Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM"

Transkript

1 Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion. WARNUNG WARNUNG weist uf eine potentiell gefährlihe Sitution hin, die ei Nihtvermeidung zu shweren oder tödlihen Verletzungen führen knn. 1 Pken Sie ds Gerät us und üerprüfen Sie den Lieferumfng Der Lieferumfng knn je nh Lnd untershiedlih sein. Netzkel USB-Dtenkel Trägerogen/Plstikkrten-Trägerogen Instlltionsnleitung Produkt-Siherheitshinweise DVD-ROM WARNUNG Zur Verpkung des Gerätes wurden Plstikeutel verwendet. Hlten Sie diese Plstikeutel von Bys und Kindern fern, um Erstikungsgefhr zu vermeiden. Plstikeutel sind kein Spielzeug. Verwenden Sie nur ds mit diesem Gerät gelieferte Netzkel. Wir empfehlen, die Originlverpkung für den Fll ufzuewhren, dss Sie Ihr Gerät einsenden müssen. Verwenden Sie ds mitgelieferte USB-Kel, um ds Gerät n einen Computer nzushließen. USB-Kel Es wird empfohlen, ein USB-2.0-Kel (Typ A/B) zu verwenden, ds niht länger ls 2 Meter ist. Entfernen Sie ds Shutznd und die Folie, mit denen ds Gerät verpkt ist. Vergewissern Sie sih, dss lle Komponenten geliefert wurden. GER/AUS/SWI-GER Version 0 1

2 2 Shließen Sie ds Netzkel n Ziehen Sie ds Algefh us dem Gerät und klppen Sie den Vorlgenstopper us. Wihtig Shließen Sie ds USB-Kel NOCH NICHT n. Shließen Sie ds Netzkel n. WARNUNG Ds Gerät muss n eine geerdete Netzstekdose ngeshlossen werden. 1 2 Für Windows -Benutzer: Gehen Sie jetzt zu (Für die Shweiz) Seite 3 (Für Deutshlnd und Österreih) Öffnen Sie die oere Adekung (1). 1 Für Mintosh-Benutzer: Seite 5 Gehen Sie jetzt zu 2

3 USB Windows Für Benutzer des USB-Anshlusses (Windows XP Home/XP Professionl/Windows Vist /Windows 7) 3 Vor der Instlltion Vergewissern Sie sih, dss Ihr Computer eingeshltet ist und Sie mit Administrtorrehten ngemeldet sind. Ds Huptmenü der DVD-ROM ersheint. Kliken Sie uf MFL-Pro Suite instllieren und kliken Sie uf J, wenn Sie die Lizenzvereinrung kzeptieren. Folgen Sie den Anweisungen uf dem Bildshirm. Wihtig Shließen Sie ds USB-Kel NOCH NICHT n. Shließen Sie lle Anwendungen. Die Bildshirme können je nh verwendetem Betriessystem vriieren. Die DVD-ROM enthält Nune PperPort 12SE. Diese Softwre unterstützt Windows XP Home (SP3 oder höher), XP Professionl (SP3 oder höher), Windows Vist (SP2 oder höher) und Windows 7. Aktulisieren Sie uf den neuesten Windows Servie Pk, evor Sie die MFL-Pro Suite instllieren. Für Windows Vist und Windows 7: Wenn der Bildshirm zur Benutzerkontensteuerung ersheint, kliken Sie uf Zulssen oder J. Wählen Sie Norml und kliken Sie dnn uf Weiter. Die Instlltion wird fortgesetzt. USB Windows Mintosh 4 Instllieren Sie die MFL-Pro Suite Legen Sie die mitgelieferte DVD-ROM in ds DVD-ROM-Lufwerk ein. Wenn der Brother-Bildshirm niht utomtish ersheint, doppelkliken Sie unter Computer (Areitspltz) uf ds DVD-ROM-Symol und doppelkliken Sie dnn uf strt.exe. d Für Windows Vist und Windows 7: Wenn der Bildshirm Windows -Siherheit ersheint, kliken Sie uf ds Kontrollkästhen und nshließend uf Instllieren, um die Instlltion korrekt zushließen. Wenn der folgende Bildshirm ersheint, gehen Sie zum nähsten Shritt. 3

4 5 Shließen USB Sie ds USB- Kel n Shließen Sie ds USB-Kel m mit dem -Symol mrkierten USB-Anshluss n Ihrem Gerät n. Shließen Sie ds Kel n Ihren Computer n. 6 Shließen Windows Sie den Vorgng und strten Sie neu Kliken Sie uf Fertig stellen, um den Computer neu zu strten. Nh dem Neustrt des Computers müssen Sie sih mit Administrtorrehten nmelden. Die Instlltion wird utomtish fortgesetzt. Während der Instlltion werden mehrere Bildshirme ngezeigt. Wihtig Versuhen Sie uf KEINEM der Bildshirme, die Instlltion zurehen. Es knn einige Sekunden duern, is lle Bildshirme ngezeigt wurden. Wenn ds Fenster zur Online-Registrierung ngezeigt wird, wählen Sie die gewünshte Option und folgen Sie den Anweisungen uf dem Bildshirm. Flls während der Softwre-Instlltion eine Fehlermeldung ersheint, strten Sie die Instlltionsprüfung unter (Strt)/ Alle Progrmme/Brother/ADS Die folgenden Bildshirme werden ngezeigt. Wenn der Bildshirm Softwre- Updteeinstellung ngezeigt wird, wählen Sie die gewünshte Einstellung für Softwre-Updtes und kliken Sie uf OK. Folgen Sie den en m Bildshirm, wenn ds Brother Produktforshungs- und Support-Progrmm gestrtet wird. Für die Softwre-Aktulisierung und ds Brother Produktforshungs- und Support-Progrmm ist ein Internetzugng erforderlih. Fertig Die Instlltion ist nun geshlossen. Gehen Sie jetzt zu Fhren Sie mit der Instlltion zusätzliher Anwendungen uf Seite 7 fort. 4

5 USB Mintosh Für Benutzer des USB-Anshlusses (M OS X x) 3 Vor der Instlltion Vergewissern Sie sih, dss der Netzsteker des Gerätes ngeshlossen und Ihr Mintosh eingeshltet ist. Sie müssen mit Administrtorrehten ngemeldet sein. 5 Instllieren Sie die MFL-Pro Suite Legen Sie die mitgelieferte Instlltions- DVD-ROM in ds DVD-ROM-Lufwerk ein. Doppelkliken Sie uf ds Symol Strt Here OSX, um mit der Instlltion zu eginnen. Für Benutzer von M OS X is : Aktulisieren Sie Ihr System vor der Instlltion uf M OS X x. 4 Shließen Sie ds USB- Kel n Wihtig Shließen Sie ds Gerät NICHT m USB- Anshluss einer Tsttur oder n einem USB- Hu n. Shließen Sie ds Gerät direkt m Mintosh n. d Befolgen Sie die Anweisungen m Bildshirm. Nh der Instlltion suht die Brother- Softwre nh dem Brother-Gerät. Dieser Vorgng knn einige Zeit in Anspruh nehmen. Wählen Sie ds Gerät in der Liste us und kliken Sie dnn uf OK. USB Windows Mintosh Shließen Sie ds USB-Kel m mit dem -Symol mrkierten USB-Anshluss n Ihrem Gerät n. Shließen Sie ds Kel n Ihren Computer n. e Wenn dieser Bildshirm ersheint, kliken Sie uf Weiter. 5

6 USB Mintosh 6 Instllieren Sie Presto! PgeMnger und Presto! BizCrd Kliken Sie uf Presto! PgeMnger und folgen Sie den Anweisungen uf dem Bildshirm. Kliken Sie uf Presto! BizCrd und folgen Sie den Anweisungen uf dem Bildshirm. Kliken Sie uf Weiter. d Kliken Sie uf Shließen. Fertig Die Instlltion ist nun geshlossen. 6

7 Optionle Anwendungen instllieren Windows 1 Optionle Anwendungen instllieren Kliken Sie uf die Shltflähe für die Anwendung, die Sie instllieren möhten. Nune PDF Converter Professionl 7 Nune PDF Converter Professionl 7 ietet eine Vielzhl n Funktionen für ds Areiten mit PDF- Dteien. Sie können dmit PDF-Dteien entsperren und öffnen, um diese nzuzeigen, zu ereiten, mit Anmerkungen zu versehen und neu zusmmenzustellen. Geen Sie ei der Instlltion des Nune PDF Converter Professionl 7 die Nune- Seriennummer ein, die uf der Verpkungsnderole der MFL-Pro Suite DVD-ROM ngegeen ist. NewSoft Presto! BizCrd 6 Mit Presto! BizCrd können Sie die Informtionen von gesnnten Visitenkrten wie z. B. Nmen, Unternehmen, Postdressen, Telefon-/Fxnummern und E-Mil-Adressen uf Ihrem Computer verwlten. Sie ruhen die Visitenkrten nur zu snnen oder zu importieren und Presto! BizCrd speihert für jede Krte utomtish die Dten und ds Bild. Für einfhes Suhen, Bereiten, Erstellen und Sortieren sind vershiedene Anzeigemodi verfügr. d Gehen Sie zurük zum Bildshirm Zusätzlihe Anwendungen, um weitere Anwendungen zu instllieren. Vergewissern Sie sih, dss Sie mit Administrtorrehten ngemeldet sind. Öffnen Sie ds Huptmenü erneut, indem Sie die DVD-ROM uswerfen und wieder einlegen, oder durh einen Doppelklik uf strt.exe. Ds Huptmenü der DVD-ROM ersheint. Kliken Sie uf Zusätzlihe Anwendungen. 7

8 So snnen Sie uf einen Computer 1 Snnen Sie ein Dokument Mit der Funktion Sn to Dtei können Sie Dokumente snnen und ls PDF-Dteien speihern. Zum Snnen von Dokumenten und Konfigurieren der vershiedenen Einstellungen vergewissern Sie sih, dss Sie, wie in dieser Anleitung eshrieen, den Treier instlliert und ds Gerät n den Computer ngeshlossen hen. Vergewissern Sie sih, dss ds Gerät üer USB n den Computer ngeshlossen ist. Legen Sie ds Dokument ein. Drüken Sie die Tste Sn to PC. Ds Gerät zieht ds Dokument ein und snnt es. Die eingesnnten Dten werden im PDF- Formt uf dem Computer gespeihert, der üer ds USB-Kel mit dem Gerät verunden ist. Sie können die Einstellungen der Funktion Snnen:PC, wie z. B. ds Dtei- Speiherformt, mit dem ControlCenter- Dienstprogrmm ändern. Weitere Informtionen finden Sie im Benutzerhnduh uf der DVD-ROM. Sie können mit dem ControlCenter- Dienstprogrmm oder dem Snnertreier uh den Snvorgng vom Computer us strten sowie gesnnte Dten uf einem n ds Gerät ngeshlossenen USB-Stik speihern. Weitere Informtionen finden Sie im Benutzerhnduh uf der DVD-ROM. 8

9 LED-Anzeigen Die in der nhfolgenden Telle geildeten LED-Anzeigen werden für die Aildungen in diesem Kpitel verwendet. oder oder oder Die LED leuhtet niht. Die LED leuhtet. oder oder Die LED linkt. Ausführlihe Informtionen und weitere LED-Anzeigen finden Sie im Benutzerhnduh. Dokumentenstu Beseitigen Sie den Dokumentenstu und gehen Sie wie folgt vor: Legen Sie die Krte eim Snnen von Krten vertikl ein. Wählen Sie eim Snnen von lngen Dokumenten Lnges Ppier (Normle Breite) oder Lnges Ppier (Shmle Breite) us der Dropdown-Liste Sngröße oder Dokumentgröße us. Mehrfheinzugserkennung Mehrere Seiten wurden gleihzeitig eingezogen. Drüken Sie eine elieige Tste und wählen Sie eine der folgenden Möglihkeiten: Dektivieren Sie eim Snnen von Visitenkrten ds Kontrollkästhen Erkennung Mehrfheinzug. Aktivieren Sie eim Snnen von Plstikkrten ds Kontrollkästhen Plstikkrten-Modus. Aktivieren Sie eim Snnen mit dem Trägerogen ds Kontrollkästhen Trägerogenmodus. Stellen Sie siher, dss die vor Auftreten des Mehrfheinzugs eingesnnten Dten gespeihert wurden, und strten Sie den Snvorgng der nähsten Seite oder vom Anfng n neu. Die vor Auftreten des Mehrfheinzugs eingesnnten Dten werden eim Snnen mit der Tste Sn to USB uf dem Funktionststenfeld niht gespeihert, es sei denn der Dteityp ist JPEG. Vordere Adekung ist geöffnet Shließen Sie die vordere Adekung des Gerätes. 9

10 LED-Anzeigen Speiher voll Der ngeshlossene USB-Stik ist voll. Drüken Sie eine elieige Tste und wählen Sie eine der folgenden Möglihkeiten: Löshen Sie niht mehr enötigte Dteien oder Ordner uf dem USB- Stik und versuhen Sie es noh einml. Verwenden Sie einen USB-Stik mit usreihendem freien Speiherpltz. Gerät geshützt Der ngeshlossene USB-Stik ist shreigeshützt. Entfernen Sie den geshützten USB-Stik, drüken Sie eine elieige Tste und wählen Sie eine der folgenden Möglihkeiten: Dektivieren Sie den Shreishutz des USB-Stiks und versuhen Sie es dnn noh einml. Verwenden Sie einen USB-Stik, dessen Shreishutz dektiviert ist. Gerät niht unterstützt Entfernen Sie ds niht unterstützte USB-Gerät, wie zum Beispiel ein moiles Gerät, ds den USB-Stik-Modus niht unterstützt, us dem USB-Anshluss. Hu niht möglih Ein Hu oder ein USB-Stik mit Hu wurde in den USB-Direktnshluss eingesetzt. Entfernen Sie lle niht unterstützten Geräte, wie zum Beispiel USB-Hu oder USB-Stik mit Hu. Zugriffsfehler Der USB-Stik wurde während des Zugriffs entfernt. Drüken Sie eine elieige Tste. 10

11 LED-Anzeigen Remote Setup Remote Setup läuft. Kliken Sie zum Arehen von Remote Setup uf die Shltflähe "Arehen" im Remote-Setup-Fenster uf Ihrem Computer. Alle leeren Seiten üersprungen Alle eingesnnten Seiten wurden ls leere Seiten üersprungen. Drüken Sie eine elieige Tste und wählen Sie eine der folgenden Möglihkeiten: Legen Sie ds Dokument mit der Shriftseite nh unten, mit der Oerknte zuerst in den Vorlgeneinzug ein. Stellen Sie Leerseite üerspringen uf Aus. Gerät ungeeignet Trennen Sie ds ungeeignete Gerät vom USB-Anshluss. Shlten Sie ds Gerät us und dnn wieder ein, indem Sie den Netzsteker us der Stekdose ziehen und dnn wieder nshließen. 11

12 Wrenzeihen Ds Brother-Logo ist ein eingetrgenes Wrenzeihen von Brother Industries, Ltd. Brother ist ein eingetrgenes Wrenzeihen von Brother Industries, Ltd. Windows Vist ist entweder ein eingetrgenes Wrenzeihen oder ein Wrenzeihen der Mirosoft Corportion in den USA und/oder nderen Ländern. Windows und Windows Server sind eingetrgene Wrenzeihen der Mirosoft Corportion in den USA und/oder nderen Ländern. Mintosh und M OS sind Wrenzeihen der Apple In., die in den USA und nderen Ländern registriert sind. Nune, ds Nune-Logo, PperPort und SnSoft sind Wrenzeihen zw. eingetrgene Wrenzeihen der Nune Communitions, In. zw. ngeshlossener Gesellshften in den USA und/oder nderen Ländern. Alle Firmen, deren Progrmmnmen in diesem Hnduh erwähnt sind, hen spezielle Lizenzvereinrungen für die zu ihrem Eigentum gehörenden Progrmme. Alle uf Brother-Produkten gezeigten oder in den dzugehörigen Dokumenten zw. in nderen Mterilien erwähnten Mrken- und Produktnmen von Firmen sind Wrenzeihen oder eingetrgene Wrenzeihen der entsprehenden Firmen. Erstellung und Veröffentlihung Dieses Hnduh wurde unter der Aufsiht von Brother Industries, Ltd. mit den ktuellen Produkteshreiungen und Informtionen erstellt und veröffentliht. Der Inhlt dieses Hnduhes und die tehnishen Dten dieses Produktes können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Firm Brother ehält sih ds Reht vor, Änderungen zgl. der tehnishen Dten und der hierin enthltenen Mterilien ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Brother üernimmt keine Hftung für Shäden (einshließlih Folgeshäden), verursht durh ds Vertruen uf diese Mterilien, einshließlih er niht eshränkt uf offensihtlihe Druk- und ndere Fehler ezüglih der Veröffentlihung. Copyright und Lizenz 2012 Brother Industries, Ltd. Alle Rehte vorehlten.

Hier beginnen DCP-J152W

Hier beginnen DCP-J152W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J152W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-7360N MFC-7460DN Lesen Sie itte ie Broshüre Siherheitshinweise un Vorshriften, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nshließen iese Instlltionsnleitung für eine

Mehr

Hier beginnen MFC-J4410DW

Hier beginnen MFC-J4410DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J440DW MFC-J460DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-6490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Hier beginnen MFC-J470DW

Hier beginnen MFC-J470DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J470DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un Instlltion.

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Hnuh für en Shnellstrt Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.1 In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W /

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W / Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-7055W / DCP-7057W / DCP-7070DW Lesen Sie die Broschüre zu Sicherheitshinweisen und Vorschriften, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nschließend diese Instlltionsnleitung

Mehr

WARNUNG weist auf eine potentiell gefährliche Situation hin, die bei Nichtvermeidung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen kann.

WARNUNG weist auf eine potentiell gefährliche Situation hin, die bei Nichtvermeidung zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen kann. Installationsanleitung Hier beginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Sicherheitshinweise, bevor Sie das Gerät einrichten. Lesen Sie dann diese Installationsanleitung zur korrekten Einrichtung und

Mehr

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845.

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845. Installationsanleitung Hier eginnen FAX-2840 / FAX-2845 FAX-2940 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise und anshließend diese Installationsanleitung, um eine korrekte Einrihtung und Installation

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-5490CN Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es richtig einzurichten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie echtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise, Multi Firewll Eition Version 8.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise, Multi

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren Sehen wie s geht! Leseproe Seit Windows 10 ht sih in Bezug uf Geshwindigkeit sehr vieles geessert, er shnell genug knn ein Computersystem eigentlih nie sein. Hier finden Sie einige Tipps, dnk derer Sie

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH Bilfinger Muell GmH Hilfsrelis HR 11 Die Hilfsrelis ienen zur glvnishen Trennung, Kontktvervielfhung un Trennung zwishen Hilfs- un Steuerstromkreisen. Bilfinger Muell GmH Inhltsverzeihnis Inhlt Seite Anwenung

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG SAMSUNG Registrierkssen Modelle ER-500 / ER-55 / ER-540 PROGRAMMIERANLEITUNG Seite - 2 - Progrmmiernleitung ER-500 / ER-55 / ER-540. Funktionsüersiht...3 2. Stndrd-Tstturen...4 2.. Tsttur ER500...4 2.2.

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

Funktionen und Mächtigkeiten

Funktionen und Mächtigkeiten Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011 Vertrgseingungen MAILOFANT Stn Jnur 2011 1 Funktionsweise 1.1 Beshreiung Der MAILOFANT ist ein revisionssiheres wesiertes E-Milrhiv, welhes E-Mils unveränerr un lükenlos rhiviert. 1.2 Anlge es Arhivs Der

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseproe Sie hen Ihr Tlet gekuft, um üerll im Internet zu surfen? Je nch Tlet-Modell können Sie nur vi WLAN-Verindung online gehen oder uch die moile Netzverindung üer die SIM-Krte nutzen.

Mehr

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital Moellreihe WL86* Digitl Moellreihe YL86* Digitl Moellreihe YL87* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus GESTRA -Gtewy - un steuerung Durh s Intrnet, oer GSM-Netz ins hus Die Systemvorteile im einzelnen Mit em -Gtewy ist es GESTRA gelungen, ie Welt er steuerung mit er er Wsserseite zu verinen. Ein kleines,

Mehr

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital Moellreihe TL96* Digitl Moellreihe UL97* Digitl Moellreihe ML96* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation 2-634-400-43 (1) Dt Projector Bedienungsnleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76 2005 Sony Corportion 2005 Sony Corportion. Alle Rechte vorbehlten. Die hierin beschriebene Softwre knn ußerdem

Mehr

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1 Busteine er Digitltehnik - Binäre Shlter un Gtter Kpitel 7. Dr.-Ing. Stefn Wilermnn ehrstuhl für rwre-softwre-co-design Entwurfsrum - Astrktionseenen SYSTEM-Eene + MODU-/RT-Eene (Register-Trnsfer) ogik-/gatter-eene

Mehr

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion)

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion) Eine Brndshutzklssifi ktion von Deken und Dhkonstruktionen in Verindung mit Unterdeken knn erreiht werden durh Unterdeken, die llein den geforderten Feuerwiderstnd ringen zw. durh Addition der Brndshutzeigenshft

Mehr

56. Jahrgang 9. April 2013

56. Jahrgang 9. April 2013 Amtsltt der Europäishen Union ISSN 1977-0642 L 100 Ausge in deutsher Sprhe Rehtsvorshriften 56. Jhrgng 9. April 2013 Inhlt II Rehtskte ohne Gesetzeshrkter BESCHLÜSSE 2013/163/EU: Durhführungseshluss der

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Erfhren Sie Bild für Bild, ws Sie unbedingt über ds neue Betriebssystem wissen sollten. In diesem Buch lernen Sie, wie Sie Apps verwenden, wie Sie mit Dteien umgehen und wie

Mehr

Installationsanleitung für Windows Vista /Windows 7

Installationsanleitung für Windows Vista /Windows 7 Installationsanleitung für Windows Vista / 7 Vor der Verwendung muss das Gerät eingerichtet und der Treiber installiert werden. Bitte lesen Sie die allgemeine Installationsanleitung sowie diese Installationsanleitung

Mehr

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main Stzung Elephnts Clu e.v. Stnd Dezemer 2010 ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgeriht Frnkfurt/Min 1 Nme, Sitz und Geshäftsjhr 1.1 Der Nme der Vereines lutet: Elephnts Clu e.v. 1.2 Der

Mehr

pdftoolbox Server Handbuch

pdftoolbox Server Handbuch pdftoolbox Server Hndbuch Hndbuch Seite 2 Hndbuch Letzte Änderung: 3. Mi 2011 2009-2011 by clls softwre gmbh, Berlin, Germny All rights reserved Alle Rechte vorbehlten Alle Wrenzeichen sind Eigentum ihrer

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

Richtlinie Wohnungsbau

Richtlinie Wohnungsbau es Lnes Brnenurg für ie Üernhme von Bürgshften zur Förerung es Wohnungswesens Gemeinsmer Runerlss es Ministeriums er Finnzen un es Ministeriums für Sttentwiklung, Wohnen un Verkehr - jetzt: Ministerium

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung Dokumentenkmer Bedienungsnleitung Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsnleitung, und bechten Sie lle Anweisungen für Ihre Dokumentenkmer. Bewhren Sie diese Informtionen griffbereit uf,

Mehr

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären!

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären! Lektion 9: Tehnik un Alltg 9 A Rehnungen mit er Hn shreien, ls o wir im Mittellter wären! Wieerholung 1 Ein moernes Büro. Ws ist ws? Ornen Sie zu. 13 er Bilshirm ie CD er Computer s CD-ROM-Lufwerk s Fx

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie Krlsruher Institut für Technologie Lehrstuhl für Progrmmierprdigmen Sprchtechnologie und Compiler WS 2010/2011 Dozent: Prof. Dr.-Ing. G. Snelting Üungsleiter: Mtthis Brun Lösung zu Üungsltt 1 Ausge: 18.04.2012

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Juli_2005 FIT IN DEUTSCH 2 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-79-0 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen 13 Shreien 21 Sprehen 25

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Bitte informieren Sie sich über

Mehr

Politik und Demokratie in Deutschland

Politik und Demokratie in Deutschland Politik und Demokrtie in Deutshlnd Quiz: Stimmen diese Aussgen üer Deutshlnd? Kreuzen Sie n. d e f g h i j k l m n Der Regierungshef / Die Regierungshefin wird Premierminister/in gennnt. Deutshlnd ist

Mehr

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK VELUX ITEGRA Solr SSL Montge eines solretrieenen Rollldens uf Dchfenster VL/VK VAS 453267-2013-09 0 C Zur Vermeidung von Schäden durch Schnee m Rolllden, die ortsüliche Buprxis und die eknnten Regelwerke

Mehr

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9 9 Technik im Alltg 5 6 FOLGE 9: COMPUTER SIND DOOF Ws ist ein Druckertreier? Kreuzen Sie n. eine Softwre, die dfür sorgt, dss Computer und Drucker zusmmen funktionieren ein spezielles Kel, mit dem mn den

Mehr

Modelltest 1. www.telc.net

Modelltest 1. www.telc.net Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 www.tel.net Inhlt Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 16 Shriftliher

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus Wirtshft, Areit, Hushlt mit Huswirtshft Kompetenzufu. Zyklus Elemente es Kompetenzufus Weitere Informtionen zu en Elementen es Kompetenzufus sin im Kpitel Üerlik zu finen. Impressum Herusgeer: Deutshshweizer

Mehr

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001 Musterexmen Fountion in ISMS oring to ISO/IEC 27001 Exmensnummer: Musterprüfung_ISO27kFND_DE_200_v2.0 Inhlt 2 Einführung 3 Exmen Sämtlihe Unterlgen sin nh Ashluss es Exmens zurükzugeen. Die ei em Exmen

Mehr

Rock? Passt der. Personen beschreiben

Rock? Passt der. Personen beschreiben 10 Psst der Rok? Personen eshreien Denken Sie n drei Personen. Ws ist für die Personen typish? Mhen Sie Notizen. Ws gefällt Ihnen ( )? Ws finden Sie niht so gut ( )? Wie sieht die Person us? jung / lt

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Richten Sie Outlook gnz nch Ihren persönlichen Bedürfnissen ein. In diesem Kpitel werfen Sie einen Blick uf die Bckstge-Ansicht von Outlook, die Sie über ds Register»Dtei«erreichen.

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu.

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu. 8 Zwishenspiel: Git's d ws zu lhen? 1 Ws mhen diese Künstler? Ordnen Sie zu. Akroten sind lustig geshminkt und treten oft im Zirkus uf. Krettisten erzählen nur mit ihrer Körpersprhe eine Geshihte. Komiker

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

AirPrint Anleitung. Version 0 GER

AirPrint Anleitung. Version 0 GER irprint nleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: Hinweis Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte,

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren Informtik - Forshung und Entwiklung mnusript No. (will e inserted y the editor) Wolfgng Reisig Krsten Shmidt Christin Sthl Kommunizierende Workflow-Servies modellieren und nlysieren Eingegngen: dte / Angenommen:

Mehr

D11 Knauf Plattendecken

D11 Knauf Plattendecken Neu 01.02.2015: Feuershutzpltte Knuf Pino GKF/GKFI 12,5 ersetzt Knuf Feuershutzpltte GKF/GKFI 12,5 A dem 01.04.2014 gelten neue Regelungen für Konstruktionen mit Anforderungen n den Feuerwiderstnd. Die

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

Fehlermeldung -15000 von itunes Windows XP

Fehlermeldung -15000 von itunes Windows XP Fehlermeldung -15000 von itunes Windows XP Die in diesem Text angegebenen Hinweise sollen unseren Kunden helfen und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die Inhalte sind von der B&W Group Ltd.

Mehr

Verwendete Bezeichnungen

Verwendete Bezeichnungen Bedienungsnleitung Verwendete Bezeichnungen Sicherheitshinweise Die Dokumenttion und der Projektor weisen Symbole uf, um zu zeigen, wie der Projektor sicher verwendet wird. Im Folgenden finden Sie die

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Web Connect Anleitung

Web Connect Anleitung Web Connect Anleitung Version 0 GER Zutreffende Modelle Dieses Benutzerhandbuch gilt für die folgenden Modelle: ADS-2500W und ADS-2600W Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version B GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net Modelltest 1 DEUTSCH B2 www.tel.net INHALT Informtionen für Lernende 3 Testformt 4 Shriftlihe Prüfung 5 Leseverstehen 6 Sprhusteine 15 Hörverstehen 17 Shriftliher Ausdruk 22 Antwortogen S6 und S3 25 Mündlihe

Mehr

Cross Client 8.1. Installationshandbuch

Cross Client 8.1. Installationshandbuch Cross Client 8.1 Installationshandbuch Copyright 2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens Ein Tg in Kleiner Führer durh die lte Huptstdt des römishen Helvetiens 3. 4. Shuljhr (Shüler/innen. 8 Jhren) Ih in Cmillus, und wer ist Du? 2011 1 Ein Tg in Geruhsnweisung Ih in ein Römer us Aventium.

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu.

HINWEIS: Folgendes trifft nur auf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. HINWEIS: Folgendes trifft nur uf Produkte mit der CE-Kennzeichnung zu. Konformitätserklärung - Mercury MerCruiser Wenn dieser Z-Antrieb oder Innenborder gemäß der Anweisungen von Mercury MerCruiser instlliert

Mehr

Installationsanleitung UltraVNC v.1.02. für neue und alte Plattform

Installationsanleitung UltraVNC v.1.02. für neue und alte Plattform Installationsanleitung UltraVNC v.1.02 für neue und alte Plattform Stand: 31. August 2007 Das Recht am Copyright liegt bei der TASK Technology GmbH. Das Dokument darf ohne eine schriftliche Vereinbarung

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

1. Raster- und Vektorgrafiken

1. Raster- und Vektorgrafiken Zeichnen und Illustrieren - 1 1. Rster- und Vektorgrfiken Ausschnittsvergößerung einer Rstergrfik Ausschnittsvergößerung einer Vektorgrfigrfik Whrscheinlich hben die meisten schon einml mit dem Windows

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den en In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: e informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte, oder

Mehr

Huawei e303 ModeM 0682

Huawei e303 ModeM 0682 Huawei E303 Modem Inhaltsverzeichnis Erste Schritte mit dem E303... 1 Systemanforderungen für den PC... 5 Vorbereitung des E303...5 Wir freuen uns, dass Sie sich für den Huawei E303 HSPA USB-Stick entschieden

Mehr

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Hauptgeschäftssitz: Trimble Geospatial Division 10368 Westmoor Drive Westminster, CO 80021 USA www.trimble.com Copyright und Marken: 2005-2013, Trimble Navigation Limited.

Mehr

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P

H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N E T O U C H B A C K U P H A N D B U C H A I - 7 0 7 9 4 5 D E U T S C H H A R D D I S K A D A P T E R I D E / S A T A T O U S B 3. 0 O N

Mehr

Fehlermeldung -15000 von itunes Windows Vista

Fehlermeldung -15000 von itunes Windows Vista Fehlermeldung -15000 von itunes Windows Vista Die in diesem Text angegebenen Hinweise sollen unseren Kunden helfen und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die Inhalte sind von der B&W Group Ltd.

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE Steigern Sie die Anwendungsperformnce, schützen Sie wichtige Informtionen, und senken Sie die Speicherkosten mit der umfssenden Softwre von EMC HIGHLIGHTS Im VNX Softwre

Mehr

Möbel für Menschen _03. Multimat Leitstellentisch Leitwartentisch. System. www.objektplusdesign.de

Möbel für Menschen _03. Multimat Leitstellentisch Leitwartentisch. System. www.objektplusdesign.de Möel für Menshen 1 _03 Multimt Leitstellentish Leitwrtentish System www.ojektplusdesign.de Einleitung Ein Tish-Genie für Ihre multiplen Anforderungen. Der Multimt mit Lösungen für Leitstände ller Art.

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr