine wesentliche Aufgabe der Klinik unseres Schmerzdienstes werden Sie regelmäßig besuchen zugleich der Leitenden Notarztgrup- Vor allem Patienten, bei denen eine geplante Operation für Anästhesiologie und Intensivme- und die Therapie bei Bedarf anpassen. pe des Rheinisch-Bergischen-Kreises bevorsteht, sollen einige Tage vor dem Eingriff über die dizin des Evangelischen Kranken- an. Anästhesie informiert werden. hauses Bergisch Gladbach ist die 2. Schmerzpumpe Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst Dieser Termin ist an die Besprechung und Aufklärung der Behandlung von Schmerzen. Die Der Patient erhält eine so genannte Schmerzpumpe, über die ist dem Rheinisch-Bergischen-Kreis Operation gekoppelt. Schmerztherapie beginnt bereits er seine Schmerztherapie selber steuert. Jedes Mal, wenn zugeordnet und maßgeblich für die Einer Vielzahl von Patienten wird somit ermöglicht, erst am während der Operation, da durch der Schmerz zunimmt, kann er über einen Druckknopf die Organisation und für das Qualitäts- Tag der Operation ins Krankenhaus zu kommen. geeignete Medikamente die Empfin- Schmerzpumpe aktivieren. Die Pumpe gibt dann eine vorher management des gesamten Ret- Zudem sollen Wartezeiten reduziert werden. dung von Schmerzen reduziert wird. genau festgelegte Menge eines sehr stark wirksamen Die sogenannte postoperative Schmerzmittels in die Vene ab. Auch hierbei werden Sie Schmerztherapie schließt sich dann regelmäßig von unserem Schmerzdienst besucht und bei im Aufwachraum an. Bedarf wird die Einstellung der Pumpe verändert. Hier werden bereits unmittelbar nach der Operation zur Vorbeugung 3. Schmerzkatheter Schmerzmittel verabreicht. Ziel ist Die Schmerztherapie erfolgt bei speziellen Krankheitsbildern es, den Patienten nach einer Opera- und Schmerzzuständen über einen Schmerzkatheter. Hierbei tion möglichst schmerzfrei auf die handelt es sich um einen sehr dünnen Plastikschlauch, der Allgemeinstation zu verlegen. vom Rücken bis in die Nähe des Rückenmarks vorgeschoben Bei großen Operationen oder wird (Periduralkatheter) bzw. in die Nähe den Arm oder das starken Schmerzen wird die Bein versorgenden Nervenbahnen platziert wird. Darüber Schmerztherapie von unserem wird kontinuierlich Schmerzmittel an die großen Nervenwur- Schmerzdienst rund um die Uhr zeln gepumpt. Für viele Operationen im Bauch, im Brustkorb übernommen. In einem ausführ- aber auch an Hüfte, Beinen, Schulter oder Armen sind diese lichen Gespräch wird mit dem Verfahren zur postoperativen Schmerztherapie sehr wir- Patienten die jeweils beste Schmerz- kungsvoll. Durch dieses Verfahren kann es jedoch zu vorü- therapie festgelegt. Grundsätzlich bergehender Schwäche und zu einer Störung des Gefühls- kommen dabei drei Methoden zum empfindens in den Extremitäten kommen, so das gewisse Einsatz: Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen. Dass Sie auch hier sehr intensiv von unserem Schmerzdienst betreut 1. Klassisch- orale Medikation werden, versteht sich von selbst. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

20 38 Diagnosen Die schmerzfreie Geburt borene unmittelbar nach Durchtrennung der Nabelschnur in Besonders häufig wird unser Empfang nehmen. Unsere Abteilung bietet auch im Rahmen Schmerzdienst, der im übrigen 24 der Geburtsvorbereitungskurse eine umfassende Information Stunden am Tag einsatzbereit ist, über die Möglichkeit einer schmerzfreien Geburt an. von Patientinnen im Kreissaal in Anspruch genommen. Bei starkem Die Schmerzambulanz Wehenschmerz oder Geburtsstillstand kann durch die Anlage eines bis langfristig die chronischen Schmerzen zu reduzieren und In unserer Schmerzambulanz verfolgen wir das Ziel mittel- Periduralkatheters in vielen Fällen das Leben mit Schmerzen erträglich zu gestalten. die Geburt wesentlich erleichtert Als chronischen Schmerz bezeichnet man über eine gewisse werden. Die Periduralanästhesie hat Zeit (mehr als sechs Monate) anhaltende Schmerzen. sich als besonders wirksam und Ein solcher Schmerz hat die eigentliche Warnfunktion für schonende Form der Schmerzlinderung in der Geburtshilfe erwiesen. Umständen zu einem eigenständigen Krankheitsbild werden. den Organismus verloren und kann unter bestimmten Sollte die Geburt auf natürlichem Chronische Schmerzen können verschiedenste Ursachen Wege trotzdem nicht möglich sein, haben, wie: Gewebestörung im Rahmen einer Tumorerkrankung oder anhaltende Nervenirritationen bei krankhaften besteht dann in vielen Fällen die Möglichkeit, den Kaiserschnitt in Veränderungen im Bereich der Wirbelsäule. Periduralanästhesie durchzuführen. Nicht selten bestehen aber auch chronische Schmerzzustände, für die sich keine hinreichende organische Erklärung Die Mutter kann dann die Geburt FOTO-PLATZHALTER bewusst miterleben und das Neuge- finden lässt. - Migräne - Spannungskopfschmerz - Medikamenteninduzierter Kopfschmerz - Atypischer Gesichtsschmerz Typische Krankheitsbilder, die wir in der Schmerzambulanz auf interdisziplinärer Grundlage behandeln: - Phantomschmerzen nach Amputationen - Trigeminusneuralgie - Schmerzen nach Nervenverletzungen - Schmerzen bei Rückenmarkerkrankungen Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Tabellen, die Sie im Schlußteil des Qualitätsberichts finden.

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken www.simssee-klinik.de Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau Wir behandeln therapieresistente,

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh über das Berichtsjahr 2010 IK: 260570044 Datum: 08.07.2011 www.evkb.de Einleitung Sehr geehrte Damen

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

Die aktuellen KandidatInnen:

Die aktuellen KandidatInnen: Die aktuellen KandidatInnen: GRPconsult MMAG. PETER GRILL Steiglandweg 1, 4060 Leonding / Austria Tel.: +43 699 107 52 909, Fax: +43 732 671 500 Mail: office@grpconsult.at, www.grpconsult.at Turnusarzt

Mehr

Ihre Gesundheit unser Auftrag

Ihre Gesundheit unser Auftrag Ihre Gesundheit unser Auftrag «Zusammenkunft ist ein Anfang; Zusammenhalt ist ein Fortschritt; Zusammenarbeit ist der Erfolg.» Henry Ford Rheinfelden medical Rheinfelden medical Die fünf bedeutenden Rheinfelder

Mehr

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher die Erkrankung erkannt werden kann, desto besser

Mehr

Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg

Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg 1 Integrationsvertrag nach 140a SGB V zwischen SozialStiftung Bamberg Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg

Mehr

Evangelisches Klinikum Niederrhein

Evangelisches Klinikum Niederrhein Qualitätspartner der PKV PARTNER Privaten der Verband Krankenversicherung e.v. I L A TÄT U & Eigendarstellung des Hauses: Evangelisches Klinikum Niederrhein Evangelisches Krankenhaus Niederrhein Duisburg

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Herzzentrum Brandenburg. in Bernau bei Berlin

Herzzentrum Brandenburg. in Bernau bei Berlin Herzzentrum Brandenburg in Bernau bei Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, das Herzzentrum Brandenburg in Bernau bei Berlin zählt mit seinen 1.400 Operationen am offenen Herzen und über 4.300 Behandlungen

Mehr

Curriculum. zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin

Curriculum. zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin Curriculum zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin Marienhospital Stuttgart Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Zentrum für Innere Klinik

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh FINDEN SIE EINE GESUNDE BALANCE ZWISCHEN AKTIVITÄT UND ENTSPANNUNG. ENTDECKEN SIE EINEN

Mehr

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Informationen zur Suchttherapie Wege aus dem

Mehr

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Klinikführer München 2008/2009

Klinikführer München 2008/2009 Klinikführer München 2008/2009 QualitätsKompass von AnyCare QualitätsKompass 2. Auflage 2008 MVS Medizinverlage Stuttgart Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8304 3505 1 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen

ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen Dr. I. Paikert-Schmid B. Wermuth ärztliche Leitung Pflegedienstleitung Derzeitige Struktur Versorgungsbereich und Spezialangebote kbo-isar-amper-klinikum

Mehr

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich

Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich 1. Allgemein Pneumologische Klinik am UniversitätsSpital mit Ambulatorium, stationäre Patienten und Konsiliardienst

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Zollernalb Klinikum ggmbh Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten am Zollernalb Klinikum Balingen und Albstadt Zollernalb Klinikum

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Die Brust im Zentrum

Die Brust im Zentrum Interdisziplinäres Brustzentrum Baden Die Angebote im zertifizierten Interdisziplinären Brustzentrum Baden Die Brust im Zentrum www.brustzentrumbaden.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin Eine Veränderung

Mehr

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation Außerklinische Intensivpflege Pflege und Rehabilitation Wir sind für Sie da Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen oder schweren Erkrankungen sind irgendwann zu Ende. Doch was ist, wenn Ihr Angehöriger

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

www.klinikamrhein.de

www.klinikamrhein.de www.klinikamrhein.de INHALTSVERZEICHNIS KLINIKPORTRÄT 4 6 7 8 10 12 14 16 18 Die Privatklinik Plastische Chirurgie Erfahrung & fachliches Können Das Team Leistungsspektrum Modernste 3-D-Kamera Service

Mehr

Begutachtungsleitfaden für psychosomatische Erkrankungen in der privaten BU Versicherung

Begutachtungsleitfaden für psychosomatische Erkrankungen in der privaten BU Versicherung Begutachtungsleitfaden für psychosomatische Erkrankungen in der privaten BU Versicherung Dr. Michael Svitak Zentrum für verhaltenstherapeutische Medizin Klinikum Staffelstein Handbuch zum Leitfaden 2005

Mehr

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung?

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Dr. med. Norbert Rose Ärztlicher Qualitätsmanager, Facharzt für Allgemeinmedizin Leiter Abt. Qualitätsmanagement Kantonsspital St.Gallen

Mehr

Medizinische Vorträge. Programm 2015. Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen

Medizinische Vorträge. Programm 2015. Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen Evangelisches Krankenhaus Mülheim / Ruhr Seit 1850 DEM MENSCHEN VERPFLICHTET Medizinische Vorträge Programm 2015 Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen EIN HAUS DER ATEGRIS Februar

Mehr

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist PRIVÉ Ganz privat Universitätsklinik Balgrist Persönliche Betreuung Einleitung «Balgrist Privé» für gehobene Ansprüche Als privat- oder halbprivatversicherter Patient geniessen Sie in der Universitätsklinik

Mehr

Physiotherapie Merian Iselin. Bewegung und Rehabilitation

Physiotherapie Merian Iselin. Bewegung und Rehabilitation Physiotherapie Merian Iselin Bewegung und Rehabilitation Wo im nachfolgenden Text die männliche Form gewählt wurde, gilt sie auch für weibliche Personen. Physiotherapie allgemein Die Physiotherapie ist

Mehr

Leben und Sterben in Würde

Leben und Sterben in Würde Leben und Sterben in Würde Vor vier Wochen wurde das erste stationäre Hospiz in Darmstadt eröffnet Die meisten Menschen wünschen sich, in ihrer letzten Lebensphase nicht allein gelassen zu werden. Sie

Mehr

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB RehaCity Basel Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB Willkommen in der RehaCity Basel An sechs Tagen der Woche bieten wir Ihnen auf rund 400 m 2 optimale

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Praxishilfe Psychische Belastungen

Praxishilfe Psychische Belastungen Praxishilfe Psychische Belastungen Teil 2 Hilfen für Betroffene: Beratungs- und Behandlungsangebote in der Region Siegen Ärzte für Allgemeinmedizin Erste Anlaufstelle bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln Beschreibung Ursachen Symptome Diagnose Operation Nichtchirurgische Behandlung Nachbehandlung Behandlungsablauf Patienteninformation Trichterbrust

Mehr

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK Was ist ein Behandlungsfehler? Patientinnen und Patienten haben Anspruch auf eine ärztliche oder zahnärztliche Behandlung, die

Mehr

Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt am Institut für Radiologie

Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt am Institut für Radiologie Medienmitteilung Kommunikation Brauerstrasse 15, Postfach 834 CH-8401 Winterthur www.ksw.ch Winterthur, 26. März 2007 Neuer Chefarzt am Kantonsspital Winterthur Dr. med. Christoph A. Binkert wird Chefarzt

Mehr

Fachbereich Chirurgie

Fachbereich Chirurgie Fachbereich Chirurgie KLINIK SEESCHAU AM BODENSEE Persönliche medizinische Betreuung Unsere Fachärztinnen und Fachärzte erfüllen als ausgewiesene Spezialisten höchste Ansprüche. In allen Bereichen können

Mehr

Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz Immer wieder berichten Ratsuchende, dass sie im Fall einer Erkrankung eines demenzkranken Angehörigen ärztlicherseits mit der Frage konfrontiert

Mehr

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt.

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt. Neue Frauenklinik Ihre Ansprechpartner Kompetenz, die lächelt. Chefarzt Chefarztsekretariat: Tel. 041 205 35 02 Sprechstunde: Tel. 041 205 36 09 Prof. Dr. med. Andreas Günthert Facharzt Gynäkologie und

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

HELIOS Privatkliniken GmbH. Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie. HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt

HELIOS Privatkliniken GmbH. Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie. HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt HELIOS Privatkliniken GmbH Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt Sehr geehrte Damen und Herren, das Streben nach Schönheit ist den Menschen angeboren. Seine

Mehr

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel.

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel. gewinnen sie bewegung und lebensqualität OSZ orthopädisch-sporttraumatologisches zentrum zug Dr. med. Fredy Loretz Dr. med. dipl. Ing. Reinhardt Weinmann Dr. med. Thomas Henkel WILLKOMMEN BEI UNS Schleichende

Mehr

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Dr. med. Andreas Lipécz Facharzt für Innere Medizin, Hausarzt Mitglied im Vorstand des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg Berlin, 24.02.2015 KBV-Tagung Praxisorientierung

Mehr

Im eigenen Körper zu Hause

Im eigenen Körper zu Hause den Menschen verbunden Im eigenen Körper zu Hause Plastische und Ästhetische Chirurgie Sich wohl fühlen und gut aufge hoben sein 2 Dieses Motto bewegt uns Tag für Tag, um die notwendigen oder gewünschten

Mehr

Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses

Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im Rahmen der Bewertung

Mehr

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Klinikum rechts der Isar Technische Universität München Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München über das Berichtsjahr

Mehr

Gut aufgehoben Junge Patienten in der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen

Gut aufgehoben Junge Patienten in der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen Gut aufgehoben Junge Patienten in der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen Inhalt Herzlich willkommen in der Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen...1 Die Kinderherzklinik der

Mehr

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ressort Lehre, Innere Medizin Direktion Forschung und Lehre USZ Wahlstudienjahr / PJ Innere Medizin internistische Fächer Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ausbildungs- und

Mehr

Ausserkantonale Behandlungen welche Analysemöglichkeiten gibt es?

Ausserkantonale Behandlungen welche Analysemöglichkeiten gibt es? Espace de l Europe 10 CH-2010 Neuchâtel obsan@bfs.admin.ch www.obsan.ch Workshop des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums Ausserkantonale Behandlungen welche Analysemöglichkeiten gibt es? Sonia Pellegrini,

Mehr

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe?

WAS passiert, wenn ich mit Wehen in der Notaufnahme in Belzig stehe? WARUM kann die Geburtshilfe in Bad Belzig nicht erhalten bleiben? Die qualitativ hochwertige und sichere Versorgung von Mutter und Kind haben in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig oberste Priorität.

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

Konsultativtagung Ritten Oberbozen. Novellierung der Weiterbildungsordnung in Deutschland Aktualisierung des Grundkonzeptes

Konsultativtagung Ritten Oberbozen. Novellierung der Weiterbildungsordnung in Deutschland Aktualisierung des Grundkonzeptes Konsultativtagung Ritten Oberbozen Novellierung der Weiterbildungsordnung in Deutschland Aktualisierung des Grundkonzeptes 07.08.2013 Franz-Joseph Bartmann 1 Erkannte Probleme Konflikt Bildungs- vs. Berufsausübungsregelung

Mehr

10. TK Techniker Krankenkasse

10. TK Techniker Krankenkasse 10. TK Techniker Krankenkasse 1411 Die Techniker Krankenkasse gesund in die Zukunft Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit langer Tradition. Seit über 125 Jahren kümmert

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit:

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: psychisch bedingten Störungen kognitiven und sozialen Orientierungsschwierigkeiten besonders hohen emotionalen Belastungen herausforderndem

Mehr

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie 4. Aalener Schmerztag Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie Dr. med. Martin von Wachter Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin bio Differentialdiagnostik Gewebeschädigung

Mehr

Tagesklinik der Klinik Wersbach auf Gut Landscheid

Tagesklinik der Klinik Wersbach auf Gut Landscheid Tagesklinik der Klinik Wersbach auf Gut Landscheid Tagesklinik auf Gut Landscheid Erleben Sie das Besondere. Das heute denkmalgeschützte Haus entstand im 18. Jahrhundert. Ein besonderes Juwel des ehemaligen

Mehr

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H INNERE MEDIZIN Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr

Medizinische Klinik II

Medizinische Klinik II Medizinische Klinik II Innere Medizin Gastroenterologie und Onkologie... für den Menschen! Die Medizinische Klinik II behandelt Patienten mit Erkrankungen aus dem gesamten Fachgebiet der Inneren Medizin.

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Referenznummer: 30285AA Bewerbungsunterlagen für die Position als: Assistenzarzt für

Mehr

CaritasKlinikum Saarbrücken

CaritasKlinikum Saarbrücken CaritasKlinikum Saarbrücken Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes PATIENTENINFORMATION Ablauf des stationären Aufenthaltes Becken-/Bein-Angiographie Herzkatheteruntersuchung 2 Becken-/Bein-Angiographie,

Mehr

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch»

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» Samstag, 4. Mai 2013 5. Internationaler Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität

Mehr

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung! Dr. A.W. Schneider *, Dr. K. Rödder und T. Neumann Gemeinschaftspraxis für Urologie in Winsen * Vorsitzender

Mehr

Teilprojekt VIII: Gesundheitsnetz somatoforme und funktionelle Störungen (Sofu-Net)

Teilprojekt VIII: Gesundheitsnetz somatoforme und funktionelle Störungen (Sofu-Net) Teilprojekt VIII: Gesundheitsnetz somatoforme und funktionelle Störungen (Sofu-Net) Prof. Dr. Bernd Löwe, UKE und Schön Klinik Hamburg Eilbek Fallbeispiel Vorstellung in psychosomatischer Ambulanz: Herr

Mehr

Experten-Zweitmeinung: Gut beraten und bestmöglich behandelt.

Experten-Zweitmeinung: Gut beraten und bestmöglich behandelt. n-zweitmeinung: Gut beraten und bestmöglich behandelt. Eine Sonderleistung der KLuG Krankenversicherung www.klug.ch Sicher ist sicher. Die n-zweitmeinung als eine beruhigende Entscheidungshilfe: Wer bei

Mehr

DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR!

DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR! DIE SPEZIALISTEN: DAS WOLLEN WIR! Unser Konzept in Stichworten Wir sind eine Internistisch-Rheumatologische Schwerpunktpraxis ohne Kassenärztliche Anbindung für die ausschließlich rheumatologischer Tätigkeit

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN SICH WIEDER BEWEGEN LERNEN MIT KÖRPER, GEIST UND SEELE. Der Mensch im Mittelpunkt Jeder Schmerz hat seinen Grund. Wir suchen seine

Mehr

Studienablauf I. VI. Studienjahr

Studienablauf I. VI. Studienjahr 4 Studienablauf I. VI. Studienjahr Ab dem 1. Semester des Studienjahres 2010/11 gültiger Musterstudienplan (in aufsteigender Ordnung) 1. Studienjahr (Theoretisches Modul) 1. Semester 2. Semester punkte

Mehr

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick...

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Sozialpsychiatrie ist ein Fachbegriff für eine bestimmte Art, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen. Besonders

Mehr

Vorsorge & Check up. Gesamt. Check up. Kardiologische. Vorsorge. Dermatologische. Vorsorge. Basis. Check up. Physiatrisches Vorsorgepaket

Vorsorge & Check up. Gesamt. Check up. Kardiologische. Vorsorge. Dermatologische. Vorsorge. Basis. Check up. Physiatrisches Vorsorgepaket Vorsorge & Check up Gesamt Check up Kardiologische Vorsorge Dermatologische Vorsorge Basis Check up Physiatrisches Vorsorgepaket Urologische Vorsorge Ambulante Pakete > Gesamt Check up Die Privatklinik

Mehr

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche.

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Sie können auf die medizinische und pflegerische Qualität

Mehr

E.He.R. erkannt E.He.R. versorgt

E.He.R. erkannt E.He.R. versorgt E.He.R. erkannt E.He.R. versorgt E.He.R. ist ein Projekt zur Etablierung eines Versorgungskonzeptes für Patientinnen und Patienten mit Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen in Rheinland Pfalz. Das

Mehr

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Weiterbildungskonzept für Facharzt Otorhinolaryngologie und Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Anerkennung als Weiterbildungsstätte Facharzt Oto-rhino-laryngologie Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Mehr

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? (Dies dient nur als allgemeine Empfehlung und ist keine Rechtsberatung und keine Garantie für eine Genehmigung

Mehr

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM EDZ 1/2012 END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM Die Institution für End- und Dickdarmleiden Praxis, Klinik, Institut Bismarckplatz 1 D-68165 Mannheim Tel. 0621/123475-0 Fax 0621/123475-75 www.enddarm-zentrum.de

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Anlage 2 zum Vertrag zur Verbesserung der patientenorientierten medizinischen Versorgung in Bremen

Anlage 2 zum Vertrag zur Verbesserung der patientenorientierten medizinischen Versorgung in Bremen Anlage 2 zum Vertrag zur Verbesserung der patientenorientierten medizinischen Versorgung in Bremen zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen (nachfolgend KVHB genannt) und der Techniker Krankenkasse

Mehr

Konsultativtagung Ritten Oberbozen

Konsultativtagung Ritten Oberbozen Konsultativtagung Ritten Oberbozen Ständige Arbeitsgruppe Weiterbildung und Fortbildung Novellierung der Weiterbildungsordnung in Deutschland Aktualisierung des Grundkonzeptes 09.07.2013 Franz-Joseph Bartmann

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Patienteninformation

Patienteninformation Patienteninformation Zahnimplantate Informationen Zahnverlust kann verschiedene Ursachen haben, z. B. unfall- oder krankheitsbedingt. Es existieren verschiedene therapeutische Ansätze für den Ersatz eines

Mehr

Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose

Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose Innovationsgipfel 07.05.2009 Interventionelle Behandlung der Aortenklappenstenose Prof. Dr. H. Drexler Aortenstenose Aortenstenose: Verengung des Auslassventils der linken Herzkammer Aortenstenose Aortenstenose

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN EIN ACHTSAMER UMGANG MIT MIR, MEINEM KÖRPER UND MEINER UMWELT. Gut aufgehoben Die Rehaklinik Glotterbad ist eine Fachklinik für Psychosomatik,

Mehr

prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich

prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich Unsere Kompetenzen Unsere Spezialisten prodorso ist Zürichs neues Zentrum für Wirbelsäulenmedizin. Unser erfahrenes Team besteht aus zwei

Mehr

Der Angst die Zähne zeigen

Der Angst die Zähne zeigen Der Angst die Zähne zeigen Angstbewältigungsgruppe DentaPsychHH Universität Hamburg Dentalphobien (Zahnbehandlungsängste) mit einem psychologischen Kurzzteittraining überwinden Zahnbehandlungsangst Zahnbehandlungsphobie

Mehr

Spitzenmedizin am Bewegungsapparat

Spitzenmedizin am Bewegungsapparat Spitzenmedizin am Bewegungsapparat An schönster Lage Die Uniklink Balgrist liegt auf einer Anhöhe über der Stadt Zürich und bietet einen herrlichen Blick auf den Zürichsee und die Alpen. An schönen Tagen

Mehr

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz

Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz Pressekonferenz Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz Freitag, 15. Juni - 10.00 Uhr Oö. Presseclub - Ursulinenhof - Saal A Landstraße 31/1, 4020 Linz Als Gesprächspartner

Mehr

B-[2].3 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Fachabteilung

B-[2].3 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote der Fachabteilung Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Einleitung... 2 A Struktur- und Leistungsdaten des Krankenhauses... 5 A-1 Allgemeine Kontaktdaten des Krankenhauses... 6 A-2 Institutionskennzeichen des Krankenhauses...

Mehr

Management-Review Zeitraum 01. April 2008 30. Juni 2009

Management-Review Zeitraum 01. April 2008 30. Juni 2009 Seite: 1 von 10 Bild: Wolfgang Torunski Einleitung Am 06. Juli 2009 hat der Notarztdienst Bodenwerder sein Qualitätsmanagement Handbuch freigegeben und das QM-System ist somit für alle Mitarbeiter verbindlich.

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung

Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung - Mitglied in der Gesellschaft in China ausgebildeter Ärzte - - Mitglied in der Forschungsgruppe Akupunktur - Dr. med. Ralf Köhler Facharzt für Orthopädie Hauptstr.

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, Liebe Leserinnen und Leser, in unserer Welt des Überflusses einerseits und der stetig auf Einsparungen drängenden Massen und Billigmedizin andererseits stellen Qualität und optimierte Operations- und Behandlungsmethoden

Mehr