Ma?dchenhaus Titel:Layout :31 Uhr Seite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ma?dchenhaus Titel:Layout 1 11.11.2009 14:31 Uhr Seite 1"

Transkript

1 Ma?dchenhaus Titel:Layout :31 Uhr Seite 1

2 1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.v. Vorwort Du willst oder musst ausziehen?! Deine erste eigene Wohnung möchte gefunden werden oder wartet sogar schon auf dich?! Das ist meist nicht einfach, besonders wenn deine Eltern kein Geld haben um dich zu unterstützen! Hartz IV sieht vor, dass du bis zu deinem 25. Lebensjahr zu Hause wohnst, außer du kannst deine Wohnung selber bezahlen. Aber wie soll das gehen?? Da gibt es viel zu Bedenken und dabei wollen wir dir unterstützend zur Seite stehen! Wir, die Mitarbeiterinnen des 1. Mädchenhauses Kassel 1992 e.v. sind auf deinem Weg in die Selbstständigkeit oder bei familiären Krisen für dich als Ansprechpartnerinnen da und denken gemeinsam über Lösungen für dich und deine Situation nach. Wir helfen dir beim Ausfüllen von Formularen oder Anträgen und begleiten dich zu Behörden, aufs Amt und in andere Einrichtungen. In dieser Broschüre findest du Tipps zur Wohnungssuche, eine Anleitung für einen Haushaltsplan, um eine Übersicht über deine finanzielle Situation zu bekommen. Wir erklären dir was Nebenkosten und was Betriebskosten sind, wie du deinen Strom anmeldest, wo du Anträge stellen kannst um Geld zu bekommen, erzählen dir, was du nicht vergessen solltest oder wo du mit welchen Fragen und Problemen Unterstützung bekommst. Konkret zur Haushaltsführung und Freizeitgestaltung kannst du auch einige Tipps nachlesen. Wir haben Mädchen und junge Frauen in die Selbständigkeit begleitet und aus dieser Praxis heraus diese Broschüre zusammengestellt und hoffen, dass dir diese Informationen weiterhelfen können. Zuständigkeiten bei Ämtern ändern sich ständig, so dass wir kaum Telefonnummern und Namen aufgeschrieben haben, aber du findest die Kontaktdaten, damit du weißt, wo du dich hinwenden kannst oder sogar musst.

3 1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.v. Inhalt 1 Idee Auszug Wohnen Finanzen Check up Haushaltsplan Tipps Wohnungssuche Wohnungsanzeigen lesen Betriebskosten und Nebenkosten Mietvertrag und Kaution Umzug Vorarbeiten und Transporter mieten Meldepflicht Checkliste neue Adresse mitteilen Strom anmelden Heizung und Wasser anmelden Nachsendeauftrag Kopieren Finanzen Mit dem Einkommen auskommen Hartz IV, ALG II Leistungen Kindergeld Abzweigungsantrag Jobsuche dazu verdienen Ausbildungsplatzsuche Bewerbungsvideo Freiwilliges Soziales Jahr BAföG für Studentinnen und Schülerinnen Wohngeld Wohnberechtigungsschein Gebühren für Rundfunk und Fernsehen... 25

4 3.10 Krankenversicherung Privathaftpflicht Kontoführungsgebühren Festnetz, Internet und Handy Zeitungsabonnement Auto Fahrkarten/SparTickets Gebrauchte Hausgeräte und Möbel Im Alltag Haushaltsbuch und Haushaltsplan Ordnung Mülltrennung Gelbe Säcke Waschen außer Haus Kleidung Second Hand Beratungs- und Unterstützungsangebote Mädchenhaus Kassel 1992 e.v Türkische Beratungsstelle Psychologische Beratung Sexualpädagogische Beratung Autonomes Frauenhaus Kassel Suchtberatung Drogenhilfe Nordhessen e.v Beratung und Behandlung bei Essstörungen Jugendmigrationsdienst Hilfe für Frauen Projekt»4 Wände« Allgemeine Soziale Dienste Jugendamt Kassel

5 5.11 Selbsthilfegruppen Psychotherapie Schulden Schuldnerberatung Studienberatung Freizeit- und sonstige Tipps Selbstverteidigungstraining Bibliotheken, Cafés und anderes Haushaltsplan

6 1 Idee Auszug Die Wohnungssuche ist oft ein langwieriger Prozess, in dem einige Probleme auftauchen können. Deshalb mach dir vorab klare Vorstellungen über die neue Wohnung. Wichtig dabei ist: Setz dir ein Preislimit! Ungefähr 30% des Einkommens kannst du für das Wohnen für Kaltmiete, Nebenkosten, Zusatzkosten und Kabelanschluss einplanen. Wenn du wenig Einkommen hast, kannst du einen Wohnberechtigungsschein beantragen, mit Einwilligung deiner Eltern ist das schon ab 16 Jahren möglich. Dann kannst du auch Wohngeld beantragen. Was das alles ist, wie und wo du das in Kassel machst, kannst du genau hier in dieser Broschüre nachlesen. 2 Wohnen Du bist auf der Suche nach einer Wohnung. Dein Entschluss ist gefasst und du fragst dich, wo und wie du eigentlich wohnen möchtest. Eine passende Wohnung zu finden, wenn man Gewisse Vorstellungen und nur wenig Geld zur Verfügung hat, ist oft nicht so einfach. Deshalb lass dir Zeit bei deiner Wohnungssuche und überstürze keine Entscheidungen, bloß weil du zu Hause raus willst. Denn du möchtest ja für eine Weile in deiner neuen Wohnung leben und dich dabei wohl fühlen. Das heißt: Auch wenn eine Wohnung total günstig ist, sie dir aber nicht gefällt oder du zu viele Kompromisse eingehen musst, suche besser noch weiter. Nur wenn du merkst, das passt, hier kann ich mich wohl fühlen, lohnt sich auch der finanzielle und persönliche Aufwand die neuen Räume zu gestalten. 2.1 Finanzen Check up Haushaltsplan Um mit der Wohnungssuche richtig durchstarten zu können, überprüfe zuallererst deine Finanzen. Notiere dafür am besten in einem Haushaltsplan all deine regelmäßigen Einnahmen. Die Vorlage dafür findest du am Ende dieser Broschüre oder im Internet auf unserer Homepage als Download. Durch deinen Haushaltsplan bekommst du einen guten Überblick darüber, wie viel Geld du zur Verfügung hast. Für die Miete rechnest du dann ein Drittel deines monatlichen Gesamteinkommens ein. 5

7 Zum Beispiel hast du 700,- Euro im Monat zur Verfügung, dann könntest du knapp 250,- Euro für deine Miete ausgeben. Dieser vorherige Check up ist enorm wichtig. Orientiere dich unbedingt daran bei deiner Wohnungssuche. Meistens ist der Mietpreis dann doch ein bisschen höher, denn die Mietkosten sind allgemein gestiegen. Aber denke einfach daran: Je günstiger deine Miete, desto mehr hast du zum Leben! Solltest du Fragen haben oder Unterstützung benötigen, dann wende dich ans Mädchenhaus. Wir helfen dir gerne auch beim Aufstellen deines Haushaltsplanes. 2.2 Tipps Wohnungssuche Vorweg: Hast du eine Katze oder einen Hund? Frag immer zu Beginn, ob das erwünscht ist! Wenn du dringend ausziehen musst, gibt es in Kassel eine Mitwohnzentrale, die preiswerte möblierte Zimmer und Wohnungen zur Zwischenmiete und auch auf unbestimmte Zeit vermittelt. Mitwohnzentrale Kassel Kurfürstenstr. 3 Telefon: (0561) Internet: Möblierte Zimmer sind nur eine Übergangslösung, meist ist die Einrichtung nicht dein Geschmack, aber es ist ja nicht für immer. Wichtig ist zu erfragen, ob die Kosten für Strom, Wasser und Heizung in der Miete enthalten sind. Klären musst du für dich, ob du alleine, in einer Wohngemeinschaft oder als StudentIn in einem StudentInnenwohnheim wohnen möchtest. Wohnungen oder Zimmer findest du: 1) Zeitungen Die HNA (Lokalpresse Kassels) und der Extra Tip (kostenloses Lokalblatt) veröffentlichen in der Mittwochs- und Samstagsausgabe Wohnungsanzeigen. Du kannst aber auch in regionalen Szeneblättern nach Angeboten suchen. 6

8 Tipp: Besorge dir früh morgens die Zeitung und leg gleich mit der Suche los. Denn günstige und attraktive Wohnungen sind sehr schnell wieder vermietet. 2) Internet Das Internet solltest du auf jeden Fall nutzen. Checke einfach regelmäßig die Angebote auf den Seiten und oder oder inseriere kostenlos selbst, dann kannst du genau angeben, was du suchst. 3) Aushänge Du kannst die schwarzen Bretter an der Universität und in den Bibliotheken durchschauen oder du achtest auf Aushänge in Supermärkten, Cafés, Kopierläden und anderenorts. 4) Wohnungsbauunternehmen Wende dich bei deiner Wohnungssuche auf jeden Fall an Wohnungsbaugesellschaften, da die Mieten vergleichsweise niedrig sind. Für die Anmietung einer Sozialwohnung benötigst du einen Wohnberechtigungsschein, den du beim Wohnungsamt der Stadt Kassel beantragst (siehe unter diesem Stichwort in der Broschüre). Hier die Adressen von Wohnungsbauunternehmen: 1) Vereinigte Wohnstätten 1889 eg (VW 1889 eg) Geysostr. 24 a / Kassel Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-12 Uhr, Mo - Do Uhr 2) GWG - Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Kassel mbh Neue Fahrt 2 Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-18 Uhr, Sa Uhr 7

9 3) GWH - Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbh Hessen Theaterstr. 1 Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo - Fr 9-18 Uhr, Sa Uhr 4) Wohnstadt Kassel mbh Wolfsschlucht 18 Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo, Mi 8-18 Uhr, Di, Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr, Sa Uhr 5) Bauverein 1894 zu Kassel Gemeinnützige Wohnungsbau- Genossenschaft eg Untere Königsstraße 103 Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr, Mi Uhr 6) Gemeinnützige Baugenossenschaft Belvedere zu Kassel eg Eisenschmiede Kassel Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten: Mo - Fr Uhr Tipp: Ruf kurz an und erkundige dich, ob in dem von dir gewünschten Stadtteil überhaupt Wohnungen angeboten werden. Oder gehe einfach direkt vorbei und frage nach aktuellen Angeboten. 8

10 Wissen solltest du unbedingt noch: Wenn du bei der GWG, der GWH oder der Wohnstadt eine Wohnung mieten möchtest, musst du eine Sicherheitsleistung bzw. Kaution zwischen zwei und drei Monatsmieten hinterlegen. Um bei den Vereinigten Wohnstätten, dem Bauverein oder der Baugenossenschaft Belvedere eine Wohnung mieten zu können, musst du Mitglied der Genossenschaft werden und Geschäftsanteile erwerben. Eine Kaution zahlst du nicht. Eine Ausnahme sind die Studentenzimmer bei den Vereinigten Wohnstätten. Als Studentin musst du dort weder Mitglied sein noch Anteile übernehmen. Vereinigte Wohnstätten 1889 eg: Hier sind zwei Geschäftsanteilen zu übernehmen, egal wie viele Zimmer die Wohnung hat. Ein Anteil kostet 620,- Euro, d.h. 2 Geschäftsanteile = 1.240,- Euro + Eintrittsgeld 10,- Euro Wohnungsbaugenossenschaft Belvedere: Ein Geschäftsanteil kostet 310,- Euro. Die Anzahl der Geschäftsanteile hängt von der Zimmeranzahl der Wohnung ab. Zum Beispiel: 2-Zimmer-Wohnung = 2 Geschäftsanteile = 620,- Euro + Eintrittsgeld 20,- Euro Bauverein 1894 zu Kassel: Ein Geschäftsanteil kostet 200,- Euro. Die Anzahl der Geschäftsanteile hängt auch hier von der Zimmeranzahl ab. Zum Beispiel: 2-Zimmer-Wohnung = 2 Geschäftsanteile = 400,- Euro + Eintrittsgeld 50,- Euro Lass dich von dem vielen zu zahlenden Geld nicht gleich abschrecken. Vielleicht hast du jemanden, der dir das Geld dafür leihen kann. Meist können Anteile auch in Raten abbezahlt werden. Es ist jedenfalls nicht verloren. Denn wenn du nichts kaputt gemacht hast, bekommst du bei deinem Auszug die gezahlte Kaution plus Zinsen wieder. Bei den übernommenen Geschäftsanteilen ist das genauso, es dauert nur etwas länger bis du das Geld plus Zinsen zurückbekommst, da Kündigungsfristen eingehalten werden müssen. 5) Wohnungsmakler Makler können dir natürlich ebenso bei deiner Wohnungssuche helfen. Aber Vorsicht!!! Denn Makler verlangen für eine Wohnungsvermittlung oft eine Maklergebühr bzw. eine Provision von ein bis drei Monatskaltmieten. Das ist enorm viel Geld und noch 9

11 dazu unnötig ausgegebenes Geld! Darum frage unbedingt vorher nach und lass dir nur provisionsfrei helfen! 2.3 Wohnungsanzeigen lesen Du möchtest an einem Samstagmorgen ganz gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee die Wohnungsangebote in der Tageszeitung lesen. Frohen Mutes und hoch motiviert schlägst du die Anzeigenseite auf und denkst»was für ein Wirrwarr«und du hast Recht! Denn bei Wohnungsinseraten werden viele Abkürzungen verwendet. Hier eine Liste zum Nachlesen. a. W. auf Wunsch AB Altbau App. Appartement Bad/WC Bad und WC Blk. Balkon bzb. beziehbar DG Dachgeschoss DT Dachterrasse EBK Einbauküche EG Erdgeschoss EFH Einfamilienhaus ELW Einliegerwohnung Etg. Etage Ethzg. Etagenheizung ETW Eigentumswohnung Gar. Garage Gart. Garten Gä.-WC Gäste-WC Hzg. Heizung Komf. Komfort KM Kaltmiete KT Kaution MFH Mehrfamilienhaus MM Monatsmiete mtl. monatlich NB Neubau NK Nebenkosten 10

12 OG prov.-fr. renov. Stellpl. Terr. Wfl. Whg. ZH ZKB Obergeschoss provisionsfrei renoviert Stellplatz Terrasse Wohnfläche Wohnung Zentralheizung Zimmer, Küche, Bad 2.4 Betriebskosten und Nebenkosten Du hast dir ein Limit für deine Mietausgaben gesetzt. Was aber gehört alles zur Gesamtmiete? Welche zusätzlichen Kosten musst du einplanen? Zur Gesamtmiete gehören die Grundmiete und Nebenkosten inkl. Betriebskosten und Strom. Nebenkosten = Müllabfuhr, Grundsteuer, Schornsteinfeger, Hausmeisterkosten, Winterdienst evt. Wasserverbrauch Kaltmiete = Miete inkl. Nebenkosten Warmmiete heißt das Heizung und Warmwasserkosten mit einem Pauschalbetrag in der Monatsmiete mit enthalten sind. Also informiere dich! Frage genau nach, was alles in der Miete enthalten ist, welche Kosten darüber hinaus noch auf dich zukommen. Oft können die Vermieter auch ungefähre Angaben über die Höhe der weiteren Nebenkosten machen. Denn dein gesetztes Limit ist nun mal dein Limit. Die Stromkosten musst du zusätzlich einplanen, da diese nie über die Vermietung laufen. Du schließt einen eigenen Vertrag bei den Städtischen Werken, EON oder anderswo ab und zahlst eine monatliche Pauschale für den Strom, oftmals auch für die Heizkosten wie Gas oder Fernwärme. Das Ganze hört sich sicher kompliziert an und das ist es auch. Denn nicht alle handhaben das mit den Nebenkosten gleich. Manchmal laufen die Kosten für Wasser und/oder Heizung nicht über die Vermieter, sondern wie der Strom direkt über dich und müssen von dir bei einem Versorgerwerk (siehe unter diesem Stichwort in der Broschüre) extra angemeldet werden. Auf jeden Fall gibt es eine Jahresendabrechnung wo genau steht, was du verbraucht hast, entweder bekommst du Geld zurück wenn 11

13 du sparsam warst oder du musst nachbezahlen, wenn die Pauschale zu knapp berechnet war. Deswegen unser Tipp: Lege dir jeden Monat Geld zurück, um die Jahresendabrechnung bezahlen zu können. Manchmal explodieren die Gas- oder Strompreise, dann benötigst du richtig viel Geld auf einmal!! Wenn du nicht zahlen kannst, wird dir der Strom und das Gas abgestellt und du hast Schuldeneintreiber am Hals. Ratenzahlungen sind allerdings möglich, die musst du aber aushandeln mit deinem Energieversorger. 2.5 Mietvertrag und Kaution Beim Besichtigungstermin einer Wohnung, die dir erst einmal zusagt, solltest du dir alles ganz genau ansehen. Auch die Lage ist wichtig! Gibt es öffentliche Verkehrsmittel? Kannst du ohne Angst abends alleine nach Hause gehen? Wo ist der nächste Supermarkt? Gibt es einen einigermaßen trockenen Keller, einen Wäschetrockenplatz und einen Abstellplatz für dein Fahrrad? Besichtige die Wohnung auf jeden Fall tagsüber, damit du siehst wie hell die Wohnung ist! Isolierte Fenster sind wichtig, damit die Heizkosten nicht so hoch werden! Sind die Quadratmeter und somit der Mietpreis richtig angegeben? Balkon oder Terrasse dürfen nur zu 25% angerechnet werden; unter Dachschrägen dürfen die Zimmerteile unter 2 Meter nur mit 50 % angerechnet werden. Du hast eine schöne und bezahlbare Wohnung gefunden. Klar ist nun, du brauchst einen Mietvertrag von deinem/r Vermieter/in. Ihr setzt euch zusammen, unterschreibt beide den ausgefüllten Vertrag und du bekommst ein Exemplar für deine Unterlagen zu Hause. In der Regel musst du eine Kaution (ein bis drei Monatskaltmieten) zahlen. Das ist viel Geld, was du erst einmal haben musst. Keine Frage, aber vielleicht kennst du jemanden, der dir das Geld dafür leihen kann. Es ist auf jeden Fall nicht verloren. Denn du bekommst die Kaution plus Zinsen bei deinem Auszug zurück, sofern du nichts kaputt gemacht hast, deine Miete immer bezahlt hast und nichts beanstandet wird bei der Wohnungsübergabe beim Auszug. Jedoch finden da leider immer mehr VermieterInnen etwas um den Kautionsbetrag einzubehalten oder zu reduzieren. 12

14 Wichtig ist deshalb bei der Schlüsselübergabe, dass alle evtl. Mängel in der Wohnung sofort angesprochen werden. Dann ist der Vermieter verpflichtet diese zu beheben. Ein Übergabeprotokoll ist der sicherste Weg für dich, am besten nimmst du eine Zeugin mit, die das Protokoll mit unterschreibt. Oft musst du zur Sicherheit eine Verdienstbescheinigung oder eine Bankauskunft oder auch nur eine Kopie von deinem Personalausweis oder Pass vorlegen, deshalb solltest du alle Unterlagen zur Vertragsunterzeichnung dabei haben. Auch sollten bei der Übergabe die Strom-, Wasser- und Heizungszähler abgelesen werden. Die Miete muss spätestens am dritten Werktag eines Monats im Voraus gezahlt werden. Richte dir dafür am besten einen Dauerauftrag bei deiner Bank ein. Das Geld wird rechtzeitig überwiesen und du ersparst dir dadurch unnötigen Ärger. Solltest du nicht wissen, wie du einen Dauerauftrag einrichten kannst, frage bei deiner Bank nach. Manchmal verlangen VermieterInnen jemanden, der bürgt, dass du immer deine Miete zahlst oder der die Miete für dich zahlen würde. Die entsprechende Person würde dann eine Bürgschaft übernehmen. Musst du laut Mietvertrag Schönheitsreparaturen durchführen, heißt dass: Tapezieren und Streichen von Küche, Bad und Dusche alle drei Jahre, Wohn- und Schlafräume, Flur, Diele, Toilette alle fünf Jahre, Nebenräume alle sieben Jahre. Wenn du das immer regelmäßig machst, musst du beim Auszug nicht renovieren. Ziehst du in eine unrenovierte Wohnung, musst du sie in der Regel auch nicht bei deinem Auszug renovieren. Deinen Fußbodenbelag wirst du entfernen müssen, auch deine Bohrlöcher verschließen und bunte Wände weißen. Wenn du Schwierigkeiten mit dem/r VermieterIn oder Fragen hast, dann wende dich ans Mädchenhaus, Telf. (0561) Wir helfen dir gerne weiter. 13

15 2.6 Umzug Vorarbeiten und Transporter mieten Du hast deinen Mietvertrag in der Tasche und freust dich total auf die Wohnung. Nun steht dein Umzug an und der will auch geplant und organisiert werden. Unter erhältst du viele Tipps zum Thema Kartons besorgen, Sachen packen, neue Wohnung putzen, Möbel auseinanderbauen usw. Am Umzugstag selber erleichtert jede Hand das Tragen von Kartons und Möbeln und das Zusammenbauen. Ganz ehrlich, Unterstützung kannst du nicht zu viel haben! Frage deine Leute, ob sie dir für das Hin- und Herfahren deiner Sachen ein Auto leihen würden. Das spart Geld. Ansonsten miete einen preiswerten Transporter bei einer Autovermietungsfirma. Erkundige dich nach Rabatten oder Vergünstigungen und bestelle den Wagen frühzeitig, damit er an deinem gewünschten Umzugstag auch noch zu haben ist. Du musst deinen Führerschein und Personalausweis vorlegen und eine Kaution (ca. 100,- bis 200,- Euro) hinterlegen. Manche dieser Autovermietungsfirmen haben Altersauflagen, sie vermieten Transporter nur an 23jährige oder ältere FahrerInnen. Frage nach aktuellen Miettarifen oder starte auf den Homepages der Firmen eine unverbindliche Preisanfrage. Bei uns im Mädchenhaus kannst du kostenlos ins Internet. Noch zwei Tipps: 1) Kaufe dir keine Umzugskisten, denn Bananenkartons tun es auch. Klappere einfach rechtzeitig die Supermärkte ab und frage danach. Oder höre dich bei FreundInnen um und checke Zeitungsinserate nach kostenlosen Umzugskartons. 2) Leihtransporter sind samstags teurer. Deshalb ziehe am besten an einem anderen Tag als Samstag um! Du bist Studentin? Dann wende dich an den AStA. Dieser vermietet in Kooperation mit STATTAUTO Car-Sharing Transporter zu»studi«-günstigen Preisen. Auf der Homepage findest du nähere Informationen. Oder erkundige dich unter nach einem Studi-Transporter. 14

16 2.7 Meldepflicht Endlich ist es soweit. Der Umzug ist gegessen und die eigenen vier Wände bezogen. Nun musst du dich auf jeden Fall noch ummelden. Das machst du innerhalb einer Woche nach deinem Einzug bei der Meldebehörde. Denn ansonsten droht dir nach dem Hessischen Meldegesetz ein Bußgeld. Mitbringen musst du nur deinen gültigen Personalausweis oder Pass. Die MitarbeiterInnen der Bürgerbüros füllen in der Regel das erforderliche Meldeformular aus und helfen dir bei Fragen gerne weiter. Das An-, Ab- oder Ummelden ist gebührenfrei, für das benötigte Formular wird eine Gebühr von 1,- bis 1,50 Euro erhoben. Meldebehören der Stadt Kassel: Bürgerbüro Mitte (Obere Königsstraße 8, im Rathaus) Telefon: (0561) Öffnungszeiten: Mo u. Do 8-16 Uhr, Di Uhr, Mi 8-18 Uhr, Fr Uhr, Sa 9-12 Uhr Bürgerbüro Nord (Holländische Straße 72, im Philipp-Scheidemann-Haus) Telefon: (0561) Bürgerbüro Nordwest (Karlshafener Str. 2) Telefon: (0561) Bürgerbüro Ost (Erfurter Str. 6a) Telefon: (0561)

17 Bürgerbüro Süd (Frankfurter Str. 300) Telefon: (0561) Öffnungszeiten Bürgerbüro Nord, Nordwest, Ost und Süd: Mo - Fr Uhr, Mo u. Do Uhr, Mi Uhr Es ist vollkommen egal bei welchem Bürgerbüro du dich meldest. Wichtig ist nur, dass du es innerhalb einer Woche nach Einzug tust. Also nicht vergessen! 2.8 Checkliste neue Adresse mitteilen Dass du umgezogen bist, sollten neben deinen FreundInnen und Bekannten auch alle in Frage kommenden Behörden oder sonstigen Einrichtungen wissen. Deshalb hier eine Checkliste: Einwohnermeldeamt (Bürgerbüro) Agentur für Arbeit (Arbeitsamt) Arbeitsförderung Kassel (AFK) Kindergeldstelle (Familienkasse) Sozialamt BAföG-Amt Gebühreneinzugszentrale (GEZ) Bank (Girokonto) Versicherungen (Privathaftpflicht etc.) Stadtwerke/Versorger (Strom, Gas, Wasser) Schule Ausbildungsstätte Arbeitgeber Verbände Krankenkasse Kundenkarten (z.b. KVG) Vereine, Fitnessstudio Mitgliedschaften Zeitungs- und Zeitschriftenabos Hausarzt, Zahnarzt und andere Ärzte Telefon/ Festnetzanschluss Mobilfunkanbieter Internet Auto 16

18 2.9 Strom anmelden Heizung und Wasser anmelden Den Strom musst du selbst bei einem Stromanbieter anmelden. Dazu bist du als Mieterin gesetzlich verpflichtet. Du kannst dich persönlich oder telefonisch anmelden. Du benötigst dafür die Nummer des Stromzählers für deine Wohnung und den aktuellen Zählerstand. Sollte in deinen Nebenkosten an den Vermieter kein monatlicher Abschlag für Heizung und Wasser enthalten sein, dann meldest du dieses gleich zusammen mit dem Strom an. Achte unbedingt darauf, dass die jeweiligen Zählerstände und Zählernummern im Wohnungsübernahmeprotokoll notiert wurden. Wo kannst du den Strom anmelden? Hier in Kassel werden die meisten Haushalte von den Städtischen Werken mit Strom, Gas oder Fernwärme und Wasser versorgt. Du kannst dich auch bei einem anderen Anbieter anmelden, solltest aber zuvor kostenlos im Netz unter oder unbedingt die Preise und Bedingungen vergleichen. Anschrift der Städtischen Werke Kassel: Städtische Werke Aktiengesellschaft Königstor 3-13 Telefon: (0561) Internet: Öffnungszeiten Kundenzentrum Kurfürstengalerie: Mo - Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr Öffnungszeiten Kundenzentrum Königstor: Mo - Mi Uhr, Do 9-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr Sprechzeiten Telefon-Service-Center: Mo - Do Uhr, Fr Uhr Die Abschläge für Strom etc. zahlst du monatlich, am besten per Lastschrift von deinem Konto, dann kannst du sie zurückholen, wenn es falsche Abrechnungen gegeben hat oder du zahlst sie per Bareinzahlung am Kassenautomaten ein. Die Strom- und Wasserabschläge richten sich nach der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen. Die Heizkostenabschläge werden nach der Quadratmeter(m²)-Wohnfläche ermittelt. Achte auf angemessene Nebenkosten-Vorschüsse: Für Heizkosten (bei Zentralheizung) ist mit etwa 1,- Euro je qm Wohnfläche monatlich zu rechnen. 17

19 Die übrigen»betriebskosten«(wasser, Grundsteuer, Versicherungen, Hauswart usw.) kosten monatlich etwa 1,50 Euro je qm. Wichtig: Ein monatlicher Abschlag ist eine Vorauszahlung für den Verbrauch von Strom, Wasser und Heizkosten. Dein tatsächlicher Verbrauch wird in der Jahresverbrauchsabrechnung durch Ablesen der Zähler rechnerisch ermittelt, vergiss deshalb nicht monatlich mindestens 10,- Euro für die Jahresendabrechnung zurückzulegen!! Du selbst hast also entscheidenden Einfluss auf die Kosten. Deshalb gehe sparsam mit Strom, Wasser und Heizung um! Du vermeidest hohe Nachzahlungen! Deshalb: Kein stundenlanges Stand-by bei deinen Geräten, keinen alten Kühlschrank oder Waschmaschine, denn die fressen Strom ohne Ende! Kochen brauchst du nur dein Essen, die Wäsche wird auch bei Grad sauber! Keine 100 Watt Glühlampen, 40 bis 60 Watt reichen allemal! Weitere Energiespartipps findest du im Internet. Ein letzter Hinweis: Sollte für dich irgendwann ein neuer Umzug anstehen, so kannst du den Strom ganz unkompliziert bei den Städtischen Werken ummelden. Dafür gibt es keine einzuhaltenden Kündigungsfristen. Möchtest du aber den Stromversorger wechseln, dann musst du Kündigungsfristen einhalten Nachsendeauftrag Du hast keine Möglichkeit die Post von deiner alten Adresse persönlich abzuholen? Dafür kannst du bei der Deutschen Post einen Nachsendeauftrag einrichten. Die Post leitet alle an deine alte Adresse verschickten Briefe an die neue Adresse weiter. Auftragsformulare erhältst du in den Postfilialen oder du richtest den Nachsendeservice online unter ein - Gültigkeit 6 Monate 15,20 Euro. Wie du siehst, ein Nachsendeauftrag kostet Geld. Deswegen informiere alle in Frage kommenden Personen und Ämter möglichst frühzeitig über deine neue Anschrift. So sparst du unnötige Kosten für die Einrichtung eines Nachsendeauftrages! Wichtig: Denke daran deinen Namen an den Briefkasten und an deine Klingel anzubringen. 18

20 2.11 Kopieren Hier ein wichtiger Hinweis: Kopiere immer alle Anträge, offiziellen Briefe oder andere wichtige Schreiben für die eigenen Unterlagen, bevor du sie direkt abgibst bzw. sie in den Postkasten wirfst. Die Kopien solltest du dann aber auch gleich in einem Ordner am besten sortiert abheften, so dass du die eigenen Papiere/Unterlagen schnell wieder finden kannst. In speziellen Kopierläden kannst du Kopien günstig für einen Preis ab 5 Cent/Kopie anfertigen. Aber auch in Kiosken, Postfilialen oder anderen Geschäften findest du Kopiergeräte. Dort kosten die Kopien jedoch deutlich mehr, Cent pro Blatt. Deshalb schaue dich besser nach einem Copy-Center in deiner Nähe um. 3 Finanzen Mit dem Einkommen auskommen 3.1 Hartz IV, ALG II Leistungen Einen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) bzw. kurz Arbeitslosengeld II (ALG II) genannt haben alle erwerbsfähigen hilfebedürftigen Personen von 15 bis 65 Jahren. Bis 25 Jahre geltet ihr im Sozialgesetzbuch als»personen«, die nur mit Genehmigung des zuständigen Amtes ausziehen dürfen und das nur, wenn es für die Arbeitsaufnahme erforderlich ist oder»schwerwiegende, soziale Gründe«gegen ein weiteres Zusammenleben mit den Eltern sprechen. Hartz IV bzw. ALG II musst du bei der Arbeitsförderung Kassel- Stadt GmbH (AFK) im Gebäude der Bundesagentur für Arbeit beantragen. Unter erfährst du, welches Team für dich zuständig ist, an wen genau du dich wenden musst. Denn die Zuständigkeit ist nach den Postleitzahlen des Wohnortes sortiert. Du hast keinen Internetzugang? Dann komm doch ins Mädchenhaus. Bei uns kannst du kostenlos ins Internet gehen. Das Allerwichtigste ist: Melde dich sofort bei deiner zuständigen Stelle! Denn erst ab diesem Tag bekommst du Geld bzw. werden dir Leistungen gewährt, für Tage vor deiner Antragsstellung hast du keinen Anspruch auf irgendwelche Unterstützung. Alle für den ALG II-Antrag erforderlichen Unterlagen kannst du nachreichen. Wichtig ist erst einmal sich dort zu melden! 19

21 Das ALG II Geld Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts setzt sich zusammen aus der Regelleistung ggf. besonderen Mehrbedarfszuschlägen den Kosten für Unterkunft und Heizung Die Höhe des ALG II ist je nach Situation unterschiedlich. Zum Beispiel beträgt der Grundbedarf für eine Alleinstehende zurzeit (Herbst 2009) 359,- Euro monatlich. Die Kosten für Unterkunft und Heizung richten sich nicht nach der Quadratmeterzahl einer Wohnung sondern nach der Angemessenheit und sind in jeder Stadt unterschiedlich. Stromkosten werden nicht zusätzlich getragen. Diese sind bereits in der Regelleistung enthalten. Wenn du mehr Heizkosten verbrauchst als deine Pauschale vorsieht, musst du den Differenzbetrag von deinem Grundbedarf abstottern. Vom Amt bekommst du nichts zusätzlich! Arbeitsförderung Kassel-Stadt GmbH Agentur für Arbeit Grüner Weg 46 Telefon: (0561) Internet: Offene Sprechzeiten für unter 25 Jährige: Mo - Fr Uhr, ansonsten nach Vereinbarung Vorsprachen in den Teams ohne Termin nur mit Ticket in der Eingangszone möglich! Also, erst das Ticket besorgen! 3.2 Kindergeld Abzweigungsantrag Anspruch auf Kindergeld haben grundsätzlich alle Kinder von ihrer Geburt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Unter bestimmten Voraussetzungen wird das Kindergeld auch darüber hinaus gezahlt. Deine Eltern bzw. deine Erziehungsberechtigten haben bisher für dich Kindergeld bezogen?! Nach deinem Auszug und weiter bestehendem Anspruch kannst du das Kindergeld selbst erhalten. Dafür stellst du bei der Familienkasse einen Antrag auf Auszahlung des anteiligen Kindergeldes (Abzweigungsantrag). Du benötigst deine Kindergeldnummer. Solltest du diese nicht haben, dann erfragst du sie direkt über deinen Nachnamen bei der 20

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Checkliste schöner- umziehen

Checkliste schöner- umziehen Checkliste schöner- umziehen Damit Sie den Überblick nicht verlieren, finden Sie hier eine Checkliste mit nützlichen Tipps und wichtigen Dingen, die bei Ihrem Umzug bedacht werden sollten. Einfach ausdrucken,

Mehr

Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter. www.tag-studihome.de

Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter. www.tag-studihome.de Abenteuer erste Wohnung studi home präsentiert: Tipps für Wohnstarter www.tag-studihome.de studi home die junge Adresse in Erfurt Beispiel aus Erfurt Süd Beispiel aus Erfurt Nord Erfurt Nord Erfurt Süd

Mehr

Umzugsplanung streßfrei Gute Planung spart Ärger und Geld

Umzugsplanung streßfrei Gute Planung spart Ärger und Geld Umzugsplanung streßfrei Gute Planung spart Ärger und Geld Einige Monate vor dem Umzug Kündigung: O Denken Sie an die rechtzeitige Kündigung des Mietvertrages (Kündigungsfristen im Mietvertrag beachten).

Mehr

Checkliste Formalitäten

Checkliste Formalitäten PariSozial ggmbh Köln Umzugsservice Seite 1 Checkliste Formalitäten Energieversorger Zählerstand in alter und neuer Wohnung ablesen. Heizung Den Verbrauch in der alten und neuen Wohnung ablesen lassen.

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de Die junge Adresse in Halle-Neustadt Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de Alle Ausgaben im Blick günstig wohnen in Halle für Studenten, Schüler und

Mehr

Weg-Weiser. Der Umzug in eine neue Wohnung. Hinweise in Leichter Sprache. Ein Rat-Geber für behinderte und chronisch kranke Menschen

Weg-Weiser. Der Umzug in eine neue Wohnung. Hinweise in Leichter Sprache. Ein Rat-Geber für behinderte und chronisch kranke Menschen Weg-Weiser Der Umzug in eine neue Wohnung Hinweise in Leichter Sprache Ein Rat-Geber für behinderte und chronisch kranke Menschen Weg-Weiser Der Umzug in eine neue Wohnung Marion Michel und Andrea Päckert

Mehr

Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice.

Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice. Runderneuerung ganz einfach mit unserem Umzugsservice. Sie ziehen um Ihre Energie zieht mit! Jetzt auch außerhalb von Bad Kreuznach. Adressen und Telefonnummern alles auf einen Blick! Agentur für Arbeit

Mehr

Bei uns zu Haus. Mietcheck. Die erste eigene Wohnung

Bei uns zu Haus. Mietcheck. Die erste eigene Wohnung Bei uns zu Haus. Mietcheck Die erste eigene Wohnung Die erste eigene Wohnung? Die erste eigene Wohnung? Raus aus Hotel Mama und rein in die erste eigene Wohnung? Bevor dieser Wunsch in Erfüllung geht,

Mehr

Tipps und Infos rund ums Wohnen

Tipps und Infos rund ums Wohnen Tipps und Infos rund ums Wohnen Quelle: flickr_danielecivello InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt 1 Kosten... Seite 3 1.1 Einmalige Kosten... Seite 3 1.2 Laufende Kosten... Seite 4 1.3

Mehr

Umziehen leicht gemacht.

Umziehen leicht gemacht. Thema Heizen Umziehen leicht gemacht. Wichtige Informationen und praktische Tipps für Ihren Umzug. Finde deine Mitte. www.wbm.de 2 Inhalt Thema Planung Heizen 3 Die Wohnung wechseln. Die Nerven behalten.

Mehr

Checkliste Noch vier/drei Monate vor dem Umzug

Checkliste Noch vier/drei Monate vor dem Umzug Noch vier/drei Monate vor dem Umzug o Alten Mietvertrag genau lesen, Kündigungsfristen und -pflichten beachten. Eventuell mit dem Vermieter alles genau durchgehen o Nachmieter suchen und/oder mit Vermieter

Mehr

An diese Punkte sollten Sie denken! Erledigt Offen

An diese Punkte sollten Sie denken! Erledigt Offen An diese Punkte sollten Sie denken! Mietvertrag für die neue Wohnung Prüfen Sie Ihre Rechte und Pflichten und holen Sie sich ggf. Rat beim Deutschen Mieterbund e.v. (die Kündigungsfrist Ihrer alten Wohnung

Mehr

Checkliste für meine erste Wohnung

Checkliste für meine erste Wohnung Checkliste für meine erste Wohnung Um dir die vielen Entscheidungen, die auf dich zukommen, wenn du von zu Hause ausziehst, zu erleichtern, haben wir für dich diese Checkliste zusammengestellt. Auch wenn

Mehr

Checkliste für die Rückkehr

Checkliste für die Rückkehr Checkliste für die Rückkehr Zu tun ca. 6 Monate vorher Haus/Wohnung - Haus bzw. Wohnung in Deutschland suchen. Ggf. Makler beauftragen, Freunde bitten, Augen und Ohren offen zu halten, beim Arbeitgeber

Mehr

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI CHECKLISTE für IHREN UMZUG VM UMZUGSPRFI CUNTDWN 3 Monate vorher Alten Mietvertrag kündigen Überlegen welche Möbel mitgenommen werden, welche verkauft werden oder welche in der Wohnung verbleiben Breite

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Herzlich Willkommen in Ihrer neuen Wohnung!

Herzlich Willkommen in Ihrer neuen Wohnung! Herzlich Willkommen in Ihrer neuen Wohnung! Sie haben Ihr Exemplar des Mietvertrages für Ihre neue Wohnung erhalten. Gleichzeitig möchten wir Ihnen einige Informationen rund um den Umzug und ihre neue

Mehr

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines s 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Liebe Freiwillige, lieber Freiwilliger, wir freuen uns,

Mehr

Umzugs-Checkliste. Wann? Aufgabe Wissenswertes erledigt X. Ab- / Anmelden beim Versorger: Stadtwerke/ LSW

Umzugs-Checkliste. Wann? Aufgabe Wissenswertes erledigt X. Ab- / Anmelden beim Versorger: Stadtwerke/ LSW Umzugs-Checkliste Wann? Aufgabe Wissenswertes erledigt 2 Monate 1 Monat Ab- / Anmelden beim Versorger: Stadtwerke/ LSW Sperrmüll-Termin vereinbaren Umzugsurlaub beantragen Umzugshelfer informieren Nutzen

Mehr

Sozialleistungen und Hilfen nach der Geburt

Sozialleistungen und Hilfen nach der Geburt Sozialleistungen und Hilfen nach der Geburt Unterhalt vom Vater des Kindes Bereits in der Schwangerschaft und natürlich nach der Geburt ist der Vater des Kindes verpflichtet Unterhalt für dich und Euer

Mehr

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten.

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Diese Broschüre wurde mit freundlicher Unterstützung des Jugendbeirats der Raiffeisenbank Neustadt

Mehr

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum Rallye 1. Treffen um: 2. Wo: 3. Bekanntgabe der Regeln, Frühstück 4. Uhr: Start der Rallye 5. Anlaufen der Stationen 1-9 6. Lösen der Quizfragen und Lösungswort finden 7. Aufsuchen der Einrichtung: 8.

Mehr

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.gwg-halle.de

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.gwg-halle.de Die junge Adresse in Halle-Neustadt Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger Deine Wohnung in Halle! www.gwg-halle.de Alle Ausgaben im Blick günstig wohnen in Halle für Studenten, Schüler und Azubis

Mehr

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen.

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Cool! Die erste eigene Wohnung und jetzt mal überlegen, was das alles kostet... Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Ein Beitrag zur Schuldenprävention der Landesarbeitsgemeinschaft

Mehr

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser).

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser). Um Ihren Antrag auf Erlass bearbeiten zu können senden Sie bitte die beiliegende Erklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück. Bitte fügen Sie über die von Ihnen genannten Einkünfte und Ausgaben Belege

Mehr

UMZUGSCHECKLISTE WIR SCHAFFEN FREIRÄUME. www.citilager.de

UMZUGSCHECKLISTE WIR SCHAFFEN FREIRÄUME. www.citilager.de Mit unserer Umzugs-Checkliste können Sie Ihren Umzug detailliert planen. So wird Ihr Umzug garantiert entspannt gelingen! SO FRÜH, WIE MÖGLICH Ihren alten Mietvertrag kündigen (Kündigungsfrist beachten)

Mehr

3 Monate vor dem Umzug

3 Monate vor dem Umzug 3 Monate vor dem Umzug Alten Mietvertrag fristgerecht kündigen! Selbst Nachmieter vorschlagen, falls Auszug vor Kündigungsfrist stattfinden soll. Neuen Mietvertrag sorgfältig lesen und prüfen! Planung

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6

Umzugscheckliste. Seite 1 von 6 Umzugscheckliste Hier finden Sie eine übersichtliche Checkliste für Ihre Umzugsplanung. Drucken Sie diese Checkliste aus und haken Sie einfach die Aufgaben ab, die Sie schon erledigt haben. So behalten

Mehr

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de

Die junge Adresse in Halle-Neustadt. Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger. Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de Die junge Adresse in Halle-Neustadt Auf eigenen Füßen! Tipps für Wohneinsteiger Deine Wohnung in Halle! www.blockhouse-city.de günstig wohnen in Halle für Studenten, Schüler und Azubis Erst gab es ein

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Mustermann Vorname. Mustermann. Florian-Siegfried. Jennifer Geburtsdatum 08.03.1979. Energie W armwasser 18,51 7,75 7,75 3,01 750,00

Mustermann Vorname. Mustermann. Florian-Siegfried. Jennifer Geburtsdatum 08.03.1979. Energie W armwasser 18,51 7,75 7,75 3,01 750,00 Seite 1 von 6 22022BG0000001 B e r e c h n u n g s b o g e n Dieser Berechnungsbogen ist Bestandteil des Bescheides vom 30.07.2012. Die Berechnung der Leistung ist im Merkblatt "SGB II - Grundsicherung

Mehr

Alle Infos rund um Hartz IV Ihr Geld, Ihr Recht, Ihre Pflichten

Alle Infos rund um Hartz IV Ihr Geld, Ihr Recht, Ihre Pflichten Hartz IV - Wer hat Anspruch auf Hartz IV? 1 Wer bekommt Hartz IV? Wie hoch sind die Regelsätze? Hartz IV - Vermögen & Nebenverdienste 2 So viel Geld darf man dazu verdienen & besitzen Hartz IV - Checkliste

Mehr

Informieren Sie Banken, Versicherungen, Versandhändler, Telekommunikationsanbieter, Kundenclubs, Verlage, Vereine und Verbände von Ihrem Umzug.

Informieren Sie Banken, Versicherungen, Versandhändler, Telekommunikationsanbieter, Kundenclubs, Verlage, Vereine und Verbände von Ihrem Umzug. Checkliste für Ihren Umzug Alte Wohnung Welche Räume sind Renovierungsbedürftig? Welche Schönheitsreparaturen müssen durchgeführt werden? Termin für Renovierung planen - ggf. Helfer organisieren. Neue

Mehr

Checkliste zur Umzugsplanung

Checkliste zur Umzugsplanung Checkliste zur Umzugsplanung Bei einem Umzug ist an vieles zu denken. Die folgende Checkliste soll Ihnen daher bei Ihren Planungen behilflich sein. Ihr Umzugstermin: Hiermit können Sie sofort beginnen.

Mehr

Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen.

Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen. Aktion 65 PLUS Aktion 65 PLUS. Wohnungswechsel für SeniorInnen. 65 PLUS eine Aktion für SeniorInnen im Gemeindebau Auch wenn es die Kinder heute nicht mehr so eilig haben, von zu Hause wegzukommen irgendwann

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Checkliste für den Umzug

Checkliste für den Umzug Checkliste für den Umzug Mit einem Umzug in eine neue Wohnung beginnt meist ein neuer Lebensabschnitt. Wir geben Ihnen Hinweise, die das Umziehen leichter machen, damit einem problemlosen Start in der

Mehr

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget mehr Selbstbestimmung, mehr Selbstständigkeit, mehr Selbstbewusstsein! Dieser Text soll den behinderten Menschen in Westfalen-Lippe,

Mehr

Auskommen mit dem Einkommen*

Auskommen mit dem Einkommen* Auskommen mit dem Einkommen* Wege zu einer wirtschaftlichen Haushaltsführung * Die Wort-Bild-Marke GemeinwohlArbeit (siehe Logo rechts oben) ist geschützt. Sie darf nur von anerkannten Mitgliedern des

Mehr

CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG

CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG CHECKLISTE ZUR UMZUGSPLANUNG Im Falle eines Umzuges ist an Vieles zu denken. Die folgende Checkliste soll Ihnen daher bei Ihren Planungen behilflich sein. Ihr Umzugstermin: Hiermit können Sie sofort beginnen

Mehr

Umzugs-Checkliste. Allgemeines. Wichtige Termine. Arbeitgeber informieren

Umzugs-Checkliste. Allgemeines. Wichtige Termine. Arbeitgeber informieren Umzugs-Checkliste Allgemeines Mietvertrag neue Wohnung Kündigung der alten Wohnung (Kündigungsfrist!) ggf. um Nachmieter kümmern Umzugstermin festlegen Transport oder LKW ca. 2 Wochen zuvor reservieren

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Antrag auf eine Seniorenwohnung

Antrag auf eine Seniorenwohnung Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf eine Seniorenwohnung Antragsteller/in (Nachname) (Vorname) weiblich männlich

Mehr

Checklisten & Tipps für Deinen Umzug

Checklisten & Tipps für Deinen Umzug Checklisten & Tipps für Deinen Umzug Inhalt Checkliste Umzug 1 1 bis 3 Monate vor dem Umzug 1 1 bis 2 Wochen vor dem Umzug 4 Ein Tag vor dem Umzug 6 Am Umzugstag 7 Nach dem Umzug 9 Das ist wichtig, wenn

Mehr

Anzeigen I Wohnungsmarkt

Anzeigen I Wohnungsmarkt Anzeigen I Wohnungsmarkt 1. Ordnen Sie die Abkürzungen in die Tabelle zu. Abkürzung Deutsch Tschechisch 1. Wfl. 50 m2 2. 2-ZW 3. EBK 4. großer Blk. 5. EG 6. NK 7. Bj. 8. kl. 9. gr. 10. verm. 11. verk.

Mehr

Checkliste für Ihren Umzug

Checkliste für Ihren Umzug Checkliste für Ihren Umzug Diese Checkliste ist bereit gestellt von www.umzuege.de und dient zur Orientierung für Ihren nächsten Umzug. Ohne Termine Belege sammeln Sammeln Sie alle Ausgabebelege, die mit

Mehr

Modul 8: Schuldenspirale

Modul 8: Schuldenspirale Modul 8: Schuldenspirale Arbeitsblatt Anzahl Endlich eine eigene Wohnung 1 Endlich eine eigene Wohnung 2 Abstiegsszenario Jugendschuldenspirale 1 Seite 1 Seite 2 Seiten 1 Seite Fallbeispiel 1 Dennis ist

Mehr

Abenteuer erste Wohnung

Abenteuer erste Wohnung Abenteuer erste Wohnung Tipps für Wohnstarter www.tag-studihome.de studi home - Unsere Angebote in Gera Wohnbeispiele Ob WG-Wohnung mit drei Zimmern oder ein kleines Appartement für Dich allein... Du hast

Mehr

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden.

Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Sehr geehrte Damen und Herren, Sie möchten in der Schuldnerberatung des Landkreises Ludwigsburg beraten werden. Für eine Beratung im Rahmen der offenen Sprechstunde ist es notwendig, den nachfolgenden

Mehr

Checkliste Umzugsvorbereitungen I

Checkliste Umzugsvorbereitungen I Checkliste Umzugsvorbereitungen I Mietvertrag kündigen Kündigungsfrist einhalten. Ablöse Was verbleibt in der Wohnung? Rücksprache mit Ver- bzw. Nachmieter. Handwerker Abbau der Einbauküche, Elektroanschluss,

Mehr

Checkliste für den Umzug

Checkliste für den Umzug Checkliste für den Umzug 3 Monate vorher Mietvertrag der alten Wohnung kündigen Umzugstermin festlegen Überprüfen wie viele schwere Gegenstände und Möbel umgezogen werden müssen Bestandsaufnahme aller

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten

Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten Kinderbetreuungskosten Wir prüfen auf Antrag, ob das Jugendamt die Kostenbeiträge für Tageseinrichtungen für Kinder Kindertagespflege bezuschussen kann. Voraussetzung

Mehr

Muster. Diese Hinweise haben lediglich Erläuterungs- bzw. Empfehlungscharakter und können im Einzellfall keine juristische Prüfung ersetzen!

Muster. Diese Hinweise haben lediglich Erläuterungs- bzw. Empfehlungscharakter und können im Einzellfall keine juristische Prüfung ersetzen! Muster Bitte beachten Sie: 1. Das Studentenwerk Gießen bietet Ihnen diesen Vertrag ausschließlich zur Orientierung an. Es garantiert weder die Vollständigkeit des Mustervertrags, noch ist es für durch

Mehr

Checkliste. zum Umzug.

Checkliste. zum Umzug. Checkliste zum Umzug. Generelles. Daran sollten Sie möglichst früh denken: Mietvertrag: Nachmieter: Mietkaution: Schule/ Kindergarten: Auto: Radio, TV: Telefon, Kabel, DSL: Post: Bank: Mietvertrag fristgerecht

Mehr

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Darum geht es heute: Was ist das Persönliche Geld? Was kann man damit alles machen? Wie hoch ist es? Wo kann man das Persönliche Geld

Mehr

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Fragen und Antworten zum Gesetz Inhalt Seite 2 Einleitung... 4 Wofür ist das Gesetz gut?... 5 Für wen gilt das Gesetz?... 6 Wann gilt das Gesetz?... 7 Gibt

Mehr

Unterstützte Beschäftigung

Unterstützte Beschäftigung Unterstützte Beschäftigung Ein Heft in Leichter Sprache. Die richtige Unterstützung für mich? Wie geht das mit dem Persönlichen Budget? Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung Impressum:

Mehr

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City

Schöner Wohnen. Weststadt statt Manhattan. Spektakuläre Aussichten auf KA-City Schöner Wohnen in der Weststadt Weststadt statt Manhattan Spektakuläre Aussichten auf KA-City 3-Zimmer-Wohnung im 1 7. Obergeschoss Baujahr 1 970 Wohnfläche 84,39 m² Miete 675 + Nebenkosten 1 80 Objektbeschreibung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis VORWORT 3 1.Schulden, Verschuldung, Überschuldung - wo sind die Grenzen?... 5 2. Was ist die Privatinsolvenz? 7 3. Kann jeder die private Insolvenz beantragen? 8

Mehr

serviceline@leoenergy.lu Centres d accueil / Kundenzentren: Serviceline: 8006-4848 (numéro gratuit / kostenfreie Nummer)

serviceline@leoenergy.lu Centres d accueil / Kundenzentren: Serviceline: 8006-4848 (numéro gratuit / kostenfreie Nummer) Check-list Umzug Centres d accueil / Kundenzentren: Leo Centre-Ville Luxembourg 9, bd Roosevelt Shopping Center La Belle Etoile Cactus Ingeldorf Enovos Strassen 2, rue Thomas Edison Enovos Esch/Alzette

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

FAQ Umzug. Woran erkennt man ein gutes, seriöses Umzugsunternehmen?

FAQ Umzug. Woran erkennt man ein gutes, seriöses Umzugsunternehmen? Die Wahl des Umzugsunternehmens FAQ Umzug Woran erkennt man ein gutes, seriöses Umzugsunternehmen? Unser 5-Punkte-Check- Download gibt die Antworten hierzu und enthält viele nützliche Tipps. Umzüge lokal

Mehr

Mein Taschengeldplaner

Mein Taschengeldplaner Finanzgruppe Beratungsdienst Geld und Haushalt Mein Taschengeldplaner Ratgeber Planungshilfen www.geld-und-haushalt.de Finanzielle Bildung und wirtschaftliche Kompetenzen sind die Grundlagen für eine nachhaltige

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Mit unserem folgendem Special»Stromanbieterwechsel

Mit unserem folgendem Special»Stromanbieterwechsel stromaktuell No. 001 Juli 2007 Stromauskunft Stromanbieterwechsel leicht gemacht So finden Sie den besten Stromtarif und wechseln Ihren Stromanbieter Stromauskunft ist» umfassend» kostenlos» unabhängig»

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Stadtverwaltung Koblenz Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales Verwaltungshochhaus Schängel-Center, Rathauspassage 2 AZ: 56068 Koblenz

Stadtverwaltung Koblenz Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales Verwaltungshochhaus Schängel-Center, Rathauspassage 2 AZ: 56068 Koblenz Stadtverwaltung Koblenz Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales Antragseingang: Verwaltungshochhaus Schängel-Center, Rathauspassage 2 AZ: 56068 Koblenz Frau Take - Tel. Nr. 129 2374, Zimmer 915,

Mehr

Ziel: Abfrage von Vorwissen oder Überprüfung des vermittelten Wissens. Teilweise sind Mehrfachnennungen möglich.

Ziel: Abfrage von Vorwissen oder Überprüfung des vermittelten Wissens. Teilweise sind Mehrfachnennungen möglich. Modul 3 Wo bleibt mein Geld? Über den Umgang mit Finanzen Baustein: G10 Wissenstest Ziel: Abfrage von Vorwissen oder Überprüfung des vermittelten Wissens. Teilweise sind Mehrfachnennungen möglich. Kurzbeschreibung:

Mehr

Checklisten: In der Schwangerschaft Nach der Geburt. Checkliste - In der Schwangerschaft

Checklisten: In der Schwangerschaft Nach der Geburt. Checkliste - In der Schwangerschaft Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Gesundheitsamt Aschaffenburg www.schwanger-in-aschaffenburg.de Checklisten: In der Schwangerschaft Nach der Geburt In der Schwangerschaft

Mehr

Kontrolle der Schönheitsreparaturen Den bestehenden Mietvertrag bzgl. der vereinbarten Schönheitsreparaturen prüfen und diese ggf. vornehmen.

Kontrolle der Schönheitsreparaturen Den bestehenden Mietvertrag bzgl. der vereinbarten Schönheitsreparaturen prüfen und diese ggf. vornehmen. Umzugscheckliste Herzlichen Glückwunsch, nun haben Sie es geschafft! Sie werden endlich Ihr neues Zuhause beziehen! Was müssen Sie bedenken bzw. beachten? Keine Sorge, wir stehen Ihnen zur Seite! Die ersten

Mehr

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE LVR-HPH-Netze Heilpädagogische Hilfen UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE Einleitung Der LVR macht sich für den Umweltschutz stark. Ziel ist, dass die Umwelt gesund bleibt. Damit die Menschen auch in Zukunft

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein.

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. Das Sparkonto 1. Warum eröffnen Menschen Sparkonten? Weil sie Geld möchten. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. 3. Deine Ersparnisse sind auf einem Sparkonto sicherer als

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr /

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / 1. Angaben zum Kind/ zu den Kindern 1. Familienname Vorname Geb.- Datum Staatsang. 2. 3. 4. 2.Angaben zu den Eltern Mutter

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Beratung. Antragstellung TIPP!!

Beratung. Antragstellung TIPP!! Diese Informationsbroschüre entstand in Zusammenarbeit des Jobcenters Kreis Wesel und den zuständigen Schwangerschaftsberatungsstellen (siehe Rückseite). Beratung Damit die Mitarbeiter/innen des Jobcenters

Mehr

CheckPoint Studium. Wir wünschen viel Erfolg von Anfang an. Sparkassen-Finanzgruppe

CheckPoint Studium. Wir wünschen viel Erfolg von Anfang an. Sparkassen-Finanzgruppe CheckPoint Studium Wir wünschen viel Erfolg von Anfang an. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Start ins Studium! Mit dieser Checkliste wollen wir dazu

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten

Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wohnen für Hilfe - Häufige Fragen von Zimmeranbieter/innen und unsere Antworten Wer kann ein Zimmer anbieten?... 2 Und wer zieht ein?... 2 Kostet die Vermittlung etwas?... 2 Meine Wohnung ist groß, aber

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen.

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. VORBEREITUNG Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. Kündigung Ihres Mietvertrages unter Beachtung der Kündigungsfristen. Eventuell einen Nachmieter suchen. Termin für die Abgabe der

Mehr

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Was ist Wohngeld? Wohnen kostet Geld oft zuviel für den, der ein geringes Einkommen

Mehr

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung!

Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Ihre Checkliste 08: Zehn wichtige Fragen zum Thema Online-Scheidung! Online-Scheidung bei Scheidung.de - Das sollten Sie wissen! 1. Wie funktioniert die Online-Scheidung bei Scheidung.de? Die Online-Scheidung

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

UMZUGCHECKLISTE Infofolder zum Wechsel des Hauptwohnsitzes

UMZUGCHECKLISTE Infofolder zum Wechsel des Hauptwohnsitzes UMZUGCHECKLISTE Infofolder zum Wechsel des Hauptwohnsitzes Die in diesem Heft gesammelten Informationen beziehen sich auf den WECHSEL DES HAUPTWOHNSITZES Stand November 2013 GESETZLICH VORGESCHRIEBENE

Mehr

TO- DO-Liste. Umziehen in Eigenregie oder mit einer Umzugsfirma?

TO- DO-Liste. Umziehen in Eigenregie oder mit einer Umzugsfirma? Ein Umzug ist ein nicht ganz alltägliches Ereignis. Umso essentieller ist die richtige Planung und Vorbereitung. Zu diesem Zweck haben wir Ihnen einen Leitfaden zusammengestellt, mit dessen Hilfe Sie leichter

Mehr

Wohnungsangebote aktuell

Wohnungsangebote aktuell Wohnungsangebote aktuell Frau Anna Unger Am Ziegelweiher 2 09852/2817 große 4-Zimmer-Wohnung geeignet auch für 2 Personen Verhandlungssache Manfred u. Helga Grund Walkersdorf 8 91637 Wörnitz 09868/5460

Mehr

Was? nützliche Informationen Wann? Wo? benötigte Unterlagen Erledigt. in den ersten Monaten der Schwangerschaft. ab Beginn der Schwangerschaft

Was? nützliche Informationen Wann? Wo? benötigte Unterlagen Erledigt. in den ersten Monaten der Schwangerschaft. ab Beginn der Schwangerschaft Fahrplan: Was ist wichtig in der Zeit rund um die Geburt? Informationen für (werdende) in Hellersdorf-Nord Überreicht von Frau/ Herrn Tel.: Vor der Geburt Was? nützliche Informationen Wann? Wo? benötigte

Mehr

Checkliste - Firmenumzug

Checkliste - Firmenumzug Checkliste - Firmenumzug Ein Firmenumzug hat einen wesentlich größeren Umfang als ein privater Umzug. In unserer Firmenumzug-Checkliste werden Sie sehen, dass vieles anders geplant werden muss und aus

Mehr

Umzugs-Checkliste. Termine planen. Umzug mit Hilfe einer Spedition. Umzug in Eigenregie. Umzugshilfsmittel besorgen

Umzugs-Checkliste. Termine planen. Umzug mit Hilfe einer Spedition. Umzug in Eigenregie. Umzugshilfsmittel besorgen Umzugs-Checkliste Termine planen Beantragen Sie Umzugsurlaub / Sonderurlaub Vereinbaren Sie einen Termin für die Wohnungsübergabe Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit Ihrem jetzigen Vermieter bzw.

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

fortimo ag umzugscheckliste guten umzug

fortimo ag umzugscheckliste guten umzug fortimo ag umzugscheckliste wir wünschen IHNEN EINEN guten umzug Nach Mitteilung des Bezugstermin BEI MIETOBJEKTEN Alten Mietvertrag frist- und formgerecht kündigen; zur ausserterminlichen Kündigung muss

Mehr

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende

Deutschland-Monteurzimmer.de. Informationen für Zimmersuchende Deutschland-Monteurzimmer.de Informationen für Zimmersuchende 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite 3 1. An wen richte ich mich bei einer Buchungs-Anfrage oder einer Buchung? Seite 4 2. Wann kann ich anreisen?

Mehr