Für den Verein: Mitglieder und Mitarbeiter gewinnen und binden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Für den Verein: Mitglieder und Mitarbeiter gewinnen und binden"

Transkript

1 Für den Verein: Mitglieder und Mitarbeiter gewinnen und binden Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Europäisches Institut für das Ehrenamt (Inh.: Dr. Frank Weller)

2 Ihr Referent Dr. Frank Weller Rechtsanwalt + Mediator in Hohenahr Recht der Non-Profit-Organisationen Ehrenamt und Freiwillige Datenschutz Internet und SocialMedia Vorsitzender Landesausschuss Recht, Steuern, Versicherungen Landessportbund Hessen e.v. Vereins(Vorstands)mitglied Mitautor u.a. Datenschutz für Vereine Erfolgreiches Fundraising für Kitas Gutes einfach verbreiten

3 5 Thesen

4 5 Thesen

5 Wandel im Ehrenamt Frühere Sichtweise: Betonung auf Amt altruistisches Engagement für andere und die Allgemeinheit sich in die Pflicht nehmen : Selbstverständlichkeit der Amtsübernahme dauerhaft

6 Wandel im Ehrenamt Heutige Sicht: Betonung der freiwilligen Tätigkeit für guten Zweck, feste Vereinsstruktur nicht unbedingt notwendig Eigennutz zulässig (Erwerb beruflicher Kompetenzen, Erweiterung eigenes Netzwerk etc.) ein bisschen Spaß muss sein Projekt auf Zeit Auslagenersatz, Ehrenamtspauschale wichtig

7 Veränderung der Rahmenbedingungen Heute: größere Mobilität vorhanden und erforderlich härtere Konkurrenz im Beruf anderes Rollenverständnis von Mann und Frau in der Familie und im Beruf Wunsch nach zeitlich begrenztem freiwilligem Engagement

8 Warum Mitglied in einem Verein? ganz unterschiedliche Motivationen, z.b. eigene Betroffenheit Neues kennenlernen Fortbildung sinnvoller Einsatz von Zeit gebraucht werden Weitergabe von Wissen etwas bewegen verändern wollen

9 Ausgangssituation Wer (aktive) Mitglieder gewinnen will, muss sich der neuen Interessenlage potentieller Mitglieder anpassen! Man kann sich Mitglieder und Mitarbeiter nicht backen, sondern muss Verein und Aufgaben im Verein interessant machen! Aufgabenprofil auf Interessenten zuschneiden Perspektivwechsel

10 Ihr Umfeld gesamtes Vereins-Umfeld besteht aus potentiellen Mitgliedern! daher: Beziehungsnetz klären Wer hat welche Art von Interesse an unserer Arbeit? Analyse: vorhandene und wünschenswerte Kontakte Informationen sammeln, strukturieren, pflegen projektbezogen denken: Interessenten können sich von Projekt zu Projekt unterscheiden Motive + Erwartungen potentieller Mitglieder berücksichtigen

11 Außendarstellung Ihres Vereins eindeutiges, wiedererkennbares Profil langfristige, systematische Planung mit dem Ziel, Mitglieder zu gewinnen und zu binden Strategie Beziehungsmanagement Mitgliederorientierung Vision, Leitbild, Ziele Teamarbeit dauerhafte Aufgabe

12 Kern der Strategie Vision: Was ist unsere Existenzberechtigung? unser Bild von morgen : kurz + prägnant Was sind die Herausforderungen, die wir angehen? Leitbild: Maximen unseres Handelns? unsere Werte und Grundhaltungen Ziele: Definition von Handlungsfeldern lang-, mittel- und kurzfristige, realistische nachprüfbare Ziele Kernkompetenzen und Stärken Warum gerade wir? Was haben wir zu bieten? Einzigartigkeit + Alleinstellungsmerkmale

13 Mitgliederkultur Philosophie bei allen Verantwortlichen verankern Kommunikation + Information Beschwerdemanagement Datenschutz (z.b. nicht ungefragt Newsletter) Nutzung von Internet + sozialen Medien Anerkennungskultur + Wertschätzung Begrüßung, Verabschiedung Ehrungen

14 Ihre Möglichkeiten: Internet + Soziale Medien: Homepage Baustein im Kommunikationsmix Aktuelle Informationen für Interessenten+ Mitglieder Gewinnung, Aktivierung und Bindung von Mtgl. Form der Homepage abhängig von Zielen, Zielgruppen + leistbarem (Zeit)Aufwand: klassische, eher statische Webseite: Visitenkarte, Information, Präsentation Homepage mit aktuellen Angeboten aktive Beteiligung der Nutzer (interaktiv): Umfragen, Kommentare, Foren

15 Möglichkeiten in sozialen Netzwerken: Facebook, Google+, Twitter & Co. aktuelle Informationen über Vereinsleben Kommunikation und Interaktion Vernetzung Zusammentragen von Wissen Initiierung eigener oder Unterstützung anderer Projekte ABER: hoher Zeitaufwand für Aktualität erforderlich!

16 Was tun? nutzen oder nicht nutzen!? weil die anderen es auch machen? Frage der Philosophie sowie der Strategie, der Ziele und der verfügbaren (Zeit)Ressourcen Wenn ja: Verantwortliche(n) benennen (Redaktion) Regelungen für Veröffentlichungen festlegen Strategie entwickeln und Fan-Seite mit Homepage verknüpfen

17 Stellensuche im Verein Für welche konkrete Aufgabe wird jemand gesucht? nicht Amt/Position suchen ( Kassenwart gesucht ), sondern Mitarbeiter für konkretes Aufgabenprofil, etwa: Führen der Vereinskasse mit moderner Softwareunterstützung, ca. 30 Buchungen pro Monat, Steuerberater im Hintergrund, Zeitaufwand ca. 1 Stunde pro Woche, von zu Hause aus zu erledigen etc.

18 Stellensuche Welche Anforderungen an Bewerber werden konkret gestellt? bestimmte Ausbildung (z.b. Vereinsmanager, Übungsleiter) und/oder Erfahrung erforderlich Identifizierung mit Zielen des Vereins etc. Was hat der Verein zu bieten, etwa: nettes Vorstandsteam, regelmäßige Fortbildungen, Stelle für WiedereinsteigerInnen gut geeignet etc.

19 Wichtig: Bereitschaft zum Perspektivwechsel! nicht unbedingt jemand passend zur Aufgabe suchen, sondern ggf. Aufgabe passend auf Interessenten zuschneiden Wandel des Ehrenamts und neue Interessen potentieller Interessenten berücksichtigen ggf. Aufgabenverteilung im Vorstand ändern projektbezogen denken: auch Engagement auf Zeit akzeptieren

20 Grafik mit freundlicher Genehmigung von Karin Buchner

21 Neues E-Book: Flügel für gute Ideen Kostenloser Download:

22 Weitere Infos Forum Ehrenamt/Magazin Infos zu(m) Vereins- + Freiwilligenrecht Datenschutz + Telemediengesetz Fundraising Fördermittel u.v.m. Kostenlos registrieren - anmelden - loslegen!

23 Herzlichen Dank! THE END! Rechtsanwalt Mediator Dr. Weller Europäisches Institut für das Ehrenamt Inhaber: Dr. Frank Weller Ser-Ve Organisationsberatung Inhaberin: Karin Buchner

24 Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Versicherungen für Vereine

25 Das Vereinsleben Welche Vereinsarten gibt es? Musische Vereine Musik, Tanz, Gesang, Theater Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

26 Versicherungsschutz im Ehrenamt Abschluss eines Rahmenvertrages zwischen dem Land Hessen und der SV SparkassenVersicherung im Jahr 2003 Absicherung ( Auffanglösung ) für alle Personen, die sich in einer Vereinigung freiwillig, gemeinwohlorientiert, bürgerschaftlich engagieren unbürokratisch ohne Anmeldung und ohne jeglichen Beitrag Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

27 Versicherungsschutz im Ehrenamt Umfang des Vertrages Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von ,- EUR für Personen-/Sachschäden Unfallversicherung Versicherungssumme für Invalidität von ,- EUR Versicherungssumme im Todesfall von ,- EUR Versicherungssumme für Bergungskosten von 5.000,- EUR Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

28 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Grundlage ist die Privathaftpflichtversicherung (PHV) Versichert sind die Gefahren des täglichen Lebens mit Ausnahme der Gefahren eines Betriebes, Berufes, Amtes (auch Ehrenamtes), einer verantwortlichen Betätigungin Vereinigungen aller Art.. Ehrenamt im Sinne des Ausschlusses der PHV öffentliche Ehrenämter z.b. Bürgermeister, Schöffen, Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr sonstige wirtschaftliche/soziale Ehrenämter (nach Gesetz) wie z.b. Betriebs-und Personalräte Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

29 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Versicherungsschutz besteht folglich für alle sonstigen Ehrenämter z.b. im Bereich der Kranken-, Altenpflege, Jugendarbeit bei Tätigkeiten in Bürgerinitiativen, Interessenverbänden aber: kein Versicherungsschutz bei verantwortlicher Betätigung in Vereinigungen aller Art* *tlw spezieller Versicherungsschutz je nach Gesellschaft vorhanden Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

30 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz eine verantwortliche Betätigung liegt vor: bei einer gehobenen Position (Führungsposition z.b. Vorstand) mit Anordnungs- und Weisungsrecht mit Überwachungspflichten mit Verantwortung für das Geschehen Diese Versicherungslücke schließt der Haftpflichtrahmenvertrag!!! Versicherungsschutz besteht sowohl bei ehrenamtlicher als auch bei verantwortlicher Betätigung in Vereinigungen aller Art Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

31 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Versicherungsschutz besteht aber nur subsidiär (wenn über die Privathaftpflichtversicherung, Vereins-oder Betriebshaftpflichtversicherung kein Versicherungsschutz besteht) Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

32 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz 31 BGB 31Haftung des Vereins für Organe Der Verein ist für den Schaden verantwortlich, den der Vorstand, ein Mitglied des Vorstands oder ein anderer verfassungsmäßig berufener Vertreter durch eine in Ausführung der ihm zustehenden Verrichtungen begangene, zum Schadensersatz verpflichtende Handlung einem Dritten zufügt. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

33 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz 31 BGB Neu ab a Haftung von Organmitgliedern und besonderen Vertretern (1) Sind Organmitglieder oder besondere Vertreter unentgeltlich tätig oder erhalten sie für ihre Tätigkeit eine Vergütung, die 720 Euro jährlich nicht übersteigt, haften sie dem Verein für einen bei der Wahrnehmung ihrer Pflichten verursachten Schaden nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Satz 1 gilt auch für die Haftung gegenüber den Mitgliedern des Vereins. Ist streitig, ob ein Organmitglied oder ein besonderer Vertreter einen Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat, trägt der Verein oder das Vereinsmitglied die Beweislast. (2) Sind Organmitglieder oder besondere Vertreter nach Absatz 1 Satz 1 einem anderen zum Ersatz eines Schadens verpflichtet, den sie bei der Wahrnehmung ihrer Pflichten verursacht haben, so können sie von dem Verein die Befreiung von der Verbindlichkeit verlangen. Satz 1 gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

34 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz 31 BGB Neu ab b Haftung von Vereinsmitgliedern (1) Sind Vereinsmitglieder unentgeltlich für den Verein tätig oder erhalten sie für ihre Tätigkeit eine Vergütung, die 720 Euro jährlich nicht übersteigt, haften sie dem Verein für einen Schaden, den sie bei der Wahrnehmung der ihnen übertragenen satzungsgemäßen Vereinsaufgaben verursachen, nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. 31a Absatz 1 Satz 3 ist entsprechend anzuwenden. (2) Sind Vereinsmitglieder nach Absatz 1 Satz 1 einem anderen zum Ersatz eines Schadens verpflichtet, den sie bei der Wahrnehmung der ihnen übertragenen satzungsgemäßen Vereinsaufgaben verursacht haben, so können sie von dem Verein die Befreiung von der Verbindlichkeit verlangen. Satz 1 gilt nicht, wenn die Vereinsmitglieder den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

35 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Definition Vorsatz / Fahrlässigkeit Vorsatz Fahrlässigkeit vorsätzlich bedingt vorsätzlich leicht fahrlässig grob fahrlässig handelt, wer bewusst oder gewollt schädigt handelt, wer den Schaden billigend in Kauf nimmt handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt. handelt, wer die im Verkehr erforderliche Sorgfalt in besonders hohem Maße verletzt Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

36 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Vorstand Dritter Vereinshaftpflicht Spez. Vermögensschadendeckung Haftung begrenzt auf grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung gem. 31a,b BGB, wenn unentgeltlich tätig, bzw. max. 720,- EUR Vergütung Verein/Mitglieder Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

37 Erläuterungen zum Haftpflichtversicherungsschutz Braucht ein Verein noch eine Vereinshaftpflicht oder bei öffentlichen Festen eine Veranstalterhaftpflicht? Ja, denn: der Verein als juristische Person ist nicht geschützt Versichert sind alle Vorstände und alle Vereinsmitglieder, auch bei Freizeitaktivitäten Risiken des Vereins z.b. Vereinsgaststätte können nur über die Vereinshaftpflicht versichert werden niedrige Beiträge, insbesondere, wenn Rahmenverträge über Dachorganistaionen bestehen Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

38 Erläuterungen zum Unfallversicherungsschutz über den Rahmenvertrag mit dem Land Hessen Unfallversicherung Versicherungssumme für Invalidität von ,- EUR Versicherungssumme im Todesfall von ,- EUR Versicherungssumme für Bergungskosten von 5.000,- EUR Versicherungsschutz besteht nur subsidiär (eine gesetzliche oder private Unfallversicherung geht vor!) Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

39 Erläuterungen zum Unfallversicherungsschutz Wer genießt gesetzlichen Unfallversicherungsschutz? Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

40 Erläuterungen zum Unfallversicherungsschutz Private Unfallversicherungen z.b. Absicherung über Landessportbund Rahmenvertrag Florian (Feuerwehren) Rahmenvertrag BDMV (Bundesvereinigung deutscher Musikverbände) private Absicherung im Rahmen S-Privatschutz Absicherungsmöglichkeit über SV Vereinspolice Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

41 Weitere Hinweise zum Rahmenvertrag Land Hessen Weitere Informationen Für den Schadenfall und zur Information hat die SparkassenVersicherung eine Hotline eingerichtet ( ). Weitere Hinweise zu Versicherungsfragen und Hilfestellungen im Ehrenamt erhalten Sie im Internet bei Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

42 SV Vereinspolice Unsere Lösung: Das Konzept, das Sicherheit schafft. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

43 Meine persönliche Empfehlung Privathaftpflicht prüfen - Ehrenamtsdeckung enthalten? Vereinshaftpflichtversicherung prüfen, besteht z.b. beim übergeordneten Verband eine entsprechende Mitversicherung? Mindestens 4 Wochen vor einer geplanten Veranstaltung prüfen, ob hierfür Versicherungsschutz gegeben ist. Persönlicher Check der privaten Unfallversicherung, wie hoch sind die Leistungen, z.b. für Unfallrente oder Unfalltagegeld? Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

44 Die SV VereinsPolice S C H A D E N S B E I S P I E L E Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

45 Die SV VereinsPolice Schadenbeispiele Baustein 2 1 Veranstalter-Haftpflichtversicherung Vereins-Haftpflichtversicherung Was ist passiert? Bei der Weihnachtsfeier des Musikvereins entstand in einem Raum im Untergeschoss, der zur Einlagerung von Instrumenten und Noten sowohl des Musikvereins als auch des Gesangsvereins diente, ein Brand. Die Brandursache ist noch unklar, da die Akteneinsicht bei der Kriminalpolizei noch nicht möglich war. Voraussichtlich zu erbringende Leistungen Zerstörtes eingelagertes Inventar des Gesangsvereins sowie der Schaden am Gebäude Schadenhöhe für das Gebäude EUR; für das Inventar - insbesondere Musikinstrumente und Noten weitere EUR. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

46 Die SV VereinsPolice Schadenbeispiele Baustein 2 Veranstalter-Haftpflichtversicherung Was ist passiert? Beim Trinken eines "Flämmlis" beim Bergfest der Musikkapelle kam es zu Verbrennungen bei zwei Frauen, als der Barkeeper den Schnaps entzündete. Geforderte Entschädigung Schmerzensgeld und Kostenersatz sowie entgangener Lohn. Dafür und für noch nicht geltend gemachte Kosten Dritter wurde eine Reserve von EUR gebildet. "Flämmli" Espresso wird mit Zucker getrunken. In den Zuckersatz kommt dann Williams, den die Gäste dann in der Tasse zum Brennen bringen sollten. Wenn der Zucker sich ganz aufgelöst hat, wird der Williams ins Glas zurück gekippt und getrunken. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

47 Die SV VereinsPolice Schadenbeispiele Baustein 3 Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Was ist passiert? Vom Geschäftsführer des Verbands wurde versehentlich vergessen, den jährlichen Zuschussantrag fristgerecht einzureichen. Ein Nachreichen war nicht möglich. Entschädigung Die nicht erhaltenen Zuschüsse in Höhe von EUR wurden erstattet. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

48 Die SV VereinsPolice Schadenbeispiele Baustein 3 Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Was ist passiert? Durch eine Unachtsamkeit des Kassiers wurden vom Vorstand beschlossene stufenweise Erhöhungen der Ausbildungsbeiträge nicht umgesetzt. Beide Erhöhungen konnten nur mit einer Verzögerung von 8 Monaten durchgeführt werden. Entschädigung Die nicht termingerecht erhobenen Erhöhungsanteile für 27 Kinder in Höhe von EUR wurden nach Abzugs des Selbstbehalts von 100 EUR erstattet. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

49 Die SV VereinsPolice Highlights Baustein 5 Vereins-Unfallversicherung Unfall in Rust: Schwerverletzte außer Lebensgefahr Die beiden Schwerverletzten, die am frühen Sonntagabend nach dem Jubiläumsumzug von einem Auto angefahren wurden, sind außer Lebensgefahr. Der Fahrer war stark alkoholisiert. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

50 Die SV VereinsPolice Highlights Baustein 5 Vereins-Unfallversicherung Was ist passiert? Vereinsmitglieds ist bei einer Altpapiersammlung vom Traktor gestürzt. Bruch der Hals-Wirbel-Säule und der linken Hand. Entschädigung Krankenhaustagegeld und Genesungsgeld insgesamt2.450 EUR. Invalidität muss noch durch ärztliches Gutachten festgelegt werden. Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

51 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Thorsten Klein Vertriebsbeauftragter Firmen Vertrieb Sparkasse S22 SV SparkassenVersicherung Holding AG Auf der Hohl Mittenaar Mitglieder für den Verein gewinnen und binden Bürgerhaus Ahausen,

52 Vereinsarbeit im Internet hilft Ihnen dabei! Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 1

53 Zu meiner Person: Seit 2000 bei der Kreissparkasse Weilburg Seit 2012 für und Internet der Kreissparkasse zuständig Nicole Kratzheller Telefon: / Mail: oder Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 2

54 Veranstaltungskalender Aktuelle Nachrichten Vereinsführer / Branchenführer Regionaler Mittagstisch Plattform und Module für: Vereine Kommunen Wirtschaft Bildergalerien Bannerwerbung Wöchentlicher Newsletter / Vereins-Newsletter Kleinanzeigen Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 3

55 Welche Möglichkeit bietet mir Vereinsführer Bildergalerien Veranstaltungen veröffentlichen Aktuelle Nachrichten veröffentlichen Bannerwerbung Kleinanzeigen Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 4

56 Der Vereinsführer von Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 5

57 Die Bildergalerien von Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 6

58 Der Eventkalender Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 7

59 Aktuelle Nachrichten veröffentlichen über die Funktion Nachricht melden Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 8

60 Vereinsnachrichten veröffentlichen mit dem News-Modul Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 9

61 Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 10

62 Bannerwerbung auf Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 11

63 Kleinanzeigen auf Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 12

64 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Juli 2015 Nicole Kratzheller Seite 13

Für den Verein Mitglieder gewinnen und binden

Für den Verein Mitglieder gewinnen und binden Für den Verein Mitglieder gewinnen und binden Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller Warum Mitglied in einem Verein? unterschiedliche Motivation, z.b.

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Hessische Rahmenverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung setzen bundesweit Maßstäbe! 1 Referent: Dietrich Blank

Mehr

Der Verein. und Mitarbeitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller

Der Verein. und Mitarbeitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller Der Verein Haftung von Vorständen und Mitarbeitern Haftung auf Schadensersatz Haftung grundsätzlich nur bei Verschulden(Vorsatz oder Fahrlässigkeit) Allein das Vorliegen eines Schadens führt also im Regelfall

Mehr

Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein

Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Europäisches Institut für das Ehrenamt (Inh.: Dr. Frank Weller) Aufsichtspflicht Grundlegend: 1626 BGB

Mehr

Der Verein. und Übungsleitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR

Der Verein. und Übungsleitern. Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR Der Verein Haftung von Vorständen und Übungsleitern Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller & Uffeln GbR Haftung auf Schadensersatz Haftung grundsätzlich nur bei Verschulden (Vorsatz oder Fahrlässigkeit)

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Stand 2013 Versicherungsschutz im Ehrenamt Was erwartet Sie heute? Haftpflicht- und Unfallversicherung für

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Was erwartet Sie heute? Haftpflicht- und Unfallversicherung für ehrenamtlich Tätige 1. Wie können ehrenamtlich

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Wie sind ehrenamtlich Tätige versichert? Haftpflichtversicherung - Private Haftpflichtversicherung - Versicherungsschutz

Mehr

HESSISCHE STAATSKANZLEI

HESSISCHE STAATSKANZLEI HESSISCHE STAATSKANZLEI Information zu den Rahmenverträgen Unfall- und Haftpflichtversicherung für ehrenamtlich und freiwillig Tätige zwischen dem Land Hessen und der SparkassenVersicherung Der Hessische

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsarten und Schutzfunktion 1 Warum Versicherungsschutz? auch im Ehrenamt drohen gesundheitliche und finanzielle Schäden für sich und andere Verstärkung dieser

Mehr

Was ist ein Ehrenamt?

Was ist ein Ehrenamt? Frank Schultz Ecclesia Gruppe, Detmold Was ist ein Ehrenamt? Fünf Merkmale bestimmen das Ehrenamt: 1. Es ist freiwillig 2. Es ist unentgeltlich 3. Es erfolgt für andere 4. Es findet in einem organisatorischen

Mehr

Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski

Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski Büroleiter ARAG Sportversicherung Derzeitiger Umfang des Sportversicherungsvertrages Unfallversicherung Ehrenamtsversicherung

Mehr

Agenda. Rund um den Verein. Seite 2

Agenda. Rund um den Verein. Seite 2 Rund um den Verein Agenda Rund um den Verein Einführung Vereinsrecht Haftung gegenüber Dritten Haftung des Vereins gegenüber Dritten Haftung des Vorstands gegenüber Dritten Versicherungsschutz rund um

Mehr

1) Haftung 13.11.2014. Vorstand im -Dschungel Eine Navigationshilfe. Ihr Referent. Dr. Frank Weller. Haftung im Verein: 31 a BGB

1) Haftung 13.11.2014. Vorstand im -Dschungel Eine Navigationshilfe. Ihr Referent. Dr. Frank Weller. Haftung im Verein: 31 a BGB 12.11.2014 Lahn-Dill-Kreis Vorstand im -Dschungel Eine Navigationshilfe Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Europäisches Institut für das Ehrenamt Dr. Weller Ihr Referent Dr. Frank Weller Rechtsanwalt

Mehr

Volker Lauenstein Haftung und Haftpflichtversicherung rund um den Obst- und Gartenbauverein. Homburg, 23. November 2013

Volker Lauenstein Haftung und Haftpflichtversicherung rund um den Obst- und Gartenbauverein. Homburg, 23. November 2013 Volker Lauenstein Haftung und Haftpflichtversicherung rund um den Obst- und Gartenbauverein Homburg, 23. November 2013 GHV DARMSTADT Versicherungsunternehmen Schwerpunkte Landwirtschaft, Forsten, Gartenbau

Mehr

Landesverband Schleswig-Holstein der Gartenfreunde e.v.

Landesverband Schleswig-Holstein der Gartenfreunde e.v. Landesverband Schleswig-Holstein der Gartenfreunde e.v. Ein Land, 2 Küsten und 35.000 Kleingärtner und in Deutschland ganz oben News für Verbände und Vereine Haftung im Verein Landesverband Schleswig-Holstein

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Herzlich willkommen. Deutscher Chorverband e.v. Neues Versicherungskonzept zum Gruppenvertrag Rundumschutz. Referent: Hans Schneider

Herzlich willkommen. Deutscher Chorverband e.v. Neues Versicherungskonzept zum Gruppenvertrag Rundumschutz. Referent: Hans Schneider Deutscher Chorverband e.v. Neues Versicherungskonzept zum Gruppenvertrag Rundumschutz - Stand 01.01.2010 - Herzlich willkommen Referent: Hans Schneider Handlungsbevollmächtigter Verbands- und Vereinsversicherer

Mehr

Badischer Chorverband e.v.

Badischer Chorverband e.v. Badischer Chorverband e.v. Versicherungsschutz für den Badischen Chorverband e.v. - Stand 26.03.2011 - Das Vertragswerk für den BCV Versicherungsschutz besteht im Basisschutz im Rahmen einer Vereins-Haftpflichtversicherung

Mehr

Gut abgesichert im Ehrenamt

Gut abgesichert im Ehrenamt Gut abgesichert im Ehrenamt CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Freiwilliges Engagement im Gemeinwesen ist in Deutschland praktisch

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Frankfurter Ehrenamtsmesse am 19.09.2015 1 Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit

Mehr

Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg

Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg Ecclesia Verscherungsdienst GmbH Ass. Jur. Dirk van Ellen Löffelstraße 40 70597 Stuttgart www.ecclesia.de MARKTPOSITION GESELLSCHAFTER Kontaktadresse ist

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein.

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Versicherungsschutz im Ehrenamt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Ein Ehrenamt darf nicht mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Liebe Bürgerinnen und Bürger, für viele Menschen

Mehr

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag

Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Rahmenverträge mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.v. Haftpflicht-, Unfall- und Vermögensschadenhaftpflicht Rahmenvertrag Auf den folgenden 6 Seiten haben wir Ihnen die Neuerungen dargestellt.

Mehr

Rechtliche Fragen - Haftung, Aufsichtspflicht

Rechtliche Fragen - Haftung, Aufsichtspflicht Folie 1 von 10 PFIFF Projekt Für Inklusive Freizeit Freiburg Fortbildungsmodul Nr. 4 am 20.04.2015 Rechtliche Fragen - Haftung, Aufsichtspflicht Referent: Ingo Pezina, Jurist beim PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg

Mehr

Deutscher Chorverband e.v. Versicherungsschutz für den Badischen Chorverband e.v. - Stand 01.01.2015 - Herzlich willkommen

Deutscher Chorverband e.v. Versicherungsschutz für den Badischen Chorverband e.v. - Stand 01.01.2015 - Herzlich willkommen Deutscher Chorverband e.v. Versicherungsschutz für den Badischen Chorverband e.v. - Stand 01.01.2015 - Herzlich willkommen Verbands- und Vereinsversicherer Nr. 1 ARAG Sportversicherung -seit 1963 Spezialist

Mehr

Sicher im Ehrenamt. Hilfreiche Links

Sicher im Ehrenamt. Hilfreiche Links Malte Jörg Uffeln Magister der Verwaltungswissenschaften RECHTSANWALT MEDIATOR(DAA) DIPLOM MENTALTRAINER LEHRBEAUFTRAGTER VFH Wiesbaden ( Wirtschaftsprivatrecht) FH Frankfurt am Main ( Verwaltungsrecht)

Mehr

Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein. Stand: 2012 Abteilung Risikoservice Gerhold Brill

Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein. Stand: 2012 Abteilung Risikoservice Gerhold Brill Florian Vertrag der umfassende Versicherungsschutz für den Feuerwehrverein 1 Meilensteine 01. Januar 1978 Florian-Vertrag zwischen der SV SparkassenVersicherung und dem Landesfeuerwehrverband Hessen 1991

Mehr

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines FLORIAN-VERTRAG Kurzinformation über den Versicherungsumfang des zwischen dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.v. sowie dem Thüringer Feuerwehr-Verband e.v. und der SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung

Mehr

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v.

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Die ERGO bietet dem Landesverband und seinen Mitgliedsverbänden und Vereinen eine Angler-Rundum-Versicherung

Mehr

Seniorenbegleiter in Wetter (Ruhr) Versicherungsschutz und rechtliche Rahmenbedingungen

Seniorenbegleiter in Wetter (Ruhr) Versicherungsschutz und rechtliche Rahmenbedingungen Seniorenbegleiter in Wetter (Ruhr) Versicherungsschutz und rechtliche Rahmenbedingungen Die gute Nachricht vorab: Egal, in welcher Institution von uns Sie als Seniorenbegleiter tätig sind, genießen Sie

Mehr

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen!

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Das DEVK-Vorsorgekonzept: Für Mitgliedsvereine und deren Landes- oder Ortsgruppen im Verband für das Deutsche Hundewesen

Mehr

Haftpflichtversicherungsvertrag

Haftpflichtversicherungsvertrag Haftpflichtversicherungsvertrag zwischen Thüringer Ehrenamtsstiftung Löberwallgraben 8 99096 Erfurt und SV SparkassenVersicherung Bonifaciusstraße 18 99084 Erfurt 1 Präambel 1) Mit der Thüringer Ehrenamtsversicherung

Mehr

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Gruppenvertrag für Vereine im Bundesverband der SchulFörderVereine Herzlich Willkommen! ARAG-Sportversicherung

Mehr

3. Haftung von Organen, leitenden und sonstigen Mitarbeitern bzw. Versicherungskonzepte. 4. Rahmenverträge Unfall und Anstellungs-Rechtsschutz

3. Haftung von Organen, leitenden und sonstigen Mitarbeitern bzw. Versicherungskonzepte. 4. Rahmenverträge Unfall und Anstellungs-Rechtsschutz 1. Kurze Vorstellung der ECCLESIA Gruppe 2. Betriebs-Haftpflichtversicherung: - Welche Möglichkeiten? - Zu empfehlende Versicherungssummen - Prämienberechnung 3. Haftung von Organen, leitenden und sonstigen

Mehr

Haftung und Versicherungsschutz für Vereine und ehrenamtlich Tätigen

Haftung und Versicherungsschutz für Vereine und ehrenamtlich Tätigen Haftung und Versicherungsschutz für Vereine und ehrenamtlich Tätigen Martin Kroher Abteilungsleiter Haftpflicht Heilwesen, Kommunen, Kirchen, Wohlfahrtspflege Überzeugendes Engagement 70 % der bayerischen

Mehr

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Seite: 2 Agenda / Einleitung - Unternehmensprofil BGV/Badische Versicherungen / Versicherungsschutz Im Rahmen der Veranstalter-Haftpflichtversicherung

Mehr

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen, lagfa NRW Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Nordrhein-Westfalen lagfa NRW - Am Rundhöfchen 6-45879 Gelsenkirchen Koordinationsbüro Am Rundhöfchen 6 45879 Gelsenkirchen Telefon: 0209

Mehr

wesentliche Rechtsgrundlage für Webseiten, Newsletter, Foren etc.: insbesondere: Informationspflichten ( 5,6) und Datenschutz ( 11 ff.

wesentliche Rechtsgrundlage für Webseiten, Newsletter, Foren etc.: insbesondere: Informationspflichten ( 5,6) und Datenschutz ( 11 ff. Vereine im Internet - Homepage, Facebook, Twitter & Co. Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Internetrecht wesentliche Rechtsgrundlage für Betreiber (Diensteanbieter) von Webseiten, Newsletter, Foren

Mehr

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft.

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events hds-vortragsreihe, Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Inhalt Veranstaltungs- Haftpflichtversicherung Strafrechtliche Haftung Veranstaltungs- Strafrechtsschutzversicherung

Mehr

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit. Ehrenamt

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit. Ehrenamt Gut gesichert Gutes tun Sicherheit im Ehrenamt Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherungen Postfach 08 04 31 10004 Berlin Bestell-Hotline: Tel.: 08 00/7

Mehr

Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete?

Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete? Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete? Absicherungsmöglichkeiten durch Versicherungsschutz Agenda Wer braucht welchen Versicherungsschutz? der Forsteigentümer/Pächter

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT

SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT Schützen Sie sich jetzt mit geringen Beiträgen vor hohen Selbstkosten beim Zahnarzt. Der Moment ist günstig. Sie erhalten einen Zahn-Zusatzschutz, der auch die Experten

Mehr

Versicherungsmerkblatt des Schwäbischen Albvereins Gültig ab 01.01.2015

Versicherungsmerkblatt des Schwäbischen Albvereins Gültig ab 01.01.2015 Im Juli 2015 Versicherungsmerkblatt des Schwäbischen Albvereins Gültig ab 01.01.2015 Der Schwäbische Albverein ist gegen viele Risiken versichert. Wir streben einen möglichst umfassenden Versicherungsschutz

Mehr

Willkommen zum Vortrag Haftungs- und Versicherungsfragen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Vernetzungstreffen 2015 des Netzwerks Reparatur-Initiativen

Willkommen zum Vortrag Haftungs- und Versicherungsfragen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Vernetzungstreffen 2015 des Netzwerks Reparatur-Initiativen Willkommen zum Vortrag Haftungs- und Versicherungsfragen Eine Veranstaltung im Rahmen des Vernetzungstreffen 2015 des Netzwerks Reparatur-Initiativen Wer sind wir? Die Bernhard Assekuranz ist seit 1950

Mehr

WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI. Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein

WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI. Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein SICHERHEIT BEI DER TÄTIGKEIT IM VEREIN! Ihr starker Partner Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der

Mehr

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit. Ehrenamt

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit. Ehrenamt Gut gesichert Gutes tun Sicherheit im Ehrenamt Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherer Postfach 080431 10004 Berlin www.klipp-und-klar.de Bestell-Hotline:

Mehr

Versicherungspaket der

Versicherungspaket der Versicherungspaket der SalzburgerHeimatvereine Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 1 -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 2

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

NEWSLETTER SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT

NEWSLETTER SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT NEWSLETTER SCHÖNE ZÄHNE EIN STÜCK LEBENSQUALITÄT Schützen Sie sich jetzt mit geringen Beiträgen vor hohen Selbstkosten beim Zahnarzt. Der Moment ist günstig. Sie erhalten einen Zahn-Zusatzschutz, der auch

Mehr

11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger

11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger 11. ) Versicherungsschutz für Mandatsträger Welche Versicherung ist für Vorstandsmitglieder sinnvoll und unerlässlich Vorstellung von Klaus-Peter Schulz Als Ehrenamtlich tätiger in einer Bruderschaft oder

Mehr

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Ausgabe Januar 2008 Für den Versicherungsvertrag gelten neben den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung

Mehr

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur 1 Übersicht -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall 2 Schadenrecht Die Verpflichtung zum Schadenersatz ist im Allgemeinen Bürgerlichen

Mehr

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit im Ehrenamt

Gut gesichert Gutes tun. Sicherheit im Ehrenamt Gut gesichert Gutes tun Sicherheit im Ehrenamt Impressum Herausgeber: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) Verbraucherservice Wilhelmstraße 43 / 43 G 10117 Berlin Beratungs-Hotline

Mehr

Die Sportversicherung des Landessportbundes Hessen e.v.

Die Sportversicherung des Landessportbundes Hessen e.v. UnfallV KrankenV HaftpflichtV Die Sportversicherung des Landessportbundes Hessen e.v. Herzlich willkommen Referentin: Ursula Schülzgen Büroleiterin Versicherungsbüro beim Landessportbund Hessen 1 Versicherte

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

Wer einen Schaden verursacht

Wer einen Schaden verursacht Wer einen Schaden verursacht braucht sich bei uns um nichts zu sorgen! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! bis 10.000.000, Versicherungssumme www.inter.de VERSICHERUNGEN MANCHER SPASS KOSTET

Mehr

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23.

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23. INFORMATION zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl am 23. Mai 2011 zum Thema "Freiwillig Helfen. Gratis versichert" Land Oberösterreich

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt.

Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Versicherungsschutz hoch 3 mit Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall. SV PrivatSchutz Haushalt. Sparkassen-Finanzgruppe PrivatSchutz Haushalt: Versicherungsschutz für Hausrat/Glas, Haftpflicht und Unfall

Mehr

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Vortrag im Rahmen der Vorständeschulung 2011 von Andreas Heinrich 10. September 2011 im Kolpinghaus Trier Überblick im Auftrag

Mehr

Prof. Konrad Stolz. Zusammenleben mit demenzkranken Menschen -rechtliche Aspekte-

Prof. Konrad Stolz. Zusammenleben mit demenzkranken Menschen -rechtliche Aspekte- Prof. Konrad Stolz Zusammenleben mit demenzkranken Menschen -rechtliche Aspekte- Grundrechte jedes Menschen Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Art. 2 Abs. 1 Grundgesetz:

Mehr

Jede Tour ein Abenteuer!

Jede Tour ein Abenteuer! Jede Tour ein Abenteuer! Die private Tretradversicherung Bund Deutscher Radfahrer e.v. Unfallversicherung Gegenstand der Versicherung Die Versicherungskammer Bayern gewährt Versicherungsschutz gegenüber

Mehr

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Verwaltungsbeiräte

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Verwaltungsbeiräte Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Verwaltungsbeiräte Referent Peter Höfner VDIV-INCON GmbH Versicherungsmakler 07.09.2013 Die Versicherung des Verwaltungsbeirates 1. Ist dies überhaupt notwendig?

Mehr

Grundlagen der Haftung

Grundlagen der Haftung Grundlagen der Haftung Grundsätzlich ergeben sich zwei nebeneinander stehende Haftungsgrundlagen. Zum einen ergeben sich Pflichten aus den vertraglichen Vereinbarungen zwischen Trainer, Veranstalter, Betreiber

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Sicherheit für ihr Ehrenamtliches Engagement. kommunal. Ehrenamt in verschiedenen Organisationen. Ehrenamt, was ist das? Was kann mir passieren?

Sicherheit für ihr Ehrenamtliches Engagement. kommunal. Ehrenamt in verschiedenen Organisationen. Ehrenamt, was ist das? Was kann mir passieren? Sicherheit für ihr Ehrenamtliches Engagement Ehrenamt, was ist das? Was kann mir passieren? Wer schützt davor? Ehrenamt in verschiedenen Organisationen kommunal Inhalt Vorwort 3 Was ist ein Ehrenamt? 4

Mehr

INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern -

INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern - INFIZIERT! WER HAFTET? - Haftungsprobleme bei Webservern - Webserver als Virenschleuder eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Arbeitskreis Sicherheit avocado rechtsanwälte spichernstraße 75-77

Mehr

Verantwortlichkeit, Delegation und Haftung für Geschäftsleiter und Mitarbeiter

Verantwortlichkeit, Delegation und Haftung für Geschäftsleiter und Mitarbeiter BARTSCH UND PARTNER RECHTSANWÄLTE GESELLSCHAFT DES BÜRGERLICHEN RECHTS Verantwortlichkeit, Delegation und Haftung für Geschäftsleiter und Mitarbeiter Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Bartsch Vortrag auf

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

Die Versicherungsleistungen.

Die Versicherungsleistungen. Die Versicherungsleistungen. (Bestätigung, Hinweise, Beschreibung und Allgemeine Versicherungsbedingungen). Versicherungen unabhängig vom Einsatz Ihrer SPECIAL Goldcard. 1. Notfall-Reise-Service Schnelle

Mehr

Vereinshaftpflicht. Sie tragen Verantwortung im Verein wir halten Ihnen als Vorstand den Rücken frei!

Vereinshaftpflicht. Sie tragen Verantwortung im Verein wir halten Ihnen als Vorstand den Rücken frei! Vereinshaftpflicht Sie tragen Verantwortung im Verein wir halten Ihnen als Vorstand den Rücken frei! Vereine sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft mauritius images/danita Delimont Vereine

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Was Menschen berührt. Bayerische. Ehrenamtsversicherung.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Was Menschen berührt. Bayerische. Ehrenamtsversicherung. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Zukunftsministerium Was Menschen berührt. Bayerische Ehrenamtsversicherung. Wir fangen Sie auf Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Mehr

Haftungsfragen rund um den Verein

Haftungsfragen rund um den Verein Oskar Riedmeyer Rechtsanwalt München Haftungsfragen rund um den Verein Informationsabend der Beratungsstelle für Vereine 19.01.2004 in Deggendorf 2 Haftungsfragen rund um den Verein 1. Haftungsrisiken

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001 Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen vom 01. Juni 2001 Der Rat der Stadt Göttingen hat in seiner Sitzung am 01. Juni 2001 folgende Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Was Menschen berührt. Bayerische. Ehrenamtsversicherung.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. Was Menschen berührt. Bayerische. Ehrenamtsversicherung. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Zukunftsministerium Was Menschen berührt. Bayerische Ehrenamtsversicherung. Wir fangen Sie auf Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Gursch & Schmidt Assekuranzmakler GmbH Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Gursch & Schmidt Assekuranzmakler

Mehr

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind.

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind. VERSICHERUNGSINFO VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG Oberösterreich Tourismus führte 2008 bei sämtlichen Tourismusverbänden in Oberösterreich eine Umfrage hinsichtlich einer Beteiligung an einer möglichen

Mehr

PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE

PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG: SCHWERPUNKT FAMILIEN- HAFTPFLICHT SCHUTZ FÜR DIE GANZE FAMILIE INHALT 1. Welche Personen können mitversichert werden? 03 2. Was ist bei deliktunfähigen Kindern zu beachten?

Mehr

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v.

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Referent: Robert Stemmer Büroleiter Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.v. 2012 1 Versicherte Sparten Unfallversicherung

Mehr

Wie werbe ich Mitglieder für Seniorengenossenschaften? 1. Impulsvortrag II. Workshop WISE

Wie werbe ich Mitglieder für Seniorengenossenschaften? 1. Impulsvortrag II. Workshop WISE Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Systementwicklung Wie werbe ich Mitglieder für Seniorengenossenschaften? 1. Impulsvortrag II. Workshop Dresden, 13.09.2013

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

h) Notarvertreter für die Dauer von 60 Tagen innerhalb eines Versicherungsjahres;

h) Notarvertreter für die Dauer von 60 Tagen innerhalb eines Versicherungsjahres; Seite 1 von 5 Besondere Vereinbarungen und Risikobeschreibungen für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Rechtsanwälten (einschließlich des Rechtsanwaltsbereiches bei Anwaltsnotaren) und Patentanwälten

Mehr

Herzlich Willkommen. Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe

Herzlich Willkommen. Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe Herzlich Willkommen Referenten: Stephan Krause (Senior) & Bernd Krause (Junior) Unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler Der Fairsicherungsladen GmbH Kurfürstenstr. 1 76137 Karlsruhe www.derfairsicherungsladen.de

Mehr

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g

D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g D i e n s t r e i s e - R a h m e n v e r t r a g zwischen dem Jugendhaus Düsseldorf e.v. CarI-Mosterts-Platz 1 40477 Düsseldorf im nachfolgenden kurz,,jugendhaus genannt als Versicherungsnehmerin und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin. An die Präsidenten der. Einzelverbände. Berlin, April 2015

Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin. An die Präsidenten der. Einzelverbände. Berlin, April 2015 Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin An die Präsidenten der Einzelverbände Berlin, April 2015 Aktualisierter, verbesserter Versicherungsschutz für ChörelVereineNerbände Sehr geehrte

Mehr

Versicherungen für Soziokulturelle Zentren im Rahmen der 2. Mitgliederversammlung der BV Soziokultureller Zentren e.v.

Versicherungen für Soziokulturelle Zentren im Rahmen der 2. Mitgliederversammlung der BV Soziokultureller Zentren e.v. Willkommen zum Vortrag mit dem Thema: Versicherungen für Soziokulturelle Zentren im Rahmen der 2. Mitgliederversammlung der BV Soziokultureller Zentren e.v. Wer sind wir? Die Bernhard Assekuranz ist seit

Mehr

Sportkurse im Verein. I. Planung, Organisation und Durchführung

Sportkurse im Verein. I. Planung, Organisation und Durchführung I. Planung, Organisation und Durchführung Was verstehen wir unter Sportkurs im Verein? z. B.. zusätzliches und ergänzendes Angebot zum laufenden Sportbetrieb zusätzliche Kursgebühren auch für Nicht-Mitglieder

Mehr

Versicherungsschutz. Uwe Peetz, Geschäftsführer. Stand 12.06.2012 Aufgaben und Leistungen des LFV Bayern A. Weinzierl & U. Peetz 1

Versicherungsschutz. Uwe Peetz, Geschäftsführer. Stand 12.06.2012 Aufgaben und Leistungen des LFV Bayern A. Weinzierl & U. Peetz 1 Uwe Peetz, Geschäftsführer Stand 12.06.2012 Aufgaben und Leistungen des LFV Bayern A. Weinzierl & U. Peetz 1 Ersatz von eigenen Sachschäden Für die gemeindliche Einrichtung Feuerwehr ergibt sich der Anspruch

Mehr

FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN

FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN FRAGEBOGEN FÜR EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN IN VEREINEN UND ORGANISATIONEN ANGABEN ZU IHRER EINRICHTUNG Name des Vereins / der Organisation bzw. Initiative Träger Adresse Erreichbarkeit ÖPNV Ansprechpartner

Mehr

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher 8 Versicherung ist Vorsorge Wer zahlt bei Haftpflichtansprüchen oder einem Unfall

Mehr