AGP Advisor Global Partners Fund III

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AGP Advisor Global Partners Fund III"

Transkript

1 AGP Advisor Global Partners Fund III Investitionsstrategie

2 2

3 Deutsche Finance Group zugang zu institutionellen anlagestrategien Die Deutsche Finance Group wurde mit dem Ziel gegründet, privaten Anlegern Zugang zu Strategien und Produkten zu ermöglichen, die speziell für Großanleger wie Staatsfonds, Ver sicherungskonzerne, Pen sions kassen und Stiftungen konzipiert worden sind und die dem breiten Markt nicht zur Ver fügung stehen. Anlagestrategien für solche Investoren werden auch als institutionelle Anlagestrategien bezeichnet. Sie unterscheiden sich signifikant von Anlagestrategien für Privatpersonen. Als institutioneller In vestment-manager nimmt die Deutsche Finance Group eine Schlüsselfunktion zur Öffnung institutioneller Märkte für privates Kapital ein. In dieser Eigenschaft werden privaten und professionellen Anlegern exklusive Zugangswege zu profitablen Investments ermöglicht. Mit dem AGP Advisor Global Partners Fund III der bereits dritten Auflage der AGP-Fund-Reihe setzt die Deutsche Finance Group ihren erfolgreich beschrittenen Weg der Fokussierung auf institutionelles Investment- Management konsequent fort. Investitionsgrundsätze der Deutschen Finance Group Im institutionellen Asset-Management verfügt die Deutsche Finance Group über einen herausragenden Track Record und langjährige Erfahrung bei globalen Immobilien- und Infrastrukturinvestitionen. Dieser Erfahrungshintergrund und das tiefgehende Verständnis von Märkten, Investitionsstrategien und Wertschöpfungskomponenten bilden die Grundlage für nachhaltigen Investitionserfolg. Für den Investitionsansatz wurden daher nachfolgende In vestitionsmaximen entwickelt: 1. Alternative Assets» Wir investieren in börsenunabhängige und heterogene Investments.» Wir investieren in nachvollziehbare Investmentstrategien. 4. global investieren, lokal agieren» Wir investieren in Märkte mit dem interessantesten Wachstumspotenzial.» Wir investieren mit lokalen Partnern, die eigenes Kapital investieren. 2. Institutionelles Investieren» Wir investieren in Partnerschaften mit anderen finanzstarken institutionellen Investoren.» Wir investieren institutionell und schaffen Zugangswege zu exklusiven Investments. 5. Diversifikation und Fokus» Wir investieren mit einer breit diversifizierten Portfolio-Strategie.» Wir investieren innerhalb der Strategie fokussiert. 3. Value Investor» Wir investieren in Substanz mit signifikantem Wertsteigerungspotenzial.» Wir investieren in Fakten und nicht in Meinungen. 6. transparenz und Nachvollziehbarkeit» Wir investieren bei Anbietern mit höchster Transparenz und vollständigem Reporting.» Wir investieren nach sorgfältiger und strukturierter Prüfung. 3

4 Investitionsstrategie EUR Mindestbeteiligungssumme Investitionen in 5 10 institutionelle Zielfonds AGP Fund III als institutioneller Investor EUR Mindestbeteiligungssumme finanzstarke, institutionelle Investoren Zielfonds Immobilien & Infrastruktur, Direktinvestments pro Zielfonds Institutionelle Zielfonds Institutionelle Zielfonds Institutionelle Zielfonds Direktinvestments 4

5 Kurzportrait Der AGP Fund III konzentriert sich auf die Anlageklassen»» Immobilien und Infrastruktur. Investitionen erfolgen ausschließlich in institutionelle Zielfonds mit einer nachvollziehbaren Investmentstrategie. Mit dem AGP Fund III werden n Zugangswege zu exklusiven Investments ermöglicht, die bisher institutionellen finanzstarken Investoren mit einem permanenten Kapitalanlagebedarf in Millionenhöhe zugänglich und vorbehalten waren. Kapitalbündelung und überdurchschnittlich hohe Qualitätsstandards in allen Phasen des Investitionsprozesses versetzen den AGP Fund III in die Lage, einen weitaus effizienteren Wirkungsgrad zu erzielen als Investitionen in konventionelle Anlageprodukte aus dem Privatkundenumfeld. Der AGP Fund III berücksichtigt und integriert Megatrends wie» die fortschreitende Globalisierung,» sich rasant verändernde demographische Strukturen,» den wachsenden Mittelstand in Schwellenländern oder» den signifikant gestiegenen Urbanisierungsgrad. Die Strategie des diversifizierten Investierens in verschiedene» Länder,» Regionen,» Sektoren,» Investmentstile kombiniert mit» unterschiedlichen Laufzeiten und» individuellen Kernkompetenzen des jeweiligen lokalen Fondsmanagements ist der Grundstein für ein ausgewogenes Portfolio. 5

6 Investitionskriterien zur Auswahl institutioneller Zielfonds Charakteristika Asset-Klassen 6 Potenzielle institutionelle Zielfonds müssen konkrete Anforderungen erfüllen, um den strengen Qualitätsanforderungen der Deutschen Finance Group zu genügen und für eine Investition des AGP Fund III in Betracht zu kommen. Nachfolgend werden einige Investitionskriterien beschrieben, die bei der Auswahl von Zielfonds verbindlich berücksichtigt werden müssen:» Klare Fokussierung des Zielfonds auf die jeweiligen Asset-Klassen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur oder infrastrukturähnliche Anlagen.» Die geplante Rendite auf Zielfondsebene muss mindestens 10 % Netto-IRR* betragen und muss logisch nachvollziehbar sein.» Pro Zielfonds dürfen nicht mehr als 20 % des geplanten Zeichnungsvolumens der AGP III KG investiert werden.» Zielfonds müssen eine diversifizierte Investmentstrategie vorweisen. Single-Asset-Strategien sind ausgeschlossen.» Zielfonds müssen ein laufendes Berichtswesen nach anerkannten Bilanzierungsrichtlinien (in der Regel US-GAAP oder IFRS) vorweisen. Jahresabschlüsse müssen testiert sein.» Zielfondsmanager müssen eigenes Kapital in die eigenen Zielfonds investieren.» Zielfondsmanager müssen über einen nachweislich positiven Track Record im Rahmen der Investmentstrategie verfügen.» Die Zielfonds müssen erfolgsabhängige Gebührenkomponenten aufweisen.» Zielfonds müssen auf Managementebene eine adäquate Keyman-Regelung vorweisen.» Zielfondsmanager müssen durch Anlegermehrheit bei Bedarf durch die Investoren austauschbar sein.» Vor Investitionen in Zielfonds müssen Referenzgespräche mit anderen institutionellen Investoren durchgeführt worden sein.» Vor jeder Investition in Zielfonds müssen vor Ort Meetings mit dem Asset-Manager durchgeführt werden.» Für jede Investition in Zielfonds muss ein rechtliches und steuerliches Gutachten von einer unabhängigen Steuer- bzw. Wirtschaftskanzlei vorliegen. * IRR-Erklärung: siehe Rückseite Immobilien» Werthaltigkeit getätigter Investments» Hohe Sicherheit auf Investorenseite» Top-Lagen sind nicht multiplizierbar» Günstige Prognosen für die Weltwirtschaft» Immobilien als Grundbedürfnis aller produzierenden und dienstleistenden Branchen» Interessantes Rendite- und Wertsteigerungspotenzial durch Umstrukturierungskonzepte» Transparente Markterhebung und fundamentale Daten über weltweite Immobilienmärkte» Große Bandbreite an unterschiedlichen Investitionsmöglichkeiten» Stabile und nachhaltige Cashflows» etc. Infrastruktur» Langlebige Wirtschaftsgüter, die über Jahrzehnte hinweg betrieben werden» Geringe Anfälligkeit gegenüber Konjunkturabschwüngen und zyklischen Marktschwankungen» Stabile Verbrauchernachfrage verbunden mit langfristig kalkulierbaren Erträgen und Cashflows» Langfristiges Wertsteigerungspotenzial durch Nutzungs-, Konzessions- oder Betreiberverträge» Hohe Zutrittsbarrieren für etwaige Mitbewerber aufgrund der monopolistischen Ausprägung» Geringes Risiko der technischen Veralterung» Grundlegende, täglich benötigte Leistungen mit kontinuierlicher Nachfrage» Geringe Korrelation zu anderen Märkten» Strategische Wettbewerbsvorteile» etc.

7 Der AGP Fund III bietet n» Zugang zu einer institutionellen globalen Anlagestrategie» Investitionen in die lukrativen Asset-Klassen Immobilien und Infrastruktur» Ein optimiertes Risiko-Rendite-Profil durch eine Streuung in mehrere globale, börsenunabhängige institutionelle Zielfonds mit Direktinvestments» Ein professionelles institutionelles Asset-Management mit stringenten Prozessen für die Auswahl von Zielfonds» Strategische Portfolio-Optimierung während der Fondslaufzeit» Beteiligungssummen ab EUR zzgl. 5 % Agio» Einmalanlage, kombiniert mit ratierlicher Einlage» Laufzeit: 12 Jahre (mit der Option auf drei Jahre Verlängerung)» Sonderzahlungen zur Verkürzung der Einzahlungsdauer» Ausschüttungen nach Gesellschafterbeschluss» Nachhaltig interessante Ertragserwartungen» Feststellung der Mittelverwendung» Treuhänder» IDW-S-4-Gutachten Shortfacts AGP Fund III Fondstyp Geschlossener Immobilien- und Infrastrukturfonds Fondsgesellschaft APG Advisor Global Partners Fund III GmbH & Co. KG Geplantes Investitionsvolumen 50 Mio. EUR davon Eigenkapital ca. 50 Mio. EUR davon Fremdkapital ca. 0 Mio. EUR Mindestbeteiligung EUR, Beträge darüber sollen durch teilbar sein Agio 5 % Geplante Auszahlung nach Gesellschafterbeschluss Platzierungszeitraum bis zum Beteiligungsdauer Plangemäß bis zum Steuerliche Behandlung Gewerbebetrieb; Einkünfte aus Zinsen, Dividenden u. Veräußerungsgewinnen Investitionsberater DIA Deutsche Institutional Advisors GmbH Beispiel: Zielfondsauswahl AGP Fund I Investmentausrichtung Immobilienfonds Lateinamerika Investmentprofil Value Added/Opportunistic Gesellschaftsform L. P. Limited Partnership Kommanditgesellschaft Laufzeit 8 Jahre + 2 Jahre Verlängerungsoption um je 1 Jahr Währung USD Eigenkapitalvolumen 600 Mio. USD Ziel-IRR* (inkl. Ausschüttungen) 15 % (IRR*) netto nach Kosten Mindestinvestition 10 Mio. USD für institutionelle Investoren Anbieter Eigeninvestition Mitinvestoren bisher Der Anbieter investiert in seinen Fonds ca. 120 Mio. USD Anbieter, Pensionseinrichtungen, Versicherungsgesellschaften, Universitäten und institutionelle Fondsgesellschaften * IRR-Erklärung: siehe Rückseite 7

8 DCC Deutsche Corporate Consult GmbH Ridlerstraße München Telefon +49 (0) Telefax +49 (0) Diese Investitionsstrategie wurde Ihnen überreicht von: Hinweis: Diese Investitionsstrategie dient lediglich der Übersicht. Eine fundierte Beteiligungsentscheidung können Sie allein nach Kenntnis des rechtsverbindlichen Verkaufsprospekts für die AGP Advisor Global Partners Fund III GmbH & Co. KG treffen. Diesen erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich von der DFC Deutsche Fonds Concept GmbH, Ridlerstraße 33, München. Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden. Irrtum und Änderungen vorbehalten. Bildnachweis: Deutsche Finance Group, Pixelio, istockphoto, Corbis, F1online, Shutterstock, Getty Images, Fotolia. Stand: Juni Deutsche Finance Group. *IRR-Rendite: Es handelt sich bei diesen Annahmen aus den institutionellen Zielfonds um Planprognosen (Rückflüsse aus Investitionen), bei denen die Internal Rate of Return (IRR, engl.: interner Zinsfuß) verwendet wurde und die der jeweilige Zielfonds beruhend auf eigenen Kennziffern aufgestellt hat. Sie drückt daher die rechnerische Verzinsung des jeweils in der Beteiligung kalkulatorisch gebunden Kapitals unter Berücksichtigung der zeitlichen Komponente aus. Das kalkulatorisch gebundene Kapital ändert sich im Verlauf der Beteiligung (z. B. durch Ausschüttungen/Entnahmen). Die IRR-Rendite beziffert daher nicht die Verzinsung der tatsächlich gezeichneten Kapitaleinlage aus, sondern des jeweils kalkulatorisch gebundenen Kapitals. Bei der IRR-Methode handelt es sich um eine für unternehmerische Beteiligungen und ähnliche Kapitalanlageformen häufig verwendete finanzmathematische Renditeberechnungsmethode, daher wird die Vergleich barkeit mit Berechnungen anderer Vermögensanlagen sehr schwierig.

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND I

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND I IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND I IPP Institutional Property Partners Fund I 2 Deutsche Finance Group Zugang zu institutionellen Anlagestrategien Die Deutsche Finance Group wurde mit dem Ziel

Mehr

INVESTIEREN MIT FINANZSTARKEN INSTITUTIONELLEN INVESTOREN

INVESTIEREN MIT FINANZSTARKEN INSTITUTIONELLEN INVESTOREN INVESTIEREN MIT FINANZSTARKEN INSTITUTIONELLEN INVESTOREN Seite 1 DEUTSCHE FINANCE GROUP / Oktober 2009 INSTITUTIONELLE INVESTOREN I GRUPPEN PENSIONSKASSEN VERSICHERUNGSGESELLSCHAFTEN UNIVERSITÄTEN / STIFTUNGEN

Mehr

Investitionsphilosophie der Deutschen Finance Group ZUR RICHTIGEN ZEIT IM RICHTIGEN MARKT MIT DEN RICHTIGEN PARTNERN

Investitionsphilosophie der Deutschen Finance Group ZUR RICHTIGEN ZEIT IM RICHTIGEN MARKT MIT DEN RICHTIGEN PARTNERN Investitionsphilosophie der Deutschen Finance Group ZUR RICHTIGEN ZEIT IM RICHTIGEN MARKT MIT DEN RICHTIGEN PARTNERN Wachstumstreiber Megatrends 1 Bevölkerungswachstum 2 Demographie 3 Urbanisierung 4 Wachsende

Mehr

DEUTSCHE FINANCE GROUP STRATEGIE IMAGEBROSCHÜRE

DEUTSCHE FINANCE GROUP STRATEGIE IMAGEBROSCHÜRE DEUTSCHE FINANCE GROUP STRATEGIE IMAGEBROSCHÜRE Group Anlegergruppen und Anlegerentscheidung ZUGANGSWEG ZU INSTITUTIONELLEN ANLAGEPRODUKTEN 3 Anlegergruppen Privatanleger Privatanleger Vermögende Anleger

Mehr

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007 Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1 Stand: 03. Dezember 2007 Bayernfonds BestAsset 1 Ihre Fondsgesellschaft hat am 03. Dezember 2007 folgendes Investment getätigt: Zielfonds: Bayernfonds BestLife

Mehr

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006

PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds. Europa Professional Invest. Judith Klein, Equity Group, September 2006 PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds Europa Professional Invest Judith Klein, Equity Group, September 2006 Der europäische Immobilienmarkt Gute Perspektiven für die europäischen Kern-Immobilienmärkte

Mehr

»Investment Portfolio II«

»Investment Portfolio II« Kurzexposé»Investment Portfolio II«Renditebeteiligung 66 Diversifikation Ein gutes Portfolio ist mehr als eine lange Liste von Wertpapieren. Es ist eine ausbalancierte Einheit, die dem Investor gleichermaßen

Mehr

PropertyClass Value Added 1. Europa-Fonds. Kurzinformation

PropertyClass Value Added 1. Europa-Fonds. Kurzinformation PropertyClass Value Added 1 Europa-Fonds Kurzinformation Die erste Adresse für paneuropäische Immobilien-Investments. Das Beteiligungsangebot PropertyClass Value Added 1 lässt Sie nicht nur von Investitionen

Mehr

BÖRSENUNABHÄNGIGE INSTITUTIONELLE FINANZSTRATEGIE

BÖRSENUNABHÄNGIGE INSTITUTIONELLE FINANZSTRATEGIE BÖRSENUNABHÄNGIGE INSTITUTIONELLE FINANZSTRATEGIE Seite 1 DEUTSCHE FINANCE GROUP / April 2008 INSTITUTIONELLES INVESTIEREN DEFINITION Als Institutionelle Investoren werden vorwiegend Institutionen und

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien.

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. DWS ACCESS Wohnen 2 Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. Stand: September 2010 Wohnimmobilien als Anlageform Der Wohlfühlfaktor spielt wie im heimischen Wohnzimmer auch bei der Finanzanlage

Mehr

Zur richtigen Zeit im richtigen Markt

Zur richtigen Zeit im richtigen Markt Overview November 2012 2 Zur richtigen Zeit im richtigen Markt mit den richtigen Partnern. Institutioneller Investmentmanager Zugangswege zu profitablen Investments Die Deutsche Finance Group nimmt als

Mehr

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND II VERKAUFSPROSPEKT

IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND II VERKAUFSPROSPEKT IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND II VERKAUFSPROSPEKT Verkaufsprospekt IPP INSTITUTIONAL PROPERTY PARTNERS FUND II 2 Inhaltsverzeichnis Hinweis nach dem Verkaufsprospektgesetz...3 A. Erklärung

Mehr

Aktuelle erfolgreiche exits des AGP FUnd i, ii, iii und ipp fund i

Aktuelle erfolgreiche exits des AGP FUnd i, ii, iii und ipp fund i WpHG-konform erstelltes Dokument AGP FUND I, II, III & IPP FUND I KONZERNMITTEILUNG NR. 59 OKTOBER 2014 Aktuelle erfolgreiche exits des AGP FUnd i, ii, iii und ipp fund i Die Strategie der Deutschen Finance

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT REALE WERTE Fonds 12

KURZANALYSE. PROJECT REALE WERTE Fonds 12 KURZANALYSE PROJECT REALE WERTE Fonds 12 1 Disclaimer: Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Um die Aussagen und Ergebnisse der Analyse nachvollziehen

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus

[id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN. fonds [id] Emissionshaus [id] Deutsche Immobilienrendite ein Unternehmen der [id] Immobilien in Deutschland AG [ ] POTENTIALE ERKENNEN WERTE SCHAFFEN t Laufzei 4 Ja h r e p. a. ahlung z s u A 7% inlage apitale K e i d f au bezogen

Mehr

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland

NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD FONDS NordEstate Wohnimmobilien Deutschland NWD Fonds (NordEstate Wohnimmobilien Deutschland) FONDSKONZEPT Ziel des Fonds Ziel des Fonds NordEstate Wohnimmobilien Deutschland ist der Aufbau eines langfristigen,

Mehr

Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 2011. Zur richtigen Zeit im richtigen Markt mit den richtigen Partnern.

Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 2011. Zur richtigen Zeit im richtigen Markt mit den richtigen Partnern. Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 2011 Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 2011 Zur richtigen Zeit im richtigen Markt mit den richtigen Partnern. 2 Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 2011 Leistungsbilanz

Mehr

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick. HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Bleibende Werte schaffen Der Immobilien-Zweitmarktfonds im Überblick HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Mit Sachwerten der Krise trotzen: Der Zweitmarkt bietet hohe Sicherheit und erstklassige

Mehr

HCI Real Estate Growth I USA

HCI Real Estate Growth I USA Kurzanalyse erstellt am: 8. September 2006 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

Bayernfonds BestAsset 1

Bayernfonds BestAsset 1 Bayernfonds BestAsset 1 So vielseitig wie Ihr Leben der perfekte Anlagemix für Sie! Wir profitieren von starken Partnern und einem tragfähigen Konzept. Machen Sie Ihr Vermögen fit fürs Leben Ihr persönlicher

Mehr

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus.

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. PATIO Direkt Eins. Zinsleistung, die sich bedarfsgerecht steigern lässt. Die Zinsen sind niedrig,

Mehr

VIER BRIC-STAATEN. Capital

VIER BRIC-STAATEN. Capital Private Immobilienfonds Equity Dachfonds Schiffsbeteiligungen Schiffsbeteiligungen Private Equity Immobilienfonds Dachfonds LOREM HCI REAL IPSUM ESTATE NEORM NE- BRIC + ORM UNT DER IMMOBILIEN- IN UNT HORTENSIA

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

Der Sitz unseres Unternehmens

Der Sitz unseres Unternehmens k o n s t a n t r e n t a b e l f l e x i b e l Der Sitz unseres Unternehmens Hermes Invest hat seinen Sitz in der 17 500-Einwohner- Stadt Wolfratshausen in Oberbayern. Nur 30 km südlich von München gelegen,

Mehr

Gliederung: - warum Private Equity? - warum Private Equity Dachfonds? - warum Private Equity Partners I. Vergleich was wir wollten mit dem Markt

Gliederung: - warum Private Equity? - warum Private Equity Dachfonds? - warum Private Equity Partners I. Vergleich was wir wollten mit dem Markt HANSA TREUHAND beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2000 mit Private Equity Gemeinsam mit zwei starken Partnern kann nun der Zugang zu internationalen Spitzenfonds gesichert werden Feri als unabhängiger

Mehr

DWS ACCESS Wohnen. Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien

DWS ACCESS Wohnen. Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien DWS ACCESS Wohnen Ihr Zugang zu ausgewählten deutschen Wohnimmobilien Angebot und Nachfrage in guten Lagen Als Kapitalanlage erfreuen sich deutsche Wohnimmobilien zunehmend großer Beliebtheit. Mit der

Mehr

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick

WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé. Investition mit Weitblick Werbung ANLAGEKLASSE Immobilien Deutschland WealthCap Immobilien Deutschland 35 Ten Towers München Exposé Investition mit Weitblick Ten Towers München Das Wichtigste im Überblick Immobilie Beteiligungsform

Mehr

DCM GmbH & Co. Vorsorgeportfolio 1 KG

DCM GmbH & Co. Vorsorgeportfolio 1 KG Zwischenstand zum 1. Mai 2008 Sehr geehrte Vertriebspartner, unser DCM VorsorgePortfolio erfreut sich guter Nachfrage bei unseren Vertriebspartnern und hält auch einem Marktvergleich mit anderen Dachfonds

Mehr

WealthCap Private Equity 12 Balance

WealthCap Private Equity 12 Balance Private Equity bei WealthCap: verwaltetes Vermögen Investitionsphase BC Equity 3 & 4 (90 Mio. EUR) BC Equity 5 (10 Mio. USD) noch bis Ende 2010 in Investitionsphase, Zielfonds: BC Partners VIII, Carlyle

Mehr

Weltrekord. Buss Capital: ein Blick von zwei Seiten

Weltrekord. Buss Capital: ein Blick von zwei Seiten Weltrekord Buss Capital: ein Blick von zwei Seiten Big Deal Die 2006/2007 aufgelegten Buss Global Container Fonds 2 und 3 veräußerten Ende 2012 insgesamt rund 275.000 Container an eine Tochter der New

Mehr

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM)

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) Kurzinformation ATM Fund 2016 LP Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) + hohe Renditechance von 9,48 % nach IRR-Methode + abgeltungssteuerfreie Anlage + weitgehend kapitalmarkt-

Mehr

Private Equity als eigene Anlageklasse des Kapitalmarkts bedeutet Investitionen in nicht börsennotierte Unternehmen mit Eigenkapital.

Private Equity als eigene Anlageklasse des Kapitalmarkts bedeutet Investitionen in nicht börsennotierte Unternehmen mit Eigenkapital. Fragen und Antworten 1. Was ist Private Equity? 2. Welche Rolle spielt die RWB? 3. Was bedeutet "Streuung"? 4. Wie erfolgt die Auswahl der Zielfonds? 5. Wo wird das eingezahlte Geld investiert? 6. Warum

Mehr

KanAm grundinvest Fonds

KanAm grundinvest Fonds KanAm grundinvest Fonds Investition in reale Werte Beteiligung an Premium-Immobilien International aufgestelltes Portfolio Der KanAm grundinvest Fonds ist ein Offener Immobilienfonds, dessen PremiumPortfolio

Mehr

SachWerte-Vielfalt einfach besitzen

SachWerte-Vielfalt einfach besitzen WERBUNG Anlageklasse SachWerte Portfolios WealthCap SachWerte Portfolio 2 Investitionsbericht vom 13.08.2015 SachWerte-Vielfalt einfach besitzen INVESTITIONSBERICHT 3 Allgemeine Informationen zum WealthCap

Mehr

ALTERNATIVE INVESTMENTS. Dr. Oliver Wilhelm, Investmenthaus BAC

ALTERNATIVE INVESTMENTS. Dr. Oliver Wilhelm, Investmenthaus BAC Dr. Oliver Wilhelm, Investmenthaus BAC 1 Unsere Philosophie BAC Fonds im Verlauf Aktuelle Anlagekonzepte - US-Policen, Infrastruktur 2 BAC Berlin Atlantic Capital AG International ausgerichtetes Investmenthaus

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage

KURZANALYSE. PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds - Einmalanlage KURZANALYSE PROJECT Wohnen 14 Publikumsfonds Einmalanlage Kurzanalyse: PROJECT Wohnen 14 Einmalanlage Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen

Mehr

Ein neuer Baustein für Ihre sichere Zukunft BVT-PB Top Select Fund IV

Ein neuer Baustein für Ihre sichere Zukunft BVT-PB Top Select Fund IV Ein neuer Baustein für Ihre sichere Zukunft BVT-PB Top Select Fund IV Das Fundament Informieren Sie sich jetzt über eine produktive Anlage als soliden Baustein für Ihr persönliches Konzept zur Zukunftssicherung

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

König & Cie. Performance Analyse

König & Cie. Performance Analyse König & Cie. Performance Analyse 2011 König & Cie. Performance Analyse 2011 Das Unternehmen Firma König & Cie. GmbH & Co. KG Firmensitz Axel-Springer-Platz 3, 20355 Hamburg Gründungsjahr 1999 Geschäftsführer

Mehr

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich Sustainable Investments Vorabinformation Solarstrom in Frankreich Nur für den internen Gebrauch! Der Fonds Die Eckdaten Sachwertinvestition in ein Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich; bereits

Mehr

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds

Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Vom Start weg auf Erfolgskurs: Realkontor Sachwertfonds Wir machen es einfach. Unabhängige Analysten bestätigen hohe Qualität: sehr gut (1-) Bestmögliches Rating: volle Transparenz Bestmögliche Note für

Mehr

Exposé zum DEF Substanzwerte Portfolio 2. Deutsche Energie Finanz

Exposé zum DEF Substanzwerte Portfolio 2. Deutsche Energie Finanz Exposé zum DEF Substanzwerte Portfolio 2 Die inhaltliche Richtigkeit der in diesem Verkaufsprospekt gemachten Angaben ist nicht Gegenstand der Prüfung des Verkaufsprospektes durch die Bundesanstalt für

Mehr

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte?

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? 1 In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? Sowohl als auch. Es stellt sich aber die Frage, ob gerade Geldwerte aufgrund der Inflationsproblematik für den mittelund langfristigen Vermögensaufbau

Mehr

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG

Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Wir haben unser Portfolio erweitert. Die Offenen und Geschlossenen Fonds der Commerz Real AG Mit starken Partnern

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Sie möchten für ihr Geld viel. Damit Sie wieder ruhig schlafen können

Sie möchten für ihr Geld viel. Damit Sie wieder ruhig schlafen können Sie möchten für ihr Geld viel Damit Sie wieder ruhig schlafen können Profi-Investoren wissen mit Renditen unter 6 % wird kein Vermögenszuwachs erzielt weil Inflation, Kosten und Steuern bis zu 6 % der

Mehr

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial.

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. INTELLIGENTE INVESTITION Die New Value AG wurde im Mai 2000 als Holding- Gesellschaft nach schweizerischem Recht mit Sitz in

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds

Buss Capital. Immobilieninvestments über geschlossene Fonds Buss Capital Immobilieninvestments über geschlossene Fonds 1 Agenda 1. Warum geschlossene Immobilienfonds? 2. Exkurs: Welche anderen Anlagevehikel gibt es? 3. In welche Märkte investieren? 4. Worauf achten

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

Mein Anteil am See. Heimat. Sicherheit. Region Energie. Vermögenserhalt. Freizeit. Stabilität. Mobilität. Arbeitsplatz.

Mein Anteil am See. Heimat. Sicherheit. Region Energie. Vermögenserhalt. Freizeit. Stabilität. Mobilität. Arbeitsplatz. Mein Anteil am See Mein Anteil am See Region Energie Sicherheit Das BSF Bodenseefonds Emissionshaus bietet Ihnen mit seinen Beteiligungsarten die Möglichkeit sich Ihren Anteil am See zu sichern. Kommen

Mehr

F O N D S H A U S Classic Value 4 GreenBuildinG HamBurG Quartier 21

F O N D S H A U S Classic Value 4 GreenBuildinG HamBurG Quartier 21 Fondsvergleich 00 titel 9 11.08.2011 11:22 Uhr Seite 2 Objektbild ZBI PROFESSIONAL 7 ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. SIEBTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING KG PROJECT REALE VERMÖGENSSICHERUNG MIT

Mehr

Global 9 Buss Global Containerfonds 9 Euro

Global 9 Buss Global Containerfonds 9 Euro Global 9 Gut investiert in stabile Sachwerte: Eine große Containerflotte und die Aufwärtsbewegung im Containerleasing bieten beste Voraussetzungen für hohe Erträge. Buss Global Containerfonds 9 Euro Aussichtsreiche

Mehr

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG

Die Fakten im Überblick. HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Die Fakten im Überblick HTB Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG Erstklassig im Zweitmarkt Ein überzeugendes Konzept Immer mehr Anleger entdecken die Vorteile von Investitionen in gebrauchte geschlossene

Mehr

HCI Real Estate BRIC+

HCI Real Estate BRIC+ Kurzanalyse erstellt am: 24. September 2007 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

Mit Realwerten auf Renditekurs. KSH Energy Fund II

Mit Realwerten auf Renditekurs. KSH Energy Fund II Mit Realwerten auf Renditekurs KSH Energy Fund II [1.] KSH Energy Fund II Allgemeine Informationen Mit Realwerten auf Renditekurs Trotz kurzfristiger Schwankungen zeigt die Tendenz des Rohölpreises seit

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien

DWS ACCESS Wohnen 3. Anlegen in deutsche Wohnimmobilien DWS ACCESS Wohnen 3 Anlegen in deutsche Wohnimmobilien Deutsche Wohnimmobilien eine beliebte Anlagemöglichkeit Die Investition in vermietete Eigentumswohnungen oder in Mehrfamilienhäuser stellt seit vielen

Mehr

Informationen zu Beteiligungen

Informationen zu Beteiligungen Informationen zu Beteiligungen Was ist eine geschlossene Fondsbeteiligung Bei der ganzheitlichen privaten Finanzplanung hat sich in den letzten Jahre eine Anlageklasse als wichtiger Vermögensbaustein etabliert:

Mehr

REAL 2 Immobilien AG PROJEKTENTWICKLUNG MAKLER NATIONAL CONSULTING. MAKLER REGIONAL Köln & Düsseldorf. REAL 2 Immobilien Investment GmbH

REAL 2 Immobilien AG PROJEKTENTWICKLUNG MAKLER NATIONAL CONSULTING. MAKLER REGIONAL Köln & Düsseldorf. REAL 2 Immobilien Investment GmbH REAL 2 ASSET & PERSONALITY. MENSCHEN WERTE AKTIONÄRE INVESTOREN KOMPETENZ INVESTMENT PROJEKTENTWICKLUNG VERMARKTUNG PERSPEKTIVEN NACHHALTIGKEIT NETZWERKE STRATEGIEN KOOPERATIONEN FONDS Immobilien AG 2

Mehr

Marktstudie Kurzfassung Offene Immobilienfonds mit Domizil in Deutschland

Marktstudie Kurzfassung Offene Immobilienfonds mit Domizil in Deutschland Marktstudie Kurzfassung Offene Immobilienfonds mit Domizil in Deutschland Robert Morgner & Thomas Wild Tel.: 0371/6 51 38 36 Kanzlei für Vermögensplanung Fax: 0371/6 51 38 37 Fürstenstr. 94 Email: info@vermoegenskanzlei.info

Mehr

Börseexpress-Roadshow # 30 18.04.2011

Börseexpress-Roadshow # 30 18.04.2011 Börseexpress-Roadshow # 30 18.04.2011 Aufbau der conwert Drei Säulen Strategie Wohnimmobilien Investments Immobilien Handel Immobilien Dienstleistungen Zinshäuser Eigentumswohnungen Immobilienaktien Geschlossene

Mehr

Private Invest I Hochkaräter für Ihr Portfolio. August 2006

Private Invest I Hochkaräter für Ihr Portfolio. August 2006 Private Invest I Hochkaräter für Ihr Portfolio August 2006 Gliederung 1. Was ist Private Equity? 2. Warum in Private Equity investieren? 3. Welche Erfolgsfaktoren geben den Ausschlag? 4. Produktlösung:

Mehr

Deutsche Finance Group

Deutsche Finance Group Deutsche Finance Group Leistungsbilanz 3..0 Inhalt Vorwort... 5 Institutioneller Investmentmanager... 6 Konzernunternehmen... 8 Institutionelle investitionsstrategien... 4 Investitionsprozess... 5 stringenter

Mehr

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh

Wattner SunAsset 2. Kurzanalyse. erstellt am: 6. September 2010. TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Kurzanalyse Wattner SunAsset 2 erstellt am: 6. September 2010 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0

US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise. HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Renditefonds versus US-Finanzkrise HPC Capital GmbH, Hamburg 040 3 999 77 0 US Hypotheken 2 Situation am US amerikanischen Hypothekenmarkt (sub-prime lending) 2 HPC US Hypotheken 2 sub-prime

Mehr

Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG

Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG Zweite tnp Neue Energien GmbH & Co. KG Sicherheit Liquidität Rendite unverbindliches Kurzexposé Editorial Als Antwort auf die Verwerfungen an den Kapitalmärkten suchen viele Investoren nach Vertrauen in

Mehr

Marktzugang. Christian Röhl, Vertriebsdirektor SCOPE CIRCLES

Marktzugang. Christian Röhl, Vertriebsdirektor SCOPE CIRCLES Investmentstrategien, Perspektiven und Marktzugang Christian Röhl, Vertriebsdirektor IGB AG SCOPE CIRCLES Investment Conference Schiffe & Luftfahrt Flüssigkeitsbehälter im globalen Verkehr von Großkonzernen

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

GEBAB Bridge Fonds I. Investition in Betriebsfortführungskonzepte

GEBAB Bridge Fonds I. Investition in Betriebsfortführungskonzepte GEBAB Bridge Fonds I Investition in Betriebsfortführungskonzepte GEBAB Bridge Fonds I Der GEBAB Bridge Fonds I ist eine geschlossene Beteiligung, ähnlich einem Private-Equity- Fonds, die Eigenkapital

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

BETRACHTEN SIE IHRE ANLAGE-CHANCEN AUS EINEM EXKLUSIVEN BLICKWINKEL.

BETRACHTEN SIE IHRE ANLAGE-CHANCEN AUS EINEM EXKLUSIVEN BLICKWINKEL. Kurzinformation BETRACHTEN SIE IHRE ANLAGE-CHANCEN AUS EINEM EXKLUSIVEN BLICKWINKEL. Finest Selection ein Investment für privilegierte Anleger. Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH Beim Strohhause

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

Multi Asset Portfolio 2

Multi Asset Portfolio 2 Multi Asset Portfolio 2 22.05.2012 (1) Fondsdaten Anbieterin Emittentin / Fondsgesellschaft Fondsmanagement Asset Management Zielmarkt Investitionsziel / Geschäftstätigkeit Beteiligungsart Investitionsbeirat

Mehr

FZF.new. Mit der Deutschen Finance Group ist es in Deutschland. Seite 1. Investoren-Newsletter Juni 2013

FZF.new. Mit der Deutschen Finance Group ist es in Deutschland. Seite 1. Investoren-Newsletter Juni 2013 Mit der Deutschen Finance Group ist es in Deutschland auch für Privatanleger möglich, nicht nur wie institutionelle Investoren zu investieren, sondern mit institutionellen Investoren in die gleichen Projekte

Mehr

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors

Private Debt Funds. Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen. Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors Private Debt Funds Fundraising-Umfeld und aktuelle Erfahrungen Hans-Peter Dohr DC Placement Advisors 22. 23. Mai, Munich Private Equity Training 2014 DC Placement Advisors Unabhängiger Placement Agent

Mehr

Gemeinsam mit Großanlegern investieren. Die Deutsche Finance Group ist Marktführer für institutionelles Geschäft!

Gemeinsam mit Großanlegern investieren. Die Deutsche Finance Group ist Marktführer für institutionelles Geschäft! Deutsche Finance Group Gemeinsam mit Großanlegern investieren Die Deutsche Finance Group ist Marktführer für institutionelles Geschäft! Mit der Deutschen Finance Group ist es in Deutschland auch für Privatanleger

Mehr

WIR BEWEGEN IMMOBILIEN. real estate group

WIR BEWEGEN IMMOBILIEN. real estate group WIR BEWEGEN IMMOBILIEN real estate group Zeig mir, wie du baust und ich sage dir, wer du bist. (Christian Morgenstern) 2 www.aucon.at Wir bewegen Immobilien Aucon Real Estate Group Die Aucon Real Estate

Mehr

www.ms-green-energy.de

www.ms-green-energy.de Murphy&Spitz Green Energy AG Poststraße 30, 53111 Bonn Deutschland Telefon +49 (0)228 96 76 400 Fax +49 (0)228 96 76 402 E-Mail info@ms-green-energy.de www.ms-green-energy.de 1 Prof. Dr. Olaf Müller-Michaels

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Der Nobelpreis für Ihr Portfolio. Jens Paulsen MPC Capital AG

Der Nobelpreis für Ihr Portfolio. Jens Paulsen MPC Capital AG Der Nobelpreis für Ihr Portfolio Jens Paulsen MPC Capital AG Moderne Vermögensstrukturierung Der Nobelpreis für Ihr Vermögen Harry M. Markowitz Prof. Busse Infinanz Moderne Vermögensstrukturierung Mehr

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI Vertriebs AG INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. NEUNTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING GESCHLOSSENE INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFT GUTACHTERLICHER WERT

Mehr

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds Vorteile des SemperReal Estate Stetige Erträge bei geringen Schwankungen Sichere Erträge aus Top-Vermietungsquote Performance des SemperReal Estate basiert auf

Mehr

MULTI ASSET PORTFOLIO MULTI ASSET PORTFOLIO ANSPAR PLAN. Infrastruktur

MULTI ASSET PORTFOLIO MULTI ASSET PORTFOLIO ANSPAR PLAN. Infrastruktur Ob als Einmalanlage oder Sparplan, mit dem MAP-Beteiligungskonzept investieren Sie in ein breit gestreutes Sachwerte-Portfolio (100 % Eigenkapitalfonds). Alle wichtigen Anlageklassen werden hierbei berücksichtigt.

Mehr

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte?

In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? 1 In was soll ich investieren, in Geldwerte oder in Sachwerte? Sowohl als auch. Es stellt sich aber die Frage, ob gerade Geldwerte aufgrund der Inflationsproblematik für den mittelund langfristigen Vermögensaufbau

Mehr

KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE. Nr. 2

KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE. Nr. 2 KURZPROSPEKT DEUTSCHE S&K SACHWERTE Nr. 2 JETZT IN DEN FONDS DEUTSCHE S&K SACHWERTE NR. 2 INVESTIEREN: IHRE BETEILIGUNG DEUTSCHE S&K SACHWERTE NR. 2 Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein

Mehr

G E L D W E R T O D E R S A C H W E R T?

G E L D W E R T O D E R S A C H W E R T? G E L D W E R T O D E R S A C H W E R T? Beides hat seine Daseinsberechtigung, die Frage ist nur, ob Geldwerte für mittel und langfristige Investitionen geeignet sind. In der Vergangenheit gehörte der

Mehr

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult.

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult. Stiftungsfondsstudie München, im Mai 2015 Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte

Mehr