Bedienungsanleitung. T-DMB/ DAB Receiver für PC D Dreieich Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Albrecht DMB Empfängers.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung. T-DMB/ DAB Receiver für PC D-63303 Dreieich Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Albrecht DMB Empfängers."

Transkript

1 U S B D M B/ D A B R E C E I V E R für P C Bedienungsanleitung Alan Electronics GmbH Daimlerstr. 1 k T-DMB/ DAB Receiver für PC D Dreieich Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Albrecht DMB Empfängers. Service-Download Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig Service-Hotline (+49) (0) vor Inbetriebnahme des Gerätes. 1

2 Rechtliche Hinweise Urheberrechtshinweis PERSTEL und ALAN/ Albrecht halten alle Rechte an dieser Anleitung. Kopieren oder Weiterverwenden dieser Anleitung, auch auszugsweise, ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung gestattet. Copyright 2005 PERSTEL INC. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss Hersteller und Vertreiber schließen jegliche Haftung aus für Schäden, die durch falsche Handhabung verursacht wurden. Farbe, technische Spezifikationen und Lieferumfang können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. 2

3 Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, um eine sichere Funktion sicherzustellen. Der Hersteller kommt nicht für Schäden auf, die durch unsachgemäße Handhabung entstehen. Vorsichtsmaßnahmen Halten Sie das Gerät fern von Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Säubern Sie das Gerät nur mit einem weichen trockenen Tuch. Benutzen Sie keine starken oder ätzenden Reinigungsmittel Öffnen Sie das Gerät nicht selbst, um es zu reparieren. Unsachgemäße Reparaturversuche führen zum Verlust von Gewährleistungs- oder Garantieansprüchen. Systemanforderungen Die folgenden Systemanforderungen werden benötigt, um eine sichere Funktion des DR402 zu gewährleisten: O/S Windows 2000, Windows XP ab SP1 CPU Intel Pentium IV 1GHz oder höher Schnittstellen Desktop oder Laptop Computer mit USB-Anschluss CD-Rom Laufwerk, möglichst USB 2 3

4 Lieferumfang und Zubehör Bedienelemente Bedienelemente Lieferumfang Rückseite Oben DR402 Kurzanleitung Stabantenne CD (DMB Player Programm & Bedienungsanleitung) USB Kabel Abbildungen und Farbe des Produktes und Zubehör können ohne vorherige Ankündigung variieren. An/Aus LED Ladeanzeige Optionales Zubehör Dieses Zubehör ist separat erhältlich: Linke Seite Antenne Aufladbares Akkupack (Li-ion 3.7V 760mAH) Netzteil Ein/Aus-Schalter Antennenkabel & Adapter Externe Antenne & Kabelhalter Es ist ratsam die Stabantenne durch die externe Antenne zu ersetzen, wenn das ankommende Signal zu schwach ist. Packungsinhalt und Spezifikationen des Produktes und Zubehör können ohne vorherige Ankündigung variieren. Akku und Netzteil sind dann zu empfehlen, wenn das Notebook den Strombedarf des Empfangsteils über die USB Buchse nicht sicherstellen kann. Rechte Seite Stromzufuhr USB-Anschluss Batteriefach

5 Installationsanleitung Installation des DMB PLAYER Software Installation Legen Sie die CD in das CD-Rom Laufwerk, starten Sie Install DMB PLAYER und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie könen die Installation auch von einer aktualisierten setup.exe- Datei nach Download von unserem Server vornehmen. Die jeweils neueste Version legen wir für unsere Kunden unter zum Download bereit. Schließen Sie das USB-Kabel am DR402 an. Schließen Sie das andere Ende des USBKabels an den PC oder das Notebook an. Die Lade-LED (CHG) leuchtet (auch ohne eingesetzten Akku, ein Akku ist bei Versorgung über die USB Schnittstelle auch nicht erforderlich). Schieben Sie den An/Aus Schieberegler in die Position ON. PWR (AN) LED leuchtet. Auch bei USB Stromversorgung unbedingt Schalter einschalten! Der DMB Player ist nun startbereit. Klicken Sie auf das Programmsymbol, um das DMB DR 402 Player Programm zu starten. Sobald die Programm-CD eingelegt wird, startet automatisch das Installationsprogramm. Klicken Sie auf [Install DMB Player] um die Installation zu starten, bzw. [Read MANUAL] um die Bedienungsanleitung zu lesen. [Finish] beendet das Programm. Die mitgelieferte Softwareversion gestattet auch andere Sprachen bei der Installation. Um die Bedienungsanleitung lesen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader. Hierfür klicken Sie auf [Acrobat Reader], oder laden Sie den neuesten Acrobat Reader von der Adobe-Webseite herunter. (www.adobe.de) Wenn [Install DMB PLAYER] ausgewählt wurde, startet die DMB PLAYER Installation mit dem Install Shield Wizard, der automatischen Installationsroutine. Klicken Sie auf [Next] bzw. [weiter], um mit der Installation fortzufahren.

6 Installation des DMB PLAYERs Installation des DMB PLAYERs Dieser Schritt setzt den Programmspeicher. Bitte klicken Sie auf [Next] um fortzufahren. Hier wählen Sie aus, bis zu welchem Level Sie das Programm installieren möchten. Klicken Sie auf Standard (T) und fahren Sie fort mit [Next]. Hier wird die Perstel DMB Player Programmgruppe erstellt. Klicken Sie auf [Next] um fortzufahren. Klicken Sie auf [Next] um fortzufahren, es sei denn; Sie möchten noch einmal überprüfen; welche Installationsauswahl getroffen wurde. Fortschritt der Installation des DMB Player Programms. Dieses Fenster wird bei Windows XP wahrscheinlich auf Ihrem Bildschirm erscheinen. Ignorieren Sie die Warnung und klicken Sie auf [Continue (C) / Weiter] um den Installationsvorgang abzuschließen. 6

7 Installation des DMB PLAYERs Installation des DMB PLAYERs Die Programminstallation ist abgeschlossen. Klicken Sie auf [Finish] um den Prozess abzuschließen. Klicken Sie auf [Remove (R)] und dann auf [Next]. Wenn das Bestätigungsfenster erscheint, klicken Sie auf [Yes]. Das DMB PLAYER Programm wird nun deinstalliert. Programm-Neuinstallation Sollte die Installation fehlschlagen, muss sie neu gestartet werden. Neustart erfolgt in zwei Schritten: (1) das bisher installierte Programm deinstallieren, (2) erneute Installation des Programms. Um die Prozedur zu starten, legen Sie die DC in das CD-Rom Laufwerk ein und klicken Sie auf Install DMB PLAYER wie bei der ersten Installation. Der [Uninstall the program] Prozess startet. Nach Beendung der De-Installation klicken Sie auf [Finish] um den Prozess abzuschließen. Danach kehren Sie zurück in das CD-Menü und starten Install DMB PLAYER erneut. Die automatische Deinstallation führt Sie durch die DeInstallation des Programms. 7

8 DMB PLAYER starten DMB PLAYER starten DMB PLAYER starten Schließen Sie das DR402 mit dem USB-Kabels (siehe hierfür die Installationsanleitung) an den PC oder das Notebook an. Nach Anschluss des USB-Kabels klicken Sie auf das Perstel DMB Player Programmsymbol. Wichtig: Nach Erscheinen des Start-UpFensters startet das DMB Player Programm. Nach Ausblenden des Start-Up-Fensters öffnet sich das DMB Player Hauptfenster. (DR402 DMB Player) 8

9 Bedienelemente des DR402 Service Liste Service Scan Hauptfenster Service Scan im Preset Tune Modus Das DR402 verfügt über Suchläufe in zwei verschiedenen Abstimm-Modes: Preset (voreingestellter) und manueller Abstimm (Tune) Modus. Hier wird der Suchlauf (Scan) im Preset Tune beschrieben: Klicken Sie auf auf das [Service List] Symbol am unteren Rand des of DMB Players. Im englischen Sprachgebrauch und beim DR 402 auch in den Displayanzeigen wird der Begriff Service gebraucht. DMB Bildschirm, wenn aktiviert 1.Menü 2.Ensemble 3.Service Name (Stationsname) 4.Aktuell wiedergegebenes Ensemble 5.Aktuelle wiedergegebene Station 6. Vollständiger Service Scan 13. Aufnahme des aktuellen Service (MPEG4) 14. Bildschirmbild speichern (JPG) 15. Service Liste anzeigen bzw. verstecken 16. Lautstärke 8. Preset Tune Modus 17. Informationsfenster (Ensemble, Service Name, ankommende Signalstärke) 9. Letzer Service oder Ensemble 18. DMB Programmfenster 10. Wiedergabe der Aufnahme 19. Bildschirmgröße 7. Manueller Tune Modus 11. Wiedergabe Stop 12.Nächster Service oder Ensemble Im deutschen Sprachgebrauch entspricht das eher dem Begriff Programm oder Sender [SERVICE LIST] erscheint am Rand des DMB Players. Beim ersten Einschalten sind noch keine Programme in der Senderliste [SERVICE LIST]. Gespeichert. Um den Service Suchlauf zu starten, klicken Sie auf [FULL SCAN] am unteren Rand der [SERVICE LIST]. 20. DMB Player minimieren 21. DMB Player Programm beenden 9

10 Service Scan Service Scan Der Fortschritt der Sendersuche wird durch einen Prozentbalken angezeigt. Wichtig: Um den Empfang zu optimieren, ist es ratsam das DR402 in der Nähe eines Fensters zu positionieren oder eine Außenantenne zu verwenden. Zur Zeit ist in Deutschland das DAB/DMB Sendernetz noch nicht voll ausgebaut, daher kann es besonders innerhalb von Gebäuden noch zu Empfangsproblemen kommem. Ab Mitte 2006 ist eine Neuverteilung der Frequenzen für DAB und DMB, verbunden auch mit höheren Sendeleistungen zu erwarten. Alle während des Suchlaufs [FULL SCAN] neugefundenen Services (das sind die einzelnen Programme) werden automatisch in die Liste der gespeicherten Programme (Preset List) aufgenommen und der Tune Modus kehrt zurück in den Preset Modus. Nachdem der [FULL SCAN] beendet wurde, wird eine [SERVICE LISTE] erstellt aus den gefundenen Ensembles und deren Programme (Services). Um einen bestimmten Service aus der [SERVICE LISTE] auszuwählen, klicken Sie Sie auf diesen Service. Der DMB Player wechselt dann sofort zu diesem Service. Wenn es sich bei dem ausgewählten Programm um ein TV Angebot handelt, wird dieses wie auf der Abbildung links wiedergegeben. Im Unterschied zum gewohnten UKW Radioempfang kann eine digitale Sendestation immer mehrere Programme gleichzeitig ausstrahlen. Daher fasst man alle der von einem einzelnen Sender ausgestrahlten Programme auch unter dem Begriff Ensemble zusammen. Es gibt bereits jetzt schon Sendestationen, die 7 DAB Radioprogramme und bis zu 4 Videoprogramme als DMB Signal gleichzeitig abstrahlen. Das Informationsfenster zeigt das aktuelle Ensemble, den ServiceNamen (=Programmnamen) und die aktuelle Signalstärke an. Um die [SERVICE LISTE] auszuschalten, klicken Sie auf das Service List Symbol am unteren Rand des DMB Players. Um sie wieder anzuzeigen, klicken Sie erneut wieder auf das Service List Symbol. 10

11 Service Scan Service Scan Service Scan im manuellen Abstimm-Mode Klicken Sie auf die entsprechenden Symbole, um den vorherigen bzw. nächsten Service auszuwählen. Wenn die Frequenz eines SenderEnsembles bekannt ist, ist es oft einfacher, dieses Ensemble direkt im manuellen Abstimm-Mode auszuwählen. Hierfür klicken Sie auf das Service List Symbol. Es erscheint die [SERVICE LIST]. Klicken Sie auf [MANUAL] um den manuellen Abstimm-Mode einzuschalten. Wenn der Abstimm-Mode auf Manual eingestellt wurde, wird die vollständige Ensemble Liste angezeigt. 11

12 Service Scan Service Scan Klicken Sie das gewünschte Ensemble in der Ensemble Liste an (wie z.b. links im Bild der koreanische Kanal 12KB). Zum Anzeigen oder Ausblenden der [SERVICE LIST] klicken Sie jeweils auf das Service List Symbol. Alle Services, d.h. die einzelnen Programmangebote aus diesem Ensemble werden abgesucht. DAB Wiedergabe DMB Services können verschiedene Programmangebote haben: DAB Radio, DMB Video (= Handy TV), sowie diverse Datendienste. Hier wird zunächst einmal DAB Radio erläutert: Das erste der jetzt gefundenen Programme wird wiedergegeben. Klicken Sie auf oder um das vorherige bzw. Nächste Programm auszuwählen oder klicken Sie ein Programm aus der Service Liste an. DAB Radio ist einer der Services in einem Ensemble. Die Software des DR402 DMB Players ist so konzipiert, dass beides dargestellt werden kann, je nch Sendung: bei einem DMB Programm mit TV öffnet sich das grössere Videofenster, bei DAB das kleinere Audiofenster mit den Informationen zur laufenden Sendung, und bei Datenübertragung z.b. Ein zusätzliches Webbrowser Fenster des Internet Explorers. DAB Radio kann entweder über Preset oder manuelle Abstimmung ausgewählt werden, wie bereits in dieser Anleitung beschrieben. Das Wechseln eines Programms kann einige Sekunden dauern. 12

13 Bedienelemente im DAB Radio Modus Service Scan Wenn ein DAB Radioprogramm ausgesucht wird, wechselt das Fenster automatisch zum DAB Radio Bildschirm. Um die [SERVICE LIST] anzuzeigen, bzw. zu minimieren klicken Sie auf das Service List Symbol Bedienelemente im DAB Radio Modus Die Bedienelemente im DAB Radio Modus sind wie unten abgebildet. Details der [SERVICE LIST] sind identisch mit dem DMB Modus. Das aktuelle Ensemble, Service Name und Signalstärke bleiben die gleichen im DAB Radio Modus. Im Gegensatz zum DMB Video Bildschirm, verfügt das DAB Radio Fenster über eine ausführlichere Informationszeile, damit die DLS (Dynamic Label Segment) Texte oder andere Informationen z.b. über die Art des Programms eingeblendet werden können. 1. MENÜ 2. Fenster minimieren 3. DMB Player Programm verlassen 4. Service Informationen 5. DLS (Dynamic Label Segment) Display 6. Vorheriger service 7. Wiedergabe einer Aufnahme 8. Wiedergabe Stop 9. Nächster Service 10. Aufnahme (Inaktiv) 11. Bildschirmausdruck (Inaktiv) 12. [SERVICE LIST] anzeigen bzw. verbergen 13. Lautstärke 13

14 Wechseln des Programmangebots und Datendienste Wechseln des Programmangebots Wechseln des Programmangebots Es gibt zwei Möglichkeiten, das Programmangebot zu wechseln. Hier wird erklärt, wie man die Programme im Abstimm-Modust: Über Preset (gespeicherte Programme) und über die Sendersuche von Hand.. 1) Service Wechsel im Preset Tune Modus (gespeicherte Programme) Im Preset Tune Modus wechselt man das Programm, indem man ein Programm aus der [SERVICE LIST] anklickt, oder indem man mit den oder Symbolen einen Service auswählt. Beispiel [KBS DMB Hauptfenster] Info zu Datendiensten Beipiel [KBS DMB Hauptfenster] Beispiel [vorheriger Service: DAB Fenster des KBS DMB] Datendienste wie z.b. BWS Service sind noch nicht flächendeckend verfügbar, dieser Dienst wird in Deutschland von einigen Sendern versuchsweise bereits ausgestrahlt. Datendienste wie Browser Web Service und Slide Show sind bei Ihrem DR 402 bereits im Beta-Stadium implementiert! Updates finden Sie auf unserer Webseite unter Nicht alle Datendienste, sie im Servicefenster erscheinen, sind empfangbar. So gibt es z.b. nicht öffentliche Datendienste der Verkehrsunternehmen, wie Haltestellenanzeigen, die bei DAB Sendern für ihre Übertragungen Sendezeit gebucht haben. Beispiel [nächster Service: BWS Fenster des KBS DMB] 14

15 Wechseln eines Programms Wechseln eines Programms Wechseln einesprogramms im manuellen Abstimm-Mode Im manuellen Abstimm-Mode ist nur ein Ensemble ausgewählt und alle seine einzelnen Programme werden anhand der [SERVICE LIST] aufgelistet. Wenn der gewünschte Service in der Beipiel [KBS DMB Hauptfenster] [SERVICE LIST] erscheint weil das gleiche Ensemble aktiviert wurde können Sie ihn durch einfaches anklicken auswählen, bzw. durch klicken auf die oder Symbole. Beispiel - [Wählen Sie den ersten Service eines Ensembles aus] Wenn der gewünschte Service nicht in der [SERVICE LIST] gelistet ist weil ein anderen Ensemble aktiviert wurde müssen Sie zuvor das betreffende Ensemble aktivieren und dann den gewünschten Service. (Dies dauert erfahrungsgemäß länger.) Beispiel - [Wenn das neue Ensemble ausgewählt wurde] Beispiel Browserähnliches Datenfenster des Deutschlandfunks 15

16 Weitere Möglichkeiten Monitorgöße anpassen Das DMB Player Programm bietet neben DAB und DMB Wiedergabe noch diverse DMB Player Programm verlassen andere Möglichkeiten. Abhängig von Ihrem Notebook oder PC Monitor kann es nötig sein, dass die Bildschirgröße angepasst werden muss. Das DMB Player Programm kann drei verschiedene Bildschirmgrößen darstellen 100% (Normal), 200%, und volle Bildschirmgröße. Default scale 200% Sie können die Bildschirmgröße durch Klicken auf die 100%, 200%, oder FULL Symbole anpassen., oder durch rechten Mausklick innerhalb des DMB Player-Fensters ein Kontextmenü öffnen. Grundeinstellung des DMP Player Programms ist 200 %. Resized to 100% Minimize DMB Player Audio mute Middle Maximum Um das DMB Player Programm zu verlassen klicken Sie auf das Exit Symbol in der rechten oberen Ecke desdmb Player Programms. Beim Schließen des Programms sichert der DMB Player den letzten Status Ensemble, Service Namen, Lautstärkeregelung, Scala, ob Service Liste angezeigt wird oder nicht, etc. und zeigt sie genauso wieder an, wenn das Programm erneut gestartet wird. Das DMB Player Programm verfügt über einen separaten Lautstärkeregler. Verändern Sie die Lautstärke durch ziehen mit der Maus. Bei größeren Darstellungen denken Sie bitte daran, dass DMB TV hauptsächlich für kleine Geräte gedacht ist und deshalb die ausgestrahlten Filme für kleine Bildschirme auch in der Datenrate komprimiert sind. Sie können also bei DMB keine mit grossen Fernsehbildschirmen vergleichbare Bildqualität erwarten. Zum Minimieren des Playerfensters klicken Sie -wie bei Windows üblichauf das Minimize Symbol in der rechten oberen Ecke des DMB Player Programms. 16

17 Spezielle Features Spezielle Features Spezielle Features Aufnahme Recording & Stop Screenshot aufnehmen Die Aufnahme der aktuellen DMB Sendung wird durch Klicken auf das Record Symbol gestartet. Um die Aufnahme zu stoppen, klicken Sie erneut auf das Record Symbol. Wenn die Aufnahme gestoppt wurde, wird automatisch eine Media-Datei erstellt und im Programmordner gespeichert. Diese Dateien werden im *.dmb Format gespeichert und können in Ihrem Computer auch mit dem Windows Media Player wiedergegeben werden. Der dazu notwendige Codec wird bei der Installation des Abspielprogramms automatisch auf dem PC gespeichert und wird dann auch vom Windows Media Player mitbenutzt. Beim evtl. Abspielen auf anderen Computern kann es erforderlich sein, dort zuerst den evtl. fehlenden Codec zu installieren. Um eine Einzelbild (Screenshot) aus einer DMB Wiedergabe zu sichern und im *.jpg Format abzuspeichern, klicken Sie während der Wiedergabe auf das Screen capture (Camera) Symbol. Es wird automatisch eine *.jpg Datei erstellt und im Programmordner mit abgespeichert. Wiedergabe einer Aufnahme Aufnahmen (mit der Dateiendung *.dmb) können aufbewahrt und jederzeit mit dem DMB Player Programm oder dem Windows Media Player abgespielt werden. Alle Aufnahmen werden im Programmordner der DR 402 Installation gespeichert. Wenn Sie auf das Playback Symbol klicken, zeigt das DMB Player Programm das gesamte Verzeichnis an, damit Sie die gewünschte Datei auswählen können. Markieren Sie die gewünschte Datei, klicken auf OPEN (O) oder wählen Sie durch Doppelklick auf die betreffende Datei. Diese wird vom DMB Player Programm wiedergegeben (Alle Aufnahmen können auch mit dem Windows Media Player wiedergegeben werden.) Durch Klicken auf das Playback Symbol wird die Wiedergabe der Datei unterbrochen (Pause) und durch erneutes Klicken fortgesetzt. Um die Wiedergabe zu stoppen, klicken Sie auf das Stop Symbol. Screenshot-Schnappschuss 17

18 Menü Menü Menü Menü Symbol Pop-Up Menü Komfortabel ist auch Pop-Up Menü, dass durch Klicken mit der rechten Maustaste innerhalb des DMB Fensters geöffnet wird. Um das Menü zu schließen, klicken Sie mit der linken Maustaste außerhalb des Menüs jedoch innerhalb des DMBFensters. Die meisten Features können anhand der DMB Symbole und der SERVICE LIST Symbole bedient werden. Zusätzlich verfügt das DMB Player Programm über ein Drop-Down-Menü, das durch Klicken auf das Menü-Symbol aktiviert wird. Das Menü ist aktiv, egal ob DMB oder DAB Wiedergabe gerade läuft oder nicht. Das Menü ist ebenfalls aktiv, wenn die [SERVICE LIST] wiedergegeben wird. Das Menü ist für die erste Inbetriebnahme wichtig, denn Sie müssen dort Ihre Software und das Gerät zunächst auf die Europäischen Einstellungen und besonders die deutsche Frequenzverteilung mit Band III und L-Band einstellen. Stellen Sie bitte das gerät so eon, wie oben gezeigt, indem Sie mit der Maus auf Menü klicken, dann auf Tuning, Region, Europa und German. 18

19 Technische Spezifikationen Technische Spezifikationen Übereinstimmung mit Europäischen Normen Spezifikationen Produkt T-DMB/DAB Receiver für PC (Inklusive DMB Player Programm für PC) Dieses Gerät entspricht den europäischen Normen und Direktiven für Rundfunkempfangsgeräte Modell DR402 Frequenzen BAND-III : 174MHz ~ 240MHz L-BAND: 1452MHz ~ 1492MHz EU-Direktive 89/336/EG EN , EN 55022, EN 55024, EN EN Technische Standards EU: EN Korea: TTAS. KO TTAS.KO und ist mit dem CE Zeichen versehen. Die Original-Konformitätserklärung steht in der jeweils neuesten Fassung unter Empfangssensibilität Besser als -95 dbm bei BER = 1 x Video Decoding MPEG-4 / H.264 (Decoded by DMB Player application for PC) jederzeit zum Download zur Verfügung Audio Decoding MUSICAM für DAB, MPEG-4/BSAC (vorbereitet für Update auf AAC + V.2) Data Decoding Im Beta Stadium, wird durch weitere Software Updates bei Bedarf unterstützt Anschlüsse Antenne : MCX/ SMA 50 ohm Power: Netzteil (2A, 5V DC Optional erhältlich) Li-ion Akku (760mAH, 3.7V Optional erhältlich) USB : PC Schnittstelle und Stromversorgung über USB Stromversorgung - USB power (BUS-POWERED DEVICE) - Netzteil (2A, 5V DC optional erhältlich) - Li-ion Akku (760mAH, 3.7V optional erhältlich) Abmessungen 51 x 90 x 21.3 (mm) Gewicht 74g (incl. Teleskopantenne) Bitte entsorgen Sie ein nicht mehr benötigtes Gerät nicht über den Hausmüll. Nach geltendem Recht sind ausgediente elektronische Geräte über die kommunalen Sammelstellen für Endverbraucher kostenlos zu entsorgen. Das Entsorgungs-Zeichen auf dem Gerät weist darauf hin. Alan Electronics GmbH, März 2006 Service-Hotline: Tel: Fax: Service Download für Updates: 19

20 Albrecht DR 402 Ergänzungen zur Bedienungsanleitung Softwarestand Febr / März 2006 Ergänzung zu Seiten 8 / 9, 15, 18 Nach dem Installieren und erstem Aufruf bitte mit der Maus noch einmalig die Region - Einstellung vornehmen. Die Europa - German Einstellung wird gespeichert und bleibt bei weiteren Aufrufen erhalten. Bitte auf MENU klicken und nach dem Screenshot die Einstellung (nur diese ermöglicht korrekten Empfang mit L-Band in Deutschland) wählen. Bei erfolgreich abgelaufenem Scanvorgang erscheint eine Preset-Liste der empfangbaren Stationen wie links im Beispiel. Anklicken der Station startet dann den Empfang. je nachdem, ob es eine DAB oder DMB Sendung ist, erscheinen die entsprechenden Fenster. Bietet ein Sender Datenservice an, wie z.b. der Deutschlandfunk, dann erscheint ein Browserfenster unter dem DR 402 Player. Es dauert eine Weile, bis alle Daten empfangen sind, ggf. sind auch verlinkte Meldungen zu sehen, z.b. Links zu Verkehrsmeldungen

21 Ziehen Sie die Fenstergrösse mit der Maus auf die passende Breite und Höhe. Mit der rechten Maustaste können Sie dann ggf. ein Kontextmenü öffnen und den Browserinhalt abspeichern oder ausdrucken. Die Snapshotfunktion im DMB Player ist nicht für das Abspeichern von Browser-Bildern gedacht, sondern für Momentaufnahmen bei DMB Empfang. Die Datendienste sind zum Druckzeitpunkt im Beta Stadium und können bei späteren Softwareversionen ggf. noch geändert werden. Leider sind die Datendienste des Deutschlandfunks auch nicht jeden Tag zu empfangen, sie sind auch dort noch im Versuchsstadium. Updates veröffentlichen wir bei Bedarf auf unserem Download- Server unter Alan Electronics GmbH Service-Download:

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 5004H104 Ed. 03 D Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 Inhalt 1 Mindestvoraussetzungen... 3 2 Installationsvorgang... 4 3 Automatische Deinstallation des Produkts... 11 4 Manuelle Deinstallation...

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 NANO DVB-T STICK Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 Gebrauchsanleitung Index Index...2 Einleitung...2 Lieferumfang...2 Systemanforderungen...2 Geräteinstallation...3 Software installation...3

Mehr

Kamera mit dem PC verbinden

Kamera mit dem PC verbinden Installation des Kamera Treibers Microsoft Windows 98 / 98SE Die Software CD in das CD-ROM Laufwerk einlegen. Die CD startet automatisch. Driver (Treiber) auswählen, um die Installation zu starten. Ein

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung XMOS

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzung... 2 3. Installation von Ladibug... 3 4. Anschluss... 6 5. Mit der Verwendung von Ladibug beginnen...

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

USB 2.0 Sharing Switch

USB 2.0 Sharing Switch USB 2.0 Sharing Switch Benutzerhandbuch Modell: DA-70135-1 & DA-70136-1 Erste Schritte mit dem USB 2.0 Sharing Switch Vielen Dank für den Kauf des USB 2.0 Sharing Switch. Heutzutage können USB-Anschlüsse

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird!

WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0. Wichtiger Hinweis! Installieren Sie zuerst den Treiber bevor die Sweex Webcam angeschlossen wird! WC055 Sweex Hi-Def 1.3M Zoom Trackcam USB 2.0 Einleidung Damit Sie in den unbeschwerten Genuss der Sweex Webcam kommen, ist es wichtig, eine Reihe von Punkten zu beachten: Setzen Sie die Sweex Webcam nicht

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 (Tenor-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung Lindemann TENOR Plattform

Mehr

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver Bedienungsanleitung USB-Tool für KATHREIN Sicherheitshinweise Allgemeiner Hinweis System-Voraussetzung/ USB-Port/ Receiver-Voraussetzung Benötigte Software USB-Kabel Standard-Installation Hinweis: Bevor

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis GuU-XenApp-WebAccess Inhaltsverzeichnis 1. Einrichtung für den Zugriff auf den XenApp-Web Access...2 2. Einrichtung XenApp Windows Internet Explorer...2 2.1 Aufruf der Internetseite... 2 2.2 Installation

Mehr

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder Bedienungs-Anleitung Midimaster Recorder Was kann der Recorder? Der Recorder ermöglicht das Erstellen einfacher Aufnahmen von Mikrofon und Audio-In. Dabei ist es möglich, mehrere Quellen gleichzeitig aufzunehmen

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP.

WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0. Wählen Sie in diesem Menü die Option Treiber Windows 98SE, 2000 & XP. WC053 - Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 Einleidung Setzen Sie die Sweex Foldable Hi-Def 1.3M Trackcam USB 2.0 keinen extremen Temperaturen aus. Legen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung 1 Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung Lesen Sie diese Kurzanleitung vor der Installation des Acer WLAN 11b USB Dongles. Für ausführliche Informationen über Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC)

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 34UC87

Mehr

Technaxx DVB-T DAB Stick S8

Technaxx DVB-T DAB Stick S8 Technaxx DVB-T DAB Stick S8 Bedienungsanleitung Der DVB-T DAB Stick S8 ist ein digitaler USB TV-Stick, der Ihr Notebook in einen mobilen digitalen Multimedia-Center verwandelt. Die Seriennummer befindet

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2. Anleitung zur Konfiguration

DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2. Anleitung zur Konfiguration DLS 7.0 Microsoft Windows XP Service Pack 2 Anleitung zur Konfiguration Projekt: DLS 7.0 Thema: MS Win XP SP 2 Autor: Björn Schweitzer Aktualisiert von: Andreas Tusche am 18.08.2004 2:38 Dateiname: xpsp2.doc

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- IEEE 1394 / USB 2.0 3,5 Aluminium Festplattengehäuse Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

Problem crazytrickler unter Windows 8:

Problem crazytrickler unter Windows 8: Problem crazytrickler unter Windows 8: Für die Kommunikation mit dem PC ist im crazytrickler der Chip PL2303HXA/XA zuständig. Er wird unter Windows 8 nicht mehr vom Hersteller Prolific unterstützt. Geräte

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Installationshandbuch. Software Version 3.0

Installationshandbuch. Software Version 3.0 Installationshandbuch Software Version 3.0 Installationshandbuch Einführung Gratulation, dass du dich für e-mix entschieden hast. e-mix bietet dir alles, was du für einen professionellen Auftritt benötigst.

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

EINLEITUNG KAPITEL1 HARDWAREEINSTELLUNG

EINLEITUNG KAPITEL1 HARDWAREEINSTELLUNG INHALT Version 1.0 EINLEITUNG...2 KAPITEL1 HARDWAREEINSTELLUNG...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardware Installation...3 KAPITEL 2 PRÜFEN DES USB 2.0 TREIBERS VOM HOSTCONTROLLER...3

Mehr

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, das Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte ihr USB-Stick nicht richtig funktionieren,

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

Wibu Hardlock Installation

Wibu Hardlock Installation Wibu Hardlock Installation 1..Allgemeines zum Hardlock... 2 2..Automatisierte Installation des Hardlocks bei einer Loco-Soft Installation... 2 3..Manuelle Installation des Hardlocks an einem Einzelplatz...

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

How-To DVB-T2 HD am PC Inhaltsverzeichnis

How-To DVB-T2 HD am PC Inhaltsverzeichnis How-To DVB-T2 HD am PC Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zu DVB-T2 HD...2 2. Mindestanforderungen...2 2.1 Empfangscheck...2 2.2 HD-fähige Geräte (Fernseher, PC-Bildschirm, Tuner-Karte)...2

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Aufgrund des BMF-Erlasses vom Juli 2005 (BMF-010219/0183-IV/9/2005) gelten ab 01.01.2006 nur noch jene elektronischen Rechnungen als vorsteuerabzugspflichtig,

Mehr

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite

USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite USB-Treiber Installationsanleitung Handbuch Winlog.wave Seite 1/17 Inhalt Anmerkungen 3 Treiberinstallation der ebro USB-Gerätetreiber 3 Schritt 1: Starten des Installationsprogramms 3 Schritt 2: Ausführung

Mehr

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Stand: August 2012 CSL-Computer GmbH & Co. KG Sokelantstraße 35 30165 Hannover Telefon: 05 11-76 900 100 Fax 05 11-76 900 199 shop@csl-computer.com

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

CINEMA 4D RELEASE 10. Installationsanleitung 3D FOR THE REAL WORLD

CINEMA 4D RELEASE 10. Installationsanleitung 3D FOR THE REAL WORLD CINEMA 4D RELEASE 10 3D FOR THE REAL WORLD Installationsanleitung 1 Die Installation von CINEMA 4D Release 10 1. Vor der Installation Bevor Sie das Programm installieren, beachten Sie bitte folgendes:

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Externes 3,5 IDE Festplattengehäuse USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde! Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SchwackeListeDigital SuperSchwackeDigital SuperSchwackeDigital F Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Auftrag für SchwackeListeDigital. Hier finden Sie die notwendigen Hinweise,

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098

Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098 Video-Grabber PVG-100S Best.Nr. N1098 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das Produkt

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A

Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A Digital TV USB 2.0 Dongle VG0002A Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Installation 4.0 Total Media Software 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise Stellen

Mehr

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift Kurzanleitung Achtung Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Anleitungen zu Installation und Verwendung von IRISnotes Executive. Detaillierte Anweisungen zur Verwendung der gesamten Funktionspalette von

Mehr

Anleitung für den Ausdruckservice unter Windows. (Die u.g. Schritte sind für pdf Dateien und Bilder nicht nötig.) Diese Anleitung und die Screenshots richten sich nach dem Betriebssystem Windows 2000.

Mehr

Installationsanleitung Primera LX400

Installationsanleitung Primera LX400 Installationsanleitung Primera LX400 Inhalt 1. Installation an USB-Schnittstelle 2. Installation unter Windows 7 3. Drucker an Pharmtaxe anpassen 4. Netzwerkinstallation 5. Drucker aktivieren 6. Netzwerkprobleme

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

TachiFox 2. Detaillierte Installationsanleitung

TachiFox 2. Detaillierte Installationsanleitung TachiFox 2 Detaillierte Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Systemvoraussetzung (32 oder 64 bits)... 3 3. Installation von TachiFox 2... 3 4. Installationsassistent von TachiFox

Mehr

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients!

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Sie benötigen diesen Softclient, um mit Ihrem Computer bequem über Ihren Internetanschluss telefonieren zu können. Der Softclient ist

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Inhalt Blaze Video HDTV Player Standard & Pro installieren 2 Blaze Video HDTV Player starten 2 Videos und DVDs öffnen 4 Webcam nutzen 6 TV-Empfänger nutzen

Mehr

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes

Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Anlage 1 Installationsanleitung Scanner des Deutschen Hausärzteverbandes Ihr Ansprechpartner für Rückfragen hierzu: HÄVG Rechenzentrum AG Edmund-Rumpler-Str. 2 51149 Köln scanner@haevg-rz.de Tel. 02203

Mehr

Wireless LAN PCMCIA Adapter Installationsanleitung

Wireless LAN PCMCIA Adapter Installationsanleitung Wireless LAN PCMCIA Adapter Installationsanleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation des Funknetzwerkadapters für Ihre PCMCIA Schnittstelle und erläutert in wenigen Schritten, wie Sie den

Mehr

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg mit Ihrem neuen X-PRO-USB-Interface. Ihr Hacker-Team Installationsanleitung Hacker X-PRO-USB-Controller V2 Software + Interface Sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für das X-PRO-USB-V2-Interface aus unserem Sortiment entschieden haben. Sie

Mehr

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP Diese Anleitung beschreibt den Ablauf bei der Installation und Deinstallation der Treiber für die METTLER TOLEDO USB-Option unter Windows XP. Die USB-Option wird als zusätzliche serielle Schnittstelle

Mehr

ANLEITUNG. Firmware Flash. Seite 1 von 7

ANLEITUNG. Firmware Flash. Seite 1 von 7 ANLEITUNG Firmware Flash chiligreen LANDISK Seite 1 von 7 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Problembeschreibung... 3 3 Ursache... 3 4 Lösung... 3 5 Werkseinstellungen der LANDISK wiederherstellen...

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen

Installationshilfe und Systemanforderungen Installationshilfe und Systemanforderungen Inhalt 1..Voraussetzungen für die Installation von KomfortTools!.................................................... 3 1.1. Generelle Voraussetzungen.................................................................................

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Installation der USB-Treiber in Windows

Installation der USB-Treiber in Windows Installation der USB-Treiber in Windows Die in diesem Benutzerhandbuch enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Soweit nicht anders angegeben, sind die in den Beispielen

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen?

Welche Schritte sind nötig, um ein Update per Computer durchzuführen? Flashanleitung Vorraussetzung für ein Update über den PC - Windows PC (XP, VISTA, 7) - 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebssystem - Bildschirmauflösung: mind. 1024 x 768 px Welche Schritte sind nötig, um ein Update

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Download der Software GlucoLog Kostenloser Download der Software unter www.menarinidiagnostics.at. Für den Downloadlink klicken Sie bitte zuerst auf Produkte, gefolgt von Blutzuckermessung,

Mehr

SWL-ATV_Monitor2012. In dem Programm werden Programmteile vom VLC Player genutzt. Diese unterliegen der Open Source Lizenz von www.videolan.

SWL-ATV_Monitor2012. In dem Programm werden Programmteile vom VLC Player genutzt. Diese unterliegen der Open Source Lizenz von www.videolan. Was ist der SWL-ATV_Monitor2012? SWL-ATV_Monitor2012 Mit diesem Programm können alle bekannten ATV (Amateurfunk-TV-Relais) empfangen werden und zusätzlich die aktuellen SSTV (Slow-Scan-Television) Bilder

Mehr

Netzwerkinstallation der Lernwerkstatt 7 in der Linux-Musterlösung Bielefeld

Netzwerkinstallation der Lernwerkstatt 7 in der Linux-Musterlösung Bielefeld Netzwerkinstallation der Lernwerkstatt 7 in der Linux-Musterlösung Bielefeld Die folgende Installationsanleitung setzt einen Server mit der Linux-Musterlösung (hier: Bielefeld) und Windowsclients (Windows2000,

Mehr

Eltako FVS. Verwendung von Systemfunktionen. Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation

Eltako FVS. Verwendung von Systemfunktionen. Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation Eltako FVS Verwendung von Systemfunktionen Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation 1. Erstellen einer Systemfunktion 1. Beachten Sie zur Voreinstellung/Inbetriebnahme Ihres FVS-Systems

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100

Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware. des NomadJet 100 Installation Treiber und Aktualisierung der Firmware des NomadJet 100 Hinweis : Wird die korrekte Vorgehensweise nicht beachtet, kann es vorkommen, dass der Drucker nicht mehr funktionstüchtig ist. Folgende

Mehr

DVB-T EuroStick USB-Empfänger. Kurzanleitung. Urheberrechtshinweis

DVB-T EuroStick USB-Empfänger. Kurzanleitung. Urheberrechtshinweis DVB-T EuroStick USB-Empfänger Kurzanleitung Urheberrechtshinweis Copyright 2004. Alle Rechte vorbehalten------- Der Hersteller behält sich das Recht zu Modifizierungen der Produktangebote oder der Spezifikationen

Mehr

Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X

Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X Datenspooler Installationsanleitung Gültig ab Datenspooler-Version 2.2.20.X Inhalt 1. Vorbedingungen... 4 2. Installation... 5 2.1. Umstellung von Datenspooler Version A.03.09 auf Datenspooler-Version

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch Anleitung zur Software-Installation ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2 Deutsch Installation Sehr geehrter Nutzer, um das aktuelle Update für Ihr Gerät herunter zu laden folgen Sie bitte genau den Instruktionen,

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

Sartorius ProControl MobileMonitor 628991M

Sartorius ProControl MobileMonitor 628991M Installationshandbuch Sartorius ProControl MobileMonitor 628991M Software für PC und Mobile Client 98646-003-11 Inhalt Verwendungszweck............. 3 Mindestsystemvoraussetzungen... 3 Merkmale....................

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Bildaufnahme in unterschiedlichen Formaten

Bildaufnahme in unterschiedlichen Formaten DVB S4 Bedienungsanleitung Ein stiftgroßer digitaler USB TV-Stick, der einen PC / Notebook in ein tragbares Multimediacenter verwandelt! Verpackungsinhalt: USB 2.0 DVB-T Stick, Fernbedienung, DVB-T Antenne,

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr