Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens"

Transkript

1 EN DE FR IT NL ES PT Dear Cstomer, Gigaset Commnications GmbH is the legal sccessor to Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), which in trn contined the Gigaset bsiness of Siemens AG. Any statements made by Siemens AG or SHC that are fond in the ser gides shold therefore be nderstood as statements of Gigaset Commnications GmbH. We hope yo enjoy yor Gigaset. Sehr geehrte Kndin, sehr geehrter Knde, die Gigaset Commnications GmbH ist Rechtsnachfolgerin der Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), die ihrerseits das Gigaset-Geschäft der Siemens AG fortführte. Etwaige Erklärngen der Siemens AG oder der SHC in den Bedienngsanleitngen sind daher als Erklärngen der Gigaset Commnications GmbH z verstehen. Wir wünschen Ihnen viel Frede mit Ihrem Gigaset. Chère Cliente, Cher Client, la société Gigaset Commnications GmbH sccède en droit à Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC) qi porsivait elle-même les activités Gigaset de Siemens AG. Donc les éventelles explications de Siemens AG o de SHC figrant dans les modes d emploi doivent être comprises comme des explications de Gigaset Commnications GmbH. Nos vos sohaitons beacop d agrément avec votre Gigaset. Gentile cliente, la Gigaset Commnications GmbH è sccessore della Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC) che a sa volta ha prosegito l attività della Siemens AG. Eventali dichiarazioni della Siemens AG o della SHC nei manali d istrzione, vanno pertanto intese come dichiarazioni della Gigaset Commnications GmbH. Le agriamo tanta soddisfazione con il vostro Gigaset. Geachte klant, Gigaset Commnications GmbH is de rechtsopvolger van Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), de onderneming die de Gigaset-activiteiten van Siemens AG heeft overgenomen. Eventele itspraken of mededelingen van Siemens AG of SHC in de gebriksaanwijzingen dienen daarom als mededelingen van Gigaset Commnications GmbH te worden gezien. Wij wensen veel plezier met w Gigaset. Estimado cliente, la Gigaset Commnications GmbH es derechohabiente de la Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC) qe por s parte continó el negocio Gigaset de la Siemens AG. Las posibles declaraciones de la Siemens AG o de la SHC en las instrcciones de so se deben entender por lo tanto como declaraciones de la Gigaset Commnications GmbH. Le deseamos qe disfrte con s Gigaset. SCaros clientes, Gigaset Commnications GmbH é a scessora legal da Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), qe, por sa vez, de continidade ao sector de negócios Gigaset, da Siemens AG. Qaisqer declarações por parte da Siemens AG o da SHC encontradas nos manais de tilização deverão, portanto, ser consideradas como declarações da Gigaset Commnications GmbH. Desejamos qe tenham bons momentos com o se Gigaset. DA FI SV NO EL HR SL Kære Knde, Gigaset Commnications GmbH er retlig efterfølger til Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), som fra deres side videreførte Siemens AGs Gigaset-forretninger. Siemens AGs eller SHCs eventelle forklaringer i betjeningsvejledningerne skal derfor forstås som Gigaset Commnications GmbHs forklaringer. Vi håber, d får meget glæde af din Gigaset. Arvoisa asiakkaamme, Gigaset Commnications GmbH on Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC)-yrityksen oikedenomistaja, joka jatkoi polestaan Siemens AG:n Gigaset-liiketoimintaa. Käyttöoppaissa mahdollisesti esiintyvät Siemens AG:n tai SHC:n selosteet on tämän voksi ymmärrettävä Gigaset Commnications GmbH:n selosteina. Toivotamme Teille paljon iloa Gigaset-laitteestanne. Kära knd, Gigaset Commnications GmbH övertar rättigheterna från Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), som bedrev Gigaset-verksamheten efter Siemens AG. Alla förklaringar från Siemens AG eller SHC i användarhandboken gäller därför som förklaringar från Gigaset Commnications GmbH. Vi önskar dig mycket nöje med din Gigaset. Kjære knde, Gigaset Commnications GmbH er rettslig etterfølger etter Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), som i sin tr videreførte Gigaset-geskjeften i Siemens AG. Eventelle meddelelser fra Siemens AG eller SHC i brksanvisningene er derfor å forstå som meddelelser fra Gigaset Commnications GmbH. Vi håper d får stor glede av din Gigaset-enhet. Αγαπητή πελάτισσα, αγαπητέ πελάτη, η Gigaset Commnications GmbH είναι η νομική διάδοχος της Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), η οποία έχει αναλάβει την εμπορική δραστηριότητα Gigaset της Siemens AG. Οι δηλώσεις της Siemens AG ή της SHC στις οδηγίες χρήσης αποτελούν επομένως δηλώσεις της Gigaset Commnications GmbH. Σας ευχόμαστε καλή διασκέδαση με τη συσκευή σας Gigaset. Poštovani korisnici, Gigaset Commnications GmbH pravni je sljednik tvrtke Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), koji je nastavio Gigaset poslovanje tvrtke Siemens AG. Zato sve izjave tvrtke Siemens AG ili SHC koje se nalaze ptama za potreb treba tmačiti kao izjave tvrtke Gigaset Commnications GmbH. Nadamo se da sa zadovoljstvom koristite svoj Gigaset ređaj. Spoštovani kpec! Podjetje Gigaset Commnications GmbH je pravni naslednik podjetja Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), ki nadaljje dejavnost znamke Gigaset podjetja Siemens AG. Vse izjave podjetja Siemens AG ali SHC v priročnikih za porabnike torej veljajo kot izjave podjetja Gigaset Commnications GmbH. Želimo vam veliko žitkov ob porabi naprave Gigaset. Issed by Gigaset Commnications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Commnications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Commnications GmbH 2008 All rights reserved. Sbject to availability. Rights of modifications reserved.

2 CS SK Vážení zákazníci, společnost Gigaset Commnications GmbH je právním nástpcem společnosti Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), která dále přejala segment prodktů Gigaset společnosti Siemens AG. Jakékoli prohlášení společnosti Siemens AG nebo SHC, které naleznete v živatelských přírčkách, je třeba považovat za prohlášení společnosti Gigaset Commnications GmbH. Dofáme, že jste s prodkty Gigaset spokojeni. Vážený zákazník, Spoločnosť Gigaset Commnications GmbH je právnym nástpcom spoločnosti Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), ktorá zasa pokračovala v činnosti divízie Gigaset spoločnosti Siemens AG. Z tohto dôvod je potrebné všetky vyhlásenia spoločnosti Siemens AG alebo SHC, ktoré sa nachádzajú v požívateľských prírčkách, chápať ako vyhlásenia spoločnosti Gigaset Commnications GmbH. Veríme, že bdete so zariadením Gigaset spokojní. PL TR Szanowny Kliencie, Firma Gigaset Commnications GmbH jest spadkobiercą prawnym firmy Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), która z kolei przejęła segment prodktów Gigaset od firmy Siemens AG. Wszelkie oświadczenia firm Siemens AG i SHC, które można znaleźć w instrkcjach obsłgi, należy traktować jako oświadczenia firmy Gigaset Commnications GmbH. Życzymy wiele przyjemności z korzystania z prodktów Gigaset. Sayın Müşterimiz, Gigaset Commnications GmbH, Siemens AG'nin Gigaset işletmesini yürüten Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC)'nin yasal halefidir. Kllanma kılavzlarında blnan ve Siemens AG veya SHC tarafından yapılan bildiriler Gigaset Commnications GmbH tarafından yapılmış bildiriler olarak algılanmalıdır. Gigaset'ten memnn kalmanızı ümit ediyorz. RO SR Stimate client, Gigaset Commnications GmbH este sccesorl legal al companiei Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), care, la rândl să, a continat activitatea companiei Gigaset a Siemens AG. Orice afirmaţii efectate de Siemens AG sa SHC şi inclse în ghidrile de tilizare vor fi, prin rmare, considerate a aparţine Gigaset Commnications GmbH. Sperăm ca prodsele Gigaset să fie la înălţimea dorinţelor dvs. Poštovani potrošač, Gigaset Commnications GmbH je pravni naslednik kompanije Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), kroz koj je nastavljeno poslovanje kompanije Gigaset kao dela Siemens AG. Stoga sve izjave od strane Siemens AG ili SHC koje se mog naći korisničkim ptstvima treba tmačiti kao izjave kompanije Gigaset Commnications GmbH. Nadamo se da ćete živati korišćenj svog Gigaset ređaja. RU Уважаемыи покупатель! Компания Gigaset Commnications GmbH является правопреемником компании Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), которая, в свою очередь, приняла подразделение Gigaset в свое управление от компании Siemens AG. Поэтому любые заявления, сделанные от имени компании Siemens AG или SHC и встречающиеся в руководствах пользователя, должны восприниматься как заявления компании Gigaset Commnications GmbH. Мы надеемся, что продукты Gigaset удовлетворяют вашим требованиям. BG Уважаеми потребители, Gigaset Commnications GmbH е правоприемникът на Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC), която на свой ред продължи бизнеса на подразделението Siemens AG. По тази причина всякакви изложения, направени от Siemens AG или SHC, които се намират в ръководствата за потребителя, следва да се разбират като изложения на Gigaset Commnications GmbH. Надяваме се да ползвате с удоволствие вашия Gigaset. HU Tisztelt Vásárló! A Siemens Home and Commnication Devices GmbH & Co. KG (SHC) törvényes jogtódja a Gigaset Commnications GmbH, amely a Siemens AG Gigaset üzletágának tódja. Ebből következően a Siemens AG vagy az SHC felhasználói kézikönyveiben található bármely kijelentést a Gigaset Commnications GmbH kijelentésének kell tekinteni. Reméljük, megelégedéssel használja Gigaset készülékét. Issed by Gigaset Commnications GmbH Schlavenhorst 66, D Bocholt Gigaset Commnications GmbH is a trademark licensee of Siemens AG Gigaset Commnications GmbH 2008 All rights reserved. Sbject to availability. Rights of modifications reserved.

3 Hinweise zm Software-Update Gigaset M740 AV Hinweise zm Software-Update Update der Geräte-Software af Version 2.1 Die Siemens AG entwickelt die Geräte-Software Ihrer Set-Top Box stetig weiter, m Ihnen Zg m Zg nee nd optimierte Fnktionalitäten anbieten z können. Die vollständig überarbeitete Bedienngsanleitng finden Sie af der Prodktseite z Ihrer Set-Top Box im Internet nter: Asführliche Informationen zm Update der Geräte-Software finden Sie im Kapitel Software Ihrer Gigaset M740 AV Bedienngsanleitng. Für weitere Fragen steht Ihnen natürlich nser Kndenservice jederzeit gerne zr Verfügng (siehe Kapitel Kndenservice (Cstomer Care) der Bedienngsanleitng). i Die Software-Version 2.1 ist zr Aktalisierng aller Vorgänger-Versionen geeignet. Mit der Installation der Software-Version 2.1 werden Fehler der Vorgänger-Versionen behoben nd der Fnktionsmfang Ihrer Gigaset M740 AV Set-Top Box erweitert. Im Folgenden werden alle neen Fnktionen asführlich beschrieben. i Hinweise z Erweiterngen, die bereits Gegenstand früherer Software- Updates waren, entnehmen Sie bitte dem jeweils zgehörigen Beiblatt. Erweiterngen USB-Anschlüsse An Ihrer Set-Top Box können Sie bis z zwei USB-Speichermedien gleichzeitig betreiben. Diese können wahlweise direkt oder z. B. über einen USB-Hb angeschlossen werden. Je nach Bedarf können Sie beispielsweise 2 USB-Festplatten, 2 USB Memory Sticks oder je eines dieser Geräte anschließen. USB-Festplatten mit integriertem USB-Hb werden ebenfalls nterstützt.! Drch die Installation der Software-Version 2.1 ändert sich ach die Bezeichnng der USB-Anschlüsse: An Stelle des bisherigen USB-Speichermedims USB-HDD kann nn eines der beiden USB-Speichermedien USB-HDD-1 nd USB-HDD-2 als Afnahme-Ordner gewählt werden. Falls Ihr akteller Afnahme-Ordner af einem USB-Speichermedim liegt, müssen Sie diesen nach dem Software-Update ne einrichten. Andernfalls kann dieser von der Set-Top Box afgrnd der Namensänderng nicht erkannt werden. Da sich diese Namensänderng aßerdem ach af Ihre Playlists aswirken kann, sollten Sie diese ebenfalls überprüfen. Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG 2005

4 Hinweise zm Software-Update Startoption Im Menü Einstellngen > Allgemein > Startoption können Sie die Bedingngen für die Betriebsbereitschaft nd den Systemstart Ihrer Set-Top Box festlegen. Zr Aswahl stehen folgende Optionen: Energiesparmods: Beim Asschalten (Stand-by) wird die Set-Top Box vollständig herntergefahren. Schnellstartmods: Beim Asschalten (Stand-by) werden nr bestimmte Teil- Systeme Ihrer Set-Top Box beendet, ein erneter Systemstart ist dadrch innerhalb weniger Seknden möglich. DVB-T Radio Über DVB-T werden znehmend ach Radioprogramme übertragen. Sofern in Ihrer Region bereits Radiosender asgestrahlt werden, können Sie Ihre Set-Top Box für den Empfang ntzen. Die verfügbaren Radiosender werden während des Senderschlafs gefnden nd in die Senderliste eingetragen; führen Sie ggf. einen erneten Senderschlaf drch. Info-Leiste Bei jedem Senderwechsel wird atomatisch die Info-Leiste angezeigt nd nach einigen Seknden wieder asgeblendet. Sofern verfügbar, sehen Sie folgende Informationen: Sendernmmer nd Name des Senders Aktelles Datm nd aktelle Uhrzeit Titel sowie Beginn nd Ende der aktell lafenden Sendng Sendernmmern Die Sendernmmern werden bei der Sortierng der Sender angezeigt. EPG Für die Navigation innerhalb der elektronischen Programmzeitschrift (EPG) stehen nee Bedienfnktionen zr Verfügng: In der tabellarischen Sender-Übersicht können Sie die jeweils vorhergehende bzw. nachfolgende Sendng des gewählten Senders anzeigen: RF Öffnen Sie die Informationen zr vorhergehenden / nachfolgenden Sendng des Senders. In der tabellarischen Sender-Übersicht nd ach bei Aswahl eines Senders können Sie mit den Zifferntasten eingeben, m wie viele Stnden Sie in der Anzeige weiterblättern möchten. Als Asgangszeitpnkt wird dabei jeweils die Startzeit der aktell gewählten Sendng verwendet. # R / F Geben Sie eine Anzahl Stnden ein, nd springen Sie in der Anzeige m diese Zeitspanne zrück oder vor. Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG 2005

5 Hinweise zm Software-Update Die Fnktion der blaen Farbtaste ändert sich im Menü EPG abhängig von der asgewählten Sendng: b Aktell lafende Sendng ist asgewählt: Schalten Sie af diese Sendng m; das EPG wird beendet. Zkünftige Sendng mit geplanter Afnahme ist asgewählt: Wechseln Sie in das Menü Timer, m die Daten der geplanten Afnahme anzzeigen. Afnahmen Im Stand-by-Betrieb wird eine lafende Afnahme drch zyklisches Dimmen aller LEDs angezeigt (krz an as krz an as...). Der Start einer solchen Afnahme wird nn drch eine etwas schnellere Blinkfreqenz gekennzeichnet. Im Menü Afnahmen können die Einzelafnahmen, die z einer Serienafnahme gehören, entweder alle zsammen oder ach nr die zletzt afgenommene Einzelafnahme gelöscht werden: Wählen Sie die Serieafnahme as, m entweder die ganze Serienafnahme oder nr die zletzt afgenommene Folge dieser Serie z löschen. Wählen Sie eine beliebige Folge der programmierten Serienafnahme as, m nr diese as der Programmierng z entfernen. Für die Bearbeitng programmierter EPG-Serienafnahmen werden im Menü Timer nn ach die einzelnen Wochentage angezeigt. Wiedergabe Wird die Wiedergabe einer Afnahme oder einer Videodatei mit der Taste e gestoppt, erscheint znächst eine Sicherheitsabfrage. Um einen versehentlichen Abbrch z vermeiden, wird die Wiedergabe erst nach Bestätigng dieser Abfrage beendet. Während der Wiedergabe einer Afnahme (ach Timeshift-Afnahme) können Sie mintenweise vor- oder zrückspringen. # R / F Geben Sie eine Anzahl Minten ein, nd springen Sie in der Wiedergabe m diese Zeitspanne zrück oder vor. Zeitlpe: Während der Wiedergabe können Sie sich beliebige Szenen in Zeitlpe anschaen: p F p Halten Sie die lafende Wiedergabe an (Pase). Aktivieren Sie den Zeitlpen-Vorlaf. Drücken Sie die Taste mehrfach, falls Sie die Trickmode-Geschwindigkeit erhöhen möchten. Halten Sie die Zeitlpen-Wiedergabe an (Pase). Drücken Sie diese Taste ernet, m die Wiedergabe in normaler Geschwindigkeit fortzsetzen. Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG 2005

6 Hinweise zm Software-Update Playlists Zm Start einer Playlist wählen Sie nn eine der folgenden Wiedergabe-Optionen: Nr markierte Datei abspielen: Wiedergabe einer einzelnen Datei Alle Dateien shffle abspielen: Wiedergabe aller Dateien, wobei die Reihenfolge atomatisch drch einen Zfallsgenerator bestimmt wird Alle Dateien sortiert abspielen: Wiedergabe aller Dateien entsprechend der angezeigten Reihenfolge Info-Leiste: Sofern die Wiedergabe einer Playlist mit einer der Optionen Alle Dateien shffle abspielen oder Alle Dateien sortiert abspielen gestartet wrde, wird beim Titelwechsel atomatisch die Info-Leiste mit Informationen zm nächsten Titel eingeblendet. Playlist Bilder: Im Menü Einstellngen > Allgemein > Dia-Anzeigedaer können Sie die Daer für die Wiedergabe der einzelnen Bilder einstellen. UPnP Universal Plg and Play Universal Plg and Play ist eine Technik zr Spontanvernetzng von Komponenten. Mit dieser Technik kann Ihre Set-Top Box als UPnP-Client Dienste eines verbndenen PCs ntzen, ohne dass diese Dienste af dem Client selbst installiert sein müssen. Mit UPnP können Sie mit Ihrer Set-Top Box z. B. af dem PC gespeicherte Msik- nd Videodateien abspielen oder Internetradio bzw. Internetfernsehen empfangen. Um UPnP mit Ihrer Set-Top Box ntzen z können müssen folgende Vorassetzngen erfüllt sein: Af dem PC ist ein UPnP-Server eingerichtet nd gestartet. Unterstützt werden derzeit folgende UPnP-Server: Nero MediaHome, Windows Media Connect, TwonkyVision MsicServer Die gewünschten Dateien sind in einem freigegebenen Verzeichnis gespeichert nd besitzen eines der folgenden Datei-Formate: AC3, ASF, AVI, DV, MOV, QT, S2V, WAV, WM9 oder WMV Die verfügbaren Dateien sehen Sie in einem neen Verzeichnis des Media Locators (Menü Media Locator > UPnP) nd können diese ohne weitere Einstellngen direkt aswählen nd starten. Sleep-Timer Im Live-Mods können Sie mit der roten Farbtaste die Option Sleep-Timer aktivieren, m Ihre Set-Top Box nach einer wählbaren Zeitspanne atomatisch in den Stand-by- Betrieb z schalten: t wo Öffnen Sie das Fenster Sleep-Timer. Wählen nd bestätigen Sie die gewünschte Zeitspanne. Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG 2005

7 Hinweise zm Software-Update Software-Update Playlists nd geplante Afnahmen (Menü Timer) bleiben bei zkünftigen Software- Updates erhalten, sofern der Afnahme-Ordner af einem USB-Speichermedim liegt. Daz werden die entsprechenden Daten beim Start des Software-Updates atomatisch gesichert nd nach Abschlss des Vorgangs wieder bereitgestellt. Diese Erweiterng ist nach Installation der Software-Version 2.1 für zkünftige Software-Updates verfügbar. PC-Software PVRpilot Mit der PC-Software PVRpilot wird Ihre Set-Top Box z einem Video Streaming Server in Ihrem Netzwerk. Der PVRpilot ist optimal af die Netzwerkfähigkeit Ihrer Set-Top Box abgestimmt nd bietet Ihnen von jedem PC as beqemen Zgriff af alle Fnktionen. Eine kostenlose Testversion mit eingeschränktem Fnktionsmfang sowie alle Informationen zr Vollversion finden Sie im Internet nter: Behobene Fehler Mit der Installation der Software-Version 2.1 werden Fehler der Vorgänger-Versionen behoben. Daras ergeben sich die folgenden Änderngen: Afnahmen Der sporadische Abbrch einzelner lafender Afnahmen wrde behoben. Beim Vor- nd Zrücksplen von Afnahmen gab es gelegentlich Probleme, wenn die zgehörigen MPEG-Dateien eine Dateigröße von 300 MB überschritten. Playlists Beim Beenden der Wiedergabe von Mltimedia-Dateien (Adio, Video bzw. Foto) werden im Hintergrnd nicht mehr atomatisch die Bilder der aktell lafenden Fernsehsendng angezeigt. Adio Digital Sporadisch aftretende Assetzer bei der Wiedergabe von digitalen Adiosignalen (AC3) wrden behoben. Siemens Home and Office Commnication Devices GmbH & Co. KG 2005

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business

Mehr

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business of Siemens AG. Any statements made by Siemens AG or

Mehr

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET M34 USB http://de.yourpdfguides.com/dref/3954617

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET M34 USB http://de.yourpdfguides.com/dref/3954617 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SIEMENS GIGASET M34 USB. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Siemens Home and Office Communication Deices GmbH & Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business

Mehr

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET SE252 http://de.yourpdfguides.com/dref/3953942

Ihr Benutzerhandbuch SIEMENS GIGASET SE252 http://de.yourpdfguides.com/dref/3953942 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für SIEMENS GIGASET SE252. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens

Kære Kunde, Gigaset Communications GmbH er retlig efterfølger til Siemens EN DE FR IT NL ES PT Dear Customer, Gigaset Communications GmbH is the legal successor to Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG (SHC), which in turn continued the Gigaset business

Mehr

Dentaurum Online-Shop www.dentaurum.de

Dentaurum Online-Shop www.dentaurum.de online-shop de Dentarm Online-Shop www.dentarm.de schneller komfortabler einfacher www.dentarm.de Die Adresse für Orthodontie, Implantologie nd Zahntechnik im Internet Entdecken Sie den Online-Shop von

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Kurzübersicht Gigaset DA710

Kurzübersicht Gigaset DA710 Krzübersicht Gigaset DA70 2 3 4 5 6 7 8 9 0 2 3 4 Display nd Tasten Verstellbares Display (Display-Sprache einstellen S. ) 2 Steer-Taste 3 Umschalt-Taste 4 Menü-Taste 5 Wahlwiederholngs-/Pase-Taste 6 Rückfrage-Taste

Mehr

Formatting the TrekStor i.beat run

Formatting the TrekStor i.beat run DE EN Formatting the TrekStor i.beat run Formatierung des TrekStor i.beat run a Beim Formatieren werden ALLE Daten auf dem MP3-Player gelöscht. In diesem Abschnitt wird Ihnen erläutert, wie Sie Ihren MP3-Player

Mehr

Administratorhandbuch

Administratorhandbuch Administratorhandbch &LWUL[,&$:LQ&OLHQW 9HUVLRQ &LWUL[6\VWHPV,QF Änderngen der in diesem Dokment enthaltenen Informationen vorbehalten. Sofern nicht anders angegeben, sind die als Beispiele in diesem Handbch

Mehr

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.newsrodeo.at

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.newsrodeo.at Beschen Sie ns af nserer Webseite www.newsrodeo.at Einsatzbereiche Digital Signage ist nglablich vielfältig einsetzbar nd in modernen, innovativen Betrieben nicht mehr weg z denken. NewsRodeo kann als

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

Das bintec elmeg- Gemeinsam erreichen wir mehr! Partnerprogramm

Das bintec elmeg- Gemeinsam erreichen wir mehr! Partnerprogramm Das bintec elmeg- Gemeinsam erreichen wir mehr! Partnerprogramm Wer wir sind nd was wir tn. Die bintec elmeg GmbH positioniert sich als Hersteller integrierter Kommnikationslösngen für Freiberfler nd Mittelstand

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6)

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6) (RT6) 1 0. Voraussetzungen 1. Ihr Fahrzeug ist werksseitig mit dem Navigationssystem WIP nav plus / Connect nav plus ausgestattet. Für Karten-Updates muss mindestens Software-Version* 2.20 installiert

Mehr

DVB-Tool für Kathrein-Receiver

DVB-Tool für Kathrein-Receiver Betriebsanleitung DVB-Tool für Kathrein-Receiver zur Übertragung von Software und Programmtabellen (Kanallisten) vom PC/Laptop auf den Receiver Sicherheitshinweise Allgemeiner Hinweis System-Voraussetzung/Receiver-Voraussetzung

Mehr

Administratorhandbuch

Administratorhandbuch Administratorhandbch &LWUL[,&$:HE&OLHQWVI U:LQGRZV 9HUVLRQ &LWUL[6\VWHPV,QF Änderngen der in diesem Dokment enthaltenen Informationen vorbehalten. Sofern nicht anders angegeben, sind die als Beispiele

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

Zusatzmodule: Inventur

Zusatzmodule: Inventur Inhalt: 1. Wichtige Hinweise... 1 2. Voraussetzungen... 1 2.1. Installieren der Scanner-Software... 1 2.2. Scannen der Exemplare... 2 2.3. Übertragen der gescannten Daten in den PC... 3 2.4. Löschen der

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung TA Control Applikation für Android Tablets Schnellstartanleitung Version 0.32 07/2013 elektroakustik GmbH & Co. KG 2 Inhalt Seite Allgemeines Funktionen... 4 Voraussetzungen... 4 Hinweise zum Betrieb...

Mehr

Leitfaden. Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07. [Freigabedatum]

Leitfaden. Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07. [Freigabedatum] Useranleitung Cisco VPN-Client 5.0.07 Status Klassifikation Eigentümer [Status] [Klassifikation] [Eigentümer] [Freigabedatum] 2012 Xerox Corporation. All rights reserved. XEROX and XEROX and Design are

Mehr

MSI Digivox Mini Hybrid TotalMedia 3.5 Inhaltsverzeichnis

MSI Digivox Mini Hybrid TotalMedia 3.5 Inhaltsverzeichnis MSI Digivox Mini Hybrid TotalMedia 3.5 Inhaltsverzeichnis Menüansicht... 2 TV... 3 Sender hinzufügen... 3 Aufnahme... 6 Timer-Übersicht... 7 EPG... 8 Einstellungen... 9 DVD... 9 Fotos... 11 Musik... 12

Mehr

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf.

Serviceanleitung. Software Update. TRACK-Guide. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Serviceanleitung Software Update TRACK-Guide Stand: März 2010 Lesen und beachten Sie diese Serviceanleitung. 30302705-03 Bewahren Sie diese Serviceanleitung für künftige Verwendung auf. Copyright 2010

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

Preisliste für Verkäufer

Preisliste für Verkäufer fair effizient transparent schnell Der Online-Großhandelsexperte für kleine nd mittlere Unternehmen Preisliste für Verkäfer Feste Konditionen! Keine Proisionen! Online-Profi Handelsplatz für Aktionsware

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

Sambar V. 5.0 Beta3 ( NON CACHING PROXY-SERVER ) Installation und Konfiguration

Sambar V. 5.0 Beta3 ( NON CACHING PROXY-SERVER ) Installation und Konfiguration V. 5.0 Beta3 ( NON CACHING PROXY-SERVER ) Installation nd Konfigration Vorassetzngen Der als Sambar-Server vorgesehene PC mü folgende Vorassetzngen erf llen: Windows 95, 98, ME, NT4, 2000 Falls Sie Windows

Mehr

Einführung der neuen Clearing-Architektur der Eurex Clearing im Jahr 2013

Einführung der neuen Clearing-Architektur der Eurex Clearing im Jahr 2013 erex clearing rndschreiben 070/12 Datm: 5. September 2012 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Erex Clearing AG nd Vendoren Atorisiert von: Thomas Book Hohe Priorität Einführng der neen Clearing-Architektr

Mehr

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Version 201111L.02DE 1 Musik-Wiedergabe (Die Wiedergabe der Musik erfolgt automatisch sobald Sie das Gerät einschalten,

Mehr

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10 Software Update ETAtouch Steuerung Software Update ETAtouch 2011-10 Welche Software ist am Kessel? Welche Software ist am jetzt Kessel? aktuell? Dieses aktuelle Handbuch Software beschreibt ist auf den

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

Bedienungsanleitung V1.0. PC-Programm / Konverter EP-Schachtmanagement. TECTUS Transponder Technology GmbH

Bedienungsanleitung V1.0. PC-Programm / Konverter EP-Schachtmanagement. TECTUS Transponder Technology GmbH Bedienungsanleitung V1.0 PC-Programm / Konverter EP-Schachtmanagement TECTUS Transponder Technology GmbH Eurotecring 39 D-47445 Moers ALLGEMEIN 4 Installation 4 PROGRAMMBESCHREIBUNG 5 1 TASKLEISTEN SYMBOL

Mehr

Netzgeführte Stromrichterschaltungen

Netzgeführte Stromrichterschaltungen 4 Netzgeführte Stromrichterschaltngen In netzgeführten Stromrichtern wird die Wechselspannng des speisenden Netzes nicht nr zr Spannngsbildng af der Asgangsseite bentzt, sondern sie dient ach als treibende

Mehr

Cloud-Lösung fördert den Wissensaustausch

Cloud-Lösung fördert den Wissensaustausch Live@ed z 12 wird 20 65 Office 3. ter Infos n 365.de d www.e Bei technischen Problemen ist es keine Seltenheit, dass bis z 5.000 Anfragen per E-Mail beim DAAD innerhalb des Störngszeitrams eingehen. Wir

Mehr

Mindjet für Business Projekte. Die praxisnahe Lösung für die Bewältigung der Anforderungen von Business Projekten und Business Aufgaben

Mindjet für Business Projekte. Die praxisnahe Lösung für die Bewältigung der Anforderungen von Business Projekten und Business Aufgaben Mindjet für Bsiness Projekte Die praxisnahe Lösng für die Bewältigng der Anforderngen von Bsiness Projekten nd Bsiness Afgaben ein Whitepaper von Mindjet - Jni 2013 Inhalt Inhalt 1 Einführng: Bsiness Projekte

Mehr

AVS Pro Migration auf einen neuen PC... Seite... 3. AVS Pro Migration to new PC... Page... 13

AVS Pro Migration auf einen neuen PC... Seite... 3. AVS Pro Migration to new PC... Page... 13 Originalversion AVS Pro Migration auf einen neuen PC... Seite... 3 AVS Pro Migration to new PC... Page... 13 Version 150303 D INHALTSVERZEICHNIS SEITE 1 Daten und Einstellungen sichern... 5 2 Daten und

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Aqua Praxis v1.0. Handbuch PHYSIO - TECH

Aqua Praxis v1.0. Handbuch PHYSIO - TECH Aqua Praxis v1.0 Handbuch PHYSIO - TECH Vorwort Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Wenn Sie Fragen oder Anregungen für eine praxisgerechte Weiterentwicklung der Software haben,

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN. 4. Wie kann man den FixMeStick für Mac auf Fabrikeinstellungen upgraden?

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN. 4. Wie kann man den FixMeStick für Mac auf Fabrikeinstellungen upgraden? SUPPORT-ANLEITUNGEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN 1. Wie startet man den FixMeStick für Mac? 2. Wie startet man den FixMeStick für Windows? 3. Wie startet man den FixMeStick aus dem BIOS? 4. Wie kann man den

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

E-Mail Marketing Automation: Gaming, Mobile und ausgewählte Fallbeispiele. Frankfurt, 28.10.2013

E-Mail Marketing Automation: Gaming, Mobile und ausgewählte Fallbeispiele. Frankfurt, 28.10.2013 E-Mail Marketing Automation: Gaming, Mobile und ausgewählte Fallbeispiele Frankfurt, 28.10.2013 Wir setzen alle Kampagnen auf und kümmern uns um die Freigabe Prozesse Wir sind Partner für das Bauen

Mehr

eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung

eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung 2009 ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Alle Rechte vorbehalten Diese Anleitung soll Ihnen Unterstützung für den Fall geben, dass die Webanwendung nach

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

Content Management-Software

Content Management-Software Falls Sie einen PC zum Importieren, Ordnen und Ansehen der Videoaufnahmen verwenden, laden Sie die Content Management-Software (nur für PCs) herunter. Gehen Sie dazu auf die Webseite www.fisher-price.com/kidtough,

Mehr

TX-32ASW504-32"/80CM SMART LED-LCD-TV

TX-32ASW504-32/80CM SMART LED-LCD-TV Seite 1 von 5 Next VIERA ASW504-Serie TX-32ASW504-32"/80CM SMART LED-LCD-TV Bildqualität Display Panel LED-LCD-Display Bildverhältnis 16:9 Panel-Steuerung 100 Hz BLB Bildmodus Dynamik / Normal / Kino /

Mehr

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System:

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: DJ0ABR/6.08.2015 Ubuntu 12.04 LTS: 1. Image Ubuntu 12.04 LTS auf dem PC installieren. Zum Testen habe ich die Desktop Version von dieser

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC 1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz. 2. Klicken

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2

Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 Bogobit Digimux mit Viessmann Multiplex-Signalen und Märklin Central Station 2 1 Ein neues Signal in der CS2 anlegen Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Signal in der CS2 anzulegen und

Mehr

VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder

VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder Video VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder www.boschsecrity.de H.264-Einkanal-Encoder mit Dal Streaming Integrierte Video-Content-Analyse SD-Steckkarte- nd iscsi-afzeichnng Mlticast

Mehr

FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch. Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung

FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch. Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung Stromanschluss und USB 3.0 Anschluss: Backup Taster und Hauptschalter: Hinweis: 1. Um

Mehr

funkwerk gsm s: Unbegrenzte Mobilität bei maximaler Sicherheit.

funkwerk gsm s: Unbegrenzte Mobilität bei maximaler Sicherheit. fnkwerk gsm s: Unbegrenzte Mobilität bei maximaler Sicherheit. fnkwerk gsm s: Personensicherng af GSM-Basis Fnkwerk Secrity Commnications Kommnikation nd Sicherheit Die Fnkwerk Secrity Commnications GmbH

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 1. Hardware Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 SOCO GmbH 2006-2011 1 / 15 1.1. Psion Workabout Pro S Psion Workabout Pro S mit integrierten Barcodescanner

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

Durchführung der Netzwerk bzw. Mehrplatzinstallation

Durchführung der Netzwerk bzw. Mehrplatzinstallation Installation des DB-Managers Wählen Sie einen Rechner aus, der als Datenbankserver eingesetzt werden soll. Dieser PC sollte nach Möglichkeit kein Arbeitsplatzrechner sein. Wir empfehlen ein Mehrkernsystem

Mehr

Gira HomeServer 3 Update der Firmware. HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00

Gira HomeServer 3 Update der Firmware. HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00 Gira HomeServer 3 Update der Firmware HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00 Inhalt 1. Allgemeines...3 1.1 Haftungsausschluss...3 1.2 Programmbeschreibung...4 1.3 Systemvoraussetzungen...5 1.4 Anwendungsbereich...5

Mehr

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch

Bedienungsanleitung. TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Bedienungsanleitung TechniSat DVR-App für ipad, iphone, ipod touch Vorwort Mit der TechniSat DVR-Timer App ist es möglich, Timer über ein Lokales Netzwerk oder über das Internet (WLAN/GSM/3G) zu programmieren,

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Ihr Schlüssel für erfolgreiches Kndenmanagement CRM-System nter Lots otes 2 Kommnikation von A bis Z af Tastendrck Für das Management Ihrer Unternehmensbeziehngen haben nsere Praktiker eine Software entwickelt:

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS PRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 /

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Anlage 1 Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Ihr Ansprechpartner für Rückfragen hierzu: HÄVG Rechenzentrum AG Edmund-Rumpler-Str. 2 51149 Köln scanner@haevg-rz.de Tel. 02203

Mehr

Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52

Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52 Software Update Huawei UMTS USB Modem E220 Firmware 11.110.07.02.52 Dashboard 49.11.107.02.00.52 1. Voraussetzungen Huawei E220 Update 1.1 Hinweis Bitte beachten Sie, dass E-Plus keinerlei Haftung für

Mehr

Daten fu r Navigator Mobile (ipad)

Daten fu r Navigator Mobile (ipad) [Kommentare] Inhalte Navigator Mobile für das ipad... 3 Programme und Dateien... 4 Folgende Installationen sind erforderlich:... 4 Es gibt verschiedene Dateiformate.... 4 Die Installationen... 5 Installation

Mehr

USB-Treiber Installation

USB-Treiber Installation weatronic Kurzanleitung USB-Treiber Installation 1 Informationen zum USB-Anschluss... 1 2 USB-Treiber Installation... 1 2.1 Installation des USB-Treibers für das Sendemodul... 2 2.2 Installation des USB-Treibers

Mehr

VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder

VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder Video VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder VIP X1 XF Einkanal-Videoencoder www.boschsecrity.de Einkanal H.264 Encoder mit Dal Streaming Eingebate Analytik VCA SD Karte nd iscsi-afzeichnng Ultrakompakte Größe

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeines... 3 2. Was ist MacroSystem Galileo?... 3 3. Installation / Programmstart... 4 4. Datensicherung... 4 4.1

Mehr

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922 Bedienungsanleitung DVR-Manager UFS 922 INHALT INHALT... 2 WICHTIGE HINWEISE... 3 SICHERHEITSHINWEISE... 3 ALLGEMEINER HINWEIS... 3 SYSTEM-VORAUSSETZUNG... 3 BENÖTIGTE SOFTWARE... 3 GEKREUZTES NETZWERKKABEL...

Mehr

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen 14 Um das Display zu öffnen, drücken Sie die Taste. Schieben Sie die Speicherkarte mit der Beschriftung nach oben (Kontaktflächen nach unten) in den Schacht des Kartenlesers ein. Die fehlende Ecke der

Mehr

Auftrag. Hostway Advanced Guard Hostway Deutschland GmbH. Netzwerk-Komponenten. Netzsegmente (Uplinks) Switching-Equipment. Firewall-/Loadbalancer

Auftrag. Hostway Advanced Guard Hostway Deutschland GmbH. Netzwerk-Komponenten. Netzsegmente (Uplinks) Switching-Equipment. Firewall-/Loadbalancer Aftrag Hostway Advanced Gard Hostway Detschland GmbH Netzwerk-Komponenten Netzsegmente (Uplinks) Switching-Eqipment Firewall-/Loadbalancer Colocation Rack-b / 1 Hostway Detschland GmbH Am Mittelfelde 29

Mehr

LEITFADEN. Leitfaden zur Software-Auswahl. Maßanzug oder Anzug von der Stange - Argumente für die Standard- und die Individualsoftware

LEITFADEN. Leitfaden zur Software-Auswahl. Maßanzug oder Anzug von der Stange - Argumente für die Standard- und die Individualsoftware LEITFADEN Leitfaden zr Software-Aswahl Maßanzg oder Anzg von der Stange - Argmente für die Standard- nd die Individalsoftware Maßanzg oder Anzg von der Stange - Argmente für die Standard- nd die Individalsoftware

Mehr

Update / Inbetriebnahme domovea Server. Update/Inbetriebnahme domovea Server Technische Änderungen vorbehalten

Update / Inbetriebnahme domovea Server. Update/Inbetriebnahme domovea Server Technische Änderungen vorbehalten Update / Inbetriebnahme domovea Server 1 Vor der Inbetriebnahme Es muss sicher gestellt sein, dass Microsoft.Net Framework 4.0 installiert ist (bei Windows 7 bereits integriert). Achten Sie auf die richtige

Mehr

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN)

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) Einbindung der ReelBox in ein Netzwerk Die ReelBox kann in wenigen Schritten in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden. Die

Mehr

iscsi-disk-arrays der DSA E Serie

iscsi-disk-arrays der DSA E Serie Video Disk-Arrays der DSA E Serie Disk-Arrays der DSA E Serie wwwboschsecrityde Horizontal skalierbare Netzwerkspeicher-Lösng: mit 12 internen Festplatten, die über moderne Erweiterngseinheiten mit SAS-

Mehr

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD

Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD Installations- und Bedienungshinweise Eycos 95.15 HD 1. Softwareupdate 2. Kanalliste (Settings) sichern und zurückspielen 2.1 Kanalliste sichern 2.2 Kanalliste zurückspielen 3. Installation Plugin 4. Plugin

Mehr

EasyCallX für Internet-Cafe

EasyCallX für Internet-Cafe EasyCallX für Internet-Cafe Mit EasyCallX kann auch ein Internetcafe aufgebaut werden. EasyCallX ist dabei die Abrechnungssoftware, TLogin ist die Client-Software auf den PCs 1. EasyCallX Dieses Beispiel

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

DRAFT, VERSION 1.0, 10.10.06 PETER MACHAT, TECHNICAL ACCOUNT MANAGER T-MOBILE BUSINESS UNIT, RESEARCH IN MOTION DEUTSCHLAND GMBH

DRAFT, VERSION 1.0, 10.10.06 PETER MACHAT, TECHNICAL ACCOUNT MANAGER T-MOBILE BUSINESS UNIT, RESEARCH IN MOTION DEUTSCHLAND GMBH BLACKBERRY UND NOKIA E61 DRAFT, VERSION 1.0, 10.10.06 PETER MACHAT, TECHNICAL ACCOUNT MANAGER T-MOBILE BUSINESS UNIT, RESEARCH IN MOTION DEUTSCHLAND GMBH INPUT: STEFAN TEPPERT, PIPELINE DV-BERATUNG GMBH

Mehr

iscsi-disk-arrays der DSA E-Series

iscsi-disk-arrays der DSA E-Series Video iscsi-disk-arrays der DSA E-Series iscsi-disk-arrays der DSA E-Series www.boschsecrity.de Horizontal skalierbare Netzwerkspeicher-Lösng: Controller mit 12 internen Festplatten, die über moderne Erweiterngseinheiten

Mehr

DSA E-Series 4TB. Video DSA E-Series 4TB. www.boschsecurity.de

DSA E-Series 4TB. Video DSA E-Series 4TB. www.boschsecurity.de Video DSA E-Series 4TB DSA E-Series 4TB www.boschsecrity.de Horizontal skalierbare Netzwerkspeicher-Lösng: Controller mit 12 internen Festplatten, die über moderne Erweiterngseinheiten mit SAS- Schnittstelle

Mehr

Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c

Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c Wenn Sie die Scanfunktion verwenden, können Originale, die im ADF eingelegt sind bzw. auf dem Vorlagenglas liegen, als Bilddaten gescannt werden. Die gescannten

Mehr

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software.

Duonix Service Software Bedienungsanleitung. Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Duonix Service Software Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Bitte beachten Sie folgende Hinweise vor der Inbetriebnahmen der Service Software. Prüfen Sie ob Sie die Aktuellste

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard

Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte. REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard Installationsbeschreibung Chipkartenlesegeräte VR-NetWorld Software REINER SCT cyberjack und KOBIL KAAN Standard REINER SCT cyberjack Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie zur Inbetriebnahme des Chipkartenlesegerätes

Mehr