Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-75 LCD

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-75 LCD"

Transkript

1 Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-75 LCD Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Kabeltesters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische Features gekonnt vereint. Lesen Sie bitte die folgenden Bedienhinweise sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um in möglichst ungetrübten Genuss des Gerätes zu kommen! Technische Daten: Leistungsmerkmale Einfache Leitungsüberprüfung Ihrer Netzwerkinstallation. Mit dem beigefügten Remote Terminal lassen sich auch fest installierte Kabel testen. Es kann auf Durchgang, Unterbrechung, Kurzschluss, Termination und auf gekreuzte Adern geprüft sowie die Ursache lokalisiert werden. Komfortable Eintastenbedienung, automatischer Scanvorgang und übersichtliches Anzeigefeld. Gewicht: 202 g Maße (H*B*T): 180*80*40 mm Display (H*B): 25.2*61.6 mm Betrieb: 4x 1.5 V Batterien (AA) Stromaufnahme: 16 ma Displaykapazität: 4 x 16 Zeichen Steckertypen: RJ-45, BNC & RJ-11 (mit Adapter) Kalibrierungsgenauigkeit: 3% Sicherheitshinweise Überprüfen Sie vor Inbetriebnahme das Gerät auf Beschädigungen, sollte dies der Fall sein, bitte das Gerät nicht in Betrieb nehmen! Achtung: Mit diesem Tester dürfen nur spannungsfreie Kabel gefprüft werden (Lebensgefahr!). Entfernen Sie die Batterie, wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht nutzen wollen. Das Gerät keinen mechanischen Belastungungen, hohen Temperatauren oder Feuchtigkeit aussetzen. Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen trockenen Tuch. Wichtig! Sollten das Gerät einmal beschädigt werden, lassen Sie es nur durch den Hersteller oder eine Fachwerkstatt instandsetzen. Lassen Sie das Verpackungsmaterial nicht achtlos liegen, Plastikfolien / -tüten, Styroporteile, etc., könnten für Kinder zu einem gefährlichen Spielzeug werden. Das Gerät gehört nicht in Kinderhände. Es ist kein Spielzeug.

2 Das Gerät und seine Funktionen: L: RJ-45 Anschlussbuchse (Lokaler Eingang). 2. M: RJ-45 Anschlussbuchse (Masterport). 3. LC-Display. 4. : Ein-/Aus-Schalter. 5. : Einstellungsknopf aufwärts. 6. PAIR&L: Bestätigungsknopf. 7. : Einstellungsknopf abwärts. Am Remote Terminal befindet sich R: RJ-45 Anschlussbuchse (Ferner Eingang) Die Anschlüsse gelten in Verbindung mit den Adaptern auch für RJ-11 und BNC-Kabel. Betrieb: Achtung: Das Prüfen von Kabeln mit dem Kabeltester darf nur im spannungsfreien Zustand der Kabel durchgeführt werden. Vor jeder Messung ist die Spannungsfreiheit sicherzustellen, d.h. bei Messungen an installierten Kabeln darf der Verbraucher nicht angeschaltet sein (Lebensgefahr!). Fügen Sie die Batterien in den Kabeltester und schalten Sie ihn mit an. Das Testen von RJ-45-Kabeln: Verbinden Sie eine Seite des Kabels mit dem RJ-45-Anschluss M des Testers und das andere mit L, falls es sich um ein loses Kabel handelt. Sollte es sich um ein fest installiertes Kabel handeln, benutzen Sie die Anschlüsse M des Meßgerätes und R des Remote Terminals. Schalten Sie das Testgerät mit an und führen Sie mit Hilfe des Einstellungsmenüs die gewünschten Messungen durch. Das Testen von RJ-11- und BNC-Kabeln: Benutzen Sie die jeweiligen Adapter, um die Kabel wie oben beschrieben - an das Testgerät anzuschließen. Schalten Sie das Testgerät mit an und führen Sie mit Hilge des Einstellungsmenüs die gewünschten Messungen durch.

3 Das Einstellungsmenü und die Messungen: Wird das Gerät angeschaltet meldet das Display NETWORK CABLE TESTER. Nach 5 Sekunden erscheint das Einstellungsmenü mit den Einträgen 1. WIREMAP, 2. PAIR&LENGTH, 3. COAX/TEL und 4. SETUP. Ist ein zu testendes Kabel angeschlossen, bewirkt die Auswahl von 1 3, dass der gewünschte Test durchgeführt und das Resultat auf dem Display dargestellt wird. Unter 4 kann man die Einheit der Meßwerte festlegen sowie das Meßgerät kalibrieren. Durch Drücken den Tasten und wird der Test wiederholt und durch Drücken von [PAIR&L] kommt man zurück zum Hauptmenü. 1. WIREMAP: Mit dieser Funktion wird das Kabel auf Durchgang und Unterbrechungen geprüft. Die vom Kurzschluss betroffenden Adern werden lokalisiert. Während des Testdurchlaufs erscheint auf dem Display [----TESTING ], wobei die Ziffern gleichbedeutend mit der Nummerierung der Adern sind. 1.1 Testresultat KURZSCHLUSS: Das Display zeigt an [SHORT: x], wobei alle betroffenden Adern durch ihrer Nummern angegeben werden. 1.2 Testresultat: DAS KABEL IST WEDER AN L NOCH AN R ANGESCHLOSSEN: Das Display zeigt an [NO ADAPTER]. Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit einen der beiden Anschlüsse. 1.3 Testresultat: VERDRAHTUNGSDIAGRAMM IM NORMALZUSTAND: Das Display zeigt an WIRE MAP: PASS wobei R die Ziffern der Adern mit Kontakt am fernen oder lokalen Eingang angibt, l den Kontakt zwichen beiden Kabeenden anzeigt und M die Ziffern der Adern mit Kontakt am Masterport. ID1 zeigt an, dass es sich um eine Fernverbindung handelt. 1.4 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF AM FERNEN ENDE DES KABELS: Das Display zeigt an R: 12x45x78 ID1 wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich des fernen Kabelendes darstellen, d.h. der Leerlauf ist in den hinteren 10% des Kabels zu suchen.

4 1.5 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF AM NAHEN ENDE DES KABELS: Das Display zeigt an M: 12x45678 wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich des nahen Kabelendes darstellen, d.h. der Leerlauf ist in den vorderen 10% des Kabels zu suchen. 1.6 Testresultat VERDRAHTUNGSDIAGRAMM MIT ADERN IM LEERLAUF IN DER KABELSMITTE: Das Display zeigt an l l l l l x l l wobei x die Adern ohne Kontakt im Bereich der Kabelmitte darstellen, d.h. der Leerlauf ist zwischen 10% - 90% seiner Länge zu suchen. 2. PAIR&LENGTH: Hier kann man die Kabellänge überpüfen, die Paarbelegung der Adern feststellen sowie den Abstand bis zu einem Leerlauf oder einer Übersprechung messen. Während des Testdurchlaufs erscheint auf dem Display [----TESTING ], wobei die Ziffern gleichbedeutend mit der Nummerierung der Adern sind. 2.1 Testresultat KURZSCHLUSS: Das Display zeigt an [SHORT: x], wobei alle betroffenden Adern durch ihrer Nummern angegeben werden. 2.2 Testresultat NORMALE PAARUNG DER ADERN UND IHREN LÄNGEN: Das Display zeigt an PAIR M PAIR M PAIR M PAIR M wobei die ersten beiden Ziffern die Nummern der Adern darstellen, die an diesem Paar beteiligt sind. Die letztende Nummer ist der Weg in Metern oder feet, den das Signal zurückgelegt hat, welches der Kabellänge entspricht. Wenn alle Adernpaare in etwa die gleiche Länge haben, sollte das Kabel in Ordnung sein. 2.3 Testresultat ABNORMALE PAARUNG UND LÄNGEN DER ARDERN: Das Display zeigt: PAIR M PAIR M PAIR M 78 wobei die Adern 7 und 8 fehlerhaft kein Paar bilden. Um den Grund und den Ort des Fehlers festzustellen drückt man nun. Das Display zeigt: PIN M PIN M X Das bedeutet, dass die Ader 8 das Signal bei 89.7 Metern abbricht, weil sich dort der Fehler befindet. X kennzeichnet einen Leerlauf an dieser Stelle. Deshalb bilden die Adern 7 und 8 auch kein Paar. Mit kommt man zurück zur vorherigen Darstellung.

5 3. COAX/TEL: Mit Hilfe der Adapter können an das Meßgerät auch koaxiale BNC-Kabel und RJ-11-Kabel, wie sie für Telefone benutzt werden, getestet werden. Das Display zeigt dann eine der drei Möglichkeiten an [COAX/TEL TEST: PASS], wenn alles in Ordnung ist, oder [COAX/TEL TEST: OPEN], wenn ein Leerlauf vorliegt, oder gar [COAX/TEL TEST: SHORT], im Falle eines Kurzschlusses. 4. SETUP: Es öffnet sich das Setupmenü mit den Einträgen UNIT, CALIBRATION und QUIT. Ansteuern kann man diese mit und. Öffnen kann man sie dann mit [PAIR&L]. 4.1 UNIT: Umschalter zwischen den Längeneinheiten Metern (m) und feet (ft). 4.2 CALIBRATION: Um eine korrekte Kabellängenmessung durchzuführen führen Sie die Kalibrierung durch. Schließen Sie ein Kabel an das Gerät, dessen Länge ihnen bekannt ist. Das Display zeigt [CALIBRATION? NO YES). Mit wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit wählt man YES und das Display zeigt: PLEASE ADJUST? _._M - OK + Geben Sie zunächst den Wert der Länge des angeschlossenen Kabels mit Hilfe von und (-/+) ein und drücken Sie [PAIR&L]. Im Falle einer erfolgreichen Kalibrierung verläßt man nun diese Funktion, wenn nicht erscheint auf dem Display: CABLE TOO SHORT! COHTINNT. Cai NO YES Mit wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit wählt man YES und der Prozess wird wiederholt. Im Falle, dass das Kabel einen Kurzschluss hat zeigt das Display: SHORT 12 CONTINUE? NO YES Wechseln Sie das fehlerhafte Kabel aus. Mit wählt man NO aus und verläßt das Menü. Mit wählt man YES und der Prozess wird wiederholt. Automatische Deaktivierung: Um das Gerät zu schonen und Energie zu sparen schaltet es sich nach einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch ab. In diesem Fall kann man das Gerät erst wieder nach 30 Minuten Pause eischalten.

6 Reference Manual Network Cable Tester McCheck ST-75 LCD Preface Dear Customer, we like to congratulate you on the purchase of your new cable tester! You have chosen a product which combines deliberate technical features with an appealing design. Please read this manual conscientiously and carry out the given instructions before and while you are using your new device. Capability Characteristics Easy circuit check-up of your network cables. With the included remote tester you can check firmly installed cables as well. It is possible to check the connection for passage, open circuit, short circuit, termination and crossing including locating the cause. Easy to use one-button operation, automatic scanning and clearly arranged display. Technical Specifications: Weight: 202 g Size (H*W*D): 180*80*40 mm Display (H*W): 25.2*61.6 mm Operation: 4x 1.5 V batteries (AA) Rated Current: 16 ma Display Capacity: 4 x 16 characters Connector Types: RJ-45, BNC & RJ-11 (with adapter) Calibration Accuracy: 3% Security Advices Before using the device, please check it for any possible damages. In case of damage do not operate it. Attention: Cables tested by this device must be de-energized (Life danger!). Remove the battery when you do not use the device for a certain time. The device may not become subject of mechanical stress and should not be exposed to humidity or high temperatures. Clean the device with a dry and soft cloth only. Caution! Should the device itself get damaged, please let the repair to the manufacturer or to a qualified service agent. Please dispose packaging materials properly and do not let play children with it. The device itself is no toy either. Do not let children play with it too.

7 The Device and its Functions: 1. L: RJ-45 connector (Local input). 2. M: RJ-45 connector (Masterport). 3. LC-Display. 4. : On-/Off-switch. 5. : Adjutment button up. 6. PAIR&L: Confirmation button. 7. : Adjustment button down. At the Remote Terminal is R: RJ-45 connector (Remote input) These connectors are also usable for RJ-11 and BNC-cable with the help of adapters. Betrieb: Attention: For checking cables with this device these must be de-energized. Prior to any measurement make sure the cable is de-energized which means that the load must be switched off in case of installed cables (Life danger!). Insert the batteries into the cable tester and switch it on with. The Testing of RJ-45-cables: Connect one side of the cable with the RJ-45-connector M of the device and the other side with L if it is a loose cable. If the cable is firmly installed use the connectors M of the device and R of the Remote Terminal. Switch the cable tester on with and make the desired measurements by using the adjustment menu. The Testing of RJ-11- and BNC-cables: Use the suitable adapters to connect the cables to the cable tester like described above. Switch the cable tester on with and make the desired measurements by using the adjustment menu.

8 The Adjustment Menu and the Measurements: When the device is switched on the display shows NETWORK CABLE TESTER. After 5 seconds the adjustment menu appears with the items 1. WIREMAP, 2. PAIR&LENGTH, 3. COAX/TEL and 4. SETUP. If a cable is connected choosing 1 3 starts the desired test and the display shows the result. Under 4 you can set up the unit for the measured values and calibrating the device. By pressing the buttons and the test will be repeated and by pressing [PAIR&L] you return to the main menu. 1. WIREMAP: Use this function to check for passages and open circuits. Leads with short circuits will be localised. While the test is running the display shows [----TESTING ]. Each digit is equivalent to the numbering of the leads. 1.1 Test result SHORT CIRCUIT: The display shows [SHORT: x]. The numbers of the affected leads are shown too. 1.2 Test result: THE CABLE IS NEITHER CONNECTED TO L NOR TO R: The display shows [NO ADAPTER]. Connect the other end of the cable to one of the connectors. 1.3 Test result: WIRING DIAGRAM IN NORMALITY: The display shows WIRE MAP: PASS while R showing the numbers of the leads with contact at the remote or the local input, l shows the contact between both ends of the cable and M showing the number of the leads with contact at the master port. ID1 means that it connection is a remote one. 1.4 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT AT THE REMOTE END OF THE CABLE: The display shows R: 12x45x78 ID1 Here the leads without contact at the remote end of the cable are shown which means the open circuit is situated in the backmost 10% of the cable.

9 1.5 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT AT THE NEAR END OF THE CABLE: The display shows M: 12x45678 Here the leads without contact at the remote end of the cable are shown which means the open circuit is situated in the frontmost 10% of the cable. 1.6 Test result WIRING DIAGRAM WITH LEADS IN OPEN CIRCUIT IN BETWEEN THE BOTH ENDS OF THE CABLE: The display shows l l l l l x l l Here the leads without contact in between both ends are shown which means the open circuit is situated between 10% - 90% of the cable length. 2. PAIR&LENGTH: This function checks the cable length, the pairing of the leads as well as the distance from the device to an open circuit or a crosstalk. During the running test the display shows [----TESTING ]. Every digit is equivalent to a number of a lead. 2.1 Test result SHORT CIRCUIT: The display shows [SHORT: x]. The numbers of the affected leads are shown too. 2.2 Test result NORMAL PAIRING OF THE LEADS AND THEIR LENGTHS: The display shows PAIR M PAIR M PAIR M PAIR M The first two digits are equivalent to the numbers of the leads which are part of this pair. The last number is the length in meter or feet which is covered by the signal which is equivalent to the cable length. If all pairings have a similar length then the cable is ok. 2.3 Test result ABNORMAL PAIRING AND LENGTHS OF THE LEADS: The display shows: PAIR M PAIR M PAIR M 79 Here the leads 7 and 8 are faulty without pairing. To find the reason of the fault and its side press. The display shows: PIN M PIN M X This means that lead 8 stops the signal at 89.7 m because the fault is situated there. X marks an open circuit at this spot. For this the leads 7 and 8 are not pairing either. With return to the previous page.

10 3. COAX/TEL: By using adapters the cable tester can also handle coaxial BNC-cable and RJ-11-cable like used in telephone lines. The display shows one of three possibilities [COAX/TEL TEST: PASS] if everything is ok or [COAX/TEL TEST: OPEN] if there is an open circuit or even [COAX/TEL TEST: SHORT] if there is a short circuit. 4. SETUP: The set-up menu opens including the items UNIT, CALIBRATION und QUIT. Address them with and. Open the with [PAIR&L]. 4.1 UNIT: Toggle between the units of length meter (m) and feet (ft). 4.2 CALIBRATION: To make correct cable length measurements do the calibration before. Connect a cable to the tester from which you know its length. The display shows [CALIBRATION? NO YES). With choose NO and leave the menu. With choose YES and the display shows: PLEASE ADJUST? _._M - OK + Enter the value of the length of the connected cable with and (-/+) and press [PAIR&L]. In case of a successful calibration you leave the function now. If not the display shows: CABLE TOO SHORT! COHTINNT. Cai NO YES With choose NO and leave the menu. With choose YES and repeat the process. In case the connected cable has a short circuit the display shows: SHORT 12 CONTINUE? NO YES Exchange the faulty cable. With choose NO and leave the menu. With choose YES and repeat the process. Automatic Deactivation: To prevent the device from damage and to save energy it will be deactivated automatically after a certain time of inactivity. In this case the cable tester will not operate for the next 30 minutes.

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester ST-45 v2 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Kabeltesters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200

Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200 Bedienungsanleitung HiFi-Miniverstärker HVA 200 863-008 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hifi-Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte technische

Mehr

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-50 USB

Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-50 USB Bedienungsanleitung Netzwerkkabeltester McCheck ST-50 USB 646-912 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Kabeltesters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät SNT-3050

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät SNT-3050 Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät SNT-3050 542-053 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Netzgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Außensteckdose für Funkschalt-Set COMFORT PLUS

Bedienungsanleitung Außensteckdose für Funkschalt-Set COMFORT PLUS Bedienungsanleitung Außensteckdose für Funkschalt-Set COMFORT PLUS 534-503 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Funksteckdose gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung Funkschalt-Set COMFORT PLUS

Bedienungsanleitung Funkschalt-Set COMFORT PLUS Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Funkschalt-Sets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches ansprechendes Design und durchdachte

Mehr

Bedienungsanleitung 3-Wege Auto-HiFi-Set MEGAKICK Daytona

Bedienungsanleitung 3-Wege Auto-HiFi-Set MEGAKICK Daytona Bedienungsanleitung 3-Wege Auto-HiFi-Set MEGAKICK Daytona 750-070/-071/-072 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen HiFi-Sets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack Challange

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack Challange Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack Challange Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen GT-Rennwagen gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Aufputzfunkschalter für Funkschaltserie MULTI COMFORT

Bedienungsanleitung Aufputzfunkschalter für Funkschaltserie MULTI COMFORT Bedienungsanleitung Aufputzfunkschalter für Funkschaltserie MULTI COMFORT Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Funkschalters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung 4-Röhrenverstärker Marriola

Bedienungsanleitung 4-Röhrenverstärker Marriola Bedienungsanleitung 4-Röhrenverstärker Marriola 200-034 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hifi-Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Equalizer McVoice EQ-2028

Bedienungsanleitung Equalizer McVoice EQ-2028 Bedienungsanleitung Equalizer McVoice EQ-2028 863-670/-671 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Equalizers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305 Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-2305 542-307 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Netzgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

Bedienungsanleitung Karaoke-Set McVoice Star-1

Bedienungsanleitung Karaoke-Set McVoice Star-1 Bedienungsanleitung Karaoke-Set McVoice Star-1 863-179 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Karaoke-Sets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung ELA-Mischverstärker A

Bedienungsanleitung ELA-Mischverstärker A Bedienungsanleitung ELA-Mischverstärker 120-168-240-4A 863-540/-541/-542 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Mischverstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung Teleskop McVoice Wildlife

Bedienungsanleitung Teleskop McVoice Wildlife Bedienungsanleitung Teleskop McVoice Wildlife 232-023 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Teleskops gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT

Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT 534-700 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Fernbedienung gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-3003

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-3003 Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät McPower LAB-3003 542-310 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Netzgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

Bedienungsanleitung Fahrzeug 5-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 5.1

Bedienungsanleitung Fahrzeug 5-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 5.1 Bedienungsanleitung Fahrzeug 5-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 5.1 751-017 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung Haar- und Bartschneideset McVoice Wireless Premium

Bedienungsanleitung Haar- und Bartschneideset McVoice Wireless Premium Bedienungsanleitung Haar- und Bartschneideset McVoice Wireless Premium Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Haarschneidesets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung Audio & Video-Überwachungssystem AVS-502M

Bedienungsanleitung Audio & Video-Überwachungssystem AVS-502M Bedienungsanleitung Audio & Video-Überwachungssystem AVS-502M 530-231 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Überwachungssystems gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber

Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Bedienungsanleitung Hydraulischer Rangier-Wagenheber Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wagenhebers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung Fotostudio-Set McFun FS-100

Bedienungsanleitung Fotostudio-Set McFun FS-100 Bedienungsanleitung Fotostudio-Set McFun FS-100 200-134 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Fotostudio-Sets gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT

Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT Bedienungsanleitung Schaltsteckdose für Funkschaltserie MULTI COMFORT Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Schaltsteckdose gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Cable Tester NS-468. Safety instructions

Cable Tester NS-468. Safety instructions Cable Tester NS-468 Safety instructions Do not use the cable tester NS-468 if it is damaged. This device is only for use inside dry and clean rooms. This device must be protected from moisture, splash

Mehr

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät Q J3005EIII

Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät Q J3005EIII Bedienungsanleitung Regelbares Labornatzgerät Q J3005EIII Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Netzgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDW3

Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDW3 Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDW3 534-244 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Steckdosensäule gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Digitalmultimeter McCheck DM-312

Bedienungsanleitung Digitalmultimeter McCheck DM-312 Bedienungsanleitung Digitalmultimeter McCheck DM-312 649-074 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Digitalmultimeters gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

edienungsanleitung Digitaler Farb-LCD-Schlüsselanhänger

edienungsanleitung Digitaler Farb-LCD-Schlüsselanhänger edienungsanleitung Digitaler Farb-LCD-Schlüsselanhänger 220-463/-465 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Schlüsselanhängers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung HiFi-Verstärker HOLLYWOOD HVA-5000USB

Bedienungsanleitung HiFi-Verstärker HOLLYWOOD HVA-5000USB Bedienungsanleitung HiFi-Verstärker HOLLYWOOD HVA-5000USB 863-183/-196 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hifi-Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack BG Pro-Drift2

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack BG Pro-Drift2 Bedienungsanleitung Ferngesteuerter GT-Rennwagen McTrack BG Pro-Drift2 950-014 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen GT-Rennwagen gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich

Mehr

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing.

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing. L A N / U S B C A B L E T E S T E R I n s t a l l a t i o n 1 2 9 9 6 4 1. I n t r o d u c t i o n The LAN/USB Cable Tester is designed to easily read the correct cable pin out configuration. The cables

Mehr

Bedienungsanleitung LED-Tagfahrlichter

Bedienungsanleitung LED-Tagfahrlichter Bedienungsanleitung LED-Tagfahrlichter 700-011 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Taglichtes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden, welches

Mehr

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät

RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät Betriebsanleitung RS232-Verbindung, RXU10 Herstellen einer RS232-Verbindung zwischen PC und Messgerät oder Modem und Messgerät ä 2 Operating Instructions RS232 Connection, RXU10 Setting up an RS232 connection

Mehr

Bedienungsanleitung LED-Lichteffektgerät HOLLYWOOD LEDBAR

Bedienungsanleitung LED-Lichteffektgerät HOLLYWOOD LEDBAR Bedienungsanleitung LED-Lichteffektgerät HOLLYWOOD LEDBAR 250-445 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Lichteffektgerätes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Hughes-300

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Hughes-300 Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Hughes-300 286-281 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hubschraubers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-7S

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-7S Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-7S 876-314/-414 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Mischpultes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

Bedienungsanleitung Elektronische Wochenschaltuhr Panel 8

Bedienungsanleitung Elektronische Wochenschaltuhr Panel 8 Bedienungsanleitung Elektronische Wochenschaltuhr Panel 8 975-048 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Wochenschaltuhr gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

Installation Instructions

Installation Instructions EN DE Installation Instructions WLAN Installation Kit, 300 Mbps, 5 GHz, 16 dbi AK-4 Wireless Kit Scope of delivery Junction box AK-4 (1x) 1 Connection board AK-4 CB with 12VDC power supply unit (1x) 2

Mehr

Bedienungsanleitung Metalldetektor McCheck SX-3005

Bedienungsanleitung Metalldetektor McCheck SX-3005 Bedienungsanleitung Metalldetektor McCheck SX-3005 971-011 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Metalldetektors gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Digitale Zeitschaltuhr HWD-EG05

Bedienungsanleitung Digitale Zeitschaltuhr HWD-EG05 Bedienungsanleitung Digitale Zeitschaltuhr HWD-EG05 975-111 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Zeitschaltuhr gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Fahrzeug 2-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 2.0

Bedienungsanleitung Fahrzeug 2-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 2.0 Bedienungsanleitung Fahrzeug 2-Kanal-Verstärker McHammer Ghost 2.0 751-015 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Verstärkers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

Technische Daten: Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren!

Technische Daten: Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren! 975-092 Bedienungsanleitung Stoppuhr mit Digitalanzeige Sport Pro Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

Bedienungsanleitung Mikrokamera McEye X-Cam 650

Bedienungsanleitung Mikrokamera McEye X-Cam 650 Bedienungsanleitung Mikrokamera McEye X-Cam 650 400-055 Einführung Sehr geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Minikamera gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-22

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-22 Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-22 877-002/-302 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Mischpultes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt entschieden,

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

Bedienungsanleitung Überwachungskamera mit Speicherfunktion auf SD-Karte

Bedienungsanleitung Überwachungskamera mit Speicherfunktion auf SD-Karte Bedienungsanleitung Überwachungskamera mit Speicherfunktion auf SD-Karte 530-132 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Überwachungskamera gratulieren! Mit dieser Wahl haben

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit :

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : 4 x MIDI Input Port, 4 LEDs für MIDI In Signale 1 x MIDI Output Port MIDI USB Port, auch für USB Power Adapter Power LED und LOGO LEDs Hochwertiges Aluminium Gehäuse

Mehr

Umschaltadapter/ Changeover / Trennadapter Disconnection Adapter für LSA-PLUS NT for LSA-PLUS NT. Montageanweisung Mounting Instructions

Umschaltadapter/ Changeover / Trennadapter Disconnection Adapter für LSA-PLUS NT for LSA-PLUS NT. Montageanweisung Mounting Instructions Umschaltadapter/ Changeover / Trennadapter Disconnection Adapter für LSA-PLUS NT for LSA-PLUS NT Montageanweisung Mounting Instructions Der Umschalter dient zum unterbrechungsfreien Umschalten von Installations-drähten

Mehr

Anleitung Artikel 79998 InLine Tester für BNC, RJ11, RJ45

Anleitung Artikel 79998 InLine Tester für BNC, RJ11, RJ45 Anleitung Artikel 79998 InLine Tester für BNC, RJ11, RJ45 Der InLine Tester ist ein praktischer Begleiter für jeden Netzwerk-Techniker und Installateur. Dieses praktische Werkzeug ermöglicht es, auf einfache

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200

Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 1 Softwareupdate-Anleitung // Porty L 600 / Porty L 1200 HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Micro Metal

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Micro Metal Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber Micro Metal 286-099 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hubschraubers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch 1. Produkt Eigenschaften 1 2. System Vorraussetzungen 1 3. Treiber Installation (Alle Windows Systeme) 1 4. Den COM Port ändern 2 5. Einstellen eines RS232

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

Cisco SSPA122. Installation und manuelle Rekonfiguration. Dokumentenversion 1

Cisco SSPA122. Installation und manuelle Rekonfiguration. Dokumentenversion 1 Cisco SSPA122 Installation und manuelle Rekonfiguration Dokumentenversion 1 Placetel UC-One Cisco SPA122 Installation und manuelle Rekonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2015 finocom AG Alle Rechte

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

Uhrenbeweger Watch winders. Crystal

Uhrenbeweger Watch winders. Crystal Uhrenbeweger Watch winders Crystal Sehr geehrter Kunde, unsere Uhrenbeweger sind so konstruiert, dass sie trotz kompakter Abmessungen nur geringe Laufgeräusche verursachen. Jeder Antrieb erzeugt jedoch

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

ABB i-bus EIB. EIB Power Supply Units

ABB i-bus EIB. EIB Power Supply Units ABB i-bus EIB EIB Power Supply Units Product Range Overview EIB Power Supplies ABB STOTZ-KONTAKT GmbH, 2002 - SK 029 F 02 E Product Range Overview EIB Power Supplies! EIB Power Supply, 320 ma SV/S 30.320.5!

Mehr

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-30-USB

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-30-USB Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-30-USB 877-130/-135 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Mischpultes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

Bedienungsanleitung Funkrauchmelder McVoice RM-210RF

Bedienungsanleitung Funkrauchmelder McVoice RM-210RF Bedienungsanleitung Funkrauchmelder McVoice RM-210RF 530-436 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Rauchmelders gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-3 FX

Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-3 FX Bedienungsanleitung Mischpult HOLLYWOOD MX-3 FX 877-012/-112 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Mischpultes gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

AU-D2. Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL

AU-D2. Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL AU-D2 Coaxial/Optical Audio Converter OPERATION MANUAL Table of Contents 1. Introduction 1 2. Features 1 3. Operation Controls and Functions 2 3.1 Input Panel Diagram 2 3.2 Output Panel Diagram 2 3.3 Switcher

Mehr

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions powerdisplay SONJA Mit Rollfunktion! Die Werbefläche rollt sich vollständig in das Display. So ist Ihre Werbung geschützt und in Sekunden wieder aufgebaut. Farbe: chrom/silber inkl. Tasche With rolling

Mehr

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber McTrack Tiger V.2

Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber McTrack Tiger V.2 Bedienungsanleitung Ferngesteuerter Hubschrauber McTrack Tiger V.2 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen Hubschraubers gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual

Bedienungsanleitung User Manual Bedienungsanleitung User Manual Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes

Mehr

Leister SYSTEM SINGLE PATCH MODULE SPM 01

Leister SYSTEM SINGLE PATCH MODULE SPM 01 D GB Leister SYSTEM SINGLE PATCH MODULE SPM 01 Leister Process Technologies Galileo-Strasse 10 CH-05 Kaegiswil/Switzerland Tel. +41-41 4 4 Fax +41-41 4 1 www.leister.com sales@leister.com Einbauanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Instruction Manual K 106/1 & 2

Bedienungsanleitung Instruction Manual K 106/1 & 2 Auf dem Knapp 46 Tel.: ++49 (0)2191/907-0 D-42855 Remscheid Fax: ++49 (0)2191/907-141 Bedienungsanleitung Instruction Manual K 106/1 & 2 WE.3347_C Version 1.c 7/01 Auf dem Knapp 46 Tel.: ++49 (0)2191/907-0

Mehr

Bedienungsanleitung RGB-Controller für LED-Stripes LED-RUN inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung RGB-Controller für LED-Stripes LED-RUN inkl. Fernbedienung Bedienungsanleitung RGB-Controller für LED-Stripes LED-RUN inkl. Fernbedienung 450-079 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen LED-Controllers gratulieren! Mit dieser Wahl haben

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Level 2 German, 2015

Level 2 German, 2015 91126 911260 2SUPERVISOR S Level 2 German, 2015 91126 Demonstrate understanding of a variety of written and / or visual German text(s) on familiar matters 2.00 p.m. Friday 4 December 2015 Credits: Five

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS

AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS K la vi er l ac ko p tik AKTIVE DVB-T ZIMMERANTENNE ANSCHLUSSHINWEISE ACTIVE DVB-T INDOOR ANTENNA CONNECTION INSTRUCTIONS ZA 8970 DRUCKS0682.indd 1 05.09.12 15:15 VerpAckunGsinhAlT UKW / UHF / VHF Flachantenne

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDSA3

Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDSA3 Bedienungsanleitung Außensteckdosensäule GreenLine SDSA3 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Steckdosensäule gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY Contact 1600 CHANGING THE WAY QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG BUSINESS GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA COMMUNICATES www.sonybiz.net GB Getting started STEP 1 Turning

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für

Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für English version see below (page 10) Anleitung zur Verwendung des Update-Tools für - KW DDC Steuergeräte - KW DDC WLAN Module - KW DLC Steuergeräte - KW DLC WLAN Module Bitte beachten Sie: jedes Steuergerät

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

Bedienungsanleitung Micro-USB-Kamera in Stiftform

Bedienungsanleitung Micro-USB-Kamera in Stiftform Bedienungsanleitung Micro-USB-Kamera in Stiftform 530-420/-421/-422 Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Minikamera gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Produktinformation _185PNdeen

Produktinformation _185PNdeen Produktinformation 201407_185PNdeen Solldaten-UPGRADE Juli 2014 WA 900 / 920 / 020 / 950 / 970 CURA S 800 / 860 / 060 / 900 / 960 WAB01 / WAB 02 CCT CURA R1200 / CURA R2000/ API R2000 BOSCH FWA 51x Auf

Mehr