4. FREIÄMTERSCHIESSEN 2015 Armbrustschützenverein Wohlen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. FREIÄMTERSCHIESSEN 2015 Armbrustschützenverein Wohlen"

Transkript

1 4. FREIÄMTERSCHIESSEN 2015 Armbrustschützenverein CO-HAUPTPATRONAT: Hilba Antriebstechnik und 150 Jahre Walter & Yvonne Zeindler FREITAG 28. August SAMSTAG 29. August SONNTAG 30. August FREITAG 04. September SAMSTAG 05. September SONNTAG 06. September

2 KOCH JOHO GARTEN AG I Goldschmiede Ernst Ruoss Uhren Bijouterie Chilegässli Tel Bremgarterstr. 4 Zentralstr Waltenschwil Goldschmiede Ernst Ruoss Uhren Bijouterie Chilegässli Tel Goldschmiede Unsere Ernst Bäckerei Ruoss steht als traditioneller Meisterbetrieb Uhren Bijouterie für eine Vielfalt täglich ofenfrischer Backwaren und Chilegässli Tel höchsten Ansprüchen an Qualität und Service. Lassen Sie sich verwöhnen und besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie. Ihr Bäckerei Köchli-Team 2 3

3 Liebe Armbrustschützinnen und Armbrustschützen Es freut mich, Sie zum 4. Freiämterschiessen des Armbrustschützenvereins in begrüssen zu dürfen. Wir sind stolz auf den Armbrustschützenverein. Er erbringt national Spitzenleistungen und ist damit ein sympathischer Botschafter unserer Gemeinde. Besonders schätzen wir sein Engagement im Jugend & Sport Bereich. Er vermittelt damit den jungen Leuten sinnvolle Freizeitbeschäftigung, Integration ins Team, Förderung von Konzentrationsfähigkeit und Selbstbewusstsein, Umgang mit Erfolg und Enttäuschung. Das ist von grossem gesellschaftlichem Nutzen und verdient Dank und Anerkennung. Die Armbrust ist das Schweizer Qualitätszeichen. Qualität zeichnet auch den Armbrustschützenverein aus. So bin ich überzeugt, dass das Schützenfest wiederum zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmenden wird. Während gut 14 Tagen wird im Bann der Armbrust stehen. Ich freue mich darauf und wünsche Ihnen allen erfolgreiche Wettkämpfe, viele schöne und kameradschaftliche Stunden bei uns im Freiamt. Walter Dubler Gemeindeammann 4 5

4 Willkommen im Freien Amt, willkommen in Liebe Schützenkameradin, lieber Schützenkamerad Wir freuen uns, Dich zum 4. Freiämtersschiessen in einzuladen. Sechs Jahre ist es her, dass Armbrustschützen ins Freiamt kamen um friedlich unser Jubiläum zu begehen. 600 Jahre ist es her, dass Armbrustschützen mit weit weniger friedlichen Absichten in den Aargau zogen um diesen für die damalige Eidgenossenschaft unter- und die Habsburger aus deren Stammland hinaus zuwerfen. Ganz nebenbei schufen sie damit die heutigen Strukturen des Kantons Aargau und damit auch unser Gebiet, das Freie Amt Nehmen Sie's leicht - mit Software aus der Wolke Cloud Computing für KMU s. Software, Hardware und Plattform as a Service Die Wolke aus und in der Schweiz. 9 AG Wägitalstrasse Siebnen 1415 erwischten die Eidgenossen einige gute Tage und siegten über die unvorbereiteten Habsburger. Heute gilt es besonders für die Kombination in allen Stichen einen guten Tag zu erwischen, um den Sieg und damit den Titel Freiämtermeister zu erringen. Der Sieg wird 2015 aber nicht so kampflos in den Schoss fallen, wie damals den Berner, Zürcher und Luzerner Truppen. Dank unseren grosszügigen Sponsoren, Inserenten und Gönnern, können wir, mitten im Zentrum von, einen attraktiven sportlichen Wettkampf für unsere Kameradinnen und Kameraden aus der ganzen Schweiz bieten. Wenn Du also noch Zeit hast, zusätzlich und Umgebung zu erkunden, dann ist unser Festführer mit den zahlreichen Inserenten eine gute Stütze und Orientierung. Natürlich soll die Gemütlichkeit und Pflege der Kameradschaft, nicht zu kurz kommen. Es gibt dieses Jahr mit dem nötigen Wettkampfglück im Freiämter- und Juniorenstich die Möglichkeit unser Tellstübli besonders günstig zu besuchen. Unsere bewährte Wirtschaft wird mit feinen Menüs, Snacks und ausgewählten Getränken bereit sein. Der grüne Park mit Fussball- und Spielplatz ergänzt unser Ambiente und es lässt sich verweilen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch und wünschen Dir einen angenehmen Aufenthalt in der Mitte des freien Amtes. Thomas Koch OK-Präsident

5 Organisations- und Schiesskomitee Bruno Winzeler Brunnwiesenstrasse 56 Postfach 727, CH-8049 Zürich Tel , Fax m-Armbrust Winzeler 113 mit Wurfarmsystem S. Dachs, Reutlingen (DE) Wurfarmsystem von S. Dachs beim Europäischen Patentamt angemeldet. Sehr geringe Vibrationen beim Abschuss. Nachrüsten bei älteren Modellen teilweise möglich. Präsident OK Thomas Koch Herrlibergstr Dottikon Vizepräsident OK Peter Dönni Inserate, Sponsoren Pollamatt Präsident SK Stefan Frei Chef Standaufsicht Wildspitzstr Muri Finanzen Walter Zeindler Standblattausgabe Bremgarterstr Anmeldung, Rangeure Franz Koch Presse Staldenweg Berikon Materialverwalter, Bau Heinz Lüthi Wilstrasse

6 Patronat, Sponsoren und Gönner Hauptpatronat Hilba Antriebstechnik Villmergen Walter & Yvonne Zeindler Patronate Freiämtermeister Raiffeisenbank Sektionswettkampf IBW Energie Gruppenwettkampf Gemeinde Kranzstich Schüwo Getränke AG Auszahlungsstich Hotel Restaurant Frohe Aussicht Freiämterstich Gasthof Linde Büttikon Juniorenstich Koch AG Architektur und Holzbau Büttikon Veteranenstich Paul & Rösi Meier-Dobler Bandenwerbung Mobiliar Versicherung Maler Notter Maurer Carosserie Otto Notter AG, Baugeschäft Römer AG Meier AG, Eisen-+ Metallbau Metzgerei Köpfli Fischbach-Göslikon 10 Gönner ab CHF Auto Kunz Neue Aargauer Bank Jost AG Josef Koch-Estermann FitLife Training GmbH Anglikon Hedy Brand Unterentfelden Duss Käserei AG Restaurant Schützenhof Nikolaus Kaiser-Baur Büttikon Ruedi Fricker Köbi Litschi Oskar Marti, Malergeschäft Markus Zeindler Alois & Beatrice Jöhl-Meier Gasthof Rössli Theo Fischer, Notar Hägglingen Patrik Kaiser Büttikon Markus Gsell Thomas Koch Dottikon Ruoss Uhren & Bijouterie Erwin Dubler AG Urs Köchli, Bäckerei/Konditorei Waltenschwil Seiler Storen AG Aesch Amsler Bau Koch Joho Garten AG Donat AG, Blumenladen J. Stocker, Fensterbau AG Fenkrieden 11

7 Gönner ab CHF Kasimir Meyer AG Betschart AG Garage D. Isenegger Winzeler Armbrustfabrikation Zürich Stephan Meyer Restaurant Bären Landi Freiamt Fuhrhalterei Koch AG Koch Spritzwerk Dubler Elektroanlagen GmbH Hofstetter, Notariat & Advokatur Ecco Coiffeur SA Bernhard Hegi AG Bünz-Apotheke Büro Weber AG Berg Apotheke RHR Möbel AG Käppeli Bau AG Fahrschule Brunner Meierhans Mühlen AG Villmergen Feldschlösschen Getränke AG Robert Huber AG, Garage Villmergen Hugo Breitschmid AG Villmergen Küttel Radsport Zürich Versicherungen Pneuhaus Meier AG Hotel Restaurant Schönau Hotel Bahnhof Dottikon Hotel Restaurant Sternen Leu & Helfenstein AG St. Erhard Audio-&Video AG, W. Strebel Fischer Automobile AG Beinwil am See Bahnhoftaxi Stutz AG Drechslerei Vock Fischbach AG, Küchenbau & Haushaltgeräte Villmergen Gloor AG, Motorgeräte Büttikon Neun AG, Cloud Computing Siebnen Sponsoren ab CHF Koller Gravuren AG Burkard Optik JWK Treuhand AG Restaurant Bauernhof Restaurant Strebel Bremgarten Bettwil Geltwil 12 13

8 asse Freiämter Armbrustschützenfest 2015 Allgemeine Bestimmungen Beginn und Dauer des Schiessens: 5610, Freitag, 28. August Samstag, 29. August und Sonntag, 30. August Freitag, 04. September Samstag, 05. September und Sonntag, 06. September Der Veranstalter behält sich vor, die Schiesszeiten, wenn nötig, zu verlängern. Er verpflichtet sich dies frühzeitig auf geeignete Weise zu veröffentlichen. rbung Schluss der Mutationen: Schluss aller Stiche: Absenden: Anmeldungen an:: Sonntag, 06. September 2015, Uhr Sonntag, 06. September 2015, Uhr Es findet kein Absenden statt. Franz Koch Staldenweg Berikon P N Gleichzeitig soll der Gruppendoppel auf das Postcheckkonto einbezahlt werden. Der Anmeldung ist unbedingt ein Einzahlungsschein Ihrer Sektion beizulegen. Rangeure: Rangeurausgaben werden nach Eingang der Anmeldungen behandelt. Die Rangeure werden den Sektionen vor dem Fest zugestellt. Warner: Das Fest wird ohne Warner durchgeführt. Elektro Telematik Ausführung Projektierung Auswertung: Die Auswertung erfolgt im Hintergrund W o h l e n 14 15

9 Schiessregeln: Massgebend ist das Schiess- und Festreglement des EASV 30m. Sämtliche Scheibenkartons müssen vom Standchef visiert sein. Das Standblatt, sowie die Mouchenscheiben müssen auch vom Schützen unterschrieben werden. Schützen mit Stellungsausweisen haben diesen vor Schiessbeginn unaufgefordert auf dem Warnerpult zu deponieren. Schusslehren: STK geprüfte Lehren Versicherung: Während der Dauer des Festes sind die Schützen und das Personal bei der USS versichert. Sie verzichten gegenüber dem Veranstalter auf höhere als von der USS entrichtete Entschädigungen. Für Diebstähle jeder Art lehnt der Veranstalter jede Haftung ab. Altersklassen: JJ = Jugend: 1999 und jüngere J = Junioren: A = Aktive: V = Veteranen: EV = Ehrenveteranen: 1944 und ältere Ehrenveteranen haben sich beim Lösen des Standblattes zu entscheiden, ob sie alle Stiche frei oder aufgelegt schiessen. Verschiedenes: Für alle Vorkommnisse, die im Schiessplan nicht umschrieben sind, gilt das Schiess- und Festreglement EASV Es stehen keine getrennten Garderoben zur Verfügung. Schlussbestimmungen: Jeder Teilnehmer anerkennt die Bestimmungen dieses Schiessplanes. Dieser Schiessplan wurde genehmigt: Für den ZSAV Der Schützenmeister Stephan Eggenberger Für den ASV Der Schützenmeister Stefan Frei Schiessplan: Fest-Kat. 3 Scheibenzahl: 16 Scheibentage: 56 Schauen Sie bei uns vorbei Wir beraten Sie gerne: Mazda-Garage D. Isenegger Telefon Rigackerstrasse

10 Standblatt und Übungskehr Standblatt: Mitglieder Fr inkl. Solidaritätsmarke Nichtmitglieder Fr inkl. Solidaritätsmarke Nachwuchsschützen gratis Übungskehr: Doppel pro Passe Fr Junioren gleicher Preis Schusszahl 6 auf 10er-Scheibe EASV Freiämtermeister Kombination Alle, welche Sektion, Gruppe, Auszahlung und Kranz lösen werden in der Kombination rangiert. Näheres dazu findest Du auf Seite

11 Sponsor: IBW Energie AG Sektion: Einzeldoppel Fr Junioren Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 3 x 2 Auszeichnungen Kranzkarte Pkt. Aktive, aufgelegt schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen Pkt. frei schiessende Nachwuchsschützen und Veteranen Pkt. frei schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen Auszahlung keine Der Gesamtauszahlungsbetrag wird dem Auszahlungstich zugewiesen. Gemäss EASV Sektionsresultat Berechnung gemäss EASV-Reglement 20 21

12 Sponsor: Gemeinde / AG Gruppe: Tel Fax Gruppendoppel Fr Einzeldoppel Fr Junioren Fr Schützenzahl 5 Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 3 x 2 Auszeichnungen Gruppe Auszahlung Kranzkarte Pkt. Aktive, aufgelegt schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen Pkt. frei schiessende Nachwuchsschützen und Veteranen Pkt. frei schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen 10 Gruppenpreise gemäss Reglement EASV 22 23

13 Montagnachmittag bis Samstagnachmittag durchgehend geöffnet. Bedienung mit und ohne Voranmeldung. Das Coiffeurfachgeschäft für Damen und Herren, seit über 25 Jahren. Sponsor: Hotel Restaurant Frohe Aussicht Auszahlungsstich: Doppel Fr Junioren Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 5 x 2 Auszeichnungen keine Auszahlung gemäss EASV Reglement Besonderes dieser Stich ist für alle Schützen obligatorisch Schluss des Stiches Sonntag, 06. September 2015, Uhr Auszahlung gemäss EASV Reglement ECCO Coiffure SA Chilegässli Tel Mitglied Coiffure Suisse Verband Schweizer Coiffeurgeschäfte Viktor Gürber Bremgarterstrasse Tel. +41 (0) Öffnungszeiten: Dienstag Freitag / Uhr Samstag 9.00 bis Uhr Sonntag 9.00 bis Uhr 24 25

14 Sponsor: Schüwo Getränke AG, Kranzstich: Hauptdoppel Fr Junioren Fr Nachdoppel Fr Junioren Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 3 x 2 Auszeichnungen Kranzkarte Pkt. Aktive, aufgelegt schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen Pkt. frei schiessende Nachwuchsschützen und Veteranen Pkt. frei schiessende Jugendliche und Ehrenveteranen Auszahlung gemäss EASV Reglement SCHÜWO Wein- & Getränkefachmarkt Der grösste der Deutschschweiz! 2000 Weine, 1000 Spirituosen, 500 Biere, alle Softdrinks und viele schöne Geschenke! SCHÜWO Trink-Kultur Schützenmattweg

15 Sponsor: Junioren / Jugendstich: Koch AG, Architektur und Holzbau, Büttikon Hauptdoppel Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 3 x 2 Auszeichnungen Kranzkarte Pkt. aufgelegt schiessende Jugendliche Pkt. frei schiessende Nachwuchsschützen Pkt. frei schiessende Jugendliche Auszahlung gemäss EASV Reglement Für folgende Punkte gibt es Zusatzpreise Pkt. Tellstübli Konsumationsgutschein CHF Pkt. Tellstübli Konsumationsgutschein CHF

16 Sponsor:: Veteranen / Seniorenstich: Paul & Rösi Meier-Dobler Hauptdoppel Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 3 x 2 Auszeichnungen Kranzkarte Pkt. aufgelegt schiessende Ehrenveteranen Pkt. frei schiessende Veteranen Pkt. frei schiessende Ehrenveteranen Auszahlung gemäss EASV Reglement Für folgende Punkte gibt es Zusatzpreise Pkt. 2 Flaschen Wein Pkt. 1 Flasche Wein Die Auszahlung der Preise erfolgt mit direkt mit den weiteren Kranzkarten

17 Sponsor: Gasthof Linde, Büttikon Freiämterstich: OTTO NOTTER AG Hoch - und Tiefbau Kundenmaurer Bohr- & Fräsarbeiten Monobeton Aeschstrasse KÄPPELI BAU AG Tief- und Strassenbau Pflästerungen Umgebungsarbeiten Kanalisationen Hauptdoppel Fr Junioren Fr Nachdoppel Fr Nachdoppel Junioren Fr Trefferfeld 10er Scheibe EASV Schusszahl 4 x 2 Auszeichnungen Pkt. Tellstübli Konsumationsgutschein CHF 8.00 Wir bauen - für Handel und Industrie - für Bildung und Forschung - für den Umweltschutz - für die Landwirtschaft - für die Familie Lebens- und Arbeitsraum Wir danken der Bauherrschaft für den geschätzten Auftrag

18 Sponsor: Raiffeisenbank, Freiämter-Meister: Doppel keiner Junioren keiner Das Resultat für die Ermittlung des Freiämter-Meisters setzt sich aus folgenden Stichen zusammen Sektion 60 Pkt. Gruppe 60 Pkt. Auszahlungsstich 100 Pkt. Kranz besserer Doppel 60 Pkt. Freiämterstich 80 Pkt. Streichresultat, schlechtester Stich 60 Pkt. Total Maximum 300 Pkt. Rangordnung Bei Punktgleichheit entscheiden: 1. Resultat in Stellung frei geschossen 2. besseres Resultat Freiämterstich, besserer Doppel 3. besseres Resultat Sektion 4. besseres Resultat Gruppe 5. besseres Resultat Auszahlungsstich 6. besseres Resultat Kranzstich, besserer Doppel 7. das höhere Alter Alle Festbesucher, welche die Stiche Sektion, Gruppe, Auszahlungsstich, Kranzstich, und Freiämterstich geschossen haben, werden rangiert. Auszeichnung: Für folgende Rangierungen gibt es Natural- und Bargaben: 1. Rang (mindestens CHF ) 15. Rang (mind ) Die Preise werden entsprechend abgestuft verteilt

19 Bünz Apotheke Ihre Apotheke Bünz Apotheke Thomas Wullschleger Friedhofstrasse 2a 5610 AG Tel Fax apotheke.ch Raffaele Di Chiara Zentralstrasse 28, 5610 Telefon Fax Bei uns essen sie gut Herzlich willkommen! 36 37

20 gestaltet. druckt. veredelt Wir beleben Ihre Lust auf Print. Produkteveredelung in der 3. Dimension. «Meyerhans Mühlen meh als Mähl.» Veredelungen verstärken den Effekt von Printprodukten.Das Produkt erhält so eine hohe Wertigkeit und einen individuellen Ausdruck. Bei uns schon ab kleinster Auflage möglich lassen Sie sich inspirieren. Weinfelden, Malters, Rheineck, Villmergen Kapellstrasse T

21

6./7./8. + 13./14./15. August 2010. ASG Kriechenwil

6./7./8. + 13./14./15. August 2010. ASG Kriechenwil 6./7./8. + 13./14./15. August 2010 ASG Kriechenwil 2 Herzlich Willkommen Unser kleines Schützenhaus in Kriechenwil wird wieder für das Dicki-Schiessen herausgeputzt. Wir freuen uns auf viele anreisende

Mehr

SCHÜTZENKALENDER 2015

SCHÜTZENKALENDER 2015 Schützenbund 5079 Zeihen www.sb-zeihen.ch SCHÜTZENKALENDER 2015 Geschätzte Schützenkameradin Geschätzter Schützenkamerad Nach einer so erfolgreichen Saison wie der letztjährigen fragt man sich wohl, wie

Mehr

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität www.pontoniere-schwaderloch.ch unsere Spezialität Merlanfilets im Bierteig 15. 16. 17. Mai 2015 in Schwaderloch immer am 3. Wochenende 18. 20. Mai 20 beim Pontonierhaus in Schwaderlo am Rhein www.pontoniere-schwaderloch.ch

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Zu vermieten: Büroräume 205 m² für Ihren Erfolg Seefeldstrasse 275, 8008 Zürich

Zu vermieten: Büroräume 205 m² für Ihren Erfolg Seefeldstrasse 275, 8008 Zürich Zu vermieten: Büroräume 205 m² für Ihren Erfolg Seefeldstrasse 275, 8008 Zürich - 1 - Inhaltsverzeichnis Herzlich Willkommen 3 Lage 3 Details zur Liegenschaft 4 Details zur Bürofläche 4 Fotos 5 Plan 6

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu

Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015. 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Welcome to the European Karate Championships Juniors and Cadets 2015 6 8 Februar in Zurich www.karate2015.eu Die Karate-Juniorenelite 2015 in Zürich Der Anlass stellt sich vor Im Februar 2015 trifft sich

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

3. TRI-BALL-FUN-GAMES

3. TRI-BALL-FUN-GAMES 3. TRI-BALL-FUN-GAMES Samstag, 25. Oktober 2014 Basketball/Korbball Unihockey Fussball 5 Spieler/innen 4 Spieler/innen 4 Spieler/innen Jede Mannschaft bestreitet in jeder Disziplin gleichviele Spiele.

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Karl SCHNITZLER, Vertreter des Präsidenten der Hauptverwaltung in Bayern der Deutschen Bundesbank Liebe Mitglieder und Freunde der Europa-Union, die Europa-Union

Mehr

Erdgastagung 2013 «Energiezukunft Schweiz»

Erdgastagung 2013 «Energiezukunft Schweiz» Erdgastagung 2013 «Energiezukunft Schweiz» Freitag, 22. März 2013 Kantonsratssaal St.Gallen Weitere Informationen unter www.erdgastagung.ch Thema und Adressatenkreis Herzlich Willkommen Der Erdgasmarkt

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

11. Zürich Marathon, 4. Teamrun und 2. 10km cityrun: Sonntag, 7. April 2013

11. Zürich Marathon, 4. Teamrun und 2. 10km cityrun: Sonntag, 7. April 2013 11. Zürich Marathon, 4. Teamrun und 2. 10km cityrun: Sonntag, 7. April 2013 ZURICH GOES FAST! For english version click here Liebe/r LäuferIn Wir freuen uns, dass du dich für den 11. Zürich Marathon entschieden

Mehr

Unser Spezialangebot nach deiner Lehre.

Unser Spezialangebot nach deiner Lehre. Mein Dossier-Check Mein Coaching Meine Laufbahnberatung Meine Bewerbungsfotos Unser Spezialangebot nach deiner Lehre. Verlosung Gewinne ein Business Styling inkl. Personal Shopping mit Stil-Expertin Melanie

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Trainer-Weiterbildungsweekend 23. November 2008 Thomas Maag

Trainer-Weiterbildungsweekend 23. November 2008 Thomas Maag Trainer-Weiterbildungsweekend 23. November 2008 Thomas Maag Beruflich 13 Jahre Journalist 7 ¾ Jahre Redaktor bei einer Zürcher Kommunikationsagentur seit 1. August 2009 Kommunikationsberater Baudirektion

Mehr

Das EntlEbuchEr MEDiEnhaus bietet raum zum kommunizieren.

Das EntlEbuchEr MEDiEnhaus bietet raum zum kommunizieren. Das Entlebucher Medienhaus Bietet Raum zum kommunizieren. Die entlebucher Medienmacher schaffen Inhalt. Inhaltsverzeichnis Editorial 3 Informationen 4 Bestuhlungs-Varianten 7 Kontakt 19 Editorial Rony

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Rangliste. www.querdurch.ch. Hauptsponsor. Medienpartner. Medienpartner. Freitag, 10. September 2010

Rangliste. www.querdurch.ch. Hauptsponsor. Medienpartner. Medienpartner. Freitag, 10. September 2010 Rangliste Freitag, 10. September 2010 Hauptsponsor www.querdurch.ch Medienpartner Medienpartner Kategorie K, Schüler / innen C (Jahrgang 2001 und jünger) Wanderpreis Peter Maurer Peter Maurer, Solothurn

Mehr

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen

HSG Alumni Forum 30. Mai 2008. Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen HSG Alumni HSG Alumni Forum 30. Mai 2008 Stillstand oder Lebenslanges Lernen? Der Einfluss des Bildungsstandes auf den Marktwert von Menschen und Unternehmen Executive Campus HSG, St.Gallen PROGRAMM UPDATE

Mehr

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis!

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis! www.bootsbetrieb-schweizer-titisee.de www.bergsee-titisee.de Wir freuen uns über Ihren Besuch! B 31 Freiburg Donaueschingen Bahnhof PKW P Feldberg, Schluchsee, Schweiz BUS P Biergarten Fußgängerzone Seestraße

Mehr

utokulm.ch Übersicht gewinnen Seminare im UTO KULM

utokulm.ch Übersicht gewinnen Seminare im UTO KULM utokulm.ch Übersicht gewinnen Seminare im UTO KULM Das UTO KULM auf dem Gipfel des Uetlibergs Seminare in inspirierender Höhe Neue Blickwinkel und motivierende Aussichten in stressfreier Umgebung, schönster

Mehr

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 17. - 19. Juli 2015 ZÜRICH www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 www.ironman.com/switzerland70.3 WILLKOMMEN IN Der IRONMAN 70.3 Switzerland zieht jedes Jahr über 3 000 Athletinnen und Athleten

Mehr

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen Regelungen der kantonalen versicherungen - Abgrenzung zwischen bestandteilen und, hinsichtlich Solar- und anlagen Stand Januar 2013 Erklärung Ihre - oder Solaranlage ist in diesem Fall über die kantonale

Mehr

Jahresrückblick 2008

Jahresrückblick 2008 Jahresrückblick 2008 Wir können auf ein spannendes und intensives Jahr zurückblicken. In dem alle projektierte Ziele erreicht wurden: Der Umbau unseren neuen Räumlichkeiten, dann der Umzug im Oktober 2008

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Mitgliederverzeichnis 2009

Mitgliederverzeichnis 2009 Mitgliederverzeichnis 2009 Sektion Nordwestschweiz Das Netzwerk des Baugewerbes www.prorenova.ch www.publicimmo.ch Organe der Sektion Sektionpräsidentin Sektionsekretariat Frau Susanne Rykart ProRenova

Mehr

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten Für Ihren dynamischen Auftritt. EcoCar Sonderschau Probefahrten 21. bis 23. März 2014 Messe Zug Die grosse Zentralschweizer Automesse. Hauptsponsoren Medienpartner Partner CAR WASH CENTER ZUG & LUZERN

Mehr

Besmerhuus Ziitig. Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle)

Besmerhuus Ziitig. Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle) 1 Verein Besmerhuus/ Kreuzlingen Besmerhuus Ziitig Ausgabe 35 Juli 2014 Auflage: 400 Exemplare Kurz vor dem Umzug... (Markus Bruggmann / Peter Kammer / Cornelia Schafheitle) Wie geht es Ihnen Herr Bruggmann

Mehr

Informationen an unsere Spenderinnen und Spender

Informationen an unsere Spenderinnen und Spender Informationen an unsere Spenderinnen und Spender Fonds «Muristalden plus» Der Campus Muristalden Bern (CMB) ist eine private, staatlich anerkannte Bildungs-Nonprofit-Organisation in Bern Organisation Übergeordnet

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung RENDITA Freizügigkeitsstiftung RENDITA Fondation de libre passage RENDITA Fondazione di libero passaggio Postfach 4701 Telefon +41 (0)844 000 702 8401

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

LEONTEQ CUP AUSSCHREIBUNG

LEONTEQ CUP AUSSCHREIBUNG Geschäftsstelle fach 10 CH-701 Felsberg Tel. +1 (0)81 07 0 Fax +1 (0)81 07 03 info@bsv.ch www.bsv.ch LEONTEQ CUP nordisch Nordisch AUSSCHREIBUNG Davoser Volkslanglauf Skating Sonntag,. März 01 Regionalsponsoren

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

SCHWAR Z E N BACH MOTTO: BAR und KAFFEE-STUBE. TÜRÖFFNUNG AB 19 UHR www.stvschwarzenbach.ch. Hauptsponsor:

SCHWAR Z E N BACH MOTTO: BAR und KAFFEE-STUBE. TÜRÖFFNUNG AB 19 UHR www.stvschwarzenbach.ch. Hauptsponsor: SCHWAR Z E N BACH MOTTO: BAR und KAFFEE-STUBE TÜRÖFFNUNG AB 19 UHR www.stvschwarzenbach.ch Hauptsponsor: Das Team der Raiffeisenbank Regio Uzwil wünscht dem STV Schwarzenbach am Turnerabend viel Spass!

Mehr

Statuten. Der Sektion Schützen

Statuten. Der Sektion Schützen Statuten Der Sektion Schützen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 I. Name, Sitz und Zweck... 3 Art. 1... 3 Art. 2... 3 Art. 3... 3 II. Mitgliedschaft... 3 Art. 4... 3 Art. 5... 4 Art. 6... 4 Art.

Mehr

Sponsoring Konzept. Seuzach-Ohringen-Hettlingen. Ihre Firma findet Beachtung. 1 Gold-Sponsor 3 Silber-Sponsoren 5 Bronze-Sponsoren

Sponsoring Konzept. Seuzach-Ohringen-Hettlingen. Ihre Firma findet Beachtung. 1 Gold-Sponsor 3 Silber-Sponsoren 5 Bronze-Sponsoren Seuzach-Ohringen-Hettlingen Sponsoring Konzept Ihre Firma findet Beachtung Am 17. Und 18. Mai 2014 organisiert das Gewerbe von Seuzach, Ohringen und Hettlingen die dritte Gewerbeausstellung auf dem Areal

Mehr

Bericht und Antrag Nr. 10148

Bericht und Antrag Nr. 10148 Gemeinderat Kapellstrasse 1 5610 Wohlen AG 1 Telefon 056 619 92 21 Fax 056 619 91 83 Internet www.wohlen.ch Sachbearbeitung: Mäder Werner Telefon 056 619 92 20 E-Mail maeder.werner@wohlen.ch Einwohnerrat

Mehr

Festabend mit Preisverteilung

Festabend mit Preisverteilung . Festabend mit Preisverteilung am Samstag, 15.11.2014 um 19.30 Uhr Grußworte Preisverteilung Gemütliches Beisammensein Anfahrtsskizze Einladung zum Einweihungsschießen vom 09. bis 26. Oktober 2014 im

Mehr

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank Bank verbindung Zugestellt durch Kundenzeitung der Graz-Mariatrost 2. Ausgabe Oktober 2012 Aktuelle Information anlässlich der Raiffeisen-Spartage Oktober2012 vom 29. bis 31. Wenn s um richtig gute Beratung

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Fachvereinigung der Finanzkontrollen der deutschsprachigen Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein

Fachvereinigung der Finanzkontrollen der deutschsprachigen Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein Martin Billeter, Präsident FV 043 259 33 83 martin.billeter@fk.zh.ch Zürich, 11. Dezember 2013 E I N L A D U N G Winter - ERFA-Tagung 2014 der Fachvereinigung der Finanzkontrollen: Donnerstag, 16. Januar

Mehr

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt:

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt: Präsident: Aktuar: Roger Brossard Albert Weiss 1. Begrüssung Der Präsident Roger Brossard begrüsste um 10.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zur 100. Generalversammlung. Der Männerchor Wangen a./aare eröffnete

Mehr

WWF Schweiz, Standaktion, Hohlstrasse 110, Postfach, 8010 Zürich E-Mail: service@wwf.ch, Telefon: 044 297 21 21, Fax: 044 297 21 00

WWF Schweiz, Standaktion, Hohlstrasse 110, Postfach, 8010 Zürich E-Mail: service@wwf.ch, Telefon: 044 297 21 21, Fax: 044 297 21 00 1 WWF Schweiz, Standaktion, Hohlstrasse 110, Postfach, 8010 Zürich E-Mail: service@wwf.ch, Telefon: 044 297 21 21, Fax: 044 297 21 00 Das WWF Paket für deine Standaktion Herzlichen Dank für deine Anmeldung.

Mehr

m2 sanierte, individuell ausbaubare Büro-Mietflächen auf Geschossen. Das Geschäftshaus «Flora» bietet viel Raum an zentralster Lage in Luzern.

m2 sanierte, individuell ausbaubare Büro-Mietflächen auf Geschossen. Das Geschäftshaus «Flora» bietet viel Raum an zentralster Lage in Luzern. m2 sanierte, individuell ausbaubare Büro-Mietflächen auf Geschossen. Das Geschäftshaus «Flora» bietet viel Raum an zentralster Lage in. Geschäftshaus Inhaltsverzeichnis 1 Standort 2 Objektbeschrieb 3 Impressionen

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr

ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP ISO 20022 der neue und harmonisierte Zahlungsverkehr SNV-INFORMATION Die Vorteile der Neuerungen und deren Auswirkungen DATUM Dienstag, 16. Juni 2015

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

«2016 Mättmi fiiret 900 Jahr» Zusammenfassung Konzept 30. 03.2015 JPF

«2016 Mättmi fiiret 900 Jahr» Zusammenfassung Konzept 30. 03.2015 JPF a «2016 Mättmi fiiret 900 Jahr» Zusammenfassung Konzept 1. Vorgeschichte 2. Konzept 2.1 Projektauftrag 2.2 Jubiläumsprogramm 2.3 Kommunikation 2.4 Feststimmung 2.5 Organisation 2.6 Finanzen, Budget 2.7

Mehr

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen.

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Allgemeiner Hinweis: Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Die Jugendcard Köflach gilt für alle

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung.

001-Altendorf. gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf AWIMMO. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung. Auszug per 03.09.2015 gepflegte 3 ½ Zimmerwohnung CH-8852 Altendorf CHF 2'350. Objektbeschrieb Zu vermieten, helle, gepflegte 3.5-Zimmer-Wohnung Schöne, gepflegte 3 ½ Zimmer-Wohnung, zentral und mit viel

Mehr

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON Seit meinen 16. Lebensjahr betreibe ich Triathlon seit 2001 bestreite ich Rennen im Triathlon Weltcup in den kommenden Jahren folgt der Umstieg auf die Half Ironman und

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Anmeldekarte Zürcher OL

Anmeldekarte Zürcher OL www.zuercherol.ch Anmeldekarte Zürcher OL Schneller und einfacher online anmelden und einzahlen auf www.zuercherol.ch oder www.go2ol.ch. Sie tragen damit zu einem effizienten Ablauf bei. Falls nicht möglich,

Mehr

150 Jahre Musikgesellschaft Boswil

150 Jahre Musikgesellschaft Boswil 150 Jahre Musikgesellschaft Boswil 15. & 16. Mai 2015 Mehrzweckhalle Boswil Grusswort des Präsidenten Grusswort des Gemeindeammanns Liebe Leserin, lieber Leser Liebe Freunde der Musikgesellschaft Boswil

Mehr

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK SCHWEIZER LANDTECHNIK Fachzeitschrift Kurzporträt Die Fachzeitschrift «Schweizer Landtechnik», respektive «Technique Agricole», die französischsprachige

Mehr

Gönner der Junioren. Patenschaft für Tennistalente. im Freiamt

Gönner der Junioren. Patenschaft für Tennistalente. im Freiamt Gönner der Junioren Patenschaft für Tennistalente im Freiamt GÖNNER DER JUNIOREN Lieben Sie den Tennissport? Möchten Sie etwas Gutes für die Jugend tun oder sind Sie begeisterter Fan vom Spitzensport?

Mehr

Tagesbetreuungsreglement Gültig ab 1. August 2014

Tagesbetreuungsreglement Gültig ab 1. August 2014 Tagesbetreuungsreglement Gültig ab 1. August 2014 1. Allgemeines 3 2. Allgemeine Bestimmungen 3 3. Anmeldebedingungen 4 4. Organisation und Tagesablauf 4 5. Versicherungen und Beiträge 5 6. Kündigungsfristen

Mehr

ANMELDUNG AUSSTELLER 22. BIS 25. OKTOBER 2015

ANMELDUNG AUSSTELLER 22. BIS 25. OKTOBER 2015 ANMELDUNG AUSSTELLER 22. BIS 25. OKTOBER 2015 Firma Name Strasse PLZ / Ort Telefon Geschäft E-Mail-Adresse Vorname Postfach Mobile Telefax Internetseite ANMELDESCHLUSS: 31. MAI 2015 / FRÜHBUCHER-PREISE

Mehr

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Genießen Sie einen Abend der besonderen Art in der, mitten im Zielgelände des Planai Stadions. Ski-WM in Österreich ist das Großereignis

Mehr

Für einen bärenstarken Service public

Für einen bärenstarken Service public Für einen bärenstarken Service public Bernischer Staatspersonalverband Der starke Personalverband Willkommen beim BSPV Liebe Angestellte Der Bernische Staatspersonalverband (BSPV) vertritt die Interessen

Mehr

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010

Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Protokoll der Generalversammlung vom 22. Juni 2010 Anwesende: Wormstetter Beat Trachsel Heinz Wiederkehr Rolf Hof Georges Bauer Ruedi Kindlimann Peter Peccanti Giuliano Ryf Ernst Mazzei Giuseppe Huber

Mehr

«im Spirit der Kommunikation»

«im Spirit der Kommunikation» 10. FORUM SURSELVA «im Spirit der Kommunikation» Freitag, 13. November 2015 Eine Veranstaltung der Junior Chamber International Surselva und der Regionalentwicklung Surselva Hauptsponsor Herzlich Willkommen

Mehr

Datenschutz und Sicherheit 2015

Datenschutz und Sicherheit 2015 Datenschutz und Sicherheit 2015 Erkenntnisse und Perspektiven 20. Symposium on Privacy and Security ETH Zürich, Auditorium Maximum Donnerstag, 27. August 2015 20 Jahre Symposium on Privacy and Security

Mehr

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015

Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Orientierungslauf Trainings- und Wettkampfprogramm vom 20. Dezember 2014 bis 14. Dezember 2015 Trainingszeiten jeweils von ca. 18:15 bis 19:45 Uhr. Achtung, kurzfristige Änderungen stehen jeweils auf der

Mehr

Rangliste. www.querdurch.ch. Medienpartner. Hauptsponsor. Freitag, 7. September 2012

Rangliste. www.querdurch.ch. Medienpartner. Hauptsponsor. Freitag, 7. September 2012 Rangliste Freitag, 7. September 2012 www.querdurch.ch Hauptsponsor Medienpartner Kategorie L, Muki / Vaki (Jahrgang 2006 oder jünger) 1. 97 Jugi Solothurn-Stadt 2:22.400 (Fabio, Cedric, Elia, Elina, Anja,

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

1. Das Produkt "04.05.02 Treffpunkte/Animationsprojekte" sei mit dem Betrieb eines zweiten Mittagstreffs für Oberstufenschüler/-innen zu erweitern.

1. Das Produkt 04.05.02 Treffpunkte/Animationsprojekte sei mit dem Betrieb eines zweiten Mittagstreffs für Oberstufenschüler/-innen zu erweitern. Baden, 27. Februar 2012 Der Stadtrat an den Einwohnerrat 29/12 Mittagstreff Innenstadt mit Verpflegungsangebot für Oberstufenschüler/-innen; - Ausweitung Produktebudget "04.05.02 Treffpunkte/Animationsprojekte"

Mehr

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich SERVRAIL GmbH Postfach 335 3027 Bern / Schweiz Telefon 031 311 89 51 E-Mail info@servrail.ch Web www.servrail.ch Reise der DFB Sektion Zürich Mosel-Express die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise 26. -

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

* willkommen in zermatt

* willkommen in zermatt * willkommen in zermatt FAM Trip MICE 21. 23.Juni 2013 Zermatt Tourismus Bahnhofplatz 5 CH-3920 Zermatt Tel. +41 (0)27 966 81 11 Fax +41 (0)27 966 81 01 mice@zermatt.ch www.zermatt.ch/mice Ihr Kontakt:

Mehr

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com Dialogue 2 Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung www.micronas.com Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Micronas Semiconductor Holding AG Sehr geehrte Damen

Mehr

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden! Die Feldpostille Ausgabe1/12 Mitteilungsblatt der Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Graz www. kameradschaftedelweiss.at e-post: graz@kameradschaftedelweiss.at ZVR-Zahl733312717 Liebe Kameradinnen

Mehr

Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt.

Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt. Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Rücksendung des beiliegenden Anmeldetalons bis 24. Januar

Mehr

U-Games Alpin 2013. Int. Schweizerische Alpine Hochschulmeisterschaften Schönried (Gstaad), Horneggli 22./23. Dezember 2012. www.sas-ski.

U-Games Alpin 2013. Int. Schweizerische Alpine Hochschulmeisterschaften Schönried (Gstaad), Horneggli 22./23. Dezember 2012. www.sas-ski. www.sas-ski.ch U-Games Alpin 2013 Int. Schweizerische Alpine Hochschulmeisterschaften Schönried (Gstaad), Horneggli 22./23. Dezember 2012 Unsere Partner: Piste lässig Freunde weg? Du warst schneller als

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern Future.Talk 5 / 2014 Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern I.VW-HSG in Kooperation mit dem World Demographic & Aging Forum Future.Talk 5 / 2014: Hintergrund und Ziel Praktisch alle Industrienationen

Mehr

Sonntag 30. August 2015 08.00 Uhr 18.30 Uhr Localnet-Arena Burgdorf

Sonntag 30. August 2015 08.00 Uhr 18.30 Uhr Localnet-Arena Burgdorf Sonntag 30. August 2015 08.00 Uhr 18.30 Uhr Localnet-Arena Burgdorf 1 Tag Eishockey mit 5 Teams aus der Schweiz Rittercup-Beizli Chömed cho luege www.rittercup.ch www.valiant.ch GRUSSWORT DES PRÄSIDENTEN

Mehr

39. Wyberschiessen. Wyberschiessen Wyberschiessen. 30.August. 29.August. August2015. Freitag 21. August 2015 17:00 20:00 Uhr

39. Wyberschiessen. Wyberschiessen Wyberschiessen. 30.August. 29.August. August2015. Freitag 21. August 2015 17:00 20:00 Uhr Freitag 21. August 2015 17:00 20:00 Uhr Vorschiessen: 39. Zürcher Unterländer Samstag 29. August 2015 13:00 17:00 Uhr Hauptschiessen: 39. Wyberschiessen Zürcher Unterländer Unterländer 39. Zürcher Sonntag

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh

Jahresbericht 2014. Bild: Victoria Fäh Jahresbericht 2014 Bild: Victoria Fäh Eine chancenreiche Zukunft und erfolgsverheissende Aussichten benötigen Einsatz und Durchhaltevermögen. Auf dem Weg dahin müssen viele Teilziele erreicht werden. Neben

Mehr

Wichtigste Fragen und Antworten

Wichtigste Fragen und Antworten Version vom 31. Juli 2011 Wichtigste Fragen und Antworten 1. Anschrift/Oeffnungszeiten der Geschäftsstelle Geschäftsstelle SV Wiler- Hofacherweg 4, Postfach 137, 3423 Ersigen (Tel. 034 445 34 14 / Fax

Mehr

Frau Petra Koch steht Ihnen vor Ort für alle Fragen und Standeinweisung zur Verfügung. Bitte speichern Sie ihre Handy-Nummer 0171-5863754.

Frau Petra Koch steht Ihnen vor Ort für alle Fragen und Standeinweisung zur Verfügung. Bitte speichern Sie ihre Handy-Nummer 0171-5863754. Übersicht: Aufbau Abbau Eintrittskarten Kongress Sonderpreis für Kongresskarten Eintrittskarte Abendveranstaltung Eintrittskarten Messe Internetanschluss Messestand myfibit 11 Öffnungszeiten Kongress Öffnungszeiten

Mehr

www.convo-coworking.at

www.convo-coworking.at www.convo-coworking.at Was ist Coworking? Hinter dem Prinzip Coworking steckt die Erfolgsstory der Menschheit selbst. Früh wurde uns bewusst, dass die Herausforderungen des Alltags in einer Gemeinschaft

Mehr