Ruanda Stiftung Vorstellung unserer Organisation. Kinder im Ernährungszentrum der katholischen Schwestern in Nyarusange

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ruanda Stiftung Vorstellung unserer Organisation. www.ruanda-stiftung.com. Kinder im Ernährungszentrum der katholischen Schwestern in Nyarusange"

Transkript

1 Ruanda Stiftung Vorstellung unserer Organisation Kinder im Ernährungszentrum der katholischen Schwestern in Nyarusange Teefeld im Nyungwe Nationalpark Kind aus dem Heim für behinderte Kinder in Rulindo Haus einer armen Familie auf dem Land Junge Mutter in afrikanischem Gewand Konsum in Ruanda Kivu-See im Westen 1

2 Ruanda Land der tausend Hügel Teefelder im Südwesten Ruandas. Ruanda ist bekannt für seinen schmackhaften Grün- und Schwarztee. Foto: Ruanda Stiftung Ruanda, als Land der tausend Hügel bezeichnet, ist in etwa so groß wie Rheinland-Pfalz und liegt im Osten Afrikas, umgeben von Uganda, Tansania, Burundi und Kongo. Ruanda ist das kleinste und mit rund 9 Millionen Einwohnern das am dichtesten besiedelte Land des schwarzen Kontinents. Außerdem zählt es zu den ärmsten der Welt. Von der Landwirtschaft leben ungefähr 90% der Bevölkerung. Über 60 % der Ruander leben unter der Armutsgrenze. Knapp die Hälfte aller Einwohner ist unter 15 Jahre alt Kinder sind von der Armut also in besonders starkem Maße betroffen. Teilansicht des afrikanischen Kontinents mit Ruanda (rot markiert). Quelle: wikipedia Die Hauptstadt Ruandas heißt Kigali und zählt knapp 1 Million Menschen. Muttersprache in Ruanda ist Kinyarwanda. Weitere Amtssprachen sind Englisch und Französisch. Jedoch sprechen 88% der Bevölkerung ausschließlich Kinyarwanda. Rund 93% der Einwohner bekennt sich zum christlichen Glauben. Ein kleiner Teil ist muslimisch. Außerdem werden traditionelle Ahnen- und Kultpratiken von einem Großteil der Menschen weiterhin praktiziert. 2

3 Ruanda Stiftung Kurzporträt & Ziele Die Ruanda Stiftung ist eine gemeinnützige, rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie wurde im August 2007 gegründet und auf Grundlage des Landesstiftungsgesetzes Rheinland-Pfalz im September 2007 offiziell anerkannt. Der Sitz der Stiftung ist in Landau/Rheinland-Pfalz. Die Ruanda Stiftung wurde mit dem Ziel gegründet, die Lebensbedingungen der Kinder in Afrika nachhaltig zu verbessern und das Unternehmertum zur Eigenentwicklung der Gesellschaft zu fördern. Ihren Schwerpunkt legt die Ruanda Stiftung dabei besonders auf Projekte, die sozial benachteiligten Kindern zu Gute kommen, wie Waisen-, behinderte, kranke oder von Armut stark betroffene Kinder. Die Schul- und weiterführende Ausbildung ist dabei ebenso wichtig, wie eine medizinische Grundversorgung und die Bereitstellung von Nahrung, Kleidung und Unterkünften. Die Kinder stehen bei der Arbeit der Ruanda Stiftung im Mittelpunkt. Sie sind die Zukunft des Landes. Foto: Ruanda Stiftung 3

4 Ruanda Stiftung Ansatz & Partner Die Ruanda Stiftung arbeitet nach dem Grundsatz 'Hilfe zur Selbsthilfe', indem sie beispielsweise die Eigeninitiative von Familien stärkt und diese solange unterstützt, bis sie sich selbst weiterhelfen können. Das reicht von Maßnahmen wie der Vergabe von Tieren bis hin zu rückzahlbaren Mikro-Krediten für Kleinunternehmer. Bei allen Projekten arbeitet die Ruanda Stiftung eng mit den lokalen Partnern zusammen, beispielsweise einheimischen Organisationen, Schulen, kirchlichen Verbänden, Gruppen oder Einzelpersonen. Die Partner werden dabei in alle Projektphasen eingebunden und tragen vor Ort in Eigenverantwortung aktiv zum Gelingen der Projekte bei. Théophiste Musamyimana hat sich mit 22 Jahren dank eines Mikro-Kredites selbständig gemacht. Sie verkauft auf dem Markt Sorgho und Bohnen. Darüber hinaus arbeitet die Ruanda Stiftung mit der Partnerschaft Rheinland-Pfalz-Ruanda zusammen. Das Land Rheinland-Pfalz pflegt seit über 25 Jahren eine enge Partnerschaft mit Ruanda. Bei einer Vielzahl ihrer Projekte, kooperiert die Ruanda Stiftung zudem mit dem frei gemeinnützigen Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz-Ruanda e.v. (www.rlp-ruanda.de), der Jumelage. Der Verein unterhält in der Hauptstadt Kigali ein Koordinationsbüro, durch dessen Kontakte und Erfahrungen die Ruanda Stiftung einen sehr guten Partner vor Ort hat. Projekte werden hier noch einmal genau kontrolliert, kalkuliert und begleitet. 4

5 Ruanda Stiftung Kern-Team Herr Prof. Dr. Christian Schleuning Position: Stiftungsgründer Kontakt: Frau Sally Martin, M.A. Position: Vorstand/Projektleiterin Kontakt: Herr Nathanael Bukanda Position: Projektleitung in Ruanda Kontakt: Frau Melanie Richter Position: Buchhaltung Kontakt: 5

6 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Das fertige Zentrum im Juni Projekt: Begegnungszentrum für Frauen und Kinder in Kimironko Konkret: Bau eines Zentrums für Witwen & Waisen des Genozid, mit Kulturzentrum, Kantine, Werkstatt, Kinderkrippe Partner: Rwanda avenir (Frankreich) Finanziert: Zuschuss zum Bau der integrierten Kinderkrippe Abschluss: Juni 2010 Zuschuss: EURO Das Zentrum während der Bauarbeiten Die Bauarbeiten beginnen im Februar Die Witwen aus Kimironko. 6

7 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Das Zentrum im Februar Projekt: Konkret: Partner: Bau eines Behindertenheimes in Rulindo Teil I Abschluss der 1. Bauphase Schlafsäle für Jungen und Mädchen, Speisesaal, Küche, Vorratsraum, Unterkünfte fürs Personal, Duschen & Toiletten Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda e.v., Diözese Rulindo Distrikt Rulindo Finanziert: 100% Ruanda Stiftung, Kosten für die Legung der Stromleitungen vom Distrikt Rulindo übernommen Abschluss: März 2010 Budget: EURO Die Räume nehmen Ende 2009 Gestalt an. Die Bauarbeiten sind im September 09 in vollem Gange. Das Gelände vor Projektbeginn. 7

8 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Die 21-jährige Marie Solange hat sich mit einem Mikro-Kredit einen Marktstand aufgebaut. Projekt: Vergabe von Mikro-Krediten an Kleinunternehmer (I) Konkret: Vergabe von Mikro-Krediten an 3 Kooperativen und 28 Einzelunternehmer Partner: CAJER Rulindo Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Abschluss: Dezember 2009 Budget: EURO Die Schneider-Kooperative DUFASHANYE hat nun ein Einkommen zum Leben. Mit einem Mikro-Kredit haben sich 5 junge Männer eine kleine Ziegelherstellung aufgebaut. Eine Korbflechterin bei ihrer täglichen Arbeit. 8

9 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Projekt: Straßenkinderprojekt Privatprojekt einer Volontärin Konkret: Anschaffung von Mal- und Bastelutensilien sowie Büchern für eine Gruppe von Straßenkindern in einem Tagesheim Partner: Volontärin Silvia Grundmann Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Abschluss: September 2009 Budget: 360 EURO Kreative Beschäftigung als pädagogisches Instrument. Die kleine neue Bibliothek im Zentrum. Durch das Lesen und Basteln haben die Kinder eine erfüllende Aufgabe. Die Kinder bei einer Malaktion. 9

10 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Projekt: Ausstattung der Grundschule Rukore mit Möbeln Konkret: Anfertigung von 13 Schränken und 13 Regalen aus Holz für 12 Klassenzimmer und ein Büro der Grundschule Partner: Grundschule Rukore Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Abschluss: September 2009 Budget: EURO Die SchülerInnen bei der feierlichen Übergabe der Möbel im September Anlieferung der Schränke und Regale. Die Schränke und Regale werden in Handarbeit hergestellt. Schulgebäude der Grundschule Rukore. 10

11 Ruanda Stiftung Abgeschlossene Projekte Projekt: Sportausrüstung für die Grundschule Buramira Konkret: Ausstattung der Grundschule Buramira mit einer kompletten Sportausrüstung für die Schülermannschaften Partner: Grundschule Buramira Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Abschluss: Juli 2009 Budget: EURO Die zwei Schulteams in ihren neuen Trikots. SchülerInnen bei der Vergabe der Sportsachen. Verteilung der Fuß-, Hand- und Volleybälle. Schulgebäude der Grundschule Buramira. 11

12 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Schüler von Nkanga in einem Klassenraum. Projekt: Verbesserung der schulischen Bedingungen an der Grundschule Nkanga ein vom BMZ gefördertes Projekt Konkret: Verbesserung der schulischen und hygienischen Bedingungen an der Grundschule durch den Bau einer Wasserzisterne, neuer Latrinen und die Renovierung von 5 maroden Klassenräumen. Partner: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Diözese Rulindo & Shyorongi, Grundschule Nkanga Finanziert: 75% BMZ, 25% Ruanda Stiftung Zeitraum: August Dezember 2010 Budget: EURO Ein Schulgebäude auf dem Schulgelände der Grundschule Nkanga. Die Latrinen der Schule. Durch den niedrigen Grundwasserspiegel sind diese eingesackt und nicht mehr benutzbar. Schüler der Grundschule Nkanga. 12

13 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Projekt: Ziegenprojekt an der Grundschule Nkanga Konkret: Unterstützung von 90 bedürftigen Schulkindern und deren Familien mit Ziegen, Workshop zur Ziegenhaltung, Begleitung der Ziegenzucht Partner: Grundschule Nkanga Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Zeitraum: ab Juli 2010 Juni 2011 Budget: EURO Die beiden Ziegenböcke für die Familien. Lehrer und Schüler bei der Verteilung der Ziegen. Für jede Ziege bekommt die Familie einen Ziegenvertrag. Das Schulgeländer der Grundschule Nkanga mit den Ziegen einen Tag vor ihrer Verteilung. Schulkind mit seiner Ziege. Jede Ziege ist durch eine Nummer im Ohr registriert. 13

14 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Projekt: Bau eines Behindertenheimes in Rulindo Teil II Konkret: Bau und Rehabilitation von 6 Klassenzimmern, Errichtung einer Zisterne, Bau von Latrinen Partner: Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda e.v., Diözese Rulindo Distrikt Rulindo Finanziert: 15% Ruanda Stiftung, 85% Rheinland-Pfalz Zeitraum: ab Juli 2010 voraussichtlich bis Februar 2011 Budget: EURO Altes Schulgelände, was demnächst erneuert und erweitert werden wird. Deborah ist eines von vielen geistig- & körperlich behinderten Kindern, die im Zentrum ein neues Zuhause gefunden haben. Die Kinder beim Mittagessen im Speisesaal. Schildübergabe bei der feierlichen Einweihung des ersten Teils des Zentrums im Mai

15 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Mikro-Kredite ermöglichen den Ausstieg aus dem Kreislauf der Armut. So auch bei der Schneider-Kooperative DUFASHANYE. Projekt: Vergabe von Mikro-Krediten an Kleinunternehmer (II) Konkret: Vergabe von Mikro-Krediten junge Menschen oder Kooperativen, welche sich mit einer Geschäftsidee selbständig machen möchten Partner: CAJER Rulindo Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Zeitraum: ab Mai 2010 Dezember 2010 Budget: EURO Mikro-Kredite werden an Kleinunternehmer vergeben. Das kann die Frau sein, die auf dem Markt mit Saatgut handelt oder künstlerisch begabte Frauen, die Körbe für Touristen flechten oder auch junge Menschen, die sich eine Zukunft in der Landwirtschaft aufbauen möchten. 15

16 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Projektleiterin und Vorstand Frau Martin bei einer Ziegenverteilung im September Projekt: Pilot-Projekt zur sozialen Grund- & Nahrungssicherung von Familien mit Kindern in Rusiga Konkret: Hilfe für Selbsthilfe für 300 sehr armen Familien mit Kindern durch verschiedene Maßnahmen wie Tierzucht, Krankenversicherung, Schulgarten, Mikro-Krediten Partner: Grundschule Gitanda, Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda (in Diskussion: PARES, BMZ, WFP, MINEDUC) Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Zeitraum: Budget: ca EURO Schulkind mit Ziege und Ziegennachwuchs Hilfe zur Selbsthilfe für die Familie. Schulkinder mit ihren Ziegen. Die Ziegen legen den Grundstein für den Aufbau einer Ziegenzucht innerhalb der Familien. Schulgebäude der Grundschule Gitanda. 16

17 Ruanda Stiftung Laufende Projekte Projekt: Schweine- & Ziegenzuchtprojekt in Nyarusange Konkret: Vergabe von Schweinen & Ziegen an sehr arme Familien mit Kleinkindern für den Aufbau einer kleinen Tierzucht Partner: Diözese Nyarusange (katholische Schwestern) Finanziert: 100% Ruanda Stiftung Zeitraum: Budget: EURO (wird eventuell aufgestockt) Die Mütter haben oft Mühe ihre Kinder zu ernähren. Die Armut auf dem Land ist sehr groß. Regelmäßige Mahlzeiten gibt es selten. Die Mütter bei der Tierverteilung. Schweine und Ziegen legen den Grundstein für den Aufbau einer Tierzucht. Da viele Familien zu arm sind, leiden ihre Kinder häufig an einer Unter- oder Mangelernährung. 17

18 Ruanda Stiftung mit wenig viel erreichen Auch mit kleinen Beträgen kann man bedürftige Kinder & Familien in Ruanda unterstützen. Es muss nicht immer gleich ein Schulbau sein. Zum Beispiel helfen Nutztiere armen Familien bei der Erwirtschaftung eines kleines Einkommens und somit zum Ausstieg aus dem Kreislauf der Armut. Nutztiere, wie Schweine oder Ziegen, helfen bei der Düngung der Felder. Durch den Aufbau einer Zucht können Tiere verkauft werden und somit ein Einkommen Generieren. Hühner eignen sich besonders gut zur Aufbesserung des täglichen Speiseplans. Eier sind wertvolle Eiweißlieferanten. Das kostet zum Beispiel : Eine Ziege für eine Familie mit Kindern ca. 29 Euro Zwei Hühner für eine Familie mit Kindern ca. 12 Euro Eine Krankenversicherung für ein Kind für ein ganzes Jahr ca. 2,88 Euro Werkzeuge und Samen für den Bau eines Schulgartens - ca. 500 Euro Eine Wasserzisterne für eine Schule - ca Euro 18

19 Ruanda Stiftung - Kontakt Ruanda Stiftung Spendenkonto Familie Christian Schleuning Sparkasse Südliche Weinstraße in Landau Angerstrasse BLZ: Leipzig Konto-Nr.: Telefon: Fax: Web: Youtube: Sitz der Stiftung: Landau / Rheinland-Pfalz Stand der Broschüre:

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet!

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Sie war noch nie in Afrika hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Hunger Nahrung zu Müll machen Nahrung im Müll suchen Auf unserer Welt sind die Dinge sehr ungleich verteilt. Während die westliche

Mehr

Themenpatenschaft. Eine Zukunft

Themenpatenschaft. Eine Zukunft Themenpatenschaft BILDUNG + EINKOMMEN Eine Zukunft mit Perspektiven. Der Weg in ein selbstbestimmtes Leben 126 Mio. Jugendliche weltweit können weder lesen noch schreiben. Mehr als 60 % davon sind Mädchen.

Mehr

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe Hilfe zur Anleitung LP Arbeitsauftrag: Fünf Schwerpunkte bei der Hilfe zur Ziel: Material: 1. Die Sch überlegen sich in Zweiergruppen, wie sie als Entwicklungszusammenarbeitsteam aus der Schweiz den beiden

Mehr

projekt nursery school Unterstützen Sie das Projekt Nursery School für elternlose Kinder in Kenia

projekt nursery school Unterstützen Sie das Projekt Nursery School für elternlose Kinder in Kenia projekt nursery school Unterstützen Sie das Projekt Nursery School für elternlose Kinder in Kenia das projekt Die Lage vieler Kinder in Kenia erscheint aussichtslos. Nach dem Tod ihrer Eltern sind sie

Mehr

Bosnien- Herzegowina Europa

Bosnien- Herzegowina Europa SOS-Kinderdorf in Bosnien- Herzegowina Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Gracanica Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v.

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Bangladesch Bangladesch liegt in Südasien. Die Hauptstadt ist Dhaka. In Bangladesch leben ungefähr doppelt so viele Menschen

Mehr

Schüler-Laptops schaffen Bildungschancen in Ruanda

Schüler-Laptops schaffen Bildungschancen in Ruanda Schulprojekt OLPC Ruanda Dezember 2012 Schüler-Laptops schaffen Bildungschancen in Ruanda OLPC Jedem Schüler einen Laptop - ist eine ganz konkrete Antwort auf den Bildungsnotstand in Entwicklungsländern.

Mehr

Gyan - Shenbakkam School Project

Gyan - Shenbakkam School Project Gyan - Shenbakkam School Project Eine bessere Zukunft durch Bildung für Kinder in Südindien Der Gyan-Shenbakkam School Project e.v. Wer wir sind: Ein kleiner Dresdner Verein mit ca. 40 Mitgliedern. Gegründet

Mehr

LEBEN RETTEN HELFEN SIE MIT! Mit nur 42,- Euro ernähren Sie 1 Kind für 1 Jahr.

LEBEN RETTEN HELFEN SIE MIT! Mit nur 42,- Euro ernähren Sie 1 Kind für 1 Jahr. LEBEN RETTEN HELFEN SIE MIT! Mit nur 42,- Euro ernähren Sie 1 Kind für 1 Jahr. Liebe Leserinnen und Leser, EDITORIAL mit großer Freude stelle ich Ihnen heute ein Projekt vor, das für viele Kinder in Afrika

Mehr

14 Kinderrechte in Comics

14 Kinderrechte in Comics 14 Kinderrechte in Comics www.kindernothilfe.org Artikel 2 Alle Kinder sind gleich Artikel 6 Jedes Kind hat ein Recht auf Leben Artikel 7 Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Staatsangehörigkeit

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

Antrag auf Förderung. Maisanbau im Zentrum Inshuti Zacu

Antrag auf Förderung. Maisanbau im Zentrum Inshuti Zacu Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda Antrag auf Förderung Projekttitel Distrikt Kicukiro Provinz MVK Sektor Gahanga Projektbereich Sozialprojekte Partner in RLP Fußballspielkreis Mosel Datum 28.04.2012

Mehr

Quiz über die ganze Unterrichtseinheit

Quiz über die ganze Unterrichtseinheit Anleitung LP Quiz Arbeitsauftrag: Quiz über die ganze Unterrichtseinheit Ziel: Material: Die Sch werden in Gruppen eingeteilt. Gruppe 1 wählt sich ein Fragegebiet aus und bestimmt, ob sie die einfache

Mehr

WER WIR SIND WAS WIR WOLLEN WAS WIR TUN

WER WIR SIND WAS WIR WOLLEN WAS WIR TUN Versammlung der Stiftungen und Vereine des Netzwerkes Trier Byumba anlässlich des Besuches von Bischof Servilien NZAKAMWITA aus BYUMBA / RWANDA in Pluwig am 22. und 23. 02.2014. 1 Unser Netzwerk Trier

Mehr

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Update September 2013 Ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereiches bei der Firma Norbert Schaub GmbH in Neuenburg ist die

Mehr

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action!

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action! Bewegen Sie mit uns die Welt! Fahrrad - Patenschaften für Afrika Be Responsible! Take Action! Let s Make A Move! Der Überblick Make A Move ist eine Kampagne des European Institute For Sustainable Transport.

Mehr

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben.

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Hilfe zur Selbstentwicklung Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Sauberes Wasser, genug zu Essen und eine Schule für die Kinder Familie Mustefa aus Babile erzählt Ich bin heute

Mehr

Pate werden! Toby und Wenke Mann

Pate werden! Toby und Wenke Mann Pate werden! Fördern Sie das Leben eines Kindes. Geben Sie einem Kind Zuversicht. Übernehmen Sie eine Patenschaft. Engagieren Sie sich für Kinderfamilien in Ruanda und Waisenkinder in Thailand. Helfen

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Patenschaften in Indien

Patenschaften in Indien Patenschaften in Indien WER DAHINTER STEHT Die Schroff-Stiftungen wurden 1984 von Ingrid und Gunther Schroff aus ihrem Privatvermögen anlässlich des 25-Jahr Jubiläums ihrer Unternehmensgruppe gegründet.

Mehr

»Gemeinsam sind wir stark« ffinso. Partnerschaft mit Mönchengladbach. Eine-Welt-Forum Mönchengladbach e.v.

»Gemeinsam sind wir stark« ffinso. Partnerschaft mit Mönchengladbach. Eine-Welt-Forum Mönchengladbach e.v. »«ffinso Partnerschaft mit Mönchengladbach Eine-Welt-Forum Mönchengladbach e.v. Mönchengladbach in der Einen Welt Partnerschaft mit Offinso in Ghana Im Jahr 2000 beschlossen 189 Staatsund Regierungschefs

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

Schule machen in Afrika

Schule machen in Afrika Watoto e.v., Siebertweg 23, 34225 Baunatal Telefon: 05601.89337, Fax: 05601.960976 Internet: www.watoto.de, E-Mail: postfach@watoto.de Vorsitzender: Kai-Peter Breiholdt Schule machen in Afrika Bankverbindung

Mehr

Das Mulanje-Projekt: Hilfe für Kleinunternehmer und Kleinbauern in den ländlichen Gebieten Malawis

Das Mulanje-Projekt: Hilfe für Kleinunternehmer und Kleinbauern in den ländlichen Gebieten Malawis Das Mulanje-Projekt: Hilfe für Kleinunternehmer und Kleinbauern in den ländlichen Gebieten Malawis Abschlussbericht März 2011 Projekthintergund: Das südafrikanische Malawi ist ein ausgeprägtes Agrarland

Mehr

Kali Ma Foundation. Verein für soziale Projekte in Nepal. Die Kali Ma Foundation Nepal e.v.

Kali Ma Foundation. Verein für soziale Projekte in Nepal. Die Kali Ma Foundation Nepal e.v. Die Im Juli 2004 wurde die gegründet. Den Grundstein hierzu legte Kali Ma im Jahre 2002 mit der Übernahme der ersten vier Patenschaften. Zentrale Aufgabe des Vereins ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Kinder

Mehr

Merkblatt zu Befreiungsmöglichkeiten von dem kassenindividuellen Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen

Merkblatt zu Befreiungsmöglichkeiten von dem kassenindividuellen Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen Merkblatt zu Befreiungsmöglichkeiten von dem kassenindividuellen Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen von Sebastian Tenbergen Referent für Sozialrecht und Sozialpolitik Seite 1 Inhalt Vorbemerkung...

Mehr

Hilfsprojekt Lidias Kinder in Barranquilla, Kolumbien. Bildung als Weg aus der Armut

Hilfsprojekt Lidias Kinder in Barranquilla, Kolumbien. Bildung als Weg aus der Armut Hilfsprojekt Lidias Kinder in Barranquilla, Kolumbien Bildung als Weg aus der Armut Inhalt des Vortrags: 1 Projekt Lidias Kinder 2 Entstehung Orden San Camilo Engagement von Prof. Konder 3 Bereich Patenschaften

Mehr

Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011

Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011 Protokoll Karunalaya Projekte 19. März 2011 Joseph Vattaparambil Brigitte Born Stefan Born Roger Hegglin Im neuen Gebäude für Knaben und Behinderte Karunalaya Pater Joseph und Brigitte stellen uns die

Mehr

a home for Nepali children

a home for Nepali children i Smil ng KidsNepal e.v. a home for Nepali children Smi ling Ki ds Nepal e.v. a home for Nepali children Das Land zwischen China und Indien, das Dach der Welt, ist eine der landschaftlich schönsten Regionen,

Mehr

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Helfen Sie mit - werden Sie Pate! Ausbildungsunterstützung für bedürftige Schulkinder, Auszubildende und Studenten Lions Club Hikkaduwa, Sri Lanka,

Mehr

Wollen auch Sie einem Kind Zukunft schenken? ZUKI. Zukunft für die Straßenkinder von Kalkutta

Wollen auch Sie einem Kind Zukunft schenken? ZUKI. Zukunft für die Straßenkinder von Kalkutta ZUKI Zukunft für Kinder >Claudia Stöckl und ihr Patenkind Sharmila Patra Zukunft für die Straßenkinder von Kalkutta Wollen auch Sie einem Kind Zukunft schenken? Damit sie nicht mehr von einem besseren

Mehr

Jahresbericht 2007 (GV 2008)

Jahresbericht 2007 (GV 2008) Jahresbericht 2007 (GV 2008) Abschluss des Projektes in Kunkujang und neues Projekt in Brikama 5. Neues Projekt New Vision Förderverein Humanitas: Wir möchten bis 2010 einen neuen Schulbetrieb in The Gambia

Mehr

Escolinha Nhassanana www.mozpositivo.com 00258 84 49 43 177 (Peter Sander) petersander0@gmail.com

Escolinha Nhassanana www.mozpositivo.com 00258 84 49 43 177 (Peter Sander) petersander0@gmail.com Escolinha Nhassanana www.mozpositivo.com 00258 84 49 43 177 (Peter Sander) petersander0@gmail.com Wer wir sind? Unsere Escolinha Nhassanana ist ein Kindergarten, der derzeit 40 benachteiligte Kinder im

Mehr

Infoblatt&Januar&2&Juni&2013

Infoblatt&Januar&2&Juni&2013 Volta&Region Infoblatt&Januar&2&Juni&2013 Kinderarbeit am Voltasee, kleine Kinder verkauft als billige Arbeitskräfte. Durch unseren Aktionsplan gegen Kindersklaverei konnten wir bis dato 108 Kinder befreien.

Mehr

MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen

MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen Formen der Armut Medizinische Versorgung Diversifiziertes Nahrungsangebot Reines Wasser Toiletten Bildung Soziale Absicherung Wohnung Energie Armut weltweit UN Millenium

Mehr

Lions packen das CARE-Paket neu!

Lions packen das CARE-Paket neu! Lions packen das CARE-Paket neu! Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Hilfswerkes der Deutschen Lions e. V. und des 25. Geburtstages von CARE Deutschland wurde im Jahre 2004 die Jubiläumsaktion Lions

Mehr

Werde Pate: Werde Kinderpate! Kindernothilfe Österreich. JA, ich möchte Pate werden!

Werde Pate: Werde Kinderpate! Kindernothilfe Österreich. JA, ich möchte Pate werden! Werde Pate: Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Gerne senden wir Ihnen unverbindliche Unterlagen. Bitte die Karte ausfüllen, abtrennen und an uns schicken. Oder wählen Sie den noch schnelleren Weg zu Ihrer

Mehr

Thailand. Haus Bethanien - Chiang Mai. Olaf und Manuela Brellenthin. Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter

Thailand. Haus Bethanien - Chiang Mai. Olaf und Manuela Brellenthin. Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter Thailand Olaf und Manuela Brellenthin Haus Bethanien - Chiang Mai Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter Ein besorgter Nachbar aus ihrem Hmong- Bergdorf brachte Nam Sai (klares Wasser) ins Haus Bethanien. Ihre

Mehr

Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft!

Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft! Light for tomorrow e.v. - Gemeinsam für eine bessere Zukunft! I. Selbstverständnis und Vorstellung des Vereins: Light for tomorrow e.v. setzt sich für die Kinder dieser Welt ein, die in Krisengebieten

Mehr

Hilfsprojekt Mahabodhi Ladakh

Hilfsprojekt Mahabodhi Ladakh 1 Hilfsprojekt Mahabodhi Ladakh Kindern ein Lächeln schenken Das vom Buddha-Haus unterstützte Hilfsprojekt in Ladakh / Himalaya / Indien 2 Mahabodhi International Meditation Centre in Ladakh / Indien Compassion

Mehr

Gemeinsam können die Länder der EU mehr erreichen

Gemeinsam können die Länder der EU mehr erreichen Gemeinsam können die Länder der EU mehr erreichen Die EU und die einzelnen Mitglieds-Staaten bezahlen viel für die Unterstützung von ärmeren Ländern. Sie bezahlen mehr als die Hälfte des Geldes, das alle

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

kleine herzen Jahresbericht 2007

kleine herzen Jahresbericht 2007 JAHRESBERICHT 2007 kleine herzen Jahresbericht 2007 kleine herzen ist ein österreichischer gemeinnütziger Verein, der im Dezember 2006 mit dem Ziel gegründet wurde, Kinder aus wirtschaftlich benachteiligten

Mehr

Aktueller Report aus Arusha Februar /März 2015

Aktueller Report aus Arusha Februar /März 2015 Aktueller Report aus Arusha Februar /März 2015 Liebe Freunde und Förderer, nicht einmal vier Monate nach unserem letzten Besuch gibt es in allen Projekten wieder einige schöne Fortschritte zu berichten,

Mehr

Hilfe für gehörlose Kinder in Afrika

Hilfe für gehörlose Kinder in Afrika Hilfe für gehörlose Kinder in Afrika Unterstützt vom Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V. Dachverband der Gehörlosen- und Hörgeschädigtenvereine in Bayern Eine Kinderpatenschaft für gehörlose Kinder

Mehr

Bau eines Klassenraums an der Karalo Primary School in Karagwe (Tansania) -Gemeinsam stark für bessere Bildung-

Bau eines Klassenraums an der Karalo Primary School in Karagwe (Tansania) -Gemeinsam stark für bessere Bildung- Bau eines Klassenraums an der Karalo Primary School in Karagwe (Tansania) -Gemeinsam stark für bessere Bildung- Der unvollständige Klassenraum in der Karalo Primary School Projekt: Bau/Vervollständigung

Mehr

Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region

Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region e.v. Landgrafe Bettina von Ghana-Projekt Madamfo-Ghana 0163/7703867 0163/7703867 8b Wörthstr. 02331/1278278 Tel: Infoblatt September - Dezember 2011 Ashanti Volta Region Projekt gegen den Kinderhandel

Mehr

Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien

Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien Ein herzliches Dankeschön gehört all jenen, die durch ihre Spenden zum Erlös von Fr. 2793.40 beigetragen haben sowie allen Mitwirkenden in Gottesdienst und Küche.

Mehr

Ich möchte Pate werden.

Ich möchte Pate werden. Ich möchte Pate werden. Wir freuen uns, dass Sie die Patenschaft für eine Schülerin der St. Catherine Senior High School in Agbakope, Ghana übernehmen wollen. Bitte lesen Sie unser beiliegendes Informationsblatt,

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Organisatoren Rosi und Klaus Krekeler berichten über neues Projekt Jimma Paderborn, 1. Dezember 2012 Die Organisation Patenschaften von Mensch

Mehr

gegen Armut durch Pflege pflegende Angehörige kommen zu Wort

gegen Armut durch Pflege pflegende Angehörige kommen zu Wort gegen Armut durch Pflege pflegende Angehörige kommen zu Wort Ich pflege mit all den Ungewissheiten und Risiken für meine Zukunft. Pflegende Mutter Frau F., 58 Jahre, Baden-Württemberg, pflegt seit 16 Jahren

Mehr

Meine Reise nach Tansania

Meine Reise nach Tansania Meine Reise nach Tansania Kurz nach meinem Abitur am HGN im letzten Jahr, mache ich mich am 19.Juli 2013 für fünf Wochen auf nach Tansania, genauer gesagt in die Usambaraberge, die an der Grenze zu Kenia

Mehr

Kinderpatenschaft. zur Welt.

Kinderpatenschaft. zur Welt. Kinderpatenschaft Ein Fenster zur Welt. Kinder in ihrem Umfeld unterstützen Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind vor seinem 5. Geburtstag. Jedes 4. Kind unter 5 Jahren ist mangelernährt. 58 Millionen Kinder

Mehr

Kinderkrippe Königskinder

Kinderkrippe Königskinder Kinderkrippe Königskinder Albert Rosshaupter Str. 125, München Sendling 1.Das Motiv Sinn einer christlichen Kinderkrippe 2.Die Krippe Zahlen, Fakten, Pläne 3.Projektstatus Erreichtes / Bis zur Eröffnung

Mehr

Projekt. Yalí in Nicaragua.

Projekt. Yalí in Nicaragua. Projekt Yalí in Nicaragua. Yalí in ZAHLEN und FAKTEN Projektname: Yalí Region: San Sebastián de Yalí, Jinotega Land: Nicaragua Menschen im Projektgebiet: 10 000 Projektbeginn: 2011 Projektübergabe geplant:

Mehr

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die ungleichen Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen gehören zu den größten Herausforderungen für unser Land. Jedes Kind sollte eine gerechte Chance

Mehr

Die Pflegeversicherung. Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer

Die Pflegeversicherung. Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer Ausbau der Sozialversicherung - ein Mittel gegen sozialen Abstieg im Alter und zur Sicherung der Pflege Hartmut Vöhringer 2 Einführung Pflegebedürftig Pflegestufen Die Hilfe bei den ATL Leistungen bei

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

NETZWERK TRIER-BYUMBA / RWANDA 2013

NETZWERK TRIER-BYUMBA / RWANDA 2013 NETZWERK TRIER-BYUMBA / RWANDA 2013 der Förderverein Frauenzentrum in Rwanda + Joseph RUZINDANA Trier in Zusammenarbeit mit der Berufsschule/V.T.C. Vocational-Training-Center in RWESERO/RWANDA Zweiter

Mehr

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien.

Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Volksschule Allershausen mit dem Kinderkrankenhaus San Gabriel in La Paz, Bolivien. Die Patenschaft der Schülerinnen und Schüler der Volksschule Allershausen für die kleinen Patientinnen

Mehr

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins

Vereinssatzung. A. Allgemeines. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins Vereinssatzung A. Allgemeines 1. Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen HELP NOW. 2. Er hat seinen Sitz in Giessen. 3. Er ist in das Vereinsregister unter 21.VR2572 beim Amtsgericht Giessen eingetragen.

Mehr

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden.

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden. Welternährung Datenbasis: 1.007 Befragte Erhebungszeitraum: 11. bis 15. August 2014 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: K+S Aktiengesellschaft Angenommen, sie hätten eine Milliarde

Mehr

Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal

Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal Die Event- und Trekking Agentur Bewegung nach Mass mit Sitz in Zug engagiert sich für Bildung für benachteiligte Kinder in Nepal. Gemeinsam

Mehr

Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft

Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft Leben retten, Leben gestalten mit einer Kinderpatenschaft Vom Waisenkind zum Arzt Schon als Kleinkind wurde La Nav aus Kambodscha zur Waise. Die neuen Eltern behandelten ihn wie einen Sklaven. Sein Schicksal

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Sindeni. Dankt für Ihre Unterstützung

Sindeni. Dankt für Ihre Unterstützung Sindeni Dankt für Ihre Unterstützung Patenschaftsprojekt Sindeni Projektziel: Nachhaltigkeit durch Hilfe zur Selbsthilfe Den Kindern aus den ärmsten Familien eine bessere Zukunft ermöglichen und die Bevölkerung

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT

PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT PFARRPARTNERSCHAFT MPENDAE - SCHWECHAT Begonnen hat die Partnerschaft zwischen Mpendae und Schwechat im August 2004, kurz nachdem eine kleine Gruppe unserer Pfarre unseren ehemaligen Kaplan Exupery Kilemi

Mehr

Helfen Sie mit! Für Unternehmen

Helfen Sie mit! Für Unternehmen Helfen Sie mit! Für Unternehmen Corporate Social Responsibility eine Erfolgsstrategie Corporate Social Responsability ist ein Begriff, der zunehmend an Gewicht gewinnt, sei es bei den Unternehmen und ihren

Mehr

Hier bin ich zu Hause

Hier bin ich zu Hause Hier bin ich zu Hause TANSANIA OFFIZIELLER NAME Vereinigte Republik Tansania HAUPTSTADT Dodoma FLÄCHE 945.000 km 2 (Dt. 360.000 km 2 ) EINWOHNER 45 Mio. (Dt. 82 Mio.) WÄHRUNG Tansania-Schilling AMTSSPRACHEN

Mehr

2 Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft. 21 Allgemeinbildender Unterricht. 210 Allgemeinbild. Pflichtschulen, gemeinsame Kosten

2 Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft. 21 Allgemeinbildender Unterricht. 210 Allgemeinbild. Pflichtschulen, gemeinsame Kosten 2 Unterricht, Erziehung, Sport und Wissenschaft 21 Allgemeinbildender Unterricht 210 Allgemeinbild. Pflichtschulen, gemeinsame Kosten 213 Sonderschulen 5/21300 Sonderschule St. Anton 450.000 Der Sonderschule

Mehr

Behindert ist, wer behindert wird

Behindert ist, wer behindert wird Behindert ist, wer behindert wird Alle Menschen müssen lernen, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt sind Auf der ganzen Welt leben sehr viele Menschen mit Behinderungen: über 1 Milliarde Menschen

Mehr

Helfen Sie mit! Für Unternehmen

Helfen Sie mit! Für Unternehmen Helfen Sie mit! Für Unternehmen Corporate Social Responsibility eine Erfolgsstrategie Corporate Social Responsability ist ein Begriff, der zunehmend an Gewicht gewinnt, sei es bei den Unternehmen und ihren

Mehr

PATENSCHAFT FÜR WAISENKINDER. Schenken Sie Hoffnung!

PATENSCHAFT FÜR WAISENKINDER. Schenken Sie Hoffnung! PATENSCHAFT FÜR WAISENKINDER Schenken Sie Hoffnung! Waisenkinder gehören zu den Ersten, die unter Konflikten, Kriegen, Naturkatastrophen und Hunger leiden. Die Auswirkungen auf ihr Leben sind dramatisch.

Mehr

Afrika-Wochenende in Maria Frieden 13./14. August 2011

Afrika-Wochenende in Maria Frieden 13./14. August 2011 Afrika-Wochenende in Maria Frieden 13./14. August 2011 Am Horn von Afrika, vor allem in Somalia, Kenia, Äthiopien und Dschibuti, sind knapp 12 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Afrika-Wochenende

Mehr

Auswertung des Fragebogens Das Internationale Engagement der KAB

Auswertung des Fragebogens Das Internationale Engagement der KAB Auswertung des Fragebogens Das Internationale Engagement der KAB Zeitraum Februar 2005 - Mai 2006 Unter den Leitgedanken Die Eine Welt Teilhabe und beteiligen Menschen beteiligen- Gerechtigkeit schaffen

Mehr

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo Bildung ist der beste Weg aus der Armut In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wird zwar der kostenlose Zugang des grundlegenden Unterrichts gefordert, für die meisten Kinder mit Behinderungen

Mehr

Unser ABC gegen Armut

Unser ABC gegen Armut Opportunity-Microschools Unser ABC gegen Armut Soziale Mikrofinanz Eine Chance für die Armen Bildung ist eine Brücke zwischen Elend und Hoffnung. Sie ist ein Werkzeug für das tägliche Leben der modernen

Mehr

Mikrofinanzierung. Ein viel versprechender Ansatz für die Partnerschaftsarbeit oder nur die Fortsetzung von Abhängigkeit und Entwicklungshierarchien?

Mikrofinanzierung. Ein viel versprechender Ansatz für die Partnerschaftsarbeit oder nur die Fortsetzung von Abhängigkeit und Entwicklungshierarchien? Mikrfinanzierung. Ein viel versprechender Ansatz für die Partnerschaftsarbeit der nur die Frtsetzung vn Abhängigkeit und Entwicklungshierarchien? Eine Stimme aus Tansania Brightn Katabar Vrwrt Es ist mir

Mehr

Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012. Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg

Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012. Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012 Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg Datengrundlage: Über 95 Prozent der Dienste in Baden-Württemberg haben sich an der Auswertung der freiwilligen

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Der SKM Köln Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Wir bieten AIDS-Hilfe Information, Beratung und Unterstützung, Hilfen zum selbstständigen Wohnen (BeWo) und Wohnhilfen in Appartements Allgemeine

Mehr

kleine herzen Jahresbericht 2009

kleine herzen Jahresbericht 2009 JAHRESBERICHT 2009 kleine herzen Jahresbericht 2009 kleine herzen ist ein österreichischer gemeinnütziger Verein, der im Dezember 2006 mit dem Ziel gegründet wurde, Kinder aus wirtschaftlich benachteiligten

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

WASSER FÜR TETE L ETANG

WASSER FÜR TETE L ETANG WASSER FÜR TETE L ETANG Benedikt Heudorfer, Lukas Kleine, Matthias Breitwieser, Michael Rauer, Phillip Bendix, Robin Grab, Sarah Röttinger 17.06.2015 ÜBERSICHT Ingenieure ohne Grenzen Haiti Wasser für

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

1 Extreme Armut. 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut?

1 Extreme Armut. 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut? 1 Extreme Armut 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut? A. Hauptsächlich in Afrika und Asien. B. Hauptsächlich in

Mehr

Themenschwerpunkte 1 Nothilfe

Themenschwerpunkte 1 Nothilfe Gründung 1979: Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan 1981: HELP wird als Hilfsorganisation für afghanische Flüchtlinge gegründet Gründungsmitglieder sind Abgeordnete aller Parteien Zunächst Sachspenden

Mehr

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen > Angebote > Unterkunft > Organisation der Kinderbetreuung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik mit 178 Betten in

Mehr

5. Zuschuss zur diözesanen Kinderchorfreizeit im Umfang von 75% pro Teilnehmergebühr.

5. Zuschuss zur diözesanen Kinderchorfreizeit im Umfang von 75% pro Teilnehmergebühr. Anschubinitiative Kinder singen ihren Glauben 2014 2018 Mit der Anschub Initiative Kinder singen ihren Glauben, mit der erneut die gleichnamige Handreichung der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz

Mehr

Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen :

Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen : Oktober 2013 Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen : Name: Kinderhilfsverein Neckarwestheim e.v. Standort: Neckarwestheim, Klausenweg 2 Vereinsform: mildtätiger Verein Eingetragen: Vereinsregister - Finanzamt

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW Patenschaften Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Msafiri English Primary School

Msafiri English Primary School 1 Unsere Afrika Projekte BAU EINER SCHWANGERENSTATION IN MABOTE Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, Helfer und Interessierte, bei uns herrscht große Freude darüber, dass das o.g. Projekt Anfang

Mehr

Patenschaften in Indien

Patenschaften in Indien Patenschaften in Indien Wer dahinter steht Die Schroff-Stiftungen wurden 1984 von Ingrid und Gunther Schroff aus ihrem Privatvermögen anlässlich des 25-Jahr Jubiläums ihrer Unternehmensgruppe gegründet.

Mehr

Hoffnung schenken. Selbsthilfe ermöglichen. lateinamerika

Hoffnung schenken. Selbsthilfe ermöglichen. lateinamerika lateinamerika Perspektiven schaffen, Armut verringern. Mit Bildung, Starthilfen und dem Rückhalt der Gemeinschaft unterstützt Kolping Menschen in Lateinamerika und ermöglicht ihnen ein Leben aus eigener

Mehr

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien Lösungen 2010 Die Lösungsschlüssel für alle Top-Themen des Jahres 2010 im Überblick. Artikel Nirgendwo zu Hause 01.01.2010 Donnerstags kein Fleisch 05.01.2010 Das Internet der Zukunft 08.01.2010 Insolvenz

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr