ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen"

Transkript

1 schwimmen schwimmen ich schwimme ich schwamm ich schwamm ich bin geschwommen ich werde schwimmen ich schwimme ich bin geschwommen ich werde schwimmen schwimmen schwimmen ich bin geschwommen ich schwimme ich schwamm ich werde schwimmen ich werde schwimmen ich schwimme ich schwamm ich bin geschwommen

2 fahren fahren er fährt er fuhr er fuhr er ist gefahren er wird fahren er fährt er ist gefahren er wird fahren fahren fahren er ist gefahren er fährt er fuhr er wird fahren er wird fahren er fährt er fuhr er ist gefahren

3 kochen kochen du kochst du kochtest du hast gekocht du wirst kochen du kochtest du kochst du hast gekocht du wirst kochen kochen kochen du hast gekocht du kochst du kochtest du wirst kochen du wirst kochen du kochst du kochtest du hast gekocht

4 lesen lesen sie liest sie las sie las sie hat gelesen sie wird lesen sie liest sie hat gelesen sie wird lesen lesen lesen sie hat gelesen sie liest sie las sie wird lesen sie wird lesen sie liest sie las sie hat gelesen

5 baden baden sie baden sie badeten sie badeten sie haben gebadet sie werden baden sie baden sie haben gebadet sie werden baden baden baden sie haben gebadet sie baden sie badeten sie werden baden sie werden baden sie baden sie badeten sie haben gebadet

6 lernen lernen wir lernen wir lernten wir lernten wir haben gelernt wir werden lernen wir lernen wir haben gelernt wir werden lernen lernen lernen wir haben gelernt wir lernen wir lernten wir werden lernen wir werden lernen wir lernen wir lernten wir haben gelernt

7 fliegen fliegen ihr fliegt ihr flogt ihr flogt ihr seid geflogen ihr werdet fliegen ihr fliegt ihr seid geflogen ihr werdet fliegen fliegen fliegen ihr seid geflogen ihr fliegt ihr flogt ihr werdet fliegen ihr werdet fliegen ihr fliegt ihr flogt ihr seid geflogen

8 fangen fangen sie fängt sie fing sie fing sie hat gefangen sie wird fangen sie fängt sie hat gefangen sie wird fangen fangen fangen sie hat gefangen sie fängt sie fing sie wird fangen sie wird fangen sie fängt sie fing sie hat gefangen

9 zaubern zaubern du zauberst du zaubertest du zaubertest du hast gezaubert du wirst zaubern du zauberst du hast gezaubert du wirst zaubern zaubern zaubern du hast gezaubert du zauberst du zaubertest du wirst zaubern du wirst zaubern du zauberst du zaubertest du hast gezaubert

10 reiten reiten ich reite ich ritt ich ritt ich bin geritten ich werde reiten ich reite ich bin geritten ich werde reiten reiten reiten ich bin geritten ich reite ich ritt ich werde reiten ich werde reiten ich reite ich ritt ich bin geritten

11 QUARTETT QUARTETT QUARTETT QUARTETT

12 laufen laufen ich laufe ich lief ich lief ich bin gelaufen ich werde laufen ich laufe ich bin gelaufen ich werde laufen laufen laufen ich bin gelaufen ich laufe ich lief ich werde laufen ich werde laufen ich laufe ich lief ich bin gelaufen

13 singen singen er singt er sang er sang er hat gesungen er wird singen er singt er hat gesungen er wird singen singen singen er hat gesungen er singt er sang er wird singen er wird singen er singt er sang er hat gesungen

14 spielen spielen du spielst du spieltest du spieltest du hast gespielt du wirst spielen du spielst du hast gespielt du wirst spielen spielen spielen du hast gespielt du spielst du spieltest du wirst spielen du wirst spielen du spielst du spieltest du hast gespielt

15 schreiben schreiben sie schreibt sie schrieb sie schrieb sie hat geschrieben sie wird schreiben sie schreibt sie hat geschrieben sie wird schreiben schreiben schreiben sie hat geschrieben sie schreibt sie schrieb sie wird schreiben sie wird schreiben sie schreibt sie schrieb sie hat geschrieben

16 schlafen schlafen es schläft es schlief es schlief es hat geschlafen es wird schlafen es schläft es hat geschlafen es wird schlafen schlafen schlafen es hat geschlafen es schläft es schlief es wird schlafen es wird schlafen es schläft es schlief es hat geschlafen

17 lachen lachen wir lachen wir lachten wir lachten wir haben gelacht wir werden lachen wir lachen wir haben gelacht wir werden lachen lachen lachen wir haben gelacht wir lachen wir lachten wir werden lachen wir werden lachen wir lachen wir lachten wir haben gelacht

18 schneiden schneiden ihr schneidet ihr schnittet ihr schnittet ihr habt geschnitten ihr werdet schneiden ihr schneidet ihr habt geschnitten ihr werdet schneiden schneiden schneiden ihr habt geschnitten ihr schneidet ihr schnittet ihr werdet schneiden ihr werdet schneiden ihr schneidet ihr schnittet ihr habt geschnitten

19 trinken trinken wir trinken wir tranken wir tranken wir haben getrunken wir werden trinken wir trinken wir haben getrunken wir werden trinken trinken trinken wir haben getrunken wir trinken wir tranken wir werden trinken wir werden trinken wir trinken wir tranken wir werden trinken

20 tanzen tanzen ich tanze ich tanzte ich tanzte ich habe getanzt ich werde tanzen ich tanze ich habe getanzt ich werde tanzen tanzen tanzen ich habe getanzt ich tanze ich tanzte ich werde tanzen ich werde tanzen ich tanze ich tanzte ich habe getanzt

21 essen essen ich esse ich aß ich aß ich habe gegessen ich werde essen ich esse ich habe gegessen ich werde essen essen essen ich habe gegessen ich esse ich aß ich werde essen ich werde essen ich esse ich aß ich habe gegessen

Präsens Präteritum Perfekt Futur (Gegenwart 1. Vergangenheit 2. Vergangenheit Zukunft) Perfekt (2. Vergangenheit)

Präsens Präteritum Perfekt Futur (Gegenwart 1. Vergangenheit 2. Vergangenheit Zukunft) Perfekt (2. Vergangenheit) Hier hast Du eine Überst über die Hilfsverben sein, haben und werden, die Du zum Konjugieren der Verben benötigst: Singular (Einzahl) Plural (Mehrzahl) Zeiten Perfekt (2. Vergangenheit) Futur (Zukunft)

Mehr

Kannst du die Zeitformen schon gut?

Kannst du die Zeitformen schon gut? Kannst du Zeitformen schon gut? Spielregel für 2 bis 4 Spieler Man...... braucht Spielkarten einer Zeitform, z.b. der Mitvergangenheit.... teilt Karten nach der Farbe aus jeder erhält 12 Karten.... mischt

Mehr

Gegenwart - Präsens 1. Person Singular. schreibe. Canasta Zeiten. ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe

Gegenwart - Präsens 1. Person Singular. schreibe. Canasta Zeiten. ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe Gegenwart - Präsens 1. Person Singular schreibe ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe lese tanze laufe schwimme spiele rufe Gegenwart - Präsens 2. Person Singular

Mehr

Präteritum oder Imperfekt Vergangenheit. Futur Zukunft abschließen 1.P. Ez.: Ich schließe ab Ich schloss ab

Präteritum oder Imperfekt Vergangenheit. Futur Zukunft abschließen 1.P. Ez.: Ich schließe ab Ich schloss ab Lösungsblatt zum Drehscheibenspiel Tempora / Zeiten Verb / Tunwort Präsens Gegenwart Präteritum oder Imperfekt Vergangenheit Perfekt Vergangenheit Futur Zukunft abschließen 1.P. Ez.: Ich schließe ab Ich

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 1 A Übung 1.1.1: Wie gehören die Sätze zusammen? Sortieren Sie die Sätze zu einer Geschichte! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort bin ich vier Stunden gewandert.

Mehr

Peter hat gesungen. Peter sang. singen Peter singt. Peter hat gesungen. Peter singt. Peter lief. laufen Peter läuft. Peter ist gelaufen. Peter läuft.

Peter hat gesungen. Peter sang. singen Peter singt. Peter hat gesungen. Peter singt. Peter lief. laufen Peter läuft. Peter ist gelaufen. Peter läuft. »Tauschbörse Unterricht«singen Peter singt. Peter sang. Peter hat gesungen. Peter hat gesungen. Peter sang. Peter singt. singen laufen Peter läuft. Peter lief. Peter ist gelaufen. Peter ist gelaufen. Peter

Mehr

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange

Lieblingsgedicht ist das Gedicht von Max und Moritz. Aber sie schreibt auch gern selbst Gedichte und lange Eine Hexen-Geschichte Ich will euch von einer Hexe erzählen. Sie heißt Alexandra Xanthippe Hexenbein. Sie wohnt tief in einem verhexten Wald in einem Hexenhaus. Sie muss immer mit einer Axt das Holz hacken,

Mehr

Zeitwörter Gegenwart Mitvergangenheit Vergangenheit Zukunft

Zeitwörter Gegenwart Mitvergangenheit Vergangenheit Zukunft ich backe ich backte ich habe gebacken ich werde backen ich befehle ich befahl ich habe befohlen ich werde befehlen ich beginne ich begann ich habe begonnen ich werde beginnen ich beiße ich biss ich habe

Mehr

antworten ich antworte, du antwortest, er antwortet, wir antworten, ihr antwortet, sie antworten -... antwortete, hat geantwortet

antworten ich antworte, du antwortest, er antwortet, wir antworten, ihr antwortet, sie antworten -... antwortete, hat geantwortet antworten ich antworte, du antwortest, er antwortet, wir antworten, ihr antwortet, sie antworten -... antwortete, hat geantwortet Du antwortest auf die Frage. Du antwortetest auf die Frage. Du hast auf

Mehr

Wichtige Hinweise vor dem Drucken und zur Fertigstellung: 1. Es empfiehlt sich das Spiel auf Karton zu drucken.

Wichtige Hinweise vor dem Drucken und zur Fertigstellung: 1. Es empfiehlt sich das Spiel auf Karton zu drucken. Wichtige Hinweise vor dem Drucken und zur Fertigstellung: 1. Es empfiehlt sich das Spiel auf Karton zu drucken. 2. Die Spielanleitung (Seite 2 und 3) ist doppelt, so kann man sie mit der Einstellung 2

Mehr

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch 1. Ergänzen Sie. ich habe geduscht ich bin gelaufen du hast geduscht du bist gelaufen er/sie/es hat geduscht er/sie/es ist gelaufen wir haben geduscht wir sind

Mehr

Verbenliste S Präteritum und Perfekt

Verbenliste S Präteritum und Perfekt Verbenliste S. 140-143 Präteritum und Perfekt! Setze die Verben in der Klammer ins Präteritum 1. Ich (werfen) einen Schneeball. 2. Er (wissen) nichts davon. 3. Sie (ziehen) um und (vergessen) den Schlüssel

Mehr

VERBEN IM PERFEKT VERSCHIEDENE FORMEN

VERBEN IM PERFEKT VERSCHIEDENE FORMEN VERBEN IM PERFEKT VERSCHIEDENE FORMEN VERBEN MIT DER ENDUNG IERT buchstabieren haben buchstabiert diskutieren haben diskutiert funktionieren haben funtioniert gratulieren haben gratuliert informieren haben

Mehr

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W A B C D

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W A B C D Verben Tätigkeitsverben Werden Verben groß- oder kleingeschrieben? Was ist das Besondere an Tätigkeitsverben? reuze die richtige Antwort an: a. Sie bezeichnen eine Handlung. b. Sie bezeichnen ein Ereignis.

Mehr

Übungen / Zusatzmaterial Zeitformen

Übungen / Zusatzmaterial  Zeitformen Zeitformen Aufgabe 1 Ergänzen Sie die fehlenden Zeitformen der unregelmäßigen Verben. Infinitiv Präteritum (3. Person Sing.) Partizip II Hilfsverb abbiegen bog... ab abgebogen haben abschneiden angeboten

Mehr

Übung 1 Lösung Entnommen aus

Übung 1 Lösung Entnommen aus Übung 1 Entnommen aus: Sprache neu entdecken 1. Sprachbuch für Gymnasien (5. Jahrgangsstufe) Arbeitsheft. Schroedel Verlag 2004. Übung 2 Der Infinitiv und die Personalformen des Verbs Der Infinitiv ist

Mehr

Verben kannst du in verschiedene Zeiten setzen. Wenn etwas jetzt geschieht, steht das Verb in der Gegenwart. Diese Zeit nennen wir auch Präsens.

Verben kannst du in verschiedene Zeiten setzen. Wenn etwas jetzt geschieht, steht das Verb in der Gegenwart. Diese Zeit nennen wir auch Präsens. Grammatische Zeiten Verben kannst du in verschiedene Zeiten setzen. Wenn etwas jetzt geschieht, steht das Verb in der Gegenwart. Diese Zeit nennen wir auch. Ich kaufe eine Schokolade. Du rennst zur Schule.

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Tempus 1 A haben mit den Lerneinheiten Konjugation, Präteritum, Perfekt und Futur viele grundlegende Fakten zur Charakterirung der Wortart Verb kennen gelernt. An dieser Stelle

Mehr

Peggy Sippel

Peggy Sippel Schreibe in Schönschrift der Aal ab anfassen ich fasse an er fasst an angefasst der April die Arbeit arbeiten du arbeitest er arbeitet der Arbeiter der Ast die Äste der August das Auto die Autos backen

Mehr

Online-Projekte für das Lehrwerk OptimalB1 Kapitel 4. Quartett zu Verbzeiten

Online-Projekte für das Lehrwerk OptimalB1 Kapitel 4. Quartett zu Verbzeiten Online-Projekte für das Lehrwerk OptimalB1 Kapitel 4 Zusatzmaterial um Ausdrucken Verben mit Präpositionen: Verschiedene Übungen zur Wiederholung finden Sie in den Online-Übungen zu Optimal A2, Kapitel

Mehr

Thema: Das Perfekt. Schwierigkeitsstufe: *

Thema: Das Perfekt. Schwierigkeitsstufe: * Thema: Das Perfekt Schwierigkeitsstufe: * Inhalt Regeln zum Perfekt Starke & Schwache Verben Verbtabellen der starken und schwachen Verben Übungen * elementare Sprachverwendung (gemäß dem Europäischen

Mehr

Materialaufstellung und Hinweise

Materialaufstellung und Hinweise Materialaufstellung und Hinweise Nomen Die Seiten 10 bis 19 in entsprechender Anzahl kopieren und den Schülerinnen und Schülern bereitlegen. Als Möglichkeit zur Selbstkontrolle kann ein Lösungsblatt erstellt

Mehr

angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt.

angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt. angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt. 1 aufwachen: ich wache auf, du wachst auf, sie wacht auf,... Der Hund ist aufgewacht. bauen: ich baue, du baust, sie baut,

Mehr

ZEITFORMEN VERWENDUNG DES PRÄSENS

ZEITFORMEN VERWENDUNG DES PRÄSENS Verb 2/ 33 ZEITFORMENBILDUNG PRÄSENS (Gegenwart): Verb-Wortstamm d Infinitivs + entsprechende Personalendung Das Präsens ist eine einteilige Zeitform! 1.Person: ich lauf-e 1.Person: wir lauf-en 2.Person:

Mehr

Tanja Pinter 10/2011 Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört:

Tanja Pinter 10/2011  Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Schreibe den Text in der Vergangenheit auf! Unterstreiche zuerst die Zeitwörter! Sandra malt ein Bild Sandra malt ein Bild. Sie holt ihre Wasserfarben und ein Blatt.

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Tempus 3 A Übung 3.1: Bilden Sie folgende Zeitformen! 1. Person Singular Präsens wohnen 2. Person Singular Präteritum gehen 3. Person Singular Perfekt lachen 1. Person Plural Futur

Mehr

Offene Arbeitsblätter

Offene Arbeitsblätter Lesen... " Schreiben... # Deutsch... Offene Arbeitsblätter für den Alphabetisierungs-Unterricht erstellt von Monika Ritter AlfaZentrum für MigrantInnen VOLKSHOCHSCHULE Ottakring 1160 Wien Ludo-Hartmann-Platz

Mehr

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011 htt // t i l t Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Unterstreiche zuerst die Verben! Schreibe den Text im Perfekt auf! Sandra malt ein Bild Sandra

Mehr

behalten behält behielt behalten

behalten behält behielt behalten ab/nehmen nimmt... ab nahm... ab abgenommen an/fangen fängt... an fing... an angefangen an/kommen kommt... an kam... an ist angekommen an/steigen steigt... an stieg... an ist angestiegen an/treiben treibt...

Mehr

suchen suchte hat gesucht anprobieren probierte an hat anprobiert anhaben hatte an hat angehabt kaufen kaufte hat gekauft

suchen suchte hat gesucht anprobieren probierte an hat anprobiert anhaben hatte an hat angehabt kaufen kaufte hat gekauft 11 ème LS / LC Verbes d'usage A2 à savoir utiliser d ici à la fin du 2 ème trimestre Page 1 sur 6 Je suis capable d utiliser souvent correctement les verbes suivants pour raconter un événement au présent

Mehr

Download. Auer Führerscheine Deutsch Klasse 5 Zeitformen. Schnell-Tests zur Erfassung von Lernstand und Lernfortschritt. Verena Euler/Andreas Reul

Download. Auer Führerscheine Deutsch Klasse 5 Zeitformen. Schnell-Tests zur Erfassung von Lernstand und Lernfortschritt. Verena Euler/Andreas Reul Download Verena Euler/Andreas Reul Auer Führerscheine Deutsch Klasse 5 Zeitformen Schnell-Tests zur Erfassung von Lernstand und Lernfortschritt Downloadauszug aus dem Originaltitel: Auer Führerscheine

Mehr

Der Imperativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2017G_DE Deutsch

Der Imperativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2017G_DE Deutsch Der Imperativ GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2017G_DE Deutsch Lernziele Den Imperativ lernen Den Imperativ benutzen 2 Geht ins Bett! Schlaft jetzt! Seid ruhig! 3 Der Imperativ Wir benutzen

Mehr

DEUTSCH II FINAL EXAM OUTLINE Frau Hofmann June 2004

DEUTSCH II FINAL EXAM OUTLINE Frau Hofmann June 2004 DEUTSCH II FINAL EXAM OUTLINE Frau Hofmann June 2004 I. Possessive Adjectives You will have to choose the correct possessive adjectives. Examples: Bruder wohnt in Florida. a. Mein b. Meinen c. Meine d.

Mehr

Bestimme den Modus: sie hatten geklatscht. (3. Pers. Pl. Ind. Plusquamperfekt) Konjunktiv II im Präteritum von: er fängt.

Bestimme den Modus: sie hatten geklatscht. (3. Pers. Pl. Ind. Plusquamperfekt) Konjunktiv II im Präteritum von: er fängt. Station 7 Modi-Check-up Spielanleitung: Die 33 Spielkarten werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt. Der jüngere Spieler zieht die erste Karte und liest sie seinem Partner vor. Löst der Partner

Mehr

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz Sprachlehremappe für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS Autorin: Vln Gabriele Moritz 2003 erstellt von Gabriele Moritz für den Wiener Bildungsserver Diese Sprachlehremappe ist als Unterstützung für

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

er bäckt/er backt Übungsmappe: Zeiten (Gegenwart, Mitvergangenheit, Vergangenheit, Zukunft) 1. Setze diese Nennformen in die Gegenwart:

er bäckt/er backt Übungsmappe: Zeiten (Gegenwart, Mitvergangenheit, Vergangenheit, Zukunft) 1. Setze diese Nennformen in die Gegenwart: Übungsmappe: eiten (egenwart, Mitvergangenheit, Vergangenheit, ukunft) 1. Setze diese Nennformen in die egenwart: reden meinen gehen essen tun schauen schreiben backen brennen fressen stechen stehlen treten

Mehr

Starke, unregelmäßige und Modal-Verben (nach Lautgruppen geordnet)

Starke, unregelmäßige und Modal-Verben (nach Lautgruppen geordnet) A. Starke Verben Starke, unregelmäßige und Modal-Verben (nach Lautgruppen geordnet) A-B-C Gitarre (i-a-e) bitten bat hat gebeten... liegen lag hat gelegen... sitzen saß hat gesessen... Picasso (i-a-o)

Mehr

A - Vier Zeitstufen: Ich fiel vom Stuhl. Ich war vom Stuhl gefallen. Präteritum

A - Vier Zeitstufen: Ich fiel vom Stuhl. Ich war vom Stuhl gefallen. Präteritum 1 Perfekt Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt A - Vier Zeitstufen: Ich falle vom Stuhl. Ich fiel vom Stuhl. Ich bin vom Stuhl gefallen. Ich war vom Stuhl gefallen. B Wann verwende ich Perfekt? Häufiger

Mehr

Ich war vom Stuhl gefallen. B - Wann verwende ich Perfekt? Wann verwende ich Präteritum? Präteritum. nur ca.200, nur 100 benutzen wir häufig

Ich war vom Stuhl gefallen. B - Wann verwende ich Perfekt? Wann verwende ich Präteritum? Präteritum. nur ca.200, nur 100 benutzen wir häufig 1 Perfekt A - Vier Zeitstufen: Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt Ich falle vom Stuhl. Ich fiel vom Stuhl. Ich bin vom Stuhl gefallen. Ich war vom Stuhl gefallen. B - Wann verwende ich Perfekt?

Mehr

Optimal B1/Kapitel 4 Wien Liste wichtiger unregelmäßiger Verben

Optimal B1/Kapitel 4 Wien Liste wichtiger unregelmäßiger Verben backen backt / bäckt backte hat gebacken beginnen beginnt begann hat begonnen beißen beißt biss hat gebissen beweisen beweist bewies hat bewiesen bewerben bewirbt bewarb hat beworben biegen biegt bog hat

Mehr

WICHTIGE STARKE VERBEN UND VERBEN GRUPPE III. Infinitiv (3.Sg.Präsens) Präteritum Perfekt

WICHTIGE STARKE VERBEN UND VERBEN GRUPPE III. Infinitiv (3.Sg.Präsens) Präteritum Perfekt WICHTIGE STARKE VERBEN UND VERBEN GRUPPE III Infinitiv (3.Sg.Präsens) Präteritum Perfekt backen (buk) gebacken heute meist schwach: backte befehlen* (befiehlt) befahl befohlen beginnen begann begonnen

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Unterschied Aktiv - Passiv Aktiv und Passiv im Präsens Passiv im Präsens und das Futur I Aktiv Aktiv und Passiv im Präteritum Aktiv und Passiv im Perfekt Aktiv und Passiv im Plusquamperfekt

Mehr

Starke, schwache und gemischte Verben

Starke, schwache und gemischte Verben Starke, schwache und gemischte Verben Kennzeichen der so genannten starken Verben Änderung des Stammvokals im Präteritum und bei den meisten starken Verben auch im Partizip Perfekt z. B.: sitzen saß gesessen

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Freizeit Lektion 2 Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko Mathias Olaf Björn Julia Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Ute und Stefan Frau Herbst Herr Klein Johanna Auto fahren Deutsch

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinderleichte Grammatik: Die Verben 1. und 2.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinderleichte Grammatik: Die Verben 1. und 2. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinderleichte Grammatik: Die Verben 1. und 2. Vergangenheit Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Doreen Fant Doreen

Mehr

Das Verb. Übung 1. Entnommen aus: Sprache neu entdecken 1. Sprachbuch für Gymnasien (5. Jahrgangsstufe) Arbeitsheft. Schroedel Verlag 2004.

Das Verb. Übung 1. Entnommen aus: Sprache neu entdecken 1. Sprachbuch für Gymnasien (5. Jahrgangsstufe) Arbeitsheft. Schroedel Verlag 2004. Das Verb Übung 1 Entnommen aus: Sprache neu entdecken 1. Sprachbuch für Gymnasien (5. Jahrgangsstufe) Arbeitsheft. Schroedel Verlag 2004. Übung 2 Der Infinitiv und die Personalformen des Verbs Der Infinitiv

Mehr

Das ist Familie Richter!

Das ist Familie Richter! Das ist Familie Richter! 1. Dialog (Track 1): Mutter: Ich heiße Anna Richter. Vater: Ich bin Johannes Richter. Mutter: Das ist unser Sohn Tobias. Vater: Das ist meine Tochter Sophie. Mutter: Wir kommen

Mehr

Unregelmäßige Verben - Auswahl

Unregelmäßige Verben - Auswahl 1 Unregelmäßige Verben - Auswahl Infinitiv Präsens Präteritum Perfekt Singular 3. Pers 3. Pers 3. Pers. backen backt / bäckt backte hat gebacken beginnen beginnt begann hat begonnen beißen beißt biss hat

Mehr

Die Verben 1. und 2. Vergangenheit

Die Verben 1. und 2. Vergangenheit Doreen Fant Kinderleichte Grammatik Die Verben 1. und 2. Vergangenheit 1 Kinderleichte Grammatik: Die Verben 1. und 2. Vergangenheit Autor: Doreen Fant Doreen Fant: Kinderleichte Grammatik: Die Verben

Mehr

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig.

Lektion 3. halb. Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach fünf. Wie bitte? Ich verstehe nicht. Wie viel Uhr ist es? Es ist jetzt siebzehn Uhr zwanzig. Lektion 3 Viertel Viertel CD 29 halb offiziell inoffiziell zwei Uhr zwei zwei Uhr fünf fünf nach zwei zwei Uhr fünfzehn Viertel nach zwei zwei Uhr fünfundzwanzig fünf vor halb drei zwei Uhr dreißig halb

Mehr

Rollenspiel-Domino zum Thema Fasching- Karneval-Fastnacht

Rollenspiel-Domino zum Thema Fasching- Karneval-Fastnacht Rollenspiel-Domino zum Thema Fasching- Karneval-Fastnacht Du brauchst: Mitspieler: drei bis 43 Mitspieler Spielmaterial: Dominokarten mit einem Signal und einem Auftrag Requisiten für die Rollenspiele:

Mehr

لغة ألمانية Lektion 9 Das Präteritum

لغة ألمانية Lektion 9 Das Präteritum لغة ألمانية Lektion 9 Das Präteritum Das Präteritum زمه انماضي انبسيط استخدام ؼرب ػ حدث مت وأ ته ىف املاض تكويى انتصريف انثاين نهفعم مصرف مع انفاعم وي هرا ظهس سؤاال ومها ك ف أيت تانتصس ف انثاين نهفؼم وك

Mehr

Alles was wir heute tun, beten, spielen, lernen, ruh n, soll gescheh n in Gottes Namen und mit seinem Segen, Amen.

Alles was wir heute tun, beten, spielen, lernen, ruh n, soll gescheh n in Gottes Namen und mit seinem Segen, Amen. Alles was wir heute tun, beten, spielen, lernen, ruh n, soll gescheh n in Gottes Namen und mit seinem Segen, vom Schlaf bin ich gesund erwacht. Dir, lieber Gott, sei Dank gebracht. Lass mich heut gut und

Mehr

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse

Rechtschreibübung Grundschule 1-2. Klasse ich schnell laufen (möchten) du arbeiten (möchten) wir baden (möchten) du ein Haus bauen (mögen) ich den Tisch bewegen (möchten) wir ein Eis bezahlen (mögen) du deine Eltern bitten (möchten) ich sitzen

Mehr

Die Klassen 1 und 2 waren im Theater

Die Klassen 1 und 2 waren im Theater Die Klassen 1 und 2 waren im Theater 26.03.2012 Wir waren im Theater und haben die kleine Hexe angesehen. Die kleine Hexe ist zum Blocksberg geritten, obwohl sie erst 127 Jahre alt war. dann haben die

Mehr

Gesundheits- und Krankenpflege Deutsch

Gesundheits- und Krankenpflege Deutsch 9. Hygiene Gesundheits- und Krankenpflege Deutsch 1. Was bedeutet für Sie Hygiene? Was machen Sie, um hygienisch zu leben? 2. Lesen Sie den Text und ergänzen Sie passende Wörter auf dem Notizzettel. Hygiene

Mehr

Präsens. Die Pronomen. ich. man. sie. wir. ihr. sie. Sie. Es gibt 10 Pronomen. Die Pronomen. im Singular. Die Pronomen im Plural.

Präsens. Die Pronomen. ich. man. sie. wir. ihr. sie. Sie. Es gibt 10 Pronomen. Die Pronomen. im Singular. Die Pronomen im Plural. Was ist ein Pronom? Es gibt 10 Pronomen. ich Die Pronomen Hilfsverben werden ich werde du wirst Die Pronomen du er /sie/es wird wir werden im Singular er es ihr werdet sie man sie /Sie werden wir ich habe

Mehr

sich die Zähne putzen schlafen sich die Hände waschen aufstehen das Frühstück machen ins Auto

sich die Zähne putzen schlafen sich die Hände waschen aufstehen das Frühstück machen ins Auto Was hat Raja gestern gemacht? Erzählen Sie eine Geschichte im Perfekt (present perfect tense). Beginnen Sie so: Raja hat gestern nur 5 Stunden geschlafen. Dann schlafen aufstehen sich die Zähne putzen

Mehr

Deutschkurs. Level 2

Deutschkurs. Level 2 Deutschkurs Level 2 INHALT: Der Körper, Fragewörter, regelmäßige und unregelmäßige Verben im Präsens, Ortsangaben, Wohnen WICHTIG: Zeit lassen, oft wiederholen und durch Übungen ergänzen. Auf die Schreibweise

Mehr

Der Artikel (Begleiter)

Der Artikel (Begleiter) Der Artikel (Begleiter) Ein Nomen lässt sich mit einem Artikel verbinden. Der Artikel begleitet das Nomen und stimmt mit ihm in Geschlecht männlich/weiblich) Zahl (Einzahl, Mehrzahl) und Fall überein.

Mehr

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab

Kapitel 4: Entertain Me! Vokab Kapitel 4: Entertain Me! Vokab GERN/NICHT GERN Was machst du gern für Entertainment? Ich gehe gern ins Konzert. ins Kino. schwimmen. sehe gern ein Fussballspiel. fern. Filme. höre gern Musik. spiele gern

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Der gestiefelte Kater

Der gestiefelte Kater Der gestiefelte Kater (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Die Personen sind: der Müllerssohn, der Kater, der König, die Prinzessin, der Zauberer, Wachsoldaten, der Koch und der Kutscher im Schloss,

Mehr

2 (un)regelmäßige Verben

2 (un)regelmäßige Verben 2 (un)regelmäßige Verben In dieser Lerneinheit lernen Sie alles über starke, schwache und unregelmäßige Verben. Eine Übersicht mit allen starken Verben finden Sie unter 2.2 dieser Lektion. Es gibt im Deutschen

Mehr

Gesund und fit ich mach mit!

Gesund und fit ich mach mit! Projektwoche der Boy-Lornsen-Grundschule vom 27. 31. Mai 2013 Gesund und fit ich mach mit! Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Projektleiterinnen und Projektleiter, liebe Elternhelfer und Helferinnen! Unsere

Mehr

Lektion 11: Konjugation von Verben im Perfekt (conjugation of verbs in present perfect)

Lektion 11: Konjugation von Verben im Perfekt (conjugation of verbs in present perfect) Lektion 11: Konjugation von Verben im Perfekt (conjugation of verbs in present perfect) Das Perfekt beschreibt eine Handlung oder einen Zustand in der Vergangenheit und wird vor allem im Mündlichen verwendet.

Mehr

Deutsch als Muttersprache. Endjahresprüfung Klasse 7. Teil B - Sprachlehre

Deutsch als Muttersprache. Endjahresprüfung Klasse 7. Teil B - Sprachlehre Deutsch als Muttersprache Endjahresprüfung Klasse 7 Teil B - Sprachlehre Aufgabe 1 Setze die Artikel und Objekte mit den richtigen Endungen ein und bestimme deren Fall! a) Bernd bringt dem Freund - Dativ

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 3 A L Übung 3.1.1: Finden Sie zu den folgenden Partizipformen den richtigen Infinitiv und die passende Übersetzung! Copyright abgefahren www.park-koerner.de abgehoben abgeholt

Mehr

Hallo liebes Arktis - Team,

Hallo liebes Arktis - Team, Arktis Hallo liebes Arktis - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in der Arktis gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen Kontinent

Mehr

ich lern e Verb-Konjugation 1. ich lern e wir lern en 2. du lern st ihr lern t Person 2. Sie lern en Sie lern en 1. Grammatische Grundbegriffe

ich lern e Verb-Konjugation 1. ich lern e wir lern en 2. du lern st ihr lern t Person 2. Sie lern en Sie lern en 1. Grammatische Grundbegriffe 1. Grammatische Grundbegriffe s Vb, en e Konjugation, en konjugien r Stamm, ''e e Endung, en s Pronomen, - Regelmäßige Vbkonjugation ich ln e Psonal-Pronomen Stamm Vb-Endung Singular Plural 1. ich ln e

Mehr

Kinder. Jugend. Gottesdienstgestaltung. Familie

Kinder. Jugend. Gottesdienstgestaltung. Familie Gottesdienstgestaltung Kinder Familie Jugend Gott liebt das Lachen Familienmesse am Faschingssonntag in der Pfarre Raggal, am 5. Sonntag im Jahreskreis 2016_C www.kath-kirche-vorarlberg.at/liturgieboerse

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 6 A Übung 6.1.1: Lesen Sie noch einmal einen Text von Arbeitsblatt 1 und unterstreichen Sie in allen Sätzen die Verben! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort

Mehr

Wer schreibt hier? Ludwig Tieck ( )

Wer schreibt hier? Ludwig Tieck ( ) Wer schreibt hier? Ludwig Tieck (1773-1853) Von 1795 bis 1805 ist er der bekannteste Romantiker. Seine Novellen und Märchen finden ein großes Publikum. Und er schreibt weiter. Gegen Ende seines Lebens

Mehr

Ich Du Wir. : Sprechen und zuhören. 1 Was können die Kinder auf dem Fest erleben? 2 An welches Fest erinnerst du dich gern? Was hast du dort erlebt?

Ich Du Wir. : Sprechen und zuhören. 1 Was können die Kinder auf dem Fest erleben? 2 An welches Fest erinnerst du dich gern? Was hast du dort erlebt? Ich Du : Sprechen und zuhören Hallo Frau Blum. Hi! Selam. Moin! Was kostet das Auto? Moin! Guten Tag Herr Wolf. Hallo, wie geht es dir? Sei gegrüßt! Guten Tag. Servus Paul. Grüß Gott! Grüß Gott! Grüß euch!

Mehr

Eine Neujahrsgeschichte Niko und Katja wollen etwas Interessantes zu Silvester (der 31. [einunddreißigste] Dezember) machen. Sie denken nach.

Eine Neujahrsgeschichte Niko und Katja wollen etwas Interessantes zu Silvester (der 31. [einunddreißigste] Dezember) machen. Sie denken nach. Eine Neujahrsgeschichte Niko und Katja wollen etwas Interessantes zu Silvester (der 31. [einunddreißigste] Dezember) machen. Sie denken nach. Silvesterpläne Mit einem Partner: Eine Rangliste/ ein Ranking

Mehr

Jeden Tag fragte die Königin den Spiegel:» Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?"

Jeden Tag fragte die Königin den Spiegel:» Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Schneewittchen Eine Königin wünschte sich schon ganz lange ein kleines Kind. Endlich bekam sie ein Kind. Es war ein sehr schönes Mädchen: Die Haut war weiß wie Schnee, die Wangen rot wie Blut. Die Haare

Mehr

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige).

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige). Präteritum Das Präteritum Verben in der Form des Präteritums drücken die einfache Vergangenheit aus, d.h. sie sagen, was schon geschehen ist. Ich hörte gestern Radio. Ihr kamt letzte Stunde nicht in den

Mehr

Klassenfahrt 2015. Wir sind stark! Die 5.1 im Kloster Brunnen. frustriert. Aber wir werden immer besser. Als Belohnung. Nach einer turbulenten

Klassenfahrt 2015. Wir sind stark! Die 5.1 im Kloster Brunnen. frustriert. Aber wir werden immer besser. Als Belohnung. Nach einer turbulenten Klassenfahrt 2015 Die 5.1 im Kloster Brunnen Mai 2015 k! Wir sind star In dieser Ausgabe: Eine spannende Woche im Sauerland Nach einer turbulenten Busfahrt durch die engen Straßen im Sauerland sowie der

Mehr

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht

Nikl zieht sich an. Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht Pädagogische Arbeitsblätter 1-10, Band 201: Hans Domenego, Nikl fliegt übers Haus 1 Nikl zieht sich an Was muss Nikl noch machen, bevor er schlafen geht O Er muss noch das Haus fertig bauen. O Er muss

Mehr

Exit slip ( 1 ) Hausaufgabe (1 )

Exit slip ( 1 ) Hausaufgabe (1 ) Wähle die richtige Antwort aus! Exit slip ( 1 ) 1. Die Mutter ( tragt trägst trägt ) das Baby. 2. Wann ( habt hast haben ) ihr Deutsch? Am Sonntag. 3. Der Lehrer ( gibst gibt geben ) dem Schüler das Buch.

Mehr

Wo warst du in den Sommerferien? Was hast du am Freitag gemacht? Wie war der letzte Ferientag? Hast du schon Pläne für den nächsten Urlaub?

Wo warst du in den Sommerferien? Was hast du am Freitag gemacht? Wie war der letzte Ferientag? Hast du schon Pläne für den nächsten Urlaub? WER? Name: hat im Juni Geburtstag ist an einem Sonntag geboren hat als Kind keine Kartoffel gegessen hat als Kind eine Brille getragen hat als Kind Ohrenentzündung gehabt hat als Kind ein rotes Fahrrad

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

????????? -?????????????????????????? (Der Infinitiv die ungebeugte Verbform)

????????? -?????????????????????????? (Der Infinitiv die ungebeugte Verbform) ????????? -?????????????????????????? (Der Infinitiv die ungebeugte Verbform)??????????????????????,???????????????????????????????????,??????????????????.???????????????????,???????????????????????????????????????????????.???????????????

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Kleine Deutschgrammatik

Kleine Deutschgrammatik Kleine Deutschgrammatik Name: Sprachengruppe NMS 1 und 2 Schwaz PTS Nominativ männlich (blau) der ein, mein, kein männliche Personen und Berufe der Prinz der Mann der Papa der Lehrer der Tischler WER?

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort............................................................... 3 AB 1: Nomen Multiple Choice....................................... 4 AB 2: Nomen Rätsel mit ABC.......................................

Mehr

Musik und Mindset. Erfolgreich mit Deinem eigenen Business

Musik und Mindset. Erfolgreich mit Deinem eigenen Business Musik und Mindset Erfolgreich mit Deinem eigenen Business Vorwort Ich hab eine Frage an Dich: Als Du in der Schule warst, vielleicht bist Du ja auch gerade noch dort, was musstest Du dort tun um eine gute

Mehr

Übersicht. Zeitformen des Verbs

Übersicht. Zeitformen des Verbs Übersicht Zeitformen des Verbs 1 Das Präsens Das schwache Verb 1. Der Stamm des Verbs Der Stamm des Verbs: o arbeiten o handeln Verb en/n Stamm: arbeit- Stamm: handel- 2. Die Endungen 1. ich Stamm -e 2.

Mehr

Das Verb (Zeitwort) 3.3 Unveränderliche Formen

Das Verb (Zeitwort) 3.3 Unveränderliche Formen Das Verb (Zeitwort) 3 3.3 Unveränderliche Formen Neben den Personalformen des Verbs (finite, also veränderliche Formen), gibt es auch noch die infiniten, also unveränderlichen Formen. Dazu gehören die

Mehr

Du und ich Schule im Kirchgarten Babenhausen 67. Beiträge der Schule im Kirchgarten Babenhausen

Du und ich Schule im Kirchgarten Babenhausen 67. Beiträge der Schule im Kirchgarten Babenhausen Du und ich Schule im Kirchgarten Babenhausen 67 Beiträge der Schule im Kirchgarten Babenhausen 68 Du und ich Schule im Kirchgarten Babenhausen Gedichte-Rondelle Du und ich Mit meiner Schwester Josefine

Mehr

Lösungen. Aufgabe 1 1 Wohnung 6 Bildung 2 Bedeutung 7 Räumung 3 Verbindung 8 Leitung 4 Meinung 9 Beschäftigung 5 Verbesserung 10 Feststellung

Lösungen. Aufgabe 1 1 Wohnung 6 Bildung 2 Bedeutung 7 Räumung 3 Verbindung 8 Leitung 4 Meinung 9 Beschäftigung 5 Verbesserung 10 Feststellung Lösungen Aufgabe 1 1 Wohnung 6 Bildung 2 Bedeutung 7 Räumung 3 Verbindung 8 Leitung 4 Meinung 9 Beschäftigung 5 Verbesserung 10 Feststellung Aufgabe 2 1 Ersten 6 Erster, Zweiter 2 dreiundzwanzigsten Elften

Mehr

Ausbildung und Tätigkeiten / Formazione e attività

Ausbildung und Tätigkeiten / Formazione e attività Begegnungen A2 - Unità 2 Ausbildung und Tätigkeiten / Formazione e attività Vedi: Lettura in Begegnungen A2 a p. 36 Wiederholung Modalverben / Ripasso "Verbi modali" Präsens - Indikativ können müssen wollen

Mehr

Das Golden North Derby

Das Golden North Derby Das Golden North Derby Bei diesem Derby geht es darum, wer den größten Lachs mit der Angelrute fängt. Die Strecke, auf der geangelt werden darf, und die Zeit sind genau vorgeschrieben. Die größten Fische

Mehr

Deutsch Stufe Annette Ekblom. Lovisa Kristiansson Rosén. Olivia Schultz. Rebecka Åström

Deutsch Stufe Annette Ekblom. Lovisa Kristiansson Rosén. Olivia Schultz. Rebecka Åström Deutsch Stufe 42011 Annette Ekblom Lovisa Kristiansson Rosén Olivia Schultz Rebecka Åström Eine Liebesgeschichte Es waren einmal ein Mann und eine Frau die sehr verliebt waren. Das Paar war seit vielen

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche.

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. 2. Die Großeltern, wir geholfen

Mehr

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Modellsatz Leseverstehen Texte und Aufgaben Name, Vorname Das ist Leseverstehen Teil 1 Muzi Lies den Text und entscheide: richtig oder falsch? Kennt ihr die Katze Muzi?

Mehr