Police. Haftpflichtversicherung. ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer. Police Nr Versicherungsnehmer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Police. Haftpflichtversicherung. ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer. Police Nr. 3.352.282. Versicherungsnehmer"

Transkript

1 Police Haftpflichtversicherung ersetzt alle bisherigen Policen mit gleicher Nummer Versicherungsnehmer PLUSPORT Behindertensport Schweiz Chriesbaumstr Volketswil Allgemeine Vertragsangaben Beginn Ablauf Fälligkeit Zahlbar 1. Januar Dezember Januar Jährlich Prämie Eidg. Stempelabgabe 5.00% Jahresprämie ' ZRH/C Seite 1 von 5

2 1 Versichertes Risiko Gemäss BVB 2 Leistungen (Leistungsbegrenzung gemäss Art. 3 AVB) Versicherungssumme Personen- und Sachschäden 20'000'000 3 Selbstbehalte pro Ereignis Allgemeiner Selbstbehalt Sachschäden Prämienberechnung Berechnungsgrundlage Grösseneinheit Prämiensatz Prämie Grunddeckung Haupttätigkeit Minimalprämie 3' Aktivmitglieder Anzahl 5' Seite 2 von 5

3 5 Beiliegende Vertragsbestandteile Haftpflichtversicherung Professional Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB), Ausgabe Besondere Vertragsbedingungen (BVB) 6.1 Vereine 1. Versichertes Risiko und versicherte Haftpflicht B 1 AVB wird wie folgt ergänzt: Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Vereins a. aus der statutarischen Tätigkeit; b. aus der Organisation und Durchführung von Anlässen, die normalerweise Jahr für Jahr von einem Verein der betreffenden Art und Grösse durchgeführt werden. Versichert ist bei solchen Anlässen auch die gesetzliche Haftpflicht aus dem Betrieb einer Festwirtschaft, sofern diese vom Versicherungsnehmer selbst betrieben wird sowie aus dem Bestand von Festzelten; aus der Zerstörung, Beschädigung, Entwendung oder dem Verlust der gegen Abgabe von Kontrollmarken in ständig bewachten oder abgeschlossenen Garderoben aufbewahrten Sachen. Nicht versichert sind jedoch wertvolle Sachen (wie Pelze, Schmuck, Uhren, Antiquitäten, Kunstgegenstände, Ton- und Bildträger, Foto-, Video-, Film- und Audioausrüstungen, Geräte der Unterhaltungselektronik, Kommunikationsmittel, EDV-Hard- und Software inkl. Datenträger aller Art) sowie Musterkollektionen und Handelswaren; Geldwerte (wie Bargeld, Kredit- und Debitkarten, Checks und andere Zahlungsmittel, Fahrkarten, Abonnemente, Tickets, Wertpapiere) sowie Dokumente, Urkunden und Pläne. In Ergänzung von D 3 AVB ist der Versicherte bei einem Diebstahlereignis verpflichtet, sofort nach dessen Entdeckung die Polizei zu benachrichtigen und auf Verlangen der AXA gegen den Täter Strafanzeige zu erstatten.bei Verletzung dieser Obliegenheit entfällt die Leistungspflicht der AXA im Rahmen von E 4 AVB. 2. Versicherte A 2.9 AVB wird wie folgt ergänzt: Versichert ist die Haftpflicht a. des Vereins und seiner Organe; b. der Vereinsmitglieder während des Vereinsbetriebs. Ausgenommen sind jedoch Regress- und Ausgleichsansprüche Dritter für Leistungen, die sie den Geschädigten ausgerichtet haben. Nicht versichert ist die Haftpflicht der Vereinsmitglieder für Personenschäden, die sie bei aktiver Teilnahme an Kampfspielen (z.b. Fussball, Hockey, Basketball) und beim Zweikampfsport (z.b. Schwingen, Ringen, asiatische Kampfsportarten) anderen aktiven Teilnehmern zufügen. 3. Allgemeine Ausschlüsse Nicht versichert sind in Ergänzung von B 4 AVB Ansprüche Seite 3 von 5

4 a. aus Schäden an Tieren, die im Zusammenhang mit dem Vereinsbetrieb eingesetzt bzw. ausgestellt werden; b. im Zusammenhang mit Extremsportarten, d.h. Aktivitäten, bei denen es vielfach um Mutproben oder Gemeinschaftserlebnisse geht, die meist kommerziell angeboten und/oder unter Anleitung von Spezialisten ausgeübt werden wie Base Jumping, Body Flying, Bungy Jumping, Canyoning, Downhill Mountain Biking, Glacier Bungy, Höhlentouren, House Running, Hydro Speed, River Rafting, Rocket Bungy, Sky Surfing. Dieser Ausschluss gilt auch für andere und/oder neue Sportarten, welche Risikomerkmale/-ausprägungen aufweisen, wie die hiervor aufgeführten Extremsportarten. 6.2 Versichertes Risiko PLUSPORT Behindertensport Schweiz SpGr Aarau und Umgebung SpGr Region Brugg SpGr Fricktal SpGr Reinach SpGr Wettingen und Umgebung SpGr Wohlen-Lenzburg SpGr Zofingen SpGr Zurzach und Umgebung PLUSPORT Behindertensport Amriswil PLUSPORT Behindertensport Frauenfeld PLUSPORT Behindertensport Romanshorn PLUSPORT Biel-Seeland Sport Handicap Fribourg FRISPORT SpGr Gruyère SpGr Chur und Umgebung SpGr Luzern SpGr Ebikon SpGr Sursee und Umgebung SpGr Horw SpGr Obwalden SpGr St.Gallen SpGr Rheintal SpGr Uzwil und Umgebung Sportclub SH für Kinder und Jugendliche SpGr Solothurn Freizeitclub Oberthurgau SpGr Kreuzlingen SpGr Sektion Weinfelden und Umgebung Sport Handicap Martigny et environs Sport Handicap Monthey-Chablais Sport Handicap Lausanne SpGr Yverdon SpGr Oberwallis Torballclub Baar SpGr Amt und Limmattal SpGr Horgen PLUSPORT Unterer rechter Zürichsee SpGr Opfikon und Umgebung SpGr Limmattal SpGr Rümlang Seite 4 von 5

5 SpGr Wallisellen SpGr Zürcher Oberland Wetzikon SpGr Winterthur SpGr Tösstal Behinderten-Sportclub Zürich BSCZ Ski Alpin und Nordische (SSTB) Gehörlosensportverband (SGSV) PLUSPORT Behindertensport Kanton Zürich Behinderten-Sportgruppe Schaffhausen SpGr Thurgau Behinderten-Sportgruppe Zimmerberg Behindertensportgruppe Nidwalden PLUSPORT Behindertensportgruppe Schwyz Winterthur, 6. März 2012 AXA Versicherungen AG Andreas Krümmel Leiter Schadenversicherung Rainer Schellenberg Leiter Unternehmenskunden Art. 12 Versicherungsvertragsgesetz Stimmt der Inhalt der Police oder der Nachträge zu derselben mit den getroffenen Vereinbarungen nicht überein, so hat der Versicherungsnehmer binnen vier Wochen nach Empfang der Urkunde deren Berichtigung zu verlangen, widrigenfalls ihr Inhalt als von ihm genehmigt gilt. Seite 5 von 5

Kollektive-Unfallversicherung

Kollektive-Unfallversicherung Kollektive-Unfallversicherung Informationen für die versicherten Personen Gültig ab 01.01.2014 Versicherungsnehmer/in Pferdesportverband Nordwest PNW Neumattstr.17 4450 Sissach Versicherte Personen Komitee-Mitglieder,

Mehr

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe

Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe Kontaktliste der Ärztenetze mit einer vertraglichen Zusammenarbeit mit der Helsana-Gruppe IfA Baden AG Baden IfA Baden beschäftigt Ärzte in einem Anstellungs verhältnis www.arbeitsmedizin.ch medix aargau

Mehr

Transportversicherung

Transportversicherung Transportversicherung Zusatzbedingungen (ZB) zu den Allgemeinen Bedingungen für die Versicherung von Verkehrshaftungen (Spediteurhaftpflicht gemäss ABVH Spediteure 2008) Frachtführerhaftpflicht Ausgabe

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)/ Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)/ Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)/ Haftpflichtversicherung für Veranstaltungen Ausgabe 07.2011 8006010 07.11 Inhaltsübersicht Ihre Haftpflichtversicherung im Überblick.......3 A Einleitung und Definition

Mehr

Einbindung in der Homepage

Einbindung in der Homepage Kurskalender Dieses Dokument erklärt Ihnen Schritt für Schritt wie Sie mit dem SLRG-Typo3 den Kurskalender in Ihre Sektionswebseite einbinden und verwalten können. Durch die Einführung von Vitesse, einer

Mehr

Die ADSp gelten nicht für Geschäfte, die ausschließlich zum Gegenstand haben - Verpackungsarbeiten, dessen Lagerung,

Die ADSp gelten nicht für Geschäfte, die ausschließlich zum Gegenstand haben - Verpackungsarbeiten, dessen Lagerung, ADSp 2002 ADSp 2003 2. Anwendungsbereich 2.3 3. 3.3... Die ADSp gelten nicht für Geschäfte, die ausschließlich zum Gegenstand haben - Verpackungsarbeiten, - die Beförderung von Umzugsgut oder dessen Lagerung,

Mehr

Haftung versus Deckung. Referent; Christoph A. Stutz. Copyright Allianz 26.09.2013

Haftung versus Deckung. Referent; Christoph A. Stutz. Copyright Allianz 26.09.2013 3 Haftung versus Deckung Referent; Christoph A. Stutz Schutz des Jagdvereines gegen folgende Risiken Der Abschluss einer Vereinshaftpflicht-Versicherung umfasst folgende minimal Deckungen (-> Betriebshaftung

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Klinische Versuche in der Humanforschung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Klinische Versuche in der Humanforschung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Klinische Versuche in der Humanforschung Ausgabe 2014 Allg. Versicherungsbed. klin. Versuche Ausgabe 2014, 15.04.2014 Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1. VERTRAGSSPIEGEL...

Mehr

Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren

Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren Offertenanfrage für die Haftpflichtversicherung von Architekten und Ingenieuren Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter

Mehr

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können VERSICHERUNGSINFO VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG Oberösterreich Tourismus führte 2008 bei den Tourismusverbänden in Oberösterreich eine Umfrage hinsichtlich einer Beteiligung an einer Veranstalterhaftpflichtversicherung

Mehr

Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz

Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz Versicherungslösung für die Jäger in der Schweiz JagdSchweiz hat in Zusammenarbeit mit der Allianz Suisse für die unter JagdSchweiz organisierten Jägerinnen und Jäger einen jagdspezifischen Kollektivvertrag

Mehr

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen Regelungen der kantonalen versicherungen - Abgrenzung zwischen bestandteilen und, hinsichtlich Solar- und anlagen Stand Januar 2013 Erklärung Ihre - oder Solaranlage ist in diesem Fall über die kantonale

Mehr

Golf-Versicherung. Ab CHF

Golf-Versicherung. Ab CHF Ab CHF 66für 1 Jahr Golf-Versicherung Diebstahl, Bruch, Transport, Hole-in-one Meine Golfausrüstung ist zum Neuwert gegen Diebstahl, Bruch und Verlust durch ein Transportunternehmen versichert Hole-in-one

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Haftpflichtversicherung für Architekten und Bauingenieure (ohne Vermögensschaden-Deckung)

Haftpflichtversicherung für Architekten und Bauingenieure (ohne Vermögensschaden-Deckung) Schweizerische National-Versicherungs-Gesellschaft, Basel Haftpflichtversicherung für Architekten und Bauingenieure (ohne Vermögensschaden-Deckung) Zusätzliche Allgemeine Bedingungen (AVB) Artikel 38 1.

Mehr

Travel Trade Workshop 2011

Travel Trade Workshop 2011 Travel Trade Workshop 2011 Haftung der Reisebüros und Haftpflichtversicherung Rolf Metz, Rechtsanwalt Hat die Haftpflichtversicherung so viele Löcher wie der? Rolf Metz, Rechtsanwalt 2 1 Reisebüro Reiseveranstalter

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Treuhänder Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden Schutz bei Ansprüchen

Mehr

Veloversicherung. Ab CHF. pro Jahr

Veloversicherung. Ab CHF. pro Jahr Ab CHF pro Jahr Veloversicherung Diebstahl, Sturz und Kollision Ist mein Fahrrad weniger als 3 Jahre alt, wird mir der Neuwert erstattet Meine persönlichen Effekten sind ebenfalls versichert Gilt auch

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz

Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz Seite 1 26.08.15 Messekalender Schweiz 2015 September Activ 2015 Fitness-Sport-Wellness Solothurn 03.09.15 bis 06.09.15 Bauen und Modernisieren Zürich 03.09.15 bis 06.09.15 BAM Bern 04.09.15 bis 08.09.15

Mehr

Berufshaftpflicht für Steuerberater

Berufshaftpflicht für Steuerberater Versicherungsschein Haftpflichtversicherung Versicherungsnehmer/in Edelsinnstraße 7-11, 1120 Wien Tel.: +43 (0)50905 501-0 Fax: +43 (0)50905 502-0 Internet: www.hdi.at R. Urban GmbH Brunngasse 36 4073

Mehr

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind.

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind. VERSICHERUNGSINFO VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG Oberösterreich Tourismus führte 2008 bei sämtlichen Tourismusverbänden in Oberösterreich eine Umfrage hinsichtlich einer Beteiligung an einer möglichen

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Kurzreferat Informationen über die Betriebshaftpflichtversicherung Marcel Quadri Unternehmensberater Schaffhausen, 10.06.2008 Generalagentur Gerhard Schwyn Themen

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein.

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Versicherungsschutz im Ehrenamt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Ein Ehrenamt darf nicht mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden

Mehr

Merkblatt zur Haftpflichtversicherung des Cevi

Merkblatt zur Haftpflichtversicherung des Cevi C E V I S C H W E I Z U N I O N S C H R É T I E N N E S S U I S S E S Zentralsekretariat Secrétariat central Sihlstrasse 33 Postfach CH-8021 Zürich Tel. ++41 (0)44 213 20 40 Fax ++41 (0)44 213 20 41 cevi@cevi.ch

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Informationen zum Versicherungsschutz der Partei, zu GEMA und zur Künstlersozialkasse

Informationen zum Versicherungsschutz der Partei, zu GEMA und zur Künstlersozialkasse DIE LINKE Parteivorstand Informationen zum Versicherungsschutz der Partei, zu GEMA und zur Künstlersozialkasse 1. Versicherungsschutz der Partei Der Parteivorstand der Partei DIE LINKE hat Versicherungsverträge

Mehr

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen Tellstrasse 31 Tel. 044 296 90 20 PC 80-458-9 Mieterinnen- und Mieterverband Zürich Postfach 1949 Fax 044 296 90 26 MwSt.-Nr. 283113 www.mieterverband.ch/zuerich 8026 Zürich Haftpflichtversicherung für

Mehr

Meldung eines Schadenfalles

Meldung eines Schadenfalles Meldung eines Schadenfalles Dieses Formular ist durch die versicherte Person, beziehungsweise deren gesetzlichen Vertreter auszufüllen. Alle zutreffenden Fragen sind vollständig zu beantworten und das

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

Haftpflichtversicherung für Architekten sowie Bau- und Gebäudetechnik-Ingenieure

Haftpflichtversicherung für Architekten sowie Bau- und Gebäudetechnik-Ingenieure Haftpflichtversicherung für Architekten sowie Bau- und Gebäudetechnik-Ingenieure Zusätzliche Allgemeine Bedingungen (ZAB) Ausgabe 2015 der unverbindlichen Musterbedingungen des SVV. Die Gesellschaften

Mehr

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681 http://www.heinrich-1918hilsenbeck.de/

Mehr

Broker-Software. Lloyd's Swiss Brokers Edition. brokerstar für Lloyds' Swiss Brokers. brokerstar for Lloyd's Swiss Brokers

Broker-Software. Lloyd's Swiss Brokers Edition. brokerstar für Lloyds' Swiss Brokers. brokerstar for Lloyd's Swiss Brokers Broker-Software Lloyd's Swiss Brokers Edition brokerstar für Lloyds' Swiss Brokers brokerstar by WMC, die innovative Maklerlösung, die auf einer über zehnjährigen Erfahrung im Maklerbusiness beruht. Kunden-,

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Anwälte im Fürstentum Liechtenstein Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden

Mehr

Merkblatt zur Haftpflichtversicherung des Cevi

Merkblatt zur Haftpflichtversicherung des Cevi Merkblatt zur Haftpflichtversicherung des Cevi 1. Warum eine Haftpflicht-Versicherung? Wer einem anderen widerrechtlich einen Schaden zufügt, ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verpflichtet, den Schaden

Mehr

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle?

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Kurs Lohnbuchhaltung und sozialversicherungen Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Prüfung Treuhand Beratung

Mehr

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Kredite Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Haben Sie besondere Pläne, die Sie in absehbarer Zukunft in die Tat umsetzen möchten? Cembra Money Bank unterstützt Sie unkompliziert und diskret, wenn Sie

Mehr

Verzeichnis der Schulen, deren Maturitätsausweise vom Bund und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkannt sind

Verzeichnis der Schulen, deren Maturitätsausweise vom Bund und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkannt sind Verzeichnis der Schulen, deren Maturitätsausweise vom Bund und der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) anerkannt sind Teil 1: nach Anerkennungsregelung 1995 (MAR) Teil 2:

Mehr

Meldung eines Schadenfalles

Meldung eines Schadenfalles Meldung eines Schadenfalles Dieses Formular ist durch die versicherte Person, beziehungsweise deren gesetzlichen Vertreter auszufüllen. Alle zutreffenden Fragen sind vollständig zu beantworten und das

Mehr

Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz

Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz Seite 1 30.10.15 Messekalender Schweiz 2015 November Swiss Cleanroom Muttenz 03.11.15 bis 03.11.15 Cité-métiers Genf 03.11.15 bis 08.11.15 BatiRomandie Lausanne 05.11.15 bis 07.11.15 Buch Basel 05.11.15

Mehr

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle?

Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Kurs Lohnbuchhaltung und sozialversicherungen Unsicher in Lohnfragen? Fragen betreffend Lohnabschluss und Sozialversicherungen? Gut vorbereitet für die nächste AHV-Kontrolle? Prüfung Treuhand Beratung

Mehr

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Administration fédérale des contributions AFC Amministrazione federale delle contribuzioni AFC

Mehr

Fraumünster Insurance Brokers

Fraumünster Insurance Brokers Fraumünster Insurance Brokers Berufshaftpflicht-Versicherung für die Mitglieder der Kammer Unabhängiger Bauherrenberater KUB 2 Gegenstand der Berufshaftpflicht- Versicherung Die Berufshaftpflichtversicherung

Mehr

SMM 2015 Nationalliga A

SMM 2015 Nationalliga A SMM 2015 Nationalliga A Schwarz-Weiss Bern I Echallens I (Aufsteiger) Genève I Luzern I Neuchâtel I Riehen I Winterthur I Zürich I Réti I Wollishofen (Aufsteiger) I SMM 2015 Nationalliga B Ostgruppe Bodan

Mehr

Die Elementarschadenversicherung

Die Elementarschadenversicherung Die Elementarschadenversicherung I. Zusammenfassung Die Elementarschadenversicherung deckt Schäden an Fahrhabe und Gebäuden, die durch Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel, Lawinen, Schneedruck, Felssturz,

Mehr

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung

Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung Offerte für eine Berufshaftpflichtversicherung für Unternehmensberater Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG Ihre Vorteile auf einen Blick Schutz bei reinen Vermögens-, Personenund Sachschäden Schutz bei

Mehr

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten

Versicherungskonzept Mittelstand. Mehrwert ohne Mehrkosten Mehrwert ohne Mehrkosten Der Kunde steht im Mittelpunkt 2 Die Qualität unserer Dienstleistungen sowie die von uns angebotenen Versicherungsprodukte und deren Preis ständig zu verbessern, sehen wir als

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Technische Bestellungen

Technische Bestellungen Technische Bestellungen 1. Ihr Comfortstand 1.1 Leistungen inbegriffen: Reg.Nr. Halle Stand - Standbau - Dachsegel weiss - Teppich - Beleuchtung 3x HQI-Spots - Kabine, 1x1m, Vorhang weiss - Möblierung:

Mehr

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Allgemeines Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung hat für alle "klassischen" und "sozialen" Dorf- und Stadterneuerungsvereine mit der Niederösterreichischen

Mehr

Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014)

Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014) TK MGar 2014 GDV 0862 Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Garantieversicherung (TK MGar 2014) Version 01-2014 GDV 0862 MGar Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft

Mehr

HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen

HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen HOME IN ONE Sach- und Vermögensversicherungen Alles in einem Vertrag versichert Die einfache Lösung IHRE VERMÖGENSWERTE Alles in einem Vertrag Passen Sie Ihre Versicherung Ihrem individuellen Bedarf an!

Mehr

eversicherungen Basler Kollektiv-Unfallversicherung für nicht UVG-unterstellte Personen Versicherungsvertrag 20/2.260.855 14.12.

eversicherungen Basler Kollektiv-Unfallversicherung für nicht UVG-unterstellte Personen Versicherungsvertrag 20/2.260.855 14.12. eversicherungen Basler 14.12.2011 Versicherungsnehmer Schweizerischer Feuerwehrverband (SFV) Morgenstrasse 1 3073 Gümligen Vertragsbeginn: 01.01.2012 Vertragsablauf: 01.01.2015 Vertragsbedingungen: Ausgabe

Mehr

Seite 5 update Januar 2008

Seite 5 update Januar 2008 Sozialversicherungen Privatversicherungen Eidg. Dep. des Innern EDI Eidg. Finanz-Departement EFD Bundesamt für Sozial- versicherungen BSV/BAG** Bundesamt für Privat- versicherungen BPV Sozialversicherungs-

Mehr

DIE MOTORFAHRZEUG - KASKOVERSICHERUNG

DIE MOTORFAHRZEUG - KASKOVERSICHERUNG Grafiken wurden aufgrund ihrer Größe entfernt DIE MOTORFAHRZEUG - KASKOVERSICHERUNG Die Kaskoversicherung gehört zu den Sachversicherungen. Sie bewahrt den Eigentümer des versicherten Fahrzeuges vor den

Mehr

Kursplanung Start4Neo 2016

Kursplanung Start4Neo 2016 Kursplanung Start4Neo 2016 Region Aarau KSA Spitalzugehörigkeit: Hirslandenklinik Aarau, Klinik Rothrist, Spital Menziken, Spital Leuggern, Spital Muri, Spital Olten, Spital Baden, Spital Rheinfelden Kantonsspital

Mehr

Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken

Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken Interessent : Zu versicherndes Risiko Facharztbezeichnung: Zusatzbezeichnung: Dienstherr / Arbeitgeber

Mehr

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes 1.1 Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz?

Mehr

FACT SHEET LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE. PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

FACT SHEET LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE. PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) FACT SHEET PRODUKTINFORMATION nach Art. 3 Abs. 1 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) LLOYD S BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG FÜR RECHTSANWÄLTE Was bietet SwissLawyersRisk? SwissLawyersRisk ist eine auf Anwälte

Mehr

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG AVB für Unfallversicherung gemäss UVG Ausgabe 2011-10 Elips Life www.elips-life.com Inhalt 1 Grundlagen des Vertrages 3 1.1 Versicherungsträger 3 1.2 Grundlagen des Vertrages 3 2 Dauer des Vertrages, Kündigung

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Kundeninformationen und Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Mietkautionsversicherung für privaten Wohnraum

Kundeninformationen und Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Mietkautionsversicherung für privaten Wohnraum Kundeninformationen und (AVB) Mietkautionsversicherung für privaten Wohnraum Ausgabe 01.2011 Kundeninformationen Kundeninformationen Was Sie über Ihre Mietkautionsversicherung wissen sollten Sehr geehrte

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich Datum: 21.07.2015 Neue Zürcher Zeitung 8021 Zürich 044/ 258 11 11 www.nzz.ch Auflage: 114'209 Seite: 14 Fläche: 7'257 mm² Argus Ref.: 58552970 Bericht Seite: 8/23 Datum: 21.07.2015 Tages-Anzeiger 8021

Mehr

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert Home in One Sach- und Vermögensversicherungen Ihr Heim rundum optimal versichert Die einfache Lösung Alles in einem Vertrag Passen Sie Ihre Versicherung Ihrem individuellen Bedarf an! Hausrat, Haftpflicht,

Mehr

Kursplanung Start4Neo 2016

Kursplanung Start4Neo 2016 Kursplanung Start4Neo 2016 Region Aarau KSA Spitalzugehörigkeit: Hirslandenklinik Aarau, Klinik Rothrist, Spital Menziken, Spital Leuggern, Spital Muri, Spital Olten, Spital Baden, Spital Rheinfelden Kantonsspital

Mehr

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können.

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Bund Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter Mo bis Fr von 10.00 bis 12.00

Mehr

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen.

Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. 1.13.1 Die allgemeine KLJ-Versicherung Die allgemeine KLJ-Versicherung wurde bei KBC Versicherungen in der Police Nummer AZ/39.901.104/02 abgeschlossen. Es ist eine Police Vereinsleben, die weltweiten

Mehr

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse VERZEICHNIS FMS REGISTRE ECG Koordinationsbereich Sekundarstufe II und Berufsbildung, 2.8.2016 Unité de coordination Secondaire II et Formation professionnelle, 2.8.2016 Verzeichnis der EDK-anerkannten

Mehr

Anhang 2 Adressen von seriösen Schuldenberatungsstellen

Anhang 2 Adressen von seriösen Schuldenberatungsstellen Anhang 2 Adressen von seriösen sstellen Kanton Aargau Aargau-Solothurn Effingerweg 12 5001 Aarau Tel. 062 822 82 11 www.ag-so.schulden.ch ag-so@schulden.ch Caritas Aargau Laurenzenvorstadt 80 5001 Aarau

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009

Betriebsunterbrechungsversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT. Gerhard Veits - 2009 für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige BUFT Allgemeine Information Nur richtig versichern beruhigt! Allgemeine Information aus Schaden wird man??? arm!!! Allgemeine Information Vor jedem Versicherungsabschluss

Mehr

JUST IN CASE. Unfallpaket 15+

JUST IN CASE. Unfallpaket 15+ JUST IN CASE Unfallpaket 15+ HOHES UNFALLRISIKO Die Statistik zeigt, dass gerade unter 30-jährige beim Sport und im Straßenverkehr ein besonders hohes Unfallrisiko haben. In der gesetzlichen Unfallversicherung

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr

Pol.- Nr. 3.220.258. Kollektiv Berufshaftpflicht für Mitglieder des SPV Besondere Vertragsbedingungen (BVB) 1. Versichertes Risiko

Pol.- Nr. 3.220.258. Kollektiv Berufshaftpflicht für Mitglieder des SPV Besondere Vertragsbedingungen (BVB) 1. Versichertes Risiko Kollektiv Berufshaftpflicht für Mitglieder des SPV Besondere Vertragsbedingungen (BVB) 1. Versichertes Risiko Psychotherapeutin oder Psychotherapeut 2. Versicherte Personen Versichert sind in Ergänzung

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Versicherung von Wertsachen in Privatbesitz Ausgabe 01.2007 8001305 09.09 Inhaltsübersicht Ihre Wertsachen versicherung im Überblick...... 3 A Umfang der Versicherung.............

Mehr

Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer

Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer Die Rechtsstellung des Geschädigten gegenüber HGB- und CMR-Verkehrshaftungsversicherer Tagung der DGTR 2013 in Bremen RA Peter Hans Engelmann, Nürnberg Gliederung Einleitung Rechtslage ohne drittschützendes

Mehr

Sportclubs Clubs sportifs Zürich

Sportclubs Clubs sportifs Zürich PLUSPORT Behindertensport Kanton 1963 Konto www.plusport-zh.ch PC 80-20548-0 Jean-Jacques Bertschi, Ettenbergstrasse 58, 8097 Wettswil $(P: 044 700 66 33, G: 044 201 66 33 E-Mail: j-j@bertschis.net) vakant

Mehr

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check

Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Der optimale Schutz für IT-Dienstleister und Software-Entwickler Risiko-Check Aufgrund der Ansprüche an die Business-Continuity/Notfallplanung sowie des steigenden Sicherheitsbewusstsein der Kunden von

Mehr

Wir können Ihnen die Verantwortung nicht abnehmen Aber Sie gegen die finanziellen Risiken absichern.

Wir können Ihnen die Verantwortung nicht abnehmen Aber Sie gegen die finanziellen Risiken absichern. Geschäftskunden Wir können Ihnen die Verantwortung nicht abnehmen Aber Sie gegen die finanziellen Risiken absichern. Maßgeschneiderter Schutz für Luftfahrzeuge Luftfahrtversicherung Mit AXA können Sie

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

3. Eine Gefahrerhöhung nach Antragstellung liegt insbesondere vor, wenn

3. Eine Gefahrerhöhung nach Antragstellung liegt insbesondere vor, wenn Inhaltsverzeichnis 1. 13 Gefahrumstände bei Vertragsabschluß und Gefahrerhöhung 2. 14 Sicherheitsvorschriften 3. 15 Prämie; Beginn und Ende der Haftung 4. 16 Anpassung der Versicherungssumme und des Prämiensatzes

Mehr

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1

I IlIlIl 11111 11111 IlIll IlIll IlIll 1Il1 Bundesratsbeschluss über die Allgemeinverbindücherklärung des Gesamtarbeitsvertrages fur das Maler- und Gipsergewerbe Wiederinkraftsetzung und Änderung vom 28. Mai 1979 Der Schweizerische Bundesrat beschliesst

Mehr

MI - Mission Impossible Sind Sie gut versichert? Ein kurzes Beispiel zur Versicherungsmathematik

MI - Mission Impossible Sind Sie gut versichert? Ein kurzes Beispiel zur Versicherungsmathematik MI - Mission Impossible Sind Sie gut versichert? Ein kurzes Beispiel zur Versicherungsmathematik Seite 1 Vorstellung Organisation: Deutsche Aktuarvereinigung e.v. (DAV) berufsständische Vertretung der

Mehr

Abwicklung von Transportschäden

Abwicklung von Transportschäden Abwicklung von Transportschäden (Bei Nichtbeachtung kann die Leistungspflicht des Versicherers entfallen) 1) Güter sofort auf Schäden untersuchen Schon bei Verdacht eines Schadens den Empfang nur unter

Mehr

OBJEKTIVE HAFTPFLICHT IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL

OBJEKTIVE HAFTPFLICHT IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (Gesetz vom 30.07.1979 und K.E. vom 05.08.1991) Für die Auslegung des vorliegenden

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten

Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Statuten der Pferdeversicherungs- Gesellschaft Altstätten Altstätten 2013 Statuten der Pferdeversicherungsgesellschaft Altstätten Name, Sitz und Zweck Art. 1 Unter dem Namen der Pferdeversicherungs- Gesellschaft

Mehr

Handbuch Bauversicherungsrecht

Handbuch Bauversicherungsrecht Handbuch Bauversicherungsrecht herausgegeben von Dr. Florian Krause-Allenstein Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- u. Architektenrecht, Hamburg unter Mitarbeit von Per Heinrichs Rechtsanwalt, Bad Bramstedt

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

Tourismus. Panorama. Saldo der Fremdenverkehrsbilanz. G 10.1 In Mrd. Fr. TOURISMUS 1 PANORAMA Bundesamt für Statistik, Februar 2014

Tourismus. Panorama. Saldo der Fremdenverkehrsbilanz. G 10.1 In Mrd. Fr. TOURISMUS 1 PANORAMA Bundesamt für Statistik, Februar 2014 Tourismus Panorama Der Tourismus ein bedeutender Zweig der Schweizer Wirtschaft Der Tourismus leistet einen beachtlichen Beitrag zur Schweizer Wirtschaft: Gemäss ersten Schätzungen haben die Gäste aus

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung Nummer 0-0 Seite 1 / 6 Berufshaftpflichtversicherung Die Folgen kleiner und großer Fehler können Haftpflichtansprüche sein. Deshalb ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen, um im Schadenfall gegen

Mehr

Just in Case. Unfallpaket 15+

Just in Case. Unfallpaket 15+ Just in Case Unfallpaket 15+ Niemals ohne Unfälle können oft nicht verhindert werden. Finanzielle Engpässe schon. Hohes Unfallrisiko Die Statistik zeigt, dass gerade unter 30-Jährige beim Sport und im

Mehr

Merkblatt Versicherungen

Merkblatt Versicherungen 17.06.2011 ZO 273 Merkblatt Versicherungen 1. Haftpflicht-Versicherung Der Schweizerische Samariterbund (SSB) hat eine Haftpflicht- Versicherung abgeschlossen. Diese bietet Versicherungsschutz gegen Schadenersatzansprüche

Mehr

BOX, die Haushaltversicherung der "Winterthur"

BOX, die Haushaltversicherung der Winterthur Winterthur-Versicherungen BOX, die Haushaltversicherung der "Winterthur" Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Privathaftpflicht Ausgabe 09.92 1.716.931-09.92 Inhaltsübersicht A Umfang der Versicherung

Mehr