ProSafe Next-Gen Edge Managed Switches M5300

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ProSafe Next-Gen Edge Managed Switches M5300"

Transkript

1 ProSafe Next-Gen Edge Managed Switches M5300 Unübertroffene Gigabit-Performance und 10GBase-T-Skalierbarkeit für virtualisierte Server, Storage-Systeme und kritische Audio-/Video-Installationen M5300-Serie Die neuen Next-Gen Edge Switches der NETGEAR M5300-Serie stehen für die stapelbaren und vollständig managebaren High-End-Produkte für moderne Infrastrukturen in Campus- und Unternehmensnetzen mit einem 10-Gigabit Ethernet-Backbone. Die M5300-Serie liefert die volle Performance für Virtualisierung oder konvergente Netze zu einem Preis, der deutlich unter den exorbitanten Anschaffungs- und Wartungskosten des Mitbewerbs liegt. NETGEARs Next-Gen-Edge-Lösungen vereinen die neusten Entwicklungen in der Hard- und Software-Technik, um höhere Verfügbarkeit, mehr Sicherheit und bessere Skalierbarkeit zu bieten sowie noch energieeffizienter zu arbeiten (1,5W pro Port bei der 48+4-Port-Version). Wie alle Produkte von NETGEAR bietet die M5300-Serie mehr Funktionalität bei geringerer Komplexität: Die Betriebssoftware und moderne Management-Funktionen machen es einfach, Netzwerkdienste für virtualisierte Server, IP-Telefonie, Wireless- Installationen und Video-Überwachungssysteme zur Verfügung zu stellen.

2 2 Weshalb 10 Gigabit als Distribution-Layer in mittleren Datennetzwerken? Bereits mittelgroße Netzwerke in Unternehmen, Krankenhäusern und Schulen haben denselben Bandbreitenbedarf wie große Unternehmen. Die zunehmende Verbreitung von Virtualisierung, Konvergenz von Audio-/Video-Daten und die rasche Verbreitung bandbreitenintensiver Anwendungen führen zu steigender Nachfrage nach schnelleren, leistungsfähigeren Netzwerkverbindungen. Die weite Verbreitung von Gigabit-Anbindungen zum Desktop wird bereits jetzt zum Flaschenhals für viele Netzwerkstrukturen. 10-Gigabit-Ethernet ist die Lösung für viele Probleme, die mit dem Wachstum und der Skalierbarkeit heutiger Netzwerkinstallationen verbunden sind.

3 3 Einsatzgebiete Starten Sie noch heute mit der NETGEAR M5300-Serie Der zunehmende Einsatz von 10-Gbit-Ethernet auf dem Access-Layer macht angesichts der Anforderungen moderner Netze durchaus Sinn. Diese Hochleistungs- Verbindugen sind notwendig, um die folgenden, geschäftskritischen Anwendungen zu ermöglichen: Desktop- und Workstation-Aggregation Der Bandbreitenbedarf der Desktop-Nutzer in Unternehmen steigt exponentiell, da moderne Anwendungen immer schneller immer mehr Daten produzieren. Backup-Programme oder Desktop-Virtualisierung können ohne 10-Gbit-Anbindung die gesamte Netzwerkleistung drastisch reduzieren. Sprach- und Videoanwendungen Applikationen für Sprach- und Videodaten mit großem Daten-Bandbreitenbedarf können die Produktivität steigern und gleichzeitig Kosten senken. Durch Teleconferencing lassen sich bessere Arbeitsbeziehungen und -Effizienz zwischen den Führungsmitgliedern geografisch verteilter Teams erzielen, Entscheidungsprozesse beschleunigen und Reisezeiten verringern. Entsprechende Anwendungen können aber immense Datenmengen in vergleichsweise kurzer Zeit erzeugen (Burst-Traffic) und so spontan einen Großteil der verfügbaren Bandbreite belegen. Vertikale Applikationen für spezielle Industriebereiche Viele vertikale Anwendungen sind extrem bandbreitenintensiv und benötigen zudem sehr schnelle Netzwerkverbindungen. Zum Beispiel benötigen die digitalen Bildverarbeitungsprogramme des Gesundheitswesens für CAT-Scans, MRI oder auch CAD- und CAM-Anwendungen in der produzierenden Industrie zuverlässige, leistungsstarke und echtzeitfähige Verbindungen, wie sie derzeit nur mit 10-Gigabit-Ethernet realisierbar sind. Schlüsselanwendungen für 10-Gbit-Ethernet in modernen Netzen sind: kostengünstige Zusammenführung der Gigabit-Uplinks von Edge-Switches, stacking von Edge-Switches zur einfacheren Verwaltung und gesteigerten Verfügbarkeit, Anbindung von Servern und Storage-Systemen mit möglichst geringen Latenzzeiten, Als Basis für virtualisierte Anwendungen im Serverraum Die Vorzüge der intelligenten Switch-Serie M5300 Zentrale Anforderungen für eine erfolgreiche 10-Gbit-Installation sind: Hochperformante Backbone-Anbindung Wire-Speed-Leistung mit vollständiger Kontrolle über die Quality of Service sämtlicher Netzwerk-Verbindungen Switches mit 10-Gbit-Combo-Ports bieten größtmögliche Flexibilität bei der Integration in bestehende Kupfer- oder Glasfaser-Installationen. Hohe Redundanz Verteilte Link-Aggregierung, redundante Links und Failover-Zeiten von unter einer Sekunde sind entscheidend zur Minimierung von Ausfallzeiten. Dadurch werden Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des Netzwerks gesteigert. Vereinfachte Verwaltung durch Stacking Zu einem Stack zusammengefasste Switches lassen sich wesentlich leichter überwachen und verwalten. Stacking sorgt für eine höhere Verfügbarkeit des Netzwerks und ermöglicht einen einfacheren Netzwerkausbau. Die Techniken 10 Gigabit Virtual Chassis und die verteilte 10-Gigabit Link-Aggregation sind eine perfekte Möglichkeit, sowohl die Leistung des gesamten Netzwerks wie auch seine Verfügbarkeit zu steigern.

4 4 Echtes Virtual-Chassis-Stacking Mit NETGEAR Virtual Chassis Stacking erhalten Sie eine quasi unverwüstliche Netzwerk-Architektur: Bis zu acht unabhängige Switches werden unter einer zentralen Management-IP-Adresse zusammengefasst, was die Verwaltung erheblich vereinfacht. Bis zu 384 Gigabit-Ports und 16 verfügbare 10-Gigabit-Uplinks pro virtuellem Chassis bieten eine zu diesem Preis bislang unerreichte Port-Dichte. Jedes Modell der 5300-Serie stellt die Verbindung zum Virtual Chassis über eine Switching-Stack-Verbindung mit einem Durchsatz von 48 Gigabit pro Sekunde her. Ein Stack aus acht Switches bietet damit eine Gesamt- Backplane-Performance von 384 Gbit/s (full Duplex). Innerhalb des Stacks wird ein Switch zum Master gewählt. Dieser Master ist verantwortlich für die Kontrollebene des Stacks sowie der Verwaltung der Forwarding- und Routing-Tabellen der Stack-Mitgleider. Wie bei einem echten Chassis-Switch werden die Kontroll- und die Management-Ebene zentral verwaltet, jedoch das Echtzeit-Switching und das Routing von jedem einzelnen Switch lokal verarbeitet. Das Automatic Unit Replacement gewährleistet den reibungslosen Betrieb der Stack-Mitglieder, ohne dass eine manuelle Konfiguration notwendig ist. Ein automatisch vorhandender Standby-Master, auf den bei Ausfall des echten Masters in weniger als einer Sekunde umgeschaltet wird, sorgt für kaum merkliche Fail-Over-Zeiten. Wie bei einem Chassis Switch sind VLAN Tagging, Port-Spiegelung und Link Aggregation (Bonding) für jeden Port oder Portbereich über den gesamten Stack hinweg verfügbar. Die Technologie des Virtual Chassis Stacking Full Mesh Topologie Bei der Full-MeshTopologie (mit 4 genutzten 10 Gbit Ports realisierbar) kann jeder Switch der 5300-Serie mit dem Virtual Chassis und einer Bandbreite von bis zu 88 Gbit/s verbunden/angebunden werden. Die Gesamtleistung der virtuellen Backplane kann auf bis zu 704 Gbit/s skalieren.

5 Technology Overview 5 Technik des Virtual Chassis Stacking Der Stack präsentiert sich im Netz wie ein einzelner Switch Die Verwaltung des gesamten vituellen Chassis erfolgt via Commandline bzw. Webinterface. Andere Switches im Netz sehen den Stack als (virtuelles) Chassis. Das virtuelle Chassis hat nur eine Konfigurationsdatei. VLANs/LAGs/Port-Spiegelung sind wie bei Blades auch über die Grenzen der einzelnen Geräte hinweg verfügbar, ähnlich wie bei einem herkömmlichen modularen Switch. NETGEAR Virtual Chassis Stacking ist flexibel: M5300-Switches treten dem Virtual Chassis automatisch mit einer 48-Gbit/s-Verbindung bei, wenn die AX742 Stacking Kits für Dual-Ring-Topologie verwendet werden. Zusätzlich sind 10-Gbit/s-Verbindungen über Kupfer oder Glasfaser für weiter entfernte M5300-Switches möglich und selbstverständlich können sowohl lokale wie auch entfernte Switches in einem einzigen Stack zusammengefasst werden. NETGEAR Virtual Chassis Stacking bietet eine bidirektionale und extrem belastbare Topologie: Höherer Datendurchsatz und geringere Latenzen mit weniger Jitter für VoIP- und Multicast- Traffic. Jeder Switch im Stack kennt und nutzt den kürzesten Pfad zum Forwarding, auch bidirektional für Up- und Downstream. Die Dual-Ring-Architektur stellt beim Ausfall eines Switches im Stack sicher, dass die Kommunikation der anderen Switches untereinander nicht beeinflusst wird. Automatic Unit Replacement (AUR) ermöglicht den Austausch eines Stack-Mitglieds ohne Reboot des Stacks oder manueller Konfiguration. Die automatische Stack Master Redundancy sorgt beim Ausfall des Stack-Masters dafür, dass der Secondary Master in weniger als einer Sekunde übernimmt und zum neuen Master wird, ohne dass spürbare Netzwerkunterbrechungen für die Clients auftreten. Virtual Chassis Funktionalität Innerhalb des Stacks wird ein Switch zum Master gewählt. Dieser ist für die Kontrollebene und die Verwaltung der Forwarding- und Routing-Tabellen der Stack-Mitglieder verantwortlich. Parallel dazu wird ein weiterer Switch zum Secondary Master, der beim Ausfall des Masters dessen Aufgaben in weniger als einer Sekunde Umschaltzeit übernimmt. Alternativ zur automatischen Einrichtung können sowohl Master wie auch Secondary Master innerhalb des Stacks auch manuell festgelegt werden. Wie bei einem echten Chassis-Switch erfolgt die Verwaltung der Daten-, Kontroll- und Management-Ebene zentral, jedoch erfolgt die Verarbeitung des Switchings und Routings lokal in jedem Switch. Wie bei einem echten Chassis-Switch sind Funktionen wie VLAN-Tagging, Port- Spiegelung und Link Aggregation über alle Ports und auch über Gerätegrenzen hinweg verfügbar. Verteilte Link Aggregation Verteiltes Trunking über den gesamten Stack hinweg erlaubt redundant ausgelegte Uplinks, ohne die Gefahr, Schleifen zu erzeugen. Automatisches Load-Balancing per LACP und Port-Failover sorgen für mehr verfügbare Bandbreite und maximieren die Verfügbarkeit des Netzwerks, ohne Spanning Tree einsetzen zu müssen. Active-Active-Verbindungen sorgen für einen Performance-Schub angeschlossener Server. NETGEAR True Virtual Chassis Stacking bietet höchste Zuverlässigkeit, bessere Performance und einfaches Management über das gesamte Netzwerk hinweg.

6 6 Funktionen der M5300-Serie 10-Gbit/s-Ethernet Access-Technik der Spitzenklasse: intergrierte 10-Gbit/s-Anschlüsse für 10GBase-T/SFP+ Virtual-Chassis-Stacking-Technologie Arbeit mit Leitungsgeschwindigkeit für Virtualisierung und Konvergenz innovative Auto-iSCSI-Optimierung für verschiedenste Hersteller unterstützt die Auto-VoIPProtokolle SIP, H323 und SCCP mehrerer Anbieter keine versteckten Kosten für 10-Gbit/s beinhaltet Full Mesh Stacking, Remote Stacking und Master-Failover in < 1 Sekunde Highend-Hardware mit riesigen Tabllen (32K MAC, 6K ARP/NDP, 4K VLANs etc.) Für Server- und Storage-Admins, die sich nicht mit QoS-Details befassen wollen. für schnelle VoIP-Installationen ohne Konfigurationsaufwand Hauptmerkmale der NETGEAR Next-Gen Edge M5300-Serie: 24- und 48-Port-Modelle sowie ein 24-Port Gigabit-SFP-Modell Layer-2 + -Geräte mit verfügbaren Upgrade-Lizenzen für Layer 3 oder Modell mit integriertem Layer 3 für beste Integration und besten Investitionsschutz IPv4-Rotuing bereits im Layer-2 + -Paket (Statisches Routing) und IPv4/IPv6-Routing im Layer-3-Paket (Dynamisches Routing) enthalten L2/L3-Tabellen der Enterprise-Klasse mit Größen von 32K MAC, 6K ARP/NDP, 4K VLANs und 12K Routing 4 oder 24 Glasfaser-Uplinks (SFP) für Fast Ethernet oder Gigabit-Anschlüsse 2 eingebaute Gigabit-Combo-Ports for 10GBase-T-Kupferkabel (RJ45) oder Glasfaser (SFP+) 2 zusätzliche Uplink- oder Stacking-Port-Slots mit 10 Gbit/s für eine Vielzahl von Modulen oder unterschiedliche 10-Gbit/s-Installationen bis zu vier 10-Gbit/s-Uplinks pro Switch aus einem Mix aus 10GBase-T (RJ45), 10GBase-X (SFP+), 10GBase-CX4 (802.3ak) und 48 Gbit-Ports Software-Funktionen der NETGEAR Next-Gen Edge M5300-Serie: Innovative Auto-iSCSI-Fähigkeit für Produkte unterschiedlicher Hersteller erleichtern die Virtualisierung. automatische VoIP-Priorisierung basierend auf der Erkennung der Protokolle SIP, H323 und SCCP verschiedener Anbieter Voice-VLAN und LLDP-MED für automatisches QoS and VLAN-Konfiguration von IP- Telefonen Multi-Hop RP Mulitcast PIM-Routing in einer fortschrittlichen Implementierung sorgt für einfache und robuste Video-Installationen. fortschrittliche classifier-basierte Hardware-Implementierung von L2 (MAC), L3 (IP) und L4 (UDP/TCP) Sicherheit und Priorisierung UDLD (Unidirectional Link Detection Protocol) zur Vermeidung von Forwarding-Problemen IP Event Dampening vermindert den Effekt von Interface-Flapping auf das Routing. Stacking-Features der NETGEAR Next-Gen Edge M5300-Serie: echtes Virtual Chassis Stacking mit bis zu 384 Gbit/s internem Datendurchsatz für vereinfachten Betrieb des Netzwerks Meshed Stacking für mehrfachen Ausfallschutz und erweitertes Load-Balancing bis zu 384-Gigabit-Ports und 16 verfügbare 10-Gbit/s-Uplinks pro virtuellem Chassis aus 8 Switches höchste Verfügbarkeit mit Umschaltzeiten < 1 Sekunde auf den Secondary Master und nahtlosem L2/L3-Switching Investitionsschutz durch Abwärtskompatibilität des Stackings mit den älteren Modellen GSM72xxPS v1h1 und GSM73xxS v2h1 Management-Funktionen der NETGEAR Next-Gen Edge M5300-Serie: innovative DHCP/BootP-Auto-Installation mit automatisiertem Firmware- und Konfigurationsdatei-Upload integrierte Standards SNMP, RMON, MIP, LLDP, AAA und sflow wählbarer serieller RS232 DB9 oder Mini-USB-Port für die Management-Konsole Standard-USB-Anschluss für lokale Speichermedien, Logs, Konfiguration oder Image- Dateien Firmware und Konfigurationsdateien doppelt vorhanden für einfache Updates mit minimaler Service-Unterbrechung Kommandozeilen-Interface nach Industriestandard für IT-Admins mit Erfahrung auf anderer Hardware vollständiges Web-Interface (GUI) für Admins, die ein grafisches Werkzeug zur Verwaltung bevorzugen Garantie und Support für die NETGEAR Next-Gen Edge M5300-Serie: NETGEAR ProSafe Lifetime Hardware Garantie Enthält ProSupport Lifetime 24x7 Advanced Technical Support Enthält 3 Jahre Next Business Day Onsite Hardware Replacement

7 7 Hardware-Überblick FRONT REAR Modell-Name 10/100/1000 Base-T RJ45 ports 100/1000X Fiber SFP ports 100/1000/ 10GBase-T RJ45 ports 1000/ 10GBase- X Fiber SFP+ ports Additional 10 Gigabit I/O bays Modular PSU (hot-swap when RPS) RPS connector PoE budget Management console Storage (image, config, log files) Modell-Nummer M G 24 4 (shared) 1 (APS135W) 1 (RPS) - GSM7228S v1h1 1 x RS (shared) 2 DB9, 1 x Mini- M G 48 4 (shared) 1 (APS135W) 1 (RPS) - 1 x USB GSM7252S v1h1 built-in built-in modules USB (selectable) M GF3 4 (shared) 24 1 (APS135W) 1 (RPS) - GSM7328FS v2h1 M G: 24 Ports + 4 x 10GbE -Version, Layer 2+ Upgrade auf Layer 3 verfügbar M G: 48 Ports + 4 x 10GbE -Version, Layer 2+ Upgrade auf Layer 3 verfügbar M GF3: 24 Fiber Ports + 4 x 10GbE -Version, Layer 3 M5300-Serie Rückseite mit zwei I/O-Einschüben, RPS-Anschluss Management-Ports (DB9, Mini-USB), Storage-Port (USB) Jedes M5300-Gerät wird mit eingebautem modularem Netzteil geliefert. Hotswapable Netzteile für höchste Verfügbarkeit erhältlich. Externe Stromversorgung ist für PoE+-Versionen verfügbar.

8 8 Software-Übersicht LAYER 2+ PACKAGE LAYER 3 PACKAGE Modell-Name IPv4/IPv6 ACL and QoS IPv4/IPv6 Multicast filtering Auto-VoIP AutoiSCSI VLANs Convergence IPv4 Static Routing IPv6 Static Routing IPv4 Dynamic Routing IPv6 Dynamic Routing IPv4/IPv6 Multicast Routing Modell-Nummer M G Layer 3 licence upgrade: GSM7228L-10000S GSM7228S v1h1 Static, Dy- M G IGMP amd MLD namic, Voice, LLDP-MED, Layer 3 licence upgrade: GSM7252L-10000S GSM7252S v1h1 L2, L3, L4, Yes Snooping and MAC, Subnet, RADIUS, ingress, egress, Yes (Port-based, Proxy, Querier Protocol-based, 802.1X, 1 Kbps Subnet, VLANs) mode, MVR QoQ, PoE timer M GF3 Private VLANs GSM7328FS v2h1 Yes (Port-based, Subnet, VLANs) RIP, OSPF, VRRP, ECMP, Proxy ARP, Multinetting OSPFv3 Configured 6to4 Automatic 6to4 Static routes, PIM-SM, PIM- DM Leistungsübersicht TABLE SIZE Modell-Name Packet buffer CPU ACLs MAC ARP/NDP VLANs DHCP server Number of Routes (IPv4/ IPv6) RIP/OSPF application route scaling Static Routes Multicast IGMP Group membership IP Multicast Forwarding Entries sflow Modell-Nummer M G 16 Mb 32K MAC 2K GSM7228S v1h1 6K ARP/NDP Mhz ingress VLANs: 4K L3 route table RIP: 512 1K IPv4 or 512 IPv K IPv4 samplers 52 M G 32 Mb 512M RAM 512 IPv4 256 GSM7252S v1h1 DHCP:16 pools size: 12, M Flash 512 OSPF: 12,256 IPv6 2K IPv6 pollers 8 receivers IPv6 1,024 max M GF3 16 Mb egress leases GSM7328FS v2h1

9 9 Zubehör RPS4000 RPS/EPS-Einheit für bis zu 4 Switches gleichzeitig Bestellinformationen Amerika, Europa: RPS NES RPS-Modus: stellt Backup-Energie für bis zu vier Switches gleichzeitig zur Verfügung. Das bietet den gleichen Schutz wie vier dedizierte RPS-Einheiten. EPS-Modus: stellt zusätzlichen PoE+-Strom für bis zu vier Switches zur Verfügung; d. h., bis zu Watt Gesamt-PoE+-Leistung Im EPS-Modus ersetzt RPS4000 das Netzteil des jeweiligen Switches. Das Switch-Netzteil stellt sich automatisch auf den RPS-Modus um. Frontansicht: RPS4000 belegt 1 Höheneinheit und hat vier leere Slots. Die Power-Module (APS1000W) sind separat erhältlich. Die Menge benötigter APS1000W-Module hängt von der Anwendung (RPS, EPS, PoE) ab. Rückansicht: vier integrierte RPS-Anschlüsse Wählschalter für RPS/EPS-Modus Wählschalter für die Two-by-Two-Schaltung der Power-Module Packungsinhalt: vier RPS-Kabel mit ca. 60cm Länge Rackmount-Kit Stromkabel

10 10 Zubehör I/O-Module für die hinteren Slots der M5300-Serie AX742 v1h3 24 Gbit/s Stacking Kit Bestellinformationen: Weltweit: AX742 AX742 ist ein Bundle aus 2 CX4-I/O-Modulen AX CX4-Stacking-Kabel (1m). Für Dual-Ring-Topologie wird ein AX742-Stacking-Kit je Switch benötigt. Die Halbduplex-Geschwindigkeit jedes Moduls beträgt 12 Gbit/s (24Gbit/s Vollduplex) bei Verwendung des 1-Meter-Kabels. Die Dual-Ring-Stacking-Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 48 Gbit/s je Switch (384 Gbit/s je Stack). Per Switch ist ein AX742 KIT erforderlich (bestehend aus 2 Modulen und 1 Kabel). Ein längeres Stacking-Kabel ist als Option erhältlich (AXC743). AXC743 3-Meter CX4-Kabel Bestellinformationen: Weltweit: AXC S 3m langes Infiniband-CX4-Kabel hoher Qualität mit Abzugsicherung (Latch) entspricht dem CX4-10-Gigabit-Standard (IEEE 802.3ak Typ 10GBase-CX4) ermöglicht größere Stacking-Distanzen bei Verwendung des AX742 Stacking-Kits - Halbduplex-Geschwindigkeit 10 Gbit/s (Vollduplex 20 Gbit/s) mit AX744-Modul AX743 SFP+ I/O-Modul Bestellinformationen: Weltweit: AX S ein (1) 10-Gbit/s-SFP+-Port für hinteren Einbauschacht der M5300-Serie entspricht 10-Gigabit-Ethernet SFP+ Fiber-Optik MSA (GBISs) unterstützt passive Direct Attach Kupferkabel (10GSFP+Cu) verwendbar für Uplink- oder Remote-Stacking-Betrieb AX744 CX4 I/O-Modul Bestellinformationen: Weltweit: AX S ein (1) 10-Gbit/s-CX4-Port für hinteren Einbauschacht der M5300-Serie entspricht dem CX4-Gigabit-Ethernet-Standard (802.3ak Typ 10GBase-CX4) verwendbar für Uplink- oder lokalen Stacking-Betrieb AX Gbase-T I/O-Modul Bestellinformationen: Weltweit: AX S ein (1) 10-Gbit/s-RJ45-Port für hinteren Einbauschacht der M5300-Serie entspricht dem 10GBase-T-Standard (802.3an-2006) unterstützt Fast Ethernet (100 Mbit/s) und Gigabit Ethernet (1000 Mbit/s) unterstützt 10 Gigabit Ethernet bis zu 100 m Kabellänge mit Cat6A-Kabel oder besser unterstützt 10 Gigabit Ethernet bis zu 30 m Kabellänge mit Cat6-Kabel verwendbar für Uplink- oder lokalen Stacking-Betrieb

11 11 Zubehör GBIC SFP Optionen für die M5300-Serie Bestellinformationen Garantie: 5 Jahre Multimode Fiber (MMF) Single mode Fiber (SMF) OM1 or OM2 62.5/125µm OM3 50/125µm 9/125µm 10 Gigabit SFP+ AXM763 Fits into M5300 series built-in SFP+ interfaces (front) Fits into AX743 I/0 modules SFP+ interface (rear) 10GBase-LRM long reach multimode 802.3aq - up to 220m (722 ft) AXM S (1 unit) AXM763 10GBase-LRM long reach multimode 802.3aq - up to 260m (853 ft) AXM S (1 unit) AXM761 10GBase-SR short reach multimode up to 300m (984 ft) AXM S (1 unit) AXM761P S (pack of 10 units) AXM762 10GBase-LR long reach single mode up to 10km (6.2 miles) AXM S (1 unit) AXM762P S (pack of 10 units) Gigabit SFP AGM731F 1000Base-SX short range multimode AGM731F 1000Base-SX short range multimode AGM732F 1000Base-LX long range single mode up to 275m (902 ft) up to 550m (1,804 ft) up to 10km (6.2 miles)) Fits into M5300 series SFP interfaces (front) AGM731F (1 unit) AGM731F (1 unit) AGM732F (1 unit) Fast Ethernet SFP AFM Base-FX IEEE AFM Base-FX IEEE AFM Base-FX IEEE up to 2km (1.24 miles) up to 2km (1.24 miles) up to 2km (1.24 miles) Fits into M5300 series SFP interfaces (front) AFM S (1 unit) AFM S (1 unit) AFM S (1 unit) AGM Base-T Gigabit SFP Bestellinformationen: Weltweit: AGM S ein (1) 10-Gbit/s-RJ45-Port für M GF3 (SFP-Port) unterstützt ausschließlich 1000-Mbit/s Vollduplexbetrieb verwendbar bis zu 100 m Cat5-Kabel oder besser erweitert den Glasfaser-Switch M GF3 um Anschlüsse für Kupferkabel

12 12 Deutschland NETGEAR Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Platz 1 D München Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Österreich NETGEAR Austria GmbH Mariahilfer Straße 123/3 A-1060 Wien Tel.: +43 (1) Fax: +43 (1) Schweiz NETGEAR Switzerland GmbH Ruessenstrasse 12 CH-6340 Baar Tel.: +41 (0) Fax: +41 (0) NETGEAR, Inc. NETGEAR, das NETGEAR Logo, Connect with Innovation und ProSafe sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken von NETGEAR, Inc. und/oder ihrer Niederlassungen in den USA und/oder anderen Ländern. Andere in der Publikation erwähnte Marken- oder Produktnamen dienen lediglich zur Identifikation und können Markennamen ihrer Inhaber sein. Alle Angaben können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. 24x7 Lifetime Advanced Technical Support beinhaltet Ferndiagnose durch technische Experten zur prompten Lösung technischer Probleme ** 3 Jahre Next-Business-Day-Onsite-Hardware-Austausch beinhaltet: siehe + Lifetime Warranty für Produktkäufe nach dem Für Produktkäufe vor dem gelten 5 Jahre Garantie.

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af Das neue Full-Managed Flagschiff der ALLNET Ethernet Switch Serie Der ALLNET ALL-SG8926PM ist die ideale Basis für alle

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT

HP NETWORKING PRODUKTÜBERSICHT Unmanaged Fixed-Port Ethernet-Switche 1405 Switch Serie (Desktop) 5 oder 8x 10/100TX Ports 5 oder 8x 10/100/1000T Ports Lüfterlos bzw. leiser Lüfter 1405 Switch Serie (Rackmount) 16 oder 24x 10/100TX Ports

Mehr

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks Ingentive Fall Studie LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve Februar 2009 Kundenprofil - Mittelständisches Beratungsunternehmen - Schwerpunkt in der betriebswirtschaftlichen

Mehr

10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba

10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba 10 Gigabit Ethernet im Core Bereich André Grubba andre_grubba@alliedtelesis.com Agenda Firmennews und Markttrends Übersicht zu den 10 GbE IEEE Standards Einsatzgebiete von 10 GbE Allied Telesis 10 Gbit

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

Smart Managed Switches 2011

Smart Managed Switches 2011 Smart Managed Switches 2011 Michael Seipp 4. März 2011 Agenda Zielgruppen Warum Smart Switch Modellübersicht Smart Eigenschaften Redundanz, Bauart Layer2 Sicherheit dlink green Management Garantie Smart

Mehr

Interface Masters Technologies

Interface Masters Technologies Übersetzung Datenblatt Interface Masters, Niagara 2948-Switch April 2011, SEiCOM Interface Masters Technologies Niagara 2948 48-Port 10 Gigabit Managed Switch Switching- und Routing-System der neuesten

Mehr

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Jürgen Kramkowski Senior Sales Engineer Enterprise Netzwerk Anforderungen hohe Verfügbarkeit hohe Ausfallsicherheit hohe Sicherheit hohe Performance

Mehr

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie People Power Partnership HARTING mcon 3000 Familie Automation IT mit Ha-VIS mcon Switches von HARTING Mit der Ha-VIS mcon 3000 Serie erweitert HARTING seine Produktpalette

Mehr

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke Torsten Schädler Cisco Systems Berlin 1 Die Geschäftsbereiche der Firma Cisco Switched LANs Management Client/Server Deployment Networked Multimedia Workgroup

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

Ethernet Switches Produktund Funktionsvergleich

Ethernet Switches Produktund Funktionsvergleich Ethernet Produktund Funktionsvergleich Ethernet von Avaya bieten ein vollständiges Portfolio von einfachen Lösungen für kleine Unternehmen und Filialen bis hin zu Etagen- und Backbone-Lösungen sowie Hochverfügbarkeitssystemen

Mehr

ProSAFE 10-Gigabit Ethernet Smart Managed Switches

ProSAFE 10-Gigabit Ethernet Smart Managed Switches Branchenweit erste 10-Gigabit Smart Managed Switches, speziell konzipiert für KMU mit kostengünstiger 10GBase-T- Konnektivität und erweiterten L2+/ Layer-3-Features Als führender Anbieter von Netzwerkausrüstung

Mehr

Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls. 54. DFN-Betriebstagung

Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls. 54. DFN-Betriebstagung Praktische Erfahrungen mit Hochgeschwindigkeitsfirewalls Frank Brüggemann, Jens Hektor, Nils Neumann, Andreas Schreiber Rechen- und Kommunikationszentrum RWTH Aachen [brueggemann hektor neumann schreiber]@rz.rwth-aachen.de

Mehr

Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland

Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland Lösungen & Produkte für 10GbE - Netzwerke Tobias Troppmann / Systems Engineer NETGEAR Deutschland Webinar beginnt in Kürze Audio nur über Telefon: Austria: 080088663212 (Toll Free) Austria: 01253021520

Mehr

Smart IT, not Big IT. Michael Schäfer. Michael.Scheafer@netgear.com

Smart IT, not Big IT. Michael Schäfer. Michael.Scheafer@netgear.com Warum NETGEAR? Smart IT, not Big IT Zuverlässig, Kosteneffizient & Einfach Michael Schäfer Sales Manager Switzerland Michael.Scheafer@netgear.com Indirekter Vertriebsansatz Endkunden: Home (B2C) Businesses

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

Produktkatalog 2012/13. Business-Lösungen. Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software

Produktkatalog 2012/13. Business-Lösungen. Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software Produktkatalog 2012/13 Business-Lösungen Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software NETGEARs Wireless-, Switching- und VPN-Firewall-Produkte bilden die Kommunikationsplattform des

Mehr

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh. Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de Der klassische Switch Aufgaben: Segmentierung belasteter Netzwerke

Mehr

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch ALLNET ALL-SG8324M Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch 24 Port Gigabit non-blocking Switch Lüfterlose Architektur Link Aggregation ( IEEE802.3ad LACP & Static Trunk) IGMP Snooping (v1/v2/v3)

Mehr

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af 8x 10/100/1000BAse-T PoE 2x Gigabit SFP 150W Current Sharing PoE IEEE 802.3 af/at PoE Built-in PSE power

Mehr

Produktkatalog 2012. Business-Lösungen. Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software

Produktkatalog 2012. Business-Lösungen. Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software Produktkatalog 2012 Business-Lösungen Security Switching Speicherlösungen Wireless Management Software Inhalt NETGEARs Wireless-, Switching- und VPN-Firewall-Produkte bilden die Kommunikationsplattform

Mehr

MS Cloud-Managed Switches

MS Cloud-Managed Switches Datenblatt Switches der Serie MS MS Cloud-Managed Switches Überblick Der Cisco Meraki MS ist der weltweit erste in der Cloud verwaltete Switch. Das bedeutet, die Vorteile der Cloud wie vereinfachtes Management,

Mehr

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de ALL1268M ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port 8 Port VDSL2 Master Switch für Standleitungen über 2-Draht-Verbindungen bis zu einer Länge von 2500 Metern und einer Bandbreite von 100 Mbit/s (längenabhängig)

Mehr

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module Technische Daten Kompatibilität mit folgenden Standards IEEE 802.3 10Base-T Ethernet IEEE 802.3u 100 Base-Tx

Mehr

Netzwerk-Lösungen für

Netzwerk-Lösungen für Netzwerk-Lösungen für VoIP Inhaltsverzeichnis QoS die treibende Kraft... Vorteile von VoIP... VoIP-Netzwerkkomponenten und -Protokolle... Codecs... Signalisierungs-Protokolle... Das LLDP-MED-Protokoll...

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

Netzvirtualisierung am SCC

Netzvirtualisierung am SCC Netzvirtualisierung am SCC Historie - Status - Ausblick Dipl.-Ing. Reinhard Strebler / SCC STEINBUCH CENTRE FOR COMPUTING - SCC KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Performance Kompaktes Design TOP FEATURES Gigabit Performance

Mehr

DGS-3620 Serie xstack Gigabit Layer 3+ Managed Switches. dlink. Produkt Highlights. Switching DGS-3620 Serie

DGS-3620 Serie xstack Gigabit Layer 3+ Managed Switches. dlink. Produkt Highlights. Switching DGS-3620 Serie Switching DGS-320 Serie 1 DGS-320 Serie dlink Produkt Highlights Flexible Auswahl 20/48x 10/100/1000 Mbit/s TP Port o. 20x SFP Slots 4x Combo 10/100/1000 Mbit/s TP/SFP Ports 1 4x 10-Gigabit SFP+ Transceiver

Mehr

ProSAFE M6100 Chassis

ProSAFE M6100 Chassis ProSAFE M6100 Chassis Switch Serie Chassis Switch neu definiert Jörg Lösche, Geschäftsführer CBU Central Europe Tobias Troppmann, System Engineer Agenda Aktueller Status und Chancen im Markt NETGEAR M6100

Mehr

Flexibilität zahlt sich unter dem Strich aus: MICE enhanced.

Flexibilität zahlt sich unter dem Strich aus: MICE enhanced. Modulare Switch-Familie OpenRail Konzept Bis zu 4 Gigabit Ports Volle Layer 3 Funktionalität Flexible Anpassung an bestehende Systeme Medienvielfalt Flexibilität zahlt sich unter dem Strich aus: MICE enhanced.

Mehr

Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste

Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste Avaya Networking Hochverfügbarkeit und Service orientierte Dienste Carsten Queisser Sales Leader Networking Germany cqueisser@avaya.com Herausforderungen für IT-Direktoren/CIOs Avaya - Proprietary. Use

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

Frank Brüggemann, Jens Hektor, Andreas Schreiber Rechen- und Kommunikationszentrum, RWTH Aachen

Frank Brüggemann, Jens Hektor, Andreas Schreiber Rechen- und Kommunikationszentrum, RWTH Aachen Leistungsfähige Firewall Systeme am X-WiN Frank Brüggemann, Jens Hektor, Andreas Schreiber Rechen- und Kommunikationszentrum, RWTH Aachen Agenda RWTH-Uplink zum XWiN Januar 2006 Struktur: XWiN-Uplink Firewallcluster

Mehr

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis 1 24 Fast-Ethernet und zwei Combo Ports (TP/SFP) für Gigabit Anschluss 1 QoS Port-basiert,

Mehr

Informationen zur LANCOM GS-2326P

Informationen zur LANCOM GS-2326P Informationen zur LANCOM GS-2326P Copyright (c) 2002-2014 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der LANCOM Systems GmbH entwickelte,

Mehr

Connect with Innovation TM SWITCHES WIRELESS SECURITY STORAGE

Connect with Innovation TM SWITCHES WIRELESS SECURITY STORAGE Connect with Innovation TM SWITCHES WIRELESS SECURITY STORAGE Business-Lösungen 010 INHALTSVERZEICHNISS Business-Lösungen 010 Business-Lösungen Für kleine Unternehmen 5 Für mittelgroße Unternehmen 6 Für

Mehr

SuperStack II 10/100/1000 Switches

SuperStack II 10/100/1000 Switches SuperStack II 10/100/1000 es Wann sollten der und der 9300 verkauft werden? SuperStack II- SuperStack II- 9300 Wenn eine äußerst leistungsfähige Gigabit Ethernet-Lösung gewünscht wird. Wenn Kunden die

Mehr

Multicast & Anycast. Jens Link FFG2012. jenslink@quux.de. Jens Link (jenslink@quux.de) Multicast & Anycast 1 / 29

Multicast & Anycast. Jens Link FFG2012. jenslink@quux.de. Jens Link (jenslink@quux.de) Multicast & Anycast 1 / 29 Multicast & Anycast Jens Link jenslink@quux.de FFG2012 Jens Link (jenslink@quux.de) Multicast & Anycast 1 / 29 Übersicht 1 Multicast 2 Anycast Jens Link (jenslink@quux.de) Multicast & Anycast 2 / 29 Wer

Mehr

1.1 Ratgeber: Wann lohnt sich welches Gigabit-Ethernet?

1.1 Ratgeber: Wann lohnt sich welches Gigabit-Ethernet? 1. Infrastruktur 1 Infrastruktur Dank Virtualisierung und Cloud ist Netzwerkbandbreite gefragt. Daher ist Ethernet mit 10 Gbit/s fast schon ein Muss. Doch mit 40-Gigabit-Ethernet und 100 Gbit/s stehen

Mehr

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520 ProSafe 20-AP Wireless Controller Datenblatt Verlässlicher, sicherer und skalierbarer Wireless Controller Der NETGEAR ProSafe 20-AP Wireless Controller bietet eine hochperformante und mit umfangreichen

Mehr

3Com Switch 5500G-EI 24-Port PWR Produkt-Nr.: 3CR17252-91

3Com Switch 5500G-EI 24-Port PWR Produkt-Nr.: 3CR17252-91 3Com Switch 5500G-EI 24-Port PWR Produkt-Nr.: 3CR17252-91 Leistungsmerkmale Erstklassiges stackable Gigabit Ethernet Switching für erweiterte Edge- Anwendungen Der 3Com Switch 5500G-EI 24-Port ist ein

Mehr

Modul: Einführung. Einsatzfälle der Switches. Nortel Networks Ethernet-Switches und Ethernet Routing Switches (Layer 2 bis 7)

Modul: Einführung. Einsatzfälle der Switches. Nortel Networks Ethernet-Switches und Ethernet Routing Switches (Layer 2 bis 7) Modul: Nortel Networks Ethernet-Switches und Ethernet Routing Switches (Layer 2 bis 7) Einführung Der Erfolg eines Unternehmens hängt heute immer mehr von einer optimal ausgelegten IT-Infrastruktur ab.

Mehr

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit PCI Express 10 Gigabit Ethernet LWL-Netzwerkkarte mit offenem SFP+ - PCIe x4 10Gb NIC SFP+ Adapter StarTech ID: PEX10000SFP Die 10-Gigabit-Faseroptik-Netzwerkkarte PEX10000SFP ist eine kostengünstige Lösung

Mehr

Datenblatt: DWS-4026 DWS-4026. 26-Port Layer 2+ Gigabit PoE Wireless Switch. Ihr Nutzen Anpassungsfähig. Umfassende Sicherheit.

Datenblatt: DWS-4026 DWS-4026. 26-Port Layer 2+ Gigabit PoE Wireless Switch. Ihr Nutzen Anpassungsfähig. Umfassende Sicherheit. Datenblatt: DWS-4026 DWS-4026 26-Port Layer 2+ Gigabit PoE Wireless Switch Zentrales Management für bis zu 64 Access Points Automatische Anpassung von Sendeleistung und Funkkanälen 802.3af Power over Ethernet

Mehr

Switches Wireless Router, Firewall, Remote Access Storage Adapter ProSupport. Business Lösungen 2008

Switches Wireless Router, Firewall, Remote Access Storage Adapter ProSupport. Business Lösungen 2008 BUSINESS Switches Wireless Router, Firewall, Remote Access Storage Adapter Business Lösungen 2008 Inhaltsverzeichnis Business-Lösungen 2008 Business-Lösungen 3 Für kleine Unternehmen Für mittelgroße Unternehmen

Mehr

University of Applied Sciences. Hochschule Merseburg (FH) Anwendung Rechnernetze. Layer 3 Switching. Frank Richter. 7. Semester

University of Applied Sciences. Hochschule Merseburg (FH) Anwendung Rechnernetze. Layer 3 Switching. Frank Richter. 7. Semester University of Applied Sciences Hochschule Merseburg (FH) Anwendung netze Layer 3 Switching Frank Richter 7. Semester Fachbereich: Informatik Matrikel: 2INF03 Kennnummer: 10760 1. Inhaltsverzeichnis: 1.

Mehr

Ha-VIS mcon. Managementfunktionen

Ha-VIS mcon. Managementfunktionen Ha-VIS mcon Managementfunktionen Basis-Funktionen Store und Forward Switching Mode IEEE 802.3 Manual und Dynamic IP Address Assignment Auto-Negotiation on / off Port Speed 10 Mbit/s / 100 Mbit/s Port-Settings

Mehr

Gigabit Ethernet Industrie Switch 10 Port mit Ring- Redundanz

Gigabit Ethernet Industrie Switch 10 Port mit Ring- Redundanz Produktübersicht Gigabit Ethernet Industrie Switch 10 Port mit Ring- Redundanz Beschreibung Der 10 Port Gigabit-Switch verfügt über zwei 1000Base- X Glasfaser-Anschlüsse für den Aufbau eines Glasfaser-

Mehr

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie*

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* NEU ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* Die ProCurve Switches der 5400zl/3500yl Serie sind die neuesten intelligenten EDGE-Switches der ProCurve Networking Produktpalette. Die 5400zl Serie umfasst Chassis

Mehr

3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895

3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895 3Com Switch 7757 7-Slot Chassis Bundle Produkt-Nr.: 3C16895 Leistungsmerkmale High performance, convergence-ready, modular Gigabit switch with PoE support The 3Com Switch 7757 chassis bundle provides the

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch Seite 1 / 8 Zywall GS-2750 Managebarer L3-Gigabit-Switch mit 48 Ports Intelligentes Layer3 Gigabit- Switching für beste VoIP-,

Mehr

Switch: - nicht konfigurierbare (unmanaged) - konfigurierbare (managed)

Switch: - nicht konfigurierbare (unmanaged) - konfigurierbare (managed) Switch: - nicht konfigurierbare (unmanaged) - konfigurierbare (managed) a) unmanaged: Autosensing: stellt sich automatisch auf 10/100/1000 Mbit ein. Autonegotiation: verhandelt mit seinem Gegenüber über

Mehr

Einführung in Cloud Managed Networking

Einführung in Cloud Managed Networking Einführung in Cloud Managed Networking Christian Goldberg Cloud Networking Systems Engineer 20. November 2014 Integration der Cloud in Unternehmensnetzwerke Meraki MR Wireless LAN Meraki MS Ethernet Switches

Mehr

Planer Newsletter. Akbudak, Guelay (HP Networking) Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Ausgabe 04/2012

Planer Newsletter. Akbudak, Guelay (HP Networking) Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Ausgabe 04/2012 Akbudak, Guelay (HP Networking) Subject: PLANER NEWS * November 2012 * immer informiert sein Planer Newsletter Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Ausgabe 04/2012 Sehr geehrte Planer,

Mehr

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Artikelnummer: 2891660 Ethernet Lean Managed Switches mit vier RJ45-Ports, 10/100 MBit/ s, mit Autocrossing und Autonegotiation und zwei Glasfaser

Mehr

Business Lösungen 2009

Business Lösungen 2009 Connect with Innovation TM Business Lösungen 2009 Switches Wireless Security Storage Adapter Inhaltsverzeichnis Business-Lösungen 2009 Business-Lösungen 3 Für kleine Unternehmen Für mittelgroße Unternehmen

Mehr

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke 1 IPv6- & IPv4-Unterstützung für den fließenden Übergang zum modernen Unternehmensnetz 1 4x SFP+ (1 oder 10 Gigabit) Ports für

Mehr

Noch mehr Leistung an Bord: MACH 4000 mit 10Gigabit-ETHERNET.

Noch mehr Leistung an Bord: MACH 4000 mit 10Gigabit-ETHERNET. Noch mehr Leistung an Bord: MACH 4000 mit 10Gigabit-ETHERNET. Leistungsstarker, modularer Backbone-Router Jetzt auch mit 10Gigabit-ETHERNET Ports Extrem niedrige Bauhöhe im 19"-Gehäuse Erweiterte Zulassungen

Mehr

Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet

Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet E-Guide Dichtung und Wahrheit: 10-Gigabit-Ethernet Obwohl 10-Gigabit-Ethernet (10 GbE) bereits seit Jahren allgemein verfügbar ist, sind meisten Netzwerkadministratoren mit der Technik noch immer nicht

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Gigabit-Switches mit Cloud-Management und PoE

Gigabit-Switches mit Cloud-Management und PoE Datenblatt MS Serie Gigabit-Switches mit Cloud-Management und PoE Überblick Die Produktfamilie MS der Access Switches von Meraki mit Cloud- Management bietet alle Vorteile des Cloud Computing: einfaches

Mehr

InfiniBand Low Level Protocol

InfiniBand Low Level Protocol InfiniBand Low Level Protocol Seminar Ausgewählte Themen in Hardwareentwurf und Optik HWS 08 17.12.2008 Andreas Walter Universität Mannheim Inhalt Motivation InfiniBand Basics Physical Layer IB Verbs IB

Mehr

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges, intelligentes Switching für kleine Unternehmen Highlights 16 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Datenblatt: DES-7200 Serie

Datenblatt: DES-7200 Serie Datenblatt: DES-7200 Serie Q4 2009 Layer3 Chassis Switch System Campus-/Metro-Vernetzung Distributed Switching Architektur Modulare Redundanz Multiprotokoll Integration durch MPLS/VPLS Optionen (ASE) D-Link

Mehr

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien

57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien 57. DFN-Betriebstagung Überblick WLAN Technologien Referent / Redner Eugen Neufeld 2/ 36 Agenda WLAN in Unternehmen RadSec Technologie-Ausblick 3/ 36 WLAN in Unternehmen Entwicklung Fokus Scanner im Logistikbereich

Mehr

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Die nächste Generation für Highseed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Televes stellt eine äußerst leistungsfähige Lösung für Kabelnetzbetreiber vor, um erweiterte, auf IP basierende, Dienste

Mehr

RZ Netzwerk-Infrastruktur Redesign

RZ Netzwerk-Infrastruktur Redesign RZ Netzwerk-Infrastruktur Redesign von Dr. Franz-Joachim Kauffels Inhaltsverzeichnis 1 RZ-NETZE: ANFORDERUNGEN, TECHNOLOGIEN, LÖSUNGSMÖGLICHKEITEN 1.1 BYOD: unumkehrbarer, dauerhafter Trend 1.2 Cloud Computing

Mehr

HP ProCurve 1410 Switch-Serie

HP ProCurve 1410 Switch-Serie Produktübersicht Die HP ProCurve 1410 Switch-Serie bietet einfaches Plug&Play für Verbindungen mit hoher Bandbreite und besteht aus drei nicht verwalteten Gigabit- Switches. Der HP ProCurve 1410-24G ist

Mehr

Switches der Cisco Catalyst 3750 Serie

Switches der Cisco Catalyst 3750 Serie Datenblatt Switches der Cisco Catalyst 3750 Serie Bei den Switches der Cisco Catalyst 3750 Serie handelt es sich um eine innovative Produktfamilie, die einen effizienteren Betrieb von LANs ermöglicht,

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand September 2006 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand September 2006 Aktives Datennetz Durchblick für jeden RÖWAPLANER RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter. Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends...

FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter. Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Akbudak, Guelay (HP Networking) Subject: FW: PLANER NEWS * Juli 2013 * immer informiert sein! Planer Newsletter Produktneuerungen, Produkthighlights, Markttrends... Ausgabe 02/2013 Sehr geehrte Planer,

Mehr

MICROSENS. 6 Port Desktop Switch 5x10/100TX, 1x100FX Uplink. Allgemeines. Features

MICROSENS. 6 Port Desktop Switch 5x10/100TX, 1x100FX Uplink. Allgemeines. Features 5x10/100TX, 1x100FX Uplink MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Desktop Switch ermöglicht die Anbindung von 5 Endgeräten über Twisted Pair Kabel. Der zusätzliche Glasfaserport ermöglicht die direkte Anbindung

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Switch 1 intern verbunden mit onboard NICs, Switch 2 mit Erweiterungs-NICs der Server 1..6

Switch 1 intern verbunden mit onboard NICs, Switch 2 mit Erweiterungs-NICs der Server 1..6 Zuordnung LAN-Verbindungen zu Server Ports und Ports Bei der Netzwerk-Einrichtung der Server im Modular System ist die Frage zu beantworten, welche LAN-Verbindung (gemäß Betriebssystembezeichnung) mit

Mehr

Managed Switch Solutions

Managed Switch Solutions Managed Switch Solutions - Enhanced - Christoph Becker Senior Consultant Business Development & Product Marketing Inhalte des letzten Webinars Funktionsweise Switches Stack vs. Chassis Port Channels VLANs

Mehr

Switchportfolio. www.triotronik.com A-8160 Weiz / Preding Energiestrasse 10 t +43 31 72 / 4 22 99-0 f +43 31 72 / 4 22 99-11 office@triotronik.

Switchportfolio. www.triotronik.com A-8160 Weiz / Preding Energiestrasse 10 t +43 31 72 / 4 22 99-0 f +43 31 72 / 4 22 99-11 office@triotronik. Switchportfolio A-8160 Preding bei Weiz Energiestrasse 10 Tel.: +43 31 72 4 22 99-0 Fax: +43 31 72 4 22 99-11 office@triotronik.com www.triotronik.com Höchste Qualität - Enterprise + Carrier Class Produkte

Mehr

Was muss ich bei einem Netzaufbau mit 4 verschiedenen VLANs und unterschiedlicher Netzwerk- Hardware beachten?

Was muss ich bei einem Netzaufbau mit 4 verschiedenen VLANs und unterschiedlicher Netzwerk- Hardware beachten? SOP: Thema Komplexe Netzwerke Passend zu ZyXEL Hands-On Workshop Komplexe Netzwerke in 2014 Trainer: Marc Stefanski / Michael Wirtz Datum: Feb. 2014 Aufgabe: Was muss ich bei einem Netzaufbau mit 4 verschiedenen

Mehr

bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9

bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9 bintec Workshop Dynamic Host Configuration Protocol Copyright 8. November 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 0.9 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und Normen Wie Sie

Mehr

Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung

Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung P R Ä S E N T I E R T Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung Ein Beitrag von Michael Schneider Key Account Manager Brand-Rex Tel :0173

Mehr

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell:

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell: Arista Das Rechenzentrum auf 10 Gigabit Ethernet aufrüsten Einführung Der Standard für 10 Gigabit Ethernet (10GbE; IEEE802.3ae) wurde im Jahr 2002 verabschiedet. Die Zahl der 10GbE-Installationen ist seither

Mehr

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität Layer 2... und Layer 3-4 Qualität traditionelles Ethernet entwickelt für den LAN Einsatz kein OAM (Operations, Administration and Maintenance) kein Performance Monitoring-Möglichkeiten keine SLA Sicherungsfähigkeiten

Mehr

Private VLAN's! Vom Providernetz zum Schulnetzwerk!

Private VLAN's! Vom Providernetz zum Schulnetzwerk! Private VLAN's Vom Providernetz zum Schulnetzwerk 13.05.2012 uwe.starke@hs-wismar.de 1 Agenda PVLAN- Theorie Rules and Limitations Configuration Steps Zusammenfassung PVLAN-LAB 13.05.2012 uwe.starke@hs-wismar.de

Mehr

Guide xstack_guide_rz.indd 1 xstack_guide_rz.indd 1 02.02.2007 14:50:23 Uhr 02.02.2007 14:50:23 Uhr

Guide xstack_guide_rz.indd 1 xstack_guide_rz.indd 1 02.02.2007 14:50:23 Uhr 02.02.2007 14:50:23 Uhr Guide xstack_guide_rz.indd 1 02.02.2007 14:50:23 Uhr Seit 20 Jahren erfolgreich im Netz Entscheiden Sie sich für mehr Performance, mehr Zuverlässigkeit, mehr Funktionalität Seit zwanzig Jahren bietet D-Link

Mehr

Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol

Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol Hirschmann Automation and Control GmbH Dipl.- Ing. Dirk Mohl 1 25.01.07 - ITG Automation Übersicht Netzwerke und Redundanztypen Rapid Spanning Tree

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

Siehe auch Dokument Leistungsübersicht MICROSENS Netzwerkmanagement

Siehe auch Dokument Leistungsübersicht MICROSENS Netzwerkmanagement 6 Port Gigabit Ethernet Desktop Switch mit PoE MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Desktop Switch ermöglicht die Anbindung von 5 Endgeräten über Twisted Pair Kabel. Der zusätzliche Glasfaser-Uplink Port

Mehr

Dahinter lauert die geballte Leistungskraft: LION-24 TP

Dahinter lauert die geballte Leistungskraft: LION-24 TP Automation and Network Solutions Switch Control Room Switch Port-based Network Access Control Backdoor-Interface für Troubleshooting State-of-the-Art-Technologie Dahinter lauert die geballte Leistungskraft:

Mehr

HARTING Ha-VIS Management Software

HARTING Ha-VIS Management Software HARTING Ha-VIS Management Software People Power Partnership HARTING Management Software Netzwerk- Management Überblick - Intuitives Web-Management-Interface Automation IT - mit mcon Switches von HARTING

Mehr

SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE

SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE SICHERE KOMMUNIKATION VON ENDE ZU ENDE Oktober 2012 Ilja Scott Account Manager A HISTORY OF INNOVATION 1996 1998 1999 2002 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 FORTUNE 1 THOUSAND #789 Gründung

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Accedian Networks ist spezialisiert auf die Herstellung von of Ethernet Abgrenzungsgeräten Ethernet Demarcation Device (EDD). Accedian s EtherNID EDD wird auf

Mehr

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView- Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres Hochleistungs-Switching für kleine Unternehmen Highlights Acht Hochgeschwindigkeits-Ports zur

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 11.11.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance 3 Hardware

Mehr