3. Rockmusik und Gruppenprozesse. Aufstieg und Abstieg der 'Petards', mit einem musikalischen Beitrag von Günter Kleinen, München: Fink 1979, 192 S.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "3. Rockmusik und Gruppenprozesse. Aufstieg und Abstieg der 'Petards', mit einem musikalischen Beitrag von Günter Kleinen, München: Fink 1979, 192 S."

Transkript

1 1 Florian Tennstedt Veröffentlichungen A. Bücher 1. Berufsunfähigkeit im Sozialrecht. Ein soziologischer Beitrag zur Entwicklung der Berufsunfähigkeitsrenten in Deutschland, Frankfurt: Europäische Verlagsanstalt 1972, 356 S. 2. Geschichte der Selbstverwaltung in der Krankenversicherung von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gründung der Bundesrepublik Deutschland (Soziale Selbstverwaltung, Bd. 2), Bonn: Verlag der Ortskrankenkassen 1977, 264 S. 3. Rockmusik und Gruppenprozesse. Aufstieg und Abstieg der 'Petards', mit einem musikalischen Beitrag von Günter Kleinen, München: Fink 1979, 192 S. 4. (mit Stephan Leibfried): Berufsverbote und Sozialpolitik Die Auswirkungen der nationalsozialistischen Machtergreifung auf die Krankenkassenverwaltung und die Kassenärzte. Analyse. Materialien zu Angriff und Selbsthilfe. Erinnerungen (Arbeitspapiere des Forschungsschwerpunktes Reproduktionsrisiken, soziale Bewegungen und Sozialpolitik Nr. 2, Universität Bremen), Bremen 1979, 325 S.; 3. Aufl. 1981; gekürzte engl. Fassung unter dem Titel: Health-Insurance Policy and Berufsverbote in the Nazi Takeover, in: Donald W. Light u. Alexander Schuller: Political Values and Health Care: The German Experience, Cambridge Mass.: MIT Press 1986, p (mit Stephan Leibfried) (Hg.): Kommunale Gesundheitsfürsorge und sozialistische Ärztepolitik zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus - autobiographische, biographische und gesundheitspolitische Anmerkungen, Bremen: Universität FSP Reproduktionsrisiken, soziale Bewegungen und Sozialpolitik 1980, 374 S.; 2. Aufl (mit Christoph Sachße): Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland. Vom Spätmittelalter bis zum 1. Weltkrieg (Bd.1), Stuttgart: Kohlhammer 1980, 364 S.; 2. Aufl. 1998, 384 S. 7. (mit Christoph Sachße): Jahrbuch der Sozialarbeit 4, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1981; darin Mitverfasser der Einführung von der Armutspolitik zur fachlichen Sozialarbeit (S ) und Verfasser eines Artikels 50 Jahre von 100. Wilhelm Polligkeit und der Deutsche Verein, S Sozialgeschichte der Sozialpolitik vom 18. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1981, 240 S. 9. (Herausgeber) Friedrich Kleeis: Geschichte der sozialen Versicherung in Deutschland (1928), Reprint, Bonn und Berlin: J. H. W. Dietz 1981; darin Verfasser der Einleitung: Friedrich Kleeis - ein exemplarischer Lebenslauf oder von der Dialektik der Sozialreform in der bürgerlichen Gesellschaft, S. V-XXXVII 10. (mit Eckhard Hansen u. a.): Seit über einem Jahrhundert.... Verschüttete Alternativen in der Sozialpolitik, Köln: Bund-Verlag 1981, 618 S. 11. (mit Stephan Leibfried und Albert Hofmann, Herausgeber): Materialien zu einer Sozialgeschichte der Sozialpolitik. Sofie Götze's Bibliographie der Wohlfahrtspflege. Teil I: Weimarer Zeit, Bd. 1 bis Bd. 8, ; Teil II: Nationalsozialismus, Bd. 9 bis Bd. 20, ; Bremen: Presse- und Informationsamt der Universität 1981, ca S. 12. (mit Stephan Leibfried): Aufbau eines demokratischen Gesundheitswesens in Deutschland (New York City, N.Y., USA - Mai 1945), verfaßt vom: Council for a Democratic Germany. Fürsorge Ausschuß, Unter-Ausschuß für ein deutsches Gesundheits-Programm, Bremen 1981, 28 S. 13. Vom Proleten zum Industriearbeiter. Arbeiterbewegung und Sozialpolitik in Deutschland , Köln: Bund-Verlag 1983, 614 S.

2 2 14. (mit Christoph Sachße): Bettler, Gauner und Proleten. Armut und Armenfürsorge in der deutschen Geschichte. Ein Bild-Lesebuch, Reinbek: Rowohlt 1983, 304 S.; 2. (um eine Bibliographie ergänzte) Aufl. Frankfurt: Fachhochschulverlag (mit Alfons Labisch): Der Weg zum Gesetz über die Vereinheitlichung des Gesundheitswesens. Entwicklungslinien und Entwicklungsmomente des staatlichen und kommunalen Gesundheitswesens in Deutschland (= Schriftenreihe der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, Bd. 13), 2 Bde., Düsseldorf: Selbstverlag der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen 1985, 602 S. 16. (mit Stephan Leibfried): Politik der Armut und die Spaltung des Sozialstaats, Frankfurt: Suhrkamp 1985, 476 S.; darin Mitverfasser der Einleitung und Mitverfasser des Artikels Armenpolitik und Arbeiterpolitik, S (mit Christoph Sachße): Soziale Sicherheit und soziale Disziplinierung. Beiträge zu einer historischen Theorie der Sozialpolitik, Frankfurt: Suhrkamp 1986, 304 S.; darin Mitverfasser des Einleitungsartikels Sicherheit und Disziplin, S (mit Christoph Sachße): Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland, Bd. 2, Fürsorge und Wohlfahrtspflege , Stuttgart 1988, 272 S. 19. Hinweise zur Ermittlung von und zum Umgang mit wissenschaftlicher Literatur für Studentinnen und Studenten der Sozialarbeit in Kassel, Kassel 1988, 54 S.; 3. Aufl. 1996; 4. Aufl. (mit Jan Röse) 1997; vgl. auch Nr (mit Christoph Sachße): Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland, Bd.3, Der Wohlfahrtsstaat im Nationalsozialismus, Stuttgart: Kohlhammer 1992, 356 S. 21. (mit Heidi Winter) Von der Haftpflichtgesetzgebung zur ersten Unfallversicherungsvorlage [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abteilung: Von der Reichsgründungszeit bis zur Kaiserlichen Sozialbotschaft ( ), Bd. 2], Stuttgart, Jena, New York: Gustav Fischer 1993, 635 S. 22. (mit Heidi Winter) Grundfragen staatlicher Sozialpolitik [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abt., Bd.1], Stuttgart, Jena, New York: Gustav Fischer 1994, 791 S. 23. (mit Heidi Winter) Von der zweiten Unfallversicherungsvorlage bis zum Unfallversicherungsgesetz vom 6. Juli 1884 [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , II. Abteilung: Von der Kaiserlichen Sozialbotschaft bis zu den Februarerlassen Wilhelms II. ( ), Bd. 2, 1. Teil], Stuttgart, Jena, New York: Gustav Fischer 1995, 672 S. 24. (mit Heidi Winter) Gewerbliche Unterstützungskassen. Die Krankenversicherung für gewerbliche Arbeitnehmer zwischen Selbsthilfe und Staatshilfe [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abt., Bd. 5], Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1999, 798 S. 25. (mit Regina Kirsch) Engagement und Einmischung. Festschrift für Ingeborg Pressel, Kassel: Jenior 1999, 351 S.; darin (mit Christoph Sachße) Verfasser von: Soziale Revolution oder Christianisierung der Gesellschaft? Johann H. Wichern und die Begründung der Inneren Mission vor 150 Jahren, S (mit Christoph Sachße und Elmar Roeder) Armengesetzgebung und Freizügigkeit [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abt., Bd. 7], Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2000, 986 S. 27. (mit Peter Hammerschmidt und E. Jürgen Krauß) Das kleine 1 x 1 des wissenschaftlichen Arbeitens. Ein Wegweiser zum Suchen und Finden, Lesen und Schreiben wissenschaftlicher Texte für Studierende der Sozialarbeit in Kassel, Kassel: Gesamthochschulbibliothek (mit Heidi Winter) Altersversorgungs- und Invalidenkassen [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abt., Bd. 6], Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2002, 638 S.

3 3 29. (mit Wolfgang Ayaß und Heidi Winter) Grundfragen der Sozialpolitik [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , II. Abt., Bd. 1], Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2003, 573 S. 30. (mit Christoph Sachße) Die Bundesrepublik Staat und Gesellschaft. Eine Einführung für soziale Berufe, Weinheim und München 2005, 174 S. 31. (mit Volker Mihr und Heidi Winter) Sozialreform als Bürger- und Christenpflicht. Aufzeichnungen, Briefe und Erinnerungen des leitenden Ministerialbeamten Robert Bosse aus der Entstehungszeit der Arbeiterversicherung und des BGB ( ), Stuttgart: Kohlhammer 2005, 411 S. 32. (mit Wolfgang Steffen) Buch und Druck in Sangerhausen. Zur Geschichte von Buchdruck, Buchhandel und Zeitungswesen zwischen St. Jacobi und St. Ulrici, Sangerhausen: Kommissionsverlag: St. Michael Buchhandlung 2006, 64 S. 33. (mit Ralf Stremmel und Gisela Fleckenstein) Grundfragen der Sozialpolitik in der öffentlichen Diskussion: Kirchen Parteien und Verbände [Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik , I. Abt., Bd. 8], Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006, 670 S. B. Beiträge zu Sammelwerken etc. 1. Sozialgeschichte der Sozialversicherung, in: Maria Blohmke u. a. (Hg.), Handbuch der Sozialmedizin, Bd. 3: Sozialmedizin in der Praxis, Stuttgart: Enke 1976, S Zur Ökonomisierung und Verrechtlichung in der Sozialpolitik, in: Axel Murswieck (Hg.), Staatliche Politik im Sozialsektor, München: Piper 1976, S Sozialwissenschaftliche Forschung in der Sozialversicherung, in: Christian von Ferber und Franz-Xaver Kaufmann (Hg.), Soziologie und Sozialpolitik (KZfSS SH 19), Opladen: Westdeutscher Verlag 1977, S (Mitarbeiter): Sozialpolitik und Selbstverwaltung. Zur Demokratisierung des Sozialstaats (WSI-Studie zur Wirtschafts- und Sozialforschung Nr. 35), Köln: Bund-Verlag 1977, 277 S. 5. Die Situation älterer Industriearbeiter, in: Gerhard Naegele und Margret Dieck (Hg.): Sozialpolitik für ältere Menschen, Heidelberg: Quelle & Meyer 1978, S Sozialreform - Sozialversicherungsreform - Gesellschaftspolitik, in: Martin Greiffenhagen (Hg.), Zur Theorie der Reform, Karlsruhe: C. F. Müller 1978, S Nachwort und Auswahlbibliographie zur Taschenbuchausgabe von: Ludwig Preller: Sozialpolitik in der Weimarer Republik, Düsseldorf: Droste 1978, S (mit Hans Manfred Bock): Raphael Friedeberg - Arzt und Anarchist in Ascona, in: Harald Szeemann (Hg.), Monte Veritá. Berg der Wahrheit. Ausstellungskatalog, Milano: Electa Editrice, Juli 1978, S (auch italienisch) 9. Artikel Walter Kaskel und Artikel Paul Kaufmann, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 11, Berlin: Duncker & Humblot 1977, S. 318 u. S. 346 f. 10. Artikel Johannes Krohn und Artikel Friedrich Landmann, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 13, Berlin: Duncker & Humblot 1982, S. 69 u. S. 502 f. 11. Artikel Helmut Lehmann, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 14, Berlin: Duncker & Humblot 1985, S Artikel Paul Mayet, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 16, Berlin: Duncker & Humblot 1990, S. 556 f. 13. Artikel Sozialhilferecht, Sozialrecht, Sozialversicherung, in: Ruth Deutscher u. a. (Hg.), Lexikon der sozialen Arbeit, Stuttgart: Kohlhammer Verlag 1978, S ,

4 4 14. (mit Christoph Sachße): Krankenversicherung und Wohnungsfrage. Die Wohnungs-Enquete der Ortskrankenkassen für den Gewerbebetrieb der Kaufleute, Handelsleute und Apotheker, in: Gesine Asmus (Hg.), Hinterhof, Keller und Mansarde, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1982, S (mit Christoph Sachße): Familienpolitik durch Gesetzgebung. Die juristische Regulierung der Familie, in: Franz-Xaver Kaufmann (Hg.), Staatliche Sozialpolitik und Familie, München: R. Oldenbourg Verlag 1972, S Artikel Sozialpolitik, in: Hans Eyferth und Hans-Uwe Otto (Hg.), Handbuch der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Neuwied: Luchterhand 1983, S Das Reichsversicherungsamt und seine Mitglieder - einige biographische Hinweise, in: Entwicklung des Sozialrechts. Aufgabe der Rechtsprechung. Hg. vom Deutschen Sozialrechtsverband e.v., Köln u. a.: Carl Heymanns 1984, S (mit Christoph Sachße): Die geistige Mütterlichkeit in der Geschichte sozialer Ausbildung, in: Adrian Kniel (Hg.), Sozialpädagogik im Wandel. Geschichte. Methoden. Entwicklungstendenzen, Friedrich Velten zum Abschied, Kassel: Gesamthochschulbibliothek 1984, S Geschichte des Sozialrechts, in: Bernd Baron von Maydell und Franz Ruland (Hg.), Sozialrechtshandbuch, Neuwied: Hermann Luchterland 1988, S ; 2. überarb. Auflage 1996, S ; 3. überarb. Auflage Baden-Baden: Nomos Alleinstehende Wohnungslose in der Geschichte des Fürsorgerechts - ein 100jähriger Weg, in: Alles was recht ist! Anspruch und Wirklichkeit der Hilfe für alleinstehende Wohnungslose (Materialien zur Wohnungslosenhilfe, Heft 8), Bielefeld: VHS-Verlag Soziale Hilfe 1989, S (mit Stephan Leibfried u. Christian Pross) Sozialistische Ärzte und Medizin im Nationalsozialismus. Das Internationale Ärztliche Bulletin und das Wirken Ewald Fabians für eine Sozialistische Ärzteinternationale, in: Internationales Ärztliches Bulletin, 29. I-VI ( ), Reprint, Berlin 1989, S. VII-XX 22. (mit Stephan Leibfried) Politica per i poverti e politica operaia: sullo sviluppo e la crisi della politica sociale tradizionale delle forme della distribuzione, in: Negri, Nicola (Hg.), Povertà in Europa. E trasformazione delle stato sociale, Milano 1990, S (ital. Fassung von A, Nr. 16) 23. (mit Karl-Heinz Nickel/Harald Schmidt//Heide Wunder) Kurzbiographien, in: Georg Wannagat (Hg.), Kassel als Stadt der Juristen (Juristinnen) und der Gerichte in ihrer tausendjährigen Geschichte, Köln u. a. 1990, S (mit Alfons Labisch) Gesundheitsamt oder Amt für Volksgesundheit? in: Norbert Frei (Hg.), Medizin und Gesundheitspolitik in der NS-Zeit (Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, Sonderheft, München 1991, S (mit Alfons Labisch) Prävention und Prophylaxe als Handlungsfelder der Gesundheitspolitik im Deutschen Reich ( ), in: Thomas Elkeles u. a. (Hg.), Prävention und Prophylaxe. Theorie und Praxis eines gesundheitspolitischen Grundmotivs in zwei deutschen Staaten , Berlin 1991, S (mit Alfons Labisch) Prävention und Prophylaxe als Handlungsfelder der Gesundheitspolitik in der Frühgeschichte der Bundesrepublik Deutschland ( ca. 1965), in: Thomas Elkeles u. a. (Hg.), Prävention und Prophylaxe. Theorie und Praxis eines gesundheitspolitischen Grundmotivs in zwei deutschen Staaten , Berlin 1991, S Der Ausbau der Sozialversicherung in Deutschland , in: Hans Pohl (Hg.), Staatliche, städtische und kirchliche Sozialpolitik vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Stuttgart 1991, S (mit Christoph Sachße) Fürsorge, Wohlfahrtspflege, Sozialarbeit , in: Handbuch der deutschen Bildungsgeschichte, Bd. 4, München: C. H. Beck 1991, S Sozialpolitik und innere Reichsgründung. Politische Rahmenkonstellationen in Europa als Ausgangspunkt für Deutschlands Aufbruch zum Sozialstaat, in: Günther Lottes (Hg.), Soziale Sicherheit in Europa, Heidelberg u. Regensburg 1993, S

5 5 30. Sozialreform als Mission: Anmerkungen zum politischen Handeln Theodor Lohmanns, in: Jürgen Kocka u. a. (Hg.), Von der Arbeiterbewegung zum modernen Sozialstaat. Festschrift für G.A. Ritter zum 65. Geburtstag. München: K. P. G. Saur 1994, S Nur nicht privat mit Dividende und Konkurs. Der deutsche Weg zum Sozialstaat - auch eine Folge von Bismarcks Ansichten über private Unfallversicherungsgesellschaften, in: Meinhard Heinze u. Jochem Schmitt (Hg.), Festschrift für Wolfgang Gitter zum 65. Geburtstag, Wiesbaden: Chmielorz GmbH 1995, S (mit Alfons Labisch) Die Allgemeinen Krankenhäuser der Städte und Religionsgemeinschaften Ende des 19. Jahrhunderts - Statistische und juristische Anmerkungen am Beispiel Preußens ( ), in: Alfons Labisch und Reinhard Spree (Hg.), Einen jeden Kranken in einem Hospitale sein eigenes Bett. Zur Sozialgeschichte des Allgemeinen Krankenhauses in Deutschland im 19. Jahrhundert, Frankfurt/M.: Campus 1996, S (mit Christoph Sachße) Artikel Soziale Sicherung und Artikel Sozialpolitik, in: Dieter Kreft und Ingrid Mielenz (Hg.), Wörterbuch soziale Arbeit: Aufgaben, Praxisfelder, Begriffe und Methoden der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, 4. vollst. überarb. und erw. Aufl., Weinheim, Basel: Beltz 1996, S u. S Politikfähige Anstöße zu Sozialreform und Sozialstaat: Der Irvingianer Hermann Wagener und der Lutheraner Theodor Lohmann als Ratgeber und Gegenspieler Bismarcks, in: Jochen-Christoph Kaiser und Wilfried Loth (Hg.), Soziale Reform im Kaiserreich. Protestantismus, Katholizismus und Sozialpolitik, Stuttgart: Kohlhammer 1997, S Der deutsche Weg zum Wohlfahrtsstaat Anmerkungen zu einem alten Thema aufgrund neu erschlossener Quellen, in: Andreas Wollasch (Hg.), Wohlfahrtspflege in der Region. Westfalen-Lippe während des 19. und 20. Jahrhunderts im historischen Vergleich, Paderborn: Schöningh 1997, S Berufsgenossenschaften als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Rolle des Kasseler Regierungspräsidenten Eduard von Magdeburg im Prozeß der Sozialstaatswerdung, in: Wolfgang Gitter, Bertram Schulin, Hans F. Zacher (Hg.), Festschrift für Otto Ernst Krasney zum 65. Geburtstag, München: C. H. Beck sche Verlagsbuchhandlung 1997, S (mit Harry Rohwer-Kahlmann) Artikel Soziale Gerechtigkeit, in: Fachlexikon der sozialen Arbeit, hg. v. Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge, 4. Aufl., Frankfurt/M. 1997, S Artikel Emil Münsterberg, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 18, Berlin: Duncker & Humblot 1997, S Die Wurzeln des Wohlfahrtsstaats im Deutschen Kaiserreich von 1871, in: Die Macht der Nächstenliebe. Einhundertfünfzig Jahre Innere Mission und Diakonie , im Auftrag des Deutschen Historischen Museums und des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche in Deutschland hg. von Ursula Röper und Carola Jüllig, Berlin: Jovis 1998, S Artikel Heinrich Noetel, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 19, Berlin: Duncker & Humblot 1999, S. 318 f. 41. Vorläufer der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Sicherung gewerblicher Arbeiter gegen Alter und Invalidität. Anstöße, Initiativen und Widerstände gegenüber einer Alters- und Invaliditätssicherung für gewerbliche Arbeiter im Regierungslager und im Parlament zwischen dem Gründungsjahr der politischen Arbeiterbewegung (1863) und der Kaiserlichen Sozialbotschaft (1881), in: Stefan Fisch und Ulrike Haerendel (Hg.), Geschichte und Gegenwart der Rentenversicherung in Deutschland. Beiträge zur Entstehung, Entwicklung und vergleichenden Einordnung der Alterssicherung im Sozialstaat, Berlin: Duncker und Humblot 2000, S Bismarcks Arbeiterversicherung zwischen Absicherung der Arbeiterexistenz und Abwehr der Arbeiterbewegung. Anmerkungen zu den Voraussetzungen ihrer Entstehung, in: Hans Matthöfer u. a., Bismarck und die soziale Frage im 19. Jahrhundert (Friedrichsruher Beiträge, 16), Friedrichsruh: Otto-von- Bismarck-Stiftung 2001, S

6 6 43. Pauline Gruß - eine vergessene Autorin, in: Michael Möller und Eckehard Zühlke,... zur Freiheit seid ihr berufen. Sozialpädagogische (Erzieherinnen-)Ausbildung gestern heute morgen, Kassel: Evangelischer Medienverband 2002, S (mit Peter Hammerschmidt) Der Weg zur Sozialarbeit: Von der Armenpflege bis zur Konstituierung des Wohlfahrtsstaates in der Weimarer Republik, in: Werner Thole (Hg.), Grundriß der Sozialen Arbeit, Opladen: Verlag Leske + Budrich 2002, S Artikel Leonor Reichenheim und Artikel Erwin Ritter, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 21, Berlin: Duncker & Humblot 2002, S Generationengerechtigkeit in Deutschland Anmerkungen aus historischer Perspektive, in: Verband deutscher Rentenversicherungsträger (Hg), Generationengerechtigkeit Inhalt, Bedeutung und Konsequenzen für die Alterssicherung (DRV-Schriften, 51), Bad Homburg: WDV-Ges. für Medien & Kommunikation 2004, S Artikel Hermann Schafft, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 22, Berlin: Duncker & Humblot 2005, S Die Ablösung privater Haftpflicht durch öffentlich-rechtliche Pflichtversicherung gegen Unfälle: die Folgen für die private Unfallversicherung. Ein historischer Rückblick aus aktuellem Anlass, in: Andreas Hänlein und Alexander Roßnagel (Hg),Wirtschaftsverfassung in Deutschland und Europa. Festschrift für Bernhard Nagel, Kassel: university press 2007, S Der politische Ökonom Gustav Schönberg sein Weg vom Freund Ferdinand Lassalles zum Kathedersozialisten und nobilitierten Staatsrat des Königs von Württemberg, in: E. Jürgen Krauß, Michael Möller u. Richard Münchmeier (Hg.), Soziale Arbeit zwischen Ökonomisierung und Selbstbestimmung (Festschrift für Friedrich Ortmann), Kassel: university press 2007, S. 257 ff. C. Zeitschriftenaufsätze 1 1. Hausfrauenrente - Probleme und Vorschläge. Ein Beitrag zur Diskussion, in: Soziale Sicherheit (17. Jg.) 1968, S Berufsanforderungen und flexible Altersgrenze, in: Arbeitsmedizin, Sozialmedizin. Arbeitshygiene (7. Jg.) 1972, S , wieder abgedruckt in: Volker Volkholz (Hg.), Analyse des Gesundheitssystems, Frankfurt Aufbau und Problematik des öffentlichen Besoldungswesens, in: Zeitschrift für Beamtenrecht (21. Jg.) 1973, S Berufsunfähigkeitsrenten und tarifliche Einstufung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (20. Jg.) 1973, S Grenzen der Rechtsprechung? Zum Verhältnis von Recht und Tatsachen im sozialgerichtlichen Verfahren, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (20. Jg.) 1973, S Die Neutralität des Staates im Arbeitskampf. Eine historisch-soziologische Analyse zur Institution der herrschenden Lehre, in: Arbeit und Recht (21. Jg.) 1973, S (mit Marlene Hilbers u. a.): Strategien der Strafvollzugsforschung. Behandlung, Aufklärung, Politisierung oder Verweigerung, in: Kriminologisches Journal (5. Jg.) 1973, S Franz Caspar und die Reichsversicherungsordnung, in: Die Sozialgerichtsbarkeit (22. Jg.) 1975, S Quellen zur Geschichte der Sozialversicherung, in: Zeitschrift für Sozialreform (21. Jg.) 1975, S , , Grundzüge der Geschichte (der sozialen Selbstverwaltung), in: Bundesarbeitsblatt 1976, S Die Artikel in der Kasseler Stadtteilzeitschrift Nordwind, die von im Rahmen der Nordstadtwerkstatt der GhK publiziert wurden, sind nicht aufgeführt.

7 7 11. Sozialrecht an der Gesamthochschule, in: Informationen aus Kassel 1976, S Heinrich Noetel und die Anfänge der Unfallverhütung in der Landwirtschaft, in: Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft 1976, S (mit Wolfgang Stargardt und Heinz Umrath): Albert Kohn - ein Freund der Kranken, in: Die Ortskrankenkasse (58. Jg.) 1976, S Frühinvalidität als Problem des Verhältnisses zwischen Sozialversicherung und Arbeitswelt, in: Gewerkschaftliche Monatshefte (28. Jg.) 1977, S Sozialismus, Lebensreform und Krankenkassenbewegung, in: Soziale Sicherheit (26. Jg.) 1977, S , u Ärzte, Arbeiterbewegung und die Selbstverwaltung in der gesetzlichen Krankenversicherung, in: Jahrbuch für kritische Medizin 2 (Argument Sonderband 17) 1977, S an die Genauigkeit sollte man hohe Ansprüche stellen - oder: Selbstverwaltung und Staat in der Geschichte der Sozialversicherung - Eine Erwiderung, in: Sozialer Fortschritt (27. Jg.) 1978, S (mit Christian von Ferber und Erich Standfest): Wachstum: Grenzen der Sozialpolitik. Das Gesundheitssystem als Beispiel, in: Politische Bildung 1978, S (mit Reiko Shoya): Sozialreform im Meiji-Japan und im Wilhelminischen Deutschland. Das Wirken von Paul Mayet, in: Zeitschrift für Sozialreform 1978, S Anschluß an die realen Volkskräfte.... Soziale Selbstverwaltung: Historische Traditionen und gegenwärtige Aufgaben, in: Das Parlament, Nr. 46 v. 18. November 1978, S Geldliche Bedingungen kommunaler Altenplanung, in: Altenpflege 1979, S Alfred Blaschko - das wissenschaftliche und sozialpolitische Wirken eines menschenfreundlichen Sozialhygienikers im Deutschen Reich, in: Zeitschrift für Sozialreform 1979, S , , (mit Stephan Leibfried): Einleitung zu und Übersetzung von: John Westergaard. Sozialpolitik und soziale Ungleichheit. Bemerkungen über die Grenzen des Wohlfahrtsstaates, in: Zeitschrift für Sozialreform (26. Jg.) 1980, S. 1-23, 76-91, (mit Albert Hofmann): Im Warenkorb der Sozialhilfe ist kein Platz für Menschenwürde, in: Frankfurter Rundschau, Nr. 94 v , S (mit Christoph Sachße): Über den Zusammenhang von Armut, Arbeit und Staat. Zur historischen Entwicklung der Armenfürsorge in Deutschland ( ), in: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit (31. Jg.) 1980, S Fürsorgegeschichte und Vereinsgeschichte, 100 Jahre Deutscher Verein in der Geschichte der deutschen Fürsorge, in: Zeitschrift für Sozialreform (27. Jg.) 1981, S Vorgeschichte und Entstehung der Kaiserlichen Botschaft vom 17. November 1881, in: Zeitschrift für Sozialreform (27. Jg.) 1981, S Selbstabgabe von Sehhilfen. Die Selbstabgabestellen der Krankenkassen für Brillen zwischen 1926 und Historische Anmerkungen zu einem aktuellen Rechtsstreit, in: Die Ortskrankenkasse (63. Jg.) 1981, S Arbeiterbewegung und Familiengeschichte bei Eduard Bernstein und Ignaz Zadek. Hilfswissenschaftliche Mitteilungen zu personellen Aspekten von Revisionismus und Sozialreform bei deutschen Sozialdemokraten, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK) (18. Jg.) 1982, S

8 8 30. Die Errichtung von Krankenkassen in deutschen Städten nach dem Gesetz betr. die Krankenversicherung der Arbeiter vom 15. Juni Ein Beitrag zur Frühgeschichte der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland, in: Zeitschrift für Sozialreform (29. Jg.) 1983, S Anfänge sozialpolitischer Intervention in Deutschland und England. Einige Hinweise zu wechselseitigen Beziehungen, in: Zeitschrift für Sozialreform (29. Jg.) 1983, S Armut, Arbeit und Grenzen sozialpolitischer Intervention - historische Streiflichter zur Entwicklung in Deutschland, in: Die Mitarbeit. Zeitschrift zur Gesellschafts- und Kulturpolitik (32. Jg.) 1983, S Stadtrat Dr. Emil Muensterberg. Einige biographische Notizen zur Entwicklung von Armenfürsorge- und Wohnungsreform im Deutschen Kaiserreich, in: Soziale Arbeit (33. Jg.) 1984, S (mit Alfons Labisch): 50 Jahre Gesetz über die Vereinheitlichung des Gesundheitswesens. Dr. med. Arthur Gütt und die Gründung des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in: Das öffentliche Gesundheitswesen (46. Jg.) 1984, S (mit Alfons Labisch): 50 Jahre Gesetz über die Vereinheitlichung des Gesundheitswesens, in: Soziale Sicherheit (33. Jg.) 1984, S , erneut abgedruckt in: Labisch, Alfons (in Zusammenarbeit mit Florian Tennstedt): Gesellschaftliche Bedingungen öffentlicher Gesundheitsfürsorge, Frankfurt 1988, S Sozialreform in Deutschland, in: Zeitschrift für Sozialreform (32. Jg.) 1986, S Die Zukunft sozial gestalten. Entwurf der Arbeitsgruppe Sozialpolitisches Programm und der Kommission Sozialpolitik beim SPD-Parteivorstand. Zur Einführung, in: Zeitschrift für Sozialreform (32. Jg.) 1986, S Zum Beitrag von Konrad Beck: Vorwärts - durch Nacht zum Licht, in: IWK (22. Jg.) 1986, S (mit Stephan Leibfried): Max Weber und Bremen, in: Wirtschaft in Bremen, Heft 2, 1987, S Sozialarbeit und Wohlfahrtspflege im Deutschen Reich ( ). Zwischenbilanz jüngster historischer Forschungen zur wohlfahrtsstaatlichen Entwicklung des Sozialwesens, in: Jahrbuch der historischen Forschungen in der Bundesrepublik Deutschland. Berichtsjahr 1986, München, New York, London, Paris 1987, S Wohltat und Interesse. Das Winterhilfswerk des Deutschen Volkes: Die Weimarer Vorgeschichte und ihre Instrumentalisierung durch das NS-Regime, in: Geschichte und Gesellschaft (13. Jg.) 1987, S Wohlfahrtspolitische Forderungen und Fortschritte im Deutschen Kaiserreich: Anlässe, Beweggründe und wechselseitige Ergänzungen, in: Zeitschrift für Sozialreform (34. Jg.) 1988, S (gekürzte Fassung in: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit [39. Jg.] 1988, S ) 43. Hugo Thiel und der Verein für Sozialpolitik, in: Zeitschrift für Sozialreform, (34. Jg.) 1988, S. 44. (mit Christoph Sachße) Der Wohlfahrtsstaat im Nationalsozialismus, in: Zeitschrift für Sozialreform (38. Jg.) 1992, S (gekürzte Fassung in: Der Wohlfahrtsstaat im Nationalsozialismus, Theorie und Praxis der sozialen Arbeit [43. Jg.] 1992, S ) 45. Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege im dualen Wohlfahrtsstaat. Ein historischer Rückblick auf die Entwicklung in Deutschland, in: Soziale Arbeit (41. Jg.) 1992, S (mit Heidi Winter) Der Staat hat wenig Liebe activ wie passiv, Die Anfänge des Sozialstaats im deutschen Reich. Ergebnisse archivalischer Forschungen zur Entstehung der gesetzlichen Unfallversicherung, in: in: Zeitschrift für Sozialreform (39. Jg.) 1993, S (mit Heidi Winter), Der Meschores von Ferdinand Lassalle, in: IWK (30. Jg.) 1994, S. 508 f. 48. Napoleon III. oder Zitelmann & Co., Frankreich oder Braunschweig. Anmerkungen zu möglichen Vorbildern der Alterssicherungspolitik Bismarcks, in: Zeitschrift für Sozialreform (41. Jg.) 1995, S

9 9 49. (mit Heidi Winter) Jeder Tag hat seine eigenen Sorgen, und es ist nicht weise, die Sorgen der Zukunft freiwillig auf die Gegenwart zu übernehmen. Die Anfänge des Sozialstaats im Deutschen Reich von 1871, in: Zeitschrift für Sozialreform (41. Jg.) 1995, S Peitsche und Zuckerbrot oder ein Reich mit Zuckerbrot? Der Deutsche Weg zum Wohlfahrtsstaat , in: Zeitschrift für Sozialreform (43. Jg.) 1997, S (mit Christoph Sachße) Sozialpolitik vor dem Sozialstaat: Freizügigkeit und Armenwesen in der Gründungsphase des Deutschen Reiches, in: Zeitschrift für Sozialreform (47.Jg.) 2001, S Private Vorsorge und sozialstaatliche Interventionen Ein Rückblick auf die historischen Diskussionen zur Begründung des deutschen Sozialstaats, in: WSI Mitteilungen (54. Jg.) 2001, S Glaubensgewissheit und Revolutionsfurcht. Zum sozialpolitischen Wirken Robert Bosses, in: Zeitschrift für Sozialreform (49. Jg.) 2003, S Sozialwissenschaft Sozialrecht Sozialgeschichte. Kooperation und Konvergenz am Beispiel der Sozialpolitik, in: Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (72. Jg.) 2004, S D. Rezensionen, Urteilsanmerkungen 1. Vertrauensschutz für die Witwe. Vorwärts Der Arzt und die Rente. Vorwärts Kasse contra Kasse. Vorwärts Tod aus Übereifer? Vorwärts Nazi-Erlaß immer noch in Kraft. Vorwärts Rezension von: Klaus Kreuzer, Die Neutralität der Bundesanstalt für Arbeit, Arbeit und Recht (23. Jg.) 1975, S Rezension von: Klaus Saul, Staat, Industrie und Arbeiterbewegung im Kaiserreich, Arbeit und Recht (24. Jg.) 1976, S Rezension von: Thomas Blanke u. a., Kollektives Arbeitsrecht, Arbeit und Recht (25. Jg.) 1977, S Rezension von: Hugo Sinzheimer, Gesammelte Aufsätze und Reden, Arbeit und Recht (25. Jg.) 1977, S Anmerkung zu BSG 7 RAr 143/74 v. 15. Juni 1976, Arbeit und Beruf (28. Jg.) 1977, S Anmerkung zu BSG 12/7 RAr 69/74 v. 26. Mai 1976, Arbeit und Beruf (28. Jg.) 1977, S Rezension von: Helmut Faust, Geschichte der Genossenschaftsbewegung, Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der Arbeiterbewegung (14. Jg.) 1978, S Rezension von: Harry Rohwer-Kahlmann, Rechtstatsachen zur Dauer des Sozialgerichtsprozesses, Die Sozialgerichtsbarkeit (27. Jg.) 1980, S Rezension von: Wilhelm Treue u. Hans Pohl (Hg.), Betriebliche Sozialpolitik deutscher Unternehmer seit dem 19. Jahrhundert, Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der Arbeiterbewegung (17. Jg.) 1981, S (mit Stephan Leibfried): Verfehlte Optik? Gezielte Rezeptur? Einiges über Eigenbetriebe der Krankenkassen und ein privat(isierend)es Rechtsgutachten, Zeitschrift für Sozialreform (26. Jg.) 1980, S , dazu (mit Stephan Leibfried): Duplik, Zeitschrift für Sozialreform (27. Jg.) 1981, S Rezension von: Ernst Köhler, Arme und Irre, Archiv für Sozialgeschichte (21. Jg.) 1981, S

10 Hundert Jahre Sozialversicherung in Deutschland. Jubiläumsaktivitäten und Forschungsergebnisse. (Rezensionen von: Hans F. Zacher (Hg.), Bedingungen für die Entstehung und Entwicklung von Sozialversicherung..., Berlin 1979; Wolfgang Dreher, Die Entstehung der Arbeiterwitwenversicherung in Deutschland nach z.t. unveröffentlichten Quellen, Berlin 1978; Hans G. Hockerts, Sozialpolitische Entscheidungen im Nachkriegsdeutschland. Alliierte und deutsche Sozialversicherungspolitik , Stuttgart 1980; Hans F. Zacher, Sozialpolitik und Verfassung im ersten Jahrzehnt der Bundesrepublik Deutschland, Berlin 1980), Archiv für Sozialgeschichte (Bd. 21) 1981, S Rezension von: Hans G. Hockerts, Sozialpolitische Entscheidungen im Nachkriegsdeutschland. Alliierte und deutsche Sozialversicherungspolitik 1945 bis 1957, Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK) (17. Jg.) 1981, S Rezension von: Frank Niess, Geschichte der Arbeitslosigkeit. Ökonomische Ursachen und politische Kämpfe: Ein Kapitel deutscher Sozialgeschichte, ebenda (17. Jg.) 1981, S Fortschritt und Defizite in der Sozialversicherungsgeschichtsschreibung - komparative und sonstige Kurzsichtigkeiten nach 100 Jahre Kaiserliche Botschaft (Rezension von: Peter A. Köhler / Hans F. Zacher (Hg.), Ein Jahrhundert Sozialversicherung in der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich und der Schweiz, Berlin 1981; Ernst Wickenhagen, Geschichte der gewerblichen Berufsgenossenschaften, München/Wien 1980; Joachim Umlauf, Die deutsche Arbeiterschutzgesetzgebung , Berlin 1980; Heinz Lampert, Sozialpolitik, Berlin/Heidelberg/New York 1980), Archiv für Sozialgeschichte (Bd. 22) 1982, S Rezension von: Wolfgang Eilers, Die Entwicklung der Sozialgerichtsbarkeit im Lande Bremen seit 1883, Die Sozialgerichtsbarkeit (30. Jg.) 1983, S Rezension von Helga Spindler: Von der Genossenschaft zur Betriebsgemeinschaft, Arbeit und Recht (31. Jg.) 1983, S Rezension von Karl-Hans Schloßstein: Die westfälischen Fabrikengerichtsdeputationen, Bern 1982, Arbeit und Recht (32. Jg.) 1984, S Rezension von: Gerhard A. Ritter, Sozialversicherung in Deutschland und England. Entstehung und Grundzüge im Vergleich, Zeitschrift für Sozialreform (30. Jg.) 1984, S Rezension von: Margareth Asmuth, Gewerbliche Unterstützungskassen in Düsseldorf, Köln 1984, Historische Zeitschrift (Bd. 240) 1985, S Rezension von: Eckart Reidegeld, Die Sozialversicherung zwischen Neuordnung und Restauration, Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK) (21. Jg.) 1985, S Rezension von: Heinz Barta, Kausalität im Sozialrecht, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (7. Jg.) 1985, S und Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (72. Jg.) 1985, S. 28. Junker, Bürger, Soziologen. Kritisch-historische Anmerkungen zu einer historisch-kritischen Ausgabe der Werke Max Webers; Rezension von: Max Weber, Gesamtausgabe, Bd. I/3: Die Lage der Landarbeiter im ostelbischen Deutschland (1892), Tübingen 1984, Soziologische Revue (9. Jg.) 1986, S Bereichsrezension: Sozialgeschichte, Soziologische Revue (9. Jg.) 1986, S Rezension von: Detlev J. K. Peukert, Grenzen der Sozialdisziplinierung. Aufstieg und Krise der deutschen Jugendfürsorge 1878 bis 1932, Köln 1986, Historische Zeitschrift (Bd. 244) 1987, S Bereichsrezension: Sozialgeschichte, Soziologische Revue (10. Jg.) 1987, S Rezension von: Hermann Weber, Klaus Schönhoven und Klaus Tenfelde, Quellen zur Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung im 20. Jahrhundert, Bd. 1-4, Arbeit und Recht (35. Jg.) 1987, S , 1988, S

11 Rezension von: Peter Blum, Staatliche Armenfürsorge im Herzogtum Nassau , Wiesbaden 1987, Zeitschrift für Sozialreform (34. Jg.) 1988, S Rezension von: Anselm Faust, Arbeitsmarktpolitik im Deutschen Kaiserreich. Arbeitsvermittlung, Arbeitsbeschaffung und Arbeitslosenunterstützung , Stuttgart 1986, Historische Zeitschrift (Bd. 24), 1988, S (mit Lothar Machtan) British Social Reform and German Precedents. The Case of Social Insurance ), German Historical Institute London. Bulletin, vol. XI, No.3, November 1989, S Rezension von: Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus , Bearb. v. Bernhard Mann, Archiv für Sozialgeschichte, Bd. 30, Bonn 1990, S Rezension von: Rolf Neuhaus, Arbeitskämpfe, Ärztestreiks, Sozialreformer: Sozialpolitische Konfliktregelung 1900 bis 1914 (Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt, Bd. 22), Berlin: Duncker & Humblot 1986, Historische Zeitschrift (Bd. 251), 1990, S. 183 f. 38. Gab es ein Proletariat?, Rezension von: Gerhard A. Ritter / Klaus Tenfelde, Arbeiter im Deutschen Kaiserreich , Bonn 1992, Soziologische Revue (16. Jg.) 1993, S Rezension von: Michael Stolleis, Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland. Dritter Band: Staatsund Verwaltungsrechtswissenschaft in Republik und Diktatur , Zeitschrift für Sozialreform (26. Jg.) 2000, S. 236 ff. 40. Rezension von: Gerret Liebig Schlaber, Sozialpolitik im Schleswiger Land (Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig Holsteins, Bd. 39), Neumünster: Wachholtz 2005, Historische Zeitschrift (Bd. 282), 2006, S. 791 f. Stand 11/2007

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts

Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts Keiji Kubo Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts Eine Biographie Herausgegeben von Peter Hanau Bund-Verlag Inhalt Vorwort 13 1. Vorbemerkungen 15 1.1 Hugo SINZHEIMER - Vater des deutschen

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Medizinische Soziologie

Medizinische Soziologie Vorlesung WS 2012/13 Medizinische Soziologie Thomas Kohlmann Sandra Meyer-Moock, You-Shan Feng Institut für Community Medicine Universität Greifswald Geschichte des deutschen Gesundheitswesens Einführung

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2009 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

Krankenversicherung in Europa - Deutschland, Schweden und die Niederlande im Vergleich

Krankenversicherung in Europa - Deutschland, Schweden und die Niederlande im Vergleich Thomas Schneider Krankenversicherung in Europa - Deutschland, Schweden und die Niederlande im Vergleich Neue Lösungsansätze einer europäischen Gesundheitspolitik Tectum Verlag Über den Autor: Magister

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 211 Bergmann, Karl Hans Bestand Bergmann, Karl Hans Signatur ED 211 Band 1 Band 2 Band 3 Band 4 Bewegung "Freies Deutschland" in der Schweiz Korrespondenz Enthält:

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2011 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Das Krankenversicherungssystem in Deutschland Entstehung, Grundlagen und Marktelemente

Das Krankenversicherungssystem in Deutschland Entstehung, Grundlagen und Marktelemente Das Krankenversicherungssystem in Deutschland Entstehung, Grundlagen und Marktelemente Dr. Rolando Schadowski Referent Gesundheitswesen TK-Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern Greifswald, 02. Dezember

Mehr

Martin Abraham, Günter Büschges: Einführung in die Organisationssoziologie. Stuttgart: Teubner 1997, hier: S. 17-91

Martin Abraham, Günter Büschges: Einführung in die Organisationssoziologie. Stuttgart: Teubner 1997, hier: S. 17-91 Prof. Dr. Eva Barlösius Wintersemester 2006/7 Einführung in die Organisationssoziologie Es besteht Konsens darüber, dass moderne Gesellschaften als Organisationsgesellschaft beschrieben werden können.

Mehr

Geburtstag von Wilhelm Löhe

Geburtstag von Wilhelm Löhe 01-Januar-11-1800 01-Januar-11-1903 01-Januar-11-1951 02-Februar-14-1895 02-Februar-15-1113 Das erste Diakonissen-Mutterhaus weltweit Fliedner-Kulturstiftung, Düsseldorf Gründungsdatum Berufsorganisation

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Inhalt. Jörn Timm Die Reform der europäischen Strukturpolitik aus kommunaler Sicht 119

Inhalt. Jörn Timm Die Reform der europäischen Strukturpolitik aus kommunaler Sicht 119 Vorwort des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Nordrhein-Westfalen Michael Breuer 9 Vorwort des Leiters der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Dr. Gerhard Sabathil

Mehr

Jürgen Wilke (Hrsg.) Telegraphenbüros und Nachrichtenagenturen in Deutschland. Untersuchungen zu ihrer Geschichte bis 1949

Jürgen Wilke (Hrsg.) Telegraphenbüros und Nachrichtenagenturen in Deutschland. Untersuchungen zu ihrer Geschichte bis 1949 Jürgen Wilke (Hrsg.) Telegraphenbüros und Nachrichtenagenturen in Deutschland Untersuchungen zu ihrer Geschichte bis 1949 KG- Säur München New York London Paris 1991 Inhalt Zum Geleit ' 11 Einführung 13

Mehr

- Zur Erzwingung von vereinsförderlichem Verhalten -... 99

- Zur Erzwingung von vereinsförderlichem Verhalten -... 99 INHALTSVERZEICHNIS Klaus Adomeit, Dr.jur., o. Professor an der Freien Universität Berlin Über einige Schwierigkeiten, ein Arbeitsrechtler zu sein 1 Peter Ahrend, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht,

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Grundlagen der Sozialpolitik

Grundlagen der Sozialpolitik Grundlagen der Sozialpolitik Robert Fenge Lehrstuhl für Finanzwissenschaft Universität Rostock Tel.: 0381/498-4340 E-mail: robert.fenge@uni-rostock.de Gliederung 1. Das Sozialbudget 2. Politökonomische

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Verzeichnis der Tabellen, Abbildungen und Karten... 10. Worte des Dankes... 13

Inhaltsverzeichnis. Verzeichnis der Tabellen, Abbildungen und Karten... 10. Worte des Dankes... 13 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Tabellen, Abbildungen und Karten... 10 Worte des Dankes... 13 Teil I Grundlagen der Studie... 15 Einleitung... 15 Krankheit & Armut eine Hinführung... 15 Begriffe und

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Antje Eichler M.A. Universität Trier. Vorlesung Universität Trier WS 2011/12 25.10.2011

Antje Eichler M.A. Universität Trier. Vorlesung Universität Trier WS 2011/12 25.10.2011 Sozialpolitik im internationalen Vergleich: der Wohlfahrtsstaat und Sozialpolitik - Der Wohlfahrtsstaat und Sozialpolitik: Definitionen und historischer Kontext Antje Eichler M.A. Universität Trier Vorlesung

Mehr

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Institut für Sachverständigenwesen e.v. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln www.ifsforum.de info@ifsforum.de Telefon 02 21/91 27

Mehr

Europafähigkeit der Kommunen

Europafähigkeit der Kommunen Ulrich von Alemann Claudia Münch (Hrsg.) Europafähigkeit der Kommunen Die lokale Ebene in der Europäischen Union VS VERLAG FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN Vorwort des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten

Mehr

Der Wiener Kongress 1814/15

Der Wiener Kongress 1814/15 Der Wiener Kongress 1814/15 Einleitung Gestörte Nachtruhe Fürst Klemens von Metternicherhält eine Depesche... Napoleon hat Elba verlassen! Die Spitzen der europäischen Politik in Wien Kapitel 1 Stichwörter

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

apl. Prof. Dr. Wolfgang Bergem

apl. Prof. Dr. Wolfgang Bergem apl. Prof. Dr. Wolfgang Bergem Publikationen Bücher Mythos oder Menetekel? Deutungen und Kontroversen zu 1968 in Deutschland und Europa (Hg.), Berlin u.a.: Lit- Verlag, 2014 (in Vorb.). Deutschland fiktiv.

Mehr

Recht der beruflichen Vorsorge

Recht der beruflichen Vorsorge Prof. Dr. Roland A. Müller Titularprofessor an der Universität Zürich für Obligationen-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Schweizerischer Arbeitgeberverband Hegibachstrasse 47 Telefon ++41 (0)44 421

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Teil-Lernfeld 3.1.1. 6. Sozialhilfe und Grundsicherung 3.1.1

Teil-Lernfeld 3.1.1. 6. Sozialhilfe und Grundsicherung 3.1.1 Teil III Thema Sozialrecht Einführung - Sozialversicherungen 1. Pflegeversicherung 2. Krankenversicherung 3. Rentenversicherung 4. Arbeitsförderung (Arbeitslosenversicherung) 5. Unfallversicherung Teil-Lernfeld

Mehr

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen.

Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Die Literaturzusammenstellung enthält eine nach Autoren alphabetisch geordnete Auswahl aus einer Vielzahl von Veröffentlichungen. Eine qualitative Bewertung erfolgt durch die Auswahl nicht. Stand: 10.02.2012

Mehr

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland].

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland]. Biografie Arnold Gehlen Vater: Max Gehlen, Dr., Verleger Mutter: Margarete Gehlen, geborene Ege Geschwister: Ehe: 1937 Veronika Freiin von Wolff Kinder: Caroline Gehlen Religion: evangelisch (Augsburger

Mehr

Der Schweizer Sozialstaat Herausforderungen, Chancen, Visionen. Christian Wipf, Universität Bern Servan Grüninger, Universität Zürich

Der Schweizer Sozialstaat Herausforderungen, Chancen, Visionen. Christian Wipf, Universität Bern Servan Grüninger, Universität Zürich Der Schweizer Sozialstaat Herausforderungen, Chancen, Visionen Christian Wipf, Universität Bern Servan Grüninger, Universität Zürich Definition Sozialstaat «Politiken, welche durch Staatsintervention soziale

Mehr

Telefon und Geseischaft

Telefon und Geseischaft Forschungsgruppe Telefonkommunikation (Hrsg.) Telefon und Geseischaft - _ Band 2: Ai. Internationaler Vergleich - Sprache und Telefon - Telefonseelsorge und Beratungsdienste - 'Telefoninterviews Volker

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und

Mehr

Dr. jur. Fritz Baur Münster, August 2008 Erster Landesrat. Publikationen

Dr. jur. Fritz Baur Münster, August 2008 Erster Landesrat. Publikationen Publikationen 65. Rezension von: Mrozynski, Grundsicherung und Sozialhilfe, Praxishandbuch zu SGB II und SGB XII, Loseblattwerk, 2006 behindertenrecht (br) Heft 1/2007, S. II 64. Persönliches Budget in

Mehr

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern Walter Hollstein, Michael Matzner (Hg.) Soziale Arbeit Mit 4 Abbildungen und 20 Tabellen Mit Beiträgen von Gerhardt Amendt, Harald Ansen, Alexander Bentheim, Martin Buchmann, Heinz Cornel, Lu Decurtins,

Mehr

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Darstellung der maßgeblichen rechtliche Aspekte Diplomica Verlag Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal:

Mehr

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung Gliederung + Literatur zur Lehrveranstaltung Materialwirtschaft Logistik [4SWS] Prof. Dr.-Ing. W. Petersen Stand März 2012 MWL_4_copy_shop_Mar_ 2012.odt - a - Inhaltsverzeichnis Materialwirtschaft und

Mehr

9) El Constitucionalismo europeo del siglo XIX [spanische Übersetzung einer überarbeiteten Fassung von 1) in Vorbereitung, vorauss.

9) El Constitucionalismo europeo del siglo XIX [spanische Übersetzung einer überarbeiteten Fassung von 1) in Vorbereitung, vorauss. Veröffentlichungen: 1. Bücher und CD-ROM 1) Monarch und Parlament im 19. Jahrhundert. Der monarchische Konstitutionalismus als europäischer Verfassungstyp - Frankreich im Vergleich, Göttingen: Vandenhoeck

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Krefeld... 29

Inhaltsverzeichnis. Krefeld... 29 IX Inhaltsverzeichnis I. Forderungen an die Tarifvertragsparteien 1 Herausforderungen der Tarifpolitik gegenüber der deutschen Wirtschaft Dr.-Ing. Guido Rettig Vorsitzender des Vorstandes der TÜV Nord

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

DIE SOZIALVERSICHERUNG

DIE SOZIALVERSICHERUNG EINLEITUNG So können Sie sicher starten DIE SOZIALVERSICHERUNG BBK VBU-Schulung zum Thema Sozialversicherung EINLEITUNG Jetzt einsteigen und los! Ein neuer Lebensabschnitt hat für Sie begonnen: die berufliche

Mehr

From the Working Class Issue to the Welfare State: A Short Historical Review

From the Working Class Issue to the Welfare State: A Short Historical Review Von der Arbeiterfrage zur Sozialen Sicherheit. Ein historischer Rückblick From the Working Class Issue to the Welfare State: A Short Historical Review Brigitte Studer Universität Bern/University of Berne

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE - BASISLISTE - DEUTSCHE LITERATUR DES MITTELALTERS Vorbemerkung: Die vorliegende Liste orientiert sich bei ihrer Auswahl an langjährigen Gepflogenheiten der bayerischen

Mehr

10 Fakten zum Betriebsrat. leicht verständlich erklärt

10 Fakten zum Betriebsrat. leicht verständlich erklärt 10 Fakten zum Betriebsrat leicht verständlich erklärt Der Betriebsrat zahlt sich aus Beschäftigte in Betrieben mit Betriebsrat verdienen im Durchschnitt über 10 % mehr als in Betrieben ohne Betriebsrat.

Mehr

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre WHO Regional Office for Europe Workshop Public Health Systems and their Effect on Local Economic and Social Development Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre Venice,

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57 INHALTSVERZEICHNIS Martin Bertzbach Präsident des Landesarbeitsgerichts Bremen Die Ergänzung des 113 Abs. 3 BetrVG durch das arbeitsrechtliche Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung und die

Mehr

Inhalt. Einleitung. Kapitel 1 Von den Anfängen bis zu den Napoleonischen Kriegen

Inhalt. Einleitung. Kapitel 1 Von den Anfängen bis zu den Napoleonischen Kriegen Inhalt Einleitung I. Vorbemerkungen und Themenstellung Seite: 11 II. Exkurs: Der Krieg als zentrales Phänomen der Seite: 14 Menschheitsgeschichte Kapitel 1 Von den Anfängen bis zu den Napoleonischen Kriegen

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Die ärztliche Behandlung im Spannungsfeld zwischen kassenärztlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG am 29. April 1977 Herausgegeben von Hans-Heinrich ]escheck und Hans Lüttger Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt Professor Dr. KARL LACKNER, Heidelberg:

Mehr

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis Hessen Wie wir uns verstehen Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis 2 Selbstverständnis Diakonie Hessen Diakonie Hessen Selbstverständnis 3 Wie wir uns verstehen

Mehr

Heiner Wilharm: Die Ordnung der Inszenierung«, Bielefeld 2015. Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie, hgg. mit Ralf Bohn, Bielefeld 2013

Heiner Wilharm: Die Ordnung der Inszenierung«, Bielefeld 2015. Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie, hgg. mit Ralf Bohn, Bielefeld 2013 BÜCHER & STUDIENKURSE Heiner Wilharm: Die Ordnung der Inszenierung«, Bielefeld 2015 Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie, hgg. mit Ralf Bohn, Bielefeld 2013 Die Inszenierung der Stadt. Urbanität

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Strategie und Strukturen 1

Inhaltsverzeichnis. A. Strategie und Strukturen 1 A. Strategie und Strukturen 1 1. Systeme und Entwicklungsprozesse im europäischen Bankenmarkt... 1 Thomas R. Fischer Rentabilitätsgefälle und Strukturunterschiede im europäischen Bankenmarkt 13 Hans-Hermann

Mehr

Westeuropäische Gesundheitssysteme im Vergleich

Westeuropäische Gesundheitssysteme im Vergleich Jens Alber, Brigitte Bemardi-Schenkluhn Westeuropäische Gesundheitssysteme im Vergleich Bundesrepublik Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Großbritannien Campus Verlag Frankfurt/New York Inhalt

Mehr

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns

Die Erstrezeption von Irmgard Keuns Roman Gilgi eine von uns Swiderski, Gilgi einevonuns DieErstrezeptionvonIrmgardKeunsRoman Gilgi einevon uns CarlaSwiderski 1.ZumBegriffderNeuenFrau DieserArtikelwidmetsichderErstrezeptiondesRomans Gilgi einevonuns,geschrieben

Mehr

FB IV. Familialer Wandel: Die Familie im Fokus der Sozialpolitik Wintersemester 08/09

FB IV. Familialer Wandel: Die Familie im Fokus der Sozialpolitik Wintersemester 08/09 FB IV Antje Eichler M.A. Soziologie/Sozialpolitik Familialer Wandel: Die Familie im Fokus der Sozialpolitik Wintersemester 08/09 Proseminar Familialer Wandel: Die Familie im Fokus der Sozialpolitik Dienstag:

Mehr

Sozialwesen Schweiz 1

Sozialwesen Schweiz 1 Sozialwesen Schweiz 1 Sozialwesen Schweiz A. ZIELSETZUNGEN DES UNTERRICHTS 1. Ausgangslage Die Sozialversicherungen und die weiteren Institute der sozialen Sicherheit stellen eine hochdifferenzierte und

Mehr

Ein Handbuch. über die Herausgeber. Uwe Flick, Ernst von Kardorff, Ines Steinke (Hg.) rowohlts enzyklopädie im Rowohlt Taschenbuch Verlag

Ein Handbuch. über die Herausgeber. Uwe Flick, Ernst von Kardorff, Ines Steinke (Hg.) rowohlts enzyklopädie im Rowohlt Taschenbuch Verlag über die Herausgeber Uwe Flick, Prof. Dr. phi!., geb. 1956 in Heidelberg, Studium der Psychologie und Soziologie in München und Berlin. Professor für Qualitative Methoden an der Alice Salomon Fachhochschule

Mehr

Kommentartext Armut und Soziale Sicherung

Kommentartext Armut und Soziale Sicherung Kommentartext Armut und Soziale Sicherung 1. Kapitel: Sozialstaatsprinzip schützt vor Armut nicht Die Armut in Deutschland und anderen europäischen Industrienationen nimmt stetig zu. So meldete das Statistische

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

Die Autoren dieses Bandes 1

Die Autoren dieses Bandes 1 IX Inhaltsverzeichnis Die Autoren dieses Bandes 1 I. Arbeitgeber und Gewerkschaften in der veränderten Tariflandschaft 13 Arbeitgeber und Gewerkschaften in einer veränderten Tariflandschaft verändert Partizip

Mehr

UTB 2969. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage

UTB 2969. Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage UTB 2969 Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage Beltz Verlag Weinheim Basel Böhlau Verlag Köln Weimar Wien Verlag Barbara Budrich Opladen Farmington Hills facultas.wuv Wien Wilhelm Fink München A. Francke

Mehr

im internationalen Gesundheitssystemvergleich und europäische Gesundheitspolitik

im internationalen Gesundheitssystemvergleich und europäische Gesundheitspolitik Health Care Management Martin Schölkopf Holger Presse! Das Gesundheitswesen im internationalen Vergleich Gesundheitssystemvergleich und europäische Gesundheitspolitik 2., aktualisierte und erweiterte Auflage

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

Inhalt. Executive Summary 1

Inhalt. Executive Summary 1 XI Executive Summary 1 1 Vergangenheit der Ausbildung und Zukunft der Versorgung 11 2 Szenarien einer zukünftigen Gesundheitsversorgung Faktoren der Bedarfsänderung und Folgen für das Angebot an Versorgungsleistungen

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum

Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum Leistungsnachweis von: Roland Seibert roland.seibert@bsz.ch Alois Hundertpfund Externe Lernorte ZHSF FS 2010 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Soziallabor oder Sonderfall? Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

Gesundheitsförderung in KiTas am 14.08.2007 in Düsseldorf

Gesundheitsförderung in KiTas am 14.08.2007 in Düsseldorf Seminar: Gesundheitsförderung in KiTas am 14.08.2007 in Düsseldorf Im Rahmen des Projektes Alternsgerechtes Arbeiten in Kindertagesstätten (September 2006 bis Dezember 2007) Durchführung: Technik und Leben,

Mehr

Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll

Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll Ulrich Köpf / Peter Zimmerling (Hg.) Martin Luther Wie man beten soll Für Meister Peter den Barbier Vandenhoeck & Ruprecht Umschlagabbildung: Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll akg images 1-L76-E1544

Mehr

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in Dr. jur. Hans-Gerd von Dücker 69115 Heidelberg, den 17.1.05 Kurfürstenanlage 5 Präsident des Landgerichts Heidelberg Tel. 06221/591220 Fax 06221/592239 e-mail: vonduecker@lg heidelberg.justiz.bwl.de V

Mehr

80 Jahre Spanischer Bürgerkrieg 1936/2016. Literaturliste 1

80 Jahre Spanischer Bürgerkrieg 1936/2016. Literaturliste 1 80 Jahre Spanischer Bürgerkrieg 1936/2016 Literaturliste 1 1 Ausgewählte Titel, keine Bibliografie. Zusammengestellt von Bernd Hüttner, mit Hinweisen von Alexandre Froidevaux und Reiner Tosstorff. Version

Mehr

Gesundheitspolitik nach Schweizer Vorbild

Gesundheitspolitik nach Schweizer Vorbild Gesundheitspolitik nach Schweizer Vorbild Carl Christian von Weizsäcker, Bonn Vortrag auf dem Bundesfachkongress der Alternative für Deutschland Bremen 1. Februar 2015 1 Gesundheit ist ein besonderes Gut

Mehr

NÜRNBERGER Selbstständige Berufsunfähigkeits- Versicherung SBU2501(C)

NÜRNBERGER Selbstständige Berufsunfähigkeits- Versicherung SBU2501(C) bav-produktinfo Nr. 36 vom 19.01.2011 NÜRNBERGER Selbstständige Berufsunfähigkeits- Versicherung SBU2501(C) Mit der neuen Überschussvariante Bonusrente - jetzt auch als Direktversicherung möglich! Warum

Mehr

Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung. Carina Altreiter, Franz Astleithner

Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung. Carina Altreiter, Franz Astleithner Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung Carina Altreiter, Franz Astleithner Gutes Leben für Alle - Kongress 21.02.2015, Wien Soziologische Perspektiven auf Arbeitszeit Blick

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Handbuch Datenschutzrecht

Handbuch Datenschutzrecht Handbuch Datenschutzrecht Die neuen Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung von Prof. Dr. Alexander Rossnagel, Roßnagel, Prof. Dr. Ralf Bernd Abel, Ute Arlt, Dr. Wolfgang Bär, Dr. Helmut Bäumler, Dr.

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Ohne Netz und doppelten Boden? Sozial gesichert starten Die gesetzliche Unfallversicherung

Ohne Netz und doppelten Boden? Sozial gesichert starten Die gesetzliche Unfallversicherung Ohne Netz und doppelten Boden? Sozial gesichert starten Die gesetzliche Unfallversicherung Olaf Ernst Heilbronn, 18. November 2008 Soziale Sicherung Unfallversicherung Krankenversicherung Rentenversicherung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 11 Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen....................... 13 Lebenslauf.............................................................

Mehr

Nachhaltigkeitspolitik aus systemtheoretischer Perspektive Am Beispiel nachhaltiger Industrieparkentwicklung

Nachhaltigkeitspolitik aus systemtheoretischer Perspektive Am Beispiel nachhaltiger Industrieparkentwicklung Herbsttagung Systemisches Nachhaltigkeitsmanagement Nachhaltigkeitspolitik aus systemtheoretischer Perspektive Am Beispiel nachhaltiger Industrieparkentwicklung Dipl.-Kauffrau Katja Nowak Institut für

Mehr

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P.

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P. Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Eine Weiterbildung der Universität Freiburg 6. 7. September 2012 9. Freiburger Sozialrechtstage Gesellschaft und

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Praxisorientierung des Studiums

Praxisorientierung des Studiums Praxisorientierung des Studiums Herausgegeben von Ulrich Teichler und Helmut Winkler in Zusammenarbeit mit Margret Bülow, Horst Dichanz, Rolf Dobischat, Antonius Lipsmeier, Helmut Strnad, Gerd Syben, Hartmut

Mehr