Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer gar kein Geld hat muss spekulieren Andre` Kostolany

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer gar kein Geld hat muss spekulieren Andre` Kostolany"

Transkript

1 Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer gar kein Geld hat muss spekulieren Andre` Kostolany 3

2 Forex Trading für alle Schlüter, Ferdinand Originalausgabe 1. Auflage aktualisierte Auflage DRV-Verlag UG & Co KG 3. aktualisierte Auflage Januar aktualisierte Auflage Mai aktualisierte Auflage September aktualisierte Auflage für Deutscher Sachbuch Verlag Ltd & CO KG, Essen Alle Rechte der Verbreitung durch Schriften, Fernsehen, Funk, Film, Video, Foto- oder Computertechnik, sowie durch zukünftige Medien sind vorbehalten. Bei Zuwiderhandlung und missbräuchlicher Verwendung kann Schadensersatz gefordert werden. Idee und Text : Schlüter, Ferdinand Cover Titelgestaltung: Pro Grafik Print Ausgabe ISBN

3 Ferdinand Schlüter Forex Trading für Alle Ausgabe 2015 Geld macht man mit Geld, auch bereits mit kleinsten Einlagen 5

4 Gut zu wissen Die Deutsche Bank holt sich zu 80% ihrer Gewinne durch Aktien und dem Devisenhandel kurz FOREX. Auch alle anderen großen Banken, weltweit, generieren ihre besten Gewinne durch Forex. Einige Millionen Menschen machen es seit einigen Jahren den Banken nach und verdienen ebenfalls und das hauptberuflichihr Geld durch Aktien und den Devisenhandel. Ein Poolbauer aus den USA legt $ an und hat 18 Monate später über 12,5 Millionen auf dem Konto. Ein deutscher Rentner versucht es im April 2012 mit seinen Ersparnissen von und konnte im Mai 2013 einen Kontostand von 1,2 Millionen Euro erreichen. Nach seiner zweiten Firmenpleite setzte ein erst 23jähriger Mann das geliehene Geld von 1000 ein und brachte es in 12 Monaten tatsächlich auf einen gewinn von Man kann die Erfolgsgeschichten noch ellenlang fortsetzen. Leider ist die Liste der Erfolgslosen bei Forex ungleich länger. Erstaunlicherweise haperte es bei vielen nicht am Wissen, wohl aber an der Disziplin und an der Zügelung ihrer eigenen Emotionen. Der Autor selbst ist Psychologe und Trader und weiß, wie sehr Angst, Wut, Rechthaberei, Übermut, Überschätzung und private Falscheinschätzungen das Handeln beeinflussen. 6

5 Das Wissen über Forex und einige Tipps und Tricks holen Sie sich im Buch. Wer das eine oder andere noch vertiefen möchte und eine eigene, nur auf sich selbst bezogene Strategie möchte, um nicht nur zu gewinnen, sondern sogar mit dem Forex-Handel vermögend zu werden, der darf sich dem Autor persönlich anvertrauen. Priv.Doz. Ferdinand Schlüter bietet sogar eine GRATIS Direkthilfe per Telefon oder Skype an und zusätzlich zwei Monate GRATIS Einstiegssignale. Unter welchen Voraussetzungen, ersehen Sie auf seiner Homepage: Bitte hier auf das Angebot gehen. 7

6 Aktualisierte Ausgabe für 2015 Für die Bes aer meiner Eheauen 8

7 Die vorliegenden Informationen stammen aus praxisbezogenen eigenen und fremden Quellen, die als glaubwürdig gelten; eine Haftung für die Verbindlichkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Grundsätzlich ist, wie jedes Geschäft, insbesondere aber auch der Handel im Forex-Markt oder an der Börse mit einem Risiko verbunden. - Ferdinand Schlüter- 9

8 Geld ist besser als Armut - wenn auch nur aus finanziellen Gründen Woody Allen 10

9 Ein Tipp: Die nachfolgende Schritt für Schritt Anleitungen beruhen auf eigene und fremde Erfahrungswerten. Grundsätzlich hat jeder seine eigene Methoden und Taktik. Dennoch sind alle mit den Grundsätzen eines sinnvollen Tradings verbunden. Wem das Buch selbst zu wenig ist und wer sich direkt mit dem Autor und Priv-Doz. Ferdinand Schlüter selbst in einem Gespräch und vielen Übungen zusammen setzen möchte, der hat die Möglichkeit zu einem Gratis Coaching mit dem Autor. 11

10 Der schnelle Überblick Präambel 11 Banker sind auch nur Menschen 13 Was ist Forex? 19 Forex ist ein Geschäft 27 Kann ich mit 80 einsteigen? 31 In 1 Jahr von 200 $ auf ,10 $ 39 Glücksritter im wahren Leben 57 Ziel mit Hindernissen 60 Forex, Familie und Umgebung 67 Auf Forex Pfaden 71 Mit 10 Ct oder 1 $ handeln 96 Der automatische Verlust-Stopp 100 Die aktuelle Kurssituation 105 Wohin führt der Kurs? 110 Voraussagen aus dem Internet 122 Widerstände und Unterstützungen 139 Ichimoku Kinko Hyo 145 Die Dachstrategie 156 Sprechende Kerzen 160 Sparbuch oder Forex 170 Lotto, Las Vegas oder Forex 174 Der Tradingplan 179 Das Trading-Tagebuch 187 Traden in der Praxis 191 Das Wort zum Sonntag 196 Buchempfehlungen 198 Risikohinweis

11 Präambel Als Forex und ich zum ersten Mal von einander hörten, hörte ich noch viel lauter die Warnrufe meiner Frau, der besten, aber auch kritischsten, aller Ehefrauen: Lass das sein, du verlierst Haus und Hof und uns mit dazu! Tatsächlich hatte ich weder Haus noch Hof, der zu verlieren wäre. Nur der teuerste aller Schätze, nämlich meine Familie, stand in keiner Weise zur Option. Denn ich wollte sie behalten. Die Familie. Aber Forex fand ich irgendwie gut. Quasi am Computer sitzen, zu beobachten, ob der Kurs nach oben oder nach unten läuft und sobald er in meine Richtung geht, sofort zu handeln. Theoretisch also bei, zum Beispiel 1,3613 reingehen, kaufen und bei 1,3696 rausgehen und 800 Profit machen, ist ja der Wahnsinn und nicht unrealistisch. 13

12 Noch oft und lange diskutierten die beste aller Ehefrauen und ich über den Forex Markt. Wenn alle so negativ denken wie du, meinte ich, wieso werden täglich weltweit im Forex Markt über 4 Billionen Dollar umgesetzt? Wieso traden nicht nur hochkarätige Banken, wie etwa auch unsere Deutsche Bank, sondern auch Millionen Privatleute? Sie konnte mir keine Antwort geben, erzählte mir aber zum wiederholten Male von Freunden, die durch Fachleute der Dresdner Bank beraten und an Wertpapieren angelegt und dann alles vollkommen verloren hätten. Zum damaligen Zeitpunkt konnte ich auch nichts dazu sagen, da ich nicht viel mehr über die Banken wusste, als dass sie bei mir schon mit der Stirn runzelten, wenn ich nur ein paar Euro fuffzig Überzug auf dem Konto hatte. Aber ich versprach ihr, mich dahinterzuklemmen und nicht eher zu ruhen, bis dass ich wüsste, warum die Vertrauensbank der Freunde mit ihrem Rat so daneben gelegen hatte. Ich begab mich, mit dem Segen des familiären Präsidialamtes, meiner geliebten Frau also, in die Pfründe des Kapitalmarktes. Und manchmal fühlte ich mich wie Indianer Jones. Was und wem ich auf diesem Weg begegnete, wird viele nicht verwundern. Doch tiefgläubige Bankenkunden und Menschen, die vor jedem heimlich einen Bückling machen, der etwas mit Beamtentum, Regierung und Politik zu tun hat, werden einen unheilbaren Schock erleiden. 14

13 Das Gute daran ist das Gute darin: Trotz der vielen Unkenrufe konnte ich eines mit Sicherheit herausfinden: Es ist heute für jedermann möglich, auch mit einer ganz kleinen Einlage selbst und persönlich am großen Geldmarkt mitzuverdienen. Und zwar so viel, dass er davon gut leben, in den Urlaub fahren und ein Auto kaufen kann. Jedes Jahr. Dieses Buch stellt nicht den Anspruch, den vielen klugen Börsenfachleuten etwas beibringen zu wollen. Es ist ausdrücklich nur für den Anfänger und jene Menschen geschrieben, die nicht irgendwo ein paar Zigtausend Euros rumliegen haben, sondern mit spitzem Bleistift rechnen müssen. Für Menschen wie Sie und ich, für die 100 oder gar 500 gespartes Geld bereits ein kleines Vermögen bedeuten, die auch 10 Cent noch zu schätzen wissen- dafür habe ich dieses Buch geschrieben. Lassen Sie uns gemeinsam aus wenig Geld etwas mehr und aus etwas mehr sehr viel mehr Geld machen, um schließlich ein Vermögen aufzubauen. Allerdings muss ich Sie warnen: Der Devisenhandel am Computer kann zur Leidenschaft werden. Sobald die ersten Gewinne drin sind, möchte man mehr. Man wird gierig, ängstlich oder zu mutig und setzt alles auf eine Karte. Forex ist kein Roulette und hat auch nichts mit Pokern zu tun. Wer das damit verwechselt, spielt über kurz oder lang draußen weiter. Nicht der Markt als solches, sondern wir selbst sind es, die zum Gewinnen oder Verlieren maßgeblich beitragen. 15

14 Forex ist nämlich ein Geschäft. Wer diszipliniert, überlegend und ruhig an den Markt geht, wird auf der Gewinnerseite stehen. Dann ist es kein Traum mehr, um aus bloßen 160, das sind etwa 200 $ Trading-Kapital, innerhalb eines Jahres über zu machen. Lesen Sie von jungen Menschen, die aus in nur 12 Monaten erwirtschafteten und anderen, die aus innerhalb eines Jahres über 1,2 Millionen am Forex Markt ertradeten. Packen wir es an, aus dem Keller des Lebens zu klettern und schon mal in die erste Etage umzuziehen, bevor wir uns dann ein kleines Eigenheim anschaffen. Ferdinand Schlür Es ist gewinnbringender, einen Tag im Monat über Geld nachzudenken, als 30 Tage dafür hart zu arbeiten J.D. Rockefeller 16

15 Banker sind auch nur Menschen Manche Menschen leiden an Altersstarrsinn, andere sind auch von Natur aus starrsinnig. Das merkt man dann besonders, wenn es um das Thema Börse geht. Und das genau ist hier unser Thema. Ich erinnere mich an das Ehepaar Christel und Peter Rudolfsen. Sie hatten vor vielen Jahren mal eine dicke Erbschaft gemacht, davon ein Haus gekauft und ansonsten brav weiter gearbeitet. Wenigstens Christel. Ihr Mann Rudolf hatte sich nicht zur Ruhe gesetzt, aber anhand von verschiedenen Krankheitsbildern erst einmal als nicht arbeitsfähig einstufen lassen. So hatte er zuhause viel Zeit, die er gerne vor dem Fernseher oder allmorgendlich in einer illustren Runde von Ruheständlern, Arbeitsuchenden oder Rentnern in den Stadtnahen Cafés verbrachte. Daher wusste er alles. 17

16 Eines Tages traf sich das Ehepaar Rudolfsen mal wieder mit den ehemaligen Gastronomen Heinz und Andrea Rickert. Die hatten ihre sehr gut laufende Gaststätte zu einem sehr guten Preis verkauft und einiges von ihrem Geld in Aktien gesteckt. Natürlich sprach man hier auf einer Augenhöhe, denn beide Ehepaare verfügten über ein gewisses Kapital. Die einen geerbt, die anderen erarbeitet. Die Erbmasse lag aber noch ein paar hunderttausend höher. Wenigstens zu der Zeit damals. Irgendwie fand es Peter Rudolfsen gut, wie sein Freund Heinz sein Geld vermehrte. Da Peter aber durch eigene Erfahrungen und anderen Erzählungen sehr misstrauisch war, wollte er sein Geld nicht unbedingt seinem Freund anvertrauen, sondern selbst handeln. Dazu suchte er dann mit seiner Frau die heimische Bank auf. Hier waren nicht nur die vermögenden Eltern der Frau Rudolfsen 15 Jahre Kunden gewesen, sondern auch Peter und Christel inzwischen seit über 30 Jahren Dauerkunden. Selbst den Herrn Direktor Lang kannten sie schon seit über zwanzig Jahre. Und wenn er die Zeit hatte oder ihnen gerade über den Weg lief, begrüßte er das Ehepaar auch immer sehr freundlich. Mehr Vertrauensvorschuss geht nicht, dachte und sagte Peter, der ja durch die allmorgendlichen Frühstücksmeetings, dem Fernsehprogramm und auch durch seinen Freund Heinz alles wusste. Bei einer Summe von ließ es sich der Herr Direktor heute nicht nehmen, um selbst bei diesem wichtigen Anlagegespräch dabei zu sein. Und so berieten die smarten Banker ihre Kunden so, dass sie davon am meisten profitierten. 18

17 Was das Ehepaar und viele andere vertrauensselige Kunden nicht beachteten: Wenn es um Profite und Provisionen geht, dann unterscheiden sich auch so smarte Banker nicht wesentlich von den Gebrauchtwagenhändlern auf dem Hinterhof. Das aber wusste Peter nicht. Hätte er auch gar nicht wissen wollen, weil es nicht in sein Alltagsbild gepasst hätte. Außerdem hatte auch sein Freund Heinz seit vielen Jahren in Aktien investiert und bestens profitiert. Peter wusste und ahnte aber nichts davon, dass sein Freund immer alleine bestimmt hatte, in welche Aktie er sein Geld steckte und keine Bank ihn dazu animieren konnte. Nur wenige Jahre später, nach dem die Vertrauensbank auch immer regelmäßig ihre Gebühren eingezogen hatten, kam es zum Crash. Und Peter hatte die komplette Einlage verloren. Innerhalb der Familie schwieg er sich dazu allerdings aus. Letztendlich hatten sie ja noch einen anderen Posten angelegt. Quasi fürs Alter. Als sie nun davon etwas rausholen wollten, sagte die Hausbank höflich, aber bestimmt: Nein! Laut unterschriebenem Vertrag dürfen sie erst 2026 an das Geld. Ob Peter das dann noch mit seinen gut 87 Jahren genießen kann, bleibt abzuwarten. Das damalige Verkaufsgespräch der Banker waren wohl zu freundlich und kollegial, als das sich er und seine Frau die Mühe gemacht hätten, das Kleingedruckte zu lesen. 19

18 Erfolg und Seriosität unterstreichen unsere Banken gerne mit großen Prachtbauten und teuren Einrichtungen. Sie könnten zwar eigentlich auch im kleineren Rahmen ihre Geschäfte abwickeln. Aber man will an einem gewissen Image, Erfolg, Geld und Macht festhalten. Die Mitarbeiter brauchten zwar nicht im Blaumann, könnten aber auch im T-Shirt oder einem üblichen Bürodress herumlaufen. Das würde aber dem gebotenen Nimbus widersprechen. Deshalb nennen sie sich selbst nicht bloß Angestellte oder Mitarbeiter einer Bank, sondern schlichtweg Banker vom Lehrling bis zum Direktor. Allerdings gibt es da auch noch Hierarchien. Ein Sparkassen-Angestellter scheint weniger wert zu sein, als einer bei der Deutschen Bank oder Commerzbank. Und einer, der gar bei einer Privatbank mit einem wohl klingenden Namen arbeitet, ist das Nonplusultra. Grundsätzlich sind es aber alles nur Menschen. Die einen fühlen sich als Banker im Kreis der Geldelite wohl und sonnen sich in ihrem Machtgefüge, dem kleinen Arbeiter einen Kredit von 1000 zu versagen oder zu erteilen und die anderen streben nach mehr Geld, mehr Macht und mehr Erfolg. Dabei dürfen letztere keine Skrupel kommen, weil sie sonst bereits einer alten Dame nicht mal mehr ein Sparbuch andrehen dürften. In der Regel frisst nämlich die Inflationsrate schon den guten Zins auf. Banker sind keine Gangster oder Bankster, wie sie nach der Bankenkrise abschätzend genannt worden sind. Es sind nor- 20

19 male Sesselfurzer, Bürohengste, sprechende Geldautomaten, Geldsammler, Geldverteiler, aber auch Verkäufer, Gierlappen, Blender, Aufschneider, Pokerspieler, Casinobesucher, Geld- Rambos oder einfach nur Menschen. Wenn man ihnen ihre Paläste, die teure Kleidung und die Uhr wegnimmt, unterscheiden sie sich nicht von den meisten anderen Leuten. So und nicht anders müssen wir die Banker sehen. Dann kommen wir auch gut mit ihnen zurecht. Das müssen wir, denn im Forex Markt sind wir nicht auf dem Parkett, also der Börse, sondern im sogenannten Interbankenmarkt. Hier tummeln sich die größten Geldhäuser der Welt, die Forex oder besser gesagt den Devisenhandel international betreiben. Dafür erhalten sie Gebühren, handeln aber genauso fleißig mit. So kann es durchaus sein, dass wir einen Posten gewinnen, den einer der Banken verloren hat. Grundsätzlich gilt nämlich hier der Grundsatz, dass dein Geld bei einem Verlusttrade nicht weg ist, sondern nur ein anderer hat. In dem Fall also auch mal eine Bank. Natürlich geht das auch umgekehrt und das Schöne daran: Während auf dem Aktienmarkt die Banker durchaus tricksen können, um den Aktienverlauf kurz- oder gar langfristig zu beeinflussen, dürfte ihnen das im Forex Markt große Schwierigkeiten bereiten. Der Markt sind wir und wir handeln nach eigenen Regeln. 21

20 Ist das nicht mal ein schönes Gefühl, dem einen oder anderen Banker hier und da mal das Wasser abgraben zu können, um sich selbst die Gewinne einzustreichen? Es werden täglich bis zu 4 Billionen Dollar quer über Mutter Erde gehandelt. Wir wissen deshalb definitiv nicht, wem wir unseren Gewinn abgeluchst haben. Denn auch der eine oder andere Banker mag die gleiche Position eingegangen sein wie wir auch. Und deshalb sollten wir weniger einen Gedanken darüber verschwenden, wem unsere Gewinne die Verluste beschert haben, sondern eher darüber, wie wir weitere Gewinne handeln. Dabei sind wir auch die Banker- alles nur Menschen, die mit Devisenhandel ihr Geld verdienen. Mit einem Unterschied: Der Banker macht es für seine Bank, wir dagegen handeln für uns selbst. Geld ist nicht alles, aber es hält dich garantiert in Kontakt mit deinen Kindern J. Paul Getty, Öl Milliardär ( ) 22

21 Was ist Forex? Forex ist ein Markt. Sie können sich das ruhig wie einen der üblichen Wochenmärkte vorstellen. Nur das hier nicht Obst und Gemüse verkauft werden, sondern verschiedene Währungen. Ohne Käufer gibt es keinen Verkauf. Deshalb müssen immer zwei sein einer der kauft und einer der verkauft. Wenn Sie also jetzt auf dem virtuellen Forex Markt sind, sehen Sie aber immer zwei Pärchen. Die beliebtesten und gern genommenen Paare sind der Euro mit dem Dollar oder der GBP das ist das Britische Pfund mit dem Dollar oder auch der Schweizer Franken mit dem Dollar. Nehmen wir an, Sie wollen den Euro verkaufen, dann wird im Gegenzug der Dollar wir kürzen ihn hier mit USD ab gekauft. Weil das andere auch tun, sinkt der Preis des Euros und steigt der USD. 23

22 Das freut Sie ungemein, denn jetzt verdienen Sie am Verkauf und zwar mit jedem Punkt, den der Euro sinkt. Während Sie auf dem Wochenmarkt genau sehen, wem Sie was verkaufen oder von wem Sie etwas kaufen, sieht man es im Forex Markt nicht. Es könnte der Nachbar von nebenan sein, der Ihre Euros kauft oder aber auch ein Mitarbeiter gerade jener Bank, bei dem Sie auch Ihr Girokonto haben. Forex ist eigentlich eine Abkürzung für Foreign Exchange, das heißt so viel wie Fremdwährungswechsel. Insofern sind Sie eigentlich ein Devisenhändler. Viele von uns kennen Thomas Cook und seine unzähligen Wechselstuben, die weltweit in sämtlichen Urlaubsorten und manchen Flughäfen und Bahnhöfen verstreut sind. Die kaufen Ihre Euro an und verkaufen Ihnen dafür gegen Gebühr- die jeweilige Landeswährung. Während man in der Wechselstube seine Euros auf den Tisch legt und dafür dann z.b. Dollars in der gleichen Höhe abzüglich Gebühr erhält, macht uns der Forex Markt das wesentlich einfacher. Statt Wechselstube sind wir im Forex Markt mit Großbanken verbunden, die das wiederum über einen Vermittler, dem Broker, abwickeln. Wir müssen nur angeben, dass wir den Euro verkaufen und dafür den Dollar kaufen möchten. Damit wir keine hunderttausend oder mehr hinlegen müssen, reicht nur ein Prozentsatz der Summe, um im Geschäft zu sein. 24

23 Das Geld müssen wir nur als Sicherheit hinterlegen. Haben wir die richtige Entscheidung getroffen, bekommen wir die kleine Sicherheitssumme plus des Gewinns auf unser Konto gut geschrieben. Das kann in den nächsten 5 Minuten passieren, aber auch erst in fünf Stunden. Manche Leute lassen alles schon mal Tage oder Wochenlang stehen, in der Hoffnung oder im Glauben, dass sich das Rädchen doch noch in ihre Richtung dreht. Zu 50% haben sie immer Recht. Für diese sognannte Sicherheitsleistung an der Börse spricht man von Margin muss man seinem Broker eine gewisse Summe hinterlegen. Und nicht nur dafür, sondern auch für den Service des Handelns über seine Dienste. Dafür nimmt er eine kleine Gebühr, die auch - je nach Größenordnung des Handels - größer sein kann. Das ist das Geld, was man dann einzahlen muss. Und nur dieses Geld selbst kann - unter widrigen Umständen - verloren werden. Sonst nichts. Die einen möchten ganz gerne viel bewegen und zahlen deshalb viel, sagen wir mal , ein. Die anderen mussten im Leben womöglich noch härter kämpfen und tun es noch und können nur 100 einzahlen. Ich empfehle dazu gerne, das Brokerkonto auf USD-Dollar umzustellen. So würden Sie etwa bei der derzeitigen Kurslage Ihre 100 auf einen Dollarbetrag von rund 125 $ setzen. Wenn Sie gar 160 einzahlen, hätten Sie 200 $ zur Verfügung, was alleine kopfmäßig schon sehr viel besser aussieht. Wie wichtig das ist, sage ich Ihnen später. 25

24 Jeder von Ihnen hat die Chance, sein Geld zu vervielfachen. Der eine braucht dazu zwei Jahre, der andere nur ein Jahr und wieder ein anderer schafft es nie. Es wird Sie verwundern, dass es nicht unbedingt auf die Einzahlungshöhe ankommt, wie lange man zu mehr Vermögen oder zum Crash braucht. Sondern auf ganz andere Kriterien, aber dazu kommen wir noch. Jeder hat das Zeug, zu den Gewinnern im Forex Markt zu gehören. Ein jeder hat es selbst in der Hand, ob er sein Konto platt macht oder es höher beamt. Erstaunlicherweise wissen die meisten, was man beachten muss, um zu den Gewinnern zu gehören. Aber sie befolgen es nicht oder aber nur zeitweise. Oftmals trifft man genau die Leute in den verschiedenen Foren wieder. Kommt ein hoffnungsfreudiger Forex Anfänger dann zum ersten Mal ins Forum, stellt sich und seine Ziele vor, da werden der gleich von den Losern und Selbstzweiflern zerrissen oder lächerlich gemacht. Super Motivation, um gleich alles hinzuwerfen. Dennoch versuchen es auch diese Menschen weiter, ans große Geld zu kommen. Leider ändern sie dabei weder ihr Verhalten noch ihren Wissensstand. Also bleibt das Ergebnis gleich. Auf dieser Art und Weise erleidet der größte Teil aller Anfänger erst einmal Schiffbruch. Und sie bleiben im Wasser, so lange sie sich selbst in ihrer Handlungsweise nicht ändern. Der Forex Markt gibt dabei wirklich jedem eine Chance. So stellt sich das meist gehandelte Währungspaar nicht etwa nur 26

25 in 2 Stellen hinter dem Komma(1,25 ), sondern in vier Stellen (1,2545) vor. Die Veränderung jeder kleinsten Einheit die Börse nennt es Pip bedeutet einen Plus oder einen Minuspunkt. Dabei gehen die Punkte innerhalb eines Tages zigmal hoch und auch zigmal runter. Und das Schöne daran: Wir können in jeder Richtung Geld verdienen. Dazu hat dieser Markt von Montag bis Freitag rundweg 24 Stunden geöffnet. Wir können also morgens um 6 Uhr reingehen, mittags um Uhr, aber auch nachts um vier, wenn wir nicht mehr schlafen können oder gerade vom Bierholen wiederkommen. Ist dieser Markt nicht etwas Herrliches? Da vergessen wir doch jeden Wochenmarkt, das Bier, die Frau und das Essen. Wie viel man verdienen kann? Auch das können wir selbst bestimmen. Nehmen wir mal an, wir haben 200 $ als Sicherheitsleistung oder Margin auf das Broker Konto eingezahlt. Jetzt gucken wir uns auf dem Monitor mal den Euro/USD Kurs an. Wir sehen, dass der Trend nach oben pfeift. Also gehen wir auf das Währungspaar und drücken auf Kauf. Jetzt will der Broker wissen, wie viel Geld wir für jeden Pip (oder Punkt) ausgeben, riskieren oder gewinnen wollen. Wir gehen nach der Gesetzmäßigkeit: Stay in business bleib im Geschäft 27

26 und riskieren bei einer kleineren Konto Einlage nur 20 Ct. pro Punkt. Ich habe Leute erlebt, die haben mit diesen 20 Ct. innerhalb von acht Minuten 30$ verdient. Aber auch welche, die nach dreißig Minuten nur 2,20 $ verdient hatten. Kleinvieh macht aber auch Mist. Andere wollten mehr machen und setzten pro Punkt gleich 1 $ ein. So konnten sie - nach dem Beispiel eben innerhalb von acht Minuten dann 150 $ oder eben nach 30 Minuten 11 $ als Plus verzeichnen. Wer etwa $ als Einlage verzeichnet hat, kann natürlich auch mit 5 $ pro Punkt arbeiten, insofern also mach obigem Beispiel 750 $ oder 55 $ auf die Plusseite bringen. Es geht noch weiter, denn je nach Einlage kann man pro Punkt bis etwa 500 $ gehen. Wenn wir das obige Beispiel wieder nehmen, hätte dieser Mensch hier $ und der andere $ heim ins Konto gebracht. Und das alles innerhalb weniger Minuten. Ein anderes Geheimnis habe ich Ihnen noch gar nicht ganz verraten. Es gibt im Forex Markt nämlich nicht nur die Möglichkeiten, mit EUR/USD zu handeln, sondern auch mit EUR/CHF, EUR/JPY (japanischer Yen), EUR/GBP und rund ein paar Dutzend weiterer Pärchen. Sie können also in Ihren Handelsstunden oder Minuten nicht nur einen Handel die Börse nennt es auch Trade- sondern auch zwei, drei, vier, fünf und zehn auf einmal durchführen. 28

27 Ich sehe jetzt einige von Ihnen am Rechner sitzen und überlegen, wie viel man in nur einer halben Stunde verdienen kann, wenn alle Trades die obige Gewinnzone bedienen. Jetzt können Sie sich also vorstellen, dass man selbst mit einem Eigenkapital von 200 $ in nur 6 Monaten auf über $ kommen kann. Es ist ebenfalls Tatsache, dass ein Trader mit eben diesen $ innerhalb eines Jahres über $ erwirtschaftet hatte. Im Forex Markt. Nun gab es auch jemanden, der per Youtube groß heraus posaunte, mit nur Einlage innerhalb eines Jahres Millionär zu werden. Da er pleite war, lieh er sich das Geld sogar und hatte es nach einem Jahr doch NICHT geschafft. Gerade mal standen auf seiner Habenseite. Sie können sich vorstellen, wie laut die Nörgler und Ewigkritiker in und um die Foren über dieses Ergebnis ab lästerten. Alle Achtung, sage ich hingegen. Denn wo verdient man so viel Geld in einem Jahr? Und sorry wer von den Kritikern hatte je so viel im Forex Markt gemacht? Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: in 12 Monaten, das sind pro Monat Das ist einfach Wahnsinn und deshalb zolle ich diesem Menschen - er heißt Kay Brendel und ist gerade mal 27 Jahre jung - meinen allergrößten Respekt. 29

28 Er war mit seiner Firma pleite gegangen, hatte nicht einen Euro mehr auf der Tasche. ER war von sich und dem Forex Markt überzeugt und lieh deshalb sich von Freunden und Verwandten mit der Absicht, daraus innerhalb eines Jahres zu machen. Dabei hatte Kay kaum Erfahrungen gesammelt und nur mal zwei Demo-Konten gehabt, das erste platt gesetzt und das zweite in den Gewinn, um dann real mit Echtgeld zu arbeiten. Ein junger Amerikaner hatte da etwas mehr zur Verfügung gehabt. Immerhin $. Innerhalb von nur 4 Jahren brachte ihm das Traden an der Börse über $ Gewinn ein. Geht nicht, gibt es nicht. Und dass man unbedingt einen Universitätsabschluss in Mathematik, BWL oder Psychologie oder überhaupt Abitur haben muss, ist auch nicht wichtig. Aber dazu später mehr über ein berühmtes Projekt namens Turtle Trader. Sie werden sehen, es wird Sie sehr an den Film Die Glücksritter erinnern. Ich werde Ihnen erzählen, wie man reich wird: Sei angstvoll, wenn andere gierig sind! Sei gierig, wenn andere angstvoll sind! Warren Buffet 30

29 Forex ist ein Geschäft Forex ist kein Casino, keine Lotterie und keine Glücksspirale. Aber eine Reihe von Privathändlern macht es dazu, in dem sie nach dem Bauchgefühl arbeiten. Niemand überlegt dabei genau, sondern beginnt den Handel in eine Richtung, weil es gerade danach aussieht. In der Regel bedient man sich eines gewissen Charts, den man unter der Rubrik Meta Trader 4 (oder kurz MT 4) herunterladen kann. Sie haben das sicherlich schon einmal im Fernsehen oder in der Zeitung gesehen, diese komische Abbildung, die aussieht, wie eine zittrige Fieberkurve. 31

30 Jedes Währungspärchen hat da ihre eigene Kurve. Die meisten Trader haben diese Kurven aber stark vergrößert. In dieser Ansicht sehen diese Kurven wie viele kleine Kerzen aus. Unsere Kerzen man nennt sie auch Candle Sticks haben zwei verschiedene Farben. Eine Farbe, die anzeigt, dass im Augenblick mehr gekauft wird, eine andere Farbe, die anzeigt, dass im Augenblick mehr verkauft wird. Aber es sind kleine Biester, die einen manchmal ganz schön in die Irre führen. Es gibt allerdings verschiedene Anzeichen, dass sie es zu tun beabsichtigen. So erkennt man oft ganz genau, wenn die kaufenden Kerzen den Stab an die verkaufenden Kerzen abgeben. Oder umgekehrt. Genauso schnell kann es dann wieder in die andere Richtung gehen. Im Laufe der vielen Börsenjahrzehnte haben kluge Mathematiker komplizierte Rechnungen angestellt, um den Kursverlauf in etwa vorausberechnen zu können. Man kann heute Mathematik studieren und dann die gleichen Rechenschritte im aktuellen Chart nachvollziehen oder es sich einfacher machen. Viele dieser klugen Rechenbeispiele sind in der Software vom Meta Trader 4 mit verankert. Man nennt sie auch Indikatoren. Hier sucht man sich einen aus und verankert diesen auf dem betreffenden Chart. Etwa auf Euro/USD. Verschiedene Linien zeichnen sich nun in Ihrem Chart und Sie können sehen, wie der heutige Trend aussieht. Danach setzen Sie das Ergebnis Ihrer Berechnungen ein. 32

31 Natürlich haben Sie sich mit den Nachrichten des Tages eingedeckt und wissen genau, ob und wann die Merkel oder irgendein anderer bedeutsamer Mensch heute vor das Mikrofon treten möchte, um etwas Kluges sagen zu wollen. Am besten gehen Sie hier eine halbe Stunde vorher und eine halbe Stunde nachher nicht in den Markt. Weil so viele Komponenten zählen, kann man nie hundertprozentig genau sagen, ob man seinen Handel in die richtige Richtung gesetzt hat. Stellen wir uns doch jetzt mal ein Bekleidungshaus vor. Und weiter, dass wir dieses Bekleidungshaus besitzen. Hier muss man auch ein wenig Mathematik können und ein wenig hellseherische Fähigkeiten haben. Denn eine halbes Jahr vor der eigentlichen Saison muss die Ware schon geordert werden. Nehmen wir an, Sie haben geil geschnittene Hosen Marke Lady Gaga geordert. Soll der große Hit jetzt sein. Und natürlich auch die T-Shirts dazu. Alles in allem zum super Sausepreis von ,00. Jetzt kommt die Saison und kurz vorher kommt raus, dass die Gaga alle Songs gar nicht wirklich gesungen und alle Leute verarscht hatte. Gleichzeitig hat sich ein neuer Stern gebildet, nämlich die Ruda aus Sibirien mit ihren bunten Hosen und geilen Hemden. Und Sie bleiben auf über 90% Ihrer Ware hängen. Ein Vorgang, der so manches Mal passiert. Aber damit muss man leben. Die Bekleidungsindustrie tut das ganz gut, denn sie rechnet in ihre Gewinne auch solche Verluste gleich mit ein. 33

32 Bevor Sie ein Geschäft eröffnen wollen, müssen Sie erst einmal investieren. Für Miete, Ware, Werbung, Auto, Telefon und mehr. Bis zur Eröffnung haben Sie einen Haufen Geld in der Hoffnung bezahlt, das es sich am Ende der Zeit wieder rechnen lässt. Dazu stellen Sie dann eine Statistik auf, wie viel Geld Sie am Tag verdienen müssen, um am Ende des Monats oder des Geschäftsjahres im Plus dazustehen. An manchen Tagen bekommen Sie im Schnitt mehr zurück, als Sie investiert haben. Und an manchen Tagen etwas weniger. In manchen Monaten liegen Sie weit vorn, in manch anderen weit zurück. Doch es zählt, was am Ende des Geschäftsjahres an Gewinn übrig geblieben ist. So ist das auch beim Forex Handel. Man investiert zwar nicht in Werbung, Geschäftswagen oder Ware, sondern einfach nur in eine Sicherheitsleistung. Die wird verlangt, wenn man bei einem Broker handeln will. Da kann ich mir aussuchen, ob das nun nur 100 $ oder $ oder gar $ sein sollen. Die steht auf deinem Konto und freut sich über Neuzuwachs, den du dann mit deinem Traden erwirtschaftest. Nehmen wir an, du setzt auf den Kauf vom Euro und nimmst gleich 1 $ pro Einheit (Pip). Hier nimmt der Broker von deinem Konto erst einmal etwa 45 $ als Margin (Sicher- 34

Ferdinand Schlüter. Forex für Alle. Geld macht man mit Geld, auch bereits mit kleinsten Einlagen

Ferdinand Schlüter. Forex für Alle. Geld macht man mit Geld, auch bereits mit kleinsten Einlagen Ferdinand Schlüter Forex Trading für Alle Geld macht man mit Geld, auch bereits mit kleinsten Einlagen oder wie man aus 163 innerhalb von 6 Monaten 5.665,25 macht 2 Der schnelle Überblick Präambel Banker

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger.

DAXsignal.de Der Börsenbrief zum DAX. 10 Tipps für erfolgreiches Trading. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Das kostenlose E-Book für den charttechnisch orientierten Anleger. Wie Sie mit einer Trefferquote um 50% beachtliche Gewinne erzielen Tipp 1 1. Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen Extrem hohe Verluste

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Der erste Schritt ist die Hoffnung: "Das wird schon wieder, der kommt noch..."

Der erste Schritt ist die Hoffnung: Das wird schon wieder, der kommt noch... Money Management Was ist der Unterschied zwischen einem Anfänger und einem professionellen Trader? Eine Frage, die ich recht häufig gestellt bekomme. Sicherlich gibt es viele Unterschiede, aber der Hauptunterschied

Mehr

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln.

Handelsstrategie / Trading Plan. I. Handels Regeln. Handelsstrategie / Trading Plan Copyright: www.forex-trading-software.ws I. Handels Regeln. 3 Regeln die Sie zu 100% beachten sollen Regel Nummer 1: Stop Loss Egal was für Order Sie öffnen immer mit Stop

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal?

200,- Euro am Tag gewinnen Konsequenz Silber Methode Warum machen die Casinos nichts dagegen? Ist es überhaupt legal? Mit meiner Methode werden Sie vom ersten Tag an Geld gewinnen. Diese Methode ist erprobt und wird von vielen Menschen angewendet! Wenn Sie es genau so machen, wie es hier steht, werden Sie bis zu 200,-

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Das tägliche Brot Gaps

Das tägliche Brot Gaps METHODE 1 G Das tägliche Brot Gaps aps zu Deutsch Kurslücken sind das täglich Brot vieler Trader und Hedgefonds. Viele Trader spekulieren sogar nur auf Gaps. Sie gehen um 9:25 Uhr mit der Kaffeetasse und

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL

BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL BINÄRE OPTIONEN BREAKOUT-FORMEL Autor: Melinda Tatus 1 Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Die binäre Optionen Breakout-Formel 4. Was ist zu beachten 5. Schlusswort Risikohinweis: Der

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

So begann die Veranstaltung, meistens Freitags Nachmittags unter Leitung von:

So begann die Veranstaltung, meistens Freitags Nachmittags unter Leitung von: So begann die Veranstaltung, meistens Freitags Nachmittags unter Leitung von: Anfangs: Bill Thiessen dann Peter Keller und zum Schluss Traxel selber. Stets wurde dieses Motto unter die anfangs skeptischen

Mehr

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen?

Warum erhält man nun bei bestimmten Trades Rollover und muss bei anderen hingegen Rollover zahlen? Carry Trades Im Folgenden wollen wir uns mit Carry Trades beschäftigen. Einfach gesprochen handelt es sich bei Carry Trades um langfristige Positionen in denen Trader darauf abzielen sowohl Zinsen zu erhalten,

Mehr

Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER. Unabhängig traden, selbstständig handeln. Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger.

Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER. Unabhängig traden, selbstständig handeln. Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger. Van K.Tharp Brian June BERUF: TRADER Unabhängig traden, selbstständig handeln Aus dem Amerikanischen von Horst Fugger FinanzBuch Verlag Kapitel 1 Die Reise zur Meisterschaft im Trading Tief im Inneren

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 21: April 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 21: April 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Mit 26% zu 100% Erfolg 3. Aktuell/Tipps: Gewinne

Mehr

Handelssignale in den Futuremärkten

Handelssignale in den Futuremärkten TRADING-COACHING Handelssignale in den Futuremärkten Formationen Friedrich Dathe 08.01.2009 Inhalt Meine Trades am 08.01.2009 in den US T-Bonds...2 Ich handle den 10-Jährigen US T-Notes nach einem 5-min

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Risikohinweis / Disclaimer

Risikohinweis / Disclaimer Risikohinweis / Disclaimer Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. Es kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden - weder

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

www.windsor-verlag.com

www.windsor-verlag.com www.windsor-verlag.com 2014 Marc Steffen Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627841-52-8 Titelfoto: william87 (Fotolia.com) Umschlaggestaltung: Julia Evseeva

Mehr

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer

Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Basel 3: Die Rückkehr der Bankregulierer Am Hauptsitz der Universalbank Hey Mann, warum so niedergeschlagen? Hast du die Nachrichten über die neue Basel 3 Regulierung gelesen? Die wollen das Bankkapital

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Einsteigerseminar Forex Trading

Einsteigerseminar Forex Trading Einsteigerseminar Forex Trading The mind is everything. What you think you become. Budda Seminare 2013 Was bringt Ihnen unser Seminar? Bevor wir Ihnen mitteilen weshalb Sie von unseren Seminaren profitieren,

Mehr

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit.

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit. Seite 1 von 7 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Handelsverfolgung http://handelsverfolgung.wirfinit.de Erfahre hier alles über den automatischen Handel, über den Computer und einem virtuellen

Mehr

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de)

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Seit 4 Jahren (2005) eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Momentum-Trading (Trendstrategie) - Getradet werden nur

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Lebensversicherung. http://www.konsument.at/cs/satellite?pagename=konsument/magazinartikel/printma... OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG

Lebensversicherung. http://www.konsument.at/cs/satellite?pagename=konsument/magazinartikel/printma... OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG Seite 1 von 6 OBJEKTIV UNBESTECHLICH KEINE WERBUNG Lebensversicherung Verschenken Sie kein Geld! veröffentlicht am 11.03.2011, aktualisiert am 14.03.2011 "Verschenken Sie kein Geld" ist der aktuelle Rat

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel Klassenarbeiten

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Manche Leute traden Trends und ich mag Trendsignale denn ein Trend ist sowieso erforderlich um Profite zu erzielen.

Manche Leute traden Trends und ich mag Trendsignale denn ein Trend ist sowieso erforderlich um Profite zu erzielen. Kann Dein Trading Einstieg den Zufallseinstieg schlagen? Wie verlässlich ist der Zufall? Jeder sucht nach dem perfekten Trading-Einstieg und dem am besten zu prognostizieren Signal. 1 / 5 Manche Leute

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht.

Day-Trading. Ich zeige Ihnen hier an einem Beispiel wie das aussieht. Day-Trading Das Day-Trading, der Handel innerhalb eines Tages, wird von den meisten Tradern angestrebt. Das stelle ich auch immer wieder bei meinen Schülern in den Seminaren fest. Sie kleben förmlich vor

Mehr

Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team. (c) http://devisenhandel-forex.info

Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team. (c) http://devisenhandel-forex.info Das WMA Kreuz Eine FOREX Strategie, die wirklich fukntioniert 1 Eine FOREX Strategie, die wirklich funktioniert. Präsentiert vom FOREX BONZEN Team (c) http://devisenhandel-forex.info Rechtliches! Dieses

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID?

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID? MANUSKRIPT Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir von allen Seiten überwacht und beobachtet werden. Bilden wir uns das ein oder ist es wirklich so? Weiß der Staat, was wir tagtäglich machen, oder sind

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze Vorwort Hans-Hermann Stolze gibt es nicht. Das heißt, irgendwo in Deutschland wird schon jemand so heißen, aber den Hans-Hermann Stolze, der diese Briefe geschrieben hat, gibt es nicht wirklich. Es ist

Mehr

Download. Mathematik üben Klasse 8 Zinsrechnung. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert

Download. Mathematik üben Klasse 8 Zinsrechnung. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert Download Jens Conrad, Hardy Seifert Mathematik üben Klasse 8 Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 8 Differenzierte Materialien

Mehr

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Interviewpartnerin weiblich, Akademikerin, 80 Jahre alt Ich habe nie Kredite aufgenommen, so weit ich mich erinnere, sondern wir haben geschaut, dass wir

Mehr

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen

SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4. System-Beschreibung, Besonderheiten, Individualität und Innovationen SelfTradeManager (Stand 01.03.2014) - Expert Advisor für Metatrader 4 Handelbare Timeframes: Alle Handelbare Märkte: Alle Währungspaare im FOREX-Markt, ausgewählte Indizes (DAX, Dow Jones, S&P 500), ausgewählte

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880

Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Karl und Inge Herkenrath In der Hardt 23 56746 Kempenich, 13.5.2015 Tel. 02655 / 942880 Herrn Joachim Zeeh c/o Firma Zeeh BITTE SOFORT VORLEGEN Per E-Mail und per Telefax 03771 / 254 899-18 Wärmepumpe

Mehr

Verdienen $300 pro Tag ist leicht!

Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Verdienen $300 pro Tag ist leicht! Erstens möchte ich mich bedanken, dass Sie diese Informationen gekauft haben. Ich bitte keinen enormen Betrag dafür, daher hoffe ich, dass Sie es nützlich finden werden.

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RENTE NEIN DANKE! In Rente gehen mit 67, 65 oder 63 Jahren manche älteren Menschen in Deutschland können sich das nicht vorstellen. Sie fühlen sich fit und gesund und stehen noch mitten im Berufsleben,

Mehr

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste In einer Geschäftsleitungssitzung hat unser Management beschlossen, dass mehr Mitarbeitende

Mehr

Wie werde ich reich im Internet!

Wie werde ich reich im Internet! Das E-Book zu: Wie werde ich reich im Internet! mit E-Books INHALT: Seite 3 Seite 4-8 Seite 9-10 Seite 11-12 Einleitung Das kleine 1 mal 1 der Ebooks Ansichten der Ebook Millionäre Aber jetzt mal ehrlich!

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Verdienen Sie, soviel Sie wollen

Verdienen Sie, soviel Sie wollen 1 Verdienen Sie, soviel Sie wollen Ein Report zum Nachdenken von Karma Singh Published by: Harmony United Ltd. London, Munich www.harmonyunited.com Karma Singh, 14. Oktober 2005 2 Inhalt Am Anfang. 3 Das

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy

BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER. Autor: Csaba Nagy BINÄRE OPTIONEN TRENDLINIEN-STRATEGIE für ANFÄNGER Autor: Csaba Nagy 1 Binäre Optionen Trendlinien-Strategie für Anfänger Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 2. Was wird benötigt 3. Erklärung Trendlinien und

Mehr

Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9

Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9 Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9 I Wie Männer denken... 17 1 Was einem Mann wichtig ist... 18 2 Unsere Liebe ist anders... 27 3 Was

Mehr

Die wichtigsten 10 Geld-Tipps

Die wichtigsten 10 Geld-Tipps Die wichtigsten 10 Geld-Tipps Markus Leyacker-Schatzl Die wichtigsten 10 Geld-Tipps 4 Die wichtigsten 10 Geld-Tipps Nähere Informationen: www.mrmoney.at FACEBOOK: www.facebook.com/finanzielle.freiheit

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten

Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten Rainer Hank Hg. Erklär'mir die Welt Was Sie schon immer über Wirtschaft wissen wollten ^ranffurterallgemeine Buch Inhalt Warum ist die Wirtschaft unser Schicksal? 9 Geld regiert die Welt 1 Warum brauchen

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

GELD GOLD GLÜCK. Vermögen verwalten und gestalten. André Diem. Versus Zürich. Zweite Auflage

GELD GOLD GLÜCK. Vermögen verwalten und gestalten. André Diem. Versus Zürich. Zweite Auflage GELD GOLD GLÜCK Vermögen verwalten und gestalten André Diem Zweite Auflage Versus Zürich Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der

Mehr

Mit Leichtigkeit zum Ziel

Mit Leichtigkeit zum Ziel Mit Leichtigkeit zum Ziel Mutig dem eigenen Weg folgen Ulrike Bergmann Einführung Stellen Sie sich vor, Sie könnten alles auf der Welt haben, tun oder sein. Wüssten Sie, was das wäre? Oder überfordert

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden.

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. EIN E-BOOK VON VERDIENEGELD.AT Version 1.0, Feb, 2010 Andreas Ostheimer 1 Unseriöse Jobangebote Dieses E-Book ist für all jene, die einen Job, eine Heimarbeit,

Mehr

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014

Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Claus Vogt Marktkommentar - Ausgabe vom 24. Oktober 2014 Ich bleibe dabei: Die Aktienbaisse hat begonnen Jetzt wird es ungemütlich: Fallende Aktienkurse sind noch das geringste Übel Salami-Crash: Zwei

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für Angela Schmidt 1) Wie schätzen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft im Vergleich zu anderen Menschen ein? 1. Extrem niedrige Risikobereitschaft.

Mehr

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern.

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern. Große FX-Bewegung steht bevor Wellenreiter-Kolumne vom 07. Mai 2014 FX steht für Foreign Exchange. Der Währungsmarkt stellt mit einem handelstäglichen Volumen von 5,3 Billionen US-Dollar den größten Finanzmarkt

Mehr