Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München. München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München. München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay"

Transkript

1 Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay

2 S-Bahn, U-Bahn und Tram in München 2

3 S-Bahn, U-Bahn und Tram in München Neues Olympisches Dorf Einwohner (1) Kreativquartier Leonrodplatz 900 Wohnungen (2) München Ost über Einwohner (3) Paulaner-Areal über Einwohner (4) Quellen: (1) Bauwelt (2) Landeshauptstadt München, 2016 (3) Süddeutsche Zeitung, 28. Juli 2016 (4) Landeshauptstadt München, 2016 Karte: OpenStreetMap und eigene Darstellung 3

4 S-Bahn, U-Bahn und Tram in München Konsequenz: Zusätzliche Belastung der Verkehrswege 4

5 Nordring und Südring Nordring Südring 5

6 Nordring und Südring Ringschluss zum vollen S-Bahn-Ring Ringschluss 6

7 Ringbahn Vernetzung aller Außenäste Entlastung des Zentrums 7

8 Ringbahn Heutige Stationen Neue Stationen 8

9 Ringbahn Einzugsbereich der Stationen: ca. Minuten zu Fuß, 800 Meter Radius 9

10 Ringbahn: Ausgewählte Fahrzeiten in Minuten von BMW Forschungszentrum nach von Johanneskirchen nach Ingolstädter Straße 2 17 Englschalking 2 2 Olympiakreuz 3 20 Daglfing 3 3 Aumeister 4 27 Aumeister 4 25 Neuhausen 6 31 Ingolstädter Straße 6 35 Johanneskirchen 8 42 Leuchtenbergring 8 8 Nymphenburg 8 26 BMW Forschungszentrum 8 38 Donnersberger Brücke 9 28 München Ost Englschalking 48 Olympiakreuz Heimeranplatz 26 Kolumbusplatz Daglfing Neuhausen Poccistraße Poccistraße Kolumbusplatz Nymphenburg Leuchtenbergring Donnersberger Brücke München Ost Heimeranplatz Quellen: Fahrplan Deutsche Bahn 2016 (heute) und eigene Berechnung zukünftiger Fahrzeiten heute mit Ringbahn heute mit Ringbahn

11 Ringbahn: Ausgewählte Fahrzeiten in Minuten von BMW Forschungszentrum nach Ingolstädter Straße Olympiakreuz BMW Forschungszentrum Aumeister Neuhausen von BMW Forschungszentrum nach Neuhausen Johanneskirchen Johanneskirchen Nymphenburg Donnersberger Brücke Neuhausen Englschalking 48 Johanneskirchen Heimeranplatz 26 Daglfing Poccistraße Kolumbusplatz Leuchtenbergring München Ost Quellen: Fahrplan Deutsche Bahn 2016 (heute) und eigene Berechnung zukünftiger Fahrzeiten heute mit Ringbahn 11

12 Ringbahn 12

13 Ringbahn und Mittlerer Ring Vernetzung der Stadtteile wie Mittlerer Ring Ringbahn Entlastung des Mittleren Rings Leistungsfähige Alternative zum PKW-Verkehr Mittlerer Ring 13

14 Mittlerer Ring und Ringbahn im Vergleich: Personen pro Stunde und Richtung Mittlerer Ring (1,4 Personen pro PKW) Ringbahn (Zugauslastung 60 %) Ringbahn (5-Minuten-Takt) Geschwindigkeit [km/h] Takt [Minuten] Auslastung [%] Quelle: Eigene Berechnung 14

15 Mittlerer Ring und Ringbahn im Vergleich: Personen pro Stunde und Richtung Mittlerer Ring (1,4 Personen pro PKW) Ringbahn (Zugauslastung 60 %) Ringbahn (5-Minuten-Takt) Geschwindigkeit [km/h] Takt [Minuten] Auslastung [%] Kapazität der Ringbahn je nach Takt -Minuten-Takt: wie Mittlerer Ring mit 2 Spuren Quelle: Eigene Berechnung 15

16 Mittlerer Ring und Ringbahn im Vergleich: Personen pro Stunde und Richtung Mittlerer Ring (1,4 Personen pro PKW) Ringbahn (Zugauslastung 60 %) Ringbahn (5-Minuten-Takt) Geschwindigkeit [km/h] Takt [Minuten] Auslastung [%] Kapazität der Ringbahn je nach Takt -Minuten-Takt: wie Mittlerer Ring mit 2 Spuren 3-Minuten-Takt: wie Mittlerer Ring mit 6 Spuren Quelle: Eigene Berechnung 16

17 Zusammenfassung und Ausblick Ringbahn: Erschließung neuer Gebiete Vernetzung der Stadt wie Mittlerer Ring Perspektive für: Fernbahn zum Flughafen Fernbahnhof Olympiakreuz im Münchner Norden Olympiakreuz: Schneller und umsteigefrei nach Schwaben und Niederbayern 17

18 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 18

19 Für Hintergründe und Berechnungen: Herzog, Atabay (2016): Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München Studie im Auftrag von Prof. Dr. Michael Piazolo, Mitglied des Bayerischen Landtages, Freie Wähler 19

Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München

Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München Simon Herzog - Dennis Atabay Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München Studie im Auftrag von Prof. Dr. Michael Piazolo Mitglied das Bayerischen Landtages Freie Wähler München, 11. Oktober

Mehr

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München 5. Folie 62 zum Flughafen Bahnknoten alle 20 Minuten München in 20 Minuten Flughafen München Terminal non-stop alle

Mehr

Marienplatz. Hauptbahnhof. (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Marienplatz

Marienplatz. Hauptbahnhof. (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Marienplatz (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Fahrgäste in 1000 200 150 100 50 Hauptbahnhof Verkehr in der Innenstadt ist seit 20 Jahren gesättigt, Wachstum findet außerhalb

Mehr

Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring. Anlagen 2, 3, 4, 5 und Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof)

Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring. Anlagen 2, 3, 4, 5 und Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof) Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring Anlagen 2, 3, 4, 5 und 6 17. Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof) Verfasser: Stefan Baumgartner, Dresden Thomas Kantke, München Dietz-Ulrich

Mehr

Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt?

Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt? Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt? Vortrag am 26.2.2009 im Rathaus Stuttgart Schornstraße 10 81669 München Tel. 26023655 Vieregg@vr-transport.de Roessler@vr-transport.de

Mehr

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen.

Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Plietsch unterwegs: mit der S 4 wächst die Region weiter zusammen. Alle Informationen zur Linie S 4 Richtung Stormarn Die Bahn macht mobil. Mit der S-Bahn Richtung Zukunft. Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München

Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München Geltendorf 4.14 4.49 4.54 5.14 5.32 5.34 5.54 6.11 6.14 6.27 6.34 6.51 6.54 Türkenfeld 4.17 4.57 5.17 5.37 5.57 6.17 6.37 6.57 Grafrath

Mehr

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Anreise mit der Bahn / Öffentliche Verkehrsmittel Angekommen im Hauptbahnhof München gehen Sie vom Gleis kommend am Ende des

Mehr

Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent

Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent 1.12.2016 Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent Im Fahrplanjahr 2017 setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wieder zahlreiche Verbesserungen

Mehr

Münchner Verkehrsund Tarifverbund GmbH. 2. S-Bahn-Tunnel. Eine Investition für die Zukunft der S-Bahn München.

Münchner Verkehrsund Tarifverbund GmbH. 2. S-Bahn-Tunnel. Eine Investition für die Zukunft der S-Bahn München. Münchner Verkehrsund Tarifverbund GmbH 2. S-Bahn-Tunnel Eine Investition für die Zukunft der S-Bahn München www.mvv-muenchen.de Das System der Münchner S-Bahn Der Verkehr steigt kontinuierlich an Die S-Bahn

Mehr

Zwischen Moosach und Feldmoching sowie zwischen Neufahrn und Flughafen werden die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Sehr geehrte Fahrgäste,

Zwischen Moosach und Feldmoching sowie zwischen Neufahrn und Flughafen werden die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Sehr geehrte Fahrgäste, Schienenersatzverkehr Moosach Feldmoching 24. bis 30. März 2016 und Neufahrn Flughafen/Airport 25. bis 28. März 2016 Sehr geehrte Fahrgäste, wegen umfangreicher Weichenbauarbeiten in Moosach vom 24. März

Mehr

Wer hat s erfunden? Verschiedene Umwelt-, Verkehrs- und Fahrgastverbände hatten die Idee bereits Ende der Neunzigerjahre entwickelt und vorgestellt.

Wer hat s erfunden? Verschiedene Umwelt-, Verkehrs- und Fahrgastverbände hatten die Idee bereits Ende der Neunzigerjahre entwickelt und vorgestellt. SZ vom 24.2.2016: Thema Verkehrsprojekte Tunnelbefürworter und Anhänger des S-Bahn-Südrings streiten schon lange, welche Variante den Fahrgästen in Stadt und Umland am meisten Nutzen bringt. Vor Kurzem

Mehr

2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region.

2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region. 2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region. Neues Betriebskonzept Mit der 2. Stammstrecke können künftig fast doppelt so viele S-Bahnen durch die Münchner

Mehr

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen ANFAHRTSBESCHREIBUNG und UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN Studien- und Lehrgangszentrum: DHfPG / BSA-Akademie München Rosenheimer Str. 145h 81671 München-Haidhausen Telefon: 089-45029048 Fax: 089-45029050 Ihr

Mehr

Anfahrtsbeschreibung. Inhaltsverzeichnis: Wir wünschen Ihnen eine Gute Anreise! Anschrift:

Anfahrtsbeschreibung. Inhaltsverzeichnis: Wir wünschen Ihnen eine Gute Anreise! Anschrift: Anfahrtsbeschreibung Anschrift: Reply GmbH & Co. KG Arnulfstraße 27 (Parkplätze: Einfahrt Hausnummer 25) 80335 München Tel.: +49 (89) 41 11 42 0 Fax: +49 (89) 41 11 42 199 info@reply.de www.reply.de Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram)

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram) Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Baumgartner / Kantke / Schwarz (BKS) Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram) www.stadtkreation.de/bahnknoten

Mehr

Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München

Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München 1 Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München Bericht zur 19. Sitzung des Nachbarschaftsbeirat am 25.02.2013 Hans Peter Göttler, Leiter der Abteilung Verkehr im Bayerischen Staatsministerium

Mehr

6. Seilbahn Englschalking Riem Messestadt West

6. Seilbahn Englschalking Riem Messestadt West Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München 6. Seilbahn Englschalking Riem Messestadt West Folie 73 Messe-Seilbahn Bahnknoten im Schnellbahnnetz München (Zielnetz

Mehr

Betriebs- und Infrastrukturkonzept. S-Bahn München 2030

Betriebs- und Infrastrukturkonzept. S-Bahn München 2030 -Bahn München 2030 Dipl.-Ing. tefan Baumgartner Betriebs- und Infrastrukturkonzept -Bahn München 2030 Folie 1 -Bahn München 2030 Dipl.-Ing. tefan Baumgartner Bestandsaufnahme Folie 2 -Bahn München 2030

Mehr

KONZEPT UND ARCHITEKTUR

KONZEPT UND ARCHITEKTUR HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH Vermietungsbüro München Maximilianstraße 2 (Palais an der Oper) 80539 München T. +49 89 287 24 61 11 F. +49 89 287 24 61 29 Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung

Mehr

Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig

Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig 22.3.2016 Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat ihre Planungen für den Fahrplanwechsel am 11. Dezember

Mehr

Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg. Wege zum Bosch Communication Center. Security Systems

Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg. Wege zum Bosch Communication Center. Security Systems Wege zum Bosch Communication Center Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg 1 ST-CC-CFA1 07.06.2007 Wegbeschreibung Magdeburg Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den

Mehr

E.NOR.M. Entwicklungskonzept.NORd Ost.München

E.NOR.M. Entwicklungskonzept.NORd Ost.München Juli 2015 E.NOR.M. Entwicklungskonzept.NORd Ost.München Bebauungskonzept Neu-Englschalking für mehr Wohnungen durch bessere ÖPNV-Anbindung Foto: Maximilian Dörrbecker Ausgangssituation Ausgangssituation:

Mehr

Bei Ihrer S-Bahn tut sich was.

Bei Ihrer S-Bahn tut sich was. Fahrgastinformation zur Modernisierung der Stammstrecke 3. Auflage Bei Ihrer S-Bahn tut sich was. Verbindungsübersichten Linienverläufe Abfahrtszeiten Ersatzverkehre Verehrte Fahrgäste! Als vor mehr als

Mehr

3. 14 Bahnhöfe würden zur Hauptverkehrszeit den 10-Minuten-Takt verlieren und nur noch im 15-Minuten-Takt bedient werden.

3. 14 Bahnhöfe würden zur Hauptverkehrszeit den 10-Minuten-Takt verlieren und nur noch im 15-Minuten-Takt bedient werden. Martin Runge, 27.01.2010 Bessere -Bahn statt milliardenteurer Geistertunnel hier die negativen Auswirkungen der zweiten Röhre und des 15-/30-Minuten-Taktes Seit vielen, vielen Jahren (im Mai 2001 fiel

Mehr

KSNH Lageplan Übersicht

KSNH Lageplan Übersicht www.ksnh.de/kontakt/lageplan.html Unsere Adresse KSNH Klunker, Schmitt-Nilson, Hirsch Destouchesstr. 68 D-80796 München Deutschland Telefon +49 / 89 / 30 77 41 0 Fax +49 / 89 / 30 77 41 41 Email: mail@ksnh.com

Mehr

Öffentlicher Personennahverkehr in Frankfurt-RheinMain

Öffentlicher Personennahverkehr in Frankfurt-RheinMain traffiq Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main Öffentlicher Personennahverkehr in Frankfurt-RheinMain SRL StadtBegegnungen 09. Oktober 2015 Seite 1 traffiq Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt

Mehr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln Detailkarte (Plan III) Anreise mit dem Bus.. S. 2 Anreise mit der S-Bahn.. S. 3 Anreise mit der U-Bahn.. S. 4 Anreise mit der Eisenbahn... S. 5 S.1 Anfahrt mit dem Bus: Drei günstige Buslinien führen in

Mehr

Zukunft der Region durch nachhaltige Verkehrsentwicklung - Beispiele erfolgreicher Straßenbahnprojekte

Zukunft der Region durch nachhaltige Verkehrsentwicklung - Beispiele erfolgreicher Straßenbahnprojekte Zukunft der Region durch nachhaltige Verkehrsentwicklung - Beispiele erfolgreicher Straßenbahnprojekte Vortrag durch Gunnar Heipp Leiter Strategische Planungsprojekte Münchner Verkehrsgesellschaft mbh

Mehr

Studie Opportunitätskosten Münchner Nahverkehr Basel Institute of Commons and Economics 2010 Autor: Dr. Alexander Dill Mail: dill@commons.

Studie Opportunitätskosten Münchner Nahverkehr Basel Institute of Commons and Economics 2010 Autor: Dr. Alexander Dill Mail: dill@commons. Kundenverluste und Opportunitätskosten übersteigen deutlich die Umsätze des Münchner Nahverkehrs 350 Mio Euro jährliche Mehrausgaben wirtschaftlich sinnvoll Zusammenfassung Im Münchner Nahverkehr übersteigen

Mehr

REINHOLD BOCKLET, MdL. I. Vizepräsident des Bayerischen Landtags Staatsminister a.d. Bahnknoten München

REINHOLD BOCKLET, MdL. I. Vizepräsident des Bayerischen Landtags Staatsminister a.d. Bahnknoten München REINHOLD BOCKLET, MdL I. Vizepräsident des Bayerischen Landtags Staatsminister a.d. Bahnknoten München I. 2. S-Bahn-Stammstrecke 1. Entlastung der bestehenden S-Bahn-Stammstrecke Ausgangspunkt der gesamten

Mehr

Verkehrskonzept Münchner Norden

Verkehrskonzept Münchner Norden Verkehrskonzept Münchner Norden Verkehrskonzept Münchner Norden Bürgerversammlung 04.12.2012 Georg Dunkel Abteilung Verkehrsplanung Seite 1 Verkehrskonzept Münchner Norden 1. Vorbemerkung / Anlass der

Mehr

Immobilienpreise in München Nymphenburg

Immobilienpreise in München Nymphenburg Immobilienpreise in München Nymphenburg Immobilienmakler München Nymphenburg: Kontakt Immobilienmakler Katerina Rogers vermittelt Eigentumswohnungen und Häuser in München Nymphenburg WISSENSWERTES ÜBER

Mehr

Bus 54. Scheinerstraße. Sternwartstraße. Galileiplatz. Lamontstraße. Galileiplatz. Röntgenstraße. RA Gunnar Elstner. Cuvilliesstraße.

Bus 54. Scheinerstraße. Sternwartstraße. Galileiplatz. Lamontstraße. Galileiplatz. Röntgenstraße. RA Gunnar Elstner. Cuvilliesstraße. Trogerstraße Isar Europaplatz Siebertstraße Bus 100 Möhlstraße Höchlstraße Möhlstraße Geibelstraße Trogerstraße Perfallstr. Rauchstraße Prinzregentenstraße Neherstraße Friedrich-Herschel-Straße Schumannstraße

Mehr

Extravagante Zwei Zimmer Wohnung mit Loftcharakter - gewerblich nutzbar!

Extravagante Zwei Zimmer Wohnung mit Loftcharakter - gewerblich nutzbar! Extravagante Zwei Zimmer Wohnung mit Loftcharakter - gewerblich nutzbar! Objektbeschreibung Diese außergewöhnliche, attraktive Wohnung befindet sich in einem zweistöckigen Haus, im Innenhof einer Wohnanlage,

Mehr

*Einmalige Gelegenheit* 3 Zimmer Wohnung zum sofortigen Selbstbezug oder als Top Kapitalanlage!!!

*Einmalige Gelegenheit* 3 Zimmer Wohnung zum sofortigen Selbstbezug oder als Top Kapitalanlage!!! *Einmalige Gelegenheit* 3 Zimmer Wohnung zum sofortigen Selbstbezug oder als Top Kapitalanlage!!! Objektbeschreibung Die großzügige 3 Zimmer Wohnung befindet sich in der beliebten Lage dem Münchener Arnulfpark.

Mehr

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten Verkehrsknotenpunkte Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten - Hauptbahnhof München pro Tag 450.000 Reisende und Besucher (Bayerns größter Bahnhof) alle Bahnsteige barrierefrei erreichbar

Mehr

6 CME-Punkte beantragt. 2. Münchner Forum für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde 16. März Uhr. Skylounge Munich

6 CME-Punkte beantragt. 2. Münchner Forum für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde 16. März Uhr. Skylounge Munich 6 CME-Punkte beantragt 2. Münchner Forum für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde 16. März 2016 14.00-20.00 Uhr Skylounge Munich Grußwort Liebe Kolleginnen und Kollgen, Ich freue mich, Sie zum 2. HNO-Forum in München

Mehr

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am:

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 02.03.17 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von standortportal.bayern Seite 1 von 5 Standortprofile: Ingolstadt - Boomtown

Mehr

Wertstoffmobil Fahrplan Mit Stadtplan-Ansicht

Wertstoffmobil Fahrplan Mit Stadtplan-Ansicht Wertstoffmobil Fahrplan 2017 Mit Stadtplan-Ansicht Sie wollen alte Haushaltsgegenstände, Batterien, Energiesparlampen oder Elektrokleingeräte abgeben? Das AWM Wertstoffmobil hält ganz in Ihrer Nähe Das

Mehr

Flughafenexpress verdrängt S-Bahn

Flughafenexpress verdrängt S-Bahn Dieser Text ist eine leicht ergänzte Version eines Artikels der PRO BAHN Post Rundbrief von PRO BAHN Oberbayern, Dezember 2010, http://www.pro-bahn.de/oberbayern/pbp/ Vom Flughafengutachten zur Bedarfsplanüberprüfung

Mehr

Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich

Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich Wien Hauptbahnhof neue Mobilität im Zentrum Wiens 9.11.2015 Dietmar Pfeiler, Michael Fröhlich WIEN HAUPTBAHNHOF Die neue Mobilitätsdrehscheibe im Herzen Europas Einfacher Alle Fernzüge verkehren ab/bis

Mehr

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY Landshuter Allee 8-10 D-80637 München +49 89 54 55 80 +49 89 55 74 43 muenchen@ecos-office.com www.ecos-office.com\muenchen Meeting-, Konferenz-, Schulungs-, Vortrags-,

Mehr

Bahnverbindung Berlin-Rostock-Kopenhagen

Bahnverbindung Berlin-Rostock-Kopenhagen Bahnverbindung Berlin-Rostock-Kopenhagen Konzept ohne Zugverladung Von Hauke Juranek - Heutige Situation zwischen Berlin und Kopenhagen - Heutige Bahnverbindung über Rostock - Bahnverbindung Kopenhagen

Mehr

So kommen Sie zu uns

So kommen Sie zu uns So kommen Sie zu uns...mit dem Auto......aus Richtung Nürnberg...Seite 2...aus Richtung Stuttgart......Seite 3...aus Richtung Lindau...Seite 4...aus Richtung Salzburg...Seite 5...aus Richtung Passau...Seite

Mehr

NVBW Dezember Vorstellung der NVBW-Apps

NVBW Dezember Vorstellung der NVBW-Apps Vorstellung der NVBW-Apps Bus & Bahn Fahrplanauskunft Vorstellung der NVBW-Apps EVA-BW multimodale Fahrtauskunft Stationen Stationsdatenbank Radroutenplaner Fahrrad-Routenplaner Bus & Bahn Fahrplanauskunft

Mehr

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland.

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland. KZU Das Gymnasium im Zürcher Unterland. I Die besten Verbindungen hin und zurück I I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I Änderungen vorbehalten. Die KZU übernimmt keine Garan:e für die publizierten

Mehr

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise Ihr Anreise- laner www.bauma.de/anreise Ihr Weg zur Weltleitmesse Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt dafür, dass Sie, unsere Besucher, schnell und reibungslos auf die bauma 2013 kommen. Informieren

Mehr

BESCHREIBUNG ANFAHRTEN. München. Seminarort: Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München

BESCHREIBUNG ANFAHRTEN. München. Seminarort: Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München BESCHREIBUNG ANFAHRTEN München Mein Arbeits(t)raum Businesscenter, Freibadstr. 30, 81543 München Mit dem Auto: Vom Mittleren Ring Höhe Candidstraße nach Südosten Richtung Schönstraße fahren und links abbiegen

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Acht gute Gründe für acht neue Stationen

Acht gute Gründe für acht neue Stationen Schnell Umweltfreundlich Leistungsfähig Nord-Süd Stadtbahn Köln Acht gute Gründe für acht neue Stationen Die Nord-Süd Stadtbahn leistet einen wichtigen Beitrag zur Stadtentwicklung. Köln und die Kölner

Mehr

Perspektiven des ÖPNV aus Sicht des MVV

Perspektiven des ÖPNV aus Sicht des MVV Mobilitätsforum des Landkreises Ebersberg: Perspektiven des ÖPNV aus Sicht des MVV Dr. Markus Haller Bereich Konzeption 20. 07. 2009 Folienseite: 1 Dr. Markus Haller MVV GmbH, Bereichsleiter Konzeption

Mehr

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Tram

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Tram Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Baumgartner / Kantke / Schwarz (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn

Mehr

CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse

CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse CITY REGIONS Analyse der zukünftigen Kapazitätsbedürfnisse im Auftrag von Graz, Dezember 2014 This project is implemented through the CENTRAL EUROPE Programme co-financed by the ERDF. Impressum Auftraggeber:

Mehr

Gesamtdarstellung Neu

Gesamtdarstellung Neu Gesamtdarstellung Neu RB20 RE6 (1) Shuttle - (3) Friedrichstr. Charlottenburg RE6 (2) Ostbhf. RB20, RB21, RB22, RB23 (je1) Ostkreuz (3) Evtl. RB22, Evtl. betr. RB22 Ringlinie (1) RB13 RB13(1) RB22 (1)

Mehr

Nordtunnel München. Schnelle Schienenverbindung zum Flughafen und Lösung für 6 weitere Verkehrsprobleme. Pressegespräch am 30.1.

Nordtunnel München. Schnelle Schienenverbindung zum Flughafen und Lösung für 6 weitere Verkehrsprobleme. Pressegespräch am 30.1. Nordtunnel München Schnelle Schienenverbindung zum Flughafen und Lösung für 6 weitere Verkehrsprobleme Pressegespräch am geringfügig überarbeitete Fassung vom 30.6.2009 Schornstraße 10 81669 München Tel.

Mehr

Danksagung 1. Vorwort 3. Inhaltsverzeichnis 4. Abbildungsverzeichnis 9. Tabellenverzeichnis 12. Abkürzungsverzeichnis 15

Danksagung 1. Vorwort 3. Inhaltsverzeichnis 4. Abbildungsverzeichnis 9. Tabellenverzeichnis 12. Abkürzungsverzeichnis 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Danksagung 1 Vorwort 3 Inhaltsverzeichnis 4 Abbildungsverzeichnis 9 Tabellenverzeichnis 12 Abkürzungsverzeichnis 15 1 Einleitung 17 1.1 Problemstellung 17 1.2 Zielsetzung

Mehr

Projekt U9-Spange. Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum. Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am

Projekt U9-Spange. Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum. Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am Projekt U9-Spange Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am 11.02.2014 Strategische Planungsprojekte Auftragnehmer: 1. Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Praktikumsschulen der LMU im Schuljahr 2015 / 16

Praktikumsschulen der LMU im Schuljahr 2015 / 16 GS Alfonsstr. Alfonsstr. 8 80636 München U1 Maillingerstr. Grundschule München, Stielerstraße 6 Stielerstraße 6 80336 München U 3,6 Poccistraße GS Bazeillesstr. Bazeillesstr. 8 81669 München S 8,S 2,S

Mehr

BOGENHAUSEN OST Häusserstr. 17, 81929 München

BOGENHAUSEN OST Häusserstr. 17, 81929 München BOGENHAUSEN OST Häusserstr. 17, 81929 München Mietobjekt charmantes nest in grüner lage Moderne Ausstattung, komplett möbliert - S-Bahn Nähe 1-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoß eines kleinen Mehrfamilienhauses.

Mehr

Reisezeitverkürzungen und -verlängerungen bei der Standardisierten Bewertung des Vorhabens 2. Stammstrecke

Reisezeitverkürzungen und -verlängerungen bei der Standardisierten Bewertung des Vorhabens 2. Stammstrecke Innovative Verkehrsberatung Reisezeitverkürzungen und -verlängerungen bei der Standardisierten Bewertung des Vorhabens 2. Stammstrecke Kommentierung der Antwort der Bayerischen Staatsregierung vom 3.7.2015

Mehr

QUERPLEX GmbH München - Anfahrtsbeschreibung - QUERPLEX GmbH München Gustav-Heinemann-Ring 125 81739 München. Tel. 089/990 148 0 Fax 089/990 148-101

QUERPLEX GmbH München - Anfahrtsbeschreibung - QUERPLEX GmbH München Gustav-Heinemann-Ring 125 81739 München. Tel. 089/990 148 0 Fax 089/990 148-101 > consult > create > design > communicate > develop > integrate www.querplex.de - Anfahrtsbeschreibung - Tel. 089/990 148 0 Fax 089/990 148-101 Anfahrt mit dem Auto Sie kommen aus Richtung Salzburg oder

Mehr

Internationale Briefmarken-Börse München März 2016

Internationale Briefmarken-Börse München März 2016 Internationale Briefmarken-Börse München 2015 03. - 05. März 2016 Inhaltsverzeichnis Nr. Medium Erscheinungsdatum 1. Online-Beitrag auf www.treffpunkt55plus.de Januar/Februar/März 2016 2. Online-Beitrag

Mehr

Bürgerdialog. mit Heino Seeger, Bayerische Oberlandbahn. Dienstag, 16. Oktober 2012 Wirtshaus Münchner Tram

Bürgerdialog. mit Heino Seeger, Bayerische Oberlandbahn. Dienstag, 16. Oktober 2012 Wirtshaus Münchner Tram Bürgerdialog mit Heino Seeger, Bayerische Oberlandbahn Dienstag, 16. Oktober 2012 Wirtshaus Münchner Tram 16.10.2012 1 Grundlage: Vergabe durch BEG Das Streckennetz Diskussionsblöcke Standortwahl: Warum

Mehr

Teilausbau Südring Teilausbau Südring Optimierung des Gesamtnetzes

Teilausbau Südring Teilausbau Südring Optimierung des Gesamtnetzes Baumgartner / / Kantke // Schwarz (BKS) (BKS) S Optimierung des Gesamtnetzes 1. Planungsdreieck 2. 3. Bei der Abfolge der einzelnen Iterationsschritte gilt stets: ORGANISATION vor ELEKTRONIK vor BETON

Mehr

ADAC NRW Verkehrsforum Emissionsminderung durch adaptive Lichtsignalanlagensteuerung

ADAC NRW Verkehrsforum Emissionsminderung durch adaptive Lichtsignalanlagensteuerung Emissionsminderung durch adaptive Lichtsignalanlagensteuerung Dortmund, 2. September 2014 Michael Niedermeier Inhaltsübersicht ADAC 2005: Grüne-Welle-Untersuchung Projekt TRAVOLUTION / Netzsteuerung BALANCE

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. 2. S-Bahn-Stammstrecke München

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. 2. S-Bahn-Stammstrecke München Bayerisches taatsministerium für 2. -Bahn-tammstrecke München 25. März 29 Bayerisches taatsministerium für -Bahn München (Bestand) Petershausen Freising Altomünster Markt Indersdorf Neufahrn Flughafen

Mehr

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015

Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 1 Dorfstrasse 34, CH-9223 Halden Telefon 0041 71 642 19 91 E-Mail info@bodensee-s-bahn.org www.bodensee-s-bahn.org Vorschläge für Schienenverkehrswege im BVWP 2015 Priorität Projekt Bemerkung 1 Untergruppe

Mehr

Pulling Neufahrn. Eching. Petuelring Bonner Platz. Scheidplatz. Giselastr. Universität Odeonsplatz. Hauptbahnhof Central Station. Karlsplatz (Stachus)

Pulling Neufahrn. Eching. Petuelring Bonner Platz. Scheidplatz. Giselastr. Universität Odeonsplatz. Hauptbahnhof Central Station. Karlsplatz (Stachus) 0 0 2 2 2 2 Daglfing Feldkirchen Berg am St.-Martin- -U. Großhesselohe -Gr. Freiham Geisenbrunn Buchenau stadion Bonner Giselastr. 1972 Germering Unterpfaffenhofen- 0 0 2 2 2 2 Daglfing Feldkirchen Berg

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 14. April 2010, 14:30 Uhr Erklärung des Bayerischen Staatsministers für Wirtschaft,

Mehr

Sehr geehrter Herr Bundesminister Dr. Schäuble, sehr geehrter Herr Bundesminister Dobrindt,

Sehr geehrter Herr Bundesminister Dr. Schäuble, sehr geehrter Herr Bundesminister Dobrindt, Sehr geehrter Herr Bundesminister Dr. Schäuble, sehr geehrter Herr Bundesminister Dobrindt, der Haushalt des Verkehrsministeriums ist wegen der unaufschiebbaren, lebensnotwendigen Reparatur- und Erhaltungsinvestitionen

Mehr

20 JAHRE U -BAHN GARCHING-HOCHBRÜCK.

20 JAHRE U -BAHN GARCHING-HOCHBRÜCK. 20 JAHRE U -BAHN GARCHING-HOCHBRÜCK www.garching.de OHNE MUTIGE VISIONEN LASSEN SICH TRÄUME NICHT VERWIRKLICHEN DR. DIETMAR GRUCHMANN ERSTER BÜRGERMEISTER DER STADT GARCHING B. MÜNCHEN Der oberirdisch

Mehr

Willkommen bei MAN Truck & Bus Wegweiser zum Werk München

Willkommen bei MAN Truck & Bus Wegweiser zum Werk München B 04 Neufahrn BAB Deggendorf BAB Stuttgart Richtung Salzburg Ausfahrt Dachau B 4 Bauschinger Straße Dachauer Straße Otto-Warburg-Str. Ausfahrt München- Ludwigsfeld AB-Dreieck München- Feldmoching Ingolstädter

Mehr

Anfahrt aus Richtung Westen (B80, A143):

Anfahrt aus Richtung Westen (B80, A143): Ab dem 17. Mai wird die Hochstraße für ca. 1,5 Jahre, auf Grund von Sanierungsarbeiten teilweise gesperrt. Dies wird voraussichtlich Verkehrsbehinderungen mit sich ziehen. Aus diesem Grund empfehlen wir

Mehr

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel Synchronisationsworkshop Referentin: Teal Swan Datum: Sonntag, 8. Mai 2016 Workshop Zeiten: 10.00 17.00 Uhr Fragen & signieren: 17.00 19.00 Uhr Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, DE-12057 Berlin Preise

Mehr

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Zwei Bundesländer - Ein Verkehrsverbund - Organisation und Aufgaben -

VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Zwei Bundesländer - Ein Verkehrsverbund - Organisation und Aufgaben - VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH Zwei Bundesländer - Ein Verkehrsverbund - Organisation und Aufgaben - Hans Leister Center für Nahverkehrs- und Qualitätsmanagement Bad Freienwalde, 18.03.2013

Mehr

Klein und fein: 1-Zimmer Wohnung mit Balkon in Altperlach in kleiner Wohnanlage

Klein und fein: 1-Zimmer Wohnung mit Balkon in Altperlach in kleiner Wohnanlage Klein und fein: 1-Zimmer Wohnung mit Balkon in Altperlach in kleiner Wohnanlage Objektbeschreibung Offeriert wird eine kleine Einzimmerwohnung in Altperlach zwischen Ramersdorfer Kirche und Pfanzeltplatz

Mehr

Anfahrtsplan. So finden Sie zu uns

Anfahrtsplan. So finden Sie zu uns Anfahrtsplan So finden Sie zu uns Nürnberg A9 1 Flughafen München Anfahrt STANDORT Seite 3-5 A8 Stuttgart A96 Mühldorf A94 Anfahrt STANDORT Seite 6-7 Lindau A95 Garmisch- Partenkirchen A8 Salzburg STANDORT

Mehr

Gutachten zur Flughafenanbindung

Gutachten zur Flughafenanbindung Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Gutachten zur Flughafenanbindung Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München 3. Informationsveranstaltung

Mehr

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Direkt neben dem Infineon-Campus (Campeon) befindet sich das Hatrium mit seiner futuristisch anmutenden Architektur. Der außergewöhnliche Gebäudegrundriss

Mehr

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten Anlage zur Niederschrift der PA-Sitzung des RPV am 16.06.2015 Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme für den Münchner Nordosten 16.06.2015 Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Mehr

18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität

18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität 18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität Brennpunkt Landstraße Potenziale des Sicherheitsaudits und weiterer Maßnahmen Montag, 4. Juni 2012 Hotel Arcona am Havelufer, Potsdam Brennpunkt Landstraße Potenziale

Mehr

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram)

Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram) Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Baumgartner / Kantke / Schwarz (BKS) Ein Konzept aus einem Guss Fernbahn, Regionalbahn, Güterbahn, S-Bahn, U-Bahn, Seilbahn und Straßenbahn (Tram) www.stadtkreation.de/bahnknoten

Mehr

Der bayerische Wohnimmobilienmarkt

Der bayerische Wohnimmobilienmarkt Pressekonferenz des Sparkassenverbandes Bayern, der Sparkassen-Immobilien- Vermittlungs-GmbH und der LBS Bayern Der bayerische Wohnimmobilienmarkt 2009/2010 13. April 2010 Wohnungsbaustatistik Bayern (Wohnungen

Mehr

jdpg-sommerexkursion 2008 München 17.08.2008-23.08.2008 Programm

jdpg-sommerexkursion 2008 München 17.08.2008-23.08.2008 Programm jdpg-sommerexkursion 2008 München 17.08.2008-23.08.2008 Programm 2 Einführung Liebes junges DPG-Mitglied, Herzlich willkommen zur jdpg-sommerexkursion 2008 in München. In diesem Programmheft findest du,

Mehr

Betriebswirtschaftliche Prognoseverfahren und Systeme

Betriebswirtschaftliche Prognoseverfahren und Systeme Donnerstag, 24. April 2008 Betriebswirtschaftliche Prognoseverfahren und Systeme Tutorial: 9.00 Uhr 12.00 Uhr Veranstaltungsübersicht München, 24. und 25. April 2008 Prognoseverfahren im Asset Management

Mehr

Ihr TOP Tagungszentrum in München

Ihr TOP Tagungszentrum in München Ihr TOP Tagungszentrum in München XXSeminarzentrum XXEquipment & Catering XXTagungszentrum XXAllgemeine Informationen 4 helle freundliche Tageslichträume - alle klimatisiert Stunden-, halbtags und tageweise

Mehr

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Park Hotel Blub Buschkrugallee 60-62 12359 Berlin www.parkhotelblub.de Tel.: 030 / 600 03 600 Fax: 030 / 600 03 777 Buchungscode: Management Circle 97,50

Mehr

IMMOBILIEN SCHNEIDER - HACKERHÖFE - Traumhaft schöne 3 Zimmer EG Wohnung mit Garten und Parkett

IMMOBILIEN SCHNEIDER - HACKERHÖFE - Traumhaft schöne 3 Zimmer EG Wohnung mit Garten und Parkett IMMOBILIEN SCHNEIDER - HACKERHÖFE - Traumhaft schöne 3 Zimmer EG Wohnung mit Kaltmiete: 1.041,00 EUR (zzgl. Nebenkosten) Scout-ID: 89755004 Ihr Ansprechpartner: G. Schneider Immobilien / seit über 30 hren

Mehr

Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun.

Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun. Auf unserer Strecke Ingolstadt München gibt es noch allerlei zu tun. Endausbau Nord bis 2014 Das ist unser Ziel: Die Züge zwischen Ingolstadt und Petershausen sollen ab 2014 bis zu 190 km/h schnell fahren.

Mehr

S-Bahn Obersteirischer Zentralraum

S-Bahn Obersteirischer Zentralraum S-Bahn Obersteirischer Zentralraum Präsentation Leoben 29. April 2015 Prof (FH) DI Hans-Georg Frantz MPBL 1 Ausgangslage Weit verteilte Siedlungsgebiete mit mehreren gleichwertigen Zentren Vor- und Nachteile

Mehr

Öffentlicher Nahverkehr Einstieg, Ausstieg oder Umstieg?

Öffentlicher Nahverkehr Einstieg, Ausstieg oder Umstieg? Vortrag für die Veranstaltung des Forum Land: Öffentlicher Nahverkehr Einstieg, Ausstieg oder Umstieg? Klimaschonende Perspektiven des Nahverkehrs im Großraum Innsbruck Raumordnung und Verkehr 3.November

Mehr

Digitalisierung und Regulierung im Vertrieb Ausblick und Rückblick

Digitalisierung und Regulierung im Vertrieb Ausblick und Rückblick VVB - Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb An die Mitglieder und Gäste des Fachkreises Marketing / Vertrieb Christian Otten +49 (208) 60 70 53 00 christian.otten@vvb-koeln.de Götz Credé +49 (89) 96 01

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus

VERMIETUNGSEXPOSÉ. Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus VERMIETUNGSEXPOSÉ Arnulfstraße 199 Büro- und Geschäftshaus INHALT 1 2 3 4 5 Vorstellung des Projektes 03 Kenndaten des Projektes 05 Bauliche Konzeption 06 Erdgeschoss 06 1. Obergeschoss 07 Planungsvorschlag

Mehr

Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen

Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen Anfahrt aus Richtung Westen/Norden Von Westen kommend fahren Sie von der A8 auf den Autobahnring A99 Richtung Salzburg/Nürnberg. Folgen Sie der A9 Richtung München ab

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Eine moderne Stadtbahn für Hamburg

Eine moderne Stadtbahn für Hamburg Eine moderne Stadtbahn für Hamburg Burgwedel Niendorf Nord Fuhlsbüttel Nord Niendorf Markt Hamburg Airport (Flughafen) Siemersplatz Eidelstedt Zentrum Stellingen (Arenen) B r Schneller ans Ziel. Hamburg

Mehr

Linie A (S-Bahn München) Fahrplan 2015: Mehr Verbindungen, mehr Züge, besserer Anschluss

Linie A (S-Bahn München) Fahrplan 2015: Mehr Verbindungen, mehr Züge, besserer Anschluss Linie A (S-Bahn München) Fahrplan 2015: Mehr Verbindungen, mehr Züge, besserer Anschluss DB Regio AG, S-Bahn München S-Bahn München - Geschäftsleitung Bernhard Weisser München, 02.10.2013 Elektrifizierung

Mehr

Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext

Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext Stadt Beschreibung (Deutsch) Beschreibungstext Augsburg Fernbushaltestelle Biberbachstraße, 86154 Augsburg Die Haltestelle des ADAC Postbusses befindet sich am nördlichen Rand Augsburgs im Stadtteil Oberhausen

Mehr

Rudolf-Harbig-Stadion Dresden Anreise mit Pkw und Bus

Rudolf-Harbig-Stadion Dresden Anreise mit Pkw und Bus Rudolf-Harbig-Stadion Dresden Anreise mit Pkw und Bus Das Rudolf-Harbig-Stadion Dresden befindet sich im Zentrum der Stadt Dresden und bietet am Stadion keine Parkplätze für die Anreise mit dem Auto an.

Mehr