Publikationsliste (Stand : )

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Publikationsliste (Stand : 1. 1. 2015)"

Transkript

1 Prof. Dr. Ulrich Veit Professur für Ur- und Frühgeschichte mit Sammlung Ur- und Frühgeschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig Ritterstr Leipzig Telefon : / Monographien und Sammelbände Publikationsliste (Stand : ) 1. Studien zum Problem der Siedlungsbestattung im europäischen Neolithikum. Tübinger Studien zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie (hrsg. v. M. K. H. Eggert), Bd S., zahl. Abb. u. Tab., 31 Taf. (Münster: Waxmann 1996). 2. Urgeschichte als Kulturanthropologie. Beiträge zum 70. Geburtstag von Karl J. Narr. Saeculum 41 (3/4) 1990 und 41 (1) Freiburg: Alber 1991 [Konzeption und Organisation]. 3. (Hrsg., mit M. K. H. Eggert) Theorie in der Archäologie: Zur englischsprachigen Diskussion. Tübinger Archäologische Taschenbücher 1. Münster: Waxmann (Hrsg. mit M. Heinz und M. K. H. Eggert) Zwischen Erklären und Verstehen? Beiträge zu den erkenntnistheoretischen Grundlagen archäologischer Interpretation. Beiträge einer Tagung in Freiburg Tübinger Arch. Taschenb. 2. Münster: Waxmann (Hrsg. mit T. Kienlin, Ch. Kümmel, S. Schmidt) Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard- Karls-Universität Tübingen, Juni Tübinger Arch. Taschenb. 3. Münster: Waxmann Kelten & Co.: Fundgeschichten rund um die Achalm, hrsg. vom Heimatmuseum Reutlingen Begleitschrift zur gleichnamigen Ausstellung. Reutlingen: Oertel & Spörer [Konzeption des Bands; Organisation und Redaktion in Zusammenarbeit mit dem Heimatmuseum Reutlingen, das als institutioneller Hrsg. fungierte.] 7. (Hrsg. mit Hans-Peter Wotzka u. a.), Grundlegungen. Studien zur europäischen und afrikanischen Archäologie für Manfred K. H. Eggert. Tübingen: Francke (Hrsg. mit Ch. Kümmel und B. Schweizer), Körperinszenierung Objektsammlung 1

2 Monumentalisierung: Totenritual und Grabkult in frühen Gesellschaften. Archäologische Quellen in kulturwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Oktober Tübinger Arch. Taschenb. 6. Münster: Waxmann Der Archäologe als Erzähler. Beiträge einer Internationalen Tagung in Leipzig am 29./30. Juni 2009 (Organisatoren: U. Veit, S. Rieckhoff, S. Wolfram). Abgedruckt als Schwerpunktthema in: Ethnogr.-Archäol. Zeitschr. 51 (H.1/2) (Hrsg., mit M. K. H. Eggert), Theorie in der Archäologie: Die jüngere Diskussion in Deutschland. Münster: Waxmann (Hrsg., mit M. Wöhrl), Donnerkeil Opfermesser Thränengefäß. Die archäologischen Objekte aus der Sammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck ( ) im Naturalienkabinett Waldenburg (Sachsen). Leipziger Schriften zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Bd. 8. Leipzig: Professur für Ur- und Frühgeschichte Aufsätze 1. Gustaf Kossinna und V. Gordon Childe. Ansätze zu einer theoretischen Grundlegung der Vorgeschichte. Saeculum 35 (3-4) 1984 (1985) Siedlungsbestattungen: Einige Bemerkungen zu Theorie und Methode einer symbolischen Analyse der räumlichen Organisation von Bestattungen. In: Archaeological 'Objectivity' in Interpretation, Bd. 2. Southampton und London: World Archaeological Congress Des Fürsten neue Schuhe: Überlegungen zum Befund von Hochdorf. Germania 66 (1) 1988, Ethnic Concepts in German Prehistory. A Case Study on the Relationship Between Cultural Identity and Archaeological Objectivity [Übers. v. S. J. Shennan]. In: S. J. Shennan (Hrsg.), Archaeological Approaches to Cultural Identity. One World Archaeology 10 (London: Unwin Hyman 1989) [Neuausgabe 1993]. 5. Kulturanthropologische Perspektiven in der Urgeschichtsforschung. Saeculum 41 (3/4) 1990 (1991) [= Urgeschichte als Kulturanthropologie. Beiträge zum 70. Geburtstag von Karl J. Narr, Teil 1] Burials Within Settlements of the Linienbandkeramik and Stichbandkeramik of Central Europe. On the Social Construction of Death in Early-Neolithic Society. Journal of European Archaeology 1 (1) 1992 (1993) Kollektivbestattung im europäischen Neolithikum: Problemstellung, Paradigmen, Perspektiven. Bonner Jahrbücher 193, 1993 (1994) Europäische Urgeschichte und ethnographische Vergleiche: Eine Positionsbestimmung. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 34 (2)

3 (1994) Von Mykene bis Madagaskar: Europäische Megalithik und ethnographische Vergleiche. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 35 (3) 1994 (1995) Zwischen Geschichte und Anthropologie: Überlegungen zur historischen, sozialen und kognitiven Identität der Ur- und Frühgeschichtswissenschaft. Ethnographisch- Archäologische Zeitschrift 36 (1) 1995 (1996) Gustaf Kossinna. In: B. M. Fagan (Hrsg.), The Oxford Companion to Archaeology, New York: Oxford University Press 1996, 376f. 12. Skelettfunde in Siedlungen der Bronzezeit: Ein Beitrag zur Paläodemographie? In: K.-H. Rittershofer (Hrsg.), Demographie der Bronzezeit - Möglichkeiten und Grenzen. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft Bronzezeit in Ettlingen 1988 und Frankfurt a. M (Espelkamp: Leidorf 1997) Tod und Bestattungssitten im Kulturvergleich: Ethnoarchäologische Perspektiven einer Archäologie des Todes. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 38 (3-4) 1997, (zus. mit M. K. H. Eggert) Einführung: Theoretische Archäologie im englischsprachigen Raum. In: M. K. H. Eggert & U. Veit (Hrsg.), Theorie in der Archäologie: Zum Stand der englischsprachigen Diskussion. Tübinger Archäologische Taschenbücher 1 (Münster: Waxmann 1998) Zwischen Tradition und Revolution: Studien zur britischen Archäologie. In: M. K. H. Eggert & U. Veit (Hrsg.), Theorie in der Archäologie: Zum Stand der englischsprachigen Diskussion. Tübinger Archäologische Taschenbücher 1 (Münster: Waxmann 1998) Archäologiegeschichte und Gegenwart: Zur Struktur und Rolle der wissenschaftshistorischen Reflexion in der jüngeren englischsprachigen Archäologie. In: M. K. H. Eggert & U. Veit (Hrsg.), Theorie in der Archäologie: Zum Stand der englischsprachigen Diskussion. Tübinger Archäologische Taschenbücher 1 (Münster: Waxmann 1998) Der Archäologe und das Fremde. Überlegungen zur Erkenntnisstruktur der Ur- und Frühgeschichtswissenschaft. Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft Wien 128, 1998, Überlegungen zur Funktion und Bedeutung der Megalithgräber im nördlichen und westlichen Europa. In: K. W. Beinhauer / G. Cooney / Ch. E. Gucksch / S. Kus (Hrsg.), Studien zur Megalithik - Forschungsstand und ethnoarchäologische Perspektiven / The Megalithic Phenomenon - Recent Research and Ethnoarchaeological Approaches. Veröffentlichung zu einer internat. Konferenz am Reiss-Museum in Mannheim vom Langenweißbach: Beier & Beran 1999,

4 19. Zeichen in der Landschaft - Monumentalgräber. In: Brockhaus-Redaktion (Hrsg.), Meilensteine der Menschheit. Einhundert Entdeckungen, Erfindungen und Wendepunkte der Geschichte (Leipzig - Mannheim: Brockhaus 1999) Kossinna and the Origins of National Archaeology in Germany. In: H. Härke (Hrsg.) Archaeology, Ideology and Society: The German Experience. Gesellschaften und Staaten im Epochenwandel 7. Frankfurt a. M.: Lang 2000, König und Hohepriester? Zur These einer sakralen Gründung der Herrschaft in der Hallstattzeit. Archäologisches Korrespondenzblatt 30, 2000, Kulturanthropologische Ansätze in der Ur- und Frühgeschichtsforschung des deutschsprachigen Raumes: Ein Blick zurück nach vorn. Archäologische Informationen 23, 2000, Von der Schwierigkeit ein Fach zu bestimmen: Überlegungen zur kognitiven Identität der Ur- und Frühgeschichtsforschung. Saeculum 52 (1) 2001, [= Öffentliche Antrittsvorlesung in Tübingen am ]. 24. (mit A. Willmy), Neue Grabungen auf dem Rappenplatz am Osthang der Achalm, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2000 (2001), (mit A. Willmy und M. Seitz), Siedlungsspuren und ein Trophäenschädel der Späthallstatt- und Frühlatènezeit von der Achalm bei Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2001 (2002) German Prehistoric Archaeology. In: T. Murray (Hrsg.), Encyclopedia of the History of Archaeology. History and Discoveries, Vol. II. Santa Barbara, California Denver, Colorado Oxford, England: ABC-Clio 2001, Vom Nutzen und Nachteil der Theorie für die Archäologie: Anmerkungen zur jüngeren deutschsprachigen Diskussion. In: In R. Aslan / S. Blum / G. Kastl / F. Schweizer / D. Thumm (Hrsg.), Mauerschau. Festschrift für Manfred Korfmann. Bd. 1. Remshalden-Grunbach: Greiner 2002, Wissenschaftsgeschichte, Theoriedebatte und Politik: Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie in Europa am Beginn des 3. Jahrtausends. In: P. F. Biehl / A. Gramsch / A. Marciniak (Hrsg.), Archäologien Europas. Geschichte, Methoden und Theorien. Tübinger Arch. Taschenb. 3. Münster: Waxmann 2002, Texte und Spuren: Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie zwischen Verstehen und Erklären. In: M. Heinz / M. K. H. Eggert / U. Veit (Hrsg.), Zwischen Erklären und Verstehen? Beiträge zu den erkenntnistheoretischen Grundlagen archäologischer Interpretation. Beiträge einer Tagung in Freiburg Tübinger Arch. Taschenb. 2. Münster: Waxmann 2003,

5 30. (zus. mit T. L. Kienlin & C. Kümmel), Zur Einführung. In: U. Veit et. al. (Hrsg.), Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Juni Tübinger Arch. Taschenb. 4. Münster: Waxmann 2003, Menschen Objekte Zeichen: Perspektiven des Studiums materieller Kultur. In: U. Veit et al. (Hrsg.), Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Juni Tübinger Arch. Taschenb. 4. Münster: Waxmann 2003, Über die Grenzen archäologischer Erkenntnis und die Lehren der Kulturtheorie. In: U. Veit et al. (Hrsg.), Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Juni Tübinger Arch. Taschenb. 4. Münster: Waxmann 2003, (zus. mit T. L. Kienlin & C. Kümmel), Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur : Versuch einer Bilanz. In: U. Veit et. al. (Hrsg.), Spuren und Botschaften: Interpretationen materieller Kultur. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Juni Tübinger Arch. Taschenb. 4. Münster: Waxmann 2003, (zus. mit A. Willmy), Eine Höhensiedlung des ersten Jahrtausends v. Chr. am Nordosthang der Achalm, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2002 (2003), Zur Einführung. In: Kelten & Co.: Fundgeschichten rund um die Achalm. Begleitschrift zur gleichnamigen Ausstellung des Heimatmuseums Reutlingen Reutlingen 2004, 10-14, 61f. 36. Höhenburgen und Todtenhügel : Über die Anfänge der Altertumsforschung im Reutlinger Raum. In: Kelten & Co.: Fundgeschichten rund um die Achalm. Begleitschrift zur gleichnamigen Ausstellung des Heimatmuseums Reutlingen Reutlingen 2004, 15-21, 62f. 37. Die Besiedlung der Achalm in urgeschichtlicher Zeit: Die neuen Ausgrabungen am Rappenplatz. In: Kelten & Co.: Fundgeschichten rund um die Achalm. Begleitschrift zu einer Sonderausstellung des Heimatmuseums Reutlingen 2004, 40-57, 65f. 38. (mit A. Willmy), Eine Siedlungsterrasse des ersten Jahrtausends v. Chr. am Osthang der Achalm, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden- Württemberg 2003 (2004),

6 39. Kulturelles Gedächtnis und materielle Kultur in schriftlosen Gesellschaften: Anthropologische Grundlagen und Perspektiven für die Urgeschichtsforschung. In: Tobias Kienlin (Hrsg.), Die Dinge als Zeichen: Kulturelles Wissen und materielle Kultur. Internationale Fachtagung an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main vom April Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie 127 (Bonn: Habelt 2005) (mit A. Willmy), Eine späthallstattzeitliche Befestigungsmauer am Osthang der Achalm, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2004 (2005) Abfall als historische Quelle: Zeugenschaft in der Archäologie. In: parapluie 22 (Winter 2005/2006) Gründerjahre: Die mitteleuropäische Ur- und Frühgeschichtsforschung um In: J. Callmer / M. Meyer / R. Struwe / C. Theune (Hrsg.), Die Anfänge der ur- und frühgeschichtlichen Archäologie als akademisches Fach im europäischen Vergleich - The beginnings of academic pre- and protohistoric archaeology in a European perspective. Berliner Archäologische Forschungen 2 (Rahden/Westf. 2006) Notizen aus der Provinz: Zu den Anfängen ur- und frühgeschichtlicher Forschung an der Universität Tübingen. In: J. Callmer / M. Meyer / R. Struwe / C. Theune (Hrsg.), Die Anfänge der ur- und frühgeschichtlichen Archäologie als akademisches Fach im europäischen Vergleich - The beginnings of academic pre- and protohistoric archaeology in a European perspective. Berliner Archäologische Forschungen 2 (Rahden/Westf. 2006) Der Archäologe als Erzähler. In: H.-P. Wotzka (Hrsg.), Grundlegungen. Studien zur europäischen und afrikanischen Archäologie für Manfred K. H. Eggert (Tübingen: Francke 2006) Mehr als eine Wissenschaft des Spatens Troia und die Geburt der modernen Archäologie. In: M. Korfmann (Hrsg.), Troia. Archäologie eines Siedlungshügels und seiner Landschaft. Mainz: von Zabern 2006, (mit A. Willmy) Die urnenfelderzeitliche und ältereisenzeitliche Höhensiedlung am Osthang der Achalm, Stadt Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden- Württemberg 2005 (2006) (mit Andreas Wendowski-Schünemann) Eine bronzezeitliche Ringwallanlage in Cuxhaven-Duhnen, Niedersachen. Vorbericht über die archäologischen und naturwissenschaftlichen Untersuchungen in den Jahren 2002 bis Archäologisches Korrespondenzblatt, 36 (4) 2006, Digging for Symbols : Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie als Kulturwissenschaft? Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 47, 2006 (2007) Neue archäologische Forschungen auf der Achalm: Die Ausgrabungen am Rappenplatz Reutlinger Geschichtsblätter NF 45, 2006 (2007)

7 50. (mit E. Pernicka) Archäologie ein Überblick. Einführungstext zum Online-Portal von Spektrum der Wissenschaft (www.spektrum-online.de) 51. Kings and High Priest? On the Theory of a Sacral Foundation of Hallstatt Leadership. In: Raimund Karl/David Stifter, The Celtic World: Critical Concepts in Historical Studies. Vol. 2. Oxford: Routledge 2007, [Übersetzung v. A 21] 52. (mit Ch. Kümmel und B. Schweizer), Wissenschaftliches Konzept der Tübinger Tagung. In: Diesn. (Hrsg.), Körperinszenierung Objektsammlung Monumentalisierung: Totenritual und Grabkult in frühen Gesellschaften. Archäologische Quellen in kulturwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Oktober Tübinger Arch. Taschenb. Münster: Waxmann 2008, Zur Einführung. In: U. Veit et al. (Hrsg.), Körperinszenierung Objektsammlung Monumentalisierung: Totenritual und Grabkult in frühen Gesellschaften. Archäologische Quellen in kulturwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Oktober Tübinger Arch. Taschenb. Münster: Waxmann 2008, Über die Anfänge menschlichen Totengedenkens und die Entstehung monumentaler Grabanlagen im westlichen und nördlichen Europa. In: U. Veit et al. (Hrsg.), Körperinszenierung Objektsammlung Monumentalisierung: Totenritual und Grabkult in frühen Gesellschaften. Archäologische Quellen in kulturwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge einer Internationalen Fachtagung am Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Eberhard- Karls-Universität Tübingen, Oktober Tübinger Arch. Taschenb. Münster: Waxmann 2008, (mit G. Stegmaier), Ein rechteckiger Grabhügel aus der jüngeren Hallstattzeit beim Burrenhof, Gde. Grabenstetten. Archäologische Ausgrabungen in Baden- Württemberg 2007 (2008) (mit Sven Fiedler und Joachim Wahl), Menschliche Skelettreste aus der eisenzeitlichen Höhensiedlung auf der Achalm, Stadt Reutlingen - Archäologischer Befund und anthropologische Untersuchungen. Fundberichte aus Baden- Württemberg 30, 2009, Bauern - Häuptlinge - Fürsten. Kulturanthropologische Modelle archaischer Herrschaftssysteme und die Archäologie der frühen Germanen. In: 2000 Jahre Varusschlacht: Konflikt (hrsg. von der VARUSSCHLACHT im Osnabücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese. Ausstellungskatalog Kalkriese 2009 (Stuttgart: Theiss 2009) (mit A. Willmy und G. Stegmaier), Abschließende Untersuchungen in einem neu entdeckten Grabhügel der späten Hallstattzeit beim Burrenhof, Gde. Grabenstetten, Kreis Reutlingen. Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2008 (2009)

8 59. (mit A. Wendowski-Schünemann und M. Wiegert), Zur Erforschung und Vermessung der bronzezeitlichen Ringwallanlage Am Kirchhof in Cuxhaven- Duhnen. Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen H. 4., 2009, Wie schreibt man heute eine Geschichte der Archäologie? Einige Denkanstöße. Archäologisches Nachrichtenblatt 15 (3) 2010, Über das Geschichtliche in der Archäologie - und über das Archäologische in der Geschichtswissenschaft. In: S. Burmeister / N. Müller-Scheeßel (Hrsg.), Fluchtpunkt Geschichte. Archäologie und Geschichtswissenschaft im Dialog. Tübinger Archäologische Taschenbücher 9. Münster: Waxmann 2011, Towards a Historical Sociology of German Archaeology. In: Ludomir Lozny (ed.), Comparative Archaeologies (New York: Springer 2011), Der Prähistoriker als 'local hero'. Gustaf Kossinna ( ) und sein Kampf für die "deutsche Archäologie". In: S. Samida (Hrsg.), Inszenierte Wissenschaft. Zur Popularisierung von Wissen im 19. Jahrhundert. Bielefeld: transcript 2011, (mit A. Wendowski-Schünemann und J. Spohn), Ein bronzezeitlicher Ringwall und Gräber der vorrömischen Eisenzeit in Cuxhaven-Duhnen, Niedersachen. Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen 2004 bis Nachrichten aus Niedersachsen Urgeschichte 80, 2011, (mit S. Rieckhoff und S. Wolfram), Der Archäologe als Erzähler [Bericht über eine Tagung am Historischen Seminar der Universität Leipzig] Ethnographisch- Archäologische Zeitschrift 51, 2010 (2012) Zur Geschichte und Theorie des Erzählens in der Archäologie: Eine Problemskizze. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 51, 2010 (2012) Von der Historik zur Archäologie. Erwägen - Wissen - Ethik: Streitforum für Erwägungskultur 22 (4) 2011 (2012) Methodik und Rhetorik in der Sozialarchäologie. Einige grundsätzliche Überlegungen zur deutschsprachigen Debatte. In: T. Kienlin / Andreas Zimmermann (Hrsg.), Beyond Elites. Alternatives to Hierarchical Systems in Modelling Social Formations. Internationale Conference at the Ruhr-Universität Bochum, Germany, October Universitätsforsch. prähist. Archäol Bonn: Habelt 2012, Bd. 1, Archäologiegeschichte als Wissenschaftsgeschichte: Über Formen und Funktionen historischer Selbstvergewisserung in der Prähistorischen Archäologie. Ethnographisch-Archäologische Zeitschr. 52 (1) 2011 (2012) Archaeology and Politics: Germany. In: Neil Asher Silberman (gen. ed.), The Oxford Companion to Archaeology. New York: Oxford University Press (mit A. Wendowoski-Schünemann), Cuxhaven-Duhnen Am Kirchhof : Eine bronzezeitliche Ringwallanlage im südlichen Elbemündungsgebiet. Siedlungs- und 8

9 Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet / Settlement and Coastal Research in the Southern North Sea Region 36, 2013, Vom schwierigen Umgang mit der Vorgeschichtsforschung im 3. Reich. Gedanken anlässlich der Publikation zur Bremer Ausstellung Graben für Germanien [Besprechungsaufsatz zu: Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (Hrsg.), Graben für Germanien. Archäologie unter Hakenkreuz (unter Mitarbeit von Sandra Geringer / Frauke von der Haar / Uta Halle / Dirk Mahsarski / Karin Walter). Begleitschrift zur gleichnamigen Ausstellung des Focke- Museums. Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. 10. März bis 8. September Stuttgart: Theiss 2013.] In: Ethnogr.-Archäol. Zeitschr. 52 (2) 2011 (2013) Sonderbestattungen. Vorüberlegungen zu einem integrierten Ansatz ihrer Erforschung In: Nils Müller-Scheeßel (Hrsg.), Irreguläre Bestattungen in der Urgeschichte: Norm, Ritual, Strafe? Akten der Internationalen Tagung in Frankfurt a. M. vom 3. bis 5. Februar 2012). Römisch-Germanische Kommission des DAI: Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 19. Bonn: Habelt 2013, Diffusionism, Hyperdiffusionismm, Kulturkreise. In: R. J. McGee / R. L. Warms (eds.), Theory in Social and Cultural Anthropology. An Encyclopedia. Los Angeles: Sage 2013, Vol. I, (mit M. K. H. Eggert), Einführende Bemerkungen In: Manfred K. H. Eggert / Ulrich Veit (Hrsg.), Theorie in der Archäologie: Die jüngere Diskussion in Deutschland. Tübinger Arch. Taschenb. Münster: Waxmann 2013, Gesellschaft und Herrschaft : Gleichheit und Ungleichheit in frühen Gesellschaften. In: M. K. H. Eggert / U. Veit (Hrsg.), Theorie in der Archäologie: Zur jüngeren Diskussion in Deutschland. Tübinger Arch. Taschenb. Münster: Waxmann 2013, Raumkonzepte in der Prähistorischen Archäologie - vor einhundert Jahren und heute. In: Jochen Brandt / Björn Rauchfuß (Hrsg.), Das Jastorf-Konzept und die vorrömische Eisenzeit im nördlichen Mitteleuropa. Beiträge einer internationalen Tagung zum einhundertjährigen Jubiläum der Veröffentlichung der Ältesten Urnenfriedhöfe bei Uelzen und Lüneburg durch Gustav Schwantes, in Bad Bevensen. Veröffentlichung des Helms-Museums, Archäologisches Museum Hamburg, Stadtmuseum Harburg 105. Hamburg-Harburg: Helms-Museum 2014, (mit Frase, Jörg; Heynowski, Ronald; Jörke, Matthias, Seifert, Gunnar; Strobel, Michael, Vogt, Richard) Mehlteuer. Ein trichterbecherzeitliches Grabenwerk mit Toreinbauten. Archaeo 10, 2013, Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie. In: Stefanie Samida / Manfred K. H. Eggert / Hans Peter Hahn (Hrsg.), Materielle Kultur: Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart: Metzler 2014, (mit J. Frase, R. Heynowski, G. Seifert, M. Strobel, R. Vogt), Archäologische Untersuchungen am neolithischen Grabenwerk von Prausitz (Gde. Hirschstein, Lkr. 9

10 Meißen) Archäologische Ausgrabungen in Sachsen 4, 2014, Archäologisches Wissen und Sammeln im 18. Jahrhundert. In: U. Veit / M. Wöhrl (Hrsg.), Donnerkeil Opfermesser Thränengefäß. Die archäologischen Objekte aus der Sammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck ( ) im Naturalienkabinett Waldenburg (Sachsen). Leipziger Schriften zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie, Bd. 8. Leipzig: Professur für Ur- und Frühgeschichte 2014, [ Zeichen & 4 S. Abb.] 82. Spuren der Leipziger Apothekerfamilie Linck. Ebd Ur- und Frühgeschichtliche Funde in Leipziger Museen. Ebd Archäologie als Kulturwissenschaft. In: Sabine Wolfram / Doreen Mölders (Hrsg.), Schlüsselbegriffe der Prähistorischen Archäologie. Tübinger Arch. Taschenb. 11. Münster: Waxmann 2014, Archäologie / Archäologien. Ebd Historismus. Ebd Urgeschichte / Vorgeschichte. Ebd Wissenschaftstheorie. Ebd Weitere zum Druck eingereichte Aufsätze: (mit J. Frase, R. Heynowski, G. Seifert, M. Strobel, R. Vogt), Grabenwerke und trapezförmige Grabanlagen im Raum Riesa eine Siedlungslandschaft des 4. Jahrtausends v. Chr. an der östlichen Peripherie der Baalberger Kultur. Salzmünde. Regel oder Ausnahme? Tagungsband Halle/Saale (im Druck). Gewalt-Erzählungen: Überlegungen zum Gewaltdiskurs in der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie. In: H. Peter-Röcher / Th. Link (Hrsg.), Gewalt und Gesellschaft. Beiträge einer internationalen Tagung in Würzburg, (Ms Zeichen, eingereicht zum Druck 8/2013, erscheint 2015) (mit A. Wendowski-Schünemann), Neue Ringwallforschungen in der Duhner Heide (Stadt Cuxhaven). Jahrbuch Männer zum Morgenstern 92, 2014 (2015) (Ms., ca Zeichen, 11 Abb., eingereicht zum Druck 11/2013) Zur Identifizierung und Deutung religiöser Artefakte in der Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie. Beitrag zur Tagung Praktische Verwendung religiöser Artefakte (Text-/Bildträger), Heidelberg, (Ms Zeichen, 5 Abb., eingereicht zum Druck 12/2013) Objects of Knowledge in Modern Settlement Archaeology: The Case of the Iron Age Fürstensitze (princely seats). Archaeologia Polona (Ms. ca Zeichen, eingereicht zum Druck 9/2011) 10

11 Besprechungen 1. Review of Valerie Pinsky & Alison Whylie (Hrsg.), Critical Traditions in Contemporary Archaeology. Essays in the Philosophy, History and Socio-Politics of Archaeology (Cambridge 1989). In: Antiquity 64 (245) 1990, 965f. 2. The Colours of European Theory. Review-Article on Ian Hodder (Hrsg.) Archaeological Theory in Europe. The Last Three Decades (London - New York: Routledge 1991). In: Antiquity 66 (252) 1992, Besprechung von Martina Viets, Das Megalithgrab Espel I, Gemeinde Recke, Kreis Steinfurt. Bodenaltertümer Westfalens 29. Münster: Aschendorf In: Praehistorische Zeitschrift 70 (1) 1995 (1996), Besprechung von Reinhard Bernbeck, Theorien in der Archäologie. Uni- Taschenbücher 1964 (Tübingen - Basel: Francke 1997). In: Praehistorische Zeitschrift 74 (2) 1999, Review of Robert W. Preucel, Archaeological Semiotics. Social Archaeology series (gen. editor: Ian Hodder). Malden, Mass. / USA Oxford / GB Carlton / AUS: Blackwell 1st ed In: European Journal of Archaeology 10 (1) 2007, Besprechung von M. Díaz-Andreu, A World History of Nineteenth-Century Archaeology. Nationalism, Colonialism and the Past. Oxford: Oxford University Press In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 49, 2008, Besprechung von Kerstin P. Hofmann, Der rituelle Umgang mit dem Tod. Untersuchungen zu bronze- und früheisenzeitlichen Brandbestattungen im Elbe- Weser-Dreieck. Teil Archäologische Berichtes des Landkreises Rotenburg- Wümme 14. (= Schriftenreihe des Landschaftsverbandes der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden 32) In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 50 (4) 2009 (2010) Besprechung von Doris Mischka, Methodische Aspekte zur Rekonstruktion prähistorischer Siedlungsmuster. Landschaftsgenese vom Ende des Neolithikums bis zur Eisenzeit im Gebiet des südlichen Oberrheins. Freiburger Archäologische Studien 5. Rahden/Westf.: Leidorf In: Bonner Jahrbücher 208, 2008 (2010) Besprechung von Hubert Fehr, Germanen und Romanen im Merowingerreich. Frühgeschichtliche Archäologie zwischen Wissenschaft und Zeitgeschehen. Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Berlin New York: Walter de Gruyter In: Historische Zeitschrift 292 (3) 2011, 754f. 10. Besprechung von Matthias Jung, Zur Logik archäologischer Deutung. Interpretation, Modellbildung und Theorieentwicklung am Fallbeispiel des späthallstattzeitlichen Fürstengrabes von Eberdingen-Hochdorf, Kr. Ludwigsburg. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 138. Bonn: Habelt In: Germania 87 (1) 2009 (2011)

12 11. Besprechung von Heidi Peter-Röcher, Gewalt und Krieg im prähistorischen Europa. Beiträge zur Konfliktforschung auf der Grundlage archäologischer, anthropologischer und ethnologischer Quellen. Universitätsforsch. zur prähist. Arch Bonn: Habelt In: Germania 87 (2) 2009 (2013) Besprechung von Walter Pohl / Matthias Mehofer (Hrsg.), Archaeology of Identity Archäologie der Identität. Österreichische Akademie der Wissenschaften. Philologisch-Historische Klasse, Denkschriften, 406. Band [= Forschungen zur Geschichte des Mittelalters (herausgegeben vom Institut für Mittelalterforschung)]. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften In: Bonner Jahrbücher 210/211, 2010/2011 (2013) Besprechung von Svend Hansen / Johannes Müller (Hrsg.), Sozialarchäologische Perspektiven: Gesellschaftlicher Wandel v. Chr. zwischen Atlantik und Kaukasus. Archäologie in Eurasien 24. Mainz: Philipp von Zabern In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 53, 2012 (2014) Besprechung von Marina Sarah Hess, Mehrfachbestattungen von der späten Bronze- bis zur frühen Eisenzeit. Freiburger Archäologische Studien 6 Rahden/Westf.: Verlag Marie Leidorf Für: Germania (Ms. 12/2014) Tagungsberichte, Kommentare, Fundmeldungen, Vorworte 1. On the Relativity of Relativism. Comment on Lampeter Archaeology Workshop, 'Relativism, Objectivity and the Politics of the Past'. Archaeological Dialogues 4, 1997, Zur Form und Funktion ur- und frühgeschichtlicher Gefäßkeramik: Eine semiotische Perspektive. Kommentar zu Heiko Riemer, Form und Funktion. Zur systematischen Aufnahme und vergleichenden Analyse prähistorischer Gefäßkeramik. Archäologische Informationen 20 (2) 1997 (1998) Comment on Heinrich Härke, Archaeologists and Migrations: A Problem of Attitude? Current Anthropology 38, 1997, Kommentar zu Theoriekategorien und ihre Relevanz für die deutsche prähistorische Archäologie von Gabriele Mante. AG Theorie, Rundbrief Nr. 2, 2000, 7f. 5. Archäologien Ost Archäologien West. Verbindung von Theorie und Praxis in Europa. Bericht über die Internationale Tagung in Poznan, Mai Ethnographisch-Archäologische Zeitschr. 42 (2) 2001, (mit A. Wendowski-Schünemann) Duhnen, Stadt Cuxhaven: Ringwallanlage Judenkirchhof. Fundchronik Niedersachsen 2002, Nr Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, Beiheft 9 (Stuttgart 2003), 'Mission impossible!' Comment on Kristian Kristiansen, 'Genes versus agents. A discussion of the widening theoretical gap in archaeology'. Archaeological Dialogues 11 (2) 2005,

13 8. (mit A. Wendowski-Schünemann) Duhnen, Stadt Cuxhaven: Ringwallanlage Am Kirchhof. Fundchronik Niedersachsen 2004, Nr. 25. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, Beiheft 11 (Stuttgart: Theiss 2005) Der Detektiv auf der Suche nach sich selbst. Ein Kommentar zu einem Beitrag von Cornelius Holtorf. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 48, 2007, , 367ff. 10. Stichwort Megalithgräber. In: M. Schaper (Hrsg.), GEO Weltgeschichte, Bd. 1: Vorgeschichte und Altertum (Mannheim, Bibliogr. Institut/Brockhaus 2008) 11. (mit A. Wendowski-Schünemann) Duhnen, Stadt Cuxhaven: Ringwallanlage Am Kirchhof. Fundchronik Niedersachsen 2006 und Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, Beiheft 13 (Stuttgart: Theiss 2010) 253f. 12. Editorial. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 51 (1-2), 2010 (2012) (zus. mit Sabine Wolfram) Vorwort. In: Edith Hofmann, Zur Geschichte der Vorgeschichtsforschung in Leipzig. Eine Chronik. Leipziger Forschungen zur Urund Frühgeschichtlichen Archäologie 7, S Editorial. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 52 (1), 2011 (2012) (zus. mit Sabine Rieckhoff) Zum Geleit. In: Landesamt für Archäologie Dresden (Hrsg.) Siedlungsstruktur und Kulturwandel in der Bandkeramik. Beiträge der internationalen Tagung "Neue Fragen der Bandkeramik oder alles beim Alten?!" Leipzig, 23. bis 24. September Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege, Beiheft 25. Dresden: Landesamt für Archäologie 2010, Vorwort. In: Mario Schmidt, Nadeln als Kopfschmuck in der Späthallstattzeit. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 242 (Bonn: Habelt 2013), S (mit A. Wendowski-Schünemann), Duhnen, Stadt Cuxhaven, FdstNr. 1 [Ringwallanlage Am Kirchhof ]. Fundchronik Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, Beiheft 17, 2014, 17f. Herausgabe und Redaktion von Reihen und Zeitschriften 1. Mitherausgeber der Tübinger Archäologischen Taschenbücher (zusammen mit M. K. H. Eggert): Bd. 1 (1998), Bd. 2 (2003), Bd. 3 (2002), Bd. 4 (2003), Bd. 5 (2006), Bd. 6 (2008), Bd. 7 (2010), Bd. 8 (2010), Bd. 9 (2011), Bd. 10 (2013), Bd. 11 (2014) [Münster: Waxmann]. 2. Herausgeber der Ethnographisch-Archäologischen Zeitschrift (seit 2011) 3. Mitherausgeber der Zeitschrift Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte (seit 2011) 13

14 4. Mitherausgeber der Leipziger Forschungen zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie (Bd. 7, 2012). Seit Bd. 8 (2014) Herausgeber. 5. Mitherausgeber der Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie (seit 2013) 6. Redaktionelle Mitarbeit: Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe Bd. 6 (2) (Münster: Landschaftsverband Westfalen-Lippe 1993). 7. Schriftleitung der Tübinger Schriften zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie (hrsg. von M. K. H. Eggert): von [Bd. 1 (1996), Bd. 2 (1997), Bd. 3 (1999), Bd. 4 und 5 (2000), Bd. 6 und 7 (2002), Bd. 8 (2008), Bd. 9 (2009). Münster: Waxmann]. 8. Mitherausgeber der Tübinger Texte. Materialien zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie, zusammen mit M. K. H. Eggert, von : [Bd. 1 (1998), Bd. 2 (1999), Bd. 3 (2000), Bd. 4 (2001), Bd. 5 (2004), Bd. 6 (2006). Rahden/Westf.: Leidorf]. 14

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium 1 Jahre Personalökonomisches Kolloquium Prof. Dr. Mathias Kräkel, Prof. Dr. Oliver Fabel, Prof. Dr. Kerstin Pull 1 Veranstaltungsorte 1998 Bonn 1999 Köln 2 Freiburg 21 Trier 22 Bonn 23 Zürich 24 Bonn 2

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen

Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Prof. Dr. Gunter Runkel Publikationen Bücher: Runkel, G. (Hrsg.) (2000): Die Stadt, 2. erweiterte Auflage, Lüneburg (Institut für Sozialforschung Lüneburg),142 S. Runkel, G. (2002): Allgemeine Soziologie:

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

Social Media und Brand Community Marketing

Social Media und Brand Community Marketing Social Media und Brand Community Marketing Grundlagen, Strategien und Erfolgskonzepte aus der Praxis von Prof. Dr. Hans H. Bauer, Jürgen Rösger, Boris Toma, Dr. Kai N. Bergner, Sebastian D. Blum, Thorsten

Mehr

RELIGION IN BIOETHISCHEN DISKURSEN

RELIGION IN BIOETHISCHEN DISKURSEN 18 02 UND 19 02 2009 TAGUNG RELIGION IN BIOETHISCHEN DISKURSEN INTERNATIONALE UND INTERRELIGIÖSE PERSPEKTIVEN VORTRAGENDE SVEND ANDERSEN REINER ANSELM BIJAN FATEH-MOGHADAM FRIEDRICH WILHELM GRAF TEODORA

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Eine Doppelaxt von Neuwittenbek, Kr. Rendsburg-Eckernförde

Eine Doppelaxt von Neuwittenbek, Kr. Rendsburg-Eckernförde 457 Eine Doppelaxt von Neuwittenbek, Kr. Rendsburg-Eckernförde Christoph Rinne Zusammenfassung In Neuwittenbek, Kr. Rendsburg-Eckernförde wurde 2011 eine vollständig erhaltene Doppelaxt aus Basalt des

Mehr

Pilotprojekt Inventarisierung

Pilotprojekt Inventarisierung Pilotprojekt Inventarisierung Konzept einer ganzheitlichen Erfassung musealer Bestände im Helms Museum Roundtable Dr. Michael Merkel Juni 28 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Johannes Preiser-Kapeller Falko Daim (eds) Harbours and Maritime Networks as Complex Adaptive Systems

Johannes Preiser-Kapeller Falko Daim (eds) Harbours and Maritime Networks as Complex Adaptive Systems Johannes Preiser-Kapeller Falko Daim (eds) Harbours and Maritime Networks as Complex Adaptive Systems RGZM Tagungen Band 23 zugleich Interdisziplinäre Forschungen zu den Häfen von der Römischen Kaiserzeit

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME),

Mehr

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Rüstem Aslan

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Rüstem Aslan CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Rüstem Aslan Personal details Name Aslan, Rüstem Address Çanakkale 18 Mart Üniversitesi Fen-Edebiyat Fakültesi Arkeoloji Bölümü Terzioğlu Kampüsü / 17100 Çanakkale-Turkey Phone

Mehr

Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster

Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster Vorstellung des JKU-Forschungsprojektes Wirtschaftliche Bedeutung der Benediktinerklöster Univ.-Prof. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller Institut für Controlling und Consulting Johannes Kepler Universität

Mehr

Zukunft Gender Studies

Zukunft Gender Studies Zukunft Gender Studies Bundesweite Entwicklungen und Schwerpunktsetzungen Dr. Marion Mangelsdorf Zukunft Gender Studies_ Bundesweite Entwicklungen Kurzüberblick Ende der 1990er Jahre bekamen Gender Studies

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

EINE HOFFENTLICH UNENDLICHE GESCHICHTE

EINE HOFFENTLICH UNENDLICHE GESCHICHTE EINE HOFFENTLICH UNENDLICHE GESCHICHTE ZUM AKTUELLEN STAND DES INVENTARISIERUNGSPROJEKTES DER STIFTUNG HISTORISCHE MUSEEN HAMBURG Kathrin Mertens M.A. Helms-Museum Hamburg Stand Mai 2011 Der Anfang: Pilotprojekt

Mehr

Folgen der Kolonisation in der Gegenwartssprache: Deutsch in Namibia

Folgen der Kolonisation in der Gegenwartssprache: Deutsch in Namibia Workshop Koloniallinguistik, 24. 25.03.2011, Universität Bremen Folgen der Kolonisation in der Gegenwartssprache: Deutsch in Namibia Gliederung 1 Allgemeines 2 Kurze Geschichte Namibias und seiner Amtssprachen

Mehr

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat.

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat. School of Engineering and Architecture Prof. Dr. Udo Weis Werdegang 10/1983-04/1989; Studium Chemie Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dipl.-Chem. 06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Publications. Der Codex Vindobensis lat. 473. Ein karolingisches Geschichtsbuch aus St Amand. (Phil. Diss. Vienna, 1999).

Publications. Der Codex Vindobensis lat. 473. Ein karolingisches Geschichtsbuch aus St Amand. (Phil. Diss. Vienna, 1999). Publications Monographs: Der Codex Vindobensis lat. 473. Ein karolingisches Geschichtsbuch aus St Amand. (Phil. Diss. Vienna, 1999). Writing for the Future. History, Identity and Ethnicity in the Frankish

Mehr

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge

Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Designforschung: Vielfalt, Relevanz, Ideologie Facetten von Designforschung Einblicke in den Stand der Dinge Hans Kaspar Hugentobler Master of Design Diplom-Kommunikationswirt Bremen

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER

PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER Dr. Ulrich Himmelmann (GDKE) Katrin Wolters (GDKE) Thomas Schinhofen(Universität Koblenz) PROJEKT INVENTARVERWALTUNG RHEINISCHES LANDESMUSEUM TRIER Konzeption, Implementierung und Integration eines Inventar-

Mehr

VORTRÄGE UND LEHRVERANSTALTUNGEN

VORTRÄGE UND LEHRVERANSTALTUNGEN Rechtstheorie: Gesetzgebung, Vorlesung, Bucerius Law School, Hamburg, Herbsttrimester, 2014. 2014 Roman Business Associations, Vortrag, Duke University: 18th Annual Conference of The International Society

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note Sprachnachweise Kleines Latinum Englisch (B2 CEF) weitere moderne europäische Fremdsprache (B1 CEF) 601040 Ergänzungsmodul 1: Alte Geschichte (großes 601011 Vorlesung: griechische oder römische Geschichte

Mehr

Vorkenntnisse Die Teilnehmer dieses Kurses sollten die Kurse "Grundlagen des Gestaltens" besucht haben.

Vorkenntnisse Die Teilnehmer dieses Kurses sollten die Kurse Grundlagen des Gestaltens besucht haben. BEREICH DESIGN Kategorie Spezialisierung Design KURSE IM ÜBERBLICK 1. Einführung 2. Einführung Industrial Design 3. Einführung Medien Design 4. Projektmanagement 5. Medientheorie 6. Designtheorie 7. Designgeschichte

Mehr

AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN

AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN ERIK PETERSON AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN Mit Unterstützung des Wissenschaftlichen Beirats Bernard Andreae, Ferdinand Hahn, Karl Lehmann, Werner Löser, Hans Maier herausgegeben von Barbara Nichtweiß Sonderband

Mehr

Haftung und Insolvenz

Haftung und Insolvenz Haftung und Insolvenz Festschrift für Gero Fischer zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Gottwald, Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Dr. Hans Gerhard Ganter, Lwowski, Gottwald & Gauter 1. Auflage

Mehr

Mobile Commerce Anwendung und Perspektiven

Mobile Commerce Anwendung und Perspektiven Key Pousttchi, Klaus Turowski (Hrsg.) Mobile Commerce Anwendung und Perspektiven 3. Workshop Mobile Commerce 04.02.2003 Gesellschaft für Informatik 2003 Lecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart. Abschlussjahrgang 2012

Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart. Abschlussjahrgang 2012 Netzwerk Baden-Württemberg Eine Initiative des GEB Stuttgart 2 2 Die Situation Doppelte Abschlussjahrgänge Schleswig-Holstein 2016 11.915 Hamburg 2010 5.376 Mecklenburg-Vorpommern 2008 3 3 Bremen 2012

Mehr

DAS MUSEUM FÜR URGESCHICHTE DES LANDES NIEDERÖSTERREICH IN ASPARN A. D. ZAYA

DAS MUSEUM FÜR URGESCHICHTE DES LANDES NIEDERÖSTERREICH IN ASPARN A. D. ZAYA Franz Hampl DAS MUSEUM FÜR URGESCHICHTE DES LANDES NIEDERÖSTERREICH IN ASPARN A. D. ZAYA Im Jahre 1970 wurde im Schloß Asparn a. d. Zaya bei Mistelbach als Außenstelle des NÖ. Landesmuseums das Museum

Mehr

Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit

Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit Florian M. Müller (Hg.) Archäologische Universitätsmuseen und -sammlungen im Spannungsfeld von Forschung, Lehre und Öffentlichkeit LIT ARCHÄOLOGIE Forschung und Wissenschaft Band 4 Diese Publikation erscheint

Mehr

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Prof. Dr. Jörg Schiller April 2009 Universität Hohenheim (530 c) Fruwirthstr. 48 70599 Stuttgart www.insurance.uni-hohenheim.de 1 Agenda Kurzporträt

Mehr

Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite

Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite Das Studienprogramm Kunstgeschichte Master zu 90 Kreditpunkten wird durch den vorliegenden Studienplan bestimmt. Dieser Studienplan

Mehr

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung wr wissenschaftsrat internationale tagung Mittwoch 18. September 2013 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Markgrafenstraße 38 10117 Berlin programm Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Schon als Tier hat der Mensch Sprache.

Schon als Tier hat der Mensch Sprache. Schon als Tier hat der Mensch Sprache. Herder und seine Abhandlung über den Ursprung der Sprache 2 Ebenen der Sprachursprungsfrage 1. Ontogenetischer Sprachursprung: Sprachentstehung im Individuum (Spracherwerb

Mehr

Römische Einflüsse an Aller und Leine

Römische Einflüsse an Aller und Leine Heimatverein Hambühren / Schleuse Oldau, 26.09.2014 Römische Einflüsse an Aller und Leine Ein weisser Fleck an der mittleren Aller? Eckhard Heller, Hannover Fundstellen der römischen Kaiserzeit (Berger,

Mehr

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr.

Theorie des bürokratischen Entwicklungsstaates und Beijing- Konsens. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. und Beijing- Konsens Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorie Anna Eilmes Prof. Dr. Ulrich Menzel Literaturhinweise Johnsons, Chalmers A. (1982): MITI and the Japanese Miracle. The growth of industrial

Mehr

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5

PRESSEMITTEILUNG SOMMERAKADEMIE 2012. JULI 2012 Seite: 1/5 SOMMERAKADEMIE 2012 JULI 2012 Seite: 1/5 Die Sommerakademie 2012 des Fotografie Forum Frankfurt ist in vollem Gange: Mit Veranstaltungen mit bekannten Größen und aufstrebenden Talenten aus der Fotokunstszene

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Art der Veröffentlichung

Art der Veröffentlichung Titel Art der Veröffentlichung Jahr Ressource Bestand Artikel in Fachzeitschrift Jun 07 Automatisierung über alles? Optimierung manueller Kommisioniersysteme Reengineering im Warehouse - Automatisierung

Mehr

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten)

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studien an öffentlichen Universitäten Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Geistes- und Kulturwissenschaftliche Studienrichtungen

Mehr

Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute,

Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute, Quelle: Daten nach Russom, Philip: Taking Data Quality to the Enterprise through Data Governance, TDWI Report Series, The Data Warehouse Institute, Chatsworth, 2006, S. 11. Schieder: Datenqualitätsmanagement

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

Themenmodul und Präsenzwoche «Räumliche Soziologie» 1 Programm 3 2 Referierende 5 3 Ausgewählte Artikel 7 26

Themenmodul und Präsenzwoche «Räumliche Soziologie» 1 Programm 3 2 Referierende 5 3 Ausgewählte Artikel 7 26 Themenmodul und Präsenzwoche «Räumliche Soziologie» 1 Programm 3 2 Referierende 5 3 Ausgewählte Artikel 7 26 1 Programm Montag, 7.04.2014 Planetare Urbanisierung Die Schweiz - ein städtebauliches Portrait

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A. Strategie und Strukturen 1

Inhaltsverzeichnis. A. Strategie und Strukturen 1 A. Strategie und Strukturen 1 1. Systeme und Entwicklungsprozesse im europäischen Bankenmarkt... 1 Thomas R. Fischer Rentabilitätsgefälle und Strukturunterschiede im europäischen Bankenmarkt 13 Hans-Hermann

Mehr

Telefon und Geseischaft

Telefon und Geseischaft Forschungsgruppe Telefonkommunikation (Hrsg.) Telefon und Geseischaft - _ Band 2: Ai. Internationaler Vergleich - Sprache und Telefon - Telefonseelsorge und Beratungsdienste - 'Telefoninterviews Volker

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Die ärztliche Behandlung im Spannungsfeld zwischen kassenärztlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Mehr

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland].

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland]. Biografie Arnold Gehlen Vater: Max Gehlen, Dr., Verleger Mutter: Margarete Gehlen, geborene Ege Geschwister: Ehe: 1937 Veronika Freiin von Wolff Kinder: Caroline Gehlen Religion: evangelisch (Augsburger

Mehr

Regierungsbezirk Unterfranken Würzburg Unterpleichfeld

Regierungsbezirk Unterfranken Würzburg Unterpleichfeld Baudenkmäler D-6-79-201-25 D-6-79-201-24 D-6-79-201-26 D-6-79-201-28 D-6-79-201-29 D-6-79-201-27 D-6-79-201-54 Am Burggraben; Am Burggraben 11. Ehem. Schloss der Herren von Grummbach, ab 1243 im Besitz

Mehr

Infoblatt für LehrerInnen Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld

Infoblatt für LehrerInnen Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld Kriegsgräberstätten Seite - 1 - Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld Bundesgeschäftsstelle des Volksbund Deutsche Krieggräberfürsorge e.v. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Mehr

IS QUANTUM MECHANICS OR COMPUTATION MORE FUNDAMENTAL? IST DIE QUANTENMECHANIK ODER DAS RECHNEN FUNDAMENTALER?

IS QUANTUM MECHANICS OR COMPUTATION MORE FUNDAMENTAL? IST DIE QUANTENMECHANIK ODER DAS RECHNEN FUNDAMENTALER? BEWUSSTSEIN UND QUANTENCOMPUTER CONSCIOUSNESS AND QUANTUMCOMPUTERS 7. SCHWEIZER BIENNALE ZU WISSENSCHAFT, TECHNIK + ÄSTHETIK THE 7th SWISS BIENNIAL ON SCIENCE, TECHNICS + AESTHETICS 20. / 21. Januar 2007

Mehr

Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte

Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte Stand: 12.10.2006 Der 2. Schwerpunkt "Vor- und Frühgeschichte" besteht aus den folgenden vier Modulen im Umfang von 48 ECTS-Punkten:

Mehr

Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen

Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen Graduiertenschulen: Universität Bayreuth Titel der Graduiertenschule Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) Bayreuth

Mehr

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren wr wissenschaftsrat der wissenschaftsrat berät die bundesregierung und die regierungen der länder in fragen der inhaltlichen und strukturellen entwicklung der hochschulen, der wissenschaft und der forschung.

Mehr

Anlage 1 Modulübersicht Bachelor-Studiengang

Anlage 1 Modulübersicht Bachelor-Studiengang Anlage 1 Modulübersicht Bachelor-Studiengang Modulnumm er HF-GW-BA 101 HF-GW-BA 102 HF-GW-BA 103 Geschichte im Überblick History overview Epochen I: Antike/Mittelalter Epoch I: Ancient History /Medieval

Mehr

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter 1 Kriminalistik-Veranstaltungskalender Zeit Ort Thema / Veranstalter 19. 21.01.2015 Dubai 23. Congress of the International Academy of Legal Medicine 04.- 06.03.2015 Lippstadt- Eickelborn 30. Eickelborner

Mehr

Lehr- und Vortragstätigkeiten

Lehr- und Vortragstätigkeiten Lebenslauf Dr. Kai C. Andrejewski Berufliche Laufbahn 10/2007- KPMG Audit France SAS, Paris Verantwortlicher Leadpartner Airbus Leiter des International German Desk in Paris 10/2005-9/2007 KPMG Deutsche

Mehr

Vor- und Frühgeschichte

Vor- und Frühgeschichte Vor- und Frühgeschichte Vorlesung 33100 Die Eisenzeit in Mitteleuropa Saile Vorlesung, SWS: 2 Mo wöch. 10:00 12:00 c.t. H 9 Saile Die Eisenzeit ist die dritte Hauptepoche des Dreiperiodensystems von Christian

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr L e b e n s l a u f Schulbildung 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr 1966 74 Besuch der Luisenschule in Mülheim/Ruhr (Städtisches Gymnasium) 7. 6. 1974 Abitur

Mehr

Der kosmopolitische Blick und das Globale Lernen. Konzeption und Kritik der Welt(en)bürgerschaft als pädagogische Vorstellung.

Der kosmopolitische Blick und das Globale Lernen. Konzeption und Kritik der Welt(en)bürgerschaft als pädagogische Vorstellung. Der kosmopolitische Blick und das Globale Lernen. Konzeption und Kritik der Welt(en)bürgerschaft als pädagogische Vorstellung. Fachtagung in Eisenstadt 7. 9. März 2012 Welche Muster des Denkens und Schauens

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte Konferenz > 28. + 29. November 2013 Ort > phæno Wolfsburg Soziallabor oder Sonderfall? Die Stadt Wolfsburg in der deutschen Nachkriegsgeschichte

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Deutsches Museum Digital

Deutsches Museum Digital Deutsches Museum Digital Georg Hohmann dhmuc München, 16.06.2014 Gliederung Ausgangslage Zukunftsinitiative Deutsches Museum Digital Ziele und Maßnahmen Technische Umsetzung Ausblick München, 16.06.2014

Mehr

Schattauer Auslieferung September 2015

Schattauer Auslieferung September 2015 Seite 1 von 5 Schattauer Auslieferung September 2015 Am 23.09.2015 liefern wir aus: Dr. med. Karsten Hartmann, Freiburg (Hrsg.) Dr. med. Jens Alm, Hamburg Dr. med. Franz Xaver Breu, Rottach-Egern Dr. med.

Mehr

Was macht eine Universität mit ihren Sammlungen? Die Arbeit der Zentralen Kustodie in einem 30-Sparten-Verbund

Was macht eine Universität mit ihren Sammlungen? Die Arbeit der Zentralen Kustodie in einem 30-Sparten-Verbund Was macht eine Universität mit ihren Sammlungen? Die Arbeit der Zentralen Kustodie in einem 30-Sparten-Verbund Dr. Karin Gille-Linne, Zentrale Kustodie, Georg-August-Universität Göttingen Nicolas Moretto,

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und

Mehr

& DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS. Über 1 Million begeisterte Besucher! Die. Ausstellung

& DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS. Über 1 Million begeisterte Besucher! Die. Ausstellung & DAS VERMÄCHTNIS DES EWIGEN KAISERS Die Über 1 Million begeisterte Besucher! Ausstellung Die Ausstellung Die Ausstellung Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers zog bereits seit 2002

Mehr

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt.

MMag. Dr. Julia Katschnig. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF. Persönliche Daten. 13.02.1976 in Klagenfurt. Dingelstedtgasse 8 18 1150 Wien LEBENSLAUF Persönliche Daten Geboren Familienstand 13.02.1976 in Klagenfurt verheiratet, eine Tochter Berufstätigkeit 01 2001-09 2008 Fachhochschule Wiener Neustadt für

Mehr

SCHRIFTEN DES VEREINS FÜR UMWELTRECHT BREMEN. Schriftleitung: Dr. Sabine Schlacke RHOMBOS VERLAG RHOMBOS-VERLAG BERLIN

SCHRIFTEN DES VEREINS FÜR UMWELTRECHT BREMEN. Schriftleitung: Dr. Sabine Schlacke RHOMBOS VERLAG RHOMBOS-VERLAG BERLIN SCHRIFTEN DES VEREINS FÜR UMWELTRECHT BREMEN Schriftleitung: Dr. Sabine Schlacke Forschung Politik RHOMBOS VERLAG RHOMBOS-VERLAG BERLIN 1 Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche

Mehr

MATERIAL: Design denken, machen, lernen

MATERIAL: Design denken, machen, lernen Beilage zu HEFT 374 I 75 II 2013 Linkliste zu: MATERIAL: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem MATERIAL: Design denken, machen, lernen (EXKURS/Beilage zu K+U 374/75//2013) finden

Mehr

Design denken, machen, lernen

Design denken, machen, lernen HEFT 371 I 72 I I 2013 Linkliste zu: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem Themenheft Design denken, machen, lernen (K+U 371/72//2013) finden Sie hier in der Reihenfolge des

Mehr

Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v.

Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v. 100.000 Menschen in Deutschland und über 12,5 Millionen Menschen weltweit. Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v. Darmstadt, 29. Februar 2012 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, KfH-Nierenzentrum,

Mehr

LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum, Europaplatz 1, 44623 Herne

LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum, Europaplatz 1, 44623 Herne Verband der Restauratoren (VDR) 5. Fachtagung der Fachgruppe Archäologische Ausgrabung im Verband der Restauratoren Archäologische Fundschichten vom 18. bis 21. April 2012 LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches

Mehr

Voraussetzungen: Möglichst absolvierter Basiskurs Finanzen.

Voraussetzungen: Möglichst absolvierter Basiskurs Finanzen. LEHRSTUHL FÜR BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE, INSBESONDERE INVESTMENT, PORTFOLIO MANAGEMENT UND ALTERSSICHERUNG PROF. DR. RAIMOND MAURER Seminar im Schwerpunkt Finanzen WS 2003/2004 Schwerpunktthema: Institutionelle

Mehr

DAS REDEN VOM ENDE Witiker Gespräche 2013. Katholische Kirchgemeinde Witikon Reformierte Kirchgemeinde Witikon Paulus-Akademie Zürich

DAS REDEN VOM ENDE Witiker Gespräche 2013. Katholische Kirchgemeinde Witikon Reformierte Kirchgemeinde Witikon Paulus-Akademie Zürich DAS REDEN VOM ENDE Witiker Gespräche 2013 Katholische Kirchgemeinde Witikon Reformierte Kirchgemeinde Witikon Paulus-Akademie Zürich Endet was? Und wenn ja, was? Zur Metaphorik des Endens Prof. Dr. Karl

Mehr