dabei Haben sich Ihre Mitgliedsdaten geändert? Wintersaison 2012/2013 Camping Bella Austria**** Urlaub in Österreich ankommen und aufleben

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "dabei Haben sich Ihre Mitgliedsdaten geändert? Wintersaison 2012/2013 Camping Bella Austria**** Urlaub in Österreich ankommen und aufleben"

Transkript

1 Formular Umzug Ergänzungsausgabe April 2012 Haben sich Ihre Mitgliedsdaten geändert? Bitte senden Sie die Änderungsmitteilung vollständig ausgefüllt per Telefax / oder per Post an das Sozialwerk.Bund, Hauptgeschäftsstelle, Wiesbaden dabei Das Erlebnis-Magazin des Sozialwerk.Bund 1. Angaben zur Person Name, Vorname Straße und Hausnummer PLZ, Ort Dienststelle, Ort Telefon privat Telefon dienstlich Newsletter abonnieren: Ja Nein 2. Angaben zur Beitragszahlung (im Lastschriftverfahren) Kontonummer Name und Sitz des Kreditinstituts Bankleitzahl Datenschutz: Die personenbezogenen Angaben werden entsprechend den Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt und anderen Stellen nicht zugänglich gemacht. Familienreisen Sonderthema Österreich Ort, Datum Unterschrift Wintersaison 2012/2013 Camping Bella Austria**** Urlaub in Österreich ankommen und aufleben

2 Erholung zum Verschenken dabei Das Erlebnis-Magazin des Sozialwerk.Bund Hier erfahren Sie alles über das Sozialwerk.Bund Zentrale Buchung und Reservierung Hauptgeschäftsstelle im Statistischen Bundesamt, Wiesbaden Geschäftszimmer Telefon: Telefax: Telefon: Telefax: Geschäftsstelle Berlin im Bundesverwaltungsamt Gotlindestraße Berlin Telefon: Telefax: Ob zum Geburtstag, Jubiläum oder zu Weihnachten machen Sie Familien angehörigen oder Freunden doch eine Freude mit einer Reise in eine der zahlreichen Ferien ein richtungen des Sozialwerk.Bund. Gutschein im Wert von 100 Euro Die Gutscheine können in allen eigenen Ferien häusern des Sozialwerk.Bund eingelöst werden. Bei Anmel dung gelten die Buchungsbedingungen für die Familienerholung des Sozialwerk. Bund. Es informiert Sie gerne die Zentrale Buchung und Reservierung. Geschäftsstelle Bonn im Statistischen Bundesamt Graurheindorfer Straße Bonn Telefon: Telefax: Mitglied werden und einen von 10 Reisegutscheinen in Höhe von je 150 Euro gewinnen! Nutzen Sie die vielen Vorteile als Mitglied des Sozialwerk.Bund! Mitglieder werben Mitglieder und erhalten 10 Euro Prämie! Das lohnt sich für Sie und für uns alle. Machen Sie mit! IMPRESSUM dabei Zeitschrift des Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e.v. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.v. - Herausgeber Sozialwerk der Inneren Verwaltung des Bundes e.v. Ralf Bender Wiesbaden Telefon: Telefax: Internet: Chefredakteurin Nicole Mondani Redaktion Monika Plücker Sozialwerk der Inneren Verwaltung des Bundes e.v. Geschäftsstelle Bonn Graurheindorfer Straße Bonn Telefon: Telefax: Redaktionsteam Michael Christ (Kinder/Jugend) Elke Friedl (Seminare) Petra Kopatsch (Familienerholung) Giuseppe Soccio (Ehrungen) Urheberrechte 2012 Sozialwerk.Bund Das Layout, die verwendeten Fotos und Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur für den privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch für öffentliche Wiedergaben benutzt werden. Die Vervielfältigung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung des Sozialwerk.Bund. Manuskripte Die namentlich gekennzeichneten Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar. Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Für Manuskripte besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Veröffentlichung. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu überarbeiten und zu kürzen. Die Redaktion geht davon aus, dass zugesandte Fotos und Bilder frei von Rechten Dritter sind und keine Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen. Die rechtliche Verantwortung hierfür liegt allein beim Absender. Fotorechte Titel: vgm6 - Fotolia.com Seite 1: Cmon - Fotolia.com, Visual Concepts - Fotolia.com, Sergej Khackimullin - Fotolia.com Seite 2-3: Österreich Werbung/ Wolfgang Zajc shootingankauf - Fotolia.com, AWO vita gemeinnützige GmbH/AltenauKlinik Ray - Fotolia.com Seite 4: Steiermark Tourismus: ikarus.cc Anzeigenverwaltung GO! advertising Niels Heinzinger Gesellschaft für Marketing und Kommunikationsdesign mbh Hagenauer Straße Wiesbaden Telefon: Telefax: Druck Druckerei Chmielorz GmbH Ostring Wiesbaden Layout und Realisierung GO! advertising Gesellschaft für Marketing und Kommunikationsdesign mbh Hagenauer Straße Wiesbaden Auflage: Exemplare Erscheinen: letztmalig zweimal jährlich nächste Ausgabe: Jahresausgabe 2012/2013 gültig vom Dezember 2012 bis November 2013 Redaktions- und Anzeigen schluss für Heft 2/2012: 1. September 2012 Seite 5: Steiermark Tourismus: Herbert Raffalt, ikarus.cc Seite 6: Steiermark Tourismus: Lanxx, ikarus.cc, Helmut Strasser; Österreich Werbung/Mooslechner Seite 7: chaoss - Fotolia.com Seite 10: klickerminth - Fotolia.com Seite 11: RUF-Jugendreisen Seite 12: Patrizia Tilly - Fotolia.com Seite 13: Markus Hofmann - Fotolia.com Seite 14: TMB-Fotoarchiv/Wieck Seite 15: TMB-Fotoarchiv/Kroeger Seite 16: Tourismus GmbH Oberhof Seite 17: FTM_guenterstandl, Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben Seite 18: Bad Herrenalb Seite 20: Tyler Olson - Fotolia.com Seite 21: StingerMKO Fotolia.com Seite 23: Kurklinik Stella Maris, Kühlungsborn Seite 24: mikina Fachklinik GmbH, Bad Schönborn Seite 25: AWO vita gemeinnützige GmbH/AltenauKlinik Seite 26: iceteastock - Fotolia.com Seite 34: René Mansi/iStockphoto Seite 35: Fotograf Rudi Fränkle/www.Rudis-Fotoseite.de Seite 36: Peter von Felbert, artenot Fotolia.com Seite 37: Cmon - Fotolia.com Formular Umzug: Gunnar Assmy - Fotolia.com Leistungsänderungen zwischen Redaktionsschluss dieses Magazins und Buchung Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Magazin entsprechen dem Stand bei Redaktionsschluß. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich Wichtige Information für die Buchung von Familienerholungsangeboten Anmeldeschluss für den Reisezeitraum 1. September 2012: Dezember bis zu den Osterferien (inkl. Weihnachtsferien) 1. November 2012: Ostern bis zu den Sommerferien (inkl. Osterferien) 15. Januar 2013: Sommerferien bis November (inkl. Herbstferien) Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldungen für den jewei ligen Stichtag frühzeitig. Bevor mit einer Stichtags belegung begonnen werden kann, sind aufwendige Vorarbeiten nötig. Je früher uns Ihre Anmel dung vor dem Stichtag erreicht, desto Gebühren und Zuschläge für eigene Häuser Gebühren in Euro: Buchung 3,00 Buchungsänderungen 10,00 Rücktritt 23,00 Zuschläge Nichtmitglieder zahlen zusätzlich zum Übernachtungsgeld je Übernachtung einen Beitrag in Höhe von 4,00 Euro für Erwachsene und 2,00 Euro für Kinder. Der Nichtmitgliederzuschlag wird für eine Person nicht berechnet, wenn diese als zusätzliche Begleitperson in den folgenden Fällen am Aufenthalt unserer Mitglieder teilnimmt: a) Alleinstehende Mitglieder im Ruhestand b) Mitglieder-Ehepaare, bei denen beide Ehepartner das 70. Lebensjahr erreicht haben c) Mitglieder-Ehepaare, bei denen wegen des Grades der Behinderung eines Ehepartners eine zusätzliche Begleitperson erforderlich ist Kurzaufenthalte mit nur einer Übernachtung sind nicht möglich. Für Vertrags-/Partnerangebote gelten abweichende Konditionen bzw. die Reisebedingungen des Reiseveranstalters. sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen (z.b. Änderung der Abfahrtsorte der Kinder-/Jugendfreizeiten, Schließungszeiten wegen dringender Bauarbeiten u.a.). Über diese werden wir Sie selbstverständlich umgehend nach Bekanntwerden unterrichten. schneller können wir Ihnen eine Zu- oder Absage übersenden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im Interesse aller Mitglieder vor diesen Stichtagen keine Zusagen zu gewünschten Ferienaufenthalten vornehmen können. Endreinigung Die Endreinigung wird durch das Sozialwerk.Bund durchgeführt und bei der Buchung dem Gast wie folgt in Rechnung gestellt (Preise in Euro): Zimmer m. fl. k. u.w. Wasser je nach Größe 11,00/15,00/20,00 Doppelzimmer 22,- Einzelzimmer 11,- Appartements 22,- bis 40,- Ferienwohnungen und Bungalows 28,- Ostseehäuser 50,- Ostseebungalows 40,- Unabhängig von der vom Sozialwerk.Bund durchzuführenden End reinigung sind jedoch alle Räumlichkeiten bei der Abreise vom Gast in ordentlichem Zustand und alle übernommenen Gegenstände vollständig und unbeschädigt zurückzugeben. Kommt es hierbei zu Versäumnissen, berechnet das Sozialwerk.Bund die tatsächlich entstandenen Arbeitskosten der hierfür beschäftigten Arbeitskräfte des jeweiligen Ferienhauses bzw. stellt die hierdurch verursachten Wiederbeschaffungskosten für Wertersatz in Rechnung. Ausnahmen Die Endreinigung in den Wohnwagenferiendörfern Rügen und Cavallino ist durch den Gast auszuführen, in Absprache mit der Verwaltung auch gegen Entgelt möglich. Symbolerklärung Reiten Surfen Tennis Angeln Golf Alpinski Langlauf Hallenbad Freibad Strand Kurmittelbetriebe, Sauna, Wellness Aufzug Kur- und Verkehrsverwaltung Touristikinformation Stadtzentrum Einkaufszentrum Einkaufsmöglichkeit Bahnhof Bus Autofähre Autovermietung Haustiere in ausgewiesenen Wohneinheiten erlaubt Behindertengerecht Rauchverbot Eigene Häuser Vertrags-/Partnerangebote

3 Ralf Bender Vorsitzender des Hauptvorstandes Nicole Mondani Hauptgeschäftsführerin Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitglieder, am 28. November 2011 haben wir in den Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin unsere Festveranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e. V. durchgeführt. Seit über 50 Jahren ist das Sozialwerk.Bund eine starke Solidargemeinschaft. Viele Mitglieder des Sozialwerks sind auch schon genauso lange dabei. Als Beweggrund für die jahrelange Mitgliedschaft steht bei vielen weniger die Inanspruchnahme einer Leistung im Vordergrund, sondern vielmehr die Gemeinschaft und die Unterstützung der guten Sache. In vielen Gesprächen und Redebeiträgen wurde bei der Festveranstaltung deutlich, wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, dass es eine Organisation wie das Sozialwerk.Bund gibt. Im Anschluss an die Festveranstaltung fand eine Hauptversammlung statt, in der von den Delegierten eine neue und der heutigen Zeit angepasste Satzung beschlossen wurde. Die Satzung in der nunmehr gültigen Fassung ist ab Seite 37 abgedruckt. Eine weitere wichtige Änderung wurde beschlossen: Das Sozialwerk.Bund bringt nur noch eine Ausgabe des Magazins dabei im Herbst mit dem Jahresprogramm für das Folgejahr heraus. Gleichzeitig werden wir den Service für Sie jedoch erweitern: Zukünftig werden Sie zeitnah und schnell informiert. Der Versand von NEWSLETTERN gehört ab sofort dazu. Aktuelle Informationen werden Ihnen nicht nur auf der Website des Sozialwerks zur Verfügung gestellt. Ab sofort bekommen Sie Aktuelles zu Angeboten, freien Zeiten oder Neues aus allen Leistungsbereichen des Vereins direkt auf Ihren Computer. Mit unserem QR-Code kommen Sie mit Ihrem Smartphone schnell und unkompliziert direkt zu unserer Homepage Einfach den QR-Code einscannen. Melden Sie sich mit einer an zum Newsletterservice an. Vermerken Sie im Betreff den Begriff NEWSLETTER und Sie werden automatisch regelmäßig informiert. Seien auch Sie dabei. Viel Spaß auf den nächsten Seiten Ihre Nicole Mondani Ihr Ralf Bender 1

4 dabei Das Erlebnis-Magazin des Sozialwerk.Bund Reise Spezial Österreich: Urlaub in Österreich ankommen und aufleben Ob Wintererlebnisse in einzigartigen Landschaften oder Sommerurlaub an Kärntens glasklaren Seen, ob im Kulturgetümmel Wiens oder kulinarische persönlichen Urlaubsglücksmomente. ab Seite 4 Magazin Nachrichten Reisen Kinder, Jugend & 18plus Reisen Familie Familie und Beruf Mutter, Vater & Kind Magazin Senioren Erfahren und austauschen Seminare Service Gewinnen Service Reisebedingungen und Anmeldeformulare ab Seite 8 ab Seite 10 ab Seite 12 ab Seite 20 ab Seite 26 ab Seite 34 Seite 36 ab Seite 37 Mitgliederversammlung...8 Ehrenbriefe...8 Festakt zum 50-jährigen Bestehen...9 Junges Reisen Erinnerungen, die bleiben...11 Jugendcamp Valledoria auf Sardinien...11 Eine starke Gemeinschaft...13 Brandenburg...14 Thüringen...16 Allgäu...17 Schwarzwald...18 Gesamtangebot...19 Familie und Beruf miteinander vereinbaren...21 Einweihung Eltern-Kind- Arbeitszimmer im BVA...22 Mutter-Kind-Kur im Stella Maris...23 Mutter-Kind-Kur in der mikina Fachklinik...24 Gesundheitswoche in der AltenauKlinik...25 Seniorenarbeit, ein Ehrenamt im Sozialwerk.Bund, das viel Engagement erfordert. Über unsere Seminare...35 Seminar für Menschen mit Behinderung...35 Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Der Allgäuer Kultkommissar Kluftinger ermittelt am Alatsee. Satzung...37 Erklärungen...42 Beitrittserklärung...43 Familienreisen Buchungsbedingungen...44 Anmeldeformular...45 Seminare Anmeldeformular...48

5 Reise Spezial Sonderthema Österreich Sonderthema Österreich Urlaub in Österreich ankommen und aufleben Apfelblütenfrühling im Garten Österreichs, der Steiermark Natur zum Anfassen Natur erleben, sich wieder spüren oder gar an die eigenen Grenzen gehen Österreich bietet optimale Bedingungen für einen erlebnisreichen Urlaub. Naturverbunden und gemütlich legt es zugleich Wert auf Tradition und Etikette, bringt Kontraste in Harmonie und vereint Gegensätze stilvoll zu einem sinnlich-genießerischen Ganzen. Der demokratische Bundesstaat Österreich besteht aus neun selbständigen Ländern, dem Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien (gleichzeitig Bundeshauptstadt), mit eigenen Landesregierungen km² weist für seine Größe eine unglaubliche topographische Vielfalt auf. Zwi- pannonischen Tiefebene im Osten des Landes bis zu hochalpinen Regionen im Westen liegen Wald- und Hügellandschaften, Feuchtgebiete und Seenplatten bis hin zu mediterran anmutenden Landschaftsformen im Süden. Tierwelt: Reh, Hirsch, Hase, Fasan, Fuchs, nen sind Gämse, Murmeltier, Adler und Bergdohle heimisch. Die Vielfalt des Reliefs und des Österreich zählt zu den waldreichsten Ländern Europas. Vielfältig und farbenfroh ist die nika, Almrausch, Heidekraut und vieles mehr. Ob an Kärntens glasklaren Seen, im Kulturgetümmel Wiens oder kulinarische Köstlichkeiten der Haubenlokale in der Steiermark hier momente. Holen Sie sich die Wintererlebnisse in einzigartigen Landschaften, probieren Sie die Köstlichkeiten der verschiedenen Regionen Österreichs. Erleben Sie Familienwinter, genießen Sie Sonne, Schnee und freundliche Gastgeber dort, wo der Winter zu Hause ist. Wer die Wahl hat, hat die Qual: 600 Skiorte im Wintersportparadies Österreich, herrliches Skiwetter, traumhafte Pisten, verschneite Tourenhänge und Ganzjahres-Skivergnügen auf den Gletschern... Hier kommt jeder auf Winterspaß pur ist garantiert. Tagsüber in den schönsten Skigebieten des Landes abfahren und danach im warmen Heilwasser auftauchen: Was nach Wintermärchen klingt, kann österreichweit Wirklichkeit werden. Lernen Sie einige ausgewählte Regionen kennen: SalzburgerLand Skifahren und Boarden ist Vergnügen pur. Ob Anfänger oder Tiefschnee- es ist für jeden das Richtige dabei. Kulinarik hat einen Namen: Via Culinaria. Die Via Culinaria führt Sie auf sieben Genusswegen wie dem Feinspitz- oder Naschkatzenweg durch das SalzburgerLand. Die Barockstadt Salzburg verzaubert ihre Besucher mit romantischen Gassen, einer zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt und einem reichhaltigen Angebot an Kunst und Kultur. eingebettet im Salzburger Saalachtal und umgeben von der mächtigen Kulisse der Loferer Steinberge, liegt unser Vertragshaus Hotel Dax in Lofer. Mit traditioneller Gastlichkeit werden Sie als Gäste empfangen ein komfortabler Urlaub beginnt Zell am See Die malerische Gemeinde ist seit 1961 Luftkurort und liegt am Fuß des Berges Schmittenhöhe. Sie kombiniert die Vorzüge einer Kleinstadt mit Urlaubshighlights wie Winterspaß dem Zeller See oder den nahen Skigebieten. Genießen Sie in unserem Vertragshaus Landhotel Erlhof Zell am See die ausgezeichnete Küche (zwei Hauben Gault Millau) von Josef Brüggler. Pitztal in Tirol Mit seinen Regionen wie dem Lech-, Stubai- und Sellraintal, den Kitzbüheler Alpen oder dem Arlberg präsentiert sich Tirol als ideales Urlaubsland. Tirols Urlaubsregionen bieten abwechslungsreiche landschaftliche Schönheit mit gesunder Luft und intakter Natur, kulturellen Reichtum sowie exklusive Sportmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Unser Vertragshaus Steinkogel ist unweit von den scher im kleinen Ort Plangeroß mitten in den wunderschönen Tiroler Bergen herrlich gelegen. Ein idealer Ausgangspunkt im Sommer für Bergtouren und Almwanderungen und im Winter natürlich zum Skilaufen. Vertragshäusern ber 2011 auf den Seiten 54/55. onen Österreichs erhalten Sie beim Urlaubsservice - Telefonnummer: (gebührenfrei aus Deutschland) oder per Mail an: Die Steiermark: Das Grüne Herz Österreichs Natur, Genuss und Gemütlichkeit stehen im Mittelpunkt eines Steiermark- Urlaubs. Der ausgezeichnete Ruf der Steiermark wird vor allem durch die Natur und ihre Schätze geprägt: Wald, Wein, Äpfel, Kürbisse, reines Trinkwasser und gesundes Thermalwasser sind typisch steirisch. Die Menschen in der Steiermark gelten als humorvoll und 4 5

6 Reise Spezial Sonderthema Österreich und alle Kinderherzen schlagen höher, wenn die Mähnen schütteln und ihre kleinen Freunde rufen. Sonderthema Österreich Blauer Himmel, grüner Wald und ich Murtal erleben Sie Sommervergnügen vom Gipfel bis ins Tal! Die Berge verheißen herrliche Erlebnisse und Wanderabenteuer zwischen 800 und m Seehöhe. Urig-gemütliche Almhütten zum Einkehren und Stärken gehören selbstverständlich dazu. Herzlich-steirische Gasthöfe, Restaurants und Haubenlokale im Murtal bieten eine breite Palette an kulinarischen Genüssen. lebenslustig, ehrlich, heimatverbunden und sportlich. Die Angebotspalette der Steiermark, des Grünen Herzens Österreichs, umfasst: Einheimische Lust auf Vielfalt : und Almen das Wander- und Bikererlebnis Steiermark rund um den (fast) 3.000er Dachstein, 800 Zweitausender, unzählige Almen, sieben Naturparks und einen Nationalpark. die Hundertwasser-Therme Bad Blumau das Land zum Wellnesszentrum Nr. 1. Schlösserstraße und Apfelplantagen schmücken das Grün des Ostens im Westen locken das berühmte Kürbiskernöl, das grüne Gold der Steiermark, und die Geburtsstätte der weltberühmten Lipizzaner. Ganz im Süden bringt die sonnige Lage beeindruckender Weinberge international bekannte Weine hervor. Nicht umsonst wird die Steiermark auch immer wieder der Feinkostladen Österreichs genannt. Und in der Landeshauptstadt Graz, mit Einwohnern die größte Stadt der Steiermark, Arnold Schwarzeneggers Geburtsstadt und europäische Kulturhauptstadt 2003, pulsiert in der zum UNESCO-Weltkulturerbe erhobenen mittelalterlichen Altstadt das Leben. Kunsthaus und Murinsel geben den Ton im modernen Graz an. Beim Familienurlaub in der Steiermark sind die kleinen Gäste die Größten! Wo es den Kindern gefällt, da sind auch die Eltern glücklich. Das wissen die Steirer mit ihrem großen grünen Herzen schon lange und lassen sich so einiges einfallen, damit sich die Familien in ihrem Land besonders wohl fühlen. Gerade für die kleinen Entdecker hat das grünste Bundesland Österreichs am meisten zu bieten. Mächtige Felsgipfel und dunkle, geheimnisvolle Wälder, blühende Almen und kristallklare Seen im Norden, sanfte Hügel, Obstgärten, Weinberge und die heißen Thermalquellen im Süden, hier schöpft die Natur aus dem Vollen für gesunde und spannende Ferien für Groß und Klein. te Bundesland Österreichs und ein einziges Ferienparadies für Familien. Die sanften Bergkuppen in Peter Roseggers Waldheimat erzählen von alten Sagen und Märchen. Auf den Almen und an den kleinen Teichen im Murtal warten alte Handwerkskunst, schmackhafte Leckerbissen und eine fas- Weg vom Rücken der weißen Pferde direkt ins warme, mineralische Wasser der Thermen, und steile Bergabenteuer im Wechsel mit viel Hüttengaudi gibt s rund um Dachstein und Tauern. Ganz klar, dass neben den zahlreichen Abenteuerparks und Sommerrodelbahnen der Steiermark auch die Badeseen ganz vorne mit dabei sind. So viel gibt es zu sehen, zu bestaunen und zu entdecken, dass die Steiermark vom Dachstein bis ins Thermenland Schritt für Schritt erobert werden will, am besten beim lustigen Familienwandern auf den unzähligen Wanderwegen oder beim Familienradeln abseits vom Straßenverkehr auf den gut beschilderten Radwegen. Gemächlicher, aber umso spannender geht es zu beim Ballonfahren, Der Mur-Radweg zieht sich als grüner Faden durch die gesamte Region und zählt europaweit zu den Top-Genuss-Radwegen. Eine seiner schönsten Etappen ist mit Sicherheit im Murtal. E-Biker und Mountainbiker kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Schönes Spiel heißt es für Golfer. Mit den drei Golfanlagen Murtal, Murau-Kreischberg und Mariahof ist das Murtal eine attraktive Golfregion. Wer die Region hoch zu Ross erkunden möchte, ist hier bestens aufgehoben. Petrijünger schwärmen von den klaren Bergseen, Gebirgsbächen sowie der grünen Mur. Ruhe termauern in St. Lambrecht und Seckau, aber auch in vielen Museen und Ausstellungen. Die Skigebiete der Steiermark machen im Winter mit ihren Seilbahnen und Sesselliften, Kinderliften, Nachtpisten und Rodelbahnen aus dem Grünen Herzen Österreichs ein schneeweißes. Die Top-Skigebiete warten mit allen Extras wie auch wenn Frau Holle einmal auf Skiurlaub ist den modernsten Beschneiungsanlagen auf. Die kleinen, aber feinen Skigebiete liegen etwas abseits des großen Rummels und versprühen den ursprünglichen Charme der Steiermark. Murau-Kreischberg ist ein Abenteuerland für Familien. Detektiv- und Tierspurenweg, Badeseen und Freibäder, 396 km Wander- und 350 km Rad-/Mountainbikewege warten dar- Campingpark Bella Austria entdeckt zu werden! Steiermark Tourismus St.-Peter-Hauptstraße Graz, Österreich Tel Fax: St. Peter am Kammersberg Katschtal/Steiermark Wintersaison 2012/2013 Camping Bella Austria**** Wintercamping in modernen und komfortablen Mobilheimen zum Einführungspreis ab 25, EUR/Tag für grenzenloses Skiund Schneevergnügen Entdecken Sie eine neue Erlebniswelt! Unter derselben Leitung wie der beliebte große Campingpark Bella Austria auf 800 m Seehöhe bei St. Peter am Kammersberg Österreichs. Es ist der ideale Ausgangspunkt um das traditionelle und ursprüngliche Österreich zu entdecken, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, der viele Sehenswürdigkeiten einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Das Katschtal ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Alpinsportler. Die Skiberge der Region Murau Kreischberg, Frauenalpe, Lachtal und Grebenzen sind bequem mit PKW und Skibus erreichbar. Skifahren, Tourenski, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahrten und Rodeln, da ist für zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sie wohnen in Mobilheimen für bis zu 6 Personen mit einem Wohnraum mit Essecke (als Doppelbett nutzbar), komplett eingerichteter Küchenecke mit Gasherd und Kühlschrank, einem Schlafzimmer mit franz. Bett und einem Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten. Die Badezimmer verfügen über Dusche/WC und Waschbecken. pool mit max. 1 m Tiefe, Massagebänke und Sanitärhaus: Duschen/WC/Waschbecken, Babyraum, Waschmaschinen, Trockner, Ab der Wintersaison 2012/2013 sind Hunde herzlich willkommen! tember sorgen Animation und der Miniclub len die Möglichkeit geben, ganz neue Dinge zu erleben und sich dabei richtig wohl zu fühlen inmitten Vogelgezwitscher und Kinderlachen! Bis Ende Oktober 2012 können Sie die Mobilheime über Happy Camp zu den Sozialwerk.Bund-Sonderpreisen buchen. unserer Hauptausgabe November 2011 auf Seite 62/ stehen uns eigene Mobilheime zur Verfügung. Die Preise: ,- EUR/Tag ,- EUR/Tag ,- EUR/Tag Hund 3,- EUR/Tag 6 7

7 Nachrichten Mitgliederversammlung im Statistischen Bundesamt Wiesbaden Walter Raab, Michael Christ, Die Mitgliederversammlung im Statistischen Bundesamt Wiesbaden am 12. Dezember 2011 eröffnete Michael Christ als Vertrauensmann der Ortsstelle, der in seinem ausführlichen Tätigkeitsbericht auf eine überaus erfolgreiche Arbeit in der Ortsstelle zurückblicken konnte. So konnten nicht nur während der vergangenen Amtsperiode 103 neue Mitglieder geworben, sondern auch zahlreiche Erholungsreisen vermittelt werden. Besonders lobend sei erwähnt, dass alle Mitglieder, die für ihre Kinder eine Teilnahme an einer Kinder- bzw. Jugendfreizeit beantragt hatten, berücksichtigt werden konnten. 59 Kindern/Jugendlichen von Amtsangehörigen war es daher möglich, unbeschwerte und gut organisierte Freizeiten dank des Sozialwerk.Bund zu verbringen. Außerdem erhielten 72 Mitglieder für ihre 10-jährige, 135 Mitglieder für ihre 25-jährige, 57 Mitglieder für ihre 40-jährige und 20 Mitglieder für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Sozialwerk.Bund einen Ehrenbrief, so Michael Christ in seiner Rede. Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Wahlen der Vertrauenspersonen. Die Mitglieder stimmten den Vorschlägen einstimmig zu und bestätigten den bisherigen Vertrauensmann, Michael Christ, in seinem Amt. Als Stellvertreter wurden Heike Bauer, Uwe Krüger, Hans-Joachim Schwab, Walter Raab und Wolfgang Eggemeier gewählt. Ehrenbriefe 2011/2012 für 40-jährige Mitgliedschaft Geehrt wurden im Zeitraum vom bis Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Eitel-Friedrich Poltrock, Georg Balthasar, Hans Kopp, Wolfgang Swientek, Ehrenberg Bundesministerium für Bildung und Forschung: Walter Größer, Gerhard Herrmann, Helga Seifert, Hans-Willi Recker, Willi Fischer, Siegfried Müller, Gerhard Schlickeiser, Karin Schneider Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Hans Peter Feilen, Adelheid Kebbekus, Karl Hochgreef Bundesministerium für Gesundheit: Winfried Brinkmeier, Dr. Hermann Pabel, Helmut Butke Bundesministerium des Innern Bonn: Johann Häussner, Günter Bachmann, Karin Menje, Sigrid Münch, Margarete Gronau, Norbert Czys, Lothar Kratz, Manfred Dahmen, Martin Dubbert, Josef Göring, Dieter Sturm, Gerd Krüger, Martin Krause, Karl-Heinz Schlechtweg, Klaus-Jürgen Ammoneit, Alexander Schulte, Jürgen Banse, Gerda Eggers, Hermann Klesper, Dietrich Otto, Udo Schimanski, Detlef Starke, Rosemarie Wester, Harald Schröder, Dr. Hans-Henning Kaysers, Bruno Angrick, Harald Neumann, Werner Kespohl, Jürgen Henke Bundesministerium des Innern Rhein/ Main: Wolfgang Rosinus, Roswitha Ziegler, Cäcilie Schuld, Rudolf Liebig, Georg Ehrenbriefe 2011/2012 für 50-jährige Mitgliedschaft Geehrt wurden im Zeitraum vom bis Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Walter Josef Frost, Karl-Heinz Peters, Oswalda Ebert Bundesministerium für Gesundheit: Klaus Meßow, Anneliese Passow Bundesministerium des Innern Bonn: Günter Krause, Eckhard Franken, Hermann Rohde, Günter Reimann, Otto Selig, Wolfgang Gutzeit, Günther Hohmann, Klaus Strathmann Bundesministerium des Innern Rhein/ Main: Wolfgang Weitze, Margot Theile, Günter Hoch, Manfred Tschirsich, Rosemarie Kumbartzki, Richard Hasselbach, Paul Morr, Mildenberger, Dorothea Prenzel, Ludwig- Conrad Theobald, Jürgen Angele, Wolfgang Eggemeier Bundesministerium für Justiz: Helmut Papke, Jürgen Klein, Joachim Kreuzahler, Ute Weber, Carola Massier Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit: Werner Lange, Jürgen Cupei, Heinrich Müthing, Franz-Georg Hofmann, Eva Caspers Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie: Manfred Fusshöller, Siegfried Huck, Wilhelm Sieger, Hasso Schumann, Margot Hesseler, Viktor Pundhöler, Wolf- Dieter Meier, Dr. Panagiotis Zervos, Herbert Krüger, Franz Polzer, Falko Schulze, Prof. Dr. Wolfgang Beyer, Helga Matthies, Harry Langner, Detlev Amthor, Peter Achleitner, Klaus-Dieter Scheurle Presse- und Informationsamt der Bundesregierung: Molzahn, Hans-Jürgen Wichura, Robert Rakovsky, Jürgen Tietz, Manfred Nitsch Bundespolizei: Haiko Marwedel, Harald Post, Rolf Sachgau, Willi Scherer, Christian Alt, Hans-Jürgen Eix, Franz Eichinger Bundestag/Bundesrat: Herbert Weigelmann sonstige Behörden: Albert Savelsberg Bundesministerium für Justiz: Karl Weström Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie: Franz Schueller, Rolf Howald Presse- und Informationsamt der Bundesregierung: Wolfgang Frenzel, Gerlind Erlitz, Edith Gromadecki Bundespolizei: Christoph Bertram, Johann Fritsch, Dieter Ganz, Heinz Böhnert sonstige Behörden: Margarethe Schulz, Gerhard Wiegel, Georg Hirzinger, Rudolf Roll Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e. V. Am 28. November 2011 fand in den Räumlichkeiten der Konrad- Adenauer-Stiftung in Berlin die Festveranstaltung zum 50-jährigen Jubi- tung des Bundes e. V. statt. Der Vorsitzende Ralf Bender konnte in seiner Begrüßung zahlreiche Gäste, Präsidenten und Behördenvertreter aus der Vertretung des terminlich verhinderten Bundesinnenministers hielt die Staatsse- die Festansprache. Ralf Bender brachte in seiner Ansprache den bescheidenen Stolz zum Ausdruck, dass man auf 50 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken könne. Schröder hatte dem Sozialwerk im Februar 1961 mit auf den Weg gegeben, der Gesundheit seiner Mitglieder und ihrer Angehörigen durch die Vermittlung von verbilligten Erholungsmöglichkeiten verpflichtet zu sein. Das Sozialwerk sei damit geeignet, die Selbsthilfe so wirksam werden zu lassen, wie der Einzelne dies oft nicht oder nicht mit ausreichendem Erfolg tun könne. Bereits 1965 hatte das Sozialwerk.Bund knapp Mitglieder. Aus kleinen Anfängen mit elf Gründungsmitgliedern aus den Personalvertretungen sei bis heute ein großes Werk mit rund Mitgliedern entstanden. Das Sozialwerk. Bund betreut zehn Bundesministerien, die Verwaltung von Bundestag und Bundesrat sowie das Presse- und An Familienerholungsmaßnahmen nehmen pro Jahr etwa Beschäftigte und Angehörige teil, das sind insgesamt etwa Übernachtungen pro Jahr. Familienerholung spricht Jung und Alt an, sie findet sowohl an der See und in den Ralf Bender betonte abschließend, dass Organisationen wie das Sozialwerk vom Engagement ihrer Mitglieder, von den Repräsentanten in den Bezirken und ganz entscheidend von den Vertrauenspersonen vor Ort leben. Hierbei seien faire und offene Diskussionen in den Gremien unverzichtbar für eine gute Vereinsarbeit. dass das Wohl des Vereins und seiner Mitglieder im Vordergrund stehen müsse. Hauptversammlung des Sozialwerk.Bund am 29. November 2011 zum 50-jährigen Bestehen des Sozialwerk.Bund fand am 29. November 2011 die Hauptversammlung statt. Die Delegierten der Versammlung haben sich ausführlich mit dem von der Satzungskommission vorgeschlagenen Entwurf befasst. Die Satzung wurde mit großer Mehrheit verabschiedet. Staatssekretärin Ralf Bender Vorsitzender des Hauptvorstandes 8 9

8 Kinder, Jugend & 18plus Kinder Erleben Kinder, Jugend & 18plus Junges Reisen Erinnerungen, die bleiben. Im vergangenen Jahr waren in den Ferien wieder über 600 Kinder und Jugendliche mit unserem Sozialwerk.Bund in Deutschland und in unseren europäischen Nachbarländern unterwegs. Stellvertretend für die Vielzahl der uns übersandten zeit in Valledoria, Sardinien. 14 fantastische Tage im Jugendcamp Valledoria auf Sardinien In diesen Sommerferien hatte ich das Glück, eine vom Sozialwerk des Bundes angebotene Jugendreise nach Italien zu machen. Auf dieser Reise habe ich viele neue und spannende Eindrücke erhalten, von denen ich hier gern einmal berichten möchte. Nach einem kurzen Flug kam ich mit anderen Jugendlichen aus Berlin auf dem Flughafen in Olbia an, wo wir von unseren Betreuern umgehend in Empfang genommen wurden. Schon der Transfer vom Flughafen zum RUF Club of Emotions ließ erahnen, was für eine tolle Zeit uns auf dieser italienischen Insel erwartete. Die Teamer wirkten sehr sympathisch und die anderen Jugendlichen machten auch einen angenehm aufgeregten Eindruck. Nach einer kurzen Busreise erreichten wir spät abends unser Camp. Dort stellten sich weitere Teamer vor, alle sehr freundlich und mit einem breiten Lachen auf dem Gesicht, die uns zu unseren Villagios führten. Das Camp war in ungefähr zwölf solcher Dörfchen aufgeteilt, die jeweils ein großes Schild mit ihrem Dorfnamen am Eingang hatten. Da gab es z. B. das Villagio der Chillerschoten, der Familie im Brennpunkt oder Lenas Luder und viele weitere mehr oder weniger lustige Namen. In jedem Villagio waren 12 bis 15 Bewohner untergebracht. Doch eines kam uns Neuankömmlingen komisch vor: Warum lächelten uns alle Jugendlichen, denen wir begegneten, an und warum waren hier wirklich alle ausnahmslos gut gelaunt? Doch das sollte sich recht schnell klären. Von der Anlage war ich ziemlich beeindruckt. Sie lag direkt am kilometerlangen, hatte eine Bar mit Computern und Tischkickern sowie ein Hängematten-Areal, von dem ich persönlich sehr begeistert war. Doch besonders angetan hatten es mir die Himmelbetten unter freiem Himmel und die Afro-Corner mit den Sitzsäcken. Egal wo man sich hier auch befand, der Meerblick war inklusive. Direkt am ersten Tag merkte ich, dass obwohl der Tag hier sehr spät zu Ende ging an langes Ausschlafen nicht zu denken war. Auf der Flucht vor der großen Hitze im Zelt ging ich jeden Morgen als Erstes an den weißen Sandstrand, um mich im azurblauen, klaren Meer zu erfrischen. Die nächsten Tage verliefen angenehm ruhig. Es gab stündlich ein Programm, an dem man teilnehmen konnte, wenn man Lust dazu hatte, ich hatte herrlich viel Zeit zum Entspannen, Zeit zum Abhängen, hier und da mal eine Party, doch alles in allem viel Zeit zum Ausruhen. Am Strand fanden regelmäßig sportliche Wettkämpfe statt wie z. B. Beach-Olympiaden, Schwimmwettkämpfe oder selbst organisierte Basketballturniere. Abends war das Programm auch nicht langweilig: Es gab Beach-Volleyball- Turniere, natürlich Partys an der Strandbar oder irgendwo in der nahe gelegenen Stadt sowie witzige Shows mit Auftritten von Camp-Teilnehmern. tet. An einem Tag sind wir zu einer Naturtherme gefahren, die paradiesisch gelegen war und in der wir noch bis Mitternacht baden konnten. Ebenso war der Wasserpark kam nicht zu kurz, denn wir besichtigten Alghero by night, die Costa Smeralda, Sassari/Bacardi Beach und Castelsardo by night, wo wir auch ausgiebig shoppen konnten. die Teamer, die all unseren Ideen gegenüber sehr positiv aufgeschlossen waren. So gab es die eine oder andere spontane Villagio - Party mit professioneller Beleuchtung und Jugendlichen als DJs. Auch das Essen dort war so weit in Ordnung, zumindest die Hauptmahlzeiten, denn die Snacks zwischendurch waren fantastisch! Nachts gab es manchmal Nachos Schokobrunnen mit Früchten. meinschaft aller Camp-Teilnehmer, die sich auf Sardinien entwickelte. Schon nach wenigen Tagen kannte ich sehr viele Leute, war mit den meisten auf einer Wellenlänge und es entwickelten sich echte Freundschaften. im Windsurfen erwähnen. Ich habe daran teilgenommen und es hat dem besten Jugendurlaub meines Lebens das i-tüpfelchen aufgesetzt. Es hat mir einfach einen Riesenspaß gemacht, mit meinen Freunden zusammen diese Sportart vor einer erhielt, kann man sich überall auf der Welt das passende Surfequipment ausleihen. Ich bin sehr froh, dass es mir vom Sozialwerk.Bund ermöglicht wurde, in den RUF Club of Emotions zu fahren, denn ich habe dort jede Sekunde genossen und es haben sich Freundschaften mit Jugendlichen aus anderen Teilen Deutschlands gebildet, die es ohne dieses Feriencamp vielleicht nie gegeben hätte. Erholt habe ich mich dort auch sehr gut, denn es herrschten ideale Bedingungen. Ein sehr tolles Camp, das für mich unvergesslich bleiben wird und das ich nur weiterempfehlen kann! Ach ja, und ich habe auch herausgefunden, warum dort alle lächeln und glücklich sind: Die Atmosphäre dieses kleinen Paradieses ist einfach fantastisch. Daniel Zawadzki 10 11

9 Familie Eine starke Gemeinschaft Wir für Sie Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit unseren eigenen Ferienanlagen sowie unseren Vertragspartnern konnten wir auch im aktuellen Jahr viele Erholungsurlaube ermöglichen. Mit unseren Kooperationspartnern bieten wir Ihnen darüber hinaus noch ein großes Spektrum weiterer Möglichkeiten. Im September 2011 fand in unserem Haus der Arbeitsgemeinschaft der Bundessozialwerke statt. Ein reger Austausch von Informationen der Vorstände und Geschäftsführer der Sozialwerke des Bundeskanzleramtes, des Auswärtigen Amtes, der Bundeswehr, der Bun- für Verkehrs-, Bau- und Wohnungswesen sowie unseres Vereins führte zu Kooperationen des Verbundes bei der Akquirierung von Reiseangeboten. Damit können wir unseren Mitgliedern attraktive Konditionen bieten. Gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Seniorenreisen runden das Programm ab. Alle Mitglieder der Vereine können gegenseitig bei den Kooperationspartnern der Arbeitsgemeinschaft der Bundessozialwerke nach Verfügbarkeit die Angebote in Anspruch nehmen. Weiterhin bieten wir Ihnen durch die Kooperation mir Reiseveranstaltern zusätzliche Urlaubsmöglichkeiten zu Sonderkonditionen: Unsere Frankreich-Partner Vacanciel und Azureva, der Spezialist für Freilufthotellerie Homair Vacances, Happy Camp Family Holidays, KFO Reisen, Donaukreuzfahrten mit Favorit, Playa del Cura oder FoxTours Reisen stehen für attraktive Reiseangebote zu fairen Preisen. Internetseiten oder erhalten Sie auf Anfrage. Arbeitsgemeinschaft der Bundessozialwerke Die Ansprechpartnerinnen der Zentralen Buchungs- und Reservierungsstelle stehen Ihnen gerne zur Verfügung: NEU HIGHLIGHTS Auf dem Campingplatz San Vito in Cisano ist der Austausch der Mobilheime abgeschlossen. Die Standplätze sind gleich geblieben. Zusätzlich bekommen Sie nun einen größeren Kühlschrank, Dunstabzugshaube und Klimaanlage gegen Entgelt. Sabine Gercke Petra Kopatsch Verpflegung in der Ferienanlage Prüm zubuchbar Erh Familie Ferienanlage in der Eifel Nach der Standortaufgabe unseres Ferienhauses in Ralingen haben wir nach einem Alternativangebot in der Eifel gesucht. Unser Kooperationspartner ErholungsWerk Post, Postbank, Telekom e. V. bietet Ihnen eine vollständig renovierte Ferienanlage in der Nordeifel. Als Teil des Deutsch-Belgischen Naturparks liegt der anerkannte Luftkurort Prüm in einem Bergland zwischen 430 und 590 m hoch. Die Ferienanlage liegt oberhalb der Stadt, wunderschön an einem Südhang direkt am Wald, und verfügt über 45 Ferienhäuser und 8 Fe- Kinderanimation in der Anlage statt. Tolle Wintersportmöglichkeiten im Skigebiet der Ferienanlage entfernt, das als einziges Skigebiet der Eifel mit Schneekanonen und Kunstschnee versorgt wird. Ski- und Rodelhang sind mit Lift ausgestattet. Radelspaß (für die ganze Familie): Radfahren auf ehemaligen Eisenbahnlinien mit beleuchteten Tunneln, durch wunderschöne Flusstäler, Routen auch nach Belgien und Luxemburg. Preis pro Nacht/Wohneinheit bereits ab 48,00 ternet oder erhalten Sie auf Anfrage. Volksheilbad in Leukerbad Zu unserem neuen Vertragspartner im Wallis in der Schweiz erhielten wir folgende Gästerückmeldung: Wir waren sehr zufrieden mit der Unterbringung, den Anwendungen und dem hauseigenen Thermalbad. Das Haus ist ein Kurheim, aber kein Hotel im engeren Sinne und wird sehr persönlich geführt. Entsprechend unseren Erfahrungen können wir das Kurhaus bedenkenlos weiterempfehlen. Wir werden im kommenden Jahr wieder dorthin fahren. Julia Raab Myriam Ott Telefon: Mo Do Uhr, Fr Uhr Telefax:

10 Familie Deutschland Brandenburg Deutschland Brandenburg ab 9,-- 00 Übernachtungsgeld in Euro Je Nacht Fahr & Spar* Einzelzimmer pro Person 10,- 9,- Doppelzimmer pro Person 13,- 10,- Appartement für bis zu 4 Personen ohne Küche Grundpreis für 2 Personen Appartement für bis zu 2 Personen mit Küche Grundpreis für 2 Personen 30,- 24,- 30,- 24,- Jede weitere Person 9,- 9,- Kinder unter 18 Jahren 2,- 2,- Endreinigung je nach Größe: 11,- / 22,- / 28,- * Fahr-&-Sparzeiten: , Öffnungszeiten Ganzjährig An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Anschrift Sozialwerk.Bund Ferienhaus Zum Briesetal Sacco-Vanzetti-Straße Birkenwerder Birkenwerder Zum Briesetal 5 Doppel- und Einzelzimmer mit Dusche/WC, Radiowecker und TV 3 Appartements mit oder ohne Küche, mit Dusche/WC, Radiowecker und TV Gemeinschaftsküche Speiseraum mit Terrasse Clubraum WLAN verfügbar Wasch- und Trockenautomat Fahrradabstellraum, Parkplatz Garage gegen Entgelt Hand-, Bade- und Geschirrtücher Günstiger Fahrradverleih Im schönen Briesetal nördlich von Berlin liegt die Gemeinde Birkenwerder. Nur knapp 3 km von der Stadtgrenze und ungefähr 25 km vom Zentrum Berlins entfernt liegt unser Ferienhaus in Birkenwerder. Hier verleben Sie Ihren Urlaub direkt hinter dem kleinen Boddensee und können zu zahlreichen Spaziergängen aufbrechen. Eines der schönsten Naherholungsgebiete in der Umgebung Oranienburgs ist das Landschaftsschutzgebiet Briesetal, zu dem die drei Gemeinden Birkenwerder, Borgsdorf und Zühlsdorf gehören. Den Namen erhielt dieses langgestreckte Tal durch den Briesebach, der dem Wandlitzsee entspringt und das Tal in Birkenwerder in die Havel mündet. Urwüchsige Buchen- und Trauben-Eichenwälder, Kiefern- und Erlenbestände wechseln sich mit grünen Lichtungen und Sumpfzonen ab. Eine Wanderung durch das Briesetal von Birkenwerder bachaufwärts bis nach Zühlsdorf dauert ungefähr 2,5 Stunden. Birkenwerder selbst ist eine charmante Großgemeinde am nördlichen Stadtrand von Berlin. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Hauptstadtbesuch: Von dort können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, den Fernsehturm und die größte Flaniermeile Berlins, den Ku damm, ca. 45 Minuten erreichen. 2 Ferienwohnungen mit Dusche, WC, Küche, Radiowecker und TV 2 Doppelzimmer mit Dusche/WC, Radiowecker, TV und Gemeinschaftsküche 6 Bungalows mit Dusche/WC, Küche, Terrasse, Radiowecker und TV, z. T. mit Kinderzimmer Teehaus mit Aufenthaltsraum Bootssteg und Ruderboote Schwimmen im See Spielplatz Brötchenservice Wasch- und Trockenautomat Überdachter Fahrradständer Parkplatz Hand-, Bade- und Geschirrtücher WLAN verfügbar günstiger Fahrradverleih Der Schwielowsee im Winter Zernsdorf am Krüpelsee Ferienanlage Am See Unser Erholungshaus liegt sehr idyllisch direkt am Krüpelsee. Im Sommer können Sie vom Grundstück aus baden gehen oder mit unseren auf dem Krüpelsee ablegen. Genießen Sie bei einer Radtour durch Wiesen und Wälder und an den Ufern der Seen entlang die reizvolle Umgebung in klarer Luft. Von Königs Wusterhausen erreichen Sie mit der Regional-Bahn in ca. 30 Minuten Berlin und seine Umgebung. Von Zernsdorf aus lassen sich der Spreewald, Potsdam, Babelsberg mit seinen Filmstudios, Frankfurt/Oder und auch Dresden gut erreichen. In der Umgebung gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten. Erholen Sie sich am See gelegenen Teehäuschen oder auf dem großen Parkgelände und lassen Sie sich vom Sonnenuntergang und von der Ruhe verzaubern. Vielleicht werden Sie auch von den Enten oder Eichhörnchen besucht. 00 ab 10,-- Übernachtungsgeld in Euro Je Nacht Fahr & Spar* Doppelzimmer pro Person 13,- 10,- Ferienwohnung für bis zu 4 Personen, Grundpreis für 2 Personen Ferienwohnung für bis zu 2 Personen Bungalow für bis zu 4 Personen, Grundpreis für 2 Personen 34,- 27,- 30,- 25,- 34,- 28,- Jede weitere Person 9,- 9,- Kinder unter 18 Jahre 2,- 2,- Je Haustier 3,- 3,- Endreinigung je nach Größe: 22,- / 28,- * Fahr-&-Sparzeiten: Öffnungszeiten Bungalow An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Anschrift Sozialwerk.Bund Ferienanlage Am See Seestraße Zernsdorf 1 km 300 m 1 km Ca. 4 5 km (See) Ca. 10 km Ca. 20 km 6 km Stadtmitte Berlin 20 km 6 km 1 km 3 km 1 km 2 km See 12 km 8 km ca. 2-4 km 1 Bungalow bis zu 6 Personen FeWo für 2 Personen 14 15

11 Familie Deutschland Thüringen Deutschland Allgäu Füssen Ferienanlage Alatsee Übernachtungsgeld in Euro Je Nacht Fahr & Spar* Doppelzimmer pro Person 13,- 10,- ab 10,-- 00 Kurtaxen- Ferienwohnung für bis zu 4 Personen Grundpreis für 2 Personen 30,- 24,- Jede weitere Person 9,- 9,- Kinder unter 18 Jahren 2,- 2,- Je Haustier 3,- 3,- Endreinigung je nach Größe: 22,-/28,- * Fahr-&-Sparzeiten: , Ferienwohnungen mit Dusche/WC, Küche, Radiowecker und TV, z. T. mit Balkon 8 Doppelzimmer mit Dusche/WC, Radiowecker, TV und Gemeinschaftsküche, z. T. mit Balkon Aufenthaltsraum Kinderspielzimmer, Tischtennisraum Clubtelefon, Internetanschluss Wasch- und Trockenautomat Kinderspielplatz, Spielhütte Ruderboot Fahrradunterstand, Parkplatz Hand-, Bade-, Geschirrtücher Öffnungszeiten An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Unsere Ferienanlage liegt im Ortsteil Bad Faulenbach direkt am sagenumwobenen Alatsee. Verbringen Sie erholsame Urlaubstage am mystischen Alatsee, dem Tatort des auf tatsächlichen Ereignissen basierenden Krimis "Seegrund", dem dritten Buch der erfolgreichen Allgäu-Krimireihe des Kultkommisars Kluftinger. Malerisch im Talkessel der Vilser Alpen gelegen ist der Gebirgssee idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der Lech-Stadt Füssen oder Wanderungen in das unmittelbar angrenzende Österreich. ab 9,-- 00 Inkl. Oberhof-All-Inclusive- und Thüringer-Wald-Card Übernachtungsgeld in Euro 1-Raum-Appartement ohne Küche Grundpreis für 2 Personen 2-Raum-Appartement ohne Küche Grundpreis für 2 Personen 2-Raum-Appartement mit Küche Grundpreis für 2 Personen Je Nacht Fahr & Spar* 28,- 24,- 30,- 26,- 32,- 28,- Jede weitere Person 9,- 9,- Kinder unter 18 Jahren 2,- 2,- Doppelzimmer pro Person 13,- 10,- Einzelzimmer pro Person 10,- 9,- Kinder unter 18 Jahren 2,- 2,- Je Haustier 3,- 3,- Endreinigung je nach Größe: 11,- / 22,- / 28,- * Fahr-&-Sparzeiten: Öffnungszeiten An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Anschrift Sozialwerk.Bund Ferienhaus Rennsteig Tambacher Straße Oberhof Rast an der neuen Ausspanne oberhalb Oberhof Haus Rennsteig 9 Appartements mit oder ohne Küche 2 Doppelzimmer 2 Einzelzimmer Dusche/WC, Föhn, Radiowecker und TV in allen Einheiten Neu: Ab digitales Sat-TV mit umfangreichem Programmangebot tags) gegen Entgelt Seminarraum Aufenthaltsraum, Gemeinschaftsküche Wasch- und Trockenautomat WLAN verfügbar, Tischtennisraum Terrasse, Ski-Abstellraum, Parkplatz Sauna Neu: Massage im Ferienhaus gegen Entgelt Hand-, Bade-, Geschirrtücher In Oberhof, der Austragungsstätte des alljähr- lon, inmitten des Thüringer Waldes liegt unser Ferienhaus Rennsteig, das vom Thüringer Wintersportzentrum nur wenige Minuten Fußweg entfernt liegt. Die Oberhofer Skihalle für nordischen Wintersport begeistert Freizeit- und Leistungssportler auf Quadratmetern mit anspruchsvollen, wetterunabhängigen Langlauf-Bedingungen. Mit der neuen Oberhof-All-Inclusive-Card können Sie bei 50 Sport- und Freizeitangeboten in der Ferienregion Oberhof bis zu 290 Euro sparen. Beispielsweise freier Eintritt im Rennsteiggarten, 1 Paar Leih-Schneeschuhe oder ein Mountainbike für einen Tag. Auch die Thüringer Wald Card erhalten Sie gratis dazu. Diese Bonuskarte bietet Ihnen nochmals rund 300 weitere Angebote im Thüringer Mittelgebirge. Fahren Sie doch mal mit satter Ermäßigung mit der weltberühmten Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn. seum in Suhl. Die Angebote scheinen grenzenlos zu sein. Ihre Herausforderung ist es dann nur noch, Ihre persönlichen Favoriten in der Ferienregion Oberhof herauszusuchen und mit den Rabatten und Angeboten günstig oder sogar kostenfrei zu besuchen. 6 km 2,5 km 4 km 6 km 6 km 4 km 10 km 5 km 15 km Ca km Ca km Deutschland Allgäu in Ferienwohn. für bis zu 3 Pers. Pfronten Ferienanlage Vilstal Übernachtungsgeld in Euro Je Nacht Fahr&Spar* Doppelzimmer pro Person 13,- 10,- Einzelzimmer pro Person 9,- 9,- Appartement für bis zu 2 Personen Ferienwohnung für bis zu 4 Personen Grundpreis für 2 Personen 27,- 21,- 33,- 25,- Jede weitere Person 9,- 9,- Kinder unter 18 Jahren 2,- 2,- Je Haustier (2 Doppelzimmer) 3,- 3,- * Fahr&Sparzeiten: , Ferienwohnung mit DU/WC und Küche 2 Appartements mit DU/WC und Küche 10 Doppelzimmer mit DU/WC, z.t. mit Balkon 2 Einzelzimmer mit Bad/WC auf der Etage Radiowecker und TV in allen Einheiten Gemeinschaftsküche Aufenthaltsräume, Clubtelefon WLAN verfügbar Kinderparadies, Tischtennisraum ab 9,-- 00 Endreinigung je nach Größe: 11,- / 22,- / 28,- Kurtaxen- Öffnungszeiten An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Wasch- und Trockenautomat Parkplatz Hand-, Bade-, Geschirrtücher Eingebettet in die Allgäuer Hochalpen liegt ist unsere idyllisch gelegene Ferienanlage "Vilstal" idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ins angrenzende Tannheimer Tal in Österreich. Erleben Sie Tradition und Brauchtum, grandiose Stimmung und gute Unterhaltung jedes Jahr am zweiten Samstag im September beim Pfrontener Viehscheid in herrlicher Herbstkulisse. 7 km 400 m 650 m 500 m 8 km 6 km 32 km 300 m 300 m in einem Appartement für bis zu 5 Personen 4,5 km 4,5 km 4,5 km 3,5 km 5 km 5 km 6 km 2,5 km 8,5 km 2,5 km in 2 Doppelzimmern 16 17

12 Deutschland Schwarzwald Alle Ziele 2012 Unser Gesamtangebot Familie Reiseziel Einführungsangebot ab 25,-00- Kurtaxen Mit der KONUS-Gästekarte den Schwarzwald mit Bussen und Bahnen gratis erleben Übernachtungsgeld in Euro Je Nacht Ferienhütte für bis zu 12 Personen Grundpreis für 2 Personen 25,- Jede weitere Person bis insgesamt 12 Personen 9,- Jede weitere Person mit eigener Liege bis zu insgesamt 20 Personen 4,- Kinder unter 18 Jahren 2,- Je Haustier 3,- Eventpauschale für Tagungen, Familienfeiern etc. für bis zu 40 Personen Mitglieder 150,- Nichtmitglieder 200,- Vor-/Nachbereitungstag bei Events Mitglieder 50,- Nichtmitglieder 60,- Nebenleistungen (direkt vor Ort zu zahlen) Bettwäsche pro Person 5,- 1 Duschtuch, 1 Handtuch 3,- Wäsche-Set (Bettwäsche und Handtücher) 8,- Endreinigung 40,- Öffnungszeiten Ganzjährig An-/Abreise Mo. Sa., außer Feiertage Anschrift Ferienhaus Rudolf-Plank-Haus Oberes Gaistal Brunnenweg Bad Herrenalb 18 Blick auf Bad Herrenalb Bad Herrenalb Rudolf Plank Haus Ferienhütte mit 12 Betten 4 Doppelzimmer mit Einzelbetten 1 Doppelzimmer mit Doppelbett 2 Einzelzimmer 2 WCs, 2 Duschmöglichkeiten Kachelofen, Gasöfen Stube mit umlaufender Eckbank Küche mit Gaskochmulde, Spülmaschine, Kühlschrank Überdachte Terrasse, Grillplatz, Parkplatz Der heilklimatische Kurort Bad Herrenalb liegt ca. 30 km südlich von Karlsruhe im Schnitt*? " und staubfreier Luft verbringen Sie einen Urlaub im Naturparadies. Genießen Sie 150 km Klima-Wanderwege in der waldreichen Umgebung und vielfältige aktive Freizeitgestaltungen. Auf ca. 600 m Höhe direkt an den Wanderwegen in absolut ruhiger, sonniger Aussichtslage liegt das Rudolf-Plank-Haus im oberen Gaistal, einem Ortsteil von Bad Herrenalb im nördlichen Schwarzwald. Erleben Sie Hüttenzauber in unserer Ferien- 4 km 900 m 3,5 km 3,5 km 3,5 km 3,5 km 4,5 km 4,5 km Therme hütte, ideal für große Familien und Kleingruppen. Die helle und gemütliche Stube mit Kachelofen lädt zu geselligen Stunden im Familien- und Freundeskreis ein. Auch für Familienfeiern oder als Tagungsstätte ist ausreichend Platz mit Sitzmöglichkeiten für bis zu 40 Personen vorhanden. Und sollten die 12 Betten nicht ausreichen, können Sie in der großen Stube eigene Liegen für bis zu insgesamt 20 Übernachtungsgäste aufstellen. Von der überdachten Terrasse genießen Sie einen herrlichen Fernblick. Das große umliegende Grundstück mit eigenem Grillplatz liegt abseits befahrener Straßen und bietet Erlebnisfreude pur zum Austoben für Ihre Kinder. Entdecken Sie den Walderlebnis- und den Quellerlebnispfad oder den Dobeltalweg. Mit dem Mountainbike können Sie abwechslungsreiche Touren unternehmen. Im Winter bieten eine Schneeschuh- oder Glühweinwanderung und die Fahrt mit einem Husky-Gespann Alternativen zu Skifahren und Langlauf. " " # Sonntag, 1. Juli ,5 km Sauna, Wellness 9 km Seite der Hauptausgabe November 2011 Niederlande ᰑ Insel Schouwen, Zeeland Camping de Oase Vakantiepark Schouen Deutschland ᰒ Nordsee Norderney - Ferienhaus Sozialwerk.Bund und Haus Justitia Insel Wangerooge und Seebad Cuxhaven ᰓ Mecklenburg-Vorpommern Müritz-Nationalpark Dambeck ᰔ Breisgau Breisach-Niederrimsingen ᰕ Sylt Rantum Ferienhäuser Raanhus und Immenhus ᰖ Ostsee Kellenhusen - Ferienhaus Nixe Kühlungsborn ᰗ Rügen Ostseebad Prora ᰘ Usedom Bansin ᰙ Brandenburg Birkenwerder... in dieser Ausgabe und Zernsdorf... in dieser Ausgabe und ᰚ Thüringen Oberhof... in dieser Ausgabe und ᰛ Eifel Prüm... NEU in dieser Ausgabe auf Seite 13 ᰜ Schwarzwald Bad Herrenalb - Rudolf Plank Haus Titsee-Neustadt und Todtmoos ᰝ Allgäu Scheidegg Bad Hindelang-Hinterstein Pfronten - Vilstal... in dieser Ausgabe und Füssen - Alatsee... in dieser Ausgabe und ᰞ Bayern München und Bad Griesbach Inzell und Bad Reichenhall Österreich ᰟ Salzburger Land Lofer und Zell am See Donaukreuzfahrten und Pitztal St. Leonhard ᰠ Schweiz Wallis - Leukerbad Italien ᰡ Südtirol ᰢ Adria - Cavallino Residence Village ᰣ Gardasee Cisano di Bardolino und Peschiera del Garda Happy Camp...31, Frankreich - Azurèva Frankreich - Vacanciel ᰕ ᰖ ᰒ ᰑ ᰗ ᰓ ᰘ ᰙ ᰚ ᰛ ᰜ ᰔ ᰞ ᰝ ᰠ ᰟ ᰡ ᰣ ᰢ 6 km 19

13 Mutter, Vater & Kind Harmonie Familie und Beruf Familie und Beruf miteinander vereinbaren eine Herausforderung, die zu Höchstleistungen führt Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeutet für Mütter und Väter, dass der Arbeitsalltag schon Stunden vor dem Dienst beginnt. Kinder versorgen, danach schnell zum Kindergarten oder zur Schule bringen und anschließend zur Arbeit fahren. Im Job nichts Außergewöhnliches. Nach Feierabend zuerst die Kinder abholen, dann einkaufen. Zwischendurch und an Wochenenden noch den üblichen Kindertransfer zu Vereinen und Freunden organisieren. Das Abendessen vorbereiten und möglichst auch noch die Hausarbeit wie Putzen, Bügeln etc. erledigen. Eigene Termine keine Zeit! Funktionieren bis zur noch eine Auszeit helfen. Angebot Mutter-/Vater-Kind-Kuren, in denen Mütter und Väter Möglichkeiten lange zu kümmern. Mutter-/Vater- Kind-Kuren sind immer stationär, Grundsatz ambulant vor stationär keine Anwendung. Die Kuren sind auf die besonderen Bedürfnisse der Mütter und Väter ausgerichtet. Losgelöst vom häuslichen Umfeld und mit dem nötigen Abstand können sie sich erholen. Bei den gesetzlichen Krankenkassen sind geworden. Trotzdem bedeutet eine Beantragung nicht gleich eine Bewilligung. Doch lassen Sie sich dadurch nicht entmutigen! zenverbandes. Informieren Sie sich! Zuschüsse machen Mutter-/Vater-Kind- Kuren häufig erst erschwinglich Das Sozialwerk.Bund hält ein besonders attraktives Angebot für seine Mitglieder bereit: Es bezuschusst Mutter-/Vater-Kind-Kuren. In der heutigen Zeit ein Angebot, Die Zuschüsse richten sich nach den Einkommensverhältnissen. Pro Teilnehmer können bis zu 410,- gezahlt werden vermittelten die Geschäftsstellen 77 Kuren und bezuschussten davon 23. Für die Sozialwerksmitglieder bedeutete das, Kuren zu erschwinglichen Kosten. Denken Sie deshalb daran, sich vor der Antragstellung zu informieren. Die Geschäftsstellen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, auch wenn Sie die Zuschüsse nicht benötigen. Zuständigkeitsbereiche: Geschäftsstelle Berlin Geschäftsstelle Bonn Nordrhein- Westfalen Rheinland- Pfalz Saarland Hessen Schleswig- Holstein Bremen Niedersachsen Baden- Württemberg Hamburg Thüringen Bayern Mecklenburg- Vorpommern Wir beraten Sie gerne: Petra Flieger Geschäftsstelle Berlin Telefon: Telefax: Monika Plücker Berlin Brandenburg Sachsen- Anhalt Sachsen Geschäftsstelle Bonn Telefon: Telefax: Inhalt Mutter, Vater & Kind Einweihung Eltern-Kind- Arbeitszimmer im BVA Kurberichte Gesundheitswoche in der AltenauKlinik

14 Mutter, Vater & Kind Einweihung Eltern-Kind- Arbeitszimmer im BVA Außenstelle Berlin-Lichtenberg Mutter-Kind-Kur im Stella Maris, Kühlungsborn 2008, 2011 und nun auch 2012: Das sind die Jahre, in denen das Bundesverwaltungsamt (BVA) durch die Einrichtung von Eltern-Kind- Arbeitszimmern sein Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie erweitert hat. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte mit Kind, deren Betreuungsmöglichkeit kurzfristig ausfällt oder deren Kind leicht erkrankt ist und nicht in die Tagesstätte oder den Kindergarten gebracht werden kann. Dafür werden eigens Büros eingerichtet, die zum einen ausgestattet sind - für die Kinder haben. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen vernetzte und für die Kinder wurden großzügige die Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen das Kind nachzukommen. Der Raum ist so ausgestattet, dass die Beschäftigten, Kind beaufsichtigen können. Auch die anderen Kolleginnen und Kollegen wer- verschiedenen Bedürfnisse können so berücksichtigt werden. Das erste Angebot dieser Art wurde im das zweite folgte im Jahr Ab sofort können auch die Beschäftigten des BVA Lichtenberg ein Eltern-Kind-Arbeitszim- Standort Berlin, an dem immer mehr jüngere Beschäftigte tätig sind, ist so eine Einrichtung, die man im Notfall auch kurzfristig nutzen kann, sehr wichtig geworden. Viele helfende Hände haben die schnelle Einrichtung möglich gemacht. Der Raum wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Liegenschaftsverwaltung mit ei- stattet. Auch an die Allerkleinsten wurde gedacht. Das Sozialwerk.Bund hat durch eine gen Beitrag dazu geleistet, dass eine ten. Dieser Scheck wurde von Petra Flieger im Rahmen der Einweihung an Günther Kretschmar, Vertreter der Behördenleitung, und an Birgitt Paschke, Gleichstellungsbeauftragte, übergeben. Zudem hat der Personalrat einen tollen Laufstall mit Ma- Kuscheltiere für die Kinder wurden von den Beschäftigten der Außenstelle Berlin- Lichtenberg zur Verfügung gestellt. Es gibt allerdings auch Einschränkungen, denn wenn das zu betreuende Kind an - das Eltern-Kind-Arbeitszimmer nicht ge- jedoch nicht dazu. Und die bisherigen Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen nerseits, dass mein Sohn hier keine Berührungsängste hat, und bin andererseits selbst sehr zufrieden mit diesem Angebot. So weiß ich, dass ich auch bei unvorhergesehenen Kita-Schließtagen oder anderen Betreuungslücken den Dienst antreten kann. Mit den Eltern-Kind-Arbeitszimmern erweitert das BVA die Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Neben den vielfältigen Teilzeitmodellen erfreut sich auch dieses Angebot besonders bei Familien mit kleinen Kindern großer Beliebtheit. Das BVA zeigt sich damit als moderner Arbeitgeber, der von den Beschäftigten nicht nur Flexibilität erwartet, sondern ihnen diese auch bietet. Damit haben die Arbeitnehmerinnen und sönlichen Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Birgitt Paschke Gleichstellungsbeauftragte Aufgrund von Schlafdefiziten, Erkältungen, Magen-Darm-Infektionen, Windpocken u. v. m. fühlte ich mich Anfang 2011 reif für eine Mutter-Kind- Kur. Ich suchte mir im Internet wegen seiner zentralen Lage in Kühlungsborn (wenige Gehminuten zum Strand und zur Innenstadt) das Stella Maris aus, ein sehr neues, modernes Mutter-Kind- Kurheim (rechtzeitig reservieren!). Wir wurden nicht enttäuscht! Jeden Tag haben wir am Strand Muscheln und Steine gesucht, in der Stadt Eis gegessen und bezüglich der Kinderbetreuung für die da- los. Sie war glücklich, endlich eine Große zu sein, und machte dort unglaubliche aber auch wahnsinnig lieb! Meine damals vierjährige Sienna fand sehr schnell Freunde und redet noch oft von der Kur. Ich genoss es, mal Zeit für mich zu haben, Mittagessen in Ruhe ohne Kinder einzunehmen. Ich habe nicht einmal Wäsche man fand ganz schnell Anschluss. gen, Bastelangebote und so weiter. Das morgendliche Walken am Strand war für mich ein Muss und ein echtes Highlight! fentliches Meerwasserschwimmbad liegt auf der anderen Straßenseite. Ein besonderes Highlight war für meine vergingen die drei Wochen wie im Fluge, und wir wollten am liebsten nie wieder dort weg! Ach ja, trotz allem ein Punktabzug: Da fast jeden eine Erkältung oder ein Magen- mente selbst mitbringen. Annett G

15 Mutter, Vater & Kind Meine Rettungsinsel mikina Mutter-Vater-Kind-Fachklinik in Bad Schönborn Gesundheitswoche Schwungvoll werden in der AltenauKlinik Mitglieder des Sozialwerk.Bund erhalten 10 % Rabatt. Nachdem das Jahr 2010 und der Beginn 2011 für meine Töchter Viktoria und Ricarda und mich das Letzte an Energie und Kraft gefordert hatten, sah ich nur eine Lösung auf Hilfe: unser Sozialwerk, d. h. Frau Plücker. Eine Mutter-Kind-Kur, um Abstand von daheim zu bekommen, Unterstützung bei 15-jähriges Mädchen) und Linderung meiner Rückenschmerzen durch Ärzte Viktoria, 17 Jahre, brauchte Erholung nach den Schulanforderungen und den alltäglichen Sorgen u. a. auch um ihren Vater. So ging Frau Plücker ans Werk und dies war ein mühseliges. Die Mädchen sind schon älter, die letzte Kur erst drei Jahre her und ein besonderes Kind! Eine Klinik, die diese Anforderungen erfüllt, ist sehr selten in Deutschland. Aber wir fanden sie: mikina Bad Schönborn in der Nähe von Heidelberg. Frau Plücker musste etliche Steine auch mit Hilfe der Barmer GEK Bonn aus dem Weg räumen. Aber schließlich gelang es; zu Beginn der Sommerferien NRW konnten wir steigen. Mit meiner letzten Kraftreserve erreichten wir drei die Klinik: ein architektonisches Meisterwerk inmitten sanfter Hügel, Wie- Eingangshalle, ebenfalls beeindruckend durch das Mobiliar und die Kunstwerke - Zwei Kinderzimmer, mein Wohn-Schlaf- Raum mit Kochecke und Bad sowie ein großer Balkon mit Blick weit hinaus in den Kraichgau. Unglaublich geschmackvoll mit Liebe und Verstand eingerichtet. Nach der allgemeinen Hausführung am Nachmittag waren meine Träume Wirklichkeit geworden. Ein riesiges, geschütztes der Kinder und Jugendlichen, eine sonnige Terrassenlandschaft, Café, Sauna, Schwimmbad und Fitnessraum etc. Für mich war besonders wichtig, dass Ricarda gut betreut und glücklich in ih- vom ersten Tag an. Nach sehr langer Zeit konnte ich ihre Betreuung von morgens tente Hände geben. In dieser Kurklinik ist selbst für die Kleinen und besonderen Kinder nach kurzer Zeit die Orientierung auf den einzelnen Etagen trotz der Weit- und Bilder einfach. Die Architekten müssen Kinder als Berater gehabt haben. Ricarda und ich wurden nach den ärztli- - haben besonders der Ernährungsclub mit den anderen Kindern und die Kranken- hende viel gegeben. Für jeden Patienten mit seinen Erkrankungen und Nöten ist breit gefächert. Ich fand es auch sehr bereichernd, nicht nur Müttern mit ihren Kindern zu begegnen, sondern auch Vä- - gegeben. An den Wochenenden haben wir Aus- Bruchsal unternommen oder uns auf dem wunderschön angelegten Außen- Schönborn hat gute Bahnverbindungen und Einkaufsmöglichkeiten besonders für Menschen wie mich, die kein Auto haben. Auch an den Abenden gab es für die Eltern und Kinder etliche Veranstaltungen vom Basteln übers Schwimmen ein Rundum-Paket der Erholung, medizinischen Betreuung und Wellness. Nach diesen drei Wochen des Sich-fallenlassen-Könnens ist uns der Abschied sehr schwergefallen! Claudia K. Hier tanken Sie Kraft Wir trainieren Beweglichkeit, Ausdauer Das Kursangebot umfasst AltenauKlinik. Weite Wälder, frische Quellen, geheimnisvolle Moore, stille Teiche hier fällt der Alltagsstress schnell von Ihnen ab. können Sie und Ihre Kinder sich wohlfühlen. Aktiv für Ihre Gesundheit Die Gesundheitswoche beinhaltet 6 Über- treuung. Die Kosten für den Präventionsanteil werden in der Regel von Ihrer Kranken- Anmeldung Sie möchten sich anmelden und haben noch Fragen? AltenauKlinik Vorsorge- und Rehabilitationsklinik für Mütter, Väter und Kinder An der Silberhütte 1, Altenau Tel / Kosten Erwachsene: je nach Saison...ab 249 Prävention Kinder: und Betreuung...ab

16 Senioren A Senioren Seniorenarbeit im Sozialwerk. Bund ein Ehrenamt, das viel Engagement erfordert Ein neues Jahr hat begonnen und unsere Seniorenbeauftragten haben auch für 2012 ein interessantes Programm zusammengestellt. Arbeiten, die von unseren Seniorenbeauftragten ehrenamtlich erledigt werden. Für dieses Engagement bedanke ich mich im Namen des Hauptvorstandes und der Geschäftsstellen. Bundesweit schwerpunktmäßig aber in Berlin, Bonn und München konnten bisher unsere Senioren gemeinsam an für sie speziell zugeschnittenen Reisen teilnehmen. Aber nicht nur die Fahrten, sondern auch Konzert- und Museumsbesuche zählten zu den Programmpunkten. Angebote, die immer wieder aufs Neue die Gemeinschaft fördern und gerne angenommen wurden. Selbst Veranstaltungen in ehemaligen Behörden sowie Stammtische erfreuten sich großer Beliebtheit. Die Resonanz zeigt immer wieder, dass die Seniorenarbeit sehr wichtig und wertvoll ist. Mein ganz besonderer Dank geht an die Ehe- bzw. Lebenspartner, die aufgrund der ehrenamtlichen Tätigkeit des Partners im Sozialwerk.Bund oftmals auf viele gemeinsame Stunden verzichten mussten. Umso erfreulicher ist es, dass Walter Raab und Wolfgang Eggemeier, Mitarbeiter der Hauptgeschäftsstelle, sich entschieden haben, 2012 eine Seniorengruppe in Wiesbaden zu gründen. Für das Jahr 2012 wünsche ich allen Seniorenbeauftragten für ihr Ehrenamt weiterhin gutes Gelingen. Erika Badinski Gründung einer Seniorengruppe Rhein-Main Am 12. Dezember 2011 wurden in der Ortsstellenversammlung Wiesbaden die Kollegen Wolfgang Eggemeier und Walter Raab zu Beauftragten für Senioren gewählt. Rhein-Main zu gründen. Über das weitere Vorgehen werden wir in der Hauptausgabe des Magazins berichten. Wolfgang Eggemeier, Walter Raab Seniorenbeauftragte in Berlin, Bonn und München Fragen zu den Programmen der Seniorengruppen beantwortet Ihnen die bzw. der zuständige Seniorenbeauftragte. Rufen Sie an! Seniorengruppe Berliner Mitte Dagmar Kautz Immenweg Berlin Stellvertreterin Ingrid Fröbel Mellener Straße 4 a Berlin Telefon: Seniorengruppe Alexanderplatz Horst Freitag Dolgenseestraße Berlin Telefon: Seniorengruppe BMI Bonn Wolfgang Langenbach Im Hermesacker 21, Remagen-Bandorf Telefon: , Fax: Seniorengruppe BT/BR/BMAS Bonn Maria Flierenbaum Deutzer Straße 67, Niederkassel Telefon: (ab Uhr) Seniorengruppe Bonn/Rhein-Sieg Renate Heider Geislarer Straße 20, Sankt Augustin Telefon: Seniorengruppe München Wolfgang Agurks Telefon: Seniorengruppe Feierabend Sozialwerk.Bund, Geschäftsstelle Berlin Friedrich Limbach Gotlindestraße 91, Berlin Telefon: oder Mit dem nun vorliegenden Magazin werden die Senioren in einem gesonderten Schreiben gebeten, sich mit den oben genannten Beauftragten in Verbindung zu setzen, um mit ihnen gemeinsam eine Seniorengruppe Inhalt Senioren Seniorenarbeit im Sozialwerk Gründung einer Seniorengruppe Rhein-Main Jahre gemeinsames Erleben Wo die Hexen tanzen Alle Jahre wieder Zur Mandelblüte auf Mallorca Langjährige Mitglieder der Seniorengruppe BMI Bonn geehrt

17 Senioren 20 Jahre gemeinsames Erleben Violinenkonzert des Neuen Sinfonieorchesters Berlin 20 Jahre Seniorengruppe Alexanderplatz Im November 2011 feierte die Seniorengruppe Alexanderplatz ihr 20-jähriges Bestehen. In großer Runde begingen unsere älteren Mitglieder des Sozialwerk.Bund ihr Jubiläum in niveauvoller Umgebung der Gastund Ausbildungsstätte Kiezküche, die man ohne Einschränkung nur empfehlen kann, weil das gastronomische Angebot und die freundliche Bedienung durch junges Personal zum Verweilen einladen. Die Nestorin unserer Seniorengruppe, Inge Hennig, die einen wesentlichen Anteil an der Überführung einer Veteranengruppe der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik in eine Seniorengruppe des Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e.v. im Jahr 1991 hatte, eröffnete die Veranstaltung mit ihrem Redebeitrag. Dabei ging sie auf die politischen und organisatorischen Probleme in dieser Umbruchsituation ein und hob besonders die Rolle des damaligen Vorsitzenden unseres Sozialwerks, Heinz Schwenk, hervor, der die Tore für den Einstieg in eine neue Zeit öffnete. Mit Unterstützung der ältesten Seniorengruppe Feierabend im Westteil Berlins wurde die Basis für einen raschen Mitgliederzulauf und die ersten Veranstaltungen und Freizeitangebote geschaffen. Es dürfte nicht verwundern, dass in den ersten Jahren besonders die Reisen in die Länder die Begierde stärkten, die bislang für uns nicht erreichbar waren. So standen u. a. Italien, Dänemark, Mallorca, Kreta, aber auch die Regionen Rhein-Mosel, Schwarzwald und Bodensee auf dem Fahrplan. Museums- und Konzertbesuche, Wanderungen und Tagesfahrten ins Umfeld gehörten ebenso zum festen Programm wie die jährlichen Mitgliederversammlungen und natürlich die Weihnachtsfeier. Der Vorsitzende unseres Sozialwerks, Ralf Bender, dankte mit seiner Ansprache den verantwortlichen Organisatoren der Seniorengruppe für ihr ehrenamtliches Engagement und gratulierte allen Mitgliedern für ihre jahrzehntelange Treue. Die Vorsitzende der Seniorengruppe Berlin-Mitte, Dagmar Kautz, überbrachte in heiterer Form die Grüße ihrer Gruppe und unterstrich die gute Zusammenarbeit im Seniorenbereich des Berliner Raums. Abschließend spannte der Seniorenbeauftragte, Horst Freitag, den Bogen über 20 Jahre erfolgreiches Bemühen, um unseren Seniorinnen und Senioren ein anspruchsvolles Programm zu bieten. Zweifelsfrei war es von Beginn an von großem Vorteil, dass ehemalige Kolleginnen und Kollegen sich nunmehr gemeinsam in dieser Seniorengruppe vereinten. Es entwickelten sich freundschaftliche Verbindungen, die Ehepartner vollwertig einbezogen, so dass es manchmal schwerfällt festzustellen, wer eigentlich früher im Dienstbetrieb tätig war. Wohl ein Ergebnis im Sinne des Sozialwerks. Im Zeitraum der zwei Jahrzehnte wurden 276 Veranstaltungen mit einer Beteiligung von über Personen, d. h. im Durchschnitt von über 600 pro Jahr, durchgeführt eine stolze Bilanz. Das Grundkonzept hat noch heute Bestand, wenn auch die weiten Fahrten ins Ausland erklärlicherweise durch ein neues Produkt, Mehrtagesfahrten in deutsche Regionen, z. B. nach Thüringen und Erfurt, ins Erzgebirge und nach Dresden, in die Lausitz, auf die Insel Rügen und in den Harz, ersetzt wurden und großen Anklang fanden. Mit einem herzlichen Dank für die Unterstützung des Vorsitzenden des Hauptvorstandes, der Hauptgeschäftsstelle in Wiesbaden und besonders mit einem herzlichen Dank an die Geschäftsführerin in Berlin, Petra Flieger, ohne die die organisatorischen Aufgaben nicht hätten geleistet werden können, schloss der Seniorenbeauftragte seine Rede. Die musikalische Umrahmung der Jubiläumsfeier wurde auf höchstem Niveau durch Mitglieder des Neuen Sinfonieorchesters Berlin mit einem Violinenkonzert gestaltet. Der Intendant dieses Klangkörpers, Lutz Daberkow, führte in lockerer, äußerst informativer Art und Weise durch das Programm, das von Joseph-Hector Fiocco über Edward Elgar, Niccolò Johannes Brahms ging und für die Veranstaltung Glanzpunkte schuf. Wenige Tage später wurde in Berlin das 50-jährige Bestehen unseres Sozialwerks der Inneren Verwaltung des Bundes e. V. feierlich begangen, wodurch das 20-jährige Jubiläum der Seniorengruppe eine zusätzliche Einordnung erhielt. In der verbreiteten Chronik unseres Sozialwerkes wurde allerdings die Schaffung von Seniorengruppen nicht erwähnt, was die erste Gruppe Feierabend, gebildet im Jahr 1988, wohl verdient gehabt hätte. Wir waren dort Wo die Hexen tanzen Eine Frage an den geneigten Leser: Waren Sie schon im Harz? Nein oder ja? Egal, nehmen Sie Platz auf dem Hexenbesenstiel und begleiten Sie uns nachträglich bei unserer Harz-Buskreuzfahrt im September Unser erstes Ziel war das Wasserstraßenkreuz bei Magdeburg (hier fliegen die Hexen allerdings noch nicht), ein Produkt der neueren Zeit, denn als Verkehrsprojekt Deutsche Einheit 17 wurde der Ausbau der Wasserstraßenverbindung Hannover Magdeburg Berlin ab 1993 realisiert. Unter der fachkundigen Führung des ehemaligen Kanzlers der TU Magdeburg wurde uns das Milliarden-Projekt erläutert, und das Auge konnte die gewaltige Konstruktion abschnittsweise erfassen. Allerdings weit und breit kein Schiff, halt, ein kleiner Ausflugsdampfer kam des Weges; die Frage nach der Wirtschaftlichkeit blieb über der Wasserstraße hängen. Lohnend war der Abstecher zum Dom St. Mauritius und St. Katharina in Magdeburg mit seiner Ausstellung zur Geschichte der Bibel und nach wenigen Schritten zur bunten Wohninsel, die Hundertwasser geschaffen hat, sein Museum - ein Augenschmaus, für klassische Architekten wohl weniger. Die Mannschaft in der Baumannhöhle in Rübeland Hallo Hexen, jetzt könnt ihr, denn wir sind in Bad Harzburg im Hotel Victoria, unserem Standquartier, gelandet. Wann erlebt man das schon, dass der junge Chef dieses Hauses, das sich seit über 120 Jahren im Familienbesitz befindet, seine Gäste im Bus begrüßt und dort auch die Schlüssel für die Zimmer ausgibt, um allen das Warten an der Rezeption zu ersparen? Der erste Eindruck war also sehr positiv, und so ging es auch weiter, denn wir wurden in diesem Traditionshotel von einer jungen Truppe mit Freundlichkeit und hervorragendem Essen verwöhnt, zumal der Chef selbst die Kochmütze aufsetzte, und wir hatten gemütliche Zimmer. In unserem Hotel wurden wir auch mit dem Schierker Feuerstein konfrontiert kein Felsbrocken aus dem Harz, sondern ein kräftiger Kräuter, der uns zur Begrüßung überreicht wurde. Er begleitete uns über die Tage, denn Geburtstage und Jubiläen waren willkommene Anlässe für Getränkespenden. Am nächsten Tag ging es ins benachbarte Goslar, wobei man sofort die Kaiser-pfalz vor Augen hat. Der Reichtum dieser Stadt kam jedoch aus dem Boden das Silber des Rammelsberges. Otto I. hatte bereits 968 viel Gefallen daran gefunden und ließ den ersten Stollen in den Berg treiben viel später wurde unter Heinrich III. die Pfalz zum Schutz der Bodenschätze erbaut. Wir wurden durch diese jährige Stadt mit den herrlichen Fachwerkhäusern geführt und verweilten in der Sonne auf dem Marktplatz, der von prächtigen Bauten umgeben ist. Wenige Kilometer weiter und wir standen in Hahnenklee vor der 1908 erbauten nordischen Stabkirche Gustav-Adolf, einer Meisterleistung von Holz in Holz. Der Pfad um die Kirche ist für Jubilare gekennzeichnet wir hatten reichlich davon. Durch das romantische Okertal fuhren wir zur gewaltigen Okertalsperre, dem größten künstlichen Gewässer des Westharzes man muss es einfach glauben, denn es präsentierte sich nur ein kleiner See. In Bad Harzburg angekommen war noch Zeit für eine Gondelfahrt auf den Hausberg mit prächtigem Blick über die Stadt und zum Brocken. Dieser war natürlich auch auf Kirche St. Vitus des Klosters Drübeck unserer Speisekarte, aber eine einheimische Hexe hatte bei unserer Vorbereitung ins Ohr geflüstert: Im September mache ich hier oben in der Regel Nebel. Überlege dir, Mensch, ob du für viel Geld hier hinaufdampfen möchtest! Die Worte gingen zu Herzen, das Wetter auch herrlicher Sonnenschein und der Brocken nebelfrei. Die spöttischen Bemerkungen waren das Ergebnis. Dafür sprang das Kloster Drübeck am dritten Tag in die Bresche, ein ehemaliges Benediktinerinnenkloster und heute eine evangelische Begegnungsstätte. Bei der Führung durch die große Anlage spürten wir den Hauch des einsamen Klosterlebens, aber auch die Moderne in den Gasthäusern und die Stille der Plätze in den zahlreichen Gärten. Wir verließen die Stätte der Ruhe und machten uns auf den Weg nach Wernigerode, der bunten Stadt im Harz, von Dichter Hermann Löns mit diesem schmückenden Beinamen versehen. Mit der Wernigeröder Schlossbahn ging es hinauf zum Schloss der Familie Stolberg-Wernigerode, einem Wohnschloss im Stil der Neugotik. Bei Kaffee und Kuchen auf der Schlossterrasse präsentierte sich die herbstliche Natur in bunten Farben. Mit dem Bähnle ging es wieder hinab in die Stadt und zu einer Wanderung nicht nur zum weltbe

18 Hexenparade vor dem Jungbrunnen in Bad Harzburg Senioren kannten Rathaus, sondern auch durch die Straßen und Gassen mit ihren historischen Gebäuden. Das erste Etappenziel des folgenden Tages war die Baumannshöhle in Rübeland. Vorher noch einen Abstecher zur Rappbodetalsperre, wo uns ein Natur- Ranger in kurzer Zeit hervorragend mit Wort und Schautafeln zu dieser gewaltigen Anlage informierte. In der Höhle war eine Seniorenmeisterleistung erforderlich beim Hinauf und Hinab über 300 Stufen durch eine Zauberwelt von bizarrem Gestein und schillernden Bergseen. Die Hexen mussten draußen bleiben, also absteigen und mitwandern. Aus der Alle Jahre wieder Höhle auf den Berg, das war das nächste Motto nach der Fahrt durch das malerische Bodetal. Mit der Seilbahn wurden wir zum Hexentanzplatz hinaufgegondelt (die Hexen flogen nebenher) zu dieser Felsplatte, die einen prächtigen Ausblick bot. So auch über die Schlucht zum benachbarten Steinmassiv, wo der Sage nach die Königstochter Brunhilde auf der Flucht vor dem bösen Ritter Bodo hoch zu Ross über den Abgrund gesprungen sein soll. Alles wahr, denn man kann den Hufabdruck im Felsen sehen und schließlich trägt dieser den Namen Rosstreppe. Der Hexentanzplatz diente den Hexen als Startbahn für ihren Flug in der Walpurgisnacht auf den Brocken Herr Goethe lässt grüßen. Auf der Rückfahrt machten wir noch in Blankenburg halt, um durch den barocken Terrassengarten zu wandern: unten das Kleine, oben das Große Schloss allemal ein lohnendes Ziel. Die Tage sind verflogen wie die Hexenbegleitung. Vor dem Hotel am Jungbrunnen wurden die echten Hexen von den Damen Wer jetzt einen Bericht über unsere stimmungsvolle Weihnachtsfeier am Nikolaustag des vergangenen Jahres erwartet, der irrt! B ei der Seniorengruppe Berliner Mitte ist es inzwischen Tradition, das neue Jahr gemeinsam mit einem Glas Sekt zu begrüßen. Am 10. Januar 2012 konnten wir bei unserem ersten Stammtisch das Jahr Revue passieren lassen und uns dem Rechenschaftsbericht widmen. Ja, wir haben wieder viel gemeinsam nicht einsam unternommen. Ob Filmmuseum Potsdam, Staatliche Münze, Märkisches Museum, die Sonderführung im Berliner Dom, die Tagesausflüge zum Filmpark Babelsberg und nach Belzig oder die Dampferfahrt nach Potsdam- Cäcilienhof, um nur einige Programmpunkte zu nennen. Scheinbar hatten wir auch ein Sonderabkommen mit Petrus, denn fast immer hatten wir bei unseren Ausflügen gutes Wetter. Im Rahmen des Rechenschaftsberichtes wurde die Arbeit unserer Kassenwartin, Ilona Kotowski, gewürdigt und auf die Zusage der Hauptgeschäftsstelle, die Seniorenarbeit auch weiterhin materiell zu unterstützen, stießen wir fröhlich an. Alle freuten sich, dass Ingrid Fröbel erneut eine Reise vorbereitet. Geplant wird für Lauffreudige der Seniorengruppe eine Wanderwoche im Monat Juli mit Unterkunft in unserem Haus Rennsteig in Oberhof. Alle weiteren Veranstaltungen sind im Veranstaltungsplan Januar Juli 2012 aufgeführt. Es gibt wieder ein buntes Programm. Wir werden u. a. hinter die Kulissen der Staatsoper schauen, das Museum für Kommunikation, das alte Funkhaus in der Nalepastraße und das Schloss Schönhausen besuchen und die beliebte Dampferfahrt machen. Wenn die Sonne höher steht, geht es ins Jrüne, wie der Berliner sagt. für ein Erinnerungsfoto präsentiert. Mit Dankbarkeit nahmen wir Abschied von der tollen Hotelcrew und dem beschaulichen Badeort mit der Absicht des Wiederkommens im Gepäck. Die Heimreise wurde in Quedlinburg für eine Führung durch diese historische Kaiserstadt unterbrochen. Rathaus, Kirche, die lange Steinbrücke über die Bode, die 4 km lange Stadtmauer mit 28 Türmen und das Schloss, aber vor allem die gemütlichen Innenhöfe zahlreicher Häuser, die zur Adventszeit kleine Märkte beheimaten, waren sehenswert. Rückkehr wieder in Berlin, ein Verdienst unseres humorvollen, aufmerksamen Busfahrers, dem wir unsere Anerkennung zollten. Abschließende Frage: lieber Leser, auf den Geschmack gekommen? Es würde uns freuen! Dazu noch einige Adressen: Bad Harzburg, Telefon: Telefon: Horst Freitag Unser Kameramann Karlheinz Lange hält für uns die schönsten Erinnerungen auf DVD fest und untermalt seine Fotos mit klassischer Musik. Zum Jahresauftakt grüßen wir alle Seniorengruppen des Sozialwerk.Bund und wünschen uns im Rahmen unseres Sozialwerkes viele schöne gemeinsame Stunden bei bester Gesundheit. Dagmar Kautz Senioren des BMI Bonn Zur Mandelblüte nach Mallorca Vom 6. bis 12. Februar 2012 reiste die Seniorengruppe BMI Bonn mit 47 Personen nach Mallorca. Am Morgen des 6. Februars trafen wir uns im BMI. Von dort fuhren wir mit dem Bus zum Flughafen Köln/Bonn. Schon nach knapp zwei Stunden Flugzeit landeten wir in Palma, wo uns unser Reiseleiter Pedro am Gepäckband erwartete. Auf Mallorca erlebten wir einen angenehmen Temperaturaufschwung von rund 20 Grad 10 Grad minus in Bonn, 10 Grad plus in Palma. Unser Hotel lag günstig, keine 200 m vom 8 km langen Balneario (in freier deutscher Übersetzung Ballermann ) zwischen Palma und Arenal entfernt, allerdings nicht im berühmt-berüchtigten Ballermann-Abschnitt 6, sondern 10. Natürlich nutzten viele von uns gleich nach der Ankunft die schöne Nachmittagssonne zu einem Bummel am Meer entlang. Für die Woche waren zwei organisierte Ausflüge und die Stadtbesichtigung von Palma mit der Kathedrale geplant. Viele wollten aber die vorgesehene Freizeit zu weiteren Ausflügen übers Land nutzen und vereinbarten mit Pedro noch eine weitere Fahrt. Unser Bus trug die Bezeichnung V 2, was den Verdacht nahelegen mag, wir hätten die Insel im Raketentempo durchrast. Dem war aber keineswegs so! Unser Fahrer Miguel und unser örtlicher Reiseleiter Pedro, wie auch später seine Kollegin Monika, fuhren und begleiteten uns all die Tage mit großer Gelassenheit und viel Umsicht! Am Dienstag ging s nach Osten über Llucmajor zum 542 m hohen, sich weithin sichtbar aus der Ebene erhebenden Berg Randa mit seinen drei Klöstern. Im Dorf Randa bestand Miguel seine Härteprüfung, indem er seinen Bus millimetergenau zwischen den eng stehenden Häusern hindurchsteuerte. Fortan war für alle klar, dass wir einen tollen Piloten an Bord hatten! Den Berg hinauf in Serpentinen wurden wir von vielen dort offenbar im Wintertraining befindlichen Radfahrerteams begleitet. Auf dem Gipfelplateau angekommen, hatten wir großartige Ausblicke auf die Bucht von Palma und die durch Schneefall in der Nacht weiße Bergkette der Serra de Tramuntana an der Westküste mit dem höchsten Berg Mallorcas, dem Puig Major. Mit seinen m ist er an sich nicht besonders hoch, aber hier doch sehr imposant, weil er sich aus Meereshöhe erhebt. Wir besichtigten die Kirche des Klosters Nuestra Senyora de Cura, 1275 als Franziskaner- Eremitei gegründet und eine der ältesten und wichtigsten Wallfahrtsstätten Mallorcas. Weiter ging s nach Manacor, wo wir uns in die Herstellung künstlicher Perlen einführen und einige Damen sich zu deren Kauf verführen ließen. Nach dem Mittagessen in einem landestypischen Lokal im kleinen malerischen Fischerund Feriendorf Portocristo an der Ostküste besuchten die meisten von uns die Cuevas del Drach (Drachenhöhle) mit ihren unvergleichlich schönen und unendlich zahlreichen Stalaktiten und vor allem dem Martelsee, einem der größten unterirdischen Seen der Welt. Dort bildete eine Darbietung klassischer Musik, gespielt von Musikern auf in magischer Beleuchtung lautlos vorbeigleitenden Kähnen, einen stimmungsvollen Höhepunkt. Auf der östlichen küstennahen Straße ging s über Felanitx und Porreres zurück nach Arenal. Alte Straßenbahn von Sóller nach Port de Sóller 30 31

19 Senioren Am Mittwoch hatte die Gruppe einen freien Tag. Einige mieteten sich einen Wagen und erkundeten die Insel auf eigene Faust. Andere blieben in der Nähe von Palma. Die Mehrzahl aber nahm Pedros Angebot an, mit dem Bus das Landesinnere zu besuchen leider bei regnerischem Wetter. Hervorzuheben ist insbesondere der Besuch von Sineu, dem geographischen Mittelpunkt Mallorcas und einem schon zu Zeiten der Mauren und später im Königreich Mallorca wichtigen Verwaltungszentrum. Im Mittelpunkt stand der Besuch des Marktes mit seinem vielfältigen, bunten Angebot. Einige besichtigten auch die mitten im Dorf gelegene monumentale Pfarrkirche Nuestra Senyora de los Angeles von 1248 mit ihrem frei stehenden Glockenturm und den zahlreichen Kirchenschätzen und schönen Fenstern im Inneren. Kathedrale von Palma Markthalle von Felanitx Blick auf die Playa de Palma Nach Sineu besuchten wir unterwegs eine Orangenplantage, in der wir die reifen und herrlich schmeckenden Früchte selbst von den Bäumen pflücken konnten. Das Mittagessen nahmen wir auf einer Finca nahe Maria de la Salut ein. Auch wegen des kalten Regenwetters war s dort anfangs reichlich frisch. Aber die köstlichen mit Tomaten eingeriebenen, mit Olivenöl beträufelten und anschließend auf dem Holzkohlengrill gerösteten Maisbrotscheiben, die herrlich schmeckende selbst gemachte Leberwurst, die spezielle pflanzliche Paste und der reichlich verfügbare Claustro -Rotwein sowie der grüne Anisschnaps sorgten schon bald für eine behagliche Atmosphäre. Weiter ging s ins Feriengebiet am Küstenstreifen bei Alcúdia. Die attraktiven Ferienanlagen waren zu dieser Jahreszeit nahezu ausgestorben. Aber welcher Trubel mag hier wohl im Juli und August herrschen? Von der sturmumtosten Punta la Nau hatten wir schließlich einen trotz des diesigen Wetters beeindruckenden Blick auf das Felsenriff Cap de Formentor. Die Heimfahrt führte uns in Palma an der königlichen Residenz sowie am prall mit teils riesigen Yachten gefüllten Hafen vorbei. Am nächsten Tag fuhren wir nach Port Andratx und bummelten eine Weile durch den kleinen Fischer- und Ferienort. Dann über Andratx an der zerklüfteten steilen Südwestküste entlang. Immer wieder hielten wir an und genossen bei nun wieder herrlichem Sonnenschein die tollen Ausblicke auf die gezackte Küstenlinie und das Meer so vom Aussichtspunkt Mirador R. Roca, vom Wachturm Torre de ses Animes oder vom Herrenhaus Son Marroig aus. Über Valldemossa, wo Chopin einige Zeit lebte, immer weiter auf sich in Serpentinen schlängelnder Straße, durch sich in Terrassen die Berghänge hinaufziehende Dörfer (wie etwa Deià!) bis nach Sóller, vor der Kulisse der Serra de Alfabia. In der Mitte des Ortes die Pfarrkirche Bartolomeu, an der wir auch die nostalgische Straßenbahn von 1913 vorbeifahren sahen. Am Nachmittag stiegen wir dann in den Roten Blitz, eine Schmalspurbahn, die seit 1912 Sóller mit Palma verbindet (1927 von Siemens elektrifiziert). Früher war sie äußerst wichtig für den Orangentransport. Heute ist sie wohl eher eine Touristenattraktion. Wir fuhren in unserem eigenen Waggon durch rund zehn Tunnel bis vor die Tore von Palma, wo uns unser Bus wieder aufnahm. Der Freitag stand ganz im Zeichen eines ausgiebigen Stadtrundgangs durch Palma, unter Führung von Pedro und Monika. Zunächst besuchten wir das am westlichen Stadtrand hoch über Palma gelegene Castell de Bellver, von wo wir einen herrlichen Blick auf das morgendliche Palma hatten. Dann ging s in die Stadt hinunter zur Besichtigung der nahe am Meer gelegenen Kathedrale. Sie ist der bedeutendste Sakralbau der Balearen und einer der größten Bauten in Europa. In der Silvesternacht 1229, nach der Eroberung Mallorcas, wurde hier an der Stelle der arabischen Hauptmoschee der Grundstein gelegt. Mit Unterbrechungen über die Jahrhunderte hinweg wurde die Kathedrale erst 1904 von dem berühmten spanischen Jugendstil-Architekten Antonio Gaudí vollendet. Der dreischiffige Kirchenraum hat beeindruckende Dimensionen und eine reiche Ausstattung, vor allem mit dem Hochaltar unter dem von Gaudí 1904 errichteten Baldachin oder den vielen farbigen, leuchtenden Fenstern. Anschließend gingen wir durch die Gassen Palmas, vorbei an vielen Jugendstil-Häusern, dem Parlament Mallorcas und dem Rathaus Palmas, vor dem es einen Jahre alten Olivenbaum zu bestaunen gab, bis zur Placa Major, wo wir uns in einem Café stärkten, ehe uns der Bus wieder ins Hotel brachte. Die Gestaltung des Samstags war dann jedem selbst überlassen. Einige besuchten das nahe gelegene Palma Aquarium, in dem bunte Fische zu bewundern waren. Ein Höhepunkt war die Haifischfütterung. Andere erkundeten die Umgebung zu Fuß. Schließlich war der letzte Tag angebrochen. Wir luden unsere Koffer morgens in den Bus, und weil der Flieger erst am Abend starten sollte, brachen wir mit Monika nochmals zu einer letzten Tour über Felanitx in das Flachland des Südostens der Insel auf. Wir besuchten nette Langjährige Mitglieder der Seniorengruppe BMI Bonn geehrt Unter ihnen der Vorsitzende Ralf Bender, die Hauptgeschäftsführerin Nicole Mondani, Monika Plücker und Verena Spiluttini von der Geschäftsstelle Bonn sowie das Ehrenmitglied Dr. Rainer Frank. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden stießen alle mit Nachruf Am 30. Dezember 2011 verstarb unser langjähriges Mitglied und unsere Vertrauensperson beim Bundesarchiv in Koblenz Bruno Dvorak im Alter von 65 Jahren Blick auf Sóller Fischer- und Ferienorte an der buchten- und fjordreichen Küste, wie Portocolom (das für sich in Anspruch nimmt, der Geburtsort von Kolumbus zu sein), Cala Marsal oder das aus lauter weißen Häusern bestehende Cala d Or sowie Cala Figuera mit der vielleicht schönsten Bucht dieser Küste. Letzte Versuche, doch noch das optimale Foto eines blühenden bzw. Früchte tragenden Mandel-, Orangen- oder Zitronenbaumes zu schießen, wurden unternommen. Über die Meerentsalzungsanlage von Salines de Llevant ging s dann in milder Abendsonne an der Südküste entlang zurück und schließlich zum Flughafen von Palma. Gegen Mitternacht waren dann sicher die meisten wieder zu Hause! einem Gläschen Sekt auf das neue Jahr an. Anlass genug, die langjährigen Mitglieder zu ehren. Günther Hohmann erhielt für seine 50-jährige Mitgliedschaft und die Mitglieder Bruno Angrick, Nettie Hoffmann, In diesem Jahr nahmen im Januar 42 Mitglieder am traditionellen Sektempfang der Seniorengruppe BMI Bonn teil. Hermann Klesper und Rosemarie Wester erhielten für ihre 40-jährige Mitgliedschaft den Ehrenbrief des Sozialwerk.Bund. Am späten Nachmittag endete wieder eine gelungene Veranstaltung. Wolfgang Langenbach Mit Bruno Dvorak verlieren wir einen Menschen, der sich für das Sozialwerk.Bund in ganz besonderem Maß ehrenamtlich engagiert hat. Hauptvorstand sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter danken ihm hierfür und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Ralf Bender Vorsitzender Unser Hotel Wolfgang Langenbach sei für die gelungene Organisation dieser sehr schönen Reise mit vielfältigen Eindrücken und ausgiebigen Erkundungen der Insel Mallorca herzlich gedankt! Dr. Rainer Frank Alfred Kranz wurde bereits auf der Weihnachtsfeier Nicole Mondani Hauptgeschäftsführerin 32 33

20 Seminare Erfahren Seminare Zeit für Seminare? Zeit für MICH! Zeitmanagement! Selbstmanagement! Haben Sie auch schon davon gelesen? In unserer Zeit des beschleunigten Wandels müssen wir lernen, unsere Energie und Zeit verantwortungsbewusst privat erfolgreich sein. Denken Sie über Ihre persönlichen Ziele nach! Was ist in Ihrem Leben wirklich wichtig? Für Ihre persönliche To-do-Liste bieten wir Ihnen unsere Seminare für verschiedene Interessenbereiche an. chronisch kranken und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen In dem Seminar für Menschen mit Behinderung sind noch Plätze frei Mit dem Seminar für Menschen mit Behinderung sprechen wir alle Menschen mit Behinderung und die Schwerbehindertenvertreterinnen und -vertreter in den Dienststellen an. Die Seminarleiter geben Ihnen Anregun- persönliche Entwicklung und bieten Ihnen die Möglichkeit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Das Seminar bietet Gelegenheit, den Prozess von der Entwicklung von Zielen bis zur Einbettung in unseren Lebensalltag zu genen inneren Potentiale und mit Nutzung äußerer Unterstützung. Die verwendeten Methoden eignen sich für Beruf und Privatleben. Sie unterstützen uns bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung unserer seelischen und körperlichen Gesundheit, unserer sozialen Situation, unserer Freizeitgestaltung und bieten Hilfe zur Stärkung der Persönlichkeit. delberg vom bis statt. Der Termin hat sich gegenüber der Angabe in der Ausgabe November 2011 unseres Magazins dabei geändert. Die Doppel- und Einzelzimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Kabelfernsehen, Radio, Telefon sowie WLAN. Der Preis für Mitglieder beträgt 100, und für Nichtmitglieder 200,. In diesem Preis enthalten ist die Unterkunft mit Vollpension. Anmeldeschluss für das Seminar ist der

Gästeinformation & Angebote

Gästeinformation & Angebote Gästeinformation & Angebote 2015 1 Urlaub im Haus Madlein - Urlaub am Faaker See INHALT: Pension & Zimmer 2 Die Region Faaker See 3 Leistungen & Preise 2015 4 Kontakt, Lage & Anreise 5 HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

Hotel Karoli ***S barrierefrei in Waldkirchen im bayerischen Wald

Hotel Karoli ***S barrierefrei in Waldkirchen im bayerischen Wald Hotel Karoli ***S barrierefrei in Waldkirchen im bayerischen Wald Kurzbeschreibung Barrierefrei Urlaub im Bayerischen Wald genießen... das können Sie in unserem behindertengerechten Hotel am Nationalpark

Mehr

Ihre Wohlfühloase am Sonnenplateau Tirols. www.moos-serfaus.com

Ihre Wohlfühloase am Sonnenplateau Tirols. www.moos-serfaus.com Ihre Wohlfühloase am Sonnenplateau Tirols www.moos-serfaus.com Willkommen im Garni Moos in Serfaus Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub bei uns im Apart Garni Moos in der Top-Urlaubsregion Serfaus

Mehr

Angebote des Sozialwerks der Bundesfinanzverwaltung

Angebote des Sozialwerks der Bundesfinanzverwaltung Angebote des Sozialwerks der Bundesfinanzverwaltung Ferienhaus Buchenweg Winterberg Hochsauerland Hunde 3,00 pro Tag Familienferiendorf Rerik Ostseebad Rerik Haustiere gegen Entgelt Gasthäuser, Bauernhöfe

Mehr

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen!

Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Echte... Tiroler... Natürlichkeit! Direkt am Golfplatz gelegen! Natürlichkeit Tradition Kulinarik Erholung Entspannung Herzlich Willkommen im Gästehaus Café Wiesenheim Ankommen, aussteigen und erst einmal

Mehr

Ferner's Rosenhof. Schöne Augenblicke werden zu tastbaren Erinnerungen. Hotel. www.hotel-ferner.at

Ferner's Rosenhof. Schöne Augenblicke werden zu tastbaren Erinnerungen. Hotel. www.hotel-ferner.at Ferner's Rosenhof Hotel Schöne Augenblicke werden zu tastbaren Erinnerungen. www.hotel-ferner.at Herzlich willkommen daheim! Inhalt: Genuss 5 Unser Garten 7 Zimmer 9 Kulinarik 13 Wellness 15 Seminarraum

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

Kempten Allgäu INFORMATION

Kempten Allgäu INFORMATION Kempten Allgäu INFORMATION übersicht 4 Geschichte & Zukunft 5 Natur & Design 6 Landschaft & Leute 7 Lage 9 Kulinarische Genüsse 10 Wohlfühlen & Träumen 11 Viele gute Gründe... 12 Tagen & Bilden 13 Feiern

Mehr

www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at

www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at und das Chalet Hilde 6764 Lech am Arlberg Austria Tel.: +43 5583 / 22 02 Fax: +43 5583 / 33 13 E-Mail: info@tannbergerhof.com www.tannbergerhof.com www.chalet-hilde.at vom flair begeistert. " Weltbekannt

Mehr

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at

Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS. www.gruenauerhof.at Zeit zum Wohlfühlen TRADITION UND MODERNE DIREKT VOR DEN TOREN SALZBURGS www.gruenauerhof.at Der Grünauer Hof EINE FAMILIE, EINE PHILOSOPHIE Herzlich willkommen Seit über 100 Jahren schon verwöhnt der

Mehr

JEDER URLAUBSTAG EIN GLÜCKSTAG www.alpenapart-alexander.at

JEDER URLAUBSTAG EIN GLÜCKSTAG www.alpenapart-alexander.at JEDER URLAUBSTAG EIN GLÜCKSTAG www.alpenapart-alexander.at Herzlich willkommen im Alpenapart Alexander IN Ladis www.alpenapart-alexander.at 01 Eintreten und zu Hause sein... wohlfühlurlaub für die ganze

Mehr

welcome SKi ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! GolF SPA MoUNTAiN hotel KiTzhoF Willkommen in KiTzBÜhEl

welcome SKi ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! GolF SPA MoUNTAiN hotel KiTzhoF Willkommen in KiTzBÜhEl Willkommen in KiTzBÜhEl SKi GolF SPA MoUNTAiN D E S i G N hotel KiTzhoF ERlEBEN SiE URlAUB MiT AllEN SiNNEN! Mitten im weltberühmten Ferienort Kitzbühel liegt das hotel KiTzhoF eingebettet in eine herrliche

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Appartements. Wohnen im Dolder Waldhaus in der Stadt und doch im Grünen

Appartements. Wohnen im Dolder Waldhaus in der Stadt und doch im Grünen Appartements Wohnen im Dolder Waldhaus in der Stadt und doch im Grünen Kurhausstrasse 20 8032 Zürich Switzerland Tel. +41 44 269 10 00 Fax +41 44 269 10 01 info@dolderwaldhaus.ch www.dolderwaldhaus.ch

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

C a m p i n g i n d e r S t e i e r m a r k

C a m p i n g i n d e r S t e i e r m a r k D A S G R Ü N E H E R Z Ö S T E R R E I C H S D A S G R Ü N E H E R Z Ö S T E R R E I C H S i n d e r S t e i e r m a r k S t e i e r m a r k D i e s c h ö n s t e n P l ä t z e d e r S t e i e r m a r

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

St. Gallenkirch Vorarlberg

St. Gallenkirch Vorarlberg St. Gallenkirch Vorarlberg Willkommen im Apparthotel Gastauer in St. Gallenkirch Ankommen und sich sofort wie zu Hause fühlen im Apparthotel Gastauer warten 30 fein designte Appartements auf die Urlaubsgäste.

Mehr

Quartiere in der StadtGemeinde Mistelbach (Lageplan im Anhang)

Quartiere in der StadtGemeinde Mistelbach (Lageplan im Anhang) Mistelbach Hotel Zur Linde **** Familie Polak Josef Dunkl-Straße 8 Tel.: 02572 / 2409-0 Fax.: 02572 / 2409-90 Fam.polak@zur-linde.at www.zur-linde.at Tourismusstelle der StadtGemeinde Mistelbach Hauptplatz

Mehr

Gemeinsam erleben! im Bielefelder Haus!

Gemeinsam erleben! im Bielefelder Haus! Die Entstehung dieser Broschüre verdanken wir: Layout und Konzept: www.k-visions.com Druck und Verarbeitung: www.wilke-gmbh.de Gemeinsam erleben! Bielefelder Haus Wangerooge e.v. Geschäftsstelle: Am Speksel

Mehr

Das Ferienhaus an der Ostsee

Das Ferienhaus an der Ostsee Moin moin, herzlich willkommen in unserem schnuckeligen Ferienhaus in Jellenbek an der Ostsee! Jellenbek liegt in einem Naturschutzgebiet in der Gemeinde Schwedeneck an der südlichen Eckernförder Bucht

Mehr

Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg

Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg Wir haben Ihnen hier eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten zusammengestellt, die regelmäßig von unseren Kunden genutzt werden. Die Reihenfolge stellt keine Wertung

Mehr

Angebote & Pauschalen 2016

Angebote & Pauschalen 2016 Angebote & Pauschalen 2016 Urlaub zum Wohlfühlen Urlaub in Kirchham ab??? pro Person Haslinger Hof Ed 1 94148 Kirchham Telefon +49 8531 295-0 Fax +49 8531 295-4270 E-Mail: info@haslinger-hof.de Internet:

Mehr

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km 1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis 1 km GRAND HOTEL EUROPA ***** Welten verbinden im Grand Hotel Europa begegnen sich italienisches

Mehr

Außenanlagen Fahrradunterstellmöglichkeit, Garten zur Nutzung, Parkplatz, Sitzecke im Garten

Außenanlagen Fahrradunterstellmöglichkeit, Garten zur Nutzung, Parkplatz, Sitzecke im Garten Ferienhaus "Am Peeneufer" es Urlaub der entspannten Art! In unserem Ferienhaus werden Sie sich wohl fühlen. Es ist ruhig gelegen und befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Peene. Ideal für Sie, wenn

Mehr

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald Gastlichkeit auf gut fränkisch! Hotel-Gasthof WASSERSCHLOß Mitwitz im Frankenwald Herzlich Willkommen! Ankommen und sich wohlfühlen...! Ganz gleich, ob im Urlaub oder auf der Durchreise, zur privaten Feier,

Mehr

DER HIMMEL AUF ERDEN am Tegernsee HOTEL GARNI

DER HIMMEL AUF ERDEN am Tegernsee HOTEL GARNI DER HIMMEL AUF ERDEN am Tegernsee HOTEL GARNI Herzlich willkommen... in unserem Hotel garni in Bad Wiessee am Tegernsee im wunderschönen Oberbayern. Genießen Sie die freundliche und familiäre Atmosphäre

Mehr

Der Altachhof im Sommer

Der Altachhof im Sommer Für jeden Geschmack das Passende dabei. Der Altachhof im Sommer Unbegrenzter Badespaß im geheizten Freibad mit Kinderbecken und Massagegrotte, Gegenstromanlage und Bodensprudel unbegrenzte Tennisplatzbenützung

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Reisen mit Herz. Reisekatalog 2014. Gemeinsame Reisen des Kreisverbandes Rhein-Oberberg und seiner Ortsvereine. Gutes Essen am Plöner See

Reisen mit Herz. Reisekatalog 2014. Gemeinsame Reisen des Kreisverbandes Rhein-Oberberg und seiner Ortsvereine. Gutes Essen am Plöner See Foto Jürgen Klemme Reisen mit Herz Reisekatalog 2014 Gemeinsame Reisen des Kreisverbandes Rhein-Oberberg und seiner Ortsvereine Gutes Essen am Plöner See Stadtpfarrkirche in Fulda Radwandern in Geesthacht

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

Im und um den Salitererhof. Jugend- und Familienferien in Saalbach Hinterglemm

Im und um den Salitererhof. Jugend- und Familienferien in Saalbach Hinterglemm Im und um den Salitererhof Für einen angenehmen Aufenthalt bei uns im Jugendferienhaus bieten wir eine große Auswahl an In- und Outdoor Aktivitäten im und um den Salitererhof. Für Selbstversorger steht

Mehr

Radeln mit Bergblick und Kultur

Radeln mit Bergblick und Kultur Radeln mit Bergblick und Kultur Kemptener Radangebote 2015 Für Radfans ist das Allgäu und seine Metropole Kempten ein einzigartiges Erlebnis. Die abwechslungsreiche Allgäuer Landschaft mit den sanften

Mehr

Außenanlagen Fahrradunterstellmöglichkeit, Garten zur Nutzung, Parkplatz, Sitzecke im Garten

Außenanlagen Fahrradunterstellmöglichkeit, Garten zur Nutzung, Parkplatz, Sitzecke im Garten Ferienhaus "Am Peeneufer" es Urlaub der entspannten Art! In unserem Ferienhaus werden Sie sich wohl fühlen. Es ist ruhig gelegen und befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Peene. Ideal für Sie, wenn

Mehr

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE

Sommerevents. Hüttenwanderung. Almfest. Sonnenaufgang. Hochzeiger und Wandergebiet LEGENDE Sommerevents LEGENDE Gondelbahn Hochzeiger (Sektion I) Doppelsesselbahn Sechszeiger (Sektion II) Parkplätze Bushaltestelle Wanderbus & Regiobus Pitztal Mountainbike-Strecke Bewirtschaftete Almen & Hütten

Mehr

Panorama Camping Sonnenberg 5-TÄLER-CAMPING

Panorama Camping Sonnenberg 5-TÄLER-CAMPING Panorama Camping Sonnenberg 5-TÄLER-CAMPING BUNGALOWS FREIER EINTRITT ins Walgaubad (9km) TOP-LAGE TOP-SERVICE TOP-EINRICHTUNG TOP-ERLEBNISURLAUB Erholung pur AUF EINEM DER SCHÖNSTEN PLÄTZE IM GESAMTEN

Mehr

Brauereigasthof & Hotel. Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr

Brauereigasthof & Hotel. Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr Brauereigasthof & Hotel Familienbrauerei Jacob - Bodenwöhr Gaststube, Brauerei-Gasthof Brauerei-Gasthof Bayerisch genießen... Gepflegte familiäre Gastlichkeit und idyllische, mit viel bayerischem Ambiente,

Mehr

dich und mich Urlaubsvergnügen für

dich und mich Urlaubsvergnügen für dich und mich Urlaubsvergnügen für Lust auf 5-Sterne-Campingurlaub mit Meeresblick und fünischer Idylle ad libitum? Dann kommen Sie nach Camp Hverringe und genießen Sie das Leben. Hier gibt es Atmosphäre,

Mehr

Genießertage im Winzerhotel

Genießertage im Winzerhotel Bio-Weingut und Winzerhotel Therese & Lothar Schenkel Westerschooss 4 55239 Gau-Odernheim Telefon 06733 / 8644 Fax 06733 / 96 10 85 therese@weingut-schenkel.de www.weingut-schenkel.de Genießertage im Winzerhotel

Mehr

Lido di Jesolo. 85% Weiterempfehlung Stand 2.11.2015

Lido di Jesolo. 85% Weiterempfehlung Stand 2.11.2015 Lido di Jesolo Unweit von Venedig liegt der wohl bekannteste und meistbesuchte Badeort Italiens LIDO DI JESOLO mit Europas längster Fußgängerzone (9 km). Der traumhafte und flach abfallende 15 km lange

Mehr

Lebensglück Kristberg

Lebensglück Kristberg Lebensglück Kristberg Informationen Sommer 2016 Deine Anreiseinfo von Silbertal auf den Kristberg Bregenz Dornbirn Feldkirch Ausfahrt Montafon Schruns Silbertal Bludenz Arlberg WICHTIG: Die private Genossenschaftsstraße

Mehr

Vital- und Wanderhotel

Vital- und Wanderhotel Vital- und Wanderhotel Naturerlebnisse Kulinarik Wellness Entdecke das Ursprüngliche Wohlfüh Herzlich Willkommen im Sauerländer Hof Sie suchen ein familiäres Landhotel? Sie haben Lust auf köstliches Essen,

Mehr

Urlaub im Hotel Cores in Fiss

Urlaub im Hotel Cores in Fiss www.cores.at Urlaub im Hotel Cores in Fiss Willkommen im Hotel Cores in Fiss Unser kleines gemütliches 3-Sterne Hotel liegt auf einer Sonnenterasse hoch über dem Inntal inmitten der grandiosen Tiroler

Mehr

Empfehlungen des Doctors

Empfehlungen des Doctors Hotel-Restaurant Doctor Weinstube Empfehlungen des Doctors Preise & Arrangements 2014 www.doctor-weinstube-bernkastel.de Auf Schritt und Tritt atmet Geschichte treten Sie ein und fühlen Sie sich wohl!

Mehr

Sich wie zu Hause fühlen

Sich wie zu Hause fühlen Sich wie zu Hause fühlen Wir heissen Sie herzlich Willkommen In unserem familiär geführten Ferienhaus in sonniger, ruhiger Lage mit Panoramablick auf Meran und das Burggrafenamt. Wählen Sie das Besondere

Mehr

Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen

Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen Gemeinschaft erleben und neue Orte entdecken Reisegruppen Gemeinschaft erleben Für Hauskreise, Chöre, Senioren oder Familien bieten die Ammerseehäuser ideale Voraussetzungen für gelungene Seminare, Schulungen

Mehr

Panorama Camping Sonnenberg. 5-Täler-Camping

Panorama Camping Sonnenberg. 5-Täler-Camping Panorama Camping Sonnenberg 5-Täler-Camping Bungalows Freier Eintritt ins Erlebnisfreibad VAL BLU (3km) TOP-Lage TOP-Service TOP-Einrichtung TOP-Erlebnisurlaub Erholung pur Auf Einem der schönsten Plätze

Mehr

E D E N H O T E L G Ö T T I N G E N

E D E N H O T E L G Ö T T I N G E N EDEN HOTEL GÖTTINGEN Hamburg Hannover Berlin Dortmund Göttingen Kassel Frankfurt Stuttgart München Herzlich willkommen im Herzen Deutschlands Mitten in Deutschland in der Universitätsstadt Göttingen gelegen,

Mehr

Erhebungsbogen Online-Datenbank Zur Erfassung der Stammdaten für www.gastgeber-binz.de

Erhebungsbogen Online-Datenbank Zur Erfassung der Stammdaten für www.gastgeber-binz.de Sehr geehrte Damen und Herren, sie erhalten heute von uns den Erhebungsbogen für unsere OnlineDatenbank. Neben der Darstellung einer Vielzahl von Informationen haben Sie die Gelegenheit, Ihr Quartier mit

Mehr

Ferienhäuser individuell und unabhängig

Ferienhäuser individuell und unabhängig Mallorca Ferienhäuser individuell und unabhängig Thomas Cook Country & Style Informationen und Buchungshinweise zu unseren Ferienhäusern Thomas Cook vermittelt: Inhaltsverzeichnis Sehr geehrter Reisegast,

Mehr

Mit acht Ecken. Ohne Kanten. unsere regenbogen tipi ferienhäuser

Mit acht Ecken. Ohne Kanten. unsere regenbogen tipi ferienhäuser 06 Tipi Ferienhäuser in boltenhagen göhren Mit acht Ecken. Ohne Kanten. unsere regenbogen tipi ferienhäuser Entspannen Sie sich in unseren achteckigen Tipi-Ferienhäusern. Einfach die Koffer auspacken und

Mehr

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag.

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag. E. Freizeit & Urlaub 1. Wohin fährt Klaus in Urlaub? 2. Lokale & Kneipen 3. Mir ist langweilig. Wo gehen wir hin? 4. Was machen Sie am nächsten Wochenende? 5. Der übliche Stress kurz vor der Abreise 6.

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

Willkommen in Memmingen

Willkommen in Memmingen Willkommen in Memmingen IM HERZEN VON MEMMINGEN Das Hotel Falken liegt direkt am Roßmarkt und ist eine kleine Oase in der Memminger Altstadt. Unser modern ausgestattetes 4-Sterne-Hotel verfügt über 42

Mehr

Tagungen, Seminare und Kongresse in Baiersbronn

Tagungen, Seminare und Kongresse in Baiersbronn Tagungen, Seminare und Kongresse in Baiersbronn Baiersbronn Touristik Rosenplatz 3 72270 Baiersbronn Tel.: 07442/8414-20 Fax: 07442/8414-48 www.baiersbronn.de info@baiersbronn.de Unser Baiersbronn Die

Mehr

Klosterhotel Wöltingerode

Klosterhotel Wöltingerode Klosterhotel Wöltingerode Arrangements 2014 Klosterhotel Wöltingerode www.klosterhotel-woeltingerode.de Herzlich willkommen im Klosterhotel Wöltingerode Verbringen Sie erholsame Tage in historischer Umgebung

Mehr

Freie Zeiten Sozialwerk.Bund

Freie Zeiten Sozialwerk.Bund Alatsee 1 Doppelzimmer 011 Haus Aggenstein 17 07.01.2017 24.01.2017 Alatsee 1 Doppelzimmer 014 Haus Aggenstein 17 07.01.2017 24.01.2017 Alatsee 1 Doppelzimmer 125 Haus Tegelberg 21 07.01.2017 28.01.2017

Mehr

Le Petit Coq aux Champs

Le Petit Coq aux Champs Geruhsamkeit und Finesse im Herzen der normannischen Landschaft Le Petit Coq aux Champs In Pont-Audemer, in der Normandie, ist die Süße des Lebens kein Mythos. Zwischen Deauville, Honfleur und Etretat,

Mehr

Willkommen. Casa Predemaule. Ferien im Herzen Venetiens

Willkommen. Casa Predemaule. Ferien im Herzen Venetiens Willkommen Casa Predemaule Ferien im Herzen Venetiens Ansicht vom Garten aus Casa Predemaule di Sotto Das mittelalterliche Anwesen liegt an den Ausläufern der Dolomiten auf ca. 500 Meter Höhe in der pflanzenreichsten

Mehr

Bed and Breakfast Palazzo Strassoldo

Bed and Breakfast Palazzo Strassoldo Willkommen Renzo Del Mestre heißt Sie herzlich Willkommen. Bei einem entspannenden Aufenthalt im herrlichen B&B Palazzo Strassoldo (gelegen im Friaul im Golf von Venetien) können Sie die wunderbare Umgebung

Mehr

FERIENHOTEL DREIBURGENSEE

FERIENHOTEL DREIBURGENSEE FERIENHOTEL DREIBURGENSEE AM MUSEUMSDORF UND NATIONALPARK BAYERISCHER WALD Ausgezeichnet von Kinderland Bayern mit 4 Bärchen EINES DER SCHÖNSTEN FERIENZIELE IN BAYERN Lage und Hotel Harmonisch in die Landschaft

Mehr

Urlaub im. A-8252 Mönichwald Telefon: +43 (0) 3336 / 4483 email: seegasthof@breineder.at www.breineder.at Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Urlaub im. A-8252 Mönichwald Telefon: +43 (0) 3336 / 4483 email: seegasthof@breineder.at www.breineder.at Besuchen Sie uns auch auf Facebook Urlaub im A-8252 Mönichwald Telefon: +43 (0) 3336 / 4483 email: seegasthof@breineder.at www.breineder.at Besuchen Sie uns auch auf Facebook Seminarhotel Seegasthof Seestüberl Herzlich Willkommen im Seegasthof

Mehr

Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015

Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015 Fussball, Spass und Stars bei der uhlsport challenge 2015 Du bist Torwart? Dann verbring drei unvergessliche Tage an dem Hotel De Bilderberg (Holland, Veluwe). Neben einem gezielten und individuellen Trainingsprogramm

Mehr

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld P. & A. Potthoff * Gut Rothhof * 97633 Sulzfeld * Telefon (09724) 5 22 * Telefax (09724) 12 09 * email: fam.potthoff@t-online.de * internet:

Mehr

FAQ. 7. Verfügt das Hotel über einen Parkplatz? Seite 3 8. Welche sind die Öffnungszeiten von Ihrem Fitness-Studio?

FAQ. 7. Verfügt das Hotel über einen Parkplatz? Seite 3 8. Welche sind die Öffnungszeiten von Ihrem Fitness-Studio? FAQ Hotel San Marco - Bibione Pineda 1. Wo kann ich zum besten Preis buchen? Seite 2 2. Soll ich bei der Buchung etwas zahlen? 3. Kann ich die Reservierung stornieren? 4. Wann ist Check-in und Check-Out?

Mehr

Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr

Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr Gastronomie & Übernachtungs Angebote der Gemeinde Aspach Export vom 22.06.2016 um 23:22 Uhr Name: "Adler" Zusatz: Lotte Häußermann Strasse: Hauptstraße 26 Telefon: (+49) 7191 20258 Öffnungszeiten: auf

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick

Die Ferienregion Wilder Kaiser auf einen Blick Die Ferienregion auf einen Blick Die Destination mit dem stärksten Bergerlebnis der Alpen liegt in Tirol / Österreich, genauer gesagt im Tiroler Unterland zwischen den Städten Kufstein und Kitzbühel. Zwischen

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at Haus Martin & Haus Michael www.hotel-eberl.at Hier lacht das Herz Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016 Winter 2015/16 Sonne, Spass und Pulverschnee! Direkt an der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Mehr

Sonderthemen Allgemein Letzte Aktualisierung: 01.05.16

Sonderthemen Allgemein Letzte Aktualisierung: 01.05.16 Sonderthemen Allgemein Letzte Aktualisierung: 01.05.16 Ersch. Tag Thema Zeitung Anz.- Schluss 01.05.16 AA Mai 2016 07.05.16 Sommer-Reiseziele Berliner Abendblatt 02.05.16 08.05.16 Unterwegs in Deutschland

Mehr

4 Zimmer Wohnung in Neukirchen am Großvenediger Salzburg Österreich 479.900

4 Zimmer Wohnung in Neukirchen am Großvenediger Salzburg Österreich 479.900 4 Zimmer Wohnung in Neukirchen am Großvenediger Salzburg Österreich 479.900 100m entfernt vom Wildkogelbahn - sehr sonnig luxuös und komplett ausgestattet - organisierte Vermietung - große Terrasse - wunderschöne

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Privatzimmer/Ferienwohnungen/Appartements

Privatzimmer/Ferienwohnungen/Appartements Privatzimmer/Ferienwohnungen/Appartements HANEDER LUDMILLA A-3970 Weitra, Wolfgangstraße 193, Tel.02856/3293 3 Zweibettzimmer Dusche, WC, TV, Zusatzbett möglich, Garten, Liegewiese, PKW-Abstellplatz, Zentralheizung,

Mehr

Ausstattung der Appartements Die Appartements Da Sun (2 Personen) Da Pool (2 Personen) Wir sind für Sie da Da Wave (2 Personen) Da Beach

Ausstattung der Appartements Die Appartements Da Sun (2 Personen) Da Pool (2 Personen) Wir sind für Sie da Da Wave (2 Personen) Da Beach Ausstattung der Appartements Alle Appartements sind mit einer Kitchenette (2-Flammen- Ceranfeld, Mikrowelle, Toaster, Wasserkocher), Kühlschrank, Flatscreen-Sat-TV (ARD, ZDF sowie weitere nationale Sender

Mehr

www.wald-pension.de www.facebook.com/wald-pension.de

www.wald-pension.de www.facebook.com/wald-pension.de www.wald-pension.de www.facebook.com/wald-pension.de Ein herzliches Grüß Gott in der WALDPENSION in Kollnburg, eingebettet in die faszinierende Landschaft des Bayerischen Waldes. Ein beliebtes Urlaubsziel

Mehr

Frische brez el...leeeecker!

Frische brez el...leeeecker! 34 T ypische Altstadt. Vom Winde verweht... Frische brez el...leeeecker! Iris entdeckt die Nordsee Feine Spätz le im Gasthof hirschen! deutschland Gerade im Süden des Landes befinden sich einige der renommiertesten

Mehr

Wiege des alpinen Skilaufs

Wiege des alpinen Skilaufs Wiege des alpinen Skilaufs Grüß Gott! Schneeweißer Pulverschnee trifft auf tiefblauen Himmel. Die glitzernden Strahlen der Sonne tauchen die verschneiten Hänge in ein gleißendes Licht und die kristallklare

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach

HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach Hausbroschüre HAUSBROSCHÜRE Kurhotel Bad Rodach Natur erleben Therme genießen Tagungsmappe ****KURHOTEL BAD RODACH www.kurhotel-bad-rodach.de 1 Einleitung Herzlich Willkommen... im 4-Sterne Kurhotel Bad

Mehr

Werbeagentur PepperBee, www.pepperbee.de

Werbeagentur PepperBee, www.pepperbee.de NordWest-Hotel Bad Zwischenahn A. & D. Warmerdam GbR Zum Rosenteich 14 26160 Bad Zwischenahn Tel.: 0 44 03 / 923-0 Fax: 0 44 03 / 923-100 Info@Hotel-Bad-Zwischenahn.de www.hotel-bad-zwischenahn.de Werbeagentur

Mehr

Verlängerungstag auf Anfrage Die Preise sind abhängig vom Reisezeitraum und der Teilnehmerzahl.

Verlängerungstag auf Anfrage Die Preise sind abhängig vom Reisezeitraum und der Teilnehmerzahl. KÖLN 3 Tage ab 89,00 Die Metropole und Domstadt am Rhein bietet ihren Besuchern viele verschiedene Highlights. Angefangen von seiner überall noch spürbaren und sichtbaren römischen Geschichte, Kölner Dom,

Mehr

-lich willkommen. in der Gemeinde Schnelldorf!

-lich willkommen. in der Gemeinde Schnelldorf! 1 -lich willkommen in der Gemeinde Schnelldorf! Wir möchten Sie mit dem vorliegenden Prospekt über zahlreiche Möglichkeiten informieren, Ihren Urlaub / Ihre Geschäftsreise in unserer Gemeinde zu verbringen.

Mehr

Leicht zu erreichen, schwer zu verlassen... Kochel am See, Bayerische Alpen

Leicht zu erreichen, schwer zu verlassen... Kochel am See, Bayerische Alpen Leicht zu erreichen, schwer zu verlassen... Kochel am See, Bayerische Alpen Wo See und Berge sich berühren Direkt am Ufer des Kochelsees gelegen, am Fuße der Alpen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Bad

Mehr

Les Domaines De St. Endréol Golf & Spa Resort

Les Domaines De St. Endréol Golf & Spa Resort Siglinde Fischer GmbH Tel.: 0049 (0)7355 93360 E-Mail : info@siglinde-fischer.de Les Domaines De St. Endréol Golf & Spa Resort Webcode: FPSE Das herrliche Feriendomizil "Les Domaines de St. Endréol Golf

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Alle Zimmerpreise ohne tägliche Zimmerreinigung

Alle Zimmerpreise ohne tägliche Zimmerreinigung Preise pro Person und Tag 2015 Minerva Diana Octavia mit Frühstücksbuffet & Kaffeenachmittag ohne Frühstücksbuffet & Kaffeenachmittag ohne Frühstücksbuffet & Kaffeenachmittag Kategorie 1 Person 2 Personen

Mehr

persönlich. Individuell. Stoiser.

persönlich. Individuell. Stoiser. persönlich. Individuell. Stoiser. WillKoMMen. AnKoMMen. stoiser. weil der Wohlfühlfaktor das A und O ist! Ankommen Freifühlen, genießen, so richtig da sein und durchatmen. Ob Geschäftsreisende, Kulturbegeisterte

Mehr

www.strukkamphuk.de info@strukkamphuk.de ERHOLUNG PUR. Camping auf der Insel Fehmarn.

www.strukkamphuk.de info@strukkamphuk.de ERHOLUNG PUR. Camping auf der Insel Fehmarn. www.strukkamphuk.de info@strukkamphuk.de ERHOLUNG PUR. Camping auf der Insel Fehmarn. Seite 2 Campingurlaub, wie er Ihnen gefällt Willkommen auf der Sonneninsel Fehmarn. Hier, wo die Sonne besonders gerne

Mehr

inklusive gesetzlicher MwSt.

inklusive gesetzlicher MwSt. Tradition modern erleben Kollmann GASTRONOMIE HOTEL-GASTHOF ZUR LINDE APPARTEMENTHAUS RHÖNSICHT KAMINZIMMER FESTSAAL MIT BÜHNE RESTAURANT WELLNESS KEGELBAHN BIERGARTEN FEINE KÜCHE Preisliste 2012 inklusive

Mehr

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie.

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie. Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume Wir l(i)eben Gastronomie. sh e l drei Sterne für komfort, GaStlichkeit & ein lächeln Herzlich willkommen in der Schifferstadt im Herzen des Emslandes und

Mehr

Radfernfahrt Von München bis zur Adria

Radfernfahrt Von München bis zur Adria Radfernfahrt Von München bis zur Adria mit Max Weissgerber vom 8. bis 17. Juli 2016 Von der bayrischen Landeshauptstadt über Österreichs Alpenpässe durchs italienische Friaul via Slowenien zur kroatischen

Mehr

Kontakt: Roith am. EZ: DZ: Suite: www: www.freisitzrow. oith.at. Zentrum. 80 p.p./n. DZ: el schwan.at

Kontakt: Roith am. EZ: DZ: Suite: www: www.freisitzrow. oith.at. Zentrum. 80 p.p./n. DZ: el schwan.at Gmunden ist bei Gott keine Großstadt, aber auch kein verschlafenes Dorf in den Bergen. Gmunden ist mehr... Eine Stadt mit Kultur und Flair, romantisch und lebendig zugleich. z Ob Leben, Kultur, Natur,

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe

Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe Freizeit- & Tagungshotel Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe Willkommen in der Fränkischen! König Ludwig I. war hier, Prinzregent Luitpold, Richard Wagner

Mehr

Urlaub an der Südlichen Nordsee. im Huus Wattwurm

Urlaub an der Südlichen Nordsee. im Huus Wattwurm Urlaub an der Südlichen Nordsee im Huus Wattwurm Dirk Hangebrauk, 03.01.2016 Moin, moin lieber Gast! Brauchen Sie Urlaub? Möchten Sie einmal ausspannen? Oder wollen Sie vielleicht kuren? Dann ist die "

Mehr

Sizilien Aktive Landgutferien im Naturpark

Sizilien Aktive Landgutferien im Naturpark Sizilien Aktive Landgutferien im Naturpark (1 oder 2 Wochen) Die Höhenzüge der Madonie, eine hügelige Landschaft bis fast 2.000 m mit vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt, ist zum Großteil Naturpark und

Mehr

Les Jardins De Saint Benoît

Les Jardins De Saint Benoît Siglinde Fischer GmbH Tel.: 0049 (0)7355 93360 E-Mail : info@siglinde-fischer.de Les Jardins De Saint Benoît Webcode: FLSB Die neu erbaute Ferienanlage "Les Jardins de Saint Benoît" auf 4-Sterne Niveau

Mehr

Hofprospekt. www.bauernhof-am-see.at

Hofprospekt. www.bauernhof-am-see.at Hofprospekt www.bauernhof-am-see.at Alleinlage auf einer Anhöhe am Südufer des Irrsees, dem wärmsten See des Salzkammerguts, mit traumhaftem Seeblick, exklusivem See- und Badezugang nur für unsere Gäste.

Mehr