Herzlich willkommen. Unternehmer-Frühstück

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen. Unternehmer-Frühstück"

Transkript

1 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Herzlich willkommen Unternehmer-Frühstück Seite 1

2 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Es war einmal... vor der Finanzkrise (beginnend Mitte 2007), Bankenkrise, -Krise, Staatsschuldenkrise Seite 2

3 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Nur 33% der aktuell nachfolgebedürftigen Unternehmen erwarten eine familieninterne Lösung - Tendenz abnehmend Verkauf an externe Führungspersönlichkeit; 30% Familienmitglied übernimmt; 33% Unternehmen wird verkauft Insolvenz; 14% Verkauf an ein externes Unternehmen; 37% Verkauf an interne Führungspersönlichkeit; 18% Seite 3

4 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Unternehmensbewertung Unternehmen haben keinen über den Markt festgestellten Preis. Das gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für börsennotierte Unternehmen denn an der Börse werden teilweise nur Minderheitsanteile gehandelt. Eine Unternehmensbewertung wird deshalb z.b. beim Unternehmensverkauf, Unternehmenskauf, Verschmelzung, Kreditaufnahme oder gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen erforderlich. Durch die Erbschaftsteuerreform ist ein weiteres bedeutendes Einsatzgebiet für die steuerrechtliche Unternehmensbewertung eröffnet worden. Eine hohe Eigenkapitalquote in der Unternehmensbilanz ist eine gute Voraussetzung für einen hohen Unternehmenswert. Eine Ableitung des Unternehmenswertes daraus ist allerdings nicht möglich. Der Eigenkapitalbestand der Bilanz vermittelt bestenfalls einen Eindruck von der Unternehmensentwicklung in der Vergangenheit und gibt Hinweise auf einen möglichen Liquidationswert. Der Fortführungswert eines Unternehmens leitet sich dagegen aus dessen Fähigkeit ab, in der Zukunft Gewinne und Liquiditätsüberschüsse zu erwirtschaften. Damit ist die Unternehmensbewertung in hohem Maße prognoseorientiert. Aus einer Unternehmensplanung werden die in der Zukunft erwarteten Gewinne abgeleitet. Eine gute Performance in der Vergangenheit erhöht das Vertrauen in die Planung. Ertragswertverfahren und Discounted Cash Flow Verfahren sind die gängigen Methoden, um das zukünftige Gewinnpotential von Unternehmen zu bewerten. Multiplikatorverfahren können als Näherungsrechnungen für eine erste Preisschätzung Verwendung finden. Seite 4

5 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Unterstützung kann das Unternehmen / der Gesellschafter von verschiedenen Seiten bekommen Steuerberater/Anwalt/ Wirtschaftsprüfer Finanzierungspartner M&A Berater Beschreibung Bestehender Berater des Unternehmens (Bestehender) regionaler Finanzierungspartner oder Bank des Gesellschafters Unternehmensberater mit Fokus auf Unternehmenskauf/ -Verkauf Vorteile Unternehmenskenntnisse Langjähriger Kontakt zu Gesellschafter / Geschäftsführung Unternehmenskenntnisse und Kontakte, wenn kein Kunde: kaum Kontaktbarriere Starkes Netzwerk Kann Vorhaben finanzieren und Gesellschaft stärken Erfahrung in ganzheitlicher Beratung zum Thema Unternehmensübergabe Prozesserfahrung Kontakte zu Finanzinvestoren und ggf. zu MBI Kandidaten Nicht regional geprägt Nachteile Regional geprägt Betrachtet hauptsächlich Themen aus eigenen Spezialgebiet Persönliche und regionale Interessen können überwiegen Regional geprägt Kaum Erfahrung in Unternehmensnachfolge/ - übergabe Kein bestehender Kontakt zu Unternehmen mit Nachfolgeproblematik Seite 5

6 Volksbank Marl-Recklinghausen eg Unser Beratungs- und Informationsangebot an Sie ab 1 Mio. Unternehmenswert und externer Verkauf ab 1 Mio. Unternehmenswert und familieninterner Übergang bis 1 Mio. Unternehmenswert 6 Seite 6

7 Seite Nr. Maßgeschneiderte Beratung bei Unternehmensnachfolgen Marl, 16. Juni 2014

8 Agenda 1. Aktuelle Trends bei Unternehmensnachfolgen 2. Kurzvorstellung VR Corporate Finance und VR NachfolgeBeratung 3. Unternehmenswert und -bewertung 4. Mehrwerte eines Transaktionsberaters für Unternehmer Seite 2

9 1. Aktuelle Trends bei Unternehmensnachfolgen Seite 3

10 Bei jedem zweiten mittelständischen Unternehmen steht innerhalb der nächsten zehn Jahre eine Nachfolgeregelung an Relevantes Nachfolgethema im Unternehmen Nein 49% in 1 Jahr in 1-3 Jahren 6% 8% in 3-5 Jahren 9% In den nächsten zehn Jahren stehen in Deutschland rund mittelständische Unternehmen vor dem Thema Nachfolge Etwa jeder vierte Unternehmer wird bereits in den nächsten fünf Jahren seine Nachfolge regeln 28% in 5-10 Jahren Quelle: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der GfK im Auftrag der DZ BANK vom Juli 2013 unter Mitwirkung der VR Unternehmerberatung, Datenbasis: mittelständische Unternehmer im Segment 0,5 Mio Mio. EUR Jahresumsatz Seite 4

11 Familienexterne Nachfolgelösungen gewinnen zunehmend an Bedeutung: Mehr als jede dritte Nachfolge wird außerhalb der Familie geregelt Angestrebte Nachfolge Art der externen Nachfolge Familieninterne Nachfolge 64% 13% Management-Buy-Out (MBO) 13% 34% Externe Nachfolgeregelung 12% Management- Buy-In (MBI) Sonstige/Liquidation 7% 2% 7% Verkauf an Finanzinvestor Verkauf an Wettbewerber Quelle: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der GfK im Auftrag der DZ BANK vom Juli 2013 unter Mitwirkung der VR Unternehmerberatung, Datenbasis: mittelständische Unternehmer im Segment 0,5 Mio Mio. EUR Jahresumsatz Seite 5

12 Fast jeder zweite Unternehmer beauftragt bei Nachfolgeregelungen externe Berater jeder Fünfte glaubt hingegen, dass die eigene Erfahrung ausreiche Einbeziehen von Beratern Gründe gegen Beratereinsatz Ja, würde externen Berater einbeziehen 21% eigene Erfahrung reicht 44% 56% Nein, weil 21% interne Regelung (kein Beratungsbedarf) 4% 5% 6% hohe Beratungskosten mangelndes Vertrauen sonstige Angaben Quelle: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der GfK im Auftrag der DZ BANK vom Juli 2013 unter Mitwirkung der VR Unternehmerberatung, Datenbasis: mittelständische Unternehmer im Segment 0,5 Mio Mio. EUR Jahresumsatz Seite 6

13 Auch nach der Übergabe: Die Mehrheit der Unternehmer möchte weiterhin Einfluss nehmen, ein Großteil in beratender Funktion Verbleib im Unternehmen nach der Übergabe 1% in sonstiger Funktion 70 Prozent der Unternehmer wollen nach der Übergabe im Unternehmen verbleiben Nein 29% als Berater oder Einfluss nehmen, mehr als die Hälfte über mindestens drei Jahre 52% im Management als Mehrheitsgesellschafter 6% 4% 8% als Minderheitsgesellschafter Quelle: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der GfK im Auftrag der DZ BANK vom Juli 2013 unter Mitwirkung der VR Unternehmerberatung, Datenbasis: mittelständische Unternehmer im Segment 0,5 Mio Mio. EUR Jahresumsatz Seite 7

14 2. Kurzvorstellung VR Corporate Finance und VR NachfolgeBeratung Seite 8

15 Die VR Corporate Finance berät den inhabergeführten Mittelstand und ist als Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe ein starker Partner Gesellschafter Kurzprofil (100%) Gesellschafter (je 50%) Gemeinschaftsunternehmen von DZ BANK & WGZ BANK Spezialist für M&A-Beratung in der Genossenschaftliche Finanzgruppe Fokus sind mittelständische Unternehmenstransaktionen mit Volumen bis 150 Mio. Transaktionen bis 10 Mio. und Fokus Unternehmensnachfolgen durch Tochtergesellschaft VR Nachfolgeberatung Standorte in Frankfurt, Düsseldorf & Hamburg (100%) Nationales und internationales Netzwerk Mit etwa 30 Mitarbeiten eines der größten Beratungsunternehmen für mittelständische Unternehmenstransaktionen in Deutschland Seite 9

16 Wir haben ein bedarfsgerechtes und einzigartiges Angebot, jeweils zugeschnitten auf die individuellen Anforderungen der Unternehmer Partner Indikativer Unternehmenswert Indikatives EBIT Charakteristika > 10 Mio. > 2 Mio. (branchenabhängig) Nationaler / internationaler Bezug Projektbearbeitung durch VRCF in Kooperation mit internationalen Partnern Regionaler / nationaler Bezug 1-10 Mio. > 0,3 Mio. (Prüfung ab 0,2) Projektbearbeitung in Kooperation mit vertraglich gebundenen Regionalpartnern ( Von Unternehmer zu Unternehmer ) Interessenten-Datenbank < 1 Mio. < 0,3 Mio. Geringe Komplexität Große Reichweite und Streuung, aber nur passiver Ansatz Seite 10

17 Mit einem Team von mehr als 20 Beratern an drei Standorten wird die regionale Präsenz und Nähe zum Kunden sichergestellt Erfahrene und kompetente Berater an allen Standorten Markus Loy Sprecher der Geschäftsführung Oliver Rogge Geschäftsführer Düsseldorf Hamburg Frankfurt Frankfurt Seite 11

18 Wir beraten bei Unternehmensnachfolgen außerhalb der Familie und haben sowohl langjährige Erfahrung als auch Expertise in zahlreichen Branchen Beratungsleistungen Branchenexpertise M&A und Corporate Finance Beratung beim Unternehmens- Beratung beim Unternehmens- Maschinenbau & Industrie Automotive Agrar & Ernährung Verkauf Kauf Pharma & Gesundheit Kernbranchen der VR Corporate Finance Konsumgüter & Verpackung Unternehmensbewertung Bewertung Finanzierungsberatung Transport & Logistik Erneuerbare Energien Informationstechnologie Seite 12

19 Die VR Corporate Finance ist exklusives Mitglied der MidCap Alliance und nutzt das internationale Netzwerk des Verbundes Weltweites Netzwerk der VR Corporate Finance Ausgewählte internationale Partner MidCap Alliance: Netzwerk von mehr als 200 M&A Beratern, u.a. Wells Fargo, in Europa, USA und Indien mit mehr als 600 erfolgreich abgeschlossenen Transaktionen innerhalb der letzten 10 Jahre Raiffeisen CENTROBANK: Einer der führenden M&A-Berater in Mittelund Osteuropa DZ BANK: Internationale Niederlassungen und Repräsentanzen in 9 Ländern YES BANK, CICC & E. J. McKay: Kooperationen mit asiatischen Partnern Mehrwert unserer Partner Raiffeisen CENTROBANK, DZ BANK und weitere internationale Partner Direkter Zugang zu internationalen Investoren und Zielunternehmen auf Länderebene Verhandlungsunterstützung bei nationalen und regionalen Spezialthemen Seite 13

20 Zahlreiche Transaktionen zum Thema Verkauf / Nachfolgelösung haben wir in den vergangenen Jahren beraten Auswahl erfolgreich beendeter Transaktionen (1/2) Verkauf des Anlagevermögens an die neugegründete Stauffenberg GmbH & Co. KG 2014 Verkauf von 99,5% der Aktien an und das Management 2013 Verkauf von 100% der Anteile an 2013 Verkauf von 75% der Bader & Hirn und das Management 2013 Verkauf der Haustechnik- Großhandelssparte an 2012 Verkauf von 100% der und das Management 2012 Durchführung einer Kapitalerhöhung und Beteiligung von Verkauf von 100% der Verkauf von 100% der Anteile von Verkauf der Anteilsmehrheit ihrer Autohandelssparte Verkauf von 100% der Verkauf von 100% der an ein Konsortium von Privatinvestoren an an Verkauf von 100% der Verkauf von 75,1% der Verkauf von 100% der Verkauf von 100% der an Verkauf von 100% der der an Verkauf von 100% der und das Management Seite 14

21 Auch im Bereich Zukauf, MBO / MBI & Finanzierungsberatung haben wir Unternehmer bei vielen Transaktionen erfolgreich beraten Auswahl erfolgreich beendeter Transaktionen (2/2) Ein externes Management Team hat Aufstockung von 80% auf 100% der Rückkauf der Mehrheitsanteile Kauf von 100% der im Rahmen eines Management- Buy-In übernommen Durchführung einer Fairness Opinion im Auftrag des Vorstands Kauf von 100% der / Fairness Opinion im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots gegenüber den Aktionären der ANZAG durch Kauf von 51 % der Restrukturierung der Passivseite und Aufnahme eines Konsortialkredits bei Erwerb von Minderheitsanteilen durch die Gesellschafter im Rahmen eines Owner-Buy-Out Kauf von 100% der Kauf von 90% der Erwerb von 85,5% der Kauf von 90% der im Rahmen eines Owner- Buy-Out von Restrukturierung der Passivseite und Aufnahme von Mezzanine Kapital Strukturierung der Finanzierung für die Übernahme durch Aufnahme von Mezzanine- Kapital zur Stärkung der Eigenmittel bei Kauf von 100% der Seite 15

22 3. Unternehmenswert und -bewertung Seite 16

23 Die Perspektive beeinflusst den Unternehmenswert Investitionstheoretische Verfahren vs. Marktwertverfahren Investitionstheoretische Verfahren Marktwertverfahren Verfahren: DCF, Ertragswert (Beispiele) Stärken: wissenschaftlich fundiert, berücksichtigt Details und künftige Schwankungen in den Ergebnissen Verfahren: Recent Transactions, Börsenvergleichswert Stärken: transaktionsorientiert, berücksichtigt die Perspektive der Käufer EBIT ( ) EBIT ( ) Zeit (Jahr) Zeit (Jahr) Seite 17

24 Methoden-Pluralismus führt zu zieladäquaten Resultaten aus Unternehmersicht Methodenpluralistischer Ansatz Als adäquate Entscheidungsgrundlage sollten alle relevanten Methoden berücksichtigt werden. Lösung: Ergebnis als Wertkorridor Unternehmenswert (Mio. ) 5,3 4,8 Substanzwert Ertragswert Marktwert Ergebnis = Wert-Korridor Erkenntnis #1: Der eine korrekte Unternehmenswert existiert nicht Erkenntnis #2: Unternehmenswert ist das, was man bekommen möchte - Kaufpreis ist das, was man erhält. Seite 18

25 Unser Leistungsangebot für Kunden der Volksbank Marl-Recklinghausen eg Eckdaten unserer Bewertungen für Unternehmen bis EUR 2 Mio. EBIT* Substanzwert, Ertragswert, Discounted Cash Flow (IDW S1 Standard) Auf Wunsch zusätzlich Multiplikator-Verfahren Szenario-Analyse Umfang etwa 100 Seiten Optional Business-Case / Planung Dauer für Erstellung etwa 2 Wochen Preismodell: < EUR 5 Mio. Umsatz: EUR (zzgl. USt.) >= EUR 5 Mio. Umsatz: EUR (zzgl. USt.) Sonderleistungen (Konsolidierung, Präsentation der Ergebnisse vor Ort etc.) nach Aufwand > EUR 2 Mio. EBIT individuelle Preise nach Aufwand Seite 19

26 4. Mehrwerte eines Transaktionsberaters für Unternehmer Seite 20

27 Wir vertreten Unternehmenswerte, die für unsere Kunden und Geschäftspartner erlebbar sind Werte der VR Corporate Finance Loyalität Mehrwert Vertraulichkeit Redlichkeit Wir orientieren unser Handeln ausschließlich am Interesse unserer Mandanten Wir streben Interessensidentität mit unseren Mandanten an. Daher werden wir ausschließlich vom Mandanten honoriert und erhalten keine offenen oder verdeckten Provisionen von Dritten Wir nehmen nur Mandate an, bei denen wir erwarten, für unseren Kunden angemessenen Mehrwert zu schaffen Wir arbeiten ergebnisorientiert und mit einem hohen Qualitätsanspruch Wir verwenden vertrauliche Informationen nur im besten Interesse unserer Mandanten und nach ausdrücklicher Freigabe Wir gewährleisten die Vertraulichkeit von Informationen durch eine Vielzahl von Vorkehrungen und hohe Professionalität in unserer Arbeitsweise Wir verwenden und kommunizieren nur tatsächlich vorhandene Referenzen, erteilte Mandate, bestätigtes Investoreninteresse und echtes Verkaufsinteresse Wir kommunizieren mit unserem Mandanten frühzeitig und offen über Schwierigkeiten und mögliche Interessenskonflikte Seite 21

28 Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung ihrer Nachfolgeregelung und begleiten sie im gesamten Prozess bis zum erfolgreichen Abschluss Identifikation von Interessenten (z.b. Strategische Investoren, MBI- Kandidaten, Finanzinverstoren, Family Offices) Erstellung professioneller Verkaufsunterlagen ( Teaser Letter, Information Memorandum ) Ansprechen möglicher Käufer, Einholen von Vertraulichkeitserklärungen Unsere Leistungen Einholen konkreter Angebote ( Letter of Intent ), Prüfung der Angebote, Verhandlung mit Interessenten im Sinne unseres Mandanten Schaffung der Voraussetzungen für eine Due Diligence (Orga Datenraum) Veranlassung der Erstellung eines Kaufvertrages Begleitung Notartermin zur Beurkundung des Kaufvertrages Seite 22

29 Ein erfolgreicher Verkauf ist das Ergebnis professioneller, ganzheitlicher Prozessführung und optimaler Vorbereitung in jeder Einzelphase Mehrwert der VR Corporate Finance im Transaktionsprozess Prozesserfahrung Maximierung der Verkaufserlöse Kompetenzen und Ressourcen des Verbunds Hinweis auf ein Nachfolgethema Mehrwert durch die VRCF Netzwerk zu potenziellen Investoren Arbeitsentlastung des Managements Erfahrenes und eingespieltes Team Seite 23

30 Parallele Verhandlungen gewährleisten hohe Verhandlungsmacht im Zeitablauf sowie Transaktionssicherheit Alternative Vorgehensweisen Häufige Vorgehensweise: Sequentieller Verkauf des Unternehmens Empfohlene Vorgehensweise: Parallele Verkaufsverhandlungen Kaufpreis Bieter 1 Bieter 2 Bieter 3 Kaufpreis Bieter 1 Bieter 2 Bieter 3 Bieter 4 Maximierung Kaufpreis Abbruch Bieter 1 Abbruch Bieter 2 Abbruch Bieter 3 Zeit Zeit - Hohe Transaktionskosten - Bieter erfahren von Verhandlungen - Indiskretion - Beunruhigung der Mitarbeiter + Geringe Transaktionskosten + Fairer Wettbewerb unter Bietern + Schnelligkeit der Transaktion + Diskretion Seite 24

31 Ein erfolgreicher Unternehmensverkauf hängt auch vom richtigen Zeitpunkt ab Patriarchen sind nur schwer zu überzeugen Verkaufsanlass > Rentabilität des Unternehmens / Verkaufschance X 50 Exemplarisch X X X 55 >60 >70 Alter des Unternehmers > Verkauf aus der altersbedingten Notlage heraus Altersbedingte Nachfolgeregelungen Unternehmensnachfolge / Verkauf aus der Stärke heraus X X X Seite 25

32 Sprechen Sie uns gern an Mario Görner Direktor VR Nachfolgeberatung GmbH VR Corporate Finance GmbH Platz der Republik Frankfurt am Main T: T: M: E: VR Corporate Finance GmbH Bleichstrasse Düsseldorf T: VR Corporate Finance GmbH Rosenstraße Hamburg T: Seite 26

Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens. Schloss Hachenburg, 14. Juli 2014

Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens. Schloss Hachenburg, 14. Juli 2014 Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens Schloss Hachenburg, 14. Juli 2014 Agenda 1. Trends bei Unternehmensnachfolgen 2. Unternehmenswert und -bewertung 3. Der Prozess des Unternehmensverkaufs

Mehr

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Partner Steffen Bolz Dipl.-Kfm. (FH) International School of Management, MBA University of Stellenbosch,

Mehr

Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens. Neustadt, 7. Oktober 2015

Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens. Neustadt, 7. Oktober 2015 Fit für die Übergabe Ökonomische Attraktivität Ihres Unternehmens Neustadt, 7. Oktober 2015 Familieninterne vs. familienexterne Nachfolgeregelung: oft stehen unterschiedliche Wertkonzepte im Vordergrund

Mehr

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Partner Steffen Bolz Dipl.-Kfm. (FH) International School of Management, MBA University of Stellenbosch,

Mehr

Unternehmensnachfolge aus der Perspektive der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eg

Unternehmensnachfolge aus der Perspektive der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eg Unternehmensnachfolge aus der Perspektive der Volksbank Kur- und Rheinpfalz eg Agenda 1. Vorstellung der Volksbank Kur- und Rheinpfalz 2. Bedeutung der Unternehmensnachfolge für Deutschland 3. Bedarf für

Mehr

Corporate Finance. Unternehmensbewertung im Rahmen der Unternehmensnachfolge. Hamburg, 17. Februar 2015

Corporate Finance. Unternehmensbewertung im Rahmen der Unternehmensnachfolge. Hamburg, 17. Februar 2015 Corporate Finance Unternehmensbewertung im Rahmen der Unternehmensnachfolge Hamburg, 17. Februar 2015 ConsultingKontor ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit fundierter langjähriger

Mehr

Umfrage in mittelständischen Unternehmen zum Thema Unternehmensnachfolge im Auftrag der DZ Bank

Umfrage in mittelständischen Unternehmen zum Thema Unternehmensnachfolge im Auftrag der DZ Bank Umfrage in mittelständischen Unternehmen zum Thema Unternehmensnachfolge im Auftrag der DZ Bank Juli 201 GfK Enigma GmbH im Juli 201 1 Vorbemerkung / Methode / Stichprobe 2 Methode Grundgesamtheit/Stichprobe

Mehr

Mergers & Acquisitions Unternehmensverkauf

Mergers & Acquisitions Unternehmensverkauf Mergers & Acquisitions Unternehmensverkauf Agenda 1. Ausgangssituation Seite 3 2. Grundlagen Unternehmensverkauf Seite 5 3. Ablauf Unternehmensverkauf Seite 10 4. Unterstützung durch Berater Seite 16 Unternehmensverkauf

Mehr

Mergers - Acquisitions

Mergers - Acquisitions Mergers - Acquisitions Das WMB Firmenprofil Vor mehr als 30 Jahren wurde die WOLFF MANAGEMENTBERATUNG GMBH (WMB) in Frankfurt gegründet. Schwerpunkte unserer Dienstleistung sind die Vermittlung des Kaufes

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick 3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen Unsere Beratungsleistung im Überblick .zu Beteiligungskapital Viele mittelständische Unternehmen sind durch Markt-

Mehr

Herausforderung Unternehmensnachfolge

Herausforderung Unternehmensnachfolge Herausforderung Unternehmensnachfolge Wie die erfolgreiche Übergabe an einen Nachfolger gelingt. von Manuel Rüschke, Portus Corporate Finance GmbH Jährlich stehen in Deutschland fast 80.000 Unternehmer

Mehr

Target Mittelstand Kauf oder Verkauf mittelständischer Unternehmen

Target Mittelstand Kauf oder Verkauf mittelständischer Unternehmen Target Mittelstand Kauf oder Verkauf mittelständischer Unternehmen Dr. Wolfgang Beckmann Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht 1 Modul 1: Anlässe und Formen des Unternehmenskaufs

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

Corporate Finance für den Mittelstand

Corporate Finance für den Mittelstand Corporate Finance für den Mittelstand Centum Capital Corporate Finance für den Mittelstand Mittelständische Unternehmen müssen sich immer wieder den Marktanforderungen stellen. Gleichzeitig laufen viele

Mehr

Erfolg fortführen. Sichern Sie jetzt Ihre Unternehmensnachfolge.

Erfolg fortführen. Sichern Sie jetzt Ihre Unternehmensnachfolge. Erfolg fortführen. Sichern Sie jetzt Ihre Unternehmensnachfolge. Wir sind Ihr kompetenter Partner beim Nachfolgeprozess. Die UnternehmensBörse Grönig & Kollegen AG ist spezialisierter Anbieter für Unternehmensnachfolge,

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge NACHFOLGESTRATEGIE Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge Familienintern, betriebsintern bis hin zum Verkauf: Wenn es um die Nachfolge in Familienunternehmen geht, gibt es verschiedene

Mehr

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Ausgangslage Jedes Beteiligungsvorhaben ist für Käufer und Verkäufer individuell und bedarf einer professionellen Koordination. begleitet beide

Mehr

QUESTMap MERGERS & ACQUISITIONS PLAN NACH ZUSATZ- INFORMATIONEN ERFOLG EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG. Visionen erleben

QUESTMap MERGERS & ACQUISITIONS PLAN NACH ZUSATZ- INFORMATIONEN ERFOLG EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG. Visionen erleben QUESTMap EXPEDITION UNTERNEHMENSERFOLG ZUSATZ- INFORMATIONEN MERGERS & ACQUISITIONS ERFOLG NACH PLAN Visionen erleben WUSSTEN SIE, dass b in Bayern insgesamt 632.121 Unternehmen tätig sind, von denen etwa

Mehr

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)?

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Jahrestagung der AVCO Wien, 23. Juni 2005 Wolfgang Quantschnigg Management Buyout (MBO) was ist das? MBO Management Buyout Spezielle Form des Unternehmenskaufs/-verkaufs

Mehr

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Jede Beteiligung ist für beide Seiten individuell. Dennoch gibt es in allen Transaktionen Prozesse die sich

Mehr

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT ORGLINEA Studie M&A Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT Ergebnisse aus der Befragung von 500 mittelständischen Unternehmen ORGLINEA BERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND Seite

Mehr

CORPORATE FINANCE UNTERNEHMENSBEWERTUNG

CORPORATE FINANCE UNTERNEHMENSBEWERTUNG CORPORATE FINANCE UNTERNEHMENSBEWERTUNG Vom Wert zum Preis. FÜR JEDES BEWERTUNGSPROJEKT ENTWICKELN WIR EIN HÖCHSTMASS AN KREATIVEN UND ÜBERZEUGENDEN LÖSUNGEN. Unternehmensbewertung ist eine komplexe Aufgabe.

Mehr

Kompetenz für Familienunternehmen und Unternehmer

Kompetenz für Familienunternehmen und Unternehmer Peters, Schönberger & Partner Kompetenz für Familienunternehmen und Unternehmer Rechtsberatung Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Family Office Familienunternehmen nehmen eine besondere Stellung in Deutschland

Mehr

BVCG Unternehmenskauf Honorarstruktur Transaktionen Kontakt

BVCG Unternehmenskauf Honorarstruktur Transaktionen Kontakt Unternehmenskauf Wir über uns Die Partner der BVCG-Group beraten den Mittelstand in allen unternehmensrelevanten Bereichen und machen die Unternehmen dadurch nachhaltig erfolgreich. Unseren mittelständischen

Mehr

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache.

Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Wir können fachchinesisch, denken unternehmerisch und sprechen Ihre Sprache. Persönliche Unternehmer-Beratung aus Bayern für die Welt. WIRTSCHAFTSPRÜFER. STEUERBERATER. INHALT MOORE STEPHENS KPWT AG WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

Unternehmensnachfolge richtig vorbereitet und umgesetzt! RO-KA-TECH Kassel, 23.03.2013

Unternehmensnachfolge richtig vorbereitet und umgesetzt! RO-KA-TECH Kassel, 23.03.2013 Unternehmensnachfolge richtig vorbereitet und umgesetzt! 1. Schritt: Die Zeitplanung 2 Vorbereitungszeit und Laufzeit einer Transaktion Unternehmerentscheidung Steuerlich Juristisch? Operativ Transaktion

Mehr

addvalue consulting Mehrwert für den Kunden

addvalue consulting Mehrwert für den Kunden Mehrwert für den Kunden Die berät Unternehmen bei wichtigen Weichenstellungen und schafft Mehrwert für den Kunden Dr. Peter Rützler ist spezialisiert auf strategische und finanzielle Beratung von mittelständischen

Mehr

UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG;

UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG; UNTERNEHMENS- NACHFOLGEBERATUNG, UNTERNEHMENSVERKAUF, STRATEGIEBERATUNG; Fachberatung im Bereich Strategie + M&A = Mergers & Akquisition, (Unternehmensübernahme und Fusion) HCONSULT GmbH in Gera Unternehmensberatung

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Gemeinsam Mehrwerte schaffen. Zukunftsmarktfonds. der BayernLB Private Equity. München, 28. April 2010

Gemeinsam Mehrwerte schaffen. Zukunftsmarktfonds. der BayernLB Private Equity. München, 28. April 2010 Gemeinsam Mehrwerte schaffen Zukunftsmarktfonds der BayernLB Private Equity München, 28. April 2010 Unternehmensprofil Gesellschaft Die Beteiligungsgesellschaft der BayernLB Group für den Mittelstand Historie

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Wachstum Unternehmensnachfolge Venture Capital Turnaround Existenzgründung Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh info@baybg.de www.baybg.de Sitz München

Mehr

Ganzheitliche und individuelle Beratung für den eigentümergeprägten Mittelstand

Ganzheitliche und individuelle Beratung für den eigentümergeprägten Mittelstand Ganzheitliche und individuelle Beratung für den eigentümergeprägten Mittelstand Die VR Corporate Finance auf einen Blick: Transaktions-Beratung für den eigentümergeprägten Mittelstand Profil und Beratungsleistungen

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Informationen zu Schulz & Partner

Informationen zu Schulz & Partner Informationen zu Schulz & Partner Lösungen für den Mittelstand Kredit-Check für ein erfolgreiches Bankgespräch Vertriebs-Check: Stärken der Auftragslage Firmenwert-Check: Wert- und Gewinntreiber Zukunfts-Check:

Mehr

cometis Value Explorer

cometis Value Explorer Vom Rating zum Unternehmenswert cometis Value Explorer von Michael Diegelmann, cometis AG Hamburg, 26. Mai 2003 Vom Rating zum Unternehmenswert 1.1. Einsatzgebiete des Ratings und der Unternehmensbewertung

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 09.06.2015. Problemfälle in der Unternehmensnachfolge

SPK Unternehmensberatung GmbH. Informationsabend 09.06.2015. Problemfälle in der Unternehmensnachfolge SPK Unternehmensberatung GmbH Informationsabend 09.06.2015 Problemfälle in der Unternehmensnachfolge SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 1 SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 2 Die 4 Säulen Die 4 Unternehmensbereiche

Mehr

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die boxen einen da wieder raus. Zugegeben, bei uns Wirtschaftsanwälten ist die linke Hirnhälfte stärker ausgeprägt und damit wirksamer als

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge

Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge Rechtliche Aspekte der Unternehmensnachfolge Dr. Stefan Seyfarth Fachanwalt für Erbrecht / Rechtsanwalt Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.v.) Nina Dearth-Crispino Fachanwältin für Handels-

Mehr

NAVES Corporate Finance. Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft

NAVES Corporate Finance. Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft NAVES Corporate Finance Die unabhängige Corporate Finance Beratung für die maritime Wirtschaft Marktumfeld Schifffahrt NAVES bietet Lösungen für aktuelle Herausforderungen in der maritimen Wirtschaft Eigenkapital-

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

Beck sches Handbuch. im Mittelstand

Beck sches Handbuch. im Mittelstand Beck sches Handbuch Unternehmenskauf beck-shop.de im Mittelstand Herausgegeben von Dr. Jochen Ettinger Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht München Dr. Henning Jaques Rechtsanwalt Hamburg

Mehr

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Unternehmer-Beratung Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hamburg Hamburg, den 12. April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Credit Suisse

Mehr

Kampagne für Weitermacher

Kampagne für Weitermacher Kampagne für Weitermacher Bad Schwalbach Bewertungen und Fehler beim Unternehmensverkauf Dr. Wolfgang W. Thiede HT FINANZ GmbH Bad Homburg 13. September 2011 Übergabegründe Unternehmensübertragungen pro

Mehr

Die Bewertung von kleinen und mittelständischen Familienunternehmen in der Unternehmensberatungspraxis

Die Bewertung von kleinen und mittelständischen Familienunternehmen in der Unternehmensberatungspraxis Die Bewertung von kleinen und mittelständischen Familienunternehmen in der Unternehmensberatungspraxis Kolloquium - 20.10.2009 Mat.-Nr.: 30592601 Ziele Darstellung der Bewertung von kleinen und mittelständischen

Mehr

Überzeugend besser und leistungsfähiger: Eine neue Strategie für Unternehmenstransaktionen (M&A)

Überzeugend besser und leistungsfähiger: Eine neue Strategie für Unternehmenstransaktionen (M&A) Überzeugend besser und leistungsfähiger: Eine neue Strategie für Unternehmenstransaktionen (M&A) Neu! Lesen Sie: DAF Deutsches Anleger Fernsehen Im Interview mit Peter Degen Hier klicken! Peter Degen:

Mehr

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY ÜBER UNS Unser Team Experten für Sondersituationen Wir, die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft AURICON, unterstützen Mittelständler und Konzerne aus verschiedenen

Mehr

Von Generation zu Generation - Wie regele ich meine Nachfolge? Finanzierung und Fördermittel für Ihre Nachfolge

Von Generation zu Generation - Wie regele ich meine Nachfolge? Finanzierung und Fördermittel für Ihre Nachfolge Finanzierung und Fördermittel für Ihre Nachfolge Dr. Thomas Drews Olaf Schlenzig Geschäftsführer Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

M & A STRATEGIE GmbH. 29. Dezember 2008 EXPOFIN STUTTGART M & A Strategie GmbH. www.ma-strategie.de

M & A STRATEGIE GmbH. 29. Dezember 2008 EXPOFIN STUTTGART M & A Strategie GmbH. www.ma-strategie.de KONTAKT Dirk Otto Heinz-Trökes- Strasse 40 D 47259 Duisburg Email: otto@ma-strategie.de Phone: +49(0)203-935 66 43 Fax: +49(0)203-935 66 23 1 Stuttgart 09. Oktober 2008 Mergers & Acquisitions - Eine Wachstumsalternative

Mehr

Nachfolgelösung in Familienunternehmen durch einen Unternehmensverkauf

Nachfolgelösung in Familienunternehmen durch einen Unternehmensverkauf Nachfolgelösung in Familienunternehmen durch einen Unternehmensverkauf 17. Juni 2015 Werte. Menschen. Strategien. Agenda Einführung Organisation des M&A Prozesses Bewertung Ausgewählte rechtliche Fragestellungen

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Vertrauen Sicherheit. Deutsche Audit GmbH AWADO. Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin

Vertrauen Sicherheit. Deutsche Audit GmbH AWADO. Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin AWADO Deutsche Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Vertrauen Sicherheit Erfolg Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin Die

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Bereich Beteiligungen MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Ausgangssituation 3 Finanzierungsproblem 4 Produktlösungen 5 Fazit 6 Kontakt 2 MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Mehr

Steuerberatung Konstantin Bösl

Steuerberatung Konstantin Bösl Steuerberatung Konstantin Bösl 1 ABEND FÜR DIE MITGLIEDER VON EXUV E.V. 27. MÄRZ 2015 2 Vorwort und Hinweis: Nachfolgende Präsentation zeigt beispielhaft, welche steuerlichen und rechtlichen Aspekte bei

Mehr

PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN

PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN LEISTUNGSANGEBOT Unsere Interim Manager für Ihren Unternehmenserfolg. Interim Manager springen immer dann ein, wenn eine Lücke im Unternehmen schnell, kompetent und

Mehr

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg

PKF Deutschland. PKF - Partner für Ihren Erfolg PKF Deutschland PKF - Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Deutschland GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mehr

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative

Unternehmensübernahme die Gründungsalternative Unternehmensübernahme die Gründungsalternative Dipl.-Kfm. Dirk Hecking Handwerkskammer zu Köln Kaufmännische Unternehmensberatung Heumarkt 12, 50667 Köln Tel. 0221-2022-229, Fax -413, E-mail: hecking@hwk-koeln.de

Mehr

Unternehmensbewertung. Methoden Rechenbeispiele Vor- und Nachteile. www.cometis-publishing.de

Unternehmensbewertung. Methoden Rechenbeispiele Vor- und Nachteile. www.cometis-publishing.de Unternehmensbewertung Methoden Rechenbeispiele Vor- und Nachteile Vorwort der Autoren Liebe Leser, das Thema Unternehmensbewertung gewinnt in der heutigen Zeit z.b. im Zuge von Übernahmen, Nachfolgeregelungen

Mehr

exchangeba AG Unternehmenspräsentation exchangeba AG www.exchangeba.com Juni 2013, Frankfurt am Main

exchangeba AG Unternehmenspräsentation exchangeba AG www.exchangeba.com Juni 2013, Frankfurt am Main Unternehmenspräsentation Gliederung Mission und Vision USP Leistungen Vorstand und Aufsichtsrat Historie und Meilensteine Aktionärsstruktur Leistungsbilanz 1 Mission und Vision Vision Jedes finanzierbare

Mehr

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand.

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-Kap Beteiligungen S-Kapital Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-K Sicherer Kurs auf Ihre Unternehmensziele mit starker Eigenkapitalbasis.

Mehr

Swiss Mergers and Acquisitions Fokus auf Verkauf, Fusion und Akquisition von kommerziellen Unternehmen in der Schweiz. Firmenvorstellung in Deutsch

Swiss Mergers and Acquisitions Fokus auf Verkauf, Fusion und Akquisition von kommerziellen Unternehmen in der Schweiz. Firmenvorstellung in Deutsch Swiss Mergers and Acquisitions Firmenvorstellung in Deutsch 1 Index zur Firmenvorstellung Page Was wir für Sie tun können 3 4 Unser Leistungen Business-Verkauf 5 Unser Leistungen Business-Kauf 6 7 Unser

Mehr

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012

Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE. Bochum, 3. Oktober 2012 Real Estate Investment Banking DEUTSCHER M&A MARKT IN DER EURO-KRISE Bochum, 3. Oktober 2012 Unsicherheit an den Märkten und der Weltwirtschaft drücken den deutschen M&A-Markt Transaktionsentwicklung in

Mehr

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015

Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum, Kloster Horb, 18. März 2015 www.nordschwarzwald.ihk24.de Starthilfe und Unternehmensförderung Stefan Hammes Moderator Unternehmensnachfolge Tel. 07231 201-152

Mehr

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR DEN MITTELSTAND by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 M Cap Finance by M Cap Finance 2010, all rights reserved 2 M Cap Finance Mittelstandsfonds für Deutschland Eigenkapitalstärkung

Mehr

Unternehmenskauf. Mitglied der MR&C GmbH 2011 All rights reserved.

Unternehmenskauf. Mitglied der MR&C GmbH 2011 All rights reserved. Unternehmenskauf Wir über uns Die Partner der BVCG-Gruppe beraten den Mittelstand in allen unternehmensrelevanten Bereichen und machen die Unternehmen dadurch nachhaltig erfolgreich. Unseren mittelständischen

Mehr

WACKER CONSULTING. Beratung für den Mittelstand. Porträt

WACKER CONSULTING. Beratung für den Mittelstand. Porträt WACKER CONSULTING Beratung für den Mittelstand Porträt Inhaltsverzeichnis 1. Klaus Wacker - zur Person 2. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 3. Auswirkungen auf den Mittelstand 4. Beratungsschwerpunkte

Mehr

Die besten Strategien zum Unternehmensverkauf / Wie erziele ich den höchsten Kaufpreis?

Die besten Strategien zum Unternehmensverkauf / Wie erziele ich den höchsten Kaufpreis? Die besten Strategien zum Unternehmensverkauf / Wie erziele ich den höchsten Kaufpreis? Michael Keller Teilhaber 22. November 2007 Übersicht 1. Einleitung 2. Der Unternehmensverkauf 3. Der Ablauf des Transaktionsprozesses

Mehr

MBO Kongress Private Equity Forum NRW. Bewertung und Strukturierung von Beteiligungsmodellen. Andreas Hoffmann, Wirtschaftsprüfer

MBO Kongress Private Equity Forum NRW. Bewertung und Strukturierung von Beteiligungsmodellen. Andreas Hoffmann, Wirtschaftsprüfer MBO Kongress Private Equity Forum NRW Bewertung und Strukturierung von Beteiligungsmodellen Andreas Hoffmann, Wirtschaftsprüfer Düsseldorf, Inhalt 1) Bewertung und Kaufpreisermittlung Wie erfolgt die Bewertung

Mehr

Unternehmensverkauf - Gründung - Beteiligung

Unternehmensverkauf - Gründung - Beteiligung A partner you can TRUST! Unternehmensverkauf - Gründung - Beteiligung Beratung für kleine und mittelständische Unternehmen www.trust-advisory.de ~ 1 ~ Es gibt viele Situationen, in denen Sie einen Partner

Mehr

Wir schaffen Mehrwert

Wir schaffen Mehrwert Wir schaffen Mehrwert Wir über uns Die Partner der BVCG-Group beraten den Mittelstand in allen unternehmensrelevanten Bereichen und machen die Unternehmen dadurch nachhaltig erfolgreich. Unseren mittelständischen

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

Willkommen zu -Unternehmensberatung.de

Willkommen zu -Unternehmensberatung.de www. Willkommen zu -Unternehmensberatung.de Die Gesellschaft für Unternehmensentwicklung & Restrukturierung Wir unterstützen den Mittelstand 1 Beteiligungen -Unternehmensberatung Unsere Geschäftsfelder

Mehr

Innovative Mittelstandsfinanzierung in schwierigen Zeiten Sale & Lease Back: der eigene Kredit!

Innovative Mittelstandsfinanzierung in schwierigen Zeiten Sale & Lease Back: der eigene Kredit! Innovative Mittelstandsfinanzierung in schwierigen Zeiten Sale & Lease Back: der eigene Kredit! 1 Innovative Mittelstandsfinanzierung in schwierigen Zeiten 2 Schwierige Zeiten?! 3 4 Kreditklemme?! 5 Nachrichtenmeldungen

Mehr

WACKER CONSULTING. Beratung für den Mittelstand. Unternehmensdarstellung

WACKER CONSULTING. Beratung für den Mittelstand. Unternehmensdarstellung WACKER CONSULTING Beratung für den Mittelstand Unternehmensdarstellung Inhaltsverzeichnis 1. Klaus Wacker - zur Person 2. Der Mittelstand ist verschiedenen Umwelteinflüssen ausgesetzt 3. Aufgaben für den

Mehr

Rechtsberatung für kleine und mittel- ständische Unternehmen des In- und Auslands

Rechtsberatung für kleine und mittel- ständische Unternehmen des In- und Auslands Rechtsberatung für kleine und mittel- ständische Unternehmen des In- und Auslands Über meine Kanzlei Meine Kanzlei hat es sich zum Ziel gesetzt, rechtliche Probleme kleiner und mittelständischer - auch

Mehr

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig.

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. Bewertungen und M&A Dienstleistungen Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. unabhängig qualitätsbewusst engagiert Bewertungen

Mehr

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION.

MIETHE FINANZMAKLER. Hamburg. Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main PROJEKT. FINANZIERUNG. UNTERNEHMEN ANALYSE. KONZEPTION. MIETHE FINANZMAKLER Hamburg Partnerbüros. Berlin. Frankfurt am Main MIETHE. FINANZMAKLER Unternehmen Realisierung von Finanzierungen Bankenunabhängige Analyse und Konzeption sowie Durchführung von Finanzierungen

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater GHK - Gruppe Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Unternehmenspräsentation Grau, Haack & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main / Offenbach am Main

Mehr

Präsentation Fonterelli GmbH & Co. KGaA. > Deutschlands erste Family Office - Aktie

Präsentation Fonterelli GmbH & Co. KGaA. > Deutschlands erste Family Office - Aktie Präsentation Fonterelli GmbH & Co. KGaA > Deutschlands erste Family Office - Aktie 1 Der Privatanleger hat normalerweise keinen Zugang zu Family Office - Investments. > Hoher Investmentbetrag für Einzelinvestment

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

PROFESSIONALISIERUNG VON UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN. Seite 1

PROFESSIONALISIERUNG VON UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN. Seite 1 PROFESSIONALISIERUNG VON UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN Seite 1 BETEILIGTE EINER TRANSAKTION M&A-Berater Steuerberater Wirtschaftsprüfer Verkäufer Käufer M&A-Berater Steuerberater Wirtschaftsprüfer Zielgesellschaft

Mehr

10 goldene Regeln für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung

10 goldene Regeln für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung 10 goldene Regeln für eine erfolgreiche Nachfolgeregelung Vorwort Das Ausscheiden aus dem eigenen Betrieb, dem eigenen Lebenswerk, ist für keinen Unternehmer eine angenehme Vorstellung. Nach Schätzung

Mehr

Mergers & Acquisitions Chancen für Unternehmensnachfolge und Wachstum im Mittelstand

Mergers & Acquisitions Chancen für Unternehmensnachfolge und Wachstum im Mittelstand Mergers & Acquisitions Chancen für Unternehmensnachfolge und Wachstum im Mittelstand Wiehl, Dienstag 12. April 2011 Dipl.-Kfm. Andreas Stamm Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Partner Seite 1 Inhalt I.

Mehr

Advisory Services. www.remaco.com

Advisory Services. www.remaco.com Advisory Services www.remaco.com Advisory Services Unsere Beratungen in Struktur-, Steuer- und Rechtsfragen sowie in der Führung von Privatund Firmenbuchhaltungen komplettieren unsere aktive und professionelle

Mehr

Wie verkaufe/kaufe ich eine Firma? Dr. Herbert Loos 20. November 2009

Wie verkaufe/kaufe ich eine Firma? Dr. Herbert Loos 20. November 2009 Wie verkaufe/kaufe ich eine Firma? Dr. Herbert Loos 20. November 2009 Inhalt: 1. Zeitplan für einen Firmenverkauf / eine Betriebsübergabe 2. Sieben Schritte zum erfolgreichen Firmenverkauf 3. Die eigene

Mehr

Transaction Services am Beispiel Due Diligence Interview mit Dr. Gerhard Schell, Geschäftsführer der IPONTIX Equity Consultants GmbH

Transaction Services am Beispiel Due Diligence Interview mit Dr. Gerhard Schell, Geschäftsführer der IPONTIX Equity Consultants GmbH Transaction Services am Beispiel Due Diligence Interview mit Dr. Gerhard Schell, Geschäftsführer der IPONTIX Equity Consultants GmbH Mit Transaction Services unterstützen wir unsere Kunden bei der Entscheidungsfindung

Mehr