musikerlebnis Konzertvorschau April-Juni 2012 wer hören will, kann was erleben Foto: Céline Moinet Francois Sechet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "musikerlebnis Konzertvorschau www.musikerlebnis.de April-Juni 2012 wer hören will, kann was erleben Foto: Céline Moinet Francois Sechet"

Transkript

1 musikerlebnis Philharmonie im Gasteig Allerheiligen-Hofkirche, Herkulessaal, Brunnenhof der Residenz, Klosterkirche St. Anna u.a. Konzertvorschau April-Juni 2012 Foto: Céline Moinet Francois Sechet wer hören will, kann was erleben

2 Münchener Bach-Chor Bach Collegium München The King s Singers Ben Wright

3 April 2012 Fr, Philharmonie im Gasteig 14 Uhr Matthäus-Passion Ruth Ziesak Sopran Anne-Carolyn Schlüter Alt Bernhard Berchtold Tenor Tylor Duncan Bass Martin Mitterrutzner Evangelist Jochen Kupfer Christus Domsingknaben & Mädchenkantorei am Münchner Dom Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung J. S. Bach Matthäus-Passion, BWV / 44 / 54 / 64 / 74 / 84 Sa, Klosterkirche St. Anna, Lehel 20 Uhr Musica Sacra Florian Sonnleitner Violine Peter Wöpke Violoncello Robert Scheingraber Cembalo und Orgel Werke von Geminiani, Biber, Caix d`hervelois, Rheinberger, Richard Strauss 25 auf allen Plätzen So, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz 11 Uhr Bassnachtigall & Wolkenpumpe Ingolf Turban Violine Reiner Ginzel Violoncello Dag Jensen Fagott N.N. Bariton Peter Sadlo Schlagzeug Studierende der Hochschule für Musik und Theater München Mendelssohn Streichquintett, B-Dur, op. 87 Schulhoff Die Bassnachtigall für Kontrafagott solo Schulhoff Die Wolkenpumpe für Baritonstimme, Klarinette, Fagott, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug Raff Sextett, op / 27 / 34 3

4 Lautten Compagney Berlin

5 April/Mai 2012 Di, Herkulessaal der Residenz 20 Uhr Tzimon Barto Klavier Liszt Paganini-Etüden Brahms Paganini-Variationen, Heft I und II Chopin Andante spianato et Grande Polonaise brillante, Es-Dur, op / 33 / 38 / 43 / 48 / 52 Do, Carl-Orff-Saal im Gasteig 20 Uhr Latin Tango Zoe Tiganouria Akkordeon Generalis Stylianos Schlagzeug Ilias Argyropoulus Klavier Giorgos Roulos Bass 18 / 28 / 38 Fr, Herkulessaal der Residenz 20 Uhr Die Kunst der Fuge Ton Koopman & Tini Mathot Cembalo J. S. Bach Die Kunst der Fuge, BWV / 30 / 35 / 40 / 45 / 50 Fr, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz 20 Uhr Concertino München Florian Sonnleitner, Jürgen Besig Violine Jürgen Weber, Roland Metzger Viola Peter Wöpke Violoncello Mozart Streichquintett, c-moll, KV 406 Mendelssohn Streichquintett Nr. 1, A-Dur, op. 18 Brahms Streichquintett Nr. 2, G-Dur, op / 26 / 30 / 34 / 40 / 46 Sa, Herkulessaal der Residenz 20 Uhr Timeless Lautten Compagney Berlin Karola Elßner Saxophon Peter Bauer Marimbaphon Heike Hennig Choreographie Wolfgang Katschner Konzept & Leitung Musik von Merula und Glass 28 / 33 / 38 / 43 / 48 / 55 5

6 Peter Sadlo

7 Mai 2012 Mo, Philharmonie im Gasteig 20 Uhr Beethovens Siebte Prague Philharmonia Vladimir Spivakov Violine & Leitung Beethoven Symphonie Nr. 7, A-Dur, op. 92 Mozart Violinkonzert Nr. 2, D-Dur, KV 211 Ouvertüre zu La Clemenza di Tito 30 / 38 / 46 / 54 / 62 / 70 Mi, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz 20 Uhr Bach, Rhythm & More Peter Sadlo & Friends: Peter Sadlo, Andreas Csok, Claudio Estay, Kyril Stoyanov, Carlos Vera Percussion Bach Italienisches Konzert (1. und 3. Satz) Preludio (Violin-Partita Nr. 3) Präludium, c-moll (Wohltemperiertes Klavier I) Glentworth Blues for Gilbert Sadlo Variation on Fuga CII Benetti Piazzolino-1 Stoyanov Madrigal and Bulgarian Dance Sima The blues thing Corea Spain 24 / 30 / 34 / 38 / 42 / 46 Di, Herkulessaal der Residenz 20 Uhr Virtuose Trompetenklänge aus Italien Laura Vukobratovic Trompete Attila Szegedi Trompete Florian Sonnleitner Violine Bach Collegium München Christian Kabitz Cembalo & Leitung Franceschini Sonata a 7 con due Trombe Torelli Sonata in D für Trompete, Streicher und B.c. Vivaldi Concerto con due Trombe, C-Dur Tartini Violinkonzert, E-Dur, D / 32 / 38 / 44 / 50 / 54 So, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz 11 Uhr Frühling in Wien Olaf Dreßler Klavier Ulf Rodenhäuser Klarinette Hariolf Schlichtig Viola Mozart Kegelstatt-Trio, Es-Dur, KV 449 Bruch Vier Stücke aus op. 83 Smit Trio Uhl Kleines Konzert 20 / 27 / 34

8 François Leleux

9 Mai/Juni 2012 Mo, Herkulessaal der Residenz 20 Uhr Liszt Klavierabend Enrico Pace Klavier Liszt aus Années de Pèlerinage : Première Année (Suisse) und Deuxième Année (Italie) 28 / 33 / 38 / 43 / 48 / 52 Di, Allerheiligen Hofkirche der Residenz 20 Uhr Concert Royal Céline Moinet Oboe Hansjörg Albrecht Cembalo Couperin Concert Royal für Oboe und Cembalo Nr. 1 & Nr. 7 J. S. Bach Italienisches Konzert für Cembalo, BWV 971 Sonate für Oboe und Cembalo, BWV 1030b Chromatische Fantasie und Fuge für Cembalo Telemann Sonate für Oboe und Cembalo, a-moll Fantasie für Oboe, fis-moll, Nr. 10 Händel Passacaille für Cembalo, g-moll 24 / 33 / 41 So, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz 11 Uhr Bläservirtuosen Andrea Lieberknecht Flöte François Leleux Oboe Ulf Rodenhäuser Klarinette Dag Jensen Fagott Johannes Hinterholzer Horn Studierende der Hochschule für Musik und Theater München Strauss Serenade, Es-Dur, op. 7 Klein Divertimento für Bläser Hartmann Tanz-Suite für Klarinette, Fagott, Trompete, Horn und Posaune Raff Sinfonietta, op / 27 / 34 9

10 Jane Archibald Foto

11 Juni 2012 So, Philharmonie im Gasteig 20 Uhr Jane Archibald singt Mozart Opernarien Jane Archibald Sopran Camerata Salzburg Louis Langrée Leitung Haydn Ouvertüre zu L isola disabitata Sinfonie Nr. 104, D-Dur (7. Londoner Sinfonie) Mozart Martern aller Arten und Traurigkeit ward mir zum Lose (aus Die Entführung aus dem Serail ) Tiger! Wetze nur die Klauen und Ruhe sanft, mein holdes Leben (aus Zaide Vorrei spiegarvi, oh Dio, KV / 38 / 46 / 53 / 60 / 67 So, Alte Hofkapelle der Residenz 18 Uhr Barocke Violinsonaten Von Böhmens Hain und Flur bis zum Berliner Hof Friedrichs des Großen Gudrun Schaumann Violine Angelika Hörtler Violoncello Wolfgang Brunner historisches Cembalo (Kopie nach Michael Mietke ca. 1720) Werke von Biber, Froberger, Johann Paul von Westhoff, J. S. Bach, Johann Gottlieb Graun und Franz Benda 20 / 25 / 35 Eine Veranstaltung von Anima concertante Sa, Innenhof der Glyptothek 21 Uhr Open Air Nachtkonzert Mozart Serenade Bläserkonzerte Andrea Lieberknecht Flöte Ulf Rodenhäuser Klarinette Dag Jensen Fagott Johannes Hinterholzer Horn Kammerorchester der Hochschule für Musik und Theater München Gottfried Schneider Violine & Leitung Mozart Kleine Nachtmusik, Flötenkonzert, Fagottkonzert, Klarinettenkonzert, Konzertante Sinfonie 32,00 11

12 Foto

13 Brunnenhof Open Air`12 Sa, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Wiener Nacht Soiree de Vienne Münchner Salonorchester Tibor Jonas Julian Riem Klavier Philipp Jonas Solovioline Tibor Jonas Leitung Werke von Strauß, Tschaikowsky, Godard, Strauß, Brahms u.a. 26 / 32 / 38 / 44 / 50 / VIP 60 * Mo, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Fools Garden Peter Freudenthaler Gesang Volker Hinkel Gitarre Dirk Blümlein Bass Claus Müller Drums Lemon Tree, Best Of und die Neue CD 24 / 28/ 32 / 36 / 40 / VIP 48 nur open Air Di, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr BalkanJazz Wladigeroff Brothers & Band Alexander Wladigeroff Trompete/Horn Konstantin Wladigeroff Klavier Vladimir Karparov Tenor/Saxophon Linda Mancheva Violoncello Juan Garcia Herreros Bass Stoyan Yankulov Drums/Tapan 23 / 28 / 33 / 37 / 41 / VIP 49 ** Sa, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Italienische Nacht Glanzvoller Barock Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Leitung Albinoni Konzert für Trompete und Orchester Vivaldi Dixit Dominus für Sopran, Alt, Chor und Orchester, Psalm 109, RV 595 Domine ad adjuvandum me festina für Doppelchor und Doppelorchester, RV 593 Gloria für Sopran, Alt, Chor und Orchester, D-Dur, RV 580 Corelli Concerto grosso, c-moll, op. 6 Nr. 3 Concerto grosso, F-Dur op. 6 Nr / 32 / 38 / 42 / 48 / VIP 58 * 13

14 Gabriela Montero

15 Brunnenhof Open Air`12 Mo, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr The Girl From Ipanema Hommage à Stan Getz & Astrud Gilberto Veranstalter: EuropaClassic GmbH 33 auf allen Plätzen ** Fr, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Global Kryner Coverstories Sabine Stieger Gesang Christof Spörk Klarinette / Gesang Martin Temmel Posaune Edi Köhldorfer Gitarre Anton Sauprügl Akkordeon Markus Pechmann Trompete 23 / 28 / 33 / 37 / 41 / VIP 49 nur open Air Mo, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Gabriela Montero Klavier Das Improvisations-Wunder aus Venezuela! Johannes Brahms Intermezzo, op. 117 Franz Liszt Sonate, h-moll, S. 178 Improvisationen nach Zurufen aus dem Publikum 32 / 37 / 42 / 50 / 58 / VIP 66 * So, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Best of Frank Sinatra! Sinatra Tribute Band & Max Neissendorfer Veranstalter: EuropaClassic GmbH 33 / 37 / 41 / 45 / 49 / VIP 55 ** Mo, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Festliche Trompetenmusik an europäischen Höfen Kompositionen von Charpentier, Händel, Lully, Telemann 29 / 33 / 33 / 42 / 48 / 52 / VIP 58 * 15

16 Gocoo Drummers Foto

17 Brunnenhof Open Air`12 Fr, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Japans Magic Drummers Gocoo 35 auf allen Plätzen * Sa, Brunnenhof der Residenz 20 Uhr Next Generation of Buena Vista Die zweite Generation des Buena Vista Social Club! Soneros de Verdad Luis Frank Arias Mosquera Vocals Mayito Rivera Vocals Cotó Juan de la Cruz Antomarchi Tres Cubano Alexander Vivo Garcia Barrera Percussion Vocals Lazaro Amauri Oviedo Dilout Trumpet/Vocals Carlos Querol Aldana Guitar/Vocals Fabian Sirgado Perez Percussion Vocals Nicolas Alberto Sirgado Bass/Vocals 30 / 40 / VIP 50 nur open Air Ausweichmöglichkeit: * Herkulessaal der Residenz München ** Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München Bitte beachten Sie: Sollte der Spielort aus witterungsbedingten Gründen unbespielbar sein, besteht bei einigen Konzerten die Ausweichmöglichkeit in den Herkulessaal oder die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München. Der Veranstalter entscheidet vor Ort, ob und wann das Konzert verlegt wird. Konzerte, die mit nur Open Air gekennzeichnet sind, finden nur Open Air und bei jeder Witterung statt. Hat das Konzert mindestens 45 Minuten oder bis zur Pause Open Air stattgefunden und muss danach witterungsbedingt ganz abgebrochen werden, gilt es insgesamt als durchgeführt. Sollte die Aufführung vor der Pause abgebrochen werden, wird das Eintrittsgeld dort, wo Sie die Karten erworben haben, rückerstattet. Eine Auszahlung am Konzertabend ist leider nicht möglich. Nur die Sitzplätze der 1. Kategorie und VIP -Karten sind nummeriert. VIP - Karten beinhalten neben einem numme rier ten Platz der 1. Kategorie ein Glas Champagner und das Programmheft. Innerhalb der Kategorien II / III / IV / V / VI besteht freie Platzwahl. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. 17

18 Trio Zimmermann Frank Peter Zimmermann Antoine Tamestit Neu Christian Poltéra Mozart Divertimento für Violine, Viola und Violoncello, KV 563 Schubert Streichtrio, B-Dur, D 471 Bestellnummer: BIS-SACD-1817 Violinkonzert mit dem Orchestra Sinfonica N della RAI unter John Storgards, Violinsonate Enrico Pace (Klavier) Frisch im Tonfall und voller Spielfreude (Fono Forum) EBENFALLS ERHÄLTLICH: Peter Tschaikowsky & Max Bruch: Violinkonze Mit freundlicher Unterstützung der Mit freundlicher Unterstützung und der und Anzeige_Zimmermann_96x297.indd 1 Morricone dirigiert Morricone Münchner Rundfunkorchester Die Highlights der Filmmusik vom Oscar-Preisträger 2007 (2 CDs) Ennio Morricone Bestellnummer: ob Die CD wurde produziert von: From Bach to Brubeck Dave Brubeck Quartet Anthony & Joseph Paratore Klavier Bach Collegium München Bach Konzert für zwei Klaviere und Orchester, c-moll, BWV 1060 Brubeck Jazz Selection & Points on Jazz (2 CDs) Bestellnummer: ob Bestellung unter oder Tel (kostenfrei) 18

19 KULTUR- FÖRDERUNG? DA HABEN WIR DOCH GERNE UNSERE HAND IM SPIEL. GRÜNDUNG WACHSTUM INNOVATION UMWELTSCHUTZ STABILISIERUNG Selbst wer über größte Virtuosität vefügt, kann eine helfende Hand gebrauchen. Deshalb unterstützen wir junge Musiker, bildende Künstler, Filmemacher kurz alle, die das kulturelle Leben Bayerns bereichern und unverwechselbar machen. Zum Beispiel den Bratschisten Nils Mönkemeyer. Warum wir uns für ihn und andere Talente einsetzen? Weil wir uns als Förderbank nicht nur unserer finanziellen Verantwortung bewusst sind. Sondern auch unserer kulturellen. Damit machbar wird, was denkbar ist. Nils Mönkemeyer

20 Ticketservice Beratung und Bestellung musikerlebnis ist eine Marke der Tonicale Musik & Event GmbH Leonrodstraße München Ticket-Telefon (kostenfrei) und Fax (kostenfrei) Mo bis Do 9 bis 17 Uhr Fr 9 bis 15 Uhr Ticketvorverkauf in München Einzelkarten für alle hier angebotenen Konzerte erhalten Sie auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (zzgl. Vorverkaufsgebühren). München Ticket Tel (14 Ct./min., Mobilfunkpreise können abweichen) oder Süddeutsche Zeitung Tickets Tel (3,9 ct./min., Mobilfunkpreis max. 42 Ct./Min.) Restkarten erhalten Sie jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse vor Ort. Bestellbedingungen Bezahlung Ihrer Rechnung durch Überweisung Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) Bankeinzugsverfahren, das jederzeit widerrufen werden kann Die Platzvergabe erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, Auftragsbestätigungen zu versenden. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 4,00. Bei Bezahlung per Bankeinzug ermäßigt sich diese auf 3,00. Die Ticketsystemgebühr beträgt 1,30 pro Ticket und wird auf die genannten Konzertkartenpreise aufgeschlagen. Ermäßigungen errechnen sich vom Konzertkartenpreis ohne Gebühren. Mehrere Ermäßigungsarten werden nicht zusammengerechnet, es gilt allein die günstigste. Eine nachträgliche Ermäßigung oder Kartenrückgabe ist nicht möglich. 20 Foto

21 # Bestellformular Per Fax (kostenfrei: ) oder per Post: Ich möchte folgende Einzelkarte(n) bestellen: Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Anzahl... Karte(n) à... für das Konzert am... Falls in der von mir gewünschten Kategorie keine Karte(n) mehr verfüg bar ist/sind, bin ich mit der m nächst höheren m nächst tieferen Kategorie einverstanden (bitte ankreuzen). m Ja, ich möchte in Zukunft über spezielle Aktionen und Vorzugsangebote von musikerlebnis informiert werden! Die Bestellung bezahle ich per: m Bankeinzug (um 1,00 ermäßigte Bearbeitungsgebühr) Hiermit erteile ich bis auf Widerruf der Tonicale Musik & Event GmbH die Einzugsermächtigung, mein Konto mit den jeweiligen Rechnungsbeträgen für schriftliche und telefonische Bestellungen zu belasten: Kontonummer:... BLZ:... Name der Bank:... Kontoinhaber:... m Überweisung (nach Rechnungsstellung) Kreditkarte m Visa m Mastercard m American Express Nummer... gültig bis... Ich habe die genannten Bestellbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert.... Datum Unterschrift 21

22 musikerlebnis Tonicale Musik & Event GmbH Leonrodstraße München Bestellformular per Post bitte in einem Briefumschlag versenden. Absender (bitte in Druckschrift ausfüllen): Name... Vorname... Straße... PLZ/Ort... Tel. (privat): Tel. (tagsüber):... Foto

23 Tipps & Tricks Ihre persönliche Wunschkonzertreihe Sie möchten Ihre Konzertauswahl individuell und flexibel treffen? Stellen Sie sich Ihre Wunschkonzerte aus unserem Angebot ganz persönlich zusammen und profitieren Sie auch hier. Es lohnt sich: Ab 3 verschiedenen Konzerten = 10 % Ermäßigung Ab 5 verschiedenen Konzerten = 15 % Ermäßigung Ab 8 verschiedenen Konzerten = 20 % Ermäßigung Gruppenermäßigungen Verbringen Sie doch mit Ihren Verwandten und Freunden einen gemeinsamen Konzertabend: Als Gruppe von mindestens acht Personen erhalten Sie im Vorverkauf über unser Büro eine Ermäßigung von 10 %! Geschenkgutschein Die klassische Variante: Den Wert bestimmen Sie! Jeden Betrag ab 30,00 können Sie wählen. Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig und kann für alle verfügbaren Konzerte oder CD/DVD-Produktionen von musikerlebnis eingelöst werden. Programmänderungen Gegen Programmänderungen ist kein Veranstalter gefeit. Sie sind nicht beabsichtigt, falls sie doch einmal eintreten, werden wir Sie wenn möglich rechtzeitig benachrichtigen. IMPRESSUM Herausgeber musikerlebnis ist eine Marke der Tonicale Musik & Event GmbH Leonrodstraße München Tel: (089) Fax: (089) Geschäftsführer Helmut Pauli Konzertorganisation Markus Pietrass Management Bach Collegium München Doris Golling Presse Dr. Ulrike Keil Konzertservice Anja Pohl, Verena Hambrecht Art Director Bina Witte-Jekel Fotonachweise Celine Moinet Francois-Sechet, Peter Sadlo Priska Ketterer, Francois Leleux Uwe Arens, Jane Archibald John Rennison, Brunnenhof Hannes Magerstaedt, Gabriela Montero Sheila Rock Redaktionsschluss (Änderungen vorbehalten!) 23

24 musikerlebnis Brunnenhof Open Air 12 Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr. Sa, Wiener Nacht Soiree de Vienne* Münchner Salonorchester Tibor Jonas Werke von Strauß, Tschaikowsky, Godard, Strauß, Brahms u.a. Mo, Fools Garden Lemon Tree, Best Of und die Neue CD Di, BalkanJazz ** Wladigeroff Brothers & Band Sa, Italienische Nacht Glanzvoller Barock* Werke von Albinoni, Vivaldi und Corelli Mo, The Girl From Ipanema ** Hommage à Stan Getz & Astrud Gilberto Fr, Global Kryner Coverstories: Welthits neu interpretiert Mo, Gabriela Montero Klavier* Das Improvisations-Wunder aus Venezuela So, Best of Frank Sinatra!** Sinatra Tribute Band & Max Neissendorfer Mo, Festliche Trompetenmusik an europäischen Höfen* Musikalische Reise an die mächtigen Höfe der Barockzeit Fr, Sa, Japans Magic Drummers GOCOO* Ein explosives Musik-Spektakel mit 40 Taiko-Drums Next Generation of Buena Vista Eine Nacht in Cuba mit Soneros de Verdad Bei schlechtem Wetter Ausweichmöglichkeit: * Herkulessaal,** Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München Karten beim Veranstalter: Tel (kostenfrei) und an allen Vorverkaufsstellen wer hören will, kann was erleben

Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre

Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre Vier oder mehr Solo- Instrumente und Orchester Four or More Solo Instruments and Orchestra Quatre ou plus instruments seuls et orchestre Bach, Johann Christian Sinfonia concertante C-Dur für Flöte, Oboe,

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

Datum Zeit Aktivität Ort Info Solist/Leitung Di, 09 Sep 2014

Datum Zeit Aktivität Ort Info Solist/Leitung Di, 09 Sep 2014 nbesuch Hinweise für Schulklassen Wir freuen uns auf euren Besuch in unseren n! Nach Absprache und Abklärung mit DirigentInnen ermöglichen wir eine unmittelbare Nähe zum Orchester und Dirigenten/Solisten.

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL - Samstag, 3. Oktober 2015 16:00 Uhr DAS KLAVIERTRIO 5 Anton Dvorak: Klaviertrio B-Dur op. 21 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio d-moll op. 49 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL

Mehr

KLASSIKSERENADE VIOLINRECITAL MOZART IM ARRANGEMENT (1) MOZART KLAVIERQUARTETTE ROMANTISCHES TRIO KLASSIKSERENADE

KLASSIKSERENADE VIOLINRECITAL MOZART IM ARRANGEMENT (1) MOZART KLAVIERQUARTETTE ROMANTISCHES TRIO KLASSIKSERENADE SCHLOSS KÖPENICK Aurorasaal Sonntag, 10. Juli 2016 16:00 Uhr KLASSIKSERENADE Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Es-Dur KV 563 Ludwig van Beethoven: Serenade D-Dur op. 8 HAYDNQUARTETT BERLIN SCHLOSS

Mehr

Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer

Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer Ludwig van Beethoven's Werke mit Opuses-Nummer Opus 1 Nr. 1 (1795) Klavier-Trio Nr. 1 in Es-Dur Opus 1 Nr. 2 (1795) Klavier-Trio Nr. 2 in G-Dur Opus 1 Nr. 3 (1795) Klavier-Trio Nr. 3 in c-moll Opus 2 Nr.1

Mehr

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus 2016 Brahms-Gesamtzyklus Amihai Grosz Yu l ia De y ne ka Ulrich Knörzer Edgar Moreau Zvi Plesser Stefan Dohr Ohad Ben Ari -Zyklus Stephen Kovacevich Nelson Freire Elisabeth Leonskaja Yuja Wa ng Philharmonie

Mehr

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall

Moll. Viertelnote. Notenwert. Intervall Musiktheorie 29 Ganze Note fröhlich traurig große Terz kleine Terz Tongeschlecht traurig fröhlich kleine Terz große Terz Tongeschlecht vier Schläge Halbe Note lang Halbe Note Viertelnote Achtelnote zwei

Mehr

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums)

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums) HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Dirigieren Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchesterdirigent (Musiktheater/Konzert)

Mehr

vergangene Konzerte Serenade 2016 Adventskonzert 2015 Donnerstag 7.Juli Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder

vergangene Konzerte Serenade 2016 Adventskonzert 2015 Donnerstag 7.Juli Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder vergangene Konzerte Serenade 2016 Donnerstag 7.Juli 20.00 Uhr R.Liebermann: Suite über 6 schweizerische Volkslieder J.Haydn: Violinkonzert G-Dur Hob.VIIa:4 J.W.Kalliwoda: Sinfonie Nr.5 h-moll op.106 Solistin:

Mehr

Programmtexte und Informationen Boswiler Meisterkonzerte 2016

Programmtexte und Informationen Boswiler Meisterkonzerte 2016 Programmtexte und Informationen e 2016 Online Programmheft bei Issuu http://issuu.com/kuenstlerhaus_boswil Online Vorverkauf Kulturticket: www.kulturticket.ch Sonntag 21. Februar 2016, 17.00 Uhr Stefan

Mehr

Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen DLF/hr/WDR

Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen DLF/hr/WDR Rheingau Musik Festival 2012 Aufzeichnungen /hr/wdr 23.06.2012, 19:00 Uhr Eröffnungskonzert I Olga Peretyatko, Sopran Hans-Werner Bunz, Tenor Johannes Martin Kränzle, Bariton Philharmonischer Chor Brno

Mehr

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016 WERTUNGSSPIELE KLAVIER Konzertsaal der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin Hinweis: Zugang nur über Fasanenstraße 1 B, 10623 Berlin Programm 1. Runde Mittwoch,

Mehr

Ford Sinfonie-Orchester e.v.

Ford Sinfonie-Orchester e.v. Frühjahrskonzert 13. 04. 2008 Kölner Philharmonie Guiseppe Verdi Szenen aus Opern Nabucco, Otello, Rigoletto, u.a. Solisten: Claudia Mahner, Anja Lang, Berenicke Laangmaack, Ricardo Tamura, Sang Lee, Hans

Mehr

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6

ORCHESTERNOTEN. Seite 1 von6 Albinoni Tammaso op. 7 Nr. 6 Albrechtsberger Concerto für Orgel und Streicher Bach Carl Ph.E. Sinfonie Nr. 3 Bach Johann Ludwig Ouvertüren-Suite G-Dur Bach Johann Sebastian Klavierkonzert BWV 1056 Bach

Mehr

KONZERTPROGRAMM KAMMERORCHESTER HOHENEMS

KONZERTPROGRAMM KAMMERORCHESTER HOHENEMS KONZERTPROGRAMM 2016 KAMMERORCHESTER HOHENEMS SEHR VEREHRTES KONZERTPUBLIKUM! Das Kammerorchester Arpeggione hat ein sehr erfolgreiches, arbeitsintensives und spannendes Jubiläumsjahr hinter sich. Es konnten

Mehr

Kammermusik Basel Konzerte 2013-14

Kammermusik Basel Konzerte 2013-14 Kammermusik Basel Konzerte 2013-14 Kammermusik Basel Konzerte 2013-2014 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 19.30 Uhr Zyklus A: 7 Konzerte Zyklus B: 5 Konzerte 15.10.2013 Szymanowski Quartett (Hannover)

Mehr

Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013

Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013 Presse- Information Schwerin, den 18. Februar 2013 Gesamtprogramm Festspielfrühling Rügen 2013 Alle Konzerte und Begleitveranstaltungen Fr. 15.03., 19:30 Uhr Putbus, Marstall Frühlingserwachen Eröffnungskonzert

Mehr

KAMMERORCHESTER LA FOLIA ZÜRICH

KAMMERORCHESTER LA FOLIA ZÜRICH KAMMERORCHESTER LA FOLIA ZÜRICH Konzert-Chronik ab 2010 8. März 2010 Konzert für Freunde und Gönner anlässlich der Vereinsversammlung bei Richard Irniger. Zürich Joseph Haydn "Quinten"-Quartett Nr. 41,

Mehr

Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial

Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial Orchesterwerke Käufliches Aufführungsmaterial Eine Auswahl Unser komplettes Angebot für Orchester finden Sie auf unserer Website www.baerenreiter.com/ programm/orchesterwerke Bärenreiter Urtext Your next

Mehr

Linos Ensemble : Repertoire-Liste

Linos Ensemble : Repertoire-Liste - Seite 1 - Johann Sebastian Bach Die Kunst der Fuge 10 2Vn, Va, Vc, Fl, Ob, Kl, Fg, Pf Ricercar aus Ein musikalisches Opfer 7 Fl, Ob, Vn, Va, Fg, Vc, Kb Triosonate c-moll aus Ein musikalisches Opfer 3

Mehr

S I N F O N I K. Jahrhunderts

S I N F O N I K. Jahrhunderts 19. S I N F O N I K des Jahrhunderts Herausgegeben von Bert Hagels Werke von Danzi Kreutze r Krommer Onslow Ries Romberg Spohr Wranitzky u. A. Ha ns Rott Edition www.rieserler.de Ries & Erler Musikverlag

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung

solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung solist sein Klassik zum Mitspielen mit Play-along-CDs Über 200 CDs mit originaler Instrumental- oder Orchesterbegleitung Katalog 2011 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Klassik zum MItspielen Klavier Violine

Mehr

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription)

Titel Gattung. 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo Viola-Solo (Transskription) Cello-Solo (Transskription) Violinmusik 1 / Seite 16 01 Freiheit die ich meine, Thema, Var. & Fuge Violine-Solo -Solo (Transskription) -Solo (Transskription) 02 Partita Nr. 3, E-Dur, J.s. Bach, 1. Satz, Präludium Violine Solo -Solo

Mehr

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Anforderungen für die Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Querflöte Oboe Klarinette Saxophon Fagott Horn Trompete Posaune Tuba Pauken und Schlagzeug Harfe Violine Viola Violoncello

Mehr

Konzerte 2015 im Dekanat Bergstraße

Konzerte 2015 im Dekanat Bergstraße Konzerte 2015 im Dekanat Bergstraße So, 8. März, 18 Uhr, Ev. Kirche Birkenau Ensemble für Kammermusik Birkenau Jutta Gühler (Querflöte), Peter Herrmann (Violine), Ulrich Reincke (Violoncello), Gregor Knop

Mehr

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT ORGELKONZERT Ostermontag, 28. März 2016 VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT Sonntag, 27. November 2016 FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT Sonntag, 1. Januar 2017 Fürstlich Leiningensche

Mehr

Mediadaten. Musikerlebnis. Magazin Musikerlebnis

Mediadaten.  Musikerlebnis. Magazin Musikerlebnis 05/2015 Konzertprogramm für München Philharmonie Allerheiligen-Hofkirche Herkulessaal Prinzregententheater Abonnements 2015/16 Münchener Bach Konzerte Wiener Klassik München Musik im Originalklang Klavier

Mehr

Blasinstrumente/Schlagzeug

Blasinstrumente/Schlagzeug HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Blasinstrumente/Schlagzeug Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchester- oder Ensemblemusiker

Mehr

Konzerte Messa per Rossini. Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125

Konzerte Messa per Rossini. Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125 22. November 2015, 18 Uhr Messa per Rossini Adréana Kraschewski, Sopran Julia Mattheis, Alt Niclas Oettermann, Tenor Krum Galabov, Bariton Ulrich Schneider, Bass Einstudierung: Christopher Brauckmann Leitung:

Mehr

Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50. Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen:

Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50. Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen: Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50 Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen: Fahrt im komfortablen 50er Bus von Leverkusen nach Stuttgart und zurück Voraussichtliche

Mehr

PROJEKTPLAN Kammermusik

PROJEKTPLAN Kammermusik 2005 2015 PROJEKTPLAN Kammermusik Juni/Juli 2015 - Italien Dienstag, 30.06. Samstag, 25.07. Die Teilnahme an allen Proben und Konzerten dieser Phase ist obligatorisch. (Änderungen vorbehalten, aktualisiert

Mehr

2016/17. Konzertspielplan 2016/17

2016/17. Konzertspielplan 2016/17 Konzertspielplan 2016/17 Symphoniekonzerte Zu allen Symphoniekonzerten findet jeweils 45 Minuten vor Beginn der Veranstaltung eine Konzerteinführung im Kleinen Saal statt. 1. SYMPHONIEKONZERT Freitag,

Mehr

Abonnement A: 7 Konzerte. Abonnement B: 5 Konzerte. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.15 Uhr. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.

Abonnement A: 7 Konzerte. Abonnement B: 5 Konzerte. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.15 Uhr. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Abonnement A: 7 Konzerte Abonnement B: Konzerte Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Uhr Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Uhr 9.0.200 Mozart Piano Quartet (Berlin) Mahler, Klavierquartettsatz

Mehr

Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal. Auf geht s Amadeus!

Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal. Auf geht s Amadeus! Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal Auf geht s Amadeus! Szenisches Familienkonzert mit viel Musik von und mit Wolfgang Amadeus Mozart Deutsche Radio Philharmonie

Mehr

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon

Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Pflichtstücke, Wahlstücke, Orchesterstellen fürs SJSO-Probespiel Morceaux imposés, morceaux à choix, traits d orchestre pour l auditon Stimmführung Violine I (KonzertmeisterIn) Chef d attaque 1ers violons

Mehr

BR-KLASSIK STUDIO- KONZERTE

BR-KLASSIK STUDIO- KONZERTE BR-KLASSIK STUDIO- KONZERTE 2016/2017 Zeit für Musik Di. 18. Oktober 2016, Studio 2, 20.00 Uhr LIEDERABEND ANNA LUCIA RICHTER SOPRAN MICHAEL GEES KLAVIER Di. 15. November 2016, Studio 2, 20.00 Uhr KLAVIERABEND

Mehr

Barock & Klassik. Music from the Baroque and Classical Period

Barock & Klassik. Music from the Baroque and Classical Period Barock & Klassik Music from the Baroque and Classical Period barock & Klassik Music from the Baroque and Classical Period Musique de l époque baroque et du classicisme sikorski musikverlage 20139 Hamburg

Mehr

Kontrapunkt Konzerte. Konzertsaison 2016/17

Kontrapunkt Konzerte. Konzertsaison 2016/17 Kontrapunkt Konzerte Konzertsaison 2016/17 B5 A3 A4 A5 SACHSENS GLANZ und Abonnement A A 1 Sonntag 06. November 2016 20 Uhr 800 Jahre Dresdner Kreuzchor Dresdner Kreuzchor Dresdner Philharmonie Roderich

Mehr

Flensburger Bach-Chor

Flensburger Bach-Chor e.v. Jahresprogramm Konzertsaison 2015 / 2016 Juli 2015 Juli 2016 und Concerto Farinelli am 21. 3. 2015 in St. Marien: Johann Sebastian Bach: Messe in h BWV 232 Liebe Freunde und Hörer des es! Die Werke

Mehr

MISSAE BREVES. das Universum des Bach schen Vokalschaffens. eine Konzert-Reihe

MISSAE BREVES. das Universum des Bach schen Vokalschaffens. eine Konzert-Reihe Leitung Sie gehören zum kunstvollsten und ausdrucksstärksten im Werk Johann Sebastian Bachs die Kantaten, aus denen er in seinem sechsten Lebensjahrzehnt schöpfte, um damit in verändertem Kontext Neues

Mehr

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition Studienführer für das Instrumentalstudium Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg 2007 Das Instrumentalstudium Klavier gliedert sich in zwei Studienabschnitte, das Bakkalaureat und das Magisterium.

Mehr

CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG

CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG Konzerte 2014 2015 Der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor kann als renommierter Hamburger Konzertchor auf eine beeindruckende Tradition zurückblicken. Die vielfältige

Mehr

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an mit dem Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Hauptfach: (Siehe Anlage Hauptfächer)

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an mit dem Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Hauptfach: (Siehe Anlage Hauptfächer) FFrreei iil llaasssseenn füürr f EEi iinnggaannggsssst teemppeel ll (Standorte Aachen, Köln und Wuppertal) Antrag auf Zulassung zur künstlerischen Eignungsprüfung oder zur besonderen künstlerischen Begabtenprüfung

Mehr

Schnupperwoche vom 21. bis 27. März 2015

Schnupperwoche vom 21. bis 27. März 2015 Schnupperwoche vom 21. bis 27. März 2015 Samstag, 21.03.2015 01 - Violine Barbara Baer Sa., 10:30 Uhr 11:00 Uhr Freiamt-Ottoschwanden, Haus Baer, Allmend 7 02 - Violine Barbara Baer Sa., 11:00 Uhr bis

Mehr

Instrumental- bzw. Gesangspädagogik (IGP) Schwerpunkt Zweites Instrument. Eignungs- und Abschlussprüfungen

Instrumental- bzw. Gesangspädagogik (IGP) Schwerpunkt Zweites Instrument. Eignungs- und Abschlussprüfungen Klavier Orgel Cembalo Akkordeon Violine Viola Violoncello Kontrabaß Harfe Gitarre Querflöte Blockflöte Oboe Klarinette Saxophon Fagott Horn Trompete Posaune Tuba Schlagwerk Sologesang (gemäß Statut, Seite

Mehr

Konzerte 2007 / 2008

Konzerte 2007 / 2008 Konzerte 2007 / 2008 THEATERFESTKONZERT 15. September 2007, 19.30 Uhr, Großes Haus Der Vorhang hebt sich, die Spielzeit beginnt! Ensemble und Chor des Mainfranken Theaters präsentieren zusammen mit dem

Mehr

MUSICA RARA MUSICA RARA USICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA

MUSICA RARA MUSICA RARA USICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA 2011 MUSICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 USICA RARA USICA RARA USICA RARA USICA RARA 2011 Breitkopf USICA RARA USICA RARA 2011 Breitkopf

Mehr

Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg

Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg 24. April 2016 Konzerte der letzten Jahre unter Leitung von Claudia Heisenberg Rosetti: Parthia in D (Adagio, Rondo), für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte Mozart: Sinfonia Concertante

Mehr

Systematik der Tonträger

Systematik der Tonträger Systematik der Tonträger A B C D E F G H J K L M N O P R S T U W X Y Vokalmusik: Einzelstimmen Vokalmusik: Chor Vokalmusik mit Sprechstimmen Bühnenmusik, Dramatische Musik Instrumentalmusik: Einzelinstrumente

Mehr

Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen

Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen MÄRZ 2014 2.3.14 10h Basilika Familiengottesdienst 5.3.14 19h Basilika Gottesdienst zum Aschermittwoch 9.3.14 17h Basilika DILLINGER BASILIKAKONZERTE

Mehr

Konzerte in der Frauenkirche Dresden

Konzerte in der Frauenkirche Dresden Konzerte in der Frauenkirche Dresden Seit 2004 prangt die Kuppel der Frauenkirche wieder über den Dächern Dresdens. Damals wie heute wird die hervorragende Akustik des Kirchenraumes gelobt. So ist die

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Programme des HSO Bielefeld (Wintersemester 1980/81 bis heute) 1/6

Programme des HSO Bielefeld (Wintersemester 1980/81 bis heute) 1/6 heute) 1/6 SS 10 WS 09/10 SS 09 Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur Opernparaphrase über Le nozze di Figaro für Klavier Mozart: Arien und Duette aus Cosi fan tutte und Don Giovanni Ourvertüre zu Cosi fan

Mehr

Anforderungen für die Aufnahmeprüfungen 2015

Anforderungen für die Aufnahmeprüfungen 2015 Anforderungen für die Aufnahmeprüfungen 2015 Hochschule für Künste Bremen Fachbereich Musik Anlage zur Aufnahmeprüfungsordnung der Hochschule für Künste für das Studium zum Bachelor of Music sowie für

Mehr

ASO-Chronik

ASO-Chronik ASO-Chronik 1968-2017 nach Komponisten mit Aufführungsdaten (Erstellt und laufend aktualisiert: Anton Fohrwikl) Komponist Werk Datum Tomaso Albinoni Konzert D-Dur für Trompete und Streicher und Continuo

Mehr

Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00. Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen:

Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00. Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen: Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00 Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen: Fahrt im komfortablen 50er Bus von Leverkusen nach Hannover und zurück Voraussichtliche

Mehr

Repertoire Orchester

Repertoire Orchester Repertoire Orchester Albéniz: Iberia (Evocation, Fête-Dieu à Seville, Triana) Auber: Ouvertüre zu Fra Diavolo Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op.55 Eroica Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op.60 Beethoven:

Mehr

Experimentalstudio des SWR Konzerte 2015/2016

Experimentalstudio des SWR Konzerte 2015/2016 experimentalstudio.de Experimentalstudio des SWR Konzerte 2015/2016 Konzerttermine Übersicht Mi 26.08.2015 PROMS, London, Royal Albert Hall Di 08.09.2015 RuhrTriennale, Duisburg, Kraftzentrale Fr 11.09.2015

Mehr

Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Oktober 2015 Kloster Engelberg, Barocksaal. Künstlerische Leitung: Rafael Rosenfeld un d d a s Merel Quartett

Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Oktober 2015 Kloster Engelberg, Barocksaal. Künstlerische Leitung: Rafael Rosenfeld un d d a s Merel Quartett Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. Oktober 2015 Kloster Engelberg, Barocksaal Künstlerische Leitung: Rafael Rosenfeld un d d a s Merel Quartett N Merel Quartett N Ruth Ziesak N Alasdair Beatson N Christian

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014. Hauptfach Blockflöte. Hauptfach Cembalo. Hauptfach Chordirigieren

Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014. Hauptfach Blockflöte. Hauptfach Cembalo. Hauptfach Chordirigieren Bachelor Musik - Bachelorprüfung Stand März 2014 Hauptfach Blockflöte Das Programm soll Werke aus folgenden Bereichen enthalten: - Renaissance/ Frühbarock - Hochbarock (ital. und franz. Stil)/ Spätbarock

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Geltungsbereich 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Ziel des Studiums 4 Aufbau des Studiums, Regelstudienzeit 5 Prüfungen 6 In-Kraft-Treten

Inhaltsübersicht. 1 Geltungsbereich 2 Zugangsvoraussetzungen 3 Ziel des Studiums 4 Aufbau des Studiums, Regelstudienzeit 5 Prüfungen 6 In-Kraft-Treten Fachprüfungs- und -studienordnung für den Studiengang Master of Music (60 CP) an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung mit 34 Abs. 3 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG)

Mehr

Gipfeltreffen der Festspielpreisträger

Gipfeltreffen der Festspielpreisträger 21. Juni 2016 Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Gipfeltreffen der Festspielpreisträger Preisträger-Projekt mit Vilde Frang, Matthias Schorn, Nils Mönkemeyer und vielen mehr in Hasenwinkel, Wittenburg,

Mehr

Systematik Noten der Musikbibliothek

Systematik Noten der Musikbibliothek Systematik Noten der Musikbibliothek Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H K L M N O P Q Gesang für Einzelstimmen Chormusik Klavierinstrumente Orgelinstrumente Harmonika-Instrumente Schlaginstrumente Zupfinstrumente

Mehr

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studienrichtung/Studium Sem. Akad. Grad Universitäten

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studienrichtung/Studium Sem. Akad. Grad Universitäten Studien an öffentlichen Universitäten Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Künstlerische Studienrichtungen Stand: 10.11.2014

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Konzertspielplan 2015/16

Konzertspielplan 2015/16 Konzertspielplan 2015/16 Spielzeiteröffnung MUSIKFEST Samstag, 19.09.2015, ab 15 Uhr Rudolf-Oetker-Halle George Gershwin George Gershwin Kurt Weill Maurice Ravel Rhapsody in Blue An American in Paris Die

Mehr

Fax 069/ Projekt Repertoireprobe Feuervogel-Suite + Dirigierprüfung Orchesterdirigieren Jinsil Choi (BA KIA)

Fax 069/ Projekt Repertoireprobe Feuervogel-Suite + Dirigierprüfung Orchesterdirigieren Jinsil Choi (BA KIA) Chor- und Orchesterbüro Stand: 10. November 2016 Lisa Beck T: 069/ 154 007 290 Fax 069/ 154 007 241 Lisa.beck@hfmdk-frankfurt.de Raum A 150 Wintersemester 2016/17 Repertoireprobe Freitag, 4. November 2016,

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

Abonnement A: 7 Konzerte. Abonnement B: 5 Konzerte. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.15 Uhr. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.

Abonnement A: 7 Konzerte. Abonnement B: 5 Konzerte. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20.15 Uhr. Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Abonnement A: 7 Konzerte Abonnement B: Konzerte Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Uhr Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal, 20. Uhr 20.0.2009 Artis Quartett (Wien) Haydn, Streichquartett op. 20 Nr.

Mehr

Gesamt-Repertoire. Klavier-Trio

Gesamt-Repertoire. Klavier-Trio Gesamt-Repertoire Klavier-Trio Bohemian Rhapsody Auf der Suche nach Böhmen Was für ein Land ist eigentlich Böhmen? Auf der Suche nach dem wahren Böhmen nähern sich die Hamburg Chamber Players den schönsten

Mehr

Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1

Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1 Biographie, Kritiken, Empfehlungen und Repertoire der Pianistin Nadja Bulatovic Seite 1 Nadja Bulatovic Biographie Musikalische Ausbildung: 1986-1990 Musik-Gymnasium in Novi Sad (Serbien) 1990-1993 Musikhochschule

Mehr

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at! Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Diese Liste umfasst 9 Seiten. Auf den

Mehr

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie

Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Eignungsprüfung im Fach Musiktheorie Informationen und Mustertest Seite 1 von 9 VORAUSSETZUNGEN für musikbezogene Bachelor-Studiengänge: _Kenntnis der allgemeinen Musiklehre _Grundkenntnisse der Harmonie-

Mehr

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at

TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER. www.srs.at TERMINE & PREISE SPANISCHE HOFREITSCHULE BUNDESGESTÜT PIBER www.srs.at MICHAELER- KUPPEL 4 Michaelerplatz 3 2 1 SOMMER- REITSCHULE WINTERREITSCHULE Reitschulgasse 6 STALL STALL- BURG 1 INFO & TICKETS 2

Mehr

VERANSTALTUNGEN. Sept. 2014 bis April 2015

VERANSTALTUNGEN. Sept. 2014 bis April 2015 VERANSTALTUNGEN Sept. 2014 bis April 2015 Musik Vorträge Führungen FÖRDERVEREIN FÜR KULTUR UND FORSCHUNG BOGEN-OBERALTEICH E.V. Allgemeine Hinweise: Sitzplätze: Bei Konzerten und Theateraufführungen sind

Mehr

Weitersagen lohnt sich!

Weitersagen lohnt sich! Weitersagen lohnt sich! Für jede Empfehlung eine tolle Prämie für Sie. Testsieger Wüstenrot GUT (1,6) Im Test: Finanzierungsberatung bei 22 Bausparkassen Ausgabe 8/2012 Ein guter Tipp für Freunde: Bausparen

Mehr

Lore Blümel Opern- und Konzertagentur

Lore Blümel Opern- und Konzertagentur BIOGRAPHIE Benedikt Nawrath / Der Benedikt Nawrath wurde in Heidelberg geboren. Erste musikalische Erfahrungen sammelte er als Cellist im Joseph-Martin-Kraus Quartett und mit dem Kurpfalzorchester. Nach

Mehr

Kammermusik-Katalog. Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken. zusammengestellt von. Prof. Dr.

Kammermusik-Katalog. Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken. zusammengestellt von. Prof. Dr. Kammermusik-Katalog Ein Verzeichnis von seit 1841 veröffentlichten Kammermusikwerken zusammengestellt von Prof. Dr. Wilhelm Altmann Direktor der Musikabteilung (Deutschen Musiksammlung), der Preuß. Staatsbibliothek

Mehr

Schumann-Festwoche vom September 2014 Thema: Flegeljahre

Schumann-Festwoche vom September 2014 Thema: Flegeljahre Robert-und-Clara-Schumann-Verein Leipzig e.v. Inselstraße 18 04103 Leipzig Tel. 0341-3939620 Fax: 0341-3939622 www.schumann-verein.de Ansprechpartner: Gregor Nowak Schumann-Festwoche vom 6.-14. September

Mehr

Grundwissen. Die Notenschrift. Violinschlüssel oder G-Schlüssel

Grundwissen. Die Notenschrift. Violinschlüssel oder G-Schlüssel Die Notenschrift Violinschlüssel oder G-Schlüssel Ein weiterer Notenschlüssel ist der Bassschlüssel oder F-Schlüssel. Er gibt an, dass der Ton f auf der 4. Notenlinie liegt. Tonleitern Die Durtonleiter

Mehr

Abonnement A 10 Konzerte um Uhr (neue Anfangszeit!)

Abonnement A 10 Konzerte um Uhr (neue Anfangszeit!) Abonnements 2016 2017 Abonnement A 10 Konzerte um 19.30 Uhr (neue Anfangszeit!) Konzerteinführung jeweils um 18.30 Uhr Freitag, 30. September 2016, 19.30 Uhr Edgard Varèse,»Tuning Up«für Orchester Jan

Mehr

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Pressetext Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren. Sein Klavierstudium bei Friedrich Wieck musste er wegen einer Fingerverletzung abbrechen. Er wurde

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr

GROSSE ORCHESTER IM BRUCKNERHAUS SAISON 2014/15

GROSSE ORCHESTER IM BRUCKNERHAUS SAISON 2014/15 GROSSE ORCHESTER IM BRUCKNERHAUS SAISON 2014/15 www.brucknerhaus.at 1 Hans-Joachim Frey Künstlerischer Leiter der LIVA Große Namen, große Orchester, großartige Musikerinnen und Musiker: Das Große Abonnement

Mehr

ABSCHIEDSKONZERT FÜR PROF. RAINER KUSSMAUL

ABSCHIEDSKONZERT FÜR PROF. RAINER KUSSMAUL DI 28.10. 2014 20.00 UHR KONZERTSAAL ABSCHIEDSKONZERT FÜR PROF. RAINER KUSSMAUL Nitzan Bartana, Felix Borel, Barbara Duven, Matia Gotmann, Wolfgang Greser, Daishin Kashimoto, Kotowa Machida, Petra Müllejans,

Mehr

CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG

CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG CARL-PHILIPP-EMANUEL- BACH-CHOR HAMBURG Konzerte 2013 2014 Der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, Hamburgs renommierter Konzertchor, kann auf eine beeindruckende Tradition zurückblicken. Bei den Aufführungen

Mehr

St. Peter. St. Peter-Ording. Musik in der Kirche. St. Peter-Ording. St. Magnus. Tating

St. Peter. St. Peter-Ording. Musik in der Kirche. St. Peter-Ording. St. Magnus. Tating St. Peter St. Peter-Ording Musik in der Kirche 2015 St. Peter-Ording St. Magnus Tating März Sonnabend, 21. März, 17.00 Uhr, St. Bartholomäus Kirche Wesselburen Johann Sebastian Bach Matthäuspassion BWV

Mehr

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin Sommerfäden - das 23. Kammermusikfest der Österreichischen Johannes Brahms Gesellschaft - beleuchtet im wesentlichen die Jahre 1853-1873, von der schicksalshaften Begegnung mit Robert und Clara Schumann

Mehr

2016 Konzertprogramm. Orchester Der

2016 Konzertprogramm. Orchester Der 2016 Konzertprogramm Orchester Der Akademie St. Blasius NEU: ABO! Chor und Orchester der Akademie St. Blasius künstlerische Leitung: Karlheinz Siessl Liebe Musikfreunde, das Orchester der Akademie St.

Mehr

Künstlerische Koordination: Patricia Kopatchinskaja. Ehrengast: Hansheinz Schneeberger. Composer in residence: Otto Matthäus Zykan, Wien

Künstlerische Koordination: Patricia Kopatchinskaja. Ehrengast: Hansheinz Schneeberger. Composer in residence: Otto Matthäus Zykan, Wien Rüttihubeliade 2005 26.12.2005-2.1.2006 Künstlerische Koordination: Patricia Kopatchinskaja Ehrengast: Hansheinz Schneeberger Composer in residence: Otto Matthäus Zykan, Wien Mitwirkende..S.2 Probenpläne..S.3-4

Mehr

Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016

Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016 Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016 12. September 2015 11.30 Uhr Bern Domicil Elfenau Ann Puig Viola Thomas Kaufmann Cello Martin Merker Cello W. A. Mozart: Divertimento D-Dur KV 136 Paul Hindemith:

Mehr

KammerOrchester Metzingen. Neujahrskonzert. Samstag 28. Januar Uhr Stadthalle Metzingen. The Unanswered Question

KammerOrchester Metzingen. Neujahrskonzert. Samstag 28. Januar Uhr Stadthalle Metzingen. The Unanswered Question Veranstaltungsring Metzingen Mit freundlicher Unterstützung von Volksbank Metzingen - Bad Urach eg KammerOrchester Metzingen Neujahrskonzert Samstag 28. Januar 2012 20 Uhr Stadthalle Metzingen Ives The

Mehr

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner

Christian Berger. Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) Fabian Wagner Christian Berger Alter: 18 Jgst.: 13 Mathe, Geschichte, Latein Mo.6.Std., Mi. 7.+8.Std. Für welche Jgst.: 5-10, Ausnahme: Latein 5-7 Handball, Trompete, Sportschützen (Luftgewehr) ChrBerL@web.de Fabian

Mehr

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel Komponisten Rätsel Versuche folgende Aufgaben zu lösen: Finde heraus, von welchen Komponisten in den Kästchen die Rede ist! Verwende dafür ein Lexikon oder/und ein

Mehr

Orchesterstellen: Mozart Don Giovanni: Ouvertüre, Rondo Rosenkavalier: Einleitung u. Pantomime 3. Akt

Orchesterstellen: Mozart Don Giovanni: Ouvertüre, Rondo Rosenkavalier: Einleitung u. Pantomime 3. Akt M A S T E R O F A R T S I N S P E C I A L I Z E D M U S I C P E R F O R M A N C E V E R T I E F U N G O R C H E S T E R S C H W E R P U N K T O R C H E S T E R I N S T R U M E N T E Pflichtstücke und Liste

Mehr

Open-Air-Audiopräsentation von Konzerten der Salzburger Festspiele

Open-Air-Audiopräsentation von Konzerten der Salzburger Festspiele Open-Air-Audiopräsentation von Konzerten der Salzburger Festspiele Kapitelplatz Beginn: 18.00 Uhr, Eintritt frei Donnerstag, 28. Juli Béla Bartók Concerto für Orchester Sir Georg Solti (Salzburger Festspiele

Mehr

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE)

KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) KATEGORIE I (8-11 JÄHRIGE) Barock J. C. Pepusch: Sonate G-dur J. Fischer: Suite in g-moll C. Dolmetsch/L.Ring: 31 pieces of the 16th-18th (recueil) Pan 12650 Klassik A. Caurette//H.Classens: Le hautbois

Mehr