Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis"

Transkript

1 Vergünstigungen für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis Mit der Ehrenamts-Card (E-Card) für freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger wollen das Land Hessen und der Hochtaunuskreis Danke sagen. Als Inhaberin bzw. als Inhaber der E-Card haben Sie die Berechtigung, die unten aufgeführten Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Bitte beachten Sie, dass die E-Card nur für Sie persönlich und in Verbindung mit Ihrem Personalausweis gültig ist. Über Infotelefonnummern, und Internet können Sie sich von den Institutionen Programme anfordern und sich über Öffnungszeiten informieren. Die Liste der Vergünstigungen im Hochtaunuskreis wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Sie können die Liste unter einsehen. Die hessenweiten Vergünstigungen, in der die Angebote im Hochtaunuskreis integriert sind, können Sie unter abrufen. Die Stadt Bad Homburg v.d.höhe bietet eine eigene Vergünstigungsliste unter an. Gerne steht Ihnen das Büro der Kreisorgane und Ehrenamt des Hochtaunuskreises unter 06172/ oder für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung. Viel Spaß beim Nutzen der vielfältigen Angebote. Hochtaunuskreis TAUNUSSPARKASSE Vergünstigung Kostenloses Onlinekonto. Infotelefon 06172/ Internet Stadt Bad Homburg v.d.höhe (weitere Vergünstigungsangebote in Bad Homburg unter TAUNUS-MENUE-SERVICE CAFETERIA LANDRATSAMT Vergünstigung Essen zum Hauspreis Infotelefon 06172/ Internet 1

2 Stadt Friedrichsdorf FREIBAD FRIEDRICHSDORF Vergünstigung Ermäßigter Eintritt in Höhe der Vergünstigung für Kinder und Jugendliche. Infotelefon 06172/ /. Internet MINIGOLFANLAGE SEULBERG Vergünstigung Freier Eintritt. Infotelefon 06172/ /. Internet STÄDTISCHE VERANSTALTUNGEN Vergünstigung Ermäßigter Eintritt in Höhe der Vergünstigung für Schüler und Senioren bei Veranstaltungen im Rahmen des städtischen Kulturprogramms. Infotelefon 06172/ Internet Gemeinde Glashütten FREIBAD SCHLOSSBORN Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Infotelefon 06174/292-0./. Internet 2

3 Gemeinde Grävenwiesbach GEMEINDEBÜCHEREI Vergünstigung Kostenlose Buchausleihe und Nutzung. Infotelefon./../. Internet./. Stadt Königstein im Taunus SPORTPARK KÖNIGSTEIN Vergünstigung 10 Prozent Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag Infotelefon 06174/ Internet BURGRUINE KÖNIGSTEIN Vergünstigung Freier Eintritt Infotelefon./../. Internet STÄDTISCHE VERANSTALTUNGEN Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung bei städtischen Veranstaltungen Infotelefon 06174/202-0 Internet FREIBAD IM WOOGTAL Vergünstigung Freier Eintritt Infotelefon 06174/4620./. Internet 3

4 KURBAD Vergünstigung Ermäßigter Eintritt für die Tageskarte Bad in Höhe von 4,00 (statt 8,50 ) und für die Tageskarte Sauna in Höhe von 6,00 (statt 12,50 ). Infotelefon 06174/92650./. Internet VERANSTALTUNGEN DER KUR-GMBH Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung bei Veranstaltungen der Kur-GmbH Infotelefon 06174/92650./. Internet Stadt Kronberg im Taunus BURG KRONBERG Vergünstigung Reduzierter Eintritt in Höhe von 1,00. Bei Veranstaltungen der Stiftung: Zwei Karten zum Preis von einer. Infotelefon 06173/7788 Internet OPEL ZOO Vergünstigung 25 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis Infotelefon 06173/79749 Internet SPORTZENTRUM KRONBERG Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung bei Spontanbuchungen für Badminton, Tennis und Squash. 25 Prozent Ermäßigung bei allen sonstigen Buchungen sowie Abschluss von Verträgen. Infotelefon 06173/6449 Internet TANZSCHULE PRITZER Vergünstigung Erstattung der Aufnahmegebühr für die Clubmitgliedschaft bei Tanzkursen Infotelefon 06173/2066 Internet 4

5 WALDSCHWIMMBAD Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis (Einzelbesuch) Infotelefon 06173/ /. Internet Gemeinde Neu-Anspach FREILICHTMUSEUM HESSENPARK Vergünstigung Zwei Karten zum Preis von einer. Infotelefon 06081/588-0 Internet WALDSCHWIMMBAD Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis. Infotelefon 06081/8712./. Internet GEMEINDEBÜCHEREI Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf die Leseausweise. Infotelefon 06081/ Internet SPORTGEMEINSCHAFT ANSPACH, ABTEILUNG BADMINTON Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis für alle Bundesligaspiele Infotelefon 06081/7390./. Internet 5

6 SPORTGEMEINSCHAFT ANSPACH, ABTEILUNG HANDBALL Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis für alle Landesligaspiele der 1. Mannschaft Infotelefon 06081/ /. Internet Stadt Oberursel (Taunus) MAGIC BOWL Entertainmentcenter Vergünstigung Bowlen für den vergünstigten Hauspreis von Montag bis Donnerstag von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr außer an Feiertagen. (Reservierung erwünscht) Infotelefon 06172/ Internet JUWELIER WINDECKER Vergünstigung 15 Prozent Ermäßigung beim Kauf einer Uhr oder einem Schmuckstück Infotelefon 06171/54471 Internet FREI- UND HALLENBAD OBERURSEL Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis oder Zehnerkarte Infotelefon 06171/ Internet STADTHALLE OBERURSEL -PARKHAUS Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung der Parkgebühr ab 19:00 Uhr für die Besucher einer Abendveranstaltung in der Stadthalle Oberursel (Gültig nur im Winterhalbjahr) Infotelefon 06171/ Internet STADTHALLE OBERURSEL - GARDEROBE Vergünstigung Kostenfreie Garderobenaufbewahrung während der A- bendveranstaltungen Infotelefon 06171/ Internet 6

7 STADTBÜCHEREI OBERURSEL Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung der Jahresgebühr Infotelefon 06171/ Internet Gemeinde Schmitten FALKENHOF Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis Infotelefon 06174/6545./. Internet FREIBAD SCHMITTEN Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis Infotelefon 06084/4623 Internet./. GEMEINDE SCHMITTEN/TOURISMUS- UND KULTURVEREIN Vergünstigung Freier Eintritt zu allen kulturellen Veranstaltungen der Gemeinde Schmitten sowie des TKV Schmitten Infotelefon./../. Internet./. 7

8 Stadt Steinbach (Taunus) SPORT- UND FITNESSPARK Vergünstigung 5 Prozent Ermäßigung auf den Monatsbeitrag bei Abschluss eines Jahresvertrages für die Vertragsarten Fit Total, Happy Hour und High Noon. Infotelefon 06171/ Internet Stadt Usingen TAUNUSBAD USINGEN Vergünstigung 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis Infotelefon 06081/ Internet Gemeinde Wehrheim FREIZEITPARK LOCHMÜHLE Vergünstigung Ermäßigter Eintritt in Höhe der Gruppenvergünstigung Infotelefon 06175/90060 Internet LUDWIG-BENDER-BAD Vergünstigung Ermäßigung auf Basis des nächstniedrigeren Tarifs Infotelefon /. Internet GEMEINDEBÜCHEREI Vergünstigung Kostenlose Buchausleihe Infotelefon 06081/58945./. Internet 8

9 Gemeinde Weilrod VOGELBURG Vergünstigung Zwei Karten zum Preis von einer. Infotelefon 06083/1040 Internet 9

Anbieter von Vergünstigungen für Inhaber der Ehrenamtskarte Bayern im Landkreis Dingolfing-Landau

Anbieter von Vergünstigungen für Inhaber der Ehrenamtskarte Bayern im Landkreis Dingolfing-Landau Anbieter von Vergünstigungen für Inhaber der Ehrenamtskarte Bayern im Landkreis Dingolfing-Landau Autohaus Priller Straubinger Str. 24 Tel. 08731/7993 10 % auf alle Dienstleistungen, Ersatzteile und Neuwagen

Mehr

Qualität Legitimation Anerkennung

Qualität Legitimation Anerkennung Infos zu Vergünstigungen für JugendleiterInnen im Eifelkreis Bitburg-Prüm und darüber hinaus Ansprechpartner: Kreisjugendpflege des Eifelkreises Bitburg-Prüm Trierer Straße 1, Telefon (06561) 15-3271,

Mehr

Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden

Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden LANDESHAUPTSTADT Vergünstigungen für Ehrenamtskarten-Inhaber in der Landeshauptstadt Wiesbaden Kontakt: Landeshauptstadt Wiesbaden Bürgerreferat des Oberbürgermeisters Rathaus Schlossplatz 6 65183 Wiesbaden

Mehr

MOBILE ARBEITNEHMER PENDLERVERFLECHTUNGEN IM IHK-BEZIRK FRANKFURT AM MAIN

MOBILE ARBEITNEHMER PENDLERVERFLECHTUNGEN IM IHK-BEZIRK FRANKFURT AM MAIN MOBILE ARBEITNEHMER PENDLERVERFLECHTUNGEN IM IHK-BEZIRK FRANKFURT AM MAIN INHALT 3 INHALT Vorwort 5 Definitionen 6 Fakten und Motive der Pendler bewegung 7 Auswirkungen auf die Kommunen 10 Fazit und Ausblick

Mehr

Vorwort. Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

Vorwort. Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, Vorwort Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, die Ferienzeit steht bevor und im Hochtaunuskreis bieten die Städte und Gemeinden, Kirchen und Jugendverbände ein attraktives und umfangreiches Ferienfreizeit-

Mehr

Unterwegs entlang der Taunusbahn

Unterwegs entlang der Taunusbahn Unterwegs entlang der Taunusbahn Freizeit- und Erlebnistipps Inhalt Mit der Taunusbahn unterwegs Mit der Taunusbahn unterwegs...3 Streckenverlauf...4 Die Taunusbahn...5 Freizeit- und Erlebnistipps Bad

Mehr

TBM Integration mit kaufmännischen Systemen

TBM Integration mit kaufmännischen Systemen TBM Integration mit kaufmännischen Systemen Dipl.-Ing. Sven Kleinschmidt Hamburg, 19.09.2013 Wer sind wir? 19.09.2013 TBM Integration mit kaufmännischen Systemen Seite 2 Wo sind wir? 19.09.2013 TBM Integration

Mehr

R i c h t l i n i e n

R i c h t l i n i e n Stadt Rietberg Der Bürgermeister R i c h t l i n i e n Inhaltsverzeichnis zur Herausgabe des RIETBERG-PASSES durch die Stadt Rietberg (in der ab September 2012 geltenden Fassung) A Allgemeine Grundsätze

Mehr

Akzeptanzpartner der Bayerischen Ehrenamtskarte

Akzeptanzpartner der Bayerischen Ehrenamtskarte Akzeptanzpartner der Bayerischen Ehrenamtskarte Hier können Sie Ihre Vorteile in der Stadt Hof nutzen! Klicken Sie auf die Logos, um auf die jeweilige Homepage zu gelangen. Athletiksportverein Hof 1896

Mehr

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick Presse November 2014 Internationale Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion Johannes Weber Tel. +49 69 75 75-6866 johannes.weber@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.com

Mehr

Partnerverzeichnis Ehrenamtskarte im Kreis Lippe

Partnerverzeichnis Ehrenamtskarte im Kreis Lippe Partnerverzeichnis Ehrenamtskarte im Kreis Lippe (Stand 23.10.2012 mit 53 Partnern) Ausstellungen & Museen Heimatverein Schieder Papiermühle Plöger Im Niesetal 11, 32816 Schieder-Schwalenberg www.papiermuehle-ploeger.de

Mehr

Antworten auf die häufigsten Fragen!

Antworten auf die häufigsten Fragen! Antworten auf die häufigsten Fragen! Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen? o mit dem PKW aus Richtung Lübeck: A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mehr

Vergünstigungen in Bocholt

Vergünstigungen in Bocholt Vergünstigungen in Bocholt ADTV Tanzschule Nissing Stefan Nissing Westend 31-39 Telefon: 02871 7076 Email: stefan.nissing@t-online.de WWW: www.tanzschule-nissing.de 10% Ermäßigung auf alle 4-wöchigen Grundkurse

Mehr

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm FREIZEIT/KULTUR/SERVICE Haus der Jugend Bitburg Rathausplatz 10 % Rabatt auf Kurse 0,50 (UPl LJXQJI UKDXVHLJHQHV,QWHUQHW&DIH 1 3UHLVQDFKODVVDXI9HUDQVWDOWXQJHQGHV+DXVHV Kostenlose Ausleihe Spielmaterial

Mehr

Ehrenamtskarte NRW in Velbert

Ehrenamtskarte NRW in Velbert Ehrenamtskarte NRW in Velbert Übersicht der Vergünstigungen Stand: 11. Dezember 2014 Norbert König Informationstechnik Wilhelmstr. 15 Refill Tintenpatronen 15 Prozent (9,50 Euro) Nachlass auf den Normalpreis

Mehr

WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT. Landesvergünstigungen zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT. Landesvergünstigungen zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT Landesvergünstigungen Nordrhein-Westfalen DEVK Versicherungen Die DEVK-Vertriebspartner sind unter»vergünstigungen«den jeweils teilnehmenden Kommunen zugeordnet! (http://www.ehrensache.nrw.de/verguenstigungen/index.php)

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen.

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Allgemeiner Hinweis: Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Die Jugendcard Köflach gilt für alle

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

ABER NICHT ÜBERALL MIT DEM BÜRG ER PA SS POSTAUTO INKLUS IV E UN D 10 % ER MÄ SS IGUNG MIT SO ATTRAKTIVEN ANGEBOTEN.

ABER NICHT ÜBERALL MIT DEM BÜRG ER PA SS POSTAUTO INKLUS IV E UN D 10 % ER MÄ SS IGUNG MIT SO ATTRAKTIVEN ANGEBOTEN. WINTERFERIEN GENIESSEN KANN MAN ÜBERALL. ABER NICHT ÜBERALL SO ATTRAKTIVEN EN. SA AS-F E E SA AS-G R U N D SA AS-ALMAG E LL SA AS-BALE N DEM BÜRG ER PA SS POSTAUTO INKLUS IV E UN D 10 % ER MÄ SS IGUNG

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Der Einsatz für Andere im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements verdient volle Anerkennung und umfangreichen Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung.

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen Familienpass Lingen Familienfreundliches Lingen Inhalt 1. Familie und Familienpolitik in der Öffentlichkeit 2. Familienpass 3. Wohnbauförderung 4. Förderung Freier Träger 5. Wohn- und Lebenssituation von

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

Ausgabe 2012. gewerbemarktbericht

Ausgabe 2012. gewerbemarktbericht Ausgabe 2012 gewerbemarktbericht Gewerbeflächen im IHK-Bezirk Frankfurt am Main 2 inhalt 3 Inhalt Vorwort 5 Frankfurter Immobilienbörse 6 Redaktion 7 Marktbericht 8 Frankfurt am Main 12 20 Bad Homburg

Mehr

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen.

Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. Konto einrichten in 10 Minuten! Nach der Registrierung helfen Ihnen folgende 4 Schritte, absence.io schnell und einfach einzuführen. absence.io bietet Ihnen eine unkomplizierte und effiziente Urlaubverwaltung,

Mehr

Wasserspaß für Groß und Klein. Die Neusser Bäder stellen sich vor

Wasserspaß für Groß und Klein. Die Neusser Bäder stellen sich vor Wasserspaß für Groß und Klein Die Neusser Bäder stellen sich vor So finden Sie uns Wo auch immer Sie wohnen ein Schwimmbad ist in Ihrer Nähe. Die drei Neusser Bäder verteilen sich gleichmäßig über das

Mehr

Vergünstigungen für Inhaber der Jugendleiter-Card in Städten und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises

Vergünstigungen für Inhaber der Jugendleiter-Card in Städten und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises Stadt Bad Orb: www.bad-orb.de Stadt Bad Soden- Salmünster www.badsoden-salmuenster.de Gemeinde Birstein www.birstein.de Gemeinde Biebergemünd: www.biebergemuend.de Vergünstigungen für Inhaber der Jugendleiter-Card

Mehr

WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT. Landesvergünstigungen zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT. Landesvergünstigungen zur Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen WIR UNTERSTÜTZEN DAS EHRENAMT Landesvergünstigungen Nordrhein-Westfalen DEVK Versicherungen Die DEVK-Vertriebspartner sind unter»vergünstigungen«den jeweils teilnehmenden Kommunen zugeordnet! (http://www.ehrensache.nrw.de/verguenstigungen/index.php)

Mehr

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015.

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. Im Pfister-Center Suhr gibt es immer Spannendes zu entdecken! Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Referenzen Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Bauleitung (LP6-8) Neubau 20 Mio 2015-2017 DK real estate Oskar Wohnbebauung und Boarding-House,

Mehr

DAMIT DU SEHEN MÖGEST ARMUTS- UND REICHTUMSBERICHT

DAMIT DU SEHEN MÖGEST ARMUTS- UND REICHTUMSBERICHT DAMIT DU SEHEN MÖGEST ARMUTS- UND REICHTUMSBERICHT FÜR DEN HOCHTAUNUSKREIS 2015 Herausgeber Evangelisches Dekanat Hochtaunus und Kulturloge Hochtaunus e.v. Heuchelheimer Straße 20 Ferdinandstraße 5 61348

Mehr

Bad Homburg. Friedrichsdorf. Hochtaunuskreis. Oberursel. Königstein. Kronberg. Steinbach. Usingen

Bad Homburg. Friedrichsdorf. Hochtaunuskreis. Oberursel. Königstein. Kronberg. Steinbach. Usingen Bad Homburg Friedrichsdorf Hochtaunuskreis Oberursel Königstein Kronberg Steinbach Usingen 2 Von Deinen Möglichkeiten "Dir gehört ein ganzer Kasten mit Wasserfarben; doch wenn Du das Wasser fürchtest,

Mehr

Plätze online reservieren www.6006.ch

Plätze online reservieren www.6006.ch Plätze online reservieren www.6006.ch Spiel - Satz - Sieg Unser Angebot Ob Nachwuchstalent, Hobby Spieler oder Ball-Crack bei uns fühlen sich alle wohl. Erstklassige Infrastruktur 5 Squash Courts / 8 Badmintonplätze

Mehr

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten »Meine Stadtwerke.«Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für die sichere Versorgung mit Strom, Gas, und Fernwärme in Jena, Pößneck, Hermsdorf

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Hotel am Borsigturm. Berlin-Arrangements. für Nachtschwärmer und Frühaufsteher

Hotel am Borsigturm. Berlin-Arrangements. für Nachtschwärmer und Frühaufsteher Hotel am Borsigturm Berlin-Arrangements für Nachtschwärmer und Frühaufsteher Willkommen im BEST WESTERN Hotel am Borsigturm Das Hotel, als architektonische Meisterleistung, besticht durch exklusive Ausstattung

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Partnerverzeichns WERL. Museum Forum der Völker Völkerkundemuseum der Franziskaner Melsterstraße 15, 59457 Werl

Partnerverzeichns WERL. Museum Forum der Völker Völkerkundemuseum der Franziskaner Melsterstraße 15, 59457 Werl Museum Forum der Völker Völkerkundemuseum der Franziskaner Melsterstraße 15, 59457 Werl 50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis (Erwachsene 2,00 statt 4,00, Kinder 1,00 statt 2,00 ) Bären-Apotheke an der

Mehr

Richtlinien des Familienpasses der Stadt Böblingen 452.8310

Richtlinien des Familienpasses der Stadt Böblingen 452.8310 vom 00.00.0000 geändert am 00.00.0000 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Antragsstellung und Gültigkeitsdauer... 2 2. Erstattung... 2 3. Nachrang und Mitwirkungspflicht... 2 4. Berechtigter Personenkreis... 3

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der H A U S H A L T S S A T Z U N G des Hochtaunuskreises für das Haushaltsjahr 2015

Öffentliche Bekanntmachung der H A U S H A L T S S A T Z U N G des Hochtaunuskreises für das Haushaltsjahr 2015 Öffentliche Bekanntmachung der H A U S H A L T S S A T Z U N G des Hochtaunuskreises für das Haushaltsjahr 2015 Aufgrund der 52 und 53 der Hessischen Landkreisordnung (HKO) in der derzeit gültigen Fassung

Mehr

Parken in der City. Mülheim an der Ruhr

Parken in der City. Mülheim an der Ruhr Parken in der City Mülheim an der Ruhr Ihr Ziel Ihr Parkplatz Innenstadt Mülheim an der Ruhr Altstadt...8 7 Bürgeragentur...1 Bürgeramt, Zulassungsstelle... 5 / 6 / 7 Fußgängerzone... 1 bis 6 1 Historisches

Mehr

Welche Unterstützungsstrukturen bietet das Land Hessen?

Welche Unterstützungsstrukturen bietet das Land Hessen? Welche Unterstützungsstrukturen bietet das Land Hessen? Ursula Stegemann Gemeinsam aktiv Bürgerengagement in Hessen Alle nachfolgenden Informationen zu den Aktivitäten und Dienstleistungen zur Engagementförderung

Mehr

Reglement über die Arbeitszeit für das Gemeindepersonal (Arbeitszeitreglement)

Reglement über die Arbeitszeit für das Gemeindepersonal (Arbeitszeitreglement) 020.001 Reglement über die Arbeitszeit für das Gemeindepersonal (Arbeitszeitreglement) Vom 25. November 1999 Der Gemeinderat, gestützt auf Art. 15 Abs. 2 des Personalreglementes, beschliesst: A. Grundlagen

Mehr

...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker.

...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker. ...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker. 2 basic: 15,- Euro Gutscheine & Vergünstigungen in verschiedensten Bereichen (Musik, Freizeit, Einkauf, Veranstaltungen und Weiterbildungen)

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM ist t Vielfalt eschäf G r e s n u ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM STROM P R I V A T Preisstand: 01.01.2014 für die Versorgung im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Säckingen Strompreise

Mehr

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E

Executive Education Global Mobility Partner Program. Lufthansa Angebot für Universitäten. Batch PDF Merger FRA XP/E Lufthansa Angebot für Universitäten Batch PDF Merger Das Lufthansa Executive Education Mobility Partner Program Lufthansa bietet Ihnen ein Netzwerk von mehr als 200 Zielen in über 80 Ländern weltweit Das

Mehr

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6.

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6. /1 K.-Adenauer-Schule 1 N.-Ehlen-Straße -- -- Nicolaus-Ehlen-Straße Letterhausstraße Weststraße Beverstraße 5.00 5.02 5.03 5.04 5.05 5.0 5.08 5.08 5.09 5.10 5.11 5.12 5.13 5.14 5.15 5.16 5.1 5.18 5.20

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

16:30 Uhr. Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen. Ansprechpartner: Andrea Grund

16:30 Uhr. Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen. Ansprechpartner: Andrea Grund 16:30 Uhr Anmeldung zur Kernzeitenbetreuung an der Friedrich-Silcher-Grundschule in Böblingen Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0171 1766996 e-mail: grund@kernzeit-fsg.de homepage: www.kernzeit-fsg.de

Mehr

Ökologische und nachhaltige Klima-, Energie und Luftreinehaltepolitik in unserer Stadt Die Wende ist machbar!

Ökologische und nachhaltige Klima-, Energie und Luftreinehaltepolitik in unserer Stadt Die Wende ist machbar! Bündnis90/DIE GRÜNEN Bad Homburg v.d.höhe Ökologische und nachhaltige Klima-, Energie und Luftreinehaltepolitik in unserer Stadt Die Wende ist machbar! Abkehr von Atom- und Kohlepolitik Spätestens seit

Mehr

31 Paduaallee - Niederrimsingen - Gündlingen - Breisach

31 Paduaallee - Niederrimsingen - Gündlingen - Breisach 31 - Niederrimsingen - Gündlingen - Breisach Montag-freitags ab Am Weiher Breisach Bahnhof an Apotheke Vogteistraße Opfingen Rathaus Falkenbergerstraße 0.01 0.02 0.48 0.49 0.50 0.51 0.53 0.54 0.55 0.56

Mehr

SaarpfalzCard. An alle. Unternehmer, Dienstleister und Firmen, die sich für eine Zusammenarbeit mit der SaarpfalzCard interessieren. 17.

SaarpfalzCard. An alle. Unternehmer, Dienstleister und Firmen, die sich für eine Zusammenarbeit mit der SaarpfalzCard interessieren. 17. Postfach 13 53 66404 Homburg An alle Unternehmer, Dienstleister und Firmen, die sich für eine Zusammenarbeit mit der SaarpfalzCard interessieren. Marketing-Service / Produktmanagement Sabine Leibrock Telefon

Mehr

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Informationen zur Suchttherapie Wege aus dem

Mehr

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û 50 Aesch (BLT-Linie ) û Montag Freitag ohne allg. Feiertage; 4 50 4 5 5 04 5 0 5 5 5 5 25 5 2 32 05 50 5 04 0 25 33 2 33 42 45 4 54 5 02 05 25 31 33 40 4 42 4 5 00 03 0 2 5 5 2 5 3 05 25 33 2 30 4 5 05

Mehr

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe

Programm. 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement. 6. November 2014 Novotel München Messe Programm 9. Human Capital Forum 2014 Nachhaltiges und wertschöpfendes Personalmanagement Konferenz für Unternehmer, Personalmanager, Berater und Wissenschaftler 6. November 2014 Novotel München Messe 9.

Mehr

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Umland Report Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014 Der Büromarkt im er Umland Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Großanmietungen für Umsatzplus verantwortlich Große Dominanz der Industriebranche Umsatzplus

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Komplett-Büro Dussmann Office Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Standorte Berlin - Europacenter Berlin - Friedrichstraße Dresden Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Hannover Köln

Mehr

I I. Anlage 2. 4.8. Räu,nrlichkeiten und denen Ausstattung. 2. Definition von Jugendclubs

I I. Anlage 2. 4.8. Räu,nrlichkeiten und denen Ausstattung. 2. Definition von Jugendclubs Anlage 2 Q u,a I itä*tssta nda rds f ti r e h re na rnu lche J u gendc I u bs 1. Definition ehrcnamttriche Tätigkeit 2. Definition von Jugendclubs 3. Wer ist Betreiber von einem Jugendclub? 3 3. Qualitätsstandards

Mehr

Messe München international social BeneFits attraktive sozialleistungen

Messe München international social BeneFits attraktive sozialleistungen social BeneFits attraktive sozialleistungen Unsere sozialen Leistungen im Detail 1. Verpflegung 1.1 Messe München casino 1.2 essensgeldzuschuss 1.3 restaurantvergünstigungen 2. Messe-Freikarten 3. Parkplätze

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt

Januar. Februar. März. April. Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl. 19.00 Uhr Bürgerzentrum Weiterstadt Januar 20.01.15 19.00 Uhr Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Wahlversammlung mit Beiratswahl Februar 26.02.15 Donnerstag 16.00 Uhr Seniorenversammlung - Berichte Seniorenbeirat und Seniorenbüro

Mehr

Bestellung der Relegationskarte für Dauerkarteninhaber im Ticket Onlineshop des FC St. Pauli v. 1910 e.v.

Bestellung der Relegationskarte für Dauerkarteninhaber im Ticket Onlineshop des FC St. Pauli v. 1910 e.v. Bestellung der Relegationskarte für Dauerkarteninhaber im Ticket Onlineshop des FC St. Pauli v. 1910 e.v. 1. Navigation: Wie erreiche ich den Ticket Onlineshop? Der Online Ticketshop ist über folgende

Mehr

INFORMATIONEN FÜR VERANSTALTER EINES KONZERTES

INFORMATIONEN FÜR VERANSTALTER EINES KONZERTES INFORMATIONEN FÜR VERANSTALTER EINES KONZERTES Stand Jänner 2015 SIAE/Autorensteuer: Welche Unterlagen werden bei der Anmeldung einer Veranstaltung in einem SIAE-Büro benötigt: Siae-Autorensteuer Personalausweis

Mehr

kommunalerschutzschirm.net

kommunalerschutzschirm.net kommunalerschutzschirm.net Vorläufige Ergebnisse der Umfrage Konsolidierungsmaßnahmen und Bürgerbeteiligung (Stand 23.8.212, Umfrage noch offen) www.kommunalerschutzschirm.net Allgemeine Erläuterungen

Mehr

Die Zukunft der Nahversorgung im Dorf und in städtischen Quartieren Michael Gutjahr Mitbegründer KOMM-IN

Die Zukunft der Nahversorgung im Dorf und in städtischen Quartieren Michael Gutjahr Mitbegründer KOMM-IN 1 Die Zukunft der Nahversorgung im Dorf und in städtischen Quartieren Michael Gutjahr Mitbegründer KOMM-IN 2 Zukunft der Nahversorgung Modellprojekt KOMM-IN Zentren 1. Ausgangssituation 2. Entwicklung

Mehr

Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung. VFHI- Vorteile für Sie

Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung. VFHI- Vorteile für Sie Barmenia Krankenversicherung Barmenia Lebensversicherung VFHI- Vorteile für Sie Wer ist der VFHI Der VFHI e.v. (Verein zur Förderung des Handels, Handwerks und der Industrie e.v.) ist ein seit 1993 bestehender

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung BÜRGERBEFRAGUNG 2009 Auswertung ERSTELLT DURCH: KATRIN ALPERS / MICHAELA BOHN / BIRGIT TROJAHN 2009 Auswertung 2 Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Auswertung 2. Wie oft besuchen Sie die Einrichtungen

Mehr

FINANZ PLUS. Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm. Die Lebensgrundlage absichern durch die SV Berufsunfähigkeitsversicherung

FINANZ PLUS. Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm. Die Lebensgrundlage absichern durch die SV Berufsunfähigkeitsversicherung FINANZ PLUS Die Zeitschrift für Privatkunden, Freiberufler und Gewerbetreibende Ausgabe 02 2010 Das Thema: Kapital für Kleinunternehmer ein attraktives Kreditprogramm Außerdem: Die Lebensgrundlage absichern

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

TSV Kuppingen. Umfrage-Aktion 2015 30.04.2015

TSV Kuppingen. Umfrage-Aktion 2015 30.04.2015 TSV Kuppingen Umfrage-Aktion 2015 30.04.2015 1. Informationen zur Umfrage-Aktion 2. Umfrage-Ergebnisse 3. Weiteres Vorgehen Umfrage-Zeitraum: 25.01.2015 31.03.2015 Teilnehmer: Alle Kuppinger Mitbürger/innen

Mehr

Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU

Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU AKTUELLE LAGE Die bekannte lila Kuh existiert in Wirklichkeit nicht. Das wissen die

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Inhalt: 1. Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein, um ein Ticket zu kaufen? 2 2. Wie erhalte

Mehr

Bundessportakademie Innsbruck

Bundessportakademie Innsbruck Ausbildungsplanung Österreichische Bundessportakademien 2015 Im Kalenderjahr 2015 werden von den Österreichischen Bundessportakademien folgende Ausbildungen in Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Grundlagen der Patenschaft; und häufig gestellte Fragen:

Grundlagen der Patenschaft; und häufig gestellte Fragen: Grundlagen der Patenschaft; und häufig gestellte Fragen: 1. Wir danken Ihnen recht herzlich, dass Sie sich dafür entschieden haben einem Kind die Chance auf ein besseres Leben zu geben. Sie sind mit Ihrer

Mehr

Coworking Club / Büros / Konferenzräume / Geschäftsadressen. Gib deinem Business ein Zuhause. mobilesuite Coworking

Coworking Club / Büros / Konferenzräume / Geschäftsadressen. Gib deinem Business ein Zuhause. mobilesuite Coworking schon ab 29 starten! Coworking Club / Büros / / Gib deinem Business ein Zuhause. mobilesuite Coworking Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Preise Netto zzgl. MwSt.. Coworking Club Coworking?

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Planung und Finanzierung eines neuen Fitness- und Gesundheitszentrum

Planung und Finanzierung eines neuen Fitness- und Gesundheitszentrum Planung und Finanzierung eines neuen Fitness- und Fitnesswelt ca. 220 m² Prof. Dr. Robin Kähler, Arbeitsbereich Sportökonomie/Sportsoziologie Gliederung Fitnesszentrum der Universität Kiel Planungsverfahren

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG shutterstock PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Freitag, 24. Oktober 2014, 9 18:00 Uhr Landhaus St. Pölten Landhausplatz 1, Haus 1b, 2. OG 3109 St. Pölten Mit freundlicher Unterstützung von Moderation: Ing. Gerald

Mehr

Die GYMCARD und der Deutsche Sportausweis

Die GYMCARD und der Deutsche Sportausweis 1 Die GYMCARD und der Deutsche Sportausweis Stuttgart, 22. Oktober 2011 copyright by DSA Deutsche Sportausweis GmbH Bochum, 11.9.2008 2 Deutscher Sportausweis Einsatzbeispiele aus der Praxis und Chancen

Mehr

Prioritätenliste 2012

Prioritätenliste 2012 Prioritätenliste 212 Prio. Kat. VE Fortsetzung 212 212 211 in EUR über 1 R 2.8.2 Rettungsdienst und Krankentransporte 2.8.2/15.7832 Dienst- u. Schutzkleidung

Mehr

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23.

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23. INFORMATION zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl am 23. Mai 2011 zum Thema "Freiwillig Helfen. Gratis versichert" Land Oberösterreich

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG BESCHLUSS-PROTOKOLL über die 3. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Hochtaunuskreises als Akteneinsichtsausschuss in der IX. Wahlzeit am Montag, dem 23.12.2010, im Landratsamt Bad Homburg v.d.höhe.

Mehr

Freizeitangebot. in der Region

Freizeitangebot. in der Region Freizeitangebot in der Region Kneipen, Bars und Discos Freizeitbäder Kino und Theater Museen und Veranstaltungen Ausflugziele Sonstiges Erstellt im Rahmen der Projektmanagement - Vorlesung SS2004 Von Katja

Mehr