Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock"

Transkript

1 Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock 11. März Fastensonntag Spende: 0,30

2 Scheinwelten Ich glaube an die Deutsche Bank, denn die zahlt aus in bar, sang Marius Müller-Westernhagen vor rund dreißig Jahren. Ein Glaube, den die Finanzkrisen der letzten Jahre mächtig durcheinander gerüttelt haben. Viele erkennen, dass wir in der Welt des Geldes vielmehr in Scheinwelten leben; Illusionen, auf denen wir kaum bauen können. Ich glaube, das war es auch, was Jesus den Menschen im Tempel klar zu machen versuchte: Überlegt euch gut, worauf ihr euer Leben baut. Auf das Geld oder auf den Glauben an Gott. 2

3 St. Johannes Baptist Stukenbrock 3. Fastensonntag - Kollekte für die Pfarrgemeinde Samstag, 10. März Vorabendmesse gestaltet als Firmjugendmesse - + Hermann Aschoff und Eltern Sonntag, 11. März Heilige Messe + Helene Sander / Leb. und ++ der Fam. Schulze Dieckhoff und der Fam. Schulze Everding Mittwoch, 14. März Rosenkranzgebet bis Uhr Heilige Messe - + Heinrich Altemeier / + Christina Krümmel Donnerstag, 15. März (Altenheim) Wortgottesfeier Abendgebet; vorbereitet vom Pfarrgemeinderat Freitag, 16. März Frühaufstehermesse; vorbereitet vom Pfarrgemeinderat 4. Fastensonntag (Laetare) - Kollekte für die Pfarrgemeinde Samstag, 17. März Vorabendmesse ++ der Fam. Franz und Jürgen Dirkschnieder / ++ Alwine und Franz Gerkens / ++ Anna und Johannes Altemeier und Angehörige / + Gerhard Junker und Familie / + Franz-Josef von der Lippe und + Elisabeth Münsterteicher / + Josef Brok / ++ Mathilde und Alfons Kruse Sonntag, 18. März Heilige Messe dem TonArt- Ensemble -++Else und Heinrich Tölke / + Therese Tölke / ++ Marianne und Josef Lienen / + Josef Grauthoff / + Josef Kammertöns 3

4 Aktuelle Informationen und Hinweise Sakrament der Versöhnung (Beichtgelegenheit) Das Sakrament der Versöhnung wird samstags ab 18 Uhr und nach persönlicher Vereinbarung gespendet. Tauffeier in St. Johannes Baptist Am 4. Sonntag im Monat findet um Uhr eine Tauffeier in der Pfarrkirche statt. Bitte bringen Sie zur Anmeldung im Pfarrbüro Ihr Stammbuch mit. In die Ewigkeit heimgerufen wurden: Frau Maria Anna Brechmann, Kolpingstraße 44, im Alter von 101 Jahren; Herr Manfred Goldkuhle, Birkenweg 14, im Alter von 56 Jahren; Frau Christina Krümmel, Caritas-Altenheim (früher: Leipziger Weg 6), im Alter von 78 Jahren. Der Herr schenke ihnen ewiges, unvergängliches Leben. Einladung zum 30jährigen Jubiläum der Frühaufstehermessen Wir feiern in diesem Jahr unser 30jähriges Frühaufsteherjubiläum. Der Pfarrgemeinderat lädt die ganze Pfarrgemeinde zu dieser Jubiläumsmesse ein. Danach bittet er Sie zu einem besonders ausgerichteten Frühstück ins Pfarr- und Jugendheim, Holter Straße 20. Kleine offene Tür im Pfarr- und Jugendheim, Holter Straße 20 Kindertreff: (8-12 J.) Donnerstag Uhr (ab Uhr, Hausralley), und bis Uhr während des Jugendbereiches Jugendbereich: : Montag geschlossen, Mittwoch Uhr und Freitag Uhr Internetcafé: Mittwoch und Freitag von Uhr für Jugendliche, für Kinder bis Uhr und während des Kindertreffs Muckibude: zu den Öffnungszeiten Gruppenstunden: Siehe Informationen im Schaukasten am Pfarr- und Jugendheim und im Anzeiger Die Kinder der Gruppenstunden beteiligen sich Freitag am Frühjahresputz des Fachbereichs Tiefbau und Umwelt. Treffen ab 16 Uhr am Jugendheim. Fragt noch mal die jeweilige Startzeit bei euren Gruppenleitern nach. Als Belohnung für eure Mühen wird im Anschluss gegrillt. Leiterrunde: Mittwoch, 20 Uhr Emil und die Detektive (200) Kino im Pfarr- und Jugendheim Am Freitag, 16. März 2012, 16 Uhr, für nur 1,50 wird der Film Emil und die Detektive (2000), auf Großbildleinwand im großen Saal des Pfarr- und Jugendheimes, Holter Straße 20, gezeigt. Ein Film für Kinder ab 6 Jahre, erwachsene Kinder, Eltern, Opas, Omas und alle Interessierte. 4

5 5

6 St. Ursula Schloß Holte 3. Fastensonntag Kollekte für unsere Kirche Samstag, 10. März Beichte bis Uhr Jugendgottesdienst für die Firmbewerber/innen 1. JSA + Hedwig Knoke + Karin Siedenhans/ Leb. u. ++ d. Fam. Stall-Siedenhans Siedenhans / ++ Maria u. Erich Thörner Sonntag, 11. März Hochamt 30tg. SA + Maria Kipshagen 1. JSA + Günter Heimann ++ d. Fam. Heimann / + Aloys Schöppner u. ++ Angeh. / + Aloys u. Christina Otto to / + Alois Teipel / ++ Dieter und Otto Laustroer Dienstag, 13. März Messfeier in der Grauthoff-Kapelle Mittwoch, 14.März Friedensrosenkranz 9.00 Messfeier + Inge Steube (v.d. Kfd) + Gisbert Pott u. ++ Eltern / in best. Meinung / + Werner Lüke / ++ Maria u. Anton Bewermeier Donnerstag, 15. März Frühschicht Messfeier im Pfarrer-Rüsing-Haus Wortgottesfeier im Altenzentrum Wiepeldoorn 4. Fastensonntag (Laetare) Kollekte für unsere Kirche Samstag, 17. März Beichte bis Uhr JSA + Peter Claaßen ++ Antonie u. Theodor Westkemper / + Maria Fromme / + Johannes Christophliemke u. + Johann Rodenbeckenschnieder Sonntag, 18. März Kinder- und Familienmesse ++ Herbert u. Paul Lüke / Leb. u. ++ d. Fam. Rosa Filla 6

7 Aktuelle Informationen und Hinweise Tauffeier in der Sankt Ursula-Kirche: Die nächste Tauffeier ist am um Uhr. Taufgespräch am um Uhr im Pfarrhaus. In der heiligen Taufe wurden Gotteskinder: Yannis Buchwald, Bütervenn 46 b Fynn-Manuel Flören, Stadtweg 19 Werner Ortlepp, Starenweg 1 Hannah Schuricht, Mörikeweg 10 Herzliche Glück- und Segenwünsche. In die Ewigkeit heimgerufen wurden: Herr Helmut Thiesbrummel, Jahnstraße 8, im Alter von 86 Jahren (Beerdigung fand in Kaunitz statt) Frau Hildegard Santanius, Fallerslebenstraße 12, im Alter von 80 Jahren Der Herr schenke ihnen ewiges, unvergängliches Leben Krankenkommunion: Die nächste Krankenkommunion ist am Dienstag, 3. April 2012 Die Seniorengemeinschaft St. Ursula informiert: Theaterfahrt nach Paderborn Theaterfahrt nach Paderborn, Donnerstag 29. März, Abfahrt ab Mozartweg Uhr. Weitere Haltestellen, zeitversetzt, Elektro Dresselhaus, Polizei, Anfang Dopheide und ehemalige Schinkendeele in der Falkenstraße. Zur Aufführung kommt Schwanensee. Eintritt und Busfahrt Anmelden bei Luzie Vennhaus Tel 4223 Senioren-Freizeitfahrt Auch in diesem Jahr laden wir wieder zu einer Senioren Freizeitfahrt ein. Die Reise findet vom September statt. Es geht an die Ostsee nach Kühlungsborn. Kühlungsborn ist ein sehr beliebtes Ostseebad. Wohnen werden wir im Ostseehotel Scandinavia. Kein all zu großes Hotel, je nach Teilnehmerzahl, sind wir die einzigen Gäste im Haus. Der Bus bleibt vor Ort, so das wir interessante Ausflugsfahrten anbieten können. Da das Hotel, wie auch der Bus, in der Gruppengröße Grenzen setzt, bitte zeitig anmelden bei Luzie Vennhaus, Telefon

8 Kfd St. Ursula: Frühschicht im Pfarrer-Rüsing-Haus Am um 5.55 Uhr ist die Frühschicht im Pfarrer-Rüsing- Haus mit anschließendem gemeinsamen Frühstück. KAB St. Ursula Frühschicht am 15. März Die Frühschicht am 15. März 2012 wird von Mitgliedern der KAB vorbereitet. Wir bitten alle Mitglieder der KAB darum, an dieser Frühschicht teilzunehmen. Sie beginnt um 5.55 Uhr im Pfarrer Rüsing Haus. Kolping St. Ursula 6. Pflanzen- und Büchertauschbörse Die Kolpingfamilie Schloß Holte veranstaltet am in der Zeit von Uhr bis Uhr wieder ihre Pflanzen- und Bücher- Tauschbörse. Dazu ist jeder herzlich willkommen, der Freude am Tauschen mit anderen hat. Jeder, der gelesene Bücher mitbringt, kann diese gegen andere eintauschen. Ebenfalls stehen erneut Pflanzen (von Stauden bis Bambus) zum Tausch gegen andere Pflanzen bereit. Frischer Kaffee, selbstgebackener Kuchen und sicherlich gute Gespräche runden den Nachmittag ab. Um eine kleinen Überblick für die Börse zu bekommen, benötigen wir eine Anmeldung bis zum 12. März bei Peter Lauströer, Tel oder Werner Scheips, Tel Bücherei Öffnungszeiten: Sonntag von Uhr Dienstag und Donnerstag von Uhr Kirchenchor St. Ursula: Probe bei Dresselhaus-Brockmann um Uhr Kreuzbund Die Selbsthilfegruppen und ihre Angehörigen treffen sich wöchentlich jeweils montags, mittwochs und donnerstags um 20 Uhr in der St. Ursula-Schule, Holter Str. 266, Infos Tel /4895 und Tel /

9 St. Heinrich Sende 3. Fastensonntag - Kollekte für unsere Kirche 11. März Hochamt - + Toni Bierwirth 1. Jahresmesse ++ Augusta und Alfons Wosnitza / ++ Anna und Emanuel Grzik / ++ Aloisia Mattern und ++ der Fam. Mattern / + Elke Sporn Taufe des Kindes Zoé Sophie Habel Kreuzwegandacht Dienstag, 13. März Heilige Messe - + Pater Magnus Donnerstag, 15. März Eucharistische Anbetung bis Uhr Freitag, 16. März Kreuzwegandacht gest. vom Pfarrgemeinderat 4. Fastensonntag - Kollekte für unsere Kirche Sonntag, 18. März Hochamt - + Reinhard Lakämper / + Josef Bertling / + Hans Gärtner und ++ Eltern und Schwiegereltern / ++ Gertrud und Konrad Sandbote u. + Sohn Johann / ++ Ehel. Horsthemke / ++ d. Fam. Bernhard Frenzel Aktuelle Informationen und Hinweise Pfarrgemeinderat PGR Zur nächsten Sitzung des Pfarrgemeinderates, am Dienstag, den um Uhr im Pfarrhaus, sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Achtung Firmbewerber! Das 2. Treffen ist im Tierheim Bielefeld-Senne an der Kampstraße am 15. März 2012 von Uhr. Auf Euer Kommen freuen sich Gabi und Julia Brinkmann. Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr Euch telefonisch melden 05205/ Verschiedene Termine in St. Heinrich Sende: Beichtgelegenheit: Am Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag, ab Uhr. Tauffeier: Am 2. Sonntag im Monat um Uhr. Krankenkommunion: Am Dienstag, 3. April

10 Termine im Pfarrheim St. Heinrich Sende Öffnungszeiten der Bücherei Sonntag Uhr Tanz und Rhythmik Montag Uhr Theata Creativa (Laienspiel) Donnerstag Uhr Krabbelgruppe Mittwoch Uhr Kirchenchor Mittwoch Uhr Seniorengemeinschaft Sende 1. Dienstag im Monat Uhr Vorleseabend im Pfarrheim Am Freitag, 23. März um Uhr findet im Pfarrheim Sende wieder ein Vorleseabend statt. Kinder ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen. Kindergruppe ab 6 Jahre am letzten Freitag im Monat von Uhr = Malen auf Leinwand/Serviettentechnik, Unkostenbeitrag: 2,50. Anmeldung bei: Tanja Pankoke, 05205/72407 oder Kirsten Schulze 05207/ Teenie Treff für 9 12jährige Freitag, von Uhr. Müllsammelaktion Heute räumen wir Sende auf. Wir befreien den Ort von sämtlichen Unrat. Bei schlechtem Wetter findet ein Alternativprogramm statt. Denkt bitte an Handschuhe! Youth Club ab 13 Jahre Freitag, von Uhr. Heute wollen wir gemeinsam chinesisch kochen. Kosten: März 2012 Dritter Fastensonntag Ausgelegt! Bibelwort: Johannes 2,13-25 Was ist das für ein aufgeregter Jesus, der uns heute im Evangelium entgegenkommt? Zuerst beschimpft er bei seinem furiosen Tempelauftritt lautstark die Händler, treibt sie handgreiflich aus dem Tempel hinaus, mit dem Hinweis, dass das doch das Haus seines Vaters wäre. Danach debattiert er und redet gar vom Niederreißen und Wiederaufbauen des Tempels, und zwar in sensationell kurzer Zeit von nur drei Tagen. Und schließlich zieht er sich zurück: Er vertraute sich ihnen nicht an. Ich versuche es mit dem Kontext: Zuvor hatte Jesus bei der Hochzeit zu Kana Wasser in Wein verwandelt und dabei etwas von seiner Herrlichkeit gezeigt. Danach wird im Evangelium das nächtliche Gespräch mit dem Ratsherren Nikodemus folgen, mit dieser wunderbaren Vertrautheit; dieses Gespräch, in dem sie einander viel anvertrauen. Wider zurück zu diesem Text, entdecke ich, wie erschreckend und aufgeregt, wie aufrüttelnd und konfrontierend Jesus sein kann. Und wie verletzt und gekränkt, wenn Dummheit oder Verrohung, Unglaube oder Selbstgerechtigkeit den Weg zu Gott verstellen. Ich verstehe Gottes Wege und Strategien keineswegs immer. Aber ich möchte bereit sein wenn es sein muss, mich aufrütteln zu lassen, durch Menschen, durch das Leben, durch Gott. Daran glaubend, dass Jesus auch meinen Weg zum größeren Leben will. 10

11 St. Joseph Liemke 3. Fastensonntag Kollekte für die Kirche Sonntag, 11. März Familiengottesdienst (wir singen aus dem Schwerter Liederbuch)- ++ Thekla u. Werner Westerwalbesloh und + Sohn Werner Dienstag, 13. März Schulgottesdienst Freitag, 16. März Hl. Messe in best. Meinung Kreuzwegandacht (gestaltet vom Pfarrgemeinderat) Samstag, 17. März Wortgottesdienst (anschl. Jahreshauptversammlung der kfd) 4. Fastensonntag - Laetare Kollekte für die Kirche Sonntag, 18. März Hochamt - ++ Wilhelm u. Theresia Ewerdwalbesloh, ++ Stefan u. Franziska Joachim, + Alwine Austermeier, ++ d. Fam. Busche u. Setter, Taufe des Kindes Zoé Joly Schöppner, Fichtenbrink Es wird aufgenommen in die Gemeinschaft der Kirche. Der Herr möge die Eltern und ihr Kind begleiten Kreuzwegandacht Montag, 19. März 2012 Hl. Josef Bräutigam der Gottesmutter Maria Hochfest Schutzpatron unserer Kirchengemeinde Hochamt - + Josef Lüke, in best. Meinung 11

12 Aktuelle Informationen und Hinweise Erstkommunionvorbereitung 2012 Am Montag, 12. März 2012, von Uhr treffen sich die Erstkommunionkinder im Pfarrheim Liemke zur Gruppenstunde. Pfarrgemeinderat Die nächste Pfarrgemeinderatssitzung ist am Montag, 12. März Seniorennachmittag Der nächste Seniorennachmittag ist am Dienstag, 20. März 2012 im Pfarrheim. kfd Jahreshauptversammlung Am Samstag, 17. März 2012, um Uhr ist ein Wortgottesdienst gestaltet von Frau Bömelburg und Frauen der kfd. Anschließend treffen wir uns im Pfarrheim zur Jahreshauptversammlung mit Rückblick auf das Jahr 2011, Kassenbericht, Vorschau auf das 1. Halbjahresprogramm 2012 und gemütlichem Kaffeetrinken. Danach kommt Frau Böddeker (Apothekerin) und referiert über das Thema Schüssler Salze. Alle kfd-mitglieder sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bis zum 12. März 2012 bei Renate Altemeier Tel kfd- Kreuzwegandacht Am Freitag, 23. März 2012, um Uhr Kreuzwegandacht in der Kirche. Flohmarkt Rund ums Kind Am Samstag, 24. März 2012, von Uhr im Pfarrheim Liemke. Es werden auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen angeboten. Krankenkommunion Die nächste Krankenkommunion ist am Freitag, 13. April

13 St. Achatius Stukenbrock Senne 3. Fastensonntag - Kollekte für die Pfarrgemeinde Samstag, 10. März Vorabendmesse - + Gerhard Schniedermann / ++ Eheleute Konrad und Elisabeth Henrichs und ++ Söhne Willy und Gerhard Donnerstag, 15. März Heilige Mese - + Bernhard Ludwig / + Georg Blome / ++ Konrad und Helene Benteler und Sohn Wigbert, anschließend Kreuzwegandacht Freitag, 16. März Rosenkranzgebet der Pfarrgemeinde bis Uhr 4. Fastensonntag (Laetare) - Kollekte für die Pfarrgemeinde Samstag, 17. März Vorabendmesse 1. JA + Sr. Maria Luiga Gerkens / ++ Johannes und Christine Bonensteffen und Angehörige / + Josef Henrichs / ++ Josef und Hedwig Lummer / + Maria Austermeier und + Helene Stall Sonntag, 18. März Taufe: Clara Feodora Dieckhöfer Aktuelle Informationen und Hinweise Sakrament der Versöhnung Das Sakrament der Versöhnung wird nach persönlicher Vereinbarung gespendet. Tauffeier in St. Achatius Am 3. Sonntag im Monat findet um Uhr eine Tauffeier in der Kirche statt. Bitte bringen Sie zur Anmeldung im Pfarrbüro Ihr Stammbuch mit. Schützenbruderschaft St. Achatius Am Freitag, 16. März 2012, ab 19 Uhr, findet der 1. Trainingsabend zum Johannes-Benteler-Gedächtnispokalschießen im Forellkrug statt. Am Freitag, 23. März 2012, ab 19 Uhr, findet der 2. Trainingsabend zum Johannes-Benteler-Gedächtnispokalschießen im Forelllkrug statt. Am Freitag, 23. März 2012, ab 18 Uhr, findet der 1. Trainingsabend zum Heinz- Backhove-Gedächtnispokalschießen der Jungschützen im Forellkrug statt. 13

14 Informationen für den Pastoralverbund Taizegottesdienst fand guten Anklang Als Nacht der Lichter war der Taizegottesdienst im Rahmen der Firmprojekte ausgeschrieben. Ein Team von fünf Frauen hat ihn vorbereitet und durchgeführt. Unzählige Teelichter in der Ursulakirche schufen am Samstagabend (25.2.) eine dichte Atmosphäre. Auch die Gesänge, die von der Musikband begleitet wurden, trugen dazu bei. Nadate turbe, Bless the Lord, Ubi caritas, Meine Hoffnung und meine Freude in deutscher, lateinischer, englischer und spanischer Sprache erklangen die beliebten Melodien. Aus dem ganzen Pastoralverbund und aus den evangelischen Gemeinden wurden die Menschen angelockt, so dass die Kirche gut besucht war. Ein besonderes Erlebnis. Den nächsten Taizegottesdienst plant die Evangelische Kirche voraussichtlich im Oktober. Morgenandachten März 2012 im WDR Markus Nolte, aufgewachsen in Stukenbrock, Diplomtheologe, war sechs Jahre Benediktinermönch in Meschede, studierte in Bonn und in Rom (Germanistik, Theologie), journalistische Ausbildung in Zeitung, Radio und Fernsehen, Redakteur bei Kirche + Leben, der Wochenzeitung im Bistum Münster, Verfasser und Herausgeber mehrerer Bücher (z.b. Exercitium) 40 Tage auf Osten zu. - Mit Pater Marion Reke u.a. hält er vom 26. bis 31. März 2012 die Morgenandachten im Radio (WDR 2: 5.55 Uhr, WDR 3: 7.50 Uhr, WDR 4: 8.55 Uhr, WDR 5: 6.55 Uhr. Infozettel mit weiteren Verkündigungssendungen im Hörfunk liegen im Schriftenstand unserer Kirchen aus. Er-löse uns: Oekumenischer Stadtkreuzweg in Schloß Holte-Stukenbrock Wir laden herzlich ein zum oekumenischen Stadtkreuzweg, der uns in diesem Jahr durch den Ortsteil Liemke führen wird. Unter dem Leitmotiv: Er-löse uns, wird uns der Kreuzweg Jesu anhand einiger Bilder von den Passionsspielen in Oberammergau vor Augen geführt. Zum Stadtkreuzweg treffen wir uns am Freitag, 30. März 2012, um 18 Uhr in der St.- Joseph-Kirche. Im Anschluss an den Kreuzweg lädt uns die St.Joseph-Gemeinde zu einer Agape in das Pfarrheim ein. 14

15 Kontaktadressen Leiter des Pastoralverbundes Karl-Josef Auris 3366 Pastor Andreas Jung 3350 Pastor Dietmar Walter Notfallhandy 0151 / Gemeindereferentin Liliane Baumann 4036 Gemeindereferentin Mechthild Bömelburg Internetpräsenz Pfarrbüro Am Pastorat 18 Tel.: / 3366; Fax / St. Johannes Baptist Bürozeiten: Dienstag bis Donnerstag von Uhr Sekretärin: Gabi Kammertöns Caritas-Seniorenheim Am Pastorat 2, Tel Caritas-Sozialstation Sprechstunde und Pflegeberatung im Seniorenheim Donnerstag Uhr, Tel. 0171/ Jugendfreizeitstätte Holter Straße 20, Tel / Leiter: Jürgen Bredenbröker Kath. öfftl. Bücherei Holter Straße 20, Sonntag Uhr und Mittwoch Uhr Familienzentrum Abt-Kruse-Weg 10, Tel Abt Kruse Leiterin: Andrea Wodtke Familienzentrum Ottenheide 9, Tel St. Elisabeth Leiterin: Andrea Wodtke Pfarrgemeinderat Vorsitzender: Richard Kaczorowski, Tel / 2257 Pfarrbüro Kirchstraße 5, Tel / 3350; Fax / St. Ursula Bürozeiten: Dienstag bis Freitag von 9 11 Uhr Sekretärin: Ingrid Emmler Caritas-Sozialstation Holter Kirchplatz 17, Tel / 6586 Jugendfreizeitstätte Dechant-Brill-Straße 37, Tel Leiterin: Rebekka Jakobi Kath. öfftl. Bücherei im Pfarrer-Rüsing-Haus, Dechant-Brill-Straße 37 Di. u. Do Uhr; Sonntag Uhr Kindergarten Dechant-Brill-Straße 39, Tel / 3550 St. Ursula Leiterin: Helga Dorsch Kindertagesstätte Dopheide 42, Tel / Edith-Stein Leiterin: Anette Moriba Pfarrgemeinderat Vorsitzende: Angela Wenske, Tel /

16 Pfarrbüro St.-Heinrich-Straße 176 St. Heinrich Sende Tel / 2498; Fax / / Bürozeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 11 Uhr; Sekretärin: Ingrid Schröder Kath. öfftl. Bücherei im Jugendheim, St.-Heinrich-Straße 176 Sonntag Uhr Kindergarten St.-Heinrich-Straße 178, Tel / 3460 St. Heinrich Sende Leiterin: Gerlinde Stelter-Wortmeier Pfarrgemeinderat Vorsitzender: Philipp Ashton, Tel / Pfarrbüro Forellenweg 3, Tel / 2379; Fax / St. Joseph Liemke Bürozeiten: Mittwoch 9-10 Uhr und Donnerstag Uhr Sekretärin: Maria Rieksneuwöhner Pfarrheim Liemke Forellenweg 3, Tel / 6244 Liemker Lesehöhle im Pfarrheim Sonntag Uhr und Dienstag Uhr Donnerstag Uhr Kindertagesstätte St.-Michael-Straße 15, Tel / St. Joseph, Liemke Leiterin: Angelika Krampe Pfarrgemeinderat Vorsitzende: Manuela Höhle, Tel / Pfarrbüro Barbaraweg 1 in der Bücherei im Pfarrheim St. Achatius Telefonisch erreichbar im Pfarramt St. Joh. Baptist, Tel / 3366 Bürozeiten: Freitag von 10 bis 11 Uhr Sekretärin: Gabi Kammertöns Pfarrheim Senne Barbaraweg 1, Tel / 3259 Kath. öfftl. Bücherei Barbaraweg 1, Samstag von Uhr Kindertagesstätte Lippstädter Weg 63, Tel / 6212 St. Achatius Leiterin: Birgitt Wulf Pfarrgemeinderat Vorsitzender: Willi Franz, Tel / 4540 Druck: Redaktionsschluss Impressum: Handelsagentur Hörster Auflage: Exemplare Mittwoch, 11 Uhr im zuständigen Pfarramt (immer für die übernächste Kalenderwoche) Pfarrer Karl-Josef Auris 16

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock 25. Oktober 2015 8. November 2015 Spende: 0,30 2 Informationen für den Pastoralverbund Pfarrnachrichten Die nächste Ausgabe erscheint am Sonntag,

Mehr

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock 27. September 11. Oktober 2015 Spende: 0,30 Rosenkranzmonat Oktober Um zu beten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine ist der Rosenkranz. Abwechselnd

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare Gottesdienste Fr 01. April 08.30 Uhr St. Joseph Beichte 09.00 Uhr St. Joseph Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr Hl. Familie Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr St. Joseph Kreuzweg

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer 36. Woche (29.08.15 06.09.15) Gottes Reich ist mitten unter uns?! Tatsache ist, dass die Kirche in der Gesellschaft nichts mehr zu sagen hat, dass unsere

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

St. Johannes Baptist, Garrel

St. Johannes Baptist, Garrel St. Johannes Baptist, Garrel Pfarrnachrichten Nr. 1 vom 03.01. bis zum 11.01.2009 Selig, die unterliegen und verlieren können - denn der Herr kann dann gewinnen. Klaus Hemmerle, Bischof von Aachen, +1994

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 25.10. 01.11.2015 30. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 25.10.2015 Millionen Menschen sind am

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de Pfarrnachrichten 14. April - 22. April 2012 www.st-petronilla.de Gottesdienstordnung: Samstag, 14.04.2012 14.00 Uhr Taufe: Nicolas Ademmer St. Petronilla 17.00 Uhr Vorabendmesse St. Mariä Himmelfahrt 18.30

Mehr

Pastoralverbund Wittgenstein

Pastoralverbund Wittgenstein Pastoralverbund Wittgenstein Vom 17.-25.10.2015 St. Petrus u. Anna Christus König Bad Laasphe St. Marien-Bad Berleburg Erndtebrück Mein Platz im Leben: Kein Platz an der Sonne, aber ein Gully-Deckel in

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

St. Johannes Baptist, Garrel

St. Johannes Baptist, Garrel St. Johannes Baptist, Garrel Pfarrnachrichten Nr. 31 vom 01.08. bis zum 09.08.2009 Eine Gemeinschaft ist nicht die Summe an Interessen, sondern die Summe der Hingabe. Antoine de Saint-Exupéry Gottesdienstordnung

Mehr

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock 18. September 2. Oktober 2016 Spende: 0,30 2 Informationen für den Pastoralverbund Pfarrnachrichten Die nächste Ausgabe der Pfarrnachrichten erscheint

Mehr

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Pfarrbrief vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Vom Mittwoch, 16.6. bis Sonntag, 20.6. fahren einige unserer Firmlinge zum Katholikentag nach Ulm. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und in Ulm viele interessante

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

begeistert Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben.

begeistert Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben. begeistert 4. Jahrhundert vor Christus: Der Prophet Joel schreibt in Jerusalem eine enorme Verheißung: Gott wird seinen Geist über alle Menschen ausgießen! Es geht nicht nur um die Reichen und Mächtigen,

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Pastoralverbund Herford Pfarrnachrichten

Pastoralverbund Herford Pfarrnachrichten Pastoralverbund Herford Pfarrnachrichten 13.08. bis 28.08.2016 Sei mir gnädig, o Herr. Den ganzen Tag rufe ich zu dir. Herr, du bist gütig und bereit, zu verzeihen; für alle, die zu dir rufen, reich an

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

13.09.2015 24. Sonntag im Jahreskreis 38/39/2015

13.09.2015 24. Sonntag im Jahreskreis 38/39/2015 Pfarramt Lupburg, Marktstr.24, 92331 Lupburg Tel. 09492/5017 Mobil 0160/1010766 Fax 09492/905245 www.pfarrei-lupburg.de www.vereine-see.de Amtsstunden: Mo. 8:30 9:30 (Sekr.) Mi. 17:00 18:00 Uhr (Pfarrer)

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St.

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St. Kirchenanzeiger Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu 23. Januar 7. Februar 2016 Percha St. Christophorus Wangen St. Ulrich Aus dem Evangelium nach Lukas 4,21-30 Die Augen aller in der Synagoge

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014 GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN vom 14.06. 29.06.2014 Samstag 14.06.: 18.00 Beichtgelegenheit 18.30 Vorabendmesse Irene Rauh (FB/Sen) Sonntag 15.06.: Ungh Dreifaltigkeitssonntag Hochfest Josef Müller)

Mehr

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München 1 Herzlich Willkommen in der katholischen Pfarrei St. Heinrich Scharnitzstraße 2, 81377 München 2 Impressum Pfarramt St. Heinrich Scharnitzstraße 2 E-Mail: st-heinrich.muenchen@erzbistum-muenchen.de 81377

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI Gottesdienstordnung für den Pfarrverband Reichenkirchen/Maria Thalheim Pfarrbüro: 85447 Reichenkirchen, Hauptstr. 9 - Tel. 08762/411 - Fax.: 08762/3087 E-Mail: St-Michael.Reichenkirchen@erzbistum-muenchen.de

Mehr

Du führst mich hinaus ins Weite Aus klimaanlagengekühlten Büros Du führst mich hinaus.

Du führst mich hinaus ins Weite Aus klimaanlagengekühlten Büros Du führst mich hinaus. Dechant Christoph Sibbel Tel.: 0441-9490527 / Email: c.sibbel@st-josef-ol.de Pater Joseph John Tel.: 0441-35065201 pjosephmsfs@gmail.com Ferienpfarrbrief 2015 Diakon Rainer Moritz Tel.: 0441-41235 / Email:

Mehr

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler,

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler, SANKT ANTONIUS, RHEINE GOTTESDIENSTPLAN 02.05.2015 BIS 10.05.2015 Tag Zeit Ort Gottesdienst Zel Sakr Org Pr/Vo Bemerkungen Samstag, 02.05.2015 Hl. Athanasius 08.00 Uhr Antonius Laudes n.v. FT WH Urlaub

Mehr

Pfarrnachrichten - Juli 2014 - Seelsorgebereich Euskirchen-Bleibach/Hardt

Pfarrnachrichten - Juli 2014 - Seelsorgebereich Euskirchen-Bleibach/Hardt St. Georg St. Martin St. Medardus Kreuzauffindung Hl. Kreuz St. Brictius Frauenberg Stotzheim Wißkirchen Elsig Kreuzweingarten Euenheim mit Billig und Rheder Pfarrnachrichten - Juli 2014 - Seelsorgebereich

Mehr

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Pfarrnachrichten vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Liebe Gemeindemitglieder, an meinem Schreibtisch hängt eine Karte, darauf

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 07 / 2016 20.03.-03.04.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Kirchenanzeiger. Schirmitz - Bechtsrieth 08. Mai Mai 2016

Kirchenanzeiger. Schirmitz - Bechtsrieth  08. Mai Mai 2016 Kirchenanzeiger Schirmitz - Bechtsrieth www.pfarrei-schirmitz.de 08. Mai 2016 22. Mai 2016 Schirmitz 08. Mai Dienstag, 10. Mai Mittwoch, 11. Mai Donnerstag, 12. Mai Freitag, 13. Mai 7. Sonntag der Osterzeit

Mehr

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011 www.pastoralverbund-westenholz-westerloh.de / herzjesulippling@t-online.de Weihnachtsgrüße und wünsche Liebe Schwestern und Brüder der Herz Jesu Pfarrgemeinde Lippling und der St. Marien Pfarrvikarie Steinhorst

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln

Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln St. Michael u. St. Elisabeth Schröck Moischt 22. Mai 19. Juni 2016 Samstag, 21. Mai 11.00 Uhr Hl. Messe zur Danksagung anlässlich

Mehr

Gemeinde INFO. vom 08.03. bis 21.03.2015

Gemeinde INFO. vom 08.03. bis 21.03.2015 St. Marien St. Joseph Gemeinde INFO vom 08.03. bis 21.03.2015 -2- Nacht der Offenen Gotteshäuser Duisburg Moers Wir würden uns freuen, wenn sich viele Menschen am 14. März 2015 aufmachen zur Nacht der

Mehr

Gottesdienste. KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDEN TALHEIM St. Michael und Laurentius St. Martinus

Gottesdienste. KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDEN TALHEIM St. Michael und Laurentius St. Martinus 1 KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDEN TALHEIM St. Michael St. Martinus Pfarramt: Laurentiusstraße 46 Tel. 96173 Fax. 96174 E-Mail: Pfarramt @kath-talheim.de www.kath-talheim.de Pfr. Noppenberger, Tel. 977658

Mehr

1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 23.09.2012 bis Sonntag, 07.10.2012

1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 23.09.2012 bis Sonntag, 07.10.2012 1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 23.09.2012 bis Sonntag, 07.10.2012 Sonntag, 23. September 2012-25. SONNTAG IM JAHRESKREIS Caritas-Herbstkollekte

Mehr

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli Papst Franziskus lädt uns ein, und wir kommen! Pressbaum reist von 18. bis 31. Juli zum Weltjugendtag 2016 nach Krakau Die Reise Am Dienstag, 19. Juli, verbringen wir einen gemütlichen Badetag in Nova

Mehr

Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte

Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte KATHOLISCH IN UNNA Aktuelles-Termine-Gottesdienste-Kontakte Nr. 16 23.08. 06.09.2014 Gemeinsame Nachrichten der Pfarreien Herz Jesu, St. Katharina, St. Marien, St. Martin und St. Peter und Paul Internet:

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit.

Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Ihr Tore, hebt euch nach oben, hebt euch, ihr uralten Pforten; denn es kommt der König der Herrlichkeit. Diese Worte aus dem Psalm 24 wurden schon früh von Christen in der Vorbereitungszeit auf Weihnachten

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Bitte illuminieren Sie Ihre Häuser - VIELEN DANK

Bitte illuminieren Sie Ihre Häuser - VIELEN DANK Kirchliche Nachrichten vom 11.01.2014 bis 26.01.2014 Samstag, 11.01. TAG DER EWIGEN ANBETUNG IN TRUNSTADT Tru 13.00 Uhr Beginn der Ewigen Anbetung mit Aussetzung des Allerheiligsten anschließend Betstunden

Mehr

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 Liebe Mitchristen, Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 es ist wieder Fastenzeit. Jeder und jede von uns verbindet etwas damit. Die Älteren von uns haben noch in Erinnerung, was in dieser Zeit alles

Mehr

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Liebe Studentin, lieber Student an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 14 / 2016 03.07.-17.07.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Pfarrei Heilig Kreuz Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Heilig Kreuz Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Heilig Kreuz Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Liebe Leserinnen und Leser unserer Pfarrnachrichten, den vielen schlimmen Situationen und Zustände bei uns und in der Welt

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock

Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock Pfarrnachrichten Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock 27.November 11. Dezember 2016 Spende: 0,30 2 Informationen für den Pastoralverbund Pfarrnachrichten Die nächste Ausgabe der Pfarrnachrichten erscheint

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen Ansprechpartner im Pastoralen Raum Lennestadt Leiter des Pastoralen Raumes Pfarrer Christoph Gundermann Pfarrgasse 6 57368 Lennestadt Tel. : 02723-677209 Büro:Tel.: 02723 5127 E-Mail:pfarrer@st-agathaaltenhundem.de

Mehr

Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016

Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016 Pfarrblatt Nr. 01 31. Dezember 2015 17. Januar 2016 Christkönig, Falkenstein Heilig Geist, Glashütten St. Alban, Schönberg St. Johannes der Täufer, Schneidhain St. Marien, Königstein St. Michael, Mammolshain

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 5 / 2016 14.02.-06.03.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt:

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt: PFARRBRIEF 2/2012 Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph www.maria-koenigin-bielefeld.de Aus dem Inhalt: www.sankt-joseph-bielefeld.de 28 2 3 Samstag, 19. Dezember

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK

INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF FEBRUAR - MÄRZ 2016 HEILSARMEE RHEINECK INFOBRIEF Februar März 2016 Seite 2 Unser Leitbild unsere Identität? Leitbild Heilsarmee Zentrum Rheintal, Rheineck Gott hat nie aufgehört, dich zu lieben,

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

Veranstaltungen 2014

Veranstaltungen 2014 Veranstaltungen 2014 Kath. Frauengemeinschaft Herz Jesu in der Anna-Katharina-Gemeinde Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen PEARL S. BUCK Liebe kfd Mitglieder

Mehr

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben Leitbild Leitbild - Inhalt Angebote entdecken Gottesdienste feiern Gemeinde gestalten Offenheit und Toleranz zeigen Gemeinschaft erleben Pfarreiengemeinschaft entwickeln 2 Gott suchen und erfahren Aus

Mehr

St. Suitbertus / St. Peter und Paul / Herz Jesu / St. Jacobus d.ä. 4. Sonntag im Jahreskreis Jer 1,4-5.17-19,1 Kor 12,31-13,13, Ev: Lk 4,21-30

St. Suitbertus / St. Peter und Paul / Herz Jesu / St. Jacobus d.ä. 4. Sonntag im Jahreskreis Jer 1,4-5.17-19,1 Kor 12,31-13,13, Ev: Lk 4,21-30 Pfarrnachrichten 30.01. 07.02.2016 St. Suitbertus / St. Peter und Paul / Herz Jesu / St. Jacobus d.ä. 4. Sonntag im Jahreskreis Jer 1,4-5.17-19,1 Kor 12,31-13,13, Ev: Lk 4,21-30 Liebe und nichts mehr Wir

Mehr

15. August: Mariä Aufnahme in den Himmel

15. August: Mariä Aufnahme in den Himmel Nr. 537 AUGUST 2015 15. August: Mariä Aufnahme in den Himmel Dieses Hochfest wird volkstümlich auch Maria Himmelfahrt" oder der große Frauentag" genannt. Am ältesten der Mariengedenktage wird traditionell

Mehr

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899

Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 Schulklasse mit Lehrer Roth, aufgenommen 1899 I9 Schulklasse mit Lehrer Roth und Pfarrer Kohl, aufgenommen 1903 20 Jahrgänge r893-94-95 mit Lehrer Schneider, aufgenommen 19 7 21 Schulklasse Jahrgang 1910/11

Mehr

Gott und Geld Wie viel ist genug?

Gott und Geld Wie viel ist genug? Nr. 2 Jahrgang 2015 28. Februar bis 29. März Gott und Geld Wie viel ist genug? Eine Frage, die das MISEREOR-Hungertuch stellt, das in der Wunstorfer Kirche am Altar sichtbar ist. Das Bild wird geprägt

Mehr

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank

Danksagung. Danke. Danke. Ein schöner Tag! Herzlichen Dank Muster d01 (60/2), 4c Danke...... für die vielen Geschenke... für die vielen guten Wünsche... für die vielen Blumen... für die vielen netten Worte... für die netten Besuche anlässlich meines 85. Geburtstages.

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN GOLDENE HOCHZEIT Goldene Hochzeit Einladung 1 91,5 mm Breite / 80 mm Höhe Stader Tageblatt 175,17 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 133,28 Stader- /Buxtehuderund Altländer Tageblatt 243,71

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG. 2. Sonntag nach Weihnachten

GOTTESDIENSTORDNUNG. 2. Sonntag nach Weihnachten GOTTESDIENSTORDNUNG Sonntag, den 03.01.2016 2. Sonntag nach Weihnachten 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Weihe des Dreikönigswassers und Aussendung der Sternsinger Hl. Messe: Pfarrei Neukirchen zu St. Christoph

Mehr

17.01.2016 24.01.2016

17.01.2016 24.01.2016 17.01.2016 24.01.2016 Gemeindeleitung durch Ehrenamtliche Liebe Gemeindemitglieder! Wie kann es auch in Gemeinden größeren Zuschnitts gelingen, dass Kirche vor Ort lebendig bleibt? Diese Frage beschäftigt

Mehr

Pfarrnachrichten. Nr. 18 2. Jahrgang 29.04.2012 Wendener Land

Pfarrnachrichten. Nr. 18 2. Jahrgang 29.04.2012 Wendener Land Pfarrnachrichten Nr. 18 2. Jahrgang 29.04.2012 Wendener Land Mitarbeiterinnentreffen PV: Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firmvorbereitung treffen sich am 02.05. um 17.00 Uhr im Pfarrheim Wenden

Mehr

Frantz Mauritz Clüter,

Frantz Mauritz Clüter, Kurt Klüter Frantz Mauritz Clüter, Ambtsjäger der Fürstbischöfe zu Münster, und seine Nachkommen Eine Chronik über mehr als 300 Jahre Sippengeschichte 1697-2009 Inhaltsverzeichnis mit Nachtrag Teil II-

Mehr

unser Firmprogramm Steffen Brinkmann Astrid Habel Daniela Scholz Kaplan Gemeindereferentin Gemeindereferentin Pfarreien

unser Firmprogramm Steffen Brinkmann Astrid Habel Daniela Scholz Kaplan Gemeindereferentin Gemeindereferentin Pfarreien Firm-News 4 Miteinander unterwegs Gottes Spuren im Leben suchen und finden _ unser Firmprogramm Liebe Firmbewerberin, lieber Firmbewerber, Jetzt ist es bald soweit. In wenigen Wochen werdet ihr das Sakrament

Mehr

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / 614 31 60 oder marcus.schatton@kathsg.ch Liebe Familien Im 3. Schuljahr ist Ihr Kind sehr herzlich

Mehr

Oktober 2009. Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus. Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad

Oktober 2009. Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus. Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad Ruhrgebiets-Rundbrief Priesterbruderschaft St. Petrus Kirche St. Joseph Recklinghausen-Grullbad Kirche St. Michael Recklinghausen-Hochlarmark Oktober 2009 Kirche St. Joseph Gelsenkirchen-Schalke Liebe

Mehr

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens Seite 1 von 8 Pfarrei St. Bonifatius Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 0611 157537 Seniorentreff jeden Mittwoch 15:00 17:00 Uhr (nicht in den Ferien) Seniorentanzgruppe jeden Dienstag

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote

Pfarrer : Pfarrb üro : geöff net : dienstags 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro Pfarrbote Pfarrer : Gerd Heinrich Mitzscherling, Telefon : 218 Handy : 0160-99565799 Pfarrbüro : Am Kirchberg 8, Telefon : 218 geöffnet : dienstags von 10.00 Uhr 13.00 Uhr e-mail Adressen : Pfarrbüro : pfarrbueronettersheim@t-online.de

Mehr

Grüß Gott und herzlich willkommen in der Pfarre St. Josef

Grüß Gott und herzlich willkommen in der Pfarre St. Josef Grüß Gott und herzlich willkommen in der Pfarre St. Josef Liebe Pfarrfamilie, ich begrüße Sie sehr herzlich in unserer Kirche und Pfarre Sankt Josef. Der hl. Josef ist unser Kirchenund Ordenspatron. So

Mehr

1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 10.04.2016 bis Sonntag, 24.04.2016

1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 10.04.2016 bis Sonntag, 24.04.2016 1 Gottesdienstordnung der römisch-katholischen Pfarrgemeinde Baar-Ebenhausen von Sonntag, 10.04.2016 bis Sonntag, 24.04.2016 Sonntag, 10. April 2016-3. SONNTAG DER OSTERZEIT St. Maria 08.00 Rosenkranz

Mehr

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim

Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim Informationen zu den Taufgottesdiensten der Evangelischen Kirchengemeinde Malmsheim In der Regel finden Taufen im Gemeindegottesdienst am Sonntagmorgen (10 Uhr) statt. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten

Mehr

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St.

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St. Mo., 19.01.09 Sa., 14.02.09 Sa., 25.04.09 So., 21.06.09 So., 04.10.09 Termine für St. Aureus und Justina Weltgebetstag der Frauen: Viele sind wir, doch eins in Christus, Liturgie aus Papua Neuguinea Termine

Mehr

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion P F A R R I N F O Pfarreiengemeinschaft St. Burkard - St. Bruno 1 März 2016 Eine Bildprojektion des Kunstreferates der Diözese und der Domschule Würzburg im Rahmen des Kunstprojektes mit dem Künstler Ludger

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr